Anfang - Kap III

  • 3 Antworten
  • 81 Aufrufe

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3352
Anfang - Kap III
« am: 29. August 2017, 15:32:03 »
Hier bitte nur zu o.a. Abschnitt posten
« Letzte Änderung: 29. August 2017, 15:34:52 von Kathrin »
Rock the Night!

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2186
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Anfang - Kap III
« Antwort #1 am: 31. August 2017, 12:18:14 »
Hallo zusammen

Ich habe gestern Abend den 1. Abschnitt beendet
Und ich muss sagen, ich bin schon wieder mittendrin in de Geschichte. Wedora macht einfach Spaß.
Ich bin wohl auch echt froh über die kleine Zusammenfassung am Anfang, ich vergesse zu schnell.
Wobei beim Lesen Einiges wieder hochkommt  :gr:

Ich muss zugeben die Erlebnisse in Telonia interessieren mich nicht mehr sonderlich. Auch wenn das echt unheimlich ist was den "Sieben Krähen" da passiert, diese zusammengesetztes Zombie-Monster waren schon echt ekelig. Aber der Handlungsstrang könnte von mir aus weg fallen. Wobei ich davon ausgehe dass beide Handlungsstränge irgendwann wieder zusammen finden.

Da gefällt mir die Handlung in Wedora viel besser.
Tomeija wird einer Probe unterzogen (hatte was von Sherlock  :-) ) und wird dann nach Sandwacht geschickt. Sandwacht finde ich extrem interessant und auch diese Späherin die Tomeija getroffen hat finde ich schon toll. Wobei sie sich anscheinend mit deren Sichtung keine Freunde gemacht hat. Bin gespannt was das wird. Ich find es klang ein wenig nach Prophezeiung und vielleicht kann Tomeija ja die Geister von Sandwacht befreien  :kopfkratz:

Und über  Liothan musste ich mal wieder sehr grinsen. Das Lernen ist ihm zu langweilig, er würde viel lieber eine Bande zusammenstellen und schon stolpert er ins nächste Abenteuer hinein.
Diese Wesen sind schon echt unheimlich und dann scheinen sie noch intelligent zu sein. So wie die Echsen auch. Ob die mit den Echsen aus Band 1 zusammen arbeiten? Und klar dass Liothan da erstmal selber forschen will

Wedora macht einfach wieder Spaß.

« Letzte Änderung: 31. August 2017, 12:20:52 von Inge78 »
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3577
Re: Anfang - Kap III
« Antwort #2 am: 21. November 2017, 21:53:12 »
Stimmt Telonia kommt irgendwie nicht richtig an. Wobei die Vorkommnisse dort schon erschreckend sind....ob die sich ausbreitende Wüste dort mit Wedora zusammenhängt?

Ok Tomeja ist einfach mit Leib und Seele (Skildereva) ich weiß nicht wie es geschrieben wird da ich höre. Aber sie ist für die Aufgaben des Darmo schon die Bestbesetzung. Darmo, diese undurchsichtige Figur ist für mich so "nicht fassbar" weil nur als Name oder Aushängeschild. Auf diese Aufkösung bin ich total gespannt.

Naja und Liothan ist einfach ein kleiner gutmütiger Gauner der immer wieder von einer Geschichte in die andere fällt. Ob er wenn er weiter so faulenzt doch noch ein guter Zauberer wird.

LG Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2186
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Anfang - Kap III
« Antwort #3 am: 22. November 2017, 07:27:24 »
Ich kann zu deinem Post nichts schreiben ohne zu spoilern  :dong:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore