Bücherforum

Allgemeines => Kaffeekränzchen => Thema gestartet von: Aurian am 10. Januar 2015, 22:59:43

Titel: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Aurian am 10. Januar 2015, 22:59:43
Hallo ihr Lieben,

was haltet ihr davon, wenn wir in einem Thread unsere Highlights des vergangenen Jahres aufführen? Habt ihr Lust dazu? So ein Thread ist natürlich immer gefährlich, weil man da oft neue Schätze entdeckt. Auf der anderen Seite finde ich es auch sehr interessant, was ihr als eure persönlichen Highlights anseht.

Ich mach mal den Anfang:

Meine Highlights 2014:

[isbn]978-3499267765[/isbn]

Jojo Moyes - Eine handvoll Worte
Jennifer Sterlings Geschichte hat mich gefesselt und die dichte Atmosphäre der Handlung hat dafür gesorgt, dass ich das Buch regelrecht verschlungen habe. Für mich bisher das beste Buch von Jojo Moyes.

[isbn]978-3499230868[/isbn]
Derek B. Miller - Ein seltsamer Ort zum Sterben
Vor allem die Schilderung der Kriegserlebnisse einiger Personen haben mich berührt und erschreckt und beschäftigen mich noch heute.

[isbn]978-3810519511[/isbn]
Graeme Simsion - Das Rosie-Projekt
Dons Versuche wie "normale" Menschen zu wirken und ein normales Leben zu führen, sind nicht nur unterhaltsam sondern auch sehr rührend und manchmal traurig.

[isbn]978-3446240094[/isbn]
John Green - Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Dazu muss ich nichts mehr schreiben, oder?  :smile:

[isbn]B00989X6MI[/isbn]
John Stephens - Das Buch Rubyn
Eine zauberhafte, spannende und fantasievolle Geschichte, die toll erzählt wird.

[isbn]978-3810513304[/isbn]
Lori Nelson Spielman - Morgen kommt ein neuer Himmel
Gute Unterhaltung, ideal zum Abschalten. Ich habe es verschlungen.

[isbn]B005IX40EG[/isbn]
Meine diesjährige Serienneuentdeckung ist die "Sumpfloch-Saga" von Halo Summer. Eine zauberhafte Reihe mit kindlich-märchenhaftem Charakter.

Es stehen noch mehr Bücher auf meiner Leseliste 2014, die mir gut gefallen haben, aber bei denen es nicht ganz für ein Highlight gereicht hat. Insgesamt war es ein Jahr mit vielen guten Büchern.

LG, Aurian
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Xandi am 11. Januar 2015, 10:36:38
Hallo

ich habs zwar schon zu einem anderen Thema gepostet, aber dann hier halt auch nochmal:

Meine highlights:  Das Schicksal ist ein mieser Verräter - John Green
                             Silber (Buch der Träume) - Kerstin Gier
                             Land der Schatten_reihe -  Ilona Andrews
                             Demonica: Reaver - Larissa Ione

meine downs:   Im Auge der Sonne - Barbara Wood
                          Die List der Wanderhure - Iny Lorentz
                          Sternschanze - Ildiko von Küthy
                         Die Achse meiner Welt - Dani Atkins

Xandi
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: leseschnecke am 11. Januar 2015, 11:42:45
Hi,

meine Highlights waren

[isbn] 978-3810519511[/isbn]

[isbn]978-3810522580[/isbn]

[isbn]978-3809026334[/isbn]

[isbn]978-3499267031[/isbn]

Liebe Grüße

Leseschnecke
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Annette B. am 11. Januar 2015, 15:54:21
Also meine Buch-Highlights 2014 sind folgende....

[isbn] 1477821805[/isbn]

Es soll in diesem Jahr eine Fortsetzung zu diesem Krimi geben und da warte ich echt sehr ungeduldig drauf.

[isbn] B00LSO4TB8[/isbn]

Dieser Krimi war wirklich sehr schön, mal etwas anderes in dem Krimi Genre.

[isbn]B00BWOLBEM[/isbn]

[isbn]B00CR3DZTQ[/isbn]

Auch wenn es eigentlich ein Jugendbuch ist.... Ich fand es echt Klasse und würde mich freuen wenn es dazu auch eine Fortsetzung geben würde.



Als Serie habe ich diese ungleichen "Ermittler" für mich entdeckt.

[isbn]B00CFLQDNU[/isbn]

Liebe Grüße
Annette



Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Aurian am 11. Januar 2015, 19:11:04
@Xandi: An die Downs habe ich jetzt gar nicht gedacht.  :rotwerd: Barbara Wood fand ich früher ganz toll, aber mein letztes Buch von ihr war so gar nicht mein Fall.

@leseschnecke: Wir haben scheinbar einen ähnlichen Lesegeschmack. Das erste und vierte Buch fand ich auch ganz toll und die anderen beiden stehen schon auf meinem Wunschzettel.

@Annette: Die Krimis hören sich ja vielversprechend an. Ich habe sie mir gleich abgespeichert.  :-> Zacharias Jones habe ich schon auf dem Reader. Du hast mich richtig neugierig gemacht.

LG, Aurian
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Xandi am 11. Januar 2015, 19:47:21
Abend!

@Aurian: ich habe die alten Bücher von Wood alle daheim. Einfach, weil mir alle gefallen haben.
Allerdings haben die letzten drei von ihr schon nicht mehr meinen Geschmack getroffen. Aber ich war
unbelehrbar.  :wuschig:

Xandi
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Hans am 11. Januar 2015, 21:06:12
Hi,

ein Highlight im Bezug auf die Geschichte hat es für mich nicht gegeben, denn dazu waren es zu wenige Bücher und die Auswahl zu sehr eingegrenzt:

Interessant fand ich aber, dass dieses Buch:

[isbn]978-3442269143[/isbn]
Star Wars(TM) Erben des Imperiums von Timothy Zahn

neu aufgelegt wurde, und zwar
Zitat
mit Einleitung und Anmerkungen des Autors Timothy Zahn, exklusiven Kommentaren von Lucasfilm und des Originalverlags und einer brandneuen Bonusstory.

Die Kommentare des Autors, warum er etwas so geschrieben hat, finde ich sehr interessant, und auch, wo seine Inspirationen und Ideen her kamen. Das würde ich als mein Highlight des Jahres betrachten. Leider hab ich das bisher nur Bruchstückweise in der Buchhandlung gelesen, weil noch kein Exemplar den Weg zu mir nach Hause gefunden hat...  :rollen:

:winken:
Hans
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Annette B. am 11. Januar 2015, 22:04:32
@ Aurian
Da haben wir wirklich etwas gemeinsam, du hast mich mit der Sumpflochsaga neugierig gemacht und ich habe dich mit Zacharias angefixt. Die Sumpflochsaga habe ich auch schon auf dem Reader....
Die drei alten Damen, "schrill, schrullig...." hat Uschi schon 2 oder 3 mal bei den kostenlosen E-Books dabei gehabt. Halt mal die Augen auf, vielleicht kommt es ja bald wieder in eine Aktion.  :zwinker:

@ Xandi
Von Barbara Wood habe ich hier auch noch zwei oder drei Bücher stehen, aber irgendwie zieht es mich gar nicht mehr zu den Büchern hin.  Mein "Büchergeschmack" scheint sich doch geändert zu haben."  :undecided:

@Hans
Zitat
Leider hab ich das bisher nur Bruchstückweise in der Buchhandlung gelesen, weil noch kein Exemplar den Weg zu mir nach Hause gefunden hat...  :rollen:

Also das Buch scheint dir ja wirklich zu gefallen.
Wenn ich in ein Buch in der Buchhandlung rein lese und es gefällt mir....
Du dann ist das Buch flugs bei mir zu Hause.  :-)
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: uschi am 12. Januar 2015, 11:11:41
Ich habe letztes Jahr doch wieder mehr gelesen und es waren doch sehr viele gute Bücher dabei. Besonders gefallen haben mir:

Die Throne of Glass-Reihe von Sarah J. Maas, da warte ich schon sehnsüchtig auf den nächsten Band!

Die Legend-Reihe von Marie Lu

Ödland Bd. 1 + 2 von Christoph Zachariae, ich freue mich schon auf Bd.3 dieses Jahr

Land der Schatten-Reihe - Ilona Andrews

Die Sumpflochwelt wurde hier schon genannt, die gehört auch zu meinen Lieblingen, da habe ich inzwischen alle 6 Bände verschlungen........und, und sicherlich könnte ich noch einige andere nennen.  :->

Hm, wenn ich nun mir so meine Auswahl betrachte, bleibt schon festzustellen, dass sich meine Lesevorlieben mehr zu Fantasy verlagert haben.

LG Uschi
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: nirak am 12. Januar 2015, 18:07:17
Hallo Ihr Lieben  :winken1:

Da mach ich doch direkt mal mit  :-> Gelesen habe ich insgesamt 59 Bücher
Hier also meine Highlights 2014:

[isbn]9783442479474[/isbn]  [isbn]9783426638378[/isbn]  [isbn]9783426512067[/isbn]  [isbn]9783499268038[/isbn]
[isbn]9783404168798[/isbn]  [isbn]9783442480500[/isbn]
[isbn]9783431039061[/isbn]  [isbn]9783651000698[/isbn]
[isbn]9783499268007[/isbn]  [isbn]9783499267147[/isbn]
[isbn]9783764503048[/isbn]  [isbn]9783894256173[/isbn]

Als neuen Autor für mich haben ich Daniel Wolf (Christoph Lode) für mich entdeckt. Der Überraschungsautor dieses Jahr war für mich Peter Prange. Ich habe vor Jahren schon mal was von ihm gelesen und kam überhaupt nicht zu Recht, diesmal fand ich ihn klasse. Enttäuscht war ich von den Nele-Neuhaus-Büchern. Da hatte ich mehr erwartet.

Liebe Grüße
Karin
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Xandi am 12. Januar 2015, 18:48:04
Hallo und so

@Annette + Uschi: ich finde es schön, wenn sich der Büchergeschmack ändert. Da entdeckt man ständig was neues. Findet ihr nicht?
Bei mir häuft sich ja auch seit Jahren Fantasy in den Regalen an, aber langsam geht er zurück zu leichten
Frauenromanen und Krimi.
Was aber auch daran liegt, dass LYX nur mehr wenig an Fantasy verlegt. Die Verräter!

Xandi
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Hans am 12. Januar 2015, 19:39:29
Hi Xandi,

Was aber auch daran liegt, dass LYX nur mehr wenig an Fantasy verlegt. Die Verräter!
Muss es denn unbedingt dieser Verlag sein? - Soweit ich mich erinnere gibt es auch bei Heyne, Blanvalet/Goldmann, Piper und Bastei recht gute Fantasy, um nur mal die Verlage zu nennen, die mir ohne Nachdenken einfallen. - Jedenfalls kommt da das meisste aus meiner Sammlung her. - Oder muss es unbedingt noch ein bestimmtes SubGenre sein, dass gerade bei diesem Verlag besonders gepflegt wird bzw. wurde?

:winken:
Hans
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: uschi am 12. Januar 2015, 20:44:47
Hallo und so

@Annette + Uschi: ich finde es schön, wenn sich der Büchergeschmack ändert. Da entdeckt man ständig was neues. Findet ihr nicht?
Bei mir häuft sich ja auch seit Jahren Fantasy in den Regalen an, aber langsam geht er zurück zu leichten
Frauenromanen und Krimi.
Was aber auch daran liegt, dass LYX nur mehr wenig an Fantasy verlegt. Die Verräter!

Xandi

Doch, du hast ja so recht, ich habe früher Fantasy gemieden, weiß der Deibel warum.  :gruebel: Wenn man zu lange nur bestimmte Genres liest, ist man zudem irgendwann übersättigt. So geht es mir jedenfalls, ist mir mit den LiRos passiert. Ich lese zwar diese heute auch noch, aber sehr dossiert.

LG Uschi
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Annette B. am 12. Januar 2015, 21:44:36
Hallo zusammen,

@ Karin
Gemessen an 59 gelesenen Büchern sind 12 Highlights ein guter Schnitt. 1 Highlight pro Monat.  :-)
Sag mal Nele Neuhaus..... Der Name sagt mir was? Hatten wir auf der Buchcouch mit dieser Autorin Kontakt? :kopfkratz: Welches Buch hast du denn von ihr gelesen?

Zitat von: Uschi
Doch, du hast ja so recht, ich habe früher Fantasy gemieden, weiß der Deibel warum.  :gruebel: Wenn man zu lange nur bestimmte Genres liest, ist man zudem irgendwann übersättigt. So geht es mir jedenfalls, ist mir mit den LiRos passiert. Ich lese zwar diese heute auch noch, aber sehr dossiert.

So geht es mir auch. Früher habe ich fast nur LiRos und Histo gelesen und nun zieht es mich auch zu den Fantasie und Krimis hin.
Irgendwie bin ich jetzt auch mehr so die "Worauf ich grad Lust habe" Leserin. Dank des Readers und der vielen kostenlosen E-Books hat man ja nun wirklich die Möglichkeit nach Lust und Laune zu schmökern.
Ich glaube mit dem Reader hat sich auch das Leseverhalten bei mir sehr verändert.

Ich weiß im Moment noch nicht ob ich die Sumpflochsaga als nächstes anfange oder ob ich doch erst noch das Buch [isbn]B00MJ6JHBQ[/isbn] mit dem Zauberlehrling anfange. :rollen:
Reizt mich beides sehr!
Man hat definitiv zu viel Auswahl auf dem Reader *seufz* :-)

Liebe Grüße
Annette

 
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: uschi am 13. Januar 2015, 10:53:43
"So geht es mir auch. Früher habe ich fast nur LiRos und Histo gelesen und nun zieht es mich auch zu den Fantasie und Krimis hin. "

Liebe Annette,

da bin ich aber froh, dass es nicht nur mir so ergeht.  :-> Es stimmt schon, durch die Ebooks hat man nun noch mehr die "Qual der Wahl". Von wegen Schrott, ich zumindest erwische fast nur gute Ebooks. Gerade habe ich dieses hier gelesen:

[isbn]B00JGS8GCQ[/isbn]  das kann ich euch nur wärmstens empfehlen.

Zurzeit lese ich nun:

[isbn]B00P9UP5M4[/isbn]
Das gefällt mir bisher auch sehr gut, Genre Fantasy/Thriller/Horror. Ich habe im Moment so ca. die Hälfte gelesen, also horrormäßig kam es mir zumindest bis jetzt, noch nicht vor, aber vielleicht kommt das noch. :wah:

Falls du doch mit der Sumpfloch-Saga anfängst, sei gewarnt, du wirst recht schnell auch die anderen Bände lesen wollen.

LG Uschi
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Susanne am 13. Januar 2015, 16:01:06
Hallo Ihr Lieben,

ich glaube an die Sumpflochsaga muss ich mich jetzt doch mal langsam ranmachen. So wie ihr Alle davon schwärmt.
Wenn ich die nächsten Tage Zeit habe, poste ich auch noch meine Highlights....spontan fällt mir nämlich gerade kein Buch ein  :wah:.

Liebe Grüße
Susanne
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Xandi am 13. Januar 2015, 19:19:08
Hallo Hans

naja, es ist halt ärgerlich, wenn man einige Autoren hat, die einem gefallen. Man von diesen so an die
13 Bücher hat und jetzt mitten unter der Serie aufgehört wird. Einfach doof und ob ein anderer Verlag
mitten drunter jetzt die Serien weiterverlegt???? Kann ich mir nicht vorstellen.
LYX war halt bis jetzt ein Garant für mich, dass mir die Bücher gefallen.
Sonst ist es mir egal, ich schau nicht auf den Verlag.
 :kopfkratz: obwohl doch!  Ich nehm keine Bücher von Piper. Bin ich bis jetzt nur eingefahren wie ein
Fieberzapferl.

Xandi
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Hans am 13. Januar 2015, 20:30:34
Hi Xandi,

naja, es ist halt ärgerlich, wenn man einige Autoren hat, die einem gefallen. Man von diesen so an die 13 Bücher hat und jetzt mitten unter der Serie aufgehört wird.
Okay, dem stimme ich zu. Aber haben die denn wirklich aufgehört, die Serie zu übersetzen, oder einfach nur unterbrochen?

Zitat von: Xandi
Einfach doof und ob ein anderer Verlag mitten drunter jetzt die Serien weiterverlegt???? Kann ich mir nicht vorstellen.
Ja, da glaube ich auch, dass das bezweifelt werden darf.

Zitat von: Xandi
:kopfkratz: obwohl doch!  Ich nehm keine Bücher von Piper. Bin ich bis jetzt nur eingefahren wie ein Fieberzapferl.
Ähh...  :gruebel: wie muss ich denn den letzten Satz deuten? - Soll dass heissen, dass die Bücher von Piper Dir nicht gefallen haben, und in etwa mit einem Griff ins Klo vergleichbar sind?

:winken:
Hans
 
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Christiane am 13. Januar 2015, 23:26:51

Zitat von: Xandi
...Bin ich bis jetzt nur eingefahren wie ein Fieberzapferl.

@Xandi: Ab und an hast Du Ausdrücke drauf - da könnt ich mich in die Ecke werfen.  :wieher: Einfach klasse!

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Christiane am 13. Januar 2015, 23:42:01
Hallo in die Runde!

Ich les diesen Thread nun schon die ganze Zeit mit und grübel, ob ich meine Jahreshighlights zusammenbring. Ich hab irgendwann aufgehört, mir aufzuschreiben was ich so les - reine Faulheit. Und nun stelle ich immer wieder fest, dass sich das rächt.   :dong:

Sicher weiß ich aber noch, dass mir diese beiden hier supergut gefallen haben und zu meinen Jahreshighlights gehörten:

[isbn]978-3810504807[/isbn]
Bei dem Buch plagt mich nach wie vor mein schlechtes Gewissen. Da hatte ich Steffi eine Rezi versprochen - und die Notizen dafür liegen immer noch unfertig hier rum.  :rotwerd:

[isbn]978-3764503048[/isbn]
Das war einfach toll - und ich hab mich auch gefreut, so viele 'alte Bekannte' wiederzutreffen.


Außerdem hab ich dies Jahr einiges an Hundeliteratur/Sachbücher gelesen und da auch Bücher gehabt, die mich begeisterten:

[isbn]978-3938071731[/isbn] und

[isbn]978-3440130063[/isbn] sind zwei davon.

:winken: Christiane


Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Xandi am 14. Januar 2015, 19:48:33
hallo

@Christiane:  :-> ja danke, darum mach ichs ja. Damit ihr was zu lachen habt.  :-)
Außerdem soll doch der Ösi-Eindruck vorhanden bleiben.

Xandi  :zwinker:

P.S.: ja das solls heißen, Hans.  :rotwerd:
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Aurian am 14. Januar 2015, 21:24:20
Hallo ihr Lieben,

ich habe es befürchtet! Meine Wunschliste ist natürlich durch diesen Thread wieder gewachsen.  :->

Das Buch steht dabei ganz oben:

[isbn]978-3810504807[/isbn]

Interessant finde ich auch, dass bei den Highlights doch einige kostenlose ebooks dabei sind. Wobei ich gestehen muss, dass mein größter Flop dieses Jahr auch ein kostenloses ebook war. Aber zum Glück ist es bei einem geblieben.

@Xandi: Welche Reihe hast du denn bei Lyx gelesen, die eingestellt wurde?

LG, Aurian
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Xandi am 15. Januar 2015, 08:18:55
Hallo

@Aurian: naja, nicht direkt eingestellt. Nur meine Autoren haben in der letzten Zeit viel neues geschrieben und herausgebracht. Auch neue Sachen.
Und die werden alle nicht mehr übersetzt. Bücher von ilona Andrews, Kresley Cole, Larissa ione. Und da sind sicher noch welche, von denen ich nicht betroffen bin.
Die verlagern sich, laut FB mehr auf die Histo-Romance und Thrill, weil Fantasy keine Verkaufszahlen mehr macht.
Es gab eh schon einen Aufschrei auf FB, aber der ist irgendwie verklungen.

Xandi
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Hans am 15. Januar 2015, 21:31:06
Hi,

@Xandi: Hm... wenn ich mich nicht irre, sind das aber auch alles recht lange Serien, oder? - Da kann es gut sein, dass die Autoren auch erst mal die Nase davon voll haben und was anderes schreiben, weil ihnen bei den langen Serien sonst irgendwie die Luft ausgeht, oder besser die Ideen und die Story irgendwohin abgleitet, wo sie sie nicht hin haben wollen. In dem Fall bin ich ja auch dafür, erst mal was anderes zu machen, damit man den Kopf wieder frei bekommt.
Ach ja, und wenn die Serien dann nicht mehr zu Ende übersetzt werden, dann bleibt man entweder bei dem, was man hat, oder muss halt in den sauren Apfel beissen und im Original lesen, auch wenn's schwer fällt.

:winken:
Hans
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Xandi am 16. Januar 2015, 19:31:33
Danke Hans

Xandi
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Susanne am 17. Januar 2015, 21:40:22
@Xandi: Ist von Larissa Ione nicht erst vor kurzen noch ein Buch oder zweit Bände von ihrer Daemonica Serie erschienen?

Demonica: Reaver von Larissa Ione


[isbn]3802594134[/isbn]

Ich habe i.ü. gerade einmal nachgesehen. Ich habe dieses Jahr kein einziges Buch mit 5 Sternen bewertet. Was vielleicht auch daran liegt, daß ich extrem wenig  gelesen habe und mich eine Leseflaute gepackt hatte.

Liebe Grüße
Susanne
Titel: Re: Eure Buch-Highlights 2014
Beitrag von: Xandi am 18. Januar 2015, 11:30:49
Hallo

@Susanne: ja, ist es und ich habs auch schon.

Ich meinte NEUE Serien von diesen Autoren, die nicht mehr übersetzt werden.

Xandi