Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Rezensionen / Petra Mattfeldt - München 72 Der Tag, an dem die Spiele stillstanden
« Letzter Beitrag von nirak am 06. August 2022, 15:59:24 »
Petra Mattfeldt - München 72 Der Tag, an dem die Spiele stillstanden
ISBN: 9783764508081
Seiten: 314
Verlag: blanvalet
ET: 07/2022


Keine heiteren Sommerspiele

Die Olympischen Sommerspiele des Jahres 1972 finden in München statt. Überall herrscht große Freude und Aufregung, die Spiele sollen eine fröhliche Stimmung verbreiten. Auch die junge Bogenschützin Angelika Nowak wird mitgerissen von diesem Gefühl, von Freude und Freiheit. Sie darf für die DDR antreten und fühlt sich glücklich. Roman ist Ringer mit Leidenschaft und tritt für die israelische Mannschaft an. Die jungen Leute lernen sich kennen und schließen Freundschaft. Ihre Tage sind heiter und scheinbar sorglos bis zum Morgen des 5. September. Eine Terrorgruppe nimmt Geiseln und Roman ist einer dieser Geiseln.

„Der Tag, an dem die Spiele stillstanden“, erzählt von einem Sportereignis, welches eigentlich als fröhliche Sommerspiele in die Geschichte eingehen sollte, aber wohl jedem nur noch als Spiele mit einem Terroranschlag im Gedächtnis bleiben wird. Petra Mattfeld schildert die Ereignisse zwar aus der Perspektive von fünf fiktiven Protagonisten, die aber alle ein reales Vorbild vorweisen können. Die Geschichte beginnt mit der Sportlerin aus der DDR, die ihr Glück kaum fassen kann, dabei sein zu dürfen. Sie lernt Roman kennen und beginnen eine Freundschaft. Außerdem wird von einem Journalisten und einem Polizisten erzählt. Der fünfte Charakter schildert die Ereignisse aus Sicht der Attentäter. Als Leser bekommt man so einen guten Einblick, wie die Tage in diesem Jahr verlaufen sein könnten.

Über dieses Attentat selbst habe ich so noch nie etwas gelesen. Ich fand es interessant, die Art und Weise, wie Petra Mattfeld diese Geschichte erzählt, hat mir gut gefallen. Zunächst schildert sie, welche Eindrücke die Sportler von diesem Großereignis hatten. Angelika und Roman wollen die Stadt und die Menschen kennenlernen. Die Probleme, die es für eine Sportlerin aus der DDR mit sich bringt, hat die Autorin geschickt wiedergegeben. Die Gedanken, Sorgen und Ängste von Angelika wurden glaubhaft beleuchtet.

Spannend fand ich auch die Sicht von Manfred Hofmann, er war als Polizist eingeteilt für die Sicherheit auf dem Olympiagelände. Mit ihm ist man hautnah dabei, als es darum geht, die Geiseln in Sicherheit zu bringen. Seine Gedanken und Gefühle wirken authentisch. Mit seiner Hilfe erfährt man so einige Abläufe der Tage. Auch ein junger Journalist ist dabei. Er versucht eine vernünftige Berichterstattung zu machen und muss erkennen, dass nicht immer die Wahrheit entscheidend ist.   

Mir hat gut gefallen, dass die Autorin sich dafür entschieden hat, aus fünf unterschiedlichen Perspektiven diese Geschichte zu erzählen. Die Gefühle, Ängste und Hoffnungen hat sie gut dargestellt. Sie hat dabei auch nicht die Seite der Aggressor außer Acht gelassen. Auch wenn es schwerfällt, diese Seite der Ereignisse zu lesen.

In ihrem Nachwort klärt die Autorin darüber auf, was der Wahrheit entspricht oder Fiktion ist. Ein umfangreiches Quellenverzeichnis lädt dazu ein, selbst ein wenig im Internet über die Ereignisse von 1972 nachzulesen.

Fazit:

„München 72. Der Tag, an dem die Spiele stillstanden“, hat mir richtig gut gefallen. Petra Mattfeld hat es verstanden, von diesem Attentat glaubhaft zu berichten. Man konnte mit den Charakteren mitfiebern und hoffen. Auch wenn es zwischendurch vielleicht mal etwas zu emotional wurde, fand ich die Ereignisse doch glaubhaft in Szene gesetzt. Für mich ist es tatsächlich eins der besten Bücher, welches ich von dieser Autorin gelesen habe.

2
Spiele und Rätsel / Re: Wortkette
« Letzter Beitrag von Inge78 am 06. August 2022, 10:24:51 »
Unglücks - Rabe

Gesangs - Wettbewerb

Linkin - Park
3
Spiele und Rätsel / Re: Wortkette
« Letzter Beitrag von Dante am 05. August 2022, 15:06:07 »
Zug - Unglück

Sprech - Gesang

Schreiber - Ling
4
Bücher auf Wanderschaft / Re: Kathrins Wanderbuch 2022 ...
« Letzter Beitrag von sisquinanamook am 05. August 2022, 13:49:10 »
Da bin ich mal gespannt.
5
SUB-Wettbewerb / Re: Bücher-Bingo 2022 ... der Erzähl-Thread
« Letzter Beitrag von nala11 am 05. August 2022, 13:31:37 »
Zitat
Kreuz bei: D4   Ein Buch oder Protagonist, das/der Dich überrascht hat (z.B. weil Du etwas ganz anderes erwartet hast oder weil das Ende total überraschend war oder weil sich ein Protagonist im Laufe des Buches gewandelt hat ...  bitte kurz erklären).

Habe heute Die Wut, die bleibt von Mareike Fallwickl beendet, welches mir das 3. Bingo in der D-Reihe beschert hat.  :flirt:

Ach...  :kuss2: :zwinker:

6
Bücher auf Wanderschaft / Re: Kathrins Wanderbuch 2022 ...
« Letzter Beitrag von Tara am 05. August 2022, 13:14:18 »
Ich hatte vorher für die Kategorie "Gefährliche Liebschaften" auf dem Plan. Ich finde die Verfilmung Eiskalte Engel so toll.

Aber hier hatte ich auch "Hässliches Cover" schon in Erwägung gezogen....


Ansonsten: Ich bin durch mit dem Buch! Und mochte es ganz gerne!
Da es aber doch ein paar Kritikpunkte gibt, wird meine Rezi etwas durchwachsen ausfallen.
7
Spiele und Rätsel / Re: Wortkette
« Letzter Beitrag von Inge78 am 05. August 2022, 13:04:17 »
Wesens - Zug

Selig - Sprechung

Fahrten - Schreiber
8
Bücher auf Wanderschaft / Re: Kathrins Wanderbuch 2022 ...
« Letzter Beitrag von sisquinanamook am 05. August 2022, 11:55:18 »
Das hab ich da ja selber noch nicht gewusst  :-)

9
Bücher auf Wanderschaft / Re: Kathrins Wanderbuch 2022 ...
« Letzter Beitrag von Kathrin am 05. August 2022, 11:52:08 »
Och, ein wenig Off-Topic schadet nie ;-) Wenn ich das gewusst hätte, mit "Deine Juliet" ... irgendwie hätte ich das auch noch in das letzte Paket unterbringen können. :-)
10
Bücher auf Wanderschaft / Re: Kathrins Wanderbuch 2022 ...
« Letzter Beitrag von sisquinanamook am 05. August 2022, 11:48:22 »
Kathrin rettet mir dieses Jahr total das Vollbingo.  :knuddel: :knuddel:
Und wie es aussieht, muss ich noch nicht mal einen Joker setzen - sofern mir Brilka gefällt. Da bin ich schon echt gespannt drauf.

Hab "Deine Juliet" auf meinem audible Merkzettel.

Sorry fürs OT - hat ja jetzt nicht wirklich was mit Katrins Wanderbuch zu tun... :rotwerd:
Seiten: [1] 2 3 ... 10