Bücherforum

Allgemeines => Kaffeekränzchen => Thema gestartet von: DG7NCA am 05. Mai 2008, 20:57:28

Titel: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 05. Mai 2008, 20:57:28
Seid gegrüßt alle,

ich dachte mir hier auch soetwas wie einen kurzen  "Dazwischen gesagt.." Thread auf zumachen.

Und ich hab auch schon das erste.

Ich höre nebenher meinen Lieblings I-Net Radiosender.

        Highlandradio    -   Celtic/Folk   (http://www.buchcouch.de/smileys/dudelsack.gif)

ist immer ein Ohrenschmaus   (http://buchcouch-forum.de/Smileys/buchcouch_standard/aplause.gif)

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 05. Mai 2008, 23:24:46
Hej Carola,

der Dudelsacksmilie ist ja klasse!!! Den kannte ich noch nicht

Gruß, Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 06. Mai 2008, 10:15:43
Hallöle!

Ich such schon die ganze zeit meine schottische Cd von einem Duncan irgendwie uns find sie nicht mehr.
das ist voll schade!
ihr macht mir da die ganze zeit einen guster und ich kann nichts hören.

@carola: sprichst du eigentlich nach der schreibe oder hast du dialekt drauf?
Ich mein, redest du so wie ich?

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 06. Mai 2008, 11:11:59
Hi alle,

also den Duddley hab ich aus dem Buchcouchforum "geklaut" :->

und ja ich babbl den breitesten fränkisch-oberpfälzischen Dialekt. Kann aber auch Schriftdeutsch sprechen, wenns denn sein muss.
Ich bin ja eher der Änhänger der Mundart. :zwinker:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 06. Mai 2008, 11:32:50
Mahlzeit!

@carola: das heißt, du sprichst nicht bayrisch. Oder versteh ich das jetzt falsch.
bin ja in den Deutschen Dialektgebieten nicht so bewandert. Was gehört denn nun noch zu Bayern, was nicht?!
Klär mich auf. Weil ich dacht doch, daß Nürnberg und Umgebung schon nochirgendwie dazu gehört. Zum Freistaat halt.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 06. Mai 2008, 11:43:03
Hi Xandi,

also!!! ein musst Du Dir merken. Bayrisch ist nicht gleich bayrisch.
Und ja wir wurden von den Bayern anektiert! :zwinker:
Aber unsere "Sprache" ist FRÄNKISCH! das hat mit Bayrisch etwa soviel zu tun,
wie schwäbisch mit bayrisch :zwinker:

Gruß Carola

PS: hab grad mmeinen Männe ins Krankenhaus zur Therapie gefahren :tempo:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Katha am 06. Mai 2008, 14:34:11
Hallo Xandi,

da muss ich Carola zustimmen: Wir sind Franken, keine Bayern!!! Da ist der Franke empfindlich.  :asbachuralt:

@ Carola: Ich hoffe dein Mann hat nichts schlimmes.

LG Katha
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 06. Mai 2008, 14:44:15
Hi Katha,

wie mans nimmt. Es reicht! Ist eine etwas was man nicht in einem öffentlichen Forumsbereich
posten kann/sollte. Es betrifft meine letzten Sachbücher.

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 06. Mai 2008, 14:51:00


Hi,so Leute ich geh jetzt die hinterlassenschaften meiner Miezen bereinigen
sind nur ca. 100m² zum (http://www.buchcouch.de/smileys/haushalt1.gif)

Aber dafür hab ich ja meinen Hexen-Porsche  :zwinker:

Gruß Carola  bis heut abend zum Chatt :winken: :winken:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Katha am 06. Mai 2008, 15:06:49
Hallo Carola,

ich wollte dich jetzt nicht ausfragen, kann ich verstehen das du es nicht posten willst.

Deinem Mann gut Besserung und dir viel Kraft und einen  :knuddel:.

LG Katha
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 06. Mai 2008, 22:19:01
Abend!

Hexenporsche!!! :-)
Das is ja gut! Werd ich sofort in meinen Wortschatz aufnehmen.
is des cool....

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 06. Mai 2008, 22:30:57


Hexenporsche  =   Vorwerkstaubsauger Marke Tiger   :-) :-) :-)

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 06. Mai 2008, 23:35:53
Ah ja! - Der ist aber gut.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 07. Mai 2008, 18:50:11
Hallo alle, :winken:

Habe mal wieder eine Frage an Euch:

Wenn ihr lest oder im Forum schreibt, hört Ihr da nebenher Musik?
Und wenn welche hört Ihr, gemischt nur bestimmte oder Emotionsabhängig
oder oder oder....

Ich höre in letzter Zeit viel Runrig/Bruce Guthro/Folk-schottisch-irisch und wenns mich
richtig rappelt knall ich mir Wagner rein. So richtig schön laut  :->

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 07. Mai 2008, 20:05:05
Hallo alle, :winken:

Habe mal wieder eine Frage an Euch:
Soso!  :->

Zitat
Wenn ihr lest oder im Forum schreibt, hört Ihr da nebenher Musik?
Und wenn welche hört Ihr, gemischt nur bestimmte oder Emotionsabhängig
oder oder oder....
Allllso: Das ist bei mir meisst emotionsabhängig, und beim lesen stört es mich meisstens. Ausnahme leise klassische Instrumentalmusik. Soabald aber Gesang dazu kommt, vor allen Dingen auch noch auf deutsch, dann stört es mich.
Und was meinen Geschmack angeht... - Nun ja, es sind meisst Sängerinnen und weniger Sänger wobei es egal ist, ob Solokünstler oder Gruppen. Stilmässig wahrscheinlich ziemlich am Rock- Popmainstream angepasst, obwohl man mich mit Rap/Hiphop und den zugehörigen Subgenres wegjagen kann. Ab und zu auch mal etwas Hardrock, aber nicht zu viel und nicht zu oft. Und für das eine oder andere klassische Werk kann ich mich auch begeistern.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 07. Mai 2008, 20:48:33


Jaaaaaaaaaaaaaaaa   der Club führt 2 : 0

Leute bitte Daumendrück!!!

ich schwitze vor Anspannung!!!

Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 07. Mai 2008, 21:19:16
(http://www.steffis-buecherkiste.de/gabaldonforum/images/smilies/confused.gif) was für ein Club?  :kopfkratz:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 07. Mai 2008, 21:26:09


Es kann nur einen geben!

Scharz Rot und in Franken

Der 1. FC NÜRNBERG

Jawohl!!! ich bin schwarzrot..

G Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 07. Mai 2008, 21:58:21


HURRA, Gewonnen!!(http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/Smileys/default/brav.gif)

schwitz die Hoffnung stirbt zuletzt!!! Alle (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/Smileys/default/engel.gif) sollen beten!!

Gruß der Hoffnung auf den Klassenerhalt

Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 07. Mai 2008, 22:24:25
Ach so, es geht um Fussball. *gähn* - Nichts für ungut, aber das interessiert mich so viel, wie der Sack Reis, der gerade irgendwo umkippt, oder auch nicht.

Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 07. Mai 2008, 22:28:54
Hans , Du glücklicher!!

ich habe leider die Krankheit, aber nur was den Club betrifft und die Damen-Nationalmanschaft, alle anderen interessieren mich auch nur am Rande.

Also lebe weiter in Deiner kleinen Fußball losen Welt   :wieher: :wieher:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Steffi am 08. Mai 2008, 01:44:17
 :bvb:

Liebe Grüße,
Steffi, die...
....die Fußballliebe mit der Muttermilch eingetrichtert bekommen hat
....ausgewiesene Fußballexpertin ist - JAWOLL
....in Dortmund geboren ist, hier wohnt und wahrscheinlich auch das Zeitliche segnen wird und das überhaupt nicht langweilig findet
....die immer Dortmund Fan ist, auch wenn wir gerade so noch mal dem Abstieg entkommen sind. Ein richtiger Fan ist immer Fan!
....Frauenfußball so was von schnarchig finde...ich darf das sagen....ich bin eine Frau
....einen Vater hat, der vor Jahren mal stolz einem Bekannten verkündete...ja...wir haben Premiere Sport, aber eigentlich nur für unsere Tochter, damit sie Fußball gucken kann! *GG*
....einen Freund hat, der nicht mal weiß, was Abseits ist und im ersten Jahr ihrer Beziehung mal gefragt hat, warum die alle "Manndecker" heißen.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 08. Mai 2008, 08:58:45
Moin moin,

@ Steffi   ich nun tief getroffen bin inmeiner Ehre als Rechtsaussen bei der hiesigen "Alt-Damen-Mannschaft"!!!!° :wieher:

    meine ersten Worte waren Seeler (Uwe).. :-> :-)

    und ich als Fränkin "NUR" zum CLUB halten kann, auch in den verzweifeltsten Stunden seines Daseins  :hau:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 08. Mai 2008, 09:08:23
Morgen!

Also anscheinend leben Hans un dich in der selben Welt. Meine ist AUCH fußballlos. Und SCHÖN IS ES!!!!!!
Ich kanns schon nicht mehr hören "in ... Tagen geht die UEFA-Euro 2008 los"  Mann (und Frau) ist mir das wurscht :teufel:

Ich schau nur Fußball alle 4 Jahre, wenn die WM ist und dann auch nur, wenn wirklich gute Spiele sind.
Anbei muß ich bemerken, daß man in Österreich es auch nicht leicht hat, wenn man Fußballfan ist. Wovon soll man denn da bitte Fan sein?!  :kopfkratz: Nicht nur, daß sie nicht spielen können, die sind ja nicht mal eine Augenweide. :heul:
(nebenbei ich schau Fußball nur wegen schöner Männer und ich halte immer zum Hübschesten am Grün!)
Soviel zu meinem "Auskennen" bei Fußball.

Und ganz zum Schluß, damit ich mich nochmal als Ösi oute, und weil ich ehrlich bin, auch Freunden gegenüber.
Zu den "Pifkes" halt ich aus Prinzip schon nicht  (sorry nicht bös sein :rotwerd:).  Obwohl ihr wirklich gut spielt. Aber das steht hier nicht zur Debatte.

Aber..... und was wollt ich jetzt eigentlich wirklich sagen? :kopfkratz: Worum gings EIGENTLICH?

 :pling: Ach ja.
Musik hör ich auch gleich wie Hans.(sogar der Geschmack ist gleich :->) Bei mir darf auch keiner singen, sonst kann ich mich auf den Text den ich lese nicht konzentrieren. Ich les am liebsten im Bett, vorm Einschlafen. Begleitet von den leisen Schnarchgeräuschen meines Mannes und den Schnurrgeräuschen meiner Katzen.

Also, jezt muß ich kurz zu Atem kommen
Bussi
Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 08. Mai 2008, 09:19:58
Hi,

@ Xandi    hm...muss ich jetzt beleidigt sein? oder reichts wenn ich mal mit dem Ellenbogen
in deine grüne seite kicke? :zwinker:
Aber das ist mir jetzt ein Bedürfniss.  :-B

Meine Musik, das was ich NICHT mag ist schlechter Hiphop, Techno! und Schnulzen-Schlager..bäh da kann man mich jagen.
Alles ander je nach Laune und Wetter. Ich liebe Wagner, und mein größter Traum eindlich mal Karten für den "Grünen Hügel" zum "Ring" bekommen.

Ok heute mach ich mich rar, Rotschopf besuchen!! :funkey: :funkey: :funkey:

Also bis die Tage
Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Katha am 08. Mai 2008, 09:44:11
Hallo Carola,

wir Franken müssen schon zum Glubb (in deutsch: Club oder auch 1. FC Nürnberg) halten.

Ich glaub mein Papa ist der größte Club-Fan aller Zeiten und Markus (mein Freund) ist ein riesen BVB-Fan. Das war letzte Woche vielleicht ein Spiel, BVB gegen 1.FCN oder wie mein Papa und Markus kommentierten "Die Krummen gegen die Lahmen" oder "Not gegen Elend", sie waren wirklich sehr verzweifelt.  :schrei: :meckern:  :wah:

@ Xandi: Ich muss dir die schwedische Nationalmannschaft ans Herz legen, teilweise echt lecker  :hechel:


Ach....und zur Musik:

Ich höre selten beim Lesen und wenn ich Musik höre dann meist Hip Hop, RnB auch mal gern Rock, Pop und (ja, man kann über seine Person denken was man will, aber er ist für mich zählt nur seine Musik) Michael Jackson King of Pop, ich liebe seine Videos. Eigentlich alles außer Techno und deutschen Pop/Rock.

LG Katha

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Loomis am 08. Mai 2008, 10:11:59
Ich höre meistens Musik, ob ich im Forum oder im Buch lese. Musikrichtung ist dabei Heavy Metal, wobei der Begriff bei mir von melodischem (Folk-)Rock wie alten Heart bis zu sehr heftigen Sachen wie Dark Angel und Slayer reicht.

Hört mal rein, vielleicht gefällts ja jemandem:
http://www.myspace.com/heart
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 08. Mai 2008, 10:41:26
Mahlzeit !( Mittlerweilen)

@carola: du darfst bei mir doch alles, das weißt du doch. Übrigens danke fürs mitfahren dürfen.
ICh seh schon, da wird noch einiges kommen bei der EM. Vielleicht sollten wir jetzt schon mal ein neues Thema posten.

@loomis: Man ein headbanger!!! :ausrast:  War ich ja früher auch mal. Als ich noch jung und "unschuldig" war.
Mein Mann ist ja leider von den "Gegnern" ,den "Hupferten" (pogo).
Heard hör ich auch und meine Lieblingsband ist "Queensryche". Aber hin und wieder kommt mir eine alte CD in die Finger, und dann hör ich auch mal Fear Factory, Life of Agony, ....
Lang is her  :heul:


@Katha:  ich bin optisch gesehen mehr für die Italiener. Obwohl mir die immer zu klein sind.  Der Ballack Michi wäre ja auch nicht schlecht. Aber das geht nicht, daß ich zu dem halte. Wegen eben diesem Grund.
Muß mir mal die Schweden anschauen. Meine Kollegin sammelt ja die Pickerl. Stapf dann mal zum Album und gebe Bescheid.

CU Xandi

P.S: NEin ich bleib bei den Italis. Die Schweden sind mir zu blond.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Loomis am 08. Mai 2008, 11:00:47
@loomis: Man ein headbanger!!! :ausrast:  War ich ja früher auch mal. Als ich noch jung und "unschuldig" war.
Mein Mann ist ja leider von den "Gegnern" ,den "Hupferten" (pogo).
Heard hör ich auch und meine Lieblingsband ist "Queensryche". Aber hin und wieder kommt mir eine alte CD in die Finger, und dann hör ich auch mal Fear Factory, Life of Agony, ....
Lang is her  :heul:

Queensryche werde ich bald mal wieder live sehen (auf dem Bang-your-Head Festival). Dort spielen sie dann eine Operation: Mindcrime-Show.
Alles was nach 1990 von QR kam konnte mich allerdings leider nicht sehr begeistern. Alles bis 1990 dafür umso mehr  :flirt:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 08. Mai 2008, 11:25:41
Malhzeit zum 2.!

@loomis: Ich beneide Dich!!!! :bang:
Bitte dann schüttle mal den Kopf für mich mit!

Ja Operation Mindcrime war echt das beste. Die danach hab ich schwer Zugang gefunden. Und dann die mir dem Ohr drauf,
weiß ja nicht mal mehr wie sie heißt, das war dann das Ende für mich.  Ob die Jungelchens noch was gemacht haben, weiß ich schon überhaupt nicht mehr. Das war dann schon nach meiner Aktiven Bangerzeit.

Aber ich bin grün vor Neid!!

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 08. Mai 2008, 11:27:48
Schönen Tag noch!

Ich wollte mich für heute dann abmelden. Geh am Abend in ein Kabarett und werd nicht online sein.

Dann bis morgen meine Lieben

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Katha am 08. Mai 2008, 11:41:07
Hallo Xandi,

mal kurz zurück in die Vergangenheit.....

...Sommer 2006, Sonne, Eis meine beste Freundin und ich mit Trikot vorm Fernseher.....WM Spiel Deutschland - Schweden.....unsere deutschen Jungs gewinne, tolles Spiel.....und dann, ja dann kommt das beste DER TRIKOT TAUSCH (http://www.smilies-smilies.de/smilies/schilderII_smilies/as01.gif) (http://www.snukk.de) !!! Hier kommt es nicht auf die Haarfarbe an  :->.
Und die Italiener liegen doch eh nur auf dem Boden rum  :ironie: und außerdem waren die Italiener gemein zu uns während der WM 06 in Deutschland  :meckern:, schießen da einfach noch zwei Tore, nein das geht nicht. :heuldoch:

LG Katha
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 09. Mai 2008, 11:42:52
Guten Morgen!

Na da war gestern ja garnichts los. Kaum ist man mal nicht online, wird da nicht gepostet, oder wie?

Aber heute bin ich wieder da.

Das Kabarett gestern war übrigens spitze. Es hieß "Wir müssen reden!"  und ging über die Komunikation zwischen Mann und Frau. Einige Klischees, aber auch viele neue Schmähs.
War wirklich lustig. Mir sind wieder mal die Tränen runtergekullert, vor lauter LAchen.

Dann bis heute Abend
CU
Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 09. Mai 2008, 20:48:18
Guten Abend!

@Katha:  Ok. Trikot Tausch hat was! Das muß ich zugeben.
Aber ich muß trotzdem sagen, daß mir die Italiener lieber sind, als die Schweden.  Nein, nein, ich seh schon, da müssen wir noch ausführlich
drüber reden um auf einen grünen gemeinsamen Zweig zu kommen.
Andererseits, liebe Katha, würden wir uns Männermäsig gegenseitig nicht in die Quere kommen. Und das hat doch auch was, oder?

Cu Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 11. Mai 2008, 23:43:36
HUHU...Lebenszeichen,

versuch...meine Online Leitung hat einen Wackler...aber von telekomseite her...
über Feiertage versucht per Signal zu putzen...fehlgeschlagen...habe immer nur für wenige Minuten
Kontakt.....
mittlerweile sind 25 Antworten verschüttet...hoffe diese kommt an...
Mir wurde versprochen Dienstag spätestens 16.00 Uhr soll alles wieder funktionieren...

Drück bitte bitte die daumen......Vermisse Euchh.... :heul: :heul: :heul:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Katha am 12. Mai 2008, 10:41:08
Hallo Xandi,

das wäre ja schlimm wenn wir alle den gleichen Männergeschmack haben. Obwohl ich sagen muss, mein Freund ist für einen Schweden ein zu dunkler Typ und für einen Italiener zu groß.

LG Katha
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 12. Mai 2008, 10:45:18
Hallo!

@Katha:  Ausnahmen bestätigen die Regel.  Ist nicht Alessandro Del Piero über 1,90 cm ?
Muß mich am Dienstag da nochmal im Stickeralbum meiner Kollegin schlau machen!!!

Xandi

Nein, es ist der Luca Toni, der 1,93 cm groß ist.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Katha am 14. Mai 2008, 09:25:43
Hallo Xandi,

na, der Luca Toni hat nach dieser Saison beim FCB bestimmt schon die bayerische Staatsbürgerschaft vom Herrn Hoeneß verliehen bekommen :zwinker:.
1,93 m ist ne gute Größe, mein Freund ist zwar noch ein paar cm größer, aber damit kann man auch leben.

LG
Katha, die auf große Männer steht....
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 14. Mai 2008, 10:43:06
Hallo Katha!

Ja große Männer!!!!
Mein Kriterium, schon als kleines Mädchen, war immer  "Er muß so groß sein, daß ich trotz highheels kleiner bin als er!"
"Und er muß Peter heißen" hab ich auch immer gesagt.
Beides hab ich geschafft: Mein Peter ist nur 1,87 cm.
Aber trotzdem großer als ich.

 :->
Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 14. Mai 2008, 10:57:32
Hallo!

@Katha: Jetzt kommts mir erst, was Du gesagt hast...
Glaubst Du, daß der Luca Toni nur so groß ist, weil er bei den Bayern spielt?!? :kopfkratz:
War der vorher eh "Italienklein" und ist gewachsen??
Wegen der "Maß Weißbier", oder wie?

Ha, das ist ein Thema, das sich vertiefen läßt!
Und da kommt auch die leidigt Thematik wieder, wo ich als Ösi voll einloos, is es Bayern oder sinds gar die FRANKEN??????
 :muaha: :ironie:

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Katha am 14. Mai 2008, 12:30:10
Hallo Xandi,

ich wollte dich nicht verwirren  :schmusen:  :sorry: , das sollte eine spitze Bemerkung über die Bayern-Millionären sein.

Aber wie wir festgestellt haben, gibt es auch ab und an große Italiener: "Die Ausnahme bestätigt die Regel"

Ach und noch was, wir in Franken trinken unser Weißbier "Weizenbier" aus einem Weißbierglas und nicht aus dem Maßkrug.  :klugscheiss:, weiß ja nicht wie ihr Ösis das macht.

LG
die Franken-Katha
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Loomis am 14. Mai 2008, 14:03:30
@Xandi:

Kennst Du eigentlich die Band Lethal?

Deren Album "Programmed" ist das beste Queensryche-Album seit Operation:Mindcrime, auch wenns gar nicht von Queensryche ist.  :->

http://www.myspace.com/yourfavoritegod
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 14. Mai 2008, 19:46:02
Abend!

@katha:  Du hast mich eh nicht verwirrt, ich hab den Zaunpfahl mit der Bayrischen-Staatsbürgerschaft schon verstanden.
Also zum Bier muß ich sagen, ich persönlich trinke sowas überhaupt nicht, weils   :kotz: is!
Aber Du weißt ja das nicht wegen der Bayern bzw. Franken, weil Du beim letzten chat nicht dabei warst. Da hab ich ja gelacht,
weil mir einige Franken den Unterschied zwischen Bayern und Franken erklärt haben. Also versucht haben sies.
Ich habs pragmatisch gemacht und gemeint, für mich als Ösi ist Bayern alles, was auf der Landkarte als Bayern ausgezeichnet ist.
Ob Franke oder nicht!  Aber damit will man mich nicht durchkommen lassen.
Und jetzt muß ich halt hin und wieder etwas in dieser Wunde herumstochern  :-> :->

@loomis:  NEIN, ich halt nicht aus. Hab natürlich gleich reingehört. Kenn ich nicht, aber die klingen ja wirklich so!!!!
Sachen gibts. :kopfkratz:
Beim genaueren Überlegen is mir noch eingefallen, daß mir eigentlich die "Empire" am besten gefällt.  "Della Brown" und
mein absolutes Lieblingslied  "Silent Lucidity".  Operation Mindcrime ist nur die Lifeversion gut. Bzw. mein ehemaliger Freund hatte die
Lifeaufnahme zum Anschauen  (das war damals noch was Besonderes. Da gabs noch keine DVD's von allen Konzerten)

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Katha am 14. Mai 2008, 21:46:44
Hallo Xandi,

am Dienstag abend habe ich meistens training und kann leider nicht beim chat dabei sein  :heul:.

Aber ich bin mal froh das ich dich nicht verwirrt habe, weil ich es kurzzeitig selbst schon war  :ausrast:.
Ich bin auch nich der Biertrinker, im Sommer mal ein frisches Radler (halb Bier, halb weißes Limo) das wars.

Da muss ich den anderen zustimmen, Franken sind Franken und Bayern sind Bayern das ist wie das Amen in der Kirche  amen:

LG Katha
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 15. Mai 2008, 19:53:33
Guten Abend!

Jedes Monat wieder kommt der Katalog von Weltbild:

Sind wieder viele Schätze drin. Sommerpreise (leider!) bei den Taschenbüchern.
Viele Schmalzromane a la jo Beverley, Amanda Scott,....
Iny Lorenz "Die Kastratin" um € 4.95.
Viel Neues von Nora Roberts!
Kennt Ihr von Kristin Falck "Die Hüter der Wolken"?  (neue? Fantasy-Saga)
Neues von Brigitte Riebe  "Die Sünderin von Siena"
und und und

Und ein MUSS für uns alle!!!!!
Staffel 1 bis 4 der Schwarzwaldklinik.  Na da machen wir doch mal einen gemeinsamen online-Fernsehabend, oder????
 :ironie:

Na denn, auf zum nächsten Bücherladen!!!
Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 16. Mai 2008, 00:15:08
Und ein MUSS für uns alle!!!!!
Staffel 1 bis 4 der Schwarzwaldklinik.  Na da machen wir doch mal einen gemeinsamen online-Fernsehabend, oder????
 :ironie:

Oh ja! - Und dann nehmen wir auch gleich noch die Box mit allen tausend-was-weis-ich Folgen der Lindenstrasse mit, die ich vorgestern in der Mayerschen gesehen habe.  :-> :-> :->

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 16. Mai 2008, 21:51:34
Hallo !

@Hans:  Also i hab g'rad g'schaut.  Die Lindenstrasse haben sie leider nicht. Aber "Die Waltons"!
Ist das eine Altanative?
"Gute Nacht John Boy" "Gute Nacht Mary Sue" "Gute Nacht Vater".......
Wie die so viele Kinder bekommen haben, wo man alles so gut hört, is mir ein Rätsel!!!

Xandi


P.S.: Oh mein Gott, ich hab noch was viel besseres gefunden.....  Unsere kleine Farm.  :dance:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: AnjaB am 16. Mai 2008, 22:49:14

Wie die so viele Kinder bekommen haben, wo man alles so gut hört, is mir ein Rätsel!!!

Xandi


Sieh es so dafür brauchte man früher keinen Aufklärungsunterricht :wieher:

LG
AnjaB
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 17. Mai 2008, 17:33:40
Hallo,

Och... und ich hab das immer so gerne geguckt, da konnte ich Muttern immer davon überzeugen das ich KEINE Schuhe brauche.
Ich laufe doch am liebsten Barfuß, damals wie heute. Und außerdem hab ich meinen eigenen Walton-Mountain.
Der heißt zwar Hans-Görgel, aber ich brauch den auch zum Wohlfühlen. Ohne meinen Berg bin ich nicht komplett.
Deshalb konnte ich den Opa-Walton immer so gut verstehen.. :zwinker:

Gruß Carola

PS: ICH HAB NOCH NIE EINE LINDENSTRASSEN FOLGE GESEHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 17. Mai 2008, 20:22:18
Hallo Waltons!

IIch sag Dir jetzt was Carola, ich hab auch noch nie eine Folge Lindenstrasse gesehen. Mir hat diese furchtbare Musik schon gereicht
und ich hab abgeschalten.
Und ich laufe auch am liebsten Barfuß.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 19. Mai 2008, 13:59:47
Hallo Leute,

hab ein Problem. Wo sortiere ich das Buch ein? Fantasy/Paranormal/Krimi/LiRo???
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/411udWjefyL._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]3442368162[/isbn]

Das ist ein Doppelband und geht um:
Nur zu gerne bedient sich Privatdetektivin Merry Gentry ihrer übersinnlichen Fähigkeiten,
um gefährliche Fälle in Los Angeles zu lösen. Als sie jedoch enttarnt wird und ihre Tante, die
Königin von Luft und Finsternis, sie an ihren Hof zurückholt, beginnt ein teuflisch-sinnlicher
Tanz um Liebe, Leidenschaft und Tod......

hm...ist echt schwierig..

ratloser Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Katha am 20. Mai 2008, 08:34:59
Hallo Carola,

also ich würde es bei Paranormal einstellen, da es übersinnliche Kräfte und eine Königin von Luft und Finsternis gibt.

LG
Katha
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 21. Mai 2008, 12:26:25
Hi Katha,

soeben den Platz vorgemerkt. Wenn ichs fertig habe stell ich es da ins Regal.
Apropos Regal, ich musste zwei neue Große Regale anbauen, der Platz wurde schon wieder eng!

regalisierende-Grüße
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 21. Mai 2008, 21:37:32
Hi Xandi,

dann smaltalken wir halt hier wenns im Chat nicht geht.
immer wieder mal herschauen. Übrigens der Stromausfall hat keine Konsequenzen gehabt,
Es war nur eine Glühbirne die den FI Schalter wieder rausspringen ließ. PuH...Stirnwisch :zwinker:

G Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 21. Mai 2008, 21:42:15
ja hallo!

die romantiker haben eh nix dagegen , wenn wir zu ihnen stolpern!
aber ich kenn mich in dem genre halt nicht aus.

ich geh dann mein neues buch lesen.
Habs eh schon gepostet, meinen gestrigen einkauf.

salzsieder is endlich fertig
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 21. Mai 2008, 21:48:15
Hi
Heißt das du verschwindest? hm dann muss ich auch lesen, kann übrigens morgen meinen Schatz
zum Tagesausflug holen. d.H ich bin wieder erst ab 21 Uhr da.

G Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 30. Mai 2008, 22:50:30
HUHU Hallo,

ich hatte gerade einen Nachbarschaftseinsatz, Überschwemmung wegen Starkregen und Hagel durchs Dachfenster. Und natürlich war die Nachbarei nicht zu Hause.

Wie ist bei Euch die Wetterfront? vor einer Stunde sind hier bei uns die Gewitter durchgezogen  Nürnberger Raum.

Ich hoffe wenn sie bei Euch waren oder noch kommen gehts glimpflich ab. Keine Überschwemmungen Hagelschäden oder sonstiges.

Trotz der Misere bei Nachbars, habe ich am Balkon die Blitze genossen, ich liebe diese Naturgewalten, solange es nicht
schlimm wird.

Vor 5 Jahren hatten wir ein ganz starkes Hagelunwetter mit bis zu 6 cm Durchmessenden Hagelkörner. Auf der Strasse lag 15 cm hoch die Hagelschicht, die Bachrohrung war verstopft und die ganze soße lief in meine Garage. Dachfenster waren zertrümmert Rollos durchlöchert und einige Solaranlagen nur noch Schutt.

Und auch da musste ich bei einer Nachbarin den Keller leeschöpfen, weil die im Urlaub war.
Warums immer mich erwischt, wahrscheinlich weil ich von einigen Nachbarn den Schlüssel hab.

So aber nun bin ich rechtschaffen müde und verzieh mich in mein trockenes Bettchen.

Gute erholsame kühle und trockene Gutze Nacht.
                    Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 01. Juni 2008, 16:39:19
Hallo Carola,

bei uns hat es in der Nacht DO -> FR heftigst gewittert und gestern spätnachmittag hatten wir einen saftigen Starkregen. Der hagel ist uns aber erspart geblieben.
Gestern hatte es ein bisschen Wasser durch einen Abfluß in den Keller gedrückt und ich war erst mal ziemlich geschockt. Aber bei näherem Hinsehen war es halb so wild und mit ein bisschen Aufwischen und Rumräumen getan.
Das nächtliche Gewitter war so laut, dass sogar unsere Tochter davon aufwachte - und sie ist eigentlich kaum wachzukriegen und auch nicht so irre schreckhaft. Aber da kam sie doch zu uns ins Bett gekrabbelt - hatte Sorge, die Blitze kämen durchs Dachfenster direkt in ihr Hochbett  :ausrast:. Und unser Hund brach in Panik aus und versuchte, auch noch zu uns ins Bett zu krabbeln  :->.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 11. Juni 2008, 21:44:01


bin jetzt wieder beim Fußball....bis später dann Leute

Gruß Carola

PS: hab mich trocken gerubbelt  :wieher:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 12. Juni 2008, 20:07:21
Hallo Leute!

Muß Euch kurz erzählen, was heute im Radio war....

Die Arbeiterkammer ist draufgekommen, daß bei uns ein durchschnittlicher Einkauf um 17% teurer ist,als
bei Euch in Germany.
Lebensmittelhersteller argumentieren damit, daß die Qualität bei uns höher ist!

Also:  Mein Danone Pudding aus dem Ösi-Regal ist VIEL besser als der bei Euch :doof: :doof:

Was glauben die, wie blöd die Leute sind???? :doof: :doof:  (wahrscheinlich sogar noch aus der selben Charge)

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 12. Juni 2008, 20:48:03
Hey Xandi,

der wurd bestimmt mit viel mehr Liebe ins Regal geräumt!  :teufel:
Echt besch... Aber bei Büchern und Zeitungen ist mir das auch schon aufgefallen, dass da für unsere Nachbarländer oft höhere Preise stehen. Als wenn es nicht schon bei uns teuer genug wär.

Mitleidige Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 13. Juni 2008, 07:32:30
Morgen!

@Christiane:  Ja wenns nur der Bücherpreis wäre, der höher ist. Bücher braucht man nicht zum Leben (also wir schon :->)
Aber satt macht so ein Buch eben nicht.
Wenn unser Gehalt halt wenigstens auch mehr werden würd, aber immer alles teurer machen und da nix unternehmen....
Aber was sag ich Euch, bei Euch is auch nicht besser, oder? :wah:

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Lotte am 13. Juni 2008, 11:12:14
Hallo!

Ich hab mich auch schon oft gewundert über die "Auslands"-Preise auf Zeitschriften und Büchern. Ich glaube, dass hängt mit der Mehrwersteuer in den Ländern zusammen. In Österreich ist die ja weit höher als bei uns. Weiß gar nicht, ob die Ösis bei Büchern auch nur den ermäßigten Satz zahlen oder ob die Bücher da voll besteuert werden.

Allerdings haben wir im letzten Jahr sehr günstig in Österreich getankt und Kaffee (Krönung) in einem Supermarkt gekauft :)

Liebe Grüße, Lotte!
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 13. Juni 2008, 20:15:54
Hallo,

habe gerade den Online-Roman auf  www.happy-end-buecher.de gelesen.
Ich finde die Seiten  dort sehr ansprechend. Und für LIROs Liebhaber/innen ist es was zum gucken und
lesen.
Schaut doch mal rein (da findet ihr auch unser neuestes Mitglied)  :->

Grüße Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 19. Juni 2008, 11:35:15
Hallo,

Ich möchte Euch erinnern, am Samstag ist Sommersonnenwende!
Es soll schönes Wetter werden und da bietet sich doch eine kleine Feier an.
Der eine oder andere möchte vielleicht eine Grillparty machen.
Oder zu einer örtlichen Sonnwendfeier gehen.

Ich werde mit meinem Kreis eine wunderschöne Lithafeier mit Feuerspringen und
Kindergeschichte und tollem Essen, a la Picknick, auf unserem Berg feiern.

Wünsche eine wunderschöne MitSommernacht :dance:

sonnige Grüße
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 26. Juni 2008, 15:02:27
Hallo, (Steffi)

warum nur stellst Du soviele Neuerscheinungen ein?
Jetzt ist meine Wunschliste für das 3 drittel dieses Jahres noch vieeeeel länger! :zwinker:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 30. Juni 2008, 17:50:43
Hallo liebe Leseratten-Kollegen!

Was mich schon beschäftigt, seit ich mich in diesem Forum angemeldet hab, ist Folgendes:

Schreiben wir mal zusammen eine Geschichte?

Einer oder eine fängt mit dem ersten Kapitel an und irgendwer schreibt dann weiter.
Ohne Vorgaben, ohne Verabredung. Einfach nur, sehen was draus wird.
Und wer halt noch eine weitere Idee hat, wies weitergehen soll, der schreibt einfach nochmal.

Was haltet Ihr davon?

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 03. Juli 2008, 21:12:56
Hallo Xandi,

so a la   "Fortsetzungsgeschichte"...???


Na dann mach einen Thread auf und fang mal an....
Ich mach mit, und vielleicht stecken wir ja jemand an   :->

abitionistische schriftstellerische Grüße
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 04. Juli 2008, 19:42:30
Hallo!

@carola!   Nachdem Du die einzige bist, die bis jetzt drauf geantwortet hat, glaub ich, daß ich mir das
schenke.  Scheint nicht so anzukommen.
Dabei hab ich mit Bergi fix gerechnet!!!

NA dann
Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 08. Juli 2008, 09:55:37
Hi,

bin dann bis morgen weg! Mit meinem Rotschopf im KH 25.Hochzeitstag feiern!
Eigentlich wollten wir den in einem Schloß oder einer Burg in Schottland zelebrieren, alles war gebucht und geplant! :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:
Aber............ den Rest wißt ihr ja.

leicht traurige Grüße
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: ClaudiC am 09. Juli 2008, 14:44:49
Hallo, (Steffi)

warum nur stellst Du soviele Neuerscheinungen ein?
Jetzt ist meine Wunschliste für das 3 drittel dieses Jahres noch vieeeeel länger! :zwinker:

Gruß Carola

Meine wächst auch immer mehr. Vielleicht sollten wir ein paar Schnell-Lese-Runden anleihern. Dann kommt man wenigstens dazu, auch den Wunschzettel mal abzuarbeiten.  :-)

LG
ClaudiC
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 09. Juli 2008, 22:00:22
Hallo,

hab mir heute beim arbeiten eine Irische CD nach der anderen reingezogen. Und natürlich waren da Pub-Songs und Dubliners dabei.

Und jetzt hab ich so große Lust in ein irisches Pub zugehen und keins ist in der Nähe und auch keiner der mitgeht.
Och ich bin frustriert! Die Arbeit mit aufräumen geht nicht voran, kein Pub in der Nähe für ein Pint Guinness...
Ich glaub ich lese wieder ein paar Seiten...

schlappe Grüße
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 09. Juli 2008, 22:13:42
Ach Carola,
 :trost: Freu dich in Gedanken schon mal auf unser Wochenende! Das wird sicher suuuper  :funkey:

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: ClaudiC am 10. Juli 2008, 13:23:19
Habt ihr schon gesehen? Bei Aldi gibt es jetzt auch Latte Macchiato und Cappuccino - Pads für die Senseo Maschine! Habe gerade einen getrunken und fand den aber leider nicht sooooo besonders.

Hat jemand von euch die Bosch Tassimo oder die My Cup-Maschine? Ich wünsche mir zum Geburtstag eventuell so eine. Lohnt sich das? Am liebsten hätte ich ja einen richtigen Kaffee-Voll-Automat. Aber ich bin die Einzige Kaffee-Trinkerin hier im Haushalt und für ein bis 2 Tassen am Tag lohnt sich das wohl kaum. Außerdem sind die ja bestimmt auch schwer sauber zu machen.

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp.

Danke
ClaudiC
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Katha am 10. Juli 2008, 14:18:11
Hallo ClaudiC,

also mir schmecken am besten, in meiner Senseo, die normalen Kaffee-Pads vom Lidl.

Auf Arbeit haben wir einen Kaffee-Voll-Automat und meine Mum hat auch einen, mmh ist schon lecker so ein Latte Macchiato. :morgens:

Zum saubermachen können wir die abnehmbaren Teile einfach in die Spülmaschine stecken und es gibt ein Reinigungs- und Entkalkungsprogramm, da muss man eine Reinigungs- oder Entkalkungstabletten einschmeißen und dann wird alles von innen gereinigt oder entkalkt, man braucht nur Zeit den Rest übernimmt die Maschine.

LG
Katha *die jetzt gleich mal zum Kaffee holen in die Küche geht*
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 16. Juli 2008, 15:47:43
Hallo Mädels + Jungs,

also Kaffee werde ich mir erst später gebe. Jetzt ist erstmal Body Styling angesagt. Man will sich ja von seiner besten Seite zeigen
wenn man zu den "Runrig Jungs" auf Konzert geht  :->
Ich mach jetzt das ganze Programm von Peeling bis <Maske und Körper wellnes.Da ich auch nicht laufen muss, hab nen Rollischieber bin ich morgen dann auch bestens ausgeruht zum mitgrölen.

Hach ich bin tierisch aufgeregt und freu mich wie eine Schneekönigin.

Grüße Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: ClaudiC am 17. Juli 2008, 13:12:28
Habt ihr gesehen, dass auf "Passion" heute abend Fackeln im Sturm läuft. Ich freu mich. Ich hatte schon so lange gehofft, dass sie Serie mal wieder gezeigt wird.
Schaut noch jemand?

LG
ClaudiC
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 19. Juli 2008, 17:56:01
Hallo Alle,

auf scoteire.de gibts heute den LIVE Stream zum Hamburg RUNRIG Konzert!!!!!!!!!!!!!!
19.Juli 20.00 Uhr!!!
Schaut doch mal rein.

Ist kostenlos!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

verriggte Grüße
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 23. Juli 2008, 18:45:22
Hallo Ihr!

Sagt mal, nehmt ihr alle ein Buch zum Lesen zum Forumstreff mit???  :->

Ich meine nicht die zum Tauschen, sondern zum Lesen!

Wer weiß, ob wir uns überhaupt was zu sagen haben, so ohne PC, Bildschirm usw.?! :->

Vielleicht kriecht ja jeder in seinen Schlafsack und ...... lest????  :wieher:

Xandi

P.S.: weil, wie ihr ja alle schon bemerkt habt, bin ich sehr schüchtern und trau mich sicher nicht reden...  :wieher:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 23. Juli 2008, 20:56:06
Ich hab auf jeden Fall genug Büher da, falss es jemand überkommt  :wieher:
Aber ich gehe mal von netten Gesprächen aus  :flirt:

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 23. Juli 2008, 20:57:32


Vorsicht! Man kann ein Auto auch überladen! Pro Person sind nicht mehr als 8 Bücher erlaubt  :wieher: :wieher:

G Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 24. Juli 2008, 07:58:00
Morgen!

ja danke!

@Carola: Nur 8 Bücher??? Aber ich hab doch mehr zum Tauschen und Verschenken!!!
Dann nehm ich halt weniger Unterhosen mit!   :->

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 31. Juli 2008, 09:53:25
Moin Moin,

so ich werde mich heute mal auf den Weg in den Büchertempel machen.
Mal sehen was ich von meiner Liste aus der Stadtbibliothek in Nürnberg alles ergattern kann.

Außderdem braucht mein Rotschopf auch Lesestoff, nachdem dort in der Klinik ab 22.30 Zapfenstreich ist.
Da kann man locker noch so bis Mitternacht lesen.

Werde mal schauen obs wieder die Mischung LIRO-Schmachtfetzen und Horror hoch 10 wird.
Damit verbringe ich zur zeit meine Lesestunden, das nennt man dann Kontrastprogramm.
Es darf nur nicht anspruchsvoll sein, sowas hebe ich mir für den Herbst/Winter auf. Irgendwas Tiefsinniges vertrage ich derzeit einfach nicht. Sogar meine Fachbücher lassen mich schütteln.

Naja es kommen auch wieder zeiten in denen ich was"gscheites" lese, Hoffnung gibts ja immer.

Euch allen einen schönen Tag, genießt den Sommer er ist kurz genug :->

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 31. Juli 2008, 10:01:33
Hallo

also ich bin auch schon wieder am schmöckern im neuen Weltbildkatalog.
und fündig wäre ich auch schon wieder geworden.
aber ich muß mich etwas einschrenken
immerhin hab ich gerade fast 400 Euro für Shadow ausgegeben.
(Tierarzt und Einäschern)
Muß stark auf die Bremse treten, bis das nächste Gehalt kommt.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 31. Juli 2008, 10:08:03
Tach Xandi,

eben darum um auch meine Geldbörse zu schützen die Biblio. Sonst müsste ich Banken überfallen um meine Buchsucht zu finanzieren :wieher:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 07. August 2008, 21:20:41
Schönen Guten Abend allerseits,

gut das es keine Web-Cam bei mir gibt, ich mach grad Witwe Bolte Konkurenz :wieher: :wieher:
Um für morgen gerüstet zu sein hab ich grad meine Haare "aufgefrischt"
Nee nicht Orange (Xandi) aber die Silberfäden übertüncht :-> :->

Und nun lese ich im Ring der Zeit weiter, bis die Eieruhr klingelt....

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 10. August 2008, 21:03:12
Hallo!

Hey, schon gesehen:
Ich bin Sr. Member!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  :->

Stolz bin, und wie!!!

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 10. August 2008, 21:05:04



TATATATA!!! Tusch!
Glückwunsch Xandi,

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 10. August 2008, 21:08:21
Hallo,

also ich werde mich jetzt mit "Tarean" ins Bett begeben, und mal entspannt schlafen ohne aufregung.
Heute Nacht vom Treffen träumen und wieder "runter" kommen. Bin noch leicht euphorisch.

Übrigens beim Rotschopf hat sichs beruhigt!

Gute Nacht allen bis die Tage

Grüße Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 15. August 2008, 14:04:15
Hallo,

habe gerade meinen Bruder (57 Jahre "jung") mit 40 Historicals versorgt!!!!!!!!!!

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: wingfoot am 15. August 2008, 14:26:40
*lach*

Du würdst sie ihm nicht geben, wenn er schlimmeres mit ihnen vorhätte, oder? Also wird er sie wohl lesen. Dann bin ich ja in guter Gesellschaft, wenn ich mich bald über den ersten Band Drachenkelch, Night of Sin oder Raven Prince hermache.  :->

Übrigens: Bin ich froh!

Gruß,
wingfoot
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: uschi am 15. August 2008, 16:05:41
habe gerade meinen Bruder (57 Jahre "jung") mit 40 Historicals versorgt!!!!!!!!!!

Ha, der Mann ist mir sofort sympathisch.  :-> Aber warum auch nicht, mein GöGa liest inzwischen auch schon viele Bücher aus meinen Regalen, die hätte er früher strikt zurückgewiesen, so ändern sich die Zeiten.
Ich verleihe zurzeit meine ganze Historicals an meine Schwester, die schleppt sie tonnenweise ab. Wie gut, dass ich so viele Bücher habe.  :funkey:

Liebe Grüße
Uschi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 15. August 2008, 16:25:15
Hallo Ihr Lieben!

Ja, ich muß sagen, daß ich auch schön langsam einen Bücherei-Status erreicht habe.
mittlerweilen versorge ich meine Mama, meine Freundin, meine Kolleginnen und meinen Kollegen mit
Lesematerial.
Nur meinen "GÖGA" (=muß Dich leider kopieren uschi, weil mir die Abzürzung gut gefällt) hab ich leider noch immer
nicht angesteckt.
Ich weiß nicht woran es liegt, immerhin hat er mal mehr gelesen als ich, aber er hat das letzte Buch vor 1,5 Jahren gelesen und das
nicht mal fertig. Tsts.  :doof:

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 15. August 2008, 16:44:35
Hi,

mein "Brüderchen liest solches Zeug aber schon seit er Teenie war!
Hatte früher am "Kuh-Anger" immer einen in der Hosentasche stecken. Übrigens ist seine Leidenschaft" Bergromane"! :umfall:
Da schreck sogar ich zurück.. :ausrast: :zwinker:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: wingfoot am 15. August 2008, 17:30:51
Übrigens ist seine Leidenschaft" Bergromane"! :umfall:
Da schreck sogar ich zurück.. :ausrast: :zwinker:

Nö, da hab ich sogar schon länger was vor... Von Karl May gibt es einen schrecklichen Fortsetzungsroman über das Leben von Ludwig II. Ich bin noch nicht über's erste Kapitel hinausgekommen und bei über 5000 Seiten verheisst das nix gutes, aber eines Tages werde ich "Der Weg ins Glück" lesen. Dagegen sind Bergromane wahrscheinlich höhere Literatur.  :hau:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 15. August 2008, 17:42:49


STOP STOP STOP

ich muss relativieren, ich mag einige von Ganghofer!

also bin ich auch da in der Schublade drin! :zwinker:

Und ich bin bekennende Karl May Leserin, so ab und an mal wieder in den Kinder-Mädchen.Schwarm Winnetou und Old Shurehand....doch doch, das muss schon mal sein!

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: wingfoot am 15. August 2008, 18:34:18
Sorry, aber da muss ich dich jetzt mal toppen in Sachen "Schund" ( :zwinker:): Die Fortsetzungsromane sind um ganze KLassen schlechter als die Wüsten- und Wildwest-Geschichten. Kleines Zitat aus besagtem ersten Kapitel:

Zitat
Das kurze, aus roth und blau gestreiftem Zeuge gefertigte und unten mit einer breiten Kante versehene Röckchen reichte nur Wenig über das Knie herab und gab die drallen, von schneeweißen Zwickelstrümpfen umschlossenen Waden frei. Die Taille war ungewöhnlich eng und von einem glanzledernen Gürtel umschlossen, an welchem die Schlüssel hingen. Das dunkelgrüne Sammetmieder war tief ausgeschnitten, so daß über den drei silbernen Spangen, welche es zusammen hielten, die ganze Fülle des Busens zu sehen war, welcher, wenn sie während des Gesanges tief Athem holte, die feinen Fälteleien des weißen Hemdes zu sprengen drohte.

Das ist schauderhaft!!  :ausrast:

Gruß,
wingfoot

P.S.: Aber Ganghofer ist doch auch einer der geschätzteren Heimat-Schriftsteller, oder ich bringe ich da was durcheinander?  :kopfkratz:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 15. August 2008, 19:04:02

Das ist schauderhaft!!  :ausrast:

 :->  :wieher:
Das klingt coooolllll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  :wieher:  :zwinker:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 15. August 2008, 20:13:08
Hallo alle,

Wir machen eine spontane Lesenacht auf dem LRForum,
Wer lust hat kommt doch vorbei

Wingfoot und DG7NCA/Carola........

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 17. August 2008, 20:30:59
@Hans:

Hans :asbachuralt: !!!!!

So kenn ich Dich garnicht.   "Das klingt coool"   ????

Tja, man lernt nie aus. Da glaubt man, einen Menschen einschätzen zu können.....  :->
 :ironie:

Xandi  :teufel:


P.S.: Ach und übrigens!!!  Da ist man EINMAL nicht online und schon versäumt man was.
Eine Lesenacht!!! Ich halts nicht aus, das wollte ich schon lange mal machen.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 17. August 2008, 20:45:42
Hans :asbachuralt: !!!!!

So kenn ich Dich garnicht.   "Das klingt coool"   ????

Tja, du kennst mich eben doch noch nicht lange genug.  :teufel:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 17. August 2008, 21:39:41
 :->

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 18. August 2008, 17:38:15


Heutiger Kalenderspruch im VideoText:

     Sport ist dazu da, daß man gesünder stirbt,
             und nicht dazu, daß man länger lebt!       Ludwig Prokop


voll unterschreibe
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 19. August 2008, 11:52:17
Hallo Carola!

Tja, was soll ich sagen,..... Wir sind schon wieder der gleichen Meinung.    (Ob das an uns liegt??)

ICh glaub auch, daß Sport ungesund ist  (zu viel essen natürlich auch, das bleibt unbestritten),
weil eigentlich viele Leute, die Sport machen, auch Hobby-mässig, früh sterben.
Aber ich hab das jetzt net so rübergebracht, wie ich es gerne gemacht hätte :kopfkratz:,.... na egal,  Du, Carola, kennst Dich sicher aus!

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: wingfoot am 19. August 2008, 12:29:16
Also, ganz zustimmen kann ich euch zweien da nicht- auch wenn der Spruch große Klasse ist.  :->

Ich denke, das ist wie mit allen anderen Drogen auch- genieße in Maßen. Ein bisschen Sport aus Spaß an der Freude tut so gut, dass es sich schon über die Psyche positiv auf den Körper auswirken muss. Aber leider fallen ja auch die meisten Hobby-Sportler irgendwann in die "Wettkampf-Falle", ob sie jetzt irgendwo teilnehmen oder nur gegen die Uhr laufen oder radeln und ihre eigenen Rekorde brechen wollen. Da hört dann meistens der Spaß auf- und auch die positiven Effekte auf die Gesundheit.

wingfoot, der vorgestern beschlossen hat, wieder mehr Sport zu machen und wahrscheinlich in ein paar Wochen wieder völlig anderer Ansicht ist.  :zwinker:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 19. August 2008, 13:32:02


...apropos Sport.....ich hasse Rasenmähen!!!!!!!!!!!!! :teufel: :teufel:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: wingfoot am 19. August 2008, 14:04:38
Das kann ich wieder voll unterstützen! Rasenmähen macht nur mit Schafen Spaß.  :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 21. August 2008, 21:41:26


Hei Leute,

wer macht morgen abend mit LESENACHT auf LRforum?????
Hei kommt mal alle raus aus euren Verstecken  :zwinker:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: wingfoot am 21. August 2008, 22:26:54
Bin dabei- aber wohl nicht so lang diesmal, vielleicht können wir früher anfangen und eher einen Leseabend machen?  :flirt:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 21. August 2008, 22:33:37
Hallo,

Nachdem Steffi sich auch gemeldet hat denke ich, kein Problem. Ich bin ja eh ab 18 Uhr hier, unterbreche nur fürs Telefonat mit meinem Rotschopf um 20 Uhr.

Und es ist wie immer wer wann kommt ist da wann er kommt. Da gibts keine festen Zeiten.

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: omsen am 21. August 2008, 23:01:05
Hallöchen an alle....

ich weiß ich äußer mich hier selten,bin aber begeisterter Mitleser :zwinker:
...sitz hier ganz frustriert inmitten vom Umzugsbücherchaos.....es gibt nix schlimmeres als mit etwa 700 bis 900 Büchern umzuziehen...noch dazu in den 4.Stock  :hau:
Das einzige was mich aufrecht hält ist die Vorfreude aufs Regale einräumen.....Woran liegt es wohl ,das man das vorhandene Büchervolumen immer so total unterschätz??? Passiert mir nciht das erste mal und jedesmal denk ich  wieder das die Kisten locker reichen ...aber Essig ists  :ausrast:
nun ja dann werden es eben nochmerhr Fahrten....
Verzweifelte Grüße
omsen
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 22. August 2008, 08:49:29
@an die Lese-Nächtler!

Ich mach mit!!!!!
Aber erst so ab bzw. zwischen 19.00 und 19.30.

Na dann

Xandi

Freu mich schon
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 28. August 2008, 12:10:09



 :ausrast:  bin jetzt HeroMember
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 28. August 2008, 16:30:12
STEFFI!!! HALT!!!BREMSEN!!!

weißt Du was du mit den Neuerscheinungen in meinem Budget anstellst? Ich brech jetzt schon unter der Liste zusammen :wieher: :wieher: :wieher:

Machst du eigentlich auch Urlaub?  Mensch Mädel, du musst dich auch erholen, und nicht nur hier unsere total schönes Forum auf Vordermann bringen :-B :-B :-B

Grüße Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 28. August 2008, 17:26:43

 :ausrast:  bin jetzt HeroMember

Hey, da hast Du mich aber überholt...  :hau:  :flirt:
Hast es in einem halben Jahr zum Hero gebracht, während ich es in fast der dreifachen Zeit auf gerade mal etwas über zwei drittel der Anzahl an Beiträge gebracht habe. Nur gut, dass das im Grunde alles völlig unwichtig ist. Aber dennoch irgendwie interessant...  :doof:

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 28. August 2008, 17:45:55
Hi Hans,

das zeigt nur das ich eine echt große Klappe hab :zwinker:
Und zu allem und jeden meinen Mist dazugeben muss. :rotwerd:
Aber ich hab im Gegensatz zu vielen auch freie Zeiteinteilung..und das macht auch was aus.

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 28. August 2008, 22:34:33

So jetzt hat die Eieruhr geklingelt, nun wird ausgewaschen, dann ist auch der Grauschleier aus den Haaren wieder raus.
Weil man will doch gut aussehen zum F-Treffen.
Also spielt mal schön weiter gell wingfoot :zwinker:
Und morgen abend bin ich dann nochmal kurz da.

Tschüß und Gute Nacht
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 29. August 2008, 10:42:16
Morgen!

Sagt mal, machen wir denn heute wieder eine LEsenacht???
Weil ich bin alleine, das heißt, ich bin dabei.  bzw. ich lese sowieso!

Na dann
Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 29. August 2008, 13:42:08
Hallo Xandi,

na bis so gegen 21 Uhr könnte ich mitlesen, aber dann muss ich husch husch ins bettchen!
Mal schaun wer sich uns anschließt?

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: wingfoot am 29. August 2008, 17:58:16
Ich komm gerade schlapp von einem Ausflug in den Bayerwald zurück und füghl mich eher nach passiver Glotzberieselung. Aber wenn ich mich so in zwei Stunden ausreichend erholt hab, meld ich mich nochmal.  :flirt:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 29. August 2008, 18:56:28
Ok,

Ich bin da....aber wie gesagt nur bis 21. Uhr...und jetzt geh ich schnell telefonieren...
bin aber standby....ausserdem mach ich den chat an..

Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 01. September 2008, 11:52:49
Hallo Spieler


die Zahlenkette müsste jetzt doch eigentlich durchschaut sein ODER?

es sind zwei vortlaufende Ketten gemischt...die rote und die schwarze..

das dürfte wenn ihr die Farben nicht verwechselt doch kein Problem mehr sein!!!!!!

Viel Spass beim weiterzählen....die 1000 können wir dann ja in Grün oder Lila schreiben :-> :-> :->

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 01. September 2008, 19:32:41
Also, irgendwie is hier außer den Spielen nix mehr los!!!! :kopfkratz:

Wo sind denn die ganzen Leute hin?

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 01. September 2008, 19:37:28


Keine Ahnung, aber ich hab stat spielen heute
zwei Rezis eingestellt. Also hier wird auch noch ernsthaft
gelesen und gepostet :zwinker:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 01. September 2008, 19:41:56
Ja danke, bei einer habich gerade was dazugeschrieben

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 01. September 2008, 19:48:15


so Leute heute verpasse ich NICHT moonlight, bin dann mal weg und komme erst wieder um 21.15Uhr!

hab die letze verpasst auch zum aufnehmen ichbin ja so :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 02. September 2008, 10:20:20


War das ein kompletter Reinfall....nix wars mit Moonlight GEMEIN!!
und nun gehe ichin meinen privaten Tempel....BIBLIOTHEK Nürnberg, mal sehen was sie so dahaben.
Die Liste was ich will sind 50 Bücher, was ich dann im endeffekt krieg...?
Und die Nicht ausleihbaren gebe ich mir im Biblio-Cafè :lesen: :lesen:(http://buchcouch-forum.de/forum/Smileys/buchcouch_standard/kaffee.gif) :lesen:

Also machst gut bis heute Abend

Grüße Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 02. September 2008, 10:30:30
Hallo Carola,

Die Liste was ich will sind 50 Bücher, was ich dann im endeffekt krieg...?

Heb dir fei ja keinen Bruch, gell!  :verletzt:

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 02. September 2008, 14:30:14
HUHU

@Silvia, naja, knapp. Von der Belletristik war ja echt sowas von NIX! Regale halb leer.
Aber Sachbücher hab ich genug angeschleppt.
siehe neuen Thread  :->

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 02. September 2008, 16:29:44


Hallo Hans, Brettchenweben ist eine alte Webtechnik, die zum Borten oder Gürtelweben beuntzt wurde.
So wie beim Klöppeln ganz viele nadeln verwendet werden werden beim Weben unterschiedlich viele Brettchen genommen.
guckst Du mal hier http://de.wikipedia.org/wiki/Brettchenweben

Alles klar soweit?
Gruß Carola    und nun kannste wieder weitermachen. :zwinker:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 04. September 2008, 21:58:12
HUHU alle,

ich bin ja so stolz auf mich, ich schreib jetzt fast zu jedem Buch eine Rezi...ist das verdammt nochmal schwerst Arbeit!

So dann auf zu neuen Seiten Ufern... :zwinker:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 08. September 2008, 13:58:41


Hallo alle,

ich möchte nochmal auf die Paralympics hinweisen.
Das liegt mir am Herzen!!!!
Leider kommt täglich wieder mal bloss so 1 Stunde.....grrrrrrrrrrrrr :meckern: :meckern:
Dabei sind da wirklich ganz tolle Sportler und Sportarten dabei.
Schaut doch mal rein!

Ihr wisst ja, ich gehöre auch zu der"beinträchtigten" Spezies :zwinker:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 08. September 2008, 21:24:08
Hallo Carola!

Also ich habs mit dem Sportschauen nicht so (mit dem machen auch nicht, aber das steht auf einem anderen Blatt)
Hab auch garnix von der "normalen" Olympiade gesehen, außer das, was ich mit Deiner Mutter geschaut hab.
Tut mir leid, da passe ich

trotzdem  :-B

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 11. September 2008, 20:51:51


HUHU Leute, bin wieder on!!!!! :geil: :geil:
nachdem ich die letzten zwei Tage fast das gemacht hätte :pc:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 16. September 2008, 20:29:08
Hallo

Habmir von der Bücherei das erste Hörbuch ausgeborgt.
Eines, das ich eigentlich die ganze Zeit schon lesen wollte und
Ich schlaf dauernt ein.

Is das normal!!

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: wingfoot am 16. September 2008, 22:03:43
Geht vielen so- muss noch was aus der Kindheit sein, Geschichte vorgelesen bekommen und wegpennen....  :-> Nur nicht aufgeben.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 18. September 2008, 20:34:12
Hallo!

Jetzt hab ichs raus, ich höre während der Autofahrt. Da schlaf ich nicht ein;und mein Sohn dreht mir nicht ständig ab und gibt die
Baumeister Bob-CD rein.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: wingfoot am 19. September 2008, 11:35:19
Das ist gefährlich... Nicht wegen einschlafen, sondern weil's manchmal so spannend wird. Ich hab mich schon zweimal wegen einem Hörbuch auf der falschen Autobahn wiedergefunden...  :hau:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 19. September 2008, 11:47:26
Hallo,

ja es ist gefährlich, weil ich, wenn mein Sohn mit im Auto ist, manche Sachen dpooelt hören muß, weil er immer
dazwischen Quatscht.
Aber sonst.....   das Buch ist ja eher lustig
"Die Wunschliste", wo eine andere Frau die Liste einer anderen abarbeitet.  Ganz amüsant. Aber die Leserin ist nicht meine.
Die kann lustige Sachen nicht so rüberbringen, wie ich es gerne hätte.  Redet mir zu gleich dahin.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 20. September 2008, 21:03:16



CIAO bis Montag...fahre Sonntag zu meinem Rotschopf.
Allen einen schönen Sonntag

Grüße Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Steffi am 21. September 2008, 00:19:34
Nabend!

Da ich nicht weiß, wohin sonst damit....

...ich hab mir heute einen DS Lite gekauft mit Gehirnjogging. Mein Startalter laut Dr. Kawashima ist 54. Na prima! *G*

Aber lustig ist es und ich habe mir noch Super Mario ausgeliehen - NOSTALGIE! *GG*

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Susanne am 21. September 2008, 13:05:24
Hallo Steffi,

Um den DS schleiche ich auch schon ein Weilchen herum. Aber da ich auch nicht so wirklich viel mit meiner Wii spiele  :rotwerd:, versuche ich mir immer noch einzureden, daß das unnötig ist. Mal schauen wie lange das noch funktioniert.

Liebe Grüße
Susanne
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 21. September 2008, 17:57:11
Hallo Susanne,

nach meiner Einschätzung dürfte das nicht mehr sehr lange funktionieren.  :wah: Spätestens dann, wenn Du mal nicht sooo viel Geld für Bücher ausgibst, dürfte die fällig werden. Ausserdem kann es ja sein (muss aber nicht!) das Du die dann häufiger benutzt...  :->
Aber ich will Dich nicht davon abhalten, noch länger um das Ding herum zu schleichen, - es gibt ja schliesslich so viele Dinge, die wesentlich interessanter sind, solange sie unerreichbar sind, und man nur herumschleichen kann.   :-)

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 22. September 2008, 22:22:20

hört doch mal da rein http://www.schottenradio.de/

ist jetzt mein Standard-Radio  :->

Gruß carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 24. September 2008, 12:38:00


HILFE!!!! Der neue Weltbild ist da, und ich muss vor meinen Drogen sitzen ohne was bestellen zukönnen............ :heul: :heul: :heul:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 24. September 2008, 12:47:32
HILFE!!!! Der neue Weltbild ist da, und ich muss vor meinen Drogen sitzen ohne was bestellen zukönnen............ :heul: :heul: :heul:

Hui !  Da freu ich mich ja jetzt richtig auf's heimkommen....

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 24. September 2008, 17:06:50
Hallo!

Was?????  Schon wieder ein Monat vergangen?
Das ist ja arg!
Das bedeutet, daß mein Katalog auch in ein paar Tagen eintrudelt.
Hilfe!
Ich werd ihn gleich ins Altpapier schmeißen.  Ohne reinzuschaun. Das ist das beste, denke ich!
*Nägelkau, Große Augen hab*

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 24. September 2008, 17:18:02


AHA, jetzt weiss ich was ich für Entzugserscheinungen habe!!! :->
Aber mein Buch-Budget für Okrober ist bis auf läppische 6 Euro schon vor.verbraucht, siehe heutige Weltbildlieferung  :heul:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 25. September 2008, 06:38:38
 :heul:   Jetzt freu ich mich nicht mehr.....    :heul:
Sind vieeele Gute Bücher drin und es ich echt gemein, dass ich heute an einer Filliale vorbeikomme....
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 25. September 2008, 11:41:35
Hallo!

Also bei mir ist der Katalog noch nicht eingetrudelt, aber ich hab gestern eine rießen Bestellung bei einem
Bastel-versand abgeschickt. Das reißt auch wieder ein ordentliches Loch in meinen Budget-haushalt.
Und wegen der Bücher-Entzugserscheinungen mach ich mir jetzt mal keine großen Sorgen, weil ich ja bald was bekomme.
Nachdem mein Göga den link meiner Wunschliste an meine Schwiemu geschickt hat,.....  :->


Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 26. September 2008, 19:37:55


So hab heute mal mein BT Regal wieder aufgestockt.
Das nimmt vielleicht immer Zeit weg....könnte ich schon längst wieder 100 Seiten im Buch weiter sein.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 27. September 2008, 21:27:21


Bitte um Daumendrücken, morgen ist Flohmarkt in Waldmünchen, nah an der Tschech.Grenze....hoffe auf beste Bücherausbeute!!

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 08. Oktober 2008, 16:10:58


Bitte Bitte, die nächste Zeit das Wort "Äpfel" nicht benutzen, ich bin mittlerweile allergisch dagegen. Habe heut drei Bäume abgepflückt und die letzten Tage alles was man aus Äpfeln machen Kochen kann getestet!
Bäh...ich mag nimmer   :heul: :hau:

BITTE ERDBEEREN...Grüße
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 10. Oktober 2008, 11:23:08

Hei,

Hab doch heute morgen beim Kaffee trinken wieder einen Riesenfehler gemacht.
Schon wieder auf nüchternen Magen eine hot hot hot Liebsszene gelesen.
Ich werds nie lernen das man das nicht machen sollte....da kriegt man doch so komische Anwandlungen.....und das schlimmste....kein Ehemann weit und breit :ausrast: :ausrast:

frustrierte Grüße
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 10. Oktober 2008, 11:29:02
Hallo!

Und da hilft ein voller Bauch???  Hab ich noch nie gehört, daß man auf nüchternen Magen mehr......  :-> :rotwerd:

Xandi

P.S.: Is glatt zum Ausprobieren.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 10. Oktober 2008, 16:13:59

So von der Bchvorstellung bis zur eingestellten Rezi 2 Tage! Tusch!!!

(Verliebt in einen Vampir)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 11. Oktober 2008, 17:16:34
Hallo Leute!

Sagt mal, weiß irgendwer, wer "Alice Braga"  sein soll??
Ich hab ja gerade das Buch  "Das Dorf der Unsterblichen" bekommen und da steht drin:

Hinter dem Pseudonym Alice Braga verbirgt sich eine sehr erfolgreiche deutsche Autorin historischer Romane.


Ich find da nur eine brasilianische Schauspielerin unter diesen Namen.  :kopfkratz:

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 11. Oktober 2008, 20:52:44

Stippvistite für heute beendet. Alles neue gelesen und auch schon wieder weg....bis morgen abend

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 11. Oktober 2008, 21:41:50
Hi,
Sagt mal, weiß irgendwer, wer "Alice Braga"  sein soll??
Ich hab ja gerade das Buch  "Das Dorf der Unsterblichen" bekommen und da steht drin:

Hinter dem Pseudonym Alice Braga verbirgt sich eine sehr erfolgreiche deutsche Autorin historischer Romane.

:hmschild: ich tipp mal so ins blaue hinein auf Tanja Kinkel.
Und wenn sich über das Pseudonym noch nichts findet, dann erfüllt es ja noch seinen Zweck. Obwohl es eigentlich Schwachsinn ist, gleich mit ins Buch zu schreiben, das es sich um ein Pseudonym handelt. Oder soll das 'ne neue Vermarktungsstrategie sein??

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 12. Oktober 2008, 09:37:27
Hallo Hans!

Ja ich finds auch etwas komisch! Vor allem; wenn die nicht will, daß sie erkannt wird, dann schreib ich doch garnix ins Buch rein, oder???
Also, was die bezwecken ist schon eigenartig!


Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 12. Oktober 2008, 17:57:52


Hab heute ein sechsblättriges Kleeblatt gefunden....Mutiert oder Gen-verändert?
wahrscheinlich vor Schreck  verdoppelt.... :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 16. Oktober 2008, 14:45:19
Hallochen,

bin wieder da, und der Erste Tag war schon anstrengend. Musste mich sehr zurücknehmen und auch gegen abend dann beruhigend eingreifen. Aber jetzt erstmal auspacken, waschen...und und und.

Heute abend hoffe ich dann mal wieder zu lesen und auch hier länger vorbeischauen zu können.

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 17. Oktober 2008, 07:34:33
An alle Franken und Nicht-Franken
(Bloß werden sich die Franken etwas leichter tun...Sorry!)

Momentan wird bei uns ein "Englisch/Fränkisch"-Rätsel verschickt.

Und wir bleiben immer bei diesem Satz hängen:

    Shower mall doe sin louder builder. die coast a all an dexton die light

Den ersten Teil bekommen wir noch raus.
   
    Schau mal da sind lauter Bilder, die kosten alle ...........  (die Leute????)

Weiß jemand wie der Satz zuende geht????

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 17. Oktober 2008, 09:21:53


Schau mal da sind lauter Bilder, ...die kannst auch alle ......die Leute

- wobei dexton bei uns "sinngemäß" für dumm verkaufen steht.

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 17. Oktober 2008, 10:05:52
Hah, dann hatte ich doch recht !

Danke Carola !     :-B

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Katha am 17. Oktober 2008, 10:23:09
Hallo Ihr lieben Fränkinnen,

äh, ich bin zwar auch ne Fränkin aber bei "dexton" hat es bei mir aufgehört  :kopfkratz:, den Rest habe ich verstanden. 

Ich bin wahrscheinlich schon wieder zu oberfränkisch und der Ausdruck ist mittelfränkisch.
Ja ja die Nembercher versteht mer fei net immer als Bambercher.

Ade Katha
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 17. Oktober 2008, 12:05:28
Hallo Katha !

Naja, vielleicht läuft es hier besser:   :->

1. Shower mall hair - doe left a eagle.
2. In day show dammer my face way.
3. Sea, bringer..s a mall dry sidely beer.
4. Hide is a hits - doe most shower dust net I gazed.
5. Day wise washed is fie diar.
6. Up n People reader dry egg war s fry.

Mann kann sehr viel Spaß haben in der Früh, wenn die Kollegen zum "Übersetzen" anfangen.  :wieher:

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 17. Oktober 2008, 12:16:10



 :wieher: :wieher: :wieher: in dei shou dämmä mei feis a wei!!!
                                     In day show dammer my face way. :wieher: :wieher: :wieher:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 17. Oktober 2008, 12:24:30
Tut mir Leid, mir nicht. Ich hab gerade bequeme an...   :-> :-> :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Katha am 17. Oktober 2008, 13:49:19
Also 1 - 4 habe ich, bei 5 und 6 muss ich es gleich nochmal probieren.


Silvia, meine sind auch bequem.... :wieher:

LG
Katha
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 22. Oktober 2008, 11:44:31
Und ich dachte, ich leb im Ausland!!  :kopfkratz:


Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 22. Oktober 2008, 20:26:11
Ha, aber ich hab sie jetzt alle kapiert  :funkey: :funkey:

 :dance: -  Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 22. Oktober 2008, 21:37:25
Hi Ihr,

:hmschild: da das ja schon ein paar Tage alt ist, bin ich mal so frech, und schreib die Übersetzungen hin, die ich zusammen bekomme.  :teufel:

   Shower mall doe sin louder builder. die coast a all an dexton die light

Den ersten Teil bekommen wir noch raus.
   
    Schau mal da sind lauter Bilder, die kosten alle ...........  (die Leute????)
:rollen: also daraus wird bei mir:
Schau mal da sind lauter Bilder, die kannste' alle antexten die Leute.
Nur ergibt das nicht viel Sinn... - und der Hinweis von Carola
Zitat von: DG7NCA
wobei dexton bei uns "sinngemäß" für dumm verkaufen steht.
hilft mir da auch nicht weiter.

Was den Rest angeht:
1. Shower mall hair - doe left a eagle.
Schau mal her, da läuft ein Igel.

Zitat
2. In day show dammer my face way.
In Deinen Schuhen tun mir meine Füsse weh.

Zitat
3. Sea, bringer..s a mall dry sidely beer.
Sie, bringen Sie mal 3 ... Bier.

Zitat
4. Hide is a hits - doe most shower dust net I gazed.
Heut' is' eine Hitze - da must Du schauen das Du nicht eingehst.

Zitat
5. Day wise washed is fie diar.
Deine Weiswurst is' für Dich.  :kopfkratz:

Zitat
6. Up n People reader dry egg war s fry.
Ab dem Piepelrieder (Autobahn-) dreieck war's frei.

Zitat
Mann kann sehr viel Spaß haben in der Früh, wenn die Kollegen zum "Übersetzen" anfangen.  :wieher:

Ja, das könnte hinkommen...


:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 22. Oktober 2008, 23:05:15
Hallo Hans!

Zitat
3. Sea, bringer..s a mall dry sidely beer.
Sie, bringen Sie mal 3 ... Bier.
... -> Seidel (folkloristische Trinkgefäße  :zwinker:)


Zitat
Zitat
5. Day wise washed is fie diar.
Deine Weiswurst is' für Dich.  :kopfkratz:
Die Wurst ist nicht 'für Dich' sonder 'fei teuer' - sprich: bemerkenswert teuer. :->

Zitat
Zitat
6. Up n People reader dry egg war s fry.
Ab dem Piepelrieder (Autobahn-) dreieck war's frei.
Sprich das 'p' mal südlich-butterweich aus dann wird's ein 'b' -> Biebelried.  :flirt: (Das hör ich täglich von den Pfälzern 'ei Baba, kumm emol häer'  :umfall:)


Tschüßken,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 22. Oktober 2008, 23:29:16


Im fränkischen gibts nur einen einzigen Harten Buchstaben und nur ein Hartes Wort  Karasch (Garage) :-> :-> :wieher:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 23. Oktober 2008, 06:50:18
Hallo zusammen !

Ihr seid gut !!
Und wie man sich mit ein paar Sätzen die Zeit vertreiben kann.  :->

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 26. Oktober 2008, 09:29:41
Hallo Ihr Lieben!

@Christiane und Hans:    Ein Seiterl Bier gibts bei uns in Ösi noch immer.   Das ist 0,3 l .
Und man verstehts hier zu Lande auch, wenn man das bestellt.


Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 26. Oktober 2008, 20:35:55
Hi Xandi,

das wäre ein Beitrag für den "Österreichisch"-Thread. Das / der Seiterl hatte sich bei mir bis Dato nicht vorgestellt. Hätte also nur :bahnhof: verstanden, wenn mir jemand was davon erzählt hätte...  :rotwerd:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 28. Oktober 2008, 10:19:38
Hallo zusammen !

Hier auf der Arbeit entbrennt gerade eine Diskussion mit meiner Kollegin über

Mandarinen    vs.     Clementinen.

Wo liegt hier eigentlich der Unterschied?
Kerne, keine Kerne. Dünnere Haut oder nicht??

Wikipedia hilft hier auch nicht wirklich weiter.

Welche sind jetzt dann eigentlich die besseren ????    :kopfkratz: :kopfkratz:

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Katha am 28. Oktober 2008, 11:47:36
Hallo Silvia,

äh, :kopfkratz: gute Frage???

Für mich ist alles was kleiner als eine Orange ist eine Mandarine. Gut das hilft dir jetzt auch nicht weiter, aber mich würde die Antwort auch interessieren.

LG
Katha
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 28. Oktober 2008, 15:19:36
Hallo Ihr zwei,

diese Diskussion treibt mich auch schon seit Jahr und Tag um - 'früher' fand ich das völlig klar. Es gab die orangefarbenen Öbste in drei Größen. Die ganz kleinen waren Mandarinen, die mittleren Clementinen und die großen Apfelsinen. Aber irgendwie hatte ich von Jahr zu Jahr immer mehr das Gefühl, dass die sich immer ähnlicher werden. Und dann tauchten immer merkwürdigere Bezeichnungen auf den Packungen auf. Mandorla, ...
Ich hab mir inzwischen zusammengereimt, dass die Südfrüchtebauern schlicht die drei ursprünglichen Pflanzen hin-und-her-und-kreuz-die-quer gekreuzt und vermischt haben. Und so gibt es jetzt so viele Misch-und Übergangsformen, dass keiner mehr durchblickt.

LG,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 28. Oktober 2008, 19:32:10


Da hab ichs einfach...ich liebe Blutorangen, der Rest ist nur Futter zwischendurch    :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 28. Oktober 2008, 20:04:10
Hi Silvia,
Diskussion

Mandarinen    vs.     Clementinen.

Wo liegt hier eigentlich der Unterschied?
...
Wikipedia hilft hier auch nicht wirklich weiter.

wenn Wikipedia nicht weiterhilft, sind doch immer noch Google & Co. Deine Freunde.  (:klugscheiss:)

Bei Yahoo liefert eine Suche nach "Mandarinen" z.B. auf der ersten Seite folgende links:
http://www.fruitlife.de/inside.php?in=encyclopedia/mandarine-de.htm
Die Seite ist sehr interessant, aber so ganz genau scheinen die es auch nicht zu wissen.  :wah:

http://www.tis-gdv.de/tis/ware/obst/mandarin/mandarin.htm
Diese Seite ist zwar sehr Branchenspezifisch, enthält aber dennoch interessante Informationen.
Daneben liefern die Suchmaschienen unmengen an Rezepten...  ( :ausrast: wann soll man die vielen Köstlichkeiten bloss alle essen??? )

Interessant ist auch diese Aussage von einer dritten Seite, die Google zu Tage gefördert hat:
Zitat
Clementinen sind wahrscheinlich einer Kreuzung aus Citrus reticulata und Citrus aurantium hervorgegangen und sind meist samenlos. Sie habe ein etwas bitterliches Aroma. Es könnte aber auch eine Rückkreuzung aus einer Tangelo sein, wie neuere Forschungen vermuten.
Quelle: http://steffenreichel.homepage.t-online.de/Citrus/MANDARIN.html
Demnach ist sich die Wissenschaft selbst nicht einig, worin sich Mandarinen von Clemetinen unterscheiden.  :hau:  :rollen:

Also halte ich es jetzt doch lieber mit Sokrates: "Ich weis, das ich nichts weis.  :->

:winken:
Hans


Nachtrag: Hier (link) (http://www.ugb.de/e_n_1_141062_n_n_n_n_n_n_n.html) wird behauptet, die Clementine sei eine Kreuzung aus Mandarine und Pomeranze, was auch immer das nun wieder für ein Früchtchen ist.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 28. Oktober 2008, 21:21:23
Hallo Hans und ihr Lieben!

Clementinen vs. Mandarinen? Der Kampf wurde schon gewonnen und zwar von der
*tusch* CLEMENTINE.

Entgegen der landläufigen Meinung gibt es tatsächlich einen großen Unterschied zwischen beiden Früchten.

Die Clementine ist so weit ich weiß, eine Kreuzung aus Mandarine und Orange. Die Mandarine kann sich im Handel nicht durchsetzten, da sie tonnenweise Kerne in der Frucht beherbergt.

Falls du/ihr eine entsprechende Website sucht, schau unter Warenkunde Clementine - Mandarine nach, z.B. bei enjoyliving.at oder ähnliche Seiten

Frag jetzt aber nicht, was eine Satsumas ist *lach*

LG  illi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 29. Oktober 2008, 11:00:56
Hallo zusammen !

@ illi:
Frag jetzt aber nicht, was eine Satsumas ist *lach*
Ich frag aber.....    :-> :->
Nein, müsste soviel ich weiß, eine Sorte von den Clementinen sein... glaub ich.....

Mmmmh. Ist schon komisch. Irgendwie kennt keiner den genauen Unterschied. Schon lustig.

Tatsache ist, dass mir meine Kollegin mein Mittagessen weggefuttert hat, da sie sich eine stibitzt hat.  :zwinker:

Lg Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 29. Oktober 2008, 20:12:25
Hallo,
Satsumas ist eine Clementinenart und schmeckt eher säuerlich. Die Schale ist auch heller (gelber) als die der "normalen" Clementine.

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 01. November 2008, 17:38:55

So, hab gerade wieder alle meine Kürbisgesichter angezündet, damit auch alle Geister ihren Weg finden..... :zwinker:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 11. November 2008, 19:12:25


Oh mann SCH***eibenkleister,
Jetzt sind diese DOFFKÖPPE auch schon bis ins Leserundenforum durchgekommen!!!
Die nehmen in allen Foren in letzter Zeit so überhand....es ist einfach nur Ärgerlich das man immer erst wenns schon passiert ist nur mit löschen reagieren kann.
Das ist nur zusatzarbeit für die Admins!!!

Steffi ganz dickes  :schmusen: und Danke für die Arbeit!!!

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: wingfoot am 11. November 2008, 20:54:05
Hallo Ihr,

sorry, dass ich einfach so verschwunden bin, ohne mich abzumelden. Mich hat die akute Internet-verdrossenheit erwischt und ganz vorbei ist das immer noch nicht, wird aber immerhin schon besser. Und lesen tu ich auch wieder mehr, wenn auch immer noch mehr Fachliteratur als Romane, aber da gibt es ja jetzt auch eine Ecke, also werden wir uns jetzt auf jeden Fall wieder öfter lesen.  :->

Hab gerade versucht, wieder auf den aktuellen Stand zu kommen, aber hier hat sich so viel getan, dass ich bestimmt noch viel wichtges verpasst hab. Aber ich komm schon wieder rein- und freu mich jetzt doch, wieder da zu sein, nachdem ich mir endlich in der Hintern getreten habe.  :->

Lieben Gruß,
wingfoot
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 11. November 2008, 21:31:20
Hallo wingfoot!

also ich freu mich daß die zeit dich wieder zu uns reingeschwemmt hat.
hab dich echt beim chat vermißt.  :->

wir sehen uns

Xandi

P.S.: übrigens, diese "Leseflaute-grippe" hat hier viele erwischt und sie ist noch nicht ganz überstanden fürchte ich
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 11. November 2008, 22:16:33
Hi Carola,
Oh mann SCH***eibenkleister,
Jetzt sind diese DOFFKÖPPE auch schon bis ins Leserundenforum durchgekommen!!!
Die nehmen in allen Foren in letzter Zeit so überhand....es ist einfach nur Ärgerlich das man immer erst wenns schon passiert ist nur mit löschen reagieren kann.
Das ist nur zusatzarbeit für die Admins!!!

Steffi ganz dickes  :schmusen: und Danke für die Arbeit!!!
ich weis zwar nicht, worum es da jetzt geht, aber wenn Steffi die Sache schon geregelt hat, scheint ja alles in Ordnung zu sein.

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 15. November 2008, 18:57:53

So...jetzt erstmal eine  :morgens: und ein Glimstengel, ich brauch eine Pause!!!
Bin am Klamotten ausmisten von Rotschopf und mir. So knapp nach 3/4 hab ich jetzt 6 blaue Müllsäcke voll. Und ich will heute noch fertig werden....

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 17. November 2008, 13:09:36
Hi,

also einen Idioten sichern Fahrweg durch München zum Gasteig ist ja echt ein Hinderniss-Parkour!!!!!!
Bäh ich weiß warum ich nicht gern nach München fahre.....
Aber jetz hab ich die günstigste Route...hoffe nur noch das kein größerer Stau die Sache noch verkompliziert!!!

Sehe ich jemanden aus München????

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Gheron am 18. November 2008, 10:11:15
Zitat
Zitat von Carola:
Sehe ich jemanden aus München????

Ja, mich! Kommst du mit dem Auto? Das ist für uns auch immer ein Horror. Deshalb fahren wir immer lieber zur nächsten U-Bahn-Endhaltestelle und nehmen die U-Bahn.

Bis morgen

Gheron
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 18. November 2008, 16:08:23

GROSSE SCH******** Wieso machen die Veranstalter jetzt einen rückzieher???
Das ist doch doof!!!
Mensch Gheron hätte euch so gern kennen gelernt!!

Gruß eine enttäuschte Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 21. November 2008, 12:58:10
So,
 Karotte........ja
 Topf............ja
 Holzkohle......ja
 alter Schal.....ja

und nun........................warten auf den Schnee   :wieher: :wieher:

Gruß Carola :zwinker:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: AnjaB am 21. November 2008, 16:56:53
Hallo Carola,
unser ist schon wieder weg :winke:
 :->

LG AnjaB
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 22. November 2008, 16:24:33
Hi,

boah...bin ich jetzt KO. Küche glänzt wieder, und wehe heute macht da noch jemand kuddelmuddel!!!
Hab grad Schwarz.Weiß-Gebäck und Butterplätzchen gebacken, die Baguetts gebacken mit vieeeeel Knofel....und nun will ich ein paar minuten ruhe.
Dann wird Abendgegessen und ich falle mindestens für 2 Stunden in die Badewanne mit Musik, Kerzen und Ätherischem Öl....

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 25. November 2008, 12:41:27
Hallo zusammen,

hab gerade gelesen, dass am - so, wo ist mein Spickzettel - 26.02.09 in die dt. Kino die Verfilmung
von Kinsella's "Schnäppchenjägerin" kommen soll.

LG Silvia

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 30. November 2008, 20:12:00
test ob Signatur geändert!
Jo hat gefunzt! :zwinker:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 03. Dezember 2008, 16:22:50

gefrustetes Hallo,

ich hab die Schn**...Pardon Nase voll!!
Kann kein Mehl. Zucker und sonstige Backzutaten mehr sehen!!.....Bäh!
hab heute in einem Anfall von Wahnsinn die letzten Plätzchen gebacken....was hat mich nur geritten?? Gleich fünf verschiedene, weil welche schon aus waren...

Nee nee so einen Marathon mach ich nicht nochmal....und vorallem das die beiden Bleche so unterschiedlich backen.....HORROR!!!
Natürlich sind einige extra durch....grrrrrrrr

Also ich leg mich jetzt zurück, Füße hoch und gönne mir ein richtiges schmachtLiro.......das hab ich mir verdient!

geschaffte Grüße
Carola

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: AnjaB am 03. Dezember 2008, 19:59:44
Hallo Carola
Gleich 5 verschiedene  :wah:  meine vollste Bewunderung

Den Liro hast Du Dir verdient ....

LG AnjaB
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 07. Dezember 2008, 13:41:06
Hi Carola,


 :ausrast:  bin jetzt HeroMember

ich auch mit diesem Posting...  :umfall:  :umfall:  :umfall:

:winken:
Hans,
leicht :wuschig: gerade.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 07. Dezember 2008, 14:10:33
Hallo Hans


 :laola:GLÜCKWUNSCH :laola:

Da sieht man mal wieder das man auch mit weniger gedöns die 500 erreichen kann.
Aber Frauen dürfen nun mal etwas mehr quasseln  :wieher:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 07. Dezember 2008, 19:12:39
Ja Hans!

ICh gratuliere Dir!!

Und ich dachte, ich werd Dich noch überholen.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 05. Januar 2009, 21:28:20
Hi Carola,
So,
 Karotte........ja
 Topf............ja
 Holzkohle......ja
 alter Schal.....ja

und nun........................warten auf den Schnee   :wieher: :wieher:

also den Schnee haben wir jetzt,  :geil: (und damit verbunden das Chaos auf den Strassen... :wuschig:) nur einen Schneemann ha'm die Kiddies hier noch nicht gebaut.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 05. Januar 2009, 21:39:16
Hallo Ihr!

Schnee haben wir schon ein bisschen gekriegt heute - aber 1. zu wenig für einen Schneemann und 2. viel zu pulverig. Der taugt nicht mal für einen ordentlichen Schneeball.
Aber die Kids haben heute schon stundenlang den Schlitten durch den Garten gezogen - und dabei vermutlich mehr Wiese ruiniert als auf Schnee gerutscht  :rollen:.

Leicht verschneite Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 04. Februar 2009, 23:09:46


Tata.....Trommelwirbel.....und Tusch!!!!!!!

Dies ist mein 1000 Posting
 :laola: :laola: :laola:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: SilkeS. am 05. Februar 2009, 09:55:09
Gratulation!!!  :dance: :fivel: :sauf:

Gruß SilkeS.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 05. Februar 2009, 22:21:03
Dies ist mein 1000 Posting
:umfall: :umfall: :umfall: :umfall: :umfall: :umfall: :umfall:

Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 05. Februar 2009, 22:26:13
Hallo!

Also ich gratuliere natürlich auch!

Warum hat mir eigentlich niemand zum Hero gratuliert?  :kopfkratz:
Wahrscheinlich, weil ichs nicht gepostet hab  :hau:

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 05. Februar 2009, 22:32:14

Hi Xandi,

dann gartulier ich dir halt bald zu deiner Schnapszahl  :zwinker:

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 18. Februar 2009, 22:30:02
Hallo, Guten Abend,

hab grad mal geguckt....sind ja nur noch ein paar Tage dann bin ich hier
schon ein Ganzes Jahr dabei! :funkey:
Mannoman wie die Zeit vergeht.

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 18. Februar 2009, 22:58:14
Hey Carola!

Schön Dich zu lesen. Dann trink ich schon mal auf das baldige Jubiläum  :dance:

LG,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 23. Februar 2009, 10:16:03
Hallo zusammen !

Mal eine komische Frage:
Es gibt ja erstklassige originale Buch-Cover wie z.B. bei Gena Showalter.
Gibt es eine I-Net-Seite, wo man sich diese Cover OHNE TEXT anzeigen lassen kann?
Das wären nämlich einwandfreie Lesezeichen.

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 25. Februar 2009, 19:46:18
Meine Herren,

da stöber ich so durch den Markplatz um mal zu sehen, wer was wo verscherbelt und was mich eventül reizen könnte und dann ...  :wah:

Merke ich erstmal so richtig, dass ich schon so lange von Deutschland weg bin.
Früher war ich mindestens einmal in der Woche in der Stadt und bin durch den Thalia geschwubbert, habe bei den Neuerscheinungen geguckt, die Beschreibungen durchgelesen und bin dann des öfteren - oder auch nicht - mit Beute wieder

und jetzt  - alles vollkommen unbekannt für mich. Ich habe überhaupt keine Ahnung mehr, was neu und interessant ist oder für mich interessant sein könnte.

ich garantiere, wenn ich mich durch die eine oder andere Liste durchgewühlt und bei amazon nach kurzbeschreibungen geklickt habe, ist das Buch weg  :gr:

naja....

Wäret Ihr denn überhaupt bereit, grundsätzlich was ins Ausland zu schicken? Das Mehrporto übernehme ich logischerweise.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 25. Februar 2009, 20:50:29
Hi Fee,

wenn du unbedingt was zum überleben brauchst...sowas wie Bücher....was natürlich kein Mensch versteht..."hüstel" :wieher:
Kein Problem.
Nur ich bin bei TT/BT, kann dir aber gerne mal ne Liste von mir zukommen lassen (muss nicht unbedingt Tickets hamstern :zwinker:)

Gruß von der jetzt etwas psychisch gestressten Carola
(das hat aber nix mit dir zu tun)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 26. Februar 2009, 08:19:59
Hallo Sabine!

Ich würd auch was ins Ausland versenden.
Ich müsste mich halt dann nur mal schlau machen, welcher Paketdienst der passendste wäre und so weiter.
Aber da könnte man sich ja gegenseitig weiterhelfen. Aber im allgemeinen hätte ich gesagt: Ja.    :flirt:

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 26. Februar 2009, 08:50:14
Hallo zusammen !

Ich schreibs jetzt einfach mal hier rein.

ZDF hat zwei Bücher von Emilie Richards verfilmt.

- Sehnsucht nach Neuseeland
- Das Paradies am Ende der Welt

Am 03.05.09 und 10.05.09 werden diese Filme am Sonntag Abend um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Die zwei Bücher waren echt gut zum Lesen. Bin gespannt, wie sie die Filme umgesetzt haben.

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 27. Februar 2009, 19:09:42
Hallo Alle.

Ich geb heute eine Runde aus!
 :sauf: :sauf: :sauf:
      :invasion:

Auf den Tag bin ich heute ein Jahr hier!
Dazu lade ich alle ein, ein Gläschen Sekt, Sekt mit Orangensaft oder nur Orangensaft....je nach gutso, auf dieses Datum zu trinken.

Allso hebt ein Glas mit dem Toast:::

Danke Steffi das wir uns hier so tummeln dürfen und für das Forum. :dance:

Ein Rundum Gruß
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Manu am 27. Februar 2009, 19:43:49
Hi Carola,

na dann mal Gratulation :dance: :laola: :iumpies: :sauf:
LG Manu  :winken:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 27. Februar 2009, 21:05:48
Hallo Alle.

Ich geb heute eine Runde aus!
 :sauf: :sauf: :sauf:
      :invasion:

Auf den Tag bin ich heute ein Jahr hier!
Dazu lade ich alle ein, ein Gläschen ... auf dieses Datum zu trinken.

Allso hebt ein Glas mit dem Toast:::

ja dann mal Prost!  :sauf:  :sauf:  :->

:winken:
Hans


P.S. ich sehe gerade, Du hast in der Zeit über 1000 (in Worten Tausend!) Beiträge geschrieben.  - Aktuell steht der Zähler bei 1043   :umfall: :umfall: :umfall: :umfall:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 27. Februar 2009, 21:56:04
Hi Hans,

Weiber haben viel zu quatschen...hast davon noch nix gehört  :zwinker:

Aber schön das du mitfeierst. Prösterchen

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 27. Februar 2009, 22:32:50
Prost!  :sauf:

Also ich gratuliere natürlich auch!!
Bei mir ist es ja auch nicht mehr lange hin und dann spendiere ich die nächste Runde.  :zwinker:

Xandi

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 27. Februar 2009, 22:36:54
Hei Xandi

du kriegst von mir zur Schnapszahl schon mal ein Stamperl  :zwinker:

Grüßle
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 28. Februar 2009, 09:30:50
Oh! Glückwunsch  :dance:

Mine's a pint!  :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 28. Februar 2009, 20:55:21
Hi Carola,
Weiber haben viel zu quatschen...hast davon noch nix gehört  :zwinker:
weis ich doch.   :-> Hab ja schliesslich auch dieses Buch gelesen.
[isbn]3548359698[/isbn]

Allerdings frag ich mich inzwischen auch, ob das wirklich alles so stimmt, was die da schreiben. Ich stelle nämlich immer öfter fest, das ich mindestens genau so viel quasseln kann, wenn die Randbedingungen stimmen; - wenn nicht sogar noch mehr... :kopfkratz:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 01. März 2009, 14:35:51
Ja Hans.....

jetzt hast Du Dich aber geoutet!  :-)   Du redest mehr als Frauen?!?!?  :kopfkratz:
Stell Dir vor  :->

Xandi

Die Rahmenbedingungen möcht ich jetzt noch wissen!
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 12. März 2009, 11:50:34

So nun leg ich mich auch mal wieder zu euch...

bin heute Nacht um 2,35 Uhr mit so rasenden und bohrenden Kopfschmerzen aus dem Schlaf gerissen worden....ich dacht mir bohrt jemand hinter dem rechten Auge mit einem unscharfen Holzbohrer das Hirn raus... hab mich dann mit letzter Kraft zum Medischrank gequält und gleich eine doppelte Dosis eingeschmissen.
Es dauerte aber trotzdem fast bis halb fünf bis es dann einigermaßen ertäglich wurde und ich wieder eingeschlafen bin.
Es ist aber immer noch nicht weg...jede schnelle Bewegung oder hüsteln läßt mir den Schädel immer noch explodieren....

also bitte nur flüstern.....mein Gesichtsausdruck ist auch sehr verkniffen....shit das gibt wieder drei falten mehr  :heul:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 12. März 2009, 11:56:03
Oh Carola!

Gute Besserung!  Solche Kopfschmerzattaken kenn ich noch von Früher. Da mußte ich sogar immer  :kotz: vor lauter WEH.
Das ist schlimm. Hoffe es geht Dir bald besser.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 12. März 2009, 13:04:57
Hallo Carola !

*Flüstermodus*
Gute Besserung wünsch ich dir !!!! Hoffe du bist bald wieder auf dem Damm !!

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 12. März 2009, 20:01:38
Hallo Carola,

mensch du Arme, da wünsche ich dir ganz schnelle Besserung und dass du heute Nacht gut schlafen kannst, damit es dir morgen besser geht!  :schmusen:

LG, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: AnjaB am 12. März 2009, 21:43:54
Hallo Carola

Auch von mir Gute Besserung und das Gefühl mit dem stumpfen Gegenstand durchs Auge ist mir auch bekannt
Ich hoffe Du kannst inzwischen wieder gut schlafen

LG AnjaB
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: wingfoot am 12. März 2009, 22:02:02
Aua. Klingt scheusslich! Ich hatte zum Glück erst selten was, was nicht ein Weidenrindentee kuriert hätte- aber das Bohrer-Bild hilft ja dem Einfühlungsvermögen gut auf die Sprünge...  :umfall: Ich hoffe, es geht dir bald besser!
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 06. April 2009, 19:49:12
Hi Ihr,

zur Abwechslung jetzt mal eine  :ironie: "hochwichtige Mitteilung": Ich hab hier inzwischen über 700 Beiträge geschrieben. Jetzt überlege ich gerade, was ich mir Tolles darauf einbilden soll...  :wieher:

:winken:
Hans 

Edit:
Zitat von: Forumsoftware
Hans
Hero Member
*****
Online Online

Beiträge: 702
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 06. April 2009, 20:37:05
Hallo Hans,

 erstmal Glückwunsch zu der 700 und gönn dir was gutes, vielleicht ein 700 Kugeln Eis?? :-)


Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 13. April 2009, 20:54:53
Hallo Ihr Lieben!

also ich geb nun auch mal eine Runde aus und schenk schon mal Sekt in Gläser...
Ich bin heute genau ein Jahr hier !!!! :->

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 13. April 2009, 21:38:22


 :sauf: :ballons

Glückwunsch Süße...und ich stoß mit dir an...auf das nächste Jahr

Grüle
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 14. April 2009, 13:51:10
Hey Xandi!

Bist Du echt erst ein Jahr hier? Das kommt mir schon viel länger vor!
Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 18. April 2009, 17:23:36
Hallo Christiane!

Ja, erst ein Jahr.  Das kommt Dir so lang vor, weil ich gleich auf dem Treffen war, und auch sonst sehr present.

Übrigens, ich hab letzte Woche 2x von Dir geträumt. Was ich lustig find, da wir uns ja erst einmal gesehen haben.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 18. April 2009, 19:39:22
Hey Xandi!

Dann hoff ich mal, dass es schöne Träume waren ... (bin auch fast gar nicht neugierig zu lesen was Du da so geträumt hast  :-)  :rotwerd:)

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 19. April 2009, 14:07:53
Hallo Christiane!

Frag mich nicht, wie ich draufkomm, aber irgendwie haben wir mit den GoKarts unserer Kinder ein Rennen gemacht.
Die Strasse runter, in der Du wohnst. Und dann kam der Regen und wir sind schnell zu Dir nachHause.
Auf eine überdachte Terasse mit vielen Palmen und Blumen.
Haben recht Spaß gehabt.
Aber ich kann mir echt nicht erklären, aus welchen Untiefen meines Bewußtseins das rauskam  :doof:

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 19. April 2009, 21:33:12
Hallo Xandi!

Woher weißt Du, dass wir an einer abschüssigen Straße wohnen??? Die Kids fahren da liebendgern mit irgendwelchen Fahrzeugen runter - und ein Kettcar haben wir auch   :kopfkratz:.

Aber das mit der überdachten Terrasse muss wohl ein Blick in die Zukunft gewesen sein - die alte Überdachung haben wir nämlich wegen häßlich und undicht abgerissen und noch keine neue gebaut. Und Blumen gibt es derzeit auch fast keine - die halten Birks Fußballspiel nicht lang genug stand  :heul:.

Liebe Grüße und weiter schöne Träume,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 28. April 2009, 12:23:33
Hallo zusammen !

Ich bin am Wochenende bei Random House auf die neuesten Veröffentlichungen im Herbst gestoßen.
Blanvalet hab ich schon durch. Goldmann und Heyne haben die Taschenbücher jedoch noch nicht bekannt geben.
Und Lyx hat auch schon das neue Programm geschrieben.

Ich sag nur eins:  :umfall:

VIEEEEEL gute Bücher kommen mal wieder raus.

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 28. April 2009, 16:29:29
Hallo Silvia,

ja ich bin auch schon dabei mir das essen abzugewöhnen, mich mit Lumpen zu begnügen.
Weil auf meiner Haben-Wollen-Liste stehen soooooo viele die normal nicht mehr finanzierbar sind. :wieher:

Vorallem bei LYX sind ganz viele viele die mich reizen.

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 29. April 2009, 12:59:44
Hallo Carola !

Denk dir nichts, mir geht es genauso !!   :doof:
Ich hab jetzt mal alle "interessanten" Bücher in meine Excel-Wunschliste geschrieben.  *SCHLUCK*  :wah:

Ja, bei Lyx geht es mir genauso. Und dann kommen ja auch noch neue Reihen dazu und die
bereits gelesenen Serien will man ja schließlich auch weiterlesen. 

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 14. Mai 2009, 23:16:13
Hallo!

Komme gerade ganz begeistert vom Kino zurück.
Hat wer von Euch schon den  Star Trek 11   gesehen???
Ein Wahnsinn!
Ich hab gelacht! Gestaunt! Bin echt gut unterhalten.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 31. Mai 2009, 17:30:22

AUFSTIEG!!!!!!1.FCN!!!!!!!
  :funkey: :ausrast: :funkey: :ausrast: :funkey: :ausrast: :funkey:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: uschi am 31. Mai 2009, 20:32:00
JAWOLL, Bundesliga wir kommen!!!!!  :dance:   :funkey:   :ausrast:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 31. Mai 2009, 22:49:32
Pahhh! - Wie langweilig!!!
Das interessiert doch keine S... (http://www.steffis-buecherkiste.de/gabaldonforum/images/smilies/wegrenn.gif)

 :-> Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 01. Juni 2009, 09:13:59

@Hans, dann darfst du mich ab jetzt "schweinchen Babe" nennen, den für mich als Fränkin ist das essenziell! :wieher:

Gurß "Schweinchen Babe Carola"
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: uschi am 01. Juni 2009, 12:29:22
Pahhh! - Wie langweilig!!!
Das interessiert doch keine S... (http://www.steffis-buecherkiste.de/gabaldonforum/images/smilies/wegrenn.gif)

 :-> Hans

 :ballern:   :ballern:  :ballern:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 01. Juni 2009, 23:48:39
:ballern:   :ballern:  :ballern:
(http://www.fun-soft.de/images/smilies/rocket.gif) (http://www.fun-soft.de/images/smilies/rocket.gif) (http://www.fun-soft.de/images/smilies/rocket.gif)

So, und nachdem wir alle Munition verballert haben, benehmen wir uns wieder wie "anständige Leute", ja. Oder wir machen klassisch weiter, also:  :fechten:

 :winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 18. Juni 2009, 08:54:35
He, Hallo!

Hab ich da was nicht mitbekommen?!?!?!?  :kopfkratz:
Meike ist schwanger, oder was?

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: AnjaB am 18. Juni 2009, 10:44:44
 :->

Hallo Xandi,

Schau mal in Frasers Ridge  unter Meine Osterüberraschung  :->

LG AnjaB
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 18. Juni 2009, 20:20:12
Hallo Xandi,
*lach*  :-) Ja bin ich. Hatte es hier nicht wirklich geschrieben, sondern nur im Frasers Ridge wie Anja schon gesagt hat. Hab mittlerweile auch schon Bergfest gefeiert  :dance:. Bin schwer gespannt wie das so wird mit zweien  :rollen:

Liebe Grüße,
Meike

P.S: :Geburtstermin ist der 3.11.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 18. Juni 2009, 23:26:23
Hallo Meike!

Wie das wird mit zweien? Jeden Tag aufs Neue spannend! Und Du kannst schon mal 'ne Fortbildung als 'Friedenstaube' und 'Moderator' buchen  :->.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 19. Juni 2009, 20:38:06
Hall Christiane,
ich hoffe nur, das meine Nerven das durchstehen  :zwinker: Irgendwie mach ich mir schon viel mehr Gedanken jetzt wie das alles klappt als bei Jonas damals, aber ich denke immer, dass das andere auch gut hin bekommen und dann ich auch  :->

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 19. Juni 2009, 22:07:49
Hallo Meike!

Klar kriegst Du das hin! Und ich bin mir ziemlich sicher, dass Du wesentlich geduldiger bist als ich (ist nicht schwer das zu sein  :rotwerd:). Wenn ich mir mal wieder 'nen Kopf mache ob ich das auch alles hinkrieg und nicht die Kinder verbiege und vermurkse, dann guck ich mir nette Kinder von doofen Erwachsenen an und beschließe, dass Kinder doch ganz schön widerstandsfähig sind  :->.
Und Dein Jonas ist so ein Lieber - da wird das schon gut laufen. Nur hüte Dich vor einem Satz: 'Du bist doch der Große, Du musst da nachgeben / Rücksicht nehmen.' Ich kann mich noch zu gut erinnern wie furchtbar ich diesen Satz fand als ich klein und eine 'große Schwester' war!  :meckern:

Geht es Dir denn so gut? Mit 'schonen' ist ja beim zweiten Kind nicht so viel los  :-).

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 20. Juni 2009, 13:30:29
Hallo!

@Meike: Also ......  :kopfkratz:  ich weiß, das sollte ich keine Scchwangere fragen,......  aber:
War das denn Absicht??????
Du mußt schon ein sehr braves erstes Kind haben, daß Du da nochmal durchwillst.

Ich bin um jeden Tag froh, wo Kilian älter und "gescheiter" wird.  Aber ich war ja auch nie so für Säuglinge und so.

Also  Christiane: Wenns hier einen "schlechte Mutter-Wettbewerb" gibt, vonwegen Kind vermurksen, dann gewinne ich!!!

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 20. Juni 2009, 14:21:51
Hallo,
@Christiane: naja, meine Geduld kommt bei Jonas schon öfter an die Grenzen  :-> Ja, ich ertappe mich jetzt schon dabei, dass ich ihm oft sage, dass er jetzt groß ist und so, muss ich mal vorsichtig mit sein  :rollen:. Ich kann mich zum glück als große Schwester daran nicht so erinnern. Ach, es wird schon alles werden, male mir sicherlich nicht alles super gut und rosarot aus und dann ist man nachher auch nicht zu geschockt, wenn es stressig wird  :zwinker: Kann mir bei dir übrigens in keinster Weise vorstellen, dass du deine Kinder "vermurkst"!!!

@Xandi: Und bei dir auch nicht, Süße!!! Du darfst fragen, aber ich muss sagen, dass es schon so geplant war. Ich möchte einfach ungern sehr viel Zeit dazwischen haben und irgendwann nochmal bei Null anfangen. Jonas ist sicher kein sehr braves Kind, aber irgendwie kann es auch nicht unbedingt viel schlimmer kommen, wenn du verstehst was ich meine  :zwinker:. Außerdem fand ich es immer toll Geschwister zu ahben und nicht alleine zu sein!!! Aber das ist natürlich absolut meine Meinung und es wird sicher die meiste Zeit stressig und kein Zuckerschlecken, aber ich bin mal optimistisch!

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 20. Juni 2009, 23:11:04
Hi Ihr,

also ich find's auch gut, Geschwister zu haben. Manchmal hätte ich auch gerne mehr, als ich habe, das wäre bestimmt lustiger. Aber man kann ja nicht alles haben.

Andere Frage, @Xandi: Sag mal, bist Du das auf dem Bild bei Deinen Beiträgen?

:winken:
Hans
 
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 21. Juni 2009, 00:01:13
Hallo Meike und Xandi!

Vielleicht sollten wir mal irgendwann ein Treffen mit Kids einplanen und vergleichen  :->.

Und was das Leben mit zwei Kindern und den Streß betrifft eine kleine Story von heute: wir waren bei einer guten Freundin zum Geburtstag eingeladen, die Kinder konnten dort im Garten spielen. Ging auch lange gut, aber irgendwann gab es Streit um 'Nichts' und am Ende hatten wir ein Kind mit Beule am Kopf und ein Kind mit einer zwar kleinen aber heftigst blutenden Kopfwunde  :wah: . Das stand schreiend vor der Tour in einer größer werdenden Blutlache und brüllte 'ich verblute!!!', damit auch die übernächsten Nachbarn noch was davon hatten  :umfall:.
Also eins ist mal sicher: Langeweile geht anders  :->

Und wir haben heute auch einen großen Vorteil festgestellt, den man mit zwei Kindern hat. Es gab eine superleckere Vorspeise mit Ziegenkäse,.... Die Kinder allerdings mochten das alle nicht - und wir mit den zwei Kindern durften daher beide jeder zwei leckere Vorspeisen verputzen  :funkey:   :->.

Und Xandi, ich hab auch fast 3 Jahre gebraucht, bis ich mir vorstellen konnte, dass ein zweites Kind machbar ist.  :-) Aber schließlich wächst man ja mit seinen Aufgaben ;-)

Bis dann,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 21. Juni 2009, 10:09:29
Hallo Mamis! Und Onkel! :zwinker:

Also der Zug vom zweiten Kind ist endgültig abgefahren! Dazu muß ich aber sagen, daß ich selbst Einzelkind war und es mir garnicht anders vorstellen kann.
Ich immer eines haben wollte (oder keines).
kilian ist mittlerweilen 4 Jahre und 3 Monate; da wäre der Altersunterschied eh zu groß.
Nein!
Aber ich finde es immer interessant bei Euch da mitzulesen, was ihr so erlebt.  :->
Und wer sich das wünscht, wie soll ich das sagen... :kopfkratz:
Na ich freu mich natürlich für Dich Meike!!!!  :schmusen:  Und klar schaffst Du das!! Du hast ja dann nicht nur Dich, sondern einen Mann (den wir ja kennenlernen durften und er sieht so aus, als ob er das schon packt) und ein großes Kind, die Dir beide unter die Arme greifen werden.

@Hans: Ja das bin ich im heurigen Türkeiurlaub, auf meinem Balkon mit einigen Cocktails intus!  Du kannst es Dir ja in groß anschauen auf der hp!

Xandi

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 21. Juni 2009, 16:30:52
Hi Xandi,

@Hans: Ja das bin ich im heurigen Türkeiurlaub, auf meinem Balkon mit einigen Cocktails intus!  Du kannst es Dir ja in groß anschauen auf der hp!
hab ich gemacht. - Und ich musste feststellen, dass das extrem verkleinerte irgendwie besser aussieht, weil es der Phantasie mehr Spielraum zur Interpretation lässt. Das kleinen Bild erweckte bei mir den Eindruck, als ob da ein weiblicher Schelm grinst, weil er gerade wieder irgend einen Unsinn verzapft hat. :-> Das grosse Bild zerstörte diesen Eindruck.
Dann sieht es auf dem kleinen Bild so aus, als ob Du Dir eine neue Frisur zugelegt hättest (gegenüber der beim Forentreffen), was das grosse Bild dann aber auch nicht bestätigt.

:winken:
Hans


Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 21. Juni 2009, 19:38:58
Hallo!

@Hans: ja da wären wir wieder bei Deiner Aussage, die Du im letzten Chat gemacht hast, wo Du gemeint hast, daß ich halt nicht die Schönste bin, gell!!!!
Is recht.    Oder soll ich das als vermurksten Flirtversuch verstehen????

Im Übrigen wäre ich mir Kleiner auch lieber!! :zwinker:!

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 27. Juni 2009, 20:53:03
Hi,

passiert gerade irgend was besonderes, oder wie kommt es, das hier mal 7 Mitglieder gleichzeitig online sind?

:kopfkratz:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 27. Juni 2009, 20:54:34
Hallo!

Ja komisch, aber mach das gleiche wie ich...
geniese es
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 27. Juni 2009, 21:00:08
Hi,

mach ich doch glatt. - Da fällt mir ein, ich hab heute auch eine grosse Portion Schokolade genossen...  :->

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 11. Juli 2009, 18:22:57
Heut hab ich was auf den Ohren...... ;)

Radio Bayern 1 macht Oldie Marathon von heute morgen 7 Uhr bis Mitternacht und morgen wieder von 6 Bis 18 Uhr.
Hab natürlich auch meine Lieblingsoldies gewählt.......ABER ich merks ich werd alt meine favoriten sind fast alle aus den 60igern und frühen 70igern......
Sind aber auch ein paar echte Reißer drunter....einfach geil.....kann fast jeden Song mit grölen.....lalala.....
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 01. August 2009, 01:36:23
Hi,

hier wieder ein Beitrag aus der Kategorie "eigentlich völlig überflüssig":  :->
wollte nur vermelden, das ich jetzt die 800er Marke überschritten habe, was das Beiträge verfassen angeht. :-)  Dieser hier hat die Nr. 802.

Nebenbei scheine ich Experte zu sein, wenn es darum geht, Beiträge zu verfassen, die zwar einige lesen, auf die aber niemand antworten mag, weil ... - tja, gute Frage, keine Ahnung.  :rollen:  Vielleicht klärt mich ja mal jemand auf.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 01. August 2009, 09:54:08
Hallo Hans!

Gratuliere zu der Überschreitung!  :fivel:

Also was mich angeht, ich lese nicht alle Deine Beiträge. Da Du wo anders unterwegs bist, als ich. (SiFi)
Und auf die Chat-Beiträge, na was soll man da antworten?!?!
"Bin auch da" und "ich bin wieder weg"  ???   Das siehst Du ja eh im chatroom, ob ich da bin und wieder weg.

Und bei den Spielen wirst Du von allen regelmässig zurechtgewiesen.  :-)   Also da schreiben wir Dir doch auch immer zurück  :zwinker:
(war wieder mal ein Scherz!   :teufel: Hab Dich  nur etwas trizen wollen)  :-B

Xandi :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 01. August 2009, 21:11:28
Hi Hans,

immerhin sind 802 beiträge besser als 802 ungelesene Bücher  :zwinker:
Und was das Antworten auf Deine Postings betrifft...Nr 1 ich schau im SF Thread nur grob durch, ich bin auch weniger da und manchmal muss ich über deine Beiträge erst genau nachdenken.

Glückwunsch übrigens noch zu der 800er Marke  :winken:

Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 01. August 2009, 22:32:13
Hi Mädels,

erst mal danke für die Blumen.
Und was die unbeantworteten Beiträge angeht, so hatte ich dabei auch nicht an die SF-Beiträge gedacht, sondern an diese, die sich alle hier in der Abteilung Kaffeekränzchen befinden:
Aber da eh keiner drauf geantwortet hat, braucht ihr das jetzt auch nicht mehr. Den Weltraum news Thread werde ich vielleicht noch weiter voll schreiben, in 3 Wochen soll schliesslich wieder ein Shuttle zur ISS starten, vielleicht kann ich den ja wieder beobachten...

Naja und die Beiträge zum Chat, ob ich da bin oder nicht, dienen doch blos dazu, der Erinnerung auf die Sprünge zu helfen. Oft ist es ja so, das hier im Forum wer eingeloggt ist, aber im Chatraum ist tote Hose.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 05. August 2009, 18:11:10
Hallo!

 :rotwerd: Seit wann bin ich denn Heromember????

Das hab ich doch glatt verschwitzt

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 05. August 2009, 20:41:14

 :rotwerd: Seit wann bin ich denn Heromember????

Oh Xandi, das ist aber dumm gelaufen. - Ich würde sagen, den Status hast Du seit dem 500. Beitrag. :klugscheiss:  :angel:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 05. August 2009, 21:07:30
Hallo!

Echt ?  :kopfkratz:  :rotwerd:

Danke
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 14. August 2009, 00:41:57
811  :->

P.S. @Xandi: Bitte.  :zwinker:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 14. August 2009, 21:03:14
Hallo Ihr Lieben!

Ich möchte mich mal mit ein paar gedanken an Euch wenden; dazu muß ich Euch eine kleine Episode erzählen.

Ich war gestern mit einer Bekannten zum Kaffee verabredet und ich hab ihr erzählt, daß ich gerade "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling lese.
Sie hat dann überlegt, warum gerade in letzter Zeit so viel über den Jakobsweg zu lesen und hören ist.
Und hat gemeint, daß es sicher am Alter liegt  :-) ; weil mit 17 oder so, kennt man einfach noch keine Leute, die sich für dieses Thema interessieren.

Was meint Ihr dazu?  Ist es
a) weil wir in einem Alter sind, wo wir uns auch mit anderen Dingen als mit Jungs und Schminkzeug abgeben (so werden dann auch mal Gesprächsthemen wie Dritte Zähne; Haftcreme;
Stützstrümpfe; Blasenschwäche mit Freundinnen beredet   :umfall:)
oder
b) es ist gerade so ein Trend und alle lesen darüber, wie  :kopfkratz: leggins, die auch dann alle an hatten????

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 15. August 2009, 00:10:16
Hi Xandi,

ich denke, es ist eine Kombination aus beidem. Zum einen hat man mit 17 natürlich andere Interessen, als mit 27, 37 oder noch älter. Dazu eine kurze Geschichte:
Der 5-jährige sagt: "Papaaa! - Kannst Du mir mal das Auto fertig machen."
Der 15-jährige sagt: "Mein Alter ist doch bekloppt, den könnte man glatt in der Pfeife rauchen."
Der 25-jährige sagt: "Mein Alter Herr hat zwar 'ne Meise, aber manchmal auch ganz gute Ideen."
Der 35-jährige sagt: "... tja, Gute Frage. - Müsste ich mal meinen Vater fragen, was der dazu meint."
Der 45-jährige sagt: "Wenn ich dazu mal meinen Vater befragen könnte. - Der wüsste bestimmt, was man am besten tut." (Vorausgesetzt hier, der alte Herr weilt nicht mehr unter den Lebenden.)

Soweit die Geschichte, die lediglich zeigen soll, wie sich Einstellungen mit zunehmendem Alter auch verändern. Das ist meiner Ansicht nach aber nur der kleinere Aspekt.

Der Andere, wesentlich grössere Aspektl ist, das es auch ein Phänomen der Zeit ist. Viele Menschen sind mit dem Leben unzufrieden und fragen sich, ob diese Jagd nach dem Konsum von aktuellen Trends eigentlich alles ist, was das Leben zu bieten hat. Oftmals jene, die sich viel leisten können, aber trotz ihres beruflichen und/oder auch gesellschaftlichen Erfolges nicht wirklich glücklich sind. Die suchen dann nach Antworten an anderer Stelle: Einige im Rausch von Alkohol oder Drogen, andere in immer verrückteren Unternehmungen und wieder andere in der Spiritualität.

Soweit ich weis, hatte es der Herr Kerkeling mit Spiritualität/Glauben nicht sooo sehr gehabt, brauchte aber einfach mal eine Auszeit vom Entertainment-Rummel. Dabei ist er mehr zufällig auf den Jakobsweg gestossen und fand, dass das mal eine völlig andere Herausforderung ist, welcher er sich dann mal stellen wollte. Er hat die Herausforderung also angenommen, und gemeistert. Da er aber eben ein Mensch der Öffentlichkeit ist, hat er seine Erlebnisse zwischen Buchdeckel gepacket, um sein Publikum auch daran teilhaben zu lassen. Und da man ihn im deutschsprachigen Raum halt kennt, unabhängig davon, ob man ihn mag oder nicht, erricht er halt viele Menschen auch mit diesen Erlebnissen. (Natürlich hat er dem auch ein wenig nachgeholfen, oder nachhelfen lassen, aber das ist heut zu Tage ja nichts ungewöhnliches.)
Da es ihm anscheinend geholfen hat, diese Pilgerreise zu machen um mehr über sich selbst und sein Leben zu erfahren, und indem er seine Erlebnisse schildert, zeigt er seinen Lesern, dass das ein weg sein könnte, auf dem auch sie die Sinnfrage für sich beantworten können. - Manchen hilft es vielleicht schon, einfach nur das Buch zu lesen, andere werden möglicherweise dadurch inspiriert, sich selbst mal auf diese Pilgerreise zu begeben.
Also kurzes Fazit: Zum einen ist es seine Popularität, und die Tatsache das er da erfolgreich was gemacht hat, was man von ihm eigentlich nicht erwartet hat.
 
Soweit mal meine Einschätzung dazu. - Und ein Beitrag, der mal wieder länger wurde, als geahnt. 

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 02. September 2009, 20:15:48
Neues Thema zwischendurch, Frust abladen!!! :wah:
ohohoh...gezwungene Leseflaute im Anmarsch...meine Augen machen nicht mehr so mit. Muss mein tägliches lesen sehr stark einschränken. Stat stundenlang darf ich nur noch ca eine halbe Stunde und das viermal am Tag, insgesamt zwei Stunden...
Ich bin entsetzt und total frustriert!!!! *heul* *heul* *heul*

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 03. September 2009, 09:36:16
Ach Du Sch....!!!
Carola, das ist ja wirklich das Übelste was einer Leseratte passieren kann. Was ist denn los mit Deinen Augen? Ich hoffe, es ist etwas, das wenigstens behandelbar ist? Hörbücher sind ja doch kein wirklicher Ersatz für ein Buch in der Hand...
Und Deine vielen Hand- und Bastelarbeiten, darfst Du die noch machen? Das strengt ja die Augen auch an, oder?!
Ich drück Dir alle Daumen, dass es sich wieder bessert und schickt Dir bis dahin ganz viel  :trost: :trost: :trost:.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 03. September 2009, 10:09:08
Mensch Carola, das ist ja scheiße!  :schmusen: Ich hoffe sehr, dass das nur vorübergehend ist und du bald wieder stundenlang lesen darfst! Mann, das ist ja echt schrecklich!  :wah:

LG, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 03. September 2009, 11:27:09
Ach Carola, fühl dich ganz doll  :festknuddel:
Ich hoffe, dass es dir bald wieder besser geht !!!!
Ich wüsste gar nicht, was ich machen soll, wenn ich nicht mehr so viel lesen könnte.

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 03. September 2009, 12:19:34
Danke ihr Süßen, bastel geht da brauch ich keine Lesehilfe, nu bei fitzelarbeiten eine Lupe. Nun ja genaueres krieg ich am 25. Sep gesagt. Ich hoff mal stark das noch was zu machen ist.
Wahrscheinlich hat mich aber die Nebenwirkung der Diabetes voll erwischt! Und ich hab halt auch den Fehler gemacht eine 08/15 Lesehilfe zu benutzen. Nachtfahrten sind eh schon seit einem halben Jahr nicht  mehr möglich und nun hab ich mit dem "Grauschleier" zu kämpfen. Das ich nicht noch mehr !"verbiege" hab ich halt erstmal Verbot, weils doch zu viel ist für die Augen. Statt5-6 Stunden am Tag nur noch zwei und die verteilt lesen ist für mich schon FOLTER!.

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 03. September 2009, 13:21:09
Ach Carola, das kann ich so gut verstehen! Ich hoffe, dass die Ärzte das wieder hinkriegen! Warum ist das eine Nebenwirkung der Diabetes? (Kenn mich da nicht aus..)
Vielleicht wären Hörbücher was für die Zeit bis zum Arzttermin. Ist zwar nicht so toll wie lesen, aber immerhin!

LG, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 03. September 2009, 14:39:33
Hi,

@Mobi z.B. das: http://www.med1.de/Laien/Krankheiten/Augen/Diabetes-Retinopathie/
genauso wie Durchblutungsstörunegen etc.

Ich hoffe ja aucgh noch das es eine "normale" Sehstörung ist und nicht mit dem Typ II zusammenhängt.

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 03. September 2009, 15:24:05
Hi Carola,

ich wünsche dir, dass es 'nur' eine normale Sehstörung ist und die, die mit Diabetes zusammenhängt. Ich drück dir ganz fest die Daumen!!!  :trost:

LG, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 12. September 2009, 06:42:34
Hi,

eben hab ich folgende interessante Erklärung (http://www.spacesciencejournal.de/Shuttle/STS-132.html#Abfertigungsberichte) beim Space Sciene Journal entdeckt, es geht dabei um eine Space Shuttle Mission, die für nächstes Jahr geplant ist:
Zitat von: Space Sciene Journal
Die NASA hat heute bekanntgegeben, daß Karen Nyberg, die ursprünglich für diesen Flug vorgesehen war durch Michael Good ersetzt wird. Nyberg wurde aufgrund eines "vorübergehenden medizinischen Zustandes" ersetzt. Sie wird auf einem technischen Posten eingesetzt, während sie auf eine zukünftige Flugeinteilung wartet.

Soso!? - Was bitte ist ein "vorübergehender medizinischer Zustand"?? - Hat jemand eine Idee, was damit gemeint sein könnte? - Ich hab zwar eine, aber die verkneif ich mir erst mal, um keine Vorlage zu geben.

:winken:
Hans


Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 12. September 2009, 12:08:33
Vielleicht ist sie schwanger  :kopfkratz:

Katrin
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 13. September 2009, 13:42:16
Vielleicht ist sie schwanger  :kopfkratz:

Katrin

Das als 'Vorübergehenden medizinischen Zustand' zu bezeichnen fänd ich aber absolut zum  :totlach:!!!!
Werd also bei nächster sich bietender Gelegenheit nicht fragen 'bist Du schwanger?', sondern 'hast Du einen vorübergehenden medizinischen Zustand'. Da bin ich aber mal gespannt auf die Antwort...  :->

  :wieher:  Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 13. September 2009, 14:48:25
Das als 'Vorübergehenden medizinischen Zustand' zu bezeichnen fänd ich aber absolut zum  :totlach:!!!!

 :-> naja wer weiß das schon bei den Amis. Die sind ja so ein prüdes Völkchen, da kann es schon sein, dass man als Astronautin nicht schwanger werden "darf".

Katrin
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 14. September 2009, 04:27:30
Hi Ihr,

der Punkt ist ja, das ich auch nicht weis, was die damit meinen. Allerdings war es auch meine Vermutung, das die Dame schwanger geworden ist. Denn als reichlich abgehobene Beschreibung passt das sehr gut. Ein Euphemismus wie "grosser weisser Vogel" an Stelle von "dumme Gans" oder ähnlichen Konstrukten ist es meiner Meinung nach zwar nicht, aber eine sehr interessante Umschreibung.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 25. September 2009, 16:11:21
OK, wollte nur bescheid sagen der Augenarzttermin war.
Mehr wer wissen will über PN.

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 29. September 2009, 15:03:38
Hallo zusammen,

ich muss nur mal kurz ein klein wenig jammern. Heute morgen, als ich aufgewacht bin, konnte ich meine linke Hand nicht bewegen und hatte wahnsinnige Schmerzen bei einem Versuch.
Also war mein erster Gang heute der zum Arzt.  :verletzt: Diagnose akute Sehnenscheidenentzündung im Handgelenk mit Verdacht auf zusätzlicher Knochenhautentzündung. :-(
Behandlung: Spritze mit Cortison und irgendnem Schmerzmittel ins Handgelenk (nicht sehr angenehm :schrei:) und Ruhigstellen des Armes.
Mein erster Gedanke war "Super, jetzt habe ich viel Zeit zum lesen." Mein zweiter war "Mist, ich kriege Donnerstag nen neuen Chef, ich kann mich da doch jetzt nicht krankschreiben lassen." :wah:
Tja, und nun sitze ich hier im Büro, kann nur mit rechts tippen oder ähnliches und komme in meinem Buch nicht voran.

So, das wars, ich bin fertig mit jammern.  :rotwerd:Danke fürs zuhören. anbet:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 29. September 2009, 16:37:19
Hi Jenny,

ich wünsche dir gute Besserung! Hoffentlich ist dein Handgelenk bald wieder heil.

LG, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 29. September 2009, 16:54:49
Oh je, so was kann sehr weh tun. Ich wünsche dir gute Besserung  :knuddel:

Katrin
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 30. September 2009, 16:11:50
Vielen lieben Dank.   :-B
Heute geht es zum Glück schon viel besser. Spritze hat gut geholfen, auch wenn sie unangenehm war. :flirt:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 30. September 2009, 20:14:53
Ach Du Arme!

Ich hoffe, es geht schnell vorbei.  Gute Besserung!

Und an dieser Stelle kann ich auch gleich sagen, daß ich mit Kilian die letzten tage im Krankenhaus war. Wir haben endlich die Nasenpolypen rausnehmen lassen.
Und jetzt hoffen wir, daß die blöden Anginen endlich weg sind.

Tschüß
Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 01. Oktober 2009, 13:51:35
Hallo Ihr Lieben!

Ich weiß, es ist noch früh, aber überall in den Regalen stehen schon wieder die Weihnachtsnascherein.

Ist schon wer in Stimmung? Also nicht nur auf die Nascherein, sondern auf Weihnachten?!
Ich bins heuer noch nicht. 

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Lotte am 01. Oktober 2009, 15:30:54
Liebe Xandi,

ich könnte mich in jedem Jahr soooooooo darüber aufregen, dass pünktlich am 1. September die Lebkuchen und ihre Freunde im Regal Spalier stehen!

Da komme ich vor ein paar Jahren aus dem Urlaub zurück, stapfe freudig zu "Schlecker", um meine Urlaubsfotos abzuholen und wer grinst mich da im Laden hämisch an - ein Schoko-Weihnachtsmann  :wah:

Und mal ganz ehrlich: Wer (außer meinem Freund) hat denn jetzt schon Appetit auf Lebkuchen? Ich finde, dazu muß das Drumherum stimmen. Ich fange erst im November mit dem Essen der Leckereien an :-) Und mit dem Plätzchen backen...

So ein kleines bißchen Weihnachtsstimmung kommt bei uns schon auf, weil mein Freund fleißig Weihnachtshäuser und Figuren für unsere beleuchtete Stadt bestellt. Die wird in diesem Jahr ausgebaut und nun muß er schon mal eine "Probeaufstellung" machen, um zu sehen, ob der Platz auch ausreicht auf den neuen Sideboards  :doof:

Von mir aus muß es nicht so schnell weihnachten, ich liiiiiiiiiebe den Herbst mit den bunten Blättern und dem Sonnenschein im Altweiber-Sommer. Tee und Plätzchen schmecken dann auch, wenn man mit einem guten Buch auf dem Sofa lümmelt  :zwinker:

Ganz liebe herbstliche Grüße, Lotte!
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 01. Oktober 2009, 15:50:28
Hi,

naja wie mans nimmt, in einem anderen Forum haben wir heute unsere Wichtelkinder ausgelost...und bei dem Stollenkonfekt hab ich schon seit drei Wochen zugeschlagen...
Aber erstmal bin ich in Herbst/Samhain Stimmung.

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 01. Oktober 2009, 16:12:13
Also ich liebe auch den Herbst mit seinem Drumherum. Hier im Norden haben wir ja auch ordentliche Herbststürme.  :-)
Aber ich habe auch schon Weihnachtsdeko bestellt. Denn jetzt bekommt man wenigstens noch alles. Später ist vieles schon vergriffen. Lebkuchen kaufe ich noch nicht. Aber Marzipan habe ich schon geholt, weil mein Freund das total liebt.   :zwinker:
Gegessen habe ich Lebkuchen aber schon bei meiner Mutter - die war schon fleißig am kaufen.   :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 01. Oktober 2009, 17:35:23
Aber ich habe auch schon Weihnachtsdeko bestellt. Denn jetzt bekommt man wenigstens noch alles.

Habe ich auch und das alles zu einem sensationell günstigen Preis.

Katrin
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 01. Oktober 2009, 18:54:03
Halllo!

Ich mag das auch nicht, wenn man um diese Zeit schon Weihnachtssachen kaufen kann. Draußen ist noch warm und dann blinken einem die Kugeln an. Oder die Lichter.
Aber ich geb zu, daß ich schon Marzipan gekauft hab.

Xandi

P.S.: Die jetzt in den Tanzklub geht. Für 2,5 Stunden.  :doof: Und freun tut es mich so garnicht.

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 01. Oktober 2009, 21:00:25
Hallo zusammen,

mir geht es ganz genauso, ich dachte ich spinn, als ich vor ein, zwei Wochen schon Lebkuchen und Co. beim Aldi gesehen habe. Aber da laufe ich bis zum 1. Advent gnadenlos vorbei, aus basta.
Den Herbst mag ich zwar nicht so recht, ich hätte gern nochmal Sommer, aber auf Winter hab ich erst recht keinen Bock.

LG, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 01. Oktober 2009, 23:11:23
Hi Ihr,

ich könnte mich da auch jedesmal darüber aufregen, das es schon im September Weihnachtssüssigkeiten gibt. - Aber es bringt leider nichts. Neben an im Gabaldonforum meinte jemand im vergangenen Jahr, als ich mich dort darüber aufgeregt habe, das es aus Händlersicht völlig normal sei, das der Kram 15 Wochen vor Weihnachten in die Läden kommt, und das von einigen Leuten sogar erwartet wird.  :doof: :ausrast: - Meiner Meinung nach, sind 8 Wochen vorlauf, bzw. der Verkauf von dem Zeug ab 1. November völlig ausreichend. Aber die zählt in unserer "konsumgeilen" Gesellschaft ja nicht.  :gr:
Im übrigen mach ich es auch so, das ich das Zeug meisst sogar bis anfang Dezember weitgehend ignoriere. - Ich beobachte lediglich, ob ein paar Sachen, die ich haben will, bis dahin noch zu haben sind. - Und wenn dann nach den Feiertagen alles zum halben Preis verscherbelt wird, schlage ich auch noch mal zu, sofern ich noch was finde, das mir auch schmeckt.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Lotte am 03. Oktober 2009, 09:33:59
Guten Morgen!

Ich muss hier mal so ein bißchen vom Thema abweichen :-)

Habe gerade meine Zimmerpflanzen gegossen und mußte feststellen, dass in der Erde von einem (vor 2 Monaten umgetopften) Topf so kleine Fliegen wohnen. Die sehen aus wie Eintags- oder Fruchtfliegen. Ich glaub allerdings, dass sie etwas schlanker sind, haben aber die gleiche Größe.

Kann mir hier jemand bitte verraten, wie ich diese Plagegeister wieder loswerde!? Die schwirren einem dauernd vor dem Gesicht herum und nerven einfach extrem.

Vielen lieben Dank und ein schönes WE.

Liebe Grüße, Lotte!
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 03. Oktober 2009, 11:35:57
Hallo Lotte!

Also bei allem, was ich bis jetzt so probiert hab, hat nur eins geholfen. Neue Erde kaufen und nochmal umsetzen.
Das sind ganz hartneckige Schädlinge. Die kriegt man schwer los.
Oder geh mal in ein Blumengeschäft und frag, ob die ein Gegenmittel haben.
Aber meist kostet das mehr, als einfach neue Erde kaufen.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 05. Oktober 2009, 20:57:44
Hallo Ihr Lieben!

Warum schreibt eigentlich keiner mehr Rezis???

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 05. Oktober 2009, 21:00:39
Hallo Xandi,
ehrlich? Keine Zeit und Lust. Hab mich damit auch eher in letzter Zeit gequält! Antworte irgendwie immer lieber, wenn mich jemand fragt oder so. Aber vielleicht ändert sich das wieder, denn ich lese Rezis ja gerne  :zwinker:

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 05. Oktober 2009, 23:31:49
Hi Xandi,

ich krieg seit ungefähr zwei Wochen garnix auf die Reihe, geschweige denn Rezis. Muss jetzt auch noch ne WG suchen und das ist ja bekanntermaßen in München nicht ganz einfach. Ich hoffe, dass ich bald was finde und dann wieder mehr Zeit für euch habe.

LG, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 06. Oktober 2009, 11:43:47
Hallo mobi!

Warum mußt Du Dir eine WG suchen?
Sag blos Du hast Dich von Deinem Freund getrennt?!?!?  :schrei:

Xandi  :schmusen:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 06. Oktober 2009, 13:38:50
Hi Xandi,

ja, richtig geraten...  :gr: war aber die richtige Entscheidung, wie ich inzwischen festgestellt habe.

LG, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 06. Oktober 2009, 21:20:03
Hi Mobi,

dann wünsch ich Dir viel Erfolg bei der Suche, und dass Dein Leben danach besser wird. :flirt:
(Und nebenbei: Der Gedanke von Xandi war auch mein erster Gedanke, als ich gelesen hab, das Du 'ne WG suchst.)

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 07. Oktober 2009, 10:00:16
Hallo mobi!

Also dann sag ich nicht "das tut mir aber leid" sondern "he, gut gemacht! Endlich bist Du ihn los!"

Und wünsch DIr auch viel Erfolg bei der Suche nach einer neuen Bude!

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: omsen am 07. Oktober 2009, 10:25:21
ich hab mal ne frage...hat von euch schon mal wer vom amazon kindle gehört? ein gerät was bis zu 1500 bücher ersetzen soll.....hab das soeben auf der amazon startseite gesehen...und schwanke zwischen mega interessiert und etwas geschockt :wah: ....
der fortschritt ist ja leider nie aufzuhalten ...aber so ganz ohne bücher in der zukunft? keine seiten mehr umblättern,kein geruch von büchern mehr,kein wühlen in regalen und keine stapel in allen ecken?
mir würde das alles fehlen....
aber trotzdem stelle ich mir andererseits dieses teil sehr spannend vor...jederzeit und überall auf allemöglichen bücher zugreifen zu können,hat auch was... :zwinker:
zum glück gibts das gerät wohl erst mal nur für den englischen sprachraum.....
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 07. Oktober 2009, 11:11:51
Hallo,

Ja, habe davon gehört, aber es gibt ja schon einige E-Books und die dazugehörigen Reader auf den Markt. Verlockend ist es schon, wenn man bedenkt, dass man in den Urlaub Hunderte Bücher mitnehmen kann und nicht mehr vor der Qual der Wahl steht. Immerhin kann man sich schon viele Bücher auf das Gerät downloaden.

Für einen richtigen Büchersammler wird es natürlich nie ein Ersatz sein, aber auf der anderen Seite wiegt dann ein dicker Schinken genauso viel wie ein kleines Büchlein und man kann alles in die U-Bahn mitnehmen und muss nicht mehr schleppen, da die Dinger doch recht leicht sein.

Bezüglich Geruch: Man muss nicht darauf verzichten, im Gegenteil. Diese Firma (http://smellofbooks.com/) bietet den Geruch für die jeweilige Stimmung an  :->

Katrin
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 07. Oktober 2009, 13:24:41
@Xandi und Hans: Gut kombiniert ihr beiden! Ich hatte es im LR-Forum schon geschrieben, aber da seid ihr ja eher selten anzutreffen. Deswegen habe ich garnicht mehr drangedacht, dass ihr es noch nicht wisst. Aber ihr habt ja die richtigen Schlüsse gezogen.

Danke für eure guten Wünsche!

Also dann sag ich nicht "das tut mir aber leid" sondern "he, gut gemacht! Endlich bist Du ihn los!"

So schlimm war er auch wieder nicht!  :flirt:

LG, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: omsen am 07. Oktober 2009, 16:15:16
verrückt...büchergeruch aus der dose  :umfall:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 07. Oktober 2009, 20:49:52
@mobi:  Nein, so wars nicht gemeint. Er war, ist sicher ein Netter, weil Du mit ihm beisammen warst.
Aber wenn Du Mitleid gebraucht hättest, dann hätt ich Dich getröstet.
 Da es Dir aber gut geht, wollt ich Dich in Deiner Entscheidung nur unterstützen.  :->

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 08. Oktober 2009, 11:02:06
@Xandi: Hab ich auch so verstanden, keine Angst!  :schmusen:

LG, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 10. Oktober 2009, 12:50:35
Hallo zusammen !

Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tips geben. Und zwar:

Nächsten Samstag fahr ich zur Buchmesse.  :funkey:

Meine Freundin und ich haben es zwar schon seit langem vor, aber es hat bis jetzt noch nie geklappt.
Mein Buchhändler des Vertrauens fährt nämlich mit einem Bus nach Frankfurt. Also nur reinsteigen und zurücklehnen.
Man hat uns schon den Tip gegeben, sich im I-Net schon mal zu informieren, was an diesem Tag geboten ist,
gute Schuhe anzuziehen und jede Menge Trinken + Verpflegung mitzunehmen.

Jezt frag ich einfach auch mal hier nach, ob ihr noch ein paar Tips für mich habt.
Wie z. B. das solltest du lieber nicht tun, da müsst ihr unbedingt hin....

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 12. Oktober 2009, 09:03:08
Hallo Silvia,

so pauschal lässt sich das natürlich nicht sagen, da ich nicht weiß, was du gerne liest und was nicht.

Ich habe zum Beispiel immer die Comic-Abteilung und alles was mit Fernsehen zu tun hatte, gemieden - interessiert mich nicht - ist aber ein großes Areal wenn es einem interessiert.
Zudem habe ich mir Literaturbeilagen der diversen Zeitungen geholt (wie die der "Zeit" zum Beispiel) - da sind einige interessante Lesungen und Vorträge drinnen. Zudem erfährt man auch, einige Autoren die dort sind.
Außerdem stöbere ich immer auf der Buchmesse Seite direkt und schaue im Veranstaltungskalender nach was es alles zu sehen gibt.

Voriges Jahr hat mich das Gastland nicht im geringsten interessiert, also habe ich das ausgelassen - bei China werde ich aber sicher hinschauen - da habe ich schon einige tolle Bücher in den Literaturbeilagen gefunden, die ich mir näher anschauen will.
Besonders interessant für mich heuer: Die Humboldt-Ausstellung.

Aber egal was du dir ansiehst, eines ist klar: Alles wirst du an einem Tag nicht sehen können, man kann alles abgehen, das ist kein Problem, aber sehen und wirklich stöbern ist was anderes.

Beim Eingang gibt es übrigens immer einen Kalender mit den ganzen Veranstaltungen - den wird es auch heuer geben. Am besten mitnehmen und noch mal stöbern, dann Prioritäten setzen und los gehts  :->

Sehr fasziniert haben mich zum Beispiel die ganzen herumlaufenden Manga-Figuren. Ich könnte mir ja nie vorstellen so was anzuziehen, aber sie am Freigelände zu beobachten wie sie alle herumlaufen, wenn man gerade hundemüde herumlungert, hat schon was.

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Messe. :winken:

Katrin
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 15. Oktober 2009, 17:48:05
Hallo Katrin!

Sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber diese Woche gings irgendwie drunter und drüber.
Erst einmal: Danke für deine Antwort.

Ich kann mir schon vorstellen, dass man das alles an einem Tag nicht schafft, aber vielleicht wenigstens den Teil, der einen
wirklich interessiert. Im neuen LoveLetter war auch ein Bericht über die Buchmesse drin. Ich hab festgestellt, dass die Halle 3
sehr wahrscheinlich meine größte Aufmerksamkeit bekommt. Aber ich muss mich morgen doch noch mal auf der Homepage
der Buchmesse umschauen. Ob ich das noch alles schaffe....  :gr:

So wie ich das lese gehst du auch hin. Ich wünsch dir schon mal viel Spaß.

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 21. Oktober 2009, 12:03:56
Hallo!

LESEFLAUTE::::::: :wah:
Ich weiß nicht, aber bei mir geht momentan garnix.
Hab mich voriges Monat durchgequält, dieses Monat les ich gerade an 3 Büchern.
Und nix will flutschen.

Jemand da, der bei Iny Lorentz -Feuerbraut auch Probs gehabt hat?

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 21. Oktober 2009, 15:52:02
Hi Xandi,

ich lese seit ein paar Wochen auch verdächtig wenig, aber im Moment fehlt es mir auch nicht wirklich. Und das obwohl ich den neuen Gablé daheim habe...  :rollen:
Der ist auch toll, nur komm ich einfach nicht dazu! Die Feuerbraut kenne ich leider nicht.

LG, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 27. Oktober 2009, 14:40:57
Hallo !

Hach, kennt Ihr das, wenn sich die Zeit wie Kaugummi zieht und der Tag einfach kein Ende nehmen will?  :schnarch:

Ich sitze derzeit im Büro und habe genau das Problem - mein Tag nimmt kein Ende! Und leider habe ich heute auch kaum was zu tun, so dass ich mich noch nicht mal beschäftigen kann.  :meckern:
Wenn ich nicht immer dmait rechnen müsste, dass plötzlich jemand in meinem Büro steht, würde ich ja mein Buch raus holen. Aber geht leider nicht.  :rollen:

Naja, nun warte ich sehnsüchtig auf 16.00 Uhr. Da kann ich endlich Feierabend machen...

LG

Jenny
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 28. Oktober 2009, 11:06:37
Jaja, das kenn ich!

Bei mir gibts auch so Tage, aber meine enden immer zu Mittag!
Ein Vorteil einer Halbtagskraft!

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 28. Oktober 2009, 11:11:00
Gegen nen Halbtagsjob hätte ich jetzt auch nichts.
Mein heutiger Tag ist leider so wie gestern.  :schnarch:

Aber gleich verschwinde ich erstmal eine BR-Sitzung. Da vergeht die Zeit wenigstens etwas schneller. :funkey:

Jenny
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 28. Oktober 2009, 13:01:56
Hallo Jenny,

so einen Tag hätte ich gerne mal wieder...
Aber einen Tip, wenn dir`s zu langweilig wird, du aussehen willst als wärest du "schwer beschäftigt" schreibdoch ein Buch... :zwinker:
Dann denken alle du stehst voll im Stress und kannst dich so tarnen... :->

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 28. Oktober 2009, 15:10:55
@Carola
Das ist gar keine schlechte Idee.  Nun brauche ich nur noch ein Thema für das Buch.  :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 28. Oktober 2009, 19:50:03
Hi Jenny,
Nun brauche ich nur noch ein Thema für das Buch.  :->
wie wäre es mit "den Launen des Chefs/der Chefin, und wie man am besten damit umgeht"? - Alternativ, was man am liebsten tun würde, wenn man nicht im Büro sitzen müsste, oder warum manche Träume eben solche bleiben. Dazu ein Beispiel: bei meinem Traumhaus liegt die Betonung auch auf Traum, da es zum einen für mich alleine vieeel zu gross wäre, um es in Stand zu halten, zum anderen hab ich nicht die Millionen, die allein der Bau wahrscheinlich kosten würde.  :wuschig:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 29. Oktober 2009, 12:03:01
@Jenny..."Die Leiden der jungen Büroangestellten oder einfachnur DasLeben an sich"  :zwinker: :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 30. Oktober 2009, 07:25:40
@Hans und Carola

Nicht schlecht - aus den Themen lässt sich bestimmt was machen.  :kopfkratz:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 30. Oktober 2009, 07:49:36
@Jenny: kennst Du eigentlich das Buch "...und morgen bringe ich ihn um!"? Das gibt es tatsächlich, da plaudert eine langjährige Chefsekretärin aus dem Nähkästchen...zum kringeln!

lg
kathrin
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 30. Oktober 2009, 11:39:47
@Kathrin
Nein, das Buch kenne ich nicht, aber anscheinend muss das wohl auf meine SuB-Liste wandern.    :->

LG
Jenny
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 30. Oktober 2009, 23:17:36
@Jenny: kennst Du eigentlich das Buch "...und morgen bringe ich ihn um!"? Das gibt es tatsächlich, da plaudert eine langjährige Chefsekretärin aus dem Nähkästchen...zum kringeln!

Hey Kathrin,

hast Du nicht mal verlauten lassen, das Du das Buch nicht lesen musst, weil Du sowas ähnliches im Joballtag eh ständig erlebst, und es deshalb nicht auch noch von anderen lesen musst???  :rollen: (http://www.steffis-buecherkiste.de/gabaldonforum/images/smilies/confused.gif)

Hans


P.S.
[isbn]3492250211[/isbn]
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 31. Oktober 2009, 15:44:22
@Hans: ich hab zwar so was im Joballtag, aber ich hab's gelesen und für sehr lustig befunden. Hab sogar ne Rezi geschrieben.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 31. Oktober 2009, 18:59:18
Hi Kathrin,

Hab sogar ne Rezi geschrieben.
Echt!? - Wo denn? - Habe hier im Forum nichts gefunden.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 17. November 2009, 08:39:35
Hallo!

Sagt mal, was ist denn mit der Meike?
Gibts den Babybauch noch, oder ist er schon geplatzt??
Haben wir schon ein neues Forumsbaby???  :schmacht:

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 17. November 2009, 08:58:25
Hallo Xandi !

Nein, den Babybauch gibt es nicht mehr.
Schau mal rüber ins Fraser's Ridge - Forum.
Klick hier (http://www.steffis-buecherkiste.de/gabaldonforum/index.php)

Da sind auch Bilder drin.

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 17. November 2009, 21:39:29
Huhu Xandi,
nein, Jule ist seit dem 7.11. auf der Welt und so alles gut  :dance: Silvia hat ja den Link schon eingestellt.

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 19. November 2009, 18:45:42
Hallo Meike!

Ich gratuliere Dir und Deinem Mann.
Super, hoffe es geht Euch allen gut.

Bussi
Xandi

@Silvia: danke für die Mühe mit dem link.  Ich bin seit fast einem Jahr nicht mehr im anderen Forum gewesen.  :rotwerd:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Silvia am 20. November 2009, 06:23:18
Hallo Xandi !

Hey, kein Problem. Hab ich doch gerne gemacht.  :schmusen:
Ich bin momentan in beiden Forums irgendwie nur "Mitleser".  :rotwerd:
Aber das regelmäßig.  :->

LG Silvia
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 09. Dezember 2009, 15:46:06
Meine sehr verehrten Damen und Herren, (sofern von letzteren gerade mal welche da sind...  :zwinker: )

hiermal wieder ein Beitrag aus der Kategorie "eigentlich Überflüssig, aber dennoch beliebt":

Dies ist mein 999ter Beitrag in diesem Forum.  :iumpies: :party:
Womit ich den 1000ten fülle, weis ich noch nicht, aber das werden wir ja bald wissen, sofern es überhaupt wen interessiert.   :->

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 09. Dezember 2009, 20:37:03
Hey!

GRATULIERE

naja, den 1000ten machst aber schon noch im alten Jahr, oder?   :->

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 09. Dezember 2009, 21:15:21
Meine sehr verehrten Damen und Herren, (sofern von letzteren gerade mal welche da sind...  :zwinker: )

hiermal wieder ein Beitrag aus der Kategorie "eigentlich Überflüssig, aber dennoch beliebt":

Dies ist mein 999ter Beitrag in diesem Forum.  :iumpies: :party:
Womit ich den 1000ten fülle, weis ich noch nicht, aber das werden wir ja bald wissen, sofern es überhaupt wen interessiert.   :->

:winken:
Hans


Bestimmt in der Cantina  :->

Glückwunsch zur Schnapszahl....

Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 09. Dezember 2009, 21:31:42
Hey Carola, Du hast richtig gelegen. - Jetzt bin ich auch im vier-stelligen Bereich angekommen, hier jetzt bei der Nummer, die auch ein Kartenspiel bezeichnet.  :->
@Xandi: Danke für die Blumen.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 18. Dezember 2009, 22:59:47
Hallo...UFF

ich habs geschafft!!! ich habs geschafft!!! ich habs geschafft!
Ohne Unfall ohne als Verkehrshindernis von der Polizei eskortiert zu werden hab ich den Weg nach Hause geschafft! Gut bin 50 auf der Bundesstrasse gefahren ABER ohne nach gehör zu kutschieren.
Und ich bin Heilfroh!!!
Schneedecke auf der B, kein Seitenstreifen oder Mittelstreifen zusehen, der Gegenverkehr blendet wie ein Flutlicht, es schnei tdazu....boah so schnel lkriegt mich keiner mehr bei Dunkelheit auf den Aspahlt!!!!!  :wah: :wah:

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 23. Dezember 2009, 16:30:06
:elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus:

Hallo Ihr Lieben,

da ich nicht weiß, ob ich es morgen noch an den Rechner schaffe, wünsche ich Euch allen jetzt schon einmal ein fröhliches, besinnliches und vor allem einigermaßen stressfreies Weihnachtsfest! Lasst Euch ein klein wenig beschenken, verwöhnt Eure Lieben und genießt einfach die paar Tage, die doch irgendiwe immer die schönsten des Jahres sind.


Also:   FRÖHLICHE WEIHNACHTEN !!    

wüncht Euch


Jenny


:elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus: :elch: :nikolaus:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 10. Januar 2010, 20:39:29
Hallo Ihr!

Ich bin grad ziemlich geknickt, weil ICH MIT DEM BUCH NET WEITERKOMM!!!!  :schrei:
Irgendwie komm ich nicht rein, in den siebten Teil.
Is was mit mir, oder mit Diana?

Wie gehts Euch dabei? Hats schon wer fertig? Oder ist auch dabei?

 :rotwerd: Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 10. Januar 2010, 21:10:37
Huhu Xandi,
also es steht hier.... und nachdem ich "drüben" im "Frasers Ridge" in die LR rein geschaut habe wird es wohl auch noch stehen  :rotwerd: Es geht wohl etlichen so (illi zum Beispiel). Hoffentlich trau ich es mich überhaupt irgendwann anzufangen....

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 11. Januar 2010, 14:13:17
@Meike:  Danke.  Jetzt gehts mir besser.
Ich werd mal wieder rüberschaun müssen. Ich war seit über einemJahr nicht mehr im anderen Forum.  :rotwerd:

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Loomis am 12. Januar 2010, 12:18:36
Wie ich mich gerade aufregen könnte.

Zu meinem aktuellen Buch steht bei Amazon in der Inhaltsangabe schon alles drin was passiert. Solche Idioten. Das ist schon kein Spoiler mehr, das ist schon ein DTM-Tourenwagen.  :wut:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 12. Januar 2010, 12:23:35
Das ist mit ein Grund warum ich immer sehr vorsichtig bin bei amazon. Habe mich da schon des öfteren geärgert.

Katrin
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 12. Januar 2010, 12:27:26
Ich bin auch bei amazon sehr vorsichtig geworden. Ich lese meist nur grob drüber, ob Ort und Zeit für mich passen könnten (weil ich ja hauptsächlich hist. Romane) lese, aber lese sehr ungenau. Und kurz bevor ich das Buch lese, meide ich amazon meist.

lg
kathrin
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Loomis am 12. Januar 2010, 12:27:51
Das ist mit ein Grund warum ich immer sehr vorsichtig bin bei amazon. Habe mich da schon des öfteren geärgert.

Katrin

Bei den Kundenrezensionen kommt das ja oft vor. Aber dass die offizielle Inhaltsangabe schon so dämlich ist hätte ich nicht erwartet. :rollen:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 12. Januar 2010, 13:09:48
Bei den Kundenrezensionen kommt das ja oft vor. Aber dass die offizielle Inhaltsangabe schon so dämlich ist hätte ich nicht erwartet. :rollen:

Mir ist das schon mal bei einem Krimi passiert. Der Inhalt erzählte praktisch alles, mehr als bis zur Hälfte. Das ist immer frustrierend. Ich mache es jetzt so wie Kathrin, vor dem Lesen meide ich amazon.

Katrin
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 18. Februar 2010, 11:40:35
Hallo!


Ich sag Euch, Heiland, ich les gerade ein Buch, das ist das Papier nicht wert, auf dem es gedruckt ist. :wut:
"Schatten der Lust".
Nein, das ist schon so blöd..... ich kanns garnicht in Worte fassen.

Ein Unsterblicher Krieger trifft auf eine Hexe. Er is so ein gutaussehender Surfer Typ, braun gebrannt, mit nix am Leib als eine tief unten sitzende Jeans.
Und der sagt ihr so Sachen wie "ich brauche jetzt Entspannung, komm laß uns Sex machen".
Und sie hat eine dunkle Magie in sich und die holt er ihr raus, weil er ja die pure Lebensmagie ist, indem er TantraSex mit ihr macht.
Also irgendwie is es schon wieder zum Lachen.  Wie kommt man auf so Sachen???
Was für Drogen hat man da vorher genommen, wenn man Autorin ist, und sowas schreibt?

Ich warte nur drauf, daß Hunter (so heißt der Unsterbliche) irgendwas sagt wie  "He Dude"

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 18. Februar 2010, 11:44:35
Und der sagt ihr so Sachen wie "ich brauche jetzt Entspannung, komm laß uns Sex machen".

 :wieher:  :wieher:

Mehr fällt mir dazu nicht ein, außer vielleicht noch, dass ich beim Lesen in  :umfall: fallen würde.  :->

Katrin
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 23. Februar 2010, 18:10:10
"Schatten der Lust".
Nein, das ist schon so blöd..... ich kanns garnicht in Worte fassen.
...
Wie kommt man auf so Sachen???

:hmschild: Vielleicht hat die Autorin ja auch einen Schatten...  :kopfkratz:  :-)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 23. Februar 2010, 20:12:17
 :-)

Das mag stimmen!!  Super Ansage Hans!

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Aurian am 29. März 2010, 23:41:52
Mal eine kurze Frage: Was ist "Frasers Ridge" für ein Forum?  :kopfkratz: Ich bin jetzt hier und im LR-Forum aktiv, aber bei dem dritten Forum blicke ich nicht so ganz durch. Es sieht auch vom Layout ganz anders aus. Werden dort andere Dinge/Bücher besprochen als hier? Sind dort andere Teilnehmer?
Sorry, wenn ich so doof frage.  :rotwerd:

LG, Aurian
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 30. März 2010, 00:46:25
Hallo "Rotschopf",  :zwinker:

also erst einmal gibt es keine doofen Fragen.
Das "Frasers Ridge" wird von den eingeweihten meist als das "Gabaldon-Forum" bezeichnet, weil es früher mal so hies. Da ging es ursprünglich um die Romane von Diana Gabaldon, sowie um "Gott und die Welt". Die Teilnehmer sind weitgehend identisch, es gibt dort aber auch welche, die hier kaum zu finden sind.

Und das Layout ist an das ursprüngliche Layout der Foren der "Firma"(?) Parsimony angepasst, die früher einmal hunderte verschiedener Foren betrieben bzw. gehostet hat, darunter u.a. das "Diana-Gabaldon-Forum". Dieses Layout war in den Anfangszeiten der Internetforen mal Standard gewesen, bevor Layouts wie das hier verwendete erfunden wurden. Es ist wahrscheinlich gewöhnungsbedürftig, wenn man an dem hier verwendeten Layout gewöhnt ist, weil man dort in der Regel jede Antwort auf einen Beitrag extra anklicken muss. Aber es hat auch seine Vorteile: Wenn man die Antworten von bestimmten Leuten nicht lesen will, braucht man sie einfach nicht anklicken, und bekommt sie so auch nicht zu sehen. Ein weiterer Vorteil, insbesondere für kurze Bemerkungen ist der, das man mit der Überschriftenzeile auskommt, um die Bemerkung zu senden. Dann braucht man ihn zum Lesen auch nicht anklicken. Und man sieht gleich, wer wem geantwortet hat, und wo ein Thema vertieft wurde.

So weit mal das wichtigste.

:winken:
Hans


P.S. Und für diejenigen, die sich fragen, warum ich Aurian hier mit Rotschopf anspreche: Das bezieht sich auf die Hauptfigur aus den "Artefakten der Macht", nach der sie sich benannt hat. Die hat nämlich rote Haare.
 
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Aurian am 30. März 2010, 22:12:39
Hallo Hans,

danke für deine Erklärung!   :-B Vielleicht sollte ich mich einfach mal anmelden und es ausprobieren. Gibt es dort auch so etwas wie einen Vorstellungs-Thread? Ich schau mich dort gleich nochmal um.  :->

P.S. Und für diejenigen, die sich fragen, warum ich Aurian hier mit Rotschopf anspreche: Das bezieht sich auf die Hauptfigur aus den "Artefakten der Macht", nach der sie sich benannt hat. Die hat nämlich rote Haare.
Ich freue mich immer, wenn ich auf Leser treffe, die die Reihe auch gelesen haben. Bei mir ist die Lektüre schon so lange her, dass ein Reread angebracht wäre um meine Erinnerung aufzufrischen.

LG, Aurian
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 31. März 2010, 00:16:07
Hi Aurian,

einen extra Vorstellungsthread gibt es drüben nicht, die Beiträge verschwinden ja mit der Zeit im Archiv. Aber du kannst einfach ein neues Thema aufmachen und dich dann dort vorstellen. ;-)

Lg, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 31. März 2010, 21:55:25
Hi Aurian,

Hallo Hans,

danke für deine Erklärung!   :-B
bitte sehr.

Ich freue mich immer, wenn ich auf Leser treffe, die die Reihe auch gelesen haben.
Naja, ich hab sie schon 2 mal gelesen...  :->
Leider hat Frau Furey danach ja nicht mehr viel geschrieben. D.h. da ist noch die "Schattengilde-Trilogie" und ein oder zwei zwei Kurzgeschichten. Anderes war wohl mal bei Amazon.co.uk gelistet, das irgendwann erscheinen sollte, aber dann doch nicht kam. - Zumindest nicht, solange ich es beobachtet habe.

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 04. Mai 2010, 21:36:06
Abend!

Ich quäle mich gerade durch Teil 7 von Diana. Hab ja am 1.1. angefangen zu lesen und es dann nach ca. 250 Seiten weggelegt. Ja und jetzt tröpfelt es so dahin.
Mit so 10 Seiten am Tag, weil ich mich eben durchwurschl  :gr:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 05. Mai 2010, 16:24:33
Hey Xandi,

soll'n wie Dich jetzt dafür bedauern, oder für Deinen Kampfgeist loben? :teufel:

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 05. Mai 2010, 22:08:20
Hallo Leute,

falls aufgefallen...ich war 48 Stunden Offline...hatte den bösen "black screen of Death"!!!

Aber nun ist alles wieder da, einige neue Hardware installiert und ich hoffe es bleibt gut.....

LG Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 05. Mai 2010, 22:57:57
Hey Carola,

wie schön, dass Du wieder da bist und die 'schwarze Kiste' wieder läuft!!!

Da kann ich Dir gleich Neues berichten -  da es aber eher in den 'Viehcher-Thread' gehört schreib ich es dort ->  :->


Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 05. Mai 2010, 23:25:38
Hallo

@Hans: beides natürlich!!  :rotwerd:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 13. Mai 2010, 09:26:10
@Xandi
Ich fange heute mit EdH an. Obwohl die Bewertungen von Euch bis jetzt nicht sehr ermutigend waren.  :kopfkratz:
Aber lesen muss ich es trotzdem. Will ja wissen, wie es weiter geht.  :funkey:
Hast Du denn jetzt schon ein bisschen mehr geschafft?
Ich habe gestern "Ein Hauch von Schnee und Asche" beendet, und den Teil fand ich, auch wenn sehr viele merkwürdige Dinge passiert sind, richtig gut.
Ich hoffe ja, dass ich den derzeit letzten Band persönlich auch gut finde.  :umfall:

LG

Jenny
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 13. Mai 2010, 10:36:01
Hallo ihr zwei :winken:

Ich fand EdH gut, ich hab es genauso schnell gelesen, wie die anderen Bände.
Mir hat es sehr viele Fragen beantwortet, aber ich fand auch die Lord John Romane gut.
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 13. Mai 2010, 11:54:26
Also ich habe vorhin gerad die ersten 50 Seiten gelesen und finde es bis jetzt auch sehr gut. Ich hoffe, es bleibt so.  :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 13. Mai 2010, 15:02:00
Hallo Jenny,

wenn es Dich beruhigt: ich mag EHvSuA sehr und mit hat auch EdH sehr gut gefallen. Das einzige, was mich gestört hat, waren die häufigen Szenewechsel. Aber da hab ich der Autorin einfach ein Schnippchen geschlagen und mit zwei Lesezeichen gearbeitet, hab den Text in der Reihenfolge gelesen, die mir passte. Ein Lesezeichen blieb da, wo ich die Chronologie der Seitenzahlen verlassen hab. Und dann bin ich einfach zur nächsten Anschlußszene weitergesprungen und hab da weitergelesen. Dort lag dann das zweite Lesezeichen.  :zwinker:

Liebe Grüße und weiter viel Spaß mit dem Buch,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 13. Mai 2010, 17:41:48
Hallo Ihr EdH Leser!

Also ich bin jetzt auf Seite 639. Die euphorische Begeisterung läßt immer noch auf sich warten. So wie bei den ersten Teilen, is es noch immer nicht.
Mir sind die Szenenwechsel auch zu häufig. Kaum hab ich mich wo eingewöhnt, is schon wieder eine andere Person dran. Und das Gewöhnen fällt mir bei diesem Teil sehr schwer.

Nachdem ich ja kein Freund von Brianna und Roger bin, lechze ich gerade danach, immer von wem andern zu lesen.
Ian find ich richtig gut!! Von dem sollte mehr kommen. Die Kapitel, wo er mit William zusammen steckt, haben schon ihren Reiz.

Also es ist besser, aber die ersten 300 Seiten, hätte Frau Gabaldon sich meiner Ansicht nach sparen können.
Aber im Großen und Ganzen muß ich sagen, die Reihe wird mir zu lang. Es is einfach immer das Selbe. Claire kann einfach immer alle retten (selbst mit nur einem Hühnerknochen)
Jamie is immer noch groß und stark und schottisch, Ian immer noch der Indianer, Lord Grey sehr britisch und zu sehr CSI. Brianne und Roger immer noch zum Kotzen. (wie kann einem ein nicht vorhandener Slip blos den ganzen Tag beschäftigen?  :rollen: )
 :hau:  Aber lesen werd ich die weiteren Teile (sofern ich sie erlebe, bei dem Schreibtempo der Autorin) natürlich auch.

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 13. Mai 2010, 20:36:44
Huhu,
soll ich mich jetzt mal outen, dass ich Roger bisher immer sehr mochte *jetzt fehlt der Smilie der schnell flieht*  :-> Dann ist der Teil ja vielleicht doch bald was für mich  :flirt:

LG,
Meike
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 13. Mai 2010, 23:06:53
Hallo Meike,

 :fivel: ich mag Roger auch! Und ja, Du solltest das Buch wirklich mal lesen - ich finde, es lohnt sich! Wie gesagt mit dem Tip, sich nicht an die Chronologie von Diana zu halten sondern nach eigenem Gusto im Buch rumzuhüpfen  :->.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 14. Mai 2010, 18:10:28
Also ich mag Roger auch total gern.  :-> Es hat mir fast das Herz zerrissen, als er nicht mehr singen konnte... :heul:
Und die Passagen mit ihm und Brianna in EdH gefallen mir bis jetzt auch sehr gut. Aber ich muss sagen, ich habe auch ein Faibel für William entwickelt.  :rotwerd:
Also bis jetzt gefällt mir das Buch total gut.

@ Christiane
Und Deinen Tip werde ich wohl auch in die Tat umsetzen.  :flirt:

Gruß

Jenny
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 15. Mai 2010, 11:18:52
@ Meike

Zitat von: Christiane
  ich mag Roger auch! Und ja, Du solltest das Buch wirklich mal lesen - ich finde, es lohnt sich!

Ich kann mich da Christiane nur anschließen es lohnt sich wirklich EdH zu lesen.
Ich habe das Buch allerdings so gelesen wie es die Autorin vorgesehen hat, aber ich hätte auch nichts dagegen gehabt, wenn es verschiedene Bücher gewesen wären, so eins für Roger und Co, eins für die anderen und eins gaaaaaanz allein für Jamie und Claire :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 15. Mai 2010, 20:40:22
Hallo Ihr Lieben!

Ich bin auf Seite 737. Und ich bin immer mehr Fan von Ian.    :->   Und Rollo!!
Der war ja schon gut, als er als Kind zu dem Felsen geschwommen is und entführt wurde.

Willi geht auch

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 16. Mai 2010, 00:24:38
Hi Meike,

*jetzt fehlt der Smilie der schnell flieht* 

nimm diesen hier: (http://www.steffis-buecherkiste.de/gabaldonforum/images/smilies/wegrenn.gif)
aus dem Gabaldonforum geborgt, und hier als Bild eingefügt.  :zwinker:

:winken:
Hans
 
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 16. Mai 2010, 18:29:28
Hallo Meike,

hier muss keiner wegrennen, der Roger mag - siehst ja: gibt noch mehr von unserer Seite. Sollen sich die anderen doch warm anziehen    :teufel:   :-)


...und hallo Xandi,

Rollo ist auf jeden Fall klasse!!! DEN würd ich auch sofort nehmen - obwohl er in unseren zivilisierten Gegenden sich ziemlich anstrengend wäre  :wieher:.




SPOILER:
Bevor ich EdH gelesen hab, hatte ich in irgendeinem Post gelesen, dass Ian stirbt. Darauf hab ich das ganze Buch über mit großem Schrecken gewartet, das hat mich völlig kirre gemacht! - Nur um dann nach vielen vielen Seiten festzustellen, dass ich da auf dem Holzweg war. Den, der gestorben ist, vermisse ich zwar auch sehr, aber das ist doch noch das kleinere Übel...



Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 16. Mai 2010, 19:13:16
Hallo!

@Christiane:  Ja, ich erinnere mich, das hab ich auch irgendwo gehört.  Nein, das wäre schrecklich!!!  :schrei:

Bin gerade bei dem "Bisonfell", das Jamie gewonnen hat. Und die Gedanken, die die beiden diesbezüglich haben. Und dem Geständnis von Jamie, wegen der Sauberkeit  :kotz:
Igitt, das wäre keine Zeit für mich gewesen!!!  Ich Übersupersauber, was das betrifft!!  Wäre sicher als Jungfrau gestorben, wenn ich in dieser Zeit gelebt hätte.  :hmschild:

Und keiner muß sich für seinen Geschmack, was Leute(fiktive) angeht, rechtfertigen.
ICh mag halt "nicht ganz so christliche" Figuren lieber. Mir ist bei Roger und Brianna einfach auch immer zu viel Glaube dabei.
Aber jeder darf doch seine Lieblingsfiguren haben, ohne daß sich andere darüber stören, oder???   :-B

Xandi


Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 16. Mai 2010, 19:18:03
Hallo Meike,

 :fivel: ich mag Roger auch! Und ja, Du solltest das Buch wirklich mal lesen - ich finde, es lohnt sich! Wie gesagt mit dem Tip, sich nicht an die Chronologie von Diana zu halten sondern nach eigenem Gusto im Buch rumzuhüpfen  :->.

Liebe Grüße,
Christiane

Sagte ich das nicht schon im Dezember als ich es gelesen hab? Ich hab erst Brianna..., dann William und zum Schlus die Parts mit Jamie und Claire gelesen.
Weil mir das gehüpfe auch zu nervig war. Aber mit dem kam ich dann ruckzuck durch....zum ende nähern sich die Stränge ja fast an einem Punkt an...

....und was bleibt ist die Neugier was nu? Jemmy, William, Jamie....argh auf die Zähne beiss und warten......
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 16. Mai 2010, 19:39:48
Hey Xandi,

na klar soll hier jeder seine eigenen Lieblinge haben - das mag ich ja hier so, dass keiner auf irgendeiner angeblich 'einzigen Wahrheits'-Welle schwimmen muss!!  :knuddel:

Was die Sauberkeit angeht: ich bin da nicht sooo eigen, aber das Zeitalter wär mir definitiv auch zu krass. Wenn ich allein schon an die Gerüche denke, denen man dort in Gesellschaft anderer Menschen ausgesetzt war  :umfall: ...

.... und hallo Carola!

Ja, den Tipp mit dem im Buch rumspringen hab ich damals von Dir bekommen und bin damit prima gefahren. Deshalb geb ich das auch immer gern weiter!

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 26. Mai 2010, 09:15:43
@all
Also ich hab das Buch gestern abend nun auch endlich beenden können. Ich brauche mit meinen Büchern ja immer etwas länger, weil ich tags immer nur so um die zwei Stunden zum lesen habe. :heul:
Aber ich habe es geschafft und bin immer noch begeistern von dem Buch. :funkey:
Das einzige, was mir nicht wirklich gefallen hat, ist, dass dieses Mal einfach zu viele offene Fragen bleiben für das nächste Band.
Als ich die letzen 10 Seiten gelesen habe, dachte ich nur „Hallo??? Das Ende ist doch viel zu abrupt!“ :rollen:

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Diana Gabaldon gesagt hat, sie schreibt die Teile immer so, dass jedes Buch in sich abgeschlossen ist, weil sie ja nicht weiß, ob jeder Leser die anderen Bände kennt. DAS hat sie in diesem Buch nun aber mal gar nicht berücksichtigt...

Und nun sitz ich hier und warte gespannt, wie es mit Willi, Ian, dem kleinen Jem und allen anderen weitergeht. Ich hoffe, wir müssen nicht zuuuu lange warten. :->

Hach, wie schön war es doch, als ich Band 1 bis Band 7 in einem Rutsch lesen konnte.... :flirt:

LG Jenny
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 29. Mai 2010, 15:50:37
Hallo Allerseits,

weil ich keine Lust habe mal wieder ein Thema zu eröffnen, wo mein erster Eintrag der Einzige bleibt, schreib ich es mal hier. Und zwar hab ich heute in einem Blog (http://www.bernd-leitenberger.de/blog/2010/05/29/die-besucher-des-blogs/) folgendes gelesen:
Zitat von: Bernd Leitenbergers Blog
Nachdem ich gestern das Sitemap Plugin installierte und es die Option für eine XML Sitemap hatte, habe ich mal wieder die Google Sitetools angesehen, was die über mich und meine Website so wissen und irgendwie habe ich mich dann an Alexa erinnert, wo man für die größeren Websites sich Statistiken anzeigen kann. Wie korrekt die sind? Dass bleibt wohl deren Geheimnis. Scahauen sie mal die Statiken an.(http://www.alexa.com/siteinfo/bernd-leitenberger.de#). Wenn Sie mal auf “audience” klicken, stellen sie fest das (nach Alexa) die meisten Besucher meiner Website 45-54 sind, eine Graduate School abgeschlossen haben (ist glaub ich bei uns Uni Diplom) und Frauen sind überrepräsentiert und sie haben keine Kinder.

Das ist wirklich interessant, vor allem, wenn man sich mal ansieht, was man auf Herrn Leitenbergers Website (http://www.bernd-leitenberger.de) so findet. Das sind Themen, nach denen Frau sich wirklich reisst, oder???   

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 29. Mai 2010, 17:47:32
Hallo Leute :winken: und Hallo Hans :winken:

Also ehrlich, die Themen dieses Herrn Leitenberger interessieren mich ja total :ironie:
Hab mir den Blog mal kurz angesehen, den kann er getrost behalten. :->

@ Jenny
Das einzige, was mir nicht wirklich gefallen hat, ist, dass dieses Mal einfach zu viele offene Fragen bleiben für das nächste Band.
Als ich die letzen 10 Seiten gelesen habe, dachte ich nur „Hallo??? Das Ende ist doch viel zu abrupt!“ :rollen:

Ja, das ging mir ganz genauso, ich fand auch es hätte etwas anders enden können und nicht mit so vielen * oh, und warum?*

Hach, wie schön war es doch, als ich Band 1 bis Band 7 in einem Rutsch lesen konnte.... :flirt:

Da kann ich mich nur anschließen, als ich die Saga für mich entdeckt habe, gab es schon 6 Bände und Band 7 kam dann auch bald raus, das ich jetzt 4 Jahre auf Band 8 warten soll kann ich kaum glauben :heul: :heul:

Liebe Grüße Nirak
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 30. Mai 2010, 15:28:50
Da kann ich mich nur anschließen, als ich die Saga für mich entdeckt habe, gab es schon 6 Bände und Band 7 kam dann auch bald raus, das ich jetzt 4 Jahre auf Band 8 warten soll kann ich kaum glauben :heul: :heul:

Liebe Grüße Nirak

Ich werde mir jetzt erst einmal die Lord John Romane zulegen und nach und nach lesen. Dann habe ich noch etwas , um die Zeit zu überbrücken.  :->
Aber 4 Jahre sind echt hart.  :heul:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 30. Mai 2010, 16:24:13
Hallo Jenny :winken:

Die Lord-John-Romane habe ich auch schon alle durch :heul:

Ich bin mal gespannt wie sie dir gefallen, sie sind ja ein bißchen mehr Krimi, mir haben sie gut gefallen.
Ich werde mich jetzt mal outen,(der weg-lauf-smiley wär jetzt nicht schlecht) ich mag Lord John Grey und seine Familie einschließlich Pflegesohn :->

lg nirak
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 30. Mai 2010, 18:16:11
Hi nirak,

Hallo Hans :winken:

Also ehrlich, die Themen dieses Herrn Leitenberger interessieren mich ja total :ironie:
Hab mir den Blog mal kurz angesehen, den kann er getrost behalten. :->

genau das hab ich erwartet. Und er bezweifelt ja selbst, was dieses "Testportal" oder wie immer sich das Ding nennt, da verbreitet.
Es gibt da allerdings einen Themenbereich, der einigen von Euch doch interessieren könnte, nämlich die Lebensmittelchemie. Da erklärt er, was die Industrie uns manchmal so unterjubelt, oder wo selbst Promis ihre Unwissenheit zur Schau stellen. Und als Zuschauer merkt man es nicht, weil man ja auch keine Ahnung hat.

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 30. Mai 2010, 18:36:59
Hi, ich wieder  :->

hab jetzt noch eine interessante Meldung gefunden, die ich für Mitteilenswert halte:

Der Schulerfolg wächst mit der Länge des Bücherregals Zuhause (http://www.heise.de/tp/r4/artikel/32/32710/1.html)

Nun, was sagt man dazu? - Ich jedenfalls erst mal nichts, was aber nicht heisst, das ich dazu nichts zu sagen hätte.  :-)

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: kleinemaus am 07. Juni 2010, 12:25:31
ALSO  :->,

ich finde, das dieser Satz auf jeden Fall jede Menge Wahrheit in sich trägt^^. Ich habe als Kind schon sehr viel gelesen und konnte so dadurch in Deutsch ( Fantasiegeschichten, Diktate und später sogar Erörterungen ) punkten. Warum? Ich hatte einfach einen größeren Wortschatz, hatte eine ausgeprägtere Fantasie und konnte Sätze richtig bilden, wo sich viele schwertaten.  :-)

In anderen Fächern sieht es dann natürlich anders aus, aber es hat mir auf jeden Fall geholfen.

Eure kleinemaus amen:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 07. Juni 2010, 19:58:24
Hallo

mal so in die Runde frag
is eigentlich wer von Euch bei facebook??

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 07. Juni 2010, 20:13:36
Hi,

@Xandi: also für mich zumindest gilt:
Facebook: Nope!
Twitter: Nope!
xxxVZ: Nope!
Web 2.0: Nope!

Was gibt's noch? - Fällt mir gerade nicht ein. Aber wozu auch, ich bin ja eh nicht dabei, und will es auch gar nicht. Diese Foren reichen mir völlig aus.

:winken:
Hans

Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 07. Juni 2010, 22:51:37
Hey Xandi,

ich bin auch nicht bei facebook und Konsorten. Ich bin hier in Steffis Bücherwelt unterwegs, dann noch in einem Hundeforum und das war es dann.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 07. Juni 2010, 23:34:55
@ Xandi und auch @ alle

ich bin auch bei Facebook und bei zwei anderen registriert, aber ich schau da so gut wie garnicht rein. Hatte mich auch nur da angemeldet, weil Freunde da registriert sind. Es war wie mit den Handys jeder hat ein anderes Netz. Seit ich aber die Bücherforen für mich entdeckt habe reicht es mir völlig.

liebe grüße nirak
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 08. Juni 2010, 09:48:34
Morgen!

Schade!
Ich bin ja bei Facebook. Seit fast einem Jahr. eigentlich nur wegen der Spiele.
Bin online Bäuerin und Besitzer einer Insel und habe einige Katzen, die ich recht erfolgreich vermehre  :->

Aber irgendwie geht mir da jetzt ein bißchen die Luft aus.
ich hab eigentlich nur aus Interesse gefragt und weil ich mich da halt auch jeden Tag tummle.

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 08. Juni 2010, 11:55:49
Hallo Xandi,

und welche Insel besitzt du da? Ich bin auch bei Facebook und habe alle Spiele (Farmville, Fishville, Happy Aquarium, Cafe World und ein paar andere) für mich gesperrt. So bekomme ich keine Anfragen mehr. Das hat am Anfang Spaß gemacht, aber dieser Blödsinn nimmt so viel Zeit und Energie in Anspruch, so dass ich nur mehr ein Spiel habe: Treasure Isle und mein Freund und ich matchen uns regelmäßig in Mahjong  :->

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 08. Juni 2010, 17:41:35
Hallo Katrin!

Nein, das andere Inselspiel. Wie heißts, Paradiese Island? Eigentlich das gleiche wie farmville, aber halt auf einer Insel.
Bei Treasure Isle hab ich gestreikt. Weil ich eben eh schon so viele andere Spiele hab.
Aquarium hab ich aufgegeben und bei den Katzen schau ich auch nicht jeden Tag vorbei, nur wenn garnix im Fernsehen is.
Bei Farmville setzte ich jetzt auch nur mehr an, weil ich unbedingt alle Sterne beim Ernten haben will. Das hab ich mir vorgenommen. Und das mach ich noch.
Aber momentan is es etwas lahm, weil ich schon fast alle Sachen, die 3 oder 4 Tage dauern fertig hab.
Jetzt hab ich nur mehr die, die 6 oder 8 Stunden dauern oder 12. Aller höchstens 1 Tag. Aber das setzt ich halt am Wochenende.

Die Dinger machen voll süchtig, aber irgendwann reichts. Hauptsächlich bin ich jetzt noch wegen der Nachbarn dort, die noch voll suchteln. Is halt eine "Soziale Falle", so ein Spiel.

Xandi

Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 09. Juni 2010, 09:23:11
Ja, soziale Falle, das ist gut  :->
Ich bin dem wie gesagt großteils abgesprungen.

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 10. Juni 2010, 23:24:58
Mensch Leute,

hier hatten wir gerade ein Kurzzeit-Unwetter, da war alles dran. In Windeseile zog ein Megasturm rauf, ich bin ziemlich schnell hochgesaust in die Kinderzimmer - die hatten natürlich sämtliche Fenster sperrangelweit offen, da es abends so schwül war. Meine Güte, die Bäume bogen sich!! Und dann ging ratzfatz der Wolkenbruch los mit Hagel, Blitz und Donner. Da sind wir noch mal rauf, um zu gucken ob die Kinder sich nicht fürchten - aber die schliefen den Schlaf der Gerechten  :-). Wir wollten dann in meinem Zimmer aus dem Fenster gucken - und mussten feststellen, dass das Fenster dem Regenansturm nicht gewachsen war: da stand ein Teich auf der Fensterbank. Also: Handtuch geholt und davor gelegt und fix im Flur (das andere Fenster auf der Wetterseite) nachgeguckt - da lief es schon auf den Fußboden runter!
Aber als wir wieder ins Wohnzimmer kamen haben wir erst mal richtig dumm geguckt. Unten liefen nämlich breite Bäche längelang unterm Esstisch hindurch. Die Gartentür hielt dem Regen noch weniger stand als die Fenster oben!!
Ich hatte kaum mit Aufnehmer und Eimer losgelegt, Volker die Laptopelektrik vom Fußboden gerettet, da ging das Licht aus. Also hieß es putzen im Kerzenschein  :hau:.
Und noch mal eine Viertelstunde später war der ganze Spuk vorbei und der einzige, der noch am Rädchen dreht ist der arme Hund. Mein Fürchtefix stirbt ja bei Gewittern immer den Heldentod.

Tja, und gerade mussten wir entdecken, dass es unsern armen Spitzahorn erwischt hat. Der halbe Baum liegt im Garten - wir sind ganz traurig!!! - und ziemlich froh, dass das Haus noch heil ist!  :ausrast:

Stürmische Grüße,
Christiane


Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 11. Juni 2010, 08:15:01
Hi Christiane,

da kann man ja nur gratulieren, dass das Haus noch steht, und ausser Sachschaden nicht viel passiert ist. - Zumindest Euch nicht. Das wahre Ausmass des Wetters wird wohl erst jetzt sichtbar werden...

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 11. Juni 2010, 09:20:56
Hallo Christiane :schmusen:

ich hoffe ihr habt euch einigermaßen von dem Schreck erholt, und konntet noch einwenig schlafen.
Hoffentlich ist nichts weiter kaputt gegangen, und euch geht es gut.

Mitfühlende grüße nirak   :knuddel:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 11. Juni 2010, 09:57:40
Das hört sich ja nicht so toll an, solche Sommergewitter sind nicht zu unterschätzen. Da freut man sich dann dass das Haus noch steht. Wenigstens haben die Kinder nichts mitbekommen.

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 11. Juni 2010, 11:39:52
Hey Leute,

abgesehen von unserm Jammer über den kaputten Ahorn geht es uns gut. Im Haus mussten wir ja nur ein bisschen Wasser aufwischen. Und der Strom war wieder da als ich mit meiner Putzaktion im Kerzenschein fertig war  :hau:.
Ein drittel vom Ahorn liegt halt quer im Garten rum und ich fürchte sehr, dass das was noch steht nun so angeschlagen ist, dass wir den Baum ganz fällen müssen  :heul:.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 15. Juni 2010, 17:16:09
Hi Ihr,

hat jemand von Euch Ahnung von Bildbe- / verarbeitung mit GIMP?

Ich hab nämlich ein Bild, das in zwei Dateien vorliegt; man könnte auch sagen, es ist in zwei Teile geschnitten. Diese zwei Teile will ich mit der Bildverarbeitung wieder zu einem Bild zusammen fügen. Aber irgendwie krieg ich das nicht hin. Hat von Euch jemand 'ne Ahnung, wie ich das bewerkstelligen kann? - Es scheitert bei mir entweder daran, das er beim Einfügen ein neues Bearbeitungsfenster öffnet in dem der Inhalt landet, den ich einfügen will. Oder wenn ich die Bildgrösse ändere, das er mir dann den vorhandenen Inhalt an die neue Grösse anpasst, also skaliert, was er ja aber nicht soll.

:winken:
Hans,
leicht verzweifelnd...  :rollen:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 06. Juli 2010, 14:15:32
Hi there!

@Xandi: ich stelle gerade fest, das Du die 1000er Marke an publizierten Beiträgen in diesem Forum erreicht hast. Darauf  :sauf:  :party:

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 06. Juli 2010, 21:14:02
Hallo

echt?  :kopfkratz:  Ja danke recht herzlich!
Prost :sauf:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 12. Juli 2010, 14:07:54
Hi,

@Annette B. und wer hier sonst noch in der Gegend wohnt: Habe heute gesehen, das die Wohltat'sche Buchhandlung hinter dem City-Point bald zu macht. Die machen zur Zeit Räumungsverkauf, verscherbeln also noch günstiger, als sie es ohnehin schon tun. Das wollte ich nur mal erwähnt haben.  :zwinker:

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 05. August 2010, 20:47:40
Hallo Ihr, die ihr alle neugierig seit auf meine neue Frisur!   :->

Also Christiane und Hans, hier ist das Ergebnis. hihi


(http://lh3.ggpht.com/_AbPUTJaOWhs/TFsFS1QspII/AAAAAAAABZ0/aa2mdTwK86Q/Alex1_480x640.jpg)      (http://lh5.ggpht.com/_AbPUTJaOWhs/TFsFTEklMpI/AAAAAAAABZ4/5ED5YFPrDpU/Alex5_480x640.jpg)



Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 05. August 2010, 21:22:33
Steht die super, Xandi  :festknuddel:

LG,
Meike
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 05. August 2010, 23:08:38
Ja, da schließ ich mich an: total klasse, Xandi! Auch jetzt, wo ich es in groß bewundern darf.

:winken: Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 05. August 2010, 23:32:39
Hi,

also Xandi, da brauch ich ja gar nix mehr zu sagen, weil alles wesentliche schon gesagt ist. - Und das unwesentliche heb ich mir für's nächste Treffen auf. Voraus gesetzt, ich hab's bis dahin nicht wieder vergessen...  :->

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 06. August 2010, 08:56:04
Hallo!

Ja danke!  :rotwerd:  Ich bin auch begeistert von der unkomplizieten Frisur.

@Hans: Ja gerne. Ich möcht Euch schon alle wieder mal sehen. Und wenns nicht gerade an der Nordsee ist, dann werd ich auch versuchen wieder zu kommen.  Hätte eh auch schon wieder Sehnsucht nach Euch allen.  :schmusen:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 06. August 2010, 12:58:29
@Xandi sieht echt hübsch und unkompliziert aus, gefällt mir gut die neue Frisur

LG Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 06. August 2010, 15:10:09
@Carola: Danke  :->

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 06. August 2010, 18:21:56
@ Xandi: Nett dich mal in Großformat zu sehen.  :->

Nette Frisur, sieht schön pflegeleicht aus.  :dance:
Leider fehlt mir der Vergleich, da auch das andere Foto recht klein war.  :->

lg nirak
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 08. August 2010, 17:52:59
Hallo

@nirak: Das andere kleine Foto, da hatte ich nasse Haare, weil ich grad aus der Dusche kam und einen kleinen Damenspitz, weil wir vorher an der Poolbar waren. War letztes Jahr in der Türkei und meine Freundin hat es von Nachbarbalkon aus gemacht. Is net wirklich sehenswert. War aber lustig.

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 24. August 2010, 18:00:32
Ich hoffe mal und drücke die Daumen das das Unwetter nicht Kathrin erwischt hat.(http://www.vampire-multigaming.de/forum/images/smiles/smilie_angsthase.gif)


Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 24. August 2010, 20:44:21
Ja, ich hab das auch gerade in den Nachrichten gehört und hoffe, dass Kathrin und all ihre Lieben verschont geblieben sind!!

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 25. August 2010, 09:08:23
Huhu zusammen! Bei uns ist alles OK, nicht passiert! Es hat in Schlüchtern hauptsächlich die Feuerwehr und die Häuser drumherum erwischt, bei der Feuerwehr hat's das Dach erwischt, was dann wiederum die Autos der Feuerwehrleute beschädigt hat. Soweit ich weiß keine Verletzten.

lg
kathrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 25. August 2010, 11:04:16
gut zu hören das bei dir nix war...aber solche Ereignisse in den medien zu hören macht einem ganz schnell Sorgen wenn man jemanden dort kennt  :schmusen:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 25. August 2010, 12:27:25
Hey Kathrin,

schön, daß Du Dich meldest und noch schöner, dass bei Dir direkt nix passiert ist! Ich hab mich ganz schön erschrocken als ich im TV was von schlüchtern hörte und dann die Bilder von den betroffenen Häusern sah  :wah:.
Dabei fällt mir ein: was machen denn Deine Pläne in Sachen Haus??

Liebe grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 26. August 2010, 07:02:07
Hallo Kathrin!

Gut zu hören, das bei dir alles in Ordnung ist  :schmusen:

lg nirak
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 26. August 2010, 11:08:42
@Christiane, ich habe mir inzwischen 4 Häuser angeschaut, 2 sind um es nett zusagen reine Bruchbuden, also eigentlich nur Rohbau und Grundstück und dafür viel zu teuer, wenn man bedenkt was man noch alles reinstecken muss. 1 hab ich nur von außen gesehen, da kein Balkon oder Terrasse (zwar schöner und großer Garten, aber irgendwie doof, um da auch hinzukommen, schon allein um die Katzen mal in die Sonne zu lassen.). Haus Nr. 4 hab ich mir gestern mit meinem Papa ein zweites Mal angeschaut, das ist interessant und gut erhalten und wenig zu tun, aber mein Papa will noch mal rechnen (wozu ist er schließlich Schornsteinfegermeister, Bauingenieur, ehem. Stadtverordneter UND MEIN PAPA in einer Person   :-> Dann schaun wir mal weiter. Werde heute nochmal bei einem Haus anrufen, dass wohl von Privat verkauft wird, aber dazu weiß ich nur wo es liegt und ich vermute, da wird man auch einiges reinstecken müssen. Muss ich heute noch abchecken.

lg
kathrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 26. August 2010, 14:00:41
Hey Kathrin,

das klingt ja schon nach einiger Aktion in Sachen Haussuche. Erfreulich, dass da schon mal ein Kandidat dabei ist, der tatsächlich einen zweiten Blick lohnt! ich weiß noch, wie viele Bruchbuden wir uns angesehen haben  :wah:. Deinen Papa hätten wir uns damals gern mal ausgeliehen  :->. Ich drück die Daumen, dass Du bald Dein Traumhaus findest...

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Steffi am 27. August 2010, 12:00:40
Hallo!

Sagt mal, ich hab mal ne Post-Frage!  :->

Hatte heute morgen einen Benachrichtigungsschein von DHL im Briefkasten (grr....die haben nicht geschellt, die Schweinehunde...) und da ist nun angekreuzt "Brief mit Zusatzleistung" und bei den Zusatzleistungen ist "Sperrgut" angekreutz. Häääää??? Wie kann ein Brief Sperrgut sein?

Hat jemand eine Ahnung?

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 27. August 2010, 14:29:47
Hallo Steffi!

So wie ich das sehe hast du ein Paket bekommen, welches ein Sperrgut ist und für das du wahrscheinlich noch extra bezahlen mußt. Es dürfte entweder zu schwer oder zu groß für den Postboten sein. Also mußt du es selbst abholen.

lg nirak
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Steffi am 27. August 2010, 16:04:25
Hallo Nirak!

Aber wieso steht dann da Brief? Und ein Zahlbetrag ist nicht angegeben.

Mysterioso! :-)

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 31. August 2010, 19:01:20
Hallo Steffi  :winken:


Aber wieso steht dann da Brief? Und ein Zahlbetrag ist nicht angegeben.

Mysterioso! :-)

Hat sich dein Briefpostproblem gelöst? *neugierigbin*

lg nirak
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 02. September 2010, 10:40:22
Hallo!

@Carola: Du strickst?! Heißt das, Du bist schon wieder voll in den Vorbereitungen Deines Weihnachtsbasars??

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Steffi am 02. September 2010, 10:43:23
Huhu Nirak!

Jau - es war eine Büchersendung!  :->

Und nicht einmal eine Große - die hätte so in den Briefkasten gepasst.

Naja - jetzt ist meine normale Postbotin wieder da - die ist klasse. Bei der passiert so was nicht!

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 02. September 2010, 13:24:40
@ Xandi, ja es ist schon wieder soweit  :wah:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 11. September 2010, 21:30:57
Abend!

Also ich bin irgendwie wieder ohne Lesestoff  :kopfkratz:
"Evermore" hab ich zurückgebracht, aber meine reservierten sind noch nicht dagewesen.
Und alles was so daheim herumlungert, in jeder Ecke, ... das interessiert mich grad nicht. Blöd, was?!  Saublöd!  :doof:

Gott sei Dank hab ich gestern wieder mal mit einer Häkelarbeit begonnen. Nach 2-jähriger Pause.
Es wird ein hellblauer Vorhang mit Fischen fürs Bad.

Was macht ihr grad so? Seit ihr auch in einem Handarbeitsprojekt vertieft?

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 11. September 2010, 23:22:51
Hi,

@Xandi, ja neben den ganzen Seifen, und sonstigem Tierschutzgedöns, versuche ich noch für den Herbst meine FleckerlStrickjacke fertig zu bekommen...........hoff hoff......und so richtig Lust auf ein SUB Buch hab ich auch nicht....

LG Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 12. September 2010, 02:38:58
Spam? - oder was?!

Hi Ihr,

habe heute eine Nachricht bekommen, das da jemand bei Facebook mit mir befreundet sein will. Die Sache hat aber zwei Haken: Erstens bin ich bei Facebook nicht angemeldet, und zweitens sagt mir der Name nichts. - Demnach handelt es sich dann wohl um Spam oder was meint Ihr?

:winken:
Hans,
der gerade etwas Ratlos ist.
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 12. September 2010, 10:56:51
Hallo Hans!

Ja schau doch mal rein auf facebook, vielleicht hat sich da wer einen Scherz erlaubt und sich in Deinem Namen angemeldet??  :->
Nein, ernsthaft! Das solls zwar schon geben, aber warum gibt dann derjenige Deine richtige mailadresse an?!

Ich schau dann mal rein und versuch Dich zu finden. Gib Dir dann Bescheid

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 12. September 2010, 11:04:40
Hallo Hans,

ich wurde, bevor ich bei facebook war, auch immer eingeladen. Das kann schon sein. Vielleicht ist es jemand aus einem Forum der deinen richtigen Namen kennt, aber du nur seinen Nickname :kopfkratz:

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 12. September 2010, 13:32:01
wenn ich für jede Einladung von Facebook nen Euro bekäme...(und ich bin und will nicht zu Facebook) dann könnte ich mir mtl locker drei Bücher kaufen......l. :rollen:
Oft sind solche Einladungen auch Addressenabgeif-mails!

LG Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 12. September 2010, 21:51:27
Hi Ihr,

danke für die Info's. Was meinen vollen Namen angeht, den kennen eigentlich nur ein paar Leute hier aus dem Forum, aber sonst keiner. Deshalb hab ich dabei auch eher an "Adressabgreif-mails" gedacht... - Ansonsten hab ich wie Carola an dieser Einrichtung auch kein Interesse. Die Foren reichen mir völlig aus.

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 20. Oktober 2010, 20:34:56
 :iumpies: ich bin ab sofort mit dem neuen PC online, ade du schwarzer Bildschirm, ade du ständiges Abstürzen.... :iumpies:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 21. Oktober 2010, 15:59:28
Hey Carola,

das sind doch mal gute Nachrichten!  :flirt:

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 01. November 2010, 07:57:45
Bin für die nächsten Tage  vermutlich nicht mehr online. Seminar und so. Und den PC daheim muss ich erstmal wieder flott kriegen. Also keine Sorgen machen, wenn ich mich nicht blicken lasse.

lg
kathrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 02. November 2010, 10:03:10
Hallo

sagt mal, wo ist eigentlich mobi??
Von der hab ich schon ewig nix mehr gelesen.   :heul:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 02. November 2010, 10:13:06
Hallo,

sagt mal, wo ist eigentlich mobi??

mobi war am 30. Oktober das letzte Mal online, geschrieben hat sie aber seit Juni nichts mehr.
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 02. November 2010, 16:50:52
Hi,
sagt mal, wo ist eigentlich mobi??

die Frage hab ich mir vor einiger Zeit auch mal gestellt. Aber Jaqui-Katrin hat sie ja schon beantwortet.
Ich hätte noch beizutragen, das sie zu Anfang des Jahres auch mal was von Stress zu Hause und/oder in der Uni geschrieben hat. Nur war das wahrscheinlich im Chat, weil ich es in den Forenbeiträgen gerade nicht widerfinde. Möglicherweise ist der inzwischen so stark, das sie einfach keinen Nerv mehr hat, hier was zu schreiben.
Wie dem auch sei, ich hoffe, sie bekommt ihre Lage wieder in den Griff, und findet dann auch mal wieder Zeit und Muße, hier was zu schreiben.

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 02. November 2010, 20:32:42
Hallo

Ja ich habs schon gesehen, daß sie zwar onlline war, aber nix mehr geschrieben hat. Und die Vermutung von Hans hab ich mir auch schon gedacht.
Wollte einfach nur mal nachfragen, ob irgendwer mehr weiß als ich. Eben Chat oder anderes Forum.

Ok, danke für die Antworten

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 02. November 2010, 23:01:39
Hey Xandi,

ich hab Mobi auch schon vermisst - find ich prima, dass Du mal nachfragst und würde mich auch freuen, wenn Mobi sich wieder meldet...

Liebe grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 03. November 2010, 20:59:59
Hallo

@Christiane: Ja gell, einige Leute, gerade die, wo man schon die Hand geschüttelt hat, oder wie bei mobi und mir, wo wir ja dieselben Schlafgewohnheiten haben;
die gehen einen schon ab.
Soll heißen, Du würdest mir auch abgehen und ich würd nachfragen was mit Dir ist.  :-B
Wie so einige andere. Immerhin sind wir doch schon einige Zeit zusammen in diesem Forum, oder?

Xandi

P.S.: bin grad ein wenig sentimental (wird wohl am Hormonstatus liegen). Also seid alle gedrückt!!     :schmusen:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 03. November 2010, 23:03:14
Hallo Xandi,

das ist aber nett  :schmusen:. Dich würd ich auf jeden Fall auch vermissen! Daher: schön, Dich hier immer so regelmäßig zu lesen!
Ich drück ja gerade die Daumen, dass Kathrin den Weg zu mir findet, wenn hier im Dorf Mitte des Monats nach Jahr und Tag mal wieder eine Autorenlesung stattfindet (Nicole Vosseler ließt aus 'Sterne über Sansibar').

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 06. November 2010, 19:51:56
Guten ABend  :sauf:

Komme gerade von einer Whisky-verkostung.
Mit guten Freunden und Kennern.
Danke!!! War suppppppiii
Und jetzt gehts bei den Nachbarn weiter.   :bang:

Prost
Xandi  :wuschig:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 06. November 2010, 20:01:04
Slàinte Xandi...jaja Wasser des Lebens  :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 18. November 2010, 14:36:46
So und das wird mein WE

Freitag: Standbesetzungsplan überarbeiten weil die Hälfte abgesprungen ist
Abends Vereinssitzung
Samstag: Den ganzen Tag Seminar und Hauptmitgliederversammlung
Sonntag: ausruhen und von nix hören wollen und endlich mal in der LR posten
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 18. November 2010, 15:05:04
Vereinsleben ist was tolles, nicht wahr?!  :->
Trotzdem - mach Dir zwischendrin und anschließend ein schönes WE!

LG, Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 02. Dezember 2010, 20:07:57
   *     *     ***    ***   
  **    *     *   *  *   * 
 * *   *      *   *  *   * 
*  *   *  *   *   *  *   * 
   *   *****  *   *  *   * 
   *      *   *   *  *   * 
  ***    ***   ***    ***   

Heute wieder ein Beitrag aus der kategorie "Nur Bedingt Wichtig", wo wir vermelden, dass dies mein 1400ster Beitrag in diesem Forum ist. - (Jedenfalls von denen, die gezählt werden...)

Und weil die Zahl so rund ist, darauf ein Schluck aus der Pulle :sauf:

:->
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 02. Dezember 2010, 20:58:14
Hallo Hans  :winken:

Da sag ich dann mal Herzlichen Glückwunsch du Plaudertasche.  :->

lg
nirak
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 02. Dezember 2010, 23:18:20
@ Hans - na dann mal  :sauf: auf die nächsten 1400   :->


@ Nirak: tja, da musst DU noch bisschen was schreiben bis Du den Hans toppen kannst  :-)
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 03. Dezember 2010, 07:39:38
@ Christiane: Da werd ich wohl Jahre für brauchen  :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 03. Dezember 2010, 09:45:58
Na dann, herzlichen Glückwunsch  :sauf:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 03. Dezember 2010, 11:53:55
Alles Gute Hans   :bang: :bang:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 03. Dezember 2010, 12:35:06
Hallo Ihr lieben,

danke für die Glückwünsche.  :flirt:

@nirak: Das ist eigentlich ganz einfach: Du brauchst blos ein Thema, das Dich sehr interessiert, und hier jemanden, mit dem Du es ausführlich diskutieren kannst. Dann kommen die vielen Beiträge fast von allein zusammen.
Und was die "Plaudertasche" angeht: da bin ich ja nicht alleine. An der Zahl meiner Beiträge gemessen, liege ich auf Platz 4, also noch nicht auf einem Medallienplatz.  :->

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 04. Dezember 2010, 19:39:40
Hey Hans,

ein begeisterter Listenführer und -leser biste auch, was?! Ich hab da noch nie so drauf geachtet, aber Du kannst uns doch sicher auch verraten, wer die drei Medaillenkandidaten sind?! Bin jetzt ja doch neugierig  :->.

 :winken:  Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 04. Dezember 2010, 21:47:53
Hi Christiane,

naja, die Liste führt die Forensoftware automatisch, ich hab sie mir nur ausgeben lassen. Ganz einfach die Mitgliederliste nach Anzahl der Beiträgen sortiert:
Da wäre dann
auf Platz 3 die Susanne mit 1470 Beiträgen;
auf Platz 2 die Carola (DG7NCA) mit 1519 Beiträgen und die unangefochtene Spitze
auf Platz 1 die Steffi mit 1794 Beitägen.

:winken:
Hans

Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 05. Dezember 2010, 21:18:28
Da Steffi ja sowieso sozusagen außer Konkurrenz läuft als 'Forumsmama' geht also die Postingkrone an Carola!

Also:    Long live Queen Carola!!!!!!!!!!!!!!
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 05. Dezember 2010, 21:21:30
Herzlichen Glückwunsch Carola  :ballons :ballons :ballons
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 06. Dezember 2010, 08:57:11
huch dabei hab ich mein Quassel-Pensum doch schon reduziert  :->

aber danke     (http://www.vampire-multigaming.de/forum/images/smiles/es9teb.gif)

strengt euch mal an....ich will nicht auf der Krone sitzen bleiben  :->

LG Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 06. Dezember 2010, 20:31:10
Wieso denn nicht? Steht Dir doch gut  :zwinker:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 06. Dezember 2010, 21:36:06
Hallo

@Carola: also das ist ja mal ein Titel. ForumsQueen  :-)
Der smiley von Dir si super

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 07. Dezember 2010, 19:26:53
@Xandi den gibts nur für "Chaos-Queens"  :-)

LG Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 19. Dezember 2010, 09:52:14
Hallo!

Wollte euch mal zeigen, was ich seit September so mache.
Hier ist ein Video von meiner neuen Lehrerin.

http://www.youtube.com/watch?v=eb9S-SJK5AE (http://www.youtube.com/watch?v=eb9S-SJK5AE)

So gut bin ich natürlich noch nicht  (und werds wahrscheinlich auch nie werden  :rotwerd:)

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 20. Dezember 2010, 09:01:48
Hallo Xandi,

sieht toll aus. Wie lange braucht man denn um sich so bewegen zu können?

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 20. Dezember 2010, 09:39:32
Hallo Katrin!

Das ist schwer zu sagen, wie bei allen Tänzen. Manche Sachen gehen ganz fix und manche dauern lange.
Es ist bei diesem Tanz ja hauptsächlich Technik von Bauchtanz. Da ich da schon viel Erfahrung hab, geht das natürlich ziemlich schnell.
Dafür tu ich mir bei den abgehackten HipHop und Breakdance Sachen schwer.
Aber wenn ich mir die Fortschritte von uns Kursteilnehmern ansehe, dann glaub ich, daß es so ein -zwei Jahre dauert, bis es halbwegs so leicht aussieht wie bei unserer Lehrerin.

Xandi
(falls ich mal bei einer Choreographie mitmachen muß, sollte, dann werd ich euch das Video natürlich zeigen)
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 24. Dezember 2010, 09:23:31
Hallo Ihr Lieben!


FROHE WEIHNACHTEN EUCH ALLEN
:nikolaus:

habt einen geruhsamen Tag mit Euren Lieben

Bussi Xandi    :elch:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 31. Dezember 2010, 13:13:16
Hallo Ihr Lieben  :schmusen:

Ich wünsch euch an dieser Stelle einen
                          :sauf: Guten Rutsch ins neue Jahr  :sauf:

lg
nirak  :zaubern:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Jenny1980 am 31. Dezember 2010, 17:45:38
Hallo Ihr Lieben,
auch ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2011.
Auf das wir uns alle im nächsten Jahr gesund wiederlesen.  :funkey:

 :sauf: :zaubern: :sauf:

Jenny
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 01. Januar 2011, 12:33:23
Hallo Leute!

Prosit 2011 :winken:

Wir waren bei Freunden, die Nachbarn von denen waren auch noch da.
Es wurde viel  :sauf:  aber  :kotz: hat keiner.  :->
Dafür sind wir alle  :morgen:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 01. Januar 2011, 17:21:51
Euch allen auch von mir    Alles Gute für 2011!!!!


Wir waren nur mit Hunden und Kids allein daheim. Haben fein gegessen, viel gespielt, dafür gesorgt, dass Padge nicht völlig am Rad dreht (der arme fürchtet sich ganz entsetzlich bei der Knallerei) und um Mitternacht angestoßen mit Sekt und Sprite. Dann ging es nach draußen: wilder Tanz um die Wunderkerzen, die im Schnee steckten und selbst gebastelte Raketen steigen lassen. - Keine Panik, wir machen keine Schwarzpulverexperimente. Die Kids haben Raketen mit Backpulver und Essig gebastelt und damit Neujahrswünsche für uns in die Luft gejagt. Wir hatten jede Menge Spaß!! Ach ja, nicht zu vergessen das 'unvermeidliche Bleigießen'....
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 01. Januar 2011, 22:42:30
Ja dann auch mal von mir noch Prost Neujahr!

Ich stosse zwar nur mit Mineralwasser oder Cola an, aber egal.

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 02. Januar 2011, 01:38:14
Tuste Dich mit unsern Kids zusammen - für die gab es um Mitternacht Sprite und Fanta. Hauptsache, es bitzelt  :zwinker:.
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 26. Februar 2011, 22:33:16
Allen BVB-Fans wünsche ich heute mal einen tollen Partyabend.
 :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb:
Hab gerade mitbekommen, wie sie die Bayern eingedost haben  :-> :-> :->.
Hey Steffi, in DO ist heute doch sicher der Bär los, was?!
 

Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 31. März 2011, 16:02:31
Hallo,

mal ein kleiner Piep von mir.......

Ich lese zwar regelmäßig so alle zwei Tage was es gibt....aber ich selbst schreib nicht allzuviel....wie gesagt mich hat auch eine Depri erwischt und ich warte darauf das die Medikamente bei mir einen "Antriebsschub" schaffen. Ich krieg grad so das nötigste alltägliche gebacken und lesen, alles andere .............. :rotwerd:

Ich versuche aber so ab April/Mai wieder regelmäßig zu schreiben vorallem die Statistiken endlich nachzutragen und aktuell zu halten.

LG Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Lannie am 11. April 2011, 13:22:24
Jetzt will ich Steffi mal eine Freude machen und schau nach so langer Zeit endlich mal wieder rein!  :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 12. April 2011, 12:59:07
Hallo Lannie!

Da machst Du aber nicht nur Steffi eine Freude!!!!  :-B

Xandi  :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: BookLooker am 20. April 2011, 10:14:08
Hallo,

mal ein kleiner Piep von mir.......

Ich lese zwar regelmäßig so alle zwei Tage was es gibt....aber ich selbst schreib nicht allzuviel....wie gesagt mich hat auch eine Depri erwischt und ich warte darauf das die Medikamente bei mir einen "Antriebsschub" schaffen. Ich krieg grad so das nötigste alltägliche gebacken und lesen, alles andere .............. :rotwerd:

Ich versuche aber so ab April/Mai wieder regelmäßig zu schreiben vorallem die Statistiken endlich nachzutragen und aktuell zu halten.

LG Carola


Das Wetter ist der Hammer, dass muss deinen Depri Schub doch einfach wegblasen ;-)
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 22. April 2011, 22:18:08
Hallo!

@Steffi: Du, Forumsmama  :kopfkratz: hast Du umgestellt?
Horror und Fantasy war doch immer am Schluß, oder?

Warum? Hat das was zu bedeuten?  :rotwerd:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Steffi am 22. April 2011, 23:07:08
Hallo Xandi!

Ich hab das nur mal nach Alphabet sortiert, weil ich da grad an was bastel! :-)

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 23. April 2011, 09:55:19
@Steffi: aha; bin gespannt auf's Ergebnis

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 30. April 2011, 23:38:58
Allen Schwarz-Gelb-Fans herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Feiern!!!!!
 :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb:


 :winken: Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 27. Juni 2011, 20:14:01
 :schrei:  Plärrr!!

Kennt ihr das? Der Tag läuft so garnicht, man bekommt einen Seitenhieb, mit dem man garnicht gerechnet hat (mein Bodycheck kam in Form der zukünftigen Schuldirektorin von Kilian, die mir telefonisch mitteilte, daß MEIN SOHN nicht reif für die Schule ist und deshalb in die Vorschule kommt!!!!  :heul:)
und dann kauft man aus Frust????????

Kennt das jemand von Euch????  :gr:
Bücher sinds geworden, was sonst, muß der Realität entfliehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 :wuschig: :wuschig: :wuschig: :wuschig: :wuschig: :wuschig: :tempo: :tempo: :tempo: :tempo: :tempo: :tempo:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 27. Juni 2011, 21:46:15
Liebe Xandi  :trost:

Du mußt das ganze positiv sehen, immerhin darf dein Sohn noch ein weiters Jahr das freie Leben ohne Schule genießen.  :schmusen:

lg
nirak
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Dante am 27. Juni 2011, 21:51:59
Ich kenne nur Seitenhiebe ohne nachfolgenden Kaufrausch.

Allerdings habe ich mittlerweile in meinem Leben so viele Seitenhiebe und Rückschläge eingesteckt, dass ich zugeben muss, dass sie alle ihr Gutes hatten - im Nachhinein...

Es ist also vielleicht nicht sooooooooo schlecht, wenn er nicht gleich in die Schule kommt. Vielleicht hätte er dieses Jahr eine Schreckschraube als Lehrerin gehabt und die nächstes Jahr ist viel besser!

Kopf hoch...

LG
Susanne
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 28. Juni 2011, 08:46:36
Danke für Euren aufbauenden Worte  :-B

Ja ich kann mich eh nicht dagegen wehren. Ich meine das letzte Wort ist eh noch nicht gesprochen (zumindest sagt das die Direktorin; glauben tu ich es nicht ganz). Er fängt in der ersten Klasse an, wie alle anderen und wird dann einige Wochen beobachtet, so wie alle anderen auch.
Und wenn er sich da "gescheit" benimmt, dann darf er weitergehen und wird nicht zurückgestuft.
Aber ich kenne ja meinen Sproß....... also Vorschule

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 28. Juni 2011, 09:06:13
Hallo Xandi,

ich finde es aber besser ihn in die Vorschule zu schicken, bevor er sich in der Schule schwer tut und nicht mitkommt. Davon hat er auf lange Zeit gesehen nämlich gar nichts. Aber warte mal ab, vielleicht läuft die "Beobachtung" ja ganz gut.

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 28. Juni 2011, 14:56:03
Hallo

naeh, aber es geht bei ihm ja leider nicht um die Intelligenz, sondern um sein aufmüpfiges Wesen. Seine ewige Nein-sagerei. Überhaupt wenns ums Zeichnen geht.
Und ihm geht leider der Knopf nicht auf, daß er sich dadurch vieles erschwert.
Er ist so, und wird mit seinem Sturschädel immer so bleiben. Und darum, ich bin mir sicher es wird immer so bleiben, bin ich eigentlich gegen die Vorschule.
Mir ist zwar klar, daß er nicht immer Nein sagen kann und es überaus schwer wird für die Lehrerin und für mich, aber das eine Jahr Vorschule wird ihn nicht ändern.

Und jetzt möchte er Lesen, Schreiben, Rechnen lernen, wenn er das nicht bald machen kann, sondern malend und zeichnend in der Vorschule versauert, hab ich die Befürchtung, daß
ihn die Schule dann garnicht mehr interessiert.

Und das ist der einzige Grund, warum ich gegen die Vorschule bin; auch wenn es ihm vielleicht gut tut; aber ich weiß, daß er nicht anders wird.

Xandi  (die voll in der Zwickmühle sitzt)
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 28. Juni 2011, 15:46:20
Das ist wirklich eine blöde Situation. In der Schule, wie im richtigen Leben eben auch, kann man nicht immer Nein sagen. Das geht nun mal nicht. Ob die Vorschule an dieser Haltung was ändern kann, ist aber wirklich fraglich.

Ich würde an deiner Stelle noch mal mit der zuständigen Person reden und eine Lösung finden, die für das Kind die richtige ist.

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Esmeralda am 28. Juni 2011, 16:05:56
Hallo Xandi,

erstmal:  :knuddel:
Das blödeste ist das Gedankenkarussell, dem man sich unweigerlich aussetzt, gelle?! Dabei können wir ja gar nicht in die Zukunft blicken und wer weiß, vielleicht hilft die Vorschule Deinem Sohnemann ja auch sein Wesen zu zügeln bzw. vielleicht ist er in einem Jahr etwas *gereift*…?! Wie alt ist Dein Sohn denn? Und wird denn wirklich nur gemalt in der Vorschule? Die Kinder werden doch bestimmt auf die Schule vorbereitet… aber eher spielerisch, oder?!

Bin froh, dass ich mich mit dem Thema Schule erst nächstes Jahr auseinander setzen muss.. - ich mach mir nämlich immer schnell nen Kopp...  :rotwerd:

Nochmals :knuddel:
Sandra
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 29. Juni 2011, 11:16:46
Hallo Esme!

Kilian ist im März 6 Jahre alt geworden, also bei Schulbeginn 6,5 Jahre.
Ich werd mich jetzt nicht mehr mit dem Gedanken beschäftigen hab ich beschlossen. Ich werd die ganzen Ferien nicht drüber reden, weil er eh schon soviel
davon gehört hat, daß es ihm zum Hals raushängt.
Erst in der letzten Ferienwoche werd ich ihn nochmal ins Gebet nehmen. Und ihm die Sache mit dem Nein sagen erklären.
Jetzt schaltet er sowieso auf Durchzug.
Es kommt eh drauf an, wie er sich in den ersten Schulwochen benimmt, seine Mitarbeit. Bei uns ist es ja so, daß sowieso alle in der ersten Klasse anfangen
und bis Anfang November wird dann entschieden, ob sies packen, oder ob sie zurückgestuft werden.
Es liegt bei ihm!!

Hab ich heute Nacht beschlossen.

Danke an alle mitfühlenden Herzen  :schmusen:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Esmeralda am 29. Juni 2011, 14:59:19
Guter Plan, Xandi.  :schmusen:
Ich drück die Daumen...

Liebe Grüße
Sandra
Titel: Re: Schulfähigkeit / Lernbegierde
Beitrag von: Dante am 07. Juli 2011, 08:01:21
Und jetzt möchte er Lesen, Schreiben, Rechnen lernen, wenn er das nicht bald machen kann, sondern malend und zeichnend in der Vorschule versauert, hab ich die Befürchtung, daß
ihn die Schule dann garnicht mehr interessiert.

Und das ist der einzige Grund, warum ich gegen die Vorschule bin; auch wenn es ihm vielleicht gut tut; aber ich weiß, daß er nicht anders wird.

Ich weiß nicht, in welchem Land/Bundesland zu lebst; die Vorschule meiner Tochter in Bayern sah so aus, dass sie die natürliche Motivation/Lernbegierde der Kinder nachgegangen sind - haben die Buchstaben kennen gelernt, soweit sie kamen (Ich glaube, mit dem I haben sie aufgehört). Und alle Zahlen besprochen. Jedes Mal eine Hausaufgabe (Buchstaben ausschneiden... Bilder ausschneiden, die mit dem Buchstaben zu tun hatten..., Zahlen ausschneiden...)
Das ganze hat das Buchstabenmonster gefressen (Sie haben die Buchstaben in den großen Bauch geklebt und über die Woche angeschaut.)

Gemeinsamkeiten erkennen... Farbenlehre...

Aus eigener Erfahrung rate ich Dir: Wenn er JETZT motiviert ist, dann füttere ihn JETZT mit dem, was er wissen will. EGAL, was andere sagen. Wenn er sich in der Schule dann langweilt, kann man ihm Extrablätter geben (so wird das bei uns gemacht) - oder er überspringt.
Lass ihn Buchstaben malen, wenn er Lust drauf hat. Vielleicht sagt er so viel NEIN, weil er GELANGWEILT ist (Ich kenn das von meiner Tochter. Als sie vier war, kam ich auf die Terrasse und alles war voller Buchstaben aus Kreide. Ich hab das Nachbarmädchen gerügt, was sie sich dabei denke, meine Terrasse vollzuschmieren. Da meinte mein Kind: "Das war ich. Ist doch schöner so...")

Und wenn jetzt die Argumentation kommt, er wäre ja dann um einiges den anderen voraus: Das kann sein, muss es aber nicht. Solche Lernbegeisterung ist ja nicht permanent; sie haben oft genug Phasen, wo eine Zeit gar nichts geht, in der andere dann schneller voran gehen...

Liebe Grüße
Susanne


Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 07. Juli 2011, 11:46:24
Hallo Susanne!

Ja Danke, ich bin eh immer dabei auf alle Fragen meines Zwergs einzugehen. Manchmal stoße ich an meine Grenzen, z.B. wenn ich morgens im Stau steh, wenn wir zur Arbeit bzw. Kiga fahren und ich werd die Reihenfolge unseres Sonnensystems gefragt  :doof:  Oder so Sachen.  :->
Mit malen hat ers ja nicht so.

Ach ja Österreich - Bundesland Oberösterreich  :->

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 07. Juli 2011, 12:20:58
Manchmal stoße ich an meine Grenzen, z.B. wenn ich morgens im Stau steh, wenn wir zur Arbeit bzw. Kiga fahren und ich werd die Reihenfolge unseres Sonnensystems gefragt  :doof:  Oder so Sachen.  :->

Dann sagst du ihm einfach folgendes:  „Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unseren Nachthimmel" - Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter Saturn, Uranus, Neptun.  :->

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Loomis am 07. Juli 2011, 12:24:57
Wahrscheinlich wurde Pluto nur rausgekickt, damit dieser Spruch passt. :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hundetier am 07. Juli 2011, 13:34:30
nö  :->

vorher hieß der Spruch: "Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten"  :winken:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Loomis am 07. Juli 2011, 14:04:45
Der war sogar besser. Wir sollten Pluto zurückholen.

http://www.conradaskland.com/blog/wp-content/uploads/2007/05/pluto1.jpg
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 07. Juli 2011, 14:54:52
Hallo

Ich hab gewußt, daß es da einen Spruch gibt, aber den merk ich mir ja auch nicht  :rotwerd:.
 :-> Gibts auch einen Satz um mir den Satz zu merken????

Diesen Trick kann ich nur bei den Himmelsrichtungen: Nicht ohne Seife waschen!!!

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 07. Juli 2011, 16:50:06
Hi,
Ich hab gewußt, daß es da einen Spruch gibt, aber den merk ich mir ja auch nicht  :rotwerd:.
Tz,Tz! - Dabei ist dieser Merkspruch doch sehr gut.

Zitat von: Xandi
:-> Gibts auch einen Satz um mir den Satz zu merken????
Na Du hast ja vielleicht Wünsche...! - Das würde aber nur in die "Warum-Schleife" von 3 bis 5-Jährigen münden.

Zitat von: Xandi
Diesen Trick kann ich nur bei den Himmelsrichtungen: Nicht ohne Seife waschen!!!
Dem stimme ich zu :-> und der Spruch ist auch gut.

Es gibt übrigens noch einen Merkspruch für "höhere Weihen" der Astronomie: "Oh Be A Fine Girl, Kiss Me." - Bliebe die Frage zu klären, was dahinter steckt. Kleiner Tip für einige: Das wurde in Stargate Universe in der vorletzten Folge aufgegriffen, als die Destiny mal wieder tanken musste.  :zwinker: Für alle anderen: Viel Spass beim raten.  :->

:winken:
Hans

Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 07. Juli 2011, 18:18:20
........die Spektralklassen...... :zwinker:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 07. Juli 2011, 19:38:31
Offenbar benutzen Astronomen furchtbar gern komische Merksätze  :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 07. Juli 2011, 20:59:57
Ich will euren astronomische Diskussion gar nicht stören, hänge aber noch bei der Vorschule  :-> Bin ja doch überrascht wie unterschiedlich das überall ist. Bei uns gibt es ja nur den Kindergarten und alle Kinder die bis zum 30.9 6 Jahre alt sind müssen in die Grundschule in die erste Klasse. Vorschule gibt es gar nicht und auch kein zurückstufen. Wenn man die erste Klasse nicht schafft, muss man diese wiederholen. Schon Wahnsinn wie unterschiedlich das überall ist...

LG,
Meike (die heute mit ihrem Sohn beim DELFIN-Test war  :zwinker:)
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 07. Juli 2011, 22:14:28
Hi,

@Carola: Dass Du das weist, war ja klar.   :zwinker:

@Katrin: Gut Ausgedacht! - So kann man es natürlich sehen, aber es sind ja nicht nur Astronomen, die komische Merksätze verwenden. Im Grunde kann man das doch in jeder Disziplin machen, wie Gedächtnistrainer lehren.

@Meike: Ist denn Dein Sohn schon so alt, das er bald in die Schule kommt?

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 07. Juli 2011, 22:57:47
Hallo Meike,

und wie war es für Deinen kleinen Großen beim Delfin? Das kenn ich ja auch nur vom Erzählen.

Hier gehen die Kinder in den KiGa oder auch nicht. Das letzte Kindergartenjahr ist dabei kostenfrei. Vor der Einschulung (auch mit Stichtag, den ich aber nicht mehr weiß) gibt es einen kl. Test, der aber total easy ist. Allerdings gibt es immer die Möglichkeit in Rücksprache mit KiGa und Schule die Kinder ein Jahr früher oder später einzuschulen.
Wie es in der Schule dann mit der Differenzierung läuft (siehe Sonderblätter,... wie SusanneP. es schrieb), das hängt ganz stark von der jeweiligen Lehrerin ab. Bei meinen beiden war das weit entfernt von gut. Beim einen wurden eigentlich nur die lernschwachen Kinder speziell gefördert. Beim anderen gab es Unterricht vor allem für die richtig guten Schüler, aber so ganz im alten Stil: Frontalunterricht, Unmengen Schreibarbeit, straffe Führung, und vor allem 'jeder für sich!!!', sprich: Gruppenarbeit, selbständiges Arbeiten, etc Fehlanzeige.

Liebe Grüße,
Christiane

Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 08. Juli 2011, 09:13:22
@Katrin: Gut Ausgedacht! - So kann man es natürlich sehen, aber es sind ja nicht nur Astronomen, die komische Merksätze verwenden. Im Grunde kann man das doch in jeder Disziplin machen, wie Gedächtnistrainer lehren.

Danke, dass du mir so viel Kreativität zutraust  :-> aber das ist auch einer der Sprüche die man sich merken kann, um diese Spektralklassen zu behalten. Alles auf wikipedia zu finden.  :zwinker:


und alle Kinder die bis zum 30.9 6 Jahre alt sind müssen in die Grundschule in die erste Klasse.

Das ist in Österreich bei weitem nicht so. Meine Schwester musste schon vor 20 Jahren einen Test machen, weil sie Ende August erst 6 Jahre alt wurde. (den mussten damals alle machen, die im August Geburtstag hatten). Und wenn sie den nicht bestanden hätte, dann hätte sie ein Jahr länger im Kindergarten bleiben müssen.
Es hat doch keinen Sinn ein Kind in die Schule zu stecken, wenn man schon vorher sieht, dass es damit überfordert wäre.

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 08. Juli 2011, 13:00:34
Hey Katrin,

natürlich hat es keinen Sinn Kinder in die Schule zu schicken, denen dazu noch die Voraussetzungen fehlen. Genauso schlecht kann es aber sein, wenn Kinder noch im KiGa bleiben müssen, obwohl sie eben schon soweit sind für die Schule - egal wie alt sie sind. Klar kann ein guter KiGa da eine Menge auffangen, aber da hat man eben nicht immer Glück und dann schieben die Kinder dort Langeweile, verlieren den Spaß am Lernen und Entdecken, nutzen ihre Energien nur, um sich Unfug auszudenken, oder oder oder.
Zudem ist die Frage, wie man feststellt, ob ein Kind schulreif ist. Das nur von einem einmaligen Test abhängig zu machen find ich keine gute Idee. Das ist wie bei allen Prüfungen dieser Art ja immer nur ein punktuelles Bild, tagesformabhängig, etc. Dazu kommt, dass zumindest die Tests, die meine Kinder machen mussten, völlig unzureichend waren, um so eine Entscheidung treffen zu können. Da finde ich das System in NRW schon besser: sehr früh so einen Test ansetzen, um bei Kindern mit Defiziten, zB im sprachlichen Bereich noch Zeit für Fördermaßnahmen zu haben ehe die Schule beginnt.

LG, Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 08. Juli 2011, 18:20:19
Hi Katrin,

@Katrin: Gut Ausgedacht! - So kann man es natürlich sehen, aber es sind ja nicht nur Astronomen, die komische Merksätze verwenden. Im Grunde kann man das doch in jeder Disziplin machen, wie Gedächtnistrainer lehren.

Danke, dass du mir so viel Kreativität zutraust  :->
Bitte schön.  :flirt:

Zitat von: jaqui
aber das ist auch einer der Sprüche die man sich merken kann, um diese Spektralklassen zu behalten. Alles auf wikipedia zu finden.  :zwinker:
Das hab ich gestern Abend auch noch heraus gefunden, allerdings hatte ich keine Lust mehr, an dem Beitrag noch was zu ändern.

Und was die Schule angeht:
Zitat von: jaqui

Es hat doch keinen Sinn ein Kind in die Schule zu stecken, wenn man schon vorher sieht, dass es damit überfordert wäre.
Dem stimme ich zu, würde es aber erweitern um die Aussage, das es ebenfalls keinen Sinn hat, ein Kind im Kindergarten zu belessaen, wenn es dort unterfordert ist.
Allerdings ist es mit dem herausfinden, ob Kinder über- oder unterfordert sind tatsächlich so eine Sache für sich. So, wie ich das sehe, muss sich da in Deutschland grundsätzlich was ändern, und zwar nicht nur von Verwaltungs- und/oder Gesetzgeberischer Seite, sondern auch Gesellschaftlich. Das ist dann verbunden mit der Frage, was für eine Gesellschaft wir in Zukunft haben wollen. Doch die breite Diskussion darüber, die eigentlich dringend notwendig wäre, wird derzeit eher unterdrückt. Aber damit gehe ich weit über die aktuellen Fragen im speziellen Fall hinaus, weshalb man die Diskussion darüber eher in dem Thread über Schule etc. (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=1900.0) führen sollte, den ich vor etwa eineinhalb Jahren mal eröffnet habe.

:winken:
Hans

Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Dante am 11. Juli 2011, 10:26:54
Liebe Xandi,

bring ihm Schach bei! Dringend! Dann ist er beschäftigt und Du hast Pause. Aus diesem Grund hab ich ein Schachbuch für Kindergartenkinder entwickelt. Ich nehme aber an, dass er dafür schon zu groß ist. An einer Fassung für ältere Kinder arbeite ich gerade. Vielleicht kommt es zum Vertrag und damit zur Veröffentlichung. Schau dich mal um auf dem Buchmarkt in Sachen Kinderschachbücher. Wenn Du nichts findest, was ihm gefällt, sprich mich gerne noch mal an.

LG
Susanne
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 11. Juli 2011, 15:59:06
:hmschild:  :kopfkratz:   Ist das mit dem Schach wirklich so eine gute Idee? - Ich meine Schach ist letztendlich nichts anderes als eine abstrakte Form von Krieg und ich bin mir nicht so sicher, ob wir unseren Kindern das Kriegspielen beibringen sollten, wenn sie noch so klein sind. - Okay, es ist auf der anderen Seite ein sehr anspruchsvolles Spiel, das auf recht simplen Regeln beruht. Damit kann man sich wirklich lange und intensiv befassen. - Aber von dieser Sorte gibt es doch bestimmt noch mehrere, die diese Komplexität in sich tragen, oder nicht?

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 11. Juli 2011, 16:04:52
 :hmschild:  Krieg??


Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 11. Juli 2011, 22:17:47
@Hans: Nein, Jonas ist jetzt vier. Aber hier müssen ja alle Kinder (auch die die nicht in einen Kiga gehen) zwei Jahre vor Einschulung diesen besagten Delfin Test machen. Da geht es dann darum ob sie pädagogische Sprachförderung brauchen oder nicht.

@Christiane: Eigentlich ist die Stufe 1 im Kiga wo sie ein bestimmtes Spiel spielen und beobachtet werden. Wir waren da aber im urlaub und mussten zur Stufe2 in die Schule, wo es dann einen größeren test gibt, für alle Kinder die an Stufe 1 nicht teilgenommen haben oder wo ein weiterer Test nötig war. Er musste dann so ein Haus beschreiben, Sachen benennen und Quatschwörter nachsprechen. hat gut geklappt.

@Susanne: Jonas möchte auch unbedingt Schach spielen lernen! Da finde ich ja interessant, dass du da was zu geschrieben hast!!! Kannst du denn da Bücher empfehlen?

@Katrin: Hier ist es sehr sehr schwer ein Kind von der Schule zurückzustellen. Hier gibt es auch keine Tests zu Anfang der Schule, sondern nur so "Beobachtungsnachmittage" und Schuluntersuchungen.

Liebe Grüße,
Meike
Titel: @Hans: Jetzt lass aber mal die Kirche im Dorf!
Beitrag von: Dante am 12. Juli 2011, 13:12:30
:hmschild:  :kopfkratz:   Ist das mit dem Schach wirklich so eine gute Idee? - Ich meine Schach ist letztendlich nichts anderes als eine abstrakte Form von Krieg und ich bin mir nicht so sicher, ob wir unseren Kindern das Kriegspielen beibringen sollten, wenn sie noch so klein sind. - Okay, es ist auf der anderen Seite ein sehr anspruchsvolles Spiel, das auf recht simplen Regeln beruht. Damit kann man sich wirklich lange und intensiv befassen. - Aber von dieser Sorte gibt es doch bestimmt noch mehrere, die diese Komplexität in sich tragen, oder nicht?

:winken:
Hans


Also, ganz ehrlich und nichts für Ungut, aber so einen Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört!!!

LG
Susanne
Titel: Re: Schachbücher für Kinder
Beitrag von: Dante am 12. Juli 2011, 13:17:25
@Susanne: Jonas möchte auch unbedingt Schach spielen lernen! Da finde ich ja interessant, dass du da was zu geschrieben hast!!! Kannst du denn da Bücher empfehlen?

Jonas ist vier, hast Du gesagt? Dann gibt es auf dem Markt leider gar nichts, außer meinem Manuskript. Alle gängigen Bücher setzen an bei einem Alter von mindestens 10 Jahren. Ich bemühe mich derzeit um einen Vertrag, dann aber leider auch nur eine Version für ab 8jährige. Schreib mir am besten mal eine email, damit wir privat drüber reden können.

LG
Susanne
Titel: Re:@Hans: Jetzt lass aber mal die Kirche im Dorf!
Beitrag von: Hans am 12. Juli 2011, 19:42:49
Hi Susanne,

Also, ganz ehrlich und nichts für Ungut, aber so einen Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört!!!

wieso hälst du meine Ansicht für Blödsinn? - Kannst du mir das mal näher erklären?

:winken:
Hans
 
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 12. Juli 2011, 23:18:14
Hey Hans,

ich kann zwar nicht für Susanne sprechen, aber ich würde Dir darauf antworten:
Weil auf sooo eine Idee garantiert nur ein Erwachsener kommen würde. Die Kinder spielen das einfach und abstrahieren daraus nicht den nächsten Zoff im Kinderzimmer.
Wenn Du Kinder zu friedliebenden Erwachsenen erziehen willst musst Du anderswo ansetzen als dabei, ihnen jedes konfrontative Spiel zu streichen. Sie müssen lernen wie man mit Konflikten auf eine humane Art umgeht, nicht wie man jeder solchen Situation ausweicht - ausweichen funktioniert nicht.

:winken: Christiane
Titel: Re:@Hans: Jetzt lass aber mal die Kirche im Dorf!
Beitrag von: Dante am 12. Juli 2011, 23:48:44
"Ist das mit dem Schach wirklich so eine gute Idee? - Ich meine Schach ist letztendlich nichts anderes als eine abstrakte Form von Krieg und ich bin mir nicht so sicher, ob wir unseren Kindern das Kriegspielen beibringen sollten, wenn sie noch so klein sind." wieso hälst du meine Ansicht für Blödsinn? - Kannst du mir das mal näher erklären?

Du möchtest darauf eine Antwort? Nun, ich weiß nicht, ob ich es so neutral wie Christiane formulieren kann...

Ich kenne Dich nicht persönlich, daher halte ich meine spontanen Gedanken zu dieser Aussage besser zurück.
Aber auf so eine Idee kommen normalerweise nicht mal Erwachsene... Du hast offenbar keine Ahnung, was da draußen als Kriegsspiel gehandelt wird... Ich dachte ohnehin zunächst, Du machst einen Scherz... Offenbar nicht...

Mehr sag ich dazu auch nicht.

LG
Susanne



Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 13. Juli 2011, 13:38:29
Hi,

danke für die Antworten. Die Aussage von Christiane hat mich nachdenklich gestimmt, da könnte ich durchaus sogar zustimmen.
Und was "da draussen" so alles als Kriegsspiel gehandelt wird, weis ich wirklich nicht, weil ich mit dem Spiele- bzw. ganz allgemein dem Spielzeugmarkt nichts zu tun habe. Aber ich habe leider auch keine eigenen Kinder und wenig bis gar nichts mit anderen Kindern zu tun. Deshalb kann ich auch nicht wissen, was die als Kriegsspiel einschätzen und wie sie es bewerten, wobei das jetzt schon wieder ein Schritt weiter geht, als die Aussage zum Schachspiel.

:winken:
Hans


P.S. @Xandi: Was hälst Du denn jetzt von meiner Aussage? - Du hast zuletzt einen etwas ratlosen oder zumindest irritierte Eindruck zurück gelassen.



Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 13. Juli 2011, 14:46:46
Deshalb kann ich auch nicht wissen, was die als Kriegsspiel einschätzen und wie sie es bewerten, wobei das jetzt schon wieder ein Schritt weiter geht, als die Aussage zum Schachspiel.

Menschen mit Waffen erschießen, dass sind die gängigen Kriegsspiele heute.
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 13. Juli 2011, 19:28:48
Hans, guck mal spaßeshalber was es so an PC-Spielen und Spielen für irgendwelche Spielkonsolen gibt. Da wird einem teils schon von den Bildern schlecht. Guck was es so an Fernsehfilmen gibt. Und geh davon aus, dass viel zu viele Kinder von ihren Eltern mit solchen Bildern alleingelassen werden.
Nicht nur werden da Menschen 'einfach erschossen', sie werden auf mögl. blutrünstige Weise zermetzelt.

Im Gegensatz dazu: ich hab selbst zwar wenig Schach aber viele andere Spiele gespielt wie z.B. Risiko, bei dem eindeutig 'Krieg geführt' wird. Trotzdem halte ich mich für einen friedliebenden Menschen.

 :winken: Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 13. Juli 2011, 20:25:19
Menschen mit Waffen erschießen, dass sind die gängigen Kriegsspiele heute.

das ist für mich kein Spiel mehr! Insbesondere, wenn man es auf die realen Kriege bezieht, die zur Zeit stattfinden.

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 13. Juli 2011, 21:47:37
hallo an alle

@Hans: ich war nicht wirklich irretiert oder ratlos. Nur der gleichen Meinung wie Susanne.
Da ich Dich und Deine Beiträge schon länger kenne, Dich aber gerne mag, hab ich beschlossen, meine Meinung für mich zu behalten.
Das ist alles!  :-B

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 14. Juli 2011, 21:37:07
Hallo in die Runde!

Was haltet ihr von diesem Wetter?

Ehrlich gesagt, ich habe einen unbändigen Drang zu motzen, dieses auf und ab geht mir total auf den Senkel.
Abgesehen von der täglichen Kleiderwahl macht mich das Wetter im Moment rasend, jeden morgen schaust erstmal wie der Himmel sich heute zeigt, macht mir dieses hinundher den Kopf schwindelig.
Ich weiss, dass es im Juli ab der Mitte immer schönes Sommerwetter war, dieses Jahr lässt uns diese Wetterkapriolen wahrscheinlich erst im August ein bisschen länger die Sonne geniessen.

Es ist zum verrückt werden!   So, hab mich ausgemotzt.

LG illi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 14. Juli 2011, 22:06:16
Hi there,

@Xandi:
@Hans: ich war nicht wirklich irretiert oder ratlos. Nur der gleichen Meinung wie Susanne.
Du bist mir aber nicht böse, wenn ich Dir das jetzt nicht abkaufe, oder? - Diesen Beitrag:

:hmschild:  Krieg??

Xandi
deute ich nämlich genau so: nämlich Irritiertheit und Ratlosigkeit.

Zitat von: Xandi
Da ich Dich und Deine Beiträge schon länger kenne, Dich aber gerne mag, hab ich beschlossen, meine Meinung für mich zu behalten.
Das ist alles!  :-B

Xandi
Ach Leute, wenn Ihr meint, das ich bekloppt bin, dann sagt es auch. Das ist doch im Forum allemal leichter als in Natura. Und ganz nebenbei gibt es Dinge im Leben, bei denen weis ich auch so, das ich in dem Fall bekloppt bin; - das braucht mir also niemand mehr zu sagen. Zum Beispiel meine Büchersammlung. Nebenbei sehe ich es so, das jeder Mensch irgendwo einen Sprung in der Schüssel hat. Der entscheidende Punkt an der Sache ist jedoch, das man es nicht sofort merkt. Bei manchen auch gar nicht, weil der (personifizierte) Zeitgeist den selben Sprung in der Schüssel hat. Soweit mal dazu.

Und was das Thema Kriegsspiele an sich angeht, so ist das Schachspiel wahrscheinlich wirklich die bessere Alternative zu Ballerspielen die dem Horrorsubgenre des Splatterfilms ähnlich sind. - Nichts desto trotz bleibt es auch ein Kriegsspiel, oder will das jemand bestreiten?

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 14. Juli 2011, 22:26:51
@ Hans: Ganz ehrlich - ich hab noch niemals nicht an Schach als Kriegsspiel gedacht. Ich hab das nie so interpretiert. Das war für mich immer so ein reines Strategiespiel, also eins von der Sorte, die mir meist zu anstrengend sind. Denn wenn ich spielen will will ich nicht so heftig grübeln müssen  :rotwerd:  :->.
Ist 'Mensch ärger Dich nicht' dann für Dich auch so fragwürdig? Da wird der Gegner ja auch rausgeworfen. Und Go? Das ist sehr territorial - da wird 'Gebiet gemacht'.

 :winken: Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 15. Juli 2011, 09:52:17
Schach als Kriegsspiel??? Sorry, aber das ist bekloppt.

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 15. Juli 2011, 11:23:50
@Hans:  Auch diesen Beitrag von Dir lasse ich unkommentiert.
DU wirst ja wissen, ob ICH irritiert bin  und wann und ob überhaupt.

Schüttle nur still meinen Kopf

Xandi



Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 15. Juli 2011, 17:30:22
@Hans:  Auch diesen Beitrag von Dir lasse ich unkommentiert.
DU wirst ja wissen, ob ICH irritiert bin  und wann und ob überhaupt.

Xandi

Hi Xandi,

nein, das weis ich natürlich nicht, aber so habe ich den Smiley und die Fragezeichen hinter dem Wort Krieg gedeutet. D.h. das war also meine ureigenste Deutung dessen, was Du da von Dir gegeben hast. - Aber anscheinend lag ich mit der Deutung wohl daneben. 

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 16. Juli 2011, 00:13:20
Hi Christiane,

@ Hans: Ganz ehrlich - ich hab noch niemals nicht an Schach als Kriegsspiel gedacht. Ich hab das nie so interpretiert. Das war für mich immer so ein reines Strategiespiel, also eins von der Sorte, die mir meist zu anstrengend sind.

aber was ist denn der Sinn von all der Strategie beim Schach? - Antwort: Es geht darum den gegnerischen König Matt zu setzen. Und was heisst das? - Der König wird geschlagen, und seine Figuren damit ihrer Handlungsfähigkeit beraubt. Ich kenn es zwar so, das man sich den letzten Zug, wo der König geschlagen wird, meisst schenkt, aber letzlich kommt es auf's Selbe heraus. Und nennt man Schach ja auch "das königliche Spiel", analog zum persichen Wort "Schah", das König bedeutet. Und womit waren Könige in der Vergangeheit sehr oft beschäftigt? - Ein Blick in die Geschichte lehrt, das viele damit beschäftigt waren, Krieg zu führen.
Oder von einer anderen Seite betrachtet: was symbolisieren die Figuren denn eigentlich? Heinzelmännchen?? - Wohl eher nicht, wenn man sich einige eher hochpreisige Figurensätze mal genauer ansieht. Die sehen dann meisst aus wie Ritter, Landsknechte und ähnliche Leute, die man zusammenfassend meist als Soldaten bezeichnet. Und dann lehrt die Wikipedia über die Geschichte des Schachspiels:
Zitat von: Wikipedia
In der folgenden Tabelle sind die Namen der Figuren dargestellt, wie sie vom Indischen über das Persische und Arabische nach Europa gelangt sind:
Gegenüberstellung der indischen, persischen, arabischen, lateinischen, englischen und deutschen Namen der Figuren
SanskritPersischArabischLatein   EnglischDeutsch
Radscha (König)SchahSchahRex   KingKönig
Mantri (Minister)Vazir (Wezir)FirzRegina (Königin)   QueenDame
Gajah (Kriegselefant)Fil (Elefant)al-FilEpiscopus/Comes/Calvus   Bishop/CountLäufer
Ashva (Pferd)Asb (Pferd)Fars Miles/Eques   KnightSpringer
Ratha (Streitwagen)RochRuchRochus/Marchio   RookTurm
Padati (Fußsoldat)PiadehBaidaqPedes/Pedinus   PawnBauer
Ich denke, da sprechen die Übersetzungen der Sanskritnamen eigentlich schon für sich, speziell bei Läufer, Turm und Bauer. - @Katrin: Also was ist jetzt bekloppt an der Behauptung, das Schach ein Kriegsspiel ist? - Ein hoch abstraktes zwar, aber eben ein Kriegsspiel.

Zitat von: Christiane
Denn wenn ich spielen will will ich nicht so heftig grübeln müssen  :rotwerd:  :->.
Das ist ja auch Dein gutes recht. - Und da stimme ich Dir auch zu.

Zitat von: Christiane
Ist 'Mensch ärger Dich nicht' dann für Dich auch so fragwürdig? Da wird der Gegner ja auch rausgeworfen.
In der Tat ist das ein Grund dafür, das ich das nicht gern spiele. - Ich hab da nämlich meisst das Pech, andauernd heraus geworfen zu werden. Aber der Unterschied zum Schach ist ja der, das eine beim MÄDN rausgeworfene Figur wieder von vorne anfangen kann, während eine beim Schach geschlagene Figur raus ist.

Zitat von: Christiane
Und Go? Das ist sehr territorial - da wird 'Gebiet gemacht'.
Go kenne ich bisher nur dem Namen nach. Gemäss der Wikipedia hat es zwar auch einen militärischen Hintergrund, aber es geht nicht explizit darum, eine gegnerische Figur in der Form fertig zu machen, wie es beim Schach der Fall ist.


So und um jetzt noch mal auf die Eingangsfrage zurück zu kommen, nämlich ob es Sinnvoll ist, Kindern das Schachspiel beizubringen?
Wahrscheinlich ist es sinnvoller, den Kindern Schach beizubringen, um ihren Verstand zu schulen, in der Hoffnung, das sie ihn später dazu benutzen, etwas Gutes zu tun, als das man sie mit Ballerspielen à la Doom und Konsorten allein lässt. Das ändert aber nichts daran, dass ich es grundsätzlich problematisch finde, das sich Kinder in Europa schon früh mit Krieg (eben auch in abstrakter Form) beschäftigen, obwohl wir es als Gesellschaft nicht nötig haben. Denn wenn der Krieg der symbolische Vater des Fortschritts ist, dann wird es Zeit, das wir uns nach einer neuen symbolischen Vaterfigur umsehen!

:winken:
Hans


Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: KitCat am 16. Juli 2011, 00:58:00
Weil  hier grade so viel über Schach diskutiert wird, ich empfehle jedem mal die Schachnovelle von Stefan Zweig zu lesen. Ganz tolles Buch, hat mich schon in der Schule beeindruckt. Wir habens damals gelesen, weil wir auch soviele Schachspieler in der Klasse hatten die übrigens alle auch gute Mathematiker, Physiker und Informatiker waren. Und ehrlich das war eines der wenigen Bücher von dem am Ende alle begeistert waren. Davon gibts auch eine Verfilmung mit Curd Jürgens in der Hauprolle, aber naja die kann man sich auch getrost sparen.
Jedenfalls ich stimme meinen Vorrednerinnen zu, ich finde durchaus dass Kinder vom Schachspielen profitieren. Mir hats jedenfalls mit Sicherheit nicht geschadet, behaupte ich jetzt mal so.  :wieher:
Dazu ein Zitat aus "Das Lächeln der Fortuna" von Rebecca Gablé, weils grad so schön zum Thema und der Diskussion passt :zwinker::

Zitat
"Wißt Ihr, warum man es das Spiel der Könige nennt?" Weil man dem Gegner seine Bauern zum Fraß vorwirft, fuhr es Robin durch den Kopf. Statt dessen sagte er: "Weil es um Strategie geht, denke ich." Lancaster wiegte den Kopf hin und her. "Das drückt es höflich aus. Strategie bedeutet in diesem Falle Voraussicht und die Fähigkeit, die klügeren Fallen zu stellen. Auf verschlungenen Pfaden zu denken."

Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 16. Juli 2011, 10:02:57
Sorry, Hans, aber wer Schach als Kriegsspiel bezeichnet, hat sie in meinen Augen nicht mehr alle.

Abgesehen davon, wenn du auch nur die kleinste Ahnung von Kindern hättest (was ich dir jetzt einfach mal abspreche, sonst würdest du nicht so einen Unsinn verzapfen) wüsstest du, dass Kinder viele Dinge komplett anders sehen als wir Erwachsenen.

Nehmen wir nur mal "Tom & Jerry". ich habe diese Serie als Kind geliebt und wenn ich sie jetzt sehe, merke ich erst, wie brutal sie ist. Kinder dagegen lachen über diese Serie, denn sie sehen eine Katze die eine Maus jagt und umgekehrt und würden niemals auf die dumme und idiotische Idee eines Erwachsenen kommen, dass die Katze die Maus töten will.

Daher ist Schach einfach ein Strategiespiel und hat sicher nichts mit Krieg zu tun. Allein an deiner Analyse (Figuren heißen so und was die früher gemacht haben,....) erkennt man, dass das auch nur einem Erwachsenen einfallen kann, der eindeutig nicht von Kindern umringt ist. Denn Kinder würden auf diese Assoziationen nicht kommen.

Und die Ausgangsfrage war ja: Soll man Kindern Schach beibringen? In meinen Augen: definitv ja, weil es ihren Verstand fördert.

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 16. Juli 2011, 22:53:33
Weil  hier grade so viel über Schach diskutiert wird, ...
Dazu ein Zitat aus "Das Lächeln der Fortuna" von Rebecca Gablé, weils grad so schön zum Thema und der Diskussion passt :zwinker::

Zitat
"Wißt Ihr, warum man es das Spiel der Könige nennt?" Weil man dem Gegner seine Bauern zum Fraß vorwirft, fuhr es Robin durch den Kopf. Statt dessen sagte er: "Weil es um Strategie geht, denke ich." Lancaster wiegte den Kopf hin und her. "Das drückt es höflich aus. Strategie bedeutet in diesem Falle Voraussicht und die Fähigkeit, die klügeren Fallen zu stellen. Auf verschlungenen Pfaden zu denken."
Das impliziert doch auch, das da noch mehr hinter steckt, als nur Strategie. Allein schon der Gedanke, den dieser Robin da nicht ausspricht. Ansonsten dürfte es in diesem Fall eher um Intriegen gehen, kann ich aber nicht genau sagen, weil ich das Buch nur dem Namen nach kenne.

Sorry, Hans, aber wer Schach als Kriegsspiel bezeichnet, hat sie in meinen Augen nicht mehr alle.
Na schön, dann hab ich sie in dieser Hinsicht eben nicht mehr alle. Aber damit kann ich leben.

Zitat von: jaqui
Abgesehen davon, wenn du auch nur die kleinste Ahnung von Kindern hättest (was ich dir jetzt einfach mal abspreche, sonst würdest du nicht so einen Unsinn verzapfen) wüsstest du, dass Kinder viele Dinge komplett anders sehen als wir Erwachsenen.
Das ist allerdings ein Problem, das mir in letzter Zeit wirklich zu denken gibt. Aber ansonsten ist es völlig normal, das die Kleinen vieles anders sehen, als die Grossen. Die entscheidende Frage ist doch, wie man als Erwachsener damit umgeht. Und die lässt sich wahrscheinlich nicht pauschal beantworten, sondern nur im Einzelfall, weil man ja auch das Umfeld berücksichtigen sollte.

Zitat von: jaqui
Nehmen wir nur mal "Tom & Jerry". ich habe diese Serie als Kind geliebt und wenn ich sie jetzt sehe, merke ich erst, wie brutal sie ist. Kinder dagegen lachen über diese Serie, denn sie sehen eine Katze die eine Maus jagt und umgekehrt und würden niemals auf die dumme und idiotische Idee eines Erwachsenen kommen, dass die Katze die Maus töten will.
Nun ja, das wurde mir ja immer dabei gesagt, das die Katze die Maus fressen will. Nur ist die Maus in dieser Serie meisstens schlauer oder schneller als die Katze. Ähnlich wie beim Kater Sylvester, der den Vogel Tweety fressen will, wobei Tweety auch meisstens schlauer ist und der Kater am Ende der Doofe. ("Blöde Miezekatze!") Aber die Idee, das man Kindern sowas wegen der Brutalität (die nebenbei völlig überzogen ist), nicht zeigen sollte, stammt nicht von mir. Und ich bin mir noch gar nicht sicher, was ich davon halten soll. Aber das führt vom Thema weg.

Zitat von: jaqui
Daher ist Schach einfach ein Strategiespiel und hat sicher nichts mit Krieg zu tun. Allein an deiner Analyse (Figuren heißen so und was die früher gemacht haben,....) erkennt man, dass das auch nur einem Erwachsenen einfallen kann, der eindeutig nicht von Kindern umringt ist. Denn Kinder würden auf diese Assoziationen nicht kommen.
Diese Assoziationen hat mir mein Vater schon erklärt, als er mir das Spiel beigebracht hat. - Und ja, da war ich 10. Dann erinnere ich mich, das mein Onkel sich zu der Zeit auch einen Satz Schachfiguren geleistet hat, die alle wie mittelalterliche Soldaten aussehen. Also die Bauern wie Infanteristen, die Läufer wie Bogenschützen, die Springer wie Ritter zu Pferde, die Türme wie Belagerungstürme und König und Dame wie aufgetakelte Herrscher aus dem Spätmittelalter oder dem Barrock oder so ähnlich. Klar würden Kinder von sich aus nicht auf die Idee kommen, wenn sie nur die einfachen Figuren kennen lernen, die fast jeder Spielesammlung beiliegen. Aber wenn sie die teuren Figuren sehen, dürften sie sich die Frage schon stellen. Und spätestens als Jugendliche könnten sie (müssen aber nicht) auch von alleine drauf kommen. - Das wäre bei mir spätestens dann der Fall gewesen, als das Computerschachprogramm Battle Chess (http://de.wikipedia.org/wiki/Battle_Chess) heraus kam, also so um 1988 herum...

Zitat von: jaqui
Und die Ausgangsfrage war ja: Soll man Kindern Schach beibringen? In meinen Augen: definitv ja, weil es ihren Verstand fördert.
Dazu hab ich mich ja nun auch schon geäussert.

Und wenn sonst niemand mehr was zu meinem Beitrag von gestern zu kommentieren hat, dann finde ich das zwar bedauerlich, aber das ist dann halt so. Dann bliebe festzuhalten, dass wir zum Schachspiel unterschiedliche Ansichten haben.  amen:

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 17. Juli 2011, 19:13:27
Hey Hans,

für mich ist die Frage nicht woher Schach ursprünglich kommt. Wichtig ist in dem Zusammenhang doch nur, ob das Spiel wie es heute gespielt wird, bzw. wie man es seinem Kind nahebringt, tatsächlich zu einer Brutalisierung der Kinder führen könnte. Kinder fehlt dieser ganze geschichtliche Hintergrund doch völlig.
Bei meinen Kindern in der Grundschule gibt es eine Schach-AG - weil die Kinder bei dem Spiel logisches Denken lernen, weil sie konzentriert 'arbeiten' müssen,...

Und zudem: Du hast ja dann auch Schach als Kind gelernt ohne dadurch zu verrohen, oder?!

:winken: Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 19. Juli 2011, 21:21:24
Hallo

Wenn ihr vor eurem Bücherschrank steht, auf welche Seite müßt ihr euren Kopf legen, damit ihr die Titel lesen könnt??

Also ich ja einmal links, einmal rechts, einmal links, dann wieder rechts.
und ich find das total bescheuert.
Warum können nicht alle Verlage eine Richtung festlegen? Oder zumindest innerhalb einer Serie eine Richtung beibehalten??

Also bei meinem Lieblingsverlag LYX geht das ja auch!!!!  Da paßt sogar die Schrift und das ganze layout.
Ich steh lieber vor meinem LYX Regal, als vor den anderen da in der Wohnung.  :->

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 19. Juli 2011, 22:12:35
Ich leg den Kopf nach links und kann dann alle Titel lesen - dafür stehen dann halt einige Bücher Kopf.  :hau:
Hast schon recht, alle möglichen Kinkerlitzchen sind festgelegt, es gibt die absurdesten Bestimmungen (darüber z.b. welcher Geburtsort in der Geburtsurkunde zu stehen hat je nach dem ob das Kind im parkenden Auto oder im fahrenden Auto geschlüpft ist  :hau: :hau:) aber für die Ausrichtung von Buchrücken gibt es nix.  :rollen:

Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 20. Juli 2011, 13:14:24
ohja dieses Problem kenn ich auch...meist muss ich mich mit leichtem Schwindelgefühl hinsetzen weil ich den Kopf in sämtliche Richtungen drehen muss.....

Stimmt vielleicht sollten wir an den DIN-Norm-Ausschuss mal eine dringende Anfrage richten damit das behoben wird  :->

Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 21. Juli 2011, 17:30:33
Hallo Xandi!

Oh Gott, jaaahaaa, wie blöd das ist!!!!

Irgentwann habe ich versucht meinen Bücherschrank zu katalogisieren oder so ähnlich, dabei ist mir aufgefallen, dass ich mit meinem Kopf hin und her wackeln muss. Total bescheuert, ist mir bis dahin auch nie aufgefallen. Welcher Sinn steckt dahinter?

LG illi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 26. Juli 2011, 14:56:07
:hmschild: irgendwie ist mir noch nie aufgefallen, das man diese Probleme haben kann... :kopfkratz: - ich hatte sie nämlich noch nicht, da ich ein Buch auch auf dem Kopf lesen kann. Da spielt es dann auch keine Rolle mehr, ob die Schrift nun auch noch aufwärts oder abwärts läuft.
Wo ich allerdings zustimme ist, das es im Bücherregal manchmal recht blöd aussieht, wenn die Schrift mal von oben nach unten, und dann wieder anders herum verläuft.

Womit ich mich dagegen schwer tue ist, wenn ich mit der Landkarte oder dem Stadtplan einen Weg suche, und mein Ziel sich auf der Karte gerade nicht oben befindet. Dann vertue ich mich schon mal mit der nächsten Abzweigung, die ich nehmen muss...  :doof:  Deshalb drehe ich Karten sehr gerne, wenn ich sie benutze. (Wie die Kartenanzeige vom elektronischen Navi... )

:winken:
Hans
Titel: Landkarten für Frauen
Beitrag von: Dante am 27. Juli 2011, 08:47:52
(...) Womit ich mich dagegen schwer tue ist, wenn ich mit der Landkarte oder dem Stadtplan einen Weg suche, und mein Ziel sich auf der Karte gerade nicht oben befindet. Dann vertue ich mich schon mal mit der nächsten Abzweigung, die ich nehmen muss...  :doof:  Deshalb drehe ich Karten sehr gerne, wenn ich sie benutze. (Wie die Kartenanzeige vom elektronischen Navi... )

Für solche Zwecke gab es früher (ob es die heute noch gibt, weiß ich nicht) Landkarten, die nach Süden ausgerichtet sind. Die wurden ursprünglich speziell für Frauen hergestellt, weil die angeblich nicht im Kopf transferieren können...

Das wäre doch dann was für Dich...

LG
Susanne
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 27. Juli 2011, 16:15:00
Ach Unfug! - Die Karte zu drehen reicht völlig aus.

Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 11. August 2011, 23:21:05
Hi Ihr,

eigentlich geht es mir ja jetzt um ein Buch, aber da ich es weder gekauft habe, noch sonstwie an ein Exemplar zum lesen gekommen bin, berichte ich hier davon. So bin ich heute durch eine Bahnhofsbuchhandlung geschlendert, wo die Verkaufsregale so gebaut sind, das man sowohl seitlich auf die Buchrücken gucken kann, als auch vorne auf die Deckel. Und da las ich auf einem Buchrücken denn den Titel: "Sissi, Scheusalsjahre einer Kaiserin" ! - Ich dachte: "Häh?  (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/069.gif)  - Dazu fiel mir der Film mit Romy Schneider ein, aber der heisst doch "Schicksalsjahre einer Kaiserin (link) (http://www.amazon.de/Sissi-Schicksalsjahre-Kaiserin-Romy-Schneider/dp/B00004RYMY/ref=sr_1_16?s=dvd&ie=UTF8&qid=1313097286&sr=1-16)", also was hat es mit diesem Buch auf sich? - Hab es mir näher angesehen, und festgestellt, dass da noch ein kleines Detail im Titel fehlte. Exakt heisst das Buch: "Sissi, Die Vampirjägerin: Scheusalsjahre einer Kaiserin (link) (http://www.amazon.de/Sissi-Die-Vampirj%C3%A4gerin-Scheusalsjahre-Kaiserin/dp/3833222549/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1313094693&sr=8-4)"
Oh, was'n das? - Klappentext gelesen, und ich kam zu dem Schluss, das es sich wohl um eine Mischung aus Sissi und Buffy handeln muss. Das Cover sieht ja auch entsprechend aus. Bliebe die Frage, ob das schon jemand von den Vampierfans hier gelesen hat oder nicht, und was ihr davon haltet ?

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 12. August 2011, 08:45:18
Hallo Hans!

Nein, ich kenn das Buch nicht!!

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 13. August 2011, 18:04:17
Hallo Hans,

nicht gelesen, aber das ist nun ein neuer Trend am Markt. Berühmte Bücher im Horrorkostüm. Ist nicht das einzige seiner Art.

Da wären zum Beispiel noch: "Die Leichen des jungen Werther", "Stolz und Vorurteil und Zombies: Aufstieg der lebenden Toten", "Die Zombies von Oz", "Abraham Lincoln - Vampirjäger" und mit Sicherheit noch einige andere.

Gelesen habe ich kein einziges davon.

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 14. August 2011, 22:47:25
nicht gelesen, aber das ist nun ein neuer Trend am Markt. Berühmte Bücher im Horrorkostüm. Ist nicht das einzige seiner Art.

Da wären zum Beispiel noch: "Die Leichen des jungen Werther", "Stolz und Vorurteil und Zombies: Aufstieg der lebenden Toten", "Die Zombies von Oz", "Abraham Lincoln - Vampirjäger" und mit Sicherheit noch einige andere.

Hi Katrin,

das ist mir inzwischen auch aufgefallen. Nur bei der Sissi fand ich es jetzt besonders krass und auffallend. Ist insgesammt aber wohl ein Trend, den man nicht mitmachen muss, d.h. man verpasst nichts, wenn man die Bücher nicht kennt.

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 21. August 2011, 13:23:45
Hallo Esmeralda....heute hab ich "Dich" auf dem Flohmarkt für mein Patenkind gefunden... :->

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://images.bidorbuy.co.za/user_images/077/1309077_090815153254_BOB_Dolls_%28125%29.JPG&imgrefurl=http://www.bidorbuy.co.za/item/15353972/Disneys_Esmeralda_doll_friend_of_Barbie.html&usg=__XE6eK7jY5lC4MZ8c3sBQRY_L2OU=&h=667&w=500&sz=83&hl=de&start=0&zoom=1&tbnid=p8CwCXRXES9zsM:&tbnh=150&tbnw=108&ei=fupQTu-UN-_24QTKvNW7Bw&prev=/search%3Fq%3DBarbie%2BEsmeralda%26um%3D1%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26sa%3DN%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26channel%3Dnp%26biw%3D1152%26bih%3D702%26tbm%3Disch&um=1&itbs=1&iact=hc&vpx=370&vpy=67&dur=17472&hovh=259&hovw=194&tx=94&ty=152&page=1&ndsp=26&ved=1t:429,r:2,s:0
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Esmeralda am 21. August 2011, 14:41:21
 :wieher: Na, die ist mir ja wie aus dem Gesicht geschnitten...  :wieher:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 21. August 2011, 16:16:50
Ja, nun wissen wir wenigsten wie du aussiehst  :wieher:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 21. August 2011, 17:25:13
Ausser der Barbie fand ich aber heute so einiges, ein Buch, ein Kuschelschaf, drei kleine Feen, einen tollen Armreif, einen großen Tukan, und eine Sammeltasse eine schöne alte. Nur das Buch,  Reif und Sammeltasse sind für mich der rest wird alles verschenkt.

Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 07. September 2011, 19:57:36
Hallo ihr Lieben!

Ich freue mich auf morgen......

Ich werde an meiner ersten Autoren-Lesung teilnehmen und bin ein bisschen aufgeregt.

Ein paar Dörfer weiter liest Nele Neuhaus aus ihrem neusten Werk "Wer Wind sät" vor, in einem kleinen Blumengeschäft mit Cafe, es soll auch kulinarische Köstlichkeiten geben. Die Lesung ist komplett ausverkauft, als ich die Karten besorgte, sagte die Buchhändlerin, dass sie besorgt sei, ob alle Karten verkauft werden.
Ich bin auf jeden Fall gespannt, vorsichtshalber nehme ich alle Bücher von ihr mit, vielleicht hat sie ja noch Zeit, sie zu unterschreiben.

Wer war von euch, ausser bei DG auf einer Lesung?

LG illi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Esmeralda am 07. September 2011, 20:25:50
Hallo illi, :winken:

viel Spaß morgen auf der Lesung...
Ich war 1995 (vor 16 Jahren  :umfall:) auf einer Lesung von Gaby Hauptmann zu "Nur ein toter Mann ist ein guter Mann".... - danach hat es sich irgendwie nicht mehr ergeben bzw. dann kamen andere Interessen (u.a. Kinder) dazu und ich hab ja auch erst seit 2 Jahren meine Liebe zu den Büchern wiederentdeckt.
Im August wollte ich eigentlich zu einer Lesung von Susanne Goga zu "Die Sprache der Schatten"... - aber leider bin ich krank geworden...  :rollen:
Mal schauen wann ich mal wieder an einer Lesung teilnehme...

Liebe Grüße
Sandra
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 07. September 2011, 21:14:46
Hallo Illi

Ich wünsch dir viel Spaß morgen auf der Lesung.  :schmusen:

Zitat von: Illi
Ich werde an meiner ersten Autoren-Lesung teilnehmen und bin ein bisschen aufgeregt.

Was meinst du wie aufgeregt Nele ist.  :zwinker:
Ich bin sicher du wirst den Besuch bei der Lesung nicht bereuen.

Liebe Grüße
Annette
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 07. September 2011, 22:56:11
Hey illi,

ich war außer bei DG noch bei einer Lesung. Hier bei uns im Dorf las Nicole Vosseler - und hat hinterher bei uns übernachtet. Zugegeben nicht so ganz die übliche Art, wie so eine Lesung für Besucher läuft. Aaaaber wir hatten sooo einen netten Abend mit Klönen bis in die Puppen,....
Die Lesung hat aber auch ohne dieses kleine Extra total Spaß gemacht. Zum einen ist es schon was Besonderes wenn eine Autorin ihren eigenen Text liest. Zum andern hat Nicole auch eine Menge Hintergrundinfos und Anekdoten rund um das Buch erzählt.

Ich wünsch Dir ganz viel Spaß mit Nele Neuhaus und bin gespannt auf Deinen Bericht.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 08. September 2011, 08:07:14
Hmmm lasst mal überlegen, bei wie vielen Lesungen ich schon war...

Diana Gabaldon
Rebecca Gablé
Richard Dübell
Christoph Marzi (über die Buchmesse)
Ingrid Ganß
Valentin Senger (das ist aber viele viele Jahre her und war meine erste Lesung und er war umwerfend!)

Die besten Lesungen waren tatsächlich die von Valentin Senger und Richard Dübell!
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 08. September 2011, 12:45:25
Ich war bis jetzt nur bei Lara Adrian in NBG war aber schon toll.

und ich freu mich so, meine Mama ist wieder zu Hause, hab sie gerade geholt.  :funkey: :funkey: :funkey:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 08. September 2011, 14:19:33
Carola,

das sind doch endlich mal gute Nachrichten - ich freu mich so für Euch!!!

 :knuddel: Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 08. September 2011, 20:52:03
Das freut mich für dich Carola  :dance:
Ich war bisher nur bei Diana Gabaldon... Müsste ich wohl dringend mal ändern. Aber nächstes Jahr würde ich gerne auf die LoveLetter Convention und hoffe da auf Lesungen oder ähnliches zumindest!

LG,
Meike
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Paula am 12. September 2011, 14:39:40
Bisher war ich leider nur bei Diana Gabaldon.
Eigentlich wollte ich im Oktober zu Sebastian Fitzek, aber die Karten waren bereits an dem Tag, an dem die Termine bekannt gegeben wurden, ausverkauft. Sehr schade...
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 14. September 2011, 09:39:54
Hallo

Hat sich Hans schon zurückgemeldet?  :kopfkratz:
Sind seine drei Wochen noch nicht um?
Nicht daß der irgendwo liegt und in 5000 Jahren finden sie ihn als zweite Özi-Leiche!!   :->

Oder hat er gar eine schöne Sennerin getroffen?!  :flirt:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 14. September 2011, 11:15:24
Hast Recht, Xandi, Hans ist übermorgen schon 4 Wochen abgängig. Merkwürdig ....   :kopfkratz:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 14. September 2011, 20:05:23
vllt haben sie ihn als Neuen Hüttenwirt angestellt  :zwinker:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 16. September 2011, 21:54:49
Sollen wir eine Suchmannschaft losschicken???
Das wird ja immer länger?
Und so lange hat er's ohne uns ja noch nie ausgehalten!!!  :kopfkratz:  :->

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 18. September 2011, 14:13:45
Haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaans, wo bist du?
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 18. September 2011, 20:08:16
 :kopfkratz: :kopfkratz: hoffentlich nix passiert, beinbruch beim Almabtrieb oder sowas........Sorgen mach!!!!!
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 18. September 2011, 20:13:53
Hallo

oder er steht irgendwo in einem Stall??  :->
Aber mittlerweilen mach ich mir auch Sorgen. Also eigentlich hab ich mir ja schon beim ersten posting Sorgen gemacht!

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 19. September 2011, 22:17:48
Hmmm, wie wär's mal mit 'ner Mail an Hans?? Hat das schon eine von Euch probiert? Meldet er sich darauf oder ist da auch 'n Knoten in der Leitung?? Ist echt langsam mehr als merkwürdig....

Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 20. September 2011, 16:20:30
ich hab keine mail Addi.....
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 20. September 2011, 17:55:16
Hallo,

ich habe ne Adresse von ihm, ich schreib ihm mal.

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 20. September 2011, 23:33:59
Super Katrin, danke!
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 22. September 2011, 21:03:09
Ich habe übrigens noch nichts gehört von Hans. Keine Ahnung wo der steckt

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 22. September 2011, 23:23:08
Sch....  und was machen wir nu?????
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Paula am 22. September 2011, 23:52:10
Mhhhh, ist ja echt seltsam. Mache mir wirklich allmählich Sorgen.
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 24. September 2011, 21:37:26
Hallo

Der wird doch nicht einen kalten Entzug gemacht haben von uns. drei Wochen ist eine lange Zeit!!
Vielleicht vermißt er uns garnicht mehr???!!  :kopfkratz:

Ich weiß nicht, was wir noch tun sollen?

Vielleicht mit normaler Post schreiben??
Kann ja sein, daß er keinen PC hat und somit auch die mails nicht lesen kann!

Ich übernehme das mal, ich hab seine Adresse.

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 24. September 2011, 22:11:44
Das ist eine gute Idee, Xandi! Wenn er keine Lust oder Zeit mehr fürs Forum hat ist das ja o.k., dann wissen wir immerhin, dass nix passiert ist....

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 24. September 2011, 23:35:14
Super, aber Forums Hans geht schon ab. Danke Xandi

Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 26. September 2011, 20:51:28
Melde gehorsamst

Postkarte heute abgeschickt!
Und wenn es sich jetzt nicht meldet, dann hat er mit uns Schluß gemacht!!!!   :heul:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 26. September 2011, 23:46:24
Melde gehorsamst

Postkarte heute abgeschickt!
Und wenn es sich jetzt nicht meldet, dann hat er mit uns Schluß gemacht!!!!   :heul:

Xandi

Schickt 'Mann' da nicht wenigstens eine SMS oder so??? 

 :winken: Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 27. September 2011, 08:29:58
Hallo

@Christiane: Keine Ahnung, mit mir wurde schon so lang nicht mehr Schluß gemacht.  :schwitz:
Zu meiner Zeit war aber "überhaupt nicht mehr melden" auch so ein Zeichen dafür.

 :-> Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 27. September 2011, 09:50:23
Zu meiner Zeit war aber "überhaupt nicht mehr melden" auch so ein Zeichen dafür.

Ja, das war damals das unreife Verhalten von Teenies  :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 27. September 2011, 13:38:12
O.k., ich gestehe: ich berichte auch nicht aus eigener Erfahrung.  :rotwerd: Hab nur läuten hören - sprich: gelesen, heute sei es up to date per SMS Schluß zu machen.   :mussweg:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 30. September 2011, 03:39:07
Hallo Ihr Hübschen!

Melde gehorsamst: Bin wieder zu Hause!  :flirt:

Was die drei Wochen angeht, so hab ich mich damit leider völlig verschätzt. :rollen: Per Email war ich auf der Hütte nicht zu erreichen, weil es da keinen Internetzugang gibt. - Ihr hättet allerdings anrufen können, da es eine Telefonverbindung gibt. (Das hätten Xandi oder Katrin am besten machen können, da es für sie ein Inlandsgespräch gewesen wäre.) Die Telefonnummer findet man im Telefonbuch von Lienz und Umgebung; Ihr hättet aber auch auf der Seite "Hüttensuche des DAV" fündig werden können. - Und schliesslich hättet Ihr ja auch mal vorbei kommen können...  :-> (Ich schätze, für Xandi ist der Weg am kürzesten. Geographische Lage: 47° 0' 57" N, 12° 14' 45" O) 

Was Eure sonstigen Fragen angeht: Passiert ist mir nix, und Schluss gemacht habe ich auch nicht. Dann würde mir ja auch was fehlen. Die Karte von Xandi ist übrigens angekommen (danke schön), aber von der Hütte aus hätte ich sie nicht beantworten können. Und jetzt hat es sich ja erledigt.  :zwinker:

soweit erst mal, 

:schnarch:
Hans

Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 30. September 2011, 06:43:04
Na, dann ist ja alles gut!

 :winken: Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 30. September 2011, 07:37:45
Schön das du wieder da bist Hans  :winken:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 30. September 2011, 08:20:42
Puhhhh!

Hans, mußt Du uns so einen Schreck einjagen???
Bin froh, daß es Dir gut geht und Du gesund und "munter" wieder in unserer Mitte weilst.

Sag mal, wie lange warst Du denn dann auf dieser Hütte?? Und Du hast doch nicht mal gesagt, wo Du bist. Nur, daß Du wieder mit Freunden
in die Berge nach Österreich fährst.

Na egal, nächste Mal bitte genauer Bescheid sagen!!! :asbachuralt:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Loomis am 30. September 2011, 08:55:35
Hat er doch: Clarahütte in Osttirol. Hat Hans "am Kaminfeuer" erwähnt. :zwinker:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: jaqui am 30. September 2011, 08:57:12
Hallo Hans,

schön, dass du wieder da bist :winken:

Katrin
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 30. September 2011, 10:43:33
Hallo und willkommen zurück du verlorenen Sohn oder besser Forums-Mann.
Hättest du dich in den nächsten zwei Wochen nicht gemeldet wäre eine Vermißten Anzeige rausgegangen....mal ganz schnell den Schimpfefinger heb!

Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 30. September 2011, 21:03:06
Hi Ihr,

Hans, mußt Du uns so einen Schreck einjagen???

war keine Absicht.

Zitat von: Xandi
Sag mal, wie lange warst Du denn dann auf dieser Hütte?? Und Du hast doch nicht mal gesagt, wo Du bist.

Na egal, nächste Mal bitte genauer Bescheid sagen!!! :asbachuralt:

Hat er doch: Clarahütte in Osttirol. Hat Hans "am Kaminfeuer" erwähnt. :zwinker:

Eben. - Also nächstes mal noch mal genauer gucken...  :angel:

@Carola: den Finger kannst du wieder einziehen. Ausserdem: wie hätte ich mich denn melden sollen? - Ich habe von niemandem von Euch eine Telefonnummer und ins Nachbartal zur Essener-Rostocker-Hütte, wo es Internet gibt, kam ich nicht rüber. Runter ins Dorf ebenfalls nicht. Beides wäre mit einer mindestens 3-stündigen Wanderung in einer Richtung verbunden gewesen... - Nähere Informationen zur Ortslage findet Ihr auf einer Wanderkarte der Venedigergruppe.

:winken:
Hans
 
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 30. September 2011, 21:57:05

@Carola: den Finger kannst du wieder einziehen. Ausserdem: wie hätte ich mich denn melden sollen? - Ich habe von niemandem von Euch eine Telefonnummer und ins Nachbartal zur Essener-Rostocker-Hütte, wo es Internet gibt, kam ich nicht rüber. Runter ins Dorf ebenfalls nicht. Beides wäre mit einer mindestens 3-stündigen Wanderung in einer Richtung verbunden gewesen... - Nähere Informationen zur Ortslage findet Ihr auf einer Wanderkarte der Venedigergruppe.

:winken:
Hans
 

wie??? Rauchzeichen, Trommeln,Brieftauben, Jodeln, Alphornblasen oder Pfeifen..........irgendwie sowas :->
Carola

Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 30. September 2011, 22:10:19
So eine kleine Wanderung von 3 Stunden hätte doch bestimmt auch gut getan oder?  :muaha:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 01. Oktober 2011, 00:14:14
Sehr Witzig !! :gr:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Schneewittchen am 01. Oktober 2011, 00:17:01
"Das Wandern ist des Müllers Lust..."*sing* :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 01. Oktober 2011, 08:42:49
Sehr Witzig !! :gr:
Hallo Hans!
Wir haben uns doch nur Sorgen gemacht, drei Wochen hast du geschrieben und nach gefühlten acht Wochen kam es uns halt komisch vor.
Ich bin jedenfalls froh, dass du ein Lebenszeichen von dir gegeben hast, wenn auch ein bisschen später.....nach sechs Wochen!
Auf diese Weise konntest du erkennen, dass du in diesem Forum schwer fest integriert bist und dich nicht einfach NICHT melden kannst......Merk es dir fürs nächste Mal :ausrast:
LG illi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 01. Oktober 2011, 20:49:48
Hi,

@illi: Dass Ihr mich vermisst habt, geht ja aus den vorherigen postings eindeutig hervor. Das verärgerte "Sehr Witzig!!  :gr:" galt daher auch hauptsächlich der Carola, die mich auf den Arm nehmen wollte. 

@nirak:
So eine kleine Wanderung von 3 Stunden hätte doch bestimmt auch gut getan
schon, aber ich hätte dann ja auch wieder 3 Stunden lang zurück gehen müssen, wäre also mindestens 6 Stunden lang abwesend gewesen. Und das ging leider nicht.

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 14. Oktober 2011, 20:59:19
Hallo Leute

Sagt mal, wird sich hier irgendwer von Euch diese Bücher kaufen??

[isbn]3785760507[/isbn] erscheint 11.11.11

[isbn]3426662450[/isbn] ist seit 4.10. zu haben

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Susanne am 14. Oktober 2011, 21:10:02
@Xandi: Den Kerstin Gier werde ich mir wohl kaufen  :->.
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Schneewittchen am 16. Oktober 2011, 18:48:20
Iny Lorentz lese ich nicht (mehr) und bei dem Gier-Buch wollte ich erstmal abwarten.
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 16. Oktober 2011, 20:51:23
Hallo Mädchen!

Ja ich bin eben auch im "Wiegl-Wagl". Lorentz hab ich schon lange keinen mehr gelesen, aber Gier ist immer wieder nett so zwischendurch.

Werd auch noch warten

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 27. November 2011, 23:49:40
"Schneewittchen und der Bundeskanzler"

was fällt uns dazu ein?? - Mir ausser dieser verrückten Überschrift im Moment ehrlich gesagt gar nichts.  :hau:  Aber irgendwas müsste sich dazu doch dichten lassen...  :rollen: :-)

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 18. Dezember 2011, 20:51:54
Hallo Ihr Leute!

Ich hab mich nach nicht reiflicher Überlegung bei BookCrossing angemeldet.
Es kam dazu, weil eine Freundin von mir da schon registriert ist und mir ein Buch aus ihrer Sammlung überlassen hat.

Hat wer von Euch schon Erfahrung mit BookCrossing?
Irgenwie find ich es ja spannend Bücher "frei zu lassen". Sonst geb ich sie ja auch immer in die Bücherei, also warum nicht auch mal
was Neues ausprobieren, oder?
Weg ist weg, ob nun durch Freilassung oder Hergebung?  :->

Freu mich auf Eure Antworten
Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 22. Dezember 2011, 19:58:23
@Hans:   :-)    da haben wir unabhängig von einander ja den gleichen Gedanken gehabt.
Und das auch noch am selben Tag!!!!

Danke für die Karte, ich hoffe meine ist auchheute angekommen

 :-B   Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 23. Dezember 2011, 08:25:00
Hallo ihr Lieben,

Keine Ahnung, ob das der richtige Bereich für mein Anliegen ist, aber ich mache jetzt einfach mal.

Für all die Lieben, die nicht heute Abend beim Wichteln dabei sein werden:
Es ist an der Zeit, zurück zublicken und das Jahr vor dem inneren Auge nochmals vorbeistreifen zu lassen. Wieder einmal habe ich den Eindruck, dass dieses Jahr besonders schnell vorbei gegangen ist, aber den Eindruck hat man wahrscheinlich nur, weil man herumhetzt und sich um unnötige Dinge kümmern muss, soll oder will. Mein Jahr war buchtechnisch wunderbar, es waren zwar nicht soviel Bücher, die ich gelesen habe, aber dafür wunderbare Werke. Bücher, die ich oftmals als Tipps aus diesem immernoch wunderbaren Forum hatte.
Auch wenn ich nicht so häufig hier schreibe, bin ich dich täglich hier, weil es einfach zu meinem Tagesablauf dazu gehört. Weil das Forum seit vielen Jahren ein Teil meines virtuellen Lebens war und ist und damit das auch mal wieder gesagt wird, vielen lieben Dank an Steffi, die uns das ermöglicht.
Der bunte Haufen in diesem Forum ist einfach zum knutschen und ich wünsche mir, dass das möglichst lange so bleibt.
In diesem Sinne

Ich wünsche euch ein friedliches, wunderschönes Weihnachtsfest
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 23. Dezember 2011, 12:31:56
Hallo Ihr Lieben!!!


Also der Gedanke von illi ist einfach wunderbar! und ich hänge mich auch gleich an:

Meine Lieben, ich freu mich auch jeden Tag auf Euch! Jeden Tag wird hier mindestens 1 mal vorbeigeschaut  und bin jedesmal enttäuscht, wenn seit meinem letzten Besuch nix geschehen ist.  :rotwerd:

Ihr gehört alle zu meinem täglichen Leben, genauso wie Bücher; und seit mir sehr ans Herz gewachsen.
Der Zusammenhalt hier ist einfach super, wenn man traurig ist, ist einer da, der was Nettes postet und einem aufbauen will. Das find ich ganz toll!
Es sind hier doch viele Freundschaften entstanden und ich kann meinerseits sagen, daß ich doch auch dem einen oder anderen mal eine Postkarte zukommen lasse und auch welche bekomme.  Find ich immer sehr herzerwärmend,
nicht nur an Weihnachten!!  :dance:

Ich hoffe für mich, daß ich weiterhin so viel Nettigkeit hier finde und auch verbreiten kann, ich weiterhin viele gute Buchtipps bekomme und ehrliche Meinungen.
Und daß das nächste (also eigentlich das übernächste) Forumstreffen etwas näher an der Österreichischen Grenze ist, weil ich würd Euch wahnsinnig gerne mal wiedersehen bzw. zum ersten Mal sehen.

Frohe Weihnachten, seits besinnlich und stimmlich gut geölt fürs Singen
und das Gute Neue Jahr poste ich erst nächste Woche   :->

Xandi


Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Aurian am 23. Dezember 2011, 22:11:44
Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch auch ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest mit euren Lieben!

Das schöne an diesem Forum hier ist, dass es hier so persönlich zugeht.

@Xandi: Vielen Dank für die liebe Karte! Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe.  :dance: Zufälle gibt es, die gibt es gar nicht. Was ich damit meine, wirst du vielleicht bald verstehen.  :->

Liebe Grüße
Aurian
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 23. Dezember 2011, 23:35:36
Hi Xandi,
@Hans:   :-)    da haben wir unabhängig von einander ja den gleichen Gedanken gehabt.
Und das auch noch am selben Tag!!!!

Danke für die Karte, ich hoffe meine ist auchheute angekommen

 :-B   Xandi
das ist doch nett, finde ich. - Aber Deine Karte hat sich einen Tag länger Zeit gelassen, und kam erst heute (23.12.). Trotzdem schönen Dank ebenfalls.

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 24. Dezember 2011, 13:56:45
Ihr Lieben,

bevor ich mich ins weihnachtlich geschmückte Wohnzimmer zurück ziehe um auf`s Christkind zu warten,  :zwinker: möchte ich euch allen von ganzem Herzen
ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreis eurer Lieben wünschen. (http://www.buchcouch.de/smileys/xmas.gif)
Genießt diese Feiertage,
lasst euch verwöhnen und reich beschenken.  :winken:

Das wünscht euch
Annette  :flirt:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 28. Dezember 2011, 18:01:30
@aurian:
muß es hier auch nochmal posten

DANKE für die süßen Geschenke!!!  :liebe:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Aurian am 28. Dezember 2011, 20:53:38
DANKE für die süßen Geschenke!!!  :liebe:

Gerne!  :-B
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 14. Januar 2012, 09:53:29
Hallo Leute!

mir wurde gerade der Witz gezeigt. ICh find den super!

Polizeikontrolle um 2 Uhr früh !!!
Ein älterer Herr wird um 2 Uhr früh von der Polizei angehalten und gefragt, wo er
denn um diese Zeit in der Nacht noch hinfahre.
Der Mann antwortet: Ich bin auf dem Weg zu einem Vortrag über
Alkoholmissbrauch, die Auswirkungen auf den menschlichen Körper, sowie die
Einflüsse durch Rauchen und spätes nach Hause kommen.?
Der Polizist: Wirklich? Wer hält um diese Zeit noch solche Vorträge??
Der Mann antwortet: Meine Frau.

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 15. Januar 2012, 00:46:51
 :wieher: :wieher: :wieher: Der ist gut, den muss ich mir merken!  :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 22. Januar 2012, 11:54:37
Hallo

Das ist mal ein mail, das wirklich süß ist und bei manchen so treffend!

erschütternd !

"Was sind das für Frauen, die zu so etwas fähig sind", fragt man sich unwillkürlich angesichts des neuesten Falles von gefährlicher Vernachlässigung, der sich letztes Wochenende in Hannover ereignete.

Wie erst jetzt bekannt wurde, befreite die Polizei am Sonntag gegen Mittag im Sahlkamp aus einer Hochparterrewohnung einen kurz vor dem Verdursten stehenden, schlecht ernährten 37-jährigen Mann. Nachbarn hatten die Ordnungshüter alarmiert.

Die Lebensgefährtin des Mannes, war am Morgen für ein paar Stunden mit den Kindern zu den Großeltern gefahren.
In der Wohnung fanden die Mitarbeiter der Polizei keinerlei altersgerechten Getränke. "Nur Wasser, Tee und Säfte, so was habe ich noch nie gesehen", so der noch sichtlich mitgenommene Polizeibeamte. Er und seine Kollegen erleben so einiges, aber in jener Wohnung fanden sie nicht einmal genügend Nahrung für eine einzige Männermahlzeit. Nur Müsli, Milchprodukte und Rohstoffe wie Kartoffeln, Reis oder Eier, die vor dem Verzehr erst noch verarbeitet werden müssten, befanden sich in der Küche.
Die Regale der Wohnung quollen über von kulturwissenschaftlicher Fachliteratur. Aber es fand sich keine einzige Männer-, Auto- oder Fußballzeitschrift. Auch kein Fernseher. Keine Pornosammlung...Nix Die Beamten brachten den Mann in eine Kriseneinrichtung der gastronomischen Hilfe, dem "Klein´s Brauhaus" in der Bahnhofstraße.
Der Leiter der Einrichtung päppelte den Mann persönlich mühsam über Stunden mit Bier und Korn wieder auf. Mitarbeiter des zuständigen Pizzaservice verteilten Notrufnummern in der Nachbarschaft.

"Warum erst jetzt!?" fragten einige?

Oftmals sind Männer, die Opfer dieser Form von Vernachlässigung geworden sind, schlicht und einfach nicht in der Lage, selbst um Hilfe zu bitten. Seit sich schnurlose Telefone in den Haushalten allgemein durchgesetzt haben, wissen oft nur noch die Frauen, wo in der Wohnung sich diese Telefone befinden.
Junge Frauen seien mit der Haltung und Pflege eines Mannes häufig überfordert. Der zuerst possierlich wirkende Mann werde schnell zu einer Belastung, wenn er nach der Balz seine typischen Verhaltensweisen der Sesshaftigkeit ausbilde. Spätestens wenn die ersten Kinder da seien, bleibe den Frauen neben ihrer Berufstätigkeit kaum noch Zeit für den Mann. Böse Absicht sei es eigentlich so gut wie nie, die Frauen dazu bewege, ihren Mann alleine zu Hause zu lassen. Aber Fälle wie dieser erschüttern auch die Einsatzkräfte. "Der Ärmste hat bloß noch 90 Kilo gewogen." Fassungsloses Kopfschütteln.

Dem Mann geht es glücklicherweise wieder den Umständen entsprechend gut. Aber das Entsetzen bleibt. Nachbarn und Anwohner stellten Flachmänner und Sixpacks unter dem Balkon des Opfers auf und entzündeten Kerzen.
Auf einem handgeschriebenen Zettel steht die Frage:
"Warum?" Sie bewegt hier alle.

 :-) Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: AnjaB am 22. Januar 2012, 18:23:00
Oh ja das Ding geistert grad durch die Blog-welt  :->
Dem jeweiligen Wohnort angepasst.

Hmm was sagt das über unsere Männerwelt aus? :kopfkratz:  :-)

LG AnjaB
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 22. Januar 2012, 20:25:39
Tjaaaa, das klingt natürlich sehr lustig - aber ich hab hier eine am Samstagmorgen im Supermarkt selbst erlebtTe Geschichte, bei der ich erst sehr grinsen musste aber im Nachhinein blieb mir das Grinsen so ein bisschen stecken:

Vor mir an der Kasse stand ein schon betagter Mann, offenbar sehr aufgebracht. Eine TK- Pizza und die B..ld-Zeitung lagen vor ihm auf dem Laufband. Er beschwerte sich wortreich, dass er hier im Laden kürzlich eine Tiefkühlpizza gekauft habe und die sei ruckzuck vergammelt. Nun verlangte er Ersatz. Wiederholt beteuerte er, die Pizza habe noch nichtmal 8 Tage im Kühlschrank gelegen  :umfall:.  Allen Ernstes wollte er nun die Ersatzpizza vom Laden kostenfrei haben, da es ja nicht seine Schuld sei, dass deren Pizza schon nach so kurzer Zeit gammelig war. Klar, dass die Verkäuferin da nicht mitspielte. Sie blieb erstaunlich ruhig und erklärte tatsächlich mehrfach und ohne Grinsen, dass TK-Ware immer ins Gefrierfach gehört.
Offensichtlich war dem Mann das nun so garnicht klar.
Auf den ersten Blick ein Lacher, aber dann ist es garnicht mehr so lustig, wenn man sich vorstellt wie der Mann so im Alltag noch zurecht kommt.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 06. Februar 2012, 18:35:05
bin mal etwas untergetaucht....hab die Rüsselseuche.... :sofa:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 06. Februar 2012, 22:00:22
Hallo

 :-)  soll das Schnupfen sein?? Hört sich super an

Gute Besserung  :verletzt:
Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 06. März 2012, 21:10:40
Huhu,
ich freu mich grad riesig  :dance:
Hab letztens schon auf Facebook ein signiertes Buch von Michelle Raven gewonnen, noch eins von Anna Campbell (das ist aber noch nicht da)  und jetzt auch noch eins bei LYX und zwar ein signiertes von Lara Adrian!!! Freu mich so sehr  :funkey: Gezogen unter über 700 Leute, juchuh ich hab auch mal Glück  :flirt:

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 06. März 2012, 22:35:06
Herzlichen Glückwunsch Meike  :dance:

Ich hab auf FB auch schonmal ein signiertes Buch gewonnen.  :funkey:

lg
nirak
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Esmeralda am 07. März 2012, 09:51:15
Glückwunsch, Meike!  :->

Mal blöd nachfragen muss: Wie kann man denn ein signiertes Buch bei FB gewinnen???

Liebe Grüße
Sandra
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 07. März 2012, 19:16:16
Hallo Sandra  :winken:

Mein Buch war von Nicole Voessler. Sie hatte damals dazu aufgerrufen auf ihrer Pinwand einen Kommentar zu hinterlassen und dann hat sie einfach ausgelost und voila schon gab es ein signiertes Buch  :->

Hier habe ich auch schon zweimal gewonnen, die Bücher sind allerdings nicht signiert  :funkey:
http://www.facebook.com/Buchcasino?sk=app_241519442583133

lg
nirak
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 08. März 2012, 20:59:30
Huhu Sandra,
bei Michelle Raven war es jetzt so, dass sie ihre Leseexemplare verlost hat und mitmachen konnte, wenn man Fan ihrer Seite ist und bei Lara Adrian hat Egmont Lyx (der Verlag) gefragt, welchen Krieger man am besten findet und das sollte man posten und dann ahben auch die gelost. Bei anna Campbell ähnlich.

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Esmeralda am 08. März 2012, 22:00:17
Danke, Ihr Beiden, für die Erklärungen...  :schmusen:
Da werd ich mich bei Facebook wohl mal näher mit befassen...  :flirt:  :->

Liebe Grüße
Sandra
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 01. April 2012, 11:45:27
Habt ihr schon gehört? Bücher sollen jetzt nach "Seitenanzahl" kosten und die Preisbindung soll wegfallen  :wah:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 01. April 2012, 13:39:03
Habt ihr schon gehört? Bücher sollen jetzt nach "Seitenanzahl" kosten und die Preisbindung soll wegfallen  :wah:



sicher....... :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 01. April 2012, 20:55:49
April, April


Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 01. April 2012, 20:57:38
Das wäre für uns Fantasy und Histoleser absolut tragisch...  :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 02. April 2012, 14:08:30
Genialer Gag!  :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 10. April 2012, 15:28:55
Hallo Ihr!

Ich habe heute eine Postkarte von Hans bekommen.  :funkey:
Und er meint, ich soll alle grüßen, die ihn kennen.
Nachdem ihr die einzigen gemeinsamen Bekannten seit, grüße ich Euch jetzt mal.  :->

Xandi   
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 10. April 2012, 22:40:49
 :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 11. April 2012, 17:24:09
@Hans: DAnke übrigens für die tolle Karte.
Hab mich sehr gefreut  :-B

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 11. April 2012, 20:23:58
ich pack gerade die ersten umzugskartons und krieg echt was an mich. alleine für mein büro brauche ich mindestens 6 kiste, sowas von ätzend...
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 11. April 2012, 23:23:02
Tjaja, spätestens beim Umzug wünscht man sich immer ein anderes Hobby als ausgerechnet Lesen, was?! Ich wünsch Dir einen möglichst problemlosen Umzug und allzeit fleißige Helfer...
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: leseschnecke am 12. April 2012, 08:09:16
Wir haben unseren umzug gerade letztes Jahr hinter uns gebracht und da habe ich festgestellt: Besitz belastet  :->

Ich wünsche dir einen möglichst reibungslosen Umzug mit viel Unterstützung!!
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 12. April 2012, 10:33:18
ihr kennt doch das Geflügelte Wort?  3x umgezogen ist wie einmal abgebrannt.........
Fairy das ist deine Chance dich von altem >Balsat zu trennen.  :-B

LG Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 20. April 2012, 11:55:30
Ein leicht gequältes HAllo!

Was soll ich Euch sagen?  Alt soll man nicht werden!!
Ich bin die nächsten 2 Wochen mal sicher krank geschrieben; eigentlich wollte mich der Orthopäde 5-6 Wochen krank schreiben.  :ausrast:
Ich hab Ödeme auf 3 Mittlefußknochen!
Kurz gesagt: lauter kleine Brüche und Haarrisse, die immer wieder gekommen sind und immer wieder an derselben Stelle brechen und nun halt sehr weh tun und verheilen müssen.
Kein Auftreten, kein Auto fahren, kein Stehen, kein Belasten.
In 2 Wochen muß ich zur Kontrolle und da wird geschaut, ob ich mich "sitzend" in die Arbeit bewegen darf.
Is halt blöd, wenn man einen stehenden-gehenden Beruf hat.

Na Gott sei Dank hab ich viiiiiiiiiieel Lesestoff!   :->

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 20. April 2012, 12:01:04
Hiuch, das ist nervig. Dann mal Gute Besserung und schooooooooooooonen..... :knuddel:

LG Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 20. April 2012, 14:32:37
Danke!  :tempo:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 20. April 2012, 19:40:23
Ödeme sind doch Wassereinlagerungen  :kopfkratz:

Klingt trotzdem sehr schmerzhaft. Gute Besserung!!
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 20. April 2012, 21:18:21
Hallo

@king: ja normaler weise schon.
Aber ein Knochenödem sind halt viele Haarrisse immer an derselben Stelle. Hab ich auch nicht gewußt.
Auch nicht, was eine Knochenzyste ist, das hab ich auch.
Und ich muß sagen, mir wärs lieber, wenn ichs nicht wußt!  :gr:

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 20. April 2012, 22:29:46
Hey Xandi,

das klingt echt fies. Ich hoff Du hast Glück und bist dann in zwei Wochen wieder so leidlich fit.
Neugierig wie ich bin hab ich natürlich mal googeln müssen. Dies hab ich gefunden: Das Knochenödem ist schon eine Flüssigkeitsansammlung im/am Knochen bzw. im Knochenmark, die aber in Deinem Fall als Ursache diese vielen Haarrisse hat.

Ich wünsch Dir gute Besserung, dass Deine Jungs Dich fürsorglich pflegen und genug Lesestoff für die Couch!
Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 21. April 2012, 00:21:17
Hey Xandi,

das sind ja wirklich blöde Nachrichten. Deshalb auch von mir eine Gute Besserung, und dass Du bald wieder so fit bist, wie ein Turnschuh. :->

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 21. April 2012, 16:46:28
Danke Euch allen  :sofa:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 23. April 2012, 18:35:56
Hallo  :ausrast:

hab gerade auf der LYX-Seite die Neuerscheinungen gesehen.  :ausrast:
Und im Februar 2013 soll der 3.TEil von Land der Schatten von Ilona Andrews kommen!!!!!!

und
Meike:   4-Teil von Demonica kommt heuer noch  (hab mir nicht gemerkt wann genau, aber ich denke im Oktober)

 :dance:  lalalalalalalala

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 29. April 2012, 20:41:29
@Xandi: Coooooool  :dance: dachte das wäre nur ne Trilogie  :->

LG,
Meike
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 01. Mai 2012, 09:55:31
Hallo Ihr Lieben  :winken:

Wie sieht es eigentlich bei euch aus, habt ihr auch Probleme mit der Senderumstellung auf Degital? Ich habe seit gestern keinen Ton mehr auf ZDF und ARD alle anderen Sender laufen einwandfrei. Habt ihr einen Rat für mich?

Lg und einen schönen 1 Mai
nirak
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 01. Mai 2012, 12:17:57
Hi, liegt am Audiokanal du musst den Track umstellen zuminest wars das bei meiner Mom ihrem Reciever....nicht im Menü sondern auf der Fernbedienungstaste Audio, wird meist mit links rechts und rauf runter gemacht.
Waren es alle Kanäle mit ZDF?

LG Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 01. Mai 2012, 15:13:29
Hallo Carola,
danke dir für deine Antwort, aber inzwischen haben wir den Fehler auch gefunden. Es lag tatsächlich am Audio-Kanal aber nur bei ARD und ZDF alle anderen Sender hatten damit kein Problem  :gr:

LG
nirak
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 05. Mai 2012, 21:53:08
Hallo ihr Lieben,

In knapp 15 Stunden hat mein Sohn sein erstes Liga-Spiel mit seiner American Football Mannschaft und seine Nerven liegen blank. Für mich als Mami ist das eine ganz neue Erfahrung, der 15-jährige Nachwuchs hat Lampenfieber!!!!!!
Ein heisses Bad und gutes Zureden haben nicht wirklich geholfen, ich zitiere: ich würde lieber eine Lateinklausur schreiben...... :ausrast:

Eigentlich beömmeln wir uns ja darüber, aber er kann einfach nicht einschlafen......naja, wir sind gespannt, wie er das bewältigt.

LG illi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 06. Mai 2012, 17:10:01
UND???????????????? wie ist das Spiel gelaufen? Gabs nen Touchdown?
das istder einzige Begriff den ich aus dem Sport kenne  :rotwerd:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: leseschnecke am 06. Mai 2012, 19:33:53
Hallo Illi,
ich will auch wissen, wie dein Sohnemann sich geschlagen hat! Haben sie gewonnen?? Hat er denn in der Nacht noch schlafen können? Erzähl´mal!   Lieben Gruß Leseschnecke
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 06. Mai 2012, 20:17:42
Hallo ihr Lieben,

Jaaahaaa, es gab sogar 6 Touchdowns und es war eine wahnsinnserfahrung für alle Beteiligten.
Bei ca 250 bis 300 Zuschauern spielten die Jungs ihr allererstes Ligaspiel......und haben verloren :heul:.
Allerdings waren sie Sieger der Herzen :flirt: Spielstart war 15:00 Uhr und Spielende 17:45 Uhr, also fast drei Stunden Powerplay, sie haben wirklich alles gegeben, nur die Konzentration und Kraft ließ später nach und der Gegner hat das gnadenlos ausgenutzt.
Die Erfahrung eines Spielablaufs hat unser Sohn und die Mannschaft jetzt, "Man of the Match " ist er zwar nicht geworden (weil er den Touchdown nicht gemacht hat) , aber er war in der Defense bester Mann am Start. Die Trainer und Eltern sind begeistert.......und das, OBWOHL sie verloren haben.
Momentan schwebt er glaub ich auf Wolken und weiß nicht so recht, wie er das alles einordnen soll :ausrast:.

Als Mami bin ich mittlerweile übelst von diesem Sport begeistert, wenn man die Regeln erstmal kapiert hat, macht es echt Spass zu zuschauen. Wenn 40 Leute so begeistert, diszipliniert, familiär und sozial miteinander umgehen, wenn jeder für den anderen einsteht, wenn es egal ist, ob man dick oder dünn, ob groß oder klein, ob schnell und beweglich oder langsam und behäbig ist, für jeden Mann gibt es eine wirkungsvolle Position in der Mannschaft. Und dieses Gefühl haben die Jungs heute dem Publikum nahe gebracht.
Obwohl sie verloren haben, wird jetzt noch ein bisschen gefeiert.
LG illi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 07. Mai 2012, 09:11:14
Hallo illi

Gratuliere zu dem super Sportereignis.
Wie alt ist denn dein Junge?

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 07. Mai 2012, 12:19:02
Toll und aus Erfahrung lernt man  :funkey: :funkey: :funkey:
Bitte weiter auf dem laufenden halten als Sekundär Fans  :->  (http://www.gif-paradies.de/gifs/sport/cheerleader/cheerleader_0004.gif)ich hab nur Baseballmamas gefunden

und haben sie auch Cheerleadergirls?
(http://www.gif-paradies.de/gifs/sport/cheerleader/cheerleader_0015.gif)(http://www.gif-paradies.de/gifs/sport/cheerleader/cheerleader_0015.gif)(http://www.gif-paradies.de/gifs/sport/cheerleader/cheerleader_0015.gif)(http://www.gif-paradies.de/gifs/sport/cheerleader/cheerleader_0015.gif)(http://www.gif-paradies.de/gifs/sport/cheerleader/cheerleader_0015.gif)

LG Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 07. Mai 2012, 17:16:14
Hallo ihr Lieben,

Torben ist 15 Jahre alt, er wird im Sommer Sweet Sixteen  :dance:

......und jaaaaaa, es gibt auch Cheerleaderinnen, unterteilt in Seniors  :-) und Juniors (wie bei den Footballern auch), allerdings haben die "kleinen" erst kürzlich angefangen zu trainieren und treten auch nur bei den Senior-Spielen auf. Warum weiß ich nicht, aber sie waren gestern ALLE da und haben unsere Jungs angefeuert.....halt ohne Puschel und Röckchen
LG illi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: leseschnecke am 08. Mai 2012, 18:41:44
Hallo Illi,
das hört sich ja alles zum neidisch werden an! Gott, ich wäre als Mutter bestimmt 3,80m groß vor Stolz  :-> :-> :->

So ein Teamgeist in 1000 mal mehr wert als ein gewonnenes Spiel!  Und, fängst du bald bei den Cheerleadern an *breit grins* Ich melde mich jetzt schon für Fotos an!!!! :->  Ich muss gestehen, wir sind sehr amerikophil und ich stehe auf so was!!!!

Liebe Grüße, auch an deinen Großen - tolle Leistung alleine von der Spieldauer her!!-

Leseschnecke - neuer Fan-
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 13. Mai 2012, 10:30:38
HALLO


WAS IST HIER LOS??????
KEINER POSTET MEHR!!!!

MÖGEN WIR UNS NICHT MEHR?????
HABEN WIR ALLE EINE FLAUTE????

HALLLOOOOOOOO ECHOOOOOOOO!!!!!

XANDI
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 13. Mai 2012, 12:25:36
Hallo liebe Xandi,
Ich bin doch daha!
Heute ist wieder Gameday, Sohn hat sein zweites Ligaspiel und will gewinnen.
LG illi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 13. Mai 2012, 12:51:49
Liebe Steffi, dir und den gelbschwarzen oder schwarzgelben ein HIPPHIPPHURRA
 :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb:
 :iumpies: :laola: :laola: :laola:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 13. Mai 2012, 14:22:11
Da schließ ich mich an. Großen Glückwunsch an alle Dortmundfans und heute Abend eine grandiose Party!! Aber wählen gehen vorher nicht vergessen  :zwinker:


 :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb: :bvb:
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 13. Mai 2012, 14:26:43
Hey Xandi,

bin auch da  :knuddel:. Gestern hab ich mich mit ein paar Leuten aus dem Pudelforum getroffen: Spazieren mit den Hunden und viel Klön - war richtig schön! Und heute Abend lösen wir einen Geburtstagsgutschein ein, den wir meiner Schwiegermutter geschenkt haben. Wir gehen mit ihr ins Konzert von Konstantin Wecker. Darauf freu ich mich schon total, denn er ist live einfach genial. Und ich bin sehr gespannt, wie meiner Schwiemu so ein Livekonzert gefällt.

LG,
Christiane
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 13. Mai 2012, 19:49:11
Hallo

na dann paßts ja

Xandi  :->
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 14. Mai 2012, 14:52:43
HALLO


WAS IST HIER LOS??????
KEINER POSTET MEHR!!!!

MÖGEN WIR UNS NICHT MEHR?????
HABEN WIR ALLE EINE FLAUTE????

HALLLOOOOOOOO ECHOOOOOOOO!!!!!

XANDI



Hi Xandi und alle anderen,

ich hab zur Zeit ein paar Computer-Probleme und war deshalb OFF-Line. Bin jetzt mal kurzfristig wieder auf der Leitung, aber bis alles wieder so läuft, wie ich es gern hätte, werden wohl noch ein paar Tage vergehen.

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 15. Mai 2012, 18:50:01
Hallo ihr Lieben,

ich weiß, in letzter Zeit habe ich hier sehr wenig gepostet. Im Moment bin ich im Stress wegen meiner Lehrprobe am Freitag... Hoffen wir, dass die Schüler gut mitmachen und alles so läuft, wie ich es mir vorstelle  :->

LG, Mobi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 16. Mai 2012, 08:40:21
@Mobi:

Dann wünsch ich Dir viel Erfolg und brave Kinder!!!
wird schon schief gehen!!!    :-B

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 23. Mai 2012, 17:37:58
Hallo ihr Lieben,

ich weiß, in letzter Zeit habe ich hier sehr wenig gepostet. Im Moment bin ich im Stress wegen meiner Lehrprobe am Freitag... Hoffen wir, dass die Schüler gut mitmachen und alles so läuft, wie ich es mir vorstelle  :->

LG, Mobi

...und? Wie war's?
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 24. Mai 2012, 15:15:55
...und? Wie war's?

Das würde mich jetzt auch mal interessieren .  :flirt:

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 30. August 2012, 13:54:42
(http://www.vampire-multigaming.de/forum/images/smilies/wz72tfcb.gif) (http://www.vampire-multigaming.de/forum/images/smilies/wz72tfcb.gif):dance:

@ Xandi deine Karte kam gerade an........ (http://www.vampire-multigaming.de/forum/images/smilies/thx.gif)

Liebe Grüße Carola
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 30. August 2012, 15:28:59
Bitte gerne!

Freut mich, daß Du sie endlich bekommen hast.

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 31. August 2012, 20:25:16
Hallo ihr Lieben,

ich weiß, in letzter Zeit habe ich hier sehr wenig gepostet. Im Moment bin ich im Stress wegen meiner Lehrprobe am Freitag... Hoffen wir, dass die Schüler gut mitmachen und alles so läuft, wie ich es mir vorstelle  :->

LG, Mobi

...und? Wie war's?


Ui, mensch... ich seh diesen Post ja jetzt erst!  :umfall:

Ach, ich kann euch garnicht sagen, wie froh ich bin, dass das Referendariat vorbei ist und ich mir das mit der Schule nochmal anders überlegt habe... der Job hat mich einfach krank gemacht und ich bin echt dankbar, dass ich noch halbwegs rechtzeitig die Reißleine gezogen habe.
Die Lehrprobe damals ist ganz gut gelaufen, ich bin leider nicht ganz fertig geworden, bzw. war es am Ende etwas zu schnell. Hab ne 2 bekommen, war für sich in Ordnung, andererseits ärgert man sich dann doch wieder, wenn man hört, dass eine Kollegin mehrere Minuten überzieht und noch eine 1 kriegt. Aber gut, die Noten standen mehr oder weniger vorher fest, ist ja nicht so als ob man da wirklich nach seiner Leistung beurteilt wird  :flirt:
Naja gut, das Thema ist endlich beendet!  :funkey:

LG, Mobi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 02. September 2012, 00:44:12
@Xandi: schönen Dank für die nette Karte, die kam auch die Tage bei mir an.  :flirt:

@Mobi: Dann wirst Du also keine Lehrerin. Nun, Hauptsache Du hast einen Abschluss und kannst damit was Sinnvolles anfangen. Ich denke, Du findest da was, wenn du es nicht schon gefunden hast.  :->

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 02. September 2012, 10:39:56
@Hans: Bitte sehr, gerne!

Xandi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 02. September 2012, 22:09:59
@Mobi: Dann wirst Du also keine Lehrerin. Nun, Hauptsache Du hast einen Abschluss und kannst damit was Sinnvolles anfangen. Ich denke, Du findest da was, wenn du es nicht schon gefunden hast.  :->

Ja, es ist gut, dass ich es immerhin abgeschlossen habe. Ob mir der Abschluss mal was bringt, ist eine andere Frage... wer weiß?
Jetzt mache ich erstmal die Yogalehrerausbildung und dann schauen wir weiter  :flirt:

LG, Mobi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: ClaudiC am 03. September 2012, 06:35:09
Hallo ihr Lieben,

ich weiß, in letzter Zeit habe ich hier sehr wenig gepostet. Im Moment bin ich im Stress wegen meiner Lehrprobe am Freitag... Hoffen wir, dass die Schüler gut mitmachen und alles so läuft, wie ich es mir vorstelle  :->

LG, Mobi

...und? Wie war's?


Ui, mensch... ich seh diesen Post ja jetzt erst!  :umfall:

Ach, ich kann euch garnicht sagen, wie froh ich bin, dass das Referendariat vorbei ist und ich mir das mit der Schule nochmal anders überlegt habe... der Job hat mich einfach krank gemacht und ich bin echt dankbar, dass ich noch halbwegs rechtzeitig die Reißleine gezogen habe.
Die Lehrprobe damals ist ganz gut gelaufen, ich bin leider nicht ganz fertig geworden, bzw. war es am Ende etwas zu schnell. Hab ne 2 bekommen, war für sich in Ordnung, andererseits ärgert man sich dann doch wieder, wenn man hört, dass eine Kollegin mehrere Minuten überzieht und noch eine 1 kriegt. Aber gut, die Noten standen mehr oder weniger vorher fest, ist ja nicht so als ob man da wirklich nach seiner Leistung beurteilt wird  :flirt:
Naja gut, das Thema ist endlich beendet!  :funkey:

LG, Mobi

Leider ist das wirklich der Fall. Im Referendariat war ich auch manches Mal ganz schön frustriert.
Freut mich, dass du jetzt eine andere Perspektive für dich gefunden hast.
Ich bin mittlerweile fertig mit dem Ref und fertige Lehrerin und unterrichte seitdem viel lieber -  und auch besser. Wenn man sich nicht nach willkürlichen Vorgaben von Fachleitern und Ausbildern richten muss, ist der Job wirklich toll (finde ich).
LG
Claudi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 05. September 2012, 12:37:14
Hallo Claudi,

ich wusste ja garnicht, dass du Lehrerin bist! Bei uns gibt es im Ref zwei Teile, im Einsatz unterrichtet man relativ frei und an der Seminarschule wird man schon sehr gegängelt. Mir hat es im Einsatz auf jeden Fall besser gefallen, aber ich habe eben auch gemerkt, dass mir der Job einfach zu stressig ist, gerade die vielen Korrekturen (ich hatte halt auch noch 2 Hauptfächer, Englisch/Italienisch).
Freut mich, wenn es dir Spaß macht! Gute Lehrer sind so wichtig...  :flirt:

LG, Mobi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: ClaudiC am 05. September 2012, 20:06:56
Danke, ich hoffe, dass ich eine gute Lehrerin bin. Habe momentan etwas Probleme mit einem Referendar. Ich will ihn einerseits nicht zu sehr gängeln, aber ein wenig fleißiger könnte er schon sein. Bisher hat er noch nichts geplant und immer, wenn ich ihn anspreche, hat er nur vage Ideen.
LG
Claudi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 06. September 2012, 11:23:19
Oh, das ist natürlich auch schwierig. Ich wünsche dir, dass du einen guten Mittelweg findest!  :schmusen:

LG, Mobi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 06. September 2012, 23:36:31
Hi Mobi,

Ob mir der Abschluss mal was bringt, ist eine andere Frage... wer weiß?
Nun, dass wird sich zeigen.  :flirt:

Zitat von: Mobi
Jetzt mache ich erstmal die Yogalehrerausbildung und dann schauen wir weiter  :flirt:
Donnerwetter! - Du hast doch selber erst vor ein paar Jahren damit angefangen, und jetzt willst Du es auch unterrichten. - Du bist echt cool! :-)


Was das Referendariat angeht, da hätte ich auch noch 'ne Annekdote, die mir (d.h. unserer Klasse) mal ein Lehrer erzählt hat. Er hatte einen Referendar für Physik gehabt, der als Physiker echt gut war. Nur als Lehrer taugte er nichts, weil er seine Schüler während des Unterrichts nie angeguckt hat und folglich auch nicht kannte. Er hat immer nur an der Tafel seine Theorien entwickelt und was die Schüler machten, fiel ihm nicht auf. Der absolute Knaller war, dass der Lehrer dann mal während einer Doppelstunde mit weiteren Schülern hinten in der Ecke der Klasse die ganze Zeit lang Karten gespielt hat, und dem Typ von Referendar ist das nicht aufgefallen. Am Ende hat er den dann auch durchfallen gelassen, und empfohlen in der Industrie zu arbeiten, weil er da besser aufgehoben wäre als in der Schule.

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 07. September 2012, 10:28:57
Hallo Hans,

Donnerwetter! - Du hast doch selber erst vor ein paar Jahren damit angefangen, und jetzt willst Du es auch unterrichten. - Du bist echt cool! :-)

Ja, ich hab mich ziemlich intensiv damit beschäftigt die letzten Jahre und das Lernen hört natürlich nach dem Teacher Training auch nicht auf  :flirt
Ich bin auch sehr gespannt, aber die Male die ich bis jetzt (eher informell) unterrichtet habe, haben immer viel Spaß gemacht...

Was das Referendariat angeht, da hätte ich auch noch 'ne Annekdote, die mir (d.h. unserer Klasse) mal ein Lehrer erzählt hat.

Hm, ok der Referendar ist in der Industrie wohl echt besser aufgehoben, aber was der Lehrer da abgezogen hat, ist ja wohl auch nicht in Ordnung...

LG, Mobi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 08. September 2012, 02:41:29
Hi Mobi,

Ich bin auch sehr gespannt, aber die Male die ich bis jetzt (eher informell) unterrichtet habe, haben immer viel Spaß gemacht...
Vielleicht ist das ja besser als Schule...

Zitat von: Mobi
Hm, ok der Referendar ist in der Industrie wohl echt besser aufgehoben, aber was der Lehrer da abgezogen hat, ist ja wohl auch nicht in Ordnung...
Wieso? - Weil er den Referendar durchfallen lies oder weil er während einer Unterrichtsstunde mit Schülern Karten gespielt hat?

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 08. September 2012, 12:04:09
Hallo Hans,

Vielleicht ist das ja besser als Schule...

Das wünsche ich mir sehr...

Wieso? - Weil er den Referendar durchfallen lies oder weil er während einer Unterrichtsstunde mit Schülern Karten gespielt hat?

Dass er Karten gespielt hat. Dass Leute durchfallen, die absolut nicht geeignet sind, sollte ja so sein. Gab in unserem Seminar auch einen, der (zu Recht) durchgefallen ist. Ärgerlich ist es natürlich trotzdem, zumal es bei ihm schon von Anfang an absehbar war und er aber notenmäßig so viel geschenkt gekriegt hat, dass er nicht sofort durchfällt, sondern erst nach 2 Jahren...

LG, Mobi
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 08. September 2012, 22:51:16
Hi Mobi,

wenn ich mich noch richtig erinnere, (ist inzwischen über 20 Jahre her) war das irgendwann gegen Ende des Schuljahres, und diente dem Lehrer, der auch sowas wie ein Abteilungsleiter war (Berufskolleg, d.h. Kombination aus Berufschule für unterschiedliche Handwerksberufe, sowie Sek. II Fachoberschule, wo man auch Fach- und Vollabi machen kann;) als weiteren Test des Referendars. Er wollte wissen, ob der überhaupt irgendwas von dem mitbekommt, was im Klassenraum auf der anderen Seite vom Pult während seines Unterrichts passiert.

Naja, und wenn einer schon eine Menge geschekt bekommt und dann trotzdem nicht zu Potte kommt, sollte es vielleicht auch vor der Prüfung merken, dass er sich das falsche Fach ausgesucht hat. Aber das sagt sich von aussen immer leichter, als von innen betrachtet.

Ansonsten wünsche ich viel Erfolg bei Deinen weiteren Plänen.

:winken:
Hans
Titel: Re:Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 28. September 2012, 08:01:15
Bis zum Jahreswechsel dauert es zwar noch, aber meine guten Vorsätze für 2013 sind:

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 15. Oktober 2012, 18:56:55
 :elch:  HUHU hat schon mal jemand ans wichteln gedacht?
Ich würde wieder den Oberwichtel machen, aber selbst nicht mit wichteln. Dies Jahr bin ich wegen Badrenovierung/Behindertenumbau sehr knapp bei Kasse.

Geht mal in Euch  :elch:
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 15. Oktober 2012, 22:35:37
Hey Carola,

 :ausrast: ist es schon wieder so weit?! Klar mach ich wieder mit!!!! Gehört doch inzwischen schon zum Ritual am 23. Abends, dass wir alle vor der Kiste sitzen und mitten im schönsten Vorweihnachtschaos gemütlich-chaotisch auspacken....  :nikolaus:

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 16. Oktober 2012, 00:17:08
Hi Carola,

dran gedacht hab ich schon, es aber noch nicht als dringlich eingeordnet.   

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 16. Oktober 2012, 12:26:26
@Hans, eben wenn es dringlich wird ist es meistens schon knapp vor kurz  :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 16. Oktober 2012, 18:21:31
Hey Carola,

mach doch mal 'nen neuen Fred zum Thema auf, dass die anderen schon in der Überschrift sehen, dass das Wichteln wieder angesagt ist....

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: leseschnecke am 16. Oktober 2012, 18:27:17
Ich bin da ganz mit Christiane: Ohne geht nicht! Wichteln gehört fest dazu und ist eins meiner wichtigen Weihnachtsrituale  :yahoo1:
Freu mich jetzt schon drauf  :->

Händereibende Vorfreude

Leseschnecke
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 16. Oktober 2012, 19:03:37
Ich bin dabeihei  :applaus1:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 16. Oktober 2012, 20:40:14
Schade, ich werde dieses Jahr wohl nicht mitmachen können, weil ich erst kurz vor Weihnachten aus England wiederkomme...

Wünsche euch aber viel Spaß!
LG, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 16. Oktober 2012, 22:03:47
Mobi, das ist natürlich einerseits sehr schade - aber andererseits ist England im Dezember doch auch fein, oder?!
Und noch andererseits: wenn wir das Wichtelprojekt früh genug starten könntest Du doch vielleicht trotzdem....?? Oder eben von England aus...?

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: AnjaB am 16. Oktober 2012, 22:10:25
Pieps, ich bin dabei ...
Es macht einfach Spass

LG AnjaB
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 20. Oktober 2012, 21:05:54
Hallo Christiane,

das ist lieb von dir!  :schmusen: Früh genug starten wird wohl kaum gehen, weil ich nächste Woche schon losstarte...
Von England aus wird es halt schwierig, deutsche Bücher zu bekommen und wieviel das Porto dann kostet, weiß ich auch nicht. Könnte ich mal überlegen. Mein Päckchen könnte ja auch zu meinen Eltern gesendet werden, Weihnachten bin ich ja wieder da.

LG, Mobi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 21. Oktober 2012, 13:47:03
Liebe Mobi,

die ein oder andere von uns liest doch durchaus auch auf englisch. Wenn Du mitmachst könnten wir es ja so machen, dass jeder sich überlegt, ob man auch eine engl. Liste anlegen kann und will. Das wären dann sozusagen Deine potentiellen Wichtel. Hätte Carola dann zwar ein bisschen mehr Huddel mit der Ausloserei, aber ich vermute mal, dass die das hinkriegt (?! -> @Carola).

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Esmeralda am 21. Oktober 2012, 21:51:22
Wichteln?! - Ich bin auch wieder dabei!  :bang:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Loomis am 19. November 2012, 22:59:33
Brrr, ich weiß schon warum ich lieber neue Bücher kaufe als welche aus der Bücherei zu lesen...

Brösel und Haare im geliehenen Buch ist man ja leider schon fast gewohnt, aber im aktuellen Buch klebt ein vertrockneter Popel zwischen den Seiten.  :kotz:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Vanessa am 20. November 2012, 10:49:33
Das ist ja ekelig  :wah:!

Ich mache auch um Bücherei - Bücher einen großen Bogen. Eigentlich sind mir neue am liebsten, logisch. In letzter Zeit kaufe ich vermehrt gebrauchte Bücher. Die sind auch nicht immer soooo hundertprozentig, aber so fiese Überraschungen sind mir bisher erspart geblieben.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 20. November 2012, 18:52:51
BÄÄÄÄÄHHHHHH!!!!!

Na das ist echt arg! Das sich manche Leute so überhaupt nix dabei denken.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 21. November 2012, 19:30:40
Hallo Ihr Lieben!

Hey, ich frag jetzt mal ganz doooooof in die Runde!

WAS IST HIER LOS???????  :spring:  :teufel:     MIR IST FAD UND ICH VERMISSE EUCH!!!!!
WARUM SCHREIBT HIER KEINER MEHR?????

Seit ihr alle schon im Weihnachtsstress? Oder im Lesefieber und kommt vor lauter lesen nicht mehr zum posten??

 :applaus1:  Hallo hallo hallo hallo   :applaus1:

Xandi  :rotwerd:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 21. November 2012, 22:32:22
Huhu Süße,
ich bin irgendwie gefühlt im Dauerstress und komm zu nix mehr... Hoffe es wird bald mal besser  :knuddel:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 21. November 2012, 22:49:47
Hey Xandi,

ich find es hier grad auch ein bisschen einsam. Schreib aber selbst auch nicht so viel  :rotwerd:. Da ich in 'ner Leserunde bin und ich das Buch auf englisch lese geht dafür reichlich Zeit drauf.
Dazu haben die Kinder (und damit auch irgendwie mama) gerade Lernstreß - vor Weihnachten stehen noch gefühlte 1001 Klausuren an  :wah:. Dann rollt Weihnachten unaufhaltsam auf uns zu. Außerdem mach ich seit einiger Zeit noch mehr im Hundeverein (geb seit einigen Monaten selbst eine Stunde  :ausrast:) und häng da auch einiges an Zeit rein. - Und meine Tage wollen einfach nicht länger werden ...  :meckern:

Aber egal, alles nur Ausreden. Du hast schon recht: hier muß mal wieder ein bisschen mehr passieren. Werd mich bemühen, mal wieder öfter Laut zu geben.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 22. November 2012, 12:20:33
ich selbst mit meinem Hangdown + Mama Chemo + Rotschopf KH......was ist Freizeit zum Forum ?????

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Vanessa am 22. November 2012, 13:04:11
Ich bin leider auch nicht so aktiv, wie ich gerne wäre. Allerdings nicht nur hier im Forum, sondern generell.

Letzte Woche gab es einen vollzogenen Suizid im Freundeskreis, und das gibt mir gerade den Rest. Ich muß noch eine ähnliche Geschichte von vor zwei Jahren verkraften, da hat diese Tat letzte Woche viele Gefühle wieder aufgewühlt.

Ich versuche mich mit lernen und lesen abzulenken. Das geht immer eine gewisse Zeit gut, dann war es das wieder. Zum Glück haben wir gerade einen Haufen Arbeit, damit komme ich dann immer irgendwie über den Tag.

Aber ich verspreche auch Besserung.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 22. November 2012, 14:02:11
Eigentlich wollt ich gerade von meinem völlig chaotischen Tag erzählen - bin heut etwas neben der Spur  :hau:. Aber wenn ich Eure Posts les sag ich da mal garnichts mehr. Da will ich mich über nix beschweren...


@ Carola - bei Euch kommt auch immer wieder alles so zusammen und Du musst dann sehen wie Du den Laden irgendwie gewuppt kriegst  :knuddel:. Gönn Dir trotzdem ab und zu ein bisschen Freizeit - egal ob im Forum oder anderswo. Irgendwoher musst Du Deinen Akku schließlich auch mal zwischen durch aufladen.

@ Vanessa - so etwas im direkten Umfeld mitzuerleben ist einfach schrecklich. Ich kann mich noch erinnern wie es war als eine Freundin meiner Eltern Suizid beging. Ich war da noch ein Teenager, das ist ewig her. Aber ich kann mich immer noch gut an die folgende Zeit erinnern und wie schlecht es meinen Eltern ging mit all den Fragen,... die so etwas aufwirft. Ich wünsch Dir, dass Du gut durch die nächste Zeit kommst und dass Ihr Euch im Freundeskreis gegenseitig helfen und stützen könnt.

Liebe Grüße,
Christiane.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 22. November 2012, 14:50:57
Hallo!!!

@Vanessa: OMG. Das tut mir schrecklich leid.  :trost:  Dann hoffe ich mal auf viel Arbeit und gute Bücher für Dich in nächster Zeit.

@Carola: Dir wünsch ich wie immer viel Kraft und Nerven das alles durchzustehen.

@alle: jaja, der Weihnachtstress. Wer mit Kindern kennt das nicht.

Aber trotzdem möcht ich gerne jeden Tag von Euch lesen, weil ihr einfach zu meinem Tag gehörts.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Vanessa am 22. November 2012, 16:57:52
@ Christiane und Xandi: Dankeschön  :knuddel:.

Ich hoffe, es wird ab morgen "besser". Beerdigungen haben ja doch etwas abschließendes. So fürchterlich sie auch immer sind, danach geht es dann irgendwie wieder aufwärts. Rede ich mir jedenfalls ein.

Ich war gerade sehr fleißig und habe die ersten 4 Kubikmeter Holz aufgeschichtet. Jetzt meckert der Rücken ein bißchen und die Handinnenflächen brennen (wer braucht schon zum Holzaufschichten Handschuhe? Die benutze ich nur zum putzen...   :doof:) aber ich bin mit mir zufrieden. Jetzt trinke ich eine schöne Tasse Cappuccino und werde mich ein bißchen in mein Buch versenken. Glaube ich.



Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 22. November 2012, 19:51:51
Hallo Ihr Lieben  :knuddel:

Ich habe mich hier in letzter Zeit auch nicht oft blicken lassen  :rotwerd: Irgendwie fehlte mir die Zeit dafür.
Wir sind umgezogen und dabei unser Leben neu zu ordnen, dass erfodert einfach Zeit und Konzentration. Dann habe ich viel gelesen und einige intensive LR bestritten und bin immer noch dabei  :-> danach hatte ich dann auch nicht mehr soviel Lust hier viel zu lesen oder gar zu schreiben. Schade eigentlich ich lese euch doch auch sehr gern. Ich versuch mich mal zu bessern und hier auch wieder öfter rein zuschauen.

@Vanessa:  :trost: Es tut mir so Leid, dass mit deiner Freund/in zu lesen. Ich hoffe die Arbeit mit dem Holz hat dich ein bisschen abgelenkt. Und Handschuhe werden total überbewertet, wer braucht die schon?

lg
nirak
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 22. November 2012, 22:52:09
Hallo Vanessa,
Ich hoffe, es wird ab morgen "besser". Beerdigungen haben ja doch etwas abschließendes. So fürchterlich sie auch immer sind, danach geht es dann irgendwie wieder aufwärts. Rede ich mir jedenfalls ein.
es wird bestimmt besser, eben weil Beerdigungen auch einen Abschluss bilden. Ich hab das selber gemerkt, als meinen Vater beerdigt wurde.

Zitat von: Vanessa
Ich war gerade sehr fleißig und habe die ersten 4 Kubikmeter Holz aufgeschichtet. Jetzt meckert der Rücken ein bißchen und die Handinnenflächen brennen (wer braucht schon zum Holzaufschichten Handschuhe? Die benutze ich nur zum putzen...   :doof:) aber ich bin mit mir zufrieden.
:hmschild: nennt mich ruhig Weichei, aber ich fand die Handschuhe im letzten Frühling schon ganz gut, wenn ich nur zum Holz holen raus gegangen bin. Vor allem, wenn überall, insbesondere auch auf dem Holzstapel noch Schnee liegt und jede Menge Flugschnee in allen Hohlräumen zwischen den Holzstücken... - Dazu weht ein leichter bis mässiger Wind, da der Holzstapel an der Seite des Hauses liegt, die dem Wind zu gewandt ist. Und weil laut Kalender eben schon Frühling ist, scheint auch ein wenig die Sonne, was dazu führt, das einem Schmelzwasser auf den Kopf und in den Nacken tropft, das sich seinen Weg durch unzählige Ritzen im Vordach bahnt, das den Holzstapel eigentlich davor schützen sollte. Also etwa so:

(http://up.picr.de/12572552is.jpg)

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Vanessa am 23. November 2012, 09:23:10
@ nirak:  :schmusen:

Das Holz war nicht ganz so anstrengend wie ich es gerne gehabt hätte, aber es war schon okay  :->. Ich freue mich schon auf die nächsten Fuhren Buchenholz, die sicherlich die Tage kommen werden. Es geht ja jetzt  mit den Weihnachtsmärkten los, und da brauchen wir Buchenholz in Massen ;-).

@ Hans:  Ich werde mich hüten und dich ein Weichei nennen! Ich arbeite oft und viel mit Handschuhen, nur eben meistens dann nicht, wenn ich sie wirklich brauchen könnte. Gestern wären sie eben gut gewesen, weil die Tannenholzscheite doch ziemlich gesplittert waren. Selbst an den Schnittstellen ähnelten sie oftmals mehr einem Igel als einem Holzscheit. Das war schon so der eine oder andere Splitter, den ich mir ziehen durfte.

Ansonsten bin ich eher das Weichei von uns beiden. Immerhin mußt du ja nach draußen um dein Holz zu stapeln und zu lagern. Bei mir liegt es drinnen. Wir haben eine riesig große Halle am Haus, da ist unheimlich viel Platz fürs Holz. Das lassen wir uns vom Nachbarn gegenüber gleich Treckerschaufelweise vor die Tür kippen. Dann muß ich nur noch mit der Schubkarre kommen und die Bescherung wegstapeln.
Aber ich gebe es gerne zu: Ich würde sofort mit dir tauschen! Ich liebe Winter und Schnee. Ich bin sogar so irre, dass mir das Schneeschieben Spaß macht  :ausrast:.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 23. November 2012, 11:35:29
@ all   und ich sag nur bei mir ist nächste Woche der Handwerker los! ENDLICH, Montag kommt der Fliesenleger, Mittwoch der Elektriker, Freitag der Energieversoger weil neue Panzersicherung und Steigleitung nötig. Und wenn alles Klappt ist Weihnachten das Behindertenbad fertig....Halleluja

@Vanessa, diese Konftontation mit dem Tod ist eine knallharte, weil man selbst mit der unbeantworteten Frage zurückbleibt.  :knuddel:

achja und ich MUSS im Januar nun zur StrumaOP, der Doc fragte mich ob ich zu Weihnachten Falsche Lende machen möchte, ca 700 Gramm Frischfleisch im Hals...... :rollen:

Bis demnächst
Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 23. November 2012, 12:55:34
Hallo!

*vor mich hinkicher*  Auch wenn einige Nachrichten nicht wirklich angenehm sind und wirklich nicht zum kichern, ABER....

ich find das so schön: kaum stellt man eine Frage kommen von überall die Althasen und Jungspatzen und geben Laut!
Voll super!
Da erfährt man gelich wieder was und kann sich zusammenreimen warum hier in letzter Zeit so wenig los war.

Hab Euch lieb  :schmacht:
Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 23. November 2012, 13:57:51
Hey Xandi,

wie steht's denn bei Dir eigentlich inzwischen? Wie macht sich der Alltag daheim mit Deinem Nachwuchs?
Ich find's auch schön, dass hier mal wieder ein bisschen mehr los ist  :dance:

LG,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 23. November 2012, 15:05:02
Hallo!

*vor mich hinkicher*  Auch wenn einige Nachrichten nicht wirklich angenehm sind und wirklich nicht zum kichern, ABER....

ich find das so schön: kaum stellt man eine Frage kommen von überall die Althasen und Jungspatzen und geben Laut!
Voll super!
Da erfährt man gelich wieder was und kann sich zusammenreimen warum hier in letzter Zeit so wenig los war.

Hab Euch lieb  :schmacht:
Xandi

Hab dich auch lieb   :kuss2:

ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 23. November 2012, 16:07:32
Hi Vanessa,

@ Hans:  Ich werde mich hüten und dich ein Weichei nennen!
danke schön.  :flirt:

Zitat von: Vanessa
Ich arbeite oft und viel mit Handschuhen, nur eben meistens dann nicht, wenn ich sie wirklich brauchen könnte.
:hau1:

Zitat von: Vanessa
Ansonsten bin ich eher das Weichei von uns beiden. Immerhin mußt du ja nach draußen um dein Holz zu stapeln und zu lagern. Bei mir liegt es drinnen.
Oh sorry, aber das stimmt so nicht ganz. Das Holz liegt zwar draussen, und ich musste auch öfter durch den Schnee, um daran zu kommen, aber das Haus gehört mir nicht. Das Haus ist nämlich 'ne Alpenvereins Hütte und gehört der Sektion, wo ich Mitglied bin. Die steht in den Bergen in Osttirol auf etwas über 2200 metern Höhe. Ich hab da nur im letzten Frühling für 2 Monate gearbeitet, wozu eben auch mal Holz holen gehörte. Und die oben verlinkten Bilder stammen auch von dort.

Zitat von: Vanessa
Wir haben eine riesig große Halle am Haus, da ist unheimlich viel Platz fürs Holz. Das lassen wir uns vom Nachbarn gegenüber gleich Treckerschaufelweise vor die Tür kippen. Dann muß ich nur noch mit der Schubkarre kommen und die Bescherung wegstapeln.
Ach, das hat doch auch was für sich.

Zitat von: Vanessa
Aber ich gebe es gerne zu: Ich würde sofort mit dir tauschen! Ich liebe Winter und Schnee. Ich bin sogar so irre, dass mir das Schneeschieben Spaß macht  :ausrast:.
Oh, also wenn du Lust hast, dann kannst Du ja im nächsten Februar auf die Hütte fahren. Da ist am Anfang zwar ein etwas beschwerlicher Aufstieg erforderlich, weil Schneeschuhe pflicht sind. Aber anschliessend kannst Du rund 2 meter hohen Schnee wegschaufeln; bei Schneeverwehungen auch schon mal 4 oder 5...  :teufel: :ausrast:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 23. November 2012, 16:09:34
Hi Xandi,

ich find das so schön: kaum stellt man eine Frage kommen von überall die Althasen und Jungspatzen und geben Laut!
Voll super!

manchmal scheint sowas eben nötig zu sein...  :gruebel:  :->

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: AnjaB am 23. November 2012, 16:43:58
Hallo Ihr Lieben!

Hey, ich frag jetzt mal ganz doooooof in die Runde!

WAS IST HIER LOS???????  :spring:  :teufel:     MIR IST FAD UND ICH VERMISSE EUCH!!!!!
WARUM SCHREIBT HIER KEINER MEHR?????

Seit ihr alle schon im Weihnachtsstress? Oder im Lesefieber und kommt vor lauter lesen nicht mehr zum posten??

 :applaus1:  Hallo hallo hallo hallo   :applaus1:

Xandi  :rotwerd:


Hallo Hallo zurück,

Ich hab mich mehr oder minder selbst ausgeknockt :dong:
Wir sind ja im Mai im Hauruckverfahren umgezogen, und bis heute noch nicht fertig mit allem. So dass mir wenig Zeit zum Lesen bleibt, außerdem bin ich persönlich ja immer für eher locker leichten Lesestoff wie Amanda Quick, der sich hier keiner großen Beliebtheit erfreut und zum Erzählen taugt der auch nicht wirklich.
Ich hab halt keine große Lust auf Dystopien, Triller, dunkle Alpha Helden etc. und bin von daher eher still.
Da ich dann auch noch mit einem wirklich anstrengenden Kind gesegnet bin ist das Forum auf der Strecke geblieben  und ich lese noch mit ich hoffe halt auf neue Leseimpulse, wenn ich meinen Tiefpunkt überwunden habe.
LG AnjaB
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 23. November 2012, 18:36:00
Hallo alle!

Ja danke der Nachfrage. Uns geht es gut.
Haben doch einiges umgesetzt und es zeigt Wirkung.
Zwerg ist im Zunehmen (0,8 kg in 3 Wochen). Er ißt normal, was ich ja bis jetzt nur von anderen Kindern kannte.
Er ist lustig und umgänglich und irgendwie nicht widerzuerkennen.
Immerhin war er Monate lang nur ein Zornesbinkerl.

Mitte Dezember haben wir Kontrolltermin und ich bin wirklich gespannt, was die sagen werden.
 :brav:
Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 23. November 2012, 23:24:05
Wollte nur ne Meldung abgeben, dass es mich auch noch gibt.

Der Umzug hier auf die Insel war schon stressig und bisher kam ich auch nicht so richtig zur Ruhe. Geht aber langsam.
Zumindest les ich schon wieder abends im Bett!

Momentan geht es mir wie letztes Jahr um diese Zeit, ich habe tierisch viel Arbeit.
Gut so, denn ich brauche ein vernünftiges Sofa!

In ein paar Wochen bekomme ich hoffentlich den Hundehund für ein paar Wochen. Der Kiltträger muss auf See, ob das was wird, wissen wir noch nicht.

Da er und ich letztens tierisch aneinander geraten sind, ist es grad alles was schwierig. Er versucht wieder schön Wetter zu machen und ich hab den Hals voll. Mir egal, was er macht, solange ich nur den Hund bekomme.

Weihnachten kommt meine älteste Tochter mit ihrer besten Freundin zu besuch. Die Jüngste kommt nicht. Nun ja...

Trotz allem bin ich wild entschlossen, mir die Weihnachtszeit dieses Jahr auch schön zu gestalten. Vielleicht finde ich ja was von dem Zauber wieder, den ich in den letzten Jahren verloren habe.

LG
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 24. November 2012, 00:54:06
@Xandi: So klasse, dass es bei Dir und dem Junior wieder aufwärts geht. Ich drück euch ganz arg die Daumen, dass sich die Tendenz weiter verfestigt....

@Fairy: Ich wünsch Dir eine wunderbare, stimmungsvolle Weihnachtszeit und eine gehörige Menge an 'Weihnachtshormonen', damit die Stimmung stimmt. Ich freu mich schon auf unsern Wichtelchat am 23.  :nikolaus:
Vor allem drück ich Dir die Daumen, dass Du den Hund bis dahin bei Dir hast....

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 24. November 2012, 10:42:52
Danke Christiane,

der Hund ist meine Herzspitze und es brach mir jedesmal das Herz, wenn ich ging. Bei meinem letzten Besuch Anfang November freute und wedelte er sich bald den Schwanz ab und wollte auch mit mir kommen  :tempo:

Ich habe ihn ja nun die letzten Jahre fast dauernd bei mir gehabt und er wurde richtig mein Schatten. Vermutlich auch, weil ich sein Dosenöffner bin/war und die Frau, die immer die tollen Kauknochen hat *g*. In den letzten Jahren lag er jede nacht vor meinem Bett und hat mich bewacht.

Man muss bedenken, das der Hund jetzt im Dezember schon 18 Jahre wird und das Leben, so wie es sein Herrchen führt, absolut nicht kompatibel zu seinem hohen Alter ist. Ich weiß das, alle anderen sehen das genauso nur der Kiltträger, der sieht es nicht ein.

....


wieso klappt das mit dem bilder anhängen nicht?
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 24. November 2012, 13:03:13
Man, ich würd ihn wahrscheinlich entführen, klauen, entwenden,.... kann Dich da so gut verstehen. 'Nicht ohne meine Hunde' - nicht wahr?!!!

LG,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 25. November 2012, 12:48:25
Ja, ist mir auch manchmal nach, aber da ist dem Kiltträger nicht mit Vernunft beizukommen.
Also hoffe ich nur, dass ich ihn so lange wie möglich bekomme und ihn vewöhnen kann, den alten Herrn. Also den Hund, versteht sich *g*
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 25. November 2012, 22:00:28
Hallo Fee,

wieso klappt das mit dem bilder anhängen nicht?

wo liegt denn Deiner Ansicht nach das Problem? - Bzw. erzähl mal, wie Du es Dir vorstellst, wie es gehen soll.  :flirt:  Vielleicht finden wir dann ja den Haken, an dem Deine Bilder bisher hängen bleiben.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: leseschnecke am 26. November 2012, 07:25:43
Guten Morgen, Ihr Lieben,

so, die Terminspitze ist geschafft; jetzt steht nur noch der Weihnachtswahnsinn an und ich habe wieder etwas Luft.....

@Xandi: Es freut mich enorm, dass dein Sohn auf dem Weg der Besserung ist! Es hört sich so platt an, ist aber leider wahr: Wenn was an die Kinder kommt, verliert alles andere an Bedeutung. Ich wünsche euch einen positiven Kontrolltermin und eine leckere Vorweihnachtszeit!

@Kingsizefairy: Habe mich enorm gefreut, dich noch mal zu lesen  :->
Ich wünsche dir eine lange Besuchszeit deines Hundes und wundervolle familiäre Weihnachten! Manchmal stellt sich so ein Zauber ja gerade ein, wenn man nicht damit rechnet - und bist du nicht im Lande der Elfen und Feen?! *hier sollte ein Tinkerbell-Smilie hin*


Ich persönlich freue mich auf unser Mini-Foren-Treffen auf dem Kölner Weihnachtsmarkt. Das ist nach dem Wichteln mein zweites Weihnachtshighlight. Auf unser familiäres Weihnachten freue ich mich sehr - wir sind immer in Großfamilie und es ist sehr entspannt und liebevoll (also am heiligen Abend - nicht die Einkauferei vorher *breitgrins*)
Ansonsten habe ich begonnen Chemoseminare zu geben. Ich hätte nie damit gerechnet, wieviel mir das gibt. Es ist eine ehrenamtliche Tätigkeit, die ich eigentlich angefangen habe, um anderen etwas zu geben. Aber seitdem bin ich unglaublich zufrieden und geerdet.
So, jetzt wecke ich meinen Kurzen und nachher geht´s ans Weihnachts-Shopping!

Leseschnecke
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Meike am 26. November 2012, 21:29:01
@Leseschnecke: Wie toll, dass du sowas ehrenamtlich machst! Musst du mir beim Treffen mal genauer von erzählen. Ich freu mich darauf auch schon seeeehr  :dance:

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: leseschnecke am 27. November 2012, 06:55:34
@Meike: mach´ ich gerne und ich freue mich auch schon gigantisch auf euch!! Nihicht mehr lange.... *träller*
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 27. November 2012, 20:21:34
@Leseschnecke: Wie toll, dass du sowas ehrenamtlich machst! Musst du mir beim Treffen mal genauer von erzählen. Ich freu mich darauf auch schon seeeehr  :dance:

Dem schliesse ich mich voll und ganz an  :schmusen:
...und ich freue mich auch schon wie doof auf euch alle, meine Bahnkarte ist schon ausgedruckt :->

LG illi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 30. November 2012, 00:12:00
Hallo Fee,

wieso klappt das mit dem bilder anhängen nicht?

wo liegt denn Deiner Ansicht nach das Problem? - Bzw. erzähl mal, wie Du es Dir vorstellst, wie es gehen soll.  :flirt:  Vielleicht finden wir dann ja den Haken, an dem Deine Bilder bisher hängen bleiben.

:winken:
Hans


Hi,

eigentlich bin ja nicht unbedingt der Internetblödi, aber es funzt nicht

1. auf Anhänge und andere Optionen klicken
2. Datei anhängen - durchsuchen - Bild aussuchen
3. Schreiben

Janz normaaaal, näch?

Könnte aber an den maximalen192 kb hängen, was ich persönlich als zu klein empfinde. Ist ziemlich ätzden, dann noch jedesmal erst in Gimp das Bild soweit zu reduzieren, dass man es anhängen kann.


Dann eben kein Bild.
 :wuschig:

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 30. November 2012, 00:15:44
Schneggääääää  :-)


Ja, mich gibts noch, aber mir reicht es manchmal einfach von der Zeit nicht.

Ich habe jetzt in Monaten (das muss man sich mal vorstellen) einen Nackenbeißer gelesen. Mo-na-te!!!
Wie peinlich ist das denn?

Man kommt zu nix.

Und dann hab ich auch noch so viele aufm Kindle, komm ich auch nicht  zu. WAAAAAAAAAAAAAAAAAH!!!!!!

Aber ich werde mir selbst zu Weihnachten mein Traumsofa schenken, jahaa, und dann kann ich mich auch wieder schön in eine Ecke zum Lesen kuscheln. Wolln wir doch mal sehen, ob das nicht wieder geht...

LG

KSF
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 30. November 2012, 07:23:37
Aber ich werde mir selbst zu Weihnachten mein Traumsofa schenken, jahaa, und dann kann ich mich auch wieder schön in eine Ecke zum Lesen kuscheln. Wolln wir doch mal sehen, ob das nicht wieder geht...

Wie sieht es denn aus, Dein Traumsofa *neugierig bin*. Wir suchen schon eeeewig nach einem schönen, gemütlichen Sofa. Da bin ich grad besonders interessiert....  :zwinker:

LG,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: leseschnecke am 30. November 2012, 08:28:11
Hi Fairy!

Hihi, ich habe eine Freundin, die braucht immer (!!!!) Monate für ein Susan Elizabeth Philips Buch. Immer!  Also kannst du dich in allerschönster Ruhe in dein Sofa kuscheln und loslegen mit der Entspannung  :->

Ich lese gerade zum x-ten mal "Heinrich VIII" von Margret George. Mein Buch, falls nix mehr anderes geht (so wegen Zeit und Konzentration), aber selbst das will im Moment nicht funktionieren. Ich verstehe dich also seeeehr gut!

Sei lieb gedrückt - ich sende dir mental ein paar tiefe Atemzüge und positive Energie - na, fühlst du schon, wie dich die ultimative Entspannung überkommt ?!  :-> :-> :->

Schnecke
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 30. November 2012, 11:36:04
Entspannung?

Fällt mir immer mein (englischer) Lieblingsspruch ein: I am so laid back, I am almost horizontal  :->


Mein Traumsofa ist das Ektorp  von Ikea mit dem Bezug Norlinde weiß-beige

Ich habe auf unzähligen Sofas probegesessen (und auch gelegen... geht nichts über ein schönes Nickerchen aufm Sofa) und bin zu dem Entschluss gekommen, das muss es sein. Basta.
Will ich schon seit Jahren.

Alle anderen Sofas sind mir zu niedrig. Ich hatte mir hier ein Klappsofa geholt, aber das ist so niedrig wie ein Futon, ich komm dann einfach nicht hoch mit meinen wehen Beinen und Knien :-(
Außerdem ist es zu schmal, hat keine Lehnen und man kann sich nicht drauflegen. Der Fehlkauf des Jahres, obwohl es so recht nett ist.

Solange der Hund dann da ist, muss ich allerdings eine Decke drüberwerfen. Ich kenn doch Kamerad Schnürschuh, der hat es gerne bequem und eh man es sich versieht liegt er aufm Sofa und schnarcht.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 30. November 2012, 11:42:42
noch mal zu den Bildern.

Ich habe das Bild jetzt so verkleinert bzw. runtergeschraubt, dass es grad mal  65 kb hat.

Kommt trotzdem ne Fehlermeldung, wenn ich es hochladen will

Zitat
Das Dateianhangsverzeichnis ist nicht beschreibbar. Ihr Dateianhang oder Benutzerbild kann nicht gespeichert werden!
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 30. November 2012, 11:55:19
Hallo Fee,

Ektorp gefällt mir auch gut. Wir haben seit n und 3 Jahren ein ähnliches Sofa von Ikea, allerdings in Leder. Dat kann man zur Not mit Lederseife abwaschen - so wegen 'Kamerad Schnürschuh' und so (was ein hinreissender Ausdruck - der wird sofort annektiert ;-)). Genau das ist bei den doofen modernen Sofas immer mein Problem: viel zu niedrig, und meist nur gut zum drauf rumlümmeln. Klar ist es schön, wenn man auf einem Sofa auch gut liegen kann, aber bei mir ist es vornehmlich doch ein 'SITZmöbel'  :->. Und das soll dann auch bequem sein!

Die Farbe, die Du Dir ausgesucht hast, wär für uns sicher zu empfindlich: zwei Kinder, zwei Hunde, ...  :rollen:

LG,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: leseschnecke am 30. November 2012, 13:23:47
Ha, mein Vater sagte immer "Kamerad Schlittschuh"

Dein Sofa hört sich gut an!

Unsere Sofas und Hocker sind auch in weiß und trotz der 2 Kinder und Nutellabrote, Schokokekse und "Mama dürfen wir mit den weißen Kissen bauen?" (dürfen sie) immer noch sehr gut in Schuß.

Also dann: Ran an die Buletten  :->

Schnecke
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 30. November 2012, 14:18:43
Naja, im Zweifelsfall kann man die Bezüge ja abnehmen und waschen.
Kleine Kinder hab ich keine mehr, auch keine Enkel und immer ist der Hund ja auch nicht hier. Wird also schon gehen. Leder kann ich mir nicht leisten.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 30. November 2012, 20:59:26
Hi Fee,

also wenn ich das bisher richtig verstehe, willst Du also ein Avatar hoch laden, ja?
Steht denn da nirgendwo was von wegen Platzbegrenzung (Speicherplatz, Ausmasse in Pixel, Dateiformat) dabei? - Ich hab die Funktion noch nicht ausprobiert, deshalb bin ich da jetzt auch nicht viel schlauer als Du. Die Bilder, die ich in einigen meiner Beiträge eingebunden habe, liegen alle auf einem Bilderserver bei einem speziellen Provider. In meinem Fall bei picr.de .

:winken:
Hans

------------

Kommando zurück, Du meinst diese Funktion unter dem Editfenster?
Die hab ich jetzt gerade zum ersten mal ausprobiert, liefert mir aber auch eine Fehlermeldung...
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 30. November 2012, 21:04:52
Hi agin,

so was bescheuertes! - Das mit den Anhängen klappt bei mir auch nicht. Und jetzt wollte ich eben den Beitrag dann halt ohne Anhang schreiben, da ging das Schreiben gar nicht mehr. Musste erst noch mal zurück, und dann noch mal auf "Antworten" klicken, dann ging es. Nur gut, das ich den Beitrag zuvor im Notepad zwischengespeichert habe. Vielleicht muss man da an den Profileinstellungen noch was ändern. Das werd ich mir jetzt mal ansehen.

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 30. November 2012, 21:32:50
Ich wieder  :->

also bei den Profileinstellungen hab ich auch nix gefunden. Entweder muss Steffi da noch was einstellen / freigeben oder die Funktion ist kaputt.
In der Zwischenzeit kannst Du ja auch einen externen Bilderserver wie etwa picr.de nutzen. Da kommen auch die Bilder her, die hier jetzt folgen. (Der hoffentlich besseren lesbarkeit wegen, hab ich die Schrift jetzt auf grün gestellt...)

Ich hab die Optionenliste in der Regel zu geklappt, also so:
(http://up.picr.de/12651222vx.png)

Bei meinem Post zwei Beiträge vorher sah das so aus:
(http://up.picr.de/12651220ss.png)

Und da kam die Fehlermeldung:
(http://up.picr.de/12651221sy.png)



Deshalb steh ich hier jetzt auch auf dem Schlauch.  :nixweiss1:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Vanessa am 30. November 2012, 22:21:32
Ich habe ein ähnliches Problem, wenn ich ein Avatar laden möchte. Vielleicht liegt es an der Foreneinstellung? *vermut*
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 01. Dezember 2012, 11:19:04
Hans,

danke für deine Bemühungen.

Ich wollte keinen Avatar hochladen, sondern ein Bild vom Hund oder auch gelegentlich hier von der Insel.

Es ist ein SMF Board, da muss das in den Einstellungen geändert und angepasst werden, wenn Bilder erlaubt sein sollen. Da kann man als Benutzer nix machen, nur als Admin.

Wenn ich ein Bild poste, mache ich das meist spontan. Von daher ist der mir der Umweg über einen Bildserver offengestanden zu lästig (bin manchmal einfach nur faul)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 01. Dezember 2012, 11:59:45
...Bilder hochladen über Datei-Anhänge hat noch nie funktioniert, eben deshalb mach ich das immer über ein Bild-Upload-Prg wie "pic.de" oder ähnliches.
Avatar hochladen hat eine Dateibegrenzung ist aber eine extra Einstellung im Profil.

Ich habs irgendwo schon mal erklärt.
1.  auf eine Website gehen zum Bilder hochladen
2. dort den Link kopieren mit (http://)
3. hier im Forum dann im Thread mit dem Button Bild (ist in der dritten Buttonzeile der erste) einfügen
4. speichern und dann müßte es drin sein.
Sollte das Bild sehr groß sein empfiehlt es sich vor dem Hochladen des Bildprgs zu verkleinern

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 01. Dezember 2012, 23:02:40
Hi,

@Fee: keine Ursache. Dann wissen wir jetzt wenigstens Bescheid.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 13. Dezember 2012, 22:32:29
Generalprobe erfolgreich!

Ladies and Gentlemen,

hiermit verkünde ich der Welt, das ich die Generalprobe für die Aktion "Zubereitung des Weihnachtsbratens" erfolgreich abgeschlossen habe.  :->  Zwar mit einem wesentlich kleineren Stück Fleisch, aber es ging mir ja darum, ob ich den Braten auch so hinkriege, wie ich es im Frühjahr auf der Hütte beim Koch gesehen habe. Das Rezept hab ich mir seiner Zeit notiert, und jetzt hab ich es auch selber mal umgesetzt, und es hat geklappt. Ein wesentlicher Punkt war noch, das ich jetzt zum ersten mal auch den Römertopf ausprobiert habe, den ich mal irgendwann von der Verwandtschaft bekommen habe. Und das klappte auch sehr schön.  Nur bei der Sosse hab ich ein bischen falsch gerechnet. Davon hab ich jetzt so viel, das es noch für drei weitere Stücke Fleisch von der Grösse des verwendeten Stücks reichen würde.  :dong:  Aber die kann man ja einfrieren, und an Weihnachten wieder verwenden, wenn bei dem grösseren Braten welche fehlen sollte.
Falls interesse besteht, stell ich das Rezept in den entsprechenden Thread rein, sofern ich das nicht schon mal gemacht habe.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 13. Dezember 2012, 23:13:14
Herzlichen Glückwunsch! Ist doch immer eine Freude, wenn so etwas dann auch am heimischen Herd klappt und schmeckt. Die Sache mit der Soße würd ich persönlich eher unter Erfolg verbuchen. Ich 'muss' hier immer die mehrfache Menge aller Soßenrezepte machen, da wir alle es lieben, wenn reichlich Soße da ist. Bei uns hättest Du da sicher nix mehr zum einfrieren behalten  :->.

 :winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 13. Dezember 2012, 23:43:51
Hi Christiane,

erst mal danke für die Blumen.   :flirt:
Was die Sosse angeht, so bin ich auch ein Freund von vieeel Sosse. Aber etwa 1½ bis 2 Liter Sosse für ein Pfund Fleisch ist dann doch zuviel oder meinst Du nicht?

Aber Du kannst es ja auch selber ausprobieren, hab das Rezept jetzt hier im Rezepte-Thread online gestellt.
 
:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 14. Dezember 2012, 08:41:53
Hallo

@Hans: das ist ja super. Dann wissen wir ja gleich, wo das nächste Forumstreffen statt findet. Weil, wir müssen uns ja
überzeugen, daß der Braten auch so schmeckt, oder???

 :->

HE toll, ich find es super, wenn Männer kochen.

Xandi  (vorallem, wenn ich dann nicht die Küche aufräumen muß)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 14. Dezember 2012, 12:12:33
zuviel Soße???
Gibts nicht! EinKloß muss ertrinken nicht duschen.....das sagt eine echte Fränkin die immer für vier Personen 2 Liter Soße macht........ :->

Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 14. Dezember 2012, 13:29:39
Unter diesem Gesichtspunkt gehen wir dann auch als Franken durch, Carola.  :-)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 14. Dezember 2012, 20:59:04
Hallo Ladies,

also was die Sosse angeht, so find ich es ja okay, wenn Ihr auch vieeeel davon haben wollt. Aber ich habe heute trotzdem erst mal 2 und ein bischen Liter eingefroren und immer noch genug für das restliche Fleisch über, das darin badet. Es müssen also wohl so etwa 3 und ein bischen Liter geworden sein. Ich war jedenfalls froh, dass ich mich doch noch den grössten Topf entschieden habe den ich besitze, als ich den haufen Gemüse angebrutzelt habe.

@Christiane: Soweit ich weis, bist Du da unten in der Pfalz ja auch nict soo weit vom Frankenland enfernt, wie ich hier im Ruhrpott.  :->

@Xandi: Das ist Dir doch wahrscheinlich wieder viel zu weit bis hier oben. Besuch mich doch einfach mal auf der Hütte in Osttirol, wenn ich wieder da unten bin, dann hast Du es nicht ganz so weit. Und wenn Du Dich vorher anmeldest, können wir auch eine schöne Mahlzeit extra für Dich zubereiten.   :flirt: :->

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 15. Dezember 2012, 10:41:06
Hallo

@Hans: ja ich habs immer noch im Hinterkopf und nicht vergessen  :->

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 15. Dezember 2012, 22:03:56
@Christiane: Soweit ich weis, bist Du da unten in der Pfalz ja auch nict soo weit vom Frankenland enfernt, wie ich hier im Ruhrpott.  :->

:winken:
Hans

Ja, so gesehen hab ich den halben Weg schon gespart  :-). Aber ich hab ja schon das Pfälzische nicht wirklich gelernt - weder die Sprache noch die kulinarischen 'Highlights' der Region  :rollen:.
Beispiele gefällig oder weisst Du was ich meine?

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 16. Dezember 2012, 15:03:31
Hi Christiane,

also was die Sprache, bzw. Dialekte angeht, ist mir neulich aufgefallen, das ich mich da mit zunehmendem Alter schwerer tue, als das früher mal der Fall war.  :kopfkratz:

Und bei pfälzischen Kulinaria fällt mir nur der Saumagen ein, den unser Ex-Kanzler Kohl so gerne mag. Aber ansonsten kenn ich mich da auch nicht aus.  :nixweiss1:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 16. Dezember 2012, 21:40:14
Hey Hans,

Sprachen lernen war noch nie so ganz mein Ding. Und bei den Dialekten hab ich festgestellt, dass mir einige mehr und andere deutlich weniger liegen - und ich hab es eindeutig mehr mit den norddeutschen Dialekten  :nixweiss1:.

Zu den hiesigen Essengepflogenheiten gehört neben Saumagen z.B. auch, dass man zur Kartoffelsuppe gleichzeitig Pflaumenkuchen ißt. Oder beliebt ist auch warmer Kartoffelsalat. Und Dampfnudeln mit einer Salzkruste und dazu Vanillesoße. Alles Dinge, um die ich gern einen Bogen mach.

Wenn ich dann hier beim Metzger kurzfristig in heimatliche Gepflogenheiten zurückfall und 'Mettendchen' bestell, dann heißt es: 'Mir hän kä Ende - die missen se vorbesdelle' (auf Hochdeutsch: Wir haben keine Ente - die müssen sie vorbestellen.)  :-)

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 16. Dezember 2012, 22:23:43
Hi Christiane,

ach früher hatte ich mit Sprachen lernen eigentlich keine Probleme und auch mit Dialekten nicht. Ich hatte z.B. in der Schule nie Schwierigkeiten mit Englisch lernen. Und von dem einen Jahr Französisch ist zwar nicht sehr viel, aber ein bischen doch noch hängen geblieben.

Zum Essen: Also Kartoffelsuppe mit Pflaumenkuchen finde ich auch merkwürdig. Warmen Kartoffelsalat finde ich jetzt nicht ganz abwegig, aber ungewöhnlich. Und bei den Dampfnudeln weis ich jetzt nicht so recht. Die kenn ich eigentlich auch eher als Süssspeise, von daher ist es wohl die Salzkruste, die mir da jetzt merkwürdig vorkommt, aber nicht die Vanillesosse.

Ja und die Dialektbegriffe... wie man von Mettwürsten auf Enten kommt, liegt wohl an der speziellen Art der Mettwurst, eben der Mettende. Wieso fragst du nicht einfach nach Mettwurst? - Oder verstehen die darunter wieder was anderes? - Ansonsten beim nächsten "Heimaturlaub" etwas mehr kaufen und einfrieren.  :flirt:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 16. Dezember 2012, 23:08:26
Hallo Hans,

die Salzkruste ist es auch, was ich sehr schräg finde. Ansonsten ist Vanillesoße nicht so meins, aber das ist ja persönlicher Geschmack und steht auf einem anderen Blatt ;-).

Mettwürste und Enten gehen so zusammen: bei uns daheim heißen die Dinger 'Mettendchen', hier heißen kleine Enten 'Endcher' - weil die Pfälzer gern mal aus 'nem T ein D machen. Also dachte die Dame hinter der Theke, dies unbekannte Zeug das ich da haben will hat was mit der Ente zu tun. Und wenn ich dran denk Mettwurst zu sagen (was ich eben ab und an vergeß und in alte Gewohnheiten zurückfall), dann hab ich auch nur manchmal Glück, dass die Verkäuferin da was mit anfangen kann. Hier muss ich Rohesser oder Westfäler verlangen  :-). (Das ist wie mit den Berlinern, die in Berlin Pfannkuchen heißen  :zwinker:).

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 16. Dezember 2012, 23:19:12
Hi Christiane,

das ist doch immer das Gleiche mit den "Fressalien"; wenn es um was bestimmtes geht, hat man das Pech, dass es in einer anderen Gegend auch anders heisst...  :wuschig: - zum Glück trifft das nicht auf alles zu.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 18. Dezember 2012, 17:28:51
Hi,

@Xandi: Danke für die Karte!  :flirt: Die ist zwar schon gestern gekommen, aber ich hab sie noch nicht auf gemacht, sondern erst mal hier liegen gelassen. Werde sie dann vielleicht zum Wichtelchat öffnen oder auch erst an Weihnachten, mal sehen...

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 21. Dezember 2012, 11:42:17
Hallo Hans

echt? die ist schon angekommen? Das ging diesmal ja schnell.
Übrigens auch DANKE für Deine Karte. Ich habs sie allerdings schon aufgemacht.   :elch:

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 21. Dezember 2012, 17:08:12
Hi Xandi,

tja, wie das eben manchmal so ist mit der Post, entweder lahme Enten oder Turbos.

:winken:
Hans


P.S. macht nix, das Du schon rein geguckt hast. Ich hoffe das Motiv gefällt Dir.  :flirt:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 21. Dezember 2012, 18:39:09
@Hans: ja natürlich. Hast meinen Geschmack genau getroffen.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 21. Dezember 2012, 20:59:36
@Xandi: das freut mich.   :flirt:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 23. Dezember 2012, 02:24:42
Soooo, alle Päckchen sind verpackt, der Baum wartet vorm Haus ... Weihnachten kann kommen! Morgen früh hat Töchterlein Generalprobe beim Krippenspiel, morgen Abend wird der Baum geschmückt, und ich darf endlich mein Wichtelpäckchen auspacken!!!!!

:dance:'Morgen, Kinder, wird's was geben ....'   :dance:
 
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Vanessa am 23. Dezember 2012, 10:37:03
Ich wollte nur mal kurz sagen, dass ich auf Weihnachten in dieser Form gerne verzichten würde. Ich will klirrende Kälte und 30cm Neuschnee, dieses Scheißwetter!  :heul:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Esmeralda am 23. Dezember 2012, 11:13:16
Da muss ich Dir zustimmen, Vanessa!  :schmusen:
Auch wenn ich nicht unbedingt eine Verfechterin von 30 cm-Schnee bin, finde ich diese frühlingshafte Temperaturen an Weihnachten auch total daneben!  :gr:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Vanessa am 23. Dezember 2012, 11:34:54
Wir können dieses Jahr mal was Neues machen. Vielleicht kollektives Blumenpflanzen. Oder wir grillen! DAS ist doch mal ne Idee! Wenn ich das Jörg vorschlage, holt er gleich die Kohle aus dem Keller  :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 23. Dezember 2012, 11:42:47
Weihnachtswetterstandsmeldung aus dem Norden:

ES SCHNEIT UND ALLES IST WEIß!!!

Mir ist so kalt ich will Sonne und Wärme  :heul:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 23. Dezember 2012, 12:16:40
Ja, hab schon im TV gesehen und im I-Net gelesen was Ihr im Norden für Winterwetter habt. Ganz ehrlich: auf Blitzeis und so weiter kann ich gut verzichten, egal zu welcher Jahreszeit.
Und überhaupt, 'weiße Weihnacht' wird echt überbewertet. In Australien gibts an Weihnachten eine Strandparty  :->. Alles nur eine Frage der Einstellung.

Wir haben hier fast 12°C und Schmuddelwetter - da wären mir australische Sommertemperaturen lieber. Aber ehe ich auf eisglatten Straßen rumrutsch nehm ich eben das Geniesel - hab eh keine Wahl  :->.

Freu mich schon soooo auf heute Abend, egal bei welchem WEtter!!!!  :yahoo1:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 23. Dezember 2012, 12:36:10
hier ist das Wetter eher nach gestern Weltuntergang, es regnet in Strömen, alle Weiher sind kurz vorm überlaufen...... schon drin, auf dem >Sofa bleiben und lesen, Katzekuscheln und Lichterbaum leuchten lassen.
(http://up.picr.de/12869669td.jpg)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 23. Dezember 2012, 12:42:08
So war das Wetter hier gestern schon und heute ist es das gleiche in grün. Gestern nachmittag hab ich dann mal in die Runde gefragt, wer denn mitkommt die Hunde lüften. Tja, mein Mann lag auf der Couch für ein Nickerchen, mein Sohn fand's zu naß und meine Tochter wär zwar gern mitgekommen, hatte aber erkältungshalber etwas Fieber und somit 'Hausarest'. Also war ich allein im Wald - und außer einer Horde Rehe haben die Hunde und ich dort auch niemanden getroffen.   :-)

Unser Baum wird erst heute Abend aufgestellt - das machen Mann und Kinder während ich mit Euch im Wichtelfieber bin. Seeehr praktisches Timing, wie ich finde  :->.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 23. Dezember 2012, 18:52:04
Und überhaupt, 'weiße Weihnacht' wird echt überbewertet. In Australien gibts an Weihnachten eine Strandparty  :->. Alles nur eine Frage der Einstellung.

ganz davon abgesehen, dass die in Australien jetzt Sommer haben... :klugscheiss:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Vanessa am 24. Dezember 2012, 13:40:14
Ich bin immer noch nicht im Weihnachtsfeeling angekommen. Für mich ist es eher sommerlich. Und da ich nicht in Australien bin, finde ich das wirklich blöd. Aber der Baum steht, jetzt muss es nur noch Abend werden.  :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 25. Dezember 2012, 10:24:32
Hallo

also unser Baum steht ja seit 30.11. und er hat in den letzten Tagen ein wenig einen eigenartigen
Geruch entwickelt. Obwohl wir das Wasser komplett gewechselt haben.
Nachdem er nun wirklich tot ist. Also er läßt alles hängen, verliert die Nadeln und er riecht, werden wir ihn heute
abschmücken und über den Balkon in die Tiefe stürzen lassen.
Nachdem ja jetzt überall anders die Bäume stehen, fällt es nicht all zu schwer.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 29. Dezember 2012, 18:03:58
Hallo ihr Lieben!!!

Wie ich mit Esme und nirak besprochen hab, meld ich mich kurz wegen der Lesenacht.
Ich weiß, das kommt etwas überraschend, aber vielleicht habt ihr ja Zeit und Lust.
Irgendwann muß man ja anfangen.  :->
Ich bin heute bereit und auch morgen. Veilleicht findet sich auch noch einmal ein Termin im Jänner?!
Vertschüß mich rüber ins andere Forum und richte mich häuslich ein.  :kamin:

Wer möchte kann sich gerne anschließen.

Eure Xandi

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 29. Dezember 2012, 20:33:00
Xandi,

das mit dem Baum ist bei uns auch so. Riecht... anders. hm.... das wird noch ein Drama, zum Glück habe ich die Mädels hier, die können mir helfen. Ginge bestimmt auch besser, wenn der Hund nicht immer "helfen" würde, d.h. im Weg rumstehen.... Mittendrin statt nur dabei...  :wuschig:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 29. Dezember 2012, 23:08:04
@ Fairy:  Hej, Du hast den Hund bei Dir?! Wie schön!!!!

Unser Baum ist noch taufrisch - steht ja auch erst seit einer Woche  :elch:. Heute war ich mit Hunden und Tochter im Wald spazieren und da steht doch wirklich mitten im Wald an einer Kreuzung eine kleine Tanne, komplett mit Sternen und Kugeln und Glitzerflitter und einem Holzschild darin, auf dem 'Frohe Weihnachten' steht.  :kopfkratz:

Bis denne,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 30. Dezember 2012, 11:56:00
@Christiane: das ist ja mal eine super Idee. Find ich toll!
Da lächelt sicher jeder, wenn er an so einem Baum vorbeikommt.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 01. Januar 2013, 18:41:34
Hallo

Sagt mal, machen wir nochmal eine Lesenacht diese Woche??
Irgendwie möcht ich schon nochmal und Urlaub hätte ich diese Woche auch noch.
Wer macht mit? Und wann?

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Esmeralda am 01. Januar 2013, 18:57:05
Huhu Xandi,

ich hab ab morgen kein Urlaub mehr...  :heul: und muss wieder arbeiten!
Bin bei einer potentiellen Lesenacht wohl eher raus...  :tempo:

Sandra
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Vanessa am 01. Januar 2013, 19:00:22
Ich wäre wohl dabei. Solange es vor Freitag ist. Denn von Freitag bis Sonntag bin ich Emden.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 02. Januar 2013, 12:08:37
Hallo

@Vanessa: Schade, im anderen Forum hat mobi gefragt und da wirds wohl eher Samstag werden, weil da sind wir nun
schon drei, die Zeit haben.
@Esme: dann mal ran und Kohle scheffeln  :-> . Vielleicht hast Du ja Zeit am Samstag?

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 02. Januar 2013, 20:34:18
LESEWOCHENENDE

Liebe Leute !

Ich möchte hier stellvertretend verkünden, daß sich die Mädels ein Lesewochenende vorstellen.
Also von Freitag bis einschließlich Sonntag sind wir im Leserundenforum unter "Lesenächte" vertreten
und versuchen ein schöne Zeit "miteinander" zu verbringen.

Wer Lust und Laune hat mit uns gemeinsam zu lesen, soll doch vorbeischaun und posten!
Alle sind herzlich dazu eingeladen.  :schmacht:

Xandi   (momentan dabei: mobi, esme, xandi, marja, susanne und Steffi)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Vanessa am 02. Januar 2013, 21:14:31
 :gr:

Will auch. Vielleicht kann ich ja schnell krank werden? Dann muß ich nicht nach Emden. Hat jemand was ansteckendes?  :flirt:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 02. Januar 2013, 22:58:15
Mal sehen, vielleicht kann ich mal kurz am Freitag reinschauen. Aber am Samstag sind wir auf 'ner Geburtstagsparty - wir freuen uns aufs Feiern und die Kids auf nochmal 'sturmfrei' ehe die Schule wieder losgeht  :->.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 18. Januar 2013, 18:04:49
Hallo

 :frier:   wir haben gut 30 cm (vielleicht auch etwas mehr) Pulverschnee.
Heute einen Schneemann gebaut. So gut es ging, weil eben Pulverschnee. Mit Karottennase!!!

und jetzt is mir kalt. Aber so richtig. Hab nämlich seit heute Nacht etwas Halsweh und fühle mich seit 2 Tagen
etwas angeschlagen und müd.
Werd mich jetzt in die Wanne legen und lesen.

 :morgens:  Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 18. Januar 2013, 19:27:04
Hey Xandi,

dann pfleg Dich mal damit Du nicht noch so richtig malade wirst...  :krank:!
Kalt ist mir gerade auch.  Ich hab 2 Stunden neben der Eisbahn gehockt (ich kann und mag nicht Schlittschuhlaufen) als Töchterchen und Freundinnen dort unterwegs waren. Hatte mein LR-Buch dabei und hab geschmökert. Und dazu gab es den schlechtesten Kaffee der letzten 10 Jahre - meine Güte, was für ein gruseliges Gebräu, das sie da verkaufen  :kotz:

LG,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 18. Januar 2013, 20:15:32
Hi,

oh Xandi, da habt Ihr aber doch etwas mehr Schnee als wir hier. Hier liegen nämlich nur so etwa 2 bis 3 cm. Aber es ist hier ja sowieso schon mal gut, das der auch ein paar Tage liegen bleibt, was zur Zeit der Fall ist. Dennoch wünsche ich ein angenehmes Bad (http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=5222) (http://www.smiliemania.de/).

@Christiane: Nun ja, ich kann auch besser Roll- als Schlittschuhlaufen. Aber 2 Stunden neben der Eisbahn zu hocken wäre mir dann doch zu kalt. Da würde ich mich dann doch lieber auf die Bahn begeben und die Unterschiede in der "Fahrtechnik" zwischen Rollschuhen und Schlittschuhen aus zu forschen. Wenn die Kids dann festsellen, das sie etwas besser können, als Mama oder Papa, dann ist das eben so. Das wird sich früher oder später sowieso einstellen, also sollte man sich besser früher als später dran gewöhnen.

:winken:
Hans


P.S. @Steffi: diesen badenden Smilie hattest Du doch auch im alten Gabaldonforum zur Auswahl. Stehen die eigentlich immer noch zur Verfügung oder hast du die bei der letzten Aktualisierung der Forensoftware gelöscht? 
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 18. Januar 2013, 22:23:30
Guten Abend ihr Lieben  :winken:

Ich brauche mal eure Hilfe, vor allem von den PC-Leuten unter euch. Wir haben heute einen PC bekommen (gebraucht) und nun bin ich dabei ihn einzurichten und alle unsere Seiten hochzuladen und mit Passwörtern zu füllen. Leider komme ich bei einigen Seiten einfach nicht mehr mit meinem Passwort rein obwohl ich weiß das sie korekt sind. Ich bin sicher es ist nur eine Einstellungssache aber ich weiß nicht wo ich suchen soll. Hat hier vielleicht jemand einen Tip für mich. Es funktioniert weder bei Firefox noch bei GoogelChrome.

Hoffe auf Hilfe
LG
nirak
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 18. Januar 2013, 23:33:44
Hi nirak,

hm... das klingt jetzt irgendwie merkwürdig. Damit wir jetzt nicht aneinander vorbei reden (bzw. schreiben ;-) ):
Du tust also "Seiten Hochladen" und meinst damit, die Seiten auf die Festplatte des neuen PCs zu befördern, oder?
Normalerweise bedeutet der Terminus "Hochladen" nämlich, das man Daten vom heimischen (oder dienstlichen) PC auf einen Server befördert, also einen Grossrechner, der in irgend einem Rechenzentrum steht und die Daten dadurch einer mehr oder weniger grossen Öffentlichkeit zugänglich macht.  Das scheint mir bei Dir aber nicht der Fall zu sein. (Es sei denn bei dem PC handelt es sich um den Server eines Heimnetzwerks. Dann wird es allerdings kompliziert und übersteigt meine Kompetenzen.)

Deshalb würde mich jetzt interessieren, ob Du Daten vom alten PC auf den neuen überträgst oder ob es tatsächlich um Seiten geht, die tatsächlich nur online erreichbar sind, wie dieses Forum zum Beispiel? - Wenn es sich um Internetseiten handelt, die Du nicht mehr aufrufen kannst, versteh ich nämlich nicht, was das mit dem "Hochladen zu tun hat". 

Also klär mich mal genauer auf vielleicht kann ich dann weiter helfen.  :flirt:

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 18. Januar 2013, 23:46:42
Hallo Hans,
alsoooo ich lade im Internet meine Seiten für die diversen Foren hoch, so wie hier das Diskusionsforum und dann melde ich mich ja ganz normal an. Nur bei einigen Foren geht es einfach nicht mehr und ich habe keine Ahnung warum.
"Hochladen" war dann wohl von mir der falsche Begriff. Also nichts von irgendeinem anderen Rechner usw. sondern nur hier im Netz auf den neuen Rechner downloaden nennt man das dann wohl, oder auch nicht?  :nixweiss1: Ich habe mal wieder keinen Plan und von den PCs nicht wirklich Ahnung.

Zitat
Wenn es sich um Internetseiten handelt, die Du nicht mehr aufrufen kannst, versteh ich nämlich nicht, was das mit dem "Hochladen zu tun hat".

Die Seiten aufrufen geht nur eben nicht einloggen.

Ich hoffe du verstehst jetzt mein kleines Problem, aber es sieht jetzt auch so aus, dass mein Göga den neuen Rechner benutzen wird und der braucht nicht in meine Bücherportale  :->

lg
nirak

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 19. Januar 2013, 00:47:45
@Christiane: Nun ja, ich kann auch besser Roll- als Schlittschuhlaufen. Aber 2 Stunden neben der Eisbahn zu hocken wäre mir dann doch zu kalt. Da würde ich mich dann doch lieber auf die Bahn begeben und die Unterschiede in der "Fahrtechnik" zwischen Rollschuhen und Schlittschuhen aus zu forschen. Wenn die Kids dann festsellen, das sie etwas besser können, als Mama oder Papa, dann ist das eben so. Das wird sich früher oder später sowieso einstellen, also sollte man sich besser früher als später dran gewöhnen.

Hallo Hans,

dass sie besser Schlittschuhlaufen als ich und inzwischen auch schneller rennen können als ich, Handstand und ähnliches können das ich nicht kann - das haben meine beiden schon längst rausgefunden  :->. Und sie finden es großartig!!
Aber ich kann weder Roll- noch Schlittschuhlaufen. Zudem ist meine Wirbelsäule nicht die beste und seit dem Kreuzbandriß trau ich auch meinen Knien nicht mehr sooo viel Firlefanz zu. Und da muss ich nun nicht noch mit 50 solche 'Ferz' (wie der Pfälzer hier sagen würde) anfangen  :zwinker:. Meine Kinder müssen einfach damit leben, dass ich solche Aktionen nur selten mach. Ansonsten gehen sie mit meinem Mann oder mit Freunden auf die Eisbahn.

 :winken1: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 19. Januar 2013, 01:35:59
Hallo nirak,

alsoooo ich lade im Internet meine Seiten für die diversen Foren hoch, so wie hier das Diskusionsforum und dann melde ich mich ja ganz normal an.
also mit den Begriffen hast du es wirklich nicht, stelle ich fest. Es ist nämlich so, dass Du Dich erst irgendwo anmelden, bzw. einloggen musst, bevor Du da irgendwas hochladen kannst. Wenn Du dagegen nur in den Bookmark von Firefox oder den Favoriten im Internet Explorer klickst, und die entsprechende Seite erscheint, dann rufst Du sie auf.

Zitat von: nirak
Nur bei einigen Foren geht es einfach nicht mehr und ich habe keine Ahnung warum.
Hast du vielleicht den Benutzernamen vergessen? - Hier im Forum nennst Du Dich ja "nirak", das wäre der Benutzername. Dazu kommt dann noch das Passwort. Wenn Du Dich in einem anderen Forum mit einem anderen Namen angemeldet hast, solltest Du den auch nehmen.

Ich gehe mal davon aus, dass Ihr den anderen Rechner noch habt, und er auch noch funktioniert. Dann kannst Du nämlich da mal gucken, wie die Benutzernamen und zugehörigen Passwörter denn so heissen. Und für so einen Fall wie jetzt evtl. auch notieren. Den Zettel dann aber so weg tun, dass du ihn bei Bedraf schnell wieder findest, aber sonst keiner dran kommt.

Zitat von: nirak
"Hochladen" war dann wohl von mir der falsche Begriff. Also nichts von irgendeinem anderen Rechner usw. sondern nur hier im Netz auf den neuen Rechner downloaden nennt man das dann wohl, oder auch nicht?  :nixweiss1: Ich habe mal wieder keinen Plan und von den PCs nicht wirklich Ahnung.

Ich glaube, ich schreibe mal eine Art Begriffslexikon, wo ich so ein paar Begriffe erkläre. Aber jetzt nicht mehr, das wird nämlich etwas aufwändig. In der Zwischenzeit kannst Du ja noch ein paar Begriffe dazu setzten, die auch nicht wirklich klar sind. Bisher haben wir die Begriffe:
Hochladen/Runterladen, bzw. englisch: Upload/Download
Anmelden/einloggen
Webseiten Aufrufen


Zitat von: nirak
Ich hoffe du verstehst jetzt mein kleines Problem, aber es sieht jetzt auch so aus, dass mein Göga den neuen Rechner benutzen wird und der braucht nicht in meine Bücherportale  :->
Nun, dann wirst Du wahrscheinlich den alten Rechner weiter nutzen können, dann hätte sich die Sache erledigt.  :-> Wenn nicht, nun, dann müssen wir mal weiter sehen.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 19. Januar 2013, 01:45:32
Hi Christiane

dass sie besser Schlittschuhlaufen als ich und inzwischen auch schneller rennen können als ich, Handstand und ähnliches können das ich nicht kann - das haben meine beiden schon längst rausgefunden  :->. Und sie finden es großartig!!
Das kann ich mir vorstellen. Aber was das laufen angeht, da sind die Hunde wahrscheinlich noch schneller...  :->

Zitat von: Christiane
Aber ich kann weder Roll- noch Schlittschuhlaufen. Zudem ist meine Wirbelsäule nicht die beste und seit dem Kreuzbandriß trau ich auch meinen Knien nicht mehr sooo viel Firlefanz zu. Und da muss ich nun nicht noch mit 50 solche 'Ferz' (wie der Pfälzer hier sagen würde) anfangen  :zwinker:.
Okay, wenn es der Gesundheit nur abträglich ist, würde ich es auch sein lassen.

Zitat von: Christiane
Meine Kinder müssen einfach damit leben, dass ich solche Aktionen nur selten mach. Ansonsten gehen sie mit meinem Mann oder mit Freunden auf die Eisbahn.
Ach, das hat doch auch was, wenn der Papa mit den Kindern "toben geht". Dann kann er u.U. auch mal wieder das Kind aus sich heraus lassen, was auch mal ganz gut für's Wohlbefinden ist.  :-> Und die Kid's haben wahrscheinlich doppelten Spass.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 19. Januar 2013, 01:50:44
Hallo ihr zwei,

ich misch mich hier mal kurz ein bisschen ein, o.k.?!

also mit den Begriffen hast du es wirklich nicht, stelle ich fest. Es ist nämlich so, dass Du Dich erst irgendwo anmelden, bzw. einloggen musst, bevor Du da irgendwas hochladen kannst. Wenn Du dagegen nur in den Bookmark von Firefox oder den Favoriten im Internet Explorer klickst, und die entsprechende Seite erscheint, dann rufst Du sie auf.[/quote9
Dies 'Vokabelproblem' kommt mir nur zu bekannt vor. Wenn ich meinem Mann zu erklären versuche, was am PC nicht funktioniert scheitern wir häufiger mal an solchen Vokabelproblemen. Und wenn er - verschärfte Variante - dann Telefonberatung in Sachen PC für seine Mutter macht - dann spiel ich ab und an den Übersetzer.
Es ist wirklich einfach höllisch, wenn ein PC-Laie und -Nutzer versucht, sich mit einem PC-Fan, - Fachmann oder -Freak zu unterhalten. Wir Laien nehmen die Wörter nicht gar so wichtig weil sie für uns nur sehr spärlich mit Sinn und Bedeutung gefüllt sind. Und 'ihr' versteht unsere Sprache nicht wirklich  :->.


Hast du vielleicht den Benutzernamen vergessen? -
Das ist der Moment wo sich mir der Kamm stellt : 'Gewiss hast Du was verbockt' heißt die Botschaft  :meckern:

LG,.
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 19. Januar 2013, 01:57:05
N'Abend Hans!

Das kann ich mir vorstellen. Aber was das laufen angeht, da sind die Hunde wahrscheinlich noch schneller...  :->
Aber klar!! Den, der vor einem gesunden Hund weglaufen kann, möcht ich mal sehen  :->.
- Nur ist leider mein Padge grad nicht so gesund  :heul:


Okay, wenn es der Gesundheit nur abträglich ist, würde ich es auch sein lassen.
Zuträglich wär das wohl vor allem dem Konto meiner Lieblingsphysiotherapeutin  :-).


Ach, das hat doch auch was, wenn der Papa mit den Kindern "toben geht". Dann kann er u.U. auch mal wieder das Kind aus sich heraus lassen, was auch mal ganz gut für's Wohlbefinden ist.  :-> Und die Kid's haben wahrscheinlich doppelten Spass.
Klar, dabei haben wir alle Spaß - klassischer win-win! Papa und Kinder vergnügen sich auf der Eisbahn und ich hab 'sturmfreie Bude'  :->.

:winken:
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 19. Januar 2013, 10:39:29
Hallo Ihr Lieben!

Mir geht es heute besser.  :funkey: 

@Christiane: es gibt nichts Schlimmeres, als ein grauslicher Kaffee. Du Arme!  War wenigstens Dein Buch gut?

@nirak: ich kenn mich nicht aus. Ich zeigs mal meinem GöGa

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 19. Januar 2013, 10:44:29
Hallo nirak!

Ich soll Dich fragen, ob der PC neu aufgesetzt wurde oder nicht.
Wenn nein, bitte in allen browsers alle cookies und passwörter löschen.

Sowas hatte mein Mann auch schon mal. Und dann gings.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 19. Januar 2013, 13:22:00
@ Xandi: Ich hab in meinem LR-Buch weitergelesen -> Auf der Suche nach dem verlorenen Glück.
Ehrlich gesagt ein ziemlicher Aufreger für mich. Tendenziell hat die Autorin sicher beim ein oder anderen schon recht, aber sie ist dermaßen polemisch, übertreibt so maßlos, dass ich mich irgendwie ständig aufrege oder das GEfühl hab, ich müsste ihre Texte komplett auseinander pflücken  :gr:.
Kannst ja mal in die LR reinlesen drüben.... Das Thema könnte Dich vielleicht auch interessieren.

LG,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 19. Januar 2013, 13:51:23
Ich habe mein Buch aus. Hossa!
Nach wieviel Monaten?  :wuschig:
Ich find das echt peinlich, wenn ich überlebe, wie viel ich früher gelesen habe und jetzt kämpfe ich mich immer nur durch diese Teile mit der Machete... es dauert ewig...  :umfall:
Aber es gibt immer so viele andere Dinge, die ich tun will (und dann oft genug doch nicht tu). Stricken zum Beispiel. Das geht auch beim Fernsehen. Früher war ich noch multitaskingfähig, da habe ich fernsehen geguckt und nebenbei noch gelesen. Schaff ich heute nicht mehr. schön blöd.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 19. Januar 2013, 14:52:33
Hallo ihr Lieben,
das Problem mit dem einlogen habe ich gelöst, aber der PC scheint eine Macke zu haben. Er schaltet sich zwischen durch immer ab. Ich werde am Montag erstmal zu dem Laden fahren wo er her ist und zwar bevor ich hier noch weiter mache und schaue was das Problem ist. Auch bekomme ich die Kopfhörer nicht angeschlossen und so ist er stumm.

lg
nirak
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 19. Januar 2013, 21:23:51
Hallo zusammen,

ich fasse die Antworten auf die verschiedenen Beiträge jetzt mal zusammen...

ich misch mich hier mal kurz ein bisschen ein, o.k.?!
klar doch. :-)

also mit den Begriffen hast du es wirklich nicht, stelle ich fest.
Dies 'Vokabelproblem' kommt mir nur zu bekannt vor. Wenn ich meinem Mann zu erklären versuche, was am PC nicht funktioniert scheitern wir häufiger mal an solchen Vokabelproblemen.
...
Es ist wirklich einfach höllisch, wenn ein PC-Laie und -Nutzer versucht, sich mit einem PC-Fan, - Fachmann oder -Freak zu unterhalten. Wir Laien nehmen die Wörter nicht gar so wichtig weil sie für uns nur sehr spärlich mit Sinn und Bedeutung gefüllt sind. Und 'ihr' versteht unsere Sprache nicht wirklich  :->.
Nun ja, das Gegenbeispiel wäre wenn Mann sich mit Frau über Frauenspezifische Themen wie z.B. MakeUp unterhält. Da gibt es z.B. Kajalstifte und es gibt Lidschatten. Beides wird an den Augen verwendet, aber was ist der Unterschied???  :gruebel:  Oder bei der Kleidung: Was ist der Unterschied zwischen Pumps und Ballarinas bzw. Sneakers und Wedges oder worin unterscheidet sich ein Body von einem Korsett, bzw. Bustier? - Eigentlich Fragen, die jede Frau im Schlaf beantworten kann, während manche Männer die Begriffe nie gehört haben... - Also versuchen wir besser, sie zu klären, damit wir hinterher alle schlauer sind.  :flirt:

Hast du vielleicht den Benutzernamen vergessen? -
Das ist der Moment wo sich mir der Kamm stellt : 'Gewiss hast Du was verbockt' heißt die Botschaft  :meckern:
nein, heisst sie nicht!  - Sondern könnte da ein Fehler vorliegen?

N'Abend Hans!

Das kann ich mir vorstellen. Aber was das laufen angeht, da sind die Hunde wahrscheinlich noch schneller...  :->
Aber klar!! Den, der vor einem gesunden Hund weglaufen kann, möcht ich mal sehen  :->.
Den gibt's bestimmt irgendwo.  :-> Ich weis aber nicht wo. Und dann kommt es ja auch noch auf die Grösse des Hundes an. Hab jetzt nicht wirklich die Ahnung, aber ich glaube bei einem Dackel oder diese meisst als "Schosshündchen" gehaltenen kleinen Yorkshire Terrier könnte es klappen.

- Nur ist leider mein Padge grad nicht so gesund  :heul:
:trost:
Dann hoffen wir, dass es ihm bald wieder besser geht.


Ach, das hat doch auch was, wenn der Papa mit den Kindern "toben geht". Dann kann er u.U. auch mal wieder das Kind aus sich heraus lassen, was auch mal ganz gut für's Wohlbefinden ist.  :-> Und die Kid's haben wahrscheinlich doppelten Spass.
Klar, dabei haben wir alle Spaß - klassischer win-win! Papa und Kinder vergnügen sich auf der Eisbahn und ich hab 'sturmfreie Bude'  :->.
:wieher: - Der ist gut!  :wieher:

BTW: Bist Du jetzt eigentlich auch unter die Nachteulen gegangen? - Die Zeiten Deiner letzten Beträge sprechen eindeutig dafür.  :elch:


Hallo ihr Lieben,
das Problem mit dem einlogen habe ich gelöst, aber der PC scheint eine Macke zu haben. Er schaltet sich zwischen durch immer ab.
Das klingt wirklich nach einem technischen Defekt. Ich tippe da mal ganz spontan auf das Netzteil. Aber da muss dann wirklich ein Techniker ran.

Ich werde am Montag erstmal zu dem Laden fahren wo er her ist und zwar bevor ich hier noch weiter mache und schaue was das Problem ist. Auch bekomme ich die Kopfhörer nicht angeschlossen und so ist er stumm.
Für Kopfhörer müsste aber ein Stecker vorhanden sein. Denn den gibt es schliesslich, seit es Soundkarten gibt. Vielleicht hilft diese Info (Klick!) (http://de.wikipedia.org/wiki/Soundkarte#Ein-_und_Ausg.C3.A4nge) ja weiter. Ansonsten beim Händler beschweren.

Soweit mal dazu.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 19. Januar 2013, 23:01:30
Hallo Hans!

Nun ja, das Gegenbeispiel wäre wenn Mann sich mit Frau über Frauenspezifische Themen wie z.B. MakeUp unterhält. Da gibt es z.B. Kajalstifte und es gibt Lidschatten. Beides wird an den Augen verwendet, aber was ist der Unterschied???  :gruebel:  Oder bei der Kleidung: Was ist der Unterschied zwischen Pumps und Ballarinas bzw. Sneakers und Wedges oder worin unterscheidet sich ein Body von einem Korsett, bzw. Bustier? - Eigentlich Fragen, die jede Frau im Schlaf beantworten kann, während manche Männer die Begriffe nie gehört haben... - Also versuchen wir besser, sie zu klären, damit wir hinterher alle schlauer sind.  :flirt:
:wieher: Das 'perfekte' Beispiel. Ganz ehrlich, da bin ich heftigst untypisch und kann Dir das meiste auch nicht oder höchstens schlecht erklären. - Aber das hat natürlich nichts mit der grundsätzlichen Richtigkeit Deiner Aussage zu tun.
Ich hab das auch nur geschrieben, weil ich manchmal das Gefühl hab, dass die Beteiligten garnicht merken, dass sie aneinander vorbei reden wegen dieser Vokabelprobleme. Und wie Du sagst muss man dann als erstes mal die Begriffe klären ehe man 'ans Eingemachte' geht.

Das ist der Moment wo sich mir der Kamm stellt : 'Gewiss hast Du was verbockt' heißt die Botschaft  :meckern:
nein, heisst sie nicht!  - Sondern könnte da ein Fehler vorliegen?
Ich weiß - oft ist das nicht so gemeint. - Kommt aber trotzdem oft genug so an. Ein weiterer Moment für Mißverständnisse. Ich gestehe, es ist ein Steckenpferd von mir, Männern zu erklären, dass man das auch so sagen kann, dass solche Mißverständnisse nicht mehr so leicht geschehen.  :rotwerd:


Den gibt's bestimmt irgendwo.  :-> Ich weis aber nicht wo. Und dann kommt es ja auch noch auf die Grösse des Hundes an. Hab jetzt nicht wirklich die Ahnung, aber ich glaube bei einem Dackel oder diese meisst als "Schosshündchen" gehaltenen kleinen Yorkshire Terrier könnte es klappen.
O.k., mag sein der ein oder andere Topsprinter schafft es. Aber hier in der Nähe gibt es eine Ausstellung, das 'Dynamikum'. Dort werden alle möglichen Naturphänomene,... gezeigt und man kann ganz viel ausprobieren, mitmachen,... Unter anderem kann man sprinten während an der Wand ein Schattenriß verschiedener Tiere in deren Originaltempo neben einem her rennen. Da kann man mit Maus, Elefant, Schildkröte, Krokodil und eben auch Dackel um die Wette rennen. Auch meine wirklich schnellen Kinder haben gegen den Dackel keine Chance. Und meine völlig laufverrückte Freundin auch nicht. Bei einem atemnotgeplagten Mops könnte man da schon eher eine Chance haben - aber das gilt auch nicht wirklich als gesunder Hund, oder?!  :zwinker:


BTW: Bist Du jetzt eigentlich auch unter die Nachteulen gegangen? - Die Zeiten Deiner letzten Beträge sprechen eindeutig dafür.  :elch:
Nachteule bin ich von natur aus. Nur leider zwingen mich häufiger mal die 'Sachzwänge' dazu, gegen meinen Biorythmus zu leben. Ich muss ja i.d.R. morgens um 5:20 Uhr aufstehen  :heul: - da kann ich nicht sooo arg spät ins Bett gehen sonst wird das Schlafdefizit echt brutal. Zumindest geht das nicht über längere Zeit.

 :winken:
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 20. Januar 2013, 01:22:07
Hi Christiane,

Hallo Hans!

Nun ja, das Gegenbeispiel wäre wenn Mann sich mit Frau über Frauenspezifische Themen wie z.B. MakeUp unterhält.
...
- Also versuchen wir besser, sie zu klären, damit wir hinterher alle schlauer sind.  :flirt:
:wieher: Das 'perfekte' Beispiel. Ganz ehrlich, da bin ich heftigst untypisch und kann Dir das meiste auch nicht oder höchstens schlecht erklären.

Nun ja, du brauchst es mir auch nicht zu erklären, dafür gibt es heut zu Tage ja die Wikipedia. Und ansonsten hab ich auch noch ein Universallexikon, (zwar keinen 20-Bändigen Brockhaus  :gr: ) wo das meisste auch drin stehen sollte.

- Aber das hat natürlich nichts mit der grundsätzlichen Richtigkeit Deiner Aussage zu tun.
Ich hab das auch nur geschrieben, weil ich manchmal das Gefühl hab, dass die Beteiligten garnicht merken, dass sie aneinander vorbei reden wegen dieser Vokabelprobleme. Und wie Du sagst muss man dann als erstes mal die Begriffe klären ehe man 'ans Eingemachte' geht.
Nun, in der Situation war ich ja schon öfter mal. Deshalb frage ich jetzt lieber mehrmals, bevor ich (wie es so meine Art ist) zu einer langen Erklärung ansetze, die aber leider doch an der Sache vorbei geht.

Das ist der Moment wo sich mir der Kamm stellt : 'Gewiss hast Du was verbockt' heißt die Botschaft  :meckern:
nein, heisst sie nicht!  - Sondern könnte da ein Fehler vorliegen?
Ich weiß - oft ist das nicht so gemeint. - Kommt aber trotzdem oft genug so an. Ein weiterer Moment für Mißverständnisse. Ich gestehe, es ist ein Steckenpferd von mir, Männern zu erklären, dass man das auch so sagen kann, dass solche Mißverständnisse nicht mehr so leicht geschehen.  :rotwerd:
Oh wirklich ?  :-> Dann leg mal los.  :-)

Den gibt's bestimmt irgendwo.  :-> Ich weis aber nicht wo. Und dann kommt es ja auch noch auf die Grösse des Hundes an. Hab jetzt nicht wirklich die Ahnung, aber ich glaube bei einem Dackel oder diese meisst als "Schosshündchen" gehaltenen kleinen Yorkshire Terrier könnte es klappen.
O.k., mag sein der ein oder andere Topsprinter schafft es. Aber hier in der Nähe gibt es eine Ausstellung, das 'Dynamikum'. Dort werden alle möglichen Naturphänomene,... gezeigt und man kann ganz viel ausprobieren, mitmachen,... Unter anderem kann man sprinten während an der Wand ein Schattenriß verschiedener Tiere in deren Originaltempo neben einem her rennen. Da kann man mit Maus, Elefant, Schildkröte, Krokodil und eben auch Dackel um die Wette rennen. Auch meine wirklich schnellen Kinder haben gegen den Dackel keine Chance.
Ui, können die Dackel wirklich sooo schnell sein, wenn sie wollen/müssen? -  :wuschig: Hätte ich jetzt nicht gedacht. Und dieses Dynamikum klingt wirklich nach einer interessanten Einrichtung. Dafür sollte man sich aber wahrscheinlich viel Zeit mitbringen, oder? - Ach ja, und bei dem "Schattenriss" hab ich erst aus irgend einem unerfindlichen Grund erst "während an der Wand ein RattenSchiß" gelesen...  :wah: :wieher:

Bei einem atemnotgeplagten Mops könnte man da schon eher eine Chance haben - aber das gilt auch nicht wirklich als gesunder Hund, oder?!  :zwinker:
Ja das glaube ich auch, das die nicht wirklich gesund sind.

BTW: Bist Du jetzt eigentlich auch unter die Nachteulen gegangen? - Die Zeiten Deiner letzten Beträge sprechen eindeutig dafür.  :elch:
Nachteule bin ich von natur aus.

Ach was!? - Dann haben wir ja was gemeinsam.  :->

Nur leider zwingen mich häufiger mal die 'Sachzwänge' dazu, gegen meinen Biorythmus zu leben. Ich muss ja i.d.R. morgens um 5:20 Uhr aufstehen  :heul: - da kann ich nicht sooo arg spät ins Bett gehen sonst wird das Schlafdefizit echt brutal. Zumindest geht das nicht über längere Zeit.
Ja, okay, das ist natürlich ein Problem. Und sehr interessant ausgedrückt.  :->

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 27. Januar 2013, 13:33:34
Hallo ihr Lieben  :winken:

Ich brauch nochmal eure Hilfe. Ich mache hier immer noch irgendetwas falsch. Ich habe auf dem PC jetzt Google Chrome als Standardbrowser drauf. Allerdings kann ich meine Passwörter nicht abspeichern. Was mach ich falsch? Bei Lovleybooks hat mich das Programm gefragt, hier und in einigen anderen Foren aber nicht. Warum?
Ausserdem startet das Programm immer mit "MyStart" was ist das? Kennt sich da jemand von euch aus? Muss ich mir Sorgen machen?  :rotwerd:

lg
nirak
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Steffi am 27. Januar 2013, 13:41:14
Hallo Nirak!

Ich habe leider noch nie Google Chrome benutzt und kann Dir da nicht wirklich helfen.

Ich benutze Firefox und bin super zufrieden damit.

Vielleicht hilft Dir dieser Link weiter: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&answer=95606

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 27. Januar 2013, 13:56:10
Hallo Steffi,

ich habe vorher auch immer firefox benutzt aber jetzt auf den neuen PC ist alles auf englisch und ganz anders als die alter Version also bin ich auf googlechrome umgestiegen. Bei den Einstellung wo steht Passwörter verwalten habe ich den Hacken gemacht, damit ich gefragt werde, aber es fragt keiner  :kopfkratz:

Ich versteh das alles nicht so wirklich  :rotwerd:

lg
nirak
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Steffi am 27. Januar 2013, 14:01:32
Kannst Du Dir nicht einfach die deutsche Version von Firefox installieren? Wieso ist auf Deinem PC alles auf englisch???
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 27. Januar 2013, 16:13:39
Hi Nirak,

bei Google Chrome kann ich Dir auch nicht weiter helfen, weil ich den nicht benutze.
Was MyStart genau ist, weis ich auch nicht, ich tippe aber mal darauf, dasss es eine eingestellte Startseite ist, so wie man sie auch beim FireFox festlegen kann.

Und wenn auf dem PC alles auf Englisch ist, vermute ich mal, dass es sich um eine englische Version des Betriebssystems handelt. Das sollte sich aber umstellen lassen.
Unter Windows gibt es dazu die sogenannte "Systemsteuerung", bzw. englisch "control panel" wo man das einstellen kann. Die erreicht man über den "Start" button, bzw. das Windows emblem unten links in der Ecke. Der entsprechende Menüpunkt nennt sich bei Windows Vista (Deutsch) "Regions- und Sprachoptionen" bzw. englisch "Regional and Language Settings".
Möglicherweise hast du auch in der unteren rechten Ecke des Bildes, links neben der Uhrzeit ein Kästchen mit dem Schriftzug "DE" oder "EN" stehen. Wenn das da ist, dann kannst du es anklicken und bist sofort in der entsprechenden Dialogbox. Ach ja, und sehr wahrscheinlich brauchst Du Administratorrechte, um diese Einstellungen ändern zu können, und vielleicht auch die Installations CD/DVD des Systems, damit er die Regionsspezifischen Dialoge nachladen kann.
 
Wo und wie man es beim Linux macht weis ich leider nicht.

So, ich hoffe, das hilft weiter.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 10. Februar 2013, 15:24:55
Hallo Ihr Lieben  :funkey:

Kleiner Bericht des Zustandes meines PCs. Gerade hatte ich einen Computerexperten hier. Der gute Mensch hat mir meinen Rechner komplett die Festplatte gelöscht und Windows neu instaliert. Jetzt soll alles wieder richtig rund laufen. Ich bin gespannt. Ich hatte mir tatsächlich einen Virus eingefangen  :gr: und den trotz Firewall und Virenschutz aktiviert und konnte dadurch nicht mehr ins Internet.  :heul: Nun soll aber alles wieder gut sein. Bitte Daumen drücken.

LG
und euch einen schönen Sonntag!
nirak
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 27. Februar 2013, 07:39:59
Morgen!

Irgendwie sieht hier alles anders aus. Ich weiß, ihr habt mir das mit der Einstellung jetzt schon oft erklärt, aber ich gebe zu,
ich hab nie zugehört. Bis jetzt hat es mich ja nicht gestört, daß ich rosa gesehen hab und ihr nicht.
Aber jetzt sind die Zeilen so weit auseinander und die buttons an einer anderen Stelle, ich muß mehr scrolen - nein, das mag ich nicht.

Was muß ich machen?

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 27. Februar 2013, 21:00:50
Ja jetzt is es wieder normal????
Muß ichs verstehen oder soll ichs einfach hinnehmen?

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 01. März 2013, 18:51:21
Versteh ich das richtig: wenn Du den PC anwirfst ist das Forum hier mal beige und mal rosa??? Na, der macht ja lustige Sachen mit Dir  :gruebel:. Das versteh wer will - ich tu's nicht  :nixweiss1:.

LG,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 02. März 2013, 17:10:27
Hallo

@Christiane: ja so ungefähr.  Das letzte Mal, als ich gepostet hab, wars irgendwie sowieso ganz anders. Da waren die buttons an
Stellen, wo sie eben nicht sein sollten. Und der Pfad oben (    Diskussionsforum »
    Allgemeines »
    Kaffeekränzchen »
    Antworten ( Re: Smaltalk zwischendurch... )

das stand grau in grau, drum hab ichs nicht gleich gesehen .
Lauter so Sachen halt.
Ich verstehs ja auch nicht. Aber ich bin auch richtig "blond" was PC's angeht.  :rotwerd:

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 02. März 2013, 17:57:39
Na, für mich klingt das gerade eher als sei der PC reichlich 'blond'  :->.

Aber ist ja gut, dass er sich wieder besonnen hat.

LG, Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 03. März 2013, 20:51:42
Hi,

@Xandi: also 'ne Erklärung hab ich für das Phänomen auch nicht. Aber ich hatte ich der Vergangenheit auch schon mal so ein paar seltsame Darstellungsfehler, die sich kaum reproduzieren lassen. Ich hab das auf den schwachen Rechner und den zu knappen Speicherplatz geschoben. Ob es stimmt weis ich nicht, ist aber auch nicht so wichtig, denn beim nächsten Aufruf stimmte dann wieder alles.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 05. März 2013, 18:31:58
Hallo

@Hans: ich gestehe, daß es mir auch egal ist, warum und wieso irgendwas nicht funktioniert.
HAuptsache es geht dann wieder.

Xandi  :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 06. März 2013, 14:03:38
Hallo Xandi,

ich hatte auch schonmal einen rosafarbenen Bildschirm, es lag laut hauseigenen Spezialist am Bildschirm selbst. Was genau der Grund war hatte er mir zwar erklärt, aber ich habe nicht wirklich zugehört :rotwerd:, ist aber nichts schlimmes und kommt hin und wieder vor. Über kurz oder lang könnte es allerdings sein, dass ein neuer Bildschirm fällig ist :egal1:

LG  illi :knuddel:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 07. März 2013, 05:23:42
Hi illi,

ich hatte auch schonmal einen rosafarbenen Bildschirm, es lag laut hauseigenen Spezialist am Bildschirm selbst. Was genau der Grund war hatte er mir zwar erklärt, aber ich habe nicht wirklich zugehört :rotwerd:,
tsts! - damit bestätigst Du mal wieder Vorurteile.   :asbachuralt:

Zitat von: illi
ist aber nichts schlimmes und kommt hin und wieder vor. Über kurz oder lang könnte es allerdings sein, dass ein neuer Bildschirm fällig ist :egal1:
Ich kann dir versichern, dass das früher oder später der Fall sein wird.  :->  Wahrscheinlich spätestens dann, wenn alle Einstellungsmöglichkeiten am Monitor bis auf letzte ausgereizt sind und die Farbstiche trotzdem noch so dramatisch sind,  dass die Farben einfach unnatürlich und falsch aussehen.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 09. März 2013, 10:04:10
Hallo

naja, wenns nur an der Farbe gelegen hätte, würde ich euch zustimmen.
Aber das der Bildschirm auch die buttons versetzt und Sachen, die normal nebeneinander stehen plötzlich untereinander
schreibt......
das kann ich mir irgendwie nicht recht vorstellen.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 09. März 2013, 17:41:41
@Xandi: Ich hatte hin und wieder auch mal so komische Darstellungsfehler, wo dann Text von Bildern verdeckt wurde, Buttons an der falschen Stelle auftauchten, die animierten (also beweglichen) Smilies still standen und ähnliches mehr. Woran das genau lag, weis ich auch nicht, nehme aber an, dass da ganz einfach mal kurzfristig die Grenzen der Leistungsfähigkeit von dem Rechner überschritten wurden.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 13. März 2013, 15:55:53
Was'n hier los? - Seit zwei Tagen tote Hose, oder was??  :kopfkratz:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 16. März 2013, 09:49:50
Schweigen im Walde?  :gruebel:

Wollte nur kurz ein Lebenszeichen geben. Seit Anfang des Jahres habe ich irgendwie die Popokarte gezogen, was meine 'Gesundheit und so andere Dinge angeht. Ich seh es sportlich. Wenn alles bis Ende des Monats erledigt ist, hab ich ein gutes, problemloses Jahr vor mir, da ich schon alles im Frühjahr abgehakt habe.
Hoffe ich.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 02. April 2013, 18:41:13
tja die Frühjahrsmüdigkeit ist da, nur der Frühlinh nicht....

ich bin traurig...meine ganzen Shortbreadschachteln sind leer......muss ich wieder selber backen.
Seufz ich liebe das Zeug. Und Lidl hat auch nix mehr.

Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 03. April 2013, 09:11:29
Carola,

gibts bei Amazon.
Wobei mir einfällt....da ist noch ein Päckchen für dich fällig, aber ich bin noch nicht dazu gekommen, sorry :-(

Hier gehts rund wie im Ventilator
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 05. April 2013, 02:25:55
Tach zusammen, :-)

ich glaube, den folgenden Hinweis hab ich hier schon mal abgesetzt, aber im Diätthread. Und da ich den nicht wieder aus der Versenkung holen wollte, und es ja um Ernährungsfragen ganz allgemein geht, passt es hier auch ganz gut. Also: Es werden noch Fragen zum Thema Ernährung gesucht. Weitere Informationen hier (klick) (http://www.bernd-leitenberger.de/blog/2012/06/03/wichtig-fragen-gesucht/).
*Werbung Ende*

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 18. April 2013, 09:46:44
1. Ernährung
Ich bin jetzt in einer Selbsthilfegruppe für Lipödem auf das Buch "The Wheat Belly" und die entsprechende weizenlose Ernährung aufmerksam gemacht worden.
Kennt das hier jemand? Bzw. ist hier irgendwer, der seine Ernährung NICHT aufgrund von Zöliakie auf weizenlos umgestellt hat?

2. Ich habe am Dienstag hier am College einen Gälischkurs angefangen. Gelehrt wird mit der Ulpàn Methode. Macht bislang richtig Spaß  :lesen:

3. Der Hund ist immer noch bei mir und schnarcht so vor sich hin

5. Ende des Monats habe ich Geburtstag und zum ersten Mal graut es mir so richtig  :tempo:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 29. Mai 2013, 12:07:06
Gottle nach genau 19 Tagen regen und kälte ein Tag Frühling mit Sonne und schon wieder im kalten-Regen-Mondjahr Rythmus....

das Wetter ist echt armselig und unverkäuflich.... :rollen: :heul:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 01. Juni 2013, 23:23:52
Hi,

@Carola: Ja, das Wetter ist in diesem Jahr wirklich zum :heul: vor allem, wenn man die Sterne sehen will.

Was anderes: heute war in BO auf dem Boulevard in der City Bücherflohmarkt. Bin da leider erst etwas spät hingekommen, obwohl ich vorher davon wusste. Allerdings war ich mir irgendwie doch nicht so ganz sicher, ob der jetzt wirklich stattfinden würde, weshalb ich hier nichts davon angekündigt habe. Hatte zwar mit dem Gedanken gespielt, es auch hier zu verkünden, dann aber immer wieder hinaus gezögert.  :wuschig:
Doch zurück zum Flohmarkt: als ich um kurz nach 4 dahin kam, waren die ersten schon wieder am einpacken, obwohl die Veranstaltung bis 6 gehen sollte. Nun ja, die Stände, die noch da waren, hab ich dann abgeklappert, denn soo viele waren es ja auch nicht (mehr). Und ich hab doch tatsächlich noch ein paar Bücher ergattern können. Zwei MZB-Bände aus der Reihe "Magische Geschichten" mit dem Titel "xxx-Schwester", wobei xxx für Schwert bzw. Schlangen steht. Damit hab ich jetzt 12 der insgesamt 15 (oder 16?) Bände der Reihe.
Ansonsten hab ich nur noch zwei Schulbücher aufgestöbert, auf die ich hier wohl nicht weiter einzugehen brauche, oder?   :detektiv:

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 02. Juni 2013, 11:34:35
Hi Hans,

ja zum Sternlegucken ist das Wetter einfach unter aller ***!
Aber auch alle anderen draußen Aktivitäten sind nur mit Schlauchboot und Friesennerz möglich. Dabei hätte ich im Garten massig zu tun, durch den Regen wächst alles extrem was NICHT so wachsen soll, und anderes ersäuft im Beet. Schlimm ist auch das mein Gemüsegarten etwas abschüssig ist und die Erde nach unten geschwemmt wurde...argh es ist echt zum Mäuse melken.

 :gruebel: erst zum ende eines Bücherflohmarktes hingehen wäre sicher eine OIption um nicht zuviel zu ergattern.  :zwinker:

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Loomis am 02. Juni 2013, 13:53:05
:gruebel: erst zum ende eines Bücherflohmarktes hingehen wäre sicher eine OIption um nicht zuviel zu ergattern.  :zwinker:
Konsalik-Fans finden sicher auch dann immer noch jede Menge.  :elch:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 02. Juni 2013, 15:46:39
 :wieher: :wieher:

die drei Konsalik die ich Liebe hab ich aber schon  :zwinker:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Loomis am 02. Juni 2013, 16:01:32
Ich habe als Kind mal "Die Straße ohne Ende" gelesen und fand das damals gut.
War aber trotzdem mein einziger Konsalik.

Aber wenn man sich auf Bücherflohmärkten mal umschaut habe ich immer den Eindruck, wenn keine Bücher von Konsalik dabei wären, würde der halbe Platz reichen. Wahnsinn, wieviele Exemplare da im Umlauf sind.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 02. Juni 2013, 17:50:39
ja oder die Simmel, vorallem der Regenbogen  :rollen:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 03. Juni 2013, 18:07:20
Hi,

@Carola: also dass das Wetter bei Euch da unten schon wieder katastrophale Kapriolen schlägt, hab ich erst gestern wirklich mitbekommen. - Wie das halt so ist, wenn man fast keine Nachrichten mehr hört oder sieht. Dennoch hoffe ich, dass es jetzt wieder besser wird.

Und von Konsalik hab ich auf dem Flohmarkt nichts gesehen. Aber ein paar Simmels im Hardcoverformat. Ach ja, und die Leute, wo ich die 2 MZB-Bücher her habe, die hatten wohl mehrere Kisten davon; aber da ich da auch erst hin kam, als die schon fast alles wieder eingepackt hatten, hab ich da nicht soo viel von gesehen. Sie haben es mir nur erzählt.

:winken:
Hans
 
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 03. Juli 2013, 18:32:50
Tach zusammen,

hab gerade mal die Statistikseite des Forums angesehen, und dabei eine Angabe entdeckt, die zwar irgendwie immer schon klar war, aber dadurch auch schön mit Zahlen belegt wurde. Nämlich das Verhältnis von Männlein und Weiblein hier: 1 zu 16. Was ich davon genau halten soll, weis ich zwar nicht, aber es war auf jeden Fall eine interessante Entdeckung.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 03. Juli 2013, 22:00:42
Zitat von: Hans
1 zu 16. Was ich davon genau halten soll, weis ich zwar nicht, aber es war auf jeden Fall eine interessante Entdeckung.

Also diese Bahnbrechende Erkenntnis hatte ich schon länger gesehen - und das OHNE Statistik.  :-)

Tja und was DU davon halten sollst... ???  :gruebel:
 
Hmmm, ich würde mal sagen, dass du hier zum Forum gehörst, wie der Hahn im berühmten Korb.  :zwinker:

Aber mal Spaß beiseite, ich kann mich auch noch an Zeiten erinnern, in den wir doch noch mehr Männer im Forum hatten. Schön das uns wenigstens einer die Treue gehalten hat. :winken:

LG
Annette
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 03. Juli 2013, 23:47:05
Also rein gefühlsmäßig hätt ich gedacht, dass die 1:16 noch deutlich geschönt sind.  :gruebel:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 04. Juli 2013, 10:42:27
Also rein gefühlsmäßig hätt ich gedacht, dass die 1:16 noch deutlich geschönt sind.  :gruebel:

 :wieher:  wenigstens an Weihnachten sind es dann 2 : 16  :->

Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 04. Juli 2013, 21:14:46
Hallo

ja stimmt, es werden immer weniger. Und ich gebs auch zu, mir geht wingfoot immer noch ab.  :tempo:
Der war irgendwie lustig. und hier, als ich ins Forum kam. Damals, vor 100 Jahren.
ABer was können wir machen, daß es anders wird, bzw. Hans uns nicht ganz vereinsamt hier?

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 04. Juli 2013, 21:26:46
Richtig, wingfoot fehlt. Andreas meldet sich nur an Weihnachten. Und der Ulli ist glaub ich nicht mal mehr mit hierher umgezogen.
Xandi, schreib den verlorenen Jungs doch mal eine Rundmail ;-).

Grüßle, Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 04. Juli 2013, 22:57:37
Hi Ladies,

also das mit dem berühmten Gockel im Korb können wir wohl getrost vergessen, denn aus dem Alter sind wir raus. Oder überinterpretieren ich da gerade was?  :gruebel:

Ansonsten war mir das gefühlte Verhältnis auch immer schon klar, und wahrscheinlich ist es in den letzten Jahren auch eher kleiner geworden, da sich ja viele Hühner aus Parsimony-Zeiten nicht mehr melden, warum auch immer. Aber ganz am Anfang war ich auch noch nicht dabei, denn ich kam ja erst später aus der Fantasy-Forum Ecke...

Bei den anderen Jungs habt Ihr aber noch einen vergessen, nämlich Loomis. Der schreibt zwar auch nicht mehr sehr viel, ist aber zumindest ab und zu noch mal da.

Und schliesslich ist es interessant zu sehen, wie so eine hochwichtige Mitteilung hier wieder etwas Aktivität entfaltet...  :->

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 04. Juli 2013, 23:39:26
Zitat von: Hans
Bei den anderen Jungs habt Ihr aber noch einen vergessen, nämlich Loomis

Ja und Bergi ist auch noch hier aufgetaucht und dann in der Versenkung verschwunden.  :winken:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 04. Juli 2013, 23:42:58
Salut Monsieur,

also das mit dem berühmten Gockel im Korb können wir wohl getrost vergessen, denn aus dem Alter sind wir raus. Oder überinterpretieren ich da gerade was?  :gruebel:
1. überinterpretierst Du, denn 'Hahn im Korb'=1 Kerl und viele Weiber  bei beliebiger Tätigkeit ohne Anspielung. und 2. weiß ich ja nicht sooo genau wie alt DU bist, aber ich hoffe doch, dass wir aus DEM Alter noch lang nicht rauskommen  :zwinker:  :->.

Bei den anderen Jungs habt Ihr aber noch einen vergessen, nämlich Loomis. Der schreibt zwar auch nicht mehr sehr viel, ist aber zumindest ab und zu noch mal da.
Tja, und da hab ich wieder was gelernt - bei diesen Nicks mach ich mir selten Gedanken über das Geschlecht der dahinter verborgenen Person. Dass Loomis die Männerquote pusht war mir bisher nicht klar  :rotwerd: :-)

Viele Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 05. Juli 2013, 01:14:58
Bonsoir Madame,

Salut Monsieur,

1. überinterpretierst Du, denn 'Hahn im Korb'=1 Kerl und viele Weiber  bei beliebiger Tätigkeit ohne Anspielung. und 2. weiß ich ja nicht sooo genau wie alt DU bist, aber ich hoffe doch, dass wir aus DEM Alter noch lang nicht rauskommen  :zwinker:  :->.

okay, dann überinterpretiere ich da.  - Naja,  und mit DEM Alter dachte ich jetzt eigentlich an die Jugend, wenn die Jungs auf einmal für die Mädels interessant werden, und umgekehrt. Maximal 'ne 2 an der Zehnerstelle. Aber darüber sind die meissten hier ja schon hinaus, und i.d.R. fest vergeben, also ist Balzverhalten nicht mehr gefragt.

Zitat
Tja, und da hab ich wieder was gelernt - bei diesen Nicks mach ich mir selten Gedanken über das Geschlecht der dahinter verborgenen Person. Dass Loomis die Männerquote pusht war mir bisher nicht klar  :rotwerd: :-)

Ach, kein Grund rot zu werden. Weisst Du es gibt da einen Blog namens Astrodicticum-Simplex (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/), wo ich in diesem Jahr ein paar interessante aber auch anstrengende Diskussionen über Religion geführt habe. Da gibt es eine Person, die nennt sich Alderamin, bei der frage ich mich immer noch, ob die Männlein oder Weiblein ist. Inzwischen scheint sich ersteres als immer wahrscheinlicher zu erweisen, aber als ich den Nick zum ersten mal gesehen habe, war ich mir ziemlich sicher, das letzteres der Fall ist. Du siehst also, Du bist nicht allein mit solchen Fragen, wenn Du sie denn stellst.

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 05. Juli 2013, 07:09:44
Moin Hans,

falls Du Dich über die französische Anrede gewundert hast - das liegt an unserm französischen Austauschschüler - ich bin seit gut 4 Wochen ständig in Teilen des Tages auf Französisch unterwegs. Er soll zwar deutsch lernen, aber wenn ich sicher sein will, dass irgendeine Info richtig ankommt, dann läuft das zweisprachig  :->. Und das färbt mit der Zeit auch hierhin ab...

Naja,  und mit DEM Alter dachte ich jetzt eigentlich an die Jugend, wenn die Jungs auf einmal für die Mädels interessant werden, und umgekehrt. Maximal 'ne 2 an der Zehnerstelle. Aber darüber sind die meissten hier ja schon hinaus, und i.d.R. fest vergeben, also ist Balzverhalten nicht mehr gefragt.
Also hmmm, ich glaub das mit dem Balzverhalten hört zumindest bei Männern nie wirklich auf - ob das nun gefragt ist oder nicht. Ich kenn das ein oder andere Exemplar, das deutlich älter ist als ich und balzt auf Teufel komm raus.  :-)
Das mit dem 'fest vergeben' ist egal in welchem Alter auch manchmal flexibler als man so denkt  :rollen:.


Weisst Du es gibt da einen Blog namens Astrodicticum-Simplex (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/), wo ich in diesem Jahr ein paar interessante aber auch anstrengende Diskussionen über Religion geführt habe. Da gibt es eine Person, die nennt sich Alderamin, bei der frage ich mich immer noch, ob die Männlein oder Weiblein ist. Inzwischen scheint sich ersteres als immer wahrscheinlicher zu erweisen, aber als ich den Nick zum ersten mal gesehen habe, war ich mir ziemlich sicher, das letzteres der Fall ist. Du siehst also, Du bist nicht allein mit solchen Fragen, wenn Du sie denn stellst.
Es gibt aber auch ein paar wirklich abgefahrene Nicks  :rollen:. Alderamin klingt nach irgendwas zwischen einer Stoffart und Putzmittel - und ist vermutlich dann ein Stern oder so  :-). Und wie wenig man vom Nick aufs Geschlecht der Person schließen kann seh ich öfter im Pudelforum, wo viele als Nick den Namen ihres Hundes wählen, egal ob Rüde oder Hündin.  :->

Schönen Tag noch (meiner beginnt gerade mit einem tollen Sonnenaufgang in blauem Himmel),
Christiane

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 06. Juli 2013, 00:05:20
N'amd Christiane,

falls Du Dich über die französische Anrede gewundert hast - das liegt an unserm französischen Austauschschüler - ich bin seit gut 4 Wochen ständig in Teilen des Tages auf Französisch unterwegs. Er soll zwar deutsch lernen, aber wenn ich sicher sein will, dass irgendeine Info richtig ankommt, dann läuft das zweisprachig  :->. Und das färbt mit der Zeit auch hierhin ab...
Ach eigentlich nicht wirklich. - Sofern wir mal Abi gemacht bzw. uns daran versucht haben, mussten wir uns ja mit einer zweiten Fremdsprache herum ärgern. Und sofern der Abschluss nicht gerade auf einem altsprachlichen Gymnasium erworben wurde, ist das meisst die Kombination Englisch/Französisch. Oder irre ich mich da?
Aber dennoch danke für die ausführliche Erklärung. So ein Austauschschüler ist doch auch eine gute Gelegenheit, verrostete Sprachkenntnisse wieder auszugraben, oder?  :-) Von daher wünsche ich noch viel Spass dabei.

Zitat von: Christiane
Also hmmm, ich glaub das mit dem Balzverhalten hört zumindest bei Männern nie wirklich auf - ob das nun gefragt ist oder nicht. Ich kenn das ein oder andere Exemplar, das deutlich älter ist als ich und balzt auf Teufel komm raus.  :-)
Ja stimmt, die gibt es auch.  :wah: Dann hab ich wohl mal wieder von mir auf andere geschlossen, denn ich meine, sowas gehört sich nicht. 

Zitat von: Christiane
Das mit dem 'fest vergeben' ist egal in welchem Alter auch manchmal flexibler als man so denkt  :rollen:.
Ja, ich weis. Aber das sollte ja nicht die Regel sein, sondern die Ausnahme.

Zitat von: Christiane
Es gibt aber auch ein paar wirklich abgefahrene Nicks  :rollen:. Alderamin klingt nach irgendwas zwischen einer Stoffart und Putzmittel - und ist vermutlich dann ein Stern oder so  :-).
Ja, abgefahrene Nicks gibt es wirklich viele. Aber was es letztlich sein soll, weis ich auch nicht. Als Avatar hat er/sie jedenfalls ein kleines Bildchen vom Sternbild Kepheus (http://de.wikipedia.org/wiki/Kepheus_%28Sternbild%29) oder Cepheus...
1 Min Später: Der hellste Stern des besagten Sternbildes heisst auch so. - Du bist ja echt gut im raten.  :flirt:

Zitat von: Christiane
Und wie wenig man vom Nick aufs Geschlecht der Person schließen kann seh ich öfter im Pudelforum, wo viele als Nick den Namen ihres Hundes wählen, egal ob Rüde oder Hündin.  :->
Oh ja, das kann ich mir gut vorstellen.

Zitat von: Christiane
Schönen Tag noch (meiner beginnt gerade mit einem tollen Sonnenaufgang in blauem Himmel),
Sonnenaufgang um zehn nach sechs?! - Und das um diese Jahreszeit?  :gruebel: Also da war die Sonne hier schon längst aufgegangen. Gemäss Heavens Above (http://www.heavens-above.com/sun.aspx?lat=49.48151&lng=7.62451&loc=Weilerbach&alt=0&tz=CET) müsste das bei Dir um halb 6 gewesen sein, sofern ich den Ort halbwegs richtig geraten habe. Kann mich nicht mehr genau dran erinnern, obwohl Du es hier auch schon mal verraten hast. Und nach geografischer Länge liegen unsere Wohnorte ziemlich genau übereinander; den Unterschied macht der Breitengrad, der bei ca. 2° 5" liegt...

Aberr ich hoffe, Dein Tag war dennoch sehr gut und wünsche eine geruhsame Nacht.  :schnarch:

:winken:
Hans


Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 06. Juli 2013, 11:32:12
Moin Hans!

Ach eigentlich nicht wirklich. - Sofern wir mal Abi gemacht bzw. uns daran versucht haben, mussten wir uns ja mit einer zweiten Fremdsprache herum ärgern. Und sofern der Abschluss nicht gerade auf einem altsprachlichen Gymnasium erworben wurde, ist das meisst die Kombination Englisch/Französisch. Oder irre ich mich da?
Aber dennoch danke für die ausführliche Erklärung. So ein Austauschschüler ist doch auch eine gute Gelegenheit, verrostete Sprachkenntnisse wieder auszugraben, oder?  :-) Von daher wünsche ich noch viel Spass dabei.
:-) Ja, das ist wohl so - wobei ich Französisch noch am liebsten gemacht hab. Und ja, ich übe grad fleißig. Am letzten WE waren die Mutter und beiden Schwestern unseres Austauschkindes hier und die drei sprechen kein deutsch. Zwei Tage Crashkurs für mich  :wah: - extrem anstrengend, aber es hat mir wirklich Spaß gemacht. Und man hat so dies Gefühl: die Plakerei in der Schule war nicht vollends umsonst  :zwinker:.

Ja stimmt, die gibt es auch.  :wah: Dann hab ich wohl mal wieder von mir auf andere geschlossen, denn ich meine, sowas gehört sich nicht. 
Ob sich das gehört oder nicht hängt m.E. weniger vom Alter ab als davon, in wie weit das ernst gemeint oder nur Showprogramm ist. Und es gibt schon so eine sympathische und zurückhaltende Art und am andern Ende der Skala so diese aufdringlich-schmierige Art der Balz  :pling:.

Ja, abgefahrene Nicks gibt es wirklich viele. Aber was es letztlich sein soll, weis ich auch nicht. Als Avatar hat er/sie jedenfalls ein kleines Bildchen vom Sternbild Kepheus (http://de.wikipedia.org/wiki/Kepheus_%28Sternbild%29) oder Cepheus...
1 Min Später: Der hellste Stern des besagten Sternbildes heisst auch so. - Du bist ja echt gut im raten.  :flirt:
Alderamin klang so ein bisschen ähnlich wie Aldebaran und dann bei dem Forenthema...  :pling1:.

Sonnenaufgang um zehn nach sechs?! - Und das um diese Jahreszeit?  :gruebel: Also da war die Sonne hier schon längst aufgegangen. Gemäss Heavens Above (http://www.heavens-above.com/sun.aspx?lat=49.48151&lng=7.62451&loc=Weilerbach&alt=0&tz=CET) müsste das bei Dir um halb 6 gewesen sein, sofern ich den Ort halbwegs richtig geraten habe. Kann mich nicht mehr genau dran erinnern, obwohl Du es hier auch schon mal verraten hast. Und nach geografischer Länge liegen unsere Wohnorte ziemlich genau übereinander; den Unterschied macht der Breitengrad, der bei ca. 2° 5" liegt...
Hans, grad hab ich so lachen müssen - das war solch eine typische Hans-Antwort  :-).
Und dabei ist es noch viel extremer: wenn in meinem Post 6:10 Uhr steht ist es tatsächlich schon 7:10 Uhr. Aber für mich im Alltag ist Sonnenaufgang nicht dieser errechnete Wert - das wär mir doch zu mühsam. Ich guck aus dem Küchenfenster und wenn die Sonne da ums Eck guckt ist mein persönlicher Sonnenaufgang.  :-> Bei uns muss die Sonne erstmal über den Eulenkopf und dann noch um die ein oder andere Hausecke wandern ehe sie mir ins Fenster scheinen kann.

Aber ich hoffe, Dein Tag war dennoch sehr gut und wünsche eine geruhsame Nacht.  :schnarch:
Doch, Tag war prima - letzter Schultag für die Kinder, Sonne, Erntezeit im Garten,... nur die Nacht war nicht gar so geruhsam. Handwerkelnde Nachbarn am frühen Samstagmorgen :wuschig:. Aber dafür scheint heute wieder die Sonne und es will scheint's doch noch Sommer werden  :applaus1:.

Ich wünsch Dir auch einen guten Tag, so viel Sonne wie wir sie hier haben und Zeit, sie zu genießen.
:winken:
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 06. Juli 2013, 23:53:15
Bonsoir Christiane,

:-) Ja, das ist wohl so - wobei ich Französisch noch am liebsten gemacht hab. Und ja, ich übe grad fleißig. Am letzten WE waren die Mutter und beiden Schwestern unseres Austauschkindes hier und die drei sprechen kein deutsch. Zwei Tage Crashkurs für mich  :wah: - extrem anstrengend, aber es hat mir wirklich Spaß gemacht. Und man hat so dies Gefühl: die Plakerei in der Schule war nicht vollends umsonst  :zwinker:.
Na das ist doch was! - Ich fand den Französischunterricht, den ich in der 11 hatte,  nicht so prikelnd. Der Lehrer war irgendwie merkwürdig, deshalb hab ich da nicht viel gelernt und das meisste wohl inzwischen wieder vergessen.

Balz
Zitat von: Christiane
Ob sich das gehört oder nicht hängt m.E. weniger vom Alter ab als davon, in wie weit das ernst gemeint oder nur Showprogramm ist. Und es gibt schon so eine sympathische und zurückhaltende Art und am andern Ende der Skala so diese aufdringlich-schmierige Art der Balz  :pling:.
Okay, einverstanden. Ich meine, wer vergeben ist, sollte das Balzen sein lassen. Wer nicht vergeben ist, sollte nur jene "anbalzen" die es ebenfalls nicht sind. Und wer sich nur interessant machen will, soll das auf andere Weise tun. Aber das ist ein Thema, das kann man wahrscheinlich ewig diskutieren, da wird man immer die eine oder andere Differenz finden.  :rollen:

Zitat von: Christiane
Alderamin klang so ein bisschen ähnlich wie Aldebaran und dann bei dem Forenthema...  :pling1:.
Ah ja, gut kombiniert. Dabei ist das ein ganz anderer Stern. Und das Forenthema... nun ja, es ist kein Forum, sondern ein Blog mit Kommentarfunktion, aber egal. Und es ist eben ein hauptberuflicher Astronom, der den Blog betreibt. Nur in letzter Zeit hatte er es mehr mit Kosmologie, und die interessiert mich nicht so sehr. Ansonsten geht es da auch um alles mögliche, hin und wieder auch mal um Religion und warum deren Inhalte aus naturwissenschaftlicher Perspektive Unfug sein müssten. Das äussert sich dann in so Überschriften wie: "20 Millionen Jesus-Atome (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2013/03/10/20-millionen-jesus-atome/)" oder "Welche Religion ist die richtige? (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2013/02/10/welche-religion-ist-die-richtige/)". Das sind übrigens auch die Beiträge, unter denen ich die recht anstrengenden Diskussionen hatte. Da muss man wirklich von seinem Glauben überzeugt sein und sich auskennen, wenn man gegen eine Truppe Bibelkundiger Atheisten bestehen will...  :wah1:
 

Zitat von: Christiane
Sonnenaufgang um zehn nach sechs?! - Und das um diese Jahreszeit?  :gruebel: Also da war die Sonne hier schon längst aufgegangen. Gemäss Heavens Above (http://www.heavens-above.com/sun.aspx?lat=49.48151&lng=7.62451&loc=Weilerbach&alt=0&tz=CET) müsste das bei Dir um halb 6 gewesen sein, sofern ich den Ort halbwegs richtig geraten habe. Kann mich nicht mehr genau dran erinnern, obwohl Du es hier auch schon mal verraten hast. Und nach geografischer Länge liegen unsere Wohnorte ziemlich genau übereinander; den Unterschied macht der Breitengrad, der bei ca. 2° 5" liegt...
Hans, grad hab ich so lachen müssen - das war solch eine typische Hans-Antwort  :-).
Tja, wir haben eben alle auch unsere besonderen Erkennungszeichen...  :wuschig:

Zitat von: Christiane
Und dabei ist es noch viel extremer: wenn in meinem Post 6:10 Uhr steht ist es tatsächlich schon 7:10 Uhr.
Stimmt, das hab ich ganz vergessen...  :hau:

Zitat von: Christiane
Aber für mich im Alltag ist Sonnenaufgang nicht dieser errechnete Wert - das wär mir doch zu mühsam. Ich guck aus dem Küchenfenster und wenn die Sonne da ums Eck guckt ist mein persönlicher Sonnenaufgang.  :-> Bei uns muss die Sonne erstmal über den Eulenkopf und dann noch um die ein oder andere Hausecke wandern ehe sie mir ins Fenster scheinen kann.
Okay, so kann man es natürlich auch sehen.  :flirt:
Dieser berechnete Wert bezieht sich ja auf den Zeitpunkt, wo die Sonnenscheibe bei freier Sicht vollständig über dem Horizont steht. Wenn da natürlich Häuser, Bäume oder gar Berge im weg sind, hat man davon eh nix. Aber ich finde die Möglichkeit, das man das Berechnen kann dennoch faszinierend, weil da nämlich auch 'ne Menge höherer Mathematik dahinter steckt. Ich hab ein Astronomiebuch, wo die Berechnungen genau erklärt werden. Das Thema füllt ein ganzes Kapitel...
 
Zitat von: Christiane
Doch, Tag war prima - letzter Schultag für die Kinder, Sonne, Erntezeit im Garten,... nur die Nacht war nicht gar so geruhsam. Handwerkelnde Nachbarn am frühen Samstagmorgen :wuschig:. Aber dafür scheint heute wieder die Sonne und es will scheint's doch noch Sommer werden  :applaus1:.
Ja, so hin und wieder sind die Tage in diesem Jahr auch mal so, das man von Sommer reden kann.  :->  Heute war auch so einer. Nur die Ferien, die fangen hier erst in 2 Wochen an. Aber was kann man denn jetzt schon ernten? - Der Holunder bei mir hinter dem Haus ist gerade mal mit blühen fertig und damit beschäftigt, Früchte anzusetzen. Das Getreide, das bei uns am Gehsteigrand wächst, ist noch nicht soweit, das braucht noch ein paar Tage. - Ach ja, ein Kirschbaum in der Gegend wirft schon um sich... - aber essen mag ich davon trotzdem nix, weil ich mir nicht sicher bin, ob der Baum auch gesund ist. Die Kirschen sehen nämlich nicht sehr schön aus, abgesehen davon, das die Vögel sie meisst angefressen haben.

Zitat von: Christiane
Ich wünsch Dir auch einen guten Tag, so viel Sonne wie wir sie hier haben und Zeit, sie zu genießen.
Besten Dank, der Tag war hier heute wirklich sehr sonnig und warm.

Und weil es jetzt, wo ich das hier schreibe fast dunkel is, werde gleich mal gucken, ob man auch Sterne sehen kann...  :funkey:

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 07. Juli 2013, 01:07:55
N'Abend Hans,

Ah ja, gut kombiniert. Dabei ist das ein ganz anderer Stern. Und das Forenthema... nun ja, es ist kein Forum, sondern ein Blog mit Kommentarfunktion, aber egal. Und es ist eben ein hauptberuflicher Astronom, der den Blog betreibt. Nur in letzter Zeit hatte er es mehr mit Kosmologie, und die interessiert mich nicht so sehr. Ansonsten geht es da auch um alles mögliche, hin und wieder auch mal um Religion und warum deren Inhalte aus naturwissenschaftlicher Perspektive Unfug sein müssten. Das äussert sich dann in so Überschriften wie: "20 Millionen Jesus-Atome (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2013/03/10/20-millionen-jesus-atome/)" oder "Welche Religion ist die richtige? (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2013/02/10/welche-religion-ist-die-richtige/)". Das sind übrigens auch die Beiträge, unter denen ich die recht anstrengenden Diskussionen hatte. Da muss man wirklich von seinem Glauben überzeugt sein und sich auskennen, wenn man gegen eine Truppe Bibelkundiger Atheisten bestehen will...  :wah1:
Das find ich ja schon wieder witzig - ich hab nur im Namen des Blog was von Astro...  gelesen und beschlossen, wenn Du da unterwegs bist ist der Schreiber des Blogs vermutlich sterneninteressiert. Dass Du ja von der religiösen Diskussion berichtetest hatte ich da ausgeblendet  :dong:.  -  Dass so eine Diskussion seeehr anstrengend werden kann kann ich mir gut vorstellen. Zumal dem Thema argumentativ ja auch irgendwann nicht mehr wirklich beizukommen ist.
 

Okay, so kann man es natürlich auch sehen.  :flirt:
Dieser berechnete Wert bezieht sich ja auf den Zeitpunkt, wo die Sonnenscheibe bei freier Sicht vollständig über dem Horizont steht. Wenn da natürlich Häuser, Bäume oder gar Berge im weg sind, hat man davon eh nix. Aber ich finde die Möglichkeit, das man das Berechnen kann dennoch faszinierend, weil da nämlich auch 'ne Menge höherer Mathematik dahinter steckt. Ich hab ein Astronomiebuch, wo die Berechnungen genau erklärt werden. Das Thema füllt ein ganzes Kapitel...
Ja klar ist das faszinierend dass man das so genau berechnen kann. Und noch faszinierender finde ich, dass die Menschen das schon so lange können - schon zu Zeiten an denen man ihnen höhere Mathematik nun nicht wirklich zutraut. Ich denk da an die vielen alten und uralten Bauwerke, die mit dem Lichteinfall an besonderen Tagen im Jahr spielen.
Nur sind solche Berechnungen eben nicht immer alltagsrelevant ;-).
 

Nur die Ferien, die fangen hier erst in 2 Wochen an. Aber was kann man denn jetzt schon ernten? - Der Holunder bei mir hinter dem Haus ist gerade mal mit blühen fertig und damit beschäftigt, Früchte anzusetzen. Das Getreide, das bei uns am Gehsteigrand wächst, ist noch nicht soweit, das braucht noch ein paar Tage. - Ach ja, ein Kirschbaum in der Gegend wirft schon um sich... - aber essen mag ich davon trotzdem nix, weil ich mir nicht sicher bin, ob der Baum auch gesund ist. Die Kirschen sehen nämlich nicht sehr schön aus, abgesehen davon, das die Vögel sie meisst angefressen haben.
Die Kirschen sind hier auch reif - aber der Baum trägt nur wenig und das wenige teilen sich die Kinder mit den Vögeln. Die Kids klettern jeden Tag in den Baum hoch und futtern ein paar Kirschen. Außerdem gibt es alle zwei oder drei Tage eine kleine Schüssel Erdbeeren im Garten. Und ich hab schon gut 4 kg Johannisbeeren geerntet - gab eine große Schüssel Jobeerquark, 10 Gläser Gelee und wird morgen noch für einen Kuchen reichen.  :laola: - Endlich gibt es in diesem Garten mal was zu ernten!!! Er hat sich lang und beharrlich dagegen gewehrt  :wuschig:.

Und weil es jetzt, wo ich das hier schreibe fast dunkel is, werde gleich mal gucken, ob man auch Sterne sehen kann...  :funkey:
Also ich war gerade nochmal mit den Hunden im Garten. Sternklarer Himmel und überm Haus leuchtet Cassiopeia.

:winken:
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 08. Juli 2013, 03:33:10
Hi Christiane,

Das find ich ja schon wieder witzig - ich hab nur im Namen des Blog was von Astro...  gelesen und beschlossen, wenn Du da unterwegs bist ist der Schreiber des Blogs vermutlich sterneninteressiert.
dass das bei mir der Fall ist, ist ja allgemein bekannt, also sollte es nicht wundern, wenn ich auch anderweitig wegen Sterne unterwegs bin...  :flirt:

Zitat von: Christiane
Dass Du ja von der religiösen Diskussion berichtetest hatte ich da ausgeblendet  :dong:.  -  Dass so eine Diskussion seeehr anstrengend werden kann kann ich mir gut vorstellen. Zumal dem Thema argumentativ ja auch irgendwann nicht mehr wirklich beizukommen ist.
Ja, man sagt ja so schön, das man über "Gott und der Welt" diskutieren kann. Wenn es speziell um Gott geht, wird man in dem Forum wird erst mal mit der Frage konfrontiert, wie man denn darauf kommt, das so ein Wesen überhaupt existieren würde. Wenn man sich auf die Bibel beruft, werden einem Wiedersprüche aufgezeigt und letztlich die die ganze Argumentation als Zirkelschluss dargelegt, weil es keine weiteren, unabhängigen Quellen gibt und naturwissenschaftliche Nachweise schon gar nicht existieren.  :wuschig: :wah:
Irgendwann kann man da nur noch sagen: "okay, Ihr seht die Sache so, ich sehe sie anders und das aus diesem oder jenem Grund." Damit sind die zwar nicht unbedingt ganz zufrieden, aber ich hab mir dadurch trotzdem Respek verschafft, weil ich so gut es ging argumentiert habe und auch auf Gegenargumente eingegangen bin. Hab dort dann später auch einen "Missionar" erlebt, der nur missionieren wollte, ohne wirklich dabei zu argumentieren. Den fand ich sogar irgendwann nervig, weil ich auch andere Meinungen hatte, und er auf Fragen nicht eingegangen ist.   
 

Zitat von: Christiane
Ja klar ist das faszinierend dass man das so genau berechnen kann. Und noch faszinierender finde ich, dass die Menschen das schon so lange können - schon zu Zeiten an denen man ihnen höhere Mathematik nun nicht wirklich zutraut. Ich denk da an die vielen alten und uralten Bauwerke, die mit dem Lichteinfall an besonderen Tagen im Jahr spielen.
Nur sind solche Berechnungen eben nicht immer alltagsrelevant ;-).
 
Nun ja, das kommt darauf an. Für beobachtende (Hobby)Astronomen sind solche Berechnungen schon relevant. Schliesslich kann man Tagsüber nur die Sonne oder den Mond beobachten. Mit einem Radioteleskop auch noch ein paar andere Sachen, aber das ist schon wieder zu speziell. Aber ansonsten sind solche Berechnungen wirklich nicht sooo wichtig.
Nur bei den alten Kulturen bin ich mir nicht so sicher, inwieweit die wirklich berechnen konnten oder nur aufmerksame Beobachter waren. So Sachen wie die Sonnenwenden findet man so schliesslich auch nach einiger Zeit heraus.
 
Zitat von: Christiane
Die Kirschen sind hier auch reif - aber der Baum trägt nur wenig und das wenige teilen sich die Kinder mit den Vögeln. Die Kids klettern jeden Tag in den Baum hoch und futtern ein paar Kirschen.
Kommt mir irgendwie bekannt vor. Es gab bei Vater im Garten nämlich auch mal eine Kirschbaum...

Zitat von: Christiane
Außerdem gibt es alle zwei oder drei Tage eine kleine Schüssel Erdbeeren im Garten. Und ich hab schon gut 4 kg Johannisbeeren geerntet - gab eine große Schüssel Jobeerquark, 10 Gläser Gelee und wird morgen noch für einen Kuchen reichen.  :laola: - Endlich gibt es in diesem Garten mal was zu ernten!!! Er hat sich lang und beharrlich dagegen gewehrt  :wuschig:.
Nun, das ist doch schön, wenn Du ihn endlich dazu "überreden" konntest, auch mal was wachsen zu lassen, das man essen kann. Und das klingt ja gar nicht mal so schlecht, was Du da wachsen lässt.  :flirt:

Zitat von: Christiane
Und weil es jetzt, wo ich das hier schreibe fast dunkel is, werde gleich mal gucken, ob man auch Sterne sehen kann...  :funkey:
Also ich war gerade nochmal mit den Hunden im Garten. Sternklarer Himmel und überm Haus leuchtet Cassiopeia.
Ach ja, die Cassiopeia. Die kann man ja fast das ganze Jahr über sehen. Interessanter ist dann schon die Andromeda und der Pegasus. Die stehen schräg "hinter" der Cassiopeia, weiter nach Osten hin. Da gibt es dann auch noch die Andromedagalaxie, die man aber nur mit Fernglas findet und weis, wo man suchen muss. Und dass ist gerade in der Himmelsregion bei Cassiopeia & Co. sehr "spassig". Da läuft nämlich auch die Milchstrasse her, die man hier vom Ruhrpott leider nicht erkennen kann. Aber blickst Du durchs Fernglas gen Himmel. sind da auf einmal dutzende Sterne mehr...
So, und bevor gleich die Dämmerung wieder anfängt, geh ich noch mal gucken, was es zu gucken gibt (http://www.astroviewer.de/aktueller-sternenhimmel.php?lon=7.62451&lat=49.48151&city=Keine_Ahnung&tz=CET) und dann  :schnarch:
 
:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 08. Juli 2013, 09:23:43
Moin Hans

Ja, man sagt ja so schön, das man über "Gott und der Welt" diskutieren kann. Wenn es speziell um Gott geht, wird man in dem Forum wird erst mal mit der Frage konfrontiert, wie man denn darauf kommt, das so ein Wesen überhaupt existieren würde. Wenn man sich auf die Bibel beruft, werden einem Wiedersprüche aufgezeigt und letztlich die die ganze Argumentation als Zirkelschluss dargelegt, weil es keine weiteren, unabhängigen Quellen gibt und naturwissenschaftliche Nachweise schon gar nicht existieren.  :wuschig: :wah:
Ja, gesehen hat den alten Knaben tatsächlich noch niemand und auch im Cern oder mit was auch immer sonst an wissenschaftlichen Suchmaschienen ist ihm nicht beizukommen  :->. Deshalb heißt es ja 'Glaube'  :zwinker:.

Irgendwann kann man da nur noch sagen: "okay, Ihr seht die Sache so, ich sehe sie anders und das aus diesem oder jenem Grund." Damit sind die zwar nicht unbedingt ganz zufrieden, aber ich hab mir dadurch trotzdem Respek verschafft, weil ich so gut es ging argumentiert habe und auch auf Gegenargumente eingegangen bin. Hab dort dann später auch einen "Missionar" erlebt, der nur missionieren wollte, ohne wirklich dabei zu argumentieren. Den fand ich sogar irgendwann nervig, weil ich auch andere Meinungen hatte, und er auf Fragen nicht eingegangen ist.   
Missionare in egal welcher Mission können einem schon gehörig auf die Nerven gehen. :ruhehier:
 

Nur bei den alten Kulturen bin ich mir nicht so sicher, inwieweit die wirklich berechnen konnten oder nur aufmerksame Beobachter waren. So Sachen wie die Sonnenwenden findet man so schliesslich auch nach einiger Zeit heraus.
Ja, das mag natürlich sein. Wobei ich schon mal Berichte gesehen hab in denen angezweifelt wurde, dass man all diese Phänomene durch gute Beobachtungen erklären kann. Aber ich kenn mich da viel zu wenig aus, um eine fundierte Meinung dazu zu haben.
 
Kommt mir irgendwie bekannt vor. Es gab bei Vater im Garten nämlich auch mal eine Kirschbaum...
So einen Baum hatten wir daheim auch - er hat aber viel besser getragen als unser Schätzchen hier.

Ach ja, die Cassiopeia. Die kann man ja fast das ganze Jahr über sehen. Interessanter ist dann schon die Andromeda und der Pegasus. Die stehen schräg "hinter" der Cassiopeia, weiter nach Osten hin. Da gibt es dann auch noch die Andromedagalaxie, die man aber nur mit Fernglas findet und weis, wo man suchen muss. Und dass ist gerade in der Himmelsregion bei Cassiopeia & Co. sehr "spassig". Da läuft nämlich auch die Milchstrasse her, die man hier vom Ruhrpott leider nicht erkennen kann. Aber blickst Du durchs Fernglas gen Himmel. sind da auf einmal dutzende Sterne mehr...
Ich (er)kenn nur ganz wenige Sternbilder - sowas wie eben Cassiopeia, den gr. Wagen, Orion -   diese größeren, langgestreckten wie Pegasus oder die Schlange find ich superschwierig. Hier bei uns kann man an richtig guten sternklaren Nächten die Milchstraße schon mal sehen. Und phantastisch sieht man sie in der Bretagne. Da sieht man einfach viel mehr als hier - und ist dann um so verwirrter  :-).

:winken:
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 09. Juli 2013, 09:12:53
Moin Christiane,

hat jetzt mal etwas länger gedauert, aber ich antworte trotzdem noch...  :flirt:

Ja, gesehen hat den alten Knaben tatsächlich noch niemand und auch im Cern oder mit was auch immer sonst an wissenschaftlichen Suchmaschienen ist ihm nicht beizukommen  :->. Deshalb heißt es ja 'Glaube'  :zwinker:.
Sehr gut ausgedrückt. Könnte ich nicht besser. (wahrscheinlich eher nur umständlicher...  :wuschig: )

Missionare in egal welcher Mission können einem schon gehörig auf die Nerven gehen. :ruhehier:
Wohl wahr.   

alten Kulturen
Ja, das mag natürlich sein. Wobei ich schon mal Berichte gesehen hab in denen angezweifelt wurde, dass man all diese Phänomene durch gute Beobachtungen erklären kann. Aber ich kenn mich da viel zu wenig aus, um eine fundierte Meinung dazu zu haben.
Also wirklich auskennen tu ich mich da auch nicht, dafür interessiert es mich denn doch nicht genug. Natürlich gibt es da die unterschiedlichsten Sichtweisen, aber andrerseits wundert es dann auch wieder, wieviel man durch langfristiges beobachten heraus finden kann. Wobei man dann aber auch dazu sagen muss, dass die Beobachtungen sich über Jahre hinweg ziehen und immer wieder unterbrochen werden. Übrigens: gemäss Deiner Definition von Sonnenaufgang vorgestern ist die Sonne bei mir heute so etwa gegen halb acht aufgegangen. Da stand sie nämlich erst oberhalb des Hauses gegenüber und schien in meine Küche rein.
 
Obstbäume
So einen Baum hatten wir daheim auch - er hat aber viel besser getragen als unser Schätzchen hier.
Nun, das wird bestimmt noch werden. Ein bisschen Dünger und gut zureden hilft da meistens. Und wenn ich so an die besseren Tage meiner frühen Kindheit zurück denke: Meine Grosseltern waren ja Bauern gewesen und hatten einen kleinen Hof. Hinter dem Haus standen auf einer grossen Wiese bestimmt 20 verschiedene Obstbäume, darunter auch ein riesiger Kirschbaum, mehrere Apfelbäume (unterschiedliche sorten) Pflaumen- und Birnenbäume und die Krönung fand ich als Kind einen Walnussbaum. Nur leider wurde der Hof irgendwann aufgegeben und später hat mein Onkel das Haus samt Grundstück verkauft. Und von den Obstbäumen steht nur noch der Walnussbaum, alle anderen wurden gefällt. (Das wundert mich aber auch nicht, denn zuletzt wurde die Wiese im wesentlichen sich selbst überlassen und viele Bäume sind langsam aber sicher kaputt gegegangen.)

Sterne
Ich (er)kenn nur ganz wenige Sternbilder - sowas wie eben Cassiopeia, den gr. Wagen, Orion -   diese größeren, langgestreckten wie Pegasus oder die Schlange find ich superschwierig. Hier bei uns kann man an richtig guten sternklaren Nächten die Milchstraße schon mal sehen. Und phantastisch sieht man sie in der Bretagne. Da sieht man einfach viel mehr als hier - und ist dann um so verwirrter  :-).
Ach ja, ich finde auch nur ein paar Sternbilder am Himmel, obwohl ich sagen muss, dass es in den letzten Jahren ein paar mehr geworden sind. Aber bei vielen ist es auch so, das die Sterne einfach nicht hell genug sind um unser vieles Streulicht hier zu durchdringen. Das man bei Euch mehr sehen kann, wundert mich nicht. Ist ja schliesslich keine Grossstadt da bei Euch. Wie war das noch? - Die nächste Grossstadt ist ein paar Kilometer weit weg, oder?
Ach ja, und eine wirklich hervorragende Sicht hat man auch von der Alpenvereinshütte, wo ich des öfteren bin. Da verdecken die Berge das bisschen Licht vom Dorf unten und die nächste Kleinstadt ist eh 20 Km weit weg. Da ärgert man sich dann eher darüber, das die Berge einen Teil des Himmels verdecken. Aber wegen der Beobachtungen eine Nacht auf einem Gipfel verbringen mag ich auch nicht, das ist denn doch etwas zu gefährlich.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 10. Juli 2013, 11:46:52
Hallo Hans

hat jetzt mal etwas länger gedauert, aber ich antworte trotzdem noch...  :flirt:
Mächt nix - sondern ist bei mir gerade genau so. Wir haben das Haus voll Besuch, da bin ich nur wenig am PC. Aber im Moment spielen die anderen ohne mich Carcassonne - Zeit für aufräumen, PC,...


 
Obstbäume
Nun, das wird bestimmt noch werden. Ein bisschen Dünger und gut zureden hilft da meistens. Und wenn ich so an die besseren Tage meiner frühen Kindheit zurück denke: Meine Grosseltern waren ja Bauern gewesen und hatten einen kleinen Hof. Hinter dem Haus standen auf einer grossen Wiese bestimmt 20 verschiedene Obstbäume, darunter auch ein riesiger Kirschbaum, mehrere Apfelbäume (unterschiedliche sorten) Pflaumen- und Birnenbäume und die Krönung fand ich als Kind einen Walnussbaum. Nur leider wurde der Hof irgendwann aufgegeben und später hat mein Onkel das Haus samt Grundstück verkauft. Und von den Obstbäumen steht nur noch der Walnussbaum, alle anderen wurden gefällt. (Das wundert mich aber auch nicht, denn zuletzt wurde die Wiese im wesentlichen sich selbst überlassen und viele Bäume sind langsam aber sicher kaputt gegegangen.)
Nö, der Baum wird nix mehr. Die meisten Obstbäume im Garten sind noch Überreste von den Hausvorbesitzern, überaltert und über viel zu lange Jahre ungepflegt.  Wir lassen sie stehen weil sie Schatten geben und weil die Vögel,... sich trotzdem freuen.
Aber der Hof von Deinem Opa - das klingt richtig toll.


Sterne
Ach ja, ich finde auch nur ein paar Sternbilder am Himmel, obwohl ich sagen muss, dass es in den letzten Jahren ein paar mehr geworden sind. Aber bei vielen ist es auch so, das die Sterne einfach nicht hell genug sind um unser vieles Streulicht hier zu durchdringen. Das man bei Euch mehr sehen kann, wundert mich nicht. Ist ja schliesslich keine Grossstadt da bei Euch. Wie war das noch? - Die nächste Grossstadt ist ein paar Kilometer weit weg, oder?
Richtig, wir wohnen auf dem Dorf und die nächste Stadt ist weit genug weg.

Ach ja, und eine wirklich hervorragende Sicht hat man auch von der Alpenvereinshütte, wo ich des öfteren bin. Da verdecken die Berge das bisschen Licht vom Dorf unten und die nächste Kleinstadt ist eh 20 Km weit weg. Da ärgert man sich dann eher darüber, das die Berge einen Teil des Himmels verdecken. Aber wegen der Beobachtungen eine Nacht auf einem Gipfel verbringen mag ich auch nicht, das ist denn doch etwas zu gefährlich.
Ja, das kann ich mir vorstellen, dass das gut ist dort oben.

 - Ich muss Schluß machen. Das nächste Spiel ruft... -
:winken:
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 11. Juli 2013, 13:38:21
gestern beim Gartengießen haben die Stechmücken einen Starswars auf mich geflogen...die eine Wassertonne hab ich zwei Wochen nicht angerührt...als ich dann eine Kanne Wasser geschöpft hab flog ne richtig schwarze Wolke auf und voll auf mich  :ausrast:....ca 15 Stiche und übernacht jeder davon ca 3 cm² groß und jkuckt wie der Teufel; trotz sofortiger Fenestilsalbe seh ich aus als hätte ich Pestbeulen (http://www.smilies.4-user.de/include/Schock/smilie_sh_016.gif)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: cat am 11. Juli 2013, 19:34:57

Ohweija, Carola, was machst Du für Sachen?! Gute Besserung auf jeden Fall!

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 11. Juli 2013, 22:46:20
Hi there,

oh Carola, das klingt ja nicht nur übel, das fühlt sich auch so an, wenn ich näher drüber nachdenke. Wünsche Dir also auch eine gute Besserung, und dass Du einen Weg findest, um aus den Mücken Vogel- oder Fischfutter zu machen.  :flirt: (Natürlich ohne weitere Stiche abzukriegen.)

@Christiane:
Na so eine fröhliche Spielerunde hat ja auch was für sich. Da kann man auch schnell die Zeit vergessen.  :flirt:
Und das mit Euren Obstbäumen ist ja richtig blöd. War aber bei meinem Onkel das gleiche; der hatte zuletzt auch keine Kraft oder keine Lust mehr, die Obstwiese zu pflegen. Und der Hof war auch eigentlich nicht schlecht. Das Problem war der Fluglärm. Denn in der Gegend war auch ein Luftwaffenstützpunkt der Briten und die haben da Tiefflugübungen gemacht. Und das war ziemlich blöd weil da alle 15 Minuten ein paar Jets entweder direkt über's Haus oder in der Nähe vorbei donnerten...  :ausrast:

Was die Sterne angeht, so gibt es da noch dies wunderschöne "Planetariumsprogramm" namens Stellarium (http://www.stellarium.org/). Das hat auch 'ne Teleskopsimulation eingebaut. Wenn Du da auf einen Planeten klickst und immer näher heran zoomst, dann bekommst Du ein Bild des Planeten gezeigt, wie er im Teleskop zu sehen wäre. Von dem Programm hab ich mir neulich mal 'ne neue Version herunter geladen und installiert. Die hat aber leider den Fehler, das sie beim heran zoomen an bestimmte Planeten ab einer bestimmten Vergrösserung abstürzt. Da es sich um ein Open Source Projekt handelt, hab ich auf den Webseiten für Fehlerberichte mal nachgesehen, ob der Fehler nur bei mir auftritt oder nicht. Nun, den Fehler hatte auch schon jemand anders berichtet. Da es sich dabei um ein Forum so ähnlich wie das hier handelt, hab ich meinen Fehlerbericht dazu gesellt und den Fehler dadurch bestätigt.  Und um den Entwicklern die Arbeit zu erleichtern hab ich ihnen dann auch noch zwei sogenannte Crashdumps (http://de.wikipedia.org/wiki/Crash_Dump) zur verfügung gestellt. Das sind Dateien, die den Zustand des Programms im Speicher und des Prozessors zum Zeitpunkt des Absturzes darstellen, so das man die Absturzursache analysieren kann. Damit hab ich dann auch einen winzigen Beitrag zur Verbesserung eines riesigen Programms geleistet. - Hab mir aus Neugierde auch mal die Quellcodes herunter geladen und einen Blick darauf geworfen. Aber die sind ja sowas von Umfangreich, :umfall: das ich's sein gelassen hab, mich intensiver damit zu befassen...   
 
Aber wenigstens zeigt mir das Programm den Sternenhimmel so wie man ihn jetzt sehen würde, wenn nicht wieder alles voller Wolken wäre...  :gr:

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 12. Juli 2013, 01:32:18
Hey Carola,

diese Mücken sind echt übel, was?! Ich hab auch dringend vor mir eine geschlossenen Regentonne mit Kränchen zuzulegen. Das reduziert die Mückenmenge doch. Ich hoff, dass das Fenistil dann doch noch seine Arbeit tut und den Juckreiz eindämmt....

@Christiane:
Na so eine fröhliche Spielerunde hat ja auch was für sich. Da kann man auch schnell die Zeit vergessen.  :flirt:
Ja auf jeden Fall. Heute hab ich meinen Nachmittagstermin mal locker verschwitzt und kam deutlich zu spät  :rotwerd:.


Und das mit Euren Obstbäumen ist ja richtig blöd. War aber bei meinem Onkel das gleiche; der hatte zuletzt auch keine Kraft oder keine Lust mehr, die Obstwiese zu pflegen. Und der Hof war auch eigentlich nicht schlecht. Das Problem war der Fluglärm. Denn in der Gegend war auch ein Luftwaffenstützpunkt der Briten und die haben da Tiefflugübungen gemacht. Und das war ziemlich blöd weil da alle 15 Minuten ein paar Jets entweder direkt über's Haus oder in der Nähe vorbei donnerten...  :ausrast:
Das weiß ich nur zu gut, dass das kein Spaß ist. Wir wohnen ja direkt in der Nähe der Ramsteiner Airbase - größte Niederlassung der Amis in Europa. Unsere vorvorige Wohnung lag in der direkten Einflugschneise  :wah:. Derzeit gehen Planungen für ein riesiges Militärhospital am hiesigen Ortsrand in die konkrete Phase (Palnungsvomumen knapp 1 Milliarde Dollar!!!) - da dürfen wir dann auch mal gespannt sein.  :ausrast:


Was die Sterne angeht, so gibt es da noch dies wunderschöne "Planetariumsprogramm" namens Stellarium (http://www.stellarium.org/).
Das hört sich einerseits gut an. Andererseits sind die Abstürze doof (find ich gut, dass Du da Dein kleines Teil dazu beiträgst, dass das verbessert werden kann.
Wieder andererseits übertrifft doch nichts das Original  :zwinker:.

Ich wünsch Dir eine gute und sternenreiche Nacht....

:winken:
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 23. Juli 2013, 22:41:13
Hi there,

@Christiane: erst mal sorry, das ich die nette Unterhaltung von (vor?)letzter Woche so stillschweigend beendet habe. Aber ich hatte das Gefühl, ein paar Sachen mal anders machen zu müssen, weshalb ich hier erst mal auf Tauchstation gegangen bin.

Wenn die Amis da so ein riesiges Krankenhaus planen, dann haben sie wohl doch noch das eine oder andere vor, was deren Aussenpolitik betrift. Jedenfalls eröffnet das ja viel Spielraum für Spekulationen. 

Was den Sternenhimmel angeht, so hast du natürlich recht, dass das Original von nichts übertroffen wird. Aber so ein Programm hat auch seinen Reiz, vor allem dann, wenn die Wolken einem mal wieder die Sicht versperren. Okay, war letzte Wochen doch nicht soo oft der Fall, aber heute, wo ich das hier tippe ist es wieder mal so.  :gr: - Ich bin ja nur mal gespannt, wann die Entwickler den Fehler im Programm beheben. Sie haben ihm eine mittlere Priorität zugeordnet. Und ich hab auch selber mal versucht, ihm auf die Spur zu kommen, aber dazu fehlt mir zum einen noch das richtige Programm und zum anderen das Know How. Die Sache ist doch komplizierter als bei so Miniaturprogrammen...
Da fällt mir ein: Ich hab mir letztens auch mal ein aktuelles Informatik Lehrbuch geleistet. Das wurde günstiger angeboten, weil es in der Buchhandlung einen Wasserschaden gab der einige Bücher leicht beschädigt hat. Das Buch war irgendwie aber auch überfällig, denn da steht so einiges drin, was in meinen bisherigen Büchern nicht drin steht. Das liegt wiederum daran, das sich auf dem Gebiet in den letzten Jahren einiges getan hat, weshalb einige Inhalte meiner bisherigen Bücher inzwischen veraltet sind. 
Soweit mal wieder was neues von mir.  :flirt:

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 13. August 2013, 20:49:50
so mal ein kurzes Update zu mir. Die OP ist nun 19 Tage her, aber meine Stimme ist immer noch ein sexy hauchen oder Hexisches krächzen je nachdem wen man frägt  :->
Heute war ich beim HNO weil ich doch leichten bammel hab warum es solang dauert bis mein zartes Feenstimmchen wieder kommt. Eine Stimmbandlähmung ist es Göttin sei Dank nicht. Aber es war ja auch keine normale Struma OP, daher kann es schon noch ein paar Wochen dauern bis ich wieder mein gewohntes Volumen erlange und wieder jemand niederbrüllen kann.

Ansonsten haben sich alle Fäden schon aufgelöst und trotz Diabetes ist die Narbe sehr gut verheilt. Nur die durchgetrennten Nerven machen an der Kehle so ein "eingeschlafenes" Gefühl.

LG die hauchende Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 13. August 2013, 22:49:48
Hej Carola,

das klingt doch -wenn auch gesäuselt - richtig prima! Nach so einer OP muss frau wohl einfach Geduld mitbringen ...  :rollen:. Und bis die Stimme wieder ist was sie mal war musst Du eben üben äußerst autoritär zu flüstern  :zwinker:.

Alles Gute weiterhin und liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 14. August 2013, 11:16:32
....äußerst autoritär zu flüstern  :zwinker:.

 :wieher: :wieher:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Susanne am 14. August 2013, 23:12:17
@Carola: Das klingt doch wirklich gut. Dann hoffe ich Deine Stimme ist bald wieder komplett da.

Liebe Grüße
Susanne
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 23. August 2013, 13:21:19
Hallo

@Sandra:  Ich hab mir "der hundertjährige....." gerade aus der Bücherei geholt.
Wie weit bist du mit rumschleichen?
Sonst könnten wir es ja gemeinsam lesen?!  :kuss2:

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 24. September 2013, 11:58:11
Ich hatte vor 12 Tagen einen Zeckenbiss, seit Samstag einen richtig großen Roten Fleck, seit gestern nehm ich Antibiotika aber trotzdem scheint da schon was an Borrelien im Körper zu kreisen weil mir die Gelenke ziemlich weh tun.

Ich fühl mich ziemlich marode.......... :rollen:

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 24. September 2013, 12:01:40
Ach Du sch...., das ist aber oberdoof! Dann drück ich mal die Daumen, dass die Antibiose greift und Du bald den Mist los bist!!
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 24. September 2013, 14:22:40
Hallo

@Carola: ui sch.... die blöden Dinger. Eine Bekannte von mir hatte jetzt auch einen an der
Hüfte. Hat ihr so weh getan, daß sie nicht mal drauf liegen konnte.
Hoffentlich greift die Medizin bald.

Wünsch Dir Alles Gute
Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 30. September 2013, 15:06:26
Der Herbst ist da. Die Blätter im Garten sind bunt und leiden unter akuter Fallsucht. Und vom Verwandtenbesuch kamen wir gestern mit ca. 20 kg Äpfel heim. Also heute: Apfelkuchen, Apfelmus,... basteln. Na ja, immerhin wird mir so nicht langweilig  :->.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 31. Oktober 2013, 10:14:26
Wünsche allen heute Abend ein schaurig schönes Halloween/Samhain

(http://www.gif-star.com/feste/halloween/halloween-kuerbis24.gif)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 21. November 2013, 20:23:11
so da ich nun soweit meines von den Forumsmitgliedern gegebenen Amtes gehandelt habe (http://www.gif-star.com/feste/weihnachten/wmann033.gif) .......lümmle ich mich in meinen Lesesessel (http://www.123gif.de/gifs/kamine/kamine-0028.gif.pagespeed.ce.Jz92vgQvHo.gif) und mach genau das Tee trinken und vom Wichtelmann träumen  :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 21. November 2013, 21:04:23
Danke für den prima erledigten Job!! Und viel Spaß bei Deinem gemütlichen Kaminabend  :schmusen:.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 30. November 2013, 21:27:09
so ich werde mich jetzt mit einer Kanne Schneeflöckchentee, drei Cranberry-Haferkeksen und Miezen vor die Glotze kuscheln und endlich mal meine Geschenk DVD "Waterloo" angucken....

Gute Nacht allseits
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 04. Dezember 2013, 14:19:11
ich freu mich ja so, hab mir eben selbst ein Nikolausgeschenk gemacht..... :yahoo1: :yahoo1: :yahoo1: :yahoo1:
Donnie Munro kommt im März ganz in die Nähe zu einem Konzert. Endlich einmal wieder in D und dann so nah in Aschaffenburg  :yahoo1: :yahoo1: :yahoo1:

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 04. Dezember 2013, 19:02:30
Ah ja. Und wer ist dieser Donnie Munroe, der Dich so vom Hocker reisst?  :confused:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 04. Dezember 2013, 19:13:34
Öhm

Ich glaube, er ist/war Frontman der Rockband Runrig?

Bin mir aber nicht sicher

LG.  illi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 04. Dezember 2013, 19:50:53
Genau er war bis 1998 Leadsänger der Folkrockband Runrig aus Schottland. In DK war er öfter mal auf Festivals aber D hat er lange nicht mehr besucht, drum freu ich mich das er so nah ein Konzi gibt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Donnie_Munro
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 05. Dezember 2013, 11:36:40
Ich hoffe sehr das Kingsizefairy nicht davon geweht wurde/wird und auch der Strom nicht ausgefallen ist. Dort in Schottland ist es derzeit ja echt heftig.
Unsere Nordlichter werden jetzt so langsam von Xaver erwischt. Ich drück allen die Daumen das es glimpflich abgeht. (http://www.smilies.4-user.de/include/Girls/smilie_girl_021.gif)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 05. Dezember 2013, 12:16:18
Genau er war bis 1998 Leadsänger der Folkrockband Runrig aus Schottland.

Ach so. Ja dann viel vergnügen.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 05. Dezember 2013, 12:32:07
Ich schließ mich Carolas Wünschen an - haltet die Ohren steif da oben im Norden!!! Und wenn's geht gebt mal kurz Laut ob bei Euch alles o.k. ist....

LG, Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 05. Dezember 2013, 14:20:30
alles fit hier. war extrem und jetzt noch nen schneesturm hinterher. toll...
strom war da, internet heut morgen weg.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 05. Dezember 2013, 14:53:23
Na, das geht ja noch. Dann sind die extremen Dinge, die man hier in den Nachrichten hört ja wohl an Dir vorbei gezogen. Brav so!!
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 05. Dezember 2013, 14:57:43
ja, ich dachte zwar auch diese nacht mehrfach, das dach hebt ab, aber es blieb drauf. unglaublich lang und intensive gewitter noch dazu. habe die halbe nacht nicht geschlafen. aber an anderen orten sieht es nicht so gut aus :-(
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 14. Dezember 2013, 11:29:21
Hallo Ihr,

ich such nun schon eine ganze Weile das Forum hoch und runter durch, war auch schon im Leserundeforum auf der Suche und nun hoff ich, dass einer von Euch ein besseres Gedächtnis hat als ich...

Es gab doch mal so eine tolle Erläuterung wie eine Rezi aussehen soll: Gliederung, Inhalte, Stil, Benotung,... Die such ich für Töchterlein, die sich an ihre erste Rezi machen will.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 14. Dezember 2013, 11:48:16
guck doch mal hier  :zwinker:

http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=2882.0
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 14. Dezember 2013, 13:40:58
Danke Carola, das hilft mir schon weiter.
Im Kopf hatte ich allerdings ein anderes, wesentlich älteres Posting, das so ein ganz einfaches Schema vorgab - ich glaub, das hat Susanne Pilastro mal eingestellt?!
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 15. Dezember 2013, 22:29:27
Äh Christiane, Du hast keine Idee, wie alt das Posting sein könnte, oder? - Stammt es womöglich noch aus einem der Vorgängerforen?

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 15. Dezember 2013, 22:45:35
Ja, das ist gut möglich. Aber ich bin eigentlich überzeugt, dass ich das auch nach dem Wechsel hierher nochmal nachgelesen hatte. Blöd nur, dass ich keine Ahnung mehr hab wo ich suchen muss  :nixweiss1:.

:winken:
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 16. Dezember 2013, 19:01:29
Hi Christiane,
hier im Forum gibt es doch 'ne Suchfunktion (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?action=search), womit Du den Server beauftragen kannst, das Forum zu durchsuchen. Wenn Du mit der Vorgabe der Suchbegriffe etwas besser begabt bist als ich (  :pc: ), dann sollte sich die Suche recht flott gestalten.  :flirt:
Wenn es eines der alten Foren ist, dann ist zu hoffen, dass Du das Archiv, das Steffi mal zum download bereit gestellt hat, irgendwo auf der Festplatte oder einer CD/DVD zur Verfügung hast. Dann das Archiv auspacken und mit Volltextsuche (von Windows oder ein anderes Suchprogramm (http://www.efsoftware.com/fn/d.htm)) drauf los gehen. Dann dürfte die Festplatte zwar eine Weile rattern, weil tausende Dateien durchforstet werden müssen  :lesen: , aber letztlich sollte sich was finden. 

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 16. Dezember 2013, 20:52:05
Ha, Hans, super! Ich hab es gefunden!!! Hier
 http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=190.msg1042#msg1042
ist die Kurzrezi in Steffis Forum. Und dann gab es in Anguas Buchstabensalat-Forum auch noch die '3-Minuten-Rezi' zum Ankreuzen. Die dort aufgeführten Punkte kann man auch nutzen, um sich durch eine Rezi zu hangeln, wenn man noch nicht weiß wie es geht.

Sobald nun die Vorweihnachtelei etwas Luft lässt hock ich mich mit Töchterchen an ihre erste eigene Rezi....

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 16. Dezember 2013, 22:06:03
Na das sind doch gute Nachrichten. Dann wünsch ich Euch viel Erfolg bei der Rezi.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 18. Dezember 2013, 14:30:44
gestern nacht konnte ich bei dem sturm kaum ein auge zumachen  :gr:

heute morgen dann noch schnell ein päckchen zur post gebracht, dann zur apotheke, dann strom aufladen , dann noch einen campingkocher holen (bei dem dauernden stromausfall schon erstrebenswert).

jetzt back ich ein paar plätzchen, dann pack ich meinen kram für morgen zusammen und danach ist hier nur noch ruhe und frieden angesagt: wanne, gesichtsmaske, maniküre, pediküre und sonst nix! Basta!!

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 24. Dezember 2013, 11:45:38
ich seh grad bei Eilean Donan das da die Wellen ganz schön schlagen und der Wind kräftig pfeifft, hoffe dein Dach hält Fairy.
Bei uns ist Sonnenschein und fast Frühlingshaftes Wetter.......

Naja da hat das Christkind keine Verkehrsprobleme heute  :->

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 24. Dezember 2013, 13:55:16
Hatte auch gerade gelesen, dass die Inseln arg im Wind stehen gerade - ich hoff auch, dass bei Dir alles o.k. ist und bleibt, Fairy.

@Carola: wie und wo hast Du Dir denn die Wellen angeguckt??
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 24. Dezember 2013, 15:13:29
hier http://www.eileandonancastle.com/eilean-donan-webcam.htm

ist bei mir ein festes Lesezeichen
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 24. Dezember 2013, 18:27:06
von heute morgen an ging es schaurig rund. im moment ist es erstaunlich ruhig, es sollte noch wesentlich doller kommen laut vorhersage. weiß ich jetzt auch nicht, ob das noch kommt...
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 25. Dezember 2013, 15:41:06
Fairy, dann ist es ja gut, dass es nicht ganz so wild kam wie vorhergesagt. Hab gerade mal Carolay Link angeguckt und das sieht ja grad recht friedlich aus. Wie weit ist es denn von Dir bis zu dem Castle? Ist das Wetter dort so wie bei Dir?

Carola, vielen Dank für den Link. Der hat jetzt bei mir auch ein Lesezeichen.

Weihnachtliche Grüße,
Christiane

PS: Bin heute vor allem am PC, um eines meiner GEschenke zu testen - einen externen Lüfter für den Laptop, da der in letzter Zeit öfter mal wegen Überhitzung gestrekt hatte.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 26. Dezember 2013, 11:20:25
von Eilean Donan bin ich noch weit entfernt. Vielleicht mal auf Google Map gucken, die Isle of Lewis ist die Insel oben links vor der Westküste, also die über der Isle of Skye.
Eilean Donan bis Uig auf Skye wo die Fähr ist ca 1 1/2 Std Fahrt. Dann Überfahrt nach Tarbert 1 1/2 Stdt und von Harris rauf nach Lewis 3/4 Std.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 26. Dezember 2013, 11:34:39
ja das weiß ich, aber bei dir oben gibts einfach keine gescheite Webcam, daher nehme ich als Anhaltspunkt das Castle.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 27. Dezember 2013, 17:31:39
Ach Du liebe Güte, das ist ja eeewig weit von Dir weg. Als Carola das gepostet hat hatte ich einfach mal so angenommen, dass das bei Dir nebenan ist, Fairy, und hatte garnicht weiter nachgeguckt.  :rotwerd:
Na, schön anzusehen ist das Castle trotzdem ;-).
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 27. Dezember 2013, 19:24:38
Liebe Xandi,

vielen lieben Dank, ich habe mich total gefreut :schmusen: :schmusen: :schmusen: :schmusen: :schmusen: :schmusen: :schmusen: :schmusen: :schmusen: :schmusen: :schmusen: :schmusen:

LG  illi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 27. Dezember 2013, 19:56:41
Die Fahrt dauert aber auch extra lang weils um die Inseln rum geht, die Luftline sind ca 120 Kilometer.
Nach hier übertragen ist das von Nürnberg nach München  :zwinker:  das ist für Wetter nicht viel Strecke.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 27. Dezember 2013, 21:30:15
Ach, das kommt beim Wetter ganz drauf an. Hier bei uns gibt es so eine Windschneise und wenn ich in der Stadt bin bei einigen Plusgraden, Regen und Matschwetter ist es fast schon wahrscheinlich, dass es bei einer Freundin von mir, die weiter draußen im Tal hinter einem Hügel wohnt, schneit und stürmt. Da sind nichtmal 10 km dazwischen.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 28. Dezember 2013, 11:45:01
@illi: bitte gerne!
Freut mich, daß es angekommen ist.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 30. Dezember 2013, 20:37:39
Aus der Chatbox:
Zitat von: Xandi
Xandi [27|Dez 05:44 Nachmittag]:   irgendwie hab ich das Gefühl, daß meine Weihnachtskarten nur bis nach Bayern gekommen sind. Weil die haben sich schon alle bedankt, aber die aus dem hohen Norden haben noch garnichts gesagt. Gibts das?
Ja.  :teufel:  Wie in der Chatbox schon geschrieben, war ich über die Feiertage, aber auch das WE davor nicht zu Hause. Aber wie ich jetzt feststellen durfte, wartete in meinem Briefkasten auch eine schöne Karte aus dem tiefen Süden, - so tief, dass die Grenze überschritten wurde. Also Xandi, herzlichen Dank für die nette Karte!  :flirt:  Eine Antwort ist unterwegs...

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 01. Januar 2014, 20:27:53
Hallo Hans!

Ach das ist ja lieb, danke!  :schmacht:
Ich wollte eigentlich nur nachfragen, weil mir die Deutsche Post ja doch schon öfter einen
Strich durch meine Wünsche gemacht hat.
Ich muß mich einfach das nächste Mal früher dran machen.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 02. Januar 2014, 21:31:19
Hi Xandi,
Ich wollte eigentlich nur nachfragen, weil mir die Deutsche Post ja doch schon öfter einen Strich durch meine Wünsche gemacht hat.
Ich muß mich einfach das nächste Mal früher dran machen.

Xandi
ja, die deutsche Post ist schon manchmal etwas seltsam.  :wah:  Vielleicht solltest Du Deine Karten das nächste mal bis zum 15. abschicken, damit sie rechtzeitig ankommen.  :gruebel:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 02. Januar 2014, 21:34:25
@Hans:  bis nach Bayern habens die Karten innerhalb von 2 Tagen geschafft.
Und wer braucht schon Weihnachtsgrüße ein halbes Monat vorher?!  :->
Ich spiel nun mal gern auf Risiko  :elch:

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 02. Januar 2014, 22:27:40
Hi,

mal 'ne Frage an die LehrerInnen hier, die ich eigentlich nur weiterleite. Ich hab dazu zwar schon was geschrieben, bzw. werde noch mehr dazu schreiben, aber vielleicht hat ja jemand von Euch auch noch 'ne Idee dazu, speziell, wenn es ums basteln geht.

Zitat
#887  (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2013/10/22/verschworungsgeplauder-x-geoengineering-in-norwegen/#comment-232399)Florian Freistetter
2. Januar 2014

Mal ne Frage an alle: Nächste Woche soll ich in ner 4. Grundschulklasse was über die Zahl Pi erzählen. Habt ihr da Ideen, was man da machen bzw. demonstrieren/vorführen/experimentieren kann?

Herr Freistetter ist gelernter Astronom, jetzt aber als freier Autor tätig und hält gern auch mal Vorträge in Schulen aller Art. Die Frage hab ich aus seinem Blog kopiert, und wer eine Idee hat, antwortet am besten gleich dort. Hier noch mal der Link dahin (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2013/10/22/verschworungsgeplauder-x-geoengineering-in-norwegen/#comment-232399); - d.h. der führt direkt zu der Frage in seinem Blog. Zum Antworten dort dann ganz runter scrollen, da findet sich das Antwortfeld. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Soweit mal das.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 02. Januar 2014, 22:38:19
Hi Xandi,
@Hans:  bis nach Bayern habens die Karten innerhalb von 2 Tagen geschafft.
Und wer braucht schon Weihnachtsgrüße ein halbes Monat vorher?!  :->
Ich spiel nun mal gern auf Risiko  :elch:

Xandi
Du darfst natürlich gern auf Risiko spielen, das steht Dir frei. Ich hab nur neulich mal gelesen, dass man für Post von D nach A immer so 2 bis 3 Tage Reisezeit veranschlagen sollte... - ach ja, das war hier (klick) (https://www.deutschepost.de/dpag?tab=1&skin=hi&check=yes&lang=de_DE&xmlFile=1015739).

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 03. Januar 2014, 00:43:49
Hallo Hans,

ich bin keine Lehrerin, hab aber trotzdem eine Buchempfehlung für Herrn Freistetter. In der Beschreibung steht zwar was von 'ab 12 Jahre', aber wir haben das Buch mit unsern Kindern schon Ende der Grundschule gelesen (eben dann in erwachsener Begleitung - macht eh mehr Spaß :-)). Das Buch ist genial in der unterhaltsamen Verpackung schwieriger mathematischer Inhalte für Kinder. Ich bin so gut wie sicher, dass Pi da auch behandelt wird und dann kann er da sicher didaktische Ideen klauen.

[isbn]978-3423620154[/isbn]

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 03. Januar 2014, 10:47:12
Hallo

@Hans: Danke sehr für die nette Karte, sie ist gerade angekommen.

 :kuss2: Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 03. Januar 2014, 17:49:30
Hi Xandi,
@Hans: Danke sehr für die nette Karte, sie ist gerade angekommen.

 :kuss2: Xandi
Bitte sehr.  :flirt:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 03. Januar 2014, 18:21:15
Hi Christiane,
Hallo Hans,

ich bin keine Lehrerin,
das weis ich doch.  :flirt:

Zitat von: Christiane
hab aber trotzdem eine Buchempfehlung für Herrn Freistetter. In der Beschreibung steht zwar was von 'ab 12 Jahre', aber wir haben das Buch mit unsern Kindern schon Ende der Grundschule gelesen (eben dann in erwachsener Begleitung - macht eh mehr Spaß :-)). Das Buch ist genial in der unterhaltsamen Verpackung schwieriger mathematischer Inhalte für Kinder. Ich bin so gut wie sicher, dass Pi da auch behandelt wird und dann kann er da sicher didaktische Ideen klauen.
Ich hab die Info mal weiter gegeben. Mal sehen, was passiert. Er wird wahrscheinlich darüber berichten, wie die Sache gelaufen ist. Das hat er nämlich schon mal gemacht.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 04. Januar 2014, 11:35:36
Hallo alle!

oder Susanne

Irgendwie versteh ich die Zeitabläufe bei den Steinen (Kerstin GIer) nicht.
Wenn Gwenny eh ihrem Opa begegnet, warum wissen die dann in der Gegenwart nicht, daß
es nicht Charlotte ist, die das Zeitreise-Gen hat????

Ich seh da starke Denkfehler drin, oder wird das noch aufgeklärt?

Xandi  :kopfkratz:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 21. Februar 2014, 13:19:47
Funktioniert bei Euch der Thread "SUB - Statistik" ?
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 21. Februar 2014, 13:33:57
Hej Kathrin,

ich hab es gerade mal ausprobiert. Nein, er funktioniert nicht. Da gibt es statt des Threads eine Meldung, dass er auf dem Server nicht gefunden werden konnte.  :gruebel:

Ich hoffe er ist nicht wirklich verschütt gegangen oder Ihr habt Eure Daten auch noch anderweitig gespeichert....  :wah:

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: sisquinanamook am 21. Februar 2014, 13:40:17
Hallo alle!

oder Susanne

Irgendwie versteh ich die Zeitabläufe bei den Steinen (Kerstin GIer) nicht.
Wenn Gwenny eh ihrem Opa begegnet, warum wissen die dann in der Gegenwart nicht, daß
es nicht Charlotte ist, die das Zeitreise-Gen hat????

Ich seh da starke Denkfehler drin, oder wird das noch aufgeklärt?


Xandi  :kopfkratz:

Weil der Opa es nicht verraten hat, um die Geschichte nicht zu verändern, wenn ich es richtig im Kopf hab.  :kopfkratz:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 21. Februar 2014, 16:14:10
hallo

danke Daniela
ich hab zwar den dritten teil schon einige zeit hier rumliegen, aber irgendwie will sich der grad nicht
lesen lassen.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: sisquinanamook am 21. Februar 2014, 17:36:25
Bei mir ist es auch schon eine Ecke her, aber ich meine, das war so.

Ich fand die Trilogie nicht schlecht und flüssig zu lesen.
Rubinrot wurde ja auch bereits verfilmt. Und auch der Film war gar nicht mal so schlecht.

Ich kenn das aber, dass man noch Bücher da liegen hat, die man eigentlich gerne lesen würde, aber erst in die richtige Stimmung dafür kommen muss.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 21. Februar 2014, 20:31:29
Funktioniert bei Euch der Thread "SUB - Statistik" ?
Hab's gerade auch mal probiert, aber da kam nichts ausser einer weissen Seite. Also nicht mal irgend ein seltsamer HTML-Code, sondern einfach gar nichts. Sehr seltsam.  :wuschig:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 21. Februar 2014, 23:56:11
Also bei mir kommt nach wie vor eine Seite mit dieser Meldung:

Webserver oder Datei auf dem Server nicht gefunden.

Die von Ihnen aufgerufene Adresse http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=1451.0 ist zurzeit nicht erreichbar. Bitte überprüfen Sie die korrekte Schreibweise der Webadresse (URL) und versuchen Sie dann die Seite neu zu laden.
Stellen Sie sicher, dass eine Verbindung mit dem Internet besteht und überprüfen Sie, ob andere Programme mit derselben Verbindung funktionieren.
Überprüfen Sie bitte, dass Ihre Einstellungen evtl. zusätzlich installierter Internet-Sicherheitsprogramme korrekt sind, damit das normale Surfen im Web nicht behindert wird.
Wenn Sie sich hinter einer Firewall in einem lokalen Netzwerk befinden und Sie meinen, dass dieses die Probleme verursachen könnte, fragen Sie Ihren System-Administrator.
Versuchen Sie nach dem Drücken der Taste F12 und dem Deaktivieren der Proxyserver diese Seite neu zu laden, außer Sie wissen genau, dass Sie diesen Proxy verwenden müssen, um sich mit dem Internet zu verbinden.
Benötigen Sie Hilfe?
Rufen Sie Operas Hilfe auf.
Rufen Sie Operas Online-Supportseiten auf.


Und was sagt uns das nun??

LG, Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 22. Februar 2014, 22:26:19
Hi Christiane,

also das sagt uns zunächst einmal, dass Du mit Opera im Web surfst.  :->
Ansonsten scheint mir diese Meldung von Opera automatisch erzeugt zu sein, nachdem keine Verbindung zu Stande kam. Also bleibt nur noch:
Zitat von: Christiane

fragen Sie Ihren System-Administrator.
Das wäre jetzt allerdings Steffi, da ich ja nicht weis, ob Du hinter der Firewall eines lokalen Netzes sitzt oder nicht. Und sowas sollte von aussen auch nicht so ohne weiteres feststellbar sein, wenn die Firewall etwas taugt.

Ich vermute mal, dass das einen technischen Grund hat, genauer dass die Datenbank, die die Artikel des Forums speichert, beim Provider möglicherweise auf mehreren Servern verteilt ist, wobei nach Zugriffsstatistiken sortiert wurde. Da auf den Bereich der SUB-Statistiken anscheinend nicht so oft zugegriffen wird, (zumindest nicht schreibend) scheint der Teil auf einem anderen Server zu liegen als andere Teile des Forums. Und wenn dieser Server gerade Probleme hat oder gar down ist, dann haben wir auf die dort gespeicherten Daten eben gerade keinen Zugriff.
Dein Mann ist doch Informatiker, dann lass ihn doch mal mit einem sogenannten Netzwerk-Sniffer auf die Seite zugreifen und gucken, was der für Ergebnisse ausspuckt. Werde das nachher auch noch machen. Dann können wir ja vergleichen, was dabei heraus kam. Meine Vermutung ist jedenfalls, dass das Problem beim Provider liegt.

:winken:
Hans

 
 
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 23. Februar 2014, 14:49:56
Salut Hans!
Ach weißt Du, ich glaub, dass mein GöGa ganz froh ist wenn ich ihn mit sowas am WE in Ruhe lass  :->. Zumal er gerade erkältungsmäßig ziemlich angeschlagen ist. Daher würd ich ihn damit nur nerven wenn das wirklich wichtig würde, um die Seite für Euch wieder ans Laufen zu kriegen und das eben anders nix wird. (Ich selbst bin zu faul, um diese Statistiken zu führen  :rollen:).

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 24. Februar 2014, 00:50:27
Hi Christiane, (und alle anderen)

hab mir den Datenverkehr jetzt mal auf unterer Ebene angesehen, d.h. die Bits und Bytes, die da so über die Leitung gehen. Und da kam das was ich befürchtet/erwartet habe: Ein Internal Server Error. D.h. da muss Steffi mal wieder ran, oder wenn sie da nix machen kann, dann die Techniker vom Provider... - Aber ich hoffe, das Steffi das allein regeln kann.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 06. März 2014, 15:34:40
freu mich sehr heute mal nach Monaten wieder Pizza essen zu gehen.  :funkey:
Noch dazu mit meiner dreiviertelten Patenkinder Meute  :dance:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 22. April 2014, 20:15:44
argggghhhhhh ich hab die schwarzen Trauerflaggen raus gehängt...und laß den Trauermarsch spielen....auch wenn bekanntlich die Hoffnung ganz zuletzt stirbt......

(http://www.world-of-smilies.com/wos_sport/smilie_1fcn.gif) (http://www.smiliemania.de/smilie132/00008373.gif) (http://www.smiliemania.de/smilie132/00008468.gif)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: uschi am 22. April 2014, 20:56:29
argggghhhhhh ich hab die schwarzen Trauerflaggen raus gehängt...und laß den Trauermarsch spielen....auch wenn bekanntlich die Hoffnung ganz zuletzt stirbt......

(http://www.world-of-smilies.com/wos_sport/smilie_1fcn.gif) (http://www.smiliemania.de/smilie132/00008373.gif) (http://www.smiliemania.de/smilie132/00008468.gif)

Der ist angebracht, ich habe keine Hoffnung mehr!  :heul:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 23. April 2014, 12:17:17
Hab am WE einen Fernsehoverkill gemacht...  :hau:
Anyway: Da waren 2 Filme, die mich noch immer beschäftigen, wobei es sich in beiden Fällen um Romanverfilmungen handelt. Der eine war "Die Tribute von Panem (http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Tribute_von_Panem_%E2%80%93_The_Hunger_Games)" der andere hies "Tomorrow, When The War Began (http://de.wikipedia.org/wiki/Tomorrow,_When_the_War_Began)". Ich schätze, über die Tribute brauch ich hier nicht viel zu schreiben, weil die den meissten bekannt sein dürften. Bei dem anderen Film bin ich mir schon nicht mehr so sicher. Der Roman stammt vom australischen Schriftsteller John Marsden und spielt auch in Down Under. Es geht um eine Gruppe von 7 Jugendlichen von etwa 16 oder 17. Die beschliessen, das letzte Ferien WE einen Campingurlaub im Outback, bzw, in den Bergen im Dschungel zu machen. Sie verbringen ein paar schöne Tage, während die Katastrophe über das Land herein bricht. Als sie nach Hause kommen, bemerken sie die Katastrophe, weil sie alle Häuser verlassen vorfinden und Haustiere teilweise Tod sind. Es stellt sich heraus, das eine unbekannte Invasionsarmee im Land eingefallen ist, die die einheimische Bevölkerung gefangen genommen hat. Sie beschliessen darauf hin, es in einem Guerillia- bzw. Partisanenkampf gegen die Besatzer aufzunehmen. Und um diesen Partisanenkampf und wie der die Menschen verändert, dreht sich die restliche Handlung.
Bei dem Roman handelt es sich um eine 7-teilige Reihe, die zwischen 1994 und 1999 im Original erschienen ist, wobei die ersten 3 Bände zwischen 1997 und 1999 auch auf deutsch übersetzt wurden. Der Film ist von 2010 und zeigt die Handlung vom ersten Roman.

Zu den Tributen von Panem hab ich mal irgendwo was gelesen und darauf hin beschlossen, dass ich die Romane nicht lesen muss. Nun war ich am WE aber bei meiner Schwester und die wollte den Film sehen, weil man ihr sagte, der sei gut. Nun ja, dann haben wir den halt geguckt. Der Film selbst war auch nicht schlecht gemacht, aber dieses Gesellschaftsbild, das dort gezeichnet wird, bzw. diese Gesellschaft, wie sie dort beschrieben ist, davon kann einem Übel werden. Demnach wird das Werk völlig zurecht in die Kategorie Dystopie eingeordnet.
Soviel mal dazu, jetzt bin ich auf weitere Meinungen gespannt.

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 02. Mai 2014, 14:22:54
Hi all "Outlander´s"

dieses WE ist eine Outlander Convention in Edinburgh; ich hab auch den Eindruck viel mehr Touristen auf der Royal Mile zu sehen.......hier ein Berichts Link vom Scotsman

http://www.scotsman.com/lifestyle/books/outlander-fans-travel-to-edinburgh-for-convention-1-3396927

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 13. Mai 2014, 10:58:37
Ahhhhhhhhhh, jetzt geht auch der SUB-Statistik Ersatzthread nicht mehr. Ich könnte ...ausrasten.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 12. August 2014, 01:23:15
Hi,

hab neulich einen Artikel in der Zeitung gelesen, wo mich eine Kleinigkeit reichlich schockiert hat. Es ging da u.a. um Reichtum im Sinne von Wohlstand bzw. finanziellem Einkommen, und ab wann man reich ist. Deshalb die Frage an alle: Wie definiert Ihr finanziellen Reichtum? - Und warum so und nicht anders?

:winken:
Hans,
der mal wieder mit aussergewöhnlichen Fragen auffällt...  :-)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 12. August 2014, 01:38:38
Jo, Hans,

das ist mal wieder eine vielschichtige Frage - irgendwo zwischen Philosophie und Berechnung  :zwinker: :-).

Philosophisch schwammig ist jeder reich, der sich über seine Finanzen keine Sorgen macht.

In harten Zahlen könnte ich das nicht ausdrücken. Aber vielleicht kommt man über Umschreibungen der Sache näher. Ein gutes Polster hat der, der bei einem kaputten Auto oder einer kaputten Waschmaschiene nicht gleich den nächsten Urlaub streichen muss.
Deutlich reich ist, wer sich auch über den Kauf eines Hauses keine finanziellen Gedanken macht.

Zugegeben - solche Umschreibungen haben auch etliche Haken. Die Vorstellung dessen, was absolut notwendig ist differieren so enorm, dass für dies 'Notwendige' die Leute ja schon ein ganz unterschiedliches Niveau ansetzen. Der eine findet absolut notwendig, genug zu essen und ein Dach überm Kopf zu haben und dazu den Kindern den Schulbesuch möglich zu machen.
Der andere findet, dass es ohne einen Haufen Versicherungen, Zusatzversicherungen, technischem Schnickschnack, Flatlines für alles und nix, .... nicht geht. Wenn die Fixkosten so unterschiedlich sind werden obige Anhaltspunkte schon sehr schwammig  :rollen:.

Aber Du hast sicher nicht erwartet, dass Du jetzt einfach eine Zahl zu lesen bekommst, oder?!  :->

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 12. August 2014, 02:41:24
Hi Christiane,

Philosophisch schwammig ist jeder reich, der sich über seine Finanzen keine Sorgen macht.
Jo, das sehe ich auch so, wobei ich ja sagen würde, das jeder dazu gehört, der sich über seine Finanzen keine Sorgen machen muss, weil genug Kohle vorhanden ist.

Zitat von: Christiane
In harten Zahlen könnte ich das nicht ausdrücken. Aber vielleicht kommt man über Umschreibungen der Sache näher.
:hmschild: ...

Zitat von: Christiane
Zugegeben - solche Umschreibungen haben auch etliche Haken. Die Vorstellung dessen, was absolut notwendig ist differieren so enorm, dass für dies 'Notwendige' die Leute ja schon ein ganz unterschiedliches Niveau ansetzen.
Ja klar, aber da sind wir dann auch schon bei unterschiedlichen Lebensstandards und -philosophien. Eine Diskussion auf der Ebene ist dann auch wieder vom Millieu abhängig, in dem man lebt.

Zitat von: Christiane
Aber Du hast sicher nicht erwartet, dass Du jetzt einfach eine Zahl zu lesen bekommst, oder?!  :->
Äh doch, eigentlich schon.  :-> Und zwar das monatliche Nettoeinkommen, dass man Eurer Meinung nach mindestens haben muss, um als Reich zu gelten.
Oder, auch schön, das frei verfügbare Einkommen. Das ist das Nettoeinkommen abzüglich Sozialversicherungsbeiträgen, Miete (oder Hypotheken), Strom, Gas, Wasser, Müllabfuhr und weiteren Pflichtversicherungen (etwa Kfz-Haftpflicht oder Feuerversicherung bei bestimmten Häusern.) Derartige Abzüge laufen ja auch irgendwo unter Fixkosten und wenn die alle bezahlt sind, bleibt das frei verfügbare Einkommen übrig. Aber ich merke gerade, dass diese Fixkosten sich auch wieder je nach Millieu und auch nach Wohngegend unterscheiden können, also bleiben wir der Einfachheit halber beim monatlichen Nettoeinkommen. Also wie hoch sollte das monatliche Nettoeinkommen sein, um als Reich zu gelten?

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 12. August 2014, 12:44:51
Salut Hans,

hab ich ja befürchtet dass Du echte Zahlen willst  :rollen: :->.

Tja, und beim Nettoeinkommen wirst Du das dann auch noch auf die Anzahl Köpfe umlegen müssen, die davon leben müssen/wollen. Denn es ist ja schon ein Riesenunterschied, ob ein Single 5000,-€ monatlich für sich allein auf den Kopf hauen kann oder ob man damit eine Großfamilie mit 5 Kindern füttert  :klugscheiss:.
Und sicherlich kannst Du das nicht unabhängig von der Lebensumwelt sehen. Denn 1000,-€ in D sind was völlig anderes als die gleichen 1000,-€ im Kongo oder in Monaco. Da kannst Du von steinreich über Mittelstand zu bettelarm mutieren und hast immer die gleichen Moneten in der Tasche  :zwinker: .

Aber werf ich mal Butter bei die Fische. Reich (und nicht nur bequem gepolstert) ist man hierzulande in meinen Augen ab ca. 5.000 € monatlich pro Nase.

Und wie siehst Du das? Sag doch auch mal 'ne Zahl. Und erzähl ein bisschen mehr über den ursprünglichen Artikel, der Dich zu dieser Frage brachte.

Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 12. August 2014, 16:58:29
Hi, intressante Aspekte,

aber meine Meinung ist Reich ab einem Monatseinkommen von 20.000 € pro Monat und Arbeiten nur zur Beschäftigung. Die 5000 € von Christiane sind auch bei einem Single nur guter Schlaf und etwas Extra, reich ist das noch nicht.

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 12. August 2014, 22:30:00
Hi Ladies,

Christiane hat natürlich recht, wenn sie meint, dass man das Einkommen auch noch auf die Anzahl der Köpfe umlegen muss, die u.U. zu versorgen sind. Aber um die Sache dann noch etwas einfacher zu halten, bleiben wir in Deutschland (bzw. Österreich, weil z.T. vergleichbar). Der dieser Frage zugrunde liegende Zeitungsartikel ist dieser hier (klick) (http://www.b-republik.de/aktuelle-ausgabe/vorsprung-durch-tautologie) (*). Da heisst es ziemlich weit unten:
Zitat
Die Mittelschicht ... glaubt noch immer an die eigene Karriere. Aufschlussreich war eine Studie, die die Bundesregierung für ihren dritten Armuts- und Reichtumsbericht von 2008 durchgeführt hat. Dort wurden Bürger schlicht gefragt, was sie sich unter Reichtum vorstellen. Heraus kam: Bei fast allen beginnt der Reichtum knapp oberhalb des eigenen Einkommens. Wer 1.500 Euro verdient, siedelt den Reichtum ab 2.000 Euro an. Wer 3.500 Euro hat, bei dem liegt die Grenze dann vielleicht bei etwa 4.500 Euro.
(Kursive hervorhebung durch mich.)

Also da pack ich mich doch am Kopf und frage mich ernsthaft: "Wie können die Menschen nur so Doof sein?!" - Wobei Doof wahrscheinlich der falsche Ausdruck ist, und man besser fragen sollte, wie sie nur so Naiv sein können? Aber egal, (denn das führt wieder in die Richtung, in die Christiane schon gedacht hat).
Jedenfalls hab ich dann mal drüber nachgedacht und kam zu dem Schluss, dass Reichtum bei einem monatlichen Nettoeinkommen von 10.000€ pro Nase beginnt. D.h. das ist das Minimum, um in die Kategorie "Reich" eingeordnet zu werden. Da drunter ist man zwar Wohlhabend, aber eben nicht wirklich Reich; - auch wenn das gefühlt natürlich anders sein kann. Aber Zahlen sind ja Gefühllos.

Den Aspekt von Carola finde ich übrigens auch interessant: Arbeiten nur zur Beschäftigung. Das dürfte bei einem Teil jener Leute zutreffen, die sie unter "Reich" einordnet. Aber das betrachte ich nicht als notwendige Bedingung.

:winken:
Hans


P.S. Es wäre schön, wenn sich auch noch ein paar Andere dazu äussern würden.  :flirt:- 

-----
(*) Der Link kann sich demnächst ändern...
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Mobi am 15. August 2014, 19:47:46
Bei fast allen beginnt der Reichtum knapp oberhalb des eigenen Einkommens.

Das habe ich auch schon mal gehört. Ich habe mal eine Doku über (ich glaube) Silicon Valley gesehen, wo quasi nur Millionäre wohnen, die alle von sich behauptet haben, nicht reich zu sein. Weil der Nachbar hat ja noch mehr...
Das beruht wohl im Endeffekt auf Gier und darauf, dass man nie mit dem zufrieden ist, was man hat.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 15. August 2014, 22:40:48
Das beruht wohl im Endeffekt auf Gier und darauf, dass man nie mit dem zufrieden ist, was man hat.
Das kann ich mir gerade im Silicon Valley, aber auch in anderen "Promigegenden" sehr gut vorstellen. Aber so wie ich mich bisher einschätze, wäre ich mit weit weniger zufrieden als ich da oben genannt habe. - Das Problem ist wahrscheinlich, dass mit dem Lebensstandard dann auch die Ansprüche steigen. Aber das ist wohl eher ein psychologisches Problem.

:winken:
Hans


P.S. @Mobi aund andere: Wo würdet Ihr denn den "Reichtum" ansetzen, den ich hier angesprochen habe?
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Susanne am 18. August 2014, 11:46:46
Für mich wäre finanzieller Reichtum, wenn ich z.B. nicht mehr arbeiten müßte und ich quasi von dem Leben kann, was ich so zur Verfügung habe. Natürlich ist das Leben dann auf einem höheren Niveau gemeint. Haus usw..
Wobei je nachdem in welcher Relation man es sieht, man heute schon als reich gilt. Für mich ist das irgendwie nicht an einem genauen monatlichen Betrag auszumachen,  da jeder seinen finanziellen Reichtum anderst definieren wird.
Früher als Kind und Jugendliche hätte ich, wenn ich so viel Geld zur Verfügung gehabt hätte wie heute mich bestimmt schon als reicht bezeichnet.
Heute ist es für mich das gewohnte Mittelmaß. Mit dem man über die Runden kommt ohne Angst zu haben sofort zu ertrinken, falls etwas Unerwartetes kommt.

Liebe Grüße
Susanne
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 19. August 2014, 10:31:09
Hi,

ich sehe es mit dem Reichtum ja auch so, dass man unter Umstanden mal so fünf- oder zehntausend Euro auf den Kopf hauen kann, ohne sich Sorgen machen zu müssen, das man für den Rest des Monats nicht weiter über die Runden kommt. Das "auf den Kopf hauen" könnte dann zum Beispiel ein Konzertbesuch sein, zu dem man "mal eben" nach Paris oder New York fliegt, sich für die Nacht in ein Hotel einquartiert und am nächsten Tag wieder nach Hause fliegt. - Oder, wenn man schon mal da ist, geht man auch gleich noch 'ne Runde shoppen. Man bzw. Frau kann sich dann auch mal ohne Not ein Kleid von Gaultier, Chanel oder Karl Lagerfeld leisten, dazu ein paar Schuhe von Manolo Blahnik; Mann kauft sich einen Anzug oder was ähnliches von entsprechenden Designern für Herrenmode; - dazu fallen mir nur keine berühmten oder bekannten Namen ein.  :rotwerd:
Soweit noch mal diese Anmerkung.  :->

:winken:
Hans

 
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 19. August 2014, 13:15:28
finanzieller Reichtum wäre für mich schon, wenn ich mir passende und schöne Kleidung kaufen könnte, ohne mit der Wimper zu zucken, oder mal zwei Paar Schuhe von Birkenstock, die mir nicht wehtun.

Leider lebe ich seit Jahren schon von der Hand in den Mund und immer noch deutlich unter dem HartzIV Satz. Von daher wäre ich schon froh, wenn mein Teelanden sich so etabliert, dass das mal ein Ende hat  :rotwerd:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 19. August 2014, 13:17:42
mal was anderes...

ich hab jetz seit zwei Tagen wieder angefangen zu lesen.
Ich komm einfach zu nix, das nervt mich so dermaßen!!!!
Aber abends bin ich so durch, dass ich höchstens noch was über die Kanäle zappe und dann komatös ins Bett sinke. Mal gucken ob ich außer beim Frühstück zu lesen auch noch wieder eine im-Bett-Leserunde einbauen kann *seufz*

Ich jammere den Zeiten hinterhe, in denen ich abends mit einer Kanne Tee auf dem Sofa saß und ein buch nach dem anderen gelesen habe  :tempo:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 19. August 2014, 14:27:51
Hey Hans,

Deine Ideen, was mit sooo viel Geld anzustellen sei, find ich jetzt echt lustig. Nichts von alledem würde mich locken - egal wieviel Geld auf meinem Konto 'rumschimmelt'.
Meine Vorschläge wären: mal kurz für ein WE in die Bretagne, nach Schottland,... fahren. Eine Kanutour machen mit luxuriösem Gepäcktransport.
Ein großer Hof mit allerlei Getier, das ich dann bequem füttern könnte.
Großeinkauf im Outdoorladen. Diverse REnovierungen am Haus - und wir machen kaum was selbst sondern funken einfach den Fachmann an - und wir rechnen nicht nach was grad geht sondern es geht einfach. Wir kaufen das Nachbargrundstück dazu und beginnen mit einem Hühnerhof,...
 :->

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 19. August 2014, 22:29:09
Hallo Hans

Deine Frage lautete: Ab welchem Betrag ich mich als "reich" bezeichnen würde.?

Ich habe da eine ganz klare Meinung!

Reich bin ich in dem Moment, in dem ich in einem Haus wohne, welches von hohen Sicherheitszäunen umgeben ist.
Reich bin ich, wenn ich Angst haben muss, dass meine Kinder auf dem Weg zur Schule oder in den Kindergarten entführt werden könnten, um Lösegeld zu erpressen.
Reich bin ich, wenn mich die Jagd nach dem Geld und immer mehr Reichtum, dazu bewegt Gesetzte zu brechen. (Siehe den Fall Hoeneß)
Reich bin ich, wenn ich wahrscheinlich keine ehrlichen und echte Freunde mehr habe.

Dies alles zeichnet die Reichen Leute aus und nur wenige dieser Leute sind glücklich mit ihrem Reichtum, denn die Angst ihr Geld und ihren Status in der Gesellschaft zu verlieren bedrückt diese Menschen enorm.

Von daher bin ich sehr reich! Ich habe meine Kinder ohne Angst groß ziehen dürfen. Ich hatte immer einen guten Grund gerne Arbeiten zu gehen, denn ich wusste welche Wünsche ich mir dann erfüllen konnte.
Wir haben nie im Geld gebadet, aber wir hatten immer eine warme Wohnung und genug zu essen. Tja und mit ein wenig Sparsamkeit haben wir uns dann auch einen Urlaub erlauben können oder eben das Camping-Hobby.

Klar ist es beruhigend, wenn man so 10.000,- € oder mehr auf dem Sparbuch hat, aber damit ist man noch nicht reich. Es ist halt nur eine Rücklage falls das Auto kaputt geht oder eine Krankheit zu Einkommensverlusten führt.
Jedoch ist es für viele Arbeitnehmer gar nicht möglich so viel Geld von ihrem Gehalt auf die Seite zu bringen.
Von daher bin ich zufrieden mit dem was ich mir erarbeiten kann.
So habe ich immer noch Ziele und Träume.

Liebe Grüße
Annette
 
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 20. August 2014, 02:35:32
Hi,

@Christiane:
Nun ja, dass was ich da geschrieben habe, ist ja nur eine von vielen Möglichkeiten, das Geld auszugeben. Wie ich sehe, hast Du da andere Prioritäten. Und ich würde die beschriebenen Vorschläge auch nur hin und wieder mal umsetzen, da ich doch auch noch einen Haufen anderer Wünsche bzw. Träume habe, die vorläufig (bzw. immer) wohl auch Wünsche und Träume bleiben werden. Man denke da nur mal an mein Traumhaus... (3-Stöckige Villa; nach dem letzten Entwurf mit 1100 m² Grundfläche)

@Annette:
Ja, was Du da aufzählst, sind die negativen Folgen, die mit zuviel Geld verbunden sind. Von daher kann es gut sein, dass ich mit soviel Geld auch nicht wirklich glücklich wäre, wenn ich mit derartigen Problemen zu kämpfen hätte. Der Reichtum, den Du anschliessend beschreibst ist ja kein finanzieller, sondern ein ideller, hat also eine völlig andere Bewertungsgrundlage, bzw. nur bedingt mit Geld zu tun.
Und natürlich ist es einem Arbeitnehmer auch gar nicht möglich, soviel Geld zu verdienen. Da sorgt die Oberklasse, die soviel Geld hat, schon dafür, dass nur ganz wenige die Chance erhalten, ebenfalls soviel zu bekommen, weil sie halt lieber unter sich bleiben und ihre Privilegien nicht teilen will.

@Fee:
Sei mir nicht böse, aber das was Du da schreibst ist genau die Einstellung, zu der ich 9 Beiträge höher (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=1046.msg47035#msg47035) die Frage gestellt habe, wie die Menschen nur auf so eine Idee kommen können. Nun kann ich den Eindruck bei Dir zwar nachvollziehen, aber trotzdem ist das 'ne subjektive Einstellung, die vom Gefühl ausgeht. Ich hatte jedoch nach einer konkreten Zahl gefragt. Was Du schreibst, ist in etwa auch das, was Annette beschreibt und wäre eher die Antwort auf die Frage: "Wieviel Geld brauche ich um glücklich zu sein?". - Das ist aber was völlig anderes.

:winken:
Hans
 
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 20. August 2014, 19:19:26
Hallo zusammen,

Zitat von: Hans
Der Reichtum, den Du anschliessend beschreibst ist ja kein finanzieller, sondern ein ideller, hat also eine völlig andere Bewertungsgrundlage, bzw. nur bedingt mit Geld zu tun.

Richtig! Ich sehe aber auch in diesem "Idellen-Reichtum" den wahren Sinn und Reichtum in meinem Leben. Aber in diesem Punkt setzt jeder für sich selbst die Prioritäten.
Ich kann aber auch Fee verstehen. Wenn man Jahrelang am Existenzminimum lebt, dann hat ein neues Kleid oder ein paar gute Schuhe einen sehr hohen Stellenwert .

Meine Oma (die 2 Weltkriege überlebt hat und 8 Kinder groß gezogen hat) sagte immer: "Ich wäre schon reich, wenn ich am Ende des Monats noch 1,- Mark zu viel in der Tasche hätte."

Fakt ist - wie du schon sagtest, die persönlichen Lebensumstände. Jeder Mensch hat da andere Wünsche und Erwartungen.

Auf Facebook grassieren immer wieder so Parolen, die im Endeffekt nur zu dummen "Neid-Diskussionen" führen, die am Ende doch nix ändern am System.
Von daher ignoriere ich derartige Beiträge.
Grundsätzlich muss jeder Mensch für sich den richtigen Weg suchen und wenn der Weg mancher Menschen sie auf die Jagd nach dem Geld führt... OK, lass sie ziehen in Frieden.
Ich habe meinen Weg gewählt und solange mir diese Geldjäger nicht in die Quere kommen sind sie mir egal.

Wobei - wie gesagt, auch Fee hat recht. Wenn man von seiner Arbeit wenigstens ein Auskommen hat, dann ist man schon reich.

Zitat von: Hans
Und natürlich ist es einem Arbeitnehmer auch gar nicht möglich, soviel Geld zu verdienen. Da sorgt die Oberklasse, die soviel Geld hat, schon dafür, dass nur ganz wenige die Chance erhalten, ebenfalls soviel zu bekommen, weil sie halt lieber unter sich bleiben und ihre Privilegien nicht teilen will.


Ich glaube das war schon immer so.
Wenn man mal in die Geschichtsbücher schaut, gab es zu allen Zeiten schon so ein System der Ausbeuter.
Es hat also auch hier wenig Sinn sich darüber aufzuregen, da bekommt man nur Magengeschwüre.

Liebe Grüße
Annette
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 20. August 2014, 19:55:11
Tach zusammen,

vielleicht sollte ich hier auch noch mal erklären, dass ich persönlich auch denke, das der idelle Reichtum, den Annette hier beschrieb, der Wertvollere ist. Aber in der oben gestellten Frage ging es mir ja explizit ums Geld, also wieviel Einkommen nötig ist, um im Bevölkerungsvergleich zu der Schicht zu zählen, die sich im oberen Viertel wiederfindet. Und ich erlaube ich mir auch gern mal, massiv zu phantasieren und grandiose Luftschlösser zu bauen. Wenn ich da aber genauer drüber nachdenke, dann stelle ich sehr schnell fest, dass das mneisste davon auch Luftschlösser bleiben werden, egal wie schön, bunt oder genau sie ausgedacht sind.

Diese sogenannten "Neid-Diskussionen" sind meiner Ansicht nach auch alle von der sogenannten Finanz-Elite, also dem reichsten 1% der Bevölkerung in die Welt gesetzt worden und dienen letztlich dazu dass alle, die weniger haben, sich die Köpfe heiss reden (vielleicht auch einschlagen), aber nichts sinnvolles erreichen, um an der eigenen Situation wirklich was ändern zu können. Also praktischen Anwendung von "Teile und Herrsche". Vor allem, wenn man ihnen dabei noch einredet, an ihrer Situation selbst Schuld zu sein, was ja in den letzten Jahren auch häufig vorkam und immer noch vorkommt. Dass das aber Unfug ist, weil die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen in den letzten 20 Jahren so verändert wurden, das gesellschaftlicher Aufstieg faktisch unmöglich ist, wird dabei grundsätzlich verschwiegen. - Oder jene, die genau das anprangern, werden als die "obersten Neidhammel" oder Populisten verschriehen, weil man die Argumente ja nicht wiederlegen kann. Denn dann müsste man ja zugeben, dass es so ist, was man aber nicht will. Denn das würde ja den Anfang vom Ende der Macht bedeuten.

Grundsätzlich muss jeder Mensch für sich den richtigen Weg suchen
Eben. - Das sehe ich auch so.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 03. Dezember 2014, 19:47:57
Hi,

bin neulich in der Buchhandlung auf dieses Werk gestossen:

https://www.buchhandel.de/buch/Nymphs-1-1-9783733500221

Nymphs 1.1, Verführerischer Vollmond von Sari Luhtanen, Mikko Oikkonen

Das ist 'ne Serie aus Finnland, die dort schon so erfolgreich war, dass sie in Form einer TV-Serie verfilmt wurde. Der Haken, den ich an der Sache gefunden habe ist: wenn ich den Klappentext lese, dann hab ich den Eindruck, dass es sich bei diesen Nymphen eher um Sukkubi (Einzahl: Sukkubus) handelt. Es sei denn, die nordische Mythologie unterscheidet sich da von der griechischen, bzw. ausser den Bezeichnungen hat das alles wenig mit der Mythologie zu tun. 
Die Frage ist jedenfalls: Hat irgendwer von Euch die Bücher schon gelesen oder auf der Wuschliste stehen? Falls ja, dann würde mich sehr interessieren, was Ihr davon haltet.  :flirt:

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 03. Dezember 2014, 20:05:24
hallo

sorry, kenn ich nicht
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 03. Dezember 2014, 22:33:05
@ Hans, diese Nymphe ist von der Nymphomanin abgeleitet. Im weitesten Sinne aber ist in der Serie damit ein Sukkubus gemeint.
Eine echte griechische Nymphe ist ein eher niederer Elementargeist.

Gruß Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 04. Dezember 2014, 03:39:12
Hi Carola,

@ Hans, diese Nymphe ist von der Nymphomanin abgeleitet. Im weitesten Sinne aber ist in der Serie damit ein Sukkubus gemeint.

danke für den Tipp mit der Nymphomanin, denn da bin ich noch gar nicht drauf gekommen. :hau: Und das ergibt sogar noch einen Sinn, auch wenn in der Serie ein Sukkubus damit gemeint ist. - Gehe ich recht in der Annahme, dass Du die Bücher gelesen hast? - Die müssten doch eigentlich auch in deinem Beuteschema liegen, wenn ich es richtig einschätze. Falls ja, würde mich Deine Meinung dazu interessieren.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 04. Dezember 2014, 12:21:06
nein Hans ich hab sie nicht gelesen, weil es eher so in das Collegealter fällt, da les ich eher sehr selten. Kann also keine Beurteilung abgeben

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 06. Dezember 2014, 22:35:55
Ich wünsch Euch allen einen schönen Nikolausabend...


(http://up.picr.de/20322541ej.jpg)



(http://up.picr.de/20322543pn.jpg)


Adventliche Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 07. Dezember 2014, 11:10:25
 :wieher: :wieher: wer hat da seine Schuhe extra geputzt für den Nikolaus?......Klasse
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 07. Dezember 2014, 11:18:54
Das war Sohnemann - hab mich auch gekugelt als ich den Schuh gesehen hab. Das hat er still und klammheimlich gemacht und ist dann ins Bett verschwunden.  :-)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 07. Dezember 2014, 11:37:08
 :->  super!

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 26. Februar 2015, 21:29:25
Hier geht es weiter mit einer längeren Diskussion, die wir im 'Bücherkränzchen' begannen und die dann vom Hölzchen aufs Stöcksken führte ...

Hallo Hans, hallo Susanne,

... an den neuren Autos mit immer mehr 'Elektronikschnickschnack' immer weniger selbst machen kann  :rollen: ...
Das kann ich auch nachvollziehen. - Zumal dieser Schnickschnak dann meisst auf Computertechnik basiert. - Das sind dann eben genau diese Microcontroller und daran kann man ohne grossen Aufwand nicht viel machen. - Das ist von den Herstellern aber auch oftmals so gewollt.  :meckern:
Ja, ich weiß und das ärgert mich tierisch! Zudem hat man manchmal den Eindruck, dass diese ganze Microelektronik auch extrem fehleranfällig ist. Mit unserm Peugeot haben wir da schon 'lustige' Sachen erlebt  :rollen:  :wuschig: .

Smartphones
Stimmt. Da kommt dann noch Gruppenzwang und solche Phänomene dazu, da wird es besonders schwierig.
Ja, wenn ich mich so umgucke haben unsere beiden schon recht lange widerstanden. Aber in Töchterchens Klasse war sie schließlich die einzige, die nicht in der klasseninternen WhatsApp-Gruppe war - und so vieles nicht mehr mitbekam.  :meckern: Da steht man als einzelnder dann echt auf verlorenem Posten und wir können sie schlecht auf die Tour in die Isolation schicken. Da können wir nur noch so gut es geht dafür sorgen, dass die beiden den kritischen Blick behalten und sie mit den Risiken, Haken und Ösen vertraut machen.


Moderne Elektronik
Ja, fast. - Deshalb hab ich ja irgendwann auch beschlossen, dass ich nicht immer den neusten Kram brauche, (zumal der auch noch mal extra teuer ist) sondern das was ich habe, solange nutze, bis nix mehr geht.
Und gerade bei Alltagstechnik, also Küchengeräte aber auch HiFi- und Video- bzw. Fernsehtechnik steh ich ja auch auf dem Standpunkt, dass die etwa 10 Jahre oder länger halten muss. Den neusten Hype bei Fernsehern etwa, das sogenannte "Ultra High Definition Television (http://de.wikipedia.org/wiki/Ultra_High_Definition_Television)", halte ich für absoluten Humbug, den kaum ein Mensch braucht.
Ja, 10 Jahre ist echt Minimum, finde ich. Eine Waschmaschine darf gern auch 20 Jahre halten ;-). Wobei man da allerdings auch gucken muss, ob es nicht doch mal sinnvoll ist was Neues mit besserer Energiebilanz zu holen.

meine Biologiekenntnisse ...
Das ist jetzt eine wilde Mischung aus Dingen, die mir da so spontan einfallen wenn ich mich an Erlebnisse im Alltag erinnere.
Das ist 'ne interessante Mischung.  :flirt: 
Wo Du jetzt von den Hühnern schreibst, fällt mir gerade eine Diskussion ein, die ich kürzlich anderswo geführt habe. Da ging es um Landwirtschaft, die Überschrift sagt alles wichtige: "Die Kuh muss sich wohlfühlen - erklärt für Kinder (http://www.scilogs.de/vom-hai-gebissen/die-kuh-muss-sich-wohlfuehlen-erklaert-fuer-kinder/)". - Ich hab die Diskussion da mal erweitert und nach den Verhältnissen bei Schweinen gefragt. Zwischendurch kommen auch mal Hühner vor. War sehr aufschlussreich.
Den Link werd ich mir die nächsten Tage mal in Ruhe ansehen. Heute komm ich vermutlich nicht mehr dazu. Aber jedenfalls schon mal danke dafür.

Ach ja, "Umgang z.B. mit Hunden,... Ernährung: was ist biologisch normal," da fällt mir so eine Sache ein, die ich bei der oben verlinkten Diskussion entdeckt habe. Da wollten irgendwelche "radikalen Tierschützer" Hunde und Katzen zu Vegetariern machen. :wah: :ausrast: :umfall: - Ja die haben doch wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank! fällt mir dazu nur ein. - Etwas gepflegter und sachlicher hab ich mich in meinem letzten Kommentar dort auch dazu geäussert.
Das Verrückte ist ja, dass heute scheinbar alles immer in die Extreme geht. Wenn Du heute Deinen Hund mit Resten oder auch mit 'normalem' Hundetrockenfutter ernährst dann kannste Dich freuen wenn keiner Dir den Tierschutzverein auf den Hals hetzt.
Solch Radikale, die ihre Hunde zu Vegetariern machen wollen, kenn ich nicht persönlich, hab aber auch schon genug davon gehört.  :hau:  :doof: .
Die andere - zahlreichere - Radikalenfraktion ist aber auch nicht viel gescheiter. Die barfen ihre Hunde. Sprich: sie füttern 'biologisch artgerechtes Rohfutter' = BARF. Da heißt es 'zurück zur Natur' und weg von dem bösen bösen Weizen, den so ein Hund laut deren Thesen ja garnicht verdauen kann. Aber nicht etwa daß sie jetzt eine Ziege schlachten und die dem Hund in den Garten legen ( :zwinker: ). Nein, es wird Fleisch gewolft, dazu gibt es Kräuter, Chicoree, Obst,... diverse Mineral- und Vitaminzusätze, Öle,... Ja mal ehrlich: wo bitte bauen wilde Hunde oder Wölfe denn wohl den Chicoree an???
Was sie dabei z.B. völlig außer Acht lassen: die Genetiker haben inzwischen nachgewiesen, dass Haushunde ein vielfaches der Enzymmenge zur Stärkeverdauung haben als Wölfe. Da hat offensichtlich im Zusammenleben mit dem Menschen eine Co-Evolution stattgefunden, die es Hunden erlaubt recht gut mit den Essensresten des Homo sapiens auszukommen.

Mein Lieblingsspaß ist derzeit, dass die Barfer sich ja so einiges darauf einbilden, dass sie das Futter immer frisch zubereiten. Etliche haben aber schon gemerkt, dass das ganz schön lästig sein kann  :-) . Und die Futtermittelindustrie hat einige pfiffiges Köpfchen - ergo gibt es jetzt tiefgekühltes 'Fertigbarf' . 'Garantiert' mit bester Zusammensetzung, nur aus frischen und hochwertigen Zutaten - blablabla. Ich hatte mal einen Gasthund hier, der so gefüttert wurde. Bei dem zermatschten Fleisch-Gemüse-Pamp konnte man beim besten Willen nicht sagen, ob das Futter was taugt.  :rollen: - Und ich warte nun gespannt wann der nächste Schritt kommt: gefriergetrocknetes Trockenbarf in der praktischen Tüte  :wieher: .

... Ähm, sorry, ist ein bisschen ausgeufert  :rotwerd: . Mein Steckenpferd eben irgendwie  :-> .

Aber es stimmt schon, bei Deiner Liste kann ich auch nur zum Teil mitreden. Bin mal gespannt, was Susanne mir servieren wird.

Darauf bin ich auch gespannt und werd mal sehen, wieviel ich davon kenn.  :flirt:

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 27. Februar 2015, 03:03:24
Hi Christiane,
Hier geht es weiter mit einer längeren Diskussion, die wir im 'Bücherkränzchen' begannen und die dann vom Hölzchen aufs Stöcksken führte ...

gute Idee, die Sache hier fortzusetzen.

Schnickschnak im Auto
Das kann ich auch nachvollziehen. - Zumal dieser Schnickschnak dann meisst auf Computertechnik basiert. - Das sind dann eben genau diese Microcontroller und daran kann man ohne grossen Aufwand nicht viel machen. - Das ist von den Herstellern aber auch oftmals so gewollt.  :meckern:
Ja, ich weiß und das ärgert mich tierisch! Zudem hat man manchmal den Eindruck, dass diese ganze Microelektronik auch extrem fehleranfällig ist. Mit unserm Peugeot haben wir da schon 'lustige' Sachen erlebt  :rollen:  :wuschig: .
Naja, das kommt wahrscheinlich auf den Hersteller der Komponenten an. Die werden ja zu weiten Teilen auch nicht mehr von den Autoherstellern selbst entwickelt, sondern von speziellen Zulieferern wie etwa Bosch oder Conti.  Die bauen die Dinger dann so, wie sie der Hersteller haben will, evtl. noch mit verschiedenen Optionen für unterschiedliche Modelle und Ausstattungen. Und wenn die Autohersteller bei der Liste der Anfordeungen dann was übersehen, dann kriegen sie eben unzureichende Teile geliefert und letztlich haben die Kunden den Schwarzen Peter, weil die dann zu den Werkstätten müssen, um den Kram richten zu lassen.

Smartphones
Stimmt. Da kommt dann noch Gruppenzwang und solche Phänomene dazu, da wird es besonders schwierig.
Ja, wenn ich mich so umgucke haben unsere beiden schon recht lange widerstanden. Aber in Töchterchens Klasse war sie schließlich die einzige, die nicht in der klasseninternen WhatsApp-Gruppe war - und so vieles nicht mehr mitbekam.  :meckern: Da steht man als einzelnder dann echt auf verlorenem Posten und wir können sie schlecht auf die Tour in die Isolation schicken.
Stimmt. - Ich muste jetzt zwar erst mal wieder bei Wikipedia gucken, was ich mir unter WhatApp genau vorzustellen habe, aber das ist echt ein Problem.

Da können wir nur noch so gut es geht dafür sorgen, dass die beiden den kritischen Blick behalten und sie mit den Risiken, Haken und Ösen vertraut machen.
Oh ja, und da werdet Ihr wahrscheinlich genug zu tun haben. Denn als ich gelesen habe, dass WhatsApp inzwischen von Facebook geschluckt wurde, ging bei mir schon wieder 'ne Alarmglocke los. - Ich mag den Laden (also Facebook) aus Datenschutzgründen eben einfach nicht. - Denn die ganze Kommunikation in deren Netzen geht nach meinem Wissen alle grundsätzlich und immer über US-Server. Egal wie lokal begrenzt die Kommunikation ist, also in welchem Kaff auf der Welt die Anwender sich befinden und um welche Lapalien es geht. Und da die einen solchen Datenschutz wie wir in Europa nicht kennen und der europäische Datenschutz denen rechtlich reichlich egal sein kann und auch ist, können die mit den Daten machen was sie wollen. Und da die genau das auch tun, also meissten Benutzerprofile erstellen, die für die Werbewirtschaft interessant sind, aber eben nicht nur, sind mir diese Social Networks alle viel zu Suspekt.

Moderne Elektronik
Und gerade bei Alltagstechnik, also Küchengeräte aber auch HiFi- und Video- bzw. Fernsehtechnik steh ich ja auch auf dem Standpunkt, dass die etwa 10 Jahre oder länger halten muss. Den neusten Hype bei Fernsehern etwa, das sogenannte "Ultra High Definition Television (http://de.wikipedia.org/wiki/Ultra_High_Definition_Television)", halte ich für absoluten Humbug, den kaum ein Mensch braucht.
Ja, 10 Jahre ist echt Minimum, finde ich. Eine Waschmaschine darf gern auch 20 Jahre halten ;-). Wobei man da allerdings auch gucken muss, ob es nicht doch mal sinnvoll ist was Neues mit besserer Energiebilanz zu holen.
Okay, bei der Energiebilanz gebe ich Dir recht. Aber selbst wenn ich da vor wenigen Jahren erst ein Gerät mit einer A-Bewertung erworben habe, muss ich jetzt nicht schon wieder ein neues kaufen, nur weil ein weiteres A dazu kam. Das bringt in der Summe nämlich auch nix, ausser, das es die Energie-Bilanz ad absurdum führt. Zumindest, wenn man die Herstellung und Entsorgung mit einbezieht. Aber das soll ja inzwischen der Fall sein.

meine Biologiekenntnisse ...
Wo Du jetzt von den Hühnern schreibst, fällt mir gerade eine Diskussion ein, die ich kürzlich anderswo geführt habe. Da ging es um Landwirtschaft, die Überschrift sagt alles wichtige: "Die Kuh muss sich wohlfühlen - erklärt für Kinder (http://www.scilogs.de/vom-hai-gebissen/die-kuh-muss-sich-wohlfuehlen-erklaert-fuer-kinder/)". - Ich hab die Diskussion da mal erweitert und nach den Verhältnissen bei Schweinen gefragt. Zwischendurch kommen auch mal Hühner vor. War sehr aufschlussreich.
Den Link werd ich mir die nächsten Tage mal in Ruhe ansehen. Heute komm ich vermutlich nicht mehr dazu. Aber jedenfalls schon mal danke dafür.
Bitte sehr. Und nur keine Hektik!  :flirt:

Ach ja, "Umgang z.B. mit Hunden,... Ernährung: was ist biologisch normal," ...
Das Verrückte ist ja, dass heute scheinbar alles immer in die Extreme geht.
Scheint dann wohl ein Phänomen der Zeit zu sein... :dong:

Wenn Du heute Deinen Hund mit Resten oder auch mit 'normalem' Hundetrockenfutter ernährst dann kannste Dich freuen wenn keiner Dir den Tierschutzverein auf den Hals hetzt.
Was haben die denn gegen Trockenfutter?  :gruebel:

Solch Radikale, die ihre Hunde zu Vegetariern machen wollen, kenn ich nicht persönlich, hab aber auch schon genug davon gehört.  :hau:  :doof: .
Die spinnen doch die Leute! um Obelix zu zitieren. Die scheinen wohl zu vergessen oder zu ignorieren, das Hunde und Katzen von Natur aus eben Raubtiere sind. Auch wenn heutezutage einige Rassen zum selbstständigen Jagen zu doof sein mögen, so bleiben sie in letzter Konsequenz Raubtiere. Das sollte man immer im Kopf behalten.

es wird Fleisch gewolft, dazu gibt es Kräuter, Chicoree, Obst,... diverse Mineral- und Vitaminzusätze, Öle,... Ja mal ehrlich: wo bitte bauen wilde Hunde oder Wölfe denn wohl den Chicoree an???
:hmschild: Vielleicht könnte man sie ja mal fragen...  :->
Ne im Ernst: wenn die Grünzeug wollen, dann suchen sie es sich und fressen das, was sie finden. Das würde ich als wilder Hund oder Wolf nicht viel anders machen.

Was sie dabei z.B. völlig außer Acht lassen: die Genetiker haben inzwischen nachgewiesen, dass Haushunde ein vielfaches der Enzymmenge zur Stärkeverdauung haben als Wölfe. Da hat offensichtlich im Zusammenleben mit dem Menschen eine Co-Evolution stattgefunden, die es Hunden erlaubt recht gut mit den Essensresten des Homo sapiens auszukommen.
Ah ja. interessant. Eigentlich muss man doch nur mal die Scheisse untersuchen, die die Haushunde so produzieren. Wenn man dann untersucht, aus welchem Futter sie die machen, dann sieht man doch auch schon, wie gut oder schlecht die das Futter verwerten können.

Mein Lieblingsspaß ist derzeit, dass die Barfer sich ja so einiges darauf einbilden, dass sie das Futter immer frisch zubereiten.
Wenn die sonst nichts zu tun haben...  :rollen:

Ich hatte mal einen Gasthund hier, der so gefüttert wurde. Bei dem zermatschten Fleisch-Gemüse-Pamp konnte man beim besten Willen nicht sagen, ob das Futter was taugt.  :rollen: - Und ich warte nun gespannt wann der nächste Schritt kommt: gefriergetrocknetes Trockenbarf in der praktischen Tüte  :wieher: .
Kannst ja mal bei Fressnapf und Konsorten nachfragen, die müssten das eigentlich wissen.

... Ähm, sorry, ist ein bisschen ausgeufert  :rotwerd: . Mein Steckenpferd eben irgendwie  :-> .
Oh das macht nichts. - Ich hab u.a. bei Deinen Diskussionen mit Wingfoot  sehr viel über Hunde gelernt, was ich vorher nicht wusste. (Appropos Wingfoot: wo steckt der eigentlich? - Seit er sich letztens abgemeldet hat, hab ich von dem keine Posts mehr gesehen.)

Bin mal gespannt, was Susanne mir servieren wird.

Darauf bin ich auch gespannt und werd mal sehen, wieviel ich davon kenn.  :flirt:
Genau.  :cool1:

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 27. Februar 2015, 07:40:06
Moin Hans!

Smartphones
Stimmt. - Ich muste jetzt zwar erst mal wieder bei Wikipedia gucken, was ich mir unter WhatApp genau vorzustellen habe, aber das ist echt ein Problem.
:-) - Das find ich jetzt echt witzig. Du hättest gern, dass die Leute was über Microcomputer wissen und kennst WhatsApp nicht. Frag mal die Jugend was grad wichtig ist zu wissen  :wieher: . Meine Kinder kringeln sich schon immer über meine bodenlose Ignoranz  :-> .

Risiken
Oh ja, und da werdet Ihr wahrscheinlich genug zu tun haben. Denn als ich gelesen habe, dass WhatsApp inzwischen von Facebook geschluckt wurde, ging bei mir schon wieder 'ne Alarmglocke los. - Ich mag den Laden (also Facebook) aus Datenschutzgründen eben einfach nicht. - Denn die ganze Kommunikation in deren Netzen geht nach meinem Wissen alle grundsätzlich und immer über US-Server.
Das sehe ich ganz genau so und finde es daher höchst erfreulich, dass mein Sohn den Verlockungen von FB und co. noch nicht erlegen ist. Aber wie gesagt: bei Töchterchen sah es anders aus  :rollen: . Das hängt u.a. auch daran wie die Schulklasse sich zusammensetzt, also letzlich vom Zufall  :nixweiss1: .

Moderne Elektronik
Okay, bei der Energiebilanz gebe ich Dir recht. Aber selbst wenn ich da vor wenigen Jahren erst ein Gerät mit einer A-Bewertung erworben habe, muss ich jetzt nicht schon wieder ein neues kaufen, nur weil ein weiteres A dazu kam. Das bringt in der Summe nämlich auch nix, ausser, das es die Energie-Bilanz ad absurdum führt. Zumindest, wenn man die Herstellung und Entsorgung mit einbezieht. Aber das soll ja inzwischen der Fall sein.
Natürlich. Der Einwand fiel mir ein als ich an unsere vorherige Waschmaschine dachte, die sicher schon so ihre 20 Jahre auf dem Buckel hatte und von A weit entfernt war. DA lohnte sich die Neuanschaffung dann eben doch.

meine Biologiekenntnisse ...
Was haben die denn gegen Trockenfutter?  :gruebel:
Angeblich sind da die übelsten Abfälle verarbeitet (ob die wirklich glauben, dass der Hund als Begleiter des Menschen überlebt hat weil er auf edelste Futtermittel angewiesen war/ist???  :doof:). Dazu vermuten sie Lockstoffe, Farbstoffe, Allergene, viel zu viel Weizen und andere Schauderhaftigkeiten darin. Und dann ist natürlich total unnatürlich! Da muss man schon einsehen, dass TroFu an Tierquälerei grenzt, oder?!  :->
Klar kann ich nicht in die Tüte gucken und sicher sein was genau da verarbeitet wurde. Aber wenn meine Hunde fit sind, die Fellqualität stimmt und auch die Hinterlassenschaften so sind wie sie sein sollen - dann ist doch alles gut  :flirt: . Wenn irgendeiner dieser Punkte nicht stimmt wechsle ich eben auf ein anderes Trockenfutter - gibt ja genug auf dem Markt  :-) .

Die spinnen doch die Leute! um Obelix zu zitieren. Die scheinen wohl zu vergessen oder zu ignorieren, das Hunde und Katzen von Natur aus eben Raubtiere sind. Auch wenn heutezutage einige Rassen zum selbstständigen Jagen zu doof sein mögen, so bleiben sie in letzter Konsequenz Raubtiere. Das sollte man immer im Kopf behalten.
Oh, Hans, Du solltest aber nicht 'Raubtier' sagen - das heißt doch 'Beutegreifer' oder Fleischfresser. Raubtier klingt doch so brutaaal!  :zwinker: Und jagen dürfen unsere Hunde doch sowieso nicht mehr (mit wenigen Ausnahmen). Weißt Du was los ist wenn mein Hund sich mal vergißt und einem Reh nachrennt??  :wah:

,... Ja mal ehrlich: wo bitte bauen wilde Hunde oder Wölfe denn wohl den Chicoree an???
:hmschild: Vielleicht könnte man sie ja mal fragen...  :->
Irgendwie fühlen die sich veräppelt wenn ich solche Fragen stell  :gruebel: -  :teufel:

Oh das macht nichts. - Ich hab u.a. bei Deinen Diskussionen mit Wingfoot  sehr viel über Hunde gelernt, was ich vorher nicht wusste. (Appropos Wingfoot: wo steckt der eigentlich? - Seit er sich letztens abgemeldet hat, hab ich von dem keine Posts mehr gesehen.)
Äääähm, 'letztens' ist lustig! Das ist doch mindestens ein Jahr her dass der sich mal geregt hat, oder?! Kannst ihm ja mal 'ne PN schreiben und fragen was er so treibt und wo er verschollen ist ...

:winken:
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 27. Februar 2015, 17:47:36

Hallo  Christiane & Hans

Zitat von: Christiane
- Das find ich jetzt echt witzig. Du hättest gern, dass die Leute was über Microcomputer wissen und kennst WhatsApp nicht. Frag mal die Jugend was grad wichtig ist zu wissen  :wieher: . Meine Kinder kringeln sich schon immer über meine bodenlose Ignoranz  :-> .

Ich habe keine Chance Whats-App zu ignorieren, da unsere Kinder und Enkelkinder sich ganz viel Mühe gegeben haben und mir alles zu dieser App beigebracht haben.  :-)
Aber ich gebe gerne zu, das ich letzthin echt überlegen musste, wie das denn noch mit dem sms schreiben am Handy funktionierte.  :hau:
Whats-App ist schon sehr einfach zu Handhaben.

Zitat von: Hans
Wo Du jetzt von den Hühnern schreibst, fällt mir gerade eine Diskussion ein, die ich kürzlich anderswo geführt habe. Da ging es um Landwirtschaft, die Überschrift sagt alles wichtige: "Die Kuh muss sich wohlfühlen - erklärt für Kinder". - Ich hab die Diskussion da mal erweitert und nach den Verhältnissen bei Schweinen gefragt. Zwischendurch kommen auch mal Hühner vor. War sehr aufschlussreich.

Ich habe mir die Zeit genommen den Beitrag und die Kommentare zu lesen.
Ich muss schon sagen, dass du dich da doch tapfer geschlagen hast.  :respekt3:

Nach diesem etwas unverschämten Posting von "Küstennebel" (glaub ich hat das geschrieben) hätte ich nicht mehr ganz so freundlich wie du weiter Diskutiert.

Auch wenn ein paar Beiträge später indirekt eine Entschuldigung an dich gepostet wurde, so war das doch recht heftig wie man dir da geantwortet hat.  :gr:

Eure kleine Diskussion hier im Forum, finde ich Klasse und lese gerne eure Beiträge.  :zwinker:

Liebe Grüße
Annette 


Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 27. Februar 2015, 22:28:30
Ich habe keine Chance Whats-App zu ignorieren, da unsere Kinder und Enkelkinder sich ganz viel Mühe gegeben haben und mir alles zu dieser App beigebracht haben.  :-)
Aber ich gebe gerne zu, das ich letzthin echt überlegen musste, wie das denn noch mit dem sms schreiben am Handy funktionierte.  :hau:
Whats-App ist schon sehr einfach zu Handhaben.
:-) Siehste, das Jungvolk hält Dich auf dem Laufenden  :zwinker: .
Da mein Telefon kein WhatsApp kann weiß ich zwar, dass es funktioniert aber nicht wie. Aber wie Hans schon sagt: der Haken ist ja nicht die zu komplizierte Bedienung sondern der Sicherheitsaspekt.

Zitat von: Hans
...  "Die Kuh muss sich wohlfühlen - erklärt für Kinder".  ...

Ich habe mir die Zeit genommen den Beitrag und die Kommentare zu lesen.
Ich muss schon sagen, dass du dich da doch tapfer geschlagen hast.  :respekt3:

Nach diesem etwas unverschämten Posting von "Küstennebel" (glaub ich hat das geschrieben) hätte ich nicht mehr ganz so freundlich wie du weiter Diskutiert.

Ich hab mich jetzt auch mal da durchgelesen. Sehr interessante Diskussion mit vielen Argumenten, die zu bedenken sich lohnt.
Und ich muss Annette recht geben: Hans, Deine Art, trotz der anfangs arg 'unqualifizierten Kommentare' Ruhe zu bewahren und selbst höflich und sachlich zu bleiben, hat dazu beigetragen, dass die Diskussion insgesamt so sachlich und ergiebig wurde. Wobei der Blog-Moderator ja auch was dazu geschrieben hat und das hat mir auch sehr gefallen.

Eure kleine Diskussion hier im Forum, finde ich Klasse und lese gerne eure Beiträge.  :zwinker:


Das freut mich  :knuddel: .

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 28. Februar 2015, 02:13:45
Guten Abend die Damen,  :flirt:

Smartphones
Stimmt. - Ich muste jetzt zwar erst mal wieder bei Wikipedia gucken, was ich mir unter WhatApp genau vorzustellen habe, aber das ist echt ein Problem.
:-) - Das find ich jetzt echt witzig. Du hättest gern, dass die Leute was über Microcomputer wissen und kennst WhatsApp nicht. Frag mal die Jugend was grad wichtig ist zu wissen  :wieher: . Meine Kinder kringeln sich schon immer über meine bodenlose Ignoranz  :-> .
Nun, ich wusste zumindest, dass es was mit diesen Social Networks zu tun hat. Aber da gibt es ja auch mehrere solcher Dienste, die einen mehr, die anderen weniger Umfangreich. Nur wenn man da aus Prinzip nicht mitmacht, so wie ich, dann weis man bei bestimmten Diensten eben auch nicht immer gleich, wo man dran ist.
Aber irgendwie hast Du auch recht. :rotwerd: Deshalb hab ich ja zuvor mal was von einem Realitäts-check geschrieben.

Risiken
Ich mag den Laden (also Facebook) aus Datenschutzgründen eben einfach nicht. - Denn die ganze Kommunikation in deren Netzen geht nach meinem Wissen alle grundsätzlich und immer über US-Server.
Das sehe ich ganz genau so und finde es daher höchst erfreulich, dass mein Sohn den Verlockungen von FB und co. noch nicht erlegen ist. Aber wie gesagt: bei Töchterchen sah es anders aus  :rollen: . Das hängt u.a. auch daran wie die Schulklasse sich zusammensetzt, also letzlich vom Zufall  :nixweiss1: .
Da hast Du Deinen Sohn bisher gut erzogen.  :->  Bei deiner Tochter war es dann letztlich der Gruppenzwang, der sie dahin gezogen hat.  :wuschig: 
Und ja, da ist sicher auch eine Menge Zufall im Spiel.

Moderne Elektronik / Energiebilanz
... selbst wenn ich da vor wenigen Jahren erst ein Gerät mit einer A-Bewertung erworben habe, muss ich jetzt nicht schon wieder ein neues kaufen, nur weil ein weiteres A dazu kam.
Natürlich. Der Einwand fiel mir ein als ich an unsere vorherige Waschmaschine dachte, die sicher schon so ihre 20 Jahre auf dem Buckel hatte und von A weit entfernt war. DA lohnte sich die Neuanschaffung dann eben doch.
Ja klar, dann natürlich.

Was haben die denn gegen Trockenfutter?  :gruebel:
Angeblich sind da die übelsten Abfälle verarbeitet (ob die wirklich glauben, dass der Hund als Begleiter des Menschen überlebt hat weil er auf edelste Futtermittel angewiesen war/ist???  :doof:).
Manche bestimmt...  :wah:

Dazu vermuten sie Lockstoffe, Farbstoffe, Allergene, viel zu viel Weizen und andere Schauderhaftigkeiten darin. Und dann ist natürlich total unnatürlich! Da muss man schon einsehen, dass TroFu an Tierquälerei grenzt, oder?!  :->
:kopfkratz:  :doof:
Übrigens hab ich bei Deiner Abkürzung zuerst Tofu gelesen, und dann könnte man ja mal drüber nachdenken... - Aber ob die das überhaupt fressen?
Und was die Inhalte angeht, die kann man ja auch untersuchen,  :detektiv: - wenn man es kann.

Klar kann ich nicht in die Tüte gucken und sicher sein was genau da verarbeitet wurde. Aber wenn meine Hunde fit sind, die Fellqualität stimmt und auch die Hinterlassenschaften so sind wie sie sein sollen - dann ist doch alles gut  :flirt: . Wenn irgendeiner dieser Punkte nicht stimmt wechsle ich eben auf ein anderes Trockenfutter - gibt ja genug auf dem Markt  :-) .
Ganz meine Meinung. - Und wenn die Hunde meinen, dass ihnen das Futter nicht zusagt, dann fressen sie es eh nicht, wenn ich mich nicht irre.

Die spinnen doch die Leute! um Obelix zu zitieren. Die scheinen wohl zu vergessen oder zu ignorieren, das Hunde und Katzen von Natur aus eben Raubtiere sind.
Oh, Hans, Du solltest aber nicht 'Raubtier' sagen - das heißt doch 'Beutegreifer' oder Fleischfresser.
Ach, diese tollen Euphemismen...  :umfall: - Als ob das jetzt so einen grossen Unterschied machen würde. - Naja, von der Psychologie des Verstehens her betrachtet sicherlich, aber ich dachte, wir betrachten das aus der biologischen Perspektive?  :rollen:

Raubtier klingt doch so brutaaal!  :zwinker:
Ach was! - Da wär ich jetzt nicht drauf gekommen...  :-> :-> :->

Und jagen dürfen unsere Hunde doch sowieso nicht mehr (mit wenigen Ausnahmen). Weißt Du was los ist wenn mein Hund sich mal vergißt und einem Reh nachrennt??  :wah:
Kann mir vorstellen, dass dann eine Menge los ist. - Vor allem so'n Zeugs, das man nicht braucht.  :wuschig:  Ob das bei wilden Hasen oder Kaninchen auch so ist, weis ich zwar nicht, könnte aber sein. - Nur ist bei denen dann wirklich die Frage, wer schneller ist? - Der Hund oder das Kaninchen?

,... Ja mal ehrlich: wo bitte bauen wilde Hunde oder Wölfe denn wohl den Chicoree an???
:hmschild: Vielleicht könnte man sie ja mal fragen...  :->
Irgendwie fühlen die sich veräppelt wenn ich solche Fragen stell  :gruebel: -  :teufel:
So'n Mist aber auch!  :elch:

(Appropos Wingfoot: wo steckt der eigentlich? - Seit er sich letztens abgemeldet hat, hab ich von dem keine Posts mehr gesehen.)
Äääähm, 'letztens' ist lustig! Das ist doch mindestens ein Jahr her dass der sich mal geregt hat, oder?! Kannst ihm ja mal 'ne PN schreiben und fragen was er so treibt und wo er verschollen ist ...
Naja, ich glaube eher, dass es schon mehr als 2 sind, aber die Idee mit der PN ist garnicht mal so schlecht.

--------

Ich habe keine Chance Whats-App zu ignorieren, da unsere Kinder und Enkelkinder sich ganz viel Mühe gegeben haben und mir alles zu dieser App beigebracht haben.  :-)
Tja, das kann einem auch passieren... 

Aber ich gebe gerne zu, das ich letzthin echt überlegen musste, wie das denn noch mit dem sms schreiben am Handy funktionierte.  :hau:
Whats-App ist schon sehr einfach zu Handhaben.
Nun ja, an so bestimmte Bedienelemente kann man sich wirilich schnell gewöhnen, so das man die etwas umständlicheren dann leicht vergisst. - Das hab ich auch schon erlebt.

Zitat von: Hans
Wo Du jetzt von den Hühnern schreibst, fällt mir gerade eine Diskussion ein, die ich kürzlich anderswo geführt habe. Da ging es um Landwirtschaft, die Überschrift sagt alles wichtige: "Die Kuh muss sich wohlfühlen - erklärt für Kinder". - Ich hab die Diskussion da mal erweitert und nach den Verhältnissen bei Schweinen gefragt. Zwischendurch kommen auch mal Hühner vor. War sehr aufschlussreich.

Ich habe mir die Zeit genommen den Beitrag und die Kommentare zu lesen.
Oh! - Sehr interessant.  :flirt:

Ich muss schon sagen, dass du dich da doch tapfer geschlagen hast.  :respekt3:

Nach diesem etwas unverschämten Posting von "Küstennebel" (glaub ich hat das geschrieben) hätte ich nicht mehr ganz so freundlich wie du weiter Diskutiert.
Nun ja, das ist das obertste Gebot in solchen Fällen: Sachlich bleiben. Denn wenn man sich auf dieses Meckerniveau herunter ziehen lässt, ist eine sachliche Diskussion nicht mehr möglich, aber darum geht es ja. Und da das Thema auch recht heikel ist, ist es um so wichtiger, sachlich zu bleiben. Gerade auch dann, wenn man nur begrenzte Ahnung hat, und einem so einiges zunächst nicht ganz geheuer ist.

Auch wenn ein paar Beiträge später indirekt eine Entschuldigung an dich gepostet wurde, so war das doch recht heftig wie man dir da geantwortet hat.  :gr:
Nun ja, auf den einen Beitrag hat er ja zurecht eine Rüge vom Blogautor bekommen und später ging es dann ja. Also Schwamm drüber.

Eure kleine Diskussion hier im Forum, finde ich Klasse und lese gerne eure Beiträge.  :zwinker:
Das freut mich.  :flirt:

------

Ich habe keine Chance Whats-App zu ignorieren, ...
:-) Siehste, das Jungvolk hält Dich auf dem Laufenden  :zwinker: .
So kann man es auch betrachten.  :-)

Da mein Telefon kein WhatsApp kann weiß ich zwar, dass es funktioniert aber nicht wie.
Das macht nichts.  :cooler:


Zitat von: Hans
...  "Die Kuh muss sich wohlfühlen - erklärt für Kinder".  ...

Ich habe mir die Zeit genommen den Beitrag und die Kommentare zu lesen.
Ich muss schon sagen, dass du dich da doch tapfer geschlagen hast.  :respekt3:

Ich hab mich jetzt auch mal da durchgelesen. Sehr interessante Diskussion mit vielen Argumenten, die zu bedenken sich lohnt.
Stimmt. Vor allem, wenn man mit dem Thema nicht wirklich vertraut ist und erstmal verstehen muss, dass die Bilderbuch-Idylle eben nicht der Wahrheit entspricht. Und es gibt ja Gründe für das eine oder andere und die perfekte Haltungsform scheint man wohl noch nicht gefunden zu haben.

Zitat von: Christiane
Und ich muss Annette recht geben: Hans, Deine Art, trotz der anfangs arg 'unqualifizierten Kommentare' Ruhe zu bewahren und selbst höflich und sachlich zu bleiben, hat dazu beigetragen, dass die Diskussion insgesamt so sachlich und ergiebig wurde.
Nun ja, das war ja der Sinn der Übung, wie ich ja schon geschrieben habe. Und übrigens: Danke für die Blumen, an beide.


:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 28. Februar 2015, 11:09:03
Hallo Hans!

Was haben die denn gegen Trockenfutter?  :gruebel:
Angeblich sind da die übelsten Abfälle verarbeitet ...
Manche bestimmt...  :wah:
Ja klar, es gibt sicher auch unter den TroFu-Herstellern so 'ne und solche. Aber viele 'böse' Inhaltsstoffe (z.B. Farbstoffe, Konservierungsstoffe,...) sind eh verboten, dazu leicht nachweisbar und von daher eher nicht drin. Dann wird oft über Abfallfleisch wie Fell, Knorpel, Eingeweide,... geschimpft. Die Barfer geben aber - wenn sie es gut machen - selbst Knorpel, Eingeweide, Knochen, Haut,... da der Hund von reinem Muskelfleisch (das wir Zweibeiner aus unserer eigenen Erfahrung als besonders hochwertig empfinden) auch nicht alle Nährstoffe und Balaststoffe bekommt, die er braucht. Das ist echt so ein Thema wo es in Ideologie und Esoterik abdriftet  :rollen: .

Übrigens hab ich bei Deiner Abkürzung zuerst Tofu gelesen, und dann könnte man ja mal drüber nachdenken... - Aber ob die das überhaupt fressen?
Tofu wär sicher total prima - für die Vegetarier unter den Hunden  :-) . Ob sie das fressen? Die einen fressen alles - und die andern schnöggeln womöglich rum. Da sind die Hunde nicht anders als die Menschen  :-> . Das ist wohl Typsache und auch viel Erziehung.

Und wenn die Hunde meinen, dass ihnen das Futter nicht zusagt, dann fressen sie es eh nicht, wenn ich mich nicht irre.
Im Prinzip ja. Nur leider haben die Vorlieben/Abneigungen nicht unbedingt was mit der Verträglichkeit des Futters zu tun. Die fressen auch Dinge, die ihnen nicht bekommen.

Oh, Hans, Du solltest aber nicht 'Raubtier' sagen - das heißt doch 'Beutegreifer' oder Fleischfresser.
Ach, diese tollen Euphemismen...  :umfall: - Als ob das jetzt so einen grossen Unterschied machen würde. - Naja, von der Psychologie des Verstehens her betrachtet sicherlich, aber ich dachte, wir betrachten das aus der biologischen Perspektive?  :rollen:
Ich hab die Ironie hoffentlich ausreichend deutlich rübergebracht?!
Bzgl. Psychologie/biologische Perspektive: am sinnvollsten ist in diesem Fall schon der Begriff 'Beutegreifer'. Er beinhaltet am genauesten den Sachverhalt. Fleischfresser stimmt nur bedingt, da Hunde ja auch Früchte, Mageninhalt von Pflanzenfressern, ... fressen. Und Raubtier impliziert die widerrechtliche Aneignung fremden Eigentums - was erst recht dummes Zeug ist. Aber für die Alltagssprache ist (mir) das echt egal.


Und jagen dürfen unsere Hunde doch sowieso nicht mehr (mit wenigen Ausnahmen). Weißt Du was los ist wenn mein Hund sich mal vergißt und einem Reh nachrennt??  :wah:
Kann mir vorstellen, dass dann eine Menge los ist. - Vor allem so'n Zeugs, das man nicht braucht.  :wuschig:  Ob das bei wilden Hasen oder Kaninchen auch so ist, weis ich zwar nicht, könnte aber sein. - Nur ist bei denen dann wirklich die Frage, wer schneller ist? - Der Hund oder das Kaninchen?
Ob Hund oder Wild schneller ist liegt an Fitness und Geschick des jeweiligen Hundes und am Gesundheitszustand des Wildes. Egal ob Reh oder Kaninchen, ein Hund kriegt sicher nur ein krankes oder altes Tier zu fassen.
Was den Ärger betrifft: hier in Deutschland kriegt man auch richtig Ärger wenn der Hund ein Kaninchen jagt. Wir haben mal einen Jäger getroffen, der völlig den Aufstand gemacht hat weil unsere (damals drei) Hunde in einer Schonung rumschnüffelten. Er erklärte uns, er würde da mit großem Aufwand die Kaninchen hegen und nun würden unsere Hunde die aufstören, jagen, ... Er hätte jetzt seinen Hund dort hineinschicken müssen, um unsere Hunde rauszuscheuchen. Du willst nicht wissen, was er uns alles an den Kopf warf...  :meckern:
- Allerdings war er später noch viel wütender. Wir haben nämlich nach seiner Ansage unsere Hunde beigepfiffen, die drei kamen (hach, ich hätt sie dafür knutschen können  :schmacht: ) und wir gingen weiter unsere Runde. Als wir nach 3/4 Stunde wieder dort vorbei kamen rief der gute Mann immer noch nach seinem Hund.  :wieher: - Ich gebe zu, es war uns ein inneres Laubhüttenfest  :rotwerd: .
In Frankreich am Meer kann das allerdings ganz anders aussehen. Die sind froh um jedes Kaninchen, das ihnen nicht die Vegetation auf den Dünen wegknabbert.

--------
Stimmt. Vor allem, wenn man mit dem Thema nicht wirklich vertraut ist und erstmal verstehen muss, dass die Bilderbuch-Idylle eben nicht der Wahrheit entspricht. Und es gibt ja Gründe für das eine oder andere und die perfekte Haltungsform scheint man wohl noch nicht gefunden zu haben.
Ich denke, dass das viel zu komplex ist, um von 'der einen perfekten Haltungsform' zu reden. Es kommt auf die spezielle Rasse an, auf die Anzahl der gehaltenen Tiere, auf die notwendige Menge an Endprodukt, auf die äußeren Bedingungen (Klima, Beutegreifer,...) und auf vieles mehr.

In einem anderen Forum hatten wir gerade ein Gespräch zur Wiederausbreitung der Wölfe. Das wird in den nächsten Jahren auch noch ein großes Thema werden in Bezug auf die Weidehaltung von Vieh. Da bekommt so ein Stall auch noch mal einen ganz anderen Stellenwert...  :zwinker:


:winken:
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Susanne am 28. Februar 2015, 14:39:51
Hallo Ihr Beiden,

Sorry, ihr Zwei...die doofe Arbeit ist immer so zeiteinnehmend. Egoistisches Teil das !!! Steige jetzt mal mitten drin wieder bei Euch ein.


Oh ja, und da werdet Ihr wahrscheinlich genug zu tun haben. Denn als ich gelesen habe, dass WhatsApp inzwischen von Facebook geschluckt wurde, ging bei mir schon wieder 'ne Alarmglocke los. - Ich mag den Laden (also Facebook) aus Datenschutzgründen eben einfach nicht. - Denn die ganze Kommunikation in deren Netzen geht nach meinem Wissen alle grundsätzlich und immer über US-Server. Egal wie lokal begrenzt die Kommunikation ist, also in welchem Kaff auf der Welt die Anwender sich befinden und um welche Lapalien es geht. Und da die einen solchen Datenschutz wie wir in Europa nicht kennen und der europäische Datenschutz denen rechtlich reichlich egal sein kann und auch ist, können die mit den Daten machen was sie wollen. Und da die genau das auch tun, also meissten Benutzerprofile erstellen, die für die Werbewirtschaft interessant sind, aber eben nicht nur, sind mir diese Social Networks alle viel zu Suspekt.
Wobei ich immer noch denke, es ist schon etwas im eigenen Ermessen, was man von sich Preis gibt und was nicht. Ich bin sowohl auf Facebook und nutze auch whats app. Aber ich sende über Beides keine vertraulichen Daten o.ä.. Oder schicke Bilder von mir und wem auch immer. Und ja, ich weiß sie können trotzdem auch noch mehr Daten von meinem Handy und Co. klauen.
Viel übler für mich finde ich es, daß man mittlerweile überall von Kameras gescannt wird und das wo der Aufschrei damals als Google damit loslegte alle noch laut geschrien haben.

Die spinnen doch die Leute! um Obelix zu zitieren. Die scheinen wohl zu vergessen oder zu ignorieren, das Hunde und Katzen von Natur aus eben Raubtiere sind. Auch wenn heutezutage einige Rassen zum selbstständigen Jagen zu doof sein mögen, so bleiben sie in letzter Konsequenz Raubtiere. Das sollte man immer im Kopf behalten.
Aber ist das nicht bei vielen Dingen so, daß Sachen getan werden nur weil es gerade in ist oder eine Modeerscheinung. Oder man sich einfach über das Normale stellen will, oder glaubt die eigene Lebensweise ist die Krux von Allem. Ein Hund ist nun mal kein Vegetarier. Wenn ich daran denke, daß wir schon Kinder hatten die durch eine vergane Ernährung in den ersten Lebensmonaten einen irreversiblen Schaden erlitten haben.

:-) - Das find ich jetzt echt witzig. Du hättest gern, dass die Leute was über Microcomputer wissen und kennst WhatsApp nicht. Frag mal die Jugend was grad wichtig ist zu wissen  :wieher: . Meine Kinder kringeln sich schon immer über meine bodenlose Ignoranz  :-> .
Bei mir klingelte auch gerade das "Dinge die man heutzutagen kennen sollte/müsste/was auch immer"-Lämpchen  :-).

Angeblich sind da die übelsten Abfälle verarbeitet (ob die wirklich glauben, dass der Hund als Begleiter des Menschen überlebt hat weil er auf edelste Futtermittel angewiesen war/ist???  :doof:). Dazu vermuten sie Lockstoffe, Farbstoffe, Allergene, viel zu viel Weizen und andere Schauderhaftigkeiten darin. Und dann ist natürlich total unnatürlich! Da muss man schon einsehen, dass TroFu an Tierquälerei grenzt, oder?!  :->
Klar kann ich nicht in die Tüte gucken und sicher sein was genau da verarbeitet wurde. Aber wenn meine Hunde fit sind, die Fellqualität stimmt und auch die Hinterlassenschaften so sind wie sie sein sollen - dann ist doch alles gut  :flirt: . Wenn irgendeiner dieser Punkte nicht stimmt wechsle ich eben auf ein anderes Trockenfutter - gibt ja genug auf dem Markt  :-) .
Die Sache mit den Abfällen habe ich auch schon gehört in einigen Hundefuttern müssen sogar Reste von Gummireifen u.ä. gefunden worden sein. Aber ich denke auch, daß es dabei in der Eigenverantwortung des Halters ist sich schlau darüber zu machen, was Hund gut tut und wenn es das Hundefutter der Diskounter xy Marke ist.

Gestern war i.ü. ein Freund bei mir (Physiker), der sich mit leuchtenden Augen mit meiner Schwester (Physikerin) zusammen über die Möglichkeiten seines Rasberry Pi unterhalten hat und ich habe innerlich sehr gelacht und musste sehr an unsere Disskusion über...was glaubt man was Menschen kennen müssen oder nicht denken.

Liebe Grüße
Susanne


Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 01. März 2015, 21:12:15
Hi Christiane,

TrockenFutter
Ja klar, es gibt sicher auch unter den TroFu-Herstellern so 'ne und solche. Aber viele 'böse' Inhaltsstoffe (z.B. Farbstoffe, Konservierungsstoffe,...) sind eh verboten, dazu leicht nachweisbar und von daher eher nicht drin.
Das würde ich auch so sehen.

Dann wird oft über Abfallfleisch wie Fell, Knorpel, Eingeweide,... geschimpft.
Ich denke, dann haben diejenigen, die da schimpfen auch nur begrenzte Ahnung. "Abfallfleisch" müssten die mir mal genauer definieren, denn das kann vieles sein. Knorpel sollen ja auch für uns gesund sein; man hat da lange was zu kauen, was den Kiefer stärkt und ansonsten düften sie wie Ballaststoffe wirken. Ob der menschliche Körper die sonst noch irgendwie nutzen kann, weis ich gerade nicht. Und Eingeweide? - Die mag ich zwar nicht, aber das ist doch für Hunde irrelevant.

da der Hund von reinem Muskelfleisch (das wir Zweibeiner aus unserer eigenen Erfahrung als besonders hochwertig empfinden) auch nicht alle Nährstoffe und Balaststoffe bekommt, die er braucht.
Das wusste ich jetzt wiederum nicht.

Das ist echt so ein Thema wo es in Ideologie und Esoterik abdriftet  :rollen: .
Oh, das kenn ich. In einem anderen Blog klärt der Autor häufig mal über Esoterik und Verschwörungstheorien auf. Da finden sich dann auch oft die Leute ein, die an das Zeug glauben, worüber dort aufgeklärt wird. Die versuchen dann immer das ganze zu rechtfertigen, was sie natürlich nicht schaffen. Aber die können einem manchmal gehörig auf die Nerven gehen, weil sie oftmals absolut resistent gegen Argumente sind, und gar nicht wirklich diskutieren, sondern nur ihren Senf verbreiten wollen.  :ausrast:

Übrigens hab ich bei Deiner Abkürzung zuerst Tofu gelesen, und dann könnte man ja mal drüber nachdenken... - Aber ob die das überhaupt fressen?
Tofu wär sicher total prima - für die Vegetarier unter den Hunden  :-) .
:->

Ob sie das fressen? Die einen fressen alles - und die andern schnöggeln womöglich rum. Da sind die Hunde nicht anders als die Menschen  :-> . Das ist wohl Typsache und auch viel Erziehung.
Ah ja.

Und wenn die Hunde meinen, dass ihnen das Futter nicht zusagt, dann fressen sie es eh nicht, wenn ich mich nicht irre.
Im Prinzip ja. Nur leider haben die Vorlieben/Abneigungen nicht unbedingt was mit der Verträglichkeit des Futters zu tun. Die fressen auch Dinge, die ihnen nicht bekommen.
Ach, das können wir Menschen aber auch ganz gut. - Meisst, indem wir von dem einen Zeug zuviel essen (Chips, Schokolade) und anderes vernachlässigen (Obst & Gemüse).

Oh, Hans, Du solltest aber nicht 'Raubtier' sagen - das heißt doch 'Beutegreifer' oder Fleischfresser.
Ach, diese tollen Euphemismen...  :umfall: - Als ob das jetzt so einen grossen Unterschied machen würde. - Naja, von der Psychologie des Verstehens her betrachtet sicherlich, aber ich dachte, wir betrachten das aus der biologischen Perspektive?  :rollen:
Ich hab die Ironie hoffentlich ausreichend deutlich rübergebracht?!
Natürlich. Deswegen ja meine Rede von Euphemismen.  :flirt:

Bzgl. Psychologie/biologische Perspektive: am sinnvollsten ist in diesem Fall schon der Begriff 'Beutegreifer'. Er beinhaltet am genauesten den Sachverhalt.
Ah ja. Wenn es um wissenschaftliche Exaktheit geht, kann ich das sogar nachvollziehen. Aber sonst?  :rollen:

Und Raubtier impliziert die widerrechtliche Aneignung fremden Eigentums - was erst recht dummes Zeug ist. Aber für die Alltagssprache ist (mir) das echt egal.
Ja, man könnte ja fragen, was die Tiere denn "rauben"? - Vielleicht  kann man sie ja des Diebstahl überführen und deswegen verklagen....  :wuschig: :hau:

Kann mir vorstellen, dass dann eine Menge los ist. - Vor allem so'n Zeugs, das man nicht braucht.  :wuschig:  Ob das bei wilden Hasen oder Kaninchen auch so ist, weis ich zwar nicht, könnte aber sein. - Nur ist bei denen dann wirklich die Frage, wer schneller ist? - Der Hund oder das Kaninchen?
Ob Hund oder Wild schneller ist liegt an Fitness und Geschick des jeweiligen Hundes und am Gesundheitszustand des Wildes. Egal ob Reh oder Kaninchen, ein Hund kriegt sicher nur ein krankes oder altes Tier zu fassen.
Ah ja.

Was den Ärger betrifft: hier in Deutschland kriegt man auch richtig Ärger wenn der Hund ein Kaninchen jagt. Wir haben mal einen Jäger getroffen, der völlig den Aufstand gemacht hat weil unsere (damals drei) Hunde in einer Schonung rumschnüffelten. Er erklärte uns, er würde da mit großem Aufwand die Kaninchen hegen und nun würden unsere Hunde die aufstören, jagen, ... Er hätte jetzt seinen Hund dort hineinschicken müssen, um unsere Hunde rauszuscheuchen. Du willst nicht wissen, was er uns alles an den Kopf warf...  :meckern:
Nein, wahrscheinlich nicht. - Das kann nichts gutes gewesen sein.

- Allerdings war er später noch viel wütender. Wir haben nämlich nach seiner Ansage unsere Hunde beigepfiffen, die drei kamen (hach, ich hätt sie dafür knutschen können  :schmacht: ) und wir gingen weiter unsere Runde. Als wir nach 3/4 Stunde wieder dort vorbei kamen rief der gute Mann immer noch nach seinem Hund.  :wieher:
:wieher: :wieher:
So ein Pech aber auch! - Da hat dann wohl sein Hund ein Kaninchen gejagt...

In Frankreich am Meer kann das allerdings ganz anders aussehen. Die sind froh um jedes Kaninchen, das ihnen nicht die Vegetation auf den Dünen wegknabbert.
Interessant.

--------
In einem anderen Forum hatten wir gerade ein Gespräch zur Wiederausbreitung der Wölfe. Das wird in den nächsten Jahren auch noch ein großes Thema werden in Bezug auf die Weidehaltung von Vieh. Da bekommt so ein Stall auch noch mal einen ganz anderen Stellenwert...  :zwinker:
Oh ja.  :rollen:  Und die Kühe müssen evtl. wieder lernen, das sie Wölfen aus dem Weg gehen müssen. Ne, das dürfte wirklich noch ein heikles Thema werden, weil man ja einerseits die Wölfe zurück haben will (zumindest einige Zeitgenossen), sie aber andrerseits das Nutzvieh nicht angreifen sollen. Da werden einige sicher auch noch interessante Zäune konstruieren... Etwa solche mit Wolfsscheuche. Und dann fragen sich die Hundehalter, warum ihre Hunde an einer bestimmten Weide nicht mehr vorbei gehen wollen, sondern eher anfangen zu jaulen.
Soweit mal dieses Gedanken spiel. Eine weitere Frage ist dann noch, ob die Kühe so hohe Töne nicht auch hören und ebenfalls verrückt spielen, wenn so eine Scheuchanlage eingeschaltet wird. - Evtl. sollte man noch Bewegungsmelder anschliessen, so dass die Anlage nur tönt, wenn vor dem Zaun was herum schleicht...  :kopfkratz: :rollen:

-----

@Hans:
Also dazu fiel mir jetzt mal fast spontan eine Spritze ein. ...
:-), soll ich Dich mal testen?
Ja mach mal.  :flirt: - Ich bin gespannt, was dabei heraus kommt.


:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 01. März 2015, 21:45:49
Moin Susanne,

Denn als ich gelesen habe, dass WhatsApp inzwischen von Facebook geschluckt wurde, ging bei mir schon wieder 'ne Alarmglocke los. - Ich mag den Laden (also Facebook) aus Datenschutzgründen eben einfach nicht. - Denn die ganze Kommunikation in deren Netzen geht nach meinem Wissen alle grundsätzlich und immer über US-Server. ...

Wobei ich immer noch denke, es ist schon etwas im eigenen Ermessen, was man von sich Preis gibt und was nicht.
Das natürlich auch. Aber dazu benötigt man Medienkompetenz, und die muss man erst mal lernen.


Viel übler für mich finde ich es, daß man mittlerweile überall von Kameras gescannt wird und das wo der Aufschrei damals als Google damit loslegte alle noch laut geschrien haben.
Das ist ein weiterer Punkt. Wenn ich an die Aufstände bezüglich der Volkszählung zu Anfang der 80er Jahre denke, und was man heutzutage in den Networks findet...
Das ist irre. - Aber das waren auch andere Zeiten.

Die spinnen doch die Leute! um Obelix zu zitieren.
Aber ist das nicht bei vielen Dingen so, daß Sachen getan werden nur weil es gerade in ist oder eine Modeerscheinung.
Ja, leider.

Wenn ich daran denke, daß wir schon Kinder hatten die durch eine vergane Ernährung in den ersten Lebensmonaten einen irreversiblen Schaden erlitten haben.
:ausrast: Dazu fällt mir nix mehr ein, ausser  :ausrast: :wah:


Gestern war i.ü. ein Freund bei mir (Physiker), der sich mit leuchtenden Augen mit meiner Schwester (Physikerin) zusammen über die Möglichkeiten seines Rasberry Pi unterhalten hat und ich habe innerlich sehr gelacht und musste sehr an unsere Disskusion über...was glaubt man was Menschen kennen müssen oder nicht denken.
Interessant!  :->  Ich spekuliere jetzt mal, das die mit meinen vergleichbare Ansichten hatten. So ein Raspberry Pi ist aber auch ein interessantes Teil! Genauso wie der Arduino (http://de.wikipedia.org/wiki/Arduino_%28Plattform%29). Appropos Arduino: Das Ding beruht auf jene Controller, um die es in meinem Buch geht.  :-> Der "HimbeerKuchen" ist dagegen 'ne andere (höhere) Liga, - jedenfalls, was die Technik angeht.
Übrigens interessant, dass Du anscheined von Physikern (m/w) umgeben bist...  :flirt:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 06. März 2015, 08:15:34
Oh ja.  :rollen:  Und die Kühe müssen evtl. wieder lernen, das sie Wölfen aus dem Weg gehen müssen. Ne, das dürfte wirklich noch ein heikles Thema werden, weil man ja einerseits die Wölfe zurück haben will (zumindest einige Zeitgenossen), sie aber andrerseits das Nutzvieh nicht angreifen sollen.

In großen Teilen der Republik ist das ja keine Zukunftsmusik mehr sondern Realität. Von daher: bis die Wölfe hier in Rh-Pf ankommen können die hiesigen Viehhalter ja schon von denen im Osten oder in der Lüneburger Heide lernen.  :elch:
In NRW ist sind die ersten Wölfe ja schon unterwegs. Sichtungen, bzw. Nachweise gibt es aus dem Kreis Minden-Lübbecke und aus dem Siegerland. Wir hier in der Pfalz nehmen noch Wetten welche Population sich schneller zu uns ausbreitet: die aus dem Nordosten Deutschlands oder die aus Frankreich.

Hier dazu eine Karte:
http://www.lausitz-wolf.de/fileadmin/Bilder/Meldungen/WND_20150220_Karte.pdf (http://www.lausitz-wolf.de/fileadmin/Bilder/Meldungen/WND_20150220_Karte.pdf)

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 14. März 2015, 23:28:30
'namd zusammen,

mal was verrücktes: wusstet Ihr eingentlich, dass heute, also 15. März, wo ich das hier schreibe, der sogenannte π-Tag (pi-Tag) ist? - Das bezieht sich auf die Kreiskonstante π=3,141 592 653 589 739 238 462....
Der Tag kommt daher, dass wenn man das Datum in amerikanischer Notation schreibt, sieht das so aus: 3/14/15, - also 3. Monat, 14. Tag, 15. Jahr. In diesem Jahr war übrigens ein ganz besoderer π-Tag, eben weil auch die Jahresangabe genau passte. Und für Enthusiasten gab es heute dann auch den ganz besonderen π-Augenblick um 9:26:53 Uhr, also 9 Uhr, 26 Minuten und 53 Sekunden. Denn da stimmte die Zeit auf genau 10 Stellen der Zahl überein. Na dann  :sauf:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 15. März 2015, 11:42:28
Hallo Hans

Zitat von: Hans
mal was verrücktes: wusstet Ihr eingentlich, dass heute, also 15. März, wo ich das hier schreibe, der sogenannte π-Tag (pi-Tag) ist? -

Nee, wusste ich echt nicht und wäre auch nie drauf gekommen so etwas zu vermuten oder zu recherchieren.
Aber dennoch eine interessante Info.

Zitat von: Hans
Denn da stimmte die Zeit auf genau 10 Stellen der Zahl überein. Na dann  :sauf:

So gesehen hast du recht. 
Da haben wir doch glatt einen Grund zum Feiern verpasst!  :-)

LG Annette
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 20. April 2015, 07:16:04
Hallo in die Runde,

am Samstagabend waren wir bei einer Veranstaltung, die hier dem ein oder anderen Schottland-Fan unter Euch sicher auch Spaß gemacht hätte - wir waren bei einem 'Highland-Dinner mit Whisky-Tasting'. Das hatte ich meinem Mann geschenkt, der seit einiger Zeit sein Herz für Whisky entdeckt hat und den gab es dort reichlich. Ich war dann anschließend auch die Chauffeurin für den Heimweg  :sauf: :->.

Als wir dort ankamen stand vor dem Saal ein Dudelsackspieler in vollem Ornat und spielte was zur Einstimmung. Am Tresen gab es dann den ersten Whisky als Begrüßungstrunk und man zeigte uns unsere Plätze. An drei langen Tischen fanden ca. 40 Leute platz. Kurz darauf kam mit dem Dudelsackspieler ein weiterer 'Hobby-Schotte' rein. Er führte durch den Abend, erklärte viel über Whisky im allgemeinen und die 6 Sorten des Tastings im besonderen, das Ganze gespickt mit Anekdoten und Dönekes. Was ich mit am Genialsten fand: er begrüßte die Gäste wortreich auf gälisch!! ... und meinte dann, für die 2 oder 3 Leute, die das jetzt nicht verstanden hätten würde er es mal übersetzen  :zwinker:. Auch im Lauf des Abends gab es immer mal wieder gälische Kostproben.
Zwischen den Erklärungen, Whisky-Kostproben und Dudelsack-Stücken gab es ein superleckeres Dreigangmenü.
Also alles in allem ein toller Abend mit schöner Atmosphäre, offensichtlich sehr guten Whiskys (die Trinker rund um mich herum waren begeistert), feinem Essen und 'Schottland-Feeling' für's Fernweh.

LG,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 20. April 2015, 12:45:56
 :schrei:  grün vor Neid!
Ja das wäre was für die kleine Xandi gewesen und für ein paar ihrer Freunde auch.

Xandi  :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 20. April 2015, 16:04:27
:schrei:  grün vor Neid!
Ja das wäre was für die kleine Xandi gewesen und für ein paar ihrer Freunde auch.

Xandi  :->

DITO      Bu toil leam a dhol gu Alba...
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 20. April 2015, 18:09:48
Hallo liebe Christiane,

das liest sich entspannt und macht "Geschmack" auf Whiskey :->

Jetzt hast du mir einen Floh ins Hinterstübchen gesetzt :wieher:, vielleicht bekommt mein Mann auch so ein schönes Geschenk von seiner Frau

LG  illi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 20. April 2015, 21:21:06
Hallo illi,

der meine war schwer begeistert - zumal dazu noch ein Gutschein für eine Flasche Whisky seiner Wahl gehörte  :->. Kann ich daher nur zur Nachahmung empfehlen - selbst für mich als Nichttrinker war es schön weil das Drumherum stimmte und das Essen wirklich ausgezeichnet war.

... Ihr könntet ja vielleicht einfach das nächste Dinner hier in Kaiserslautern anpeilen und noch ein oder zwei Tage Pfalz dranhängen. Da mach ich dann auch gern den Fremdenführer und freu mich, Dich endlich mal wiederzusehen! Wär das nicht 'ne Idee?!!  :funkey:

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 22. April 2015, 19:04:02
Hallo liebe Christiane,

bei welchem Anbieter hast du das Dinner gebucht, gibt es das nur in Kaiserslautern?

Ein Wiedersehen wäre wirklich mal wieder an der Zeit, ich denke z.B. oft an die Treffen bei Elke, Katrin oder Meike zurück, welche ich unglaublich schön fand.

Eigentlich ist ein Forumstreffen lange überfällig :->, vielleicht sollten wir mal wieder eines anstreben?

LG  illi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 22. April 2015, 22:52:16
Eigentlich ist ein Forumstreffen lange überfällig :->, vielleicht sollten wir mal wieder eines anstreben?
Also ich hätte nichts dagegen. ;-)

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 23. April 2015, 00:05:47
Hallo illi,

Forumstreffen fänd ich auch mal wieder superklasse! Schlag doch mal was vor...  :->

Das Highlanddinner hab ich hier in Kaiserslautern in einem Whiskyshop gebucht. Der Besitzer dieses kleinen Lädchens organisiert das in einem hiesigen Restaurant und hat dazu den Dudelsäckler und den Referenten eingeladen.

http://www.thecottage-kl.de/ (http://www.thecottage-kl.de/)

Der Referent, Jon Wells, macht das aber wohl auch noch an anderen Orten. Er hat eine eigene Homepage:

www. whiskybrunnen.de (http://www. whiskybrunnen.de)

Bin ja mal gespannt, ob Du was passendes findest... Falls die beiden Links Dir nichts nützen: ich hab einfach Whiskytasting, Whiskyprobe o.ä. und den Ort bei goo.... eingegeben und bin dadurch darauf gekommen. Viel Spaß beim Suchen und Finden.

Liebe Grüße,
Christiane
 
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 23. April 2015, 11:57:13
Super Christiane,
Vielen lieben Dank für die Info, ich werde gewiss etwas finden :schmusen:

Wegen Forumstreffen werde ich mal in die Runde rufen in einem extra Treat :->, damit es überhaupt wahr genommen wird.

LG illi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 28. April 2015, 01:40:33
Hi Ladies,

auch wenn es Inhaltlich eigentlich woanders hin gehört, schreib ich es trotzdem hier, weil ich mir nämlich nicht sicher bin, wo ich es richtig einsortieren soll. Das könnt Ihr viel besser. Also, gerade entdeckt: Nahm Sony Einfluss auf das schottische Unabhängigkeitsreferendum? (http://www.heise.de/tp/artikel/44/44707/1.html)
Die weitere Diskussion darüber dürft Ihr dann dort führen, wo Ihr es für richtig haltet.  :->

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 08. Mai 2015, 19:09:16
Ich werde heute einen Freyastag einlegen. Das heißt Pedi/Maniküre, Gesichtsmaske und Bodylotion. Dabei mir weitere zwei Folgen von Jamie und Claire ansehen.......ach ein Gläschen Himbeerprosecco geb ich mir auch dabei  :zwinker:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 08. Mai 2015, 23:43:31
Hmmm, das klingt nach einem seeeehr entspannten Tag - ich hoffe, Du hast/hattest es schön!

Hier war es heute nicht gar so nett: Fensterputzen, Wochenendeinkauf, Mamataxi,.... Aber heute Abend gab es auch ein kleines gemütliches Familienevent: zu viert 'Let's dance' gucken, dazu für die Großen einen feinen Wein, für die Jüngeren Chips und Saft. Unser Sohnemann hat heute mit dem Gold-Tanzkurs begonnen - da passt das gerade einfach. Und so gemütliche Fernsehabende zu viert gibt es doch immer seltener wenn die Kids langsam älter werden....
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 09. Mai 2015, 13:03:45
@ Christiane der Freyastag war eher ein Freyasabend...hab erst nach 18 Uhr angefangen. Vorher hat Odin auch erst Rasenmähenund Efeu schneiden angesetzt  :zwinker:

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 17. Mai 2015, 10:32:54
Hallo

Ich hab mir gestern den Film "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" angeschaut. Ich war mehr am heulen, als beim Buch.
Die Schauspieler sind echt sehr autentisch bei den Heul-szenen.
Also wenn euch mal so richtig nach einer Augenwaschung ist (soll ja recht gut sein während des Pollenflugs), dann kann ich diesen Film sehr empfehlen.

*flüstermodus*: selbst mein Mann, der den Schwachsinn, den ich mir immer anschaue, eigentlich nicht sehen wollte, ist bis zum Schluß geblieben! Und er fand auch, dass das eine sehr schöne und berührende Story ist.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 18. Mai 2015, 13:07:08
Wer kann Latein? - Bitte mal melden.  :flirt:

Hab hier einen Wappenspruch *), den ich mir selbst ausgedacht habe:
"Mit Liebe und Wissenschaft zur Wahrheit des Herrn."
Nun interessiert mich die lateinische Fassung davon. Mittels Wörterbuch hab ich mir daraus: "Cum... amor/caritas et littare ... veritas ... dominus/deus" gebastelt, was aber sicher noch nicht richtig ist, weil es nur die Grundformen berücksichtigt, die Grammatik aber ansonsten aussen vor lässt. Hab es deshalb mal durch den automatischen Übersetzer von Google (https://translate.google.de/?hl=de) geschickt. Der liefert: "Scientiae et veritatis amore Domini." - :hmschild: - Das ist ja was völlig anderes als das, was ich erwartet habe! Nur wie das mit maschienellen Übersetzungen so ist, sind die ja nicht immer so ganz richtig. Deshalb die Frage an all jene von Euch, die Latein können, ob man das, was Google hier ausgespuckt hat, so stehen lassen kann oder ob man daran noch was korrigieren (ändern) muss?

:winken:
Hans

------
*) Auf Wappen findet man doch öfter ein Spruchband, dass eine Weisheit oder das Motto der Träger jenes Wappens verkündet. Um einen solchen Spruch geht es mir hier auch.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 18. Mai 2015, 17:34:16
Hallo Hans,

ich kann auch kein Latein, aber wozu schickt man seine Kinder auf die Schule?!  :-> Mein Sohn meint zwar, von Deutsch nach Latein kann er nicht so gut weil das in der Schule so gut wie nie geübt wird, aber er hat mal einen Vorschlag für Dich:

Ad veritate domini/dei cum amore et scientia.

Dominus ist eher ein Herr/Hausherr/...
Deus ist explizit Gott

Sohnemann (und ich auch) ist ein bisschen neugierig: wofür brauchst Du denn den Spruch?

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 19. Mai 2015, 00:56:09
Hi Christiane,

erstmal danke für die Antwort, :flirt: und natürlich danke an Deinen Sohnemann für den Vorschlag. Der gefällt mir schon besser als das, was Google da geliefert hat.   :flirt:

Und wozu ich den brauche? - Wie schon geschrieben, soll der ein Wappen zieren, an dem ich gerade bastele. Der Träger will darin explizit zum Ausdruck bringen, das er weniger auf Gewalt *) setzt, sondern sich stattdessen auf Wahrheitssuche durch die Wissenschaft begibt. Aber falls Du bzw. Ihr jetzt ein Bild sehen wollt, muss ich Euch enttäuschen, denn das gibt es noch nicht.

:winken:
Hans

------
*) Wappen bedeutete ursprünglich mal "Waffe", siehe dazu bei Tante Wiki (http://de.wikipedia.org/wiki/Wappen).
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 19. Mai 2015, 09:21:35
Hallo

also für mich klingt das jetzt ein bißchen nach "Big Bang Theory". Wo Shedon seine Wappen auf youtube präsentiert.  :wieher:
Zumindest hab ich grad das Bild im Kopf!

Hans macht es wieder mal spannend!  :->

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 19. Mai 2015, 12:37:23
Hey Xandi!

Da ich mit 'BigBangTheorie' nicht mehr als die Urknalltheorie aus dem naturwissenschaftlichen Unterricht,... verbinde (von der Serie oder Film oder was das ist hab ich keinen Schimmer), war das jetzt nicht wirklich meine Assoziation.
Ich hab eher vermutet, dass Hans nun Stammvater eines eigenen Geschlechts werden will und dazu gehört natürlich auch ein Familienwappen mit Wahlspruch und so. Bin dann nur gespannt auf den Adelstitel, den er tragen wird....

In eile,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 19. Mai 2015, 12:46:51
Hallo

@Christiane: Echt? Du kennst die Serie nicht? Mußt mal nachholen. Ist echt witzig.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 19. Mai 2015, 19:45:20
Hi Ihr,  :->

also @Xandi: die Serie kenn ich zwar vom Prinzip her, hab aber nur von der ersten Staffel ein wenig mitbekommen und den Rest nicht mehr. Also liegst Du mir dieser Assoziation leider daneben. Christiane war da schon eher auf dem richtigen Weg,  allerdings auch nicht ganz, denn das ganze ist eine fiktive Angelegenheit. Das hält mich allerdings nicht davon ab, das ganze mal genauer durchzuspielen.  :->

@Christiane: Was die Serie angeht,  :guckstduhier: (http://de.wikipedia.org/wiki/Big_Bang_Theory) sofern Du das nicht schon gemacht hast.  :->

Den Adelstitel wird es aber nicht geben und das ist wahrscheinlich auch besser so, denn der müsste sonst in etwa "von Wolkenkuckucksheim" oder "von den hohen Lüften" so ähnlich lauten...  :wah: :wieher:  - Und so möchte man denn doch nicht wirklich heissen, oder?

Bleibt also abschliessend festzustellen, dass das ganze ein auf meine Phantasie beruhendes Gedankenexperiment ist und auch bleiben wird.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 19. Mai 2015, 21:02:03
Nachtrag, @Christiane:
Bin dann nur gespannt auf den Adelstitel, den er tragen wird....
Du könntest ja mal einen Vorschlag machen, welchen, bzw. was für einen Titel ich denn Deiner Meinung nach haben müsste.  :flirt:  Das dürfte sehr interessant sein, weil andere ja immer Dinge sehen, die einem selbst meisst nicht auffallen.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 20. Mai 2015, 07:48:50
Guten Morgen!

Nein, nein, ich lieg mit meiner Vorstellungskraft schon ganz richtig  :->.

Aber egal; soll es ein Adelstitel sein, den er wirklich mal gab oder gibt, oder ein EXTRA zugeschnittener,
speziell für Dich gemachter?

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 20. Mai 2015, 10:43:44
Moin Hans und Xandi!

Nachtrag, @Christiane:
Bin dann nur gespannt auf den Adelstitel, den er tragen wird....
Du könntest ja mal einen Vorschlag machen, welchen, bzw. was für einen Titel ich denn Deiner Meinung nach haben müsste.  :flirt:  Das dürfte sehr interessant sein, weil andere ja immer Dinge sehen, die einem selbst meisst nicht auffallen.

:winken:
Hans


Bei dem Adelsnamen hatte ich mehr so die westfälische Variante im Kopf, bei der es weniger um Eigenschaften geht sondern eher um (geographische) Herkunft. So nach dem Vorbild von 'Meyer zu Stieghorst oder Droste zu Vischering. Also nimm Deinen Nachnamen und such Dir was Markantes in Deiner Wohngegend aus oder benenne Deinen Stammsitz ;-).
Für eine Charakterisierung hast Du doch schon Deinen Wahlspruch.

Außerdem hab ich mal Deinen Link zu der Serie gelesen und dann via youtube in eine Folge reingeschaut. Nun bin ich ganz sicher, dass das so garnicht meine Baustelle ist. Diese US-Sitcoms mit eingespieltem Publikumsgelächter - da krieg ich schon nach Minuten das Gruseln. Und diese Art von Humor und von aneinandergeklatschten Szenen, in denen Leute vorgeführt werden weil sie einen Spleen haben, nicht der Norm entsprechen, ....   :häh?:, find ich  :meckern1:. Für mich fühlt sich das immer so an wie 'über jemanden herziehen' und das kann ich nicht haben.
Wenn schon eine ÄUS-Serie mit schrägen Typen, dann gefällt mir so etwas wie 'Ausgerechnet Alaska' - kennt ihr die? Die fand ich klasse!
Aber ich muss dazu sagen, ich bin auch nicht so der 'Serientyp'.  :nixweiss1:

:winken:
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 20. Mai 2015, 16:52:10
Hi Ihr,

@Xandi:
Nein, nein, ich lieg mit meiner Vorstellungskraft schon ganz richtig  :->.
na wenn Du meinst, dann sei es halt so.  :elch:

Zitat von: Xandi
Aber egal; soll es ein Adelstitel sein, den er wirklich mal gab oder gibt, oder ein EXTRA zugeschnittener, speziell für Dich gemachter?
Da es den Adel in seiner ursprünglichen Form, u.a. als "bessere Gesellschaft" (d.h. Leute, die sich aufgrund ihrer Herkunft, Abstammung, etc. für was besseres halten dürfen, als die restliche Gesellschaft eines Volkes, und dies allgemein anerkannt wird) ja nicht mehr gibt, könnte ich mir auch einen Titel basteln, den es nur für mich gibt, der also speziell für mich gemacht wird. Aber dafür bin ich überhaupt nicht der Typ, ausserdem stellt sich dann die Frage, wo der Titel in der Rangordnung denn hingehören würde. Also wäre ich schon mit einem einfachen Titel zufrieden, den es wirklich gab.

Bei dem Adelsnamen hatte ich mehr so die westfälische Variante im Kopf, bei der es weniger um Eigenschaften geht sondern eher um (geographische) Herkunft. So nach dem Vorbild von 'Meyer zu Stieghorst oder Droste zu Vischering. Also nimm Deinen Nachnamen und such Dir was Markantes in Deiner Wohngegend aus oder benenne Deinen Stammsitz ;-).
Ach so hast Du Dir das vorgestellt. Klingt interessant, muss ich mal näher drüber nachdenken, ob mir dazu was sinnvolles einfällt.

Zitat von: Christiane
Für eine Charakterisierung hast Du doch schon Deinen Wahlspruch.
Ja okay, das ergibt im Zusammenhang mit dem zuvor geschriebenen einen Sinn. Ansonsten hätte ich wahrscheinlich beides zur Charakterisierung heran gezogen.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 20. Mai 2015, 18:51:17
Hallo Hans

Das ist ja eine interessante Idee die du da verfolgst.
Du möchtest ein Wappen mit Leitsatz entwerfen, aber einen Adelstitel möchtest du gar nicht so zwingend haben.
 :hmschild: Das ist eine seltene Kombination.  :-)

Da du und ich in der gleichen Stadt leben, bin ich grad mal zum CD Schrank und habe die CD herausgesucht, die ich vor einigen Jahren mal gekauft habe.

Und zwar war damals der "moderne Barde" Dirk Sondermann zur Einweihung des neuen Museums vom Wat.-Heimatverein, an der Engelsburger Str. und hat einen wunderbaren Abend gestaltet mit alten Geschichten über unsere Region.

Da gibt es eine heitere Geschichten zu dem Schatz von Blankenstein oder auch das Lied vom Raubritter Jost der hier in der Umgebung auftauchte. Es werden in den Erzählungen und Liedern auch "Landherren" erwähnt - zum Beispiel auch die Bewohner der Wasserburg in Kemnade, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Der moderne Barde hat diese Gedichte, Lieder und auch Erzählungen wirklich gut vorgetragen und es war ein wundervoller Abend.
Ich habe die CD im Museum gekauft und folgende Titel sind drauf:

Der verzauberte Schatz (Gedicht)
Der Schatz von Blankenstein (Erzählung)
Raubritter Jost (Lied)
Korte Räuberhauptmann (Erzählung)
Warum der Teufel einen Pferdefuß hat (Lied)
Der Berggeist Caspar (Erzählung)
Vom großen Gruben-Unglück auf der Zeche Neu Isalohn
Die Entdeckung der Kohle im Ruhrgebiet (Lied vom Kuhhirten)
Der Spielmann und das Kalb (Erzählung)
Der schlaue Müller
Spuk in der Rauendahler Mühle (Erzählung)
Zwergenkönig Goldenar auf Burg Hardenstein (Lied)
Die Hexe von der Knippe (Sage)
Das Wunderkästchen (Erzählung eines Schildbürgerstreiches zu Langendreer)

[isbn]978-3893552511[/isbn]

Vielleicht bringt dich dies ja bei deiner Idee etwas weiter. Ich glaube die Texte kann man auch im I-Net recherchieren.
Weiterhin viel Spaß bei der Gestaltung deines Wappens.  :winken:

LG Annette
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 20. Mai 2015, 19:08:03
Zu einem Wappen muss nicht zwingend ein Adelstitel gehören. Es gibt ja auch Stadtwappen, Familienwappen etc.
Wir, unsere Familie hat auch ein Familienwappen das einer unserer Vorfahren eintragen hat lassen.

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 21. Mai 2015, 08:35:26
Hallo

@Christiane: ja schade, weil die Serie ist wirklich toll. Also ich find sie witzig und lache oft Tränen.
Es ist nicht wirklich über jemanden herziehen, weil sich ja Dr.Dr. Sheldon Cooper ja oft über den fehlenden
IQ seiner Freunde aufregt und sie ihm hin und wieder einfach eins zurückzahlen.
Aber komischer Weise lernt man viel bei dieser Serie. Also zumindest lieg ich bei Quizduell bei den
physikfragen nicht immer so daneben.  :->

Aber ich bin auch ein absoluter Serientyp. Ich liebe es über Jahre die Dinger zu schauen und freu mich, wenn
sie sich am Ende doch heiraten.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 21. Mai 2015, 08:59:01
Zu einem Wappen muss nicht zwingend ein Adelstitel gehören. Es gibt ja auch Stadtwappen, Familienwappen etc.
Wir, unsere Familie hat auch ein Familienwappen das einer unserer Vorfahren eintragen hat lassen.

LG Carola

Ja richtig, daran hatte ich noch garnicht gedacht, aber die Familie meiner Oma mütterlicherseits hatte auch ein Familienwappen. Die hießen mit Nachnamen Buschjäger - und ein Motiv fürs Wappen war leicht zu finden ;-).

LG,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 21. Mai 2015, 17:32:40
Tach zusammen,  :->

@Annette: Danke für die interessanten Hinweise, mal sehen, ob ich darunter was nettes finde.  :flirt:

Ansonsten hab ich mich jetzt doch sehr bei Carola zu bedanken, nämlich für den Hinweis, dass ich den Adelstitel für ein Wappen nicht wirklich brauche.  :flirt: Ansonsten wäre ich doch bloss sowas wie der Freiherr oder Graf "von Cloudcastle" oder sowas in der Art...  :wuschig: Und das muss ja nicht sein.

@Xandi: ein Serientyp bin ich zwar auch, aber nicht jede Serie sagt mir zu. Und insbesondere die Lachschleifen, wie sie in manchen Serien vorkommen (schlimmstes Beispiel "Two and a half man") gehen mir sowas von auf die Nerven, dass ich eine Serie deshalb nicht gucken würde. - Bei TBBT kann ich mich zwar nicht dran erinnern, dass da welche drin sind, aber es ist ja auch schon 'ne Weile her, seit ich die kennen gelernt habe.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 21. Mai 2015, 18:43:41
Hallo

@Hans: ja two and a half men mag ich auch nicht. Da gibt es viele, die ich nicht sehen kann.
two broke girls, Jess, Mike and Molly, King of Queens usw.
Da reichen alleine die Vorschauen in der Werbepause!  :wuschig:
Aber Big Bang ist nett für mich. Vielleicht auch wegen der Technik und dem Labor und so.

Aber die eingespielten Lachschleifen sind nicht sooo monströs. Eher so wie bei Tim Taylor, dem Heimwerkerking. Die Serie mochte ich auch.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 21. Mai 2015, 20:30:11
Hallo zusammen,

@ Carola,
mir geht es wie Christiane, an die Stadtwappen und Familienwappen habe ich gar nicht mehr gedacht.  :hau:

@ Hans
Dann bin ich mal gespannt ob du etwas findest, was du auch nutzen kannst für dein Wappen. 

LG Annette
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 22. Juli 2015, 14:57:30
In der ShooutBox auf der Startseite:
Zitat
Xandi [22|Jul 11:27 Vormittag]:   ICH MAG EIN TIEFDRUCKGEBIET! jetzt :heul:

Meine Antwort dazu sollte eigentlich diesen hier (http://www.steffis-buecherkiste.de/forumbilder/bur2.gif) zeigen. - Aber das klappte da leider nicht.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 23. Juli 2015, 08:02:57
Morgen!

@Hans:  :->  ja genau. das sieht doch schön aus. Danke für die Gewitterwolke!

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 27. Juli 2015, 16:06:07
ich genieße diese kühle windige Witterung in vollen Zügen.
Itgendwie schlauchen mich diese extremen Wetterwechsel total. Da merke ich sehr das mein Herzchen nur noch in der schlappen Liga spielt.
Ist es nicht so heiß, eher kühl gehts mir bedeutend besser.

Dafür habe ich das vergangene WE ganze 5 Bücher gelesen  :bang:

Und heute bekam ich meine zweites "Gehalt". Mein Urlaubsgeld wächst  :yahoo1:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 30. Juli 2015, 10:19:24
Hallo

@Carola:  :-> :kuss2: :schmusen:

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 05. August 2015, 17:21:07
in dieser Affenhitze muss ich mich auch noch zerteilen.....heute hab ich meine Mom ins KH ...der gehts mies.
Morgen fahre ich Rotschopf ins andere KH da wird wieder ein Tumor entfernt, das 8 Rezidiv inzwischen.
Beide KH´s liegen 60 Kilometer auseinander.....

Andere Leute mach Urlaub, ich Besuchsdienst ...bäh

Mobi hast du noch Platz für eine Flüchtige???  :zwinker:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: uschi am 05. August 2015, 18:36:15
Hallo Carola,

das ist wirklich übel, meine guten Wünsche begleiten dich, dass es deiner Mutter und deinem Mann bald wieder besser geht und du die Fahrerei bei dieser Hitze unbeschadet überstehst. Das ist schon doof, dass die Krankenhäuser so weit entfernt sind, der Optimalzustand wäre, wenn beide im selben Krankenhaus wären. Aber so......, ich drück dir die Daumen und gib gut auf dich acht!

Liebe Grüße
Uschi


Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 05. August 2015, 19:21:47
Dankeschön, welch Wohltat das ich ne Klimaanlage im Auto hab.  :zwinker: so muss ich nur am "Bett" schwitzen

Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 06. August 2015, 00:00:53
Och nee, Carola, das ist aber das letzte was man braucht  :trost: . Fahr bloß schön vorsichtig - ich hab das Gefühl, dass einige Leute auf den Straßen bei dem Wetter besser nicht führen und z.Zt. noch mehr Unfälle passieren als sonst... Für Deine beiden 'kranken Hühner' wünsch ich ganz schnell gute Besserung!!

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 15. August 2015, 21:46:45
Mal wieder was anderes: Ich hab hier (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/08/15/hilfe-fuer-den-schreibwettbewerb-so-erstellt-man-textdateien/) was für Nicht-Computer-Freaks geschrieben. Bisher sind die Kritiken ja ganz gut, aber es würde mich auch interessieren, was Ihr dazu meint.   :flirt:

:winken:
Hans


P.S. Und an dem Schreibwettbewerb, um den es da geht, könnt Ihr auch Teil nehmen...   :-> :-> :->
*Werbung Ende *
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 13. September 2015, 16:15:30
Hi,

@Annette B.: hast Du den neusten Stadtspiegel gelesen? - Wenn nicht, solltest Du das tun, speziell die letzte Seite, denn da steht ein Bericht über Lucie Flebbe und ihrem neusten Bochum-Krimi. Die Antwort auf die Frage, warum gerade Bochum? wird zwar nicht beantwortet, aber ansonsten ist der Beitrag ganz brauchbar, finde ich.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 13. September 2015, 18:46:05
Hallo Hans,
danke für den Tipp, aber in unserem Wat-Stadtspiegel gibt es keinen Beitrag zu Lucie Flebbe. Das sind die feinen Unterschiede zwischen Bo. und Wat.   :wuschig:
Aber ich schau morgen mal ob ich in Weitmar noch einen Bo.- Stadtspiegel erwische. 
Die LR mit Lucie geht ja erst am kommenden WE los und da habe ich dann genügend Gelegenheiten die Autorin  auszufragen.  :zwinker:

LG Annette
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 13. September 2015, 22:31:23
Hi Annette,

das ist ja interessant.  :wuschig: Wenn Du keinen kriegen kannst, kann ich Dir auch 'ne Kopie schicken, aber ich denke mal, Du kennst auch genug Leute, bei denen Du den Bochumer Stadtspiegel bekommen kannst. Ansonsten wünsche ich jetzt schon mal viel Spass bei der Leserunde.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 14. September 2015, 16:14:27
Tach zusammen,

falls es hier jemaden interessieren sollte: Dieser Beitrag (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/09/14/von-buchstaben-zeichen-und-codierungen-oder-von-der-schreibmaschiene-zur-textverarbeitung/) stammt von mir. Falls das hier niemanden interessiert, ist es auch nicht schlimm.  :flirt:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 14. September 2015, 20:15:38
Hey Hans,

klar les ich das. Diese Entwicklung find ich durchaus auch sehr spannend, denn ich hab ja noch mit einem Kurs im Maschineschreiben auf einer kleinen 'Reiseschreibmaschine' angefangen und im Keller steht eine noch vieeel ältere Maschine - geerbt von meiner Mutter - die vermutlich schon museumstauglich ist.
Von daher muss ich Dir auch gleich in einem Punkt widersprechen: auf so einer Maschine waren auch alle Satz- und Sonderzeichen vertreten. Es gab: !"§%&/()=?`´*+-_'<>.:,;~  Und ich glaub auch noch $ oder das Zeichen fürs engl. Pfund, wobei ich mir da nicht so sicher bin. Bei unserer Maschine daheim gab es auch noch das Cedille und ein Zeichen, von dem ich nicht weiß, wie ich es hier hineien krieg (benutzt man bei Größenangaben unterhalb von mm). Dazu natürlich noch Tab und eine Taste, um den Wagen ganz nach vorn oder hinten zu schicken und für den Zeilenwechsel. Außerdem die Taste, um zwischen den kleinen und großen Buchstaben (bzw. oben und unten auf jedem Typenstempel) zu wechseln.
Unterstreichen konnte man hier auch schon, aber fett oder kursiv - das ging nicht.

Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich es als Kind ganz klasse fand, die Tasten unserer großen Maschine soooo schnell zu betätigen, dass es in der Mitte dann zu Typenhebelsalat kam  :->. Nur meine Mutter fand das garnicht so toll, wenn ich ihr Maschinchen so ärgerte  :meckern: .

Damals musste man auch echt fleißig üben, um möglichst fehlerfrei zu tippen. Denn in wichtigen Unterlagen war Tipp-Ex nicht erwünscht. Solche Korrekturen waren zwar praktisch, aber man sah natürlich, dass da korrigiert worden war. Also hieß es bei wichtigen Dokumenten: ein Tippfehler = ganze Seite nochmal schreiben!  :wah: Was war ich begeistert von der elektrischen Schreibmaschine im AStA - da konnte man immerhin die jeweils letzte Zeile nochmal korrigieren, ehe der Text auf dem Papier erschien. Dafür gab es ein kleines Display, in dem man sehen konnte was man gerade getippt hatte. Oh, und da hab ich anfangs ständig etliche gleiche Buchstaben produziert, weil der Anschlag so leicht war und ich es gewohnt war, so richtig mit Kraft in die Tasten zu hauen  :-) . (Und Dein Text zeigt, dass man sooo viel heute nicht mehr übt, denn da hat sich doch der ein oder andere Tippfehler eingeschlichen   :->   :asbachuralt: )

Und dann die Nadeldrucker - meine Güte, was haben die einen Lärm gemacht! Die waren zu Anfang meiner Studienzeit das was die meisten Leute mit nicht gar so dickem Geldbeutel hatten. Alles andere war noch sehr unerschwinglich. 

WYSIWYG - das war für uns 'nur-Nutzer' und 'nicht-Computerfreeks' dann nochmal so ein großer Schritt zum viel einfacheren Umgang mit dieser 'Luxus-Schreibmaschine'.

Dein Text ist wirklich sehr interessant. Vieles davon hat mir mein Mann schon mal irgendwann erklärt, aber das ist zum Teil ewig her. Und so schön zusammengefasst und schriftlich hat das was.  - *hier fehlt ein Beifall-Smilie*.

Bis dann, :winken:
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 15. September 2015, 10:03:03
argh....da muss ich Schrittweise weiterlesen....zuviel Info.....aber bisher gut.

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 15. September 2015, 19:56:58
Hallo Hans,

dein Artikel ist wirklich gut geschrieben. Allerdings konnte ich nicht alles "verinnerlichen" denn das war mir doch zu viel "Input".  :flirt:
Ich denke für jüngere Computerfreunde ist dieser Artikel von dir sicher interessant.

Also den Bo-Stadtspiegel vom letzten WE habe ich nicht mehr organisieren können. Bei den Sintfluten die gestern und heute vom Himmel kamen, hatte ich auch nicht die Motivation lange draußen herum zu laufen.
Aber man kann ja alles im Internet suchen ohne nasse Füße zu bekommen.   :->


Gefunden habe ich diesen Artikel:

http://www.lokalkompass.de/bochum/kultur/lucie-flebbe-schreibt-bochum-krimis-d581324.html

War das der Artikel den du meintest?
Da steht doch drin, das Lucie während ihrer Reitausbildung oft mit dem Zug an Bochum vorbei gefahren ist und sich immer überlegt hat, was wohl wäre wenn sie in Bochum einfach aussteigen würde.

Offenbar ist sie dann irgendwann wirklich mal in Bochum ausgestiegen.  :-)

Liebe Grüße
Annette 

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 15. September 2015, 23:19:48
Hi there,

schön, dass sich auch hier einige für den Gastblogbeitrag interssieren.  :flirt:
Ihr könnt Eure Ansichten übrigens auch dort in der "Kommentarspalte" hinterlassen. Eine Anmeldung ist da nicht erforderlich. - Genauo wie damals, als dieses Forum noch bei Parsimony lief...

@Christiane: speziell Deine Anmerkungen zur Schreibmaschiene würden den Beitrag noch sehr schön ergänzen.

@all: Dass es sehr viel Input ist, weis ich auch. Aber wie die Kommentartorin JoselB im Kommentar #26 (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/09/14/von-buchstaben-zeichen-und-codierungen-oder-von-der-schreibmaschiene-zur-textverarbeitung/#comment-305700) schreibt:
Zitat
Und wenn auch viel zu lang, so hatte ich trotzdem bei jedem zweiten Absatz oder so den Reflex “Da müsse man aber unbedingt noch XY dazu sagen”,
Das sehe ich ja so ähnlich, weshalb ich im Kommentar #33 (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/09/14/von-buchstaben-zeichen-und-codierungen-oder-von-der-schreibmaschiene-zur-textverarbeitung/#comment-305803) geantwortet habe:
Zitat
*gg* ja, da war es schon nicht immer leicht zu entscheiden, was ich denn jetzt weg lasse.

@Annette:
Also den Bo-Stadtspiegel vom letzten WE habe ich nicht mehr organisieren können. Bei den Sintfluten die gestern und heute vom Himmel kamen, hatte ich auch nicht die Motivation lange draußen herum zu laufen.
Ich hab speziell von gestern zwar nur mehr oder weniger lange Schauer in Erinnerung, aber das Wetter war für längere Aufenthalte im Freien wirklich nicht geeignet. Allerdings ist der Artikel, den Du da online aufgetrieben hast, der Gleiche, der auch bei mir im Stadtspielgel steht. Jedenfalls stimmen das Bild und die ersten Absätze überein. Weiter hab ich es nicht überprüft.

Zitat
Offenbar ist sie dann irgendwann wirklich mal in Bochum ausgestiegen.  :-)
Muss wohl, sonst würde sie die Stadt ja nicht kennen.

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 23. September 2015, 02:14:12
Hi there,

@Christiane: Du bist doch auch in der Gegend um Ramstein zu Hause, wenn ich mich nicht irre. Dann wäre das hier (http://www.nachdenkseiten.de/?p=27660) evtl. was für Dich, oder?

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 23. September 2015, 07:11:16
Hey Hans,
danke für den Link. Ja, das Thema kenn ich so lange ich in KL und Umgebung wohne - also schon seeehr lang :rollen:. Dabei hab ich immer wieder festgestellt, dass sich die 'Zugereisten' da oft viel mehr mit auseinandersetzen als die Leute, die hier geboren wurden. Wenn man damit aufwächst, dass sich die Amerikaner auf der Base und in ihren diversen Wohngebieten/Kasernen/... aufführen als wären sie in USA und nicht in D, dann scheint man dazu zu neigen, das einfach als gegeben hinzunehmen. Hier gibt es Ortsteile mit Geschäften, in denen Du nut mit Dollar zahlen kannst. Und viele Deutsche freuen sich, wenn sie amerikanische Bekannte haben oder aber auf der Base arbeiten und dann dort in den amerikanischen Läden (sehr günstig) einkaufen können  :rollen:. Nach 9/11 wurde eine bis dahin öffentliche Straße durch ein amerikanisches Wohnviertel komplett für den Durchgangsverkehr gesperrt - und nie wieder geöffnet. Und niemand regt sich auf!!!
Ich bin mit unsern französischen Gastkindern immer mal an den amerikanischen Arealen vorbeigekommen und die waren mal wirklich völlig entgeistert. So etwas wäre in F völlig undenkbar und hier live und in Farbe die Folgen des Weltkriegs zu sehen, die bis heute so deutlich sind, das war fast eine Art Kulturschock für sie.

Hier in unserm Dorf wurde und wird grad wieder heftiger diskutiert, denn die Amerikaner haben beschlossen, dass ihr Krankenhaus in Landstuhl zu klein geworden ist. Nun bauen sie in unserer Verbandsgemeinde ein neues, riesiges Krankenhaus. Das Grundstück ist ein uraltes Militärgelände, das die Amerikaner schon seit dem Krieg nutzen. Seit den 80ern wird vermutet, dass dort Pershings und Cruise Missiles gelagert/stationiert sind. Aber nichts genaues weiß man nicht. Auch weiß keiner so genau was dort aktuell noch lagert. Mit großer Wahrscheinlichkeit müsse vor Baubeginn erstmal allerlei an Altlasten, Munition,... entsorgt werden. Bisher war in dem Wald über lange Zeit außer der Lagerung nicht viel passiert - ist also zu so einer Art Naturschutzzone geworden. Über diese Schiene wurde auch versucht, das Krankenhausprojekt zu kippen. Aber kannst es Dir denken: das hatte höchstens den Baubeginn ein wenig verzögert, zu ein paar 'Ausgleichsmaßnahmen' geführt, aber am eigentlichen Bau nichts geändert. Hier wird rund 1 Milliarde € investiert! So ein Prokjekt lassen die nicht einfach fallen.
Der Haken ist, dass es hier auch genug Befürworter gibt: die Amerikaner sind hier einer der größten Arbeitgeber. Sie haben etliches an Wohnraum gemietet. Sie konsumieren hier. Das Krankenhaus bringt auch wieder einiges an Arbeitsplätzen.  - Da kann man über 'so ein bisschen Bedrohung' und 'Panikmache' doch schon mal wegatmen  :rollen:  :hau: .

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 23. September 2015, 14:23:02
Hi Christiane,

das klingt ja nicht gerade ermutigend, was Du da schreibst. Hast du was dagegen, wenn ich Deinen Beitrag an den Herrn Müller von den Nachdenkseiten schicke (email)? - Einen Link auf das Forum hier will ich nicht unbedingt schicken, weil hier ja auch jede Menge anderer Kram steht, der mit dem Thema nix zu tun hat. (Wer das unbedingt finden will, soll das über die Suchmaschiene seines Vertrauens tun.)

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 25. September 2015, 16:03:20
Hi,

hab schon lang nix mehr von Xandi gelesen.....Wie geht es dir Süße?

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 25. September 2015, 23:12:28
Du hast recht, Xandi ist irgendwie verschollen :-( .
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 04. Oktober 2015, 22:21:54
Hi,

hab schon lang nix mehr von Xandi gelesen.....Wie geht es dir Süße?

LG Carola
Du hast recht, Xandi ist irgendwie verschollen :-( .
Stimmt. Ich hab gerade mal die Statistiken begutachtet. Danach hat sie Ihr letztes Posting hier am 2. August geschrieben. Habt Ihr mal versucht, sie auf anderen Wege (PM, mail, etc.) zu erreichen?

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 04. Oktober 2015, 23:25:31
Hallo Hans,

gute Idee, so eine PN. Hab das daher gleich mal auf den Weg gebracht und warte nun auf Antwort...

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 12. Oktober 2015, 01:58:36
Tach zusammen,

@Christiane:
sorry, hab ganz vergessen, darauf noch was zu antworten, aber die Aktion war ja erfolgreich, also muss ich wohl auch nix weiter dazu schreiben.

@all:
Wie schon in der Freitagsfrage geschrieben, hab ich letzte Woche einen Film, (bzw. zwei) geguckt, wobei mich die Handlung mal wieder etwas intensiver beschäftigt.

Es handelt sich dabei um die Verfilmung der Romanreihe "Die Bestimmung (https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Bestimmung_%E2%80%93_Divergent)" von Veronica Roth. Das ist 'ne Trilogie wovon Band Eins und Zwei inzwischen verfilmt und bereits auch in den Kinos gelaufen sind. Die Verfilmung von Band 3 wurde in diesem Jahr gedreht, und soll als Zweiteiler im nächsten und übernächsten Jahr in die Kinos kommen, jeweils im März. Und da die Filme inzwischen auch auf DVD heraus sind, haben wir sie geguckt.

Interessant war übrigens: Auf der DVD des ersten "Panem-Films" (Die Tribute von Panem) ist ein Trailer für Teil Eins von "Die Bestimmung – Divergent" drauf. Den Trailer fand ich interessant, weshalb ich überhaupt erst auf die Idee kam, den Film zu gucken. Und als wir den ersten Teil gesehen hatten, war meine Reaktion, dass das ja geradezu nach einer Fortsetzung schreit, weshalb wir dann auch noch den zweiten Teil besorgt und angesehen haben.

Nun ist es bei Verfilmungen ja meisstens so, dass darin einiges anders ist, als es im Buch beschrieben wird. Deshalb habe ich beschlossen, dass ich das Buch bald lesen will. Ein paar Informationen hab ich mir auch schon aus der Wikipedia gesucht, wobei ich mal wieder festgestellt habe, dass die englische Wikipedia ausführlicher ist, als die Deutsche. Aber das nur nebenbei.

Übrigens finde ich den Namen der Hauptdarstellerin interessant. Die Dame heisst Shailene Woodley, wobei der Nachname ja nix besonderes ist. Aber der Vorname. Da haben wir erst mal gerätselt, wie man den ausspricht...  :kopfkratz: - Nun ja, dass wurde dann in den Spezials (Spechials? - sieht irgendwie komisch aus...) aufgelöst, heraus kam: "Schei-lien"; - wie gesagt, sehr interessanter Name. Frage mich gerade, ob der wohl auch einen indianischen Ursprung hat? - Wäre ja nicht unmöglich, denn schliesslich ist die Dame ja Amerikanerin. Sie kommt also aus jenem Land, von dessen Ureinwohnern die meissten Klischees in Europa verbreitet sein dürften.

Hab ich eigentlich schon mal geschrieben, dass ich die Spezialeffekte immer sehr interessant finde, insbesondere die Art und Weise, wie sie gemacht werden? - Dazu war speziell bei Band zwei was sehr interessantes, als da nämlich gesagt wurde, dass Frau Woodley in den Augen des Regiseurs eine der sportlichsten Jungschauspielerinnen ist, die Hollywood zur Zeit hat. Und ja, sportlich ist sie wirklich, denn sie hat vieles selbst gemacht, was sehr anstrengend und auch nicht ungefährlich ist. Aber es gibt immer ein paar Sachen, wo ein Double zum Einsatz kam. Etwa die Szene, wo sie von einem im Film 10-Stöckigen Haus springen musste. Da haben sie in den Spezials gezeigt, wie sogar das Double den Sprung trainieren musste, das die Dame solche Sprünge noch nicht sehr oft gemacht hat.

Soweit mal dazu.
:winken:
Hans


Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 25. November 2015, 13:20:54
Hallo Ihr!

Ich wollte Euch mal zwei aktuelle Ösi-Songs zeigen, die bei uns grad rauf und runter laufen.

Für alle, die mich nicht persönlich kennen: das ist mein Dialekt, so rede ich eigentlich auch  :->

https://www.youtube.com/watch?v=GWgisTPKCdk (ftp://www.youtube.com/watch?v=GWgisTPKCdk)

https://www.youtube.com/watch?v=F19J1moIvzs (ftp://www.youtube.com/watch?v=F19J1moIvzs)         Krautschädl sind von Wels, also nur 7 km von mir entfernt

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 25. November 2015, 21:22:55
Hey Xandi,

irgendwie mag mein Laptop Deine Links nicht. Ich hab mir jetzt irgendwas von Krautschädl angehört. Ist für mich als Nicht-Ösi schon gewöhnungsbedürftig  :-> . Aber ich weiß auch nicht, ob ich jetzt den richtigen Song angehört hab, der grad bei Euch so beliebt ist  :kopfkratz:.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 06. Dezember 2015, 21:16:23
kurz vorm Zusammenbruch sein, naja fast. Theoretisch könnt ich schon wieder ins KH gehen.

Ich habe heute Abend Mom geduscht, danach ging Rotschopf und noch während er unterm Strahl steht läuft das Wasser in einem Strom aus dem Bad den Flur entlang in den Keller.
Der Abfluß war plötzlich verstopft. Rotschopf mit Schampoo auf dem Kopf und Augen zugekniffen hats nicht gemerkt........
Ich natürlich totale Panik geschoben alles zusammengerafft was an Hand- und Badetüchern greifbar war um der Flut Herr zu werden. Rotschopf hat im "Wie die Göttin ihn schuf Zustand" noch den Abfluss aufgestemmt und das Verstopfezeugs rausgeholt. IGITTIGITT!!!!

Jetzt ist wieder Ruhe, alles trocken, Rotschopf wieder am PC und ich versuche wieder den Katastrophenalarm meines Herzens zum verstummen zu bringen.

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAlllles gut ooooommmmmm

G Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 06. Dezember 2015, 21:56:44
Oh Himmel, Carola!  :ausrast:
Da hast Du doch echt Glück im Unglück gehabt, dass Dein Rotschopf da so beherzt dran gegangen ist und das Problem behoben hat. - Hätte ich wahrscheinlich auch so gemacht. Aber ich schick Dir hiermit trotzdem noch eine Tüte Ruhe :meditate1: für die Nerven.   :flirt:

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 09. Dezember 2015, 13:07:28
 :wieher:  Hallo Carola!

Ich stell mir das gerade vor, so tropfnass und ohne was am Körper den Abfluß aufmachen.
 :frier:  muss nicht recht angenehm sein.

Aber in meinem Kopf ists lustig!  :->

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 15. Dezember 2015, 22:03:51
Hi,

@Xandi: was ich noch zu sagen habe: Deine Karte ist angekommen.  :flirt:
Schon am WE aber ich hab es irgendwie verpennt, Dir das vorher mitzuteilen.  :wah: :wuschig:
Trotzdem vielen Dank, die Karte ist echt cool.   :nikolaus:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 16. Dezember 2015, 13:32:43
Hallo Hans!

Danke für die Info!  :->
Das freut mich, dass sie angekommen ist. Ich hoffe, die anderen bekommen sie auch. Nicht so wie letztes Jahr, wo ich 5 oder 6 geschrieben hab
und nicht mal die Hälfte hat was bekommen.

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 16. Dezember 2015, 13:44:41
Meine kiam auch am Montag, aber da war ich nicht da.....Dankeschön :liebe:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 17. Dezember 2015, 11:24:49
Juhu!  :elch:

Bitte gern geschehen

Xandi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 17. Dezember 2015, 17:33:06
Liebe Xandi,

 :kuss2: :kuss2: :kuss2: :kuss2: :kuss2: vielen lieben Dank für deine schöne Weihnachtskarte :schmacht:

Liebe Grüße   illi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 18. Dezember 2015, 11:53:26
Hallo

Bitte gerne!

Xandi  :schmacht:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 09. Januar 2016, 16:36:48
 :dance: :dance: :funkey: :funkey:

heute kam aus dem Land der Terrakotta Armee eine Postkarte. Sie war 36 Tage unterwegs.
Andreas mein Wichtelpapa hat sie am 5 Dezember "vergangenen" Jahres aus Tsingtau abgeschickt.

Auch heute noch mit den Wünschen für Weihnachten und Neujahr eine schöne Überraschung.  :yahoo1:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 09. Januar 2016, 22:06:31
Is ja der Hit!!!  :-> :flirt:
Aber immerhin ist sie noch angekommen.   :->

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 10. Januar 2016, 19:57:53
Nee, wie genial ist das denn?! Da ist es doch egal, dass die Karte ein paar Tage länger unterwegs war.

LG,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Andreas am 10. Januar 2016, 23:41:10
:dance: :dance: :funkey: :funkey:

heute kam aus dem Land der Terrakotta Armee eine Postkarte. Sie war 36 Tage unterwegs.
Andreas mein Wichtelpapa hat sie am 5 Dezember "vergangenen" Jahres aus Tsingtau abgeschickt.

Auch heute noch mit den Wünschen für Weihnachten und Neujahr eine schöne Überraschung.  :yahoo1:

Moin Carola - ich freue mich zumindest mal, dass sie das Ziel noch erreicht hat - auch wenn sie sehr lange unterwegs war. Qingdao gefällt mir als Stadt sehr gut - mit den vielen "deutsch geprägten" Bauwerken, die man immer wieder sehr schön im Chinesischen Stadtbild entdecken kann. Die LAge am Wasser eignet sich super für Spaziergänge/Wanderungen und Radtouren - die Ausrichtung der Olympischen Spiele hat der Stadt echt was gebracht - zumindest, wenn man das mal so vom oberflächichen Standpunkt des Touristen aus sieht. Also auf jeden Fall eine Reise wert.

LG
Andreas
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 11. Januar 2016, 11:40:15
Hi Andreas,

ja Quingdao sagte mir jetzt nicht ganz so viel aber unter Tsingtau schon, wer hat noch nicht vom Boxeraufstand gehört und der deutschen Präsenz dort in China.
Ja eine Reise sicher, aber solange die gesundheit und das Kleingeld nicht reichen muss ich mich mit Filmen und Bücher begnügen. Aber auch das ist eine "Reise in Gedanken".

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 12. Januar 2016, 15:43:41
Hallo zusammen

Ich winke mal einmal in die Runde

Ich war lange nicht her aber im neuen Jahr möchte ich mal wieder mehr in den Foren unterwegs sein ...
Mal sehen ... zu zwei Leserunden habe ich mich auch schon angemeldet
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 13. Januar 2016, 16:38:32
und erneut eine Karte aus dem asiatischen diesmal "Shanghai-Noon"  :zwinker:
Das glaub ich gerne das du auf den  Reisen nach Thailand und Malaysia viele Eindrücke gesammelt hast. Ich kenne diese Länder leider nur durch Filme und Bücher. seufz
Wann gibt es denn deine Reiseberichte in Buchform? Das dürfte ja höchst interessant sein.

ein weiteres Dankeschön für die Karte....das sind wirklich kleine aber feine Überraschungen per Post. (http://www.smilies.4-user.de/include/Girls/smilie_girl_038.gif)

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Andreas am 20. Januar 2016, 01:08:27
Moin Carola - schön, dass auch diese Karte es noch geschafft hat - ich habe manchmal das Gefühl, die Texte müssen erst gelesen, übersetzt und kontrolliert werden - so lange dauert der Versand. :detektiv:

LG
Andreas
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 24. Februar 2016, 19:23:23
Hallohallo Kingsizefairy,

denke gerade an dich und schau mir deinen Hafen an....im TV läuft eben die Äußeren Hebriden und gleich zu beginn ein schöner Blick auf Stornoway.......und auf meine Lieblings-Seevögel Puffins

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 25. Februar 2016, 23:08:34
Halli und hallo

meinen Umzug hab ich hinter mich gebracht, das alte Haus wurde übergeben. Das neue ist noch ziemlich unfertig. Die Küche ist noch eher Baustelle, es muss noch gestrichen werden, der Fußbodenbelag fehlt, es muss noch ein Loch in die Wand gehauen und die Abzugshaube befestigt werden.
Im Wohnzimmer ist auch noch Chaos. Der mantelpiece muss noch abgeschliffen und gestrichen werden und es fehlt an Fliesen. Achso, der Fliesenspiegel in der Küche muss auch noch...
Der Flur braucht auch noch Farbe und einen neuen Teppich und oben das Bad braucht noch die Komplettsanierung inclusive Rigips und Fliesen und pvc.
Überall fehlen Jalousien und Vorhänge.
Aber sonst geht's  :->

Sehr winterlich ist es hier seit zwei Tagen mit Schnee und Eis und kalt.

Aber die Heizung hier funktioniert prima und das Haus ist schön warm.

LG
Sabine
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 04. April 2016, 00:42:41
Hi Ihr,

ich hab neulich das Gefühl gehabt, schon vieel älter zu sein, als ich eigentlich bin... - Jedenfalls, nachdem ich dieses Video (http://youtube.com/watch?v=8ucCxtgN6sc) von Teens React gesehen habe...  :wuschig:

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 04. April 2016, 07:19:01
 :-) Ich weiß was Du meinst. Diese Tage wurde in einem TV-Beitrag eine Diskette erwähnt und unser Sohn fragte uns was das ist. (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/Smileys/default/opa1.gif) erklärt dann...
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 28. Mai 2016, 18:37:05
Hallo ihr lieben Hühner und Hahn,

ich bin`s  :rotwerd: wollte nur mal grad einen Piepton los werden.

Jaaaha, ich lebe noch und ich lese auch sporadisch hier mit, aber mein Leben ist  irgentwie anders geworden.
Keine Angst, es ist nichts dramatisches passiert oder so, ich habe mich nur in andere Hobbies reingesteigert, lese seeeeehr wenig bis gar nicht und habe auch so gar keine Lust zu lesen. :kopfkratz:
Wie gesagt, ich wollte nur mal ein Haaaaallo in die Runde rufen  :kuss2:

LIebe Grüße   illi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 01. Juni 2016, 01:47:32
Hi illi,

schön, dass Du trotzdem mal ein Lebenszeichen abgibst, auch wenn dir gerade nicht wirklich nach Bücher und Forum lesen zumute ist.  :flirt: Ich les in den letzten Jahren ja auch mehr im Forum oder sonstwo im WWW, als das ich Bücher lese. Aber dies Jahre waren es denn doch schon 3 Romane, wenn ich mich nicht irre.  :->  Und ungezählte Blicke in diverse Sach- und Fachbücher...

:winken:
Hans


Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Aurian am 01. Juni 2016, 13:01:19
Hallo illi,
hauptsache die geht es gut!  :schmusen:
Manchmal habe ich auch Phasen, in denen ich nur sehr wenig lese, weil ich einfach nicht den Kopf dafür habe.
Es ist doch schön, wenn du Hobbies hast, die dir so richtig Spaß machen! Was machst du denn so? Ich hoffe, die Frage ist nicht zu indiskret  :rotwerd:
LG, Aurian
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: illi am 01. Juni 2016, 19:03:11
Hallo ihr Lieben,

ich fange immer wieder an zu lesen, insbesondere im Urlaub, aber anscheinend schnappe ich mir die falschen Bücher, die mich nach 20 Seiten langweilen.
Ich habe immer wieder den Eindruck, dass sich die Geschichten mit Abwandlungen wiederholen oder ich ein Buch habe, dass mich gedanklich überfordert, weil ich mich nicht darauf konzentrieren kann. Irgentwann packt es mich aber wieder, da bin ich mir sicher :->
@Aurian, indiskrete Fragen gibt es für mich nicht :rollen: ich muss sie ja nicht beantworten :-> aber es ist hierbei kein Geheimniss.
Ich habe letzten Sommer begonnen meine Ess- und Lebensgewohnheiten umzustellen. Meine innere Unzufriedenheit ging mir selbst auf die Nerven, mein äußeres tat sein übriges. Ich habe Smoothies kennen gelernt und mich mit Essen und Trinken intensiv beschäftigt, diverse "Diäten" getestet und irgentwann meine Ernährung komplett umgestellt. Begleitend mache ich vier bis sechsmal die Woche Sport und bin da nicht festgelegt, welche Art von Sport. Von Crosstraining über Laufen und Krafttraining bis Zumba ist alles dabei und es macht mir wahnsinnig Spaß. Hinzu kam die Herausforderung im Frühjahr bei einem Hindernisslauf mitzumachen und der mentale Erfolg, es geschafft zu haben beflügelt natürlich. Der nächste Hindernislauf ist natürlich schon im Visier und wir trainieren dafür fleissig im Team  :flirt:
Die Bestätigung, die ich dadurch erfahre macht mich ausgeglichener und zufriedener, der figürliche Nebeneffekt ist auch ganz nett :->
So, jetzt habe ich aber einen Haufen geschrieben :wieher:
Liebe Grüße  illi
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Aurian am 01. Juni 2016, 23:25:38
Hallo illi,

ich frage jetzt nicht, was du bei deiner Ernährung umgestellt hast, sonst musst du wieder so viel schreiben.  :->
Sport tut gut. Die Erfahrung mache ich seit Januar auch. Da habe ich mit der Challenge von Mark Lauren begonnen und alle damit verblüfft, dass ich tatsächlich 3-4 Mal die Woche Sport mache und auch mit der Ernährung sehr konsequent bin.
Ich fühle mich viel wohler, suche aber noch nach dem richtigen Sport für mich, der mir auch auf Dauer Spaß macht.
Du bist ja noch viel aktiver als ich! An Ausdauersport traue ich mich noch nicht heran. Aber du bist ja richtig fit! Gemeinsam mit anderen macht das sicher mehr Spaß, auch wenn ich mir niemals vorstellen kann an einem Hindernislauf teilzunehmen. Respekt!
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß!  :schmusen:

Liebe Grüße
Aurian
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 02. Juni 2016, 02:42:18
Hi Aurian,
Ich fühle mich viel wohler, suche aber noch nach dem richtigen Sport für mich, der mir auch auf Dauer Spaß macht.

darf man fragen, in welche Richtung Du denn so tendierst? (das hier :fechten: dürfte es vermutlich nicht sein :angel:)
Ich hab ja mal 'ne Weile Free Climbing (https://de.wikipedia.org/wiki/Free_climbing) betrieben, und parallel dazu allgemeines Fitnesstraining. Aber Free Climbing geht auch nur zu mehreren so richtig, d.h. mindestens zu zweit. Leider fehlt mir ein Gegenpart dazu, denn die Truppe, mit der ich das damals betrieben habe, ist auseinander gefallen.
Trotzdem wünsche ich viel Spass beim ausprobieren, was Dir noch alles Spass machen könnte.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Aurian am 02. Juni 2016, 09:47:23
Hallo Hans,

du bist ja eine richtige Nachteule, wenn ich mir so die Uhrzeit deiner Beiträge anschaue.  :sofa:  :->

darf man fragen, in welche Richtung Du denn so tendierst? (das hier :fechten: dürfte es vermutlich nicht sein :angel:)
Ich hab ja mal 'ne Weile Free Climbing (https://de.wikipedia.org/wiki/Free_climbing) betrieben, und parallel dazu allgemeines Fitnesstraining. Aber Free Climbing geht auch nur zu mehreren so richtig, d.h. mindestens zu zweit. Leider fehlt mir ein Gegenpart dazu, denn die Truppe, mit der ich das damals betrieben habe, ist auseinander gefallen.
Trotzdem wünsche ich viel Spass beim ausprobieren, was Dir noch alles Spass machen könnte.

Fechten und Free Climbing werden es wohl nicht werden.  :-) Wobei ich Free Climbing sehr interessant finde und die Körperbeherrschung der Leute bewundere, die diesen Sport betreiben. Schade, dass du es zur Zeit nicht betreibst. Ich kann mir vorstellen, dass es körperliche Fitness und mentale Stärke erfordert. Machst du zur Zeit noch Sport?

Es gibt vieles was mich interessiert, aber entweder gibt es keinen passenden Kurs in meiner Nähe (Zumba) oder ich mag mich nicht für längere Zeit vertraglich verpflichten (Fitnessstudio). Im Moment mache ich Poweraerobic, was viel bringt und Spaß macht, aber leider nur einmal in der Woche stattfindet. Außerdem versuche ich 2-3mal in der Woche Workout mit dem eigenen Körpergewicht zu machen. Es kostet mich allerdings viel Disziplin mich immer aufzuraffen und immer wieder die gleichen Übungen alleine Zuhause zu absolvieren. Wenn die Erfolge nicht deutlich sichtbar und spürbar wären, hätte ich es wahrscheinlich schon längst aufgegeben.

Liebe Grüße
Aurian
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 02. Juni 2016, 18:36:20
Hi Aurian,

Hallo Hans,

du bist ja eine richtige Nachteule, wenn ich mir so die Uhrzeit deiner Beiträge anschaue.  :sofa:  :->
ja, Nacheule könnte ein weiterer Vorname von mir sein...  :-)

Wobei ich Free Climbing sehr interessant finde und die Körperbeherrschung der Leute bewundere, die diesen Sport betreiben.
Nun, dann solltest Du es zumindest mal ausprobieren, wenn sich Dir eine Gelegenheit dazu bietet.  :flirt:

Ich kann mir vorstellen, dass es körperliche Fitness und mentale Stärke erfordert.
Das ist richtig, vor allem, wenn es an schwierigere Routen geht. Es braucht aber auch Vertrauen in den Partner oder die Partnerin, welche/r gerade am anderen Ende des Sicherungsseils ist, wenn man in einer Wand "herum turnt". Wobei das mit dem anderen Ende des Seils schon wieder so eine Sache ist, die nach Möglichkeit nur selten auftreten sollte. Wenn er oder sie sichert, ist die Aufgabe nämlich, das Seil für den (oder die Kletternde) so lang zu halten, das er oder sie sich ausreichend bewegen kann, aber dennoch kurz genug, das er/sie nicht all zu tief fällt, wenn mal es dazu kommt. Und das kommt immer wieder mal vor. Die Achtsamkeit des Partners (m/w) ist vor allem dann sehr wichtig, wenn man das Seil hinter sich her zieht, und die Zwischensicherungen selber einbauen muss (Vorstieg genannt).

Machst du zur Zeit noch Sport?
Nicht so viel, wie es eigentlich gesünder wäre... :wuschig:

Es gibt vieles was mich interessiert, aber entweder gibt es keinen passenden Kurs in meiner Nähe (Zumba) oder ich mag mich nicht für längere Zeit vertraglich verpflichten (Fitnessstudio).
Das mit der vertraglichen Bindung kann ich nachvollziehen. Und wenn passende Kurse nicht in der Nähe angeboten werden, ist das auch nicht sehr motivierend.

Im Moment mache ich Poweraerobic, was viel bringt und Spaß macht, aber leider nur einmal in der Woche stattfindet.
Poweraerobic?! - Klingt interessant. - Was genau hab ich mir darunter vorzustellen?

Außerdem versuche ich 2-3mal in der Woche Workout mit dem eigenen Körpergewicht zu machen. Es kostet mich allerdings viel Disziplin mich immer aufzuraffen und immer wieder die gleichen Übungen alleine Zuhause zu absolvieren.

 :respekt3:  :respekt3:

Wenn die Erfolge nicht deutlich sichtbar und spürbar wären, hätte ich es wahrscheinlich schon längst aufgegeben.
Ja, die Sache mit den Erfolgserlebnissen...  :rollen: - Ich wünsch Dir weiterhin viele davon.  :flirt:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Aurian am 03. Juni 2016, 09:21:17
Hallo Hans,

Wobei ich Free Climbing sehr interessant finde und die Körperbeherrschung der Leute bewundere, die diesen Sport betreiben.
Nun, dann solltest Du es zumindest mal ausprobieren, wenn sich Dir eine Gelegenheit dazu bietet.  :flirt:
5 Minuten von meinem Zuhause ist sogar eine Kletterwand im Wald. Allerdings habe ich keine Ahnung auf welche Art dort geklettert wird.  :kopfkratz:
So begeistert wie du vom Freeclimbing schreibst, ist es schade, dass du es nicht mehr machst. Aber so wie es sich anhört kommt es dabei stark auf das Team an und ein neues zu finden ist sicher nicht leicht.

Poweraerobic?! - Klingt interessant. - Was genau hab ich mir darunter vorzustellen?
Die erste Hälfte ist normales Aerobic. Vorne steht die Trainerin mit einem Headset und treibt uns wie ein Drill Sergeant an. Sie hat ein gutes Gefühl dafür, wann wir unsere Grenzen erreicht haben.  :-> Der zweite Teil besteht aus einem ähnlichen Workout auf dem Boden, wie ich es auch Zuhause mache. Vielleicht heißt es "Power" weil es sehr anstrengend ist.  :->


Ja, die Sache mit den Erfolgserlebnissen...  :rollen: - Ich wünsch Dir weiterhin viele davon.  :flirt:
Danke!

Liebe Grüße
Aurian
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 03. Juni 2016, 10:03:40
Himmel, wenn ich von all Euren sportlichen Aktivitäten lese wird mir ganz  :rotwerd:  :rotwerd:  :rotwerd: .
Ich lauf mit meinen Hunden im Wald rum und ansonsten denke ich 'ich müsste eigentlich...'.  :rollen: Aber egal an welchen Sport ich denke, es ist immer ein Haken dabei - es macht mir keinen Spaß, es ist zu teuer, es gibt nix hier oder nur zu einem ungünstigen Zeitpunkt,.... Ihr seht: Ausflüchte find ich immer  :->  :rotwerd: .

Auf jeden Fall wünsch ich Euch allen weiter viel Spaß und Erfolg. Ihr habt meinen vollen  :respekt3:!!

Beeindruckte Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Aurian am 03. Juni 2016, 15:18:47
Ich lauf mit meinen Hunden im Wald rum und ansonsten denke ich 'ich müsste eigentlich...'.  :rollen:
Bewegung an der frischen Luft ist eigentlich das Beste, was es gibt.  :flirt:

Aber egal an welchen Sport ich denke, es ist immer ein Haken dabei - es macht mir keinen Spaß, es ist zu teuer, es gibt nix hier oder nur zu einem ungünstigen Zeitpunkt,.... Ihr seht: Ausflüchte find ich immer  :->  :rotwerd: .
Das kenne ich.  :-) So geht es mir im Moment auch.
Ich habe gerne eine Freundin dabei, die gemeinsam mit mir zum Sport geht. Dann macht es viel mehr Spaß, wenn man gemeinsam keucht.  :-> Aber da muss man auch erst ein passendes Angebot zur passenden Zeit finden.  :rollen:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 03. Juni 2016, 17:33:40
Bewegung an der frischen Luft ist eigentlich das Beste, was es gibt.  :flirt:
Jaaa, allerdings ist unser Tempo nun nicht sooo sportlich  :rollen: . (Wobei, es gibt durchaus Nordic Walker die noch langsamer sind als ich  :-) ).

Ich habe gerne eine Freundin dabei, die gemeinsam mit mir zum Sport geht. Dann macht es viel mehr Spaß, wenn man gemeinsam keucht.  :-> Aber da muss man auch erst ein passendes Angebot zur passenden Zeit finden.  :rollen:
Ja, mit einer Freundin zusammen würd ich das sicher auch eher machen. Aber die, die hier nah genug wohnen kommen nicht in frage. Entweder sie sporteln garnicht. Oder sie sind im Vergleich zu mir so extrem unterwegs, dass ich da chancenlos hinterherhinken würde. Eine Freundin von mir trainiert für 10 - 21 km-Wettkämpfe. Was die in der Woche zusammenläuft, und vor allem in welchem Tempo  :umfall: .

Na ja, ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass irgendwann mal das richtige für mich kommt...
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Aurian am 05. Juni 2016, 13:12:26
Na ja, ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass irgendwann mal das richtige für mich kommt...

Bei uns werden sehr viele verschiedene Kurse von lokalen Vereinen angeboten. Ich habe nach und nach einiges ausprobiert, bis ich welche gefunden habe, die mir Spaß machen und bei denen ich mich wohl fühle.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 06. Juni 2016, 07:39:42
Da ich ja auf dem Dorf wohne gibt es hier nicht sooo viel Auswahl. Der hiesige Sportverein bietet auch Kurse an. Einen davon hab ich auch mal eine Weile besucht. Aber seit meiner Knie-OP hat die Physiotherapeutin gemeint, dass die zu arg kniebelastende Dinge für mich machen. Und der andere Kurs ist an einem meiner Hundeplatz-Abende  :nixweiss1:.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 11. Juni 2016, 05:47:50
Hi Aurian,

5 Minuten von meinem Zuhause ist sogar eine Kletterwand im Wald. Allerdings habe ich keine Ahnung auf welche Art dort geklettert wird.  :kopfkratz:
dann wäre es vielleicht eine gute Idee, Nachmittags einfach mal hinzugehen und es sich eine Weile anzusehen. Wenn die Leute dort nur mit so verschiedenem Gedöns herum werkeln, wo am Ende nur das Seil dran befestigt wird, sie sich ansonsten aber nur mit Händen und Füssen aufwärts bewegen, dann ist es Free Climbing. Wenn sie sich dagegen noch mit irgendwelchen hackenartigen Werkzeugen in Spalten und Löchern verkeilen und sich daran hoch ziehen, dann nicht. 

So begeistert wie du vom Freeclimbing schreibst, ist es schade, dass du es nicht mehr machst. Aber so wie es sich anhört kommt es dabei stark auf das Team an und ein neues zu finden ist sicher nicht leicht.
Stimmt, ist wirklich schade, dass ich es nicht mehr machen kann. Aber das Team kann auch aus nur einer weiteren Person bestehen. Zu mehr als zwei macht es natürlich mehr Spass, aber grundsätzlich reichen zwei Leute aus. 
Und ein weiterer Haken an der Sache ist, dass es ziemlich teuer ist. :meckern: So eine Basisausrüstung bestehend aus ein paar Kletterschuhe, einem Sitzgurt, zwei Karabienern (https://de.wikipedia.org/wiki/Schraubkarabiner) und einem Achter (https://de.wikipedia.org/wiki/Abseilachter) schlägt mit rund 150€ bis 200€ zu Buche. Allerdings muss man auch nicht alles auf einmal kaufen und in Kletterhallen kann man sich das auch ausleihen, wenn man nur mal reinschnuppern will.

Poweraerobic?! - Klingt interessant. - Was genau hab ich mir darunter vorzustellen?
Die erste Hälfte ist normales Aerobic. Vorne steht die Trainerin mit einem Headset und treibt uns wie ein Drill Sergeant an. Sie hat ein gutes Gefühl dafür, wann wir unsere Grenzen erreicht haben.  :-> Der zweite Teil besteht aus einem ähnlichen Workout auf dem Boden, wie ich es auch Zuhause mache. Vielleicht heißt es "Power" weil es sehr anstrengend ist.  :->
Das klingt fast wie das allgemeine Fitness-training, dass an der hiesigen Uni im Sportprogramm angeboten wird, das allen Studenten und interessierten Bürgern offen steht. Da wird allerdings auch jede Menge gelaufen. Dazu kommen auch mal andere Bewegungen mit den Armen, als jene, die sich beim laufen üblicherweise einstellen oder spezielle Arten zu laufen. Rückwärts zum Beispiel. Danach folgt da auch eine Phase mit Bodengymnastik aus Dehn- und Kraftübungen. Dann wieder laufen und anschlkiessend Koordinationstraining. Dabei sind Ähnlichkeiten mit bestimmten Tanzstilen (Rock'n Roll, Hip Hop) nicht ganz zufällig. Danach wieder etwas laufen und dann ist man geschafft.  :schwitz:
Soweit mal diese Einführung zum Thema Fitnesstraining.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Aurian am 15. Juni 2016, 11:25:49
Hallo Hans,

sag mal, wann schläfst du eigentlich.   :-> :schnarch:

dann wäre es vielleicht eine gute Idee, Nachmittags einfach mal hinzugehen und es sich eine Weile anzusehen.
Wenn irgendwann mal wieder die Sonne scheint, schaue ich es mir vielleicht mal an.

Das klingt fast wie das allgemeine Fitness-training, dass an der hiesigen Uni im Sportprogramm angeboten wird, das allen Studenten und interessierten Bürgern offen steht. Da wird allerdings auch jede Menge gelaufen. Dazu kommen auch mal andere Bewegungen mit den Armen, als jene, die sich beim laufen üblicherweise einstellen oder spezielle Arten zu laufen. Rückwärts zum Beispiel. Danach folgt da auch eine Phase mit Bodengymnastik aus Dehn- und Kraftübungen. Dann wieder laufen und anschlkiessend Koordinationstraining. Dabei sind Ähnlichkeiten mit bestimmten Tanzstilen (Rock'n Roll, Hip Hop) nicht ganz zufällig. Danach wieder etwas laufen und dann ist man geschafft.  :schwitz:
Soweit mal diese Einführung zum Thema Fitnesstraining.
Und das machst du? Da komme ich ja schon beim Lesen ins schwitzen.  :rotwerd:

LG, Aurian
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 15. Juni 2016, 17:50:21
Hi Aurian,
 
sag mal, wann schläfst du eigentlich.   :-> :schnarch:
Öhmmmm.... - Vormittags ?!  :rollen:

dann wäre es vielleicht eine gute Idee, Nachmittags einfach mal hinzugehen und es sich eine Weile anzusehen.
Wenn irgendwann mal wieder die Sonne scheint, schaue ich es mir vielleicht mal an.
Oh ja, bin sehr gespannt auf Deine Eindrücke.  :flirt:

das allgemeine Fitness-training, dass an der hiesigen Uni im Sportprogramm angeboten wird, ...
Und das machst du? Da komme ich ja schon beim Lesen ins schwitzen.  :rotwerd:
Äh ne. - Das hab ich 'ne Zeit lang gemacht. Aber seit ich kein Student mehr bin, hab ich meisstens den Termin verpasst, wo ich mir die Karte für die holen kann, die es mir als externem Teilnehmer erlaubt, dabei mitzumachen.  :rotwerd: :rollen:

:winken:
Hans

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 17. Juni 2016, 05:05:35
Themenwechsel: Da krieg ich ja richtig hunger (http://youtube.com/watch?v=-br54eGKtvA)....  :ausrast:

:winken:
Hans


P.S. das könnte 'n Kanal für Annette B. sein...  :zwinker:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 24. August 2016, 17:59:23
Sorry Leute ich komm bei den vielen Neuen Beiträgen nicht mal zum durchlesen.....so schön es ist das hier die Postings abgehen......allein mir fehlt die Zeit

LG Carola die froh ist täglich 10 Seiten zu lesen.....
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 24. August 2016, 18:07:55
Macht doch nix (also ich mein, es ist schade, dass Du so wenig Zeit hast, aber keiner ist Dir böse  :knuddel:) - wir freuen uns, wenn Du reinkuckst und postest soviel es halt geht.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 24. August 2016, 19:37:37
wir freuen uns, wenn Du reinkuckst und postest soviel es halt geht.
genau.  :flirt:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 24. August 2016, 22:29:27
Sorry Leute ich komm bei den vielen Neuen Beiträgen nicht mal zum durchlesen.....so schön es ist das hier die Postings abgehen......allein mir fehlt die Zeit

LG Carola die froh ist täglich 10 Seiten zu lesen.....

Irgendwann wirst du auch wieder mehr Zeit fürs Forum haben.  :schmusen:
Aber jetzt genieße die wenige Zeit die du für dich hast mit einem schönen Buch.
Es ist ja kein Zwang hier mit zu posten, Hauptsache du sagst hin und wieder mal "Hallo" hier. Darüber freuen wir uns und dann passt das schon.  :winken:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 25. August 2016, 08:31:28
Lass Dich durch unsere Postings nicht stressen, Carola. Jeder wie er kann und will und Zeit hat.
Hauptsache ist, dass Du uns nicht verlässt  :knuddel:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 27. September 2016, 16:33:27
Tach zusammen,

ich muss hier jetzt doch mal ein bischen Werbung in eigener Sache betreiben. :-> Und zwar gibt es da den ScienceBlogs Blog-Schreibwettbewerb 2016 (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2016/07/19/der-scienceblogs-blog-schreibwettbewerb-2016/), an dem ich auch teilgenommen habe. Heute ist mein Beitrag (http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2016/09/27/der-gluecksschmied/) erschienen, und es wäre schön, wenn Ihr den auch kommentieren würdet.  :flirt:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 29. September 2016, 19:51:21
Hallo Hans,

bis jetzt bin ich noch nicht zum lesen gekommen. Mach ich aber noch....

:winken: Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 29. September 2016, 20:16:45
Hallo in die Runde,

muss Euch mal von meinem richtig schönen Tag heute erzählen. Ich hatte nämlich lieben Besuch: SilkeS war mit ihrem Hund Lyko bei mir!! Das heißt, sie ist heute morgen zum Hundeplatz gekommen, wo wir als erstes eine kleine Begrüßungsrunde mit unsern drei Hunden gedreht haben. Um 10 Uhr hatte ich meine reguläre Trainingsstunde, bei der Silke zugeschaut hat. Es waren so viele Hunde da, dass es für Lyko (und dann natürlich auch Silke ;-)) sonst doch ein bisschen zu stressig geworden wäre.
Als meine Donnerstagsteams dann fertig waren haben wir eine bisschen Pause gemacht, geklönt, was getrunken. Und dann hab ich einen RallyO-Parcours aufgebaut, weil Silke das mit Lyko mal ausprobieren wollte.

Gegen Mittag haben wir uns dann auf den Weg zu mir heim gemacht. Dort gab es Kuchen und noch ganz viel Klön. Silke hat natürlich als erstes mal meine Bücherregale inspiziert  :-).

Ich hab noch nie ein Bücherforumstreffen gehabt, bei dem sooo wenig über Bücher geklönt wurde.   :wieher: Irgendwie haben wir die meiste Zeit unsere Vierbeiner zum Thema gehabt...

Total nett war, dass Silke dran gedacht hat mir dies mitzubringen:
[isbn]978-3453355965[/isbn]
Das wandert auf den Urlaubsbücherstapel :-)).

Mir hat unser Treffen total Spaß gemacht, und da Silke garnicht sooo weit weg wohnt können wir das bestimmt nochmal irgendwann wiederholen....

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Aurian am 29. September 2016, 22:48:14
bis jetzt bin ich noch nicht zum lesen gekommen. Mach ich aber noch....

Geht mir auch so. Aber in die den Text betreffende Diskussion habe ich schon kurz reingelesen und fand sie sehr interessant.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: SilkeS. am 30. September 2016, 18:04:43
Hallo!

muss Euch mal von meinem richtig schönen Tag heute erzählen. Ich hatte nämlich lieben Besuch: SilkeS war mit ihrem Hund Lyko bei mir!![...]

Mir hat unser Treffen total Spaß gemacht, und da Silke garnicht sooo weit weg wohnt können wir das bestimmt nochmal irgendwann wiederholen....
Ja, ich fand es auch super spannend und Lyko war nachmittags total fertig, er ganz froh, dass ich ihn zu Hause zur Abgeladen und dann wieder gegangen bin.
Als ich dann abends heimkam hat er mich quasie schon hoch ins Schlafzimmer gelotst damit der sich in seinen Korb legen und schlafen konnte. :dance:

Wir können das wirklich genre wiederholen, soweit sich bei mir ein freier Tag oder sowas findet. Weil bis Weihnachten ist eigentlich mit freien Tagen schluß...

Gruß Silke

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 30. September 2016, 21:50:39
Hi Ihr,

@Christiane:
na das klingt doch nach einem gelungenen Tag, das Treffen mit Silke.

Und was den Text angeht, so hoffe ich, das Ihr die Zeit dazu dann auch noch findet.  :flirt:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 26. Oktober 2016, 09:28:54
Hallo in die Runde,

gerade hat Kathrin in einem anderen Thread was von 'Backwerkstatt' geschrieben und brachte mich auf allerlei Fragen

Habt Ihr schon überlegt was Ihr dies Jahr an Plätzchen backen wollt? Oder gar schon angefangen? Macht Ihr das gern oder ist es eine lästige Pflicht? Für wen backt Ihr? Probiert Ihr gern Neues aus oder backt Ihr lieber Altbewährtes?

Vorweihnachtliche Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 26. Oktober 2016, 09:46:36
Oh eine schöne Frage

Ich liebe es Plätzchen zu backen
Los geht es immer so ab Mitte November
Ich backe mindestens 4 mal

Mit meiner Oma : meine Cousine und ich machen das schon "immer" , früher haben wir Oma geholfen, heute backen wir und unsere Oma sitzt mit ihren 90 Jahren dabei und hilft was sie noch kann, wir schaffen so ca. 3 Sorten

Mit meiner Freundin: auch seit Tagen ein fester Tag im Jahr an dem wir zusammen backen, so ca 4 Sorten schaffen wir

Und dann backe ich mit meinen Patenkindern, das werden dann aber meist nur Ausstecherle, vielleicht gehen wir dieses Jahr auch mal was Anderes an, Nora ist mittlerweile immerhin 7, Ida 4 , da geht schon etwas mehr auch wenn es wahrscheinlich darauf hinauslaufen wird dass sie irgendwann keine Lust mehr haben und ich alleine weiter mache

Und dann backe ich auch noch mal alleine, probiere ganz in Ruhe was Neues aus, da hilft mein Freund, mal mehr , mal weniger, hauptsächlich beim Probieren

Die Plätzchen werden dann nachher verteilt, auf die Familie und Freunde, werden verschenkt, die Kollegen bekommen auch was ab, Daniels Familie bekommt welche und der kleine Rest bleibt für uns


Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 26. Oktober 2016, 10:30:41
Hallo Christiane,

mir geht es wie Inge, ich liebe Plätzchen-Backen!

Habt Ihr schon überlegt was Ihr dies Jahr an Plätzchen backen wollt?
Ja, der Plan steht zu 90%. Es sei denn mir kommt noch bis Anfang November ein Rezept in die Finger, wo ich nicht nein sagen kann

Oder gar schon angefangen?
Ich starte spätestens am 08.11. ggf. schon ein paar Tage früher. Ich hab Anfang November immer zwei Wochen Urlaub, da wird jeden Tag eine Sorte gebacken  :dong: Meist morgens, so gegen 10:00 Uhr, weil da meine Katzen ihren Frühstücks-Verdauungsschlaf halten und mir beim Backen helfen wollen. Einmal kommt aber auch nachmittags mein Patenkind, mit der ich schon seit einigen Jahren immer zusammen backe. Da werden es wohl wieder Vanillekipferl werden. Sie darf aussuchen und das sind einfach ihre Lieblingsplätzchen :-> Eventuell kommt auch einmal ihr großer Bruder, aber vielleicht ist er dafür jetzt auch schon zu cool  :->

Macht Ihr das gern oder ist es eine lästige Pflicht?
Die Antwort hat sich schon erübrigt, oder?

Für wen backt Ihr?
Für mich, meine Geschwister, meiner Mama, meine Kollegen und manchmal auch für mein Wichtelkind

Probiert Ihr gern Neues aus oder backt Ihr lieber Altbewährtes?
Ich probiere eigentlich jedes Jahr 1-2 neue Sorte aus. Letztes Jahr hab ich z.B. Schoko-Kardamom-Kipferl gemacht, die waren sensationell. Die sind jetzt auf jeden Fall für immer im Repertoire. Mein verunglücktes Spekulatius-Spritzgebäck war auch toll ... ich weiß nur nicht, ob ich das nochmal so hinkriege wie letztes Jahr, wo es doch eigentlich nicht so geklappt hat, wie es sollte  :-)

Lg
KAthrin
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 29. Oktober 2016, 10:18:20
Tach zusammen,

ob ich mich dieses Jahr zum Backen aufraffen kann, weis ich noch nicht. Das muss sich erst noch heraus stellen.  :-)  Aber ich hab hier gerade was gefunden, das ich auf den ersten Blick lustig, auf den zweiten dann aber doch eher albern finde. Aber macht Euch selbst ein Bild (klick) (http://www.schnittmuster.net/englisches-Schnittmuster-McCalls-7004-Hundekostuem).  :flirt:

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 29. Oktober 2016, 11:32:58
Ja, ich mag sowas auch nicht. Klar gibt es immer mal Fälle, in denen Mantel (und vielleicht sogar Hut  :gruebel:?) sinnvoll sind. Aber dies hier sieht wirklich mehr nach Verkleidung und Spaß für den Zweibeiner aus  :meckern:.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 05. Dezember 2016, 17:03:28
Tach zusammen,

hier mal ein Artikel über BigData (https://www.dasmagazin.ch/2016/12/03/ich-habe-nur-gezeigt-dass-es-die-bombe-gibt/), den ich sehr beunruhigend finde. Ist etwas länger, lohnt sich aber zu lesen.

Hans,
dem dabei gerade nicht nach winken zumute ist.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kingsizefairy am 08. Dezember 2016, 09:13:10
Klamotten für Hunde finde ich mehr als fragwürdig.
Als unser Whisky-Hund alt war, hatte er auch nicht mehr so viel Körperfett. Wie ein alter Mensch eben. Im Winter hatte ich für ihn einen fleece-gefütterten, wasserabweisenden Mantel. Das schien ihm gut zu tun denn wenn ich sagte: "walkies?" setzte er sich vor den Mantel, nicht vor die Leine, was für mich ein klares Zeichen war, dass er den anhaben wollte. An Tagen, an denen es nicht kalt war, saß er auch nicht davor. Kluger Hund.

Bei Tigger bin ich mir nicht so sicher. Er ist ein Collie-Labrador Mix. Sein Fell ist sehr seidig und kurz, aber nicht unbedingt dick wie ich finde. Wenn hier im Haus die Temperaturen sinken, kann man verfolgen, wie er nach einem warmen Plätzchen sucht. Er ist dann auch nicht gerne draußen, weil es ihm zu kalt ist.
Widerstrebt mir aber schon, ihm mit drei Jahren einen Mantel zu hole. Demzufolge trete ich ihnimmer in den Garten (bildlich gesprochen) und sag ihm , er soll sich nicht so anstellen wie ein Mädchen. Das hat dann meist die Folge, dass er sich unter den Büschen verschanzt im Unterholz und nicht mehr reinkommt. Auch toll. Blöde Töle  :gr: Besonders schön wenn es mir auf die Zeit geschossen ist und ich arbeiten gehen muss.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 08. Dezember 2016, 12:44:42
 :kopfkratz: Tierklamotten ist so eine Sache. bei diesen MINI Hunden wie Taubengroße Rehpinscher ist es mir eindeutig klar das die was brauchen. Wobei ich eher zu Hundeschuhen im Winter tendiere wegen des vielen Strassensalzes das ist viel aggressiver als Kälte.

Gut das meine Miezen da selbstverantwortlich schnellstens nach der Runde ums Haus den guck im Schuppen nach einer Maus wieder reinflizen aufs Sofa  :wieher:

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 08. Dezember 2016, 14:42:31
Tja, ich fürchte da unsere Hunde ja nun keiner natürlichen Auslese mehr unterliegen und die Züchtungen sich an der Tauglichkeit bei Wind und Wetter zu allerletzt orientieren, müssen wir uns wohl damit abfinden, dass es auch Hunde gibt, die einen Schutz gegen Mistwetter brauchen:

Minihunde und auch Rassen mit sehr dünnen Fellchen (im Extrem Nackthunde) frieren im Winter oder bei Nässe schnell. Also brauchen sie genau wie wir Klamotten.

Manche weiße Hunde brauchen im Sommer vor allem für Nase und Hoden Sonnenschutz - Sonnenbrand ist auch für Hunde extrem doof.

Über alte oder kranke Hunde brauchen wir garnicht reden - es sei denn wir überlassen sie der knallharten These des 'survival of the fittest'.

Heute morgen war ein kanarischer Straßenhund auf dem Hundeplatz - der trug Mantel, denn ohne friert er erbärmlich. Kein Wunder, er ist andere Temperaturen gewöhnt  :rollen:.
Padge bekommt seinen Mantel an sobald das Thermometer einstellige Werte anzeigt und auch bei Regen. Sonst machen ihm seine Arthrosen sofort richtig Ärger.
Die Windspiele von einer Bekannten brauchen auch Mantel, ebenso ein Zwergpinsch aus meinem Bekanntenkreis.
Wenn ich das nicht haben will muss ich mich für eine Rasse entscheiden, die für hiesige Witterungsverhältnisse den passenden Pelz mitbringt  :nixweiss1:. - Soweit meine Meinung zum Thema :->.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 16. Dezember 2016, 09:53:39
Was gibt es bei Euch so zu Essen an Weihnachten?
Traditionell immer das Gleiche?
Oder immer ein besonderes Festtagsmenue?

Wir machen Heiligabend Raclette , das ist so schön gemütlich und man kann sich Zeit lassen

Am 1.Weihnachtstag sind wir immer bei meiner Tante, und da steuert irgendwie jeder was zum Essen dabei , wir sind aber auch keine Riesenrunde, 15 Leute, das geht
Wir sind dieses Jahr mit dem Dessert dran und ich bin noch am Überlegen was ich machen soll  :nixweiss1:

Am 2.Weihnachtstag sind wir bei Daniels Mutter zum Mittagessen
Da machen wir die Vorspeise , muss ich auch noch mal überlegen
Aber auch da sind wir nur zu 9. , das ist auch entspannt


Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 16. Dezember 2016, 13:48:19
Raclette machen wir seit einigen Jahren an Sylvester. Da kommen einige befreundete Paar mit Kindern (eeehm Jugendlichen) zu uns. Jeder bringt ein Raclettegerät  und was für drauf mit und dann wird lustig durchgetauscht.

Unser Weihnachtsessen hat sich mit den Jahren immer mal verändert, also kein 'Traditionsgericht'. Kleine Vorspeise (ich hab da am liebsten Ragout fin, aber der Rest der Familie mag das nicht so), dann oft Steak oder Lende oder so etwas, feine Sauce dazu, etwas Gemüse und Kräuterkartoffeln. Sowas in der Art. Als Nachtisch gibt es meist Eis mit heißen Himbeeren oder Schokosauce.

Die einzige Tradition in Sachen Essen, die alle Jahre wieder dazugehört: am ersten Feiertag gibt es mittags Obstsalat. Das hat meine Mutter irgendwann eingeführt, weil Weihnachten bei uns zum 'Fest der Völlerei' ausartete. Am 24. abends feines Essen, dann am 25. zu meinen Tanten mit üppigem Kaffeetrinken und ebenso reichlichem Abendessen und am 26. gab es Unmengen Reste zu vertilgen. Da waren wir alle froh über den Obstsalat. Und so halten wir es seither immer :-).
Das passt auch immer noch prima, da wir am 25. zu meinen Schwiegereltern fahren und da gibt es ja auch Kaffee und Kuchen und großes Festtagsabendessen.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 16. Dezember 2016, 14:18:14
an Heilig Abend ist dies Jahr echtes Wiener Schnitzel mit Wahlweise Pommes oder gemischtem Salat auf dem Tisch.
Am ersten Feiertag gibts je nachdem was beim Nachbarn das Jahr über im Hof rumgelaufen ist Gans, Ente oder dicke fette Mastgockerln. Dies Jahr Mastgockerl mit 4,5 Kilo  :hau:
Dazu Rohe fränkische Klöße und Rote Beete Salat. Was davon übrig bleibt gibts dann am zweiten Feiertag.
Wir sind an HAbend und dem ersten Feiertag zu viert den zweiten dann nur noch zu dritt.

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 16. Dezember 2016, 14:42:10
Christiane, die Obstsalat Idee ist super
Bei uns gibt es aber immer Mittagessen, von daher passt das dann schon

Das klingt nach richtigem Festtagsessen Carola  :respekt3: :respekt3:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 17. Dezember 2016, 19:52:50
jepp Weihnachten muss meine Familie meinen Kochwahnsinn ertragen..... da kann ich mich immer so richtig austoben...


Kathrins Himbeer-Tiramisu (abgeänderte Form von Waldbeerenmischung) für 7 Personen gibts als Nachtisch am Julfest. Allerdings das doppelte Qantum das Kathrin angibt, das letzte reichte gerade mal für eine kleine Desserschüssel für jeden.....seitdem muss es doppelt soviel sein. besonders die Kid´s lieben es.  :->

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 17. Dezember 2016, 20:03:34
Jaaaa, Himbeertiramisu  :yahoo1:. Das mach ich meist an Silvester und alle lieben es!
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nala11 am 17. Dezember 2016, 20:18:00
Zitat
Jaaaa, Himbeertiramisu

Zitat
an Heilig Abend ist dies Jahr echtes Wiener Schnitzel mit Wahlweise Pommes oder gemischtem Salat
Zitat
Mastgockerl mit 4,5 Kilo  :hau:
Dazu Rohe fränkische Klöße und Rote Beete Salat.
Zitat
Wir machen Heiligabend Raclette , das ist so schön gemütlich und man kann sich Zeit lassen
Hmmmm ... das hört sich alles lecker an!

Bei uns gibt es Heiligabend Rindfleischsuppe, Kartoffelsalat mit Krustenbraten und Baklava.
Da "muss" es etwas einfacher zugehen, da wir uns später (nach der Bescherung) mit dem kompletten Familienclan meines Mannes treffen .. Onkel, Tanten, Cousins und Cousinen .. ca 30 Leute.
Wir machen das reihum. In diesem Jahr sind alle bei uns...
Am 1. Feiertag geht es dann wesentlich ruhiger zu, da ist "meine Seite" dran. Wir sind zu siebt. Jede kleine Familie macht einen Essens-Gang .. Vorspeise, Hauptspeise, Nachspeise ... immer im Wechsel. Wir sind dieses Jahr für die Vorspeise zuständig. Es gibt Mango- Kokos- Suppe mit gebratenen Garnelen auf Zitronengrasspieß.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 17. Dezember 2016, 20:42:08
Eure Großparty klingt nach dem was wir früher daheim auch hatten. Bei meinen Tanten trafen sich alle Onkel, Tanten, Cousins, Cousinen immer am ersten Feiertag. Das hat immer total Spaß gemacht.
Und später, als meine Eltern nicht mehr lebten, haben meine Geschwister und ich noch einige Jahre lang reihum bei einem von uns getroffen. Leider haben inzwischen einige Jobs, die auch Feiertagsdienste einschließen. Dazu wohnen wir sehr verstreut. Und dann sind wir inzwischen auch so viele mit Kindern und Hunden, dass bei niemandem mehr sooo viel Platz ist. So machen wir das seit einigen Jahren nicht mehr - aber mir fehlt das jedesmal.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nala11 am 17. Dezember 2016, 23:41:38
... So ist das bei uns ....

Das ging von Heikos Opa aus, nachdem er gestorben war, kam der Vorschlag das ab jetzt reihum zu machen.
Ich finde das toll und genieße das!
Ich trinke Heiligabend ein Glas Wein für dich ...  :zwinker:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 18. Dezember 2016, 00:04:25
Oh ja, ich proste Dir dann zu!

Wir werden zwischen den Jahren zu meiner Schwester fahren und da haben wir dann noch den 'kleinen Familienzauber', immerhin.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 18. Dezember 2016, 14:32:11
Bei uns hat sich das Weihnachten feiern seit 5 Jahren nun gewandelt.
Früher wurde immer bei uns gefeiert, zusammen mit meiner Mutter und allen Kindern / Enkelkindern.

Nachdem meine Mutter am 13.12.2010 gestorben ist, haben wir dieses Ritual aufgegeben und sind immer abwechselnd ein Jahr von unserer großen Tochter und das andere Jahr von unserer kleinen Tochter eingeladen worden.

Als unsere große Tochter dann mit ihrer Familie nach München umgezogen ist, haben wir in München gefeiert, wenn unser Schwiegersohn an Weihnachten Dienst hatte.
Wenn er Weihnachten frei hat - so wie letztes Jahr - dann treffen wir uns am Campingplatz und feiern dort gemeinsam Weihnachten.

In diesem Jahr sind wir bei unserer jüngeren Tochter zu Weihnachten - die jetzt auch nicht einfach so über Weihnachten verreisen kann mit dem Baby - und werden uns dann alle zu Silvester mit den Münchenern und einigen Campingfreunden auf dem Campingplatz zu Silvester treffen.

Wahrscheinlich werden wir dann wieder den Grill anschmeißen und einen leckereren Punsch oder Glühwein auf dem Ofen haben.
Beim Essen machen wir es uns einfach am Campingplatz. :->
Brote mit Schmalz und Salz oder Kräuterbutter oder gegrillten Bacon Scheiben, dazu ein paar Grillwürstchen und Kartoffelsalat. 
Zur Nachspeise werde ich eine Vanillecrem mit Schokostreusel vorbereiten. (Vorrangig für unsere Enkelzwerge, die diese Nachspeise am liebsten mögen)  :-)
Da mein GöGa zwischen Weihnachten u. Neujahr Urlaub hat, werden wir wohl direkt am Tag nach Weihnachten rausfahren.
Da beide Schwiegersöhne im weißen Beruf sind und an Sonn- und Feiertagen arbeiten müssen, werden wir wohl in Zukunft immer spontan entscheiden müssen, wann und wo wir uns zu den Feiertagen treffen.
Aber wo ein Wille ist, ist bekanntlich auch ein Weg.   

Der Campingplatz ist jedoch immer der beste Treffpunkt, da unsere große Tochter dort auch eine große Parzelle hat und für unsere kleine Tochter ist es mal eben 15 - 20 Min. Fahrzeit, um zu uns zu kommen. Außerdem ist bei uns genug Platz im Wagen, so das sie auch über Nacht bleiben können, wenn es "feucht-fröhlich" bei der Feier war.  :zwinker:

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nala11 am 18. Dezember 2016, 19:40:53
Zitat
Oh ja, ich proste Dir dann zu! 
    :flirt:

Zitat
und da haben wir dann noch den 'kleinen Familienzauber', immerhin.
  Das ist auch schön!

Anette, das hört sich auch richtig schön an bei euch .. ganz einfach und aufs Wichtigste beschränkt. 
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 19. Dezember 2016, 17:15:22
Zitat von: Nala
Anette, das hört sich auch richtig schön an bei euch .. ganz einfach und aufs Wichtigste beschränkt. 

Du glaubst gar nicht, wie viel Spaß wir miteinander haben beim Wintergrillen mit Familie und Freunden. Zumal niemand in der Küche stehen muss, um Gott weiß was an Speisen herzurichten.  :rollen:
Es wird einfach alles auf den Tisch gestellt - Brot, Kräuterbutter, Schmalz, Tomaten, Kartoffelsalat u.s.w. und jeder bedient sich.
Wobei ich heute noch überlegt habe, dass ich meinen Schnellkochtopf mitnehme, da kann ich fix eine frische Gulaschsuppe zaubern für Neujahr.  :->
Da wird ja eh erst spät gefrühstückt, dann reicht ein wenig Suppe und Brot.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 21. Dezember 2016, 14:29:34
Was machen denn Eure Weihnachtsvorbereitungen? Ich hab das Gefühl, ich bin von Jahr zu Jahr knapper dran. Heute hab ich die letzten Sachen gekauft. Bastelarbeiten stehen noch an. Ich hab noch keine einzige Karte geschrieben und die Päckchen sind auch noch nicht gepackt. Bin gespannt, ob die Post noch 'ne Chance hat, die Sachen pünktlich zu überbringen - wenn nicht, dann liegt es mal nicht am Postboten :rotwerd:. Einzig das Wichtelpäckchen war rechtzeitig unterwegs - first things first, oder?!  :-)

Dann muss ich noch alle Sachen für die Familie einpacken  :ausrast:. Und die Zutaten für die letzte Sorte Plätzchen liegen schon ewig hier und immer wieder verschieb ich das Backen  :rollen:. Was wir am Hl. Abend kochen weiß ich auch nur so in etwa. 'Alle anderen' haben schon Fleisch vorbestellt, ... Weihnachtsbaum? Kaufen wir morgen oder so.  :hau:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 21. Dezember 2016, 14:39:48
Also ich muss sagen, hier läuft alles

Ich muss aber auch zugeben, ich bin beim Schenken organisiert
Ich habe eine Excel Liste , da steht wen ich beschenke und mit was und was ich noch besorgen muss, inkl Internetlinks zu bestimmten Produkten
Das arbeite ich dann so ab Oktober nach und nach ab, teilweise online, was geht aber auch offline

Und da wir Heilig Abend zu zweit sind ist das Essen schnell geplant (Raclette)
Erster und zweiter Weihnachtstag müssen wir immer jeweils nur einen Gang machen, das läuft also auch

Da es hier eine Tannenbaumaktion gibt wo man den Baum selber schlagen kann und da immer bestimmte Termine vorgegeben sind haben wir auch immer ein festes Wochenende an dem der Tannenbaum geholt und geschmückt wird
Deko mache ich so nach und nach, wie es halt kommt

Es klappt, es ist stressfrei

Nur Karten habe ich dieses Jahr kaum geschrieben muss ich zugeben
Aber die die ich geschrieben habe sind unterwegs



Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 21. Dezember 2016, 14:43:29
"Eigentlich" bin ich da auch ziemlich organisiert. Geschenkeliste wird immer aktualisiert wenn mir mal eine Idee kommt. Ich hab seit x Jahren ein Büchlein, in dem alles notiert wird, das ich dann tatsächlich verschenke. Und somit hab ich darin auch eine Liste der zu Beschenkenden. Aaaaber - ich hatte früh die ein oder andere Kleinigkeit. Aber viele Dinge blieben irgendwie doch liegen, oder es hakte irgendwo oder für best. Leute fehlte es trotzdem an Ideen,...
Kannst Du Dir vorstellen, dass meine Kinder beide kaum Ideen hatten für ihre Wunschzettel??  :kopfkratz:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 21. Dezember 2016, 14:49:04
Ich kann mir überhaupt nie vorstellen dass man sich nichts wünschen kann
Bei Kindern nicht, aber bei Erwachsenen auch nicht
Ich habe ständig tausend Wünsche und die sind noch nicht mal teuer
mir reicht es auch wenn jemand sich die Zeit nimmt mit mir ein Eis essen zu gehen oder sowas . Na gut, und Bücher kann man mir immer schenken ;-)

Ich gehöre auch zu den jenigen die auch selbst gemachtes verschenken
Plätzchen zB
Oder auch diverse Getränke, Pülverchen etc die ich im Thermomix anrühre (Marmeladen auch, oder auch Kräutersalze, so was)


Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 21. Dezember 2016, 14:56:25
Marmelade zum Verschenken hab ich auch die Tage wieder gekocht. Meine Familie isst nur rote. Aber zu Weihnachten koch ich mich quer durch die Exotenabteilung, probier Mischungen,.... und die werden dann verschenkt. Andere Leute mögen sowas  :zwinker:.

Ich hab wie Du auch immer den ein oder anderen Wunsch  :-).
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 21. Dezember 2016, 16:03:38
Und wenn man die dann kocht und verschenkt kann man selbst auch mal was abzwacken und probieren

Ich finde es immer ganz schlimm wenn man jetzt mal unterwegs ist und alle sind total genervt und gestresst

Ich war eben in meiner Mittagspause bei Aldi , einfach ein paar Dinge des täglichen Bedarfs holen, die Eindeckung für die Weihnachtstage habe ich noch vor mir
Da war die Hölle los und kaum jemand hat mal ein Lächeln übrig, alles musste schnell schnell gehen

Dann wurde eine dritte Kasse geöffnet und die Leute haben sich überschlagen dahin zu rennen
Ich habe dann zwei Leute vorgelassen die es ja soooo eilig hatten und ein Mann hat es mir dann gleich getan
Und dann haben wir nett ganz hinten in der Schlange gestanden und geplaudert
 :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 21. Dezember 2016, 16:36:11
achja.........

ich hab heute meine letzten Einkäufe getätigt. Geschenke sind schon alle da für meine Lieben.
Morgen ist nochmal komplettes staubsaugen dran und kurz durch wischen. Vllt noch das geoße WZFenster von aussen putzen.
Muss am HA nur noch kochen, das machen meine zwei Old Ladies und ich gemeinsam.
Also ich geh total entspannt in die Festtage, vorher schön wichteln. Freitag Julfest feier......

nix  :wuschig:  sondern  :meditate1:

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 21. Dezember 2016, 16:53:47
Ja, dieser Streß, den die Leute verbreiten nervt mich auch. So viel Zeit muss sein, dass man mal ein paar Worte wechseln kann, für ein Lächeln,... Auch wenn ich spät dran bin mit meinen Vorbereitungen, die Zeit nehm ich mir - es soll doch Spaß machen, ich möchte mich vorfreuen und nicht stressen.  :meditate1:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 21. Dezember 2016, 17:52:33
Hallo Christiane

Eine tolle Frage hast du da gestellt - könnte glatt eine Freitagsfrage sein.  :-)

Also ich habe heute morgen meine Weihnachts-Briefe zur Post gebracht und gedacht ich sehe nicht richtig!
Die Leute standen bis auf die Straße und unser Schalter-Raum ist hier wirklich nicht klein!  :umfall: Aber OK, nebenan ist ein Bäcker, dort habe ich mir ein Brötchen geholt und dies gemütlich verspeist während ich in der Post-Schlange stand.

Die Geschenke liegen hier schon und müssen nur noch verpackt werden. Da ich vieles selbst bastele, werde ich gleich noch die Zettel für das
"Überlebenspäckchen für junge Eltern" (Bekommen unsere beiden Töchter und Schwiegersöhne) schreiben.
Unser Drucker hat leider gestern den Geist aufgegeben, daher muss ich die Anleitung nun per Hand schreiben! Das ist für mich aber kein Problem, so etwas mache ich gerne.
Bei diesem Gedrängel in den Geschäften, werde wir jetzt keinen neuen Drucker kaufen,  :rollen: dass können wir auch im Jan. noch machen.
Auch die Gutscheine für unsere beiden größeren Enkel werde ich nachher noch schreiben.
Sie haben sich einen Tag mit uns in einem Freizeitpark gewünscht.
 
Ansonsten habe ich alles schon eingekauft, was wir zum Essen und Trinken brauchen an den Feiertagen. Nur frisches Brot werde ich am Freitag noch einkaufen, aber den Bäcker habe ich hier um die Ecke, genauso wie die Post und einen kleinen Edeka-Laden.
Also ich werde mich nicht mehr in irgendein "Getümmel" in der Innen-Stadt oder im Einkaufscentrum stürzen.  :->
Tannenbaum haben wir schon längst auf dem Balkon und ansonsten ist hier auch alles Weihnachtlich geschmückt.
Vielleicht mache ich noch ein paar Badebomben für unsere Töchter, (als Wellness-Zugabe im Überlebens-Päckchen) beide Mädchen lieben diese selbstgemachten Badebomben.
Du siehst, es geht hier ruhig und entspannt aufs Weihnachtsfest zu.

Ich wünsche dir noch viel Erfolg beim "abarbeiten" deiner To-Do Liste.  :schmusen:

LG - Annette
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 21. Dezember 2016, 21:20:50
Hi Christiane,

Kannst Du Dir vorstellen, dass meine Kinder beide kaum Ideen hatten für ihre Wunschzettel??  :kopfkratz:

also dass kann ich mir in der Tat nur schwer vorstellen. - Ich vermute mal, dass es sich bei deren Wünsche um so ausgefallene Sachen handelt, die sie sich lieber selber kaufen wollen, oder dass sie zu teuer sind. Anders kann ich mir das jedenfalls nicht erklären.

Naja, und was mich selber angeht, ich hab fast alles erledigt. Bis auf ein paar Sachen, die ich nicht genau vorher sehen kann, die aber so grob in der Luft liegen. Aber dem sehe ich gelassen  :meditate1: entgegen.

:winken:
Hans
 
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 07. Januar 2017, 16:13:18
 :yahoo1: :yahoo1: :yahoo1:

habe heute Post von Christiane bekommen, was ganz leckeres zum angucken sogar in 3 D  :wieher:

Dankeschön dafür das wird das Neue lesezeichen bei den Nackenbeißern  :zwinker:

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 07. Januar 2017, 17:29:13
Hey Carola,

als ich Deine neuesten Nackenbeißer-Cover hier gesehen hab und die Karte im hiesigen Supimarkt konnt ich einfach nicht widerstehen  :->. Schön dass Du Deinen Spaß damit hast  :meditate1:.

LG, Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 07. Januar 2017, 17:56:03
Noch ein Hinweis in die Runde:

Dies Wochenende läuft wieder die 'Stunde der Wintervögel' vom Nabu. Vielleicht hat ja noch jemand morgen ein Stündchen Zeit und Lust zum Vögel gucken und zählen?! Je mehr Leute sich beteiligen desto umfassender wird das Bild.

https://rlp.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/stunde-der-wintervoegel/ (https://rlp.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/stunde-der-wintervoegel/)

LG, Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 07. Januar 2017, 20:17:16
ich hab schon die zweite Stunde gezählt  :zwinker:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 07. Januar 2017, 21:12:42
(http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/Smileys/default/five.gif)  Ich hab heute schon gezählt und wenn ich morgen früh die Zeit dazu hab zähl ich auch nochmal.

Wie sieht es denn bei Dir aus? Hast Du weniger Vögel als in anderen Jahren?
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 08. Januar 2017, 11:26:17
ja Blaumeisen und Kohlmeisen sind um die Hälfte weniger und seit ca 4 jahren sind auch keine Gimpel mehr da. Auch die Amseln sind um 80 % weniger.......
Dafür sind die Spatzen etwas mehr
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 08. Januar 2017, 11:30:44
Wir haben derzeit auch extrem wenig Vögel. Weniger Meisen, nur manchmal ein Rotkehlchen, Gimpel hab ich schon ewig nicht mehr gesehen. Auch Buchfinken sind seltener da.
Nur eine riesige Starenhorde ist gestern hier eingefallen während ich gezählt hab - das gibt dann gleich richtig hohe Zahlen  :-).
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 08. Januar 2017, 14:03:37
Also nach 1 Std. am Balkonfenster habe ich überwiegend nur 10 Tauben, 9 Drosseln, 12 Meisen, 6 Stare und 3 Rotkehlchen gezählt.
OK, dass ist hier auch ein bewohntes Gebiet am Stadtrand.

Wenn ich auf der Insel jetzt gewesen wäre, dann hätte ich wohl Hunderte Wildgänse gezählt, ein paar Schwäne und Enten. Bei den Wildgänsen hätte ich wahrscheinlich gar nicht so schnell zählen können, wie diese Vögel in Schwärmen über den Platz fliegen.  :-)
Das Vogelschutzgebiet Niederrhein umfasst auch die Wiesen rund um die Grav-Insel.
Vogelschutzgebiet Niederrhein (http://www.life-wiesenvoegel-niederrhein.de/index.php/de/niederrhein.html)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 08. Januar 2017, 14:17:12
Annette, 'nur' ist gut. Abgesehen von dem riesigen Starenschwarm hab ich ganze 3 Amseln, 2 Blaumeisen und 2 Buchfinken in der ganzen Stunde zu Gesicht bekommen! Und das in einem Wohngebiet im Dorf!! Das hört sich fast an als wäre es ähnlich wie bei den Bienen, dass sich auch die Vögel vom Land in die Stadt bewegen  :kopfkratz:.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 08. Januar 2017, 14:21:32
Zitat von: Christiane
Das hört sich fast an als wäre es ähnlich wie bei den Bienen, dass sich auch die Vögel vom Land in die Stadt bewegen  :kopfkratz:.
Das kann gut sein Christiane.
Hier stehen genügend Vogelhäuschen in den Gärten der Eigenheim-Besitzer, von den ganzen Meisen-Knödel, die viele ältere Leutchen an ihrem Balkon aufhängen, mal ganz zu schweigen.
Die Vögel sind halt nicht dumm...  :zwinker:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 09. Januar 2017, 08:31:11
Also wir haben auch um einiges weniger Vögel als sonst die Jahre
Sonst war es viel voller am Vogelhäuschen

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 16. Februar 2017, 20:46:40
gabs nicht mal einen Thread in dem man seine derzeitig gehörte Musik gepostet hat???

ich höre seit zwei-drei Tagen mal wieder die guten alten Vinyl`s von Mike Batt....

[isbn]B00004GJSN[/isbn][isbn]B0021CDGD8[/isbn]
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: SilkeS. am 17. Februar 2017, 11:53:08
Hallo zusammen!

Ich will dafür noch kein einen Thread aufmachen, aber ich hätte Lust mal wieder ein Abend lang mit gleichgesinnten zu lesen und zu reden. Ich hätte mal wieder Lust auf eine Lesenacht.

Der Thread dazu befindet sich eigentlich im LRF aber wir können ja hier irgendwie was eigenes machen.

Hätte da jemand interesse dran?

Gruß Silke
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 17. Februar 2017, 14:07:49
Oh ja, Lesenacht wäre mal wieder toll
Das habe ich ja ewig nicht gemacht
Bei mir ist das nur schwierig mit Termin ...  :dong:
Aber plan mal , ich wäre dabei wenn ich kann
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Tara am 17. Februar 2017, 17:44:56
Da wäre ich auch dabei!
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: SilkeS. am 17. Februar 2017, 21:13:03
Oh ja, Lesenacht wäre mal wieder toll
Das habe ich ja ewig nicht gemacht
Bei mir ist das nur schwierig mit Termin ...  :dong:
Aber plan mal , ich wäre dabei wenn ich kann

Da wäre ich auch dabei!

Super....
Ich dachte gleich mal so an morgen (Samstag abend)  :-> so ab 20.00 Uhr  :kopfkratz: oder etwas später...
Ich werde auch nicht bis in die morgenstunden lesen, aber eben so lange wie es sich ergibt, man was trinkt, was knabbert, sich was zu erzählen hat, das Buch: lustig, spannend, unterhaltsam ist...


Gruß Silke
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 18. Februar 2017, 08:10:42
Guten Morgen Silke

Heute Abend kann ich leider nicht
Euch aber viel Spaß  :lesen:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 03. März 2017, 09:47:46
Moin moin in die Runde,

ich hab gerade zufällig was entdeckt das ich Euch unbedingt zeigen muss. Bisher hat mich noch nie was nach Holland gezogen, aber das hat sich gerade geändert, denn diese Buchhandlung würd ich doch zu gern mal live sehen:

https://www.waandersindebroeren.nl/fotos/ (https://www.waandersindebroeren.nl/fotos/)

Sieht das nicht großartig aus?!

LG, Christiane
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 03. März 2017, 13:19:35
WOW, toll  :ausrast:
Leider 150 km von uns entfernt
Aber da wir öfter schon mal in Holland sind ist das vielleicht kombinierbar

Und Holland ist toll  :schmacht:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 03. März 2017, 13:35:26
Vielleicht sollten wir dorthin eine Forumswallfahrt organisieren???  :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 03. März 2017, 13:46:32
 :applaus1:
Super Idee
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Tara am 03. März 2017, 17:42:01
Bin dabei! Ich bedauere nur sehr, dass ich kein holländisch verstehe und dort dann wohl fast nichts einkaufen könnte  :smilie_les_0081:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nala11 am 03. März 2017, 19:11:49
Oh jaa, eine Tour nach Holland!
Bin dabei.  :zwinker:
Das Einkaufen übernimmt Inge, ihr Niederländisch ist besser als meins ...  :gruebel:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 05. März 2017, 21:57:48
Vielleicht sollten wir dorthin eine Forumswallfahrt organisieren???  :->
:wieher:

Aber das sieht schon sehr interessant aus. Und ist 'ne interessante Art, 'ne alte Kirche umzuwidmen.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 06. März 2017, 13:27:00
Das Gute ist dass die Niederländer fast alle auch deutsch können
Und Tara,die können auch alle gut englisch, du kannst da ganz bestimmt auch englische Bücher kaufen
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: nirak am 07. März 2017, 16:44:42
Mal eine Frage an die PC-Experten hier. Weiß jemand warum GMX eine IP-Adresse vorübergehend sperrt? Ich versteh das einfach nicht  :wah: und weiß nicht was sie mir damit sagen wollen.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: mowala am 07. März 2017, 19:56:04

Aber das sieht schon sehr interessant aus. Und ist 'ne interessante Art, 'ne alte Kirche umzuwidmen.

:winken:
Hans

Ja, die einzige völlig andere aber auch sehr schöne Art eine Kirche umzuwandeln habe ich mal in England gesehe. Die haben ein Aquarium/Terrarium darin eingerichtet.
Zu lesen gab es allerdings nicht so viel :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 07. März 2017, 22:22:58
Ich kenn noch eine -  zu sehen im Film 'Alice's Restaurant'    :flirt:.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 08. März 2017, 00:05:20
Hi,
Mal eine Frage an die PC-Experten hier. Weiß jemand warum GMX eine IP-Adresse vorübergehend sperrt? Ich versteh das einfach nicht  :wah: und weiß nicht was sie mir damit sagen wollen.
gibt's denn da keine nähere Erklärung dazu? Ansonsten hab ich nämlich auch keine Ahnung, warum die das tun sollten. - Vielleicht wäre es mal eine Idee, deren Website mal aufzurufen, ohne sich gleich irgendwo einzuloggen. - Möglicherweise finden sich dadurch ja schon die nötigen Informationen. Oder sonst mal den Kundenservice anrufen.
Mehr fällt mir dazu jetzt auch nicht ein.

:winken:
Hans
 

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 10. März 2017, 07:40:00
Hallo Ihr,

ich halt mich bei der FF heute mal zurück. Hier stellen sie in der Straße gleich für mehrere Stunden den Strom ab, so dass es mit den Antworten doch eher zäh würde. Wir hatten hier kürzlich einen Schaden an der Stromleitung und als es akut war haben sie das nur auf die Schnelle notdürftig geflickt. Heute ist jetzt mit entsprechender Vorbereitung die endgültige Reparatur dran. Also bin ich den größten Teild es Vormittags offline  :wah:  :umfall: ......   :-).
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 16. März 2017, 18:26:31
Gartenarbeit geht so leicht von der Hand mit Hörbüchern...seit ich den Fire hab ist es auch für mich so easy sie zu laden und mit dem Fire zu hören. Auf MP3 umzustellen war so umständlich... :funkey:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Firnsarnwen am 17. März 2017, 20:13:58
Ich war gestern bei der Lesung von Kai Meyer zu "Die Krone der Sterne".
Wie es da so war, könnt Ihr HIER (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3509.msg57591#new) nachlesen.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Aurian am 19. März 2017, 19:02:59
Ich war gestern bei der Lesung von Kai Meyer zu "Die Krone der Sterne".
Wie es da so war, könnt Ihr HIER (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3509.msg57591#new) nachlesen.
Danke für deinen interessanten Bericht! Von Kai Meyer habe ich schon ewig nichts mehr gelesen. Vielleicht sollte ich das bald mal ändern.  :->
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 13. Juni 2017, 23:08:41
so schnell noch 6 Rätsel aus meinem Rätselheft gemacht und nun ab in die Heia in bequemer Stellung lesen.

Guts Nächtle allerseits

LG Carola
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 16. Juni 2017, 19:26:31
von dem großen Regen ist bei uns Null angekommen....schon wieder hohe Waldbrandgefahr und ich muss aus dem Bach Notfallwasser schöpfen.....,und es wird jetzt wieder jeden Tag heißer....seufz

ob nächste Woche der Siebenschläfer recht haben wird?
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 16. Juni 2017, 20:28:42
Zitat von: Carola
ob nächste Woche der Siebenschläfer recht haben wird?

Du, in den letzten 3 oder 4 Jahren hatte ich den Eindruck, dass selbst der Siebenschläfer mit diesen Wetter-Kapriolen nicht zurecht kam.
Allerdings waren auch die Aussagen von Leuten, die angeblich einen Siebenschläfer gesehen haben wollten, genauso Widersprüchlich, wie die Wettervorhersagen im Fernsehen.  :-)
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 17. Juni 2017, 11:26:21
@Annette: Guck mal hier https://www.100-jaehriger-kalender.com/siebenschlaefertag/ (https://www.100-jaehriger-kalender.com/siebenschlaefertag/) . Der Siebenschläfertag hat danach nix mit den Tierchen zu tun. Und vor allem hat sich der Termin, an dem das Wetter des Tages bedeutsam ist, verschoben. Das Wetter am 07. Juli ist wohl tatsächlich oft ein guter Hinweis auf die kommende Periode.

@Carola: Bei uns ist das Gewitter und der versprochene Regen auch wieder einfach vorbeigezogen  :heul:. Mein Garten dorrt vor sich hin. Waldbrandgefahr ist hier im Pfälzer Wald auch immer ein Thema und die Bauern haben auch Probleme. Erdbeeren und Spargel sind/waren teuer wie lang nicht mehr.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 17. Juni 2017, 14:54:46
ICH weiß supergenau über den Siebenschläfertag bescheid, schließlich bin ich da geboren  :zwinker:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Annette B. am 18. Juni 2017, 20:56:02
Zitat von: Christiane
@Annette: Guck mal hier https://www.100-jaehriger-kalender.com/siebenschlaefertag/ . Der Siebenschläfertag hat danach nix mit den Tierchen zu tun. Und vor allem hat sich der Termin, an dem das Wetter des Tages bedeutsam ist, verschoben. Das Wetter am 07. Juli ist wohl tatsächlich oft ein guter Hinweis auf die kommende Periode.

Ja DAS ist doch mal interessant und schmeißt alle Vorhersagen für den 27.06 über den Haufen.  :-)
Besonders da ich nicht in Süddeutschland, Österreich oder der Schweiz wohne.
Danke für den Link Christiane.  :schmusen:
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 14. Juli 2017, 11:08:10
Hat wer Lust auf eine spontane Lesenacht am Samstag?
Ich finde leider keinen entsprechenden Thread, deshalb frage ich hier
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 14. Juli 2017, 11:14:00
Vielleicht ja - ich guck später wenn ich Zeit hab mal was da ansteht.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 14. Juli 2017, 14:34:56
Also mein Kalender sagt bisher nichts dagegen. Derzeit ergibt sich zwar immer mal was kurzfristig, aber zu 70% sag ich mal 'ja, ich bin dabei'.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 14. Juli 2017, 15:20:20
Wir müssen uns ja auch keinen Stress machen

Ich bin auch erst mal arbeiten und treffe mich morgen Nachmittag mit meinem Patenkind. Aber ab frühen Abend habe ich Zeit
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 16. Juli 2017, 20:05:55
Hi Ihr,

hat jemand von Euch schon mal was von einem Menü namens "Armer Ritter" gehört? - Das erinnert mich jetzt, wo ich die Frage hier aufschreibe, so ein wenig an "kalter Kaffee",  :-> obwohl es damit wohl nix zu tun hat. Aber zurück zum "armen Ritter", vielleicht gibt es da ja verschiedene Variationen;  :gruebel:  - wäre jedenfalls interessant zu erfahren, was Ihr dazu zu sagen habt.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: DG7NCA am 16. Juli 2017, 20:53:46
Hi Hans

bei uns gibts die Armen Ritter einmal herzhaft und einmal süß.
Ist ein ganz einfaches Essen Arme leute Essen.

herzhaft ist altbackene Brötchen in ca 1,5cm Scheiben schneiden, je nach Essern pro Brötchen ein Ei. Das verquirrlen salz Pfeffer, Muskat und etwas Petersilie darin das Brözchen einweichen und dieses in einer Pfanne mit heißem öl goldgelb ausbacken. Kann als Suppeneinlage oder zu Salat gegessen werden. Früher nahm man dazu altes Brot weil Brötchen zu teuer waren. Diese Varianten nennen wir Goldschnitten

Die Süße Variante ist ohne Salz und Pfeffer + Muskat., die Eier mit etwas Zucker und Vanillzucker verquirlen und auch ausbacken dazu dann Kompott. Diese Variante heißt bei uns Zuckermaus

LG Carola


Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 17. Juli 2017, 00:12:29
Hier in der Pfalz gibt es die von Carola beschriebene süße Variante, am liebsten mit Vanillesoße. Ist mir ein Graus - aber ich kenn haufenweise Leute die das lieben. Und es ist eine praktische Art übrig gebliebene Brötchen zu verwenden (wenn man keine Pferde hat, die sie futtern).
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Inge78 am 17. Juli 2017, 07:45:09
Bei uns gibt es "Arme Ritter" mit Toastscheiben, genauso wie Carola sie beschrieben hat
Als Kind habe ich die geliebt, jetzt habe ich sie schon ewig nicht mehr gegessen
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Hans am 17. Juli 2017, 17:00:02
Hi Ladies,

danke für die Antworten.  :flirt:  - Ist ja interessant, was es da noch für Varianten gibt. Als man mir letzte Woche davon erzählt hat, hies es einfach nur, "altes Brot oder trockene Brötchen in Rührei einweichen und braten". Nähere Angaben zum Rührei, wie Carola sie oben gemacht hat, gab es nicht dabei. Aber das klingt wirklich nach arme-Leute-Essen, wenn man es nicht als Beilage verwendet.

:winken:
Hans
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Xandi am 18. Juli 2017, 14:14:20
  :heul:  Hallo

mir wurde mein Rad gestohlen.
Aus dem abgeschlossenen Radl keller, dem allgemeinen, in unserem Haus.

Gott sei Dank habich jetzt Urlaub und kann mir ein Neues besorgen, bevor ich wieder zur Arbeit muss  :tempo:

Xandi

Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 18. Juli 2017, 15:16:18
Wie ätzend ist das denn?! Und was sagt die Polizei und was Deine Versicherung dazu?
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 18. Juli 2017, 15:19:37
Guckt mal wer seit Wochen bei uns im Vorgarten ganz hoch oben in der Fichte wohnt (Foto ist aus der benachbarten Kiefer, die jetzt für erste Flugübungen herhalten darf):


(http://up.picr.de/29825984ml.jpg)


(http://up.picr.de/29825985py.jpg)


Den Lärm von Familie Turmfalke hören wir schon seit Mai. Aber es hat bis zur vergangenen Woche gedauert bis ich endlich das Nest entdeckt hab. Und gestern sind mir die Fotos gelungen.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 18. Juli 2017, 15:48:31
Ach guck an...Bei uns in Schlüchtern gibt es im Turm vom Gymnasium (altes Kloster) auch Turmfalken, die seh ich immer mal wieder über mein Grundstück (oder viellleicht eher über das Viertel in dem ich wohne) kreisen.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Kathrin am 18. Juli 2017, 15:54:37
So, mit meinen Rezis bin ich fast wieder up to date. Es fehlt nur noch die zu "Nun ruhet sanft" von Inge Löhnig. Danach will ich versuchen, meine Rezis wieder etwas zeitnaher zu schreiben nach dem Lesen.
Titel: Re: Smaltalk zwischendurch...
Beitrag von: Christiane am 18. Juli 2017, 18:04:01
Hach ja, soweit wär ich auch gern schon - ich hab hier noch drei Bücher gelesen, ab