Bücherforum

Allgemeines => Kaffeekränzchen => Thema gestartet von: uschi am 19. August 2015, 22:13:21

Titel: Random House verzichtet auf harten DRM Kopierschutz bei Ebooks
Beitrag von: uschi am 19. August 2015, 22:13:21
Hallo zusammen,

endlich scheint sich nun bei den Verlagen die Vernunft durchzusetzen. Random House wird künftig bei den Ebooks nur noch mit Wasserzeichen arbeiten, d. h. der lästige DRM Kopierschutz entfällt. Nun werden sicherlich so nach und nach auch die restlichen Verlage nachziehen, Lübbe hat das ja schon lange praktiziert.

Hier der Bericht: http://allesebook.de/marktanalyse/random-house-verabschiedet-sich-von-hartem-drm-65462/ (http://allesebook.de/marktanalyse/random-house-verabschiedet-sich-von-hartem-drm-65462/)

LG Uschi