Buchrebellin Forum

Leserunden => Lesenächte => Thema gestartet von: Inge78 am 10. April 2020, 10:03:31

Titel: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 10. April 2020, 10:03:31
Guten Morgen ihr Lieben

Ich richte mal wieder einen Thread zum quatschen ein

Heute will ich endlich in meinem Thriller weiterlesen. Atme! ist spannend aber auch noch sehr undurchsichtig

Erstmal wird aber gleich gefrühstückt, wir haben gestern selber Brot gebacken, ein Dinkelbrot, mit meiner guten portionierten und eingefrorenen Hefe. Hat gut geklappt und das Brot ist lecker, wenn auch der Teig ein wenig weich war und etwas aus der Form geraten ist.
Da wir die letzten Tage relativ viel im Garten gearbeitet haben, ist heute Gammeltag
Sogar kochen müssen wir nicht,haben wir gestern für zwei Tage gemacht

Wir haben beim Winzer ein "stay at home" Weinpaket bestellt, mit einer Karte, auf der die Weine erklärt sind und dann kann man eine Weinprobe machen.
Da werden wir uns durch"arbeiten"  :sauf:

Hier ist es noch recht frisch, "nur" 10 Grad

War eben drauen, Meerschweinchen und Vögel füttern, wir füttern die Wildvögel ganzjährig. Und Nüsse fürs Eichhörnchen rauslegen, das war uns gerade schon besuchen und hat sich gefreut.
Später kann ich aber bestimmt auch auf die Terrasse zum Lesen

Mit meinen Eltern haben wir auch schon den üblichen täglichen Telefonanruf erledigt

Was ein Stress, und das Alles vor dem Frühstück ;-)

Und bei Euch so?
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: nirak am 10. April 2020, 10:20:37
Guten Morgen,
Ich Versuch mal mitzumachen  :elch:
Wir waren schon fleißig. Ich bin mit dem Staubsauger durch die Wohnung geflitzt, habe die Küche sauber gemacht, mit meinem GöGa darüber diskutiert wie Eier zu färben sind, Katze verschmust und mit dem Hund war ich auch schon draussen  :->

Jetzt möchte ich etwas lesen, bevor die Waschmaschine fertig ist.

Eigentlich lese ich gerade von Sivia Stolzenburg - Tribut der Sünde, aber nachdem jetzt schon wieder so eine blöde Szene war ( Frau schlüpft in Jungskleidung) lege ich es zur Seite und beginne mit Die Porzelanerbin von Florian Busch. Bin gespannt .

Wünsche euch einen schönen Tag  :schmusen:
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 10. April 2020, 10:56:57
Und zu welchem Eier Ergebnis seid ihr gekommen

Der Histo klingt sehr klischeehaft
Hoffentlich ist das Zweitbuch besser
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Christiane am 10. April 2020, 11:05:03
Ich hab noch etwas länger geschlafen als sonst schon, da wir mitten in der Nacht von unserm Rauchmelder geweckt worden: seine Batterie war alle und dann hupt der als gälte es unser Leben  :meckern:.
Dann hab ich Hunde gefüttert, die Spälmaschine ausgeräumt und die Küche ein bisschen aufgeräumt. Mit den Hunden war ich im Garten, wir haben hier schon 16°C und  die Sonne scheint.
Außerdem hab ich schon mit meiner Liebling-TA gemailt und bin jetzt dabei, mal die Nachrichten des Tages zu lesen,... und meinen ersten Tee zu trinken.

Mein Buch 'The Dinner List' plätschert bisher so ein bisschen vor sich hin. Das könnte gern noch besser werden, Fahrt aufnehmen,...
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Tara am 10. April 2020, 11:39:56
Huhu!

Wir haben heute auch schon ausgeschlafen und gemütlich gefrühstückt.
Basic Haushalt ist gemacht, Waschmaschine läuft.
Ich habe mir gerade zum ersten Mal nach bestimmt 15 Jahren mal wieder selber die Haare gefärbt. Ich konnte das Grau nicht mehr ertragen. Momentan habe ich noch das Handtuch auf dem Kopf. Ich hoffe es schaut nicht schlimm aus bzw. hoffentlich fallen mir die Haare nicht aus.

Jetzt rufe ich dann noch die Family durch, dann gehts ans Hefezopf backen (Hefe wurde bei meinem Edeka rationiert. Sie habens in die Käsetheke gelegt und bei Nachfrage pro Person nur eine herausgegeben. Glückgehabt!)
Dann werden wir noch eine Runde walken gehen, rumtüdeln, lesen, und mit der Hausplanung weitermachen.
Lesen werde ich dann bei unserer Nachmittagssiesta.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 10. April 2020, 12:04:17
Rauchmelder sind blöd wenn die Batterien leer gehen

Hefezopf mache ich morgen oder Sonntag
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Christiane am 10. April 2020, 12:22:24
Ja, vor allem nachts um drei  :wuschig:.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 10. April 2020, 12:25:33
 :dong:
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Nerolaan am 10. April 2020, 14:57:06
Mal sehen, ob ich dieses Wochenende besser bin im posten.

Ich muss mir gleich erstmal ein neues Buch aussuchen, daher kann ich zur Lektüre noch nichts sagen.

Ansonsten haben wir ausgeschlafen, darauf gewartet, dass mein Schwiegervater heil aus den Krankenhaus kommt und wir haben die Wohnzimmerfenster geputzt. (https://www.smilies.4-user.de/include/Haushalt/smilie_haus_021.gif) (https://www.smilies.4-user.de)Man oh man...das haben wir das letzte Mal vor 2 Jahren beim Einzug gemacht. Aber jetzt passt es schon wieder.

Was wir sonst noch so machen, weiß ich nicht. Ich habe diese Woche nichts für die Schule gemacht und müsste langsam mal wieder. Aber ich fürchte, dass wird es morgen was.

Heute gibt es Königsberger Klopse und einen Hefezopf wollte ich auch noch backen.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 10. April 2020, 16:11:54
Wir hatten eben spontanen Besuch
Mein Patenkind und ihre Schwester waren mit den Rädern da. Und ihre Mutter. Nora hat gebastelt und wollte das unbedingt noch vor Ostern vorbei bringen. Wir haben auf der Terrasse ein Eis gegessen und halt nicht umarmt oder so.
Dann war es schon ok so. Und eine lustige Überraschung

Und wir haben jetzt Hühner. Und Vögel. Und Ida hat einen Alles wird gut Regenbogen beigesteuert
Hab alles direkt an die nicht geputzten Fenster geklebt
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: mowala am 10. April 2020, 17:05:25
Wer achtet da noch auf geputzte oder ungeputzte Fenster :flirt1: Schönes Ostergeschenk
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 10. April 2020, 18:33:54
Zitat von: mowala am 10. April 2020, 17:05:25
Wer achtet da noch auf geputzte oder ungeputzte Fenster :flirt1: Schönes Ostergeschenk

Die Hühner lenken super ab  :->
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Christiane am 10. April 2020, 19:01:47
Hab ich Euch schon mal gesagt, dass es Katzen gibt, die ich total ätzend finde? - Ich meine die, die ihre Kacke in meinem Gemüsebeet verbuddeln, die ich dann plötzlich in der Hand hab beim Unkraut jäten  :meckern:. Das find ich schlicht eklig, zumal ich zudem so gut wie sicher bin, dass der ein oder andere Katzenhalter hier in der Nachbarschaft so Dinge wie Entwurmung für neumodischen Schnickschnack hält.  :wuschig:
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 10. April 2020, 20:16:13
 :kotz:

Solche Überraschungen kenne ich hier auch
So fies
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: sisquinanamook am 11. April 2020, 08:38:41
Guten Morgen ihr Lieben,

gestern haben wir eine große Wanderung von 12,7km gemacht.
Da wir wegen Corona Sperrung aber nicht auf dem Hauptpstartpunkt starten konnten, hatten wir mittags ein ziemlich Waldfreies Stück am Ende.
Das hat den Hundeopa ganz schön geschafft und war auch so nicht geplant (wir sind die Strecke zum 1. Mal gelaufen).
Ich hab ihn dann ein bisschen nass gemacht und so hat er den letzten Kilometer dann doch noch gut gemeistert.
Da müssen wir ab diesem Jahr wirklich verstärkt Rücksicht drauf nehmen.

Die Schildkröte ist nun auch wach und fängt an uns die Haare vom Kopf zu fressen. Wer so lange schläft hat halt richtig Hunger.

Donnerstag hatte ich dann schon ein bisschen geputzt und Bolognese vorgekocht. Die schmeckt aufgewärmt ja eh erst so richtig gut und gestern Abend haben wir uns dann mit einem schönen Wein und Freunden per Skype getroffen.
Gestern wäre nämlich unser monatliches Treffen gewesen.


Heute gibt es ein kürzere Tour, weil wir noch im Garten werkeln müssen und essenstechnisch werden wir Grillen.
Und ein Telefonat mit den Schwiegereltern und einer Freundin von mir steht heute an.

Lesetechnisch habe ich mich an ein Buch von meiner 12bi12m Challenge gewagt, dass auch Bingotauglich ist - nämlich für die 2. Chance.
Hatte Lust auf was historisches und hab mich für Sabine Ebert - Schwert und Krone entschieden.
1813 von ihr hat mir ja nicht so gefallen, aber ich wurde hier im Forum überzeugt, dass die Schwert und Krone Reihe besser ist.
Jetzt bin ich mal gespann. Hab erst 5 Seiten geschafft und kann noch nichts sagen.

Hörbuchtechnisch höre ich grade den ersten Teil von Kommissar Munch von Samuel Bjork. Der gefällt mir bisher richtig gut.
Außerdem folge ich noch 2 kostenlosen Podcasts auf audible.

Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 11. April 2020, 09:37:17
Guten Morgen

Daniel grillt seit heute morgen um 7 Uhr eine Rinderbrust
Ein low and slow Brisket
Dazu machen wir einen Röstkartoffel Salat mit selbstgemachten Pesto

Gleich kommt der Bäcker Wagen zum Ferienpark, da hole ich gleich Brötchen

Und dann geht es gleich auch wieder in den Garten
Ab morgen sollen die Temperaturen wieder fallen

Ich habe gestern meinen Thriller beendet,  das war noch richtig spannend am Ende

Ich starte heute mit "Der Übergang"
1. Teil der Passage Trilogie und ein über 1000 Seiter, also Bingotauglich

Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: leseschnecke am 11. April 2020, 09:47:17
Zitat.
Ich starte heute mit "Der Übergang"
1. Teil der Passage Trilogie

Habe ich vor Jahren gelesen und fand es super, obwohl das überhaupt nicht mein Genre ist.
Den 2. Teil habe ich gleich hinterher geschoben weil es su unglaublich spannend war.
Ich wünsche dir viel Lese Freude!
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 11. April 2020, 09:59:56
Hast du die gesamte Trilogie gelesen?
Band 1 subt schon so lange bei mir
Und Esme fand Band 1 ja auch super
Die ersten 40 Seiten lesen sich schon mal gut

Stehe gerade in der Backwagenschlange und höre dabei Hörbuch "Die Meisterin" von Markus Heitz
Habe die ganze Woche noch nicht gehört,  ich kann das ja nicht immer
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Nerolaan am 11. April 2020, 10:44:38
Guten Morgen zusammen!

Tja, da ich gestern irgendwie nichts mehr so richtig gemacht habe, außer gelesen habe, bin ich wohl heute mal was fleißig.
Obwohl ich offiziell Ferien habe, sind wie immer ein paar Dinge liegen geblieben. Da mache ich heute mal dran weiter. Wäre gut, wenn diese bis zum 15. erledigt sind. Man weiß ja nicht, was dann auf uns in der Schulleitung wieder zukommt; was wir planen müssen, nur um es einen Tag später schon wieder in den Wind zu schießen....  :rollen:
Also arbeite ich jetzt 2-3 Stunden. Das passt insofern ganz gut, da meine bessere Hälfte grade auch unterwegs ist um seinen Vater zu versorgen.

Und dann...mhm, je nachdem, wann Jonathan wieder da ist, sollten wir spazieren gehen. Heute grillen wir ein Würstchen und dann mal sehen.

Vermutlich werde ich weiterlesen. Gestern habe ich die ersten 170 Seiten von "Jenseits vom Nil" verschlungen. Wieder eine schöne Geschichte, auch wenn ich grade den Klappentext etwas irreführend finde.
Alternativ kann ich mir aber auch vorstellen - oder zusätzlich?- eine weitere Fogle von "The Handmaid's Tale" zu schauen.  Hach, immer diese Entscheidungen.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: leseschnecke am 11. April 2020, 11:04:43
Zitat. Hast du die gesamte Trilogie gelesen?

Ganz ehrlich : ich weiß es nicht mehr  :wuschig:
Der 3. Teil kam eine Weile später raus und ich weiß nicht mehr, ob ich den dann noch gelesen habe  :doofbin:

ZitatStehe gerade in der Backwagenschlange und höre dabei Hörbuch "Die Meisterin" von Markus Heitz.

Lass mal hören, wies dir gefallen hat. Es steht auf meiner Liste, aber die letzten Heitz haben mich enttäuscht. Ich bin also sehr unentschlossen...
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 11. April 2020, 11:49:52
Hab ja auch letztens erst Oneiros gehört und das mochte ich auch
Die Meisterin ist als Hörspiel konzipiert,  mit verschiedenen Sprechern und auch Geräuschen
Gut gemacht und die Story gefällt mir auch

Gerade haben meine Eltern angerufen
Habe ihnen vom Buchladen des Vertrauens ein Osterpaket packen lassen. Mit zwei Laubsäge Arbeiten Büchern für meinen Papa und einem Kochbuch und einem Thriller für meine Mama
Sie haben sich sehr gefreut
Und ganz Viele haben auf unsere Osterkarten reagiert, da freue ich mich auch immer

Ansonsten haben wir gerade gefrühstückt
Für später habe ich 2 Berliner beim Bäckerwagen mitgenommen, mit Eiskaffee dazu nachher im Garten, lecker
Und da gehe ich auch jetzt hin, Dahlien pflanzen und vielleicht bereite ich mal was am Frühbeet vor

Morgen früh verstecke ich Eier und einen Schokohasen für Daniel im Garten. Er weiß noch von nix
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 11. April 2020, 12:39:54
Ich habe gerade selber Pesto gemacht,  mit Mandeln
Wir wollten am Mittwoch Pinienkerne holen, es gab nur noch Seeberger
150 g für 10.99 !!!  :umfall:
Mit Mandeln schmeckt es auch, haben wir gerade festgestellt

Das wird das Dressing für den Röstkartoffel Salat
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: SilkeS. am 11. April 2020, 13:53:36
Hallo zusammen,

So, die Freitagsfrage habe ich mal wieder mit Bravour verpennt...
Da ich seit Donnertag im Osterfrei bin,  bin ich schon wieder total Wochentags verwirrt.
Gestern morgen war aber auch etwas chaotisch.
Lyko kratzt sich seit zwei Tagen massiv schlimm und oft. Das Problem haben wir meist einmal im Jahr, manchmal kommt es vom Wasser, manchmal sind es Grasmilben...
Wir haben so eine -Liste die wir einfach abarbeiten und hoffen dass irgendwas hilft.
z.B. Hund mit speziellem Shampoo was, wir aben mal wegen dem Juckreiz verschrieben bekommen haben, duschen. Tja und nach einer wirklich fürchterlichen Nacht, wo weder der Hund noch wir länger als eine halben Stunde schlafen konnten, weil er sich sooooo häufig und energisch kratzte und biss, ging es dann morgends erstmal unter die Dusche.
Da das Bad danach eh ziemlich wüst aussah, habe ich mir dann noch gleich meine Haare getönt, das endet meist auch ihn einem mittelschweren farblichen Desaster... Ich weiß nicht, was warum da die Farbe immer überallhin spritz.... naja
Lange Rede kurzer Sinn. Danach erstmal Bad-putzen...
und dann war ich für den Rest des Tages bedient, denn meine Bauchmuskis sind noch nicht sooo gut, dass die mir diese Aktion einfach mal so verziehen hätten. :verletzt:
Heute nacht war mit Schlafen etwas besser, aber von Durchschlafen leider immernoch nicht die Rede: Lyko und wir sind dementsprechend ziemlich durch  :schnarch:
Mein Mann hat dann heute die TA anrufen und nun mit Verdacht auf Fuchsreude, die momentan scheinbar um sich greift Tabletten abgeholt.
Ich war währenddessen eine große Runde mit Lyko, habe Wäsche gewaschen, das Haus gesaugt und eben noch  staubgewischt.
Eigentlich wollte ich meinem Mann schonmal die Rouladen für morgen vorkochen, ABER ich habe vergessen Würstchen für die Füllung zu holen. Die will nun mein Mann nachher kaufen gehen. Momentan ist er aber dabei den Standventilator in seine Einzelteile zu zerlegen und abzustauben, denn jetzt wo es wieder wärmer wird kommt der in Einsatz und ich glaube wir bekommen eine Staublunge, wenn wir den einfach so anmachen und der darauf abgesetzte Staub aufgewirbt wird.. *hust*

Ich gehe nun etwas in Garten lesen. Mein aktuelles Buch
Paige Toon: Wer wenn nicht du?
ZitatDieser Tag ist für Amber der reinste Horror: Erst hat sie sich wieder einmal mit ihrem Ehemann Ned gestritten, dann verliert sie auch noch ihren Job. Und dann der Anruf: Ihr Vater in Australien hatte einen Schlaganfall. Amber fliegt sofort von London nach Hause. Durch Zufall trifft sie dort Ethan wieder, ihre erste große - heimliche - Liebe. Amber merkt, dass sie den gutaussehenden Mann mit den strahlend grünen Augen nie wirklich vergessen hat. Ethan geht es mit ihr ähnlich. Und was jetzt?
Liest sich leicht und locker, aber ich kann die Liebesgeschichte nicht ganz "verstehen"
Naja Gefühle sind einfach nicht immer rationell, von daher einfach mal lesen und träumen.

Osterdeko habe ich dieses jahr GARNICHTS, noch nicht mal frische Blumen. Irgendwie war mir nicht danach.
WEnn ich mich aufraffen kann, vielleicht heute abend, wenn die Rouladen im Bräter sind, will ich noch Zimtschnecken backen für morgen für's Kaffetrinken.
Ist ein Rezept ohne Hefe und klingt ganz leicht... Hoffentlich wird's was.
Habe nämlich glaube ich nur noch 400- 500 Mehl  und bei meinem letzten Einkauf dann doch wieder nichts (kein Mehl) bekommen.
Hoffe dass nach Ostern sich das mit der Einkauferei echt mal langsam relativiert. Denn in Medien hieß es neulich, die Hamsterkäufe hätten nachgelassen. Gespürt davon habe ich nichts.

So, nun schnappe ich mir mal meinen Kaffe und mein Buch  und gehe etwas raus. Hoffentlich sind meine Nachbarn heute mal nicht so laut wie gestern....
Später wollen wir unser Grillgut von gestern noch kurz auf den Grill werfen und quasie Resteesssen machen:
Wir haben noch Fladenbrot, Kartoffeln, Gemüsepfanne. Mein Mann ein paar eingelegte Steaks

Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Nerolaan am 11. April 2020, 14:40:14
So, ich habe tatsächlich ein paar Sachen gut abgearbeitet. Ein paar besser und ein paar weniger gut. Einige Dinge eignen sich nicht so wirklich für's HomeOffice (z.B. das Erstellen eines neuen Methodencurriculums in einer Arbeitsgruppe; klappt nur bedingt).

Da meine bessere Hälfte immer noch nicht wieder da ist, nutze ich wohl die Gelegenheit und erledige noch ein bisschen Haushaltskram: Wäsche abnehmen, saugen...
Wir sollten auch irgendwie noch einen Spaziergang machen. Abner ich habe grade keine Lust. Habt ihr das auch? Ich bin jetzt Woche 4 zu Hause und merke, dass nicht nur mein Alltag völlig auf den Kopf gestellt ist (So, nachts um 1 ins Bett und erst so um 9 Uhr aufstehen), ich werden leider auch völlig träge, obwohl mir gleichzeitig der Sport fehlt.  :doof:

Danach nehm ich mir dann endlich mein Buch zur Hand.  :yahoo1:

@ Inge: Was ist ein Röstkartoffelsalat? Für mich als Kartoffel-Fan klingt das köstlich.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 11. April 2020, 16:44:51
Wir haben gerade stundenlang Beet und Frühbeet angelegt
Und das Frühbeet hat mich Nerven und Fingernägel gekostet
Gerade erstmal ein Radler getrunken
Jetzt ist gleich das Fleisch fertig

Der Kartoffelsalat sind gekochte Kartoffeln, die nochmal mit Öl in einer Schale auf den Grill kommen und dort angeröstet werden. Und dann heiß mit den Zutaten vermischt werden
Wir haben schon Früh Kartoffeln bekommen
Selbstgemachtes Basilikum Pesto, ein wenig Mayonnaise, Paprika,  Frühlingszwiebeln,  Chilli
Alles vermengen
Kann man heiß oder kalt essen
Wir essen es heute warm und morgen kalt
Wir sind gespannt , ist ein neues Rezept aus einem Grillbuch
Dazu Brisket

Und wir machen gleich eine Flasche Wein auf

In unser neues Beet kommen Tomaten und Chilli
Das Frühbeet ist für Salat, Radieschen und mal schauen

Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: leseschnecke am 11. April 2020, 17:38:24
Bin fast fertig:
6 Hefezöpfe, 4 Schokokuchen und ein total misslungenen Sir Percy Zitronenkuchen.
Hefezöpfe und Schokokuchen werden morgen in der Verwandtschaft an der Tür verteilt.
Wir machen mit dem Auto eine Rundtour - quasi moderne Osterhasen  :->
Nachher gibt es Steak.
Darauf freue ich mich  :yahoo1:
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: SilkeS. am 11. April 2020, 18:56:37
@Inge:
Dein Essen hört sich ja sehr lecker an.
Was ist Brisket?

@Leseschnecke
Da warst Du ja wirklich fleißig und dann die Geschenke über eine Fahrradtour verteilen. ist eine super Kombi.

Ich habe gerade meine Zimtschnecken-Muffins gemacht... hatte natürlich wiedermal zu wenig Mehl und mußt dann improvisieren, End vom Lied war, dass der Teig eher wie ein Rührteig war und sich nicht ausrollen lies.
Habe dann einfach den Teig mit zusätzlich Zucker und Zimt in die Muffinförmchen gegen und als Muffins gebacken.
Hoff es schmeckt auch so. Wurden dann leider auch nur 6 Stück... :rotwerd:, aber naja, besser als nichts zum Kaffe. :nixweiss1: Was soll ich machen, wenn ich kein Mehl bekommen habe.

Mein Mann ist grad mit Lyko am See, damit er schwimmen gehen kann.
Ihm geht es nach der ersten Fuhre Tabletten nur leidlich besser. Er ist eben fix und foxi von wenigen Schlaf und den hochdosierten Cortison-Tabletten. Das Jucken ist etwas besser geworden und er ist nicht mehr ganz soooo empfindlich, wenn man ihn anfasst.

Wenn die beiden zu Hause sind, wird nochmal der Grill angerworfen.
Es gibt Reste von gestern, ich schmeiße mir nochmal meine letzten Kichererbsen-Erbsen-Patties auf den Grill und esse sie als "Steak" ersatz zu gegrillter Tomate mit gerösteten  Burger-Patties.

Für meinen Mann habe ich seine Rouladen für morgen schon vorgekocht.  Durchgezogen schmecken sie besser.



Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Christiane am 11. April 2020, 19:58:10
Inge, Euer Essen klingt total lecker. Vor allem diese Kartoffeln - mmmh!!

Leseschnecke, Du warst ja mal fleißig!! Und die Kuchen sehen echt prima aus. Die Beschenkten werden sich bestimmt freuen.

Meine Nichte und ihre Tochter haben in den letzten Tagen fleißig genäht: kl. Osterhasen und Mundschutze. Die wollen sie morgen bei einer kleinen Radtour zu Töchterchens Schulfreundinnen bringen als Ostergeschenke.

Silke, Zimtmuffins würden mir bestimmt auch schmecken. Ich hoffe, Lyko geht es bald besser.

Mein Tagesprogramm hat Kaba heute etwas übern Haufen geworfen. Es war schon klar, dass ich nochmal mit ihr zur Tierärztin muss zur Blutkontrolle. Sie hat ja seit etwa 2 Monaten eine leichte Anämie. Und da es ihr letzte Woche schlechter ging war ich früher als eigentlich geplant wieder in der Praxis. Da hat sich gezeigt, dass die Werte schlechter geworden waren. So gab es eine Woche lang Cortison, um zu sehen ob wir die Blutbildung so anregen können und heute war eben die Kontrolle.
Leider war es trotz Cortison deutlich schlechter geworden und das ist nun gar nicht gut. Daher musste die Arme dann nochmal Blut spenden für weitere Diagnostik und wir haben geröngt. Und dann ewig gegrübelt und beraten wie wir weiter verfahren. Wir haben inzwischen etliche mögliche Ursachen ausschließen können nur leider die richtige Ursache immer noch nicht dingfest gemacht. Im Moment stehen eine Entzündung (wo auch immer) oder ein Tumor als Möglichkeiten im Raum - beides nicht toll. Meine TA wird nun über Ostern weiter grübeln, sich mit Kollegen beraten,... und nächste Woche sehen wir dann weiter. Vielleicht muss ich dann mit Kaba zum Ultraschall ...
Das verhagelt mir gerade ziemlich die Osterstimmung :-( .

Ich war dann doch nochmal einkaufen, weil noch einige Kleinigkeiten fehlten.
Und dann hab ich vom Nachbarn Mutterboden für mein Gemüsebeet und von einem anderen Erdbeerpflanzen bekommen. Also war ich noch 1 Stündchen im Garten, hab die Erde und Kompost verteilt, um morgen die Pflänzchen in die Erde zu bringen.

Jetzt gleich mach ich Abendessen. Es gibt überbackenen Schafskäse.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Nerolaan am 11. April 2020, 20:26:13
Christiane, ich drücke euch und eurem Hund alle Daumen, dass es bald wieder besser ist.

Inge, das klingt furchtbar lecker. Ich denke, dass probieren wir auch mal aus.

Wir haben eben gegrillt und gemütlich auf dem Balkon gesessen. Dabei auch eine Flasche Wein und den Sahne-Likör gekillt. Himmel, langsam glaub ich, nach dem Lockdown hab ich ein Alkoholproblem.  :wuschig:

Und jetzt? Kauf ich meiner Mutter als Überraschung ein Buchmonster (https://www.lesekomfort.de/947/bookmonster-deluxe-speggy-lesekissen-fuer-buecher-tablets?c=150). Hab ich in der aktuellen Bücher entdeckt.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 11. April 2020, 21:09:35
Brisket ist ein Stück Rind

Wir haben lecker gegessen
Und eine Flasche Wein geleert
Und eben habe ich noch Eierlikör gemacht und wir hatten ein kleines Osterfeuer dazu

Das mit dem Alkoholproblem habe ich auch schon gedacht

Das Buchmonster ist ja cool

Wir überlegen noch wegen des Beetes und unserer geschenkten Frühbeete wie wir stellen

Silke und Christiane
Alles Gute für Lyko und Kaba
Daumen sind gedrückt

Schnecke, die Kuchen sehen super aus
In der Tante Dimity Challenge ist jetzt der klebrige Zitronenkuchen dran, den will ich auch noch machen die Tage

Wir sind jetzt rein, draußen wird es kühl
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: leseschnecke am 11. April 2020, 22:23:39
@Christiane und Silke: Gute Besserung für die Fellnasen!

Zitat. Da warst Du ja wirklich fleißig und dann die Geschenke über eine Fahrradtour verteilen. ist eine super Kombi.
Danke, dass du so gut von mir denkst, aber wir werden mit dem Auto fahren;
mit dem Fahrrad wäre es gar zu weit  :->

@Inge: Dein Salat hört sich köstlich an!
Berichte mal, wie dir der Zitronenkuchen gelungen ist. Bei mir ist es immer eine optische Katastrophe  :hau:
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 12. April 2020, 09:08:05
Guten Morgen
Habt Alle einen schönen Ostersonntag
Ist komisch heute, so ohne Verwandtenbesuche
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: SilkeS. am 12. April 2020, 13:04:02
Hallo zusammen,
@Christiane: Alles Gute für Kaba. Habe ich richtig verstanden, dass man nicht weiß woher die Anämie kommt?  Ich drück dich mal ganz fest und kann mir vorstellen, dass deine Osterstimmung gedrückt ist.
Lyko hatte endlich eine enigermaßen gute Nacht, aber er kratzt sich immernoch häufig und ist beim Anfassen sehr empfindlich. Das Cortison macht ihn aber ganz müde, so dass er sehr schmußig und schläfrig ist

So, wir haben heute gefrühstückt, danach die Gehege saubergemacht, dann meine Mutter angerufen. Meines Schwester hat sie vorher angerufen und beir ihr das Leid abgeladen mit dem Krach meiner Nichte.
Ich habe mir das nun auch schon seit 3 Wochen angehört, sehe da aber leider keine Lösung weiß ich, was man da noch sagen soll.
Nun werde ich die Spülmaschine ausräumen und dann entweder einen Brief an meine kleine Nichte schreiben, oder mich Buch etwas auf Terrasse setzen.
Hängt davon ab, wie laut es draußen ist.
Wenn alle Parteien draußen sind + die umliegenen Bewohner auch draußen sind, samt spielender Kinder, dann ist das eine ziemlcihe Geräuschkulisse und ich kann mich nicht auf mein Buch konzentrieren. Vielleicht gehe ich hoch in meinen Lesesessel... :kopfkratz:
Den Paige Toon hatte ich übrigens gestern beendet.
Heute geht es mit dem 2. Teil von Nele Neuhaus weiter...

Später werde ich die Zimtmuffins kurz aufwärmen, dazu gibt es (nicht veganes) Walnusseis und Kaffe.
Und heute abend wird dann gekocht. Mein Mann bekommt die vorgekochten Rouladen und ich mache mir ein Curry aus weißen Bohnen mit Hirse.

Gruß silke
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 12. April 2020, 13:34:49
Silke, habe ich das richtig gelesen? Du füllst Rouladen mit Würstchen?

Ich sitze mit Tablett auf der Terrasse und schaue Booktube
Da bin ich einige Videos zurück. Wir haben schon mit der halben Familie telefoniert bzw per Videotelefonie mal rüber gewunken

Wir wollen später noch ne Runde radeln und später was spielen

Daniel baut noch an seinem neuen PC

Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Christiane am 12. April 2020, 13:57:07
Zitat von: SilkeS. am 12. April 2020, 13:04:02

@Christiane: Alles Gute für Kaba. Habe ich richtig verstanden, dass man nicht weiß woher die Anämie kommt?  Ich drück dich mal ganz fest und kann mir vorstellen, dass deine Osterstimmung gedrückt ist.

Ja genau, so ist es. Wir wissen zwar inzwischen etliches was nicht die Ursache ist (die diversen Mittelmeerkrankheiten wie Leishmaniose und co,, diverse andere 'Untermieter', Autoimmunerkrankungen, Leber- und Nierenentzündung - alles ausgeschlossen), aber wir kommen leider noch nicht dahinter, was statt dessen die Anämie und den massiven Anstieg des CRP-Werts bewirkt.

Ich hab inzwischen die Philadelphiatorte für heute nachmittag fertig gemacht. Wir haben ge'früh'stückt und zusammen 'Camel Cup' gespielt.
Die Geräuschkulisse ist heute recht moderat. Spielende Kinder und kläffende Kleinhunde gibt es hier immer. Aber die Renovierungs- und Bautätigkeiten bei unsern beiden Nachbarn ruhen heute. Das ist derzeit schon oft recht laut, aber GsD sind wir da nicht sehr empfindlich.
Derzeit sind unsere Kids im Garten und üben sich mit der Slackline.
Später mach ich noch einen Kuchen. Und ich werd noch eine Hunderunde drehen.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: SilkeS. am 12. April 2020, 14:41:38
Zitat von: Inge78 am 12. April 2020, 13:34:49
Silke, habe ich das richtig gelesen? Du füllst Rouladen mit Würstchen?
Ja, Würstchen, saure Gurken und Zwiebeln.
So mag sie mein Mann am liebsten.

Ich habe vorhin draußen gelesen. Gequassel ging, so einigermaßen, aber es wurde mir zu warm, daher bin ich reingezogen.
Mein Mann verpennt grad die Kaffezeit :nixweiss1:. Er ist eine absolute Nachteule und wenn er tagsüber zu Hause ist schläft er viel.

Ich werde später mit Lyko gehen, es ist uns zu warm. Er schläft auch viel durch das hochdosierte Cortison.

Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 12. April 2020, 18:09:42
Wir haben einen total entspannten Tag
Hatten Kuchen und Eiscafé,  waren eine Stunde Radfahren und haben den Pflanzen Wasser gegeben

Das war es an Produktivität heute

Ich lese gerade "Der Übergang"
Ziemlich spannendes Endzeit Szenario,  ein bisschen unheimlich zu lesen in Zeiten von Corona, denn hier geht es um einem Virus der Die Welt befällt und Quarantänen auslöst. Aber noch viel mehr. Hab jetzt knapp 30 % der 1022 Seiten gelesen und es liest sich wirklich gut
Aber hier im Garten werde ich auch ständig abgelenkt
Von den Meerschweinchen die grasen und dösen,  von Meisen und Amseln, Tauben und Elstern und Eichhörnchen
Ansonsten ist es hier heute so ruhig, eben habe ich ein paar Stimmen gehört,  das war es

Ein bisschen geregnet hat es heute auch hier  das Wetter schlägt um, es ist bewölkt und wird kühler

Fürs Essen müssen wir nur Reste von gestern aufwärmen bzw den Kartoffelsalat aus dem Kühlschrank holen und eine Flasche Wein öffnen

Vielleicht machen wir später noch mal die Feuerkugel an
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: nirak am 12. April 2020, 19:19:00
Huhuu,
eigentlich wollte ich hier ja viel mehr mit schreiben und lesen und jetzt ist schon wieder Sonntagabend und der Tag fast vorbei. Geschafft habe ich wie immer nichts   :hau:
Gut ich habe viel gelesen, in diesen zwei Tagen. Mein Zweitbuch Die Porzelanerbin von Florian Busch hat sich als Volltreffer erwiesen und war ein echter Pagturner. Leider ist es nun aus und ich muß bis zum Herbst auf die Fortsetzung warten.

Einzig das Wetter ist hier oben im Norden sehr schön und ich konnte endlich mal wieder auf dem Balkon sitzen.

Zu Essen gab es bei uns Pute mit Kohlrabi und einen Kekskuchen zum Nachtisch. Meinem Mann ist allerdings ziemlich langweilig, dass er so gar nicht raus darf nervt ihn jetzt doch so langsam.

Habt noch einen schönen Abend  :schmusen:
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Christiane am 12. April 2020, 19:23:38
Der Regen bei uns hat gerade gereicht, um uns hochzuscheuchen zum Fenster schließen und dass alle Leute ringsum rum geflitzt sind, um die Stuhlauflagen in Sicherheit zu  bringen. Kaum war das erledigt - kam die Sonne wieder raus. Da hat wohl jemand gedacht 'das Volk da unten hat zu wenig Bewegung'  :-).
So gab es vorhin Kaffee und Kuchen draußen. Und danach war ich ausgiebig mit den Hunden unterwegs. Wegen Kaba in gemäßigtem Tempo und mit Pausen, in denen Mika auf Futterbeutelsuche geschickt wurde.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: sisquinanamook am 12. April 2020, 20:14:05
Lesetechnisch war ich heute so mäßig erfolgreich und hab irgendwie das Gefühl, ich hab den Tag vertrödelt.
Hab mir sogar ein Mittagsschläfchen nach unserer Wanderung gegönnt.

Ich hab Schwert und Krone nach 125 Seiten abgebrochen und mit Der Lebküchnerin angefangen. Das ist zwar leichte Kost (Achtung, Wortwitz  :wieher:), finde ich aber grade ganz gut und lässt sich schön flockig weglesen.
Zum Hörbuch bin ich heute gar nicht gekommen irgendwie.

Dafür haben wir eben ein nettes 3stündiges  Zoom Treffen mit Freunden gehabt. Das hat sehr viel Spaß gemacht und wir haben viel gelacht.

Jetzt lassen wir den Abend mit ein bisschen Fernsehen ausklingen.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Hans am 12. April 2020, 20:59:25
Also ich finde ja nicht unbedingt, das Lebkuchen leichte Kost ist. - Aber egal, hauptsache gut.  :flirt: - Also das Buch und der Lebkuchen.  :->
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 13. April 2020, 08:59:37
Wir haben gestern Rocketman geschaut,  ein Film über die Lebensgeschichte von Elton John. Cooler Film, schon hart was er so erlebt und durchgemacht hat.  Eine besondere schauspielerische Leistung vom Hauptdarsteller der auch selber gesungen hat.  Und Ohrwurm Garantie, hier läuft auch gerade Elton John während ich extra früh aufgestanden bin um einen frischen Hefezopf zu backen

Das Wetter hier ist kühl und windig
Ich glaube heute wird ein Couchtag
Es ist schon schön,  Tage einfach so zu vergammeln. Termine fehlen mir gerade so gar nicht,  ein paar bestimmte Menschen fehlen mir. Ansonsten geht es uns wirklich gut.

Ich freue mich gleich aufs Lesen, auf den Übergang
Und was spielen wollen wir.

Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: sisquinanamook am 13. April 2020, 09:00:11
Zitat von: Hans am 12. April 2020, 20:59:25
Also ich finde ja nicht unbedingt, das Lebkuchen leichte Kost ist. - Aber egal, hauptsache gut.  :flirt: - Also das Buch und der Lebkuchen.  :->

Nein, da hast Du wohl Recht. Wobei ich Lebkucken grundsätzlich sehr mag.
Aber für mich ist Lebkuchen irgendwie = Weihnachten. Ich käme nie auf die Idee Lebkuchen in einer anderen Jahreszeit zu essen.

Das Buch spielt ja 1387 und was mir nicht so bewusst war, damals wurde Lebkuchen das ganze Jahr über gegessen als Nachtisch und in den Klöstern war es alleinige Fastenspeise.
Damals allerdings noch nicht so süß, wie wir ihn heute kennen.
Das Buch beschreibt eine Möglichkeit, wie die Nürnberger Lebkuchenkultur entstanden sein könnte.

Wie gesagt, liest sich flockig weg, wird aber auch nicht mein Buchhighlight des Jahres und wahrscheinlich bin ich heute durch damit und muss dann erstmal meinen SUB durchstöbern, auf was ich so Lust habe.

Jetzt gehts gleich aber erstmal auf die letzte Osterwanderung (hoffentlich hält das Wetter) und ein Video WhatsApp Anruf mit meinen Eltern steht noch an.
Wir haben einfach alle Osterverabredungen auf Online verlegt. Ging tatsächlich erstaunlich gut und so hat man sich wenigstens gesehen.

Morgen muss ich dann wieder zur Arbeit und will eigentlich noch gar nicht wissen, was da so auf mich zukommt.
Trotzdem war es echt mal gut, 4 Tage am Stück frei zu haben, denn jetzt geht es erstmal mit Samstagsarbeit, also 6-Tage Woche,  weiter.




Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: sisquinanamook am 13. April 2020, 09:01:21
ZitatDas Wetter hier ist kühl und windig

Hier auch so und ein bisschen regnerisch.

Aber wir gehen trotzdem! :->
Wobei die Vierbeiner grade gar nicht so wirken, als hätten sie Lust  :gruebel:
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 13. April 2020, 09:04:49
Bei dem Wetter hätte ich auch keine Lust auf eine Wanderung

Und jetzt habe ich Lust auf Lebkuchen
Wobei es auch so ist, für mich ist es auch eher Weihnachtsgebäck

Ich überlege gerade, heute Mittag noch nen Kuchen zu backen
Aber erstmal muss der Hefezopf funktionieren

Daniel hat schon Fleisch mariniert für heute Abend,  es gibt Hähnchenunterschenkel, Drumsticks
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: sisquinanamook am 13. April 2020, 09:12:33
ZitatBei dem Wetter hätte ich auch keine Lust auf eine Wanderung

wir hoffen, dass das einigen so geht und die Wanderwege daher nicht überlaufen sein werden.

Die letzten Tage war auf den Wegen schon verhältnismäig viel los, jedenfalls immer dann, wenn man Hauptwege gekreuzt hat.
Da haben halt viele das Wetter genutzt und viel anderes kann man ja auch nicht machen momentan.

Bei uns gibt es heute übrigens ganz schnöde Bratkartoffeln mit Spiegelei. Da hab ich so richtig Lust drauf.
Und vielleicht noch einen schönen Schokokuchen aus der Tasse. Da hätt ich auch so richtig Lust drauf.
Aber der muss jetzt erstmal verdient werden  :->

Irgendwie hatte ich mir soviel vorgenommen für die Tage, hab aber gar nicht so viel davon erledigt.
In die Videos vom Hundecongress, den ich mir extra gekauft hab, weil die kostenlosen Termine so blöd lagen, hab ich noch so gut wie gar nicht rein geschaut.  :rotwerd:

Heute steht auch noch ein bisschen Hausarbeit an, damit ich es den Rest der Woche ein bisschen leichter hab.

So und jetzt werfen wir uns aber wirklich in die mal in die Puschen.
Immer diese Forumschreiberei da....  :-)
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 13. April 2020, 09:26:07
Lass Dich nicht aufhalten  :teufel:

Ich bin bei meinen Booktube Videos auch hoffnungslos hinterher
Aber na ja, dann ist das halt so
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: SilkeS. am 13. April 2020, 10:15:08
Hallo guten Morgen,

bei uns hat es gestern auch geregnet, so ein kurzer knackiger Regen-Gewitterschauer, als ich gerade am Feld ankam und mit Lyko loslaufen wollte.
Da haben wir einfach mal ein paar Minuten im Auto gewartet, bis das schlimmste vorbei war.

Mein Tag wird heute sehr küchenlastig.
MEin Mann hat nicht nur gestern alle 4 Rinderrouladen vertilgt + ein ganzes Glas Rotkohl mit selbstgemachten Kartoffelpürre  :wah: (der futtert bis spät in die Nacht), nun muß ich auch gleich die Töpfe von der kocherei spülen - weil sie ja alle leer sind...
dann gibt es ernstmla Frühstück mit Kaffe, Aufbackbrötchen...
Anschließend werde ich dann vermutlich etwas lesen.
Der Nele Neuhaus : Mordfreunde packt mich nicht so recht.
Soooo viele Personen die da gleich in den Mordfall verwickelt sind, die muß man erstmal sortieren.,
Außerdem will ich den freien Tag nutzen und meiner Nichte schreiben.
Unser Plan: "wir schreiben uns jedes Jahr einen langen ausführlichen Weihnachtsbrief" ist in einen regen Briefwechsel gewechselt und es gibt immer was zu erzählen.
Da gibt es Rezepte auszutauschen, über Bücher zu reden, sie hat einen Blog veröffentlicht und will evtl einen Podcast aufnehmen ...
und dann eben erzählen vom Leben , jetzt mit Corona... sie studiert. Ist ja auch grad nicht sehr einfach unter den Umständen....

Später gilt es dann Spargelschälen... aber das drücke ich meinem Mann auf die Augen, denn wenn er schon isst wie ein ausgehungerter, kann ersich ruhig an der Arbeit beteiligen und koche ihm für morgen dann seine Lasagne vor. Damit er nicht hungern muß, wenn ich morgen wieder arbeiten gehe.
Normalerweise ist er ja ein Mensch der sich viel Takeaway holt, irgendwie hat das zu Zeiten von Corona nun ziemlich nachgelassen.
Ist mir nur recht, habe es lieber wenn ich ihm was koche und weiß was er isst, als wenn er McD, Bratwurst und Co in sich reinfuttert. Einfach nur Fett und Kohlenhydrate und keine Vitamine.
Eine Lasagne kann man ja da schonmal etwas "gesünder" aufwerten.

Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 13. April 2020, 10:25:15
Dann hat es ja anscheinend geschmeckt

Habt ihr keine Spülmaschine?

Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: SilkeS. am 13. April 2020, 10:41:08
Zitat von: Inge78 am 13. April 2020, 10:25:15
Dann hat es ja anscheinend geschmeckt
Scheinbar  :schmacht:... aber hallo 4 Rouladen innerhalb von 12 Stunden.  :meditate1:

Zitat von: Inge78 am 13. April 2020, 10:25:15
Habt ihr keine Spülmaschine?
Doch aber meine Töpfe tue ich nicht rein, die spüle ich mit der Hand
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 13. April 2020, 10:44:47
Bei uns kommt Alles in die Spülmaschine,  außer die guten Messer

Mein Hefezopf hat es etwas gut gemeint mit dem gehen  :-)
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Christiane am 13. April 2020, 11:20:46
Inge, Rocketman wollte ich auch immer mal schauen. Ist bis jetzt aber noch nichts draus geworden.  :nixweiss1:
Gestern hab ich noch bis in die Puppen 'Die Dreigroschenoper' geschaut. Den hatte ich schon mit meinem Mann im Kino gesehen und fand ihn grandios. Ich bin daheim mit den Songs von Brecht/Weil groß geworden, meine Eltern haben die geliebt und hatten sie gesungen von Lotte Lenya auf Schallplatte. Es ist ja schon ein besonderer Stil, den man mögen muss. Der Film fängt das grandios ein, die Schauspieler sind großartig und ich glaube, auch die Zeit und das Lebensgefühl sind sehr gut wiedergegeben.

Silke, Dein Mann futtert in etwas so wie mein Sohn. Da staunen wir auch immer was dieser Spargel sich so reinstopft ohne dass da auch nur 1 Gramm Fett auf seine Rippen käme  :gruebel:.
Gestern haben wir erst abends um 9 Uhr mit grillen angefangen. Wir waren alle (na ja, bis auf unsern Sohn, den ewig Hungrigen) noch satt vom Kaffeetrinken. Das erste Fleisch nach 40 Tagen Enthaltsamkeit hat echt gut geschmeckt. Und es hat auch keiner gemeckert, dass es nicht so viel gab, sondern lieber verschiedene kleine Stücke. Dazu gab es eine große Schüssel griechischen Salat und Baguette. Das war echt lecker. Ich hab den Salat erstmals mit Eisbergsalat statt dem normalen grünen Blattsalat gemacht und das hat allen gut geschmeckt. Jetzt über die Feiertage, wenn man nicht frisch kauft und das Zeug dann doch ein paar Tage liegt, ist der Blattsalat dann ja eher mal schon welk und darauf hatte ich keine Lust. Die Eisbergvariante hat tatsächlich allen geschmeckt  :funkey:.

Heute gibt es Lende, GEmüse und Reis. Dabei brauch ich auch nur ein kleines Stück Fleisch - was mir eigentlich mehr gefehlt hat als das Fleisch selbst sind die Saucen. Heute mach ich eine Sherryrahmsauce. Darauf freu ich mich schon sehr...

Daniela, ich wünsch Euch eine schöne Wanderung und nur nette Menschen unterwegs. Genießt den Tag!

Ich hab heute erstmal was länger geschlafen und dann im Bett noch ein Kapitel gelesen (ein Krimi, der in Karlsruhe spielt - hab ich aus der Bib). Draußen ist es grau und sieht aus als wolle es regnen. Ich war kurz mit den Hunden im Garten, muss von Kaba noch Proben sammeln für die TA, die ich vermutlich morgen wieder besuche.
Hier unten hab ich auch schon ein paar Seiten in meinem zweiten Buch gelesen. Ich hab meine Kids gefragt, ob sie nicht ein Buch mit buntem Schnitt hätten, weil ich sowas wirklich überhaupt nicht im Sub hab (und auch sonst fast keines). Woraufhin die tatsächlich ad hoc mit 5 oder 6 Büchern ankamen  :-). Nun hab ich mich für 'Pheromon' entschieden und bin mal gespannt worauf das rauslaufen wird ...



Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 13. April 2020, 12:12:28
Dreigroschenoper kenne ich noch nicht
Mal schauen ob die üblichen Portale da was anbieten

Wir haben auch oft Eisbergsalat hier, weil er eben einfach länger haltbar ist

Aber Salat wollen wir ja jetzt auch im Frühbeet selber anziehen

Ich habe mich jetzt erstmal aus dem Schlafanzug geschält und geduscht und bin in die Jogginghose gewechselt
Läuft hier gerade sehr a - sozial
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Christiane am 13. April 2020, 12:24:37
Zitat von: Inge78 am 13. April 2020, 12:12:28
Ich habe mich jetzt erstmal aus dem Schlafanzug geschält und geduscht und bin in die Jogginghose gewechselt
Läuft hier gerade sehr a - sozial

Man könnte auch sagen 'leger' oder 'gemütlich'.  :->
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 13. April 2020, 13:37:19
Total gemütlich
Gleich gibt es Kakao
Wahlweise mit Amaretto oder Rum

Mein Buch ist toll
Eine richtig spannende Dystopie,  die gerade einen unerwarteten Zeitsprung getan hat
Wir schauen ja auch The Walking Dead und beim Lesen habe ich viele Bilder im Kopf
Und ein bisschen erinnert es mich auch an The Stand von Stephen King
Aber es wird ja noch wahnsinnig was kommen, ich bin ja gerade mal bei gut 400 Seiten von insgesamt fast 3000 Seiten der Trilogie
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: SilkeS. am 13. April 2020, 14:23:48
HAllo zusammen,

@Christiane: Tja, mein Mann kann futtern, nur leider ist er KEINE Spargeltarzan und es täte gut, wenn er NICHT so viel essen würde...
Klar ich könnte kleinere Portionen kochen, nur rechne ich bei ihm eben genau wie bei mir die Menge, dass es für zwei Tage reicht...
Wenn er dann aber abends Hunger bekommt, fällt er darüber her.
Nunja, ich kenne ich ihn ja und habe jetzt für die Feiertage einfach ein Essen MEHR eingeplant, denn hungern lassen will ich ihn ja auch nicht.

Die Dreigroschenoper habe ich mir ja mit meiner Mutter im Kino angeschaut und fand sie sehr gut umgesetzt. Hatte die Story so garnicht mehr im Kopf gehabt.
Meiner Mutter hat es auch sehr gefallen, sie hat ungeniert im Kino die Lieder mitgesungen...
da da sie Textsicher ist und auch eine gute Stimme hat, sich niemand daran gestört :->

Ich habe inzwischen meinen Brief an meine Nicht geschrieben und wurde von einem Anruf meiner Schwester unterbrochen, die mir - wie Karfreitag bereits- mal wieder ihr Leid mit dem Benehmen ihrer großen Tochter und dem Streit erzählte...
Ich habe gestern auch mit meiner Mutter darüber redet, wir wissen aber beide nicht was man da sagen soll oder was antworten. Aber wir wollen uns nicht einmischen, damit die Sache nicht noch größer wird.
Tja, inzwischen scheint es aber so zu sein, dass die Tochter noch nicht mal zur Hochzeit der einen Mutter kommen will.
Aber selbst sagen tut sie es auch nicht, sondern erzählt es der Oma, die es dann meiner Schwester weitergibt und diese ist dann verletzt und ruft mich an und jammert und fragt mich, wie ich das finde....
Ich sag euch: FAMILIE  :ausrast: :umfall:

Mein Mann wurde nun zu einer Tierrettung gerufen und ich überlege nun, ob ich jetzt mit Lyko gehe und dann die Lasagne vorbereite, oder die Lasagne mache und dann mit Lyko gehe...  :gruebel:
Zum Lesen komme ich vermutlich erst heute abend so wie es aussieht.

Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Christiane am 13. April 2020, 19:33:45
Zum Lesen bin ich auch nicht gekommen. Irgendwie haben wir die meiste Zeit gespielt, unterbrochen vom Kuchenessen. Und nun ist Sohnemann mit Mika unterwegs und ich hab mich ein bisschen mit Kaba beschäftigt. Ich schau halt, dass sie sich gerade etwas schont und auch mal einen Pausentag hat.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 13. April 2020, 19:37:19
Meine Eltern waren heute spontan hier
Wir haben mit Jacken auf der Terrasse gesessen, und Eis gegessen das meine Eltern mitgebracht haben
War etwas kühl aber die Sonne kam noch raus
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Christiane am 13. April 2020, 19:45:19
Draußen sitzen wär hier heute echt hart. Wir haben gerade noch 10°C (https://www.smilies.4-user.de/include/Wetter/smilie_wet_115.gif) .
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: sisquinanamook am 13. April 2020, 19:52:17
Ich habe eben erfahren, dass eine Freundin von mir positiv auf Corona getestet wurde.
Sie hat sich beim Gassi den Mittelfinger der linken Hand gebrochen und  braucht Schraubrn. Vor der OP wurde jetzt routinemäßig ein Test gemacht.
Sie hat überhaupt keine Symptome.

Besonders bitter: sie arbeitet in der häuslichen Pflege und sie hat im Moment eine Baustelle im Haus. Das heißt auch alle Handwerker müssen nun in Quarantäne.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: SilkeS. am 13. April 2020, 20:13:30
Ich war vorhin im Regen spazieren. Ging genau dann los, als ich losgelaufen bin, zusammen mit Wind, da hat sich jeder Regentopfen wie ein Nadel im Gesicht angefühlt.
Lyko hat das nicht gestörrt und er hat getrödelt... Am Ende war ich bis auf die Unterhose nass.
Zuhause erstmal umziehen, dann Lasagne für meinen Mann für morgen vorbereitet, und als die im Ofen war, unseren Spargel zubereitet.
Wir haben dann zusammen gegessen und anschließend Küche aufgeräumt und noch in eine Badewanne, weil mir immernoch kalt vom Spaziergang war.
Eben habe ich dann wieder versucht mit den Beckenboden-Übungen klar zu kommen.
Also ohne Bauch und Popoanspannen geht das nichts...  :nixweiss1:

NAja, wird schon irgendwie richtig sein.
Ich gehe noch etwas lesen und dann ab ins Bett. Morgen um 5.00 Uhr klingelt der Wecker...

@Daniela: Das mit deiner Freundin ist hart  :umfall: aber genau das ist ja das gefährliche an diesem blöden Virus. Und alle reden davon, dass die MAssnahmen ab 20.4 April gelockert werden soll. DAS sehe ich noch nicht...


Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Christiane am 13. April 2020, 20:16:57
Oh Mist, das ist ja in vielfacher Hinsicht richtig doof. Ich hoffe, es bleibt wenigstens dabei dass es ihr gut geht und dann, dass keine der Kontaktpersonen sich infiziert hat.
Corona ist einfach tückisch. Aber die OP konnte trotzdem gemacht werden, hoffe ich?!

Gerade kam mein Sohn mit Mika vom Joggen heim, heute ziemlich genervt. Zunächst hat Mika ziemlich rumgehibbelt und -gekaspert. Und dann haben sie zu allem Überfluß zweimal Rehe getroffen. Mika ist völlig ausgeflippt. Und beim zweiten mal hat sie sich aus dem Halsband gezogen. GsD konnte Birk sie blitzschnell in den Schwitzkasten nehmen und ihr das Halsband wieder anziehen. Aber er war ziemlich genervt und meinte, so macht das Joggen mit Hund nicht so viel Spaß  :rollen:.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: sisquinanamook am 13. April 2020, 20:28:13
Die OP meiner Freundin findet Morgen statt.
Die haben für sowas im Krankrnhaus eine extra Coronaecke, nenn ich das mal.

Ja, Corona ist tükisch.
Frankreich hat ja jetzt bis 11. Mai verlängert. Ich denke nicht, dass bei uns schon gelockert wird.
Titel: Re: Lesewochenende 10.04.-13.04. , Ostern 2020
Beitrag von: Inge78 am 13. April 2020, 20:42:24
Das ist echt heftig mit deiner Freundin
Hoffentlich geht es ihr weiterhin gut
Krass, dass sie so gar keine Symptome hatte

Und gut dass Mika nicht weggelaufen ist und Birk schnell reagiert hat