Bücherforum

Allgemeines => Kaffeekränzchen => Thema gestartet von: Steffi am 08. Oktober 2015, 16:01:22

Titel: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 08. Oktober 2015, 16:01:22
Hallo Ihr Lieben!

Da ja durchaus einige hier sind, die mittlerweile auf amazon prime, netflix, etc. unterwegs sind und sich ihre freie Zeit nun zwischen Büchern und Serien aufteilen müssen  :-> , dachte ich, wir brauchen dringend mal einen neuen TV-Serien Thread.

Wir habe zu Hause AmazonPrime und SkyGo, wo man ebenfalls viele neue Serien (Game of Thrones, House of Cards, True Detective, etc.) schauen kann.

Was schaut Ihr denn da so?

Wolfgang schaut auf SkyGo immer "The Walking Dead". Ich bin mit der Serie seit der 3. Staffel fertig... mich ödet das nur noch an, weil eigentlich nix passiert und irgendwann ist man so abgestumpft, da schockt einen kein Zombie-Abgeschlachte mehr. Ich vermisse es null!

Auf SkyGo habe ich "Game of Thrones" geschaut, allerdings muss ich die ganze neue Staffel noch schauen, weil ich dazu im Sommer keinen Nerv hatte. Die erste Staffel von "True Detective" war unfassbar gut! Kann ich nur jedem empfehlen.

Auf meiner Watchliste habe ich noch:
House of Cards (wird mir andauernd empfohlen, aber musste immer warten, läuft glücklicherweise aber immer noch auf SkyGo)
Revenge (4. und letzte Staffel ab Mitte Oktober exklusiv auf amazon Prime)
True Detective Staffel 2
Weeds, Mad Men, Doctor Who, Ripper Steet, Californication, The Good Wife, Nashville,

und aus Nostalgie Gründen "Hör mal wer da hämmert".  :->

Ich schaue auf Prime und auf SkyGo allerdings auch relativ oft Filme. Gestern abend den dritten Panem-Teil oder einfach auch mal Sachen, die man ansonsten vielleicht nicht ausprobieren würde. Bei Panem widerum warte ich auf die komplette BluRay Box, wenn der 4. Teil denn mal draußen ist, deswegen habe ich keinen der Filme im Schrank. Auf SkyGo habe ich kürzlich den Vierteiler "Mildred Pierce" mit Kate Winslet gesehen. Da ist eine deutsche DVD nicht mal angekündigt.

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: DG7NCA am 08. Oktober 2015, 18:48:35
wie gut das ich nicht überall mitmischen muss, hab so schon kaum Zeit meine Dokumentationen zu gucken....da sind Serien eher ein Nebenher.

LG Carola
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 09. Oktober 2015, 07:58:25
Guten Morgen!

Also wir sind seit Mitte August prime-Kunden und lieben es.

Da uns die Serien im normalen Fernsehen immer zu spät waren und wir nie geschaut haben, müssen wir folgende nachholen.

- homeland   (damit sind wir aber bis auf die aktuelle fertig)
- Dexter        (Staffel 2 mittendrin)
- Spartakus   (Staffel 2 fast fertig)

Bei Spartakus brauchte es mehrere Anläufe, weil die wirklich blutrünstig und brutal ist. und die ganzen Sexorgien muss man mal verkraften.
Aber es wird dann besser und wirklich spannend mit den ganzen Intriegen und gemauschelten Geschichten, immer an Leuten vorbei.

Wenn ich sie nicht schon auf DVD gesehen hätte und selber hätte, würde ich auch diese schaun:
- Downton Abbey
- the walking dead     (wir sind die vollen Zombie Fans)

Filme haben wir eigentlich noch garnicht wirklich ausprobiert. Ich glaub, grad der Zwerg hat mal Ninja Turtles gesehen.

LG Xandi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 09. Oktober 2015, 09:57:15
Schnucki... Spartakus ist total blutig, aber du musst erstmal auf die ganzen Sexorgien klar kommen???  :wieher:

Dexter möchte ich auch irgendwann noch mal schauen. Homeland mochte ich anfangs ganz gerne, aber seit Brody... Du weißt schon... finde ich es irgendwie blöd und Claire Danes geht mir in der Serie voll auf die Nerven. Also hinke ich über eine Staffel hinterher und weiß noch nicht, ob ich an dem Zustand irgendwann noch mal was ändern werde.

Downton Abbey hab ich im Regal - ich liebe es!  :schmacht:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: illi am 09. Oktober 2015, 21:05:07
Hallöchen,

ich schaue gerne auf SkyGo, insbesondere habe ich die Outlander-Verfilmung dort geschaut. Amazon Prime habe ich noch gar nicht ausprobiert und Netflix hat Sohn, der wiederum noch kein Internet hat :ausrast: und noch nicht ausprobieren konnte.
Bei SkyGo warte ich auf die deutsche Synchronisation der Serie "Ballers" mit Dwayne Johnson  :schmacht: irgentwann Mitte Oktober.

Ansonsten gucke ich normales TV, ich mag "Castle" ansonsten begeistert mich nichts wirklich.

LG illi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Hans am 12. Oktober 2015, 00:08:04
Hi,

was es da inzwischen nicht alles gibt!  :ausrast:
Ich muss gestehen, ich hab nix davon und bin mir auch noch nicht so sicher, ob ich irgendwas davon überhaupt haben will. Aber wenn das so weiter geht, wird man da früher oder später wohl nicht drum rum kommen, wenn man interessante Serien relativ Zeitnah im Bezug auf den Erscheinungstermin sehen will. Aber bisher kann ich auch relativ gut ohne Fernsehn leben, bzw. gucke ich genug, wenn ich meine Schwester besuche...  :hau:

:winken:
Hans
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 12. Oktober 2015, 11:54:19
Hallo

@ Steffi: ja ich weiß. Aber die Sexszenen sind manchmal einfach zu viel. Da könnte man ja gleich einen Porno sehen.
Und das Blut, ja mei, das ist schon wieder soo übertieben, dass es manchmal lustig wirkt.

Xandi  8(die "Unschuld" vom Lande)
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 12. Oktober 2015, 12:29:48
Hallo Hans!

Mittlerweile stellt sich eher umgekehrt die Frage... wieviel ich diese bescheuerte Fernsehen, für das ich GEZ Zwangsgebühren zahlen muss und welches ich eigentlich nicht nutze.

Ernsthaft... ich schaue ab und zu mal Sport (Sportstudio, WM, EM - Rest kommt eh auf Sky und gucke ich dort, damit ich von Bela Rethy und Konsorten verschont werde), ab und zu mal eine Talksendung (Hart aber Fair, Maischberger oder letzte Woche Anne Will mit Mutti Merkel) und noch mehr ab und zu mal einen Film, der mich interessiert. Was wir regelmäßig geschaut haben, war noch "Schlag den Raab", aber damit ist ja nun Ende des Jahres Schluss. Ansonsten ist der Fernseher bei uns aus.

Prozentual gesehen, schauen wir viel mehr kostenpflichtige Anbieter. Ich halt wegen Bundesliga, Champions League und Euroleague und der englischen Premier League sehr sehr viel Sky. Dazu halt je nach Gusto Amazon Prime oder Sky, je nachdem welche Serie man gerade am Wickel hat bzw. welchen Film. Ich habe keine Werbung, muss nicht zu einer bestimmten Zeit vor der Glotze sitzen und kann es auch stunden später zu Ende schauen, wenn ich das will.

Ich denke, man kann das auch nicht mehr aufhalten.

Sky ist natürlich immer noch recht teuer, aber amazon prime ist wirklich günstig.

Tendenziell finde ich Fernsehen schon wichtig und ganz ehrlich... wenn die intellektuelle Elite immer schnöde... "ich hab keinen Fernseher" sagt, finde ich das immer etwas merkwürdig. Zumindest die öffentlich rechtlichen kommen ja durchaus noch ihrem Bildungsauftrag nach und so manche Doku oder politische Sendung finde ich schon wichtig. Nicht jeden Tag, aber einmal die Woche oder so. Wenn man ohnehin dann mal nachhakt, kommt immer... ich guck DVD am PC... was für mich eigentlich genauso fernsehen ist!  :->

Liebe Grüße,
Steffi

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 12. Oktober 2015, 12:36:15
@Xandi - Spartakus habe ich nie geschaut, weil mir so überaus blutige Serien eigentlich nicht liegen. Bei "The Walking Dead" habe ich mich auch lange gesträubt und bei den ersten zwei Folgen durfte ich auch nicht unbedingt dabei essen... danach hatte man sich dran gewöhnt!  :->

Also ich hab nix dagegen, wenn es mal brutal wird, aber ich mag es lieber dann subtiler... wie z.B. bei "Hannibal". Die Serie ist auch ab 18.

Das mit den Sexszenen kann ich jetzt natürlich nicht beurteilen. Wenn man aktuelle amerikanische Serien guckt (das mit dem Prüde ist auch nicht mehr so wie früher...  :-> ), kommt das ja durchaus öfter vor (Game of Thrones, etc.) und "Outlander" war da ja auch nicht gerade jungfräulich.

Ach ja - was ich übrigens sehr sehr empfehlen kann und wo die ersten zwei Staffeln auf amazon prime laufen ist "Masters of Sex". Ist übrigens dem Titel nach keine Pornoserie, sondern es geht um zwei amerikanische Sexualforscher in den 50er Jahren. Die Serie hat den entsprechenden Look (so ein bisschen wie Mad Men) und man wundert sich immer wieder, dass gerade die Amis damals so mutig waren. Gut, Sex kommt natürlich auch vor, aber es geht halt nicht nur darum.

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: nirak am 12. Oktober 2015, 19:25:17
Hallo  :funkey:

Schaut einer von euch zufällig auch "100"? OK, ich weiß die Serie läuft im normalen TV aber ich finde sie ganz gut  :->

lg
nirak
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 12. Oktober 2015, 22:01:42
Hallo Nirak!

Ne, ich muss gestehen, mich reizen diese ganzen Teenie-Serien nicht. Ich hab mal z.B. versucht die erste Folge "Vampire Diaries" zu gucken und hab nach zehn Minuten vor lauter Fremdschämerei ausgemacht.  :->

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Hans am 13. Oktober 2015, 04:12:37
Hi Steffi,

Mittlerweile stellt sich eher umgekehrt die Frage... wieviel ich diese bescheuerte Fernsehen, für das ich GEZ Zwangsgebühren zahlen muss und welches ich eigentlich nicht nutze.
Ja gut, das kann man natürlich auch machen.

Ernsthaft... ich schaue ab und zu mal Sport (Sportstudio, WM, EM - Rest kommt eh auf Sky und gucke ich dort, damit ich von Bela Rethy und Konsorten verschont werde), ab und zu mal eine Talksendung (Hart aber Fair, Maischberger oder letzte Woche Anne Will mit Mutti Merkel) und noch mehr ab und zu mal einen Film, der mich interessiert. Was wir regelmäßig geschaut haben, war noch "Schlag den Raab", aber damit ist ja nun Ende des Jahres Schluss. Ansonsten ist der Fernseher bei uns aus.
Okay, mit der Sportberichterstattung hab ich es ja nicht so; - insbesondere die Bundesliga geht mir ja am Allerwertesten vorbei. Und die Talksendungen? - Naja, hin und wieder würde mich das eine oder andere schon noch interessieren, aber wenn ich eh nicht mitkriege, was da läuft, also gar nicht weis, ob ich was verpasse oder nicht, dann vermiss ich auch nichts.

Dazu halt je nach Gusto Amazon Prime oder Sky, je nachdem welche Serie man gerade am Wickel hat bzw. welchen Film. Ich habe keine Werbung, muss nicht zu einer bestimmten Zeit vor der Glotze sitzen und kann es auch stunden später zu Ende schauen, wenn ich das will.
Nun ja, für die bestimmten Zeiten hab ich ja noch den programmierbaren Viedeorecorder im Kopf, bzw. heute dann eher einen DVD- oder Blueray Recorder. Dadurch bin ich auch nicht so sehr an die Zeiten gebunden, und die Werbung kann ich dann auch überspringen.
Was mich bisher davon abhält, abgesehen davon, dass ich mit meinem Fernseher nichts aktuelles mehr empfangen kann, seit 2012 die analogen Sender abgeschaltet wurden, sind politische oder wenn man so will, ideologische Gründe: bei Amazon hab ich was gegen deren Geschäftspolitik, weshalb ich die Angebote der Firma nicht  nutzen würde. Und bei Sky ist es so ähnlich. Das war ja früher mal Primere und wurde erst zu Sky, als Rupert Murdoch es gekauft hat. Das wäre für mich ein aussergewöhnlicher Kündigungsgrund gewesen, wenn ich damals Primere-Kunde gewesen wäre, weil ich meine, das Herr Murdoch zum einen genug Geld hat, - der braucht nichts von mir und ich will ihm bzw. seinen Firmen auch nichts bezahlen, was sich vermeiden lässt. Zum anderen mischt der Herr für meinen Geschmack zuviel in der Politik mit, wobei er für Meinungen und Ansichten steht, die ich nicht teile. Und deshalb will ich seine Lobbyarbeit auch nicht um 7 Ecken herum mitfinanzieren, auch wenn meine Gebührenbeiträge in der Gesamtbilanz nicht mal im Promillebereich auftauchen würden.

Ich denke, man kann das auch nicht mehr aufhalten.
Das dürfte trotz meiner oben genannten Meinungen stimmen.

Tendenziell finde ich Fernsehen schon wichtig und ganz ehrlich... wenn die intellektuelle Elite immer schnöde... "ich hab keinen Fernseher" sagt, finde ich das immer etwas merkwürdig.
Zur intellektuellen Elite würde ich mich ja nun nicht zählen. Bzw. ich bin mir sicher, dass ich nicht dazu gehöre, weil ich meinen IQ dafür denn doch für zu niedrieg halte. Aber Du hast schon recht. Es ist insbesondere dann merkwürdig, wenn die trotzdem immer über alles mögliche Bescheid wissen, was da so läuft. Da kann man dann wirklich fragen, ob das auch so stimmt.

Zumindest die öffentlich rechtlichen kommen ja durchaus noch ihrem Bildungsauftrag nach und so manche Doku oder politische Sendung finde ich schon wichtig.
Da stimme ich zu, aber das ganze wird zumindest im naturwissenschaftlichen Bereich auch immer flacher und bei manchen politischen Sendungen (speziell bei Talkshows) kann man inzwischen auch ganz gut diskutieren, ob das noch sachliche Aufklärung ist oder Propaganda. Aber wenn ich mich recht erinnere, hast Du mal geschrieben, dass Du hier im Forum keine politischen Diskussionen haben willst, deshalb gehe ich da jetzt auch nicht weiter drauf ein.


Wenn man ohnehin dann mal nachhakt, kommt immer... ich guck DVD am PC... was für mich eigentlich genauso fernsehen ist!  :->
So kann man das natürlich auch sehen.  :-)

:winken:
Hans
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 13. Oktober 2015, 11:24:25
Hallo

@Steffi: ja die "Masters of Sex" kommt auch noch. Hab ich schon am Radar.  :flirt:

@nirak:  ICH schau "the 100". Wobei mich die Erwachsenen derart auf den Wecker gehen. Grad jetzt, wo sie gekommen sind und eigentlich
keinen Tau haben.  Die hätten ruhig verglühen können.  Vorallem die Ärztin hat einen Vollpatschen.
Gut der Bösewicht ja auch, aber den braucht man halt, damit nix so rund läuft.

@alle: ich glaub auch, dass das die Zukunft des Fernsehens wird. und wir sind auch im überlegen, ob wir unseren normalen Anschluß nicht kündigen.
nur leider wird das nicht gehen, da wir ALLES von einem Anbieter übers Netz bekommen. Eben auch das Normalfernsehen.

Xandi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 13. Oktober 2015, 16:59:41
Hallo Xandi!

Du wirst es ohnehin nicht kündigen können. Sobald Du einen PC hast, hast Du grundsätzlich die Möglichkeit über DVBT Fernsehen zu empfangen und dann musst Du sofort GEZ bezahlen.

Ich denke, irgendwann wird dieses ganze Geschäftsmodell aber in sich zusammenfallen... aber bis dahin braucht es noch ein paar Jahre.

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 14. Oktober 2015, 08:19:59
Guten Morgen!

Also ich hab eine Freundin, die zahlt nicht. Sie hat an ihrem TV Gerät (schon älteres Model) kein Antennenkabel angebracht und sieht mit ihrem Gerät
nur DVD. Es waren auch schon Kontrolleure bei ihr, aber es hat gepasst und sie zahlt keine Gebühr.
Aber mit den neuen Geräten, die noch dazu internet fähig sind, wirds sicher nicht mehr geduldet.

Xandi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 02. Februar 2017, 14:38:35
Hallo zusammen

Ich hole mal den Thread aus der Versenkung weil wir aktuell noch eine Serie suchen

Wir schauen gerade Vikings was mir recht gut gefällt

Aber mir fehlt was unterhaltsames, oder irgendwas mit Polizisten etc
Wir mochten Dexter, Lucifer, Breaking Bad

Homeland haben wir Staffel 4 versucht, aber nach Staffel 3 war für mich da echt Schluß, danach war die Story auserzählt finde ich

Wir haben auch in Mr Robot reingeschaut aber das ist recht anstrengend


Habt ihr noch Tipps?
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 02. Februar 2017, 15:36:53
Öh Tipps...

Unterhaltsames:
Call the Midwife (Nightingale Schwestern lassen grüßen)
The Crown
beides auf Netflix

Viktoria (Sky)

Noch nicht gesehen, aber soll gut sein:
Stranger Things

Bei Polizisten bin ich raus. Ist nicht so mein Beuteschema. Allerdings hab ich die erste Folge "How to get away with murder" gesehen. Fand ich jetzt nicht überragend, aber kann ja noch werden und Viola Davis ist eigentlich toll. Läuft auch auf Netflix.

Ab heute läuft die deutsche Version von Westworld auf Sky. Das werde ich auch mal antesten. Genauso wie "The Divorce".

Ansonsten hab ich noch auf meiner to do Liste:
Penny Dreadful
Ray Donovan
The Last Kingdom
Orange is the new black
(alles Netflix)

The Man in th High Castle
The Night Manager
Dr Who
Ripper Street
(alles amazon prime)
Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 02. Februar 2017, 15:42:31
Stranger Things haben wir geschaut, das war genial

The Night Manager ist auch super

The man in the high Castle haben wir mal zwei Folgen geguckt aber mich hat es gar nicht gepackt, Daniel würde aber gerne noch mal weiter schauen

Dr Who will ich schon lange mal gucken

Und wenn Daniel nicht mitschaut schaue ich übrigens Gilmore Girls, aktuell bin ich bei Folge 12, Staffel 2 (es geht also langsam voran)

Call the midwife schaue ich mir mal an
Ich kann leider Daniel nicht von Dowton Abbey überzeugen, da kenne ich persönlich nur Staffel 1 und 2 und fand die super
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Christiane am 02. Februar 2017, 15:52:37
Mein Gott, wo nehmt Ihr nur die Zeit her Euch das alles anzusehen??? Schlaft Ihr auch mal???  :umfall:

... von all dem interessiert mich - nix. glück gehabt, zeit gespart  :->
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 02. Februar 2017, 15:55:51
Ich guck das viel nebenher, wenn ich am PC arbeite. Und wir schauen oft beim Abendessen 1-2 Folgen. Ich guck eigentlich bis auf Nachrichten und Sport gar kein normales Fernsehen mehr.

"Call the Midwife" ist wahrscheinlich auch eher eine Frauenserie. Geht schließlich um Geburten. Aber die Serie ist wunderbar. Voller Wärme, Witz und Drama. Tolle Schauspieler. Schwester Evangelina ist einfach großartig! Die Serie wird übrigens von Staffel zu Staffel stärker finde ich.

Zu Gilmore Girls muss ich ja nix sagen...  :schmacht:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: SilkeS. am 02. Februar 2017, 16:17:42
Hallo zusammen!

Mein Gott, wo nehmt Ihr nur die Zeit her Euch das alles anzusehen??? Schlaft Ihr auch mal???  :umfall:

... von all dem interessiert mich - nix. glück gehabt, zeit gespart  :->
Die Frage stellt sich mir ehrlich gesagt auch. Ich komme abends meist noch nicht mal zum Nachrichtenschauen.
Freitags mittags bin ich einfach nur noch platt von der Woche, Samstags den ganzen Tag mit Haushalt & Wäsche geschäftigt.
Abends schaue ich dann mal 1-2 Stunden fernsehen und Sonntags bin ich meist viel mit Hundi beschäftigt...


Auch sitzte ich den ganzen Tag eh schon vor deinem Viereckigen Kasten und habe abends müde Augen, da will ich abends die 1-2 Stündchen die ich mal wirklich Ruhe habe und für mich bin, lieber Lesen.

Gruß Silke
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 02. Februar 2017, 16:34:30
Mein Gott, wo nehmt Ihr nur die Zeit her Euch das alles anzusehen??? Schlaft Ihr auch mal???  :umfall:

... von all dem interessiert mich - nix. glück gehabt, zeit gespart  :->

Also ich muss sagen wir schaffen es doch recht oft abends mal 1 oder 2 Folgen einer Serie zu schauen
Im normalen TV schauen wir mal Dokus oder Nachrichten oder mal Sport
Und Tatort Sonntag Abends, ansonsten kaum was

Ich bin um sechs zu Hause, Essen kochen, essen und dabei vom Tag erzählen
Bisschen Hausarbeit (das Meiste bleibt aber unter der Woche liegen)
Manchmal haben wir dann abends noch was vor
Ansonsten ist dann Lese-oder TV-Zeit bzw bei Daniel dann TV oder PC Zeit

Und dafür sind Serien einfach praktisch
Einen Film kann ich nicht immer gucken zeitlich aber eine Folge einer Serie geht dann oft noch
Wobei wir auch echt spät ins Bett gehen, eher immer so gegen Elf/Halb Zwölf


Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Christiane am 02. Februar 2017, 16:52:59
Spät?? -  :-)  Wenn ich mal vor Mitternacht im Bett bin dann ist das echt früh. Ich bin erklärte Nachteule.

Aber ich bin in der Regel an min. 2 Abenden die Woche unterwegs. Und wenn ich daheim bin, dann schauen wir auch schon mal fern (Tatort ab und zu, Livemusik fast immer gern, ab und zu einen Film oder etwas, das wir mal aufgenommen haben). Aber meist les ich oder bastel irgendwas am PC (Fotos sortieren, Fotobuch machen, Schreibkram für den Verein, Mails an Freunde,...) oder wir spielen noch was oder Sohn möchte Chemie oder Erdkunde oder... erklärt haben. Da wüßt ich echt nicht wann ich soooo viele Serien gucken könnte.
Ich hab ja 2015 zu Weihnachten 'Ausgerechnet Alaska' bekommen. Eine der wenigen Serien, die ich wirklich großartig finde. Aber da hab ich es in dem ganzen Jahr noch nicht mal bis zur Hälfte der Folgen geschafft.

Ihr 'Serienjunkies' seid daher ein echtes Phänomen für mich  :->.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 02. Februar 2017, 17:45:38
Naja, bei Inge und mir fallen ja schon mal die Kinder weg, die abends was wollen. Ich gehe nie vor Mitternacht ins Bett, selten vor 1 Uhr. Momentan habe ich natürlich grundsätzlich auch mehr Zeit, weil ich ja noch zu Hause bin und wie gesagt, ich verbinde das dann oft. Ein Fensterchen mit Netflix, ein Fensterchen mit Blog.  :->

Bei mir käme eher ein ganzer Samstag mit Haushalt nicht in die Tüte!  :-> :->
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Christiane am 02. Februar 2017, 17:51:20
Nee, ein Haushaltssamstag ist bei mir auch nicht drin. Der Samstag ist 'mein' Tag - da schlaf ich aus und dann verschwind ich mit den Hunden auf den Hundeplatz. Und bin erst gegen Abend wieder da. Da kann Familie gern sehen wie sie ohne mich den Tag rumbringt   :->.

Film und was anderes am PC parallel krieg ich nicht hin. Da raucht mir ruckzuck der Kopf. Für so Späße bin ich vielleicht zu alt, zu wenig 'digital-kompatibel'?!
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: nirak am 02. Februar 2017, 18:16:03
Ich schaue auch sehr gern Serien  :-> allerdings nicht über Netflix und Co. sondern ganz klassisch per DVD. Gerade haben wir Castle beendet. Ich finde die Serie klasse.
Vikings will ich mir auch noch unbedingt zulegen und den Rest euer Serien kenn ich gar nicht.

Haushalt? Was ist das? Wird bei mir so nebenbei gemacht, immer wie Zeit ist  :teufel:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: SilkeS. am 02. Februar 2017, 19:36:33
Hallo zusammen!

Wobei wir auch echt spät ins Bett gehen, eher immer so gegen Elf/Halb Zwölf
Spätestens um 22:00 Uhr bin ich im Bett, meist fallen mir aber auch früher die Augen zu.
Mein Wecker klingelt morgesn um 4:45 und um 5:30 bin ich schon mit meinem Hund die erste Runde und um 7.00 uhr bin ich auf der Arbeit.

Mein Gott, wo nehmt Ihr nur die Zeit her Euch das alles anzusehen??? Schlaft Ihr auch mal???  :umfall:

... von all dem interessiert mich - nix. glück gehabt, zeit gespart  :->
Ich bin um sechs zu Hause, Essen kochen, essen und dabei vom Tag erzählen
Bisschen Hausarbeit (das Meiste bleibt aber unter der Woche liegen)
Manchmal haben wir dann abends noch was vor
Ansonsten ist dann Lese-oder TV-Zeit bzw bei Daniel dann TV oder PC Zeit

Ich komme Mo, Di, Do um 17:30 nach Hasue, Mittwochs um 18:30 Uhr und Freitag schon mittags.
Aber alle zwei Tagen steht kochen an so z.B. heute, ich knoddel dann noch in der Küche rum, z.B Abwasch, heute noch eine Salatsoße wo ich das Ferment vor zwei Tagen vorbereitet hatte.
Dann kommt Lyko und will noch etwas beschäftigt werden (ist quasi ein Kind) und schon ist es 20:00 Uhr)
Dann könnte ich TV schauen, aber da ich tagsüber schon wenig zum Lesen komme (höchstens mal im Zug, falls die Leute leise sind und nicht so laut telefonieren oder anders reden) lese ich abends lieber

Da bleibt unter der Woche auch keine Zeit noch für Saugen, Wäsche oder an, da würde meine Lesezeit wegfallen und die ist mir heilig.

Haushalt? Was ist das? Wird bei mir so nebenbei gemacht, immer wie Zeit ist  :teufel:
Also ich bin wenn ich morgen so früh aufstehe, abends dann auch mal müde und will mal sitzen und mich entspannen.
Ich bin 4 Tage die Woche 11-12 Stunden WEG....


Nachtrag: an den Tagen an denen mein Mann Spätdienst hat, gehe ich abends noch mit Lyko, da ist auch nochmal eine halbe Stunde weg. Wenn es wieder heller wird, können unsere Spaziergänge dann abends auchmal 1,5 Stunden gehen. Ich mache das gerne um Sauerstoff zu tanken und den Kopf frei zu bekommen

Gruß Silke
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Christiane am 02. Februar 2017, 20:34:33
Ja ich weiß, Silke. Bei Deinem Tagespensum würd ich auch abends nicht noch putzen,... wollen. Irgendwann musst Du ja auch mal ein wenig zur Ruhe kommen. Ganz ehrlich: mit Deinem Programm wollte ich nicht tauschen  :wah: :umfall:. Mein Wecker rappelt um 5:35 Uhr und das ist für mich schon Horror.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: SilkeS. am 03. Februar 2017, 08:41:41
Ganz ehrlich: mit Deinem Programm wollte ich nicht tauschen  :wah: :umfall:.
Och schade  :heul:, ich w+rde gerne "weniger" haben unter der Woche. Spiele momentan mit dem Gedanken meine Stunden zu reduzieren. Das Tempo halte ich nicht noch weitere 27 Jahre durch... :spinnen:
Und privat fällt soviel hinten runter. Habe kaum oder wenige Energie für soziale Kontakte und zeige manchmal echt Harte Anzeichen von Burnout...  :ausrast:

Gruß Silke
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 03. Februar 2017, 08:45:46
Ganz ehrlich: mit Deinem Programm wollte ich nicht tauschen  :wah: :umfall:.
Och schade  :heul:, ich w+rde gerne "weniger" haben unter der Woche. Spiele momentan mit dem Gedanken meine Stunden zu reduzieren. Das Tempo halte ich nicht noch weitere 27 Jahre durch... :spinnen:
Und privat fällt soviel hinten runter. Habe kaum oder wenige Energie für soziale Kontakte und zeige manchmal echt Harte Anzeichen von Burnout...  :ausrast:

Gruß Silke


Klingt echt sauanstrengend
Mein Wecker geht um 05:30 Uhr
Ich fange auch um 07:00 Uhr an und habe eine 45 Stunden Arbeitswoche
Da ist der Haushalt wirklich Nebensache
Und ich lese dann auch nicht jeden Abend weil Berieselung manchmal einfacher und entspannender ist
Am Wochenende wird dann ausgeschlafen
Mein normaler Rhythmus ist dann leider nur am Wochenende und dann im Urlaub dran ... bis mindestens Zehn schlafen und dann nachts nicht vor Zwei ins Bett
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 03. Februar 2017, 08:50:32
Oooohhhh! Noch so ein schöner Fred für mich  :schmacht:

Öh Tipps...

Unterhaltsames:
Call the Midwife (Nightingale Schwestern lassen grüßen)
The Crown
beides auf Netflix

Ganz definitiv! Ich habe es ja bekanntlich nicht mit Kindern und Babys finde ich gruselig und Schwangerschaft sowieso... aber ich bin ja auch kein Maßstab. Egal  :egal1:. Was ich damit sagen möchte: Ich liebe die Serie! Die ist wirklich super gemacht und die Schwestern sind einfach alle goldig und liebenswert, sogar die Nonnen, und die sind für mich ähnlich unverständlich wie Babys und Schwangerschaften  :flirt:

Viktoria (Sky)

Hab ich mal kurz reingeschaut und sobald ich Zeit finde, werde ich mir die Serie definitiv ansehen!


Bei Polizisten bin ich raus. Ist nicht so mein Beuteschema. Allerdings hab ich die erste Folge "How to get away with murder" gesehen. Fand ich jetzt nicht überragend, aber kann ja noch werden und Viola Davis ist eigentlich toll. Läuft auch auf Netflix.

Hab ich in 2 Tagen durchgesuchtet. Die ist wirklich gut gemacht und es geht ja nicht um die Polizei, sondern um die angehenden Rechtsanwälte  und deren Dozentin. Und einem sehr ... ähm... realistischen Fall von "wie kommen wir mit Mord durch"? Wirklich sehenswert!

Ab heute läuft die deutsche Version von Westworld auf Sky. Das werde ich auch mal antesten. Genauso wie "The Divorce".

gemerkt! Muss ich mal reinschauen

Orange is the new black

Ich liebe auch diese Serie! Wirklich klasse, wenn auch mal total anders. Aber gelangweilt hat sie mich noch niemals.

The Man in th High Castle

Steht auf der Liste der Serien, die ich unbedingt sehen möchte

Dr Who

Ich hab mich durch ähm... 7 (?) Staffeln gequält. Jörg war total begeistert und ich hab irgendwann die Reißleine gezogen. Schnarch langweilig, zumal sich ab spätestens Staffel 3 eh alles wiederholt.  Für meine Begriffe wird Dr Who echt überschätzt.


Wir schauen im Moment ALF (DVD Box nach Weihnachten für 14 Euronen bei Thalia mitgenommen - statt Buch :D). Nicht anspruchsvoll, man kann immer mal ein bißchen vor sich hin kichern und es macht einfach Spaß.
Davor haben wir - mal wieder - Türkisch für Anfänger geschaut. Staffel 1 und 2 ist ja wirklich noch cool, Staffel 3 ist auch beim 2. schauen einfach komplett überflüssig. (netflix)
Davor waren wir bei den Nerds. Ich hätte nie gedacht das ich mal Big Bang Theroy soooo klasse finden könnte. Aber die Serie liebe ich! (netflix)
New Girl (netflix) ist auch nett, kann man sich prima ansehen, wenn man überspitzte Serien mag.


Wirklich toll fand ich "Designated Surviver" (netflix mit Kiefer Sutherland). Tolle Serie! Hoffentlich kommt bald Staffel 2.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 03. Februar 2017, 09:09:26
Puh, wieder neue Ideen  :umfall:
Danke Dir auch Vanessa

Alf  :-) ... ich hoffe ihr kommt jetzt nicht auf komische Ideen mit euren Katzen  :->
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 03. Februar 2017, 10:11:17
Puh, wieder neue Ideen  :umfall:
Danke Dir auch Vanessa

Das Gefühl kenne ich. Aber es hilft ungemein, wenn man keinen reellen TV mehr hat. Bzw. haben haben wir den schon, aber nutzen tun wir ihn nicht als solchen. Kommt eh nur Mist. Und wenn mal nicht, dann hat man alle 10 Minuten 20 Minuten Werbung. Das nervt und macht keinen Spaß.

Alf  :-) ... ich hoffe ihr kommt jetzt nicht auf komische Ideen mit euren Katzen  :->

Für unseren Toaster sind Ben und Paul deutlich zu groß  :-)
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 03. Februar 2017, 13:56:15
Ich kann leider mit Sitcoms überhaupt nix anfangen. Ich schaue kein "How I get your mother" und auch kein "Big Bang Theory". Ich finde das alles so gestellt und das Gelächter im Hintergrund. Die einzige Serie, bei der ich das mochte war "Roseanne".
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: nirak am 03. Februar 2017, 14:27:39
Alf liebe ich auch und Sitcoms mag ich schon aber eben mehr sie die alten Serien eben wie Roseanne oder Mash usw.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 03. Februar 2017, 15:45:52
Ich kann auch mit vielen Sitcoms nichts oder nur sehr wenig anfangen. Darum ist "Big Bang Theory" für mich echt ne Ausnahme, weil ich die tatsächlich liebe.

BBT wird übrigens vor echtem Publikum gedreht, da sind die Lacher keine Konserve. Ich war anfangs auch total skeptisch und hab nur meinem Bruder zu Liebe mal rein geschaut... und bin hängen geblieben. So doof Sitcoms an sich sind, so klasse finde ich diese. Sheldon ist die personifizierte Zwangsstörung gepaart mit Asperger Syndrom. Aber soooooo herrlich. Ich neige ja auch oft zur Übertreibung, vielleicht gefällt er mir deshalb so gut  :schmacht:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 03. Februar 2017, 16:26:03
Ich mag BBT auch total gerne ... ich mag die Charaktere und den Humor

Sheldon ist toll ...  :held: *Bazinga*

Und ja, manchmal ist es etwas drüber
Dafür sind die Folgen wirklich entspannt kurz, kurzweilig und nie wirklich doof oder platt
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 03. Februar 2017, 18:39:09
Ich liebe LOST, da habe ich alle Staffeln sehr gerne gesehen.

Ich bin ein großer Fan von Sitcoms wie Friends und How i met your mother. Das sind die beiden Serien, bei denen ich wirklich jede Folge mitverfolgt habe.
BBT mag ich auch, verfolge ich aber nicht regelmässig, sondern gucke, wenn es sich ergibt. Ansonsten sind mir die meisten Sitcoms wie New Girl und Two Broke Girls zu schräg.
Roseanne habe ich auch sehr geliebt und regelmässig geguckt. Über das Ende bin ich heute noch schockiert und noch nicht drüber hinweg...
Das Gelächter kann ich gut ignorieren.
Bei Greys Anatomy bin ich irgendwann ausgestiegen, da ich nicht zum gucken komme.

Ansonsten habe ich jetzt The Crown auf Netflix geguckt, das fand ich auch richtig gut.
Outlander klar, das habe ich auch verfolgt, genauso wie ich noch an Game of Thrones dran bin.

Alf hab ich frühers auch geliebt, aber ich weiss nicht, ob ich das heute noch gucken könnte. Aber wir zitieren Alf immer wieder gerne, wenns um unsere Katzen geht... "Du bist ein Krapfen".

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 03. Februar 2017, 21:34:47
Witzig, wie unterschiedlich die Geschmäacker sind. "Lost" habe ich nach der erste Staffel dran gegeben, weil dieses immer mehr Fragen aufwerfen, anstatt mal eine zu beantworten, finde ich total frustrierend.

Bei Grey's bin ich nun auch ausgestiegen. Die letzte Staffel hab ich noch bei amazon prime geschaut, aber auch Folgen übersprungen. Früher war es ne bessere Soap, aber selbst das ist es nicht mehr. Diese künstlich erzeugten Beziehungsprobleme (Kelly und Arizona...boah augenroll). Und dann stört es mich einfach auch immer mehr, dass die da im Krankenhaus rumlaufen, wie frisch gestriegelte Barbie-Puppen mit Lipgloss und gewelltem Haar. Total lächerlich.

Wir machen gerade ein Re-Gucken von Emergency Room. DAS war mal ne gute Krankenhausserie und überhaupt eine geniale Serie. Super Schauspieler, realistisch, wirkliche Probleme, tolle Geschichte, lustig, dramatisch, lebensecht. Wird sind grad bei Staffel 7 und Mark hat seinen Tumor überwunden. Nächste Staffel muss ich mich dann von ihm verabschieden. Herje... bei der Folge damals habe ich geheult, als wäre mein bester Freund gestorben. Abartig.. .ne ganze Packung Kleenex lag hier rum.

"The Crown" hat mir auch sehr gut gefallen. Die Hauptdarstellerin ist toll und besonders Lithgow als Winston Churchill. Naja und man sieht, dass die Serie die bisher teuerste für Netflix war. Die Ausstattung ist einfach wunderschön. Freue mich schon auf die 2. Staffel.

Ich bin ganz froh, dass ich keine Sitcoms mag (ich hab auch nie Friends geschaut). Mit den ganzen Drama-Serien hab ich schon genug zu tun.  :->

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Christiane am 04. Februar 2017, 00:59:54
Himmel - sooo viele Serien  :umfall:.

Das einzige mit Gelächter aus dem Off, das wir früher ab und zu mal gesehen haben waren die Golden Girls. Die alten Mädels waren so herrlich durchgeknallt.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Hans am 04. Februar 2017, 21:56:41
Hi Ihr,

jetzt muss ich doch auch mal meinen Senf dazugeben...  :elch:

Aktuelle Serien gucke ich kaum, bzw. gar nicht, da ich zum einen keinen digitalen Receiver habe und zum anderen mein Fernseher mal ersetzt werden müsste... Mit Netflix und Konsorten hab ich nix am Hut, also ist bei mir auch nix mit Serien am Computer gucken. - Solche "Faxen" wie am Rechner arbeiten und nebenbei Fernsehen kann ich nicht, da mich das Fernsehprogramm dann stört.
Wenn ich bei meiner Schwester bin, gucke ich meistens NCIS, oder andere Krimiserien, die dann gerade laufen. Oftmals hab ich dabei dann das zweifelhafte Vergnügen, nur alte Folgen vorgesetzt zu bekommen.  :wuschig:
Was ich früher gern gesehen habe, war Stargate in allen Varianten, also SG-1, Atlantis und Universe, und die neue Version von Battlestar Galactica wie man in der Cantina unten auch nachlesen kann. Noch Früher hab ich auch gern Andromeda geguckt und Mutant-X fand ich auch ganz nett. Ach ja, dann war da noch Alias - Die Agentin, wovon ich aber nur die erste Staffel gesehen habe. Das wurde nach meinem höchst subjektiven Eindruck in den weiteren Staffeln auch etwas abgedreht. Jedenfalls schliesse ich das aus ein paar Fetzen, die ich von späteren Folgen mal gesehen habe.
Dann war da noch James Camerons Dark Angel, was ich sehr gut fand. Nur haben die Produzenten da in der zweiten Staffel einige konzeptuelle Änderungswünsche eingebaut (durchgesetzt?), die die Serie letztendlich zerstört haben, so dass nach zwei Staffeln Schluss war. Das war ziemlich schade.
Ach ja, Charmed und Buffy find ich auch noch sehr interessant, wobei mir Charmed ja eindeutig besser gefallen hat. Und zu Guter Letzt noch H2O - Plötzlich Meerjungfrau. Das ist zwar eigentlich 'ne Serie, zu deren Zielgruppe ich so gar nicht gehöre (weibliche Teenager in der Pubertät), aber die Serie ist gut gemacht, so das ich sie trotzdem sehr unterhaltsam fand. - Ist auch schon ein paar Jahre her.
Als Teenie fand ich auch den Colt für alle Fälle und Magnum ziemlich gut. Nur mit Alf konnte ich nix anfangen.

Soweit mal das,

:winken:
Hans
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Christiane am 04. Februar 2017, 23:53:58
Also Hans,

in puncto Serien könnten wir uns höchstens bei Magnum treffen. Der ganze 'Rest', den Du da aufzählst geht für mich garnicht *schüttel*.   :->

:winken:
Christiane
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 05. Februar 2017, 20:45:00
Buffy, Angel und Charmed stehen komplett im DVD Schrank. Ein Colt für alle Fälle haben wir auch 2 oder 3 Staffeln hier, aber der wirkt heute leider nicht mehr so richtig. Knight Rider sind auch 3 Staffeln mit im Schrank - aber die gehen nur bedingt.

Lost steht auch hier, Jörg findet die Serie ziemlich gut, ich hab sie zwar komplett gesehen, aber mir war sie alles in allem echt viel zu lang und damit dann auch irgendwann zu langweilig.

Grey's Anatomy finde ich ganz nett, hab irgendwo bei Staffel 7 oder so den Faden verloren und gucke seither auch nicht, in erster Linie weil wir einfach immer was anderes gucken.

Friends finde ich doof...

Emergency Room hab ich auch nie gesehen.

Aber die Golden Girls - die hab ich auch geliebt  :->
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 06. Februar 2017, 08:12:05
Interessant dass hier auch so viele bei Greys Anatomy ausgestiegen sind
Ich habe das zu Anfang geliebt aber bin auch irgendwann bei Staffel 7 oder so ausgestiegen , es war mir einfach viel zu viel Beziehungsgedönse und die neuen Ärzte haben mich auch nicht interessiert
Emergency Room habe ich nie gesehen, vielleicht wäre das mal was
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 06. Februar 2017, 13:46:44
Inge, Emergency Room wirst du lieben. Es ist wirklich eine ganz ganz wunderbare Serie. Ganz tolle Schauspieler, super spannende Geschichten und man hat wirklich das Gefühl, ja, so kann das in Chicago in einer Notaufnahme aussehen. Es sind auch nicht alle mega hübsch, keiner lebt, als könnte man sich als Arzt ein goldenes Klo leisten, etc. Und es gibt einfach auch zwischendurch jede Menge zu lachen. Ich glaube, du würdest die Serie total gern mögen.

Ganz ehrlich, Grey's Anatomy ist doch irgendwie total bescheuert. Flugzeugabstürze, dann kaufen die das Krankenhaus, etc. und lauter Probleme, die nur eingeführt werden, damit nicht alle auf einem Regenbogen in den Sonnenuntergang reiten.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Kathrin am 07. Februar 2017, 07:56:45
Überfliege den Thread hier ja eher nur, weil ich nur bedingt ein Serien-Junkie bin, weil ich "nur" die herkömmlichen TV-Programme habe und auch nur das schauen kann, was da kommt. Die einzigen Serien die ich noch verfolge sind Lindenstraße und Greys Anatomy, wobei mir beides eigentlich keinen Spaß mehr macht. Ich gucke es mehr oder weniger aus Gewohnheit weiter, aber wenn ich da eine Folge verpass, überlebe ich das auch ohne Probleme  :->

Was GA angeht, geht's mir tatsächlich eher um den Soap-Anteil der Geschichte und das ist irgendwann auch einfach auserzählt bzw. langatmig, wenn die guten Charaktere sterben oder weggehen. Das find mit meinen erklärten Lieblingen Marc Sloane und Lexie an, erreichte mit Christina den Höhepunkt und Dereks Tod hat mich schon gar nicht mehr so berührt. Das ist wie bei manchen Bücherserien...man sollte Schluss machen, bevor es krampfig wird...

LG
Kathrin
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 07. Februar 2017, 11:38:09
Zitat
Das ist wie bei manchen Bücherserien...man sollte Schluss machen, bevor es krampfig wird...

Da bin ich ganz bei dir. Vieles wird einfach unnötig in die Länge gezogen oder eben bei immer wieder neu aufgebrüht. Ich finde 5-6 Staffeln / Serie sind ganz okay, da kann immer noch wieder was Neues kommen, bzw es sind genug Personen vom Anfang noch dabei, das man sich "heimisch" fühlen kann. Aber dann ist Schluss. Mit der 7. / 8. Staffel einer Serie geht die Spannung meistens flöten.

Ich bin ja erklärter UnFreund von deutschen TV Filmen / Serien. Es gibt zwar immer mal ne glorreiche Ausnahme, aber da schaffen es die Schreiberlinge auch in aller Regel noch vor der 5. Staffel alles kaputt zu machen. "Der letzte Bulle" war so eine Serie. Toller Anfang (Kriminalbeamter wird im Dienst angeschossen und liegt daraufhin 20 Jahre im Koma, als er wieder wach wird ist es als fällt er in eine neue Welt - Frau weg, High Tech, die ganze Gesellschaft hat sich verändert. Da erstmal wieder rein zu finden ist logischerweise schwierig und immer mal wieder für einen Lacher oder Schmunzler gut) und 2 oder 3 kurzweilige Staffeln die wirklich Spaß gemacht haben, weil Mick an sich schon ein schräger Charakter ist und eigentlich überall Fettnäpfchen findet. Aber dann musste mitten in der Serie ein komplett neues Setting geschrieben werden, andere Schwerpunkte blabla, weil Mick halt irgendwann in der Gegenwart angekommen ist. Wieso macht man sowas? Ist doch ein super Schluss! Aber nein... muss ja mit hängen und würgen weiter gehen.  :nixweiss1:

"Mord mit Aussicht" - hier waren die Schreiberlinge nicht ganz so dämlich, ist zwar trotz allem ein bißchen langatmig geworden, aber statt einer finalen Staffel gibt es eben nen TV Film. Der war nett, ja, aber dennoch auch irgendwie überflüssig, weil die Serie eigentlich ein gutes Ende gefunden hatte.

Naja - ansonsten bin ich ja zum Glück TV los. Die doofen Werbeblöcke nerven extrem  :schnarch:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 09. Februar 2017, 07:52:17
Ich denke ich werde in ER mal rein schauen, es klingt toll

"Der letzte Bulle" haben wir auch gerne geschaut, aber wie Du schon schreibst Vanessa, es würde ermüdend am Ende ... "Mord mit Aussicht" kenne ich nur so ein paar Folgen, vielleicht sollte ich da mal reinschauen
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 09. Februar 2017, 09:39:30
"Mord mit Aussicht" kann ich echt nur empfehlen. Ich liebe es ja, wenn Dinge gut überspitzt werden. Und das ist bei der Serie der Fall. Okay, die Haas ist mir zu Anfang, also gerade in der 1. Folge, echt schräg gegangen. Da hatte ich schon nach 10 Minuten eigentlich keine Lust mehr, wollte dem ganzen aber noch ein bißchen geben. Und spätestens als sie dann endlich in "Hengarsch im Kreis Liebernich" angekommen ist war alles gut.

Die Charaktere sind so wunderbar! Schäffer mit seinem Pisspott Haarschnitt und seiner "Muschi" und Bärbelchen, die so total das Landkind ist ...  :schmacht:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 09. Februar 2017, 09:56:46
Klingt gut ... jetzt muss ich "nur" noch Gilmore Girls beenden
Das ist echt toll ... bin gerade bei Folge 12, Staffel 2
Jess ist gerade sehr aktuell

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 09. Februar 2017, 10:57:24
Oh Jess!  :->


Aber ich muss ja wirklich sagen ich mochte den eigentlich nie wirklich. Dean fand ich auch nur Beginn ganz nett, so recht wollte der auch nicht in mein Herz...
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 09. Februar 2017, 11:25:54
Ich habe -noch- keine Ahnung wen ich da besser finden soll
Jess ist halt der "bad boy" und ich habe so meine Zweifel dass das gut gehen könnte mit ihm und Rory auch wenn es gerade schon ziemlich knistert

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 09. Februar 2017, 11:44:40
Ach, Bad Boys sind toll! Ich mag Bad Boys, mit denen ist es nie langweilig  :schmacht:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 09. Februar 2017, 12:24:58
Dean, der alte Mutti-Schwiegersohn ist ja wohl auch keine Konkurenz. Bor, fand ich den doof.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 09. Februar 2017, 13:09:01
Muss ich jetzt in die unangenehme Lage kommen Dean zu verteidigen?
Also ich  meine, sooo schlimm ist er ja wohl nicht
Kein Traummann aber als erster Freund ja wohl sehr süß

Schaut irgendwer von euch "Lemony Snicket" auf Netflix?

https://de.wikipedia.org/wiki/Eine_Reihe_betr%C3%BCblicher_Ereignisse_(Fernsehserie)
 (https://de.wikipedia.org/wiki/Eine_Reihe_betr%C3%BCblicher_Ereignisse_(Fernsehserie))

Ich habe die Bücher ja geliebt und fand den Film, den es mal vor Jahren gab, auch nicht schlecht
Die Serie ist sehr schräg aber passt super zu den Büchern
Wir haben 2 Folgen geguckt, jetzt ist Daniel aber raus, der steht da gar nicht drauf

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 09. Februar 2017, 14:38:10
Also ich bin und bleibe ja Team "L" bei Fräulein Gilmore und ihren Kerlen. Bei dem älteren Gilmore Girl ist es schon schwieriger, bis auf ein paar wenige Ausnahmen konnte ich es immer nachvollziehen, wieso Lorelai diesen oder jenen Mann gedatet hat. Den besten von allen hat sowieso Emely. Ich liebe Richard.


Zitat
Schaut irgendwer von euch "Lemony Snicket" auf Netflix?

Ich hab mir eine Folge angetan. Und die auch nur bis zum Ende durchgehalten weil Jörg mitgeschaut hat. Sonst wäre ich schon nach 15 Minuten ausgestiegen. Das ist mir viel zu strange

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 09. Februar 2017, 14:55:43
Zitat
Ich hab mir eine Folge angetan. Und die auch nur bis zum Ende durchgehalten weil Jörg mitgeschaut hat. Sonst wäre ich schon nach 15 Minuten ausgestiegen. Das ist mir viel zu strange

 :-)
Ich liebe es
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 09. Februar 2017, 16:36:40
Ich will es irgendwann noch antesten. Also Lemony Snicket meine ich.

Logan ist bei mir seit dem Revival irgendwie unten durch. Und Jess ist einfach Rorys Luke. So... Basta!

Und Richard liebe ich auch. Er hat mir im Revival soooo gefehlt. Ein so wunderbarer Schauspieler und so wunderbarer Charakter.  :tempo: Scheiß Krebs...
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 09. Februar 2017, 16:40:37
Das stimmt, Steffi. Irgendwie war das Set nicht komplett so ganz ohne Richard  :tempo:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 10. Februar 2017, 15:12:55
Das Lemony Snicket ist mir auch zu skurill, genau wie Santa Clarity Diet - böh das kann ich nicht gucken.

Ich habe die GG frühers nicht besonders oft geguckt, auch wenn ichs ganz gut fand.
An die einzelnen Freunde kann ich mich daher nicht mehr so genau erinnern.
Aber trotz des Blödsinns mit seiner Verlobung hat Logan allein durch die Steampunk-Party mein Herz erobert, hach, den Teil fand ich super  :liebe:
Um Richard tat es mir auch so leid. Ich hatte sehr Mitleid mit Emily.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 10. Februar 2017, 17:26:28
Aber trotz des Blödsinns mit seiner Verlobung hat Logan allein durch die Steampunk-Party mein Herz erobert, hach, den Teil fand ich super  :liebe:
Um Richard tat es mir auch so leid. Ich hatte sehr Mitleid mit Emily.

Na ja an der Geschichte mit der Verlobung ist Rory ja nicht unschuldig. Immerhin hat er sie als erstes gefragt... Überhaupt finde ich das Logan sich total viel Mühe mit Rory gegeben hat. Klar - manchmal schießt er übers Ziel hinaus, manchmal ist er vielleicht ein bißchen empfindlich... aber das ist ja menschlich, so sind wir doch alle.

Aber die Steampunk - Party ...  :schmacht: ... das war wirklich toll. Und ich bin mir sicher, er hätte sofort die Verlobung gelöst, wenn Rory nicht Rory wäre und über ihren Schatten gesprungen wäre.


Übrigens - schaut iwer The Good Wife? Ich liebe die Serie - und ja, in erster Linie wegen Matt Czuchry  :schmacht:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 05. Mai 2017, 08:32:44
Ich habe mittlerweile meinen Probemonat Netflix immer noch... und bin gerade die erste Staffel GG fast durch .... :)
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 05. Mai 2017, 13:09:35
 :->
Ich bin in Staffel 4 der Gilmore Girls
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 05. Mai 2017, 20:57:18
Sind sie nicht wundervoll? Die Stadtversammlungen? Der Großvater  :schmacht: :schmacht: :schmacht: ? Die Freitagsessen? Die Winterfolgen?
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 08. Mai 2017, 07:25:28
Sind sie nicht wundervoll? Die Stadtversammlungen? Der Großvater  :schmacht: :schmacht: :schmacht: ? Die Freitagsessen? Die Winterfolgen?

Es ist wirklich wundervoll
Und mein heimlicher Star ist ja Kirk

Und ich finde es sooo schade dass Jess weg ist, ich hoffe ja so sehr dass er wieder kommt
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 07. Oktober 2017, 18:44:27
Ich freu mich sehr, dass im Dezember die zweite Staffel von The Crown kommt!
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 07. Oktober 2017, 18:55:17
Schaut mal, von Hollow Crown hatte ich bisher nichts gehört. Hört sich ganz toll an und die Besetzung ist ja der Wahnsinn.
Soll auch ab November auf RTL Passion laufen, ansonsten ist es leider nur auf DVD erhältlich.

https://www.amazon.de/Hollow-Crown-Staffel-DVDs/dp/B01MEEP93D/ref=pd_sim_74_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=H6ZWHHPVMB5YE7T3K5WB

https://www.amazon.de/Hollow-Crown-Staffel-Roses-DVDs/dp/B01AUWK65G
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Wiebke am 07. Oktober 2017, 21:32:16
Hallöchen!

(Ja, die übliche Pause ist wieder vorbei, ich melde mich mal wieder...alte Liebe rostet nie :dance:)

Auf die zweite Staffel „The Crown“ freue ich mich auch, ich fand die erste Staffel schon echt toll. Die typische ZDF-Royal-Dokus über Elisabeth behandeln ja immer die gleichen Punkte ihres Lebens, neues lernt man da nicht mehr. Die Serie ist jetzt zwar nicht dokumentarisch aber ich finde es trotzdem unheimlich spannend einige Dinge mal ausführlicher beleuchtet zu bekommen. Z.B. Ihre Konflikte mit Philipp die sie nach ihrer Krönung ausfechten musste, wie sie sich in ihre Rolle reinfinden musste als es um Margarets Verlobung mit Townsend ging. Und von dieser Smog-Krise in London hätte ich vorher noch nie gehört  :rotwerd:

Ansonsten schaue ich natürlich Outlander über Prime, dann fand ich the Vikings echt gut (obwohl ich mich über die künstlerischen Freiheiten bei der historischen Genauigkeit oft amüsiert habe).
Grey’s Anatomy hab ich anfangs auch geliebt, aber echt das Interesse verloren.
Mit The last kingdom tue ich mich schwer. Mir fehlt da irgendwie der Charme, den Uthred in den Romanen hatte. Auch wenn der Darsteller sehr hübsch ist...  :zwinker:

Kennt jemand von euch „Versailles“ auf Prime?
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 09. Oktober 2017, 13:26:35
Schaut mal, von Hollow Crown hatte ich bisher nichts gehört. Hört sich ganz toll an und die Besetzung ist ja der Wahnsinn.
Soll auch ab November auf RTL Passion laufen, ansonsten ist es leider nur auf DVD erhältlich.

https://www.amazon.de/Hollow-Crown-Staffel-DVDs/dp/B01MEEP93D/ref=pd_sim_74_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=H6ZWHHPVMB5YE7T3K5WB

https://www.amazon.de/Hollow-Crown-Staffel-Roses-DVDs/dp/B01AUWK65G

Mich nervt ja echt dass man nicht mehr weiß wofür man sein Geld ausgeben soll
Es gibt mittlerweile so viele Pay-TV Angebote und überall läuft was anderes Gutes  :meckern:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 09. Oktober 2017, 13:27:48
Ich kenne "The Crown" immer noch nicht und in "The last kingdom" wollte ich auch immer noch mal rein schauen. Vikings haben wir auch geschaut, das mag Daniel auch, "The Crown" interessiert ihn nicht
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 12. Oktober 2017, 21:14:55
The Crown ist wirklich sehr sehenswert!
Ich hab das auch immer allein geguckt, da es Christian auch nicht interessiert. Die Zeit hab ich mir dann dafür genommen!
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 12. Oktober 2017, 21:16:04
Schaut mal, von Hollow Crown hatte ich bisher nichts gehört. Hört sich ganz toll an und die Besetzung ist ja der Wahnsinn.
Soll auch ab November auf RTL Passion laufen, ansonsten ist es leider nur auf DVD erhältlich.

https://www.amazon.de/Hollow-Crown-Staffel-DVDs/dp/B01MEEP93D/ref=pd_sim_74_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=H6ZWHHPVMB5YE7T3K5WB

https://www.amazon.de/Hollow-Crown-Staffel-Roses-DVDs/dp/B01AUWK65G

Mich nervt ja echt dass man nicht mehr weiß wofür man sein Geld ausgeben soll
Es gibt mittlerweile so viele Pay-TV Angebote und überall läuft was anderes Gutes  :meckern:
Ja das stimmt! Alles läuft überall anders...

Edit: >Jetzt habe ich gerade gesehen, dass die erste Staffel auf Itunes nur 10 Euro kostet - für 5 Folgen á mind. 2 h....
aber gibts nur auf englisch... und wann hab ich eigentlich die Zeit zu gucken? ...
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)_hier: Vikings
Beitrag von: Dante am 13. Oktober 2017, 01:05:09
Hallöchen!

(Ja, die übliche Pause ist wieder vorbei, ich melde mich mal wieder...alte Liebe rostet nie :dance:)

Nein, niemals!

Zitat
(...) dann fand ich the Vikings echt gut (obwohl ich mich über die künstlerischen Freiheiten bei der historischen Genauigkeit oft amüsiert habe).



Kennst du dich mit Dänen des 11. Jahrhunderts aus? Kann ich dich dazu mal privat befragen bei Gelgenheit?

LG
SusanneP (fka Dante)

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)_hier: GilmoreGirls - New Year
Beitrag von: Dante am 13. Oktober 2017, 01:08:25
Sind sie nicht wundervoll? Die Stadtversammlungen? Der Großvater  :schmacht: :schmacht: :schmacht: ? Die Freitagsessen? Die Winterfolgen?

Es ist wirklich wundervoll
Und mein heimlicher Star ist ja Kirk

Und ich finde es sooo schade dass Jess weg ist, ich hoffe ja so sehr dass er wieder kommt


Ich hoffe generell, dass es weitere Folgen gibt
Jess
muss wieder kommen!

Aber was bitte sollte das
Musical
?
Das fand ich furchtbar!!!
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 13. Oktober 2017, 14:12:16
Zwar keine Serie aber Amazon Prime Video :
Heute ist " Die Schöne und das Biest" im Leihfreitag , nur 0,99 €
Jetzt muss ich nur noch Daniel sagen was wir heute Abend schauen werden  :schmacht:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 02. November 2017, 21:26:43
Ich bin bei den Gilmore Girls gerade bei der ca. 15. Folge der zweiten Staffel und Jess ist mir jetzt schon lieber wie der olle Dean  :-)
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 02. November 2017, 21:36:03
Ich schaue gerade "The Good Wife". Ich hatte mal Bock auf eine Anwaltsserie und ich hab jetzt bald die 3. Staffel zu Ende und bin jetzt nicht mega begeistert, aber die Fälle sind teilweise schon ganz cool.

Außerdem habe ich natürlich die 2. Staffel Stranger Things diese Woche inhaliert. Zwei Abende und fertich war ich! :-D Netflix ist schon geil!
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 03. November 2017, 07:23:06
Ich bin bei Gilmore Girls in Staffel 5 und rege mich gerade über Rorys Männergeschmack auf  :-)

Zitat
Außerdem habe ich natürlich die 2. Staffel Stranger Things diese Woche inhaliert. Zwei Abende und fertich war ich! :-D Netflix ist schon geil!

Wir haben es gestern Abend beendet, wirklich wirklich toll. Fast noch besser als Staffel 1  :applaus1:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 04. November 2017, 11:19:20
Hallo

Mein Mann und ich haben "Mindhunter" in einem Rutsch durchgeschaut. Die war richtig cool!
Und der junge Schauspieler macht so viel mit seinem Gesicht. Der gefällt mir richtig gut

Xandi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 04. Dezember 2017, 21:55:28
Am 8. Dezember kommt die zweite Staffel von The Crown! Hach, ich freu mich schon!

Und ich wollte schon mal kund tun, dass ich vorhabe die Mittelerde-Serie zu boykottieren. Mir gefällt das überhaupt nicht, dass hier die Vorlage von Tolkien noch mehr verwässert wird, wie jetzt eh schon durch die Hobbit-Verfilmung passiert.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 05. Dezember 2017, 07:43:45
Ich kenne Staffel 1 immer noch nicht

Und bei der Mitteleerde-Serie bin ich hin-und hergerissen.  Ich denke ich werde reinschauen wie es gemacht ist, man darf es halt nicht als "Tolkien" sehen. Ich habe ja auch immer noch so meine Probleme mit Game of Thrones, auch wenn ich es echt genial finde aber mich stört immer noch dass ich es nicht lesen kann  :meckern:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 04. Januar 2018, 11:29:04
Noch ein Mediathek-Tipp für alle Kronen-Begeisterten wie mich :)

Ich werde mir das alles heute beim Bügeln angucken
https://www.zdf.de/dokumentation/zdf-history/englands-krone-100.html
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 04. Januar 2018, 11:57:49
Noch ein Mediathek-Tipp für alle Kronen-Begeisterten wie mich :)

Ich werde mir das alles heute beim Bügeln angucken
https://www.zdf.de/dokumentation/zdf-history/englands-krone-100.html

Danke für den Tipp

Und viel "Spaß" beim bügeln
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Kingsizefairy am 04. Januar 2018, 19:55:38
Ich gestehe, ich bin serien junkie.

Vor einem Jahr oder so hab ich mich hier bei Sky eingeklinkt, da ging schon einiges. Aber mittlerweile wirds da auch immer blöder und ich frag mich echt, warum ich dafür zahle.

GA, naja, die allerletzte Staffel hab ich mir noch nicht gegeben, werde ich auch nicht. Am Anfang hatte es noch einen hochen Suchtfaktor, aber dann war schluss mit lustig.

Netflix hab ich auch und momentan probier ich grad NowTV. Hier in GB ist das ja alles was anders immer...

Meine Lieblingsserie der letzten Jahre waren eindeutig
Grimm
Sleepy Hollow
Fringe
Person of Interest
Dexter

Am Anfang fand ich Arrow noch ganz nett, aber meine Jüngste wurde dann so dermaßen zum Groupie, dass mir das alles zuviel wurde und ich schon aus Protest nicht mehr geguckt habe. Außerdem, immer dieses ist tot--- ach nee, machen wir wieder lebendig---- ach nu doch tot----nee doch nicht... das ging mir schon bei Buffy auf den Zwickel.

Derzeit warte ich darauf, dass die Mädels und ich endlich mit Stargate SG1 weitermachen, bald kommt Atlantis mit ins Spiel und dann gehts fröhlich weiter.

Kennt irgendwer Farscape? Ist schon älter aber absolut großartig, kann ich nur empfehlen.

Ich hab noch bei Netflix eine andere Serie inhaliert, außer Stranger Things, versteht sich, die hieß Salem. Auch nicht von schlechten Eltern. Oder Humans? Sehr nahe an der Realität, daher ziemlich freaky.

Nächste Woche geht Startrek Discovery wieder an den Start, glaub ich *yay*. Und The Gifted und Marvels Inhumans...


Falls einer fragt, ja gelegentlich geh ich auch arbeiten...  :->
ich bin nur abends so platt, dass ich kein Buch mehr halten kann. Leider.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Hans am 05. Januar 2018, 22:48:56
Derzeit warte ich darauf, dass die Mädels und ich endlich mit Stargate SG1 weitermachen, bald kommt Atlantis mit ins Spiel und dann gehts fröhlich weiter.
Demnach seid Ihr jetzt etwa bei Staffel 7 ...  (Die Handlung der ersten Staffel von SG-Atlantis läuft ja parallel zur 8. Staffel von SG1.)

Kennt irgendwer Farscape? Ist schon älter aber absolut großartig, kann ich nur empfehlen.
Die stammt aus den mittleren 90ern, wenn ich mich nicht irre. - Hab schon einiges positives darüber gelesen, sie aber leider nicht gesehen. - Und da ich jetzt schon länger ohne Fernseher bin, (und wahrscheinlich auch noch einige Zeit bleiben werde), lässt sich vorläufig auch nix daran ändern.
BTW. Es gibt da noch so 'ne SF-Serie, die glaube ich, sogar noch vor Farscape gedreht wurde, ich komm aber gerade nicht auf den Namen. Weis nur, dass die zu 'nem Grossteil auf einer Raumstation spielt, und nichts mit Star Trek zu tun hat. - Also ST-DS-9 ist es nicht! - Und die hab ich trotz vielerlei Empfehlungen auch noch nicht gesehen...  :wuschig:

:winken:
Hans

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Christiane am 05. Januar 2018, 23:10:49
Meinst Du Babylon 5? Das hat mein Mann mit großer Begeisterung geschaut.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Hans am 08. Januar 2018, 15:39:06
Kann sein, dass es Babylon 5 ist; - weis es gerade selber nicht mehr...  :wuschig: :rotwerd:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 08. Januar 2018, 16:35:31
Hallo

Ja ich freu mich auch auf Star Trek Discovery.
Aber heute fangen bei uns wieder "Die Vorstadtweiber" an. Da muss ich natürlich weiterschauen!!!

Die letzte Serie, die uns voll gefallen hat, und wo wir auf die zweite Staffel warten, ist "Mindhunter".

Orange is the new black
Walking dead                        das geht irgendwie überhaupt nicht mehr.

Outlander     hab ich noch immer nix von der jetztigen Staffel gesehen. Ich glaub, mich hält Brianna und Roger ab.

Vikings      auf amazon schauen wir immer Donnerstags, wenn die neue Folge rauskommt. Blutig, aber ganz nett.

Xandi

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Kingsizefairy am 09. Januar 2018, 10:04:18
Vikings,
ja, muss man reinkommen, hab ich nur die erste Staffel gesehen bislang.

Kennt ihr Penny Dreadful?
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 09. Januar 2018, 10:22:46
Star Trek Discovery schauen wir auch, gestern wieder eine neue Folge
Mein Freund ist Trekkie, ich kenne die ein oder andere alte Serie und die Filme aber reisenfan bin ich jetzt nicht, geschweige denn dass ich mich auskenne
Aber die neue Serie gefällt mir gut


Vikings wollen wir auch noch weiterschauen

Penny Dreadful haben wir angefangen aber sind irgendwie nicht dran hängen geblieben , ich fand es gut, Daniel nicht so
Vielleicht müssen wir da noch mal dran, habe jetzt schon öfter Gutes darüber gehört
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 10. Januar 2018, 22:17:38
Ich schaue gerade "This is us" auf amazon prime. Bin im letzten Drittel der 1. Staffel (mehr gibt es auf deutsch auch noch nicht) und hab grad ne Stunde vor der Glotze geheult. So eine tolle Serie! Endlich mal wieder einfach tolle Figuren und gute Geschichten. Ich vermisse so was im TV und im Kino.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 11. Januar 2018, 06:48:30
Worum geht es ?
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 12. Januar 2018, 17:30:18
Hallo Ihr!

Hab gestern, nach Tipp von meiner kleinen Arbeitskollegin, auf netflix  "The end of the f**ing world" gesehen.

Britische Miniserie (8 Folgen zu je 21 Minuten).
17-Jähriger will jemanden umbringen
17-Jährige haut von zu Hause ab und nimmt ihn mit.
Er geht nur mit, weil er denkt, er hat Gelegenheit für seine Phantasie.
Und dann erleben sie allerhand.

Manchmal sehr anrührend, manchmal sehr schwarzer Humor. Sehr "anders". Aber cool

Xandi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 15. Januar 2018, 06:35:07
Klingt gut, danke für den Tipp :knuddel:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 15. Januar 2018, 21:51:04
Worum geht es ?

Es geht um ein junges Ehepaar. Die Frau ist mit Drillingen schwanger, verliert bei der Geburt eines der Babys und sie adoptieren ein neugeborenes schwarzes Baby, welches am selben Tag geboren und vor einer Feuerwache ausgesetzt wurde. Danach spielt die Serie auf verschiedenen Ebenen. In der Jetztzeit, wo die drei über 30 Jahre alt sind und dann immer wieder Rückblenden in die Kindheit, in die Zeit des Elternpaares vor den Kindern, etc. Es ist sehr verschachtelt und ergibt dadurch ein Ganzes.

Ich fand die Serie toll gespielt und richtig schön. Es ist einfach eine schöne Geschichte, tolle Schauspieler, interessante Figuren. Ich habe so "normale" Unterhaltung echt vermisst.

Die Serie lief im Herbst auf Pro7. Da hab ich sie verpasst, aber sie läuft nun kostenlos auf amazon prime.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 16. Januar 2018, 08:42:43
Habs mal zur Watchlist hinzugefügt , danke für eure Tipps ... keine Ahnung wann ich das Alles gucken soll
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 16. Januar 2018, 20:30:02
Kenn ich... und ich hab ja nun netflix, sky und prime. Wobei bei sky gucke ich echt nur Game of Thrones. Aber netflix ist schon heftig... da läuft immer was, was man anfangen könnte.

Das einzige, was ich momentan gerne sehen würde und nirgendwo läuft ist "Der Report der Magd". Das läuft nur auf Entertain (wer hat sich das bitte ausgedacht?). Also werde ich mir dann da im MÄrz mal die Bluray gönnen.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 17. Januar 2018, 07:07:46
Man weiß echt gar nicht mehr welches Pay-TV man sich gönnen soll *Luxusprobleme* ... ich finde es aber teilweise echt ärgerlich ... und es fängt ja auch bei der Bundesliga schon an ... mein Vater würde gerne ALLE Spiele gucken aber das ist ja noch nicht mal mit Sky mehr möglich
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 17. Januar 2018, 07:47:53
Wir haben unseren Vätern zu Weihnachten ein dazn Abo geschenkt. Da können sie zumindest 40 Minuten nach Spielende Bundesliga zusammenfassungen gucken. Und Champions League kommt auch - wenn auch nicht die Premium Spiele.
Aber die Dart wm könnte man jetzt zb komplett gucken
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 17. Januar 2018, 07:49:28
Das kenne ich noch gar nicht  :kopfkratz:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: nala11 am 22. Januar 2018, 10:39:47
Huhu!

Ich war am Wochenende alleine und habe mir mal gedacht, dass ich mal in den " Report der Magd" reinschaue ...
was soll ich sagen .. Samstag 4 Folgen, gestern mittag 3 ...  ich habe nur noch 2 Folgen vor mir .. was mache ich dann?!  :umfall:

Es ist richtig gut!
Ich kenne den Film, den habe ich wohl noch nie von Anfang an gesehen, ca eine halbe Stunde fehlt mir, aber wenn ich dabei auskomme, bleibe ich immer dran hängen.
Die Serie ist (natürlich) viel ausführlicher .. es gibt immer wieder Rückblenden.
Es ist keine lockere, nette Unterhaltung. Ich habe fast die ganze Zeit mit einem beklemmenden Gefühl da gesessen ...

Ich bin sehr gespannt, was in den verbleibenden 2 Folgen noch auf mich wartet un dwie die 1. Staffel endet.
Ich hoffe nicht mit einem Cliffhanger ... :wah:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 15. Februar 2018, 15:27:39
Hallo

Ich bin ja grad ein wenig auf dem "schrägen Trip" und hab mir auf netflix
"Dirk Gently- ein holistischer Detektiv" angesehen. Da gibt es zwei Staffeln. Einziger Minuspunkt: es spielt Elijah Wood mit. Den mag ich ja
schon als Frodo nicht. Und bei dieser Serie kommt der Zuseher drauf, dass das die einzige Facette ist, die er spielen kann. (nicht nur meine Meinung)
Cool ist daher, dass Dirk Gently in der zweiten Staffel mal zu ihm meint, er soll jetzt bitte nicht das Frodo Gesicht machen.  :wieher:

Aber wer auf absoluten Schwachsinn, der dann im Endeffekt doch Sinn macht, steht, ist hier genau richtig.
Am besten mal den Trailer ansehen

Xandi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 16. Juli 2018, 22:52:25
Jetzt stehen die neuen Hauptdarsteller für die neue Staffel The Crown fest :schmacht:
Die neue Queen kenne ich noch nicht, aber Prinz Philip wird jetzt von Tobias Menzies gespielt  :schmacht:
das macht er bestimmt super!
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 18. Juli 2018, 12:13:30
.... und Helena Bonham Carter als Prinzessin Margret.
Das ist Hammer!  :yahoo1:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 18. Juli 2018, 13:26:24
Ich sollte wohl doch langsam damit anfangen das zu gucken
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Bücherhexe am 11. September 2018, 08:46:43
Wir haben Sky, Amazon Prime und Netflix, denn wir lieben Serien und das am liebsten ohne Werbung und wann wir wollen.
Mein Favorit ist "The Walking Dead", mein Mann schaut am liebsten "Sons of Anarchy", was ich aus sehr gut finde. Außerdem schauen wir z. Z. noch "Fear the Walking Dead" und haben auch noch einige andere Serien auf der Watchlist.  :->  Skandinavische Krimis finden wir beide klasse.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 11. September 2018, 08:56:20
Auch hier bin ich ganz bei Dir . "WD" und "FTWD" haben wir durch, wir schauen gerade "Sons of Anarchy"

 :->
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 11. September 2018, 14:19:03
Ich schaue übrigens immer noch "Gilmore Girls" , bin aber fast durch mit den 7 Staffeln. Ich kannte das ja vorher nicht, habe das nie im TV gesehen und schaue die Serie jetzt auf eure Empfehlung. Das ist ja wirklich toll, bin wirklich verliebt in die Figuren. Und sehr traurig wenn es vorbei ist.
Gibt es was Ähnliches? Was auch so charmant und verrückt ist
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Bücherhexe am 11. September 2018, 16:07:52
Auch hier bin ich ganz bei Dir . "WD" und "FTWD" haben wir durch, wir schauen gerade "Sons of Anarchy"

 :->

 :->  :knuddel:  passt ja! Ich freue mich schon wahnsinnig auf die neunte Staffel von TWD im Oktober.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: jaqui am 11. September 2018, 18:34:44
Ich bin auch schon ganz gespannt. Freu mich voll auf Walking Dead.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Bücherhexe am 12. September 2018, 08:17:42
Ich bin auch schon ganz gespannt. Freu mich voll auf Walking Dead.

Ja, bin schon auf Entzug.  :ausrast:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 12. September 2018, 15:21:41
Ich schaue übrigens immer noch "Gilmore Girls" , bin aber fast durch mit den 7 Staffeln. Ich kannte das ja vorher nicht, habe das nie im TV gesehen und schaue die Serie jetzt auf eure Empfehlung. Das ist ja wirklich toll, bin wirklich verliebt in die Figuren. Und sehr traurig wenn es vorbei ist.
Gibt es was Ähnliches? Was auch so charmant und verrückt ist

Ich bin jetzt auch schon Anfang-Mitte der 6. Staffel. Ich werde die verrückten Hühner auch sehr vermissen, wenn ich durch bin. Zumindest gibt es noch die neue Mini-Staffel, auf die freu ich mich schon.
Aber was vergleichbares? Das ist wirklich schwierig. Ich hab leider keine Ahnung....



Die anderen Serien von denen ihr redet, kenne ich leider alle nicht.

Ich hab nur neulich gehört, dass Sons of Anarchy auf Hamlet basiert. Und das ist ja Literatur. Das werden wir uns als nächstes vornehmen.
Was noch auf meiner Allein-Guck-Liste steht ist Suits. Da möchte ich zumindest mal reingucken.
Zusammen haben wir vor kurzem Die Einkreisung - The Alienist geguckt. Mein Mann mochte es gerne, ich nur so medium... Die Idee war gut. Psychologische Kriminalistik im 19. Jh. in New York mit Daniel Brühl und Dakota Fanning in den Hauptrollen.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Bücherhexe am 13. September 2018, 08:25:29


Ich hab nur neulich gehört, dass Sons of Anarchy auf Hamlet basiert.

Aber nur gaaaanz locker  :zwinker:  Ich würde sagen, es ist eine Krimi-Drama-Serie, in der es um die Geschäfte und auch um die Hierarchien und Regeln in einem Motorradclub geht und die daraus resultierenden Probleme. Gestern haben wir Staffel 5 begonnen.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 13. September 2018, 09:11:12


Ich hab nur neulich gehört, dass Sons of Anarchy auf Hamlet basiert.

Aber nur gaaaanz locker  :zwinker:  Ich würde sagen, es ist eine Krimi-Drama-Serie, in der es um die Geschäfte und auch um die Hierarchien und Regeln in einem Motorradclub geht und die daraus resultierenden Probleme. Gestern haben wir Staffel 5 begonnen.

Also die "Hamlet" Anlehnung ist mir nicht aufgefallen. Kann man sehen, ja, in Bezug auf Rache  :kopfkratz:
Wir haben gestern Staffel 6 begonnen
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 13. September 2018, 15:01:50
Hallo

Ich hab mich durch die sechste Staffel von Walking Dead gequält. Dachte Neegan wird gegessen, dem war leider nicht so.
Bin mir nicht sicher, ob ich weiter schau.

Und nach längerer Zeit Pause, hab ich gestern und vorgestern die vierte Staffel von Orange is the new black endlich fertig gesehen.
Da werd ich nun weiter machen.

Auf amazon haben wir (GöGa und ich) in einem Rutsch Jack Ryan geschaut. Ich bin immer wieder erstaunt, dass wir noch kein
Arabisch sprechen  :->. Immerhin hätten wir doch mit allen Staffeln Homeland und Six und allen anderen US-Kriegsdramen   :ballern:
doch schon etliche Stunden hinter uns.

Xandi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: jaqui am 13. September 2018, 15:17:56
Ich schau mir Grad vampire diaries an.

Ich kenn ja alle Staffeln schon und bin derzeit bei der Hälfte der 3. Staffel von insgesamt 8.

Was ich erstaunlich finde: an alles woran ich mich echt super gut erinnern kann passiert in den ersten beiden Staffeln.
Die 3 ist wohl so nebenbei gelaufen. Da kann ich mich an vieles nicht mehr erinnern.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Bücherhexe am 13. September 2018, 16:04:41
Hallo

Ich hab mich durch die sechste Staffel von Walking Dead gequält. Dachte Neegan wird gegessen, dem war leider nicht so.
Bin mir nicht sicher, ob ich weiter schau.


Wenn du bei Staffel 6 aufgehört hast, hast du ja "das Beste" noch gar nicht gesehen. Also die letzte Folge der 6. und die erste Folge der 7. Staffel waren für mich die aufwühlendsten der ganzen Serie. Ich habe die Nacht danach davon geträumt und das Ganze hat wirklich noch tagelang nachgewirkt.
Ich kann nur sagen: Ich hasse Negan!  :teufel:

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 14. September 2018, 07:32:18
Hallo

Ich hab mich durch die sechste Staffel von Walking Dead gequält. Dachte Neegan wird gegessen, dem war leider nicht so.
Bin mir nicht sicher, ob ich weiter schau.


Wenn du bei Staffel 6 aufgehört hast, hast du ja "das Beste" noch gar nicht gesehen. Also die letzte Folge der 6. und die erste Folge der 7. Staffel waren für mich die aufwühlendsten der ganzen Serie. Ich habe die Nacht danach davon geträumt und das Ganze hat wirklich noch tagelang nachgewirkt.
Ich kann nur sagen: Ich hasse Negan!  :teufel:

Oh ja, ganz schlimme psychische "Folter" war das
Das ist es auch was ich an der Serie so liebe, die Zombies sind schon fast Nebensache
Die schlimmste Szene ever war trotzdem für mich immer noch das , ich glaube, Midseason Finale Staffel 4
als der Governour Hershel tötet
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Bücherhexe am 14. September 2018, 08:10:29
Ok, das fand ich auch furchtbar. Es gab so einige Szenen, wo ich dachte NEIN!  :heul:

Auch der Tod von Beth...weil ich da überhaupt nicht mit gerechnet hatte. Aber diese Szenen da im Wald mit Glenn und Abraham...das war echt bisher das Schlimmste für mich
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 14. September 2018, 15:45:14
Hallo

Mir gehen ja die Zombies ab. ich mein, ich schau ja eine Zombie Serie deswegen und nicht, damit ich sehe, was
Lebende anderen Lebenden antun können.
Dazu schalte ich einfach die Nachrichten ein.  :rollen:
Irgendwie geht es nur mehr um Resourcen und Proviant und genug Monition. Das find ich nicht spannend. Und gruselig schon garnicht.

Ich hab jetzt eure Spoiler nicht gelesen, weil vielleicht schauen wir ja doch irgendwann weiter.

Xandi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 14. September 2018, 15:56:24
Ich kann komischerweise die Spoiler auch gar nicht öffnen  :kopfkratz:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: jaqui am 14. September 2018, 16:20:52
Ich auch nicht.

Aber wenn man auf Zitat geht sieht man sie.

@xandi: aber die Zombies werden auch langweilig mit der Zeit.
Ich find es so schon cool. Vor allem realistisch. Es ist nicht sehr wahrscheinlich dass in so einer Situation sich die Menschen verbünden würden.

Da find ich das schon sehr gut gemacht.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 16. September 2018, 19:54:51
Hallo

@jaqui: ich weiß ja eh, dass sich in solchen Situationen keine Leute verbünden würden. Mir ist es ja eben ZU realistisch.
Und wenn ich schon eine Zombie Serie schau, dann sollen da Zombies sein.
Du würdest ja auch keine Mystic Falls- Vampir Serie schauen, wenn da nur Matt als Mensch vorkommen würde, oder?!  :->

Übrigens ist die fünfe Staffel von Orange is the new black so der Hammer. Was ich da gelacht hab!!!
Und extrem überrascht war ich, dass solche Bilder und Texte aus dem prüden Amerika kommen.
Also falls noch jemand irgendwann aufgegeben hat bei dieser Serie, der sollte ünbedingt Staffel 5 schauen

Xandi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Hans am 16. September 2018, 22:10:27
Hi,

ich hab ja kein Fernsehn mehr und auch keines dieser Abos, die die Überschrift dieser Threads bilden, aber egal.
Zu Orange is the new black hab ich neulich mal irgendwo gelesen, dass die Serie unterschwellig ein bestimmtes Frauenbild propagieren soll, das manche wohl für übele, menschenverachtetede Propaganda halten. Finde den Artikel aber leider gerade nicht wieder, wollte das aber trotzdem mal in den Raum geworfen haben. Wahrscheinlich seht Ihr das aber eh anders. - Ich kann es jedenfalls nicht beurteilen, da ich die Serie nicht sehen kann. Dennoch würde mich mal interessieren, was Ihr von dieser These haltet?

:winken:
Hans


Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 17. September 2018, 16:54:55
Hallo

@Hans: das seh ich nicht so. Ich denke mal, dass keine Unschuldslämmer ins Gefängnis kommen.
Es wird schon gezeigt, warum die Damen einsitzen, dass sie sowohl liebende Mütter sein können
aber auch Leute umbringen können. Oder dealen, obwohl sie selbst nix nehmen.
Ja es wird viel über Sex geredet und gemacht. aber was sollen die auch sonst tun?!
Jeder, der schon mal einen Frauentratsch unter Freundinnen mitbekommen hat, weiß, dass wir tatsächlich
auch diese Themen besprechen. bis ins kleinste Detail.

Was ich viel ärger finde ist die Tatsache, dass es in Amerika wahrscheinlich wirkich so in Gefängnissen zu geht.
Die Gewalt von Wärtern an Häftlingen, die Ungerechtigkeiten, wenn es um Aussagen geht, usw.
Heftig!

Aber da wird sicher wieder so eine Emanze geschrieben haben, die sich sonst über fehlende Binnen I's
aufregt.

Möchte aber dazu sagen, dass ich mir UNTERHALTUNGS-Serien hauptsächlich deshalb anschaue um unterhalten zu werden.
Ich mach mir da wenig Gedanken, ob da ein falsches Frauenbild oder Männerbild gezeigt wird, ob es politsch korrekt ist oder
irgendwelchen Kindern ein falsches Vorbild abgibt.
Mich wundert ja, dass in Fernsehsendungen überhaupt noch Schauspielerinnen am Herd stehen dürfen.
Vollkommen überholtes Frauenbild, findest Du nicht??!?!?!?!  :->
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Bücherhexe am 18. September 2018, 09:46:11
Ich auch nicht.

Aber wenn man auf Zitat geht sieht man sie.



Ja, habe ich auch festgestellt, ich dachte schon, das liegt an mir.  :rotwerd:

Noch zu TWD: Es stimmt schon, dass die Zombies am Anfang mehr präsent waren, als jetzt z. B. in der 8. Staffel, aber ich persönlich mag das "Gesamtpaket".  :zwinker:

Gestern haben wir die 2. Staffel von "Fear the Walking Dead" beendet, da war endlich mal ein bisschen mehr Action.

Und ich habe mir nun eine Vorschau von "The Crown" angesehen, das steht nun auch auf meiner WatchList.  :->
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 18. September 2018, 10:07:43
"The Crown" habe ich auf der Watchlist, aber dass muss ich alleine schauen, da hat mein Freund kein Interesse dran

Bei "Fear the Walking Dead" bin ich raus, mein Freund schaut Staffel 4 gerade alleine und ich lese dabei. So kriege ich noch ein bisschen mit was passiert und alles Andere kann er mir dann sagen, mich nerven die Charaktere und ich mag einige Entwicklungen nicht.Bei uns im Freundeskreis sind aber Einige die FTWD mittlerweile besser finden als TWD
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Bücherhexe am 19. September 2018, 10:02:51
"The Crown" habe ich auf der Watchlist, aber dass muss ich alleine schauen, da hat mein Freund kein Interesse dran

Bei "Fear the Walking Dead" bin ich raus, mein Freund schaut Staffel 4 gerade alleine und ich lese dabei. So kriege ich noch ein bisschen mit was passiert und alles Andere kann er mir dann sagen, mich nerven die Charaktere und ich mag einige Entwicklungen nicht.Bei uns im Freundeskreis sind aber Einige die FTWD mittlerweile besser finden als TWD

Mich nervt Maddie manchmal auch, aber die erste Folge der Staffel 3, die wir gestern gesehen haben, fand ich richtig gut. Aber niemals besser als das Original. Dafür fehlen mir einfach Charaktere, deren Schicksal und Entwicklung mich mitreißen. Wie Rick oder Daryl, um nur zwei Beispiele zu nennen.  :->

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 19. September 2018, 10:19:58
Die Schauspielerin die Maddison spielt, macht in Staffel VI von Sons of Anarchy mit, und dann natürlich in einer ganz anderen Rolle, da musste ich schon auch ein bisschen schmunzeln. Bei Seriendarstellern hat man ja noch viel schneller ein Rollenbild einer Person

Ich mag Rick auch sehr, und natürlich Daryl .
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Bücherhexe am 19. September 2018, 15:23:48
Echt? Und der Darsteller von Wayne Unser aus SOA ist ab Staffel 3 bei FTWD dabei  :->  Tauschen die immer die Serien?

Ich hab nämlich auch gelesen, dass der Darsteller von Opie (schreibt der sich so?) ab Staffel 9 bei TWD dabei sein soll...
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 20. September 2018, 07:00:55
Kann leider den blöden Spoiler nicht lösen  :heul:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: jaqui am 20. September 2018, 08:34:29
Kann leider den blöden Spoiler nicht lösen  :heul:

Geh auf Zitat. Dann kannst ihn lesen
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 20. September 2018, 08:38:50
Kann leider den blöden Spoiler nicht lösen  :heul:

Geh auf Zitat. Dann kannst ihn lesen

Hey, guter Trick, danke
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 26. September 2018, 15:25:22
Ich schaue übrigens immer noch "Gilmore Girls" , bin aber fast durch mit den 7 Staffeln. Ich kannte das ja vorher nicht, habe das nie im TV gesehen und schaue die Serie jetzt auf eure Empfehlung. Das ist ja wirklich toll, bin wirklich verliebt in die Figuren. Und sehr traurig wenn es vorbei ist.
Gibt es was Ähnliches? Was auch so charmant und verrückt ist

Eine Kollegin hat mir heute Veronica Mars als ähnlich charmant wie GG empfohlen. Bei Veronica Mars sind es Vater und Tochter in einer ähnlichen Beziehung - die nebenbei noch Kriminalfälle lösen.
Ich habs mal auf meine Liste geschrieben :)
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 02. Januar 2019, 12:14:13
Wir gucken jetzt mittlerweile Suits. Die Dialoge darin finde ich auch ganz herrlich! Sogar mein Mann guckt das gerne.

Von Gilmore Girls habe ich nur noch gut 5 Folgen zu gucken, dann ist es aus  :heul:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 02. Januar 2019, 13:34:22
Wir gucken jetzt mittlerweile Suits. Die Dialoge darin finde ich auch ganz herrlich! Sogar mein Mann guckt das gerne.

Von Gilmore Girls habe ich nur noch gut 5 Folgen zu gucken, dann ist es aus  :heul:

Ich bin durch mit Gilmore Girls, leider  :heul:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 03. Januar 2019, 22:35:03
Ich war heute Abend irgendwie zu müde zum lesen und habe Serie geschaut. Ich habe mit "The magicians" angefangen und es gefällt mir ganz gut

Zitat
Die Handlung basiert auf dem gleichnamigen Roman The Magicians des US-amerikanischen Autors Lev Grossman. Hauptfigur ist Quentin Coldwater, welcher am Brakebills College for Magical Pedagogy ein Studium der Magie beginnt. Dort muss er feststellen, dass die magische Welt aus seinen Lieblingskinderbüchern tatsächlich existiert und eine Gefahr für die Menschheit darstellt.

Ein bisschen wie erwachsenes Harry Potter, die Protas sind so ca. 20 und es ist auch durchaus düster
Mal schauen wie sich das entwickelt
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: nirak am 05. Januar 2019, 19:30:16
Ich habe mich nun dazu entschlossen Netflix zu abonieren. Eigentlich nur weil ich endlich Staffel drei von The last Kingdom sehen wollte  :wuschig:
Jetzt möchte ich natürlich noch anderes sehen, könnt ihr mir etwas empfehlen? Alles was ich bisher angeklickt habe fanden mein Mann und ich irgendwie doof  :nixweiss1:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 05. Januar 2019, 19:48:08
Welche Serien fandet ihr denn doof?
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 05. Januar 2019, 21:40:15
Puh... Netflix... ich liebe "Stranger Things" und "The Crown", fand "The Sinner" (kenne aber nur die 1. Staffel) sehr gut und "The Killing".
Gut gefallen hat mir auch "Dark" und die Mini-Serie "Alias Grace" (nach Margaret Atwood). Ich glaube "Call the Midwife" läuft auch noch bei Netflix. Ist eine tolle BBC Serie, die leider anscheinend nach Staffel 5 nicht weiter synchronisiert wird. GRMPF!

Nicht warm wurde ich mit "Orange is the new black" und habe es nach ein paar Folgen aufgegeben.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: nirak am 06. Januar 2019, 09:35:08
Welche Serien fandet ihr denn doof?

Ich habe es schon mit Versaille versucht und die Kathedrale des Meeres. Bei die Kathedrale habe ich nach 2 Folgen aufgegeben. Ist mir zu langweilig und Versaille fand ich auch furchtbar. Marco Polo habe ich jetzt angefangen, bin mir aber noch nicht sicher.

Mein Mann schaut ja lieber Western oder Horrorfilme, aber da scheint es wohl nicht so viel zu geben.

Puh... Netflix... ich liebe "Stranger Things" und "The Crown", fand "The Sinner" (kenne aber nur die 1. Staffel) sehr gut und "The Killing".
Gut gefallen hat mir auch "Dark" und die Mini-Serie "Alias Grace" (nach Margaret Atwood). Ich glaube "Call the Midwife" läuft auch noch bei Netflix. Ist eine tolle BBC Serie, die leider anscheinend nach Staffel 5 nicht weiter synchronisiert wird. GRMPF!

Nicht warm wurde ich mit "Orange is the new black" und habe es nach ein paar Folgen aufgegeben.

Die Serien sagen mir, bis auf The Crown" alle nichts, werde ich mir aber mal raussuchen. Danke für den Tipp
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 06. Januar 2019, 16:49:42
Versailles und Marco Polo kenne ich nicht. Versailles ist aber auch, wenn ich es irgendwo mal richtig gelesen habe, ziemlich viel Sexgedöns, oder? Mich würden ehrlich gesagt aber auch beide Serien vom Thema her nicht interessieren. Bei "Kathedrale des Meeres" hat mich schon das Buch nicht angesprochen.

Die Serien, die ich dir genannt habe, sind auch queerbeet. Krimi/Thriller, Fantasy, etc.  Bei "Stranger Things" muss man sich erst drauf einlassen, aber dann ist es großartig. Voll cooles 80er Feeling und die Kinderdarsteller sind einfach so großartig. Und die Vorspann Musik ist geil!  :->

"Dark" ist die erste deutsche Netflix-Serie, die für mich aber fast das Niveau einer amerikanischen Serie hat. Sehr verzwickt (mit Zeitreisen, etc.) und vielleicht manchmal etwas zu viel dramatisierender Musikuntermalung. Aber schon spannend.

Falls Du "Outlander" noch nicht kennst, zumindest die ersten zwei Staffeln laufen glaube ich auch auf Netflix.

Das Schöne ist ja, dass eigentlich immer wieder was Neues dazu kommt und bei Netflix viel ausprobiert wird. Wenn es halt gar nicht ankommt, stampft man ne Serie eben nach einer Staffel wieder ein.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 06. Januar 2019, 17:13:41
Hallo

Bei mir ist es genau umgekehrt (wie sollte es anders sein  :rollen:)
Ich bin mit "Stranger Things" nicht warm geworden und hab mitten in der 1.Staffel aufgehört.
Dafür bin ich, zwar mit Unterbrechung, bis zum Schluß bei "Orange is the new black" dran geblieben.

Als Star Trek Fan kann ich "Star Trek Discovery" empfehlen. Da kommt jetzt bald die zweite Staffel.  :ausrast:
 Hauptdarstellerin ist die Sasha von Walking Dead.

Xandi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 06. Januar 2019, 21:35:13
Hm. The Crown ist auf jeden Fall Hammer.
Ein bisschen Horror oder gruseln wäre vielleicht Die Einkreisung. Das war nicht schlecht.
Auf meiner Guckliste für die Zukunft steht auch noch:
House of Cards
Narcos
Pretty little lies
Breaking bad
und Aufräumen mit Marie Kondo  :->

und bei den Filmen habe ich gerade den Breakfast Club entdeckt  :schmacht:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 07. Januar 2019, 06:51:54
Oh, Breakfast Club  :schmacht:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 07. Januar 2019, 21:57:55
House of Cards war gut... die vorletzte Staffel war allerdings schon deutlich schwächer und jetzt die letzte ohne Kevin Spacey war echt richtig bescheuert. Ich hab es nur geguckt, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht und dachte am Ende nur noch...aha und das war es jetzt?

"Die Einkreisung" habe ich mal angefangen, aber dann nicht weiterverfolgt. Weiß auch nicht so recht wieso. Dakota Fanning fand ich toll, aber die Story war irgendwie so lahmarschig.

Gruseln... ich möchte noch "American Horror Story" schauen. Die ist allerdings ab 18 und vermutlich ziemlich heftig.

"Breaking Bad" habe ich damals zwei Staffeln geschaut. Ich hab den Hype nicht verstanden. Ich finde die Serie braucht unfassbar lange um aus dem Quark zu kommen. Vielleicht versuche ich es irgendwann noch mal, aber vermutlich gibt es vorher tausend andere Sachen, die ich schauen möchte.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 07. Januar 2019, 21:59:28
Davon mal ab... eigentlich warte ich ohnehin nur auf die letzte Staffel Game of Thrones.  :schmacht: :schmacht: :schmacht:

Ich will ein Daenerys/Jon Snow Happy End, aber ich krieg dat bestimmt nicht. BUUUHUUUU!

Und wehe der Zwerg stirbt...  :meckern:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 08. Januar 2019, 06:38:44
Zitat
Gruseln... ich möchte noch "American Horror Story" schauen. Die ist allerdings ab 18 und vermutlich ziemlich heftig.

Jede Staffel "American Horror Story" ist anders, die 1.Staffel war super, die 2. war "zu viel gewollt", die 3.Staffel war OK , in der 4.Staffel hängen wir

Davon mal ab... eigentlich warte ich ohnehin nur auf die letzte Staffel Game of Thrones.  :schmacht: :schmacht: :schmacht:

Ich will ein Daenerys/Jon Snow Happy End, aber ich krieg dat bestimmt nicht. BUUUHUUUU!

Und wehe der Zwerg stirbt...  :meckern:

Ich will kein Daenerys/Jon Snow Happy End , ich will nur ein John Snow Happy End
Und bei Tyrion bin ich ganz bei Dir
Aber ich will eh das Ende so viel lieber lesen, mit all seinen komplexen Strängen, als es zu sehen  :meckern:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: nirak am 08. Januar 2019, 19:05:16
Ein bisschen Horror oder gruseln wäre vielleicht Die Einkreisung. Das war nicht schlecht.

Die Serie habe ich am Wochenende gesehen, ich fand sie gut. Sowas in der Richtung möchte ich weiter sehen   :funkey:

Davon mal ab... eigentlich warte ich ohnehin nur auf die letzte Staffel Game of Thrones.  :schmacht: :schmacht: :schmacht:

Ich will ein Daenerys/Jon Snow Happy End, aber ich krieg dat bestimmt nicht. BUUUHUUUU!

Und wehe der Zwerg stirbt...  :meckern:

Da bin ich ganz bei dir  :applaus1: aber ob ich bis Sendebeginn Netflix noch habe, wage ich zu bezweifeln und kommt das nicht sowieso auf Sky?



Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 08. Januar 2019, 21:26:58

Davon mal ab... eigentlich warte ich ohnehin nur auf die letzte Staffel Game of Thrones.  :schmacht: :schmacht: :schmacht:

Ich will ein Daenerys/Jon Snow Happy End, aber ich krieg dat bestimmt nicht. BUUUHUUUU!

Und wehe der Zwerg stirbt...  :meckern:

Ich will kein Daenerys/Jon Snow Happy End , ich will nur ein John Snow Happy End
Und bei Tyrion bin ich ganz bei Dir
Aber ich will eh das Ende so viel lieber lesen, mit all seinen komplexen Strängen, als es zu sehen  :meckern:

Ha, ja da bin ich ja auch gespannt, wie das weitergeht und auch wie das Buch weitergeht!
Ich hab für mich schon so eine Theorie entwickelt, wie es ausgehen könnte, eine Mischung aus den Buchhandlungssträngen und der Fernsehserie.... ich bin sehr gespannt ob da was dran sein könnte....
Aktuell gibt es ja diese neue Mini-Vorschau auf 2019 von HBO, hach Gänsehautfeeling  :schmacht:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 09. Januar 2019, 20:02:44
Ja, Game of Thrones kommt auf Sky, allerdings kann man mittlerweile da ja auch ein Monatsticket kaufen, das würde ich dann definitiv machen, wenn ich kein Sky hätte! :-D
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 18. Januar 2019, 14:02:47
Habt ihr schon von Peaky Blinders gehört oder schon gesehen?

Das hört sich toll an. Die erste Staffel gibt es auch auf Netflix. Die dritte läuft gerade auf ARTE.

Soll toll inszeniert sein und der Soundtrack soll auch sehr bemerkenswert sein.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: nirak am 18. Januar 2019, 14:26:57
klingt spannend, Tara, merke ich mir mal.

Im Moment schaue ich "Orange ist the new blake" gefällt mir ganz gut, jeden falls die erste Staffel.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 18. Januar 2019, 14:30:55
Ja, Game of Thrones kommt auf Sky, allerdings kann man mittlerweile da ja auch ein Monatsticket kaufen, das würde ich dann definitiv machen, wenn ich kein Sky hätte! :-D

Also wir hatten einen Sky Ticket Pass für The Walking Dead
Aber ich muss sagen, die Menü Führung bei Sky ist echt was für´n A...
Wir haben uns da echt drüber aufgeregt.
In der Merkliste stehen keine Serien, sondern immer die einzelnen Folgen der ganzen Staffel der Serie, so dass es total unübersichtlich wird. Wenn man eine Serie weiter schauen will, muss man immer von Staffel 1 Folge 1 an durch"blättern" bis man zu der Folge kommt die man sehen will. Es gibt keine ordentliche Suchfunktion. Außerdem lief das ganze nur über eine App auf der Playstation . Echt nervig.
Keine Ahnung ob das nur an dem Ticket Pass liegt oder ob das immer so ist

Zitat
England, 1919: Tommy Shelby und seine Brüder Arthur und John haben im Ersten Weltkrieg gekämpft. Zurück in den Slums von Birmingham, sind sie bereit, sich als gefürchtete und zugleich bewunderte Gang mit Gewalt durchzusetzen. Mit Pferderennen, illegalen Wetten und Schwarzmarkthandel wollen die Peaky Blinders ihren Familien Reichtum und Ansehen verschaffen.

Habe mir das gerade mal durchgelesen
Klingt sehr gut
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 22. Januar 2019, 16:37:18
Hab gerade auf Prime Jack Ryan gesuchtet. Will mehr davon ...  :schmacht:

Und jetzt hab ich das Problem, dass ich nicht weiß was ich weiter gucken soll. Also hänge ich jetzt bei Chicago Fire mittlerweile in der 3. Staffel. Kranksein hat auch seine guten Seiten. Wenige, aber immerhin.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: nala11 am 22. Januar 2019, 16:46:23
unREAL ...
Habe ich vor ein paar Wochen  durchgesuchtet.
So nachts bis 2 Uhr und so ... :zwinker:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 22. Januar 2019, 17:11:52
Ja, steht auf meiner Liste. Kann ich aber Jörg nicht für begeistern. Nicht das der Chicago Fire gerade mit guckt. Mit ihm zusammen war Jack Ryan gut möglich und jetzt gerade 2 Broke Girls. Aber die gehen mir mittlerweile (Staffel 2 oder doch schon 3?) echt auf die Nerven.

Six wäre auch noch was für mich. Und Quantico, aber das zieht mich iwie nicht richtig in seinen Bann, da hänge ich auch iwo in Staffel 1, das ist mir tatsächlich mitunter recht fade.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: nirak am 22. Januar 2019, 17:52:26
Ich hänge in der Serie "Orange is the new blake" fest. Bin schon bei Staffel drei  :elch:

Allerdings habe ich das Gefühl, ich bin ein wenig durchgeknallt  :hau: In der ersten Folge von Staffel 3 stehen zwei der Mädels in der Gefängnisbibliotethek und unterhalten sich über Bücher, sagt die eine zur anderen:" Kennst du das hier schon? Ist ein geiles Buch über Zeitreise, heißt Feuer und Stein", ne sagt die andere kenne ich nicht, lass mal sehen." Dann unterhalten die Beiden sich über das Buch und über Jamie und so und ich dabei zu meinem Mann: "Du schau mal, die habe unsere Serie da und sind begeistert". Mein Mann so im Halbschalf "wovon redest du", ich "na von Outlander natürlich". Da freu ich mich schon, von der Reihe in einer anderen Reihe zu hören  :dong:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Vanessa am 22. Januar 2019, 17:55:43
 :-) - ja, an die Szene kann ich mich erinnern. Aber ich bin ja eher nicht so begeisterte Outlander. Ich fand es ganz nett, so als Joke. Aber damit hab ich es dann auch belassen
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: jaqui am 22. Januar 2019, 17:58:03
Ich schau Grad die zweite Staffel von fear the Walking Dead auf prime.

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 23. Januar 2019, 07:26:11
Wir haben gerade die 3.Staffel von Blindspot gesuchtet, auch eine super Serie mit richtig Tempo

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Bücherhexe am 23. Januar 2019, 09:44:18
Ich schau Grad die zweite Staffel von fear the Walking Dead auf prime.

Da bin ich aktuell bei Staffel 4.
Wie gefällt dir die Serie? Ich bin immer hin und her geworfen. Einige Folgen sind richtig gut, aber dann ist es manchmal auch wieder langatmig. Außerdem fehlen mir im Gegensatz zum "Original" so wirklich charismatische Charaktere wie Rick oder Daryl oder Michonne.

Auf Sky schauen wir so nach und nach die zweite Staffel von "Private Eyes", eine Krimiserie, die mich irgendwie an die guten alten Krimiserien aus den Achtzigern erinnert. Mit Jason Priestley, dem Brandon Walsh auch Beverly Hills 90210  :->  Irgendwie wird der auch nicht wirklich älter...
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 23. Januar 2019, 11:24:28
Zitat
Wie gefällt dir die Serie? Ich bin immer hin und her geworfen. Einige Folgen sind richtig gut, aber dann ist es manchmal auch wieder langatmig. Außerdem fehlen mir im Gegensatz zum "Original" so wirklich charismatische Charaktere wie Rick oder Daryl oder Michonne.

Ich bin ja ausgestiegen weil ich es doof fand aber mein Freund hat weiter geschaut und ich bin jetzt in Staffel 4 wieder eingestiegen nachdem die größte Nerv Person ja (endlich) tot ist. Jetzt gefällt es mir gerade wieder ganz gut, hat aber lange nicht den Suchtfaktor wie TWD
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: jaqui am 23. Januar 2019, 15:00:52
@bücherhexe: bin derzeit bei der 7 Folge von Staffel 2 und es gefällt mir eigentlich ganz gut. Irgendwie sticht keine Person so richtig heraus.

@inge: bin gespannt welche doofe Person du meinst. Ich hab eine die mich voll nervt: Chris.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 23. Januar 2019, 15:06:02
@bücherhexe: bin derzeit bei der 7 Folge von Staffel 2 und es gefällt mir eigentlich ganz gut. Irgendwie sticht keine Person so richtig heraus.

@inge: bin gespannt welche doofe Person du meinst. Ich hab eine die mich voll nervt: Chris.

ich kann da jetzt ja nix zu sagen, sonst würde ich ja spoilern  :hau:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: jaqui am 23. Januar 2019, 15:09:56
Ja bitte nicht verraten  :->
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Bücherhexe am 24. Januar 2019, 13:37:30
Zitat
Wie gefällt dir die Serie? Ich bin immer hin und her geworfen. Einige Folgen sind richtig gut, aber dann ist es manchmal auch wieder langatmig. Außerdem fehlen mir im Gegensatz zum "Original" so wirklich charismatische Charaktere wie Rick oder Daryl oder Michonne.

Ich bin ja ausgestiegen weil ich es doof fand aber mein Freund hat weiter geschaut und ich bin jetzt in Staffel 4 wieder eingestiegen nachdem die größte Nerv Person ja (endlich) tot ist. Jetzt gefällt es mir gerade wieder ganz gut, hat aber lange nicht den Suchtfaktor wie TWD

Ja, sehe ich auch so.
Ich überlege gerade, welche Nervperson du meinst...  :gruebel: Da waren ja mehrere, die inzwischen das Zeitliche gesegnet haben bei FTWD.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 24. Januar 2019, 13:50:47
Zitat
Ich überlege gerade, welche Nervperson du meinst...  :gruebel: Da waren ja mehrere, die inzwischen das Zeitliche gesegnet haben bei FTWD.

Ha Ha, stimmt

 :dong:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Bücherhexe am 24. Januar 2019, 13:59:26
 :-> :-> Aber ich sag nix, will ja auch nicht spoilern.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: jaqui am 09. Februar 2019, 07:49:53
@inge: bin jetzt auch in staffel 4. Verrätst du mir als Spoiler welche nervige Person du meinst die nicht mehr da ist?
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 09. Februar 2019, 11:11:56
Hallo

Mein Sohn und ich schauen grad Sex Education. Das ist zwar ab 16+, aber da er sich eh schon überall auskennt.  :egal1:
Und es geht um Jugendliche, die so 16-18 Jahre alt sind.
Ich finds voll lustig und ein bißchen lieb, wenn sie so arm dastehen, weil ihr Schwarm sich für jemand anderen interessiert.

Und "Scully" von Akte X ist die Mutter, die Sexualtherapeutin ist.  :->

Xandi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Christiane am 09. Februar 2019, 11:56:17
Wie alt ist Dein Lütter denn inzwischen?
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 09. Februar 2019, 12:00:49
Wir haben letzte Nacht bis halb Drei "Jack Ryan " auf Amazon durch gesuchtet.  Echt gut
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 09. Februar 2019, 16:09:10
Wir haben letzte Nacht bis halb Drei "Jack Ryan " auf Amazon durch gesuchtet.  Echt gut

Das mochte ich auch richtig richtig. Sehr ausbalancierte Darstellung des Terrorismus. Wird ja sehr viel über die Hintergründe erzählt und wie alles so gekommen ist. Die Serie war halt nicht nur spannend, sondern durchaus kritisch, was ich besonders für eine US Serie schon bemerkenswert finde. Davon ab, finde ich John Krasinski als Jack Ryan einfach perfekt. Man nimmt ihm diese Skrupel und auch dieses "ich bin ein guter Mensch" total ab. Zweite Staffel ist ja schon gedreht, bin gespannt, wann die kommt.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 10. Februar 2019, 11:46:14
Ja, gerade die Hintergründe haben uns auch gefallen.  Auch die Nebenstories zb über den Drohnen Piloten

Uns hat auch besonders gut gefallen, dass die Story an sich auch abgeschlossen ist und nicht in never ending Story endet
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: nirak am 11. Februar 2019, 18:55:01
Hallo,
ich weiß gerade zwar nicht mehr von wem der Tip kam, aber danke schön. Ich habe jetzt 6 Staffeln von "Orange is the new black" gesehen, tolle Serie hat mir gut gefallen  :funkey: Meinem Mann weniger  :elch: der ist froh, dass wir fertig sind. Jetzt kann ich auch hoffentlich wieder ein bisschen mehr lesen. Gelesen habe ich im Januar nämlich fast gar nicht  :rotwerd:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 12. Februar 2019, 12:58:08
Hallo

@Christiane:  nächstes Monat wird er 14. Also eigentlich noch etwas weg von 16+. Aber heutzutage hat ja jeder Mitschüler, Spielgefährte ein Handy.
Und die sind meist nicht gesichert, so wie unseres, und er schaut mit. Also es gibt glaub ich nix, was er noch nicht gesehen hat. Da er ältere Mitschüler hat  :gr:

Er hat mich mal getestet und gefragt, wie das Frauen mit Frauen machen, wenn die doch keinen Penis haben. Ich hab geantwortet, dass ich ihm das nicht sage, weil er
noch zu klein ist und er hat geantwortet: "Du weißt aber schon, dass es Dildos gibt, die auf beide Seiten weg gehen!!" Da war er 7. Und wir hatten einen Nachbarbuben, der
13 war und ein ungesichertes Handy.
Also, ich denke, mein Zwerg hat sogar schon mehr gesehen als ich.  :kopfkratz:

Es kommt somit in der Serie nix vor, womit er nun nicht umgehen könnte.

Xandi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Christiane am 12. Februar 2019, 13:30:02
 :wah: :umfall:  -  Man, ja ich weiß: die Blagen wissen und sehen immer mehr als man als Eltern so denkt. Aber das ist schon krass. Vor allem hatte er ja offensichtlich schon sehr genau erklärt bekommen worum es da grundsätzlich geht.
Meine Kids wussten auch schon so einiges, aber eher aus der Anschauung bei diversen OPs in der Tierarztpraxis, bei denen sie von klein auf zuschauen durften. Da bekommt man auch auf die Geschlechtsorgane einen etwas anderen Blick  :->.

Wir hatten auch vor Jahren, das fällt mir gerade wieder ein, hier Kindergeburtstag. Wir wollten mit den Kids, die zum Übernachten blieben, abends einen Film schauen. Hatten so diverses an Trickfilmen, Disney und co., hatten Ronja Räubertochter ... so diese Kragenweite. Und ein Junge war dabei, der partout einen der Actionfilmen für Erwachsene sehen wollte. Man, gab das Diskussionen: er darf die zuhause auch sehen, die sind doch eh alle Kinderkram, da gibt es ganz andere Kaliber, das andere Zeug ist langweilig,... Da war ich echt schockiert  :rollen: :rotwerd:. Ich persönlich finde nämlich, dass die Altersangaben so im allgemeinen schon eine gute Idee sind. Nicht kleinlich, aber als Richtschnur. Und mit Deinem 14jährigen diesen 16er-Film schauen ist ja ganz anders als mit 6- oder 7-jährigen einen Actionthriller für Ü18 zu schauen.  :doof:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Bücherhexe am 12. Februar 2019, 16:04:58
Hat jemand gestern die neue Folge der Staffel 9 von The Walking Dead gesehen? Ich fand sie wirklich richtig gut! Judith ist total cool!  :->
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: jaqui am 12. Februar 2019, 16:20:34
Ich hab sie gesehen. Judith ist cool. Aber eigentlich war die Folge langweilig.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 13. Februar 2019, 08:12:40
Wir haben die Folge noch nicht gesehen, wir stecken noch in "The Fall - Tod in Belfast" , super spannend, danach geht es dann aber weiter mit TWD
Ich bin da auf jeden Fall auch super gespannt wie es weiter geht nach dem überraschenden Zeitsprung

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Xandi am 12. März 2019, 16:06:52
Hallo

Alte Serie entdeckt. Es gibt schon 7 Staffeln.
Modern Family

Ich hau mich so ab, mir kullern manchmal die Tränen runter. Genialer Einblick in unsere Gesellschaft.

Xandi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 16. Mai 2019, 18:04:50
Kann mir hier jemand Sky Go kurz erklären? Ich hab keine Ahnung davon.

Also wenn ich mir so ein Sky Go Probe-Abo für 9,99 im Monat hole, dann hab ich in den vier Wochen Zugriff auf alle Staffeln Game of Thrones, richtig?
Oder ist da irgendwas reglementiert?

Danke schon mal!
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 17. Mai 2019, 06:46:01
Wir haben Sky Ticket Entertainment und können damit alle Serien nutzen
Sky Go kenne ich nicht
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Kingsizefairy am 18. Mai 2019, 14:36:39
Mein Seriensuchtpotential ist echt übel...

Lucifer - mein absoluter Liebling. Nicht nur, dass der Mann ein absolutes Leckerchen ist, ich amüsiere mich königlich über die Dialoge und die anderen Charaktere. Sehr gut gemacht

Gotham - muss man reinkommen, aber dann läufts super

Agents of Shield - ich habe einen Faible für Agent Coulson, und die Überlappungen mit den an deren Marvel Filmen ist natürlich gut. Meine Tochter hat eine Liste, in welcher Reihenfolge man sich das ansehen soll, wir haben dann nochmal von vorne angefangen.

Siren - erste Staffel gut, zweite  ziemlich zäh.. hmpf

Ganz neu angelaufen ist hier Project Blue Book, hat durchaus Potential, aber ich habe manchmal Schwierigkeiten, die Akzente zu verstehen, sehr gekautes Amerikanisch. Und keine Untertitel, gnaaaa

Oh, mein absoluter Favorit - Fortitude.
Fängt auch zäh an und nimmt dann Fahrt auf. Und die Titelmusik bekommt man nicht mehr aus dem Ohr

Ich hatte noch was andere, komm ich grad nicht drauf... naja.. fällt mir schon irgendwann wieder ein
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: nala11 am 20. Mai 2019, 21:10:46
Ich habe gestern die 2. Staffel "The Handmaids Tale" beendet. .. Puhh
Ich fand die noch düsterer und deprimierender als die 1., aber ... die Figurenentwicklung ist toll!
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: SilkeS. am 05. Dezember 2019, 10:48:35
Hallo!

Habt ihr mitbekommen, dass ab 6.12 Virgin River auf Netflix läuft  :schmacht:
oder bin ich die Einzige, die die Bücher liebt?

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 05. Dezember 2019, 10:59:05
Hallo!

Habt ihr mitbekommen, dass ab 6.12 Virgin River auf Netflix läuft  :schmacht:
oder bin ich die Einzige, die die Bücher liebt?

Ich kenne die Bücher nicht  :kopfkratz:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: SilkeS. am 05. Dezember 2019, 11:17:13
Hallo!

Habt ihr mitbekommen, dass ab 6.12 Virgin River auf Netflix läuft  :schmacht:
oder bin ich die Einzige, die die Bücher liebt?

Ich kenne die Bücher nicht  :kopfkratz:
:gr: Tstststs... Aber ich glaube sie wären auch nciht soooo dein Fall, aber  vielleicht Esmeralda oder AnnetteB. oder Steffi   :kopfkratz:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 05. Dezember 2019, 11:29:44
Das sind Liebesgeschichten, oder? Klingt nicht so, als wäre es mein Beuteschema
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: SilkeS. am 05. Dezember 2019, 11:37:59
Virigin River ist eine Siedlung in den Bergen und es geht um die Siedler da, es geht natürlich um Liebe,Ehe,Tod, Geburt, Krankheit Freundschaft, Hilfbereitschaft... Ist etwas für Nora Roberts Liebhaber Die Autorin schafft unglaublich tolle Atmosphäre durch die Landschaft und die Charakter haben echt Tiefe!

Also eindeutige Liebesgeschichte würde die Bücher nicht bezeichnen. Leider fällt mir zu der Reihe keine Vergleichmöglichkeiten ein.
Fools Gold von Susan Mallery ist viel oberflächlicher und kitschiger.

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Esmeralda am 05. Dezember 2019, 11:43:24
Ich kenne die "Virgin River"-Bücher auch nicht. 
Und Nora Roberts-Bücher habe ich bislang auch nicht gelesen, da mich diese null interessieren.  :nixweiss1:
Aber ich werde den Tipp mal an meine "Schwiegermutter" weitergeben .... die liebt Nora Roberts und verschlingt jedes Buch.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: SilkeS. am 05. Dezember 2019, 11:52:33
Ich kenne die "Virgin River"-Bücher auch nicht. 
Und Nora Roberts-Bücher habe ich bislang auch nicht gelesen, da mich diese null interessieren.  :nixweiss1:
Aber ich werde den Tipp mal an meine "Schwiegermutter" weitergeben .... die liebt Nora Roberts und verschlingt jedes Buch.
Ja mach mal...
Schade mit niemanden kann ich hier meine Freude teilen  :heul:

Vermutlich kennt hier auch niemand die Netflix Serie Chesapeake shores die ich grade wegsuchte ...  :schmacht:
DAS ist aber wirklich eine Romancen-Serie mit Liebe und einer toller Familie und einem Grrr-Schauspieler...  :hechel: :held:


Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Kathrin am 05. Dezember 2019, 12:03:54
Ich habe es mitbekommen, irgendwo über BookTube. Aber die Bücher werde ich sicherlich nicht lesen, eher die Serie mal probieren, aber Netflix hab ich nicht und dafür hol ich es mir auch nicht.

Allerdings sollen ja die GEschichten von Leigh Bardugo verfilmt werden (Mischung aus Grischa und Krähen, klingt zumindest so), und ich glaub das wird auch Netflix ... dafür würde ich es mir wohl holen. Aber das dauert noch, bis es soweit ist. Solange vergnüge ich mich mit dem "Bergdoktor" (dem alten Schluri) auf Amazon  :rotwerd: :schmacht:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: SilkeS. am 05. Dezember 2019, 12:05:55
Allerdings sollen ja die GEschichten von Leigh Bardugo verfilmt werden (Mischung aus Grischa und Krähen, klingt zumindest so), und ich glaub das wird auch Netflix ... dafür würde ich es mir wohl holen. Aber das dauert noch, bis es soweit ist. Solange vergnüge ich mich mit dem "Bergdoktor" (dem alten Schluri) auf Amazon  :rotwerd: :schmacht:
DEM Bergdoktor... dem aus ZDF  :kopfkratz:... ???

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Kathrin am 05. Dezember 2019, 12:58:11
Ja, Silke. Genau DER Bergdoktor ... ich bin ihm total verfallen. Auch erst seit 2 Jahren und jetzt gucke ich gerade die alten Staffeln :-)
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: SilkeS. am 05. Dezember 2019, 13:13:08
 @Kathrin:
:wah: :umfall:
Dann lieber Romance-Serien auf Netflix   :-)
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: sisquinanamook am 05. Dezember 2019, 13:45:00
Virigin River ist eine Siedlung in den Bergen und es geht um die Siedler da, es geht natürlich um Liebe,Ehe,Tod, Geburt, Krankheit Freundschaft, Hilfbereitschaft... Ist etwas für Nora Roberts Liebhaber Die Autorin schafft unglaublich tolle Atmosphäre durch die Landschaft und die Charakter haben echt Tiefe!

Also eindeutige Liebesgeschichte würde die Bücher nicht bezeichnen. Leider fällt mir zu der Reihe keine Vergleichmöglichkeiten ein.
Fools Gold von Susan Mallery ist viel oberflächlicher und kitschiger.

Ohne die Bücher zu kennen... Das klingt ein bisschen nach "Unsere kleine Farm", falls das noch jemand kennt.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: SilkeS. am 05. Dezember 2019, 14:36:53
Ohne die Bücher zu kennen... Das klingt ein bisschen nach "Unsere kleine Farm", falls das noch jemand kennt.
VAGE, ich dürfte früher kein oder ganz ganz ganz wenig Fernsehegucken und haber immer nur wenige Folgen geschaut.
An das was ich mich erinnere, ja so in etwas könnte man es vergleichen.

Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Kathrin am 05. Dezember 2019, 15:27:31
Ohne die Bücher zu kennen... Das klingt ein bisschen nach "Unsere kleine Farm", falls das noch jemand kennt.
Harriett Olson forever! Es gibt Folgen, die kann ich auswendig mitsprechen  :dance:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: sisquinanamook am 05. Dezember 2019, 17:31:19
Ohne die Bücher zu kennen... Das klingt ein bisschen nach "Unsere kleine Farm", falls das noch jemand kennt.
Harriett Olson forever! Es gibt Folgen, die kann ich auswendig mitsprechen  :dance:

Ja, genau  :yahoo1: Mit dem armen Nelson Olson. Der tat mir immer ein bisschen leid.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: nirak am 05. Dezember 2019, 18:58:38
Ohne die Bücher zu kennen... Das klingt ein bisschen nach "Unsere kleine Farm", falls das noch jemand kennt.
Harriett Olson forever! Es gibt Folgen, die kann ich auswendig mitsprechen  :dance:

Ich liebe diese Serie  :schmacht:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Tara am 05. Dezember 2019, 19:48:18
Ich auch! Und die Bücher sind übrigens auch sehr gut!
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Nerolaan am 08. Dezember 2019, 10:10:11
Ich habe gestern die 2. Staffel "The Handmaids Tale" beendet. .. Puhh
Ich fand die noch düsterer und deprimierender als die 1., aber ... die Figurenentwicklung ist toll!

Das klingt gut! Wenn ich meine DVDs zu Weihnachten wieder hab, weiß ich, was ich in den Ferien mache  :ausrast:
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Kingsizefairy am 10. Dezember 2019, 15:40:09
Wir sind momentan bei Supernatural angekommen. Klasse Serie, ziemlich witzig auch mit pointierten Seitenhieben zu anderen Serien, Zitate und sowas, wirklich lustig. Dass die Hauptdarsteller dabei noch gut aussehen, macht es noch netter  :->
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: sisquinanamook am 10. Dezember 2019, 15:59:05
Irgendwann bin ich bei Supernatural ausgestiegen. Hatte sie gesehen, als sie im FreeTV lief, dann 3-4 Folgen verpasst und dann war es irgenwie zu verworren und ich bin nicht mehr reingekommen.

Ich schaue grade The Kominsky Method und mag die Serie bisher sehr. Viel Wortwitz und unaufgeregter Humor.
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Steffi am 11. Dezember 2019, 23:30:54
Juhu! :-)

Also ich hab "Virgin River" geguckt. Hat zwei Tage gedauert und hört...tja... mitten drin auf. 2. Staffel wird allerdings schon gedreht.
Ich fand es jetzt gerade für die Jahreszeit ganz niedlich. Sehr amerikanisch, aber doch irgendwie süß mit den ganzen Dorfbewohnern. Es ist kein was weiß ich wie großes Highlight, aber doch nette Unterhaltung.

Mit "Unsere kleine Farm" hat die Serie übrigens echt nix zu tun. By the way... für alle Zeiten meine absolute Lieblingsserie.

Momentan gucke ich sonst keine Serie. Werde Ende Dezember vielleicht mal "The Witcher" auf Netflix ausprobieren. Kenne allerdings die Bücher nicht und mag den Hauptdarsteller irgendwie gar nicht. Aber naja...  Ach... mir fällt ein, ich hab "Carneval Row" auf prime angefangen. DAS gefällt mi bisher richtig gut. So ein Mix aus Fantasy (Feen), Steampunk und Krimi.

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: SilkeS. am 12. Dezember 2019, 08:28:30
Hallo Steffi,

Ich habe Virgin River auch in 2 Tagen weggesuchtet.
Gefallen hat es mir gut, wenn es auch leider wenig mit den Bücher zutun hatte.
Ich finde Jack nicht passend. Bei mir hat er kurze Haare und ist etwas kerniger durch die Zeit im Krieg. Er kommt sehr soft rüber.
Preacher ist auch icht so eine großer furchteinflößender Schauspieler wie er in den Bücher rüberkommt

Mel ist okay.
Sie haben ja schonteilweise die Szenen geändert, aber okay,  mich haben die Landschaftsaufnahmen dafür entschädigt.
Ich würde ja sowas von SOFORT hinziehen!  :schmacht:

Gruß Silke
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: Inge78 am 12. Dezember 2019, 08:42:51
Ich habe gestern bei FB gelesen, dass die ersten 4 ( :kopfkratz:) Bücher im Kindle Unlimited sind, ich glaube, ich versuche es mal mit Band 1
(zumal das ab Januar ja auch wunderbar ins Bingo passt  :-> )
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: SilkeS. am 12. Dezember 2019, 09:28:42
Oh Inge, DA bin ich gespannt, was du sagst...  :elch:
ich lese gerade Bd. 7 auf englisch...
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: sisquinanamook am 12. Dezember 2019, 11:17:48
Also jetzt habt ihr mich so langsam aber echt neugierig gemacht...
Wo kommt es nochmal? Amazon oder Netflix?
Titel: Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
Beitrag von: SilkeS. am 12. Dezember 2019, 11:58:37
Netflix