Bücherforum

Allgemeines => Kaffeekränzchen => Spiele und Rätsel => Thema gestartet von: wingfoot am 28. August 2008, 11:55:17

Titel: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 28. August 2008, 11:55:17
Spielregeln:

Ein Buch pro Post. Jeder postet Titel, Cover und Inhaltsangabe eines Buches, das mit dem vorhergehenden Buch einen Begriff des Titels gemeinsam hat- und zwar sollte sich da eigentlich immer was finden, ohne dass man auf "Und", "in", "Die" und dergleichen zurückgreifen muss, das bitte nur im Notfall.  :->

Der Start:

Wilde Reise durch die Nacht von Walter Moers

[isbn]3442452910[/isbn]

Zitat
Kurzbeschreibung
Der junge Gustave möchte unbedingt ein großer Zeichner werden. Aber zuvor muss er in einer einzigen Nacht von der Erde zum Mond und einmal quer durchs Universum reisen, denn er hat eine Wette mit dem Tod abgeschlossen, bei der es um nichts Geringeres als sein Leben und seine Seele geht. Moers illustrierte Gustaves fantastische Reise anhand von 21 beeindruckenden Bildern aus dem Werk von Gustave Doré, dem erfolgreichsten Zeichner des 19. Jahrhunderts.

War für mich zwar einer der schwächeren Moers', aber der Titel hat so schön viel Potential.  :->
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 28. August 2008, 12:02:48
OK,

kann ich gleich das hier anbieten:

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51Kn6tHnpvL._SL160_AA115_.jpg)
[isbn]3426632020[/isbn]

Paige Winterbourne wirkt wie eine ganz normale junge Frau. Niemand ahnt, dass sie eigentlich eine Hexe ist. Doch das könnte sich ändern, als die geheimnisvolle Savannah bei ihr einzieht. Plötzlich tauchen Satanistensymbole in ihrem Garten auf, und als dann auch noch ein Anwalt ermordet wird und der Verdacht auf Paige fällt, hat sie keine ruhige Minute mehr …

Der Nächste Bitte!!!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 28. August 2008, 12:22:10
*g* Gut, dass du mich erinnerst, dass ich die Armstrong-Bücher weiterlesen wollte.  :-> Oh, und ich glaub, es wär gut, den Titel auch in den Text zu schreiben- auf den Coverbildern sieht man de oft so schlecht.

Weil's grad so gut passt, gleich der nächste:

Hexenstunde von Anne Rice

[isbn]3442462487[/isbn]

Zitat
Kurzbeschreibung
Seit Michael Curry bei einer Springflut beinahe ertrunken wäre, ist er nicht mehr derselbe Mensch. Zwar konnte ihn die Ärztin Rowan Mayfair wieder ins Leben zurückholen, doch seither verfügt Curry über die Gabe der Psychometrie: Er kann hellsehen, sobald er einen Gegenstand oder eine Person berührt. Weder er noch Rowan ahnen, dass es hier um wahre Hexerei geht. Und dass ein Dämon auf seine Chance lauert, durch ihre Hilfe Gestalt anzunehmen ...

Was ist denn das für ein neues Cover!?  :kopfkratz:
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 28. August 2008, 12:36:31
Hallo zusammen !

48 Stunden bis zum Glück - Michelle Martin

[isbn]3442357241[/isbn]
Kurzbeschreibung
Die zauberhafte, weltberühmte "Prinzessin des Pop", Harley Jane Miller, hat genug von ihrer Band und ihrem tyrannischen Manager Boyd Monroe. Nach neun Jahren unermüdlicher Proben, anstrengender Auftritten und Bemühung um Perfektion braucht Harley ganz einfach mal eine Pause vor der nächsten Plattenaufnahme. Ohne jemanden zu informieren, verschwindet sie nach ihrem Auftritt und flüchtet nach New York, um dort zwei Wochen lang Urlaub zu machen. Der Manager ist entsetzt über Harleys plötzliches Verschwinden und beauftragt deshalb Privatdetektiv Duncan Lang, Harley zu finden - und zwar binnen 48 Stunden! Tatsächlich braucht Duncan nur ein paar Telefonate, um Harleys Aufenthaltsort festzustellen, und ist bereits auf dem Weg nach New York, um Harley zurück zu ihrem Manager zu bringen. Als er aber vor Harley steht, ist er so hingerissen von ihr, dass er ihr die Bitte nicht abschlagen kann: ihr noch ein wenig Zeit in New York zu gönnen. Manager Boyd Monroe ist nicht gerade entzückt über diese Wendung, schließlich hat er noch etwas mit Harley vor - etwas, das gar nichts mit Musik zu tun hat...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 28. August 2008, 13:13:44
Na, da haben wir doch gleich einen Bestseller:

Hectors Reise: oder die Suche nach dem Glück von Francois Lelord

[isbn]3492248284[/isbn]

Zitat
Kurzbeschreibung
Es war einmal ein ziemlich guter Psychiater, sein Name war Hector, und er verstand es, den Menschen nachdenklich und mit echtem Interesse zuzuhören. Trotzdem war er mit sich nicht zufrieden, weil es ihm nicht gelang, die Leute glücklich zu machen. Also begibt sich Hector auf eine Reise durch die Welt, um dem Geheimnis des Glücks auf die Spur zu kommen. 

-Hab ich auch immer noch nicht gelesen.  :hau:
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: ClaudiC am 28. August 2008, 13:21:35
Seid ihr denn des Wahnsinns fette Beute? Wie viele Bücher sollen denn noch auf meiner Wunschliste landen?  :->

Hanna Molden: Ein Hauch von Glück

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51YP4E9TGCL._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]3453136608[/isbn]
Die 21jährige Anna Clarin stürzt sich unbekümmert und naiv in ein turbulentes Liebesverhältnis mit dem international bekannten Journalisten Oleg Kurakin, einem fünfzigjährigen Exilrussen. In Budapest nimmt die Beziehung ihren Anfang , um sich in Wien und Paris fortzusetzen. Der Roman ist weit mehr als eine Liebesgeschichte; er spiegelt die Zeit der sechziger Jahre, zeigt eine Generation, die erst lernen muß, mit der Freiheit umzugehen.

Eines meiner Lieblingsbücher. Ein Liebesroman, der mir wirklich noch lange nachgegangen ist. (Könnte ich eigentlich als Wanderbuch einstellen....)

LG
ClaudiC
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 28. August 2008, 13:25:58
Wer kennt es nicht..   :->

[isbn]344236731X[/isbn]

Man schreibt das Jahr 1772, und in der Neuen Welt gärt es bedrohlich. Hilflos müssen Claire Randall, die Zeitreisende aus dem 20. Jahrhundert, und ihr geliebter Mann Jamie Fraser beobachten, wie die Kolonien auf einen unausweichlichen Krieg zusteuern. Über all dem hängt jedoch die ganz persönliche Drohung eines Zeitungsausschnitts aus dem Jahr 1776, der von der Zerstörung des Hauses auf Fraser's Ridge berichtet - und vom Feuertod eines gewissen James Fraser und seiner gesamten Familie. Jamie hofft, dass sich seine Frau ausnahmsweise mit ihrer Vorhersage irrt und ihre Liebe kein sinnloses Opfer der Flammen wird ...

Mal was anderes, was ist, wenn man sich überschneidet?? Wäre mich jetzt beinahe passiert mic ClaudiC.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: ClaudiC am 28. August 2008, 13:43:41
Ich würde sagen, "Wer zuerst kommt, malt zuerst". Wer später dran war, kann ja dann immer noch editieren.

Im Zweifel würde ich das aber nicht so eng sehen und der nächste nimmt dann immer das Buch, das als letztes gepostet würde. Dann ist die Kette eben nicht ganz lückenlos.

LG
ClaudiC
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 28. August 2008, 13:46:17
Ich würd sagen, wenn es sich wirklich mal überschneidet, hat der nächste halt dann den Joker und kann sich aussuchen, mit welchem er weitermachen will. Aber das dürft nur ganz selten passieren, das Forum meldet ja, wenn in der Zwischenzeit gepostet wurde.  :->

Ich kenne es übrigens tatsächlich noch nicht, aber das wird sich ändern.  :flirt:

Die Asche meiner Mutter: Irische Erinnerungen
von Frank McCourt

[isbn]3442723078[/isbn]

Zitat
Kurzbeschreibung
Frank McCourts Erinnerungen an sein Jugend in den 30er und 40er Jahren gehören zum Schrecklichsten und zugleich Schönsten, was je über Irland geschrieben wurde.

Also, mir dient der THread bisher vor allem als Mahnung an meinen SUB. Das ist schon wieder eine SUB-Leiche.  :rotwerd:
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 28. August 2008, 13:52:28
Susan Mallery - Habe Mutter, brauche Vater

[isbn]3899414365[/isbn]

"Nur noch dreizehn Jahre ... dann kann ich endlich wieder Sex haben." Elissa hat sich geschworen, ihr Liebesleben so lange zurückzustellen, bis ihre Tochter Zoe volljährig ist. Die Kleine ist da allerdings ganz anderer Meinung, denn Walker Buchanan, der nette Mieter aus der Wohnung über ihnen, ist genau der Mann, den sie sich immer als Vater gewünscht hat. Nur leider glaubt Walkers herrschsüchtige Großmutter, dass sie da auch noch ein Wörtchen mitzureden hat ..
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 28. August 2008, 16:06:38
Jodi Picoult: Die Wahrheit meines Vaters
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/41tSZLLqY2L._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]
3492251722[/isbn]


Was geschieht, wenn du plötzlich nicht mehr der bist, für den du dich gehalten hast? Mitreißend erzählt Jodi Picoult die zutiefst berührende Geschichte einer Frau, die gezwungen ist, über den Wert ihrer Erinnerung und ihrer Liebe neu nachzudenken.
Eine kleine, harmlose Erinnerung läßt Delia Hopkins keine Ruhe: Es ist ein Zitronenbäumchen, das sie nicht mehr aus ihrem Kopf bekommt. Delia steht kurz vor ihrer Hochzeit mit Eric, liebt das Leben mit ihrer kleinen Tochter Sophie und kann trotz des frühen Todes ihrer Mutter auf eine unbeschwerte Kindheit zurückblicken. Seit sie jedoch die vergilbten Hochzeitsbilder ihrer Eltern gesehen hat, spuken Erinnerungen durch ihr Hirn, mit denen sie nichts anzufangen weiß. Bevor sie mit ihrem Vater Andrew, dem angesehenen Leiter eines Altenheims, darüber sprechenkann, steht die Polizei vor der Tür und offenbart ein schreckliches Geheimnis über ihn. Delias Welt zerfällt vor ihren Augen, denn offenbar ist sie nicht die, für die sie sich 32 Jahre lang gehalten hat.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 28. August 2008, 16:51:47
Der Vater: Roman eines Königs von Jochen Klepper

[isbn]3423114789[/isbn]

Zitat
Klepper zeichnet ein sehr persönliches, ja privates Bild von Friedrich Wilhelm I, diesem ersten großen preußischen König. Er lässt die Leser teilhaben an den Qualen, die diesen wohlmeinenden, aufrichtigen und äußert gottesfürchtigen Menschen verschiedentlich bis an den Rand des Wahnsinns treiben; und oft wird man den Verdacht auch nicht los, er hätte diese Grenze gar überschritten.

Die Leser erhalten auch Einblick in die komplizierten Beziehungen innerhalb der königlichen Familie und vor allem auch in die Entwicklung des Verhältnisses zwischen dem König und dem Kronprinzen, dem späteren Friedrich dem Großen.

Wow. Klingt spannend und ich hatte noch nie davon gehört. Hilfe!!  :->
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 28. August 2008, 17:04:47
Der König der purpurnen Stadt von Rebecca Gable

[isbn]3404152182[/isbn]

Kurzbeschreibung

London im Jahr 1330: Der achtzehnjährige Jonah hat kein leichtes Leben als Lehrjunge im Haushalt seines trunksüchtigen Cousins, des Tuchhändlers Rupert Hillock. Einzig seine Großmutter Cecilia schenkt ihrem verwaisten Enkel ein wenig von der Zuneigung, die der verschlossene Junge braucht. Doch eine Begegnung mit dem jungen König Edward und Königin Philippa lenkt Jonahs Schicksal in neue Bahnen. Als jüngstes Mitglied ihrer Geschichte findet er Aufnahme in der elitären Londoner Tuchhändlergilde, und gemeinsam mit Königin Philippa revolutioniert er die englische Tuchproduktion. Aber je größer sein Erfolg, desto heimtückischer werden die Intrigen seiner Neider und Widersacher, allen voran seines Cousins Rupert, und Jonahs Schwäche für Frauen - vor allem für die Königin - macht ihn verwundbar. Als der Hundertjährige Krieg ausbricht, gelangt Jonah als Bankier der Krone dennoch zu Reichtum und politischem Einfluss. Doch der alte Adel betrachtet die neue Macht der Kaufleute mit Missgunst, und der ungestüme König Edward führt die Seinen nicht nur in finanzielle Wagnisse ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 28. August 2008, 17:24:26
Gar keine Frage:

Der Purpurkaiser von Herbie Brennan

[isbn]3423711744[/isbn]

Kurzbeschreibung

Als Henry das Portal zur Elfenwelt durchquert, ist dort nichts mehr so, wie es war. Fortsetzung zu »Das Elfenportal«.

Als Pyrgus Malvaes Vater, der alte Purpur¬kaiser, im Palast der Lichtelfen erscheint, stehen alle unter Schock - denn der Kaiser ist doch tot, oder etwa nicht?! Eben noch mit den bevorstehenden Krönungsfeierlichkeiten beschäftigt, wird Kronprinz Pyrgus nun entmachtet und mit seiner Schwester Holly Blue ins ferne, unbekannte Haleklind verbannt.

Denn der alte Kaiser, von finsteren Mächten mittels Schwarzer Magie wieder zum Leben erweckt, ist zu einer Marionette von Lord Hairstreak geworden, der auf diese Weise die Macht im Elfenreich an sich reißen will - und Pyrgus ist ihm dabei ebenso im Weg wie Holly Blue. Doch die beiden kämpfen nicht allein gegen den Nachtelfen Hairstreak: Zum einen ist da ihr Freund Henry, der durch ein selbst gebautes Portal zurück in die Elfenwelt gereist ist, zum anderen finden sie Verbündete in den Waldelfen Haleklinds, die über ungeahnte Zauberkräfte verfügen ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 28. August 2008, 20:06:18
Die Mätresse des Kaisers – Susanne Stein

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/31f5d1oR%2BaL._SL500_AA180_.jpg)
[isbn]
3426635321[/isbn]

Kurzbeschreibung

Jerusalem im 13. Jahrhundert: Als der Stauferkaiser Friedrich II. vom Sultan eine junge Frau als Gastgeschenk angeboten bekommt, ist es um ihn geschehen. Die unbekannte Schöne ist niemand anderes als die piemontesische Gräfin Bianca, die eine dramatische Flucht zur Gefangenen im Harem des Sultans gemacht hat. Auch sie ist vom ersten Augenblick an fasziniert von dem charismatischen Herrscher. Beide spüren, dass sie füreinander bestimmt sind - doch die Staatsräson steht der Erfüllung ihrer Liebe im Weg. Dreimal heiratet der Kaiser, dreimal wird er Witwer, und jedes Mal hofft Bianca vergeblich, dass sie doch noch ihr Glück an seiner Seite finden wird. Als er sich erneut mit einer anderen vermählen soll, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 28. August 2008, 20:18:03
Perlen für eine Mätresse

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51dJw09I0SL._SL500_AA240_.jpg)

[isbn]389941487X[/isbn]

Kurzbeschreibung
Bestürzt erkennt Grace: Captain Ethan Sharpe hält sie für die gewissenlose Mätresse des verräterischen Viscount Forsythe! Will er sich jetzt, da sie sich auf seinem Schiff befindet, durch sie an seinem Feind rächen? Zunächst denkt Grace an Flucht, doch dann entbrennt zwischen ihr und Ethan eine glühende Leidenschaft. Noch verschweigt sie ihm ihr wahres Verhältnis zu Forsythe, noch verrät sie ihm nicht das Geheimnis des wertvollen Perlencolliers, das sie mit sich führt. Erst als sie eines Nachts die Geliebte dieses wagemutigen Mannes mit den meerblauen Augen wird, macht sie ihm ein Geständnis


Obwohl das ja nicht mein bevorzugtes Genre ist, aber egal...

Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 28. August 2008, 20:55:10
Das Mädchen mit dem Perlenohrring von Tracy Chevalier

[isbn]3548600697[/isbn]

Kurzbeschreibung
Delft 1664.Als der Vater sein Augenlicht verliert, wird die junge Griet als Dienstmagd in den Haushalt des angesehenen Malers Johannes Vermeer gegeben. Die Schikanen von Vermeers eifersüchtiger Gattin ließen sich kaum ertragen, wäre da nicht die faszinierenden Bilder des Meisters. Schließlich beginnt Vermeer, sie heimlich zu malen. Doch als er Griet bittet, einen Perlenohrring anzulegen, beschwört er damit eine Katastrophe herauf.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 28. August 2008, 21:01:48
Träume süss. mein Mädchen

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/41cKy4BUO0L._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]3442466598[/isbn]



Die dramatische Geschichte einer jungen Frau, die bedingungslos vertraut – und unversehens zum Spielzeug des Teufels wird.

Die 29-jährige Jamie Kellog lebt in Florida und hat mit Männern bisher kein Glück gehabt. Alles ändert sich jedoch, als sie Brad Fisher begegnet. Zum ersten Mal in ihrem Leben hat sie das Gefühl, wirklich verstanden zu werden, und sie schenkt Brad ihr ganzes Vertrauen. Als die beiden wenig später zu einer Reise aufbrechen, ist Jamie überglücklich. Doch Brad ist in Wahrheit ein skrupelloser Killer – und ehe Jamie es sich versieht, wird sie zum wehrlosen Spielzeug eines Psychopathen, der es versteht, sie sich mit perfiden Methoden gefügig zu machen …
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 28. August 2008, 21:15:11

Süß wie Blut und teuflisch gut von Mary Janice Davidson


[isbn]3802581245[/isbn]

Kurzbeschreibung
Betsy findet ihr neues Dasein als frisch gekrönte Königin der Vampire zunächst etwas gewöhnungsbedürftig. Um weiterhin ihrer Leidenschaft für teure Designerschuhe frönen zu können, braucht sie außerdem einen Job. Doch wer stellt schon eine Untote ein?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 28. August 2008, 21:32:00
Hi Ihr,

jetzt hätte ich Euch auf Xandi's Buch hier ja beinahe ein Technikbuch untergejubelt, weil es das Einzige aus meiner Sammlung war, wo was mit Perlen im Titel vorkam. Dann hab ich gesehen, das Ihr schneller wart. Ist vielleicht auch besser so. Aber jetzt hab ich doch noch was gefunden...

Star Wars. X-Wing. Die teuflische Falle von Michael A. Stackpole
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51QAAYQRYWL._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]3442248019[/isbn]

Zitat
Kurzbeschreibung
Der Krieg der Sterne geht weiter - und wie Luke Skywalker oder Han Solo sind auch der X-Wing-Pilot Wedge Antilles und die Sonderstaffel stets an vorderster Front zu finden, wenn es darum geht, die Schergen des Imperiums zu bekämpfen.

:winken:
Hans
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 28. August 2008, 21:41:51
Im Falle meines Todes von Carlene Thompson

[isbn]3596148359[/isbn]

Kurzbeschreibung

Ein neuer atemberaubend spannender Thriller der Autorin von Schwarz zur Erinnerung. Nie wird Laurel jene Nacht vergessen können, als ein dummer Streich für eines der Mädchen tödlich endete. Seither sind dreizehn Jahre vergangen. Und jetzt plötzlich hat sich jemand in den Kopf gesetzt, die überlebenden Freundinnen von damals eine nach der anderen zu ermorden. Laurel könnte die nächste sein ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 28. August 2008, 22:22:48
Gevatter Tod: Ein Roman von der bizarren Scheibenwelt von Terry Pratchett

[isbn]349228504X[/isbn]

Zitat
Kurzbeschreibung
Der junge Mort ist verzweifelt auf der Suche nach einer Lehrstelle. Das Angebot Gevatter Tods kommt ihm daher gerade recht: freie Kost und Logie, Nutzung des betriebseigenen Pferds, Sonderurlaub für die Beerdigung naher Verwandter nicht erforderlich. Mort macht seine Sache so gut, daß der Tod beruhigt in den Urlaub aufbricht. Doch schon bald gibt es Probleme: Statt die Seele einer Prinzessin einzusammeln, die bei einem Attentat ums Leben kommen soll, rettet Mort das Mädchen. Und er muß erkennen, daß er damit nicht nur seine Stelle, sondern das Gefüge aus Leben und Tod auf der Scheibenwelt aufs Spiel gesetzt hat…
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 29. August 2008, 07:56:27
Heather Graham - Tango mit dem Tod


[isbn]3899412265[/isbn]
Kurzbeschreibung
Wer steckt hinter den Anschlägen auf die beliebte Schauspielerin Kelly Trent – ein besessener Fan oder etwa ein Kollege? Der ehemalige Cop Doug O’Casey, offiziell als Tangolehrer, inoffiziell als Bodyguard angestellt, weicht keinen Moment von ihrer Seite. Trotzdem kann auch er nicht verhindern, dass der Täter Kelly im Verborgenen beobachtet, verfolgt und entschlossen ist, sie zu vernichten ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 29. August 2008, 10:07:35
Der Tod kommt wie gerufen – Kathy Reichs
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51siazdUMOL._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]
389667322X[/isbn]

Kurzbeschreibung
Sie werden ein Opfer bringen - Ihren Schlaf
Ein verlassenes Haus in Charlotte, North Carolina, ein grausiger Einsatz für die Forensikerin Tempe Brennan: Neben Kupferkesseln und Vogelschnäbeln liegt der abgetrennte Kopf eines Mädchens. Blitzartig geht ein Gerücht um: Ritualmord! Ein bibelfester Politiker auf Stimmenfang verdächtigt okkulte Kreise und ruft nach Vergeltung. Noch während Tempe die Tatorte untersucht, bahnt sich in Charlotte eine gnadenlose Hexenjagd an.
Wie und wo das junge Mädchen zu Tode kam, kann Tempe sich nicht erklären, als sie im Dunkel des Kellers kniet. Genauso wenig wie die Herkunft eines Männertorsos, der wenig später aus dem Catawba-River geborgen wird. Als der Öffentlichkeit einige außergewöhnliche Details von den Fundorten bekannt werden, geraten in North Carolina ansässige, religiöse Kulte in Verdacht: Santería, Wicca, Satanisten. Ein ehemaliger Prediger und wahlkämpfender Politiker denkt nicht daran, Brennans Ermittlungen abzuwarten. Er rät seinen Bürgern, das Gesetz selbst in die Hand zu nehmen. Und Tempe gerät zwischen die Fronten eines Kampfes zwischen höheren, finsteren Mächten.

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 29. August 2008, 10:16:23
Liebe kommt auf weichen Pfoten

[isbn]340414905X[/isbn]
Kurzbeschreibung
Herzerwärmende Katzengeschichten aus dem alten England
Den Weg zum Glück finden – das ist einfach: Wenn man die Hilfe von kleinen Liebesboten hat, die sich mit ihrem Charme in das Herz eines jeden Menschen schnurren. Und oft haben Tiere einfach den besseren Instinkt dafür, wer zusammengehört – noch bevor wir Menschen es wissen. Als Damian Perrincourt in seine Heimat zurückkehrt, sucht er Ruhe und Entspannung. Doch das kleine Kätzchen »Pirat« bringt viel Trubel in sein Leben. Es ist immer zur rechten Zeit am richtigen Ort. Und ohne Pirats Mithilfe hätte Damian nicht die reizende Mariana kennen gelernt ...
[/td][/tr][/table]
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 29. August 2008, 10:21:19
Liebe auf Verdacht - Polly Levine


[isbn]3453405382[/isbn]

Kurzbeschreibung
Traumpaar wider Willen
Steve Solomon will endlich mit seiner geliebten Victoria zusammenziehen. Aber Vic ist sich da noch nicht so sicher. So fliegen nicht nur die Funken zwischen dem ungleichen Anwaltspaar. Doch das Dream-Team wider Willen muss sich zusammenraufen, als Steve eine Morddrohung von einem ehemaligen Klienten erhält, den er einst ins Gefängnis brachte.

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 29. August 2008, 10:28:21
Dawn Cairns - Wegen Liebe vorübergehend geschlossen

[isbn]3442362318[/isbn]

Kurzbeschreibung
Die junge Alice Watson lebt als angehende Rechtsanwältin in London. Da erbt sie eines Tages von ihrer Tante Jean in einem verschlafenen irischen Küstenort einen Gemischtwarenladen. Doch um das Erbe tatsächlich zu bekommen, muss sie das Geschäft mindestens sechs Monate selbst führen. Alice wagt den Schritt und erkennt schnell, dass das Leben zwischen Gänseeiern und Staubsaugerbeuteln weitaus aufregender ist, als sie sich je erträumte ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 29. August 2008, 10:35:29
Der falsche Liebreiz der Vergeltung

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51H4WG2WCWL._SL500_AA240_.jpg)

[isbn]3404922328[/isbn]


wenn man mal bei Liebe angekommen ist, dann kommt man nicht mehr weg

Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 29. August 2008, 10:48:45
Krieg ich extra Punkte? Hab gleich zwei Übereinstimmungen:

Gaelen Foley - Zwischen Liebe und Vergeltung

[isbn]3899414381[/isbn]

Kurzbeschreibung
Hinter vorgehaltener Hand nennt man ihn Devil - Teufel! Denn Devlin Kimball, Vicount Strathmore, ist Mitglied eines Bundes, der für grausame Ausschweifungen mit unschuldigen Mädchen bekannt ist. Niemand ahnt, dass Devlin sich insgeheim auf einem Rachefeldzug gegen den Club befindet. Ganz nah glaubt er sich seinem Ziel - da macht ihm das Testament der reichen Lady Augusta einen Strich durch die Rechnung: Um ihr Vermögen zu erben, muss er deren Gesellschafterin Lizzie Carlisle heiraten. Devlin braucht das Geld - und verfällt der Liebe: Die hübsche, zarte Lizzie erobert sein einsames Herz. Doch seine leidenschaftlichen Gefühle machen ihn gefährlich verletzbar für seine Feinde, die inzwischen seinen Plan durchschaut haben. ..
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 29. August 2008, 16:48:43
Feuer der Vergeltung - Christopher Sansom

[isbn]3596158451[/isbn]

Kurzbeschreibung

Es ist Mai anno 1540, genau drei Jahre nach den Vorfällen im Kloster Scarnsea. Matthew Shardlake hat sich aus Cromwells Dunstkreis enttäuscht zurückgezogen, nachdem er dessen Intrigen und Machenschaften auf die Schliche gekommen war. Er lebt seitdem unbehelligt in London und soll als Rechtsanwalt eine junge Frau aus gutem Hause vertreten, der vorgeworfen wird, ihren Cousin ermordet zu haben. Die junge Frau schweigt zu alldem. Matthew ist aber von ihrer Unschuld überzeugt und versucht mit allen Mitteln, sie dem Foltertod zu entreissen. In dieser Zeit tritt auch Cromwell wieder in sein Leben: Dessen Stern ist bei Heinrich VIII. im Sinken begriffen, nachdem er diesem die deutsche Prinzession Anne von Kleve als Ehefrau vermittelt hat. Heinrich VIII. ist entsetzt über diese Wahl und hat sich schon wieder in Catherine Howard, ein Teenager und pikanterweise die Nichte des Herzogs von Norfolk, verliebt. Um sich die Gunst des Königs wieder zu sichern, braucht Cromwell etwas Spektakuläres, wobei Matthew Shardlake ihm helfen soll. In London geht das Gerücht um, dass es Leute gibt, die wissen,wie man ein griechisches Feuer entfacht - eine willkommene Waffe im heraufziehenden Krieg gegen Spanien und Frankreich. Shardlake soll die Formel besorgen - koste es, was es wolle
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 29. August 2008, 16:58:14


Na das schreit doch nach dem hier:

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/511HZ50DJ1L._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]3442437725[/isbn]

Kurzbeschreibung:
Eine geheimnisvolle Reise ins schottische Hochland des 18. Jahrhunderts. Und eine Liebe. wildromantisch und stärker als Zeit und Raum. Der farbenprächtige historische Roman einer jungen Autorin, die Furore machen wird! »Fesselnd und herzerwärmend! Dieser großartige Roman erweckt Schottland und seine Geschichte auf atemberaubende Weise zu neuem Leben.« PUBLISHERS WEEKLY »Ein opulenter historischer Roman wie ein kunstvolles Mosaik. Und eine ungewöhnliche und packende Liebesgeschichte.« LIBRARY JOURNAL

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 29. August 2008, 17:08:42
Harry Potter und der Stein der Weisen - Joanne K. Rowling

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/511TB1G9K3L._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]
3551551677[/isbn]

Kurzbeschreibung
Wenn man noch nicht mal elf ist, eine Vollwaise und bei hartherzigen neureichen Verwandten im Besenschrank unter der Treppe leben muss, hat einen das Leben schon ziemlich gebeutelt. Das findet Harry Potter auch, und trotz allem hat er sich eine unerschütterliche Zuversicht bewahrt, die eigentlich durch nichts begründet ist. Doch dann, an seinem elften Geburtstag, wird Harry in das Internat Hogwarts beordert, der Schule für Hexerei und Zauberei, wo er nicht nur Fächer wie Zaubertrankkunde und Verwandlungsunterricht hat, sondern auch erfährt, dass er selbst eine Berühmtheit ist...
Harry Potters begeisternde Abenteuer jetzt auch in einer Ausgabe für Erwachsene.

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 29. August 2008, 20:18:58
Ok. Ich glaub, wir sind in einer Sackgasse. Weil schon wieder was mit Steinen is jetzt blöd, darum mache ich jetzt mal das hier:

Die Seele der Nacht

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/417DVNH62RL._SL500_AA240_.jpg)

[isbn]3426629984[/isbn]

Kurzbeschreibung
Alles, was ein gutes Buch braucht: Phantasie, Romantik, Abenteuer! In Phantasien ist alles möglich auch, dass ein einzelnes Land wächst und wächst und wächst ... Und dies ist nicht das einzige Geheimnis von Nazagur. Die junge Tahama muss sich auf eine gefahrvolle Reise begeben, um sie zu lüften. Dabei begegnet sie dem Jäger C redas, zu dem sie sich leidenschaftlich hingezogen fühlt. Doch der hat, seit er vom Werwolf Gmork angegriffen wurde, selbst ein dunkles Geheimnis ...


Sorry, anders bring ichs nicht zusammen

Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 29. August 2008, 20:39:58
Hallo Xandi,

ich habe eigentlich ein Buch gefunden, das passen würde, was soll ich nun machen? Ich gebe es einfach mal ein:

Märchen von Hexen & Weisen Frauen: Zum Erzählen und Vorlesen von Sigrid Früh


[isbn]3868260005[/isbn]

Kurzbeschreibung
Die Hexen in den bekannten Märchen sind in der Regel hässlich und böse. In dieser sehr einseitigen Sicht lebt noch der negative Reflex der spätmittelalterlichen Hexenverfolgung wieder. Tatsächlich spielen Hexen und weise Frauen in den Mythologien vieler Völker sehr unterschiedliche, auch sehr positive Rollen. Sigrid Früh rückt die Vielfalt der Hexen-Aspekte in ein objektiveres Licht. Eine spannende Lektüre nicht nur für alle Frauen!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 29. August 2008, 20:47:20
Das ist jetzt nicht schön, aber irgendwie muss man euch ja wieder auf einen Nenner bringen:

Psychologie der unsterblichen Seele, Bd.1, Die weisen und heilsamen Bilder von drei Grimmschen Märchen und die Frage nach dem eigenen Lebensmärchen des Lesers von Oskar Ruf

[isbn]3907160738[/isbn]

Kurzbeschreibung

Die weisen und heilsamen Bilder von drei Grimmschen Märchen und die Frage nach dem eigenen Lebensmärchen des Lesers, das sich nicht nur auf ein einziges irdisches Leben bezieht, bilden die Grundlage dieses Buches. Der Autor benützt Grimmsche Märchen, um für die Psychologie der unsterblichen Seele die geeignete Bilderwelt aufzuzeigen.

Irgendwie geht alles.  :-)
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 29. August 2008, 20:52:34
Das Kloster der toten Seelen von Peter Tremayne

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/5167XY861JL._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]
374662035X[/isbn]

Kurzbeschreibung
Wegen des großen internationalen Erfolgs dieser Serie wurde Peter Tremayne 2002 zum Ehrenmitglied der Irish Literary Society auf Lebenszeit ernannt. Schwester-Fidelma-Krimis werden in mehrere Sprachen übersetzt. Irland im 7. Jahrhundert: Aus einer kleinen religiösen Gemeinschaft sind sämtliche Mönche verschwunden. Haben hier dunkle Mächte die Hand im Spiel? Der König von Dyfed bittet Schwester Fidelma und Bruder Eadulf um Hilfe. Ein neuer Keltenkrimi mit Schwester Fidelma, die zu einer Zeit agiert, in der der katholische Glaube irisch-keltischer Prägung den Frauen Bildung, Macht und Einfluß gestattete und es noch kein Zölibat gab.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 29. August 2008, 20:56:58
Das Kloster der Ketzer von Rainer M. Schröder

[isbn]3570304639[/isbn]


Kurzbeschreibung

Mord hinter Klostermauern

Sebastian ist auf der Flucht vor den Häschern des Domherrn zu Passau. Warum genau, weiß er selbst nicht. Nur dass im Wittenbergischen ein Fremder auf ihn wartet, der Licht ins Dunkel seiner Vergangenheit bringen wird. Das - und eine alte Reisebibel - hat ihm seine Ziehmutter vor der überstürzten Abreise mit auf den Weg geben können. Sebastian findet Unterschlupf in einem Zisterzienserkloster. Als die Reisebibel gestohlen wird und er hilflos mit ansehen muss, wie zwei Mönche ums Leben kommen, begreift er, dass in der Auseinandersetzung um den richtigen Glauben christliche Gebote nichts gelten. Nur knapp entgeht auch er einem Mordanschlag, aber dann enthüllt ein Klosterbruder Sebastians wahre Identität. Jetzt werden Sebastian die Hintergründe klar, und er erkennt, wem er nun zu helfen hat. Und wessen Hilfe er vertrauen kann ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 29. August 2008, 21:09:22
Das Zeichen des Ketzers von Sabine Wassermann

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51aT0ovZx%2BL._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]
3499247178[/isbn]

Kurzbeschreibung
Konstanz 1415: Die Hinrichtung des Ketzers Jan Hus steht bevor. Zwei Brüder machen sich auf den Weg zum Konzil in die überfüllte Stadt: Martin, ein raubeiniger Söldner, und Alban, ein heimlicher Anhänger von Hus. Während sich Martin im Hurenviertel herumtreibt, versucht Alban, dem eingekerkerten Reformator zu helfen. Beide geraten in Lebensgefahr. Doch ein dunkles Geheimnis hindert sie, einander beizustehen.
Konstanz 1415: Die Hinrichtung des Ketzers Jan Hus steht bevor. Zwei Brüder machen sich auf den Weg zum Konzil in die überfüllte Stadt: Martin, ein raubeiniger Söldner, und Alban, ein heimlicher Anhänger von Hus. Während sich Martin im Hurenviertel herumtreibt, versucht Alban, dem eingekerkerten Reformator zu helfen. Beide geraten in Lebensgefahr. Doch ein dunkles Geheimnis hindert sie, einander beizustehen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 29. August 2008, 21:19:48

Im Zeichen der Jungfrau

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/512FQNCSVqL._SL500_AA240_.jpg)

[isbn]3442311667[/isbn]

Kurzbeschreibung
Lügen haben schöne lange Beine

Dodo ist Moderatorin beim Radio. Nicht sehr professionell, aber die Hörer mögen sie. Bis eines Nachts ein fataler Satz in ihrer Sendung sie in den Mittelpunkt einer gigantischen Medienkampagne stellt. Sie behauptet nämlich frech und falsch, sie wäre noch Jungfrau - mit 32! Alles nicht so schlimm, wäre da nicht der zynische Hörer Max, der auf der Suche nach einem neuen Lebensinhalt ist und sie nach ihrem "Outing" zu seiner Heldin macht. Und Sebastian, der Psychologe, der plötzlich an seinen Fähigkeiten zweifelt. Dodo verliebt sich in beide und darf doch eigentlich offiziell gar nicht! Eine große Herausforderung auch für ihre "bumsfidele" verrückte Schwester Diana und ihre glatt geliftete, noch verrücktere Tante Lotto, die ihr Erbe gern mit jungen Sportstudenten im Café Keese durchbringt. Dann plötzlich wendet sich das Blatt - ein ehrgeiziger Reporter deckt die Scharade auf und aus der "Kühlerfigur einer neuen Bewegung" wird die größte Lügnerin der Republik. Hat Dodo zu hoch gepokert? Sind jetzt beide Männer für immer verloren? Und wer zum Teufel ist bloß dieser Sven?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 29. August 2008, 21:26:23
Die Jungfrau mit dem Bogen - Guido Dieckmann

[isbn]3499245663[/isbn]

Kurzbeschreibung
Trier im Spätmittelalter: Um ihren Großvater vor dem Schuldturm zu retten, macht sich eine junge Frau in Männerkleidern nach Mainz zu ihrer Schwester auf. Der Weg führt durch feindliches Gebiet, doch Lucia ist eine begnadete Bogenschützin. Das nützt ihr wenig, als sie dennoch in Gefangenschaft gerät. Droht ihr nun das gleiche Schicksal wie der heiligen Johanna von Orléans?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 29. August 2008, 22:21:12
Der silberne Bogen von David A. Gemmell

[isbn]3453531957[/isbn]

Kurzbeschreibung
Dies sind die Abenteuer von Agamemnon, Hektor, Achilles und der schönen Helena, dies ist die Geschichte des Falls der Stadt Troja - wie Sie sie noch nie gelesen haben! Denn "Der silberne Bogen" ist keine gewöhnliche Nacherzählung des Homerschen Opus, sondern ein Epochen-Gemälde, das - ähnlich wie Wolfgang Petersens Film "Troja" - den Leser die Ereignisse hautnah miterleben lässt. Der englische Bestsellerautor David Gemmell hat die alte Sage in eine neue, atemberaubend moderne Form gegossen. Ein einzigartiger historischer Roman!

Wow- das klingt gut. Und wieder ein Buch auf der Wunschliste...  :hau:
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 29. August 2008, 22:43:58
Da mir zu "silber" nichts besseres einfiel: Silvermoon: Weißer Hengst aus der Prärie von Barbara Bartos-Höppner

(http://g-ecx.images-amazon.com/images/G/03/ciu/07/5c/d64bc27a02a049f89add3110._AA240_.L.jpg)

Es geht um Abeuerer aus der Sicht des Pferdes, wenn ich mich nicht irre. Ich selber hab das Buch nämlich nicht. Aber meine Schwester war als Teenie davon begeistert.

:winken:
Hans
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 30. August 2008, 10:33:11
Meine Güte, wie kommen wir denn von den Anglizismen wieder weg!?

Ok, ich versuch's.

Shiva Moon: Eine Reise durch Indien von Helge Timmerberg

[isbn]3499621185[/isbn]

Aus der Amazon.de-Redaktion
In dem mehr als 200 Seiten starken Buch gibt es keine Fotos, keine Karten (gut: eine Skizze) und keine Telefonnummern von Hotels, dafür eine nahtlose Geschichte mit zwei Hauptrollen: Timmerberg selbst und Indien. Die Handlung: Das mehr als dreißig Jahre währende Liebesverhältnis der beiden. Doch keine Angst, anders als bei mancher Buchkonkurrenz wird der Subkontinent nicht als Yoga- und Ayurveda-Paradies verklärt. Sicher, die Yogahauptstadt Rishikesh kommt vor, auch Varanasi und Kalkutta, und jeder Indienfan wird viel Wahres und selbst Erfahrenes wiederfinden. Doch, und das ist das Besondere: Auch wer sich von Indien bislang nicht angesprochen fühlte, wird sich von der Art, wie Timmerberg erzählt, mitreißen lassen. Der Mix aus Be- und Verwunderung für und über die heraufziehende Weltmacht, aus Realismus und Ironie, garniert mit einigen handfesten und im Fließtext eingestreuten Reisetipps macht’s möglich. Da werden schonungslos die Tücken des Bahnfahrkartenreservierens und des „Bettlerspießrutenlaufens“ genannt, und nur wenig später die Schönheit der Gangesquelle in den schillerndsten Farben beschrieben. Indien ist eben nicht schwarz oder weiß, Indien ist alles, und Timmerberg beherrscht es wie kein anderer, aus Tausenden von Farben ein prächtiges Kunstwerk zu zaubern. -- Christian Haas
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 30. August 2008, 10:33:37
Hans, du bringst einen da jedes Mal in Schwierigkeiten.  :meckern: +  :->

Die Toten von Moonlight Bay. Daryl Simmons' 2. Fall von Alex Winter
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51WQHAF4TWL._SL500_AA240_.jpg)

342662849X

Klappentext:
Nahe des Leuchturms von Moonlight Bay, an einer Stelle wo zwei Männer bereits den Tod gefunden haben, erscheint die geisterhafte Gestalt einer jungen Frau. Der unkonventionelle Detective Daryl Simmons soll ihr Geheimnis lüften. Doch in dem kleinen australischen Küstenort stößt er auf eine Mauer des Schweigens. Können seine besonderen Kenntnisse, die er einem Aborigine-Lehrmeister verdankt, Licht in das Dunkel bringen?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 30. August 2008, 17:45:42
Das Buch der toten Tage von Marcus Sedgwick

[isbn]3423622946[/isbn]

Kurzbeschreibung
Magisch, geheimnisvoll und teuflisch gut!

Boy, ein Junge ohne Namen und Vergangenheit, ist Assistent des Magiers und Illusionisten Valerian. Schon immer war Valerian ein schwieriger Herr: finster, launisch und böse. Doch in letzter Zeit wird es schlimmer. Boy ahnt, es muss etwas geben, was Valerian Angst macht. Das kann nur etwas unvorstellbar Fürchterliches sein. Und Boy hat Recht. Sein Herr hat einen Pakt mit dem Bösen geschlossen: magische Kräfte gegen sein Leben - und in der Silvesternacht ist seine Zeit abgelaufen. Nur das mysteriöse Buch der toten Tage kann ihn noch retten. Aus ihm könnte er erfahren, wie man den Pakt mit den bösen Mächten löst. Boy soll Valerian helfen, das Buch aufzuspüren. Doch es ist Willow, Boys Freundin, die den entscheidenden Hinweis liefert: Die Melodie einer Spieluhr bringt sie auf die richtige Spur. Die Jagd führt Boy und Willow in die vergessenen Katakomben tief unter der uralten Stadt. Aber sie sind nicht die einzigen Jäger.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 30. August 2008, 19:12:57
Die Tage des Raben – Dagmar Trodler

[isbn]3442366011[/isbn]

Kurzbeschreibung

Farbenprächtig, dramatisch und unverwechselbar erzählt!
An der Seite ihres Mannes Erik, dem letzten Sohn eines uralten nordischen Herrschergeschlechts, ist die rebellische Eifelgräfin Alienor von Sassenberg in das barbarische Herzland der Wikinger gereist. Doch dort war das Paar alles andere als willkommen. Der jungen Familie bleibt nur ein Ausweg voller Gefahren: Sie flieht nach England, an den Hof von Wilhelm dem Eroberer, der Erik einst zum Ritter geschlagen hat. Und finden sich dort einmal mehr in einem Geflecht aus Verrat und Intrigen wieder. Als Erik in Gefangenschaft gerät, ist Alienor erneut in einem fremden Land ganz auf sich gestellt. Und erfährt zudem, dass sich um ihre Herkunft ein dunkles Geheimnis rankt ...

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 30. August 2008, 19:42:58
 :doofbin:   Ich dachte nämlich, daß es Bücher sein sollen, die wir in unserem Regal stehen haben.   Darum hab ich mich erst so schwer getan.

Die zehn besten Tage meines Lebens

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51akt0g97DL._SL500_AA240_.jpg)

[isbn]3453405633[/isbn]

Kurzbeschreibung
Zum Lachen - zum Weinen: Adena Halpern trifft mitten ins Herz

Noch keine dreißig Jahre alt, wird Alex mit ihrem Pocket Beagle in L.A. überfahren. Überraschend findet sie sich im Siebten Himmel wieder. Dort gehören begehbare Schuhschränke genauso zum Alltag wie das bewegende Wiedersehen mit ihren verstorbenen Großeltern. Doch Schutzengel Deborah funkt dazwischen. Mit einem Aufsatz über die zehn besten Tage ihres Lebens muss Alex erst beweisen, dass sie den Siebten Himmel verdient hat und ihr Leben nicht nur mit der sinnlosen Jagd nach dem neuesten Designerfummel zugebracht hat. Aber trifft nicht genau das zu? Ein ganz neuer Ton in der Frauenunterhaltung: rührend, stylish, turbulent, charmant.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 30. August 2008, 22:44:23
Dieses Buch wird ihr Leben retten von A. M. Homes

[isbn]3453405560[/isbn]

Kurzbeschreibung
"Gefühle habe ich schon, nur keine Zeit dafür." Richard Novak, reich geworden mit Aktienhandel, geschieden, verliert den Boden unter den Füßen, als er einen Herzinfarkt erleidet. Er stellt fest: Er hat niemanden, mit dem er über sein Leid reden könnte. Gleichzeitig droht sein Haus in den Hügeln von L.A. in einem Erdloch zu versinken. Ein hinreißender, zutiefst menschlicher Roman über einen Mann, der sein Leben von Neuem beginnt - scharfsinnig und zu Herzen gehend.

-Das ist ja nun wirklich keine Inhaltsangabe, die Lust auf's Buch macht, oder? Aber irgendwer hat's mir mal empfohlen...  :kopfkratz:

@Xandi: Bücher im Regal sind natürlich noch besser. Aber dann wären wir vermutlich viel öfter in der Sackgasse und würden gar nix Neues entdecken. Ich glaub ich hab jetzt schon fünf, die ich selber (wieder-)entdeckt hab und mindestens genausoviele von Euch.  :hau:
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 31. August 2008, 11:14:35
Nur der Tod kann dich retten – Joy Fielding

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/411scyttnfL._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]
3442311519[/isbn]

Aus der Amazon.de-Redaktion

Eine Autostunde von Fort Lauderdale, zwischen Obstplantagen und Sümpfen, liegt Torrance, die unspektakuläre Kleinstadt, typisch amerikanisch, herumgruppiert um die Hauptstraße, die von Arby's und KFC gesäumt wird. Doch von einem Tag auf den anderen bricht die große Katastrophe in die schwüle Idylle Süd-Floridas hinein: Ein beliebtes Mädchen aus der Highschool wird entführt und ermordet, und für den psychopathischen Mörder war dies erst der Anfang...
Eigentlichen wollten Sandy, ihr Mann Ian mit den zwei Kindern im Teenager-Alter einen Neuanfang in Torrance wagen - weg aus dem engen Neuengland, rein in den sonnigen Süden. Doch Ehemann Ian hatte offenbar seine ganz eigene Vorstellung von einem Neuanfang, wohnt doch seine blondierte und mit üppigen Silikon-Implantaten ausgestattete Internet-Bekanntschaft in dem Ort. Sandy erträgt die Demütigung mit erstaunlicher Würde und beginnt ohne ihren Mann ein neues Leben: Als Lehrerin an der örtlichen Highschool, die abends ebenso charmante wie auch desaströse Bekanntschaften macht. Fast hat man den Eindruck, die eigentlichen Teenager sind hier nicht die Schüler, sondern die Erwachsenen.
Sheriff John Weber heißt der zuständige Ermittler - ein übergewichtiger, ständig schwitzender Koloss, der pikanterweise mit Ians Geliebter eine Affäre hatte. Er macht sich, ebenso wie Sandy, die allen Grund zur Sorge um ihre Kinder und Schüler hat, auf die Jagd nach dem sadistischen Killer, doch der ist ihnen immer einen Schritt voraus.
"Gewalt war nie mein Ding. Ich fand den Spannungsaufbau vor der Tat immer interessanter als die Tat selbst", bekennt der perfide Killer in einem der Abschnitte, die aus seiner Perspektive erzählt werden. Fielding treibt hier auch mit dem Leser ein doppeltes Spiel. Er kann gar nicht anders, als mit dem Killer zum Voyeur der Ängste und Leiden der Opfer zu werden - wenn er etwa erzählt, wie er sein Opfer beobachtet, das er wie ein Tier gefangen hält, wenn er mit seiner Verzweiflung spielt, sie bis zur Agonie peinigt.
Fielding hat einen hochspannenden und grausamen Highschool-Thriller verfasst, der tief eindringt in das Gefühlsleben der Teenager, ihre Ängste, Nöte und Marotten. Diverse Seitenhiebe hat sie dabei übrig für das dort gängige Schönheitsideal, dem nicht wenige mit chirurgischer Hilfe hinterher jagen. Und dass nach zahlreichen Wendungen der Schluss noch einmal alles auf den Kopf stellt, davon kann man bei Joy Fielding mit ziemlicher Sicherheit ausgehen... -- Carsten Hansen, Literaturtest
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 31. August 2008, 13:36:57
Hallo Uschi,
Hans, du bringst einen da jedes Mal in Schwierigkeiten.  :meckern: +  :->
ich glaube, das beruht auf Gegenseitigkeit. :-) Mir geht es nämlich oft nicht anders, wenn ich Deine Einträge sehe.  :->

:winken:
Hans
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 31. August 2008, 13:46:39
Appropos Schwierigkeiten: Wahrscheinlich geht es damit jetzt weiter...  :rollen:

Gevatter Tod: Ein Roman von der bizarren Scheibenwelt von Terry Pratchett
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/61HF1YQQ00L._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]349228504X[/isbn]

Kurzbeschreibung
Der junge Mort ist verzweifelt auf der Suche nach einer Lehrstelle. Das Angebot Gevatter Tods kommt ihm daher gerade recht: freie Kost und Logie, Nutzung des betriebseigenen Pferds, Sonderurlaub für die Beerdigung naher Verwandter nicht erforderlich. Mort macht seine Sache so gut, daß der Tod beruhigt in den Urlaub aufbricht. Doch schon bald gibt es Probleme: Statt die Seele einer Prinzessin einzusammeln, die bei einem Attentat ums Leben kommen soll, rettet Mort das Mädchen. Und er muß erkennen, daß er damit nicht nur seine Stelle, sondern das Gefüge aus Leben und Tod auf der Scheibenwelt aufs Spiel gesetzt hat…

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 31. August 2008, 16:15:03
Tod ist nur ein Wort – Anne Stuart

[isbn]3899413938[/isbn]

Kurzbeschreibung
Ein Wort zuviel hat die junge Dolmetscherin Chloe auf Château Mirabeau gehört: Legolas - ein Codewort für Waffenschmuggel! Kein Zweifel: Die vermeintlich seriösen Geschäftsleute, für die sie ein Wochenende lang auf dem Schloss übersetzt, handeln mit dem Tod. Vorsichtig belauscht Chloe ihre Gespräche in fremden Sprachen weiter. Doch nicht vorsichtig genug: Als unliebsame Zeugin ist ihr Mord bereits geplant. Ihr Leben scheint verspielt - bis der charismatische Bastien Toussaint, der ihr auf dem Château gefährlich nahe gekommen ist und den sie für ein Kartellmitglied gehalten hat, mit ihr nach Paris flieht...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 31. August 2008, 20:05:46
Wort für Wort oder Die Kunst, ein gutes Buch zu schreiben

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/21YPAZ2NM7L._SL500_AA180_.jpg)

[isbn]3442416647[/isbn]


Kurzbeschreibung
Talent, Leidenschaft und Disziplin - das sind laut Elizabeth George die drei Eigenschaften, ohne die eine literarische Karriere nicht denkbar ist. In diesem faszinierenden Buch beweist die Bestsellerautorin George, dass sie nicht nur über profunde Einblicke in das Handwerk des Schreibens verfügt, sondern dieses Wissen auch so anschaulich und unterhaltsam vermitteln kann, wie es nur eine große Geschichtenerzählerin zu tun vermag ...


Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 31. August 2008, 20:12:55
Durch einen Spiegel in einem dunklen Wort von Jostein Gaarder

[isbn]3446180710[/isbn]

Für die krebskranke Cecilie ist es ziemlich langweilig, die Tage im Bett zu verbringen und das auch noch ausgerechnet an Weihnachten. Glücklicherweise besucht sie seit einiger Zeit ein netter Engel namens Ariel. So genau weiß die Kleine auch nicht, ob sie an Engel glaubt, doch mit Ariel kann man ungestört nachdenken und bereden, was einem in den langen Stunden im Krankenbett so durch den Sinn geht. Und es sind die schwierigen Fragen, die das kleine Mädchen beschäftigen: Wer bin ich? Woraus besteht die Seele? Gibt es Gott?

Das Gespräch zwischen Cecilie und Ariel führt zu einer wunderbaren Begegnung zwischen Himmel und Erde und Cecilie versucht, Ariel einige seiner himmlischen Geheimnisse abzuluchsen. Für Ariel sind im Gegenzug dazu alle menschlichen Empfindungen fremd. Er kann sich Schmerzen oder Kälte partout nicht vorstellen. Mühsam macht sich Cecilie ans Erklären, und zusammen gelingen den beiden ganz treffliche Vergleiche: "Aber das muß doch ein typisch 'kaltes' Gefühl sein, vor allem, wenn ihr in den Schnee fallt. Habt ihr dann nicht am ganzen Körper so einen Gänsehautgeschmack wie starke Pfefferminze?"
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 31. August 2008, 20:16:53
Der Spiegel im Spiegel: Ein Labyrinth

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/41QJXGN2EYL._SL500_AA240_.jpg)

[isbn]3423135034[/isbn]


Kurzbeschreibung
»Auch ich bin nur ein Traum. « - Dreißig Visionen Michael Endes mit achtzehn Zeichnungen seines Vaters strahlen ihre magischen Kräfte aus. Wer sich den Traumvisionen Michael Endes öffnet, wird sich ihrem Zauber und ihrer Anziehungskraft nicht entziehen können. Ganz im Sinne einer meditativen Kunst sucht Ende das Bild jenseits des Bildes und stellt damit sinnstiftende Bezüge her.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 31. August 2008, 20:33:14
Hey Xandi,
Wort für Wort oder Die Kunst, ein gutes Buch zu schreiben

Das Buch hab ich, Du auch? - Wenn ja, haste darin schon was gelesen?

Fragende Grüsse, :winken:
Hans
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 31. August 2008, 20:38:10
Hallo Hans!

Nein, ich hab es nicht. Aber nachdem ich ja nicht Bücher nehmen muß, die ich im Regal habe (so wie ich anfangs dachte), schau ich jetzt
nur mehr auf Titel, die lang sind, damit viel Auswahl bleibt beim Weitermachen.

Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 31. August 2008, 20:38:23
Der Spiegel der Königin von Nina Blazon


[isbn]3473582654[/isbn]

Süddeutsche Zeitung, 3. Februar 2006, Roswitha Budeus-Budde
"Es ist die besondere Mischung, die diesen historischen Abenteuerroman zu einem fesselnd erzählten Zeitzeugnis des 17. Jahrhundert macht. Zwei junge Frauen stehen im Mittelpunkt, (... ) die schwedische Königin Kristina und das Küchenmädchen Elin, verschrieen als Hurenkind. (...) Die Figur der Kristina ist sorgfältig recherchiert und wird durch die zahlreichen Zitate aus ihren Tagebüchern sehr plastisch. Doch um diese Zeit als fesselnden, historischen Abenteuerroman zu erzählen, setzt ihr die Autorin die fiktionale Gestalt der Elin gegenüber. Temperamentvoll, mutig und intelligent meistert sie ihren schwierigen Aufstieg. Bunt wie ein historischer Bilderbogen, unterhaltsam und spannend gestaltet sich ihr Schicksal." -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 31. August 2008, 21:00:19
Hallo Xandi,

Hallo Hans!

Nein, ich hab es nicht.

Schade. Da sind nämlich ein paar Beispiele für indirekte Charakterbeschreibungen drin, von denen ich gern wissen würde, ob Du (oder wer das Buch sonst hat) denen so zustimmen würdest.

Ansosten war Uschi mal wieder schneller mit einem weiteren Buch in der Kette... - Ich hätte sonst den "Spiegel des Mondes" von Kristen Britain hier angehängt.


:winken:
Hans



P.S. Aber da fällt mir gerade was ein:

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/512ABB1JCEL._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]3453133633[/isbn]

Kurzbeschreibung
In einem Winkel der Zauberschule entdeckt Prinz Talis ein Buch mit magischen Anleitungen. Er erfährt, daß es unberechenbare Kräfte birgt und seinen Meister einstmals zur Geburt einer reißenden Bestie verführte. Aber es ist bereits zu spät, und Talis gerät in den Bann der Königin des Waldes, die seine Fähigkeiten mißbraucht. Talis wäre allerdings kein magischer Meisterschüler, wenn er sich nicht zu helfen wüßte.


Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Meike am 31. August 2008, 21:09:58
Hallo,

Die Schwester der Königin
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51XEVJV3QNL._SL500_AA240_.jpg)
Mary Boleyn wird mit vierzehn die Geliebte des Königs Henry VIII. Als inoffizielle Herrscherin muß sie jedoch erkennen, daß sie nur ein Spielball in den Machtplänen ihrer Familie ist. Denn weder Korruption, Ehebruch oder Mord können den Aufstieg der neuen Favoritin, ihrer Schwester Anne, aufhalten. Aber das wichtigste für Henry VIII. ist ein Thronfolger ..
[isbn]3746622255[/isbn]

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 31. August 2008, 21:53:10
Schade. Da sind nämlich ein paar Beispiele für indirekte Charakterbeschreibungen drin, von denen ich gern wissen würde, ob Du (oder wer das Buch sonst hat) denen so zustimmen würdest.

Ich habe es. Aber es steht hier ungelesen herum.  :rotwerd:
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 01. September 2008, 00:11:29
Okay, falls es noch jemand hat: Kapitel 2, Seite 34ff. Die zitierte Szene aus dem Roman Die Krone des Kolumbus.

:winken:
Hans
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 01. September 2008, 10:34:15
Beim Leben meiner Schwester – Jodi Picoult

[isbn]3492047424[/isbn]

Kurzbeschreibung
Die Entscheidung ist ihr schwergefallen, unendlich schwer. Die allerwenigsten Menschen müssen sie jemals treffen. Doch als Anna Fitzgerald dreizehn Jahre alt ist, kann sie es nicht mehr ertragen. Längst weiß sie nicht mehr, wie viele Operationen sie über sich hat ergehen lassen müssen. Anna, so scheint es ihr selbst, ist nur zu einem Zweck geboren worden – ihrer leukämiekranken Schwester Kate das Leben zu retten. Immer wieder. Nie hat sie diese Rolle angezweifelt, bis heute: Wie jeder Teenager aber beginnt Anna sich nun zu fragen, wer sie eigentlich ist. Ob sie ohne Kate eine eigene Persönlichkeit wäre? Ob Sara und Brian, ihre Eltern, jemals einen eigenständigen Menschen in ihr gesehen haben? Anna weiß es nicht. Und sie beschließt, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen – ein Anwalt soll dafür sorgen, daß sie ihren Körper nie mehr für Kate zur Verfügung stellen muß.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 01. September 2008, 12:47:38
Nora Roberts - Im Sturm des Lebens


[isbn]3453870255[/isbn]

Kurzbeschreibung
Sophia Giambelli ist stolz auf ihre Familie und ihren Job als PR-Dame des Familien-Weinguts. Nun muss sie sich an die Veränderungen durch die Kooperation mit dem Gut der MacMillans einstellen. Die Arbeit mit Tyler ist gekennzeichnet von starker Anziehung und beruflicher Rivalität. Doch am Ende der Saison geht es um weit mehr: um Sabotage und Überleben.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 01. September 2008, 16:27:44
Sturm der Dämonen – Rachel Caine

[isbn]3865520650[/isbn]

Pressestimmen
»Der 1. Teil der "Weather Warden"-Serie zeichnet sich durch witzige Dialoge, rasante Action und ein innovaties Thema aus. Unterhaltsames Lesefutter.« (ekz.bibliotheksservice:)

Kurzbeschreibung
Band 1 der neuen US-Serie Weather Warden Ich heiße Joanne Baldwin und ich hüte den Wind. Ich gehöre zu den Wetterwächtern. Wir hindern Mutter Natur daran, noch launischer und zerstörerischer zu werden, als sie ohnehin schon ist. Mithilfe von gefangenen Dschinns bekämpfen wir Erdbeben, Orkane, Vulkanausbrüche, Überflutungen und andere Katastrophen. Ich war gut in meinem Job, richtig gut - bis mir mein Boss Bad Bob , um seinen eigenen Hintern zu retten, einen Dämon auf den Hals hetzte. Eigentlich mein sicherer Tod, aber so jung wollte ich nun wirklich noch nicht den Löffel abgeben. Meine einzige Chance schien es zu sein, die tickende Zeitbombe in mir auf einen Dschinn zu übertragen. Ich sprang also in meinen aufgemotzten Mustang und gab Vollgas. Doch die wütende Sippe der Wetterwächter will meinen Tod - seither bin ich auf der Flucht, rase quer durch Amerika und hinter mir her tobt ein gewaltiger Sturm ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 01. September 2008, 19:15:51
Dämliche Dämonen

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/410JzjUirOL._SL500_AA240_.jpg)

[isbn]3764530065[/isbn]

Kurzbeschreibung
Hüte Dich vor dunklen Ecken! Schöner Wohnen mit Dämonen

Ein Buch wie eine Achterbahnfahrt: irrsinnig witzig, wunderbar gruselig und voll unerwarteter Drehungen und Wendungen. Und kaum ist es vorüber, möchte man gleich noch mal von vorne beginnen! Nathan Grimlock hat von seinem Pflegevater eine undankbare Aufgabe geerbt: Er muss ein Haus voller Dämonen hüten und verhindern, dass seine nervtötenden Schützlinge überall Chaos verbreiten - vor allem das TIER, das tief unten im Keller haust, darf auf keinen Fall entkommen! Eines Tages jedoch geschieht die Katastrophe: das TIER bricht aus. Und es hat großen Hunger auf Menschenfleisch. Doch als ob das nicht schon schlimm genug wäre, halten es ein paar der Dämonen für Ehrensache, Nathan zu helfen, das Monster wieder einzufangen - ob ihr Hüter es nun will oder nicht ... Ein unglaublich rasantes Lesevergnügen - mit einem liebenswerten jungen Helden und einem Haufen urkomischer Quälgeister! Bereits vor Erscheinen des Buches sicherte sich die 20th Century Fox die Filmrechte.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 01. September 2008, 20:12:18
Also, ich find's ja eigentlich besser, wenn man sich immer ein anderes Stichwort aus dem Titel pickt als der Vorgänger, aber jetzt muss ich doch bei den Dämonen bleiben, weil es zu gut passt. Und weil ich irgendwas von dem Buch haben will, das ich schon vor einem Monat vorbestellt hab und jetzt erscheint's erst im Dezember.  :meckern:

Dämon wider Willen von Karl-Heinz Witzko

[isbn]3492291783[/isbn]

Kurzbeschreibung
Nachdem die Freien Länder die Höllenkrieger in der entscheidenden Schlacht geschlagen haben, setzen die Sieger den Feinden nach und erobern die Hölle, um sich selbst dort niederzulassen. Doch sie ahnen nicht, dass ausgerechnet aus dieser Gegend Zauberer seit Urzeiten ihre Dämonen beschwören. Und schon müssen die Siedler Dämonendienste antreten: Seelen besetzen, in Séancen auftauchen, Menschen quälen. Dabei geraten sie in höchste Gewissensnöte und kämpfen sich durch absurde Situationen, um in ihr altes Leben zurückzugelangen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 01. September 2008, 20:23:06
Wider Willen im Paradies: Deutsche Schriftsteller im Exil in Sanary-sur-Mer

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51D1FJRF0EL._SL500_AA240_.jpg)

[isbn]3746680247[/isbn]

Da gibts bei amazon keinen Inhalt dazu. Sorry

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 01. September 2008, 20:40:35
Das kommt jetzt bestimmt, dann kann ich's auch gleich machen:

Affäre im Paradies von Nora Roberts

[isbn]3899412826[/isbn]

Kurzbeschreibung
Wie gefährlich ihre Recherchen im Mordfall Trulane sind, erkennt die schöne Reporterin Laurel fast zu spät. Jemand schickt ihr eine Schlange, deren Gift innerhalb von Sekunden töten kann – eine unmissverständliche Drohung. Zudem kommt sie bei ihren Nachforschungen ihrem schärfsten Rivalen in die Quere: Verbrechensstorys fallen eigentlich ins Ressort ihres Kollegen Matthew Bates. Doch er hat eigene Gründe, der attraktiven Laurel ihre Neugier zu verzeihen. Und während sie im heißen New Orleans gemeinsam recherchieren, wird aus ihrer Feindschaft eine leidenschaftliche Affäre – und daraus eine Bewährungsprobe auf Leben und Tod ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 01. September 2008, 20:58:45
:hmschild: Die Affäre Semmeling von Dieter Wedel
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51V71E6XQ3L._SL500_AA240_.jpg)

Keine Kurzbeschreibung vorhanden.

:winken:
Hans
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Meike am 01. September 2008, 21:58:47
Hallo,

Linda Howard: Riskante Affären
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/21Q0TCqEDEL._SL500_AA180_.jpg)
Das einsame Strandhaus - Völlig zurückgezogen lebt Rachel in einem Strandhaus am Meer, um so über einen schweren Verlust hinwegzukommen. Doch dann findet sie eines Tages einen bewusstlosen Mann am Strand. Sie bringt ihn ins Haus - und entdeckt seine Schusswunden! Wem hat sie das Leben gerettet? Einem Drogenschmuggler? Einem Agenten? Oder dem Mann, der ihr bestimmt ist? Zweimal Himmel und zurück - Michelle ahnt, dass es falsch war, sich von den aufregenden Küssen des attraktiven John verführen zu lassen. Jetzt wird ein Mordanschlag auf ihn verübt, und Michelle vermutet ihren brutalen Exmann dahinter. Muss sie immer mit seinem Schatten leben - und wird niemals wieder den Himmel spüren, wenn John sie in seinen Armen hält?
[isbn]3899413504[/isbn]

Ups, oder gilt Affären nei Affäre nicht? Wenn nicht, sorry, dann überspringt mich  :hau:
Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 02. September 2008, 07:49:55
Cherry Adair - Riskante Küsse



[isbn]3442357578[/isbn]

Kurzbeschreibung
Auf Paradise Island soll ihr größter Wunsch in Erfüllung gehen: zum ersten Mal ihren Vater in die Arme zu schließen. Stattdessen jedoch fällt die junge, bildhübsche Tally Cruise gleich nach ihrer Ankunft fast einem Anschlag zum Opfer - tauchte da nicht dieser überaus attraktive, aber reichlich mysteriöse Michael Wright auf, um sie in letzter Sekunde zu retten. Michael allerdings kennt nur das Verlangen nach Rache, Rache an Tallys Vater! Mit dessen unwiderstehlicher Tochter und seinen eigenen, völlig deplatzierten Gefühlen hat er aber nicht gerechnet ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 02. September 2008, 10:57:45
Riskante Nächte – Amanda Quick

[isbn]3442367905[/isbn]

Kurzbeschreibung
Sinnlich, spannend und humorvoll
Louisa Bryce ist wie vom Donner gerührt: Als sie sich heimlich durch das Herrenhaus von Mr. Hastings schleicht, wird sie plötzlich von Anthony Stalbridge gepackt und - leidenschaftlich geküsst! Was als gewagtes Ablenkungsmanöver beginnt, entwickelt sich zu einer Passion. Und Louisa und Anthony teilen bald weit mehr als nur den gemeinsamen Feind
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 02. September 2008, 11:21:04
Eloisa James - Heiße Nächte der Leidenschaft


[isbn]3548268978[/isbn]

Kurzbeschreibung
England, 19. Jahrhundert: Lady Sophie York gilt als der Star der Londoner Gesellschaft. Sie, die Tochter des Marquis von Brandenburg, ist nicht nur schön, sondern auch klug und reich. Die begehrtesten Junggesellen der Stadt reißen sich um sie doch sie liebt nur einen: den gutaussehenden Lebemann Patrick Foakes. Da sie aber auf keinen Fall einen Schürzenjäger heiraten will, weist sie ihn ab. Stattdessen nimmt sie den Antrag seines langweiligen Freundes Lord Slaslow an. Patrick ist tief verletzt, denn auch er liebt Sophie. Als Slaslow ihn bittet, eine Brautentführung zu inszenieren, wittert Patrick eine zweite Chance.

Zweiter Teil einer Trilogie. Hat mir sehr gut gefallen. Vielleicht ein Tipp für LiRo-Leser.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 02. September 2008, 20:02:28
Heiße Liebe zum Dessert

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/41fupzKRXTL._SL500_AA240_.jpg)

[isbn]3442467098[/isbn]

Kurzbeschreibung
Eine unwiderstehlich freche Mischung aus Romantik und Spannung

Als die Küchenkolumnistin Agnes beim Kuchenbacken von einem Hundeentführer gestört wird, macht sie kurzen Prozess und brät dem unliebsamen Gast eins mit ihrer Teflonpfanne über. Dieser erwacht zwar nach einem kurzen K.o., stürzt jedoch - und stirbt. Eine Leiche in ihrer Küche ist natürlich das Letzte, was Agnes gebrauchen kann. Doch Gott sei Dank naht Shane, der von ihrem Onkel geschickt wurde, um ihr zu helfen. Bald haben Shane und Agnes alle Hände voll zu tun mit Gangstern, Flamingos, Körperverletzungen, Schwiegermüttern und - am gefährlichsten von allem - mit sich selbst ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 02. September 2008, 20:36:25
Heiß glüht mein Hass – Karen Rose


[isbn]3426638169[/isbn]

Kurzbeschreibung
Was war das? Da! Da war es schon wieder, dieses unheimliche Geräusch ... Zu spät erkennt die Studentin Caitlin, dass ihr Leben in Gefahr ist - wenig später verschlingen Flammen ihren toten Körper ... Sie ist nicht das erste Opfer jenes Mörders, der in Chicago wütet und seine Taten dann durch Brandanschläge zu vertuschen sucht. Um ihn zu fassen, muss Detective Mia Mitchell mit dem eigenwilligen Brandexperten Reed Solliday zusammenarbeiten. Als der Killer Mia auf seine Todesliste setzt, ist Reed ihre einzige Hoffnung ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 03. September 2008, 07:32:49
Linda Howard - Auch Engel mögen's heiß

[isbn]3442357780[/isbn]

Kurzbeschreibung
Am Morgen ihres 34. Geburtstags beschließt Daisy Minor, Bibliothekarin in einem öden Nest und so sexy gekleidet wie ein Wörterbuch, ihr Leben umzukrempeln. Sie zieht bei ihrer Mutter aus und legt sich unter der stilkundigen Beratung ihres schwulen Freundes Todd ein neues Styling zu. Ab diesem Zeitpunkt ist keine Diskothek mehr vor ihr sicher - und die Männer liegen ihr zu Füßen. Nachdem Daisy eines Nachts auf dem Heimweg Zeugin eines Verbrechens wird, schwebt sie in Gefahr, selbst ermordet zu werden. Zum Glück ist da Polizeichef Jack Russo, der Daisy schon vor ihrer Verwandlung zum Partygirl äußerst anziehend fand ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 03. September 2008, 09:58:45
Küß mich, Engel von Susan Elizabeth Phillips
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51WG09BKBDL._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]
3442350662[/isbn]

Kurzbeschreibung
Eine arrangierte Ehe in unserer Zeit? Was hat Daisy, dieser verwöhnte, aber niedliche Wirrkopf verbrochen, daß sie zwischen Gefängnis und der vom Vater gestifteten Ehe wählen muß? Der attraktive Alex Markov hat nicht die geringste Lust, sich auf die Champagner-Allüren seiner neuen Ehefrau einzulassen, und verschleppt sie aus der hohen Gesellschaft in einen heruntergekommenen Wanderzirkus. Alex ahnt nicht, daß er in Daisy eine ebenbürtige Partnerin gefunden hat - denn sie ist genauso dickköpfig wie er..
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 03. September 2008, 10:05:47
Carly Phillips - Küss mich Kleiner!

[isbn]3453580435[/isbn]

Kurzbeschreibung
Auf der Suche nach ihrer verschwundenen Zwillingsschwester Zoe trifft die Psychologin Ariana Costas den attraktiven Quinn Donovan. Lange weiß sie nicht, dass er und Zoe als Undercoveragenten fürs FBI arbeiten. Ari und Quinn verlieben sich ineinander und suchen gemeinsam nach Zoe. Wurde sie entführt oder ist sie einer Verschwörung zum Opfer gefallen?

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 03. September 2008, 12:24:01
Der kleine Nick und die Ferien von René Goscinny

[isbn]3257235429[/isbn]

Kurzbeschreibung
Natürlich freut sich jedes Kind über die Ferien. Endlich keine Schule und eine Menge Zeit für Streiche, die die Ferien erst richtig schön machen, aber leider die Eltern an den Rand des Nervenzusammenbruchs bringen. Doch diesmal kommt es für den kleinen Nick anders: denn Nick soll ohne die Eltern in ein Ferienlager.

-Blöde Kurzbeschreibung. Kein Mensch würde denken, dass das so wunderbare lustige und wahre Geschichten eines kleinen Lausers sind.  :gr:
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 03. September 2008, 12:28:12
Jane Graves - Kleine Lügen, große Liebe

[isbn]3442363543[/isbn]

Kurzbeschreibung
Eigentlich kann die junge Sandy DeMarco solche karrieregeilen und mitleidlosen Anwälte wie Ethan Millner nicht ausstehen. Doch jetzt ist Sandy auf seine Hilfe angewiesen, denn einer ihrer Freunde ist unschuldig des Mordes angeklagt. Zunächst ist auch Ethan alles andere als begeistert von der temperamentvollen Sandy. Aber dann entflammt zwischen den beiden ein wahres Feuer der Leidenschaft - das nicht einmal abkühlt, als sie selbst in das Visier des Killers geraten ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 03. September 2008, 16:45:36
Herrin der Lüge – Kai Meyer

[isbn]3785722613[/isbn]

Kurzbeschreibung
Frühjahr 1210. Der Bürgerkrieg hat das Land verheert, und ein Raunen geistert durch Dörfer und Burgen: Eine neue Heilige predigt den Kreuzzug gegen die Ungläubigen - doch nur Frauen sollen ihr folgen, unberührt und jung. Die Menschen nennen sie die Magdalena, aber in Wahrheit steckt im Gewand der Predigerin die junge Gauklerin Saga. Von der skrupellosen Gräfin Violante von Lerch in diese Rolle gezwungen, besitzt Saga ein besonderes Talent: Sie ist die beste Lügnerin der Welt. Was immer sie behauptet - die Menschen müssen ihr glauben. Während Saga mit tausenden Anhängerinnen gen Jerusalem zieht, macht sich ihr Zwillingsbruder Faun auf, sie aus den Fängen der Gräfin zu befreien. Gemeinsam mit der Herumtreiberin Tiessa folgt er dem Kreuzzug der Jungfrauen durch ein verwüstetes Europa, über das Mittelmeer bis ins Heilige Land. Nicht nur Gräfin Violante, auch der mächtige Templerorden, Papst Innozenz und sogar der Kaiser - ein jeder hat eigene mitleidlose Gründe, den Krieg der Jungfrauen gegen die Ungläubigen zu entfachen. Und Saga erkennt: Wenn es ihr nicht gelingt, ihre eigene Schwäche zu besiegen, wird sie fünftausend Unschuldige geradewegs in die Hölle führen.
Als die Stunde der Entscheidung naht, steht Saga vor der größten Aufgabe ihres Lebens. Gemeinsam mit Faun und Tiessa kommt sie einer monströsen Verschwörungen auf die Spur - der Lüge im Herzen der Christenheit!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 03. September 2008, 16:49:43
Auf die Gefahr hin, dass mir amazon jetzt wieder komisches Zeug empfielt, weil ich da draufgeklickt hab, aber das muss jetzt sein:

Wie man eine Herrin findet: Rat-Schläge für den passiven Mann von Lilith of Dandelion

[isbn]3931406296[/isbn]

Kurzbeschreibung
Sie leiden darunter, daß sie nicht leiden dürfen. Auf jeder Party trifft man so viele einsame Männer auf der vergeblichen Suche nach einer Domina. Sollte denn nicht jeder Topf einen Deckel finden? Vergebliche Suche rüttelt am Selbstwertgefühl, und das ist keine geile Demütigung, sondern eine reale. Lange Erfahrung auf der dominanten Seite und Bedauern über den Frust bei den passiven Männern hat die Autorin dazu veranlaßt, diesen Ratgeber zu schreiben. Ihre Thesen sind teilweise überraschend und können neue Wege weisen, eine passende Partnerin zu finden.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 03. September 2008, 20:12:22
Wer das Paradies nur finden will  von Linda L. Miller
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/21766RB9PSL._SL500_AA140_.jpg)
[isbn]
340418100X[/isbn]

Adam - ältester Bruder trägt ein schweres Geheimnis mit sich herum. Er ist Arzt mit eigener Praxis und nachdem er den Schock überstanden hat, dass der Aushilfsarzt Banner O'Brian eine Frau ist, nimmt er sie mit zu seinen Visiten und findet allmählich Gefallen an ihr. Ihr Temprament und seines geraten öfter aneinander und letztendlich heiratet er sie, aber bis dahin kennt sie immer noch nicht sein Geheimnis, das die ganze Familie beschäftigt.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 03. September 2008, 20:42:11
Das eiskalte Paradies: Ein Mädchen bei den Zeugen Jehovas

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/414ZER7QXYL._SL500_AA240_.jpg)

[isbn]3596804205[/isbn]

Kurzbeschreibung
Hannah ist 15 Jahre alt und Zeugin Jehovas. Früher fühlte sie sich geborgen in ihrer Religionsgemeinschaft. Doch jetzt verspürt sie den Wunsch auszubrechen, normal zu sein wie die anderen auch. Hannah fordert ihre Freiheit ein. Und plötzlich werden die Grenzen ihrer einst so behüteten Welt zu unüberwindbaren Mauern. Erst die Liebe zu Paul gibt ihr Mut für den Schritt in eine andere Welt ...

Hannahs erschütternde Geschichte ist tatsächlich passiert. Die Autorin Jana Frey hat sie nach langen Interwies mit der echten Hannah aufgeschrieben. Entstanden ist ein ergreifendes und ehrliches Dokument.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 03. September 2008, 20:55:11


Es tut sich was im Paradies  -  Mary Scott
(http://g-ecx.images-amazon.com/images/G/03/ciu/25/98/8c54c27a02a06895bce68110._AA240_.L.jpg)
[isbn]3442007305[/isbn]

keinen Klappentexte gefunden, schreibe aus Erinnerung.

Pippa hat vom Großonkel die Bibliothek geerbt. Nun zieht sie ins neuseeländische
Hinterland und macht auf dem Land eine Leihbücherei auf. Mit ihrem altersschwachen Auto taucht sie dort auf und
Kauft sich ein kleines Häuschen. Von ihrem"Vormund" bekommt sie einen "Wachhund" geschenkt und lebt
nun dort. Sie freundet sich mit dem hiesigen Doktor an, und mit den schrulligen Bewohner der kleinen Ortschft samt
drumrum verstreuten Farmen passieren immer wieder die verrücktesten Geschichten.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 04. September 2008, 07:35:41
Heather Graham - Mörderisches Paradies

[isbn]3899414047[/isbn]

Kurzbeschreibung
Beth Andersen, Managerin in einem exklusiven Yachtclub in Miami, macht am Strand einen grauenhaften Fund: einen menschlichen Schädel. Doch noch bevor sie ihn jemanden zeigen kann, wird er beiseite geschafft. Aber Beth weiß, was sie gesehen hat, und forscht nach. Ein gefährliches Unterfangen, denn plötzlich fühlt sie sich bei jedem Schritt beobachtet. Wer will verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt? Und was hat der mysteriöse Keith Henson damit tun? Ganz offensichtlich sagt er über seine Mission in Florida nicht die Wahrheit. Dennoch wirft Beth in den warmen Nächten auf seiner Yacht alle Vorsicht über Bord ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 04. September 2008, 16:34:46
Mörderisch verliebt von Lois Greiman[/

[isbn]3442462525[/isbn]

Klappentext
"Ein unglaublich gutes Buch mit einer Menge überraschender Wendungen. Und es ist witzig. Chrissys Gedanken sind urkomisch, genauso wie die Situationen, in die sie gerät. Außerdem gibt die erotische Spannung zwischen Chrissy und Rivera dem Ganzen die nötige Würze. Greiman hat eine tolle Heldin geschaffen!"
Romantic Times über Ausziehen
"Gefährlich witziger Stoff!"
Janet Evanovich
"Lois Greiman schreibt mit spitzer Feder realistische Dialoge, durchsetzt von umwerfender Komik."
Romantic Times
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 04. September 2008, 16:47:03
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/41XXqggno1L._SL160_AA115_.jpg)
[isbn]3442365597[/isbn]

Verlieb Dich nie in einen Sportler

Kurztext

Eine romantische Komödie zum Verlieben!

Was passiert, wenn zwei Dickköpfe sich verlieben? Die Funken fliegen! Und wenn sich die beiden dann auch noch seit der Highschool kennen, eine ganze Kleinstadt ihre Liebesaffäre beobachtet und die Verwandtschaft mit hilfreichen Ratschlägen weiterhelfen will? Dann ist das Chaos vollkommen – und nur mit ein bisschen Glück entdecken Katie Fisher und Paul van Dorn, dass nur eins wirklich zählt: was ihre Herzen sagen!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 05. September 2008, 12:09:49
Sandra Brown - Verliebt in einen Fremden


[isbn]3442365198[/isbn]

Kurzbeschreibung
Eine wunderbare Nacht lang hat sich die Architektin Camille Jameson einem leidenschaftlichen Fremden hingegeben. Dann war er fort, und ihr Herz brach ... Jahre später fährt Camille nach Mississippi, um eine alte Plantage zu restaurieren. Dort trifft sie ausgerechnet auf Zack Prescott, den Fremden von einst ... Und er schwört, sie ewig zu lieben! Doch kann Camille seinen schönen Worten noch einmal vertrauen?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 05. September 2008, 19:23:40
Trau nie einem Fremden!: Angstbedingtes Verhalten bei Hunden erkennen und beheben

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/411hPl1RsOL._SL500_BO2,204,203,200_PIsitb-dp-500-arrow,TopRight,45,-64_OU03_AA240_SH20_.jpg)

[isbn]3938071524[/isbn]

Kurzbeschreibung
Zahlreiche Verhaltensprobleme bei Hunden haben ihre Ursache in Angst. Wird das falsch verstanden und "behandelt", werden die Probleme schnell schlimmer! In diesem Büchlein finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur klassischen Gegenkonditionierung, mit der Sie zahlreichen angstbedingten Problemen wirkungsvoll begegnen können – egal ob Ihr Hund Angst vor fremden Menschen, dem Staubsauger oder Männern mit Hüten hat. Hier erfahren Sie, warum es so wichtig ist, die Angst des Hundes zu behandeln und nicht nur seine Reaktion auf das Angstgefühl – und wie Sie das anstellen. In den USA hat dieses kleine Buch schon Tausenden von Hunden und ihren Haltern geholfen. Auch für Sie und Ihren Hund kann damit ein neuer Abschnitt beginnen!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 05. September 2008, 20:10:26
Ein Fremder im Haus von Patricia MacDonald


[isbn]3423245085[/isbn]

Kurzbeschreibung
Ein entführter Junge kehrt nach 10 Jahren wieder zu seiner Familie zurück, und ein Albtraum beginnt.
Vor elf Jahren wurde ihr Leben zerstört. Weil das Baby aufgewacht war, ließ Anne Lange ihren Sohn ein paar Minuten unbeaufsichtigt spielen. Als sie in den Garten zurückkam, war Paul verschwunden. Jahrelang war seine Mutter die einzige, die fest davon überzeugt war, dass ihr kleiner Sohn lebte. Und sie hat recht!
Nach über einem Jahrzehnt bringt die Polizei den Jungen zurück! Aber was ein Freudentag hätte sein sollen, wird bald zum beklemmenden Alptraum. Paul ist ein Fremder geworden. Was hat der mittlerweile Fünfzehnjährige in all den Jahren erlebt? Wer hat ihn damals entführt? Und warum verfolgt ihn der Mann, der ein Jahrzehnt lang sein Vater gewesen ist?
Annas Mann und ihre Tochter fürchten sich vor dem Fremden, nur seine Mutter versucht das schreckliche Trauma zu heilen, mit dem der Junge gelebt hat. Aber dazu muss das Geheimnis aufgeklärt werden, das sein Verschwinden von damals umgibt. Und es gibt Menschen, die wollen genau das mit allen Mitteln verhindern. Die ganze Familie gerät in Gefahr.



Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 05. September 2008, 23:34:17
James Stoddard : Das Hohe Haus
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51WVPZPKSHL._SL500_AA240_.jpg)
[isbn]340420381X[/isbn]

Kurzbeschreibung
'Das Hohe Haus' ist ein Tor zu anderen Dimensionen; und Stoddard nimmt uns auf eine unvergleichliche Reise in die Fantasy-Welten seiner Vorbilder wie C.S. Lewis und Tolkien mit.

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 08. September 2008, 07:30:58
Sandra Brown - Im Haus meines Feindes

[isbn]3442370124[/isbn]

Kurzbeschreibung
Seit Jahren ist Detective Burke Basile dem zwielichtigen Staranwalt Pinkie Duvall auf den Fersen. Als Burke einen Handlanger Duvalls mit der Pistole bedroht, löst sich ein Schuß - und trifft Burkes eigenen Kollegen. Von Schuldgefühlen gequält, quittiert Burke den Dienst und schmiedet einen wahnwitzigen Plan. Er entführt Pinkies schöne Frau Remy in die Sümpfe Louisianas. Und dort, trotz Remys Wut und Burkes Verachtung, begehen die beiden einen verhängnisvollen Fehler: In der Schwüle der Nacht vergessen sie den gemeinsamen Feind ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 08. September 2008, 21:04:09
Das Haus der Schatten von Sarah Rayne

[isbn]3442462673[/isbn]

Kurzbeschreibung
Bei einer Ausstellung ziehen die düsteren Fotos der jungen Simone Anderson den Journalisten Harry Fitzglen magisch in Bann. Und auch die Künstlerin selbst ist von einem Geheimnis umgeben. Ihre siamesische Zwillingsschwester Sonia verschwand als Baby spurlos, aber trotzdem spürt Simone täglich auf unheimliche Weise ihre Gegenwart. Alle Spuren, die Harry von Sonia findet, laufen in einem alten walisischen Waisenhaus zusammen, in dem das Leiden aller Menschen lebendig zu werden scheint, die dort einmal leben mussten ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 08. September 2008, 21:17:05
Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón

[isbn]3518458000[/isbn]

Kurzbeschreibung
Vor dem Hintergrund eines gespenstisch schimmernden Barcelona inszeniert Zafón eine dicht gewobene Spannungsgeschichte: Daniel Semperes Leben erfährt eine drastische Wende, als er die Schicksalsbahn eines geheimnisvollen Buches kreuzt. Er gerät in ein Labyrinth abenteuerlich verknüpfter Lebensläufe. Es ist, als wiederhole sich vergangene Geschichte in seinem Leben. Alle Menschen, denen Daniel begegnet, insbesondere die Frauen, in die er sich verliebt, scheinen nur Figuren in einem großen Spiel zu sein.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 08. September 2008, 21:31:26
Die mit dem Wind reitet

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51Z74KRK7JL._SL500_AA240_.jpg)

[isbn]3822505935[/isbn]

Kurzbeschreibung
Eine authentische Geschichte, poetisch und kraftvoll. Texas 1836: Nach einem brutalen Überfall auf das Haus ihrer Eltern wird die kleine Cynthia Ann Parker von Komantschen verschleppt. Das kleine Mädchen wächst bei diesem stolzen und unabhängigen Volk auf, es wird mit den Sitten und Riten vertraut gemacht und lernt, eine richtige Indianerin zu sein

Klappentext
Die mit dem Wind reitet

Lucia St.Clair-Robson

»Hinreißender Lesestoff für Kopf und Herz.« Welt am Sonntag

1836. Nach einem brutalen Überfall auf das Haus der Eltern wird die kleine Cynthia Ann Parker von Comanchen verschleppt. Das blonde, blauäugige Mädchen wächst bei ihnen wie eine Indianerin auf und erhält den Beinamen Naduah, was »Die-sich-wohl-bei-uns-fühlt« heißt. Neben Cynthias ergreifendem Schicksal schildert der Roman den zum Scheitern verurteilten Freiheitskampf der Comanchen. Es entsteht das Bild eines Stammes, der mit der Natur in Einklang lebte und Fertigkeiten besaß, die uns heute noch erstaunen. Auch die gelegentliche Härte und Grausamkeit der Comanchen wird nicht verschleiert. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Was is denn heute los??? Warum seh ich alle Bilder doppelt??? Hat mein Antibiotika Nebenwirkungen?????
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 08. September 2008, 21:40:05
Die doppelten Bilder sind mir auch schon aufgefallen, wurde das wohl schon umgeändert und wir müssen in Zukunft nur noch die ISBN eingeben?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 09. September 2008, 11:11:57
-----------
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 09. September 2008, 12:51:44
Licia Troisi   Die Drachenkämpferin 1 - Im Land des Windes

[isbn]3453532694 [/isbn]

Kurzbeschreibung
Aber die Halbwaise Nihal, die auch ihre Mutter nicht kennt, will genau das werden: ein ebenbürtiger Gegner. Zunächst für den schmächtigen Sennar, der sie zum Duell herausgefordert hat -- und der sie allein wegen seiner magischen Fähigkeiten als erster Junge überhaupt im Kampf besiegen konnte. Und ein ebenbürtiger Gegner für den Tyrannen, dessen Truppen Nihals Wohnsitz zerstören und ihren Vater vor ihren Augen ermorden. Nihal, inzwischen bei Soana in der Lehre, schwört Rache: Sie macht sich, mit neuen Kräften ausgestattet, auf den Weg, um sich dem Orden der Drachenritter, einer Rebelleneinheit, anzuschließen -- und das, obwohl die Drachenritter noch nie ein Mädchen aufgenommen haben. Auf ihrem Weg erfährt sie, was Sennar meinte, als er sie zum Duell herausgefordert hat: Bisher hat Nihal mit ihren Freunden nur Krieg gespielt. Aber das hier ist bittere Wirklichkeit. Und Nihal muss erst noch herausfinden, wofür sie kämpft ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 10. September 2008, 10:47:36
Das geheime Handbuch der Drachenkunde. Eine Anleitung für den Umgang mit Drachen

[isbn]3760748449[/isbn]

Kurzbeschreibung
Mit Hilfe dieses Handbuchs kann man sich in das Studium der Drachenkunde vertiefen und viele Eigenheiten dieser fantastischen Wesen kennen lernen.
Dieses alte Drachenhandbuch wurde in einem verstaubten Antiquariat wieder entdeckt. Es ergänzt unseren Bestseller "Expedition in die geheime Welt der Drachen" optimal, vertieft die Kenntnisse über die fantastischen Wesen und bietet die Möglichkeit, mit wunderschönen Stickern die Drachen überall dort zu platzieren, wo man sie stets sehen möchte. Legendär!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 10. September 2008, 11:18:03
Nora Roberts - Die Donovans III - Das geheime Amulett

[isbn]978-3899412901[/isbn]

Kurzbeschreibung
Ana Donovan findet ihren neuen Nachbarn Boone Sawyer sehr sympathisch und seine kleine Tochter Jessie einfach süß. Trotzdem hat sie nicht vor, ihm ihr größtes Geheimnis zu verraten: Sie besitzt übersinnliche Fähigkeiten. Doch je häufiger sie Boone sieht, desto stärker fühlt sie sich zu ihm hingezogen, und ihm scheint es genauso zu gehen: Als er sie eines Nachts bei der Kräuterernte im Mondschein überrascht, kommt es zu einem leidenschaftlichen Kuss. Ana weiß, dass es eine Frage der Zeit ist, bis sie ihre magische Gabe nicht länger vor ihm verbergen kann. Dieser Moment ist gekommen, als Jessie einen schweren Unfall hat und nur Ana sie vor dem Tod retten kann ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 10. September 2008, 18:06:35
Das Amulett der Seherin von Susanne Kraus

[isbn]3404159144[/isbn]

Kurzbeschreibung

Sachsen, 747 n. Chr. Bei einer heidnischen Feier werden nahe der sächsischen Eresburg zwei Säuglinge gefunden. Niemand kann sich erklären, woher die Zwillinge, Ava und Walram, stammen. Auch die Seherin Veleda nicht, die fortan für die Kinder sorgt. Als 25 Jahre später die Truppen Karls des Großen in Sachsen einfallen, ist es an Ava und Walram, die Eresburg zu verteidigen. Doch Karls Truppen sind den Sachsen überlegen. Als Karl die Eresburg einnimmt, gerät Ava in Gefangenschaft, und Walram gelingt es zu fliehen. Eine abenteuerliche Reise durch das von Schlachten und religiösem Wahn gebeutelte frühe Mittelalter beginnt ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 11. September 2008, 08:00:51
Jules Watson - Das keltische Amulett

[isbn]3442361303[/isbn]

Kurzbeschreibung
Rhiann und Eremon - erst einte sie nur ihr Freiheitskampf gegen die Römer, doch längst haben die keltische Prinzessin und der irische Krieger ihre tiefe Liebe zueinander entdeckt. Doch mit der schottischen Unabhängigkeit steht es nicht zum Besten, der römische Oberbefehlshaber Agricola greift immer härter durch. Während Eremon unermüdlich versucht, neue Allianzen zwischen den keltischen Stämmen zu schmieden, hofft Rhiann auf Unterstützung für ihr Land durch die druidischen Priesterinnen. Nur um immer wieder an Verrat, Intrigen und Habgier zu scheitern. Doch es gibt auch Hoffnung: Rhiann ist schwanger - und eine Prophezeiung besagt, dass dereinst aus ihrem Geschlecht jener Herrscher stammen wird, der Schottland in die Freiheit führt ..
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 11. September 2008, 22:54:43
Celtic Design - Gesamtausgabe: Handbuch der keltischen Spiralmuster, Flechtmuster, Tiermuster und Buchstaben von Aidan Meehan

[isbn]3866630115[/isbn]

Kurzbeschreibung
Celtic Design - Gesamtausgabe vereint die Einzelausgaben von "Handbuch für Einsteiger", "Keltische Spiralmuster", "Keltische Flechtmuster", "Keltische Tiermuster" und "Keltische Buchstaben" zu einem großen Werk. Dieses Praxisbuch vermittelt dem Leser profunde Kenntnisse über den reichen Schatz keltischer Symbole und Motive. Gleichzeitig inspiriert es, eigene keltische Motive zu gestalten. Zudem erfahren wir von Aidan Meehan fundiertes Wissen über den heidnischen wie christlichen Hintergrund der gezeigten Symbolik. Übersichtlich wird Schritt für Schritt das Entstehen eines Knotenmusters, Tiersymbols oder graphisch gestalteter Initialen erklärt. Meehan gibt detaillierte Anweisungen und praktische Tips, wie wir diese reichhaltige Tradition in unser modernes Leben integrieren und für zeitgemäßes Handwerk und Design nutzen können. Ca. 1.700 s/w-Abbildungen!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 11. September 2008, 23:04:41
Wie die Tiere von Wolf Haas

[isbn]3499233312[/isbn]

Kurzbeschreibung

Der beste Freund des Hundes ist der Pensionist - und das Kleinkind sein natürlicher Feind. Aber müssen militante Mütter die Vierbeiner deshalb gleich mit präparierten Keksen ermorden? Privatdetektiv Brenner zweifelt daran, als er die Fährte des Hundemörders aufnimmt. Doch Mensch und Hund haben in diesem Fall auch etwas gemeinsam, denn plötzlich sterben nicht nur die treuen Vierbeiner.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 12. September 2008, 15:40:28
Tiere wie sie sehen, hören und fühlen

[isbn]9783788604202[/isbn]

Kurzbeschreibung
Warum sehen Insekten schneller als der Mensch? Wie hören Tiere? Wo haben Fische ihren Tastsinn? Tiere verfügen über einige höchst erstaunliche Wahrnehmungsmöglichkeiten, die wir Menschen nicht haben. Der Band behandelt ausführlich Sehen, Hören, Schmecken, Riechen und Tasten, bevor es um Infrarot und Ultraschallwahrnehmung, sowie elektrische und magnetische Sinne geht.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 12. September 2008, 15:58:12
Ooh, schönes Cover...  :ausrast:

Weil deine Augen ihn nicht sehen von Mary Higgins Clark

[isbn]3453432843[/isbn]

Kurzbeschreibung
Kein Laut drang aus dem Kinderzimmer ...

Für Margaret Frawley wird der schlimmste Albtraum wahr: Skrupellose Erpresser entführen ihre dreijährigen Zwillingstöchter. Nach einer dramatischen Geldübergabe kommt eine Tochter frei, die andere aber sei gestorben, heißt es. Doch Margaret will nicht an den Tod ihres Kindes glauben. Margaret Frawley ist mit ihrem Mann Steve auf einem Empfang, als das Schreckliche passiert: Zwei Männer dringen in ihr Haus ein, schlagen die Babysitterin nieder und rauben die Zwillingstöchter des Paares. Auf dem Kinderbettchen hinterlassen sie eine Lösegeldforderung über eine immens hohe Summe. Die Polizei tappt komplett im Dunkeln, aber es gibt einen Lichtblick: Die Eltern schaffen es tatsächlich, acht Millionen Dollar zusammenzubekommen. Vor Angst nahe am Nervenzusammenbruch wartet Margaret auf die Übergabe, doch nur ein Zwilling, Kelly, kehrt zurück. Die andere Tochter sei erkrankt und gestorben, lassen die Entführer wissen. Margaret ist hin und her gerissen zwischen Freude über Kellys Rückkehr und Verzweiflung über Kathys Tod. Doch mitten im Gedenkgottesdienst fängt Kelly zum ersten Mal seit ihrer Heimkehr wieder zu sprechen an: »Kathy hat so Angst vor der Frau! Mami, du musst sie auch heimholen.«
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 12. September 2008, 16:08:27
Istanbul sehen und sterben: Kommissar Özakins zweiter Fall von Hülya Özkan

[isbn]3453351452[/isbn]

Kurzbeschreibung
Türkisch für Fortgeschrittene: Ein Fall für Kommissar Özakin
Eine Tote in der Zisterne Yerebatan Sarayi - keine Papiere, keine Zeugen. Kurz darauf meldet sich ein Jugendfreund bei Kommissar Özakin: Seine Nachbarin, eine Deutsche, sei verschwunden. Tatsächlich passt die Beschreibung der Toten auf die verschwundene Ausländerin. Doch niemand scheint Genaueres über die Frau zu wissen - außer, dass sie als Reisebegleiterin gearbeitet hat. Als dann auch noch eine deutsche Journalistin unangenehme Fragen stellt, muss Özakin schnell handeln. Die einzige Spur führt ins Touristenmekka Alanya und von dort zu illegalen Geschäften, bei denen es um viel Geld geht ...
Was Commissario Brunnetti für Venedig ist, ist Kommissar Özakin für Istanbul.

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 12. September 2008, 18:10:02
Sterben sollst du für dein Glück von Sabatina James

[isbn]978-3426779125 [/isbn]

Kurzbeschreibung
Sabatina wächst als muslimisches Kind in einem kleinen österreichischen Dorf auf. Mit 16 schicken ihre Eltern sie in eine Koran-Schule nach Pakistan. Dort wird Sabatina geschlagen und misshandelt. Als sie auch noch gegen ihren Willen heiraten soll, flieht sie und kehrt nach Europa zurück.
Doch auch dort trifft Sabatina die harte Antwort des Islam: Ihre Familie kündigt an, sie zu töten. Nun muss Sabatina sich verstecken.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 15. September 2008, 12:53:27
Nora Roberts - Fänger des Glücks

[isbn]3899413881[/isbn]
Kurzbeschreibung
Die aparte Brooke Gordon kennt die Spieregeln des Lebens: Viel Arbeit, keine Männer. So einfach ihr Erfolgsrezept ist, so konsequent verfolgt sie es. Doch dann muss sie mit dem Baseballstar Parks Jones einen Werbespot drehen. Parks, lässig, sportlich und heftig umschwärmt, steht für all das, was Brooke seit Jahren vermeidet: die Liebe als einem Spiel, das keine Regeln kennt. Noch versucht sie, sich den gefährlichen Reizen zu entziehen, verliert sich aber mehr und mehr im Strudel ihrer Gefühle - und in Parks, einen Mann, der nur eins kennt: den Sieg!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 15. September 2008, 14:02:50
Der Fänger im Roggen von Jerome D. Salinger

[isbn]3499235390[/isbn]

Kurzbeschreibung
Holden ist ein ganz normaler amerikanischer Jugendlicher, der Schulstreß hat und schließlich vom Internat fliegt. Nebenbei liest er gerne Bücher und macht die ersten Erfahrungen mit der Liebe.
Ein amüsant zu lesender Roman über das Erwachsenwerden.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 15. September 2008, 19:55:09
Im Tal der Lügen von Ricarda Martin

[isbn]9783426639733[/isbn]

Kurzbeschreibung
Cornwall, 1856. Lorna und Cathy, Nachbarskinder aus ärmlichen Verhältnissen, sind beste Freundinnen und glauben, dass nichts sie trennen kann. Dann zieht Cathy als Hausmädchen auf einen herrschaftlichen Besitz und überrascht ihre Freundin mit der Nachricht, dass sie ihren Dienstherrn,den Witwer Lord Lanyon, heiraten werde. Cathy überredet Lorna, als ihre Gesellschafterin zu ihr zu kommen. Vier Tage vor der Hochzeit findet Lorna Cathy neben der Leiche ihres zukünftigen Schwagers. Nun zeigt Cathy ihr wahres Gesicht: Nicht sie, sondern Lorna wird als Mörderin verurteilt und nach Tasmanien deportiert ...
Wird die Gerechtigkeit doch noch siegen?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 15. September 2008, 20:54:01
Hallo Lotte,

dein Buch passt aber nicht. Wo soll ich denn nun weitermachen?

Liebe Grüße
Uschi

PS Ach so, du hast das "im" genommen, wollten wir eigentlich diese Wörter nicht vermeiden?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 15. September 2008, 21:06:03
Im Tal der flammenden Sonne von Elizabeth Haran

[isbn]3431037038[/isbn]

Klappentext
Wie eine Schlange aus der mythischen Traumzeit der Aborigines glitt der Ghan, wie der "Afghan-Express"-Zug genannt wurde, durch die flirrende Hitze des Outback. Es war früh am Nachmittag. Am Horizont, der mit dem endlosen blauen Himmel zu verschmelzen schien, krochen erste Schatten über eine beinahe gestaltlose Landschaft. Windhosen, die wie Derwische über der Wüste wirbelten, stellten die einzige Abwechslung in dieser Einöde dar. Clarice beugte sich aus dem Fenster. "Ich glaube, wir nähern uns einer kleinen Ortschaft. Scheint mir ein ziemlich hässliches Nest zu sein." Augenblicke später kam der Zug mit einem Ruck an einem Bahnsteig zum Stehen, der aus übereinander geschichteten Eisenbahnschwellen bestand, über denen sich ein Wellblechdach spannte. Auf einem Schild, das schief an einen Pfosten genagelt war, stand: Marree. 84 Einwohner und eine Milliarde Fliegen. Clarice schüttelte den Kopf. Die Menschen hier im Outback hatten wirklich einen merkwürdigen Sinn für Humor. Ein farbenprächtiger Australienroman über eine junge Engländerin, deren Reise ins Outback ihr Leben für immer verändern wird.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 15. September 2008, 22:22:53
Doch, diese Wörter wollten wir eigentlich vermeiden. Aber mit Fänger gab's schon nicht viel und Roggen war noch schlimmer, dann können wir mal eine Ausnahme machen, denke ich.

Warten auf die Sonne von Hitonari Tsuji

[isbn]3492252060[/isbn]

Kurzbeschreibung
Ein Roman - drei Wartende: Der alte Regisseur Hajime Inoue wartet auf die Sonne, daß sie ihm das ersehnte Licht für seinen Film bringe. Shiro, der Filmrequisiteur, wartet, daß sein Bruder aus dem Koma erwacht. Und Fujisawa, der Yakuza, wartet auf die Tasche von Shiros Bruder, deren Inhalt so gefährlich ist, daß sie das Ende der Welt in sich trägt. Und wir haben auf ihn gewartet: »Wer Haruki Murakami liebt, muß Hitonari Tsuji lesen! Seine Originalität und sein Charme liegen in seinem Geschick, spezifisch japanische Themen auf faszinierende Art zu beschreiben. Wenn er noch mehr solch wunderbare Bücher verfaßt, wird ganz Frankreich ihn lieben« schrieb die Zeitschrift »Elle«. Und Frankreich liebt ihn, den Kultstar aus Japan, den legendären Frontman der Rock­gruppe Echoes, den Regisseur, dessen Filme bei den Festspielen in Venedig und Berlin gezeigt werden, und den Romanautor, der so ungewöhnlich schreibt und jeden verzaubert.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 16. September 2008, 09:34:51
Danke, ihr zwei Lieben! Klar, kenn ich doch die Spielregeln :-) Aber wie wingfoot schon sagt - es gibt da nicht mehr viel Auswahl. Und da wir ja hier diese wunderbare Buchkette nicht zwangsläufig beenden wollen: Nochmals danke, dass mein Büchlein anerkannt wird.

Liebste Grüße, Lotte!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 16. September 2008, 11:15:36
Rote Sonne, schwarzes Land von Barbara Wood


[isbn]3596510333[/isbn]

Kurzbeschreibung
Deborah, die letzte Treverton, flieht 1963 aus einem brennenden Land vor einer verbotenen Liebe. Der Orkan ist entfesselt. Schönheit und Haß, Triumph und Verzweiflung, Zerstörung, Liebe und Zärtlichkeit prallen offen gegeneinander. Fünfzehn Jahre später fährt Deborah nach Kenia zurück und fragt nach dem Scheitern ihrer Eltern und Großeltern, die einst ein Teil der Seele dieses Landes und seines Schicksals waren. Und sie stellt sich auch ihrer eigenen Vergangenheit.
In dieser Generationen umspannenden Familiensaga einer weißen Siedlerfamilie und eines afrikanischen Stammesverbandes sind die Geschichte Kenias und das Leben moderner Menschen schicksalhaft miteinander verbunden. Der Roman ist zugleich ein Stück Zeitgeschichte mit all der Dramatik des Untergangs der weißen Kolonialherrschaft und dem Erwachen des afrikanischen Selbstbewußtseins..
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 16. September 2008, 12:13:34
Nora Roberts  -  Licht der Sonne

[isbn]3442355613[/isbn]

Kurzbeschreibung
Alles, was sich Ripley Todd wünscht, ist ein ruhiges, friedliches Leben auf ihrer geliebten Insel 'Three Sisters'. Mit ihrem Bruder Zack, dem Sheriff der Insel, setzt sie das auch meist in die Tat um. Von dem "magischen Unsinn", dessen Wissen sie sehr beunruhigt, möchte sie absolut verschont bleiben - bis MacAllister Booke auftaucht, ein Spezialist für unerklärliche Phänomene, der die Insel untersuchen soll. Als er Ripley begegnet, weiß er, dass nur sie allein den Schlüssel zur Wahrheit in der Hand hält. Ripley findet diesen ernsthaften, außergewöhnlichen Mann zwar faszinierend, doch darf sie ihm ihr Wissen - und ihr Herz - wirklich anvertrauen?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 16. September 2008, 19:51:24
Im Licht der Sterne - Nora Roberts

[isbn]978-3442355600[/isbn]

Kurzbeschreibung
Seit acht Monaten auf der Flucht, verspürt die junge, aparte Nell Channing endlich Frieden und Geborgenheit, als sie die Insel der »Drei Schwestern« betritt. Sie findet einen Job in einem Café, das der hinreißenden, rothaarigen Mia gehört. Die schließt Nell sogleich in ihr Herz. Denn sie erkennt die Gabe der Magie in ihr, etwas, das auch Ripley, die burschikose Schwester des Sheriffs besitzt - und mit aller Macht verdrängt. Zack Todd, der umschwärmte Sheriff der Insel, fühlt sich unwiderstehlich von Nell angezogen - und wird plötzlich mit Nells düsterer, gewalttätiger Vergangenheit konfrontiert...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 16. September 2008, 21:16:53
Straße der Sterne – Brigitte Riebe

[isbn]3453352130[/isbn]

Kurzbeschreibung

Regensburg, 1246: Pilar, Tochter eines reichen Händlers, macht sich auf den Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Ungeachtet der Gefahren vertraut sich die junge blinde Frau einigen Weggefährten an. Auf schicksalhafte Weise verbindet der Sternenweg die Lebensgeschichten der Pilger.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 16. September 2008, 22:02:10
Sternwanderer von Neil Gaiman

[isbn]3453501411[/isbn]

Heisst Roman zum Film, war aber zuerst da...

Kurzbeschreibung
Das Buch zum Film mit Robert de Niro und Michelle Pfeiffer

Die Geschichte spielt in dem von magischen Wesen bevölkerten Dörfchen Wall. Ein junger Mann verspricht seiner Geliebten, für sie einen vom Himmel gefallenen Stern zu finden. Dafür riskiert er den Eintritt in ein magisches Reich, in dem er mit Hexen und Piraten zu kämpfen hat. Mit exklusivem Zusatzmaterial von Neil Gaiman.

-Blöde Inhaltsangabe, macht ja gar keine Lust zum Lesen... Bei mazon gibts aber das erste Kapitel als Leseprobe.  :->
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 17. September 2008, 12:14:10
Nora Roberts - Die Sterne Mithras

[isbn]3899410076[/isbn]

Kurzbeschreibung
Wer die Sterne von Mithra besitzt, dem schenken sie Unsterblichkeit - so heißt es in einer alten Legende! Den drei besten Freundinnen, die versuchen, die blauen, unermesslich wertvollen Diamanten vor dem Zugriff eines besessenen Schmucksammlers zu bewahren, werden sie zum Schicksal. Denn jede von ihnen gerät durch einen der Sterne, den sie verbirgt, in Lebensgefahr. Nur der Mann, mit dem sie das Glück der Leidenschaft von der strahlendsten Seite erlebt, kann sie aus der Gefahr befreien. Drei Freundinnen, drei Männer, drei Diamanten - und drei atemberaubend aufregende Abenteuer um die große Liebe.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 17. September 2008, 18:10:44
[isbn]3451297035[/isbn]

Wie Sterne leuchten die Worte des weltberühmten Piloten und Poeten, der uns das Buch vom Kleinen Prinzen schenkte. Sein Leben lang hat Saint-Exupéry nach dem wahren Menschsein gesucht - und nimmt uns mit zu seinen wunderbaren Entdeckungen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 18. September 2008, 09:56:24
Susan Hastings - Der Klang deiner Worte

[isbn]3899961153[/isbn]

Kurzbeschreibung
Carol Baxter ist eine erfolgreiche Schriftstellerin aus New York. Zwischen zwei Romanen will sie sich in ihrer alten Heimat Irland erholen. Dort, im Gartenhaus ihrer Tante Tess, trifft sie Patrick, einen Bildhauer und begnadeten Maler. Carol glaubt, den gutaussehenden Mann schon einmal gesehen zu haben, aber ihr fällt einfach nicht ein, wo. Patrick dagegen erkennt Carol sofort wieder, denn er hatte sich schon als Junge in sie verliebt. Trotz aller Warnungen lässt er es zu, dass sie erneut sein Herz erobert - obwohl er weiß, dass er sie nicht lieben darf, denn Patrick hütet ein Geheimnis. Tante Tess gibt Carol den guten Ratschlag, den schüchternen Künstler nicht zu sehr zu bedrängen, doch Carol versucht mit allen Mitteln, ihm aus seinem inneren Gefängnis zu helfen. Um eine Brücke zu bilden, gibt sie ihm ihre Bücher, aber Patrick rührt sie nicht an. Was ist bloß mit ihm los?

Anmerkung: Wirklich GUT das Buch!!!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 18. September 2008, 10:42:47
Der Rache süßer Klang von Karen Rose

[isbn]3426634643[/isbn]

Kurzbeschreibung
Als die zurückhaltende Sue mit ihrem verschüchterten Sohn Zuflucht im Frauenhaus sucht, hat dessen Leiterin Dana Dupinski keinen Grund, an ihrer Geschichte vom gewalttätigen Ehemann zu zweifeln. Wie sollte sie auch ahnen, dass sie damit dem Tod die Türe öffnet? Denn Sue ist eine psychopathische Killerin, die vor nichts zurückschreckt, um ihre Rachegelüste zu befriedigen: nicht vor der Entführung eines taubstummen Jungen, nicht vor mehrfachem Mord. Danas Name steht schon bald ganz oben auf ihrer Abschussliste - und nur Ethan Buchanan, ein Privatdetektiv, der Sues Spuren gefolgt ist, könnte Dana retten ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 19. September 2008, 06:48:31
Carrie Macalistair - Die Rache des Highlanders (Teil 4 von 4)

(http://www.weltbild.de/media/ab/1/012/229/012.229.337.jpg)
Weltbild (http://www.weltbild.de/die-rache-des-highlanders-carrie-macalistair/index.html?b=275832)

Kurzbeschreibung:
Nach der Geburt ihres zweiten Kindes im Jahr 1733 wird Joan schwer krank und muss zurück ins 21. Jahrhundert reisen, um sich behandeln zu lassen. Ewan muss sich in der Zwischenzeit gegen die Anschläge seines Erzfeindes Robert Milford wehren. Wird es für Joan und Ewan je wieder ein gemeinsames Glück geben?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 19. September 2008, 09:58:38
Rache ist weiblich: Ein Handbuch für Frauen, die noch eine Rechnung offen haben von Eliza Brandt

[isbn]978-3548368696[/isbn]

Kurzbeschreibung
Unsensible Partner, falsche Freunde, mobbende Kollegen oder der Sitznachbar im Flugzeug, der Ihren Platz gleich mitbenutzt – es gibt so viele Zeitgenossen, denen man ihre Untaten am liebsten heimzahlen würde. Aber darf man das, zumal als Frau? Und ob – nur zu! Eliza Brandt zeigt Ihnen, wie man mit weiblichem Esprit gezielte Racheakte ausübt: vom kleinen Streich bis zur großen Vergeltung. Denn wer Rache nicht scheut, fühlt sich besser, lebt glück-licher und hat mehr Spaß am Leben als mancher Gutmensch. Ein witziger, politisch herrlich unkorrekter Lebensratgeber der besonderen Art.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 20. September 2008, 17:13:38
Weiblich, ledig, untot von Mary Janice Davidson

[isbn]3802581237[/isbn]

Kurzbeschreibung

Betsy Taylor hat eine fürchterliche Woche hinter sich -- erst verliert sie ihren Job, dann kommt sie bei einem Autounfall ums Leben - und stellt schließlich fest, dass sie gar nicht wirklich tot ist! Außerdem wird sie ständig von einem unheimlichen Heißhunger auf Blut geplagt. Ihre neuen Freunde halten sie für die lange prophezeite Königin der Vampire. Betsy ist da anderer Meinung, doch die Vampire ködern sie mit einer Geheimwaffe, der sie nicht widerstehen kann: Designerschuhe. Mindestens ebenso verlockend ist der Vampir Sinclair ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 21. September 2008, 08:43:14
Weiblich, ledig, jung sucht... von John Lutz

[isbn]978-3453062726[/isbn]

Kurzbeschreibung
Allison Jones ist einsam. Die Trennung von ihrem Freund war schmerzhaft. Per Inserat sucht die adrette, junge Frau eine neue Mitbewohnerin. Allison und die schüchterne Hedra verstehen sich auf Anhieb. Hedra hört zu, versteht, tröstet und macht sich unentbehrlich. Bis Allie und ihr Freund sich wieder vershönen. Hedra, die Untermieterin, zeigt ihr wahres erschreckendes Gesicht...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 21. September 2008, 18:17:49
Der Kosmos ist weiblich von Fiorella Terenzi

[isbn]3442307899[/isbn]

Klappentext
Erinnern Sie sich an Ihre erste Begegnung mit dem nächtlichen Sternenhimmel? An das ungläubige staunen über so viel Unendlichkeit? Die moderne Astrophysik ist den Geheimnissen des Universums auf der Spur. Und doch wirken ihre Erkenntnisse seltsam unzugänglich auf uns. Wo bleibt inmitten von Theorien und gigantischen Datenfluten unser Platz im All? Genau hier setzt die italienische Astrophysikerin Dr. Fiorella Terenzi an. Ihre kühne Suche nach dem Geheimnis der Sterne baut Brücken zwischen Wissen und Intuition. Zwischen Vernunft und Phantasie. Zwischen Mensch und Kosmos. Ihre These ist so spektakulär wie das Universum: Im Inneren jedes Menschen, in seinem Denken, Fühlen und Handeln, spiegeln sich die grandiosen Phänomene der Astronomie. Kometen als Lebens- und Todesbringer künden vom Wunder menschlicher Entstehung. Und sterbende Sterne zeigen uns tiefe Wahrheiten über Existenz, Tod und Wiedergeburt. Fiorella Terenzi öffnet uns Augen und Ohren für eine wahrhaft galaktische Symphonie, die das Universum endlich sinnlich erfahrbar macht.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 23. September 2008, 13:07:17
Hab ich zwar nicht, aber sonst geht hier gar nichts voran.....   :flirt:

Der Tod ist weiblich: Authentische Kriminalfälle   - Karl Häusler

[isbn]3861892936[/isbn]

Kurzbeschreibung
Wenn Frauen morden ...
Egal, ob ein unliebsamer Gatte aus dem Weg geräumt, eine Stieftochter für ihren "unsittlichen" Lebenswandel ermordet wird oder ein Dreiecksverhältnis verhängnisvoll endet, immer sind Frauen die Täterinnen. Im vorliegenden Buch wird mit althergebrachten (männlichen) Täterprofilen gebrochen, wobei die Gewalttaten eine völlig neue Dimension bekommen.
Auf packende und interessante Weise erzählt der Kriminalist neun authentische Fälle, in denen die Lösung des Rätsels um den Täter in der "Suche nach der Frau" (Cherchez la femme) liegt. Der Leser verfolgt die akribische Polizeiarbeit und erfährt Näheres über Motive, Tathergang und die Aufklärung der einzelnen Fälle. Zudem gewinnt er Einblicke in die konfliktbeladenen Täter-Opfer-Beziehungen, aus denen es scheinbar nur einen Ausweg gab.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 23. September 2008, 13:20:13
Irren ist weiblich von Christiane Semmelroth

[isbn]9783404157976[/isbn]

Kurzbeschreibung
Lilli Magnus ist Anfang Dreißig und zum Leidwesen ihrer Eltern noch immer nicht verheiratet. Aber was kann Frau noch tun, wenn sich jeder vermeintliche Traummann früher oder später als Niete entpuppt? Lilli beschließt, ihr Leben ab jetzt von Grund auf zu ändern: Sie wird einfach nicht mehr nach IHM suchen und sich stattdessen voll und ganz auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben konzentrieren: ihre Freundinnen und ihre vor sich hin dümpelnde Journalisten-Karriere. Schließlich weiß doch jedes Kind, dass man gerade dann, wenn man nicht sucht, auf jeden Fall findet. Oder gefunden wird ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 23. September 2008, 13:37:55
[isbn]3442368235[/isbn]

Kurzbeschreibung
Liebe, Erotik und atemberaubende Spannung - hier steckt alles drin!
Susan Maddox steckt in echten Schwierigkeiten: Ihr Ehemann ist spurlos verschwunden - und irgendwie scheint alle Welt zu glauben, Susan habe ihn getötet. Allein ihr attraktiver Schwager steht jetzt noch felsenfest zu ihr. Und Hilfe hat Susan wirklich bitter nötig, denn irgendjemand möchte verhindern, dass sie die Wahrheit aufdeckt - mit mörderischen Mitteln ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 23. September 2008, 14:15:32
Tödliches Sudoku von Shelley Freydont

[isbn]978-3499246081 [/isbn]

Kurzbeschreibung
Eigentlich hatte Kate nicht vorgehabt, je wieder in ihre Heimatstadt Granville zurückzukehren. Nur an das Rätsel-Museum hat sie gute Erinnerungen. Und an ihren früheren Mentor, Prof. Avondale, mit dem sie die Begeisterung für Sudokus und andere mathematische Knobeleien teilt. Nun bittet der Professor die junge Frau um Hilfe, weil Unbekannte versuchen ihn zu erpressen. Doch auch Kate kann nicht verhindern, dass Avondale ermordet wird. Bei ihren eigenen Nachforschungen stößt sie schließlich auf ein Detail, das der Polizei bisher entgangen ist: Neben der Leiche lag ein angefangenes Sudoku
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 23. September 2008, 14:20:39
[isbn]3426633507[/isbn]

Kurzbeschreibung
Kommissarin Julia Durant ist höchst beunruhigt. Mit der Post hat sie einen Umschlag erhalten, in dem sich das Foto einer offensichtlich ermordeten jungen Frau befindet. Ein makabrer Scherz oder aber grausame Wirklichkeit? Noch während Julia und ihre Kollegen rätseln, erfahren sie, dass eine Frauenleiche gefunden wurde - die Frau auf dem Foto! An der Wand hinter ihr steht mit Blut geschrieben: Huren sterben einsam. Lange tappt Kommissarin Durant im Dunkeln, denn Svenja Martens, das Opfer, scheint ein völlig unauffälliger Mensch gewesen zu sein. Da passiert ein zweiter Frauenmord, und wieder wird Julia ein Foto des Opfers zugespielt. Sollte es sich um den Beginn einer grausamen Serie handeln? Julia ahnt nicht, dass sich der Täter ganz in ihrer Nähe befindet ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 23. September 2008, 17:40:36
Weinen, lachen, wütend sein - dafür bin ich nicht zu klein! von Dagmar Geisler

[isbn]978-3789165764 [/isbn]

Kurzbeschreibung
Wie fühle ich mich? Bin ich traurig, fröhlich oder trotzig? Zärtlichkeit für Mama und Papa, Angst im Dunkeln, Wut auf den Spielkameraden - all diese Gefühle erleben Kleinkinder ganz intensiv. Aber nicht immer ist es einfach, mit den verschiedenen Empfindungen klar zu kommen! Deshalb macht es den Kindern Freude, wenn sie in den Bildern bekannte Situationen entdecken - und mit ihren Eltern oder Erzieherinnen über das, was sie fühlen, sprechen. Doch am lustigsten ist es, sich selbst im Spiegel zu beobachten und mit der Gute-Laune-Folie sofort ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern! Mit echtem Spiegel, Gute-Laune-Folie und Klappen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 24. September 2008, 07:57:10
Sandra Brown - Süße kleine graue Maus (Ist in diesem 3er-Pack vom Weltbild dabei)

(http://www.weltbild.de/media/ab/1/012/107/012.107.536.jpg)
Welltbild (http://www.weltbild.de/suesse-kleine-graue-maus-die-ueberraschungsfrau-undder-himmel-kann-warten-sandra-brown/index.html?b=259114)

Kurzbeschreibung
Das Supermodel Rana hat ihr Dasein als "Puppe" satt. Sie zieht sich zurück aufs Land und versteckt sich hinter einer dicken Brille und unmöglichen Klamotten. Und ausgerechnet jetzt umschwärmt sie der attraktive Trent.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 24. September 2008, 15:34:56
Frag doch mal die Maus......Dinosaurier

[isbn]3570131491[/isbn]

Wozu braucht der Lambeosaurus 700 Zähne? Ob es irgendwann mal wieder Dinos geben wird? Hier findest Du mausschlaue Antworten rund um Verteidigung, Ernährung, Körperbau und Aussehen der Urzeitechsen. Farbige Folienseiten machen die Puzzlearbeit der Paläontologen und das Innere eines Sauriergeleges sichtbar, und die ausklappbaren Panoramaseiten zeigen, wann welche Saurier die Erde bevölkerten. Und das großformatige Poster mit den Dinosauriern macht sich bestimmt supergut in deinem Zimmer!

Ich finde die fast noch besser als die Was ist Was bücher...... als alter Mausfan...logo
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 24. September 2008, 16:46:59
Und Dinosaurier gibt es doch... von Willis Hall

[isbn]3423702125[/isbn]

Zitat
Kurzbeschreibung[/b]
Henry Hollins ist acht Jahre alt und ein begeisterter Dinosaurierforscher. Eines Tages findet er bei einem Strandausflug mit seinen Eltern ein großes graues Ding – nach Henrys Expertenmeinung eindeutig ein Dinosaurier-Ei! Er schmuggelt es nach Hause und versteckt es hinter dem Heißwassertank im Keller. Dort herrscht unglücklicherweise eine ideale Brut-Temperatur, und nach kurzer Zeit entschlüpft dem Ei ein Dinosaurierbaby. Von da an wachsen Henry Hollins’ Probleme. Und wachsen und wachsen und wachsen.

Willis Hall ist ein bekannter britischer Dramatiker und Kinderbuchautor. Und Dinosaurier gibt es doch ... stand in der Auswahlliste zum Deutschen Jugendbuchpreis.

Empfohlen für Kinder ab 8 Jahren.


Also, ich mag ja "Der letzte Vampir" und "Drachenjagd" noch lieber, aber das hier ist auch toll.  :->
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 24. September 2008, 18:11:16
Das magische Baumhaus, Im Tal der Dinosaurier von Mary Pope Osborne

[isbn]978-3785535912 [/isbn]

Kurzbeschreibung
Philipp und Anne trauen ihren Augen nicht, als sie im Wald ein verborgenes Baumhaus entdecken. Gespannt klettern sie die lange Strickleiter nach oben. Was für ein toller Ausblick! Doch plötzlich beginnt sich das Baumhaus zu drehen. Schneller und schneller! Dann ist alles still. Aber Philipp und Anne sind nicht mehr da, wo sie vorher waren. Sie sind im Tal der Dinosaurier ... Komm mit auf die Reise im magischen Baumhaus!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 25. September 2008, 23:05:54
Magische Insel von L. E. Modesitt

[isbn]3453156285[/isbn]

Kurzbeschreibung
Den sicheren Hafen Recluce erreicht kein Einfluß verderblicher Weißer Magie. Wer Kritik äußert, wird in die Verbannung geschickt. So widerfuhr es einst dem jungen Lerris, bis sich die Kunde seiner unerhörten Heldentaten verbreitete...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 26. September 2008, 06:56:37
Karen Robards - Insel der Gefahr

[isbn]3453771478[/isbn]

Kurzbeschreibung
Christy erledigt für die Mafia einen gefährlichen Auftrag. Dabei wird sie vom FBI-Agenten Luke beschattet, der sich bald nicht nur beruflich für die junge Frau interessiert. Noch ahnt er nicht, dass es ein kaltblütiger Serienmörder auf sie abgesehen hat.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 26. September 2008, 11:00:00
Die Insel. Eine unheimliche Geschichte von Charlotte Link

[isbn]978-3499242977 [/isbn]

Kurzbeschreibung
Er hat der Glitzerwelt nie getraut. Sylt, die Insel der Schönen und Reichen, ist für einen wie ihn, einen Mann mit bescheidenen Ansprüchen, nicht der rechte Platz. Doch seiner Clara zuliebe verbringt er hier Jahr für Jahr seine Ferien. Aber nun ist Clara verschwunden, durchgebrannt mit einem dieser reichen Playboys. Oder doch nicht? Die Suche nach ihr führt ihn geradewegs in den Abgrund …
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 26. September 2008, 11:11:37
Kathleen O'Brien - Wie Inseln im Strom

[isbn]389941389X[/isbn]

Kurzbeschreibung
Lacy Morgan, elegant in blauer Seide, hat in den letzten Jahren viel Bildung erworben. Doch eins hatte sie darüber vergessen - wie man fühlt. Denn als Adam damals ging, nahm er ihre Liebe mit. Und so ist aus Lacy im Lauf der Zeit eine kühle Schönheit mit einem Herz aus Eis geworden. Adam Kendall erkennt sie kaum wieder, als er nach Pringle Island zurückkehrt. Vorsichtig versucht er, ihre seelischen Wunden zu heilen und den Panzer um ihr Herz zu durchbrechen.



Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 26. September 2008, 20:25:55
Die Elektro-Werkstatt: Spannende Experimente mit Magneten und Strom

[isbn]3866132956[/isbn]

Kurzbeschreibung
Salz und Pfeffer lassen sich elektrisch trennen, Papiermännchen tanzen am Lineal, ein Wasserstrahl kann sich magnetisch biegen, Luftballons bleiben an der Decke kleben, eine Neonröhre leuchtet ohne Strom und mit Eisenspäne entstehen schönste Magnetbilder malen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 26. September 2008, 23:59:39
Oh Xandi, sowas hätt ich Dir ja gar nicht zugetraut.  :-> Nun denn:

Das große Freie Energie Experimentier-Handbuch: Kalte Fusion. Tesla-Wellen. Raum-Quanten-Energie u.v.m von Peter Lay, u.a.
[isbn]3772354092[/isbn]

Kurzbeschreibung
Das große Freie Energie Experimentier Handbuch. Auch wenn die Freie Energie als Forschungszweig im 21. Jahrhundert noch keinen Stellenwert in der Technik einnimmt, wird das Thema angesichts drohender Energiekrisen bald hochaktuell werden. Werfen Sie deshalb einen Blick auf eine mögliche umweltfreundliche Energie-Technologie, die das Energieproblem der Menschheit langfristig lösen könnte. Dieses innovative Buch soll zum Experimentieren im Reich der Freien Energie anregen. Da es sich nicht um übernatürliche Phänomene handelt, kann jeder Hobby-Wissenschaftler die im Buch beschriebenen Experimente praktisch nachvollziehen. Welches Geheimnis steckt hinter der Kalten Fusion? Was ist von der Raum-Quanten-Theorie zu halten? Sie werden staunen mit welch geringem Aufwand derartige Phänomene auf dem Küchentisch untersucht werden können. Begleiten Sie die Autoren auf ihrem Streifzug über die Anfänge der Elektrostatik über neuartige Motoren bis hin zu komplexeren Drehfeldstrukturen zur schrittweisen Annäherung an Freie-Energie-Maschinen. Studieren Sie die Geheimnisse der rotierenden Magnete und die Eigenschaften von Skalarwellen-Generatoren. Ein Buch nicht nur zum Lesen, sondern zum Mitmachen und Experimentieren !
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 27. September 2008, 20:49:06
@Hans:   Ja ich mir eh auch nicht.  :->
Aber das ist ja garnicht eins von meinen. Es war ja nur, damit da mal wieder mehr Auswahlmöglichkeit besteht.
Und Du hast auch ganz arg daneben gegriffen, wenn ich Dir das mal so schonungslos sagen darf.  :-B
Du sollst doch mit einem Wort aus dem Titel weitermachen.
Also "Strom, Werkstatt, Magnet"   wäre da z.B. zur Auswahl gestanden.
Von Energie stand in meinem Titel nix!!!  :teufel:

Versuchs doch nochmal!!!!   :-B      Hihi  :-> :-> :->

Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 27. September 2008, 22:21:04
Da stand aber Experiment und das kommt bei Hans auch vor!  :asbachuralt:

Die ganze Welt kennt TESLA von Michael Strassmann

[isbn]3936124213[/isbn]

Kurzbeschreibung gibt's keine, aber der volle Titel reicht ja schon: Die ganze Welt kennt TESLA: Die Geschichte des tschechischen Staatskonzern und seiner Geräte der Unterhaltungselektronik von 1945 bis heute.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 28. September 2008, 20:43:42
Die Vermessung der Welt von Daniel Kehlmann

[isbn]3498035282[/isbn]

Aus der Amazon.de-Redaktion
Das Verfahren ist bekannt und bewährt: Man nehme einen Denker aus der deutschen Geistesgeschichte und schlage literarischen Profit aus dessen Verschrobenheit. Ganz vorzüglich ist das beispielsweise Gert Hofmann mit Georg Christoph Lichtenberg in Die kleine Stechardin gelungen. Bernhard Setzwein hat mit Nicht kalt genug einen vorzüglichen Nietzsche-Roman vorgelegt, und Klaas Huizing widmete sich in Das Ding an sich auf hoch vergnügliche Weise dem Königsberger Philosophen und Kant-Vertrauten Johann Georg Hamann. Nun versucht sich auch Daniel Kehlmann erfolgreich an diesem Genre und porträtiert in seinem Roman gleich zwei deutsche Geistesgrößen: Das Mathematikgenie Carl Friedrich Gauß und den Universalgelehrten und großen Naturforscher Alexander von Humboldt. Im Zentrum steht ein Treffen der beiden 1828 in Berlin, auf einem Naturforscherkongress, für den Gauß nur sehr widerwillig sein Göttingen verlässt. Die zwei Großdenker haben sich beide auf ihre eigene Weise der Vermessung der Welt gewidmet, kommen sich aber nur zaghaft näher.
Der Roman kann sich auf knapp 300 Seiten Leben und Werk der beiden allerdings nur schlaglichtartig widmen, eher skizzenhaft und sehr kurzweilig erleben wir wichtige Stationen ihres Schaffens in einer geschickten Mischung aus Fakten und Fiktion: Humboldt auf seinen strapaziösen Exkursionen nach Südamerika, Gauß dagegen eher zerrissen zwischen der hehren Welt der Zahlen und dem schnöden Alltag, denn auch ein Genie hat Zahnschmerzen und muss sich mit Frau und Kindern herumplagen. Die Komik des Romans speist sich dabei nicht nur aus den ironisch beleuchteten Charakteren von Gauß und Humboldt, sondern auch aus der Spannung zwischen Größe und Lächerlichkeit. Humboldts große Forschungsreise nach Russland etwa gerät zur Farce, weil er schon zu berühmt ist: die ganze Expedition gerät zur Massenveranstaltung mit über 100 Teilnehmern, und statt zu Forschen verbringt Humboldt die meiste Zeit auf Empfängen.
Am Ende kann man Daniel Kehlmann gleich doppelt gratulieren: Zu diesem ebenso unterhaltsamen wie niveauvollen Roman -- und zur Nominierung von Die Vermessung der Welt zum in diesem Jahr erstmals verliehenen Deutschen Buchpreis. --Christian Stahl
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 29. September 2008, 19:46:36
Die Welt ohne uns: Reise über eine unbevölkerte Erde

[isbn]3492051324[/isbn]

Kurzbeschreibung
Angenommen, die Menschheit verschwindet von einem Tag auf den anderen von unserem Planeten: Welche Spuren hinterlassen wir auf der Erde? Alan Weisman beschreibt, wie die Welt ohne uns der Auflösung anheimfällt, wie unsere Rohrleitungen zu einem Gebirge reinsten Eisens korrodieren, warum einige Bauwerke und Kirchen womöglich als letzte Überreste von Menschenhand stehen bleiben, wie Ratten und Schaben ohne uns zu kämpfen haben und dass Plastik und Radiowellen unsere langlebigsten Geschenke an den Planeten sein werden. Schon ein Jahr nach unserem Verschwinden werden Millionen Vögel mehr leben, weil die Warnlichter unserer Flughäfen erloschen sind. In 20 Jahren werden die großen Avenues in Manhattan zu Flüssen geworden sein. Unsere Häuser halten 50, vielleicht 100 Jahre. Großstädte in der Nähe von Flussdeltas, wie Hamburg, werden in 300 Jahren fortgewaschen. Und nach 500 Jahren wächst Urwald über unsere Stadtviertel.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 30. September 2008, 14:33:25
Die Tore der Welt von Ken Follett

[isbn]978-3785723166 [/isbn]

Kurzbeschreibung
200 Jahre sind in im südenglischen Kingsbridge vergangen, wo Follett seine Geschichte auch diesmal angesiedelt hat. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die Nachfahren der Helden von einst. Entlang ihrer Schicksale führt uns der Autor, der sich bei seinen Recherchen von gleich drei Historikern zuarbeiten ließ, ausgesprochen kundig durch die Welt des 14. Jahrhunderts: Durch Caris, die der Verbrennung als Hexe durch den Eintritt in ein Kloster entkommt, lernen wir Manches über die Pest und die mittelalterliche Medizin. Mit der Baukunst der Zeit macht uns der Architekt Merthin, Caris‘ Geliebter, vertraut. Auch den Gegensatz zwischen einem ebenso selbstsüchtigen wie hemmungslosen Adel auf der einen und der Masse der besitzlosen Leibeigenen auf der anderen Seite führt uns der Autor mit großer Souveränität in seiner gewohnt schnörkellos-direkten Sprache anhand persönlicher Schicksale vor Augen: ein Sog, dem man sich kaum entziehen kann...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 30. September 2008, 22:31:49

[isbn]3811225146[/isbn]

Ein guter Engländer macht nie Spaß, wenn sich´s um eine so ernste Sache wie eine Wette handelt", sagt Phileas Fogg in seinem Londoner Club, wettet 20000 Pfund, die Hälfte seines Vermögens, darauf, dass es ihm gelingt, in 80 Tagen um die Welt zu reisen, nimmt die zweite Hälfte seines Vermögens und besteigt noch am selben Abend mit seinem Diener den Zug nach Dover. Damit beginnt eine der spannendsten und unterhaltsamsten Reisen der Literatur mit einem erstaunlichen Ende.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 01. Oktober 2008, 15:19:39
Das glücklichste Baby der Welt von Harvey Karp

[isbn]978-3442165629[/isbn]

Kurzbeschreibung
Karp erfüllt den sehnlichsten Wunsch aller Eltern: ein zufriedenes Baby, das nachts durchschläft. Wenn das Baby Tag und Nacht schreit, sind die Eltern bald am Ende ihrer Weisheit und ihrer Kraft. Der Kinderarzt Dr. Harvey Karp erklärt, wie die ganze Familie Schlaf und Erholung findet. Mit seiner "5-Schritte"-Methode knüpft er an traditionelles Wissen und an die wohligen Erfahrungen des Ungeborenen im Mutterleib an.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 02. Oktober 2008, 12:43:12
Janet Evanovich - Gib Gummi, Baby!

[isbn]3442461677[/isbn]

Kurzbeschreibung
Die junge chaotische Daisy und ihr attraktiver Chef: Sie können zusammen nicht kommen - oder doch?
Als die junge Daisy Adams, die im Radio eine Tiersendung moderiert, ins Verkehrsressort des Senders wechselt, ist sie überglücklich: Denn erstens muss sie keine Rezepte für Hundefutter mehr präsentieren, und zweitens hat sie nun viel mehr Kontakt zu Steve Crow, ihrem äußerst gut aussehenden Chef. Aber Daisys Leben ist, gelinde gesagt, chaotisch, versucht sie doch gleich mehrere Jobs unter einen Hut zu bringen. Für eine neue Liebe hat sie eigentlich gar keine Zeit ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 03. Oktober 2008, 15:36:10
Kautschuk und Gummi, von Werner Baumann und Monika Ismeier

[isbn]3540640444[/isbn]

Kurzbeschreibung
Das Buch gibt erstmals einen umfassenden Überblick über die Herstellungs-und Verarbeitungsverfahren in der Kautschukindustrie und stellt Prozesse zur Abfall-, Abwasser- und Abluftbehandlung einschließlich Recyclingverfahren und Entsorgungswegen dar. Ein umfangreicher Datenteil enthält Angaben zu Anwendungsbereichen, Funktionen, stoffspezifischen Eigenschaften und ökologisch relevante Informationen zu allen 1400 als Roh- und Hilfsstoffe bekannten Verbindungen. Das Werk wird vor allem dort sehr hilfreich sein, wo Richt- und Grenzwerte für erwartete Emissionen vorgegeben werden sollen oder wo Anwender, Verbraucher und Umweltschützer mehr über Inhaltsstoffe und ihre Wirkungen wissen wollen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 04. Oktober 2008, 20:12:32
Gummi Bären - Zummi zaubert von Gisela Fischer

[isbn]978-3614218801[/isbn]

Produktbeschreibung
Zummi zaubert. Aber lange ist Zummi nicht Dirigent. Er verwandelt sich in einen Vogel und fliegt davon.  :-)
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 04. Oktober 2008, 20:37:46
Picknick mit Bären

[isbn]3442443954[/isbn]

Kurzbeschreibung
Bill Bryson will es seinen gehfaulen Landsleuten zeigen:
Gemeinsam mit seinem Freund Katz, der aufgrund gewaltiger Leibesfülle und einer festverwurzelten Leidenschaft für Schokoriegel nicht gerade die besten Voraussetzungen dafür mitbringt, will er den längsten Fußweg der Welt, den "Appalachian Trail", bezwingen. Eine abenteuerliche Reise quer durch zwölf Bundesstaaten der USA beginnt...

Ein Reisebericht der etwas anderen Art - humorvoll, selbstironisch und mit einem scharfen Blick für die Marotten von Menschen und Bären!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 05. Oktober 2008, 09:02:12
Bären kaufen keine Pampers: Aus dem abenteuerlichen Alltag eines Vollzeit-Vaters von Wolfgang Krinninger

[isbn]978-3769817065[/isbn]

Kurzbeschreibung
Vielleicht ist es das letzte große Abenteuer im Leben der Männer: Vater sein. Spritzig und unterhaltsam berichtet Wolfgang Krinninger, selbst dreifacher Vater und Journalist, vom täglichen Wahnsinn zwischen Ceranfeld und Wickeltisch, von Müttern im Geburtsstress, coolen Opas und Chaostheorie im Kinderzimmer. Das ideale (Geschenk-)Buch für alle Eltern und solche, die es werden wollen!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 07. Oktober 2008, 07:06:12
Der Junge und der Bär
von Harriet Graham


[isbn]3423707380[/isbn]

Kurzbeschreibung
London zur Zeit Shakespeares. Von seinem herzlosen Stiefvater in eine Gerberlehre geschickt, fristet der 12-jährige Dickon ein trostloses Dasein. Unter der stupiden Arbeit und den Schikanen seiner Lehrherren droht er immer mehr abzustumpfen, bis ein Botengang zum Jahrmarkt alles verändert.
Denn dort entdeckt Dickon einen jungen Bären, dem eine schreckliche Zukunft als Kampftier bevorsteht. Dickon muss ihn einfach retten! Und zum Erstaunen des Bärenfängers fasst das wilde Tier auch gleich Zutrauen zu dem Jungen. Der wird von nun an misstrauisch beäugt, und als man ihn dann noch der Brandstiftung bezichtigt, flieht er gemeinsam mit dem Bären nach Frankreich.

Dort schließt er sich einer Schaustellergruppe an, zu der auch das Mädchen Rosa gehört. Die beiden mögen sich und der Bär, den Rosa Nounou nennt, wird zum festen Bestandteil ihres Lebens. Doch längst ist ihnen ein Bärenfänger auf der Spur ...

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 07. Oktober 2008, 12:22:02
Der Junge ohne Schatten von Michael Roads

[isbn]978-3453700055 [/isbn]

Kurzbeschreibung
Wunder - erzählt und erlebt
Der Roman, der esoterisches Wissen in spannende Unterhaltung verpackt: eine mythische »Heldenreise« in der Welt von heute, die durch alle Höhen und Tiefen der Liebe zur Wahrheit führt. Ein Buch, das mehr Inspiration für das eigene innere Wachstum geben kann als so mancher Ratgeber.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 08. Oktober 2008, 16:22:22
[isbn]3453124545[/isbn]

Eine Kurzbeschreibung ist nicht vorhanden.
Es handelt sich dabei um den Auftakt einer Trilogie, die den Film "Willow" fortsetzt.

:winken:
Hans
 
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 09. Oktober 2008, 14:29:46
Der kleine Buh und der große Mond von Paloma Wensell

[isbn]978-3473313631[/isbn]

Kurzbeschreibung
Der kleine Uhu entdeckt, dass der Mond sich in seiner Form immer wieder verändert. Wie gut, dass er immer wieder kugelrund wird und sein freundliches Gesicht zeigt.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 17. Oktober 2008, 07:39:52
Nora Roberts -  So hell wie der Mond

[isbn]344235207X[/isbn]

Margo, Kate und Laura, drei grundverschiedene junge Frauen, wuchsen wie Schwestern im liebevollen Haushalt des großzügigen Hotelbesitzers Thomas Templeton auf. Bis Kate Powell, die verwaiste Cousine von Laura Templeton, eines Tages aus der trügerischen Unbeschwertheit ihres beschützten Lebens erwacht und entdeckt, daß ihre Vergangenheit ein dunkles Geheimnis birgt. Dieses Wissen verändert ihre Einstellung zu den geliebten Menschen in ihrer Umgebung und stachelt ihren Ehrgeiz an: Sie will beweisen, daß sie etwas Besonderes ist. Kate weiß, daß sie weder Margos Schönheit noch Lauras Eleganz besitzt - doch sie hat einen brillanten Sinn fürs Management. Ab sofort setzt sie all ihr Streben, all ihre Träume, all ihr Können in die beruflichen Erfolge - bis die Liebe einen dramatischen Tribut fordert...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 17. Oktober 2008, 14:56:10
Als der Mond vom Himmel fiel von Anja Jardine

[isbn]978-3036955186[/isbn]

Kurzbeschreibung
Von manchen Menschen kennen wir nicht einmal den Namen und werden uns dennoch immer an sie erinnern.
Zwei Fremde begegnen sich morgens auf dem Weg zur Arbeit. Ohne jemals miteinander zu sprechen, gehören sie für die Dauer dieser S-Bahn-Fahrten unzweifelhaft zusammen. Ein Frau erhält zwei Briefe im November, in denen ein Unbekannter sie an seinem Leben teilhaben lässt. Ein alter Mann beobachtet auf einer Apfelplantage die Anfänge einer jungen Liebe und wird von der eigenen, die ein halbes Jahrhundert zurückliegt, ein zweites Mal erschüttert. Um Verlust und Flüchtigkeit geht es in Anja Jardines dichten Erzählungen - und um den unendlichen Reichtum, der selbst in der namenlosen Begegnung liegen kann. Selten geht es um Liebespaare im eigentlichen Sinn, und dennoch sind es ausnahmslos Geschichten von der Liebe.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 22. Oktober 2008, 12:52:25
Laurie McBain - Durch Himmel und Hölle

[isbn]3442553032[/isbn]

Die blutjunge Lady Elysia Demarice hat schon früh gelernt, daß man um sein Glück kämpfen muß. Nach dem tragischen Tod ihrer Eltern entflieht sie den Klauen ihrer herrschsüchtigen Tante und begibt sich einsam und mittellos auf eine gefährliche Odyssee in eine ungewisse Zukunft. Lord Alex Trevenge, genannt der >>Teufel<<, ist ein Mann mit dunkler Vergangenheit, berüchtigt als gewissenloser Herzensbrecher, der schon viele Frauen ins Unglück getrieben hat. Doch die junge schutzlose Lady rührt auf seltsame und ungeahnte Weise sein Herz - und sie braucht ihn. Eine wilde Haßliebe entbrennt, denn die stolze Elysia verweigert sich ihm standhaft. Noch ahnt sie nicht, daß auch ihr Herz einen eigenen Willen hat.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 22. Oktober 2008, 17:36:02
Zwischen Himmel und Liebe von Cecelia Ahern

[isbn]978-3596167340 [/isbn]

Kurzbeschreibung
Aherns dritter Roman führt uns in ein verschlafenes Dorf, in dem das magische Irland weiterzuleben scheint. Elizabeth ist inzwischen 35 und lebt zusammen mit Luke, dem 6-jährigen Neffen ihrer alkoholkranken Schwester. Streng zu sich selbst und ihrer Umwelt, versucht sie, das tägliche Leben zu meistern und die Vergangenheit zu vergessen -- die Kindheit, die keine war, die Mutter, die die Familie verließ, und den Vater, der noch immer darauf wartet, dass sie zurückkehrt. Als Kind wurde sie zur Mutter für ihre kleine Schwester: Lachen, Spielen und Kindsein waren schnell verlernt. Doch dann kommt der Tag, an dem der stille und zurückgezogene Luke einen neuen Freund bekommt: Ivan, zunächst unsichtbar für die anderen, scheint nicht von dieser Welt und ganz damit beschäftigt, Spaß und Lebensfreude bei all denjenigen zu verbreiten, die viel zu wenig davon haben.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 22. Oktober 2008, 22:02:17
Der Sternenhimmel 2009: Astronomisches Jahrbuch für Sternfreunde von Robert A. Naef u.a.

[isbn]3440113477[/isbn]

Kurzbeschreibung
Mit über 3000 Himmelsereignissen finden Hobby-Astronomen im Sternenhimmel detailliertere Informationen als in jedem anderen Jahrbuch. Ausführliche Jahres- und Monatsübersichten sowie der tägliche Astro-Kalender liefern alle Angaben zu Sonne, Mond, Planeten und Sternen, die sich engagierte Himmelsbeobachter wünschen. Das Highlight 2009: die längste totale Sonnenfinsternis des 21. Jh. - zu beobachten am 22. Juli 2009 in Indien, China und der Südsee.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 23. Oktober 2008, 06:55:36
Nora Roberts - Sterne einer Sommernacht

[isbn]3899412893[/isbn]

Für Cassie ist Devin MacKades Kuss ein verlockendes Versprechen. Keine Sekunde zweifelt sie daran, dass er alles für sie und ihre Kinder tun würde. Aber ist sie wirklich bereit für einen neuen Anfang nach ihrer ersten Ehe mit dem gewalttätigen Joe Dolin? Devin scheint entschlossen, ihr Herz zu gewinnen. Koste es, was es wolle - Zeit, Geduld, Beherrschung. Mit jedem Tag, den sie gemeinsam verbringen, und mit jeder zärtlichen Umarmung kommt er seinem erklärten Ziel etwas näher, bis Cassie erkennt: Sie muss endlich der Liebe vertrauen, wenn sie sich aus dem Teufelskreis der eigenen Angst befreien will. Schließlich ist Devin ganz anders als Joe - der immer noch von dem Gedanken besessen ist, sich an ihr zu rächen ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 23. Oktober 2008, 11:09:58
Die Sterne Mithras von Nora Roberts

[isbn]978-3899410075 [/isbn]

Kurzbeschreibung
Wer die Sterne von Mithra besitzt, dem schenken sie Unsterblichkeit - so heißt es in einer alten Legende! Den drei besten Freundinnen, die versuchen, die blauen, unermesslich wertvollen Diamanten vor dem Zugriff eines besessenen Schmucksammlers zu bewahren, werden sie zum Schicksal. Denn jede von ihnen gerät durch einen der Sterne, den sie verbirgt, in Lebensgefahr. Nur der Mann, mit dem sie das Glück der Leidenschaft von der strahlendsten Seite erlebt, kann sie aus der Gefahr befreien. Drei Freundinnen, drei Männer, drei Diamanten - und drei atemberaubend aufregende Abenteuer um die große Liebe.

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 28. Oktober 2008, 22:29:27
Glanzvolle Sterne: Aus Papier, Holz, Filz und Co

[isbn]3772452922[/isbn]


Kurzbeschreibung
Hier findet jeder seinen Lieblingsstern, ob aus Papier, Filz, Holz oder Stroh - geflochten, gefaltet, als Mosaik gearbeitet oder gar von innen beleuchtet. Diese Sterne bilden als Baum- oder Fensterschmuck, Geschenkanhänger oder einfach als Tischdekoration das i-Tüpfelchen für eine glanzvolle Weihnachtszeit. Die zusätzliche DVD mit Falt- und Bastelanleitungen erleichtert das Nacharbeiten und erweckt bereits beim Zuschauen Spaß am Falten. Gezeigt werden Aurelio-Stern, Fröbelstern, Finnischer Flechtstern, Florentiner Kugelstern, Perlenstern und Strohstern.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 29. Oktober 2008, 09:24:08
Adventskalender: Ideen mit Papier und Filz

[isbn]978-3419568491 [/isbn]

Kurzbeschreibung
Niedliche Adventskalender aus Papier, Karton und Filz - Ein Rentier mit Päckchen auf dem Rücken, kleine Tannenbaummännchen mit Überraschungen im Bauch oder gefaltete Tüten im Nikolaus-Look, dazu gefüllte Nikolausmützen - Für große und kleine KinderDie schönsten Adventskalender für große und kleine Kinder, zum Beispiel ein niedliches Rentier, kleine Tannenbaummännchen oder gefaltete Tüten im Nikolaus-Look.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 30. Oktober 2008, 12:21:29
Evelyn Sanders - Advent fängt im September an

[isbn]3426662868[/isbn]

Nach dem höchst beliebten Geschenkband »Alle Jahre wieder ... der gleiche Stress« legt Evelyn Sanders noch einen drauf: neue lustige, turbulente, typisch großfamiliäre Geschichten rund um die kalte Jahreszeit!
Bestsellerautorin Evelyn Sanders versteht es, all die typisch vorweihnachtlichen Erscheinungen amüsant aufs Korn zu nehmen: die kirchliche Tombola, bei der es vor allem Feinstrumpfhosen in Größe 48 zu gewinnen gibt; die beiden verliebten Weihnachtsmänner vor dem Warenhaus, von denen einer sich als Weihnachtsfrau entpuppt; der so romantisch gedachte Hüttenurlaub in den Bergen, der ... nun ja. Lassen Sie sich überraschen von neuen vergnüglichen und anrührenden Begebenheiten - garantiert aus dem Leben der Autorin gegriffen!

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 30. Oktober 2008, 16:30:08
Hinter verzauberten Fenstern: Eine geheimnisvolle Adventsgeschichte von Cornelia Funke

[isbn]978-3596800643 [/isbn]

Kurzbeschreibung
Warum hat mein blöder kleiner Bruder Olli den schönen Schokoladenadventskalender bekommen und ich nur diesen doofen Papieradventskalender, ärgert sich Julia. Doch das auf ihrem Kalender abgebildete Haus glitzert so silbrig und geheimnisvoll, dass Julia der Versuchung nicht widerstehen kann und das erste Fenster ihres Kalenderhauses öffnet. Da bemerkt sie, dass das Haus bewohnt ist und dass sie die Menschen, die darin leben, besuchen kann. Damit beginnt ein ganz ungewöhnliches Abenteuer...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 30. Oktober 2008, 20:57:01
Unser Fenster zum Weltraum: 400 Jahre Entdeckungen mit Teleskopen
von Lars Lindberg Christensen, Govert Schilling


[isbn]3527408673[/isbn]

Kurzbeschreibung
DIE ERFINDUNG DES TELESKOPS ist die bahnbrechendste Erfindung in der Geschichte der Astronomie. Über mehrere tausend Jahre hinweg konnten sich die Astronomen zur Lösung der Rätsel des Universums, allein auf ihre Augen verlassen. Das Teleskop offenbarte eine enorme Fülle an astronomischen Schätzen und führte so zu einem dramatischen Wissenszuwachs über das Universum in dem wir leben.

Unser Fenster zum Himmel ist die offizielle Publikation der IAU zum Internationalen Jahr der Astronomie und die Begleit-DVD Eyes on the Skies. Sowohl in Film und Buch wird das Teleskop in all seiner Vielfalt untersucht - seine historische Entwicklungsgeschichte, seine Bedeutung für die Wissenschaft, die technologischen Durchbrüche sowie die Menschen hinter dieser bahnbrechenden Erfindung, ihre Erfolge und ihre Misserfolge.

Durch den Film Eyes on the Skies führt Dr. J alias Dr. Joe Liske von der Europäischen Südsternwarte (ESO), der ebenfalls Moderator des Video-Podcasts Hubblecast ist. Die DVD ist 53 Minuten lang und bietet Untertitel in 20 verschiedenen Sprachen.


Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 31. Oktober 2008, 09:48:35
Herbstliches aus Papier: Fürs Fenster und mehr von Pia Pedevilla

[isbn]978-3772433894[/isbn]

Kurzbeschreibung
Bastelideen für eine bunte Herbstzeit im ganzen Haus. Mit lustigen Fensterbildern, einladenden Türschildern, witziger Tischdeko, einem ganz natürlichem Mobile und vielem mehr. Das macht Groß und Klein Spaß! 32 Seiten, A5, perforierte Vorlagenbogen, Einsteckhüllen
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 31. Oktober 2008, 16:04:42
Die Kinder-Lernwerkstatt. Herbst: Lernangebote für Kinder von 3 bis 6 Jahren von Christine Gerlach

[isbn]3834602000[/isbn]

Kurzbeschreibung
Bildungspläne im Kindergarten. Müssen Erzieherinnen nun Aufgaben der Lehrer übernehmen? Fakt ist: Kinder sind von Natur aus neugierig und wollen alles wissen und lernen. Die Bildungspläne fordern strukturierte Lernangebote mit festgelegten Lernzielen. Wir geben Ihnen das Futter für die Neugier der Kinder in Form von Projekten. Die strukturierten Angebote engen die Kinder nicht ein, lassen sie unbeschwert Kind sein und fördern sie ganzheitlich durch: Sprachspiele, kleine Experimente, Bastelideen, Bewegungsgeschichten u.v.m. Hintergrundinformationen zum jeweiligen Thema, Materiallisten und Umsetzungshilfen erleichtern Ihnen die Arbeit. Zu den Projekten und Werkstatt-Aktivitäten gibts Kopiervorlagen für die Hand der Kinder. Mit Anregungen für Familienzentren und engagierte Eltern.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 31. Oktober 2008, 16:52:30
Herbst-Wimmelbuch von Rotraut Susanne Berner

[isbn]978-3836951012[/isbn]

Was Susanne und ihren Freunden im Herbst-Wimmelbuch, dem letzten Band der Wimmelbuch-Tetralogie, passiert, will man nach der Lektüre des Sommer-Wimmelbuchs unbedingt sofort erfahren, so spannend geht es zu in diesen Bilderbüchern. Da verzeiht man Berner sogar, dass sie sich einmal etwas verzeichnet hat. Denn ihre Wimmel-Romane sind derart phantasievoll und originell angelegt, dass selbst Erwachsene darin stundenlang stöbern können. --Thomas Köster
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 04. November 2008, 16:35:45

Der kleine Maulwurf im Herbst

[isbn]3896032895[/isbn]

Keinen Klappentext da Bilderbuch, aber ich bin ein FAN vom kleinen Maulwurf
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 04. November 2008, 17:48:12
Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat von Werner Holzwarth und Wolf Erlbruch

 ==> für den Maulwurf-Fan  :knuddel:

[isbn]978-3872948823 [/isbn]

Klappentext
Auszug: "Als der kleine Maulwurf eines Tages seinen Kopf aus der Erde streckte, um zu sehen, ob die Sonne schon aufgegangen war, passierte es: (Es war rund und braun, sah ein bißchen aus wie eine Wurst - und das Schlimmste: es landete direkt auf seinem Kopf.)"
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 05. November 2008, 14:28:08
Die drei ???-Kids: Mission Maulwurf von Ulf Blanck

[isbn]3440097943[/isbn]

Kurzbeschreibung
"Was ist, wenn sie uns entdecken?", flüsterte Peter nervös. Justus zog sich die Maske über das Gesicht."Als Maulwurf muss man eben mit der Gefahr leben."Justus, Peter und Bob sehen nur eine Chance die Einbrecherbande zu überführen: Die drei ??? müssen sich unter die Gangster mischen. Die'Mission Maulwurf beginnt.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 07. November 2008, 14:59:15
Der Maulwurf und die Maus feieren Weihnachten von Zdenek Miler

[isbn]978-3896032423 [/isbn]

Eine Beschreibung gibt es leider nicht!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 09. November 2008, 10:38:34
Weihnachten für Anfänger


[isbn]3499245795[/isbn]


Kurzbeschreibung
Nach einer Liebeshochzeit mit dem älteren Jacob findet sich die selbstbewusste Akademikerin Beth als Heimchen am Herd auf dem Lande wieder. Im Dorffrauenverein lässt sie sich leichtsinnigerweise überreden, die diesjährige Weihnachtsparty zu organisieren - nicht ahnend, dass ihre Vorgängerin Standards gesetzt hat, die mit Schnittchen und Punsch nicht zu erreichen sind ...


Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 09. November 2008, 14:14:10
Der kleine König feiert Weihnachten von Hedwig Munck

[isbn]978-3770729418[/isbn]

Kurzbeschreibung

Fröhliche Weihnachten, kleiner König! Der kleine König freut sich auf ein schönes, gemütliches Weihnachtsfest. Doch vorher gibt es noch viel zu tun, und so wird es in der Adventszeit nie langweilig. Im Schloss geht es drunter und drüber: Teddy hat vergessen, seinen Stiefel für den Nikolaus rauszustellen, Wuff passiert beim Tannenbaumschmücken ein Missgeschick nach dem anderen, und der kleine König würde am liebsten alle Plätzchen schon vor Weihnachten aufessen. Ob das alles gut geht? 7 neue lustige und spannende Weihnachtsgeschichten mit dem kleinen König mit viele farbige Illustrationen von Hedwig Munck zum Vorlesen uns Selberlesen
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 11. November 2008, 12:06:42
Deborah Hale //  Der schlafende König - Die Prophezeihung von Umbria

[isbn]3899413598[/isbn]

Kurzbeschreibung
Ein fesselnder Liebesroman voller Magie und Fantasy, der dort beginnt, wo der Zauber von Avalon endet ...
Seit Menschengedenken herrscht im Reich Umbria das grausame Kriegervolk der Han. Die wenigen Rebellen, die beharrlich an das Gute glauben, müssen sich in den Wäldern verstecken. Die Stunde der Rettung ist erst gekommen, wenn eine junge Frau, durch die Vorsehung zur Königin bestimmt, den schlafenden König mit einem Kuss weckt und seine Gemahlin wird. Auch die Heilerin Maura kennt diese Prophezeiung. Doch dann erfährt sie zu ihrem Erstaunen, dass sie die Auserwählte ist. Zusammen mit dem Rebell Rath macht sie sich auf den gefahrvollen Weg. Aber mit jeder Meile wird ihr Herz schwerer. Denn von ihrer Liebe zum König hängt die Rettung ihres Volkes ab - diese Liebe gehört jedoch dem mutigen Mann an ihrer Seite ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 11. November 2008, 14:40:58
König Artus: Und die Ritter der Tafelrunde von Renate Wagner

[isbn]978-3899964455 [/isbn]

Klappentext
Unerkannt aufgewachsen bei einem Ritter, erlangt der junge Artus, Sohn des Königs Uther Pendragon, durch Klugheit, Tapferkeit und ritterliche Tugend die Königswürde. Mit Merlins Hilfe gelingt es ihm, das zerstrittene Königreich Britannien zu einen. Er gewinnt die Liebe der schönen Ginevra und nimmt die besten Männer seines Landes an seiner Tafelrunde auf. Die Abenteuer und Schicksale dieser Ritter – Ivan, Pelias, Erek, Tristan, Parsifal und Lancelot – entführen in die Welt der Feen und Unholde, berichten vom Kampf um edle Damen und Gerechtigkeit und von der Suche nach dem Heiligen Gral.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 13. November 2008, 21:57:57
Wir entdecken die Ritterburg

[isbn]3473332801[/isbn]


Kurzbeschreibung
Wie sieht eine Ritterburg aus? Wozu tragen Ritter eine Rüstung? Das Sachbilderbuch für große und kleine Ritterfans beantwortet alle Fragen zu diesem Thema mit innovativen Klappen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 20. November 2008, 00:10:55
[isbn]3899961870[/isbn]
Von Rittern Hexen und anderem Gelichter
Mutige Mönche, redliche Ritter und virile Volkstribunen, die kurzen Prozess machen mit schurkischen Schatzräubern, boshaften Beutelschneidern und hinterlistigen Hexen.

In dieser Sammlung ausgesuchter historischer Kriminalgeschichten geben sich Detektive unterschiedlichster Provenienz die Ehre, Scharfsinn und Kombinationsgabe in ebenso verblüffenden wie spannenden Fällen unter Beweis zu stellen.

Lassen Sie sich entführen in entlegene Welten vergangener Zeiten und mitreißen von abenteuerlichen Geschichten großartiger Meister wie Ellis Peters, Paul Harding, Robert van Gulik, John Dickson Carr und vielen anderen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 20. November 2008, 09:14:24
Das Hexen-Amulett von Susannah Kells

[isbn]978-3499246500[/isbn]

Kurzbeschreibung

Als die junge schöne Puritanerin Dorcas an einen ältlichen Glaubensbruder verheiratet werden soll, sucht sie ihr Heil in der Flucht. Im väterlichen Studierzimmer hat sie zuvor ein wertvolles Amulett gefunden. Und einen Brief: Das Schmuckstück sei Schlüssel zu ihrer Vergangenheit. Unterstützung erfährt sie durch den jungen Edelmann Toby. Und bald brennt ihr Herz lichterloh für ihn. So lichterloh wie die Scheiterhaufen vor dem Tower in London ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 21. November 2008, 13:03:49
[isbn]389767601X[/isbn]

Von Amulett bis Zauberspiegel
Praktische Helfer für die Weiße Magie. Beschreibung und Anwendung von über 40 Hilfsmitteln und Lexikon mit mehr als 400 Einträgen

 
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 21. November 2008, 16:47:30
Die drei ??? und der Zauberspiegel

[isbn]3440043908[/isbn]


Leider keine Inhaltsangabe dabei!


Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 29. November 2008, 17:27:33
[isbn]3800053195[/isbn]
Spiegelzeit


Nichts an dem Glaslabyrinth auf dem Rummelplatz läßt Julian ahnen, dass für ihn ein gefährliches Abenteuer beginnt. Denn seine Fähigkeit, durch den Spiegel zu gehen, versetzt ihn in eine lang vergangene Zeit, und er wird Zeuge, wie der Rummelplatz in einem Flammenmeer unterging. „Dein Vater war es, der diese Katastrophe damals heraufbeschworen hat. Und nur du kannst den unschuldigen Opfern helfen, die seither Tag für Tag diesen Brand aufs neue erleben müssen. Denn dir sind dieselben magischen Kräfte gegeben wie ihm.“ Seinen Vater und die Menschen auf dem Rummelplatz zu erlösen ist eine schwere Aufgabe. Julian setzt all seine Kraft ein, um sie zu erfüllen.

Ich find es eines der besten von Hohlbein.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Lotte am 02. Dezember 2008, 18:05:10
Liebe Carola,
kannst du bitte für meine schwachen Äugelein den Titel deines Buches immer nochmal oben drüber schreiben? Ich kann das auf dem Cover irgendwie schlecht erkennen.
Ganz lieben Dank, Lotte!


Trügerischer Spiegel von Sandra Brown

[isbn]978-3442351923 [/isbn]

Kurzbeschreibung
Wie durch ein Wunder überlebt Avery Daniels ein tragisches Flugzeugunglück. Doch ist sie nicht mehr sie selbst: Irrtümlicherweise hat man sie als Carole Rutledge, die Frau eines texanischen Senators, identifiziert und ihr bei einer plastischen Operation deren Gesichtszüge verliehen. Es ist ein Spiel mit dem Feuer, aber es gibt kein zurück mehr. Denn Avery verstrickt sich immer tiefer in einem Netz aus Lügen und findet sich inmitten einer tödlichen Intrige wieder. Als ihr plötzlich klar wird, wie sehr sie ihren »Ehemann« liebt, begreift sie auch, dass sie sich beide am Rande eines Abgrunds bewegen ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 04. Dezember 2008, 20:20:36
Trügerisches Licht der Nacht: Roman

[isbn]3423209682[/isbn]

Kurzbeschreibung
Ein abgründiger, packender Thriller aus der Lagunenstadt, in der Leben und Kunst nicht voneinander zu trennen sind.

Karneval in Venedig. Plötzlich fällt in der Nacht ein Schuß. Ein glänzender Gegenstand versinkt im trüben Wasser des Kanals. Vom Fenster seines Pensionszimmers aus wird Alejandro Ballesteros zufällig Augenzeuge des Mordes an Fabio Valenzin, dem berühmt-berüchtigten Kunstfälscher. Hinter den zersplitterten Fensterscheiben des verlassenen Palazzo erblickt er gerade noch schemenhaft die Maske des Pestdoktors. Der junge Kunsthistoriker war eigentlich nur in die Lagunenstadt gereist, um Giorgiones rätselhaftes Gemälde »Das Gewitter« im Original zu betrachten. Unvermittelt findet sich er sich nun in den Niederungen der venezianischen Gesellschaft wieder. Dort lernt er auch die außergewöhnliche Restauratorin Chiara kennen, deren magischer Anziehungskraft sich Ballesteros nicht entziehen kann. Doch die rätselhafte Frau hütet ein Geheimnis, das mit Fabios Tod und einer grandiosen Fälschung in unmittelbarem Zusammenhang steht ...

Klappentext
Karneval in Venedig. Plötzlich fällt in der Nacht ein Schuß. Ein glänzender Gegenstand versinkt im trüben Wasser des Kanals. Vom Fenster seines Pensionszimmers aus wird Alejandro Ballesteros zufällig Augenzeuge des Mordes an Fabio Valenzin, dem berühmt-berüchtigten Kunstfälscher. Hinter einer zersplitterten Fensterscheibe des verlassenen Palastes erblickt er gerade noch schemenhaft die Maske des Pestdoktors. Ballesteros, der junge Kunsthistoriker, war eigentlich nur in die Lagunenstadt gereist, um Giorgiones rätselhaftes Gemälde "Das Gewitter" im Original zu betrachten. Unvermittelt findet er sich nun in den Niederungen der venezianischen Gesellschaft wieder. Dort lernt er auch die außergewöhnliche Restauratorin Chiara kennen, deren magischer Anziehungskraft sich der Spanier nicht entziehen kann. Doch die rätselhafte Frau hütet ein Geheimnis, das mit Fabios Tod und einer grandiosen Fälschung in unmittelbarem Zusammenhang steht. - Eine abgründige und sinnliche Geschichte aus der geheimnisvollen Stadt Venedig, in der Leben und Kunst nicht voneinander zu trennen sind. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 04. Dezember 2008, 21:31:27
@Lotte,

du musst doch blos auf das weiße Banner klicken dann kommt der Amazontext .
Hm, aber ich werde mich bessern versprochen :zwinker:

Gruß Carola
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 18. Dezember 2008, 17:34:58
[isbn]3404203275[/isbn]
     
Das Licht in den Schatten / Lynn Flewelling

Klappentext

Als der junge Alec von Kerry für ein Verbrechen, das er nicht begangen hat, in den Kerker geworfen wird, glaubt er fest, daß sein Leben nun zu Ende ist. Doch er hat nicht mit seinem Kerkergenossen gerechnet: Sergil von Rhiminee, Spion, Dieb, Schuft und Prinz - er ist vieles, nur eins nicht: berechenbar. Er nimmt Alec in die Lehre, und schon bald verstricken sich die beiden in einer gefährlichen Intrige, die sie mehr als das Leben kosten kann...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 22. Dezember 2008, 17:49:45
Lichtdesign für Innenräume und Gärten

[isbn]3896601342[/isbn]

Kurzbeschreibung
Stimmungsvolles Umgebungslicht, grelle Arbeitsbeleuchtung oder bunte Glühbirnen – Lichteffekte bestimmen, ob man sich in einem Raum wohl fühlt oder nicht. Richtig eingesetzt bietet dieses oft vernachlässigte Gestaltungselement ein vielseitiges Instrumentarium für Innen- und Außenräume, mit dem man erstaunliche atmosphärische Wirkung von dramatisch bis romantisch erzielen oder spektakuläre Accessoires hervorheben kann. Lichtdesign stellt die verschiedenen Möglichkeiten der Lichtgestaltung mit vielfältigen Lichtquellen und Beleuchtungskörpern vor und öffnet so den Blick für eine neue Dimension der Inneneinrichtung. Anhand der Interieurs bekannter Designer wie Nicky Haslam und Christian Liaigre erläutert die renommierte Architektin Sally Storey die unterschiedliche Wirkung von natürlichem und künstlichem Licht und das effektvolle Spiel mit Licht und Schatten, Reflexionen und Projektion. Inspirierende Fotos zeigen den originellen Einsatz von Mustern, Farben und Lichtquellen und regen zu eigenen Experimenten an. Das Buch präsentiert ein reichhaltiges Kaleidoskop an kreativen Ideen und originellen Vorschlägen, das perfekt die Balance zwischen Zweckmäßigkeit und Ästhetik wahrt.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 22. Dezember 2008, 23:09:20
Patterns. Neue Muster in Design, Kunst und Architektur: 300 farb. Abb

[isbn]3764371854[/isbn]

Kurzbeschreibung
Von wegen, weniger ist mehr. Endlich haben Designer, Künstler und Architekten die suggestive Wirkung von Mustern wiederentdeckt. Sie huldigen nun dem einst zum Überflüssigen degradierten Dekor, indem sie Lampen, Stühle oder ganze Räume mit Streifen, Punkten oder Tarnmustern überziehen. Viele interpretieren, wie die in Rotterdam ansässigen Gestalter Jurgen Bey und Hella Jongerius, traditionsreiche Motive neu. Das Buch stellt erstmals gattungsübergreifend verschiedene Zugriffe auf Muster vor und zeigt, welche Funktionen Dekore übernehmen können. Anhand von aktuellen Beispielen werden die vielfältigen Farben, Formen und Anwendungen vor den Augen der Leser ausgebreitet. Dabei wird sichtbar, dass das Muster den gegenwärtigen technischen Möglichkeiten entspricht und den heutigen Wahrnehmungsbedingungen entgegenkommt. Die Arbeiten von international renommierten Gestaltern wie Tord Boontje, Michael Lin, Olaf Nicolai und Sauerbruch Hutton werden in alphabethischer Reihenfolge vorgestellt.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 05. Januar 2009, 18:22:20
[isbn]3475522675[/isbn]
 Wir entwerfen Muster zum Sticken, Häkeln, Stricken, Knüpfen (Gebundene Ausgabe)
von Eva-Maria Leszner (Autor)


aber wie im Titel enthalten wie das entwerfen von Strick oder Häkelmustern geht, die eigene Phantasie
benutzen und Tricks wie man sie umsetzt
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 05. Januar 2009, 19:58:54
Maschen Ware: Heiße Teile zum Selberhäkeln. Tops und Taschen. Schmuck und vieles mehr

[isbn]344216883X[/isbn]


Kurzbeschreibung
Der absolute Modetrend: Häkelsachen aller Art.

Die Autorin Debbie Stoller gilt in Amerika als Superstar der neuen Handarbeitswelle. Sie stillt die Woll-Lust junger Frauen und Mädchen mit einer Fülle von aktuellen gehäkelten Tops und Jäckchen, Bikinis, schicken Taschen und witzigen Accessoires wie Blumenanstecker etc. Mit diesen Super-Geschenkideen kommt man gut an bei Schwester, Freundin und anderen netten Leuten. Ein Mode-Must von Garmisch bis Westerland.

· Riesenauswahl schicker Modelle. · Mit Häkelschule und exakten Musteranleitungen. · Durchgehend farbig illustriert.

Klappentext
"Stricken und Häkeln sind mehr denn je en vogue: In den USA ist das Werkeln mit den Nadeln inzwischen bei Jung und Alt zum Volkssport Nr. 1 avanciert. Und auch in europäischen Breiten sind Garn, Nadel und Faden kräftig im Aufwind."
Pressemitteilung Messe Handarbeit&Hobby
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 10. Januar 2009, 15:09:53
Erfolgreiche Geschäftsprozesse durch standardisierte Warenwirtschaftssysteme: Marktanalyse, Produktübersicht, Auswahlprozess

[isbn]3540005366[/isbn]

Kurzbeschreibung
Zitat
Der Autor über sein Buch (Vorwort)
Standardisierte Anwendungssysteme werden in der Industrie zurUnterstützung erfolgreicher Geschäftsprozesse seit langem eingesetzt,entscheiden sich mittlerweile auch viele Handelsunternehmen für standardisierte Warenwirtschaftssysteme.

Ein Warenwirtschaftssystem besitzt innerhalb eines Handelsunternehmens überragende Bedeutung, da effiziente Geschäftsprozesse ohne dieses Softwaresystem nicht mehr denkbar sind. Zudem eröffnen informationstechnologische Entwicklungen die Ausdehnung der „klassischen“ Warenwirtschaft. Herausforderungen des Change Management oder Business Engineering sind heute ebenso wenig wie die Anforderungen zwischenbetrieblicher Kooperationsvorhaben (Efficient Consumer Response) oder die Internet-Ökonomie (Electronic Procurement, Electronic Purchasing, usw.) ohne Informationstechnologie zu bewältigen.

Neben der Bedeutung von Warenwirtschaftssystemen für die Wettbewerbsstrategie belegen auch die Höhe der Investitionen sowie die nachhaltige Erfolgswirksamkeit von Warenwirtschaftssystemen, wie wichtig das „richtige“ Warenwirtschaftssystem ist.

Für die Auswahl des richtigen Warenwirtschaftssystems sind die Fragen zu beantworten, a) wie bei der Auswahl von standardisierten Warenwirtschaftssystemen vorzugehen ist, b) welche Alternativen am Markt verfügbar sind und c) welche Eigenschaften die aktuellen Systeme besitzen. Das vorliegende Buch versucht, auf diese drei Fragen adäquate Antworten zu geben
.

----- cut ------------ schnipp ----------- cut ------------ schnipp ------

Bis dahin mal, das reicht an dieser Stelle völlig.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 22. Januar 2009, 20:27:51
[isbn]3902404574[/isbn]

Bestellt. Verkauft. Ausgebeutet.
Eine junge Frau prostituiert sich für 10 € pro Kunde um 45.000€ an die Frauenhandelsmafia abzuzahlen.
Weil eine andere junge Frau sich weigerte wurde ihr Bruder erschossen.
Einde dritte junge Frau hat in einem monatelangen Fußmarsch die Wüste durchquert, und strandet am Rand einer Ausfallstrasse.
Das sind nur drei Schicksale Junger Frauen aus Nigeria.
40.000 Frauen aus diesem Land sind in Europa Zwangsprostituierte: bestellt, verkauft, ausgeliefert!!!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 23. Januar 2009, 22:46:06
Also auch wenns das eigentlich nicht gibt (auf den Titel bezogen :-))      Klingt interessant, ich glaub, das kommt auf meine Wunschliste  :->

Eine Frau - Ein Buch

[isbn]3866156529[/isbn]

Kurzbeschreibung
Frauen pflegen andere Vorlieben und Interessen als Männer und nicht nur das: Zwei Frauen in einem Raum können durchaus drei verschiedene Meinungen hervorbringen. Deshalb richtet sich dieses Buch an die neugierige und faktverliebte Frau. An die, die wissen möchte wie man an der Börse spekuliert und einen Striptease tanzt ohne peinlich zu wirken. An die, die sich fragt wie sie einen Heiratsantrag ablehnt oder Sterneköchin wird. Und an die, die zumindest theoretisch durchspielen will, wie man als Frau den Ironman macht, einen LKW einparkt, seine Memoiren verfasst, oder sich heilig sprechen lässt. Dieses Buch verrät mehr Geheimnisse als die beste Freundin, kümmert sich wie eine Mutter, durchschaut die Rivalin, überzeugt die Chefin, treibt an wie ein Personal Trainer, erstaunt die Anwältin und lästert wie der schwule Freund. Selbst auf die Frage in welche Handtasche sie dieses Buch stecken soll, wird jede Frau hier eine Antwort finden.

Aus der Amazon.de-Redaktion
Ein Buch für wirklich alle femininen Lebenslagen: wie heule ich auf Kommando, wie kriegt man einen Ring wieder vom Finger, wie trinkt frau stilvoll und international Tee, wie liest man richtig vom Teleprompter ab, Fragen über Fragen und es gibt wirklich auf alles eine Antwort.

Wie konnten wir Frauen nur ohne dieses hinreißende Kompendium überleben? Endlich mal kein nervtötender, verbissener Geschlechterkampf, keine hohlen und hirnlosen Klischees. Keine Schubladen, als Kapitel verkleidet. Diesem Buch ist es egal, ob Sie blond oder schwarzhaarig sind, einparken können oder nicht. Es richtet sich nicht an spezielle Frauen, „aber an eine besondere.“ Sie natürlich! Und was immer Ihnen fehlt, Sie wissen wollen, an Rat brauchen oder Hilfestellung suchen, hier werden Sie fündig. Das fängt bei selbstgemachter Möbelpolitur an und hört bei der richtigen Abfassung eines Letzten Willens auf. Anleitung und Aufklärung, Beratung und Belehrung, aber auf eine höchst angenehme und charmante Art und Weise: dieses lebendig formulierte, unterhaltsam gestaltete Buch mit Pointen und viel Lebensklugheit erspart Google und den Anruf bei der Schwiegermutter, schüchternes Fragen im Baumarkt oder unsicheres Auftreten auf gesellschaftlichem Parkett.

Von niveauloser oder alltäglicher Quasselei sind die gut 400 Seiten weit entfernt, acht Seiten mit Danksagungen an bekannte Adressen verraten eine fundierte Vorarbeit und Recherche. Zwei Autorinnen, die sich mehr als Mühe gemacht haben und von ihrer Recherche selbst angetan sind: nach einem Gespräch mit dem Leiter der Wirtschaftsredaktion von N24 „will man nur noch eins: Aktien kaufen.“ Dies, so sei garantiert, lag sicher nicht (nur) am Aussehen des Interviewten, sondern an fundierter und sachlicher Erklärung. Durch sie zeichnet sich das Buch von vorne bis hinten in 12 Kapiteln und 120 Stichworten aus.--Barbara Wegmann
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 24. Januar 2009, 19:40:41
Eine Frau - Ein Buch
irgendwie erinnert mich das an: "Ein Mann - ein Auto - ein Computer"...  :->

Ansonsten:

[isbn]3492246885[/isbn]
(siehe hier (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=1012.0).)
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 24. Januar 2009, 21:23:53
Hallo Hans!

Also ich kenne nur das....

Ein Mann - ein Wort
eine Frau - ein Wörterbuch

 :->

Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 24. Januar 2009, 21:33:45
Hi Xandi,

zumindest das mit dem Wörterbuch kenn ich nun wieder nicht. - Aber das oben zitierte kam im Vorspann einer bekannten Fernsehserie aus den 80er Jahren vor.

:winken:
Hans
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 29. Januar 2009, 12:49:15
Ilona Andrews - Stadt der Magie 1 - Die Nacht der Magie

[isbn]3802582144[/isbn]

Kurzbeschreibung
Kate Daniels verdient ihr Geld damit, übersinnliche Phänomene zu bekämpfen. Bewaffnet mit ihrem Schwert Slayer und ihren magischen Fähigkeiten macht sie auf den Straßen Atlantas Jagd auf Vampire und andere finstere Kreaturen. Ihr Leben nimmt jedoch eine unerwartete Wendung, als ihr Freund Greg ermordet wird. Bei der Suche nach dem Täter stößt Kate auf Ungereimtheiten: Neben Gregs Leiche wird ein geköpfter Vampir gefunden, und alles deutet darauf hin, dass bei der Tat nekromantische Magie im Spiel war. Hat womöglich der geheimnisvolle Curran, der Anführer der Gestaltwandler, etwas mit dem Ganzen zu tun?

LG Silvia
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 02. Februar 2009, 16:47:59
[isbn]3746624045[/isbn]
Nacht über Algier

“Dein Schützling hat sich mit einem Rhinozeros angelegt.” In der Tat, Kommissar Brahim Llob hat es nicht leicht mit seinem Kollegen Lino, der sich ausgerechnet in die Freundin eines der mächtigsten Männer des Landes verliebt. Da lassen Mord und Verbrechen nicht lange auf sich warten. Hochspannung pur mit viel brisantem Background.

Das Buch liest sich flüssig weg, der Stoff ist spannend, der Krimi gelungen, aber letztlich: es ist eigentlich ein Roman über Algerien, über die Frage, was könnte sein, wenn... „Niemand begreift, warum in einem Land, wo es für groß und klein zu essen und zu trinken gibt, ein ganzes Volk am Hungertuch nagt.“ Da ist ein Kommissar, der ja kein unbekannter mehr ist, einer, der unbestechlich ist, der sein Land überzeugt liebt und dem es an die Nieren geht, zuzusehen, wie Korruption, Fanatismus, Angst und Terror kein Ende nehmen. Ein Mann, der kein Blatt vor den Mund nimmt und nicht ungefährlich lebt. „Wir dienen nicht einem Land, sondern ein paar Männern.“
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 03. Februar 2009, 11:46:48
Maggie Shayne - Geborene der Nacht

[isbn]3899415817[/isbn]

Kurzbeschreibung
Die Novizin Angelica kann es kaum erwarten, endlich ihr ersehntes Gelübde abzulegen und Nonne zu werden. Da wird sie eines Nachts von einer brutalen Kreatur angefallen und zur Vampirin gemacht. Verzweifelt versucht sie ihrer neuen, sündigen Natur zu widerstehen. Vergebens! Als sie Jameson Bryant begegnet, ist sie so betört vom Duft seines Blutes, dass sie sich nicht mehr länger zurückhalten kann. Voller Begierde stillt sie ihren blutigen Hunger ... und schenkt neun Monate später der kleinen Amber das Leben. Doch eine teuflische Macht droht nicht nur sie, sondern auch das Baby zu vernichten.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 05. Februar 2009, 17:22:14
[isbn]3404151844[/isbn]
Der kalte Kuss des Todes

Kurzbeschreibung
Die Moskauer Polizei jagt einen Auftragskiller, stürmt sein Versteck, eine Datscha am Stadtrand – und stößt dort auf die Leiche des Gesuchten. Zunächst deutet alles auf eine Bluttat der Mafia hin, doch starb das Opfer auf untypische Art: an gebrochenem Genick. In seinem Hals klafft eine riesige Wunde, und an seiner Kleidung finden sich Tierhaare. Nikita Kolossow von der Mordkommission bittet Katja Petrowskaja um Hilfe, hofft auf ihre Intuition. Als sich die Anwohner in der ländlichen Gegend wiederholt über den Diebstahl von Ziegen und Hühnern beschweren, ahnt Katja einen Zusammenhang. Und dann findet sich ein entscheidender Hinweis – in einer Novelle des französischen Schriftstellers Prosper Mérimée.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 09. Februar 2009, 11:48:57
Elizabeth Ambers - Kuss des Satyrs

[isbn]3426501538[/isbn]

Kurzbeschreibung
Die Toskana im 19. Jahrhundert. Für Jane sollte ein Traum in Erfüllung gehen, als der attraktive Nicolas sie heiratet. Doch Jane ist eine unkonventionelle Frau, die nicht bereit ist, sich ihrem Gemahl brav unterzuordnen. Sie ahnt nicht, dass Nicolas ein Geheimnis hat: Einmal im Monat, bei Vollmond verwandelt er sich in einen Satyr, jenen mythischen Naturgeist, der nur für die Leidenschaft lebt ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 24. Februar 2009, 17:47:25
Der Kuss des Dämons - Lynn Raven

[isbn]3800053519[/isbn]

Kurzbeschreibung
Es ist Liebe auf den zweiten Blick - doch nie im Leben hätte die junge Dawn für möglich gehalten, dass ihre Gefühle ausgerechnet von einem Geschöpf der Nacht erwidert werden: von Julien, dem unnahbar Coolen, aber auch unheimlich schönen Neuen an der High School. Er hat einen blutigen Auftrag, in den Dawn tiefer verwickelt ist, als sie ahnt und der aus dem Liebestraum bald einen Alptraum macht.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 26. Februar 2009, 10:30:08

Sonne, Kuss & Kokosnuss
[isbn]3522180720[/isbn]

Kurzbeschreibung
Wow! Der Junge auf dem Foto sieht einfach umwerfend aus. den muss Jule unbedingt kennenlernen. Koste es, was es wolle! Aus der Reihe: Freche Mädchen - freche Bücher! Das Original - nur bei Thienemann!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 26. Februar 2009, 10:46:11
Nora Roberts - Im Licht der Sonne

[isbn]3442355613[/isbn]

Alles, was sich Ripley Todd wünscht, ist ein ruhiges, friedliches Leben auf ihrer geliebten Insel 'Three Sisters'. Mit ihrem Bruder Zack, dem Sheriff der Insel, setzt sie das auch meist in die Tat um. Von dem "magischen Unsinn", dessen Wissen sie sehr beunruhigt, möchte sie absolut verschont bleiben - bis MacAllister Booke auftaucht, ein Spezialist für unerklärliche Phänomene, der die Insel untersuchen soll. Als er Ripley begegnet, weiß er, dass nur sie allein den Schlüssel zur Wahrheit in der Hand hält. Ripley findet diesen ernsthaften, außergewöhnlichen Mann zwar faszinierend, doch darf sie ihm ihr Wissen - und ihr Herz - wirklich anvertrauen?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 07. März 2009, 20:04:09
Sonne und Kreuz: Irland zwischen Megalithkultur und frühem Christentum
[isbn]377250681X[/isbn]

Kurzbeschreibung
Der Autor gibt dem am altirischen Christentum und an Irland Interessierten die Zusammenschau einer Entwicklung, die menschheitsgeschichtlich von tragender Bedeutung ist. Zudem eignet sich das Buch als Reisebegleiter durch die Kultstätten Irlands.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 08. März 2009, 13:14:58
Wer kennt es nicht....

Diana Gabaldon - Das flammende Kreuz

[isbn]3442360595[/isbn]
Kurzbeschreibung
North Carolina, 1770. In den Kolonien der Neuen Welt gärt es. Die Kluft zwischen den reichen Aristokraten Amerikas und der wachsenden Zahl von Siedlern, die ums nackte Überleben kämpfen, wird immer unerträglicher. Auch Jamie Frasers Traum von einer neuen Heimat ist bedroht. Denn Claire Randall, die Frau des 20. Jahrhunderts, kennt die Zukunft und weiß, dass der bittere Krieg um die Unabhängigkeit heraufzieht. Und ihre und Jamies Liebe auf die härteste Probe ihres Lebens stellen wird ..
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 05. April 2009, 20:38:14
[isbn]3442738687[/isbn]
Das Lügenhaus
Drei Generationen, drei Männer, ein dunkles Geheimnis.

Trondheim in Norwegen: Als die Bäuerin Anna nach einem Schlaganfall im Sterben liegt, kommt die Familie nach Jahrzehnten erstmals wieder zusammen. Tor, der älteste Sohn, der den Hof übernommen hat und eine Schweinezucht betreibt, verständigt nicht nur seine beiden Brüder – Margido, der vor Jahren den Kontakt zum Elternhaus abgebrochen und sich als Bestattungsunternehmer selbstständig gemacht hat, und Erlend, der mit seinem Lebensgefährten als Schaufensterdekorateur in Kopenhagen lebt –, sondern auch seine Tochter Torunn, die er nur ein einziges Mal gesehen und vor seiner Familie verheimlicht hat. Nun, am Sterbebett der Mutter, hält ausgerechnet der unscheinbare Vater eine riesige Überraschung bereit, die das bisherige Leben in Frage stellt …
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 12. Mai 2009, 06:49:22
Jane Graves
Kleine Lügen, große Liebe

[isbn]3442363543[/isbn]
Eigentlich kann die junge Sandy DeMarco solche karrieregeilen und mitleidlosen Anwälte wie Ethan Millner nicht ausstehen. Doch jetzt ist Sandy auf seine Hilfe angewiesen, denn einer ihrer Freunde ist unschuldig des Mordes angeklagt. Zunächst ist auch Ethan alles andere als begeistert von der temperamentvollen Sandy. Aber dann entflammt zwischen den beiden ein wahres Feuer der Leidenschaft - das nicht einmal abkühlt, als sie selbst in das Visier des Killers geraten ...

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 13. Mai 2009, 20:13:38
Kleine Leute in der großen Stadt

[isbn]3455380603[/isbn]

Kurzbeschreibung
Der besondere Blick auf das Alltägliche.
Pfützen werden zu unüberwindlichen Seen und Hummeln erlegt, die größer sind als man selbst - dieses Buch führt mitten ins Abenteuer des alltäglichen Lebens.
Wer hat sich nicht schon einmal ganz klein und unbedeutend gefühlt? Slinkachus Figuren verschwinden nahezu in einer großen, übermächtigen Stadt. Und doch haben sie ihre eigene, faszinierende Welt. Der Fotokünstler zoomt mit seinen Bildern sozusagen auf das Eigentliche im Leben. Das Kleine wird wichtig, und es geht um nichts Geringeres als Leben und Überleben, Freude und Furcht.
Auf paradoxe Weise wird die Verkleinerung eine Vergrößerung. Slinkachus Kunst nimmt Menschliches und Allzumenschliches ernst, seine millimeterkleinen Figuren schleichen sich ins Herz und schenken ihren großen Betrachtern Mut, das Leben zu meistern.
Für alle, die Spaß haben an ungewöhnlicher Fotografie und verblüffenden Effekten.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 25. Mai 2009, 20:18:15
Die Stadt der träumenden Bücher
[isbn]3492246885[/isbn]

 Hildegunst ist als junge Großechse auf der uneinnehmbaren Lindwurmfeste aufgewachsen, einem Ort, an dem jeder davon träumt, einmal ein ganz großer Schriftsteller zu werden und zu diesem Zweck von den Eltern mit einem ”Dichtpaten” ausgestattet wird. Hildegunsts Abenteuer nimmt seinen Anfang, als sein Dichtpate Danzelot von Silbendrechsler das Zeitliche segnet und ihm ein Manuskript hinterlässt, das es in sich hat: Nur zehn Seiten umfasst es, aber es ruft beim Leser eine Vielzahl stärkster Empfindungen hervor wie kein anderer Text der zamonischen Literaturgeschichte.

Leider kennt Hildegunst den Namen des Autors nicht, denn Danzelot hatte die Erzählung von einem angehenden Schriftsteller erhalten und diesem empfohlen, sein Glück in der Bücherstadt Buchhaim zu versuchen. Und so macht sich Hildegunst auf den Weg in die Stadt der Träumenden Bücher, wo an jeder Straßenecke finstere Antiquariate auf Kunden lauern, magisch begabte Buchimisten ihr Unwesen treiben und auch sonst zahllose Gefahren die dem ahnungslosen Bücherliebhaber drohen ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 24. Juni 2009, 06:31:32
Kate Forsyth - Die strahlende Stadt

[isbn]344224451X[/isbn]
Neue Abenteuer aus der Welt von Eileanan.
In einem düsteren Turm gefangen, wartet Rhiannon auf ihren Prozess, denn sie gilt als Mörderin und Verräterin. Und während sie - allein und hilflos - vom bösen Geist einer toten Königin bedrängt wird, die wieder ins Leben zurückkehren will, zieht am Himmel über der strahlenden Stadt ihr geflügeltes Pferd verloren seine Kreise ... Magisch, romantisch, farbenprächtig - das sind Kate Forsyths Markenzeichen!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 27. Juni 2009, 20:21:01
Tausend strahlende Sonnen

[isbn]3833305894[/isbn]

Aus der Amazon.de-Redaktion
Als Mariam dem Schuhmacher Raschid zur Frau gegeben wird, ist sie gerade fünfzehn, dreißig Jahre jünger als ihr Mann. Die uneheliche Tochter eines Kinobesitzers ist isoliert auf dem Lande aufgewachsen, und auch das Leben als Ehefrau des launischen Raschid in der afghanischen Hauptstadt Kabul hält für sie nicht viel Gutes bereit. Lange Jahre der Unterdrückung und des Leidens gehen ins Land, bis Raschid eine zweite Frau heiratet, ein junges Mädchen aus der Nachbarschaft. Mit Laila und ihren Kindern verändert sich das Leben von Mariam auf eine Weise, wie sie es sich nie erträumt hätte.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 11. Juli 2009, 13:10:13
[isbn]3442310725[/isbn]

Kurzbeschreibung
Vom Wahnsinn der Sucht, der Hölle des Entzugs und dem Weg zurück ins Leben: James Freys schonungslos ehrliche Autobiographie erschüttert und macht zugleich Mut. James Frey ist gerade erst zehn Jahre alt, als er sich zum ersten Mal betrinkt. Seitdem geht es mit dem Jungen aus gutem Hause rasend schnell bergab. Mit zwölf raucht er bereits Marihuana, schnell folgen immer härtere Drogen. Zehn Jahre später, mit Anfang zwanzig, ist Frey körperlich und psychisch am Ende. In einem letzten Versuch, ihn zu retten, liefern ihn seine Eltern in eine Entzugsklinik ein. Dort machen die Ärzte Frey unmissverständlich klar, dass sie ihm nur noch zwei, drei Jahre geben, wenn er so weitermachen sollte. Und Frey, der bislang alles daran gesetzt hatte, seinen Körper und sein Leben zu zerstören, entschließt sich, den einsamen Kampf gegen die Sucht aufzunehmen. Er weiß, dass es nicht einfach werden wird, aber er ahnt nicht, dass ihn die Hölle erwartet: unvorstellbare Schmerzen, tiefe Verzweiflung, bodenlose Angst. Dennoch gelingt es James Frey durchzuhalten. Seine eindrucksvolle literarische Biografie schildert den Wahnsinn der Sucht, die Qualen des Entzugs und den Triumph über die Abhängigkeit.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 11. Juli 2009, 21:18:27
Scherben des Glücks: Das Leben der Wilhelmine von Bayreuth

[isbn]3866804601[/isbn]

Kurzbeschreibung
Wilhelmine wächst als Tochter des strengen "Soldatenkönigs" am Hof in Berlin auf, hin und her gerissen zwischen den widerstreitenden Interessen ihrer Eltern. Die Mutter drängt auf eine Heirat mit dem englischen Kronprinzen, der Vater hat Wilhelmine dem Erbprinzen von Bayreuth versprochen. Als sich die beiden kennenlernen, verliebt sich die junge preußische Prinzessin Hals über Kopf in den charmanten Bayreuther.
Zugleich hofft Wilhelmine, durch diese Heirat dem von Intrigen geprägten Berliner Hof entfliehen zu können. Die einzigen Lichtblicke in ihrem bisherigen Leben sind ihr Bruder Friedrich, mit dem die leidenschaftliche Komponistin die Liebe zu Musik und Philosophie teilt, und ihre Hofmeisterin Fräulein von Sonsfeld, genannt Sonsine. Voller Hoffnung machen sich die jungen Frauen auf den Weg ins ferne Bayreuth.
In der markgräflichen Residenzstadt feiert das junge Paar rauschende Feste und lässt das Markgräfliche Opernhaus erbauen. Doch schon kurze Zeit später ziehen dunkle Wolken auf: Auch der Bayreuther Hof ist nicht frei von Intrigen -

Cornelia Naumann lebt als Dramaturgin, Theaterwissenschaftlerin und freie Autorin in München. Ihr großes Interesse gilt den geistigen und künstlerischen Strömungen des 18. Jahrhunderts. Naumann beschäftigte sich mehrere Jahre intensiv mit dem Leben Wilhelmines und ihrer Zeit. Ihr unterhaltsamer Roman zeichnet die wichtigsten Lebensabschnitte der Bayreuther Markgräfin und Lieblingsschwester Friedrichs des Großen nach.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Ulla am 12. Juli 2009, 20:15:33
Scherben: Musik, Politik und die Wirkung der Ton Steine Scherben

[isbn]3931555941[/isbn]

Kurzbeschreibung
Die Geschichte der Ton Steine Scherben, dem musikalischen Sprachrohr der deutschen Linken. Keine andere Band spiegelt den Aufbruch einer jungen Generation und ihren kompromisslosen Bruch mit einer als reaktionär empfundenen Republik dermaßen wider wie die Ton Steine Scherben. Heute werden die Band und ihr charismatischer Sänger Rio Reiser gerne verklärt. Wolfgang Seidel, der erste Schlagzeuger bei den Scherben, wirkt diesem Mythos entgegen: Als Herausgeber hat er Zeitzeugen versammelt, politische Aktivisten der 1970er und Freunde der Band, deren Erinnerungen ein Bild davon abgeben, wer und wie die Scherben wirklich waren.Das Buch ist allerdings weitaus mehr als nur eine Bandgeschichte. Es bietet einen profunden Überblick über die Mentalität der westdeutschen Linken in den 1970er und 1980er Jahren und reicht zudem bis in die Gegenwart hinein: Welche Wirkung hatten die Scherben auf musikalische Protestkultur? Welche Bedeutung hatten sie für Jugendliche in der DDR? Wie hat sich linker Pr otest nach dem Mauerfall verändert? Die Geschichte des Rauch-Hauses; die Berliner Hausbesetzer-Szene; Raubdrucke und Underground-Zeitungen; die Wirkung der Scherben auf Punk und HipHop; das Leben in Fresenhagen; Rio Reiser und das schwule Musikprojekt Brühwarm; von Pop als Gegenkultur bis zur Quotendebatte.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 14. Juli 2009, 13:52:46
Die Tonleiter für Klavier: Die gebräuchlichsten Tonleitern mit ihren gebrochenen Akkorden

[isbn]979-0011231203[/isbn]
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/41mL0WCREtL._SL500_AA240_.jpg)
(Link, hier klicken (http://www.amazon.de/Die-Tonleiter-Klavier-Krentzlin-gebr%C3%A4uchlichsten/dp/B0001I25GS/ref=sr_1_1/277-1557918-6511958?ie=UTF8&s=books&qid=1247571668&sr=8-1). Aus der ISBN-Angabe macht er in diesem Fall keinen Link, deshalb hab ich den extra eingefügt.)

Da gibt es nur eine kurze Inhaltsangabe in der Rezi, - die will ich hier aber nicht zitieren. Ausserdem sollte sich der Titel auch von selbst erklären.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: El ratón de biblioteca am 15. Juli 2009, 21:46:36
[isbn]3927190209[/isbn]
Die kunterbunte Tonleiter auf dem Klavier


Zitat
Ein Sing- und Spielbuch für Kinder und ihre Eltern
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 17. Juli 2009, 21:51:54
Klavierschule für Erwachsene. Grundkurs /mit CD

[isbn]3795757711[/isbn]

 Kurzbeschreibung
Die praxiserprobte Methode für Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene. Diese Schule ist neuartig strukturiert und enthält ein ganzheitliches Unterrichtsangebot, das neben Spielstücken und Übungen auch Musiklehre, Improvisation, Harmonielehre, Liedbegleitung, Folklore und Jazz umfasst. Im bewusst ausführlich gehaltenen Textteil werden Lösungen für alle technischen und musikalischen Probleme angeboten. Der CD-Player als Partner erleichtert das selbstständige Üben: Die Begleit-CD enthält alle Spielstücke und gibt wichtige Hinweise zur Übetechnik und Interpretation. Dieser Band enthält alle Grundlagen von der Notenschrift bis zur Melodiegestaltung.

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Ulla am 17. Juli 2009, 23:47:25
Mein Leben für die Schule  von Loki Schmidt              Übrigens - ein ganz tolles Buch!!

3455094864       :schrei: dummerweise funktioniert dder amazon-link trotz n Versuchen gaaaar nicht! Buch ist trotzdem toll!  :kopfkratz:

PISA war wichtig, aber Schule muss mehr sein als die Vermittlung abprüfbaren Wissens.
Loki Schmidt, 29 Jahre lang Lehrerin und zeitlebens engagierte Pädagogin, nimmt Stellung zur aktuellen Bildungsdebatte. Dabei erzählt sie auch von ihrer eigenen Zeit in der Schule und knüpft an ihre erfolgreiche Autobiografie an.
Eine normale "Paukanstalt" hat Loki Schmidt als Schülerin nie erlebt. Sie hatte das Glück, so genannte Reformschulen zu besuchen. "Schule war einfach fabelhaft", so ihre Erinnerung. Als Lehrerin hat sie versucht, diese positiven Erfahrungen auch ihren Schülern zu vermitteln.
Im Gespräch mit dem Erziehungswissenschaftler Reiner Lehberger, mit dem sie seit vielen Jahren in Schulprojekten zusammenarbeitet, entsteht das Bild einer lebendigen Schule. Dabei wird auch auf aktuelle Fragen eingegangen: die Ganztagsschule, die Werteerziehung oder welche Konsequenzen aus PISA zu ziehen sind. Dass Schule für die passionierte Lehrerin vor allem auch Spaß machen soll, zeigt so manche A nekdote, die Loki Schmidt aus dem Schulalltag zu berichten weiß.

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 20. Juli 2009, 20:01:59
Die Kunst der Lebensfreude. Ein praktischer Weg zu mehr Lebensglück und Erfüllung

[isbn]3936486190[/isbn]

Gibt keine Kurzbeschreibung, sorry

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 20. Juli 2009, 21:45:44
Mein Leben für die Schule  von Loki Schmidt              Übrigens - ein ganz tolles Buch!!

3455094864       :schrei: dummerweise funktioniert dder amazon-link trotz n Versuchen gaaaar nicht! Buch ist trotzdem toll!  :kopfkratz:

Na dann machste es halt mittels "Bild einfügen" ((http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/Themes/nucleus/images/bbc/img.gif)):

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/211SGNK37DL._SL500_AA150_.jpg)

Wie das genau geht, steht hier (klick) (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=167.0).

:winken:
Hans
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 21. Juli 2009, 12:00:18
Hallo Mitspieler!

Wir sind immer noch bei meinem Buch, das ich einen post über Hans hingestellt hab.....  Nicht verwirren lassen!

Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 21. Juli 2009, 22:07:42
Kompakt & Visuell  Kunst von Robert Cumming

[isbn]3831009511[/isbn]

Kurzbeschreibung
Diese fachkundige Einführung in die Geschichte der abendländischen Kunst bietet einen kompletten, zuverlässigen und umfassenden Überblick und ist hochwertig bebildert und modern und übersichtlich gestaltet. Jede Kunstepoche wird mit den jeweils relevanten Stilen, Schulen und Informationen zum kulturellen Hintergrund und Werkbeispielen erläutert. Im Anschluss folgen die Künstler und ihre wichtigsten Werke in doppelseitigen Porträts. Eine detaillierte Besprechung von 22 ausgewählten Meisterwerken erleichtert die Annnäherung an Gemälde oder Skulpturen. Ein unentbehrliches Handbuch - zum Nachschlagen, für die Übersicht oder zum intensiven Studium.

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 28. Juli 2009, 22:29:36
Das große visuelle Wörterbuch: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch

[isbn]3831090467[/isbn]

Kurzbeschreibung
Anschaulich - praktisch - kompetent: Durch die enge Verbindung von Text und Bild lassen sich mit diesem fünfsprachigen Wörterbuch fremdsprachige Begriffe ganz leicht erlernen. Anhand von 1600 farbigen Illustrationen, ansprechend bebilderten Themenseiten und Vokabelboxen werden über 25000 Wörter aus allen Bereichen des täglichen Lebens dargestellt. Ein eigenes Register für jede Sprache sowie der thematische Aufbau erleichtern das gezielte Nachschlagen im Alltag. Einmalig!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 30. Juli 2009, 20:42:00
[isbn]3894162643[/isbn]

Kurzbeschreibung  :zwinker:  :->
Warum in die Fremdsprache schweifen, wo es doch auch in der eigenen soviel zu entdecken gibt? Mit Hilfe der Dialekt-Titel der Kauderwelsch-Reihe kann man den "Nachbarn" mal so richtig auf die Zunge schauen. Und wer bekäme beim Schmökern in den teils bildreichen oder ironischen, teils deftigen Ausdrücken und Formulierungen unserer Mitsprachler keine Lust auf mehr "anderes" Deutsch? Aus der Nähe betrachtet ist das Sächsische eine deutsche Mundart wie viele andere. Aber es rührt wohl nicht zuletzt aus der 40jährigen Selbstisolation der alten DDR, daß diese Mundart als eigentümlich und exotisch empfunden wird. In westlichen Gefilden galt Sächsisch als die Sprache Ostdeutschlands schlechthin. Der "Ossi" war nur als sächselnder Gemütsmensch vorstellbar. Inzwischen ist man schlauer: Nicht jeder "Ossi" ist ein Sachse (aber jeder Sachse ein "Ossi"). Ob es nun an den politischen Gegebenheiten oder an der Herzlichkeit und Gemütlichkeit der Sachsen liegt - das Interesse an Sächsisch ist sprunghaft gestiegen. Immer mehr Besucher wagen sich ins Sachsenland, und immer häufiger trifft man auf einen weltreisenden Sachsen, der die Kunde von einer bisher kaum bekannten, dem Deutschen aber sehr ähnlichen Sprache in die abgeschiedensten Winkel der Welt trägt. Dieser Kauderwelsch-Band will nun dazu beitragen, die Neugier an den "neuen" Deutschen und ihrer Sprache etwas zu stillen und seinen Teil zur "Völkerverständigung" beitragen. Das dies auf vergnügliche Weise geschieht, liegt nicht zuletzt am sächsischen Naturell.


Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 01. August 2009, 22:49:39
Wahrig Deutsches Wörterbuch: Das universelle Standardwerk zur deutschen Gegenwartssprache

[isbn]3577102411[/isbn]

Kurzbeschreibung
Mit insgesamt 260.000 Stichwörtern, Anwendungsbeispielen und Redewendungen verzeichnet der "Große WAHRIG" mehr als 10.000 neu aufgenommene Stichwörter, beispielsweise "Tutorial", "iPod(R)", "Wunderdroge", "Mastermind" und "Sudoku". Rund 250 Infokästen erläutern die Bedeutung, Herkunft und Entwicklung wichtiger und interessanter Begriffe. Das neue zweifarbige Layout ist besonders übersichtlich gestaltet und bietet beste Orientierung beim Nachschlagen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Silvia am 06. August 2009, 12:56:42
[isbn]3468731132[/isbn]
Kurzbeschreibung
Was Sie schon immer über Fußball wissen wollten, ... Von Gerhard Delling. Mit einem Augenzwinkern und viel Sprachwitz wird Wissenswertes und Amüsantes rund um den Fußball präsentiert. - Wollten Sie schon immer wissen, woher die "Arschkarte" stammt, was die Zahlen "54 74 90" bedeuten und wer "Leo" ist? - Die Antworten darauf und mehr findet man in den Kapiteln "Hätten Sie's gewusst?", "Er sagt er meint" und "Frau und Fußball". - Dazu gibt es "Fußballwitze", "Schlaue Sprüche" wie auch "Dumme Sprüche" und dazwischen eine bunte Mischung aus humorvollen Erklärungen bekannter und weniger bekannter Fußballbegriffe wie "pressen" und "Pferdekuss".
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 08. August 2009, 13:56:15
Ein Tor würde dem Spiel gut tun. Das ultimative Buch der Fußball-Wahrheiten

[isbn]3895335150[/isbn]

Produktbeschreibungen
Pressestimmen
Wunderbar auch die Illustrationen des Karikaturisten Tom. (Ein Fan)

Remscheider Generalanzeiger, 25. April 2006
Unbedingt kaufen! Dieses schräge Wahrheiten-Buch kostet weniger als eine Stehplatzkarte und hat obendrein den Vorteil, dass nicht eine Sekunde Langeweile aufkommt.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 10. August 2009, 20:04:06
Spieleprogrammierung Gems 4 mit CD-ROM

[isbn]3446229442[/isbn]

Produktbeschreibung - Aus der Amazon.de-Redaktion
Das "Who is Who" der Spieleentwickler hat sich in Spieleprogrammierung Gems 4 zu Wort gemeldet und jeder fortgeschrittene Spieleentwickler sollte zuhören, denn hier geht es um die Themen, die jetzt schon und vor allem in Zukunft über die Qualität eines Spieles entscheiden.

73 Spieleprogrammierer haben zu diesem Band beigetragen. 73 die zur Spitzenklasse gehören und jeweils einen Einblick in ihr Spezialgebiet gewähren. Klar, dass hier Einsteiger außen vor bleiben. Fortgeschrittene Programmierer werden sich jedoch bei der Lektüre immer wieder dabei ertappen, wie ihnen ein "Ach so", ein "Oh mann" und vielleicht sogar ein "genial" über die Lippen rutscht.
----
Der Text ist noch etwas länger, aber ich denke für die meisten LeserInnen in diesem Forum reichen diese Informationen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 14. August 2009, 20:46:01
Programmieren lernen für Kinder - Eine verständliche Einführung - Geeignet für Kinder ab der 3. Klasse

[isbn]3827244153[/isbn]
 Kurzbeschreibung
Kinder nutzen den Computer immer mehr. Dabei steht allerdings oft das Spielen im Vordergrund. Bei pädagogisch sinnvollen und altersgemäßen Spielen ist dagegen auch nichts einzuwenden. Die Realität sieht leider häufig anders aus stundenlanges Konsumieren von Hightech-Produkten auf einer Spielkonsole. Dies mag zwar für die Kinder reizvoll sein, führt aber auf Dauer in eine Sackgasse.Deshalb spricht vieles dafür, den Computer auch mal anders zu nutzen, und zwar, um zu programmieren. Ziel ist es, den Kindern einen Zugang zum Computer zu ermöglichen, der über das reine Anwenden von Software hinausgeht.Dieses Heranführen scheitert meist an komplexen Entwicklungsumgebungen und modernen Programmiersprachen, die Kinder hoffnungslos überfordern.Hier setzt dieses Buch an. Der Autor hat eine neue Programmiersprache entwickelt, die nur aus wenigen dt. Schlüsselwörtern besteht. Um in dieser Sprache programmieren zu können, wurde eine kleine eigene Entwicklungsumgebung geschaffen, in der Kinder sehr schnell zu ersten Programmierresultaten kommen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 21. August 2009, 18:30:20
Die Kinder aus Bullerbü, Gesamtausgabe

[isbn]3789129453[/isbn]

Kurzbeschreibung
Es stimmt schon, daß es in Bullerbü immer lustig zugeht. Bullerbü ist zwar nur ein ganz kleines Dorf mit drei Höfen, aber man kann dort herrlich spielen. Man kann Höhlen graben oder Hütten bauen, auf Schatzsuche gehen oder wie ein Landstreicher in der Hütte übernachten. Man kann angeln oder Krebse fangen, Schlittschuh laufen oder um die Wette rodeln - wie Lisa, Bosse, Lasse, Inga, Britta, Ole und die kleine Kerstin.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 21. August 2009, 20:02:48


[isbn]3981143418

Die Schokospalte[/isbn]
Klappentext
Die Schokospalte - ein Titel voller Assoziationen, der elektrisiert, erotisiert, polarisiert, der von Lust kündet, von Geschmack und Sinnlichkeit. Mit diesem Erzählband riskiert die Schweizer Autorin Anita Isiris einen frivolen Blick unter die Röcke ihrer Mitmenschen ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Die sexuellen Eskapaden und erotischen Abenteuer, die sie dort beobachtet, sind in der heilen Welt der bürgerlichen Schweiz genauso angesagt und verbreitet wie sie in der alternativen Berliner Studentenszene auf der Tagesordnung stehen. Denn nichts Menschliches ist der Autorin fremd.


Ich konnte mir jetzt das Kontrastprogramm nicht verkneifen  :-) :-)
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 21. August 2009, 20:24:08
Hi Carola,

[ isbn ]3981143418

Die Schokospalte [ /isbn ]

...
Ich konnte mir jetzt das Kontrastprogramm nicht verkneifen  :-) :-)

das ist ja so weit ganz schön, aber ich hab erst beim schreiben dieses Kommentars entdeckt, das da auch ein Titellink existiert, also:  [ isbn ]3981143418[ /isbn ] bzw.
[isbn]3981143418[/isbn]

:winken:
Hans


P.S. Und dann stellt sich natürlich noch die Frage, wo der Bezug zum vorherigen Titel ist.  :teufel: :klugscheiss:
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 23. August 2009, 09:57:14
Hallo Ihr Lieben!

Also ich muß mich da auf Hans' Seite hauen!   Von "Kinder aus Bullerbü" auf "Schokolandenspalte" ????

Ich laß das jetzt mal aus und such eins mit Bezug auf den Titel!!  :teufel:

Das Geheimnis glücklicher Kinder


[isbn]3453197429[/isbn]

Immer wieder wurde Steve Biddulph in seiner langjährigen Praxiserfahrung als Psychologe und Familientherapeut mit den Nöten und Ängsten von Kindern konfrontiert. Er stellte fest, daß viele seiner Klienten von ihren Eltern geradezu zum Unglücklichsein programmiert wurden. Der australische Autor schildert eindringlich, wie schnell Kindern eingeimpft werden kann, sich selbst nicht zu mögen, ohne daß man sich als Eltern dessen bewußt ist.

Biddulph erklärt auf einleuchtende Weise, wie solche negativen Programmierungen vermieden werden können. Er weist auf einfühlsame und humorvolle Art auf die Hürden hin, über die Eltern im Erziehungsalltag nur allzuleicht stolpern, ohne jedoch den moralischen Zeigefinger zu erheben.

Dabei werden Fragen zu Themen wie der Umgang mit Aggression, Traurigkeit oder Angst ebenso angesprochen, wie Probleme bei der Bewältigung des Familienalltags. Der Autor versteht es, die zum besseren Verständnis notwendigen psychologischen Sachverhalte klar und leicht eingängig darzustellen.

Nicht zuletzt brauchen glückliche Kinder auch glückliche Eltern. Und so unterstützt Biddulph die Eltern, sich eigene Freiräume zu schaffen. Er macht ihnen Mut, sich offen und ehrlich mit den Kindern und ihren Problemen auseinanderzusetzen, ohne dabei jedoch den Blick auf das eigene Befinden zu verlieren. Praktische Tips helfen, im Alltag ein gelösteres Miteinander zu erleben.

Die auch optisch ansprechenden, mehrfarbig gestalteten Kapitel, unterstützt durch humorvolle Zeichnungen, lassen komplexere Zusammenhänge leicht verständlich werden und machen das Buch zu einem interessanten Lesegenuß für jedermann. --Anne Hauschild -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Ulla am 23. August 2009, 10:40:33
Geheimnis um eine verschwundene Halskette

[isbn]978-3423074988[/isbn]


Die Spürnasen Betti, Flipp, Gina, Rolf, Dicki und der Hund Purzel langweilen sich. Bald sind die Ferien zu Ende - ist denn nirgendwo ein Geheimnis aufzudecken? Doch endlich gibt es etwas zu tun: Eine Einbrecherbande macht die Gegend unsicher, und auch der Polizist »Wegda« ist schon zur Stelle. Klar, dass die Spürnasen ihm stets zuvorkommen. Aber dann fallen die Freunde fast auf ihre eigenen Tricks herein.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Jenny1980 am 02. September 2009, 11:02:51
Geheimnis des Verlangens von Johanna Lindsey

Im Jahre 1835 betreten vier Männer Dobb's Schänke in Natchez, Mississippi. Einer von ihnen ist Stefan, der Thronerbe von Cardinia, einem Königreich im Osten Europas. Sie sind auf der Suche nach einer jungen Prinzessin, die vor vielen Jahren wegen blutiger Familienfehden ihre Heimat Cardinia verlassen musste. Die bildhübsche Tänzerin Tanya ahnt nicht, dass die Männer ihretwegen in die Vereingten Staaten gekommen sind.

(http://www.sarahs-buch-archiv.de/l/lindsey/verlangen/verlangen1.jpg)
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 02. September 2009, 20:36:37
Verlangen nach Drachen

[isbn]3462040979[/isbn]

Kurzbeschreibung
Die literarische Entdeckung: Verena Roßbachers schillernder Debütroman über Klara und ihre Männer

Hierher kommen sie alle: Das Kaffeehaus Neugröschl zieht die Originale der Stadt besonders an, obwohl oder gerade weil der Inhaber es nach Gutdünken öffnet und schließt und auch gern mal zur Autowerkstatt erklärt. Seine Aushilfskellnerin Klara, das geheimnisvolle Zentrum des Romans, fasziniert die unterschiedlichsten Männer und bewirkt die erstaunlichsten Metamorphosen.
Am Anfang steht ein klassischer Konflikt: Der Erfinder und Vabanquespieler Roth hat wieder eine brillante Geschäftsidee in den Sand gesetzt und braucht eine neue Identität. Vor allem aber kann er sich nicht abfinden mit dem Freund seiner Tochter Klara, einem Gärtner, der auch noch vegetarisch lebt. Während Roth sich als Grün neu erfindet, erlebt Valentin Kron mit Klara eine Zeit des Glücks, der abrupte Ernüchterung folgt, als Klara das Interesse an ihm verliert und sich dem Cellisten Stanjic zuwendet. Stanjic, ein Großstadtcowboy, brütet über einer Schubert-Interpretation, betreibt nebenher einen Plattenladen und muss sich ebenfalls bald mit Klaras Wankelmütigkeit abfinden. Zu Klaras weiteren Erwählten und Verlassenen gehören der Steinesammler, Florist und Universalautodidakt Lenau und der Pianist für Bar und Orchester Wurlich. Alle frequentieren das Neugröschl, einige kennen sich persönlich, und alle treffen am Ende aufeinander - allerdings ohne Klara. Und alle faszinieren durch Eigensinn, ausgefallene Interessen und charakterliche Unausgewogenheiten.
Verena Roßbacher besitzt Phantasie, Fabulierlust, sprachliches Feingefühl und derben Humor - und geizt nicht damit. Sie fesselt den Leser mit einer Geschichte, die um Liebe, Entwicklung und Verwandlung kreist, und mit ihrer Fähigkeit, die Figuren durch ihre Sprache kenntlich werden zu lassen. Klara und ihre Männer lassen den Leser so schnell nicht mehr los.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Christiane am 03. September 2009, 09:39:11
[isbn]978-3453308442[/isbn]

Klappentext:
Rubkat im Sagittarius - Sektor ist eine Sonne vom Typ G. Sie wird von fünf Planeten und einem angefangenen Trabanten umkreist, der auf einer langgestreckten Ellipse das System durchzieht. Auf ihm hat sich Leben entwickelt, das zwar unintelligent, aber deshalb nicht minder gefährlich ist.
Pern, der dritte Planet von Rubkat, wurde vor vielen Jahrhunderten von Menschen besiedelt. In regelmäßigen Intervallen, stets wenn der Rote Stern sich nähert und seine lebensbedrohlichen Sporen auswirft, steigen die Drachenreiter mit ihren Tieren, einer mental begabten einheimischen Lebensform, auf, um die Gefahr noch in der Luft zu bekämpfen, bevor die glühenden Sporenfäden den Boden erreichen.
Unter den Drachenreitern ist zum erstenmal der junge Lord Jaxom mit seinem etwas klein geratenen Albinodrachen Ruth. Jaxom wird belächelt, sein Tier nicht ganz für voll genommen, doch der junge Lord weiß, daß Ruth über ganz spezielle Fähigkeiten verfügt, die den Nachteil seiner Größe bei weitem aufwiegen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Ulla am 04. September 2009, 23:23:58

Die Frau in weiß

[isbn]3596902096[/isbn]

Von dunklen Familiengeheimnissen in einer nach außen heilen Gesellschaftsordnung, von Giftmischerei, Intrigen, Geheimbünden und vom sporadischen Einbruch des Übernatürlichen in Form erschreckender Visionen handelt dieser »viktorianische Bestseller«.
Entstehung: Der Legende zufolge basiert die Ausgangssituation – das nächtliche Zusammentreffen des Helden und hauptsächlichen Erzählers, Walter Hartright, mit der geheimnisvollen, aus einer Irrenanstalt entflohenen Frau in Weiß – auf einem wahren Erlebnis des Autors: In Begleitung seines Bruders Charles und des Malers John Millais (1829-96) sei Collins 1858 einer ganz in Weiß gekleideten Frau begegnet, die aus einer Villa im Regent’s Park gefüchtet war, wo sie unter dem Einfluss magnetischer Kräfte gefangen gehalten worden sei. Die Dame hieß im wirklichen Leben Caroline Graves und war ab 1858 für 30 Jahre die Lebensgefährtin von Collins.
Inhalt: Die Begegnung Walter Hartrights mit der geistig verwirrten Anne Catherick löst eine Kette schicksalhafter Ereignisse aus: Als Walter kurze Zeit später als Zeichenlehrer auf das Gut Limmeridge in Cumberland kommt, erkennt er in seiner Schülerin Laura Fairlie eine Doppelgängerin der mysteriösen Fremden. Die beiden verlieben sich, doch Laura ist einem anderen versprochen. Obwohl er durch das erneute Erscheinen von Anne auf Limmerigde beunruhigt ist, reist Walter aus Taktgefühl ab. Die scheinbar zusammenhanglosen Warnungen der Frau in Weiß erfüllen sich: Die Ehe von Laura und Sir Percival Glyde entpuppt sich als reine Geldheirat. Glydes Busenfreund Conte Fosco schmiedet einen perfiden Plan, der die Identitäten von Laura und ihrer Doppelgängerin vertauscht: Die unter einem Vorwand nach London gelockte Anne stirbt im Haus des Conte an einem Herzleiden und wird in Limmeridge unter Lauras Namen beigesetzt, während die echte Lady Glyde – durch die Ereignisse psychisch und körperlich zerrüttet – im Irrenhaus landet. Lauras tatkräftiger Halbschwester Marian gelingt es, sie aus dem Sanatorium zu befreien. Indem er die Geschichte der Frau in Weiß – in Wirklichkeit Lauras illegitime Halbschwester väterlicherseits – rekonstruiert, gelingt es Walter Hartright, die Ehre und den guten Namen Lauras wiederherzustellen. Als seine Frau wird sie in ihre alten Rechte wieder eingesetzt, ihr neugeborener Sohn wird der Erbe von Limmerigde.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: jaqui am 08. September 2009, 13:08:25
Die weiße Massai

[isbn]3426614960 [/isbn]

Inhalt: Geplant war nur ein zweiwöchiger Urlaub, doch kaum in Mombasa angekommen entdeckt die Schweizerin Corinne Hofmann ihren Traummann -- einen Massai-Krieger in traditioneller Kleidung und Haartracht sowie handgefertigtem Schmuck.
Mehr als vier Jahre bleibt Corinne Hofmann bei ihrem Massai-Krieger, der weder lesen noch schreiben kann, und lebt mit ihm bei seinem Stamm im Busch. Sie läßt sich durch keine bürokratischen Hürden davon abbringen, ihn zu heiraten. Die Verständigung der beiden auf englisch ist mühsam. Zusammen mit ihrem Mann und dessen Mutter "wohnt" Corinne monatelang in einer brusthohen Dornenhütte, geschlafen wird auf dem blanken Erdboden.
Corinne versucht sich an die neuen Lebensbedingungen anzupassen, kauft ein Auto und gründet ein Geschäft, um die Versorgung der Menschen im Busch zu erleichtern.
Krankheiten wie Malaria und Hepatitis machen Corinne schwer zu schaffen. Schließlich bringt sie sogar ein Kind zur Welt, doch das Verhältnis zu ihrem Mann gestaltet sich zunehmend schwieriger. Er reagiert so eifersüchtig, daß er sie auf Schritt und Tritt überwacht.
Nach vier Jahren im afrikanischen Busch kommt sie aus einem Urlaub in der Schweiz mit ihrer Tochter nicht mehr zu ihm zurück.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Christiane am 08. September 2009, 15:35:29
Masai Mara: Afrikas Paradies

[isbn]978-3934427525[/isbn]

Die Masai Mara im Südwesten Kenias ist eines der schönsten und wildreichsten Naturreservate Ostafrikas. In diesem einmaligen Ökosystem findet zur Regenzeit eines der beeindruckendsten Naturschauspiele der Welt statt. Hunderttausende von Weißbartgnus und riesige Zebraherden ziehen aus der südlichen Serengeti in die satten Weidegründe der Masai Mara. Fritz Pölking ist es bei unzähligen Streifzügen durch das Reservat gelungen, mit einmaligen Aufnahmen den Betrachter die geheimnisvolle Anziehungskraft spüren zu lassen, die von diesem Gebiet im Herzen Schwarzafrikas ausgeht.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Ulla am 20. September 2009, 13:35:32
Liza Marklund, Paradies

[isbn]3499231042[/isbn]

Zwei brutale Morde im Stockholmer Freihafen, und schon laufen die Recherchen des "Abendblatts" auf Hochtouren. Natürlich nicht ohne Annika Bengtzon, Jung-Journalistin in der Nachtschicht, neugierig, bohrend, nicht locker lassend. Mafia? Drogenhandel? Skrupellose Machtspiele in Unterweltkreisen?

Es geht schon ein wenig durcheinander mit den in Deutschland veröffentlichten und überaus schnell populär gewordenen Marklund-Romanen. Ist die Journalistin Bengtzon in Studio 6 zunächst nur als Aushilfe beschäftigt, in Olympisches Feuer aber bereits Mutter und routinierte Berichterstatterin, so erfahren ihre Fans im neuen Roman Paradies die fehlende Liebesgeschichte, die nicht zu kurz kommt neben Mord, Verbrechen und den dazugehörigen Schlagzeilen.

Die flippige, unangepasste Annika Bengtzon kommt dunklen Machenschaften, die ins alte Jugoslawien führen, auf die Spur, erfährt von einer Organisation, die als gemeinnützige Stiftung angeblich verfolgten Menschen eine neue Identität gibt und altes Leben auslöscht, das Paradies.

Alle Fassetten dieses flotten und atmosphärischen Krimis sprudeln seiner Autorin nur so aus der Feder und schaffen lebendige Situationen, in denen man gleichsam dabei gewesen zu sein scheint. Was die internationale Mafiaszene angeht, die Machenschaften von Dealern und Schmugglern, die Drähte und Spannweiten der Geheimdienste: Liza Marklund ist bestens präpariert, hat gut, breit angelegt, aber nicht verwirrend recherchiert. So werden Geschehen und Zusammenhänge bis auf ganz wenige Ausnahmen glaubhaft dargestellt. Lockere, schlagfertige Dialoge schaffen temporeiche Situationen und runden die fiktive Story in ihrer Spannung gekonnt und stolperfrei ab.

Übrigens auch ein Tipp für alle Krimifans, die Liza Marklund noch nicht kennen. Allerdings nicht der beste aus ihrer Feder!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 20. September 2009, 13:48:37
Hi Carola,

[ isbn ]3981143418

Die Schokospalte [ /isbn ]

...
Ich konnte mir jetzt das Kontrastprogramm nicht verkneifen  :-) :-)

das ist ja so weit ganz schön, aber ich hab erst beim schreiben dieses Kommentars entdeckt, das da auch ein Titellink existiert, also:  [ isbn ]3981143418[ /isbn ] bzw.
[isbn]3981143418[/isbn]

:winken:
Hans


P.S. Und dann stellt sich natürlich noch die Frage, wo der Bezug zum vorherigen Titel ist.  :teufel: :klugscheiss:


Hans ich hab das eingestellt als gerade AMAZON mit den ISBNs nicht klar kam....was auch heute mal wieder bei einigen ISBS nicht funktioniert. "richtige Zahlen aber kein Bild dazu"!!!!

LG Carola
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 23. September 2009, 16:13:27
Zum Geburtstag wünsche ich Dir - paradiesische Aussichten!


[isbn]3782718291[/isbn]

Gibt noch keine Rezi oder Produktbeschreibung!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Jenny1980 am 28. September 2009, 12:26:38
Mörderische Aussichten

von Anne George

Neue Abenteuer der Südstaaten-Schwestern.Schon wieder eine Hochzeit! Aber diesmal ist Mary Alice gar nicht erfreut: Dieses kleine blonde Biest namens Sunshine, das sich ihren Sohn geangelt hat, ist doch nur hinter seinem Geld (beziehungsweise dem von Mary Alice) her ... Die schlimmsten Befürchtungen über die gar nicht feine Herkunft der Auserwählten bestätigen sich beim ersten Besuch von Mary Alice, zu dem sie Patricia Anne natürlich mitnimmt. Als erstes stolpern sie in der nicht gerade eleganten Behausung der angeheirateten Familie (einem Wohnwagen) gleich mal über eine Leiche. Worauf die Dinge ein klein wenig hektisch werden. Und dann immer schockierender. Kann es wahr sein, dass Sunshines Mutter ihre Brötchen mit Sexfilmen verdient?!

(http://www.weltbild.de/media/ab/2/010/233/010.233.898.jpg)
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: jaqui am 28. September 2009, 13:25:35
J. D. Robb - Eine mörderische Hochzeit [isbn]3442354528[/isbn]

Inhalt: Ihre beste Freundin wird des Mordes an einer der schönsten Frauen der Welt verdächtigt - und Eve Dallas, Lieutenant bei der New Yorker Polizei, nimmt die Ermittlungen auf. Gemeinsam mit ihrem mächtigen Freund Roarke schleust sie sich ein in die Welt der Reichen und Schönen, stochert im Sumpf der Besessenheit nach Ruhm und ewiger Jugend. Eve stößt auf die Spur von bisher unbekannten Designer-Drogen, die absolut süchtig machen und zu jedem Verbrechen befähigen. Jetzt droht Eve von allen Seiten Gefahr...

Katrin
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 30. September 2009, 20:29:48
Nach der Hochzeit darf man nicht mehr tauschen. Kinder über Eltern, Glück und Taschengeld

[isbn]3833942320[/isbn]

 Kurzbeschreibung
Männer müssen heiraten, weil sie nicht kochen können. Ohne Ehe wäre ich nicht da.Samen holt man aus dem Kühlschrank. Streit ist eine gewisse Abwechslung in der Ehe und außerdem muss der Mann der Frau jeden Tag sagen, dass sie schön ist(auch wenn das nicht stimmt) Kindermund tut Wahrheit kund. Mehr davon? Kindermund bei Subito!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Jenny1980 am 01. Oktober 2009, 07:42:08
Morgen, Kinder wird's was geben von James Patterson

Ein packender Psychothriller, der in den USA zum Bestseller wurde. In Washingtonwerden die Tochter einer berühmten Schauspielerin und der Sohn des Finanzministers entführt. Auch nach der Bezahlung einer enormen Lösegeldsumme bleiben die Kinder verschwunden. Den schwarzen Kriminalbeamten Alex Pross führen seine Ermittlungen auf die Spuren des Mathematiklehrers der Entführten und auf die der Frau, die ihm selbst viel bedeutet.

(http://www.steffis-buecherkiste.de/coverbilder/patterson4.jpg)
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 03. Oktober 2009, 11:44:33
Morgen komm ich später rein: Für mehr Freiheit in der Festanstellung

[isbn]3593386526[/isbn]

 Aus der Amazon.de-Redaktion
Es ist 14 Uhr. Eigentlich wollten Sie mit dem Konzept schon viel weiter sein. Aber dann kamen dieses Meeting, die übliche E-Mail-Flut und die Wochenendberichte der Kollegen. Sie denken, daran ließe sich nichts ändern? Irrtum: Es gibt einen Weg aus dem "Bürosklaventum" - hin zu einer produktiveren und freudvolleren Arbeitsweise. Morgen komm ich später rein begleitet seine Leser bei den ersten Schritten in eine "Easy Economy", bei der es um Effizienz und Zufriedenheit statt um Anwesenheit und Kontrolle geht.

Zu bestimmten Zeiten an einem festen Arbeitsplatz zu sein, hat seinen Sinn - z.B. in industriellen Produktionszusammenhängen oder bei Dienstleistungen, wie sie Ärzte oder Floristen erbringen. Doch solche Arbeitssituationen werden seltener. In unserer Wissensökonomie geht es immer öfter darum, für komplexe Aufgaben innovative Lösungen zu entwickeln. Und Firmen wie Google oder IBM haben längst erkannt, dass ihre kreativen Mitarbeiter meist selbst am besten wissen, wann und wo sie die richtigen Ergebnisse erzielen.

Was viele Selbstständige bereits tun, sollte, so die Überzeugung des Autors, auch für Angestellte zur Selbstverständlichkeit werden. Wer beim Rudern die besten Einfälle hat, kann am Montagmorgen erst mal ins Boot steigen. Wer in seinem Entwicklungsprojekt nicht weiterkommt, kann am Mittwochnachmittag zwei Stunden durchs Museum schlendern, um dann am Abend neuen Schwung in die Sache zu bringen. Und wer auf Zugfahrten am kreativsten ist, der macht seine Dienstreise von Hamburg nach Zürich eben mit der Bahn, auch wenn sie knapp acht Stunden dauert. Das Ergebnis zählt - egal, wo und wann es erreicht wurde.

Natürlich hat diese größere Freiheit ihren Preis. Wer am Montag den Kindergeburtstag feiern möchte, muss am Samstag vorher die Präsentation mit dem Chef durchgehen. Und wer am liebsten unterwegs arbeitet, muss gut erreichbar sein - womit ein weiterer Faktor ins Spiel kommt: die richtige Technologie. Denn Voraussetzung für ein örtlich und zeitlich freieres Arbeiten ist ein funktionierendes mobiles Büro.

Doch dieses einzurichten, dürfte in der Regel leichter sein, als sich selbst und seinem Arbeitgeber die Verhaltensweisen des Bürosklaventums abzugewöhnen. Denn die "Easy Economy" funktioniert nur, wenn die Abläufe und Rahmenbedingungen stimmen und abgestimmt sind. Aber dass es sich lohnt, diese kleine Revolution in Angriff zu nehmen, macht dieses Buch auf ebenso unterhaltsame wie eindringliche Weise deutlich. Und wenn Sie gleich loslegen möchten, fangen Sie doch z. B. damit an, Ihre E-Mails nur noch alle paar Stunden abzurufen. Gar nicht so einfach...

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Jenny1980 am 06. Oktober 2009, 08:32:41
Für die Liebe, für die Freiheit

Autor: Pamela Clare

Weil die vom Bruder gedungenen Mörder ihn nicht töten, sondern unter falschem Namen als Sträfling verschiffen, gerät Alec Kenley im Mai 1730 auf einen Sklavenmarkt in den amerikanischen Kolo-nien! Cole Braden steht in seinen Papieren, und als Cassie Blakewell ihn für ganze fünf Pfund erwirbt, ist er mehr tot als lebendig. Aber die Wunden heilen. Und schon bald ist der hochgewachsene, von der Sonne gebräunte Fremde nicht nur Cassies wichtigste Stütze auf der Tabakplantage - sondern auch das Ziel ihres verbotenen Begehrens! Jeder Blick trifft sie mitten ins Herz, jede Berührung lässt ihr Blut heiß pulsieren! Doch wohin soll es führen, dieses Sehnen, das Cole so offensichtlich erwidert? Zu abenteuerlich klingt die Geschichte, dass er in Wahrheit Alec Kenley heißt, reich und unbescholten ist. Beweisen zumindest kann er es nicht - und eine Zukunft an der Seite eines Sträflings darf es für Cassie nicht geben ...

(http://www.steffis-buecherkiste.de/coverbilder/clare4.jpg)
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 11. Oktober 2009, 20:12:19
Das Handwerk der Freiheit: Über die Entdeckung des eigenen Willens

[isbn]3596156475[/isbn]

 Aus der Amazon.de-Redaktion
Sie sind ein freier Mensch! Sie können dieses Buch jetzt bestellen oder aber nicht. Was so einfach klingt, ist in Wahrheit eines der kniffligsten Probleme der Philosophie, an dem sich schon geniale Köpfe wie Immanuel Kant abgearbeitet haben. Der Berliner Philosophieprofessor Peter Bieri geht scheinbar unbekümmert an das Thema der Willensfreiheit heran und beschließt, "kein akademisches Buch" zu schreiben, das "den Leser über die Schlachtfelder der Fachliteratur schleift". Auf den über 420 Seiten Text findet sich tatsächlich keine Zitat, kein Name eines anderen Philosophen. Und was er im Vorwort ankündigt -- "über ein zum Verzweifeln komplexes Thema in einfacher, mühelos fließender Sprache schreiben" --, ist Bieri hinreißend gut gelungen.

Der Grund dafür ist wohl in der zweiten Leidenschaft des aus der Schweiz stammenden Philosophen zu suchen -- dem Schreiben von Romanen (zuletzt Der Klavierstimmer unter seinem Pseudonym Pascal Mercier). Analytische und erzählerische Passagen sind miteinander verwoben. Und die vielen Beispiele und Gedankenexperimente sind nie bloße Illustrationen für etwas, das begrifflich und gedanklich bereits entschieden ist. Das "Stellen Sie sich vor..." am Anfang vieler Absätze lädt den Leser ein, unterschiedlichste Situationen des Erlebens von Freiheit oder Unfreiheit mit dem Autor gedanklich durch zu spielen. In bester phänomenologischer Tradition muss sich das Denken, das an allgemeinsten Begriffen wie Freiheit, Handeln, Entscheiden oder dem Unterschied zwischen Wollen und Wünschen ansetzt, in konkreten Alltagssituationen beweisen und festmachen lassen.

Warum aber ist die Freiheit des Willens ein Handwerk? Weil sie uns nicht in die Wiege gelegt ist oder wir qua Menschsein zur Freiheit verurteilt sind, wie Sartre meinte. Vielmehr müssen wir sie uns erarbeiten, brauchen Fantasie, Selbstreflexion, Engagement und Verantwortung um die Freiheit unseres Willens zu entdecken und zu verfeinern. Also schon fast eine Kunst -- so wie es bestimmt eine Kunst ist, solche Bücher zu schreiben, bei denen philosophische Tiefe und Genauigkeit mit sprachlicher Eleganz und Lesbarkeit eine wundervolle Verbindung eingehen. --Christian Stahl -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Spektrum der Wissenschaft
Peter Bieris "Handwerk der Freiheit" ist ein ungewöhnliches philosophisches Buch, denn die vorgebrachten Argumente sind eingebettet in anschauliche Beispiele. So zieht sich die Geschichte von Fjodor Dostojewskis Romanfigur Raskolnikow, der eine Pfandleiherin ermordet, wie ein roter Faden durch die verschiedenen Etappen der Lektüre und verdeutlicht die jeweils anstehenden Argumentationsschritte.
Bieri ist gebürtiger Schweizer und hat derzeit eine Professur für Philosophie an der Freien Universität Berlin inne. Seine Position lässt sich so zusammenfassen: Die Freiheit des Willens ist durchgehend an Bedingungen geknüpft. Von Unfreiheit unterscheidet sie sich durch die Art und Weise, wie der Wille bedingt ist. Frei ist dieser genau dann, wenn er durch die eigenen Urteile bestimmt wird. Diese Urteile bringt jeder Mensch in einem Prozess des Überlegens aus Motiven, Wahrnehmungen, Zukunftsvorstellungen und so weiter hervor. Dieser Standpunkt ist in der Philosophie als Kompatibilismus bekannt: Unsere Willensfreiheit ist mit der Möglichkeit vereinbar ("kompatibel"), dass sie in ein Netzwerk von Bedingungen in unserer Welt eingebettet ist, das auch unsere Urteile und Handlungen einschließt.
Am Ende nimmt Peter Bieri seinen Anfangsfaden noch einmal auf: Wenn Freiheit darin besteht, dass unser Wille durch unser eigenes Urteil bestimmt ist, dann ist Freiheit etwas, das wir uns erarbeiten müssen und das eine ganz eigene "Geschicklichkeit" erfordert. Und dies genau stand wohl auch bei der Auswahl des Buchtitels im Hintergrund.
Hier zeigt sich, dass das Philosophieren des Schweizer Philosophen am Spätwerk Ludwig Wittgensteins (1889-1951) und mehr noch an den Arbeiten des Amerikaners Wilfrid Sellars (1912-1989) geschult wurde: Bieri versteht Philosophie als analytische Betrachtung derjenigen Erfahrungen, die unser Selbstbild formen. Damit möchte er verhindern, dass wir diese Eindrücke falsch auslegen. Wer dem Autor auf seiner philosophischen Reise folgt, hat am Ende nicht nur ein Bild seiner selbst ausgearbeitet - er erfährt auch sich selbst in einem anderen Licht. Denn unser Selbstbild wirkt sich wiederum auf die Erfahrungen aus, die wir machen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 12. Oktober 2009, 01:26:31
Mei Xandi!

Hast Du das Buch nur ausgewählt, weil der Titel Begriffe aus dem vorherigen enthält, oder ist das auch ein Thema, womit Du Dich beschäftigst? - Das ganze klingt irgendwie spannend, aber auch anstrengend.

:winken:
Hans


P.S. ein weiteren Titel habe ich gerade nicht auf Lager.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 12. Oktober 2009, 11:22:38
@Hans: Hallo

ich habs nur wegen dem Titel ausgesucht, aber Du hast recht, es klingt interessant.
Hab ich mir auch gedacht, als ich die Beschreibung gelesn hab.

Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Jenny1980 am 30. Oktober 2009, 07:40:04
Braut wider Willen
Jane Feather

Um das Geld in der Familie zu behalten, steht das ungestüme Nesthäkchen Phoebe vor der Tatsache, den Witwer ihrer älteren Schwester ehelichen zu müssen. Allerdings ändert Phoebe ihre abweisende Haltung spontan, als sie sich diesen Cato, Marquis of Granville, genauer betrachtet. Doch kaum hat sie den hinreißenden Mann davon überzeugt, dass er unsterblich in sie verliebt ist, wird er auf eine geheime Regierungsmission abberufen, dessen tödlicher Ausgang gewiss erscheint...

(http://t0.gstatic.com/images?q=tbn:JYVYd8seQIP3bM:http://ecx.images-amazon.com/images/I/21W6MD3FDNL._SL500_SS130_.jpg)
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 03. November 2009, 16:06:15
Um Gottes Willen oder Der Vaterschaftsprozeß des Josef Zimmermann: Eine Komödie aus dem Jahre Null der Zeitrechnung

[isbn]3784427391[/isbn]


Kurzbeschreibung
Josef der Zimmermann, in der Weltgeschichte besser bekannt als der Ehegatte der heiligen Maria, geht vor Gericht. Warum, so fragt er sich, sollte er allein für die Erziehung eines Jünglings namens Jesus aufkommen, dessen leiblicher Vater bisher unbekannt ist? Was sich nun entspinnt, ist eine turbulente Gerichtskomödie, in der Gottvater, der Heilige Geist, Johannes der Täufer und natürlich Maria persönlich auftreten.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 10. November 2009, 10:39:26
Taron der Bettler. Held wider Willen von Saskia V. Burmeister

[isbn]3900693595[/isbn]

Kurzbeschreibung
Der Roman ist eine Variation des Doppelgängermotivs. Die Figur, um die sich alles dreht, ist Taron, der Bettler, der in Wahrheit ein Graf ist, doch davon weiß Taron lange Zeit nichts. Seine Geschichte spielt in einer fernen unbekannten Galaxie, in der es die unterschiedlichsten Planeten gibt. Sie werden von Wesen bewohnt, die Menschen in Verhalten und Lebensweise ähneln. Ihr Aussehen dagegen weicht sehr vom Menschen ab, dies betrifft sowohl die denkenden Wesen als auch jene der Tierwelt. Taron gehört zu dem Volk der Kaltani. Er ist auserwählt, sein Volk und die ganze Galaxie von dem Großen Unbekannten zu befreien. Taron wächst als Waisenkind in Unkenntnis dieser Weissagung auf. Er weiß auch nicht, dass seine Eltern für ihn sterben mussten, dass er von adeliger Geburt ist und der Große Unbekannte ihn auch töten will. Bei seinen Pflegeeltern ungelitten, reißt Taron aus. Er wird zum Bettler und Kastenlosen, der auf der Straße lebt, bis er beim unbefugten Betreten des Palastgartens erwischt und mit dem Exil bestraft wird. Mit einem Sklavenhändler verlässt er den Heimatplaneten.

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 04. Dezember 2009, 14:47:38
Bettler und Gaukler, Dirnen und Henker: Außenseiter in einer mittelalterlichen Stadt: Außenseiter in einer mittelalterlichen Stadt. Köln 1300 - 1600.

[isbn]3423300752[/isbn]


Kurzbeschreibung
Ein fesselndes und wirklichkeitsnahes Bild von gesellschaftlichen Randgruppen in der städtischen Kultur des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit: Anschaulich wird hier die Rolle der verachteten Berufsgruppen wie Bader und Barbiere, Ärzte und Quacksalber, Gaukler und Dirnen geschildert. Ein wichtiger Beitrag zur "erzählten" Geschichte.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Jenny1980 am 07. Dezember 2009, 12:59:08
Der Richter und sein Henker
Friedrich Dürrenmatt

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/7110743AT5L._SL500_AA240_.gif)

Inhalt:
Zentrale Figur des Kriminalromans ist der alte, kranke Kommissar Bärlach, der in seiner Jugend eine Wette mit dem Verbrecher Gastmann abschloss. Während Bärlach meinte, dass »die menschliche Unvollkommenheit, die Tatsache, dass wir die Handlungsweise anderer nie mit Sicherheit voraussagen können, und dass ferner der Zufall, der in alles hineinspielt, der Grund sei, der die meisten Verbrechen zwangsläufig zu Tage fördern müsse«, erkannte Gastmann gerade darin die Möglichkeit, ein nicht aufzuklärendes Verbrechen zu begehen. Vor den Augen Bärlachs stieß er einen Unbeteiligten von einer Brücke. Die Polizei ging von Selbstmord aus. Gastmann wurde trotz der Hinweise des Kommissars nicht zur Rechenschaft gezogen und machte eine große Gangster-Karriere.
Am Ende seiner Laufbahn sieht Bärlach nun die Chance, Gastmann nach 40 Jahren der vergeblichen Jagd endlich zu überführen. Ein Kollege Bärlachs wird in der Nähe des Schweizer Dorfes Twann ermordet. Der Kommissar meint den Mörder zu kennen, lenkt den Verdacht aber geschickt auf Gastmann. In einem raffinierten und verwirrenden Spiel benutzt Bärlach den tatsächlichen Täter, seinen Kollegen Tschanz, als Henker. Tschanz erschießt Gastmann in angeblicher Notwehr, um sich selbst zu decken. Der »Sieg« Bärlachs ist kein Sieg der Gerechtigkeit; er kann Gastmann – das Böse – nur mit dessen eigenen Waffen schlagen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: jaqui am 07. Dezember 2009, 13:03:10
Die Henkerstochter und der schwarze Mönch von Oliver Pötzsch [isbn]3548268536[/isbn]

Inhalt: Auch in seinem zweiten historischen Kriminalroman Die Henkerstochter und der schwarze Mönch entführt Oliver Pötzsch seine Leser ins bayerische Schongau und seine Umgebung in die Zeit nach den Glaubenskriegen Mitte des 17. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt stehen wieder der Henker Jakob Kuisl, seine Tochter Magdalena und der Medicus Simon Fronwieser (wobei Vorkenntnisse aus dem ersten Band Die Henkerstochter keinesfalls nötig sind), die in einem Giftmordfall ermitteln. Der Tod des Pfarrers führt sie zum Sarkophag eines Tempelritters, auf dem sie rätselhafte Hinweise auf den Schatz des Ordens entdecken, der seit vielen Jahrhunderten verschwunden ist. Sie nehmen die Spur auf und machen sich daran, die Rätsel zu lösen, die der Ritter hinterlassen hat. Doch sind sie nicht die einzigen, die den Schatz suchen. Neben einer brutalen Räuberbande sind auch Fanatiker in schwarzen Kutten dem Geheimnis auf der Spur und gehen bei ihrer Suche äußerst skrupellos vor. So entwickelt sich eine packende Rätselreise, die den Leser durch den bayerischen Pfaffenwinkel mit seinen vielen Kirchen und Klöstern führt und die bis zur letzten Seite äußerst spannend zu lesen ist.


Kenne ich zwar nicht, hört sich aber sehr interessant an  :->

Katrin
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Loomis am 07. Dezember 2009, 14:44:54
Die Henkerstochter und der schwarze Mönch von Oliver Pötzsch [isbn]3548268536[/isbn]

Inhalt: Auch in seinem zweiten historischen Kriminalroman Die Henkerstochter und der schwarze Mönch entführt Oliver Pötzsch seine Leser ins bayerische Schongau und seine Umgebung in die Zeit nach den Glaubenskriegen Mitte des 17. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt stehen wieder der Henker Jakob Kuisl, seine Tochter Magdalena und der Medicus Simon Fronwieser (wobei Vorkenntnisse aus dem ersten Band Die Henkerstochter keinesfalls nötig sind), die in einem Giftmordfall ermitteln. Der Tod des Pfarrers führt sie zum Sarkophag eines Tempelritters, auf dem sie rätselhafte Hinweise auf den Schatz des Ordens entdecken, der seit vielen Jahrhunderten verschwunden ist. Sie nehmen die Spur auf und machen sich daran, die Rätsel zu lösen, die der Ritter hinterlassen hat. Doch sind sie nicht die einzigen, die den Schatz suchen. Neben einer brutalen Räuberbande sind auch Fanatiker in schwarzen Kutten dem Geheimnis auf der Spur und gehen bei ihrer Suche äußerst skrupellos vor. So entwickelt sich eine packende Rätselreise, die den Leser durch den bayerischen Pfaffenwinkel mit seinen vielen Kirchen und Klöstern führt und die bis zur letzten Seite äußerst spannend zu lesen ist.


Kenne ich zwar nicht, hört sich aber sehr interessant an  :->

Katrin

Meine Freundin hat die beiden Romane von Oliver Pötzsch gelesen und fand sie sehr gut.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 07. Dezember 2009, 21:22:43
Mönche, Magier und Schamanen: Die geheimen Praktiken der spirituellen Meister Tibets

[isbn]377878188X[/isbn]


Kurzbeschreibung
Die Geheimen Lehren des alten Tibet

In der verschlossenen Bergwelt des Himalaja lebt seit Jahrtausenden eine einzigartige esoterische Tradition. Hier haben Mönche, Yogis und Schamanen die Geheimnisse des Körpers und der Seele erforscht - bis zu einem Grad, der bis heute unerreicht bleibt. Sie entwickelten außergewöhnliche Kräfte, die dem Außenstehenden schier unglaublich erscheinen.

Dieses Buch ist das Ergebnis jahrelanger Forschung und der Auswertung unzähliger alter Schriften. Ebenso spannend wie glaubhaft vermittelt J. H. Brennan tiefe Einblicke in die geheime Schulung der tibetischen Magier. Er enthüllt spektakuläre Techniken wie Trance-Läufe in rasender Geschwindigkeit, die absichtliche Veränderung der Körpertemperatur oder die Praxis des bewussten Träumens. Viele Elemente des spirituellen Wissensschatzes können auch im modernen Alltag sinnvoll eingesetzt werden. Um sich die geistige Kraft und Gesundheit der tibetischen Meister anzueignen, bietet dieses Buch praktische Meditationen und Anregungen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 07. Dezember 2009, 22:33:17
Wie der Schamane den Mond stahl von William H. Calvin

[isbn]3423330228[/isbn]

Kurzbeschreibung
Die Möglichkeit, Macht und Einfluß zu gewinnen, war mit Sicherheit ein wichtiges Motiv für die Herausbildung priesterlichen Wissens über Sonnen- und Mondfinsternisse, von deren erstaunlich präzisen Vorhersagen zum Beispiel die Aufzeichnungen der Maya zeugen. Calvins Betrachtungen gehen zurück zu den Anfängen wissenschaftlichen Denkens, praktiziert von himmelskundigen Schamanen, deren sehr späte Nachfahren die modernen Wissenschaftler sind.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 07. Dezember 2009, 23:58:08
Die Sonne / Der Mond: Mythen, Fakten und Visionen

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/512lI2vITxL._SL500_AA240_.jpg)
                 (klick hier) (http://www.amazon.de/Die-Sonne-Mond-Mythen-Visionen/dp/B000IZIZEA/ref=sr_1_3/278-8138696-1329916?ie=UTF8&s=dvd&qid=1260226129&sr=8-3)

Kurzbeschreibung
"Die Sonne - ein Star im Universum"
Unerreichbar, unsäglich heiß und dennoch ist die Sonne die Quelle jeglichen Lebens auf unserem Planeten. Kein Wunder, dass viele Kulturen sie als Gottheit verehrten und Wissenschaftler sich immer wieder mit ihrer ungeheuren Kraft auseinandersetzen. "Die Sonne - ein Star im Universum" porträtiert mit Bildern, wie man sie noch nie zuvor gesehen hat, den Feuerball am Himmel, der unser Leben bestimmt.

"Der Mond - Herrscher der Nacht"
Schon unsere Vorfahren richteten ihr Leben nach dem Mond aus, Ebbe und Flut sind bis heute der sichtbare Beweis für seinen gewaltigen Einfluss auf die Erde. Bestimmt der Mond unser Leben? "Der Mond - Herrscher der Nacht" bietet eine spannende Reise ins Reich des Erdtrabenten, auf der Suche nach der Antwort, warum der Mond uns Menschen immer wieder in seinen Bann zieht.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 08. Dezember 2009, 07:19:15
Die dunkle Seite der Sonne von Terry Pratchett

[isbn]3492285031[/isbn]

Kurzbeschreibung
Künftig kann jeder sein Schicksal mittels Mathematik selbst berechnen. Dem reichen Erben Dom Sabalos hat die Wahrscheinlichkeitsrechnung eine besonders verwirrende Zukunft vorausgesagt: Erst soll er bei einem Attentat ums Leben kommen und danach die »dunkle Seite der Sonne« finden, eine mythische Welt, auf der die sagenhafte Rasse der Joker leben soll. Doch wie überall geht nicht jede Rechnung auf, und statt dessen geschieht etwas völlig Unwahrscheinliches: Dom wird gerettet und fortan verfolgt von einem mysteriösen Attentäter und einer Großmutter, die so alt aussieht, als wäre sie bei ihrer Geburt bereits achtzig gewesen. Nur auf seinen schlagfertigen Roboterdiener Isaac kann sich Dom noch verlassen, wenn er die Welt auf der dunklen Seite der Sonne betreten muß …
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 08. Dezember 2009, 10:39:25
Die Asche der Welten. Die Saga der Sieben Sonnen 07

[isbn]3453525361[/isbn]


Kurzbeschreibung
Das große Finale der atemberaubenden Saga

Zu Beginn des 22. Jahrhunderts verlassen die Menschen das Sonnensystem. Sie stoßen dabei auf eine gigantische Apparatur, die es ermöglicht, Gasriesen in Leben spendende Sonnen umzuwandeln. Doch wer hat diese Apparatur erbaut? Mit "Die Asche der Welten" legt Kevin J. Anderson den abschließenden Teil seiner atemberaubenden "Saga der Sieben Sonnen" vor - in Amerika und Großbritannien auf allen Bestsellerlisten!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Jenny1980 am 09. Dezember 2009, 09:31:42
Ein Hauch von Schnee und Asche
Diana Gabaldon

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/41C78Q27R1L._SL500_AA240_.jpg)

Kurzbeschreibung:

Man schreibt das Jahr 1772, und in der Neuen Welt gärt es bedrohlich. Hilflos müssen Claire Randall, die Zeitreisende aus dem 20. Jahrhundert, und ihr geliebter Mann Jamie Fraser beobachten, wie die Kolonien auf einen unausweichlichen Krieg zusteuern. Über all dem hängt jedoch die ganz persönliche Drohung eines Zeitungsausschnitts aus dem Jahr 1776, der von der Zerstörung des Hauses auf Frasers Ridge berichtet - und vom Feuertod eines gewissen James Fraser und seiner gesamten Familie. Jamie hofft, dass sich seine Frau ausnahmsweise mit ihrer Vorhersage irrt und ihre Liebe kein sinnloses Opfer der Flammen wird.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Schnecke am 09. Dezember 2009, 10:10:54
Im Tal des Schneeleoparden

[isbn]978-3426506592[/isbn]

Annas heile Welt zerbricht, als das Leben ihrer Mutter nach deren Unfalltod in einem neuen Licht erscheint weitaus abenteuerlicher, als sie es bisher vermutet hatte. Mutig begibt sich Anna auf Spurensuche, die sie bis nach Nepal führt, wo sie die Wege eines Alt-Hippies, eines zwielichtigen Geschäftsmannes und der jungen Nepalesin Tara kreuzt. Immer tiefer gerät Anna in ein Netz aus Lügen, die sich um ihre eigene Herkunft ranken. Bald wird sie zum Spielball in einem Machtkampf, der weit in die Vergangenheit zurückreicht. Als Anna begreift, dass alle Fäden bei dem sagenumwobenen Schneeleoparden zusammenlaufen, schwebt sie bereits in höchster Gefahr.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 09. Dezember 2009, 20:48:27
Das Herz der Leopardenkinder

[isbn]3888975220[/isbn]

Kurzbeschreibung
»Wer bist du? Wo kommst du her? Warst du gut in der Schule? Wie ist dein Land?« Ein Roman, der den Erfahrungen einer neuen Generation von Migranten eine literarische Stimme gibt.
»Fragen über Fragen, der hört gar nicht mehr auf! Er brüllt auf mich ein, der Kommissar, mein Kopf kriegt das alles nicht richtig mit. Und in dem Nebel plötzlich die Gestalt meines Ahnen, außer sich: Dafür bist du nicht nach Frankreich gekommen, mein Sohn!« Zusammengeschlagen und eines Verbrechens angeklagt, an das er sich kaum erinnert, findet sich ein junger Farbiger auf einer Polizeiwache wieder. In der Verlassenheit und tiefsten Erniedrigung einer Gefängniszelle überfällt ihn eine Flut von Erinnerungen: an Mireille und die leidenschaftliche Liebe zu ihr; die hellhäutige Mireille, die ihn verlassen hat, um aus der Hoffnungslosigkeit der Vorstädte zu fliehen. An Drissa, seinen Blutsbruder, der die Gewalt gegen sich selbst kehrt; an Kamel, der zum Fanatiker geworden ist. Und immer wieder werden die Stimmen der Ahnen lebendig, die von Ehre, Stolz und magischen Kräften künden. Ein Afrika beschwören, das für die an der Bruchlinie zweier Kulturen aufgewachsenen »Leopardenkinder« nur
noch ein ferner Mythos ist. In einem kurzen Roman von unerhörter Musikalität und sprachlicher Ausdruckskraft erzählt Wilfried N Sondé von einer zärtlichen, verzweifelten Liebe und gibt zugleich der Geschichte und den Problemen seiner Generation eine neue Stimme.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: jaqui am 10. Dezember 2009, 12:45:19
Der Leopard von Giuseppe Tomasi di Lampedusa [isbn]3492203205[/isbn]

Inhalt: Der Leopard erzählt vom Niedergang eines sizilianischen Adelsgeschlechts während des Risorgimento, der Einigung Italiens in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Nach der Landung Garibaldis auf Sizilien 1860 bricht die alte Bourbonenherrschaft zusammen und die Insel wird Teil des italienischen Königreiches unter König Viktor Emanuel II.
In dieser Zeit gesellschaftlicher und politischer Umbrüche glaubt Don Fabrizio Corbèra, der Fürst von Salina, die alten Traditionen seines Standes bewahren zu können. Gleichzeitig ist er Realist genug, um die veränderten Umstände zu erkennen. Daher unterstützt er die Verbindung seines ehrgeizigen Neffen Tancredi, der auf der Seite Garibaldis für ein vereintes Italien kämpft, mit der schönen Angelica Sedàra, der Tochter eines reichen Emporkömmlings.

Ich habe das Buch schon gelesen und mir hat es sehr gut gefallen.

Katrin
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 03. Januar 2010, 14:44:33
Leopardgeckos: Pflege, Zucht, Erkrankungen, Farbvarianten

[isbn]3936180172[/isbn]


Kurzbeschreibung
Dieses neue Standardwerk über Leopardgeckos enthält ausführliche Informationen zu Pflege, Zucht, Erkrankungen und Farbvarianten. Das Buch wurde mit 241 brillanten Farbfotos und vielen Zeichnungen sehr praxisnah gestaltet und bietet dem Anfänger sowie auch dem fortgeschrittenen Pfleger fundierte Informationen über die beliebten Leopardgeckos. Für ein schnelleres Auffinden von Informationen wurde das Wichtigste in der Übersicht am Kapitelende zusammengestellt. Ebenfalls enthalten ist ein ausführliches Register. Das Autorenteam zeichnet sich durch langjährige Fachkenntnisse in Pflege, Zucht und Tiermedizin aus.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 03. Januar 2010, 15:22:29
Der Gecko und das Unglücksbett von Alexander McCall Smith

[isbn]3453265688[/isbn]

Kurzbeschreibung
Neues von der Miss Marple Botswanas!

Mma Ramotswe ist traditionell gebaut, sie trinkt Unmengen Rotbuschtee - und löst dabei die heikelsten Fälle. Was etwa hat es mit dem Unglücksbett im Krankenhaus von Mochudi auf sich? Wer stiehlt Büromaterial aus der Druckerei? Und hat die unverschämteste Frau Botswanas einen Ehebrecher zum Mann? Zum Glück finden Mma Ramotswes scharfer Verstand sowie ihre tiefe Menschenliebe für alles eine Lösung.

Selten kommt Mma Ramotswe, Gründerin und Leiterin der einzigen Frauen-Detektei Botswanas, zur Ruhe. Nun wird ihr ein besonders kniffliger Fall aufgetragen: Steht im Krankenhaus von Mochudi ein verfluchtes Bett? Oder wie sonst kann es sein, dass darin drei Menschen hintereinander überraschend zu Tode kommen - jeweils am Freitag? Erfreulich harmlos wirkt dagegen das Problem der gestohlenen Büromaterialien in einer örtlichen Druckerei. Doch offenbaren sich auch dort schnell tief gehende menschliche Schwierigkeiten. Als noch ein dritter Auftrag hereinkommt, bietet Mma Ramotswes Ehemann J.L.B. Matekoni seine Hilfe an. Doch hat ein Mann genug Feingefühl, um ausgerechnet in einem Fall von Ehebruch zu ermitteln? Da beschließt auch noch Mma Ramotswes Assistentin Grace, zu kündigen und ihre nahezu perfekten Fähigkeiten als Sekretärin aus der Agentur abzuziehen. Wie gut, dass Mma Ramotswe sich auf ihren gesunden Menschenverstand und ihre tiefe Liebe zu Land und Leuten verlassen kann.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 08. Februar 2010, 20:03:13
Glück ist kein Zufall: Das große Lesebuch des positiven Denkens

[isbn]3424200085[/isbn]


Kurzbeschreibung
Das Geheimnis des Glücks

Die Suche nach Glück, Erfolg und Zufriedenheit beschäftigt die Menschen seit jeher und Klassiker wie "Die Macht Ihres Unterbewusstseins" oder "Sorge dich nicht, lebe" haben unzähligen Menschen gezeigt, wie sie durch das eigene Denken ihr Leben positiv beeinflussen können. Dieses umfassende Lesebuch versammelt die inspirierendsten Texte zum positiven Denken - mit Bestseller-Autoren wie Dr. Joseph Murphy, Louise L. Hay, Napoleon Hill oder Dale Carnegie.

Der Schlüssel zu Glück und Erfolg liegt in unserem eigenen Denken: Menschen, die positiv denken, sind in der Lage, Schwächen in Stärken umzuwandeln und Herausforderungen mit Enthusiasmus zu meistern. Diese Sammlung enthält die Quintessenz des positiven Denkens zu allen wichtigen Bereichen wie Gesundheit, zwischenmenschliche Beziehungen, sowie berufliche Weiterentwicklung und Wohlstand und gibt wertvolle Impulse, wie wir kraft unserer eigenen Gedanken das Unmögliche möglich machen können. Denn: Das Glück liegt in unseren Händen.Die Quintessenz des positiven Denkens.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Christiane am 08. Februar 2010, 20:26:07
Glück ist kein Zufall: Das große Lesebuch des positiven Denkens
Und - hast Du's gelesen und bist Du jetzt total glücklich, Xandi??


Hiermit geht es weiter:
Mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit. Logisches Denken und Zufall

[isbn]978-3499619021[/isbn]

57.000 Leser des Querdenker-Bestsellers "Der Hund, der Eier legt" wissen: Mit statistischen Methoden lässt sich trefflich manipulieren. Mit einem Griff in die Handwerkskiste der Wahrscheinlichkeitsrechnung gibt das bewährte Autorenduo eine weitere Kostprobe seines Könnens und erläutert, was sich u. a. hinter Benfords Gesetz, dem Braess'schen Paradoxon und chinesischen Würfeln verbirgt. Wissenschaftliche, kriminalistische und politische (Denk-)fallen werden aufgedeckt. Aha-Effekte garantiert.

Und um das gleich vorweg zu nehmen: ich hab das Buch nicht gelesen, fand den Titel zum  :-).
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 09. Februar 2010, 10:53:43
Hallo!

@Christiane: Nein, ich habs nicht gelesen. Und glückllich bin ich momentan auch nicht. Hab seit 3 Wochen extreme Zahnschmerzen.
Mittlerweilen einmal blomieren, und eine Wurzelbehandlung hinter mir und es wird nicht besser.
Morgen neuer Termin bei neuem Arzt.
Und ich fürcht mich fürchterlich davor.

Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Christiane am 09. Februar 2010, 20:40:21
Hey Xandi!

Ach je, Du Arme!! Da kann ich Deine Panik gut verstehen - ich hoffe, dass Du jetzt den Zahnarzt Deines Vertrauens findest! Dann ist nach meiner Erfahrung alles schon viel leichter zu ertragen.

Liebe, mitfühlende Grüße,
Christiane
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 09. Februar 2010, 22:15:44
Hey Xandi,

keine Angst, das wird schon noch besser werden. :trost: Und wenn Du jetzt den Arzt wechselst, dann bestimmt.   :flirt:


@Christiane: Das Buch klingt interessant. Ich glaube, den "Hund der Eier legt" hab ich sogar auf dem SUB liegen, bin mir aber nicht sicher. - Dieser Teil des SUBs liegt gut versteckt, da müsste ich erst mal 5 Minuten kramen, bis ich dran komme...  :-> :umfall:

:winken:
Hans


Ach so:
Lernabenteuer - Kreatives Denken Multilingual
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51MdlrklOQL._SL500_AA240_.jpg) (http://www.amazon.de/Koch-Media-GmbH-Lernabenteuer-Multilingual/dp/B002LF6S9E/ref=sr_1_3/275-7929029-7881110?ie=UTF8&s=software&qid=1265745209&sr=8-3)

Ist zwar kein Buch, aber ich hab komischerweise nichts besseres gefunden, das zu einem der Begriffe passte. Ich wollte nämlich nicht schon wieder irgend ein trockenes Fachbuch bringen. Und einen Romantitel hab ich auch nicht auf Lager...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: jaqui am 10. Februar 2010, 08:58:31
Topfit für die Schule durch kreatives Lernen im Familienalltag [isbn]3466307775[/isbn]

Brauche ich zwar Gott sei Dank nicht mehr, hört sich aber interessant an  :->

So gelingt der Schulstart ganz entspannt:  Die beste Schulvorbereitung bietet der Familienalltag. Ob Tischdecken, selbst telefonieren oder beim Einkaufen helfen. Kinder lernen dabei, sich auf eine bestimmte Aufgabe zu konzentrieren, Verantwortung zu übernehmen und selbstbewusst zu handeln. Wichtige Fähigkeiten für den Schulstart werden so ganz nebenbei eingeübt.

Katrin
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 28. Februar 2010, 19:52:14
Familie für Einsteiger: Ein Überlebenshandbuch

[isbn]3871345717[/isbn]


Kurzbeschreibung
Früher hatten wir ein Leben, heute haben wir Kinder: Schluss mit Feiern und Ausschlafen? Familie - das geht gar nicht, denken junge Paare entsetzt. Doch, mein Robin Alexander, die meisten wissen nur nicht, wie es geht. Sein Buch ist eine handfeste Anleitung für Anfänger: Wie Väter (und Mütter!) würdevoll mit einem positiven Schwangerschaftstest umgehen. Wie Mütter (und Väter!) ihrem Arbeitgeber schonend beibringen, dass sie bald um 17 Uhr nach Hause müssen, und trotzdem Karriere machen. Wie Eltern die Ratschläge von Freunden abwehren («Ihr müsst sofort heiraten. Sonst kann sie dir immer das Kind wegnehmen!») und wie sie die Verwandtschaft ertragen (ist es gut, wenn Opa den Kleinen schon vor der Taufe als Mitglied bei Schalke 04 anmeldet?). Robin Alexander, selbst junger Vater, berichtet von der harten Realität des Elternseins, von den alltäglichen Situationen, in die unvorbereitete Eltern geraten - und er zeigt, wie sie das alles gutgelaunt überleben können. Ein federleichter Ratgeber für Einsteiger!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: nirak am 09. April 2010, 21:39:37
Das Famieliengeheimnis

[isbn]3-423-20005-7[/isbn]

Die schöne, kluge Kelly Anderson ist "nur ein einfaches Mädchen" von einer australischen Farm. Sie liebt Greg, den ungestümen Sohn des Farmbesitzers. Ihr großer Traum scheint sich zu erfülllen, als Greg sie zu seiner Frau macht. Doch auf Greg lastet eine schreckliche Schuld...

LG Nirak :winken:

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 11. April 2010, 20:41:09
Geheimnisse einer Sommernacht

[isbn]3899414764[/isbn]
Kurzbeschreibung
All ihrer Schönheit zum Trotz hat Miss Annabelle Peyton noch keinen Ehemann gefunden, denn ihre Familie ist verarmt. Die noblen Herren der Londoner Gesellschaft warten darauf, dass sie sich auf Grund ihrer verzweifelten Lage als Mätresse verdingen muss. Lediglich der immens reiche Simon Hunt, ein eleganter Bürgerlicher, ist an Annabelle interessiert, doch sie will nur einen Adligen heiraten. Aber als er ihr in einer romantischen Sommernacht auf dem Landgut Stony Cross sehr nahe kommt, verändert sich alles: So heiße Leidenschaft erwacht in Annabelle, dass sie fast den Kopf verliert
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Hans am 11. April 2010, 21:57:25
Chillifeuer & Knollengenuss: Die essbaren Nachtschattengewächse. Mit Rezepten

[isbn]3037881313[/isbn]

Kurzbeschreibung
Scharfe Paprika als Waffen? In den Weltraum fliegende Kartoffeln? Früchte und Wurzeln, Abenteuer und Märchen, Ratschläge, verlockende Rezepte und viele weitere unbeantwortete Fragen und Mythologien werden uns vom griechischen Biologen Orestes Davias serviert.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 11. April 2010, 22:03:16
Nacht ohne Schatten - Gisela Klönne

[isbn]3548280579[/isbn]
Es beginnt mit einem Traum. Und was folgt ist für die Kölner Kommissarin Judith Krieger ein Albtraum. Gisa Klönnes Protagonistin sieht sich in ihrem dritten Fall mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert: mit dem Studentinnenjob in einem Kölner Frauenhaus. In "Nacht ohne Schatten" geht es um Gewalt gegen Frauen und um Zwangsprostitution. Während die Sprache und die Personenzeichnung des Romans gewohnt vielschichtig und facettenreich sind, klebt Klönne diesmal dramaturgisch ein wenig zu sehr an den üblichen Krimi-Vorgaben und setzt etwa auf den fast schon zur Gewohnheit gewordenen Showdown-Effekt. Zwar wird das Thema durchaus aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet, doch gleichzeitig wird auch ein wenig zu penetrant darauf hingewiesen, auf welcher Seite sowohl Autorin als auch Protagonistin stehen. Über dem Krimidurchschnitt schafft es aber auch dieser Klönne allemal.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 12. April 2010, 22:14:34
Der Schatten des Windes

[isbn]3518458000[/isbn]
Aus der Amazon.de-Redaktion
In der Altstadt von Barcelona gibt (oder gab) es einen Friedhof vergessener Bücher. So jedenfalls will es der spanische Autor Carlos Ruiz Zafón, der uns in seinem grandiosen Erstling Der Schatten des Windes an die Hand nimmt und einführt in eine geheimnisvolle, verborgene Erzählwelt -- ebenso, wie im Romandebüt selbst der Held Daniel Sempre von seinem Vater bei der Hand genommen wird. Überhaupt spiegelt sich viel im Schatten des Windes. Denn ebenso heißt auch das Buch, dessen letztes Exemplar Sempre in die Hände fällt. Von nun an lässt ihn die Geschichte und das Schicksal dieses Werks nicht mehr los, zumal noch andere, rätselhafte Gestalten sich für die Ausgabe interessieren
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Jenny1980 am 15. April 2010, 09:27:48
Schatten der Versuchung
[isbn]978-3404187454[/isbn]

Seit jeher jagt Natalya die kreaturen der Nacht und nimmt Rache für deren unschuldige Opfer.
Bei ihrer Suche nach den Unsterblichen trifft sie in Rumänien auf den Karpatianer Vikirnoff.
Der ist schon weit in die Dunkelheit versunken und droht, sich in einen Vampir zu verwandeln.
Für Natalya ist er ein Feind. Doch kann sie dem verführerischen Fremden widerstehen?
Vikirnoff dachte, dass ihn nichts mehr überraschen könnte. Doch dann begegnet er Natalya, einer Frau, die ihn
augenblicklich fasziniert und in ihren Bann schlägt.
Aber ist diese furchtlose Vampirjägerin wirklich seine Seelengefährtin? Ist sie diejenige, die das Volk der Karpatianer vor dem Untergang
bewahren und sein Herz vor der Dunkelheit retten kann?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 15. April 2010, 21:12:40
Versuchung des Blutes - Kresley Cole
[isbn]3802581911[/isbn]

Kurzbeschreibung
Bowen MacRieve vom Klan der Lykae wäre vor Trauer beinahe gestorben, als er seine Seelengefährtin verlor. Seitdem ist der erbarmungslose Krieger unfähig, Gefühle zu empfinden bis die Begegnung mit der Hexe Mariketa erneut tiefes Verlangen in ihm weckt. Vorübergehend ihrer magischen Kräfte beraubt, sucht Mariketa bei ihm Schutz vor ihren Feinden. Finstere Mächte haben sich gegen die junge Hexe verschworen. Bowen muss all seine Fähigkeiten als Krieger aufwenden, um das Leben der Frau zu retten, die eine längst verloren geglaubte Leidenschaft in ihm entfesselt hat.
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 01. Mai 2010, 22:38:25
Blut und Silber

[isbn]3426662884[/isbn]

Kurzbeschreibung
Deutschland 1296: König Adolf von Nassau setzt eine gewaltige Streitmacht gegen das sächsische Freiberg in Bewegung, um die reiche Silberstadt in die Knie zu zwingen. Unter den Bürgern entbrennt ein heftiger Streit: Dürfen sie sich ihrem König widersetzen? In den Reihen der Freiberger, die die belagerte Stadt heldenhaft verteidigen, kämpfen auch Änne, eine Nachfahrin der Hebamme Marthe, und die Gauklerin Sibylla. Entsetzt müssen sie miterleben, wie Freiberg blutig erobert wird - durch Verrat!
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Jenny1980 am 26. Juni 2010, 11:14:03
Das Blut des Dämons

[isbn]978-3800055395[/isbn]

Kurzbeschreibung:
Das Glück von Dawn und Julien scheint nur von kurzer Dauer: Dawn schwebt in Lebensgefahr, ihr Körper versagt langsam, aber unaufhaltsam.
Allein Juliens Blut hält sie noch bei Kräften. In seiner Verzweiflung weigert der sich, das Unvermeidliche hinzunehmen, und will Dawn mithilfe der mystischen Kräfte seiner Vorväter retten.
Dafür bricht Julien ein ehernes Gesetz der Welt der Lamia - ein Verbrechen, für das es nur ein Urteil gibt: den Tod. Die Liebe zwischen Dawn und Julien scheint dem Untergang geweiht
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Hans am 06. Juli 2010, 11:15:23
Dämonentränen - Peter Lancester

[isbn]3937419055[/isbn]

Kurzbeschreibung
Mona wohnt mit Frank zusammen in einer Hamburger Sozialwohnung. Eines Abends wird sie von Unbekannten verschleppt und in ein modriges Verlies in den Pyrenäen gesperrt. Ein dubioser Greis im Rollstuhl stellt ihr seltsame Fragen und Silvana, ein kleines Mädchen, erzählt ihr, daß sie in Wirklichkeit gar kein Mensch ist sondern ein Monster.

Mona will davon nichts wissen. Sie hat mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen und die Erinnerungen daran verdrängt. Eine erzwungende Hypnosesitzung ändert dies.

Nach und nach erinnert Mona sich daran, wer sie wirklich ist, bricht aus und flieht in die Berge. Bis zur Unkenntlichkeit verstümmelte Leichen säumen ihren Weg, doch ihre Verfolger bleiben ihr auf den Fersen, denn sie besitzt etwas, das für ihre Entführer weitaus wertvoller ist als ein paar Menschenleben.
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 07. Juli 2010, 21:52:43
Das Bernstein-Buch. Die Tränen der Götter. Kunst, Schmuck, Medizin und Magie

[isbn]386533010X[/isbn]


Kurzbeschreibung
Ein Grund, warum Bernstein zu allen Zeiten die Menschen in seinen Bann gezogen hat, ist wohl, dass er mit Leichtigkeit so viel Widersprüchliches vereint. Trotz aller naturwissenschaftlicher Untersuchungen bleibt etwas Geheimnisvolles.

»Bernstein« wäre die Antwort auf das folgende Rätsel: Was glänzt hell in der Sonne, ist schwarz wie die Nacht, ist ein Stein und doch kein Stein, schwebt im Wasser, ist kein Metall, brennt hell lodernd, in duftenden Schwaden, Fliegenfalle, Politikum, Kunst, Schmuck, Prunk, Medizin, Magie, Tränen der Götter, aber auch Rohstoff heutiger Industrie?

»Das Bernstein-Buch« ist für den allgemein interessierten Leser gedacht, nicht nur für den Natur- oder den Geheimwissenschaftler. Es geht über die »Tränen der Götter« oder das »Gold des Nordens« hinaus und skizziert die Beweggründe, warum sich Menschen aller Schattierungen über Urzeiten hinweg mit dieser aus Sonnenlicht geborenen Substanz verbunden haben: von steinzeitlichen Jägern und Sammlern, den Veranstaltern von Gladiatorenkämpfen und der keltische Fürstin über den mittelalterlichen Bernsteinstecher, den Deutschordensrittern, Welthandelsherren und Machthabern aller Art bis hin zu Naturforschern, Fabrikanten, Ingenieuren, Romanschriftstellern, Filmemachern, Esoterikern, Bernsteinzimmerjägern, Naturheilkundlern, Schmuckdesignern, Ärzten, Philosophen und ganz normalen Menschen. Ein Buch, das die verschiedensten Dimensionen des Bernsteins erschließt und uns die Spuren zurück zur Geschichte unserer Familien, zum alten Europa und der Prähistorie unseres Planeten weist.
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: uschi am 14. Oktober 2010, 21:39:38
Die Tränen der Königin

[isbn]3442467748[/isbn]

Kurzbeschreibung
Opulent und ergreifend: ein Roman über Johanna, die letzte Königin Spaniens

Mit 13 Jahren erlebt Johanna von Kastilien die Vereinigung des Königreichs Spaniens unter ihren Eltern Isabella und Fernando mit. Intelligent, schön, und stolz auf ihre Herkunft kämpft Johanna gegen ihr Schicksal an, als sie als zukünftige Braut des Habsburgers Philip des Schönen auserwählt wird. Aber als sie in Flandern dem attraktiven und sympathischen Prinzen gegenübersteht schlagen ihre Gefühle um. Doch weiß sie noch nicht, dass dieser Mann, nicht nur die größte Liebe ihres Lebens sein wird, sondern auch ihre bitterste Enttäuschung ...
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 16. Oktober 2010, 11:30:58
Königinnen auf Zeit: Katharina von Medici, Maria von Medici, Anna von Österreich
[isbn]3458171770[/isbn]


Kurzbeschreibung
Das Kind zu lieben, es für das Leben zu erziehen, und, wenn es erwachsen ist, seinen eigenen Weg gehen zu lassen, ist die Aufgabe jeder Mutter. Was aber geschieht, wenn dieses Kind minderjähriger Thronfolger ist und die Mutter bis zu seiner Volljährigkeit Regentin wird? Ein Vorfall, der sich durch die Laune des Schicksals von 1559 bis 1661 dreimal nacheinander in Frankreich wiederholte. Die Historikerin Anka Muhlstein geht dieser Frage anhand der Lebensgeschichte dreier französischer Königinnen nach: Katharinas von Medici (1519 - 1589), Marias von Medici (1573 - 1642) und Annas von Österreich (1601 - 1666).
Maria von Medici haßte ihren Sohn und intrigierte gegen ihn. Im Gegensatz dazu steht Katharina, die als Mutter und Politikerin ihre Fähigkeiten uneingeschränkt in den Dienst ihrer Söhne Karls IX. und Heinrichs III. und des Staates stellte. Anna von Österreich, die spanische Königstochter, verbindet die Eigenschaften einer lieben Mutter mit der einer verständnisvollen Regentin, verachtet von
ihrem Mann, Ludwig XIII., und verleumdet von späteren Historikern. Tatsächlich übergab sie ihrem ältesten Sohn ein befriedetes, einheitliches Reich und schuf die Grundlagen, die Ludwig XIV. zum "Sonnenkönig" werden ließen.
Anka Muhlstein beschreibt eine der wichtigsten Epochen der französisch-europäischen Geschichte, die Zeit der Religions- und Bürgerkriege, unter einem besonderen, neuen Blickwinkel.
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: uschi am 16. Oktober 2010, 14:30:01
Zeit der Jäger - Patricia Briggs

[isbn]3453525809[/isbn]

Mercy Thompson ist stolze Besitzerin einer kleinen Autowerkstatt. Und sie ist eine Walkerin – sie kann sich in einen Kojoten verwandeln. Doch Mercys Welt ist dunkel und gefährlich. Für den Tod eines Vampirs, an dem sie nicht ganz unschuldig ist, sinnt die Vampirkönigin Marsilia auf Rache. Da bleibt Mercy kaum noch Zeit für ihre Beziehung mit dem umwerfenden Werwolf Adam …
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Jenny1980 am 17. Oktober 2010, 19:05:56
Zeit der Unschuld - Edith Warthon


[isbn]978-3492212649[/isbn]

An einem Januarabend Anfang der siebziger Jahre sang Christine Nilsson in einer "Faust"-Inszenierung der New Yorker Musikakademie die Margarethe.

Es war zwar damals schon die Rede davon, in einem äußeren Stadtbezirk, "hinter den Vierziger Straßen", ein neues Orpernhaus zu errichten, das sich an Glanz und Kostspieligkeit mit denen der großen europäischen Hauptstädte messen könne; dennoch kam die Gesellschaft nach wie vor jeden Winter in den verblaßten roten und goldenen Logen der alten gemütlichen Akademie zusammen. Die Konservativen liebten sie, weil sie klein und unbequem war und so die gefürchteten "Neuen" fernhielt, die eben anfingen, New York zu erobern; die Sentimentalen aber schätzten die historischen Erinnerungen und die Musikbeflissenen die ausgezeichnete Akustik, die ja in Sälen, die für das Anhören von Musik erbaut sind, stets eine problematische Angelegenheit ist.

Es war Madame Nilssons erstes Auftreten in diesem Winter, und ein "außergewöhnlich glänzendes Publikum" - so hatte die Tagespresse es bereits zu bezeichnen gelernt - war versammelt, um sie zu hören.
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 18. Oktober 2010, 22:06:20
Die Unschuld des Wassers
[isbn]3764502681[/isbn]

Kurzbeschreibung
Hintergründig, abgründig und tiefgründig

Immer wieder hat Ismay den gleichen Traum: Sie und ihre Mutter folgen Ismays Schwester Heather die Treppe hinauf in einen riesigen Raum, in dessen Mitte sich ein See mit einer Oberfläche wie aus Glas befindet. Darin treibt mit dem Gesicht nach unten eine weiße Gestalt. Vor neun Jahren ist Ismays Stiefvater Guy in der Badewanne ertrunken. Neun Jahre, in denen Ismay und Heather niemals miteinander über jenen Tag gesprochen haben. Doch egal, wie sehr sie sich bemühen, das Geschehene zu verleugnen und alle Erinnerungen zu unterdrücken – die schreckliche Wahrheit drängt unerbittlich ans Tageslicht ...

Hört sich spannend an...
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Hans am 18. Oktober 2010, 22:52:16
Spielen und lernen 15. Was Wasser alles kann: Rund um das Element Wasser von Astrid Hille, Dina Schäfer

[isbn]386613536X[/isbn]

Kurzbeschreibung
Was Wasser alles kann! Wer mit auf Entdeckung geht, wird über das wunderbare Element Wasser staunen und es schätzen lernen. Wasser kann Durst löschen, es kann säubern und tragen, Wasser hat Kraft, erzeugt Strom und schenkt Leben.
Geschichten, Experimente, Spiele und andere Mitmach-Aktionen machen Kindern klar, welche große Rolle Wasser im Leben spielt.
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 19. Oktober 2010, 21:17:30
Wasser für die Elefanten

[isbn]349924845X[/isbn]


Kurzbeschreibung
Das schwierigste Kunststück: die Liebe zu finden. Amerika 1931, die Wirtschaftskrise hat das Land fest im Griff. Da kann der junge Tierarzt Jacob Jankowski von Glück reden, als ihm ein Job beim Zirkus angeboten wird. Auch wenn es ein sehr bescheidener Zirkus ist: Nicht einmal einen Elefanten gibt es. Dafür eine wunderschöne Kunstreiterin. Doch Marlena ist verheiratet mit dem wahnsinnigen Dompteur. Irgendwann findet sich doch eine, wenn auch sehr eigensinnige Elefantendame. Keiner kann mit Rosie umgehen – bis Jacob ihr Geheimnis enthüllt. Und als sich gerade alles zum Guten zu wenden scheint, nimmt eine Tragödie ihren Lauf ... «Eine großartige Geschichte – spannend, unterhaltend, bewegend, komisch, traurig, wie eine richtig gute Vorstellung in einem Weltklassezirkus.» CHRISTINE WESTERMANN, WDR «Eines der schönsten Bücher des Jahres. Versprochen!» GLAMOUR
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: uschi am 20. Oktober 2010, 14:06:02
Der fünfte Elefant

[isbn]3442416582[/isbn]

Im Auftrag des Patriziers reist Sam Mumm von der Stadtwache in das geheimnisvolle Land Überwald. Dort erfährt er, dass den Zwergen die uralte Steinsemmel, das Symbol der Königswürde, gestohlen wurde. Er stellt Ermittlungen an und gerät dabei in die verwickelten Auseinandersetzungen zwischen Zwergen, Werwölfen und Vampiren...
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Hans am 21. Oktober 2010, 15:42:00
Die fünf Geheimnisse, die Sie entdecken sollten, bevor Sie sterben von John Izzo

[isbn]978-3442156177[/isbn]

Kurzbeschreibung
Besinnung auf das wirklich Wichtige im Leben

Wir alle sind auf der Suche nach Glück im Leben. Warum dabei nicht aus den Erfahrungen derer schöpfen, die ein erfülltes Leben gelebt haben? Genau das hat John Izzo gemacht: Er befragte Menschen zwischen 60 und 106 Jahren. „Was machte Sie am glücklichsten?“, „Was bereuen Sie am meisten?“, „Was zählt wirklich, und was stellte sich als unwesentlich heraus?“, „Was hätten Sie gern etwas früher gewusst?“. Aus den unterhaltsamen und nachdenklich stimmenden Antworten der interviewten „Älteren“ kristallisieren sich Prinzipien heraus, die deren Leben zu einem Erfolg gemacht haben. Begleiten Sie den Autor bei der Entdeckung der „fünf Geheimnisse“.

Überraschend klar, handfest und hilfreich formuliert.
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 21. Oktober 2010, 21:28:16
"Sterben kommt nicht in Frage, Mama!"
[isbn]3426275392[/isbn]

Kurzbeschreibung
Judith End ist eine junge, alleinerziehende Mutter, mitten im Studium, als sie in ihrer Brust einen Knoten ertastet und ihre Welt aus den Fugen gerät. Eben noch war sie dabei, sich frisch zu verlieben, jetzt quält sie sich mit der Frage, bei wem ihre Tochter Paula aufwachsen soll, falls sie sterben sollte. Operation folgt auf Operation, Chemo- und Strahlentherapie schließen sich an. An den guten Tagen vor dem nächsten Infusionstermin versucht Judith mit Paula in den alten, unbeschwerten Alltag zurückzukehren. Und sie lernt trotzig auf ihr Examen und legt die Prüfungen ab. Am Schluss der Prozedur hat sie beides: Hoffnung, den Krebs überwunden zu haben, und ein Einserexamen. Judith End ist eine Autorin, deren Erzähltalent, deren Sinn für Dramatik, deren offene Nüchternheit und deren großes Maß an Selbstironie Leserinnen und Leser von der ersten Seite an in ihren Bann schlagen.
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 07. Dezember 2010, 19:25:57

Mama macht Murks!

[isbn]3426501473[/isbn]



Als mein Mann kommt, halte ich ihm grinsend den Artikel entgegen, den ich gerade lese. Die Überschrift lautet: Wenn Daddy fremdgeht. Ich finde das lustig. Aber warum wird Martin plötzlich so bleich? Und warum sagt er: ›Es tut mir leid!‹?« Caitlin wäre gerne eine perfekte Mutter, dazu erfolgreich im Job, sexy und begehrenswert. Nicht ganz einfach, wenn man gerade wegen einer anderen verlassen wurde und sich nun mit drei Kindern allein durchschlagen muss. Was Caitlin braucht, sind starke Nerven – was sie stattdessen findet, ist ein Job als Kummerkastentante bei einem hippen Elternmagazin sowie zwei Männer: der eine zu jung, der andere zu liiert …
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Hans am 10. Dezember 2010, 20:15:49
Murks im Möbelhaus von Hans-Peter Tiemann

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51SbMPvvJ1L._SL500_AA300_.jpg)

Kurzbeschreibung
Das Klappland ist eine Abteilung im Möbelhaus Teufel. Hier wollen Trillmichs einen Klappstuhl für Ulf kaufen. Plötzlich ist Corinna verschwunden und Rüdiger stürzt sich mutig in den Schlupftunnel des Kinderparadieses, um das Kind zu finden. Für Erwachsene ist es hier allerdings zu eng und Herr Trillmich muss bald erfahren, wie ungemütlich es im Paradies werden kann.
Die Aufführung wird etwa 30 Minuten dauern. Nach 12 Wochen kann das Klappland aufgeführt werden. Manche Rollen - etwa: Herr Schlattmann, Rüdiger Trillmich - sind recht anspruchsvoll. Neben den 13 Sprechrollen können zahlreiche Darstellerinnen und Darsteller etwa als Möbelhauskunden , als Mitwirkende im Chor, als Kinder im Kinderparadies oder als weitere Verkäuferinnen mitwirken. 24 Seiten
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: uschi am 25. Januar 2011, 21:25:59
Ralf Strackbein - Der Billy-Code - Mord im schwedischen Möbelhaus

[isbn]393537819X[/isbn]

Bedrohlich ziehen dunkle Schneewolken von Westen heran, während sich Raphael Olofsson, ehemaliges Mitglied der Deutschen Botschaft in Stockholm, und seine Assistentin, Miriam van Heyden, auf den Weg zu einem schwedischen Möbelhaus machen. Im Möbelhaus werden sie von einem Stromausfall überrascht. Die plötzliche Dunkelheit raubt ihnen die Sicht. Dann treten sie in eine Blutlache. Nicht weit entfernt finden sie eine Leiche, die auf mysteriöse Weise ums Leben kam. Die anrückende Polizei und der Niederlassungsleiter gehen von einem Unfall aus, doch Olofsson findet Indizien, die auf Mord hindeuten. Unterdessen ahnt keiner der Möbelhaus-Besucher, dass sich ein katastrophaler Schneesturm über das Land ausbreitet, der ein Verlassen des Möbelhauses unmöglich macht. Als die Betroffenen ihre Situation erkennen, ist es zu spät und Olofsson fragt sich: Konnte der Mörder fliehen oder ist mit uns eingeschlossen?
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 27. März 2011, 17:12:55
Wir Ikeaner: Unsere verhängnisvolle Affäre mit einem kleinen schwedischen Möbelhaus

[isbn]3426781409[/isbn]
Kurzbeschreibung
Ikea stellt Partnerschaften auf die Probe: Männer werden in hysterische Aufregung versetzt, wenn ihre Gefährtin bei Ikea shoppen gehen will. Frauen geraten an den Rand des Wahnsinns, wenn ihr Partner sich beim Versuch, das Kellerregal »Gorm« zusammenzuschrauben, offene Blasen an den Händen holt, Hilfe aber ablehnt, weil er sich weigert, sein Selbstbild als begnadeter Heimwerker zu korrigieren. Jetzt gibt es Aufbauhilfe für Ikea-Geplagte: Humorvoll und informativ zugleich erzählt Sebastian Herrmann von dem geradezu unheimlichen Einfluss, den Ikea auf uns alle ausübt. Das fängt mit der Fahrt zum Möbelhaus an (oder vielmehr mit dem Stau, in dem man unweigerlich landet) und hört bei der Duzerei, mit der Ikea seine Kunden traktiert, noch lange nicht auf ...
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Paula am 18. Mai 2011, 15:18:39
Affäre im Paradies

[isbn]978-3899412826[/isbn]

Wie gefährlich ihre Recherchen im Mordfall Trulane sind, erkennt die schöne Reporterin Laurel fast zu spät. Jemand schickt ihr eine Schlange, deren Gift innerhalb von Sekunden töten kann – eine unmissverständliche Drohung. Zudem kommt sie bei ihren Nachforschungen ihrem schärfsten Rivalen in die Quere: Verbrechensstorys fallen eigentlich ins Ressort ihres Kollegen Matthew Bates. Doch er hat eigene Gründe, der attraktiven Laurel ihre Neugier zu verzeihen. Und während sie im heißen New Orleans gemeinsam recherchieren, wird aus ihrer Feindschaft eine leidenschaftliche Affäre – und daraus eine Bewährungsprobe auf Leben und Tod ...
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 09. Juli 2011, 23:45:18

Die Arktis: Das weiße Paradies


[isbn]389660399X[/isbn]

Die Arktis ist ein weißes Paradies, das uns langsam zu entschwinden droht. Infolge der Klimaerwärmung schmilzt die Meereisfläche beständig, ihre Ausdehnung wird bis zum Jahr 2010 jährlich um 10 bis 15 Prozent zurückgehen. Dieser virtuos komponierte Bildband präsentiert eindrucksvoll die Region um den Nordpol: ihre eisig schimmernde Landschaft, in der Schiffswracks gescheiterter Expeditionen riesig aufragen, ihr magisches Licht, ihre Bewohner und deren harten Alltag. Seit langem lässt sich Francis Latreille von der Arktis gefangen nehmen - dieses Buch ist seine Liebeserklärung und ein leidenschaftlicher Aufruf, das weiße Paradies zu schützen.
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 27. Juli 2011, 18:37:12
Der weiße Neger Wumbaba: Kleines Handbuch des Verhörens

[isbn]3888973678[/isbn]

Kurzbeschreibung
Ein kleines Handbuch des Verhörens hat Axel Hacke zusammengestellt, in dem wir dem Erdbeerschorsch begegnen und Holger, dem Knaben mit lockigem Haar, in dem Gott, der Herr, sieben Zähne hat und am Tannenbaum die Blätter grinsen. Verhörer, die in Michael Sowas Bildern unvergessliche Gestalt annehmen.

Aus der Amazon.de-Redaktion
Kinder können nicht zuhören. Und wenn sie es tun, dann schlägt ihnen die Phantasie oft ein Schnippchen, das sie -- oft bis zum Tod -- mit falschen Liedtexten leben lässt. Denn vor allem Kinder sind grausame Verhörer – so wie Frau J. aus Stephanskirchen, die als junges Mädchen felsenfest davon überzeugt war, dass der eigentlich klischeehafte Satz eines mittelmäßigen Seemannslieds („Stürmisch die Nacht und die See geht hoch“) tatsächlich „Stürmisch die Nacht und die Säge tobt“ laute. Für den Münchner Autor und Kolumnisten Axel Hacke sind diese Verhörer von teils schrecklicher Schönheit die eigentliche Quelle unerschöpflicher Poesie: „Der Verhörende schafft sich gewissermaßen aus der Unverständlichkeit der Welt heraus einen eigenen Kosmos, ein Beweis für die kindlich-dichterische Kraft, die vielen von uns innewohnt, ohne dass wir eigentlich etwas von ihr ahnen“, heißt es in dem von Michael Sowa wieder einmal kongenial illustrierten Buch Der weiße Neger Wumbaba. Hackes Meinung nach haben Liedtexter gar die Aufgabe, zum Fehlhören zu animieren.

In seiner Kolumne Das beste aus meinem Leben für die Süddeutsche Zeitung erwähnte Hacke einmal einige schöne Exempel für die Freudschen Fehler des Gehörs -- mit der Folge, dass ihn immer neue Zuschriften seiner Leser ereilten, darunter die wirklich überzeugende Umdichtung des Evergreens Der Mond ist aufgegangen von Matthias Claudius, dessen vertonte Gedichtzeilen „und aus den Wiesen steiget / der weiße Nebel wunderbar“ das Gehirn eines Musikenthusiasten folgendermaßen verwandelte: „und aus den Wiesen steiget / der weiße Neger Wumbaba“. Dieses ungleich größere Zitat ziert nun als Titel ein Buch, die Hackes Originalkolumne sowie seine zahlreichen Nachfolger versammelt. Selbst wenn man sich bei manchen der eingesandten Verhörern etwas ohrenreibend fragt, wie das Hirn derlei phonetisch-semantische Kapriolen zustande bringt, so ist Der weiße Neger Wumbaba doch der beste Beweis für die im Buch aufgestellte These, „dass die besseren Liedtexte in den Köpfen der Hörer entstehen.“ Und das ist auf zauberhafte Weise sicher war. -- Thomas Köster



Das hört sich lustig an, is was für die Bücherliste
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Hans am 29. Juli 2011, 03:13:40
Stimmt, klingt wirklich gut. - Obwohl ich beim Wort "verhören" ja erst an sowas gedacht habe:

[isbn]3783208025[/isbn]
Erfolgreich Vernehmen: Kompetenz in der Vernehmungspraxis: Kompetenz in der Kommunikations-, Gesprächs- und Vernehmungspraxis (Grundlagen der Kriminalistik) von Klaus Habschick

Kurzbeschreibung
Die Neuauflage: Das Thema "Vernehmung" ist ein zentraler Punkt in der polizeilichen Aus- und Fortbildung. Der Schwerpunkt des Bandes liegt bei den psychologischen, soziologischen und pädagogischen Hintergrundinformationen, ohne die Vernehmung schwerlich gelingen kann, will man nicht alle zu Vernehmenden "über einen Kamm scheren". Darüber hinaus ist es aber auch ein Nachschlagewerk nach dem aktuellen Stand von Praxis, Rechtsprechung und Wissenschaft. Die möglichst große Praxisnähe wird nicht nur durch die Einbeziehung von Praktikern aus Polizei und Justiz erreicht, sondern auch durch die Bereitstellung spezieller Praxis-Tools. Die Neuauflage ist komplett überarbeitet und an vielen Stellen ergänzt und erweitert.


Aber das ist dann doch 'ne ganz andere Baustelle.
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 31. Juli 2011, 20:50:05
Ich. Erfolg kommt von innen - Oliver Kahn

[isbn]3936994994[/isbn]

Über den Inhalt kann ich nur sagen für Fans ein MUSS, für andre eher.............
Titel: Re:Bücherkette
Beitrag von: Paula am 05. August 2011, 16:44:45
Ich arbeite in einem Irrenhaus: Vom ganz normalen Büroalltag

[isbn]978-3430200974[/isbn]

Kurzbeschreibung
Die deutschen Unternehmen haben sich von Tretmühlen in Klapsmühlen verwandelt. Ungelernte Führungskräfte dilettieren auf den Chefsesseln. Meetings mutieren zu Machtkämpfen. Immer mehr Arbeitsabläufe enden in einem Irrgarten der Sinnlosigkeit. Und die Mitarbeiter gebrauchen ihren Kopf vor allem zu einem Zweck: zum Kopfschütteln über die haarsträubenden Zustände.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 12. September 2013, 18:34:01
Irre! - Wir behandeln die Falschen: Unser Problem sind die Normalen

[isbn]3442156793[/isbn]

Zitat
Hauptsächlich dreht es sich um psychische Krankheiten und gängige Therapien. Zunächst führt uns Lütz jedoch vor Augen, wie sehr das Verhalten psychisch Gesunder seltsame Blüten treibt. „Normalos“, die in stumpfer und spießiger Atmosphäre vor sich hindümpeln, bekommen genau so ihr Fett ab wie diejenigen, die Blödsinn professionell erzeugen. Dazu zählt Lütz die Ergüsse von Dieter Bohlen, Paris Hilton oder wilde esoterische Pendeleien.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 12. September 2013, 21:48:24
Irre Seelen

[isbn]B00A8NG008[/isbn]

Kurzbeschreibung
Die alte aufgegebene Irrenanstalt im Wald ist nicht verlassen. Oh nein. In den Wänden wimmelt es vor ... vor Wahnsinn?

Jack Reed stößt im Wald von Wisconsin auf ein verlassenes Gebäude, das einst eine bekannte Heilanstalt war. Vor fast 60 Jahren wurde sie aus düsteren Gründen aufgegeben.
Jack will das alte Haus sanieren, um dort ein Ferienhotel zu eröffnen. Doch es beherbergt gefährliche Geheimnisse: 135 geisteskranke Patienten verschwanden mithilfe von Druiden-Magie »in die Wände« – und dort leben sie noch immer.
Nun hält sie nichts mehr auf ... Angeführt von dem bösartigen Quintus kidnappen sie Jacks kleinen Sohn und fordern die Rückkehr des Priesters, der sie damals einfing ...


Peter James: Masterton erzählt die ungewöhnlichsten und schaurigsten Geschichten.



Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 12. September 2013, 22:03:06
Uuuh, das ist mir zu gruselig... Kontrapunkt:

Hühnersuppe für die Seele. Für Pferdefreunde

[isbn]393626161X[/isbn]

Zitat
Geschichten, die das Herz erwärmen

Selbst wenn Sie noch nie in der Nähe eines Pferdes waren und solche Wesen immer nur von Weitem bewundert haben, werden Ihnen die Geschichten gefallen, denn sie sind eine Hymne auf diese edlen Geschöpfe. Teilen Sie das Vergnügen an Hühnersuppe für den Pferdeliebhaber mit einem Pferdefreund: Sie werden nicht genug davon bekommen!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 13. September 2013, 14:10:27
[isbn]B00B49QYVA[/isbn]

Kurzbeschreibung
Clara Vidalis, Expertin für Pathopsychologie am LKA Berlin, hat gerade die Folgen ihrer Hetzjagd auf den Serienkiller "Der Namenlose" verkraftet, als die Hauptstadt von einer neuen, noch perfideren Mordserie erschüttert wird. Ein Mann, der sich "Der Drache" nennt, ist von einer grausamen Mission erfüllt: Er tötet Menschen, die nur nach außen hin eine vorbildliche gesellschaftliche Funktion ausüben. Und mit seinem satanistischen Hintergrund, seiner absoluten Besessenheit, weist er Clara den Weg nach Rom: zum Chef-Exorzisten des Vatikans...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 16. September 2013, 15:01:01
[isbn]B0052WTD5E[/isbn]

Schon zweimal hat der Cop Sam Navarro der Krankenschwester Nina bei Attentaten das Leben gerettet. Er sieht die Angst in ihren Augen - und verliebt sich in sie. Doch solange er nicht weiß, wo ihr mörderischer Feind lauert, darf er sich nicht zu seinen Gefühlen bekennen. Fingerabdrücke führen ihn schließlich auf die Spur des Täters. Plötzlich ahnt Sam, warum Nina getötet werden soll.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 16. September 2013, 16:45:49
[isbn]3423210737[/isbn]

das kennt eigentlich eh jeder, oder?

Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 18. September 2013, 21:14:11
Damit es weiter geht:
Auge des Mondes

[isbn]3453351495[/isbn]

Per-Bastet, im 6. Jhd. vor Christus: Seit dem Tod ihres Mannes fühlt sich die Geschichtenerzählerin Mina einsam. Bis eines Nachts eine kleine Katze sie vor dem giftigen Biss einer Speikobra rettet. Bastet, wie Mina ihre samtpfotige Freundin in Anlehnung an die mächtige Katzengöttin der Fruchtbarkeit und Liebe nennt, besucht sie von nun an regelmäßig. Sie gibt Mina neuen Lebensmut und sie scheint ihr auch Glück zu bringen. Der persische Händler Numi, einst erbitterter Feind der Familie, wird zu ihrem Freund und Vertrauten und bald auch ihr Geliebter. Doch dann verschwindet Bastet, und mit ihr alle Katzen der Stadt. Mina will nicht glauben, was die Menschen sich erzählen: dass die Göttin Bastet nach einer grausamen Opfergabe verlangt. Entschlossen geht sie den ungeheuerlichen nächtlichen Vorgängen nach und entdeckt eine Intrige, die Schreckliches zum Ziel hat. Ihre Widersacher machen auch vor Mord nicht halt, doch Mina sucht mutig weiter nach der Wahrheit.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 18. September 2013, 21:30:21
Hm, ich bin ja kein so großer Fan von historischen Romanen, aber der klingt doch spannend.  :gruebel:

[isbn]3499226375[/isbn]

Das Cover ist schrecklich, aber ich denke, das Buch ist allgemein bekannt und bei amazon ist auch keine gescheite Kurzbeschreibung.  :rollen:
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 18. September 2013, 21:36:30
Hm, ich bin ja kein so großer Fan von historischen Romanen, aber der klingt doch spannend.  :gruebel:

[isbn]3499226375[/isbn]

Das Cover ist schrecklich, aber ich denke, das Buch ist allgemein bekannt und bei amazon ist auch keine gescheite Kurzbeschreibung.  :rollen:

Aber hallo, das ist für dich ein hist. Roman iiiiiiiiiih?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: wingfoot am 18. September 2013, 21:41:33
Neeein!!  :wieher:

Deiner!  :->
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 18. September 2013, 21:48:59
Du darfst lachen,  :hau: ich sag gottseidank, das wäre sonst schon starker Tobak gewesen.  :->
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 25. November 2013, 21:46:59
[isbn]3442368456[/isbn]


Eine namenlose junge Frau in der Gerichtsmedizin – für Maura Isles nichts Ungewöhnliches. Doch als die Pathologin den Leichensack öffnet, schlägt die vermeintlich Tote plötzlich die Augen auf. Maura fährt die unterkühlte Frau sofort ins Krankenhaus. Aber kaum dort angelangt, tötet die Unbekannte einen Wachmann und nimmt erst Maura und, nachdem diese fliehen kann, Patienten als Geiseln – darunter Detective Jane Rizzoli, die kurz vor der Entbindung steht. Als Maura und Janes Ehemann Gabriel selbst zu ermitteln beginnen, zeigen plötzlich Vertreter von Bundesbehörden größtes Interesse an dem Fall …


Wobei ich Krimis nicht lese, aber Rizzoli + Isles gern gucke  :zwinker:
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 26. November 2013, 19:40:55
[isbn]3868273034[/isbn]

Lucy Wiltshire ist die Leiterin einer gemeinnützigen Einrichtung, die sich um jungen Frauen kümmert, die aus dem Pflegesystem herausfallen. Als ihr größter Geldgeber ihr plötzlich den Geldhahn abdreht, ist sie fest entschlossen herauszufinden, warum. Kampflos will sie nicht aufgeben, schließlich geht es um das Überleben ihrer Einrichtung und die Zukunft ihrer Mädchen. Doch als sie den früheren Footballstar und Mitbesitzer von Sinclair Enterprises mitten auf der Tanzfläche einer Galaveranstaltung zur Rede stellt, kommt alles anders als gedacht. Woher hätte Lucy aber auch wissen sollen, dass diese Aktion ihr Leben noch mehr auf den Kopf stellen würde? Denn Alex Sinclair, der Kongressabgeordneter werden will und sich mitten im Wahlkampf befindet, macht ihr einen absolut verrückten Vorschlag. Sowohl Lucy als auch er könnten davon profitieren. Doch wie weit ist Lucy bereit, für ihre Mädchen zu gehen? Was, wenn dieser Plan sie mehr kostet, als sie zu geben bereit ist? Wenn mit einem Mal nicht mehr nur ihre Zukunft, sondern auch ihr Herz und ihr Leben auf dem Spiel stehen?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 27. November 2013, 15:57:29
[isbn]3862783049[/isbn]

Manchmal findet man die Liebe, wo man sie am wenigsten erwartetDie junge Shelby träumt von Freiheit, Abenteuer und der großen Liebe. Sie hat schon eine genaue Vorstellung von Mr. Right: Ihr Traummann muss ein glattrasiertes Kinn, Hosen mit Bügelfalten und einen Hochschulabschluss haben. Luke Riordan, den sie in dem kleinen Örtchen Virgin River kennenlernt, ist das genaue Gegenteil. Doch ausgerechnet der gut aussehende Ex-Pilot weckt eine verzehrende Sehnsucht in ihr und ein Gefühl, das sie nicht benennen kann Dabei ist er über zehn Jahre älter als sie, zynisch und offensichtlich nur auf einen One-Night-Stand aus
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 17. Dezember 2013, 21:56:46
und damit ein Neues Wort dazu kommt:

[isbn]3899419561[/isbn]

Weihnachten ist das Fest der Vergebung, des Neuanfangs, und der Liebe.Wer kann das sein? Ian Buchanan erwartet keinen Besuch. Er hat sich in das kleine Dörfchen Virgin River zurückgezogen, um alleine zu sein. Nie wird er sich verzeihen, dass er seinen schwerverletzten Freund gerettet und ihm damit drei schmerzvolle Jahre bis zum Tod beschert hat. Doch die junge Witwe, die kurz vor Weihnachten vor seiner Tür steht, scheint fest entschlossen, ihm für diese Tat zu danken. Ian hat das Gefühl, dass Marci Sullivan ihm direkt bis in die Seele schauen kann. Da sieht sie seinen Schmerz, aber auch den Wunsch, Vergebung zu erfahren. Kann er mit ihr zusammen wirklich lernen, die Geister der Vergangenheit zu bannen und wieder glücklich zu werden?


Ich muss aber sagen die Virgin River Reihe hat mich nicht überzeugt. Ich bin nicht so der Fan von Kleinstadtfeeling.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 18. Dezember 2013, 22:13:53
ich hab mir gedacht, vielleicht braucht mal noch schnell wer ein Geschenk  :schmacht:

[isbn]3522437535[/isbn]

Im Winter gibt es so viel zu entdecken! Der erste Schnee, Schlittschuh laufen, Ski fahren in den Bergen: Julia und Lucas genießen die zauberhafte Winterwelt. Auch in der kalten Jahreszeit gibt es in der Natur viel zu beobachten und zu erleben. Und mit fröhlichen Festen wie Weihnachten und Karneval macht der Winter so richtig Spaß!
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 23. Dezember 2013, 21:24:39
[isbn]3785724659[/isbn]

Der Krieg ist vorbei. Doch der Friede ist trügerisch. In Deutschland verspricht der Führer dem Volk eine große Zukunft. In den USA kämpft der Präsident gegen die Folgen der Weltwirtschaftskrise. Und in Russland zerbricht die Hoffnung der Revolution unter dem Terror der Bolschewisten. Winter der Welt, der zweite Roman der Jahrhundert-Saga, erzählt die Geschichte der nächsten Generation der Familien aus Sturz der Titanen. Während sich die einen in Verblendung und Schuld verstricken, werden den anderen die Augen geöffnet für das Unmenschliche, das im Namen der Ideologie geschieht. Heldentum und Tragödie, Anpassung und Widerstand, Liebe und Hass bilden ein schicksalhaftes Geflecht vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs, der großen Zeitenwende des zwanzigsten Jahrhunderts, die mit dem Donner der Geschütze eine neue Weltordnung einläutet.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Inge78 am 20. Februar 2017, 11:24:31
[isbn]B00PY1MFXU[/isbn]


Die Sommerprinzessin Chamsin kann nicht glauben, was ihr Vater von ihr verlangt: Sie soll Wynter Atrialan heiraten. Den Mann, der ihre geliebte Heimat mit einem grausamen Krieg überzog. Der das Reich durch seine Magie im ewigen Winter erstarren ließ. Und der jetzt als Tribut eine Sommerprinzessin fordert.

Niemals! Lieber stirbt sie, als ihn zu heiraten. Sie ahnt nicht, dass ihr Vater sie tatsächlich vor diese Wahl stellen wird ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 25. Juni 2017, 14:41:26
[isbn]3453266110[/isbn]


In den Schatten der Stadt verbergen sich Geschöpfe, die so dunkel und bedrohlich sind, dass die Menschen ihre Existenz leugnen. Für Meta aber werden sie erschreckende Wirklichkeit. Nach einer leidenschaftlichen Nacht mit dem geheimnisvollen David verbindet eine tiefe Sehnsucht sie mit dem seltsam wilden jungen Mann. Doch in David lauert ein Wolfsdämon – und sein Rudel verfolgt eigene finstere Pläne
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Annette B. am 28. Juni 2017, 10:22:31
Damit wir mal die Jahreszeit wechseln und gleichzeitig den "Mond" von Carolas Buch nutzen können...  :-)

[isbn]1477593780[/isbn]

Klappentext:
"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen...

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Kathrin am 28. Juni 2017, 10:47:36
[isbn]3100022831[/isbn]

Klappentext:
Spanien in den bleiernen Tagen des Franco-Regimes: Ein Auftrag der Politischen Polizei führt die eigenwillige Alicia Gris von Madrid zurück in ihre Heimatstadt Barcelona. Unter größter Geheimhaltung soll sie das plötzliche Verschwinden des Ministers Mauricio Valls aufklären, dessen dunkle Vergangenheit als Direktor des Gefängnisses von Montjuïc ihn nun einzuholen scheint. In seinem Besitz befand sich ein geheimnisvolles Buch aus der Serie ›Das Labyrinth der Lichter‹, das Alicia auf schmerzliche Weise an ihr eigenes Schicksal erinnert. Es führt sie in die Buchhandlung Sempere & Söhne, tief in Barcelonas Herz. Der Zauber dieses Ortes schlägt sie in seinen Bann, und wie durch einen Nebel steigen Bilder ihrer Kindheit in ihr auf. Doch die Antworten, die Alicia dort findet, bringen nicht nur ihr Leben in allerhöchste Gefahr, sondern auch das der Menschen, die sie am meisten liebt.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Inge78 am 28. Juni 2017, 13:12:44
[isbn]3442746175[/isbn]

Zitat
Über zweihundert Jahre ist es her, seit Buchhaim, die Stadt der Träumenden Bücher, von einem verheerenden Feuersturm zerstört worden ist. Der Augenzeuge dieser Katastrophe, Hildegunst von Mythenmetz, ist inzwischen zum größten Schriftsteller Zamoniens avanciert und erholt sich auf der Lindwurmfeste von seinem monumentalen Erfolg. Er gefällt sich im täglichen Belobhudeltwerden, als ihn eine verstörende Botschaft erreicht, die seinem Dasein endlich wieder einen Sinn gibt.


Verlockt durch einen rätselhaften Brief kehrt Hildegunst von Mythenmetz nach Buchhaim zurück. Die prächtig wiederaufgebaute Stadt ist erneut zur pulsierenden Metropole der Literatur und zum Mekka des Buchhandels geworden und wird durchströmt von Buchverrückten aller Art. Dem Rätsel auf der Spur gerät Mythenmetz, kaum hat er die Stadt betreten, in ihren abenteuerlichen Sog. Er begegnet alten Freunden wie der Schreckse Inazea Anazazi, den Buchlingen Ojahnn Golgo van Fontheweg, Dölerich Hirnfidler und Gofid Letterkerl, dem Eydeeten Hachmed Ben Kibitzer, aber auch neuen Bewohnern, Phänomenen und Wundern der Stadt, wie den mysteriösen Biblionauten, den obskuren Puppetisten und der jüngsten Attraktion Buchhaims, dem »Unsichtbaren Theater«. Dabei verirrt sich Mythenmetz immer tiefer im »Labyrinth der Träumenden Bücher«, das geheimnisvoll und unsichtbar die Geschicke Buchhaims zu bestimmen scheint. Bis er schließlich in einen unaufhaltsamen Strudel von Ereignissen gerät, der alle Abenteuer, die er je zu bestehen hatte, in jeder Hinsicht übertrifft.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 28. Juni 2017, 20:33:09
[isbn]3499254484[/isbn]

Kurzbeschreibung:
Wo der Himmel die Erde küsst

Britisch-Ostafrika, im Juli 1910. Ein Schicksalsschlag zwingt die junge Pfarrerstochter Audrey, aus dem heimatlichen England nach Afrika zu fliehen. Dort verliebt sie sich in den Teeplantagenbesitzer Matthew. Ihr Glück scheint perfekt. Doch der Erste Weltkrieg droht ihr alles zu nehmen, denn der Mann, mit dem sie ein düsteres Geheimnis verbindet, wird ebenfalls nach Afrika versetzt …
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 28. Juni 2017, 22:23:54
Fuß ... Füsse

[isbn]3598800002[/isbn]

Der Wille zum überleben und aus dem Grauen der Gefangenschaft zu entkommen. Was er dabei erlebt und wie er es erlebt. Ich habe als Kind mit meinem Vater diesen Film gesehen und er hat mir von seinem Weg aus Russland nach Hause vor der Kapitulation erzählt.
Wer  es aushält sollte es lesen.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 03. Juli 2017, 18:07:30
[isbn]B01N97VDKQ[/isbn]

Als Beths Sohn Jake dringend eine Spenderniere braucht, bleibt als einziger möglicher Kandidat Beths unbekannter Vater. Die Suche führt in den englischen Küstenort Blackpool: An einem Wochenende im Sommer 1973 soll durch einen tragischen Unfall ein unbeschreibliches Geheimnis für immer verschleiert werden. Bis Beth im Nachlass ihrer Mutter auf einen wichtigen Hinweis stößt. All ihre Wünsche und Hoffnungen werden auf die Probe gestellt und das größte Rätsel um ihre Familie ändert ihr Leben für immer – kann Jake am Ende gerettet werden?
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Inge78 am 04. Juli 2017, 07:20:02
[isbn]352217948X[/isbn]

Zitat
Silvester. Der geheime Zauberrat Beelzebub Irrwitzer und seine Tante, die Geldhexe Tyrannja Vamperl, haben ein Problem: Sie haben ihr Jahressoll an bösen Taten noch lange nicht erfüllt, und es ist im wahrsten Sinne des Wortes fünf vor zwölf! Nur ein besonders gemeiner Plan kann ihnen jetzt noch helfen, den Rückstand aufzuholen ...

Ich habs als Hörbuch gehört, gelesen von Christoph Maria Herbst ... ein wunderbares und lustiges Erlebnis
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Annette B. am 04. Juli 2017, 17:13:47
Der Wunschpunsch ist wirklich lustig, ich mag das Buch auch sehr.

Punsch ist auch in der Küche und im Krimi sehr beliebt....  :-)

[isbn]3740800429[/isbn]

Emma Wolf hat alle Hände voll zu tun: Ein Filmteam aus Deutschland möchte über ihre österreichische »Lustbäckerei« berichten. Doch die Dreharbeiten werden jäh unterbrochen, als ein Mitglied der Crew tot aufgefunden wird – tiefgefroren in Emmas Kühlschrank. Und damit nicht genug: Emma ist eine der Hauptverdächtigen. Beherzt wischt sie sich den Puderzucker von den Händen und macht sich auf die Jagd nach dem Täter.

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 04. Juli 2017, 21:19:09
[isbn]3817498330[/isbn]

Irgendwann wirds ja auch mal wieder Winter  :->

Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Inge78 am 05. Juli 2017, 07:47:38
[isbn]B01LXE0A65[/isbn]

Zitat
Nachdem Lady Annes Vater ihre Mutter betrogen und die Familie ruiniert hat, ist sie entschlossen, einen ehrbaren und aufrechten Ehemann zu finden, der ihrem Vater in nichts ähnelt. Den perfekten Kandidaten hat sie auch schon im Auge – den Duke of Crawford. Um dessen Herz zu erobern, wendet sie sich mit einer ungewöhnlichen Bitte ausgerechnet an Harry Falston, den Earl of Stanhope, der in der guten Gesellschaft einen mehr als zweifelhaften Ruf genießt.

Harry Falston hat eigentlich Besseres zu tun, als die unverheiratete Schwester einer Freundin in der Kunst der Verführung zu unterweisen, nicht zuletzt, weil ihn mit der Dame eine heftige gegenseitige Abneigung verbindet. Sie vermutet stets nur das Schlimmste von ihm, und er hält alle Frauen für geldgierige, hintertriebene Intrigantinnen. Doch fast gegen ihren Willen wird aus den Liebes-Lektionen bald mehr, und Anne und Harry müssen sich entscheiden, ob sie bereit sind, einander zu vertrauen und ihrer Liebe eine Chance zu geben …
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 19. Juli 2017, 09:21:47
[isbn]B01LOJNTQC[/isbn]

Ein unschuldiger Besuch beim Herzog von Aldridge, um eine Spende für ihre Kriegswitwen zu erbitten, macht Lady Elizabeth Upton zum Mittelpunkt eines schockierenden Skandals.

Der Herzog von Aldridge macht der Schwester seines besten Freundes, Lady Elizabeth Upton, einen Heiratsantrag, nachdem sie durch eine Verwechselung in sein Schlafzimmer geschickt wurde - gerade, als er aus seinem Bad stieg. Sie möchte auf keinen Fall, dass der Herzog sich zu einer Ehe gezwungen sieht, aber wie kann sie die Schande ertragen, die ihr skandalöses Verhalten für ihren geliebten Bruder, den Marquis von Haverstock, bedeutet?

ist Teil zwei der Haverstock Reihe für einen Sommernachmittag auf Balkon oder Badesee richtig ohne Tiefgang
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Inge78 am 19. Juli 2017, 14:11:35
[isbn]B00XU6SLWU[/isbn]

Zitat
Pia ist frisch verlassen, neigt zu ausschweifenden Tagträumen und stolpert gerne in alle Fettnäpfchen.
Dummerweise will ihr WG-Kumpel Enrique ihrem angeknacksten Selbstbewusstsein einen ordentlichen Kick verpassen und preist sie im Internet als Domina an. So gerät Pia versehentlich an eine Horde Sklaven, die nicht nur online nach Befehlen von ihr lechzen.
Gleichzeitig lernt sie über ein ausgefallenes Kuchenrezept den süßen Kristof kennen. Ist er vielleicht ihr persönlicher Mister Right? Oder doch eher der knackige Gemüsehändler Jürgen mit den ägäisblauen Augen und der strammen Gurke?
Pias Leben gerät gehörig in Aufruhr …

Eine turbulente Liebeskomödie mit einer Gurkenladung voll Überraschungen

Ich kenne das Buch zwar nicht aber so schlecht klingt es nicht
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 22. Juli 2017, 16:12:53
[isbn] B016TY4A3I[/isbn]


Damit wir da von diesem Pfad mal wegkommen  :-)

Xandi
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Inge78 am 24. Juli 2017, 07:41:36
[isbn]395703843X[/isbn]

Wobei ich hier nur den Film und nicht das Buch kenne
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 26. Juli 2017, 21:16:50
[isbn]3150078210[/isbn]

mir geht es bei dem Buch so das ich es nur als Film kenne aber den finde ich Klasse. Ein Film der ohne viel Action und Trara auskommt.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Inge78 am 27. Juli 2017, 08:03:13
[isbn]B01N78I1Q6[/isbn]

Zitat
Kurzbeschreibung


Ein Henker als Serienmörder


Der Schongauer Henker Jakob Kuisl reist im Februar 1672 mit seiner Familie zum Scharfrichtertreffen nach München. Erstmals hat ihn der Rat der Zwölf dazu eingeladen – eine große Ehre. Kuisl hofft, unter den Ratsmitgliedern außerdem einen Ehemann für seine Tochter Barbara zu finden. Barbara ist verzweifelt: Sie ist ungewollt schwanger und traut sich nicht, ihre Notlage ihrem Vater zu offenbaren. Dann kommt in München eine Reihe von Morden an jungen Frauen ans Licht, und Kuisl wird um Hilfe bei den Ermittlungen gebeten. Alle Morde tragen die Handschrift eines Scharfrichters. Der Verdacht fällt auf den Rat der Zwölf ...
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 06. August 2017, 21:29:02
[isbn]3293210120[/isbn]

schon ewig her das ich es gelesen habe aber mir ist immer noch in Erinnerung das die Prota sehr Freiheitsliebend war und sich ihr Leben doch nicht so entwickelte wie sie es sich gewünscht hätte. Aber durch das lesen entdeckt man eine ganz andere Welt und lernt einiges über Muslima und Nomaden. Vllt in der heutigen Zeit nicht das schlechteste Buch.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Inge78 am 08. August 2017, 08:22:31
[isbn]3596281199[/isbn]

Zitat
Der berühmte Weltbestseller, das große Indien-Epos: eine faszinierende west-östliche Liebe in den Hochtälern des Himalaja.
Der junge Engländer Ash und die indische Prinzessin Anjuli geraten zwischen die Fronten der blutigen Kolonialkriege: Ash wächst wie ein Hindu in den Bergen des Himalaja auf. Zerrissen zwischen der Liebe zum Land seiner englischen Vorfahren und dem seiner Kindheit kämpft Ash als Offizier der britischen Armee. Als er die schöne Anjuli kennen lernt, setzt er alles daran, zwischen Indern und Briten zu vermitteln - und das Herz der Prinzessin zu gewinnen. Doch Anjuli ist bereits einem anderen versprochen. Inmitten der Fronten kämpfen die beiden Liebenden verzweifelt um ihr Glück…

Oh, was habe ich dieses Buch geliebt
Ich glaube das muss ich noch mal re-readen  :schmacht:
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: uschi am 05. September 2017, 21:00:27
[isbn]3548261892[/isbn]

Kurzbeschreibung, die aber sicherlich nicht nötig wäre  :->

Keine andere Liebesgeschichte hat das Publikum auf der ganzen Welt so mitgerissen wie diese große Saga um die verwöhnte Scarlett O'Hara und ihren zynischen Verehrer Rhett Butler.Mit einzigartiger Intensität zeichnet Margaret Mitchell nach, wie eine große Liebe zerbricht und lässt gleichzeitig eine längst vergangene Epoche lebendig werden. Die Südstaatlerin Scarlett O'Hara ist jung und vom Leben verwöhnt. Als Tochter eines Plantagenbesitzers lebt sie im Luxus auf dem Familiengut Tara, und es mangelt ihr nicht an Verehrern. Doch der Ausbruch des Bürgerkriegs verändert mit einem Schlag alles. Plötzlich muss Scarlett mit aller Kraft um die Erhaltung ihres Familienbesitzes kämpfen. Ein Mann taucht immer wieder in ihrem Leben auf und steht ihr in den Wirren der Nachkriegszeit bei: der skrupellose Kriegsgewinnler Rhett Butler. Zwischen ihm und Scarlett entwickelt sich eine große Liebe, doch beide sind auch viel zu stolz und eigensinnig, um diese Liebe zu leben... Margaret Mitchells Klassiker wurde sofort nach Erscheinen im Jahre 1936 zum Bestseller und hat seitdem Millionen Leser auf der ganzen Welt begeistert. Die legendäre Verfilmung drei Jahre später machte Vivien Leigh als Scarlett und Clark Gable als Rhett zum berühmtesten Liebespaar der Filmgeschichte.
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: DG7NCA am 20. September 2017, 19:01:55
[isbn]3779505037[/isbn]

ich finde das Buch einfach schön. In miesen Momenten holt es mich aus der Tiefe und gibt mir ein Lächeln
Titel: Re: Bücherkette
Beitrag von: Xandi am 20. September 2017, 20:24:20
 :wieher:   Ja das kenn ich auch. konnte es ma auswendig, da ich es im Kleinkindalter vom Zwerg ständig lesen musste.

Xandi