Bücherforum

Allgemeines => Kaffeekränzchen => Thema gestartet von: Christiane am 23. August 2013, 18:29:39

Titel: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 23. August 2013, 18:29:39
Sooo, hier ist sie also - auf besonderen Wunsch eines einzelnen Herrn - die FF:

Was lest Ihr gerade? Gefällt Euch das Buch, könnt Ihr es weiterempfehlen?
Und was wird das WE Euch so bringen, was habt Ihr vor?
Außerdem aus gegebenem anlaß: wie ist das Wetter bei Euch? Noch sommerlich oder kündigt sich der Herbst schon an?

Ich bin gerade mitten in einem ReRead: Polgara die Zauberin. Ich liebe diese Serie von Eddings und kann sie sehr empfehlen. Aber man sollte dabei wirklich mit der Belgariade anfangen, dann das Maloreon und dann die netten dicken Zusatzbände, in denen Belgarath und Polgara erzählen.

Mein WE wird arbeitsreich. Der Hundeverein schickt uns zu fünft zu einer Schulung. An zwei Tagen werden wir Vorträge hören, dann gibt es Sonntag eine Prüfung und mit etwas Glück haben wir dann den Grundausbildungsschein. Sozusagen so eine Art offizieller Nachweis der Trainerbefähigung. Bin mal gespannt wie das wird, wie die Vorträge sind, wieviel Neues es da zu lernen gibt, oder ob ich vielleicht einfach anderer Meinung bin  :zwinker:, und vor allem ob ich diese Prüfung pack. Das ist ja immer nicht so mein Ding. Kann also gut passieren, dass die Knie weich und der Kopf leer werden wenn's drauf ankommt ...  :wah:.

Was das Wetter betrifft: abgesehen von so 10 Tropfen gegen Mittag hatten wir heute richtig viel Sonne. Aber ab morgen soll es deutlich kälter werden und gewittern. Der Garten würd sich über Regen ja freuen, aber mein armer Padge muss sich bei Gewittern immer so fürchten. Deshalb mag ich die nicht so.

Sooo, und nun bin ich ganz doll gespannt auf Eure Antworten....

Liebe Grüße und ein schönes WE,
Christiane
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Hans am 23. August 2013, 18:49:11
Hi Christiane,

Tja, ich les gerade wieder nix.  :wah:
Ich war heute in der Stadtmitte, da läuft gerade 'ne Wahlkampfveranstaltung. Wollte mal wissen, was da so erzählt wird. Nur hab ich dort erfahren, das der Hauptredner, ein gewisser Herr Gysi, erst sehr spät kommt. In der Zwischenzeit war da so eine Band auf der Bühne, die mir aber nicht gefiel. Und länger zu warten hatte ich auch keine Lust, also bin ich wieder nach Hause gefahren.

Und wo hier an anderer Stelle gerade vom Essen die Rede ist, ist es wahrscheinlich 'ne gute Idee, wenn ich mich gleich erst mal in die Küche stelle. Hab irgendwie Hunger bekommen...  :-)

Ach so, das Wetter ist hier heute auch hervorragend: Die Sonne scheint, die Vögel picken, man könnte also auch schwimmen gehen...

:winken:
Hans
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 23. August 2013, 19:04:09
Hey Hans,

nix lesen ist aber bissl wenig  :nixweiss1:.

Herr Gysi wär sicherlich kurzweilig gewesen - er hat einen nicht zu unterschätzenden Unterhaltungswert, egal was man von seinen Ideen hält. Schade. Weil Du uns jetzt auch garnicht berichten kannst, was der Herr so verspricht und ankündigt für den Fall, dass er und seine Mitstreiter ab dem Herbst hier das Zepter in die Hand bekämen.  :->

Ich wünsch Dir frohes kochen und guten Appetit. Und natürlich ein schönes und sonniges WE,
Christiane
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: wingfoot am 23. August 2013, 19:10:23
 :iumpies:

Manchmal werden Wünsche war... Wenn auch nicht unbedingt beim Wetter.  :->

Und jetzt wissen wir auch, wo der Hans ist... Hach, ich glaub, ich bewerb mich mal bei der NSA.  :zwinker:

Du liest nix, Hans? Hast du dich verändert in den letzten Jahren, oder war mein Eindruck, dass du immer irgendwas spannendes/lehrreiches liest immer schon voreilig? Oder bist du grad einfach zu beschäftigt mit anderen Dingen?

Dein Wochenende klingt ja aufregend Christiane! Da bin ich sehr gespannt,, was du dann zu berichten hast. Und fang jetzt schon mal an, Daumen zu drücken für die Prüfung. Du machst das schon. Immer tief durchatmen.

Hier ist es grade schrecklich bewölkt und das macht mir Sorgen, weil der ganze Hof voller Festzelte steht: Morgen heiraten Chef und Chefin, da wär schönes Wetter schon... Schön! Ich muss dringend noch eine Jeans flicken oder schauen, ob die eine Reithose nicht irgendwie zu unserem regulären Cowboy-Outfit passt, weil ich vergessen hab zu waschen für's Spalierstehen, und jetzt trocknet mir nix mehr... Und den Kuchen backen. Und.... und... und. Den Sonntag hab ich jetzt mal zur Erholung eingeplant. Und ich ärger mich wie Schlumpf, dass ich's doch nicht mehr auf die Reihe gekriegt hab, über Finger auf der Tischplatte Grundschritte wiederholen hinaus tanzen zu üben... Dann trau ich mich bestimmt wieder nicht.

Lesen tu ich trotz diverser angelesener Bücher fast exklusiv "Kushiel's Scion". Im Moment sind's mir grad doch bissl viele Sexszenen, aber seit ich mich durch Shades of Grey gekämpft hab, kann mich das nicht wirklich erschüttern, über ein leise gestöhntes "Muss das jetzt sein? Du hast doch echt andere Probleme..." hinaus zumindest nicht.

Damit nicht noch mehr Fliegen reinkommen sind die Fenster konsequent zu grade, von daher hat Finn noch nicht mitgekriegt, dass da vielleicht ein Wetter aufzieht. Er hat komischerweise vor Gewittern selber keine Angst, nur der "Ansauger" davor macht ihn völlig verrückt. Ich denke, weil da schon mal ein Fenster oder eine Tür zufällt und das könnte ja heissen, dass er jetzt verprügelt wird, wenn's schon knallt... Wie tief so Kindheitstraumata sitzen. Aber ein Sommer ohne Fliegengitter hat ihn jetzt immerhin ein bisschen gegen die Fliegenklatsche abgehärtet..  :flirt:

Tja, und dann hab ich noch diesen Sammelband mit der gesammten Belgariade in meinen Einkauswagen geschoben... Aber, so schlecht ich Versuchungen widerstehen kann: mit dem Reader im Anmarsch und all den angefangenen Büchern und dem SUB-Wettbewerb am Horizont... Aber du machst mir schon echt den Mund wässrig, Christiane.

Apropos, wie seht Ihr das denn: Seit ich wieder hier bin, bin ich so hochmotiviert, zu lesen und werd an so viele tolle Bücher erinnert, lerne so viele vielversprechende neue kennen- auf der anderen Seite aber verbringe ich so viel Zeit hier, dass ich ja viel zu wenig zum eigentlichen Lesen komme... Ist das nicht irgendwie paradox??  :gruebel:

So. Jetzt erstmal Pferde füttern, den Kuchen auf den Weg bringen und überlegen, was ich noch alles machen muss für morgen- weil da geht's dann Schlag auf Schlag, ich darf mich nicht drauf verlassen, dass ich da noch was schaff. - Aber ich schau nachher nochmal rein, klar.  :->
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Kingsizefairy am 23. August 2013, 19:20:18
ich hab vor zwei Tagen die letzte Trilogie von Nora Roberts angefangen , mit dem Inn von Dingensboro (vergessen wie das heißt)
Jetzt lese ich ja neuerdings immer nur abends im Bett ne halbe stunde, weil ich tags oder abends nicht zum lesen komme.
Und immer noch finde ich es bei romanen manchmal schwierig, richtig reinzukommen ,wenn sie auf englisch sind. liegt wohl an der müdigkeit abends. ich weiß es nicht....

ansonsten bin ich schon die ganze woche mit aufräumarbeiten  im office beschäftigt. heute bekam ich dann zwei neue billy regale geliefert, die ich in den flur stelle und dort die schönen hardcover reinstelle. bisken angeben, hahahaha! dann hab ich im office in den regalen wieder mehr platz für andere dinge. hoffe ich . soweit die theorie...

die nächsten tage werde ich dann weiter schreddern und entrümpeln. mein großes ziel ist es, am Montag damit fertig  zu sein .wir werden sehen...
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Xandi am 23. August 2013, 19:51:31
Tja, dann mach ich hier auch mal mit. Irgendwie hab ich die Freitagsfrage bis jetzt immer ausgelassen.

Ich bin heute abend ohne meinen Mann, der mal zu seinen Freunden gefahren ist und auf ein Konzert geht.
Der alten Zeiten wegen.

Grad sitz ich mit dem Zwerg vorm Fernseher und schau mir "Der Lorax" an, also ich hör nur zu  :rotwerd:.
Die Ferien gehen ja zu Ende und da soll er noch ein wenig genießen dürfen und laaaaange aufbleiben.

Ich hab mir heute "DerHundertjährige, der aus dem Fenster stieg.." aus der Bücherei geholt und werde
damit anfangen.
Bin grad mit "Enders" von Lissa Price fertig geworden und bin positiv überrascht über das ENde.
Nachdem die ersten 150 Seiten ja soooooo langweilig und wirr waren, war das Ende nochmal richtig spannend.

Das Wetter bei uns zieht so herum. Es war heute alles dabei, bis auf Regen, obwohls den ganzen TAg
so ausgeschaut hat, als obs das bald beginnen würd.

Wenn ihr hier alle von Essen redet und Kuchen backen, da bekomm ich auch gleich wieder Hunger.
Ich werd mir jetzt einen Whisky genehmigen, natürlich Single Malt, Gruß an Kingsize an dieser Stelle!  :sauf:

Bis bald
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Kingsizefairy am 23. August 2013, 20:01:41
genau slainte   :funkey:

whisky hätte ich auch gern nochmal....
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Xandi am 23. August 2013, 20:13:55
Danke!

Ach ja wing: wenn du Shades of Grey schon Sexlastig gefunden hast, dann les doch mal
ein Buch von Kresley Cole  :->, mir zu liebe.

hihihi
Xandi
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: wingfoot am 23. August 2013, 21:31:25
Ach ja, Aufräumen... Das wär hier auch mal dringend notwendig. Regale bauen auch... Irgendwann leidet dann immer mein Sozialleben unter dem Chaos, weil mir die Wohnung zu peinlich ist, um jemanden reinzulassen...  :->

Das Kuchenbacken habe ich, Meister des Prokrastinierens, jetzt doch wieder auf morgen verschoben. Ich könnt schwören, der alte Hengst schlurft sein Süppchen jeden Tag bissl langsamer... Jedenfalls komm ich grad erst rein und jetzt mag ich nicht mehr. Irgendwo wird sich das doch unterbringen lassen.

Kresley Cole... Da ist dann die (vermutlich kaum vorhandene?) Handlung wirklich nur noch eine Ausrede für Sex, oder wie? Aber ich sehe, der erste Band ist kurz und kostet digital nur 1,50... Wenn mein Kindle nächste Woche kommt, können wir drüber reden. Im Wikipedia-Eintrag steht "Cole's universe plays on gender roles, often subverting traditional stereotypes." -- Dann kann ich wissenschaftliches Interesse geltend machen.  :->

Whisky klingt gut. Oder Whiskey, ich glaub ich hab nur Irischen.  :zwinker: Aber erstmal was essen!
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: uschi am 23. August 2013, 22:07:13
Ich werde mir wohl "Wo die Nacht beginnt von Deborah Harkness vornehmen, das steht nun auch schon länger bei mir rum und sollte endlich mal gelesen werden.

Heute früh war es bei uns relativ frisch (Nürnberger Raum), dann allerdings kam gegen mittag die Sonne raus und dann war es schon fast wieder schwülwarm. Ich habe nachmittags noch ein paar Pflanzen eingebuddelt, dabei ist mir jedenfalls tüchtig warm geworden.  :-> Aber spätestens am Sonntag soll hier der große Regen kommen. Da habe ich gemischte Gefühle, einerseits bräuchten wir hier dringend Regen, andrerseits ist es mit Sonne viel angenehmer, aber der Mensch kann nicht alles haben.

@wingfoot - der wievielte Kushiel-Band ist das? Ich habe mal vor einiger Zeit die 3 Lyx-Bände gelesen. Ich fand die Bücher gut, allerdings gab es auch da Sexszenen in Überfluss! Der Rest wurde von Lyx dann nicht mehr übersetzt.

LG Uschi
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: wingfoot am 23. August 2013, 22:20:41
Na super, Deborah Harkness klingt auch schon wieder spannend.  :hau: Bin ich gespannt, was du sagst!

Bis ich dann draussen war hat auch schon wieder die Sonnen nochmal kurz geschienen vor dem Untergehen. Besteht also noch Hoffnung für morgen.

Kushiel's Scion ist Band vier, also der erste von der 2. Trilogie. Ich hab einiges übersprungen (an Serie, nicht an Sexszenen), wie viel genau ist nicht mehr so recht nachvollziehbar. Und warum ich aufgehört hab, weiß ich auch nicht mehr- weil, gefallen hat's mir eigentlich von Anfang an. Vermutlich bin ich schlicht von anderen aufregenden Büchern entführt worden.  :->
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Hans am 23. August 2013, 22:21:51
Hi,

@Wing: Also was die zeit angeht, so verbring ich davon auch viel zu viel in diversen Foren.

nix lesen ist aber bissl wenig  :nixweiss1:.
Stimmt.  :rotwerd:

Herr Gysi wär sicherlich kurzweilig gewesen - er hat einen nicht zu unterschätzenden Unterhaltungswert, egal was man von seinen Ideen hält. Schade. Weil Du uns jetzt auch garnicht berichten kannst, was der Herr so verspricht und ankündigt für den Fall, dass er und seine Mitstreiter ab dem Herbst hier das Zepter in die Hand bekämen.  :->

Kann ja mal gucken, ob morgen oder am Montag was dazu in der Zeitung steht. Vor der letzten Bundestagswahl war es ja so, dass Lafontaine hier war und an selbiger Stelle eine ziemlich gute Rede gehalten hat, die ich allerdings auch verpasst habe, nur in der Zeitung hat die Veranstaltung nicht statt gefunden. Da wurde mit keiner Silbe von berichtet.

Ich wünsch Dir frohes kochen und guten Appetit.
Danke, das Essen war gut.  :flirt:

Ach ja wing: wenn du Shades of Grey schon Sexlastig gefunden hast, dann les doch mal ein Buch von Kresley Cole  :->, mir zu liebe.
Ist das nicht auch so ein Vampiraufguss?  :kopfkratz:

So, mehr zu kommentieren hab ich jetzt keine Lust...  :meditate1:

:winken:
Hans
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 23. August 2013, 22:34:24
Himmel hilf  :wah: - Ihr schreibt mich ja locker an die Wand. Wah, ich muss doch heute früh schlafen gehen. Also wenn ich nicht mehr alles heute beantworten kann ... kann es darüber auch Montag werden, fürchte ich.  :rollen:
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: wingfoot am 23. August 2013, 22:43:43
Ich glaub, wenn's so überhand nimmt, können wir das mit der Alles-beantwort-Regel bissl locker sehen, oder? Sonst diskutieren wir nächsten Freitag noch diesen...  :->

Beantwortet halt jeder, was ihn interessiert.

Ich befürchte übrigens, dass ich mein Whysky-Glas zerdeppert hab. Zumindest kann ich es nicht finden. Und entweder mein Whyskey altert nicht gut nach oder ich vertrag nix mehr- ich wär grad fast gestorben am ersten Schluck.  :rotwerd:
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Hans am 23. August 2013, 22:50:26
@Wing: Das klingt nicht gut.

Ansonsten verabschiede ich mich jetzt jedenfalls erst mal. Schlaft gut  :schnarch:

:winken:
Hans
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: wingfoot am 23. August 2013, 22:52:19
Ich werd überleben.  :zwinker:

Gute Nacht, Hans!  :winken:
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 23. August 2013, 22:56:46
Und jetzt wissen wir auch, wo der Hans ist... Hach, ich glaub, ich bewerb mich mal bei der NSA.  :zwinker:
Dafür hätt ich jetzt den Gysi nicht gebraucht  :->.

Dein Wochenende klingt ja aufregend Christiane! Da bin ich sehr gespannt,, was du dann zu berichten hast. Und fang jetzt schon mal an, Daumen zu drücken für die Prüfung. Du machst das schon. Immer tief durchatmen.
Ja, ich bin auch schon gespannt was die 'Vereinsmeier' da so lehren. Und Daumen drücken kann ich echt gut gebrauchen ...  :wah:

Hier ist es grade schrecklich bewölkt und das macht mir Sorgen, weil der ganze Hof voller Festzelte steht: Morgen heiraten Chef und Chefin, da wär schönes Wetter schon... Schön! Ich muss dringend noch eine Jeans flicken oder schauen, ob die eine Reithose nicht irgendwie zu unserem regulären Cowboy-Outfit passt, weil ich vergessen hab zu waschen für's Spalierstehen, und jetzt trocknet mir nix mehr... Und den Kuchen backen. Und.... und... und. Den Sonntag hab ich jetzt mal zur Erholung eingeplant. Und ich ärger mich wie Schlumpf, dass ich's doch nicht mehr auf die Reihe gekriegt hab, über Finger auf der Tischplatte Grundschritte wiederholen hinaus tanzen zu üben... Dann trau ich mich bestimmt wieder nicht.
Oh, das ist aber wirklich dann ein tolles Wochenende. Hochzeit, noch dazu mit Reiterspalier, Festzelte - also wohl ganz viele Gäste, tanzen - also wohl auch Musik. Das wird bestimmt toll. Dann wünsch ich dem Brautpaar alles Gute und viele glückliche Jahre miteinander. Und Dir ganz viel Spaß beim Fest.
Was für ein Kuchen soll es denn werden? Zur Not musst Du halt ein anderes Rezept nehmen, das extra fix fertig ist ;-).
Und die Tanzerei: trau Dich einfach, macht doch Spaß. Such Dir eine Frau die es gut kann und überlass ihr die Sache, dann funzt das schon leidlich genug ;-). Ich kann eigentlich garnicht tanzen, mein Mann dagegen kann's. Und bei solchen Festen funktioniert das dann auch irgendwie. Nur machen wir das nicht regelmäßig - da kriegen wir dann nämlich irgendwann Zoof. Spätestens beim 3. Tanz meint er, dass wir uns doch jetzt beim tanzen unterhalten können - und ich bin froh, dass ich einigermaßen meine Füße sortiert krieg  :-). Und dann  krieg ich Streß und dann ...  :fechten:.  -   :doof:

Lesen tu ich trotz diverser angelesener Bücher fast exklusiv "Kushiel's Scion". Im Moment sind's mir grad doch bissl viele Sexszenen, aber seit ich mich durch Shades of Grey gekämpft hab, kann mich das nicht wirklich erschüttern, über ein leise gestöhntes "Muss das jetzt sein? Du hast doch echt andere Probleme..." hinaus zumindest nicht.
Da hilft dann wohl eher querlesen ... so wie bei Karl Mays aussufernden Landschaftsbeschreibungen  :->.

Damit nicht noch mehr Fliegen reinkommen sind die Fenster konsequent zu grade, von daher hat Finn noch nicht mitgekriegt, dass da vielleicht ein Wetter aufzieht. Er hat komischerweise vor Gewittern selber keine Angst, nur der "Ansauger" davor macht ihn völlig verrückt. Ich denke, weil da schon mal ein Fenster oder eine Tür zufällt und das könnte ja heissen, dass er jetzt verprügelt wird, wenn's schon knallt... Wie tief so Kindheitstraumata sitzen. Aber ein Sommer ohne Fliegengitter hat ihn jetzt immerhin ein bisschen gegen die Fliegenklatsche abgehärtet..  :flirt:
Ja, das ist wirklich heftig, wie tief sowas sitzen kann. Erstaunlich find ich aber auch, dass es andere Hunde gibt, die ähnliche Dinge einfach völlig folgenlos wegstecken. Unser erster Dackel wurde in seiner ersten Familie von Oma und den kleinen Kindern echt gequält und trotzdem hatte er nie Probleme mit Kindern, war einfach eine Seele von Hund.

Tja, und dann hab ich noch diesen Sammelband mit der gesammten Belgariade in meinen Einkauswagen geschoben... Aber, so schlecht ich Versuchungen widerstehen kann: mit dem Reader im Anmarsch und all den angefangenen Büchern und dem SUB-Wettbewerb am Horizont... Aber du machst mir schon echt den Mund wässrig, Christiane.
:laola: Herzlichen Glückwunsch - ein guter Kauf! Dann werd ich vielleicht mal das ein oder andere nette Zitat posten und sehen, ob die Bücher nicht auf der Prioritätenliste hochzubeamen sind  :->.

Apropos, wie seht Ihr das denn: Seit ich wieder hier bin, bin ich so hochmotiviert, zu lesen und werd an so viele tolle Bücher erinnert, lerne so viele vielversprechende neue kennen- auf der anderen Seite aber verbringe ich so viel Zeit hier, dass ich ja viel zu wenig zum eigentlichen Lesen komme... Ist das nicht irgendwie paradox??  :gruebel:

Das ist das bekannte SBKaB-Syndrom - eine ganz schreckliche Seuche und extrem ansteckend!

So, dann wünsch ich Dir mal ein tolles WE und bin gespannt was Du Montag so zu erzählen hast...

 :winken:
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 23. August 2013, 23:10:32
ich hab vor zwei Tagen die letzte Trilogie von Nora Roberts angefangen , mit dem Inn von Dingensboro (vergessen wie das heißt)
Von Frau Roberts hab ich auch schon das ein oder andere Büchlein geschmökert. Das sind so nette Geschichtchen für zwischendurch. Ich wünsch Dir viel Spaß damit.

Jetzt lese ich ja neuerdings immer nur abends im Bett ne halbe stunde, weil ich tags oder abends nicht zum lesen komme.
Und immer noch finde ich es bei romanen manchmal schwierig, richtig reinzukommen ,wenn sie auf englisch sind. liegt wohl an der müdigkeit abends. ich weiß es nicht....
Echt? Du lebst doch jetzt schon sooo lang auf englisch. Ich hätt gedacht, dass das irgendwann einfach kein Thema mehr ist.  :nixweiss1:

ansonsten bin ich schon die ganze woche mit aufräumarbeiten  im office beschäftigt. heute bekam ich dann zwei neue billy regale geliefert, die ich in den flur stelle und dort die schönen hardcover reinstelle. bisken angeben, hahahaha! dann hab ich im office in den regalen wieder mehr platz für andere dinge. hoffe ich . soweit die theorie...
Neue Billys  klingt prima. Wenn es nicht zu viel auf einmal ist bau ich den Ik..Kram auch gern zusammen. Und wenn dann erstmal wohlsortiert die Bücher darin stehen - im Anfang vielleicht sogar noch mit der ein oder anderen Lücke für mehr, das ist schöööön!

die nächsten tage werde ich dann weiter schreddern und entrümpeln. mein großes ziel ist es, am Montag damit fertig  zu sein .wir werden sehen...
Ich wünsch Dir viel Erfolg beim Entrümpeln. Ich find wegwerfen ja immer superschwierig und fühl mich dabei auch selten gut. Aber angeblich ist das ja total befreiend  :meditate1:.

Ich wünsch Dir ein schönes und erfolgreiches WE,
Christiane
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 23. August 2013, 23:16:20
Tja, dann mach ich hier auch mal mit. Irgendwie hab ich die Freitagsfrage bis jetzt immer ausgelassen.
Warum eigentlich?

Ich bin heute abend ohne meinen Mann, der mal zu seinen Freunden gefahren ist und auf ein Konzert geht.
Der alten Zeiten wegen.
Das macht ja auch dann mal wieder richtig Spaß. Und wenn Du mit dem Lütten mal einen Abend zu zweit hast ist das doch auch fein.

Grad sitz ich mit dem Zwerg vorm Fernseher und schau mir "Der Lorax" an, also ich hör nur zu  :rotwerd:.
Die Ferien gehen ja zu Ende und da soll er noch ein wenig genießen dürfen und laaaaange aufbleiben.
Was ist denn Lorax? Das sagt mir garnichts. Bei uns sind die Ferien ja schon vorbei und somit hat auch das Theater mit dem 'Du musst jetzt ins Bett' wieder angefangen  :tempo:.

Ich hab mir heute "DerHundertjährige, der aus dem Fenster stieg.." aus der Bücherei geholt und werde
damit anfangen.
Bin grad mit "Enders" von Lissa Price fertig geworden und bin positiv überrascht über das ENde.
Nachdem die ersten 150 Seiten ja soooooo langweilig und wirr waren, war das Ende nochmal richtig spannend.
Den 100-jährigen fand ich klasse. Der hat mir beim Lesen viel Spaß gemacht und bin daher gespannt wie Dir das Buch gefällt.
Lissa Price kenn ich dagegen garnicht. Aber 150 langweilige Seiten klingt jetzt auch nicht nach der Empfehlung ;-).

Ich werd mir jetzt einen Whisky genehmigen, natürlich Single Malt, Gruß an Kingsize an dieser Stelle!  :sauf:
Ich halt mich ja lieber an Rotwein aber nichts desto trotz :sauf:

:winken: Christiane
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 23. August 2013, 23:23:46
Ich werde mir wohl "Wo die Nacht beginnt von Deborah Harkness vornehmen, das steht nun auch schon länger bei mir rum und sollte endlich mal gelesen werden.
Das hat mir erstmal garnichts gesagt und ich hab mal nachgelesen. Aber das ist wohl eher nichts für mich - Vampire reizen mich wirklich so überhaupt garnicht. Ich wünsch Dir aber natürlich schöne Lesestunden mit den Jungs ;-).

Heute früh war es bei uns relativ frisch (Nürnberger Raum), dann allerdings kam gegen mittag die Sonne raus und dann war es schon fast wieder schwülwarm. Ich habe nachmittags noch ein paar Pflanzen eingebuddelt, dabei ist mir jedenfalls tüchtig warm geworden.  :-> Aber spätestens am Sonntag soll hier der große Regen kommen. Da habe ich gemischte Gefühle, einerseits bräuchten wir hier dringend Regen, andrerseits ist es mit Sonne viel angenehmer, aber der Mensch kann nicht alles haben.
Was hast Du denn gepflanzt? In meinem Garten muss ich auch dringens mal wieder tätig werden, der sieht verheerend aus  :rotwerd:. Wie wär es mit Regen in der Nacht und Sonne am Tag - wär doch prima für alle Beteiligten ;-).

LG, Christiane
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 23. August 2013, 23:28:43
Ich glaub, wenn's so überhand nimmt, können wir das mit der Alles-beantwort-Regel bissl locker sehen, oder? Sonst diskutieren wir nächsten Freitag noch diesen...  :->

Beantwortet halt jeder, was ihn interessiert.

Puh, da hab ich ja mal Glück  :zwinker:. Ne klar, die Regel ist auch einfach nur dazu da, dass man hier nicht schreibt und dann sacht keiner mehr was dazu - das wär ja auch doof. Aber hier saust die Unterhaltung ja gerade nur so dahin  :spring:.

Ich befürchte übrigens, dass ich mein Whysky-Glas zerdeppert hab. Zumindest kann ich es nicht finden. Und entweder mein Whyskey altert nicht gut nach oder ich vertrag nix mehr- ich wär grad fast gestorben am ersten Schluck.  :rotwerd:
Schade um das Glas. Wobei der Whyskey sicher auch aus einem Wasserglas schmeckt wenn man ihn überhaupt mag :-).

Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: wingfoot am 23. August 2013, 23:38:55
Ja, doch, er schmeckt jetzt, nach dem ersten Schock wieder richtig gut und macht schön bettschwer. Ich glaub heut klappts mit dem früher schlafen.  :->  -- Nichtsdestotrotz ist ein guter Rotwein natürlich auch was sehr feines.

Es wird ein Nusskuchen, hat sich die Braut gewünscht, weil ihr der neulich so gut geschmeckt hat. Aber der geht eh schnell.  :->

Hast ja recht, vielleicht haut das mit dem Tanzen trotzdem hin. Schlimmer als bei euch kanns ja anscheinend auch nicht werden. Wobei aus der Damenhaltung raus führen halt schon schwer ist, und komplett tauschen ist bei mir Bewegungslegastheniker auch nicht drin, weil, wenn ich auch noch die Damenschritte tanzen soll, is ganz aus. Das ist ja komplett andersrum alles, dann...  :umfall:

Das Buch ist übrigens noch nicht gekauft- nur zum baldigen Kauf vorgemerkt, sorry, war zweideutig.

Aber was zum Kuckuck SBKaB bedeutet, wüsst ich jetzt schon noch gern vor dem Schlafengehen?

Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: FrauSuhrbier am 24. August 2013, 00:01:36
Hallo !!!!

So, ich bin auch endlich zu Hause. Das Wochenende ist fast komplett ausgebucht für Sanitätsdienste beim DRK.

Heute ein Sommerfest ( ganz viele Kinder mit Wespenstiche versorgt, die armen Zwerge )

Morgen wird Geburtstag von meiner besten Freundin gefeiert, und dann am Sonntag geht´s zum Sanitätsdienst in´s Stadion. Hoffentlich ist es da ruhig und ich kann auch mal 5 Minuten vom Spiel sehen.

Und ich hoffe natürlich, das Wetter spielt mit.

Da meine Katze heute Nacht ihren Teddy rumgeschleppt hat und dabei gejault hat, als würde sie gequält  werden, hoffe ich, dass diese Nacht etwas mehr Schlaf für mich bereit hält.

Was dieses Rumschleppen soll, versteh ich nicht. Zuerst dachte ich immer, sie will, dass ich ihn schmeiße, da sie ja auch Papierkügelchen und Milchschnippel anschleppt und diese dann mit Begeisterung apportiert. Ich schwöre, ich hab noch nie eine Katze gesehen, die so entsetzt guckt. Danach hat sie ihren Teddy auch lange Zeit nicht zu uns gebracht.  :gruebel:

Unsere Tierärztin sagt, wir sollen mal versuchen, den Teddy zu streicheln und "aufzupassen". Gesagt, getan. Nu sind wir stolze Großeltern eines  ca 5 cm großen Teddys mit Weihnachtsmütze und dürfen ab und an mal babysitten, falls sie ihn nicht irgendwo beim Rumschleppen vergisst und dann jaulend durch die Wohnung rennt.  :meckern:

Und Eltern sagen immer es ist anstrengend mit Kindern...  :-)
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 24. August 2013, 00:24:56
 :-) Irgendwie dacht ich mir das schon, dass Du da neugierig sein würdest.

SBKaB-Syndrom: das Steffis BücherKiste - allgemeines Bücherforum - Syndrom  :->

Dann viel Spaß beim Tanzen - und dass mit dem kompletten Tausch - das laß lieber. Hab mich bei der Vorstellung gerade schon  :wieher:.
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 24. August 2013, 00:34:17
Hallo !!!!

So, ich bin auch endlich zu Hause. Das Wochenende ist fast komplett ausgebucht für Sanitätsdienste beim DRK.

Hallo  Frau Suhrbier,

das scheint ja ein anstrendgender Tag gewesen zu sein. Wespenstiche sind wirklich gemein und dann wollen die Kleinen ja vor allem betüddert und beruhigt werden.

Morgen Geburtstag ist dann ja doch schon besser - und mit nicht so viel Streß und Arbeit verbunden. Viel Spaß beim Feiern und alles Gute für deine Freundin.
Was gibt es für ein Spiel am Sonntag? Fußball?

Da meine Katze heute Nacht ihren Teddy rumgeschleppt hat und dabei gejault hat, als würde sie gequält  werden, hoffe ich, dass diese Nacht etwas mehr Schlaf für mich bereit hält.

Was dieses Rumschleppen soll, versteh ich nicht. Zuerst dachte ich immer, sie will, dass ich ihn schmeiße, da sie ja auch Papierkügelchen und Milchschnippel anschleppt und diese dann mit Begeisterung apportiert. Ich schwöre, ich hab noch nie eine Katze gesehen, die so entsetzt guckt. Danach hat sie ihren Teddy auch lange Zeit nicht zu uns gebracht.  :gruebel:

Unsere Tierärztin sagt, wir sollen mal versuchen, den Teddy zu streicheln und "aufzupassen". Gesagt, getan. Nu sind wir stolze Großeltern eines  ca 5 cm großen Teddys mit Weihnachtsmütze und dürfen ab und an mal babysitten, falls sie ihn nicht irgendwo beim Rumschleppen vergisst und dann jaulend durch die Wohnung rennt.  :meckern:
:-) Irgendwie klingt das wie scheinschwangere Hündin. Bei denen muss man dann immer aufpassen, dass sich die Milchleiste nicht entzündet, sie keinen Milchstau kriegen. Wie ist das bei deiner Miezemau? Von einer Katze hab ich das so extrem jetzt noch nicht gehört  :wah:.
Jedenfalls wünsch ich Dir heute eine ruhigere Nacht!!

Und Eltern sagen immer es ist anstrengend mit Kindern...  :-)
.
Tjaja, wenn Du sonst keine Probleme hast schaff Dir Viehcher an  :->  :->
 
Ich wünsch Dir ein schönes WE und Sonntag einen ruhigen Dienst mit viel Zeit zum Gucken.
 :winken:
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: uschi am 24. August 2013, 09:57:05
Was hast Du denn gepflanzt? In meinem Garten muss ich auch dringens mal wieder tätig werden, der sieht verheerend aus  :rotwerd:. Wie wär es mit Regen in der Nacht und Sonne am Tag - wär doch prima für alle Beteiligten ;-).

LG, Christiane

Das wär supi, aber ob sich der Wettergott wohl daran hält? Im Moment ist wieder strahlender Sonnenschein.
Ich habe gestern 6 Clematis verbuddelt. Ich habe sehr viele Strauch- und Kletterrosen, daneben gepflanzt machen sich die Clematis sehr schön, wenn sie in die Rosen ranken.

LG Uschi
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Kingsizefairy am 24. August 2013, 10:28:27
Ich glaub, wenn's so überhand nimmt, können wir das mit der Alles-beantwort-Regel bissl locker sehen, oder? Sonst diskutieren wir nächsten Freitag noch diesen...  :->

Beantwortet halt jeder, was ihn interessiert.

Ich befürchte übrigens, dass ich mein Whysky-Glas zerdeppert hab. Zumindest kann ich es nicht finden. Und entweder mein Whyskey altert nicht gut nach oder ich vertrag nix mehr- ich wär grad fast gestorben am ersten Schluck.  :rotwerd:



Also,
bei "Whysky" und "Whyskey" liegt die Vermutung nahe, dass die Getränke einen durchschlagenden Erfolg hatten, hehehehehe  :->

*wechduck*
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: DG7NCA am 24. August 2013, 11:20:55
Hallo Christiane,

kurze FF Antwort von mir.
Ich werde meinen Rotschopf besuchen, der mal wieder wegen der ollen unendlichen Blasengeschichte im KH liegt. Dann versuchen heute noch soviel wie Möglich draußen Zeit zu verbringen (laß sogar den Haushalt liegen) weil es ab Abends regnerisch wird die nächsten Tage.
Morgen wieder zu Rotschopf evtl aberr auch schon abholen. Dafür dann zu zwei meiner Nachbarn auf Krankenhaus Besuch.  :rollen:

Derzeit lese ich einen LIRO Schinken ähnlich einem Timetraveller, allerdings ist es eher ein Hypnosetraum. Da ich keinen Anschlußroman an die Salzburg-Vampire gefunden hab.

Und ich flüstere mittlerweile ein kleines bisserl lauter, aber bei vielem reden gibt die Stimme dann doch auf.

Dir und allenb ein schönes WE bei allem was Du/ ihr vorhabt.

LG Carola
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: wingfoot am 24. August 2013, 15:13:58
Zitat
Steffis BücherKiste - allgemeines Bücherforum - Syndrom

Das hab ich! Und jetzt ausnahmsweise mal wirklich, nicht nur, weil ich so halb Hypochonder bin und immer gleich das Gefühl hab, ich hab alles, wenn ich Symptome les.  :-> Der Konsalik ist heut angekommen, und die Belgariade hab ich jetzt auch schon fünf mal in ihrem Einkaufswagen besucht, mich aber bisher noch zusammengerissen und nicht auf bestellen geklickt.  :hau:

Das mit der Mieze ist auch wieder... Ich hab mich weggeschmissen, bei der Vorstellung ihres entrüsteten Gesichts, wie du einfach ihr Ersatzkind in der Gegens rumschmeisst.  :wieher: -Obwohl sie's ja bestimmt nicht komisch fand. - Ich kenn das auch eher von Hunden, meine Mädels hatten das nie. Spielzeug war immer nur zum Jagen da, nie zum Verhätscheln.

@Carola: Oh ja, das hab ich in irgendeinem Thread beim durchstöbern schon gelesen, dass es bei euch grad gesundheitlich so drunter und drüber geht... Tut mir leid! Ich wünsch der ganzen Familie Alles Gute, vor allem gute Besserung!! *daumendrück*

So, und jetzt wend ich mich wieder meinen letzten Pflichten vor der eigentlichen Feier zu. Spalierstehen war schon ganz toll und ein großer Erfolg, sie haben erfolgreich überrascht getan- oder vor lauter Vorbereitungen und Aufregung wirklich nicht dran gedacht, dass wir das natürlich machen. Und die Hottis waren auch alle ganz brav.  :->
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Xandi am 24. August 2013, 15:29:20
Hallo Leute!

Heute ist zwar Samstag, aber ich schreib trotzdem eine oder zwei Antworten.

@Christiane: die FF kommt ja noch von drüben und da war ich eigentlich nie. Als sie dann hierher
übersiedelt ist, wollte ich mich irgendwie nicht dazuschalten, weils ja eine "alte Tradition" vom anderen
Forum war. Und dann hab ich ja in den letzten Monaten auch nicht viel Zeit hier verbracht.
War wohl eine kleine Überdosis  :rotwerd:.
Darum hab ich die Frage immer ausgelassen.

Ich bin erst auf Seite 24, aber bis jetzt gefällt mir der alter Herr ganz gut. ein bißchen schrullig halt,
wie sie so sind in dem Alter.  :->

@wing:  Ich muß mal eine Lanze für Kresley Cole brechen.
Sicherlich sind da eine Menge Sexszenen dabei, aber mir gefällt auch ihr "Universum", das sie da aufgebaut hat. Die ganzen Mythenwelt-Bewohner, die gegeneinader Krieg führen, aber duch
Partnerschaften Allianzen eingehen.
Und es kommt eine super Schatzjagd vor, bei der sie magische Dinge finden müssen. Das ist so
wie Indianer Jones.
Mir persönlich hat der erste Band nicht soo gut gefallen. Ich finde Band 2 und 3 genial. Band 7 geht garnicht.
Aber trotzdem es eingentlich immer um das Gleiche geht, freu ich mich wirklich auf jeden Band, weil sie sehr kurzweilig sind.

@Hans: nein, da kommen nicht nur Vampire vor, sondern auch Hexen und Feen, Dämonen und Walküren, Werwölfe usw. Und die Vampire sind ein wenig anders als bei andern Büchern.

@alle: also ich hab den Unterschied zwischen Whisky und Whiskey mal so erklärt bekommen:
Whisky ist der gute alte Single Malt, also aus Schottland und Irland.
Whiskey schreiben sie ihn in der Neuen Welt, also Amis.
Ob das stimmt, weiß ich nicht, aber auf einem Seminar wurde es mir so erklärt.

Xandi

Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Xandi am 24. August 2013, 15:33:58
Achja Frau Bierchen!

Das find ich ja voll süß mit deiner Katze und ihrem Teddy.
Mein Stubentiger apotiert auch manchmal Dinge. Am liebsten Kabelbinder und Hundekauknochen.
Und die hat er auch sonst recht gerne, weshalb ich ihm immer die kleinen für kleine Hunde kaufe,
damit er rumnagen kann.

Xandi
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Kingsizefairy am 24. August 2013, 16:18:10
@ Xandi

Whisky ist schottisch

Whiskey ist Irland oder Amiland.
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Xandi am 24. August 2013, 16:23:29
@king: na da bin ich ja nicht soo weit daneben gelegen  :->

Danke

Xandi
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: wingfoot am 24. August 2013, 16:23:38
So hab ich das auch gelernt.  :->
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 24. August 2013, 18:50:06
Ich habe gestern 6 Clematis verbuddelt. Ich habe sehr viele Strauch- und Kletterrosen, daneben gepflanzt machen sich die Clematis sehr schön, wenn sie in die Rosen ranken.

LG Uschi

Clematis mag ich auch total gern, hatte bei uns auch welche gepflanzt. Aber wie so vieles andere wächst das auf unserm doofen pfälzer Sandboden kein Stück  :meckern:.

LG,
Christiane
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 24. August 2013, 18:58:40
Ich werde meinen Rotschopf besuchen, der mal wieder wegen der ollen unendlichen Blasengeschichte im KH liegt. Dann versuchen heute noch soviel wie Möglich draußen Zeit zu verbringen (laß sogar den Haushalt liegen) weil es ab Abends regnerisch wird die nächsten Tage.
Morgen wieder zu Rotschopf evtl aberr auch schon abholen. Dafür dann zu zwei meiner Nachbarn auf Krankenhaus Besuch.  :rollen:

Carola, dann hoff ich, dass Du bei Deiner Tour de KH nur gute Nachrichten zu hören kriegst: alle Leute fitter als gestern und bald wieder daheim - oder so ähnlich  :zwinker:. Vor allem Dein Rotschopf war nun wahrlich schon oft und lang genug dort.  :rollen:

Derzeit lese ich einen LIRO Schinken ähnlich einem Timetraveller, allerdings ist es eher ein Hypnosetraum. Da ich keinen Anschlußroman an die Salzburg-Vampire gefunden hab.
Ich wünsch Dir viel Spaß dabei - kennen tu  ich das Buch sicher nicht. LIRO und dann noch Schinken - nicht meine Kiste ;-)

Und ich flüstere mittlerweile ein kleines bisserl lauter, aber bei vielem reden gibt die Stimme dann doch auf.
Die Tendenz ist gut, aber bitte schooooon Deine Stimme!! Nur schweigen bringt dich da im Moment weiter ...
... und auf die Gefahr hin, dass ich mich vielleicht wiederhole:

leise (http://youtube.com/watch?v=uaSVla9ZsHk)

 :-> *duck und wech*

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 24. August 2013, 19:02:27
Zitat
Steffis BücherKiste - allgemeines Bücherforum - Syndrom

Das hab ich! Und jetzt ausnahmsweise mal wirklich, nicht nur, weil ich so halb Hypochonder bin und immer gleich das Gefühl hab, ich hab alles, wenn ich Symptome les.  :-> Der Konsalik ist heut angekommen, und die Belgariade hab ich jetzt auch schon fünf mal in ihrem Einkaufswagen besucht, mich aber bisher noch zusammengerissen und nicht auf bestellen geklickt.  :hau:
Das ist aber nicht gut - dass Du immer noch nicht bestellt hast  :-). Das muss eine gaaaanz leichte Form der Infektion sein.

So, und jetzt wend ich mich wieder meinen letzten Pflichten vor der eigentlichen Feier zu. Spalierstehen war schon ganz toll und ein großer Erfolg, sie haben erfolgreich überrascht getan- oder vor lauter Vorbereitungen und Aufregung wirklich nicht dran gedacht, dass wir das natürlich machen. Und die Hottis waren auch alle ganz brav.  :->
Oh wie schön - das ist toll, wenn die Lieblingspelznasen einfach mitmachen, oder?!  :dance:

Weiter viel Spaß beim Fest ....

:winken: Christiane
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Hans am 24. August 2013, 21:16:31
Hi Christiane,

Clematis mag ich auch total gern, hatte bei uns auch welche gepflanzt. Aber wie so vieles andere wächst das auf unserm doofen pfälzer Sandboden kein Stück  :meckern:.

dazu mal eine wahrscheinlich nur begrenzt kompetente Idee: wie wäre es mit einer Kombination aus Mulch, Torf und/oder Blumenerde rund um die Pflanzen? - Dürfte zwar am Anfang nicht viel bewirken, aber so nach zwei, drei oder fünf Jahren, wenn die erste Schicht Mulch komplett verrottet ist, sollte sich an der Stelle ein besserer Boden gebildet haben...  :pling: (Voraus gesetzt, Du packst die Mischung jedes Jahr dahin.)

:winken:
Hans

Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: wingfoot am 25. August 2013, 15:33:36
So, jetzt bin ich wieder da. Dank Christianes Training nur so halb zerschlagen von nur 5h Schlaf.  :-> Trotzdem tut der faule Tag gut, ich lese meinen Kushiel- grade sehr spannend, wenn das so bleibt werd ich vielleicht heut noch fertig- und trinke Kaffee. So als Hauptbeschäftigungen. Nachher muss ich noch misten und vielleicht reiten, mal sehen, ob ich mich dazu aufraffen kann oder nur eine kleine Runde spazieren gehe. Finn ist eh beleidigt, dass es regnet und Sassy ist davon auch immer wenig begeistert.

Aber immerhin hat das Wetter ja für die Hochzeit ausgehalten und die war wirklich sehr schön. Ich hätte gar nicht gedacht, dass Braut und Bräutigam noch so viel besser aussehen können als sonst. Essen war gut, Bier war gut, und viele nette Leute da, mit denen ich zum Teil schon lang nicht mehr zum Ratschen gekommen war. So ist das Tanzen dann auch doch irgendwie ausgefallen...  :zwinker:
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Xandi am 25. August 2013, 16:08:31
Hallo

Ja sag mal, wieder nur ein Sitztänzer?
Ich hab heute mit dem Zwerg einen Apfelkuchen gebacken.
Und als der GöGa mit Freund vom Training heimgekommen ist, gabs dann Suppe und Kuchen.

Jetzt wird mal ein bißchen gesurft und gelesen und mal sehen was sich sonst noch so ergibt.
Mit Zwerg muß man da ja relativ flexibel sein. Kann ja vorkommen, daß er plötzlich mit 7 Spielen
vor einem steht und man einen Spieleabend einlegt.

Xandi
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: wingfoot am 25. August 2013, 16:16:27

Das ist aber nicht gut - dass Du immer noch nicht bestellt hast  :-). Das muss eine gaaaanz leichte Form der Infektion sein.


Das hatt ich ja noch ganz vergessen- heute nacht, so angetrunken, hätte ich mich davon ja fast herausfordern lassen und doch endlich bestellt. Aber dann glitt mein Blick am Bildschirm vorbei auf Kisten, Stapel und Wände voller Bücher und ich dachte mir: Nah, das ist mal wieder ein Baum, den ich nicht anpissen muss.  :->

@Xandi: Nichtmal Sitztanzen. Die Musik ist nahezu komplett an mir vorbeigegangen. Aber Apfelkuchen gab's auch.  :->

Viel Spaß beim Spieleabend- oder was dem Zwerg auch immer einfällt!
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: wingfoot am 25. August 2013, 20:26:38
Und, Christiane? Erzählst uns von deinem Kurs? Oder möchstest du es (prüfungsbedingt?) lieber verdrängen? *Neugier*
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 25. August 2013, 20:46:42
 :-) Nein, verdrängen muss ich das nicht. Vor allem hab ich erstmal gemerkt, dass ich von solchen Veranstaltungen doch schon eine Weile entwöhnt bin und stundenlange Vorträge, zuhören, z.T. mitschreiben extrem anstrengend sind. Zudem gab es einen dicken Ordner mit all dem Kram, den wir nächste Woche zur Prüfung wissen sollen.

Aber Dich interessieren ja vermutlich mehr die Inhalte:

Gestern gab es einen langen Vortrag zum Wesen des Hundes, angeborenes und erlerntes Verhalten, Triebe, Sinnesleistungen. Dann zu Lerngesetzen und Grundlagen für die Ausbildung.
Dann Thema Rangordnung, Beziehung Hund zu Hundeführer.
Die Aufgaben des Übungsleiters, Gestaltung des Übungsbetriebes, verschiedene Stufen der Ausbildung, Entwicklungsphasen des Hundes in Korrelation zu den versch. Ausbildungsstadien

Und für all das hatten wir 3 Stunden Zeit - Du kannst Dir nun sicher denken, warum das ganze Basis-Schein heißt  :-).

Nachmittags war dort auf dem Hundeplatz der normale Übungsbetrieb von Welpenstunde, Junghunde, Familienhunde bis zu Prüfungsvorbereitungskurs. Da wurden wir dann dran vorbeigeschleust und bekamen dazu praktische Erläuterungen. Wobei ich sagen muss, dass das unser Nachbarverein war und ich jetzt wieder ganz sicher bin, im richtigen Club gelandet zu sein. Einen Feldwebel brauch ich für meine Freizeit nicht wirklich  :zwinker:.

Heute gab es dann zunächst 2 Stunden erste Hilfe. Die Vortragende erzählte das Ganze immer so als würde uns so ein Notfall beim Waldspziergang meilenweit von jeder Zivilisation passieren - und nun weiß ich, dass beim nächsten Spaziergang ein Riesenrucksack mit dabei sein muss. Verbandzeug, Desinf-mittel, dest. Wasser, Tape, Rettungsdecke, große Spritze mit Kanüle, 2 Wolldecken und und und müssen ja irgendwohin  :->. Ne, im Ernst: für mein Dafürhalten ist sie mit etlichen Dingen übers Ziel rausgeschossen. Da reicht es, wenn man wirklich nur notfallmäßig minimalistisch reagiert und dann eben macht, dass man fix zum Tierarzt kommt.

Danach wurd es dann wirklich interessant, denn auf Obedience war ich sehr neugierig. Das kannte ich bisher nur aus Filmchen und Forumsunterhaltungen. Nun bekamen wir einen kurzen Überblick über die Aufgaben und die Prüfungen. Und im Anschluß eine Beginners- und eine A3-Vorführung. Das war klasse und wirklich informativ.

Zum krönenden Abschluß gab es noch Versicherungsrecht. Dröge aber wichtig.

Und dann bin ich quasi auf dem Zahnfleisch heimgekrochen und hab erstmal - NIX gemacht.  :->

Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: wingfoot am 25. August 2013, 21:01:18
Klingt aufregend und ich glaub gerne, dass es anstrengend war- und hier und da vielleicht auch nervig. Aber hat sich bestimmt gelohnt, auch wenn's natürlich alles etwas knapp war, in den paar Stunden. Aber es gibt bestimmt mehr als genug Vertiefungskurse.  :zwinker:

Erste Hilfe: Lieber zu genau und man braucht's nie, als man hat wirklich mal keinen Tierarzt zur Hand und keine Ahnung... Ich hab keine und das alles nie dabei. Hm. Aber ich denke, Finn würde im Zweifelsfall auch überleben, wenn ich ihn wie ein Pferd oder einen Menschen behandel. Apropos, habt ihr Menschen gar nicht behandelt? Ich bin immer noch bissl irritiert, dass ich für' Reitabzeichen damals mehr über erste Hilfe am Menschen als über erste Hilfe am Pferd gelernt hab...  :gruebel:
Titel: Re: FreitagsFrage 23.08.2013
Beitrag von: Christiane am 25. August 2013, 21:14:59
Na ja, aufbauend gibt es dann die Trainerscheine in den verschiedenen Sportsparten. Ansonsten natürlich jede Menge Seminare in Sachen Hund - die aber nicht speziell zur Trainerausbildung des Verbandes gehören.

Menschen-Ersthilfe war überhauptkein Thema. Heute ging es ausschließlich um den Hund.

Was die Genauigkeit angeht: da denke ich trotz allem, dass weniger an der Stelle mehr wäre. Besser sie lassen die Leute wenigstens einmal tatsächlich unter Aufsicht den Puls suchen oder einen Pfoten-Notverband machen als uns Gott weiß was von Beatmung, Herzmassage oder Spritze in den Bauch rammen um das Gas der Magendrehung abzuleiten  :umfall:. Beatmung/Herzmassage ist, fürchte ich, nahezu chancenlos wenn dann nicht der Notarzt mit Blaulicht angerauscht kommt - und das gibt es nunmal nur für die Zweibeiner. Und bei der Magendrehung ist jede Minute, die Du später beim TA bist verta'ne Zeit.
Bei dem Vortrag hat sich vor allem ergeben, dass ich kommende Woche die Praxis für die Leute aus meinem Verein nachhole  :-).