Bücherforum

Leserunden => Archiv der Monatsleserunden => Leserunden-Archiv => Monats-Leserunde November 2016 - Andrea Schacht: Triumpf des Himmels => Thema gestartet von: Kathrin am 17. Oktober 2016, 09:01:31

Titel: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 17. Oktober 2016, 09:01:31
Hallo zusammen,

ich eröffne einfach schon mal die Diskussion für den nächsten Monat. Irgendwelche Vorschläge/ Wünsche/ Ideen für eine Motto/ Thema?
Was haltet Ihr vom Thema "Herbst"? Da kann alles möglich drunter fallen. Bücher von Autoren mit Namen Herbst. Herbst im Buchtitel. Bücher die im Herbst spielen. Bücher, mit denen man sich im HErbst auf die Couch kuscheln will. Weinkrimis. Irgendwo hab ich auch eine Buchliste mit Herbstbüchern gefunden...finde sie nur aktuell nicht mehr. Aber muss ja auch nicht das Thema sein. Andere Themen sind immer willkommen!

LG
Kathrin

EDIT: oder auch November im Buchtitel, anstelle von Herbst...
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: SilkeS. am 17. Oktober 2016, 15:35:47
Hallo!

Ich wäre für Weinkrimis oder Familienschicksale so alla K. Webb, Kate Morton, R. Martin...

Gruß Silke
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 17. Oktober 2016, 16:12:59
Nochmal was zu meiner Idee mit dem Thema Herbst: ich habe nur mal spaßeshalber die Worte Herbst oder auch November bei Amazon eingegeben um zu sehen, was es da alles gibt und hab mir alleine 12 Bücher aufgeschrieben, die ich mitlesen würde und das umfasst so vieles: von Fantasy über Frauen-Romane, Familienschicksage über Krimis ist echt viel dabei. Aber wie schon gesagt, andere Ideen für das November-Motto sind natürlich willkommen. Bei den Weinkrimis wäre ich zum Beispiel nur dabei, wenn wir einen ersten Teil einer Reihe lesen würde oder einen Krimi ohne Serie im Hintergrund. Und bei Familienschicksalen käme es bei mir auf das Thema an.

LG
Kathrin
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 17. Oktober 2016, 18:06:46
Mit Vorschlägen kann ich grade nicht aufwarten, da ich noch in der LR feststecke. Darum möchte ich jetzt keine Zeit mit dem Herumstöbern verschenken.
Ich verlasse mich mal auf eure Vorschläge - wie im letzten Monat - da war ja auch so einiges für mich interessant. :schmusen:

Das Einzige was mich grade üüüberhaupt nicht reizen kann, wäre ein "rein historischer Wälzer" - damit bin ich etwas übersättigt.

Ein Frauenroman, der auf zwei Zeitebenen spielt - Gegenwart und Vergangenheit - das finde ich noch spannend im Moment. Aber NUR historisch, nee da hab ich grad kein Bock drauf.

So und nun muss ich basteln und ins "Niemalsland" eintauchen.  :->
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 19. Oktober 2016, 10:21:53
Ich hätte da jetzt mal einen Vorschlag, vielleicht in der Kategorie Frauenroman etwas von Elisabeth Büchle ...
Soetwas vielleich... oder auch ein anderes buch von dieser Autorin

[isbn]3957340136[/isbn]

oder dieses....
das würde mich noch mehr reizen als Skarabäus

[isbn]3957341655[/isbn]

L. G. - Annette
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Steffi am 19. Oktober 2016, 11:32:35
Bei Madame Büchle wäre ich wahrscheinlich auch dabei. Die schreibt einfach toll!
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 19. Oktober 2016, 12:42:52
Ich kenne von ihr gar nix, würde mich aber denke ich auf den Versuch einlassen. Von mir aus können wir auch Frauen-/ Familien-Roman als Motto nehmen und wir suchen und ein paar Bücher für die Abstimmung. Ich würde z.B. auch das hier nochmal in die Abstimmung werfen

[isbn]3471351361[/isbn]

 und Silke hat ggf. auch noch Ideen, die sie hier vorschlagen will?

Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Inge78 am 19. Oktober 2016, 13:16:25
Elisabeth Büchle kenne ich noch gar nicht  ... aber da ich schon so viel Gutes über sie bzw ihre Bücher gehört habe wäre ich interessiert

"Die Reise der Amy Snow" finde ich auch interessant

Das hier würde ich noch gerne lesen

[isbn]3426304619[/isbn]


Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: SilkeS. am 19. Oktober 2016, 13:36:47
Hallo zusammen!

Ich kenne auch keine der Autoren, :tempo:
Beim Amy Snow hatte ich zwar interesse gezeigt, hatte sowas ähnliches aber von Kate Morton gelesen und das hat mir die Lust darauf ziemlich genommen...  :heul:

Der Vorschlag von Inge: "die Frauen meiner Familie" hört sich interessant an.

Ich selbst hätte nur zwei dicke Wälzer im SUB, die ich demnächsten lesen wollte:

[isbn]3453357159[/isbn]
Ginge allerdings auch in Richtung Amy Snow...  :hau:

und dann noch
[isbn]3596192889[/isbn]



Gruß Silke

Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 19. Oktober 2016, 14:15:12
@Inge: Dein Vorschlag klingt wirklich interessant.

@all: na da hätten wir doch schon wieder ein paar Vorschläge beieinander. Ich warte mal, was bis morgen noch so eintrudelt und dann würde ich die erste Abstimmungsrunde einläuten, oder?

LG
Kathrin
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 19. Oktober 2016, 16:25:16
Hab evtl noch eins. Weiß aber nicht ob das was ist. Gerade beim stöbern im Buchladen gefunden.

[isbn]3442479711[/isbn]
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 19. Oktober 2016, 17:22:00
Hab evtl noch eins. Weiß aber nicht ob das was ist. Gerade beim stöbern im Buchladen gefunden.

[isbn]3442479711[/isbn]

 :-) Du weißt wahrscheinlich noch nicht, dass dies der erste Teil einer Serie ist. Die anderen 6 Schwestern haben auch noch jeweils ein Buch bekommen.  :zwinker:

@ Silke
Also bei Barbara Wood bin ich nicht dabei, diese Autorin habe ich mir abgewöhnt.
Da bin ich konsequenter, als Karin mit Iny Lorenz.

Ich hatte von Barbara Wood mal ein Buch gelesen, was mich total begeistert hat und dann habe ich mir auf der Büchermeile in Düsseldorf zwei weitere Bücher von ihr gekauft.
Das zweite Buch.. na ja, da habe ich mich durchgequält - ein faules Ei gibt es ja bei jeder Autorin - aber als das dritte Buch sich auch so zog...
Na ja, dann war es das!  :bang:

Ich hätte auch noch einen Vorschlag, da wir grade über SUB reden - Dieses Buch steht hier bei mir ungelesen herum.  :->

[isbn]3734101131[/isbn]
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Steffi am 20. Oktober 2016, 02:07:58
Ich schlage auch noch was vor:

[isbn]3734101611[/isbn]

[isbn]342651673X[/isbn] (oder auch ein anderes Buch der Autorin)

Zu Euren Vorschlägen:
- der Schacht reizt mich irgendwie so gar nicht
- den Wood habe ich vor gefühlten 50 Jahren gelesen und weiß nur noch, ich fand ihn toll. Ist halt mal ein ganz anderes Setting. Apropos Setting - vielleicht machen wir nächstes Jahr mal einen Asien-Monat. Irgendwie liest man über diesen Teil unserer Erde ja doch viel zuw enig
- Büchle wäre ich wie gesagt - wahrscheinlich - dabei
- Riley ist eine dieser Autorinnen, die mir irgendwie zu beliebig sind. Ist bei diesen Familien-Romanen manchmal alles so ähnlich irgendwie. Ich habe noch nie was von ihr gelesen, aber irgendwie... ach ich weiß auch nicht. Bauchgefühl  :-> Das Gleiche gilt für Webb.
- Snow und Weber klingen ganz interessant.

Ansonsten perfekt für den Herbst, lest in Gottes Namen die Nightingale Schwestern:

[isbn]3404172604[/isbn]

Die Bücher sind wundervoll. Im Januar kommt Band 4 und ich freue  mich wie Bolle drauf. Bei der LR zu Band 1 würde ich natürlich auch mal vorbei schauen.

Liebe Grüße,
Steffi
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 20. Oktober 2016, 08:02:19
[isbn]3442479711[/isbn]

 :-) Du weißt wahrscheinlich noch nicht, dass dies der erste Teil einer Serie ist. Die anderen 6 Schwestern haben auch noch jeweils ein Buch bekommen.  :zwinker:[/quote]
Annette, wofür hälst Du mich. Natürlich wusste ich das ... nicht, also nicht gleich jedenfalls. Als ich im Buchladen stand, wusste ich es nicht, aber als ich dann auf dem Handy nachgeschaut hab, hab ich's gesehen und hab auch extra den ersten Teil der Reihe vorgeschlagen...

Bei Andrea Schacht wäre ich dabei.

@Steffi: als ich Deine Vorschläge gesehen hab und jetzt wirklich nur das Cover gesehen hab, dachte ich, wahrscheinlich eher das Sternenhaus-Buch ... vom Klappentext auf Amazon spricht mich Violet Grant jetzt aber eher an...

@all: im Endeffekt mach ich meine Teilnahme an der November-LR davon abhängig, welches Buch "gewinnt". Ich eröffne nachher mal die Abstimmung.

LG
Kathrin
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Inge78 am 20. Oktober 2016, 08:14:49
Hallo

So viele Vorschläge  :umfall:

Das Lucinda Riley Schwestern Buch interessiert mich, es wäre auch OK wenn es der Beginn einer Serie ist

Andrea Schacht fände ich auch interessant , das "Violet Grant" auch  :umfall:

Und ich kann Steffi nur zustimmen, die Nightingale Schwestern sind wirklich gut, ich bin ganz überrascht wie gut

Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 20. Oktober 2016, 08:18:07
"Die Nightingale Schwestern" nehme ich mal aus den Vorschlägen raus, da gibt es ja eine aktuelle LR zu.
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Inge78 am 20. Oktober 2016, 08:21:09
Ich sehe gerade dass das ein zweiter Teil ist

[isbn]3734101611[/isbn]

Steffi, kennst Du den ersten Band?

"Die Nightingale Schwestern" nehme ich mal aus den Vorschlägen raus, da gibt es ja eine aktuelle LR zu.

Ja, auf jeden Fall wird das kein Monatsbuch
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 20. Oktober 2016, 08:31:30
@Inge: guter Hinweis. Band 1 ist "Im Herzen des Sturms" ... und das klingt nicht wirklich danach, als ob die Bücher "zusammen" gehören würden.

[isbn]3442383153[/isbn]

Interessanter klingt für mich Band 2. Ich warte mal noch mit dem Anlegen der Abstimmung, was der REst so denkt, ob Band 1 oder Band 2 in die Abstimmung soll.

Lg
Kathrin
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Inge78 am 20. Oktober 2016, 08:34:59
Mich würde auch eher Band 2 interessieren .. aber irgendwie habe ich eine Sperre einen zweiten Band zu lesen wenn ich weiß dass es einen Band 1 gibt  :gr:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 20. Oktober 2016, 19:03:56
Mich würde auch eher Band 2 interessieren .. aber irgendwie habe ich eine Sperre einen zweiten Band zu lesen wenn ich weiß dass es einen Band 1 gibt  :gr:

Ja richtig, dass mache ich auch nicht gerne den zweiten Teil einer Serie zuerst lesen.
Also da wäre ich nicht dabei, wenn es das Buch als Monatsbuch schafft.

@ All
Wollen wir noch mit der Abstimmung auf Christiane warten? Vielleicht mag sie ja bei einem der Vorschläge auch gerne mitlesen?

Zitat von: Kathrin
Annette, wofür hälst Du mich. Natürlich wusste ich das ... nicht, also nicht gleich jedenfalls. Als ich im Buchladen stand, wusste ich es nicht, aber als ich dann auf dem Handy nachgeschaut hab, hab ich's gesehen und hab auch extra den ersten Teil der Reihe vorgeschlagen...

 :-)  :-) Dachte ich mir fast so in der Art....   :->

Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Steffi am 20. Oktober 2016, 19:14:00
Der Williams ist keine Serie bzw. Band 1 und 2 haben überhaupt nix miteinander zu tun. Es gibt auch einen 3. Band, da bekommt eine Nebenfigur eine Geschichte, aber wie gesagt, Band 1 hat damit überhaupt nix tun. Die Gemeinsamkeit von Band 1 und 2 ist nur, dass sie an der Ostküste spielen.  :->
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Christiane am 20. Oktober 2016, 20:06:41
Hallo Annette,

das ist aber lieb dass Du an mich denkst. Ich hab schon mitgelesen, aber grad keine Vorschläge im Kopf. So dachte ich, ich warte mal die Abstimmung ab und schau dann was Ihr da hineinstellt. Muss auch daheim erstmal sehen wie viel Zeit ich im November so haben werde...
Also: bei der Abstimmung bin ich dabei, auch wenn ich mich an der Diskussion bisher nicht beteiligt hab.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 21. Oktober 2016, 08:12:27
so, ich hab die Abstimmung eröffnet. Habe einfach alle Bücher zum Thema Frauen/ Familien-Schicksal eingestellt, die vorgeschlagen wurden. Jeder hat erstmal vier Stimmen und dann sehen wir weiter.

LG
Kathrin
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Inge78 am 21. Oktober 2016, 08:19:09
Danke Kathrin  :schmusen:

Hab abgestimmt 
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: SilkeS. am 21. Oktober 2016, 08:25:39
HAbe auch abgestimmt. Danke Kathrin für Deinen Engagement  :kuss2:

Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 21. Oktober 2016, 08:32:24
Hups, das wir spannend diesmal. Wir sind uns ganz schön uneinig  :->
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 21. Oktober 2016, 15:44:23
Na da bin ich mal gespannt, ob wir uns doch noch einig werden. 
Ich habe dann mal abgestimmt.  :-)
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Christiane am 21. Oktober 2016, 17:38:52
Ich komm hier wohl nicht mehr dazu mir all die bücher anzuschauen. Reicht es, wenn ich daheim abstimme?
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 21. Oktober 2016, 18:04:56
Ich komm hier wohl nicht mehr dazu mir all die bücher anzuschauen. Reicht es, wenn ich daheim abstimme?
Ja, das denke ich schon.  :schmusen:
Die Umfrage schließt ja eh erst am 25.10 und notfalls kann Kathrin sicher auch noch einen Tag länger die Umfrage stehen lassen.

LG - Annette
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Christiane am 23. Oktober 2016, 13:11:43
Hallo ihr Lieben,

ich hab mich brav gleich hingesetzt und die Bücher mal näher angeschaut. Die Abstimmung war für mich nicht so einfach. Frauenromane ist nicht unbedingt eine 'Kernbaustelle' von mir - da fremdle ich immer ein bisschen. So gab es einige Bücher, die mich garnicht angesprochen haben. Bei zwei oder dreien dachte ich, es könnte passen und bei einigen weiteren könnte es für mich vielleicht auch noch ein nettes Leseerlebnis werden.
Da ich dazu neige, die Titel gleich wieder zu vergessen und dann am Ende nicht weiß wofür ich gestimmt hab schreib ich es (mir) hier mal auf:

Triumph des Himmels
Das geheime Leben der Violet Grant
Die Reise der Amy Snow
Die sieben Schwestern

Die ersten beiden sind dabei wirklich ein 'Ja'. Bei den beiden weiteren (und noch 2 andere Bücher, für die ich aber keine Kreuzchen setzen konnte) kann ich nur mehr halbherzig mit ja stimmen, denke aber, dass es als Leserunde schon gut werden könnte.

LG, Christiane
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 23. Oktober 2016, 15:23:22
Wow...
Das gibt jetzt eine spannende stIch Wahl. 
Da bin ich gespannt wie ein Flitzebogen. :->
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 24. Oktober 2016, 07:50:01
Wo, sehr spannend  :->
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 25. Oktober 2016, 08:25:57
Also dann, auf zum Stechen zwischen "Die Frauen meiner Familie" und "Der Triumpf des Himmels"
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Inge78 am 25. Oktober 2016, 08:47:04
Yeah  :bang:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: SilkeS. am 25. Oktober 2016, 09:43:31
Ich bin damit raus...
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Christiane am 25. Oktober 2016, 09:57:39
Da weiß ich was ich vorziehe - schon gewählt  :flirt:.
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 25. Oktober 2016, 11:04:49
Was machen wir eigentlich, wenn es 50:50 steht am Ende? Beide Bücher lesen?
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Inge78 am 25. Oktober 2016, 11:07:15
Tja, gute Frage :-o

Oder wir machen dann zwei Monats-LR und je zwei lesen dann ein Buch zusammen  :kopfkratz:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Steffi am 25. Oktober 2016, 13:45:42
Ich bin bei diesen beiden Büchern auch raus. Falls es unentschieden bleibt, einfach fragen, ob sich jemand auch umentscheiden würde.  :->
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 25. Oktober 2016, 16:18:41
Ist Marmotte bei dieser Vorentscheidung nicht an Bord?  :kopfkratz:

Silke und Steffi sind raus -
Bleibt es dann bei uns 4 - Inge, Kathrin, Christiane und ich?
Oder habe ich irgendwen vergessen?

Ich hatte für Andrea Schacht gestimmt, würde aber auch bei dem anderen Buch mitlesen.  :lesen:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 25. Oktober 2016, 16:23:51
Ich weiß nicht wer alles mit abstimmt Annette. Die Abfrage ist ja auch noch ein paar Tage offen.

Mich persönlich würde das andere Buch etwas mehr anlachen, letztenendes weiß ich aber dass ich Andrea Schacht eigentlich immer lesen kann und insofern auch da dabei wäre. Ich weiß auch noch nicht, wann im November ich das LR-Buch (welches auch immer) lesen werde.
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Christiane am 25. Oktober 2016, 17:20:22
Ich bin die zweite, die für den 'Triumph des Himmels' gestimmt hat. Das andere Buch fand ich nicht so ansprechend und das würd ich eher nicht mitlesen - Geld ausgeben für ein Buch, das sich für mich nur so leidlich anhört mag ich ehrlich gesagt nicht so gern  :nixweiss1:.
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Inge78 am 25. Oktober 2016, 17:37:48
Ich könnt ruhig Andrea Schacht lesen

Dann setze ich diesen Monat aus und schaue mal wie nächsten Monat entschieden wird
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: nirak am 25. Oktober 2016, 17:44:53
Ich oute mich hier mal kurz  :-> Ich habe auch mit abgestimmt und zwar für Andrea Schacht, dass Buch lacht mich schon so lange an.  :->
Ich würde dann also mitlesen
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Marmotte am 26. Oktober 2016, 06:49:56
Zitat
Ist Marmotte bei dieser Vorentscheidung nicht an Bord?

Sorry, hab vergessen, mich "abzumelden", aber "Frauen-/Familienroman" ist insgesamt überhaupt nicht meins, daher bin ich in dieser Monatsrunde nicht dabei.
Viel Spaß Euch  :winken:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 26. Oktober 2016, 08:14:10
Na, wenn nicht noch jemand in den nächsten Tag mitmischt in der Abfrage, dann haben wir wohl unser Buch für den November. Ich werde es auch lesen, aber ich muss einfach mal schauen, wieviel ich posten kann. Schließlich hab ich Urlaub und bin in der Backstube  :->
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 26. Oktober 2016, 14:01:37
Super,dann ist die Leserunde schon in trockenen Tüchern. :->

Kathrin wir haben doch den ganzen Monat Zeit,dass schaffen wir schon mit dem backen, lesen und posten.  :zwinker:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: nirak am 26. Oktober 2016, 18:10:08
Na, wenn nicht noch jemand in den nächsten Tag mitmischt in der Abfrage, dann haben wir wohl unser Buch für den November. Ich werde es auch lesen, aber ich muss einfach mal schauen, wieviel ich posten kann. Schließlich hab ich Urlaub und bin in der Backstube  :->

So schnell werde ich auch nicht lesen können, ich lese ja immer mehrere Bücher gleichzeitig, also nur keinen Stress  :->
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 27. Oktober 2016, 07:55:41
Das Lesen wird weniger ein Problem sein, als das Posten. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal den PC daheim anhatte :rotwerd:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Steffi am 27. Oktober 2016, 12:44:22
Staubwedel reich!  :-> :-> :->
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 27. Oktober 2016, 15:42:01
Was ist ein Staubwedel  :gruebel: :-)
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Inge78 am 27. Oktober 2016, 15:51:57
Was ist ein Staubwedel  :gruebel: :-)

Eine Langhaar Katzenrasse
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 27. Oktober 2016, 16:34:37
Ach echt? Da muss ich mal mit Luna reden  :->
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Christiane am 27. Oktober 2016, 17:43:29
 :wieher:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 01. November 2016, 08:12:05
Hallo Ihr Lieben,

ich lege mal das Board an. Um die EInteilung und Einzelthreads müsste sich bitte jemand anders kümmern. Bin im Stress und weiß auch hier nicht, ob ich mich zu der LR großartig melden werde oder nicht. Vielleicht genieße ich das Buch auch einfach nur ohne LR-"Stress".

LG
Kathrin
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Christiane am 01. November 2016, 13:31:29
Erstmal danke fürs Anlegen, Kathrin. Das ist aber blöd - STreß klingt nicht gut (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/Smileys/default/trost.gif). Ich dachte Du hast Urlaub?? Oder ist das erst kommende Woche? Egal, ich wünsch Dir so oder so Spaß mit dem Buch.
Meines kann ich morgen abholen.  :yahoo1:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 01. November 2016, 14:23:00
Ich hab ab Freitag Urlaub, deshalb hab ich jetzt ja auch gerade Stress, weil meinem Chef noch sooooo viele Dinge einfallen...jetzt fehlt nur noch, dass ich heute noch ein Offsite planen soll...dann streik ich aber!!! :ruhehier:

Ich hab mit dem Buch am Sonntag schon angefangen und hab schon die ersten 170 Seiten gelesen  :rotwerd: Läuft :->
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Christiane am 01. November 2016, 17:00:41
Also nee, Kathrin, das war aber noch im OKTOBER!!  :gr:                            ..........   :->

Immerhin: offenbar haben wir mit dem Buch also einen Treffer gelandet wenn es Dir so durchflutscht  :funkey:.

Wer liest jetzt eigentlich alles mit? Irgendwie hab ich die Übersicht verloren  :gruebel:.
Kathrin, Annette, ich ... noch jemand?
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: nirak am 01. November 2016, 17:52:54
Ja  :winken: eigentlich ich, aber ich habe mich schon wieder so zugeplant, dass ich jetzt gar nicht mehr weiß ob ich mich hier überhaupt zu Wort melden kann  :rotwerd:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 01. November 2016, 19:12:11
Also ich bin dabei, aber erst ab Donnerstag oder Freitag.  Wir sind beim renovieren und da habe ich grade nicht so viel Lese-Zeit.  :wuschig:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 02. November 2016, 08:01:48
Wie gesagt, ich weiß nicht, ob ich zum posten komme.
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Christiane am 02. November 2016, 17:05:43
Hallo Ihr,

ich hab keine komplette Einteilung gemacht, da ich noch keine Zeit hatte, das Buch genau genug zu untersuchen. Aber da ich gleich schon mal was schreiben wollte hab ich den ersten Abschnitt festgelegt. Er endet kurz vorm Start der Rallye - das schien mir inhaltlich eine ganz brauchbare Zäsur.

Unter dem Startabschnitt könnt Ihr auch lesen warum ich nun nochmal so begeistert von dem Buch bin, obwohl ich noch kaum drei Sätze gelesen hab...
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 02. November 2016, 17:42:15
Christiane, du bist einmalig!  :knuddel:

Ich hatte grade das Buch durchstöbert und eine Einteilung herausgesucht.
Aber die wird jetzt nicht passen, da ich im Schnitt ca. 91-97 Seiten - je nach Kapitellänge heraus gesucht habe. Ich denke wir legen dann einfach, wenn wir einen Abschnitt gelesen haben, den nächsten Abschnitt fest.

So passt es dann vielleicht auch besser, wenn Redebedarf da ist.  :zwinker:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Christiane am 02. November 2016, 23:11:44
Oh mist, Annette, da hab ich Dir Deine Arbeit und Deine Einteilung gekippt. Wir können das doch noch ändern, ist doch bis jetzt noch garkein Problem. Wenn Du möchtest schreib mir einfach wo Du den ersten Abschnitt beenden wolltest und ich paß das an. Ich bin da garnicht dogmatisch  :zwinker: :->. Ich musste nur heute nachmittag meine Begeisterung los werden...  :->

Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 03. November 2016, 08:58:39
Oh mist, Annette, da hab ich Dir Deine Arbeit und Deine Einteilung gekippt. Wir können das doch noch ändern, ist doch bis jetzt noch garkein Problem. Wenn Du möchtest schreib mir einfach wo Du den ersten Abschnitt beenden wolltest und ich paß das an. Ich bin da garnicht dogmatisch  :zwinker: :->. Ich musste nur heute nachmittag meine Begeisterung los werden...  :->

Das ist doch prima, dass du direkt deine Begeisterung zum Ausdruck gebracht hast.  :schmusen:
Mach dir keine Sorgen, wir können das hier ganz locker angehen und die Abschnitte frei gestalten.  :knuddel:
Das ist ja das schöne an diesen LR hier, da ist nix "in Stein" gemeißelt.   :yahoo1:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Christiane am 05. November 2016, 13:45:49
Nochmal kurz zur Einteilung: ich hab inzwischen gesehen, dass das Buch eingeteilt ist in die Etappen der Rallye. Sollen wir das nicht einfach übernehmen? Das sind zwar dann ein paar mehr (9), dafür kleinere Abschnitte, aber dafür sind es ja auch inhaltlich passende Einheiten.
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 05. November 2016, 18:36:56
Nochmal kurz zur Einteilung: ich hab inzwischen gesehen, dass das Buch eingeteilt ist in die Etappen der Rallye. Sollen wir das nicht einfach übernehmen? Das sind zwar dann ein paar mehr (9), dafür kleinere Abschnitte, aber dafür sind es ja auch inhaltlich passende Einheiten.

Gute Idee, diese Etappen-Einteilung macht Sinn und wir wissen auf dem Weg genau, wann der Abschnitt endet.  :lesen:
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 17. November 2016, 11:01:14
Hallo Ihr zwei,

ich weiß wirklich nicht, ob ich mich noch großartig in die LR einklinke. Zum einen will ich die letzten Urlaubstage noch genießen (und so wirklich Lust auf PC hatte ich ja schon die ganzen Tage nicht) und zum anderen bin ich schon seit ein paar Tagen mit dem Buch durch. Ich schau einfach mal, ob ich irgendwo sinnvoll meinen Senf dazu geben kann, ggf. aber auch erst ganz am Ende.

LG
Kathrin
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Christiane am 17. November 2016, 13:44:48
 :-)  Jetzt haste ja doch so einiges geschrieben. Und offensichtlich gefällt Dir das Buch ähnlich gut wie Annette und mir.
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 18. November 2016, 21:24:49
Hallo Kathrin

Genieße deinen Urlaub bis zum Ende in vollen Zügen.  :schmusen:
Wir lesen hier gemütlich weiter und wenn du wieder Lust hast, dann können wir hier immer noch "quatschen".
Ich bin grade im Stress für den Basar an diesem WE. Daher werde ich erst nächste Woche etwas mehr Zeit zum lesen und Posten haben.  :winken:
LG - Annette
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Kathrin am 22. November 2016, 08:37:23
:-)  Jetzt haste ja doch so einiges geschrieben. Und offensichtlich gefällt Dir das Buch ähnlich gut wie Annette und mir.

Naja, ich hab schon deutlich mehr in LR geschrieben, als die wenigen Worte hier...
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: nirak am 22. November 2016, 17:11:33
Entschuldigt bitte, aber ich bin überhaupt nicht dazu gekommen dieses Buch zu lesen.  :rotwerd: Wir renovieren und mein Stapel an Rezibüchern ist auch nicht kleiner geworden. Dabei wollte ich so gern mal wieder mit euch gemeinsam lesen. Vielleicht schaffe ich es ja im nächsten Jahr hier mal mitzulesen.
Liebe Grüße
nirak
Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Christiane am 29. November 2016, 08:43:35
Hallo Annette,

ich hab das Buch inzwischen durch bis knapp vorm 'Showdown'. Vorhin hab ich mir meine Kommentarfähnchen fürs nächste Kapitel gemacht. Normalerweise mach ich das gleich beimm lesen. Aber zum einen war es so spannend, dass ich die LR ganz ausgeblendet hatte. Zum andern war es auch schon seeeehr spät als ich das gelesen hab und hatte keine Lust, nochmal aus dem Bett zu krabbeln und die unten vergessenen Fähnchen hoch zu holen  :rollen:.
Aber nun muss ich schon wieder los. Zum Schreiben reicht es daher nicht mehr.  :rollen:   :rotwerd:

Titel: Re: Motto/ Thema für Lesemonat November
Beitrag von: Annette B. am 29. November 2016, 19:13:20
Hallo Christiane

Ich habe das Buch auch schon durch, aber zum posten nehme ich mir frühestens morgen die Zeit. Heute bin ich wieder "gedopt" worden vom Doc und werde gleich sicher komatös ins Bett fallen.
Ich denke wir machen jetzt von der vierten Etappe bis Ende nur noch einen letzten Abschnitt und fassen die spannenden Ereignisse zusammen.
Ich könnte ab der vierten Etappe auch nicht mehr aufhören zu lesen...
War verdammt spannend und toll.
Seit letzten Fr. bin ich auch schon wieder in einer anderen LR aktiv. (Das Weihnachtsdorf)
 Aber das ist nur ein ganz kurzes Buch, da bin ich auch morgen mit fertig und dann kann ich ganz viel posten.  :-)

LG -Annette