Bücherforum

Allgemeines => Kaffeekränzchen => Thema gestartet von: Xandi am 11. Januar 2009, 09:30:36

Titel: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 11. Januar 2009, 09:30:36
Hallo Ihr Lieben!

Ich hab mir gedacht, daß wir, nachdem wir jetzt schon so rumposaunt haben, daß wir soviel vorlesen,
doch auch mal über die Bücher reden sollten.

Habt Ihr besondere Lieblinge?
Sachen, von denen man die Finger lassen sollte?
Besonders schöne Märchenbücher?
Interessante schnäppchen?
Oder einfach Tipps, die man als Geburtstagsgeschenke für die Kleinen geben könnte?

Xandi
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: DG7NCA am 11. Januar 2009, 09:53:48
Hallo Xandi,

bin zwar keine Jungmutter, aber Vorleserin der Kurzen.

Ich lese sehr gerne die Leselöwen Reihe und die Hexe Lilli vor.
Da hab ich auch das dankbarste Publikum und hinterher wird meist noch eine Runde nachgespielt.
Auch viele Fragen während des vorlesens, und ich bin dann echt gefordert! :zwinker:

Und bei den ganz Kleinen nehme ich die Bücher von lies+spiel, dies nicht im Handel gibt. Die sind supertoll und sehr auf die jeweiligen Alterstufen abgestimmt.

Gruß Carola
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: ClaudiC am 11. Januar 2009, 12:45:24
Lissa und ich lesen jeden Abend Pixi-Bücher. Die sind nicht so lang und daher für Kinder unter 2 super geeignet. Lissa hat auch immer Lieblingsbücher. Da lesen wir dann das gleiche Buch mehrere Tage hintereinander und irgendwann hat sie wieder andere Lieblingsbücher.
Mein Lieblingsbuch ist übrigens (http://tdb.carlsen.de/images/covers/medium/pixi_156388.jpg)

Ansonsten sind die Wimmelbücher für kleine Kinder, die gerade sprechen lernen, richtig toll. Und Lissa liebt Bücher, in denen man Klappen aufmachen kann.

LG
ClaudiC
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: AnjaB am 11. Januar 2009, 12:49:02
Hallo Xandi,
ja das ist eine Gute Idee finde ich.
Meine Kinder lieben es Vorgelesen zu bekommen.

ZU meinen Vorlese Lieblingen im kleineren Alter zählte:
Lass Dich trösten kleiner Bär von  Barbara Mossmann(Autor) und Susanne Mais (Ill.)

[isbn]3473310867[/isbn]
Der kleinen Bär macht mit seiner Mama einen Ausflug in den Wald. Un dihm passieren einige Missgeschicke, die sic durch umblättern einer halben Seite  lösen lassen, weil Mama Bär die Kuschelente findet, oder das verletzte Knie pustet, halt all die Sachen macht, die Mamas halt so tun. :zwinker:
Das Buch ist liebevoll und reichhaltig illustriert, es gibt viel was man entdecken kann neben der eigentlichen Handlung.
Die Illustratorin Illustriert insgesamt wie soll ich sagen sehr "weich" und gefällig, eine Freundin meinte ihr sei das zu süßlich. Ich mag es und meine Kinder lieben es auch.

Für die Große habe ich vor  zwei Jahren das folgende Buch gekauft, das ich noch aus meiner Kindheit kannte und liebte, auch wenn noch nicht alle Geschichten für sie geeignet wahren, meiner Meinung nach.

Astrid Lindgren : Im Wald sind keine Räuber.
[isbn]3789141089[/isbn]
Kurzgeschichten von Astrid Lindgren  immer mit einem phantastisch magischem Einschlag.
Meine Lieblingsgeschichte ist die von Nils Karlson Däumeling, der in einem Mauseloch wohnt.
Meine Tochter mag "im Wald sind keine Räuber" noch mehr, der Gedanke in einem Puppenhaus herumzulaufen  gefällt ihr sehr gut.

Überhaupt lese ich gerne Astrid Lindgren vor Pippi Langstrumpf lieber als den Michel (da hab ich immer viel Mitleid mit der armen Mama)

Ansonsten wird dieser freche Kerl hier gerne angefordert "Rabe Socke".
Wir haben mal vor einiger Zeit das Große Buch vom Raben Socke gekauft und die  Kinder lieben diesen frechen Vogel über alles
[isbn]3480221459[/isbn]

Und diese beiden Büche rhier nehme ich gerne, das ist allerdings dann mehr ein Spielbuch
Nick der Kleine Kapitän und Nick der Kleine Lokführer
[isbn]3815729645[/isbn]  und [isbn]3815732581[/isbn]

Es macht viel Spaß mit den Kindern und der kleinen Lok bzw. mit dem Schiff dem Lauf der Schienen bzw dem Lauf des Wassers zu folgen. Schade nur das der Text so klein ist. Ich lese da meist schon gar nicht mehr vor, sondern erzähle die Geschichte.  


LG AnjaB
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: AnjaB am 11. Januar 2009, 12:52:24
@ClaudiC
JA Pixis sind auch wunderbar, leider ist es ja immer ein fürchterliches Glücksspiel was man in den jeweiligen Läden so erwischt.

Eifersüchtig gehütet werden bei uns meine bzw. die von meiner Schwester und die Kinder lieben auch die heiß und innig.

LG AnjaB
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 11. Januar 2009, 20:47:12
Hallo Ihr!

So richtig gehör ich hier ja nicht hin - weder bin ich jung, noch sind meine Kinder noch ganz klein. Mit 9 und 6 Jahren sind sie fleißige Selberleser. Aber einige Highlights aus der Kleinkind- und Kindergartenzeit will ich Euch trotzdem vorstellen:

[isbn]978-3499201493[/isbn] Ganz tolle Geschichten um befreundete Katzenkinder, die all das erleben, was Kinder in diesem Alter bewegt.

[isbn]978-3219104233[/isbn] Mein allerliebstes Bären-Vorlesebuch! Und dazu gibt es noch 3 weitere Teile, die auch ganz toll sind.

[isbn]978-3451702921[/isbn] Das hab ich auch so oft vorgelesen, bis ich die Reime auswendig kannte. Und einige Sätze haben sich bis heute erhalten ('Mein Kuschel, mein Wuschel, ich mag dich so sehr.')

Inzwischen sind wir bei anderer Vorlese-Literatur. Birk hört gerade von mir 'Blitz, Teil 2' und Kai von Volker 'Der kleine Hobbit'. Selber lesen sie derzeit 'Die unendliche Geschichte' (Birk) und 'Hände weg von Mississippi' (Kai).

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 11. Januar 2009, 20:57:36
Hallo!

Wow, hab mir nicht gedacht, daß da gleich soviele Anwortposts  kommen.

@Anja:  Das Bärenbuch haben wir auch und ich find das auch supersüß. Die Zeichnungen sind einfach wunderbar.
Und der Rabe Socke ist bei Kilian auch gerade sehr angesagt.
Wir haben den Film, eine CD, mehrere Bücher.

Was auch immer wieder mal aus der Bücherei mitgeht, oder tagelang hintereinander aus dem Regal geholt wird, sind die Bücher von Mira Lobe.
[isbn]370264850X[/isbn]

[isbn]3451701448[/isbn]

[isbn]3702638008[/isbn]

Einige gibt es leider nicht mehr oder sind so teuer... :wah:    (wer gibt schon für ein leidendes Kinderbuch 149.90 Euro aus?)

Und alles was Ritter enthält ist auch gerade sehr angesagt.


Kennt ihr übrigens das??
[isbn]3872948822[/isbn]

Sehr zu empfehlen, für die Mamis, damit sie mal zwischendurch richtig lachen können!  :zwinker:

Xandi
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 12. Januar 2009, 19:47:31
.
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Meike am 12. Januar 2009, 20:31:52
Hallo ihr Lieben,
also ich kann mich ClaudiC nur anschließen (kommt das, weil unsere Kinder nur ein paar Wochen auseinander sind  :-)), wir lesen im Moment auch Pixies und Jonas liebt seine Wimmelbücher (besonders eins vom Bauernhof) und Bücher in dem man Klappen öffnen kann, bzw. Puzzlebücher.
Dies hat er zu Weihnachten bekommen und das ist schön, weil die Teile durch Moosgummi gut rein und raus gehen
[isbn]3401092227[/isbn]
[isbn]389600848X[/isbn]

Und abends lesen wir zur Zeit immer eine Hasengeschichte, die sind schön kurz und haben wir geschenkt bekommen.
[isbn]3896004980[/isbn]

Sonst wartet für später der Astrid-Lindgren-Schuber schon  :flirt:
[isbn]3789140880[/isbn]
Davon hab ich auch soviel geliebt als Kind.
Und was auch noch später unbedingt ins Regal muss sind Bücher von Otfried Preußler
[isbn]3522106202[/isbn][isbn]3522110803[/isbn][isbn]352210580X[/isbn][isbn]3522105907[/isbn]

Ach, da könnte ich noch ewig weitermachen  :->

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Hans am 12. Januar 2009, 21:33:07
Hi Ihr,

ich bin zwar weder Mutter (offensichtlicherweise :->) noch sonstwie Vorleser, aber diese beiden:

Bücher von Otfried Preußler
[isbn]3522110803[/isbn]  [isbn]352210580X[/isbn]
hab ich mir einfach aus Interesse irgendwann mal gekauft, und der hier

[isbn]3522105907[/isbn]
fehlt mir noch in meiner Sammlung.  :->

:winken:
Hans,
der auch manchmal noch ein Junge ist... :zwinker:
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Katha am 13. Januar 2009, 10:00:11
Hallo ihr Lieben,

[isbn]3522106202[/isbn][isbn]3522110803[/isbn][isbn]352210580X[/isbn][isbn]3522105907[/isbn]

In den Kindergarten, in den ich gegangen bin, hatten wir 4 Gruppen:

Die Wassermänner, die Gespenster, die Hexen und die Räuber. Ich war ein Wassermann  :->.

Jeder Raum war teilweise zum Thema dekoriert und natürlich wurden die Geschichten auch immer vorgelesen, die ich auch immer noch leibe.  :liebe:

LG
Katha
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Meike am 13. Januar 2009, 13:10:28
Hall Katha,
das ist ja cool  :->. Sowas find ich super!

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: AnjaB am 24. Januar 2009, 23:30:08
Hallo Ihr Lieben,
so mir sind noch ein paar Bücher in die Hände gefallen, die ich gerne Vorlese:

Ursula Wölfel: Achtundzwanzig Lachgeschichten
[isbn]3522173848[/isbn]

Jede Menge kurzer und doch so schöner Vorlese-Geschichten, immer mit einer  Illustration versehen , die diese ganze Geschichte erzählt.
Mein Absoluter Liebling ist ja die Geschichte von der Frau die ständig an was anderes denken muss und dann in Ihrer Schusseligkeit die Kartoffeln in die Waschmaschine steckt und die Wäsche in den Topf auf dem Herd  :-> das könnte ich sein.
Liebenswert übertrieben und doch erkennt man in vielen Situationen sich selbst wieder, ob als Kind oder ERwachsener.
Auch geeignet für sehr kleine Kinder,  weil sehr kurze Geschichten.

Ebenfalls recht kurz und dem kindlichen Alltag entnommen ist das folgende Buch
Isabel Abedi: Kleine Feriengeschichten zum Vorlesen
[isbn]3770721047[/isbn]

Auch hier gibt es Geschichten mit treffenden Illustrationen, sie sind ebenfalls recht kurz und sind eine bunte Mischung aus Alltagsgeschichten und Fantasievollen Geschichten.

Es gab mal eine Sonderausgabe im Heftformat zu ca 5 € die haben wir alle gekauft, mit Ausnahme der Geschwistergeschichten, die  waren mir dann doch zu negativ und auch die Prinzessinen waren nicht so mein Ding, aber ich nehme sie immer wieder gerne zum Vorlesen heraus und werde mal nach den neuen Geschichten Ausschau halten.

LG AnjaB
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 03. Februar 2009, 22:04:13
Hallo!

Hab ein Neues Wimmelbilderbuch gekauft.
allerdings bei weltbild

Schau, wie schön ist unser Österreich


Nachdem Kilian ja immer "liest", wenn er sein Geschäfte macht.....

Xandi
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 06. August 2009, 10:50:45
Hallo Ihr lieben Mamis!

Ich hab ein super süßes Buch in unserer Bücherei entdeckt, bei dem ich überleg, ob ichs nicht selber kauf.

[isbn]3789169552[/isbn]

Die Erklärungen, warum diese Sachen denn cool sind, sind wirklich zum Lachen. Und ich hab ständig auch unsere Lehrlinge
vor Augen!!!  :->

Xandi

Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Lena am 06. August 2009, 12:19:31
Hallo Ihr Lieben,

ich habe für Ben folgendes Buch gekauft

[isbn]3446204326[/isbn]

Er liebt Franz von Hahn, Jonny Mauser und den dicken Waldemar. Die Serie lief ja auch letztens auf Kika und ich bin am überlegen ob ich mit Ben ins Kino gehen soll da läuft ja jetzt Mullewapp.

LG
Lena
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Meike am 06. August 2009, 20:58:31
Huhu Lena,
Jonas findet Mullewapp auch ganz toll, er hat es manchmal vor dem Sandmann schauen dürfen. Die Bücher fand ich aber auch ganz toll damals und die werde ich jetzt bei meinen Eltern mal wieder raus kramen.

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 06. August 2009, 23:57:53
Hey Xandi!

Das klingt wirklich super - schon notiert!

LG, Christiane
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Regina am 07. August 2009, 10:19:47
Bei uns sind und waren die Renner alle Findus und Pettersson Bücher ( Lesealter so ab vier Jahren) . Die lese ich meinem jetzt 14 und 11 Jahre alten Jungs noch immer manchmal vor.  :->
lg
Regina
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Steph am 12. August 2009, 20:21:39
Hallo Ihr Lieben,

ich bin zwar keine Mutter, aber ich habe mir gedacht,  ich zeige Euch mal, was ich früher toll fand:

Schnüpperle kommt in die Schule
Barbara Bartos-Höppner
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51P8WTC1HEL._SL500_AA240_.jpg)

Wir vom Zauberbaum
Enid Blyton
(http://g-ecx.images-amazon.com/images/G/03/ciu/97/57/2dc0c27a02a0fbe8dc1c7110.L._AA240_.jpg)

So lebt Matilda Maus
Harald Peter
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51KELbxt0jL._SL500_AA240_.jpg)

Frederick
Leo Lionni
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/41xa%2BFgHPpL._BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-arrow-click,TopRight,35,-76_AA240_SH20_OU03_.jpg)
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Meike am 12. August 2009, 20:30:29
Hallo Steph,
oh, Schnüpperle ist so toll  :-> Das Weihnachtsbuch les ich immer und freu mich schon, wenn ich es Jonas vorlesen werde! Und "Frederik" ist auch toll, da hab ich letztens dran überlegt es zu holen.

LG,
Meike
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Lena am 25. August 2009, 19:06:12
Hallo Ihr Lieben,

ich brauche mal Eure Hilfe. Und zwar gehen Ben und ich dieses Jahr ins Mainzer Staatstheater zum Weihnachtsmärchen "Peter Pan"   :funkey:.

Natürlich möchte ich das Ben die Geschichte vorher schon ein wenig kennt und weiß worum es geht. Beim stöbern bin ich auf zwei Bücher gestoßen die vom Alter her zu Ben passen könnten bin mir aber unschlüssig welches davon am besten wäre.

[isbn]3401091786[/isbn]

oder

[isbn]3815741386[/isbn]


Bei dem zweiten Buch kann man sich bei Amazon zwei Seiten anschauen und die gefallen mir recht gut. Leider gibt es diese Funktion bei dem ersten nicht.
Villeicht kennt ja jemand von Euch diese Bücher und kann mir einen Tipp geben.

LG
Lena
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Steffi am 21. September 2009, 22:16:26
Hallo Lena!

Ich habe Deine Nachricht erst gerade gesehen - entschuldige bitte. Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät.

Ich kenne beide Bücher nicht, aber es sind beides an sich gute Verlage. Coppenrath macht jedoch (meiner Meinung nach) besonders schöne Bücher. Wunderschön ausgestattet und mit sehr viel Liebe illustriert. Ich glaube, ich würde Dir zu der Coppenrath-Ausgabe raten.

Ich wünsch Dir viel Spaß beim Vorlesen. Ich liebe "Peter Pan". Kennst Du "Hook" und die Verfilmung über John Barry mit Johnny Depp (Wenn Träume fliegen lernen). Beides wunderbare Filme.

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Lena am 22. September 2009, 19:55:29
Hallo Steffi,

Zitat
Ich habe Deine Nachricht erst gerade gesehen - entschuldige bitte. Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät.

Kein Problem. Nein, ich habe das Buch noch nicht besorgt und Peter Pan läuft erst Ende November an.

Zitat
Ich glaube, ich würde Dir zu der Coppenrath-Ausgabe raten.

Dieses Buch gefällt mir von dem Cover auch schon sehr und werde dieses auch bestellen.

Zitat
Kennst Du "Hook" und die Verfilmung über John Barry mit Johnny Depp (Wenn Träume fliegen lernen). Beides wunderbare Filme.

Wenn Träume fliegen lernern habe ich bereits 2 mal geschaut. Ein sehr schöner Film auch wenn man zum Schluß die Taschentücher bereit halten muss.


LG
Lena
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 23. September 2009, 16:04:32
Hallo auch hier!


Habe einige Bücher in Englisch für Kilian mitgenommen.
[isbn]0007122101[/isbn]

[isbn]0060799277[/isbn]

[isbn]0763643718[/isbn]

[isbn]0744515025[/isbn]

[isbn]1862336091[/isbn]

Wenn man die Preise bei amazon so sieht, stellts einem die Haare auf  :wah:. Ich hab 5 Pfund für 4 Bücher bezahlt.  :zwinker:
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 07. November 2009, 19:36:27
Hallo!

Wir hatten eine Buchausstellung im Kindergarten (da wir heuer "Bücher" als Schwerpunkt haben).
Hab natürlich zugeschlagen. Das ist aber auch wirklich ein teurer Spaß, wenn man sein Kind zum Bücherliebhaber erzieht  :->

[isbn]3480223478[/isbn]

[isbn]3570136450[/isbn]

[isbn]3473323977[/isbn]

Xandi
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 07. November 2009, 21:07:48
Hallo Xandi!

Sie zu Bücherliebhabern erziehen ist teuer - aber Du hast noch keine Ahnung wie es sein wird, wenn Kilian erst mal ein Bücherliebhaber ist!!! Ich bin sowas von froh, dass wir eine brauchbare Dorfbibliothek haben...  :->

Du hattest ja vor einiger Zeit diese englischen Bücher gekauft. Wie ist denn das 'Cuddliest Cuddel'? Kannst Du das empfehlen? Vielleicht auch für ältere Kinder wegen schöner Bilder oder so??

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 08. November 2009, 10:32:07
Hallo Christiane!

In dem Buch geht die Mama Leopard auf die Jagt und läßt ihr Kind alleine. Der möchte aber gerne kuscheln und alle andern Tiere bieten ihm eine
Runde Kuscheln an. Aber die sind "too small, too licky, too tight,..."
Nur Mama hat die besten.
Für Größere Kinder würd ich Dir eher "Allbie" empfehlen. Da denkt sich ein Junge aus, daß ein Nilpferd in seinem Planschbecken sitzt. Und er hat auch Ärger mit seiner großen Schwester.
Das find ich lustig.

Ich bin auch froh, daß wir eine Bücherei haben. Wir sind eh ständig dort. Aber manche Sachen hab ich gere selber, wie eben den Raben Socke.

Xandi
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Meike am 25. Dezember 2009, 21:10:02
Hallo zusammen,
habe neue Bücher für Jonas entdeckt, die er liiiiebt  :->

[isbn]3937490450[/isbn]

[isbn]3937490205[/isbn]

Wir haben ihm jetzt noch welche von der Reihe zu Weihnachten geschenkt. Die Bücher sind super schön gezeichnet und sind relativ groß und von außeen wattiert. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Liebe Grüße,
Meike
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 25. Dezember 2009, 22:27:00
Hallo Ihr!

Dies hat Kai zu Weihnachten gekriegt und mit großer Begeisterung begrüßt:

[isbn]978-3789169557[/isbn]

Handelt davon, wie unglaublich toll es ist, cool zu sein - aber auch so furchtbar anstrengend und oft gar nicht lustig  :->

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 25. Dezember 2009, 23:14:01
Hallo!

@Christiane: Hey, das freut mich total, daß Du eine Buchempfehlung von mir angenommen hast.  :->

Kilian hat folgendes vom Christkind bekommen:

[isbn]3570130398[/isbn]

[isbn]3570128083[/isbn]

[isbn]3257012039[/isbn]

[isbn]B00131TF4M[/isbn]  Hörbuch

Und jede Menge Pixi-Bücher

Xandi
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Meike am 26. Dezember 2009, 22:05:38
Huhu,
@Xandi: "Wo die wilden Kerle wohnen" haben meine Brüder und ich geliebt!

LG,
Meike
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 27. Dezember 2009, 16:22:42
@Meike:  Dann mußt Du Dir den Film anschaun.
Mein Schwager hat auf Grund des Films zu diesem Buch gegriffen und seine Neffen beschenkt.

Xandi
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 19. März 2010, 10:49:07
Hallo!

Hier muß ich auch mal wieder Meldung machen. Kilian hat am Dienstag Geburtstag und da wird er wieder reichlich Bücher bekommen.
Die beiden hier sind gerade zusammen mit meinen angekommen.

[isbn]3789131806 [/isbn]

Kurzbeschreibung
Seeräuber in Sicht! Wilde Zeiten auf der Wüsten Walli
Es ist eine wilde, stürmische Gewitternacht, als Moses zu den Seeräubern kommt: In einer hölzernen Waschbalje schaukelt das winzige Baby auf dem tosenden Meer. Käptn Klaas und seine Männer werden Moses beste Freunde und Ersatzeltern. Da wird Moses eines Tages von Käptn Klaas' größtem Widersacher, Olle Holzbein, gekidnappt. Olle verlangt als Lösegeld die Schatzkarte für den Blutroten Blutrubin des Verderbens. Und er scheint auch etwas über Moses' wahre Herkunft zu wissen. Mit Dohlenhannes, dem neuen Freund, gelingt Moses die Flucht von Olle Holzbeins Schiff. Aber ob sie vor den Seeräubern dem Blutroten Blutrubin auf die Spur kommen und dabei auch noch Moses wirkliche Eltern finden?

[isbn]3423711841 [/isbn]


Kurzbeschreibung
Nirgendwo auf der Welt ist es so schön wie im Möwenweg, findet Tara. Hier ist sie vor kurzem mit ihren Eltern und den beiden nervigen Brüdern Petja und Maus eingezogen - in eine neu gebaute Reihenhauszeile. Die Nachbarn sind fast alle nett, besonders Opa und Oma Kleefeld. Und das Beste ist, dass es im Möwenweg so viele Kinder gibt: Da sind Fritzi und Jul, Vincent und Laurin. Und natürlich Tieneke, die genauso alt ist wie Tara und die allerbeste Freundin, die man sich wünschen kann. Zum Glück ist der Möwenweg noch nicht asphaltiert, sondern immer noch Baustraße, so dass man dort auf Entdeckungsjagd gehen und Schlammwüste spielen kann. Die Wiesen und Felder, die gleich hinter den Gärten anfangen, sind der beste Ort zum Picknicken und Zelten. Und bei so vielen Kindern muss man natürlich auch eine Bande gründen. Die geht schon bald auf Verbrecherjagd im Möwenweg ...

Auf die 320 Seiten vom Seeräuber bin ich schon sehr gespannt. Wie ich meinen Sohn kenne, muß ich die in einem durchlesen.  :->
Aber das Buch interessiert mich selber schon sehr und ich bin ziemlich neugierig.

Xandi

P.S.: Die weitern Bücher sag ich dann, wenn alle Geschenke ausgepackt sind
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 19. März 2010, 14:42:34
Hallo Xandi!

Die Bücher von Kirsten Boie sind eigentlich alle so toll, dass man unbesehen Kaufen kann was den Namen Boie trägt. Kai hat 'Der kleine Ritter Trenk' - das lieb ich am meisten.

Wie alt wird Kilian denn inzwischen - bei anderer Leute Kinder vergess ich immer das mitzählen  :rotwerd:.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 19. März 2010, 21:27:22
Abend!

Er wird 5.
Is klar, daß man nicht alle Kinder weiß. Ich weiß auch nur die, die so alt sind wie er, oder die von den besten Freunden.  :zwinker:
Ja, auf die Boie Bücher bin ich durch einen Flyer aufmerksam geworden. Hab ich mir gleich mitgenommen und aufgehoben. Da gefallen mir auch die Bilder recht.
Mal schauen, wies uns mit den beiden so geht und dann kommt ja eh irgendwann wieder Weihnachten und die Anrufe der Omas, was Kilian sich wünscht.

Xandi
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 25. März 2010, 19:46:50
Hallo!

Also hier noch ein Geburtstagsgeschenk für Kilian. Von unseren Freunden bekommen

[isbn]3570137031[/isbn]
Kurzbeschreibung
Der kleine Drache Kokosnuss auf den Spuren der Pharaonen

Der kleine Drache Kokosnuss ist schon ganz aufgeregt: Der berühmte Professor Champignon kommt in die Drachenschule und erzählt von den Geheimnissen des alten Ägyptens! Matilda und Oskar können da nur müde gähnen. Doch dann sind auch sie mit einem Mal hellwach – denn der schusselige Wissenschaftler ist drauf und dran, das Rätsel der geheimen Pharaonen-Grabkammer zu lösen. Und Kokosnuss weiß, wo sich der dazu fehlende Drachenstein befindet ... Gemeinsam machen sie sich auf die Reise zu den Pyramiden. Da wird Champignon plötzlich von zwei fiesen Grabräubern gekidnappt! Doch die haben die Rechnung ohne Kokosnuss & Co. gemacht ...

Xandi
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 14. Mai 2010, 10:11:01
Hallo!

Ich les ja nicht nur selber gerade an einem dicken Schinken, sondern hab auch noch "Seeräuber Moses" , das Buch hat doch über 300 Seiten und ich lese jeden Tag
einige Kapitel laut vor.
Darf ich das eigentlich auch zu meiner Statistik dazu zählen  :kopfkratz:  :->.

Xandi
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 19. Oktober 2010, 21:23:24
Hallo

Anläßlich einer Buchräum-Action in unserem Kinderzimmer (die alten müssen weg, Kilian wird zu alt für manche)
habe ich heute gleich neue gekauft

[isbn]3480227511[/isbn]   [isbn]3480227562[/isbn]   [isbn]3785571402[/isbn]

Xandi


Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: AnjaB am 31. Oktober 2011, 08:06:51
Hallo zusammen,

ich muss diesen Thread echt mal wieder aus der Versenkung hervorholen

Hier die derzeitigen Lieblingsbücher meiner kleinen Tochter zum Vorlesen:

[isbn]9783789168796[/isbn]

Wer knuffelt mit Paulchen, dieses Buch löst hier immer Kicherattacken aus.

Ein kurzer prägnanter Text, über einen Bären der einen "Knuffel" sucht.
Im englischen Original ist es ein Hug also eine sehr kräftige Umarmung die gesucht wird und meine Kinder haben den "Knuffel" auch gleich in diese Richtung interpretiert.
Die Zeichnungen sind mit liebevollen Extras versehen, sei es die verkümmerte Zimmerpflanze in der Konservendose in der Höhle, seien es die Gesichtsausdrücke der geknuffelten Schafe es ist einfach nett anzusehen. Und Paulchens Knuffelverscuche sorgen für jede Menge Spass.


Ausserdem wird dieses kleine Büchlein geliebt:

[isbn]9783401093086[/isbn]

Die Buchstabenfee und die verzauberten Wörter.

Eigentlich ein Erstleserbuch, fasziniert es meine Kleine wie schnell man die Bedeutung eines Wortes ändern kann in dem man zum Beispiel ein H an ein "Und"  hängt und dann einen Hund herausbekommt.

Was gibt es bei euch den so neues im Kinderzimmer Regal ;-)

LG AnjaB

Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Esmeralda am 31. Oktober 2011, 08:27:06
Hallo Anja,

eine wunderbare Idee von Dir diesen Thread aus der Versenkung hervorzuholen...  :schmusen:
Ich wusste ja gar nichtwas hier für Schätzchen schlummern...  :->

Die Beiden - von Dir empfohlenen Bücher - passen genau in mein Beuteschema... - ich hab sie direkt mal auf den Wunschzettel bei Ama*on gepackt - Danke! :festknuddel:

Bei uns sind derzeit folgende Bücher hoch im Kurs:


[isbn]978-3551554123[/isbn]

Sehr passend, nachdem meine *Große* (5,5 Jahre) seit 1,5 Jahre *große Schwester* ist... - wirklich goldige Geschichten!


[isbn]978-3770728206[/isbn]

Auch ein sehr gelungenes Buch mit witzigen Zeichnungen...


[isbn]978-3570027431[/isbn]

Und ab dem 1. Dezember wird dann wieder Schnüpperle gelesen... - das hat schon fast Tradition bei uns...  :->

Liebe Grüße
Sandra
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Meike am 01. November 2011, 13:08:02
Hallo Sandra,
"Schnüpperle" lesen wir auch ab 1.Dezember wieder! Hab ich schon vorgelesen bekommen und wir haben noch eine ganz alte Ausgabe! Es ist wirklich schön!!!

LG,
Meike
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: AnjaB am 01. November 2011, 17:30:41
Hallo zusammen,

@ Sandra
Zitat
eine wunderbare Idee von Dir diesen Thread aus der Versenkung hervorzuholen...
Ich wusste ja gar nichtwas hier für Schätzchen schlummern...

Bitte schön   :->

ich nutze diesen Thread hier  immer mal wieder um mir Anregungen zu holen.

Ich und meine Schwester Klara steht bei uns auch hoch im Kurs. Allerdings in einer viel älteren Ausgabe vom Schneider Verlag, die meine Schwester und ich als Kinder hatten.
Da gefallen mir einfach die Illustrationen besser. Mir sind sie einfach zu Strichmänchen mäßig.
(Die gibt es sogar als Filmchen).
Die liest meine Große immer vor für Ihren Vorleseausweis (auch Eltern-folter-Schein genannt :wut:, ich hasse es zuhören zu müssen)

Ich habe gestern erstmal wie wild ausgemistet, Papp-Bilderbücher , die doofen Conny-Büchlein  :rollen: Und den Leo Lausemaus bis auf eines als nette Erinnerung.

Nachschub rollt dann Weihnachten an.

LG AnjaB


Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 02. November 2011, 10:27:23
Hallo Muttis!

Also wir lesen gerade wieder Querbeet. Beliebt sind gerade die alten Pixi-Büchlein.
Und wir haben die alten Bilderbücher aus dem Keller geholt. Die, wo immer nur ein Satz auf jeder Seite steht.
Weil Kilian ja heuer in die Schule gekommen ist und Sachen wie "Oma, Mama, am, im" selber lesen kann. Und sicher bald mehr Wörter kann.
Darum wollen wir ihm leichten Lesestoff bereitstellen.

Weihnachten wird sicher wieder aufgestockt

Xandi
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Esmeralda am 02. November 2011, 14:12:18
Hallo Sandra,
"Schnüpperle" lesen wir auch ab 1.Dezember wieder! Hab ich schon vorgelesen bekommen und wir haben noch eine ganz alte Ausgabe! Es ist wirklich schön!!!

LG,
Meike

Hallo Meike,

ja, der Schnüpperle ist hier auch sehr beliebt. Zu Ostern lesen wir dann immer den hier:

[isbn]978-3570217191[/isbn]

Auch sehr schön!  :->

Liebe Grüße
sandra
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Esmeralda am 02. November 2011, 14:21:52
Die liest meine Große immer vor für Ihren Vorleseausweis (auch Eltern-folter-Schein genannt :wut:, ich hasse es zuhören zu müssen)
Oha! Das steht mir ab nächstem Jahr bevor...  :lolli:

Ich habe gestern erstmal wie wild ausgemistet, Papp-Bilderbücher , die doofen Conny-Büchlein  :rollen: Und den Leo Lausemaus bis auf eines als nette Erinnerung.
Hihi  :-) Ja, die Conny und den Leo Lausemaus werden hier an die Kleine erstmal *weitervererbt*...  :->


Aktuell lese ich übrigens das hier vor:

[isbn]978-3551371034[/isbn]

Gefällt mir bis jetzt ganz gut...  :lesen:

Liebe Grüße
Sandra
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 02. November 2011, 15:32:21
Hey Ihr,

wenn ich Euch so 'zuhöre' stelle ich fest, wie grß meine beiden schon sind  :umfall:. Die Bücher, von denen Ihr hier berichtet, sind bei uns alle schon passé. 'Omma, schreit der Frieder' stand bei uns lange ganz hoch im Kurs - ein tolles Buch! Und die Nachfolgebände sind auch klasse. Und meine Schwiegermutter hatte immer ihren Spaß, wenn ich nach schönster Ruhrpottart 'Omma' gelesen hab statt wie hier üblich 'Óooma'.  :-)

Das mit dem Vorlesen war eine kleine Weile lang bei uns auch recht nervig. Aber in der Zeit haben wir uns meist so zeilenweise abgewechselt und das war für alle besser zu ertragen. Zudem ging das doch eigentlich recht schnell vorbei und dann haben die Kinder gleich leise und für sich gelesen - und das ist seither nicht anders geworden - nur mehr  :->. Inzwischen räumen sie mir mein Fantasyregal aus und ich muss immer aufpassen, dass sie sich an die Sachen halten, die sie schon lesen dürfen  :rollen:.

LG,
Christiane
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Meike am 02. November 2011, 20:54:50
Huhu,
@Sandra: Ja das hab ich auch schon gesehen, werd ich mal für nächstes Jahr Ostern besorgen!

@AnjaB: Leo Lausemaus steht noch hoch im Kurs hier und Conni auch  :->

@Christiane: davor habe ich ja auch schon "Panik". Grade bei meinen LiRos muss ich zu gegebener Zeit dann doch sorgfältig darauf achten  :rollen:

LG,
Meike
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 02. November 2011, 22:11:52
@Christiane: davor habe ich ja auch schon "Panik". Grade bei meinen LiRos muss ich zu gegebener Zeit dann doch sorgfältig darauf achten  :rollen:

 :-> Meike, gib Dich da keinen Hoffnungen hin. Mein Vater hatte auch so einen Schrank mit 'verbotenen Büchern'. Der war abgeschlossen und meine Eltern waren sicher, dass wir da nie dran waren - aber logisch hatten wir uns irgendwann den Schlüssel 'besorgt' und mal geguckt, was unser Vater da so heimlich las (nein, es war tatsächlich nicht jugendfrei :rotwerd:, aber wir haben's überlebt :->). Also sei gewiß - wenn Du die Bücher nicht einstampfst, verbrennst oder verschenkst werden Deine beiden Dir früher oder später auf die Schliche kommen. Vermutlich eher früher als später  - es gibt doch nichts spannenderes als verbotene Dinge...  :wieher:

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: AnjaB am 02. November 2011, 22:54:00
Hallo Ihr Lieben

@ Christiane: bei meinem Vater lagen diese Bücher immer neben dem Bett und damit eigentlich ganz gut geschützt, weil da kam ich ja nur ran wenn sie weg waren meine Eltern. Später standen sie dann ganz selbstverständlich im Regal. Meine Mama hatte mit ihren Leni Behrendt und Courths-Mahler Romanen in Heftform viel mehr Probleme.

Ich habe alles gelesen und habe es überlebt. :->

@ Meike, Conny mag ich nicht mehr vorlesen, weil das Gör ja alles immer gleich so gut kann dass es damit in die Zeitung kommt.
Und Leo Lausemaus will die Lütte nur noch" wartet auf Weihnachten" hören.



@Sandra
Zitat
Zitat von: AnjaB am 01. November 2011, 17:30:41
Die liest meine Große immer vor für Ihren Vorleseausweis (auch Eltern-folter-Schein genannt , ich hasse es zuhören zu müssen)
Oha! Das steht mir ab nächstem Jahr bevor... 

Ach dass hat noch Zeit denke ich mal, meine Große ist schon in der 4. Klasse. Und in der Klasse hapert es mit dem Leseverständnis und da hilf nur üben üben üben.
@ Christiane
Zitat
Das mit dem Vorlesen war eine kleine Weile lang bei uns auch recht nervig. Aber in der Zeit haben wir uns meist so zeilenweise abgewechselt und das war für alle besser zu ertragen. Zudem ging das doch eigentlich recht schnell vorbei und dann haben die Kinder gleich leise und für sich gelesen


Wie gesagt die Große ist schon in der 4. Klasse und es geht darum sich auch mit längeren Fließtexten auseinander zusetzen.
Nun neigt meine Maus dazu, ähnlich wie ihre Mutter  :rotwerd:  Worte und auch ganze Sätze nicht vollständig zu lesen sondern zu ergänzen. Und das ist dann schon etwas hmm anstrengend.
Für sich allein liest sie schon ganz gern.

Wie gesagt ich bin nicht sonderlich geduldig und empfinde es als Qual vorgelesen zu bekommen.

den Frieder und das Schnüpperle habe ich im Studium kennengelernt, bin aber nie dran hängen geblieben.

LG
AnjaB




Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 03. November 2011, 19:41:00
@Anja: Beim Lesen lernen hatte ich einfach ein Riesenglück. Da war Birk schnell und Kai noch schneller. Sie haben auch sehr früh beide angefangen längere Bücher mit viel Text zu lesen. Diese Phase mit dem Vorlesen war bei uns schon im 2 Schuljahr passé. War ich echt dankbar dafür und kann Dich gut verstehen, dass das Deine Geduld immer wieder auf eine harte Probe stellt.
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Meike am 05. November 2011, 20:38:34
@Chrsitiane & Anja: Ich befürchte auch das es so kommen wird  :-> Aber gut, meine Mutter hatte auch so einen Roman (diesen "Angst vorm Fliegen" oder so, war sowas wie heute die Bücher von Charlotte Roche  :->) und den hab ich auch gelesen und es überlebt.

LG,
Meike
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 05. November 2011, 20:54:05
Hallo Meike,

das Buch stand bei uns auch im 'Giftschrank' - hab's damals angelesen und fand es total laaaaangweilig   :schnarch:.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: DG7NCA am 05. November 2011, 23:33:38
Hallo Mama`s,

ich habe das Buch schon einigemale verschenken (müssen) und auch besprechen. Merist war es eine Oma oder Opa, aber auch schon ein Kindergartenfreund der die Leukämie nicht überlebte.
Desjhalb wollte ich euch das Buch mal vorstellen, die Eltern und auch ich finde das Buch bei solch schlimmen Erlebnissen sehr hilfreich.

[isbn]3888974615[/isbn]

Carola
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 06. November 2011, 00:31:06
Hallo Carola,

bei dem Buch wünscht man sich ja wirklich nicht, dass man es verschenken muss. Aber wenn es denn soweit ist ist es schön, ein gutes Buch zu haben, dass es einem leichter macht, dem Thema Tod mit den Kindern zu begegnen. Deshalb vielen Dank für den Tipp.

(http://978-3219102833)
Als meine Mutter starb hab ich dies mit Birk angeschaut. Das hat mir damals die Erzieherin im Kindergarten geliehen, wofür ich ihr sehr dankbar war.

Leider hab ich versäumt, so ein Buch mit Kai zu lesen als unsere kleine Terrierhündin eingeschläfert werden musste. Hinterher hätt ich mich ohrfeigen können - ich hätte schon wissen können, dass das für Kai ähnlich schlimm war wie der Tod eines zweibeinigen Freundes.  Vor allem auch die Tatsache, dass wir den Todeszeitpunkt bestimmten war für sie (damals gut 3 Jahre alt) einfach nur grausam und unverständlich. Sicher hätte ihr da so ein Buch auch geholfen.

LG, Christiane
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 28. Dezember 2011, 18:10:35
Hallo Mamis, Omis und Papis, Tanten usw.!

Kilian hat zu Weihnachten auch wieder super abgestaubt. Hauptsächlich Bücher!  Komisch, warum blos????!!!!  :->

[isbn]3570132021[/isbn] [isbn]357013038X[/isbn]

[isbn]3789133205[/isbn] [isbn]3794151755[/isbn] [isbn]3831019606[/isbn]

[isbn]3785543395[/isbn] [isbn]378557357X[/isbn]

[isbn]3841100899[/isbn]

und einige Hörspiele von 3 ? und fünf Freunde, Hexe Lili

Xandi
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 29. Dezember 2011, 13:54:15
Hallo Xandi,

von den Büchern kenn ich auch das ein oder andere (Olchis, magische Insel,...). Das mit der Kuh erinnert mich so ein bisschen an 'Mama Muh' - die kennst Du doch bestimmt auch?!

Unsere Kids haben natürlich auch wieder jede Menge Bücher bekommen. Aber das sind keine klassischen Vorlesebücher mehr. Kai hat z.B. alle sieben Harry Potters bekommen. Dazu noch dies:

[isbn]978-3407740229[/isbn]

Bei Birk waren es diese:

[isbn]978-3551555724[/isbn]

[isbn]978-3407789211[/isbn]

[isbn]978-3407789228[/isbn]

Die beiden leihen inzwischen durchaus schon mal eins meiner Bücher und ich les auch ihre Bücher. Wird langsam richtig spannend  :->.

Christiane
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: AnjaB am 29. Dezember 2011, 23:02:18
Hallo Ihr Zwei,

Bei uns gab es auch einiges an Büchern, für die Kleine Maus:

[isbn]978-3833900594[/isbn]
[isbn]978-3480227518[/isbn]

Für die Große unter anderem das hier:

[isbn]9783596810253[/isbn]

Auf letzteres bin ich mal gespannt, hab ich mir gleich unter den Nagel gerissen :->

Ansonsten kenne ich bis auf wenige Ausnahmen zumindest die Namen und bei der Kuh musste ich auch sofort an Mama Muh denken

LG
AnjaB
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Esmeralda am 12. April 2012, 09:09:37
Hallo Ihr Jungmütter,  :->

ich bin auf der Suche nach Vorlese-Nachschub für meine (fast) 6-Jährige.
Habt Ihr vielleicht ein paar Tipps für mich???

Dankeeee...

Liebe Grüße
Sandra
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 12. April 2012, 13:10:11
Hallo Sandra,

na klar hab ich da Vorschläge. Kennst Du diese?:

[isbn]978-3789131936[/isbn]

[isbn]978-3789165023[/isbn] (find ich für 6 Jahre auch noch passend)

[isbn]978-3791504711[/isbn] (passt als Vorlesebuch auch schon jetzt, finde ich)

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: ClaudiC am 12. April 2012, 16:43:17
Hallo Sandra,
wir lesen aktuell[isbn]9783401093918[/isbn].
Und kennt deine Tochter schon Jim Knopf? Den haben wir zuletzt als Hörbuch gehört.
Ich finde die Buchauswahl momentan etwas schwierig, weil meine Tochter schon gern lange und komplexe Geschichten hört, in dem Buch aber eben auch noch Bilder sein müssen. Die "üblichen Verdächtigen" haben wir schon durch (Bullerbü und Pippi, Hexe Lilli, Bibi und Tina, Preußlers Kleine Hexe und Wassermann...).
Vielleicht habt ihr noch gute Tipps?
LG
Claudi
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: AnjaB am 13. April 2012, 18:46:35
Hallo Ihr Lieben,

meine Mädchen mögen noch die folgenden Geschichten:
[isbn]978-3907194867[/isbn]
"Eine Lustige Bärenfamilie" Von Carol Lawson
Ist natürlich sehr "niedlich" und vorgestrig aber meine beiden (5 und 9 Jahre alt) mögen es trotzdem-

Sehr gerne mag meine Große noch das Buch "Im Wald sind keine Räuber" von Astrid Lindgren, sehr schöne, phantasievolle Kurzgeschichten
 [isbn]978-3789141089[/isbn]

Liebe Grüße
AnjaB
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Esmeralda am 17. April 2012, 21:14:25
Vielen lieben Dank für Eure Empfehlungen.
Da ist schon das eine oder andere passende Buch dabei...  :dance:

Aber erstmal ist es dieses Buch geworden:

[isbn]978-3522501583[/isbn]

Falls Ihr noch weitere Tipps habt.... - immer her damit...  :->

Liebe Grüße
Sandra
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: ClaudiC am 17. April 2012, 22:56:48
Das ist ein guter Tipp für meine Tochter, Sandra. Danke
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: AnjaB am 18. April 2012, 21:19:52
Hallo Ihr Zwei,
ich geb zu das ist ein Buch das ich nicht mochte und deshalb nicht vorgelesen habe, warum es mir nicht gefiel, keine Ahnung mehr

LG Anja
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 19. April 2012, 09:37:14
Hallo Mütter-kolleginnen!

Mein 7-Jähriger findet lesen ja besonders toll, (wenigstens eins, was wir ihm beigebracht haben  :->) und er liebt die "Magische Insel"  und alles was
Donald Duck oder Obelix ist.

[isbn]3785543387[/isbn]

Davon gibts so 14 Bände, wir sind bei Band 3.

Einar wird von Odin, dem Göttervater vor dem Ertrinken gerettet und soll ihm als Gegenleistung Informationen bringen, da er an einer Chronik schreibt.
Dafür wird Einar mit Hilfe einer Magischen Insel in der Zeit herumgeschickt und soll Aufträge erledigen.
Jeder Band spielt woanders.

Und ich muß sagen, daß es manchmal so spannend ist, daß sich mein GöGa und ich auch immer freuen, wenn wir weiterlesen dürfen.

Mit Mädchenbüchern kenn ich mich leider nicht aus.  :rotwerd:

Xandi
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 19. April 2012, 22:43:29
Hallo Xandi!

'Die magische Insel' war bei uns auch mal total in. Noch mehr aber noch 'Das magische Baumhaus' - auch eine Endlosserie.
Für Mädchen prima: Hexe Lilli !!!


Inzwischen sind allerdings Harry Potter, die Warrior Cats und die Histos von K. Kordon angesagt.

LG, Christiane
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Xandi am 20. April 2012, 11:43:28
Hallo Christiane!

Ja die magische Insel wird ja nicht mehr verlegt. wir haben von den Anfangsbänden nur durch amazon noch Restexemplare ergattert.
Und weil "durch dritte" nix nach Ösi-land versendet wird, mußten Freunde von uns als Lieferadresse herhalten.
Hexe Lilli findet Kili aber auch total super. Er liebt die Hörspiele.
Auch von Vampirschwestern!!
 :funkey: 

 :doof:  Ist die Vorliebe für Hexen, Vampire, Geister und Dämonen vererblich???
Fast kommt es einem so vor!!  :->

Xandi
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Christiane am 20. April 2012, 22:32:38
Hallo Xandi,

wenn Kilian Hexen mag ist dies sicher auch was für ihn - eine total goldige Reihe von Büchern um die kleine Hexe Lisbeth:

[isbn]978-3789163456[/isbn]

(dies ist mein Lieblingsband  :flirt:)

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Esmeralda am 05. Oktober 2012, 20:01:03
Oja, "Hexe Lisbeth" wird hier auch heiß und innig geiiebt...  :flirt:

Derzeit gibts jeden Abend eine Geschichte aus diesem Buch:

[isbn]978-3407740670[/isbn]

Richtig schöne Geschichten!  :lesen:

Liebe Grüße
Sandra
Titel: Re:Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Meike am 05. Oktober 2012, 20:43:47
Wir lesen grade zum ersten Mal:
[isbn]3789129461[/isbn]

Jonas liebt Michel genauso wie mein Männe und ich  :-> Gut, dass wir ihm zum ersten Geburtstag den Astrid Lindgren-Schuber geschenkt haben  :flirt:

LG,
Meike
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Esmeralda am 26. November 2012, 19:47:55
Oja! Den Michel haben wir letztens auch gelesen!  :flirt:


Zwischenzeitlich gabs das hier:

[isbn]978-3522105804[/isbn]

und momentan wird hieraus vorgelesen:

[isbn]978-3789141188[/isbn]

und ab dem 01.12. kommt dann wieder traditionell dieses Buch an die Reihe:

[isbn]978-3570027431[/isbn]

Liebe Grüße
Sandra
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: Meike am 26. November 2012, 21:25:33
Oh ja, Sandra, Schnüpperle kommt bei uns auch ab dem 1.12 wieder dran  :->
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: AnjaB am 28. November 2012, 13:20:47
Hallo zusammen,

beim Umzug fiel mir dieses Buch in die Hände
[isbn]978-3219112368[/isbn]

Das ist so schön und so liebevoll gestaltet.
Jetzt gehen wir im Dezember in die Kindervorstellung  :zwinker:

Die CD ist auch schön dazu, aber eigentzlich mögen sie es lieber wenn ich vorlese
LG AnjaB
Titel: Re: Jungmütter-Vorlese-Bereich
Beitrag von: ClaudiC am 29. November 2012, 21:58:00
Hallo zusammen,

beim Umzug fiel mir dieses Buch in die Hände
[isbn]978-3219112368[/isbn]

Das ist so schön und so liebevoll gestaltet.
Jetzt gehen wir im Dezember in die Kindervorstellung  :zwinker:

Die CD ist auch schön dazu, aber eigentzlich mögen sie es lieber wenn ich vorlese
LG AnjaB

Die haben wir auch  :bang: und Lissa liebt sie. Ich hatte das Buch gekauft, weil wir in einer Ballettaufführung von der Zauberflöte waren. Ich wünsche euch viel Spaß!
LG
Claudi