Howard, Linda: Süße Hölle

  • 4 Antworten
  • 3335 Aufrufe

Offline behind

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 147
Howard, Linda: Süße Hölle
« am: 03. September 2007, 11:21:30 »
Aus dem Doppelband: Süße Hölle / Heißkalte Glut (2in1)

 [isbn]3442367522[/isbn]   Linda Howard
Süße Hölle
 
 
Taschenbuch: 409 von 832 Seiten
Verlag: Blanvalet, August 2007
ISBN-10: 3442367522



Kurzbeschreibung
Die junge Marlie Keen verfügt über eine seltene parapsychologische Gabe.
Als sie die Gedanken eines Killers empfängt, sucht sie Hilfe bei dem attraktiven Detective Dane Hollister...


Meine Meinung
Marlie Keen ist die einzigste Augenzeugin eines Serienkillers, der Orlando unsicher macht. Sie erlebt die grausamen Morde als Vision, aus den Augen des Mördes. Eigentlich hatte sie gehofft ihre übernatürlichen Fähigkeiten vor einigen Jahren bei einem furchtbaren Übergriff verloren zu haben. Aber nun, nachdem sie sich ihr ersehntes neues Leben aufgebaut hatte,  kehrte ihr Talent -stärker als je zuvor- zurück. Ihre Visionen überwältigen sie und versetzten sie in einen erschöpfenden Trance-Zustand, von dem sie sich nur langsam erholen kann. Als Marlie aus den Nachrichten erfährt, das ihre Visionen Realität sind und keine aufblitzenden Erinnerungen, wendet sie sich schweren Herzens an die Polizei.
Wie sie erwartet hatte, reagiert die Polizei -besonders Detective Dane Hollister- skeptisch. Er glaubt nicht an ihre übernatürlichen Fähigkeiten und behandelt sie - trotz der starken sexuellen Anziehung, die sie auf ihn ausübt-  als Tatverdächtige. Als Dane jedoch eine ihrer Visionen hautnah miterlebt ist er überzeugt den Mörder überführen und gleichzeitig Marlie beschützen zu müssen.

Da ich sonst kein Fantasy- oder SciFi-Leser bin, war ich anfangs skeptisch wegen den übersinnlichen Fähigkeiten, als ich den Klappentext las. Aber die Story ist so spannend und überzeugend geschrieben, das alle Zweifel bereits nach wenigen Zeilen ausgeräumt waren.

Abwechselnd erfährt der Leser die fortlaufenden Ereignisse, aus Sicht der Hauptcharaktere und spürt wie diese wunderbar verstrickte Liebesgeschichte ihren Lauf nimmt.Dane ist ein wunderbarer Held, der versucht unter seiner rauhen Schale den "Kavalier der alten Schule" versteckt zu halten. Doch die sensible Marlie kann es - trotz ihrer Zerbrechlichkeit- mit seiner Sturheit aufnehmen und lockt ungewollt den Kavalier heraus.

Besonders gelungen fand ich die Zeichnung der kranken Gedankenwelt des Mörders, in die Howard den Leser  eintauchen lässt. Also kommen in diesem Buch auch Thriller-Fans auf ihre Kosten, denn durch Howards mitreissenden Schreibstil und ihren glaubwürdigen Charakteren steigert sich die Spannung stetig.
 
Vor kurzem habe ich Rachel Gibsons "Gut geküsst ist halb gewonnen gelesen", welches mich schon sehr begeisterte.
Aber Linda Howard setzt noch eins oben drauf: Die Charaktere sind noch viel realer, der Sex viel heißer und die Spannung viel explosiver.
Das ist für mich "Romantic Suspense" in der Oberliga !


Note: 1 ***


***



Liebe Grüße,
behind



« Letzte Änderung: 27. August 2010, 12:31:33 von behind »

Offline Silvia

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 449
Re: Howard, Linda: Süße Hölle
« Antwort #1 am: 03. September 2007, 13:02:33 »
Hallo behind,

wie ich sehe, hat dir das Buch von Linda Howard gefallen...   :zwinker:

LG Silvia

Offline behind

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 147
Re: Howard, Linda: Süße Hölle
« Antwort #2 am: 03. September 2007, 14:04:03 »
Hallo Silvia,
natürlich hat es mir gefallen  :->
Ich frag mich nur, warum hier nicht schon längst eine Rezi geschrieben worden ist, schade eigentlich.
Ständig schreibt jemand ich lese jetzt "xyz" und ich warte brennend auf die Rezis die nicht kommen  :heul:

Liebe Grüße,
behind

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Howard, Linda: Süße Hölle
« Antwort #3 am: 03. September 2007, 17:05:00 »
Hallo behind,

Zu "Süße Hölle" habe ich z.B. noch keine Rezi geschrieben, weil ich das Buch vor bestimmt fast acht Jahren gelesen habe und mich jetzt zwar noch in groben Zügen an das Buch erinnere aber es reicht nicht mehr so wirklich für eine Rezi  :rotwerd:.
Freue mich aber, daß Dir das Buch gefallen hat.

Liebe Grüße
Susanne

Offline Meike

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 900
Re: Howard, Linda: Süße Hölle
« Antwort #4 am: 07. September 2007, 17:49:07 »
Hallo behind,
schön, dass dir das Buch gefallen hat! Bin ja auch so begeister von Howard  :->
Ich bin momentan sehr faul im Rezi schreiben  :rotwerd:, deswegen gab es noch keine von mir!

Liebe Grüße,
Meike
"Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich"
Tschingis Aitmatov

Ich lese gerade:
"Seal Team 12 - Aus dem Dunkeln" Marliss Melton