Roberts, Nora - Nächte des Strums Teil 2 von 3

  • 0 Antworten
  • 2041 Aufrufe

Offline El ratón de biblioteca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
    • Nethas Schmökerkiste
Roberts, Nora - Nächte des Strums Teil 2 von 3
« am: 01. August 2007, 00:22:31 »


Autor: Roberts, Nora
Titel: Nächte des Sturms
Originaltitel: Tears of the moon
Erschienen: 2001
Verlag: Blanvalet
Seiten: 413
ISBN-10: 344235322X
ISBN-13: 978-3442353224
Cover: TB
Preis:  8,90 €

Inhaltsangabe:

Zitat
Shawn Gallagher, der begabte Koch im familieneigenen Restaurant, ist darüber hinaus auch ein hoch talentierter Songschreiber. Allerdings verbringt die meiste Zeit seines Lebens mit Träumereien, statt Taten folgen zu lassen. Es scheint, als wäre er mit sich und der Welt zufrieden - aber seine Musik spricht eine andere Sprache: die der Einsamkeit und Verzweiflung. Niemand versteht, warum Shawn sein musikalisches Talent nicht nutzt, um Karriere damit zu machen. Auch nicht Brenna O'Toole, eine temperamentvolle, unabhängige junge Frau mit feuerroten Locken, die ihn seit Jahren liebt. Doch Shawns Erlösung liegt verborgen in einer anderen Welt, einer geheimnisvollen Welt voller Mythen und Magie, die ihm nur das liebende Herz einer Frau eröffnen kann - ein Herz, das schon so lange für ihn schlägt und das nur noch geweckt werden muss...                     
Quelle: Amazon de


Meine Meinung:

Eine wundervolle Geschichte geht weiter. Band 2 der Sturm Trilogie von Nora Roberts geht dort weiter wo Band 1 aufgehört hat.
Die bekannten Protagonisten sind wieder alle versammelt und haben eine gewisse Endwicklung mitgemacht.
Ging es in Band 1 um Aidan so geht es nun um seinen Bruder Shawn.
Der Koch des Familien Pubs. Ein träumerischer und eigenbrödelnder Mann mit einem klasse Aussehen. Aber Frauen scheinen ihn nicht sonderlich zu interessieren. Bis er anfängt seine Freundin aus Kindheitstagen mit anderen Augen zu sehen, Brenna.
Brenna, eine Frau die weiß was sie will und kann hat es sich in den Kopf gesetzt Shwan aus seinen Träumerein zu befreien und sich diesen Mann zu angeln. Auch wenn es nur um körperliches geht. Aber so soll es nicht bleiben. Beide entdecken ihr Herz füreinander.
Der Elfenprinz Carrik und der Geist der Lady Gwen spielen auch hier wieder eine nicht unbedeutende Rolle.
Will Carrik doch unbedingt das sich im Cottege der Lady Gwen noch ein Paar findet, damit es nicht mehr alt so lange dauert bis ein Bann der vor 300 Jahren ausgesprochen wurde gebrochen wird.
Bis es dann soweit ist das sich beide ihre Liebe eingestehen, müssen die beiden ein noch recht steinigen Weg gehen. Es ist halt nicht einfach wenn sich zwei Dickköpfe aneinander reiben und jeder Versucht die Dinge nach seinen Wünschen zu gestalten.

Fazit: Eine wundervolle Geschichte in der es in Band 2 recht erotisch wird. Ich kann euch dies Buch nur ans Herz legen.
Von mir bekommt dies Buch 5 Sterne von 5 Sternen, also die volle Punktzahl.



Liebe Grüße von el ratón de biblioteca
2009 gelesen 36 Bücher mit 13886 Seiten