James Patterson - Die Tote Nr. 12

  • 0 Antworten
  • 617 Aufrufe

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
James Patterson - Die Tote Nr. 12
« am: 05. März 2018, 14:52:17 »
Die Tote Nr. 12 ist der 12. Roman von James Patterson zum Womens Murder Club. [isbn]3734103282[/isbn]

Inhalt: Lindsay Boxer hat gerade eine Tochter zur Welt gebracht und genießt die Zeit zu Hause mit ihrem Baby. Doch das unbeschwerte Glück währt nicht lange, denn sie wird zurück zum Dienst beordert: Die Freundin eines bekannten Sportlers wurde erschossen. Ihre Leiche verschwand wenig später spurlos aus der Rechtsmedizin. Außerdem sagt ein exzentrischer Englischprofessor regelmäßig Mordfälle voraus, die kurz darauf exakt wie beschrieben geschehen. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Doch Lindsay Boxer steht eine noch größere Herausforderung bevor: Ein verurteilter Serienmörder hat nach ihr verlangt und will ihr seine dunkelsten Geheimnisse anvertrauen.


Meine Meinung: Das ist der bereits 12. Roman zum Womens Murder Club und ich finde die Geschichten rund um Lindsay Boxer nach wie vor sehr gut.

Patterson lässt wieder alle Frauen vom Club vorkommen und diesmal steht auch viel Privates im Vordergrund. Vor allem Lindsay schwankt zwischen ihrer Arbeit und ihrer Familie hin und her. Bereits wenige Tage nach der Geburt steht sie schon wieder im Einsatz und muss sich entscheiden ob sie weiter als Polizistin aktiv ist oder sich um ihre Familie kümmert.

Yuki ist als Anwältin mit einem schweren Fall vertraut und darf im Gerichtssaal diesmal selbst sagen wo es lang geht.

Claire hat es als Gerichtsmedizinerin diesmal nicht ganz einfach. Vor allem nachdem plötzlich eine Leiche verschwindet kurz bevor die Obduktion stattfinden hätte sollen.

Und Journalistin Cindy erleben wir diesmal nur privat. Was ich irgendwie schade finde, denn ich finde es immer sehr spannend ihr bei der Arbeit zuzusehen.

Alles in allem wieder ein sehr guter Roman und ich freue mich schon auf Band 13.