Fredrik Backman - Kleine Stadt der großen Träume

  • 5 Antworten
  • 405 Aufrufe

Offline Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3105
Fredrik Backman - Kleine Stadt der großen Träume
« am: 02. November 2021, 09:26:29 »
Zitat
In Björnstadt halten die Menschen zusammen. Ihre Devise ist: hart arbeiten, nicht beschweren und dem Rest der Welt zeigen, woher wir kommen. Das Leben hier war noch nie leicht, aber nun steht die Zukunft auf dem Spiel. Alle Hoffnungen liegen auf den Schultern ein paar junger Leute. Da geschieht in einer eiskalten Nacht etwas, was kaum jemand glauben mag. Etwas, was für Björnstadt alles verändert. Frauen und Männer, Mädchen und Jungen, Familien und Nachbarn – jeder muss für sich entscheiden, auf welcher Seite er steht.
Ein hoch spannendes und zutiefst berührendes Buch, das die wichtigen Fragen unserer Zeit stellt: Wie können wir Liebe und Familie bewahren? Was bedeutet Heimat? Was hält uns zusammen? Wem können wir glauben? Und für wen würden wir lügen?

Ich kannte Fredrik Backman schon von "Ein Mann namens Ove" und war sehr gespannt, wie er diesen Roman wohl geschrieben hat.
Und was soll ich sagen? Ich wurde sehr positiv überrascht.

Allerdings hatte ich eine andere Geschichte erwartet, und war zu Anfang doch sehr verwirrt, dass die Story sehr Eishockey-lastig ist, was aus dem Klappentext nicht wirklich hervorgeht. Daher hatte ich auch ein wenig Startschwierigkeiten mit dem Buch.
Aber Herr Backman beherrscht die Kunst einen auch hier gefangen zu nehmen, so dass ich hinterher total Bock hatte mir ein Eishockey-Spiel live anzusehen.  :dong:

In diesem Buch kommen richtig viele Charaktere aus Björnstadt vor. Man erlebt die Geschichte aus sehr vielen Perspektiven, was es umso abwechslungsreicher macht.
Die Schicksale und Handlungen sind eng miteinander verwoben, und jeder einzelnen Charakter und dessen Handlung sind absolut authentisch und gut geschildert.

Fredrik Backmans Schreibstil zeugt von viel Gefühl und Einfühlungsvermögen, so dass mich diese melancholische und gefühlvolle Geschichte über Loyalität, Freundschaft, Gemeinschaft, Sportsgeist, aber auch Schicksal, Liebe und Vorurteile gefangen genommen hat.

Es existiert auch ein Folgeroman "Wir gegen Euch" was ich unbedingt zeitnah lesen möchte.


Life is too short to read bad books. 

Offline leseschnecke

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1596
Re: Fredrik Backman - Kleine Stadt der großen Träume
« Antwort #1 am: 02. November 2021, 09:40:39 »
Kennst du von ihm "Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid"?
Das fand ich noch großartiger  :schmacht:

Offline Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3105
Re: Fredrik Backman - Kleine Stadt der großen Träume
« Antwort #2 am: 02. November 2021, 09:45:19 »
Nein, kenne ich noch nicht.
Aber danke für Deinen Tipp; wandert direkt auf meine WuLi.  :funkey: :schmusen:
Life is too short to read bad books. 

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 11502
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Fredrik Backman - Kleine Stadt der großen Träume
« Antwort #3 am: 19. Januar 2022, 14:00:57 »
Zitat
In Björnstadt halten die Menschen zusammen. Ihre Devise ist: hart arbeiten, nicht beschweren und dem Rest der Welt zeigen, woher wir kommen. Das Leben hier war noch nie leicht, aber nun steht die Zukunft auf dem Spiel. Alle Hoffnungen liegen auf den Schultern ein paar junger Leute. Da geschieht in einer eiskalten Nacht etwas, was kaum jemand glauben mag. Etwas, was für Björnstadt alles verändert. Frauen und Männer, Mädchen und Jungen, Familien und Nachbarn – jeder muss für sich entscheiden, auf welcher Seite er steht.

Ein hoch spannendes und zutiefst berührendes Buch, das die wichtigen Fragen unserer Zeit stellt: Wie können wir Liebe und Familie bewahren? Was bedeutet Heimat? Was hält uns zusammen? Wem können wir glauben? Und für wen würden wir lügen?


Offensichtlich das richtig Buch zur richtigen Zeit, ich habe es so geliebt und gefeiert beim Lesen
Ich fand schon "Ove" toll und ich werde ganz bestimmt mehr vom Autor lesen




 "Und wenn genügend Leute lange genug schweigen, kann eine handvoll Stimmen den Eindruck erwecken, dass alle schreien."

Ich hätte nie gedacht, dass mich ein Buch über Eishockey so sehr begeistern kann. Aber sowohl auf dem Eis als auch vor Allem abseits des Eis passiert so viel zwischenmenschliches, mit unglaublich viel Eindringlichkeit und Dramatik geschildert. Fredrik Backman schont seine Figuren nicht, und auch ich als Leser bin durch eine Achterbahn der Gefühle gegangen. Es geht um Loyalität, Gemeinschaft, Sportsgeist, Freundschaft, Liebe, Schicksale und Vorurteile. Ich brauchte ein bisschen Eingewöhnungszeit bis ich die Vielzahl an Personen zuordnen konnte und kennengelernt habe. Und dann habe ich so viele von ihnen so sehr ins Herz geschlossen. Und sogar die vermeintlich "hassenswerten" Charaktere konnte man irgendwie in ihrem Handeln noch nachvollziehen. Dabei hat mich der Autor auch mit seiner grandiosen Sprachgewalt komplett in seinen Bann gezogen und ich konnte und wollte das Buch stellenweise nicht aus der Hand legen. Und ich habe so viele tolle Sätze markiert, Sätze volle Wahrheit, voller Tiefe. Und ich bin total emotional geworden beim Lesen, habe geschimpft, habe gelacht, habe einige Personen so sehr gefeiert für ihn Handeln und Denken und dies teilweise auch wohl sehr lautstark.
Und auch wenn die Hauptgeschichte hier zu Ende erzählt ist freue ich mich sehr dass Fredrik Backman in "Wir gegen euch" nach Björnstadt zurückkehrt und auf ein Wiedersehen mit so vielen lieb gewonnen Charakteren.
Ein Lesehighlight und eine ganz große Empfehlung

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline sisquinanamook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2558
  • Bingoqueen 2020/2021
Re: Fredrik Backman - Kleine Stadt der großen Träume
« Antwort #4 am: 19. Januar 2022, 14:26:48 »
Ich hab von dem Autor noch "Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid"? im Regal.

Und "Britt-Marie war hier" kann ich, neben "Ein Mann namens Ove"  auch sehr empfehlen.

Viele Grüße
Daniela

Offline Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3105
Re: Fredrik Backman - Kleine Stadt der großen Träume
« Antwort #5 am: 20. Januar 2022, 08:15:35 »
 :schmacht:
Schön, dass es Dich auch so begeistern konnte, Inge.
Life is too short to read bad books.