Bücherforum

Horror und Paranormal => Cafe Transylvania => Thema gestartet von: ClaudiC am 06. November 2012, 06:32:59

Titel: Richelle Mead: Vampire Academy
Beitrag von: ClaudiC am 06. November 2012, 06:32:59
Den ersten Teil der Serie habe ich relativ schnell gelesen und er hat mir sogar so gut gefallen, dass er mich aus einem Lesetief herausgezogen hat.

Mead teilt die Vampir-Gattung auf in Dhampire (Halb-Vampire), Moroi (gute Vampire) und Strigoi (schlechte). Ansonsten ähnelt, zumindest der erste Teil, anderen Serien wie "House of Night" oder "Hex Hall", hat mir aber deshalb nicht minder gut gefallen.

Gestern Abend wollte ich unbedingt weiterlesen. In Ermangelung eines Kindle ging nur ein Hörbuch sofort. Dies gibt es ungekürzt bei audible, gelesen von Marie Bierstedt. Ihre Stimme finde ich leider für die Ich-Erzählerin Rose etwas zu hoch.

Wer kennt und mag die Serie noch?

LG
Claudi
Titel: Re: Richelle Mead: Vampire Academy
Beitrag von: DG7NCA am 06. November 2012, 12:02:32
ich. Hab auch alle, sogar mal als WB rumgehen lassen, und es geht in ein paar Wochen weiter   
[isbn]3802587863[/isbn][isbn]3802588363[/isbn]

LG Carola
Titel: Re: Richelle Mead: Vampire Academy
Beitrag von: Meike am 12. November 2012, 22:15:43
Huhu,
ich stecke noch bei Band 5, aber ich lieb die Serie und weiß nicht, warum ich nicht endlich weiter lese....

LG,
Meike
Titel: Re: Richelle Mead: Vampire Academy
Beitrag von: ClaudiC am 13. November 2012, 06:29:46
Meike, das tun wir bald. Ab Januar könnte es für mich passen. Das Hörbuch zu hören, gefällt mir gerade sehr, Band 2 dürfte heute oder morgen durch sein und bei Audible wartet schon ein Guthaben für Band 3 auf mich.
LG
Claudi
Titel: Re: Richelle Mead: Vampire Academy
Beitrag von: ClaudiC am 31. Dezember 2012, 08:58:46
Ich habe vorgestern Abend Band 4 beendet und mich zwei Dinge gefragt. Carola, Meike, vielleicht könnt ihr ja was dazu sagen?

-- Achtung, leichter Spoiler --

Ich erinnere mich irgendwie nicht mehr, warum Lissa und Rose in Band 1 überhaupt von der Academy geflohen sind? Ihr? Welche Gefahr haben sie damals befürchtet?

Etwas schade fand ich, dass am Ende des 4. Bandes Dimitri einen Brief schreibt. Ich hätte es für die Reihe spannender gefunden, wenn noch eine zeitlang unklar geblieben wäre, dass er noch lebt. Wäre doch auch viel dramatischer gewesen, wenn Rose zunächst mit Adrian anbändelt und dann auf einmal Dimitri wieder auftaucht, oder? Oder glaubt ihr, dass der Brief gar nicht von ihm stammt?

LG
Claudi

P.S.: Meike, ich freu mich auf unsere Leserunde. Kann das Buch heute abholen!
Titel: Re: Richelle Mead: Vampire Academy
Beitrag von: Vanessa am 01. Januar 2013, 19:19:30
Ich auch! Ich habe die ersten beiden verschlungen und hänge irgendwie im 3. Band fest. Warum weiß ich gar nicht. Aber ich kann mich auch nicht zum weiterlesen animieren. Wieso auch immer.

Ich habe es auch mal mit den HB versucht. Und mir gefallen sie auch nicht sonderlich. Die Stimme stört mich ebenso wie dich, ClaudiC.
Titel: Re: Richelle Mead: Vampire Academy
Beitrag von: ClaudiC am 01. Januar 2013, 21:14:19
Mittlerweile mag ich die Hörbücher eigentlich ganz gern. Habe mich wohl mit der Stimme angefreundet. Und Band 4 war wirklich total spannend!