Sven Stricker - Sörensen sieht Land

Begonnen von sisquinanamook, 05. Dezember 2023, 14:03:26

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

sisquinanamook

ZitatIn Katenbüll gibt es nicht viel zu feiern. Umso schlimmer, als ausgerechnet das Jubiläumsfest des Einkaufszentrums ein jähes, gewaltsames Ende nimmt: Ein Auto rast in die Menschenmenge. Es gehört einem alten Bekannten von Sörensen – dem Ex-Praktikanten und Kriminalkommissaranwärter Malte Schuster. Sörensen hat Zweifel an der vermeintlich klaren Lage des Falls - und viele Fragen. Wieder einmal begibt er sich in düstere Gefilde ...

Was für ein Fall für KHK Sörensen!

Im beschaulichen Katenbülll fährt ein Auto in ein Fest, bei dem fast das ganze Dorf anwesend ist.
Und als Verdächtiger gilt Malte, der ehemalige Praktikant von Sörensen.

Sörensen hat alle Hände voll zu tun, privat und beruflich.

Dieser Teil von Sörensen war dermaßen rasant, das wirklich überhaupt keine Langeweile aufkam, die Auflösung so ganz anders als erwartet.
Und auch im privaten Umfeld hat Sörensen einiges wegzustecken. Die Liebe lässt sich - mal wieder - nicht so richtig blicken und auch im Polizeirevier zeichnen sich Veränderungen ab.


Ich war wieder sehr sehr gerne in Katenbüll und bin schon ganz gespannt, wie es mit den Protagonisten in Teil 5 weitergehen wird.

Von mir gibt es für diesen Sörensen wieder 5/5 Sternen
Viele Grüße
Daniela

Annette B.

Super Rezi Daniela.  :applaus1:

Dieser vierte Teil hat mir auch wieder sehr gut gefallen und ich war begeistert, wie Sörensen mit dem politischen Filz in Kartenbüll umgegangen ist.
Besonders als er zum Ende hin diesem selbstgefälligen Rechtsanwalt die klare Kante gezeigt hat.
Ich glaube dieser Satz von Sörensen, den er zu Jenny sagt, nachdem er den Rechtsanwalt eingeseift hat:

"Das ist Politik und Politik kann ich!"  :->

Dieser Satz ist vielleicht schon die Einstimmung auf den 5 Teil. Wer weiß, vielleicht geht es dann dem Rathauspersonal und besonders Teufel an den Kragen. :wahrsagen:

Wäre sicher spannend und ich freue mich auch schon auf den nächsten Teil im August.
Liebe Grüße Annette

sisquinanamook

Bei Sörensen find ich es tatsächlich total schwierig Rezis zu schreiben, weil es super schwierig ist, nicht zu spoilern.
Jedenfalls empfinde ich das so.
Die Handlung ist so dicht, da hat man gern mal was ungewollt verraten. Hab einige Sätze wieder gelöscht. 🙈
Viele Grüße
Daniela

Annette B.

Zitat von: sisquinanamook in 05. Dezember 2023, 19:47:05Bei Sörensen find ich es tatsächlich total schwierig Rezis zu schreiben, weil es super schwierig ist, nicht zu spoilern.
Jedenfalls empfinde ich das so.
Die Handlung ist so dicht, da hat man gern mal was ungewollt verraten. Hab einige Sätze wieder gelöscht. 🙈


Das geht mir auch oft so, wenn ich zu Büchern die mir sehr gut gefallen haben eine Rezi schreiben möchte.
Darum vermeide ich jetzt lieber das Thema Rezis, man kann so leicht ins Fettnäpfchen oder gar in einen ganzen Bottich Fett treten.  :zwinker:  :-)
Liebe Grüße Annette