Susanna Leonard - Dian Fossey - Die Forscherin

  • 0 Antworten
  • 88 Aufrufe

Offline hexenaugen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
Susanna Leonard - Dian Fossey - Die Forscherin
« am: 19. August 2022, 01:35:27 »


Zitat
Kalifornien, 1940. Für die kleine Dian steht früh fest: Sie will einmal mit Tieren arbeiten. Viele Jahre später reist Dian tatsächlich nach Afrika, um dort die bedrohten Berggorillas zu erforschen. In den Nebelwäldern gelingt ihr Bemerkenswertes: der direkte Kontakt zu den scheuen Tieren. Eine einzigartige Freundschaft entsteht, die bald die ganze Welt kennt. Aber nicht nur den Tieren gehört Dians Herz. Als sie dem Fotografen Bob begegnet, verliebt sie sich Hals über Kopf in den verheirateten Mann. Doch je unermüdlicher Dian für die Erhaltung der Gorillas kämpft, desto mehr Feinde schafft sie sich. Bald ist nicht mehr nur das Leben ihrer geliebten Tiere in Gefahr, sondern auch ihr eigenes.

Meinung:

Es war eine eindrucksvolle sowie lesenswerte Erzählung

In Romanform erfährt man viel über die Jugend und den Werdegang von Dian Fossey, der großen Tierfreundin und Wissenschaftlerin, die eine Frau mit all ihren atemberaubenden Stärken und ihren ebenso erschreckenden Schwächen war.
Da Buch beschreibt den von Leidenschaft geprägten Lebensweg vom kleinen Mädchen bis zur weltbekannten Forscherin.

Dian Fossey wurde immer wieder angefeindet, bedroht und musste oft um ihr Leben fürchten.

Der Inhalt der Story wurde mit dem tollen und flüssigem Schreibstil der Autorin gut beschrieben, wobei die Protagonisten und deren Entwicklung gut gezeichnet sind.

Fazit:

Ein außergewöhnliches, ergreifendes Buch über eine außergewöhnliche Frau und große Wissenschaftlerin, die sich vollkommen der Erforschung und dem Schutz der Berggorillas verschrieben hatte.
Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, denn es war ein beeindruckendes Buch, das ich sehr gern empfehle.


Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten,
aus den Stuben über die Sterne.

©Jean Paul