Bücherforum

Allgemeines => Kaffeekränzchen => Thema gestartet von: Destan am 01. Mai 2007, 11:55:46

Titel: Muttertag
Beitrag von: Destan am 01. Mai 2007, 11:55:46
Hallo zusammen,

Wenn ich mich nicht irre, ist am 13. Mai Muttertag und ich habe mir bisjetzt keine Gedanken darüber gemacht, was ich meiner Mum schenken sollte.
Kein Wunder, wenn ich fast den ganzen Tag nur am Schreibtisch sitze und für die Prüfungen lerne.  :rollen:
Muss langsam zum grübeln kommen.  :kopfkratz:

Habt ihr euch schon darüber Gedanken gemacht??

LG Destan
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Siri am 01. Mai 2007, 12:41:24
Hi Destan !
Was heisst Gedanken . Dieser Tag  ist ein reiner Kauftag und die Floristen ect freut sich riesig. Klar eine Kleinigkeit gibt es -miest backe ich selber , oder es b´gibt ein gemütliches Essen usw. aber für mich ist dieser Tag nichts all zu Besonderes, denn solche kleinen Freuden gibt es bei uns immer mal zwischendurch .
Liebe Grüße Siri
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Kati am 01. Mai 2007, 12:56:06
Ich werd ihr Blumen schicken, d.h. in Auftrag geben. Dort in der Nähe ist ein Blumenladen, die bringen das auch.
Bin mal gespannt was ich bekomme. Eigentlich reicht mir ja ein liebes Kind und ein Küsschen  :festknuddel:
Letztes Jahr war Luisa noch ein Baby und sie hatte ein Mini-Sträußchen in der Babyschale und bestaunte das Ding mit ihren roßen Kulleraugen.
Das war soo süß. Dazu gabs ne Karte vom Papa geschrieben.

LG Kati
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Susanne am 01. Mai 2007, 13:14:30
Hallo Destan,

Ich muß zugeben, bei uns wird dieser Tag auch komplett ignoriert. Weil ich es eher traurig finde, daß man Müttern nur an einem Tag "Respekt" zollt. Bei kleinen Kindern finde ich es etwas anderes, weil da der Knuffigkeitsfaktor dazu kommt und das ganze eine süße Geste ist. Und die kleinen einfach nur stolz sind, zu basteln oder zu werken oder kleine Blümchen zu schenken.

Ich sehe das eigentlich genauso wie Siri, wobei wir noch nicht einmal backen oder Kleinigkeiten schenken. Das machen wir einfach so häufiger mal im Jahr.

Liebe Grüße
Susanne
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Lena am 01. Mai 2007, 15:17:22
Also ich finde auch das dieser Tag für die Floristen und Kaufhäuser erfunden worden ist. Ich freue mich wenn mir mein 21/4 jähriger Sohn ein paar Blümchen aus dem Garten pflückt und vielleicht mit Papa ein kleines Bild *malt* und wir uns einen schönen Familientag machen. Wobei Sonntags bei uns immer ein Familientag ist und wir die Zeit zusammen nutzen.

Gestern habe ich mich z.Bsp. total gefreut als ich von einem Artztermin nach Hause kam und Ben mit seinem Papa  mir total stolz ein selbst gepflügtes Fliedersträuschen überreicht hat. Und als er ihn auch noch mit der Vase ins Esszimmer bringen durfte ist der bald geplatzt vor stolz. Da hätte ich ihn fressen können *knuddel*! So etwas spontanes wo man überhaupt nicht mit rechnet finde ich tausendmal schöner.

Lieben Gruß
Lena
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Siri am 01. Mai 2007, 15:26:57
Hi Lena !
Ja dies hier unterschreib ich sofort :

So etwas spontanes wo man überhaupt nicht mit rechnet finde ich tausendmal schöner.


Liebe Grüße Siri
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: ClaudiC am 02. Mai 2007, 07:35:41
Ihr habt ja alle so Recht. Allerdings ist in unserer Familie der Muttertag der höchste Feiertag und meine Mutter wäre schwer enttäuscht, wenn meine Schwester und ich uns nicht wenigstens ein bisschen ins Zeug legen. Habe meine Mom aber schon vorgewarnt - selbstverständich mit einem Lachen im Gesicht  :teufel: - dass es dieses Jahr das letzte Mal sein wird, weil ich nächstes Jahr selbst Mama bin und sie dann hauptsächlich Großmutter ist!
Wenn ich hier so lese, wie eure Kleinen Blumen schenken, kann ich mir richtig vorstellen, wie die Patschehändchen den Strauß halten und konzentriert überreichen. Da könnte ich heulen, so freu ich mich auf meine Prinzessin! Das ist wirklich zu goldig.

Aber zu Destans Frage: Wir werden wohl auch Kuchen backen, evtl. eine Grillparty mit der Family organisieren. Ein Geschenk gibt es auch meistens. Entweder eine Aktion mit meiner Schwester und mir zusammen (Kino oder so) oder tatsächlich mal bloß Blumen, um es nicht Überhand nehmen zu lassen. Man kann sich ja einen schönen Tag machen und auch der Mutter zu ehren, aber ich finde den Kommerz einfach auch zu nervig.

Ich habe gestern auch daran gedacht, die Muttertagsfrage hier im Forum zu stellen. Witzigerweise wars heute morgen schon geschehen.

LG
ClaudiC
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Kati am 02. Mai 2007, 08:13:32
Ich persönlich halte eigentlich auch nichts davon, Blumen zu kaufen.
Aber leider wird das (jedenfalls von meiner Mutter) schwer erwartet.  :gr:
Sicherlich könnte man auch einen Kuchen backen und sie mal knutschen, aber dafür wohne ich zu weit weg.

LG Kati
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Destan am 02. Mai 2007, 13:54:37
Hallo Mädels,
da ich jetzt meine vorletzte Prüfung auch hinter mir habe ( Ich nerv euch mit meinen Prüfungen, ich weiss   :rotwerd:),
habe ich mir ein wenig Zeit genommen darüber nachzugrübeln.

Das Ergebnis: Mein Bruder und ich werden wahrscheinlich einen schönen Blumenstrauß machen lassen und daneben gibt es entweder eine schicke Handtasche oder ein Parfüm.
Natürlich zeigen auch wir ( meine Geschwister und ich ) meiner Mutter ( Paps nicht vergessen :-> ) auch sonst unseren Respekt, aber manchmal ist es schwierig mit der Welt der Erwachsenen. (In neun oder zehn Jahren werde ich das wahrscheinlich nicht so sehen.  :-> )
Ich bin noch jung, also schenk ich mama was.....  :zwinker:

LG Destan

Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Tecil am 02. Mai 2007, 15:38:52
Hallo ihr Lieben,

also wir brechen dieses Jahr mit diesem Blumen Quatsch...
Wir kaufen ihr wohl 2 Leggins - ihre sind voll altmodisch - wir wollten ihr die holen die die jungen mädels jetzt immer unter den röcken tragen  :doof: voll nicht mein ding, aber sie trägt die dinger ständig  :rollen:

Dazu dann mal ein Buch, vieleicht habt ihr da einen Rat, ich denke sie interessiert sich vieleicht für Krimis, aber die lese ich nur selten...
gibt es da vieleicht was witziges??? So mit abschlachten a la Morpheus hat sie es dann auch wieder nicht so... denke ich  :-) sie guckt bei solchen Filmen ja nur durch die Hand :wah:

LG Tecil

Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: ClaudiC am 02. Mai 2007, 15:48:10
Hallo Tecil,
ein Buch verschenken geht immer. Leute zum Lesen verführen sollte man eh viel öfter  :flirt:
Die Bücher von Janet Evanovich könnten etwas für deine Mutter sein. Sie sind eine Mischung aus Krimi und Chick-Lit (dazu würden dann auch die Leggins passen). Sue Graftons "Nichts zu verlieren" fand ich auch gut, ebenfalls eine Mischung aus lustig und Krimi.

@Destan: wie laufen denn deine Prüfungen? Mich nervst du damit überhaupt nicht. Ich weiß noch, wie schrecklich ich mich während meinen gefühlt habe und am liebsten jedem ständig gesagt hätte, wie arm ich doch dran bin  :->

LG
ClaudiC
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Destan am 02. Mai 2007, 16:13:42
@ ClaudiC

ja dann ist es ja gut, dass ich dich zumindest damit nicht nerve  :zwinker: .
Deutschprüfung habe ich letzte Woche Freitag hinter mich gebracht. War eigentlich passabel.
Naja Mathe ging so. Komische Aufgaben mit Prozenten und so, aber ich denke mal, dass ich da noch die Kurve kriegen werde.
Englisch schreibe ich dann schließlich diesen Freitag. Alle Augen sind auf uns gerichtet, sogar in den Radios sind wir Gesprächsthema  :gr: .

LG Destan
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Siri am 02. Mai 2007, 17:14:50
Hi Destan !
Jetzt machst Du mich neugierig -bin ich eh  :-> - wieso sind alle Augen auf Euch gerichtet ?
Ach und nerven tust Du nicht , ging mir damals auch nicht anders .
Liebe Grüße Siri
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: ClaudiC am 03. Mai 2007, 07:15:30
Machst Du Zentralabi? Davon hört man ja tatsächlich fast täglich im Radio.
Ich hatte irgendwie gedacht, du gehst an die Uni  :hau:
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Destan am 04. Mai 2007, 12:04:06
Hallo Mädels,   :dance:

@ Siri,
 dass mit dem >alle Augen sind auf uns gerichtet< meine ich, dass das Schulministerium und die Lehrer etc. von uns eine gute Leistung in den Prüfungen erwarten. Nun, das hat auch einen gewissen Druck, nicht nur für mich sondern auch für manch andere Schüler.

@ ClaudiC
Hehe,  :-)  kann man überhaupt mit 16 Zentralabi machen oder an die Uni gehen??  :->
Ich meinte die Zentralen Abschlussprüfungen in der 10 ten Klasse. (Ein neues Gesetzt, vom Schulministerium).
Jedenfalls sind wir die ersten die, die Prüfungen jetzt geschrieben haben.
Damit ich meine Qualifikation habe, muss ich auch die Prüfungen höchstens mit befriedigend bestehen. Die Prüfungen beeinflussen meine Noten um 50 Prozent.

PS: Bin grad von der Englisch Prüfung gekommen, war eigentlich besser als MAthe und Deutsch.
     Am 21. MAi werden die Noten bekannt.

LG Destan



Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: illi am 11. Mai 2007, 21:31:14
Nochmal Hallo!

MUTTERTAG! Welch Erfindung!!!!!

Seit ich selbst Mutter bin und mein Sohnemann im Stande ist, zu verstehen, WAS ein Muttertag sein soll, werde ich verwöhnt von vorne bis hinten...aber nur mit alltäglichen Dingen *lach* keine Blumen und so Gedöns, einfach nur der respektierte Mittelpunkt in der Familie sein.

Meine Mum hat bisher immer streng darauf geachtet, dass illilein mit Blümchen von NRW nach Hessen düst, mal schauen wie es dieses Jahr wird. Familiäre Veränderungen und ein wesentlich verbessertes Verhältnis zueinander lassen mich hoffen!

LG  illi
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Destan am 13. Mai 2007, 16:36:56
hallo zusammen,

wollt euch Mamis und werdende Mamis, mal alles gute zum Muttertag wünschen.  :dance:

PS: Meine Mum war sehr gerührt über die Geschenke.  :-)

LG Destan
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Kati am 13. Mai 2007, 20:42:55
Hey Danke Destan  :-B
War schön heute. Luisa hat uns erst ausschlafen lassen bis 9 Uhr und danach kam sie mit in unser Bett.
Und die Mama durfte ein Geschenk auspacken (das hätte sie ja lieber gern selbst getan  :->).
Haben mich mal wieder voll überrascht die beiden... Immer wenn wir durch die Stadt gehen betrachte ich diese Tetrapack-Taschen im 3. Weltladen.
Die sind soooo genial. Jetzt hab ich auch eine  :dance:
Meinem Mann hab ich vorher gesagt, dass ich nichts will außer etwas verwöhnt zu werden mit Frühstück usw.
Hab mich trotzdem gefreut (ist ja für nen guten Zweck) und von Luisa gabs noch viele Küsschen  :->

LG Kati
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: ClaudiC am 14. Mai 2007, 07:48:56
Wir waren gestern morgen mit meiner Mutter brunchen und das war eigentlich ganz schön. Vor allem, weil man während der Schwangerschaft schön reuelos schlemmen kann.
Nachmittags waren wir bei Schwiegermutter. Ich hatte für sie einen Kuchen gemacht. Das war dann schon ein bisschen reinstopfen.

Vorm Kino abends habe ich mich gedrückt, weil das Baby so schief lag, dass ich nicht bequem sitzen konnte. Und so habe ich meinen letzten "Tochtertag" ganz gut verbracht und fiebere dem nächsten Jahr entgegen, wenn ich auch Mama bin!

LG
ClaudiC
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: Kati am 15. Mai 2007, 07:06:41
Vor allem, weil man während der Schwangerschaft schön reuelos schlemmen kann.

Das bereust du spätestens nach der Geburt  :->

LG Kati
Titel: Re: Muttertag
Beitrag von: ClaudiC am 15. Mai 2007, 08:17:14
 :-> Dann werde ich eben zu einer von den Mamis, die mit Kinderwagen durch den Park joggen und dabei Möhrchen knabbern  :-)

ClaudiC,
die sich eher mit Buch und Eis im Park sieht