Bücherforum

Allgemeines => SUB-Wettbewerb => Thema gestartet von: Inge78 am 28. Dezember 2016, 13:58:03

Titel: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 28. Dezember 2016, 13:58:03
Hallo zusammen

Hätte jemand Interesse an einem Bücherbingo?

Man entwickelt ein Raster in denen bestimmte Kriterien stehen in die ein gelesenes Buch passen soll
Und wenn ein Buch passt dann könnte man ein Kreuzchen machen und wer eine Reihe oder eine Spalte frei hat  hat ein BINGO

Das ist einfach ein Spiel, kein Muss aber es macht Spaß und man hinterfragt die Bücher die man liest noch mal in welche Kategorie die passen
Ich kenne das Bingo von den Büchereulen aber da mir das Forum zu groß und zu unübersichtlich ist bin ich dort nicht aktiv

Mal als Beispiel, das war das diesjährige Bingo der "Büchereulen"
Das Bingofeld zum Kopieren:

 A1 - Ein Buch, in dem es (zumindest zeitweise) regnet.
 A2 - Ein Buch, dessen Handlung in verschiedenen Zeitebenen spielt oder aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird.
 A3 - Ein Buch mit einem grünen Cover.
 A4 - Ein Buch, dessen Schluss du am liebsten umschreiben würdest!
 A5 - Ein Buch, das der Debüt-Roman eines Autors/einer Autorin ist oder dessen/deren bisher einziger erschienener Roman.

 B1 - Zwei Bücher mit identischer (+/- 10%) Seitenzahl.
 B2 - Ein Buch, das du von einem (Eulen-)Büchertisch mitgenommen hast/ von einem (Bücher-)Flohmarkt hast.
 B3 - Ein Buch, in dem getanzt wird.
 B4 - Ein Buch, von einem Autor, der aus Deinem Landkreis/ deiner Stadt / deiner Region stammt (oder der dort wohnt).
 B5 - Ein Buch, das in der aktuellen Jahreszeit spielt.

 C1 - Ein Buch, in dem eines Deiner Hobbies eine Rolle spielt.
 C2 - Ein Buch mit einem Prolog und/ oder Epilog.
 C3 - Ein Buch, bei dem der Klappentext nicht zum Buchinhalt passt.
 C4 - Ein Buch, an das du dich bisher nicht herangetraut hast.
 C5 - Ein Buch, das ein Klassiker ist.

 D1 - Ein Buch, das ganz oder teilweise in einer Hauptstadt spielt.
 D2 - Ein Buch, mit einem unpassenden/unlogischen Titel oder Cover.
 D3 - Ein Buch, bei dem die Initialen der Namen des Autors mit deinen identisch sind ODER dessen Autor einen (Vor-, Mittel-, Nach-) Namen mit Dir teilt. Natürlich braucht man nicht zu sagen, welcher Name oder ob Initialen oder Name.
 D4 - Ein Buch, dessen Geschichte nicht nur als Buch existiert (wurde verfilmt, es gibt auch ein Spiel etc).
 D5 - Ein Buch, das dich enttäuscht hat.

 E1 - Ein Buch, dessen Protagonist(in) Kinder hat.
 E2 - Ein Buch, erschienen in deinem Geburtsjahr.
 E3 - Ein Buch, das in einem Land spielt, wo du noch nicht warst.
 E4 - Ein Buch, bei dem ich über meinen Schatten gesprungen bin, weil ich aus diesem Genre normalerweise nichts lese.
 E5 - Ein Buch, das Du im Geburtstagsmonat des Autors zu lesen begonnen hast.

 Bingofeld:
....1 2 3 4 5
 A - - - - -
 B - - - - -
 C - - - - -
 D - - - - -
 E - - - - -
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 28. Dezember 2016, 14:34:41
Ein Kreuzchen pro Buch, oder? Bin keine Bingo-Spielerin...
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 28. Dezember 2016, 14:47:27
Ja, genau, ein Kreuzchen pro Buch
Wenn es in zwei Kategorien passt muss man sich entscheiden wo man das Kreuzchen setzt
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 28. Dezember 2016, 16:30:39
arghhhhhhhhhhhhhhhhhh....ich hasse Bingo...sorry  :rotwerd:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 29. Dezember 2016, 07:53:55
Och, ich könnte mich da glaub ich für erwärmen...allerdings frag ich mich, wie B1 (Zwei Bücher mit identischer (+/- 10%) Seitenzahl) funktionieren soll, wenn es doch eigentlich 1 Kreuzchen pro Buch ist...da müsste man hier ja quasi 1 Kreuzchen für zwei Bücher machen, oder?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 29. Dezember 2016, 08:05:57
Ja wahrscheinlich hast Du recht
Wir können die Kategorien ja auch noch variabel gestalten
Das habe ich von den Büchereulen kopiert als Beispiel

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 29. Dezember 2016, 20:51:49
Hi Inge
Die Idee finde ich spannend.
Dieses Bingo würde dann ein ganzes Jahr lang gespielt.? Habe ich das richtig verstanden?
Ich denke wenn wir ein wenig an den Kriterien feilen für unsere Gruppe, dann ist das ein schönes Spiel für zwischendurch hier.
Was wäre denn der Gewinn wenn eine Teilnehmerin Bingo ruft?  :zwinker:  :-)
Ich bin zur Zeit auf der Insel, melde mich aber spätestens im neuen Jahr wieder.
Rutscht gesund und munter hinein....  :knuddel:

L. G. - Annette
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 29. Dezember 2016, 20:54:50
Ich hab zwar vermutlich gegen Euch Vielleser keine Chance, würd aber für den Spaß trotzdem mitmachen  :dance: .

Was die Gewinne angeht: Gibt es da für jedes BINGO einen oder gibt es einen Gewinn für einen Gesamtsieger (den man wie ausspielt??).

Mein Vorschlag wäre, dass jeder der mitspielt quasi einen Gewinn in einen virtuellen Topf wirft - z.B. ein schon gelesenes Buch, das man weitergeben mag oder irgendwas, das auch zum Schrottwichteln taugen würde. Die Preise bekommen dann jeweils eine Kennzahl und wenn jemand ein Bingo hat wird ihm per Zufallsgenerator/Würfel o.ä. einer der Gewinne zugelost.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 30. Dezember 2016, 08:02:54
Ja, wir würden ein Jahr lang spielen

Also über Gewinne habe ich noch gar nicht nachgedacht  :kopfkratz:
Die Idee von Christiane finde ich ganz gut, nur blöd wenn dann jeder sein eigenes Geschenk gewinnt ;-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 30. Dezember 2016, 10:18:57
Okay, ich schau dann mal ob mir Kriterien einfallen

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 30. Dezember 2016, 10:41:45
A1 - Ein Buch, in dem es (zumindest zeitweise) regnet.
 A2 - Ein Buch, dessen Handlung in verschiedenen Zeitebenen spielt oder aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird.
 A3 - Ein Buch mit einem grünen Cover.
 A4 - Ein Buch, dessen Schluss du am liebsten umschreiben würdest!
 A5 - Ein Buch, das der Debüt-Roman eines Autors/einer Autorin ist oder dessen/deren bisher einziger erschienener Roman.

 B1 -
 B2 - Ein Buch, das du von einem Büchertisch mitgenommen hast/ von einem (Bücher-)Flohmarkt hast.
 B3 - Ein Buch, in dem getanzt wird.
 B4 -
 B5 - Ein Buch, das in der aktuellen Jahreszeit spielt.

 C1 - Ein Buch, in dem eines Deiner Hobbies eine Rolle spielt.
 C2 - Ein Buch mit einem Prolog und/ oder Epilog.
 C3 -
 C4 -
 C5 -

 D1 - Ein Buch, das ganz oder teilweise in einer Hauptstadt spielt.
 D2 -
 D3 -
 D4 - Ein Buch, dessen Geschichte nicht nur als Buch existiert (wurde verfilmt, es gibt auch ein Spiel etc).
 D5 - Ein Buch, das dich enttäuscht hat.

 E1 -
 E2 -
 E3 - Ein Buch, das in einem Land spielt, wo du noch nicht warst.
 E4 -
 E5 -

Hab mal die drin gelassen die ich recht passend und nicht zu schwer fand
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 30. Dezember 2016, 11:04:11
Vorschläge meinerseits:

Ein Buch, bei dem das Cover nicht zum Titel passt
Ein fremdsprachiges Buch
Ein Buch, bei dem der Titel aus einem Wort besteht
Ein Buch der aktuellen Spiegelbestsellerliste
Ein Buch, das in 2017 veröffentlicht wurde
Ein Buch von einem Autor/ einer Autorin, von der Du eigentlich nie wieder ein Buch lesen wolltest
Ein Buch, das eigentlich gar nicht in Dein Beuteschema passt
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 30. Dezember 2016, 11:12:11
Vielleicht auch noch

Ein Buch das (auch) an einem Schauplatz spielt an dem Du schon warst
Ein Buch mit einer Jahreszahl im Titel
Ein Buch mit Illustrationen

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 31. Dezember 2016, 08:50:40
Was für eine schöne Idee! Da wäre ich dabei, auch wenn ich jetzt schon weiß, dass ich wahrscheinlich kein Bingo schaffe  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 31. Dezember 2016, 11:21:06
Wie Aurian werde ich wohl auch eher nicht Bingp schreien :->, aber die Idee ist toll.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 01. Januar 2017, 22:00:04
Wie Aurian werde ich wohl auch eher nicht Bingp schreien :->, aber die Idee ist toll.

Ich habe da sicher auch nicht die ganz großen Chancen, aber ich finde die Idee so toll, dass ich auf jeden Fall hier mitspielen werde.

Christianes Idee mit dem "virtuellen Gewinn-Tisch" auf dem wir quasi jeder ein nettes Präsent bereithalten, finde ich Klasse.
Wir können ja eine Teilnehmerliste erstellen und hinter jedem Namen eine Zahl die den Gewinn bezeichnet. Nur bräuchten wir noch einen unabhängigen "Würfel- bzw. Ausloser" -
Huhu...  Einmal zu Carola winke und lieb frage, ob sie das Würfeln übernehmen würde? Da sie nicht teilnehmen möchte wäre Carola für diese ehrenvolle Aufgabe sehr geeignet.  :-)

Die Zahl die dann fällt wird dem Namen zugeordnet und der schickt dann sein Präsent an die Leseratte die Bingo geschrien hat. Adressen können wir ja per PN austauschen.
Wenn dann z. B. die Nr. 3 für den ersten Bingo-Gewinner ein Päckchen abgeschickt hat, dann wird die 3 aus der Liste gestrichen und beim nächsten Bingo muss Carola so oft würfeln bis sie eine andere Zahl auslost, die dann das Päckchen verschickt.

Logisch dass Carola (wenn sie uns diesen Gefallen tun würde) auch die Nummer des Bingo-Gewinners dann nicht übernimmt, sondern dann weiter würfelt bis eine andere Zahl fällt.

Das wäre jetzt mein Vorschlag zur Gewinn-Verteilung. Was wir einpacken können wir uns ja noch überlegen. Wie Christiane schon sagte: Ein Buch ist sicher nicht ganz abwegig hier als Gewinn....

Mein Vorschlag für die Bingo-Karte als "Kriterium" wäre noch:

Ein Buch welches wir zum zweiten mal gelesen haben
Ein Jugendbuch welches wir als Jugendliche garantiert nicht gelesen hätten.
Ein Buch, welches ein Tagebuch Aufzeichnung beinhaltet
Ein Comic Ähnliches Buch
Ein Buch indem ein Tier der / die Heldin ist. (Katzen-Krimi oder Hunde-Krimi u.s.w.)

Das wären jetzt mal so meine Gedanken zu diesem Spiel.  :->
 
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Januar 2017, 09:39:03
Ich habe mal Ideen zusammen gesammelt
Was könnten wir noch ändern/anpassen?

A1 - Ein Buch, in dem es (zumindest zeitweise) regnet.
 A2 - Ein Buch, dessen Handlung in verschiedenen Zeitebenen spielt oder aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird.
 A3 - Ein Buch mit einem grünen Cover.
 A4 - Ein Buch, dessen Schluss du am liebsten umschreiben würdest!
 A5 - Ein Buch, das der Debüt-Roman eines Autors/einer Autorin ist oder dessen/deren bisher einziger erschienener Roman.

 B1 - Ein Buch, bei dem der Titel aus einem Wort besteht
 B2 - Ein Buch, das in 2017 veröffentlicht wurde
 B3 - Ein Buch , dass man bereits gelesen hat (Ein Re-Read)
 B4 - Ein Buch der aktuellen Spiegelbestsellerliste
 B5 - Ein Buch, das in der aktuellen Jahreszeit spielt.

 C1 - Ein Buch, in dem eines Deiner Hobbies eine Rolle spielt.
 C2 - Ein Buch mit einem Prolog und/ oder Epilog.
 C3 - Ein Buch, bei dem der Klappentext nicht zum Buchinhalt passt.
 C4 - Ein Buch, an das du dich bisher nicht herangetraut hast (Aufrund von Autor, Genre, Titel ...)
 C5 - Ein Buch, das ein Klassiker ist.

 D1 - Ein Buch, das ganz oder teilweise in einer Hauptstadt spielt.
 D2 - Ein Buch, mit einem unpassenden/unlogischen Titel oder Cover.
 D3 - Ein Buch indem ein Tier der / die Heldin ist. (Katzen-Krimi oder Hunde-Krimi u.s.w.)
 D4 - Ein Buch, dessen Geschichte nicht nur als Buch existiert (wurde verfilmt, es gibt auch ein Spiel etc).
 D5 - Ein Buch, das dich enttäuscht hat.

 E1 - Ein Buch, dessen Protagonist(in) Kinder hat.
 E2 - Ein fremdsprachiges Buch
 E3 - Ein Buch, das in einem Land spielt, wo du noch nicht warst.
 E4 - Ein Buch mit Illustrationen
 E5 - Ein Buch, bei dem das Cover nicht zum Titel passt

 Bingofeld:
....1 2 3 4 5
 A - - - - -
 B - - - - -
 C - - - - -
 D - - - - -
 E - - - - -
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 02. Januar 2017, 11:02:09
Ich werde auch mitmachen! Ich liebe Bingo!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 02. Januar 2017, 11:29:22
Hallo Inge,

erstmal vielen Dank fürs Liste zusammenstellen. Mir sind gerade beim Lesen noch Ideen, Änderungen, Fragen eingefallen:


Wie wäre es mit einem Buch, das schon lang auf dem Sub versauert ist? (das ist mir beim Lesen von C4 eingefallen  :-) )

E3: Ich fänd schöner, wenn es um ein Land ginge, in dem man schon war. Oder das als zusätzliches Kriterium?!

C5: Wie definieren wir denn da Klassiker? Gelten 'nur' die alten Größen wie Göthe, Schiller und co. oder wäre z.B. der 'Herr der Ringe' auch ein Klassiker?

Muss man das Buch 'nur' lesen oder auch hier im Forum 'ne Rezi einstellen? Oder sollten wir das Buch zumindest in einer Bingo-Liste quasi als 'ich lese gerade' melden?

Annettes Idee mit der Auslosung find ich prima. Falls Carola aber zu viel um die Ohren hat, um für uns immer zu würfeln und die Liste zu verwalten: ich hab ja eine ganze Familie hier. Die könnten das Würfeln übernehmen, so dass ich das nicht selbst machen müsste und trotzdem mitspielen könnte.



Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Januar 2017, 11:36:59
A1 - Ein Buch, in dem es (zumindest zeitweise) regnet
 A2 - Ein Buch, dessen Handlung in verschiedenen Zeitebenen spielt oder aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird
 A3 - Ein Buch mit einem grünen Cover
 A4 - Ein Buch, dessen Schluss du am liebsten umschreiben würdest!
 A5 - Ein Buch, das der Debüt-Roman eines Autors/einer Autorin ist oder dessen/deren bisher einziger erschienener Roman.

 B1 - Ein Buch, bei dem der Titel aus einem Wort oder einer Zahl besteht
 B2 - Ein Buch, das in 2017 veröffentlicht wurde
 B3 - Ein Buch , dass man bereits gelesen hat (Ein Re-Read)
 B4 - Ein Buch der aktuellen Spiegelbestsellerliste
 B5 - Ein Buch, das in der aktuellen Jahreszeit spielt

 C1 - Ein Buch, in dem eines Deiner Hobbies eine Rolle spielt
 C2 - Ein Buch mit einem Prolog und/ oder Epilog
 C3 - Ein Buch, bei dem das Cover/der Titel nicht zum Buchinhalt passt
 C4 - Ein Buch, bei dem man über seinen Schatten springen muss bzw seine "normale" Lesezone verlässt (Aufgrund von Autor, Genre, Titel ...)
 C5 - Ein Buch, das schon lange auf dem SUB wartet (wer keinen SUB hat: ein Buch dass ein "Klassiker" ist)

 D1 - Ein Buch, das ganz oder teilweise in einer Hauptstadt spielt.
 D2 - Ein Buch, mit einem unpassenden/unlogischen Titel oder Cover.
 D3 - Ein Buch indem ein Tier der / die Heldin ist. (Katzen-Krimi oder Hunde-Krimi u.s.w.)
 D4 - Ein Buch, dessen Geschichte nicht nur als Buch existiert (wurde verfilmt, es gibt auch ein Spiel etc).
 D5 - Ein Buch, das dich enttäuscht hat.

 E1 - Ein Buch, dessen Protagonist(in) Kinder hat
 E2 - Ein fremdsprachiges Buch
 E3 - Ein Buch, das in einem Land spielt in dem Du schon warst
 E4 - Ein Buch mit Illustrationen
 E5 - Ein Buch mit mehr als 500 Seiten

 Bingofeld:
....1 2 3 4 5
 A - - - - -
 B - - - - -
 C - - - - -
 D - - - - -
 E - - - - -
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 02. Januar 2017, 11:39:41
Inge  :schmusen: - Du bist ja blitzschnell! Und C5 ist jetzt genau passend für Kathrin, die Frau ohne Subleichen, nicht wahr?!  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Januar 2017, 11:42:40
Ich finde eine Rezi muss nicht sein aber man muss das Buch kurz vorstellen und erklären warum es in ein Bingofeld passt (wenn sich die Erklärung nicht von selbst ergibt)

Und die Auslosung fände ich auch gut
Wer wäre dabei

Christiane
Kathrin
Annette
Tara
Inge
Mowala
Aurian
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Januar 2017, 11:43:46
Inge  :schmusen: - Du bist ja blitzschnell! Und C5 ist jetzt genau passend für Kathrin, die Frau ohne Subleichen, nicht wahr?!  :->

Ja, ich habe tatsächlich an Kathrin gedacht  :->
Aber vielleicht haben wir ja noch mehr so vorbildliche Leser hier ;-)

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 02. Januar 2017, 12:41:03
.
Inge  :schmusen: - Du bist ja blitzschnell! Und C5 ist jetzt genau passend für Kathrin, die Frau ohne Subleichen, nicht wahr?!  :->

Ja ganz super  :meckern:, das krieg ich nie hin...meine aktuellen SUB-Bücher hab ich alle erst im letzten Jahr gekauft und Klassiker lese ich nicht...es sei denn Tolkien würde auch dazu zählen, dann schon...
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 02. Januar 2017, 12:41:57
Und nochmal ne generelle Frage: ein Feld darf nur dann abgehakt werden, wenn das Buch auch bis zum Schluss gelesen wurde, oder?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 02. Januar 2017, 13:06:27
Ja ganz super  :meckern:, das krieg ich nie hin...meine aktuellen SUB-Bücher hab ich alle erst im letzten Jahr gekauft und Klassiker lese ich nicht...es sei denn Tolkien würde auch dazu zählen, dann schon...

 :wieher:  Warum soll's Dir besser gehen als mir?? Ich hab zwar Subleichen, aber wann les ich mal ein fremdsprachiges Buch? Oder ein Buch mit Hund oder Katze als Hauptfigur?? Letzteres ist absolut Annettes Metier  :->.  Du musst ja auch  nicht gleich überall Bingo schreien ;-).

Ich find schon, dass man Bücher wirklich fertig lesen sollte, um sie hier abzuhaken. Vielleicht schnacken wir nochmal drüber, ob wir bei D5 (Buch das eine Entäuschung ist) eine Ausnahme machen. Denn so ein Buch fertig lesen ist ja schon eher eine Strafe und das Spiel soll ja Spaß machen.

Wie ist es mit den Büchern, die wir beim Start des Spiels schon begonnen haben?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Januar 2017, 13:12:13
Wir können auch gerne noch innerhalb der Spalten und Reihen schieben ... oder noch was abändern

Ich finde übrigens schon dass Tolkien zu den Klassikern gehört
Oder auch ein Märchen , Dinge die halt "jeder" kennt und die schon seit einigen Jahrzehnten immer wieder gelesen werden

SUB-Leichen ist ja auch "ziehbar" , aber ich finde es sollte schon mindestens 2-3 Jahre alt sein oder was meint ihr?

Zitat
Ich find schon, dass man Bücher wirklich fertig lesen sollte, um sie hier abzuhaken. Vielleicht schnacken wir nochmal drüber, ob wir bei D5 (Buch das eine Entäuschung ist) eine Ausnahme machen. Denn so ein Buch fertig lesen ist ja schon eher eine Strafe und das Spiel soll ja Spaß machen.

Ja, das finde ich eine gute Idee, da gilt eine Ausnahme

Zitat
Wie ist es mit den Büchern, die wir beim Start des Spiels schon begonnen haben?

Alles was in 2017 beendet wurde gilt , würde ich sagen


Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 02. Januar 2017, 13:15:47
Kaum zu glauben wie viel Dinge man klären, wie viel Regeln nötig sind für so ein Spiel. Da denk ich sonst selten drüber nach. Aber im vergangenen Jahr hat ein Kollege meines Mannes ein Spiel per Crowdfunding auf den Markt gebracht und wir hatten die Vorabversion. Da war das natürlich Thema und man merkt dann erstmal was da so alles an Mühe und Überlegung und Tests dahintersteckt  :wah:. Daran wurd ich hier grad mal wieder erinnert.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 02. Januar 2017, 13:20:22
:wieher:  Warum soll's Dir besser gehen als mir?? Ich hab zwar Subleichen, aber wann les ich mal ein fremdsprachiges Buch? Oder ein Buch mit Hund oder Katze als Hauptfigur?? Letzteres ist absolut Annettes Metier  :->.  Du musst ja auch  nicht gleich überall Bingo schreien ;-).
Okeeeeee, dann akzeptiere ich C5 mal wie es ist...die Spiegelbestsellerliste ist bei mir auch eher unwahrscheinlich...mal schauen, was die dann so hergibt, wenn ich davon was lesen müsste um ein Bingo zu bekommen  :->

Ich find schon, dass man Bücher wirklich fertig lesen sollte, um sie hier abzuhaken. Vielleicht schnacken wir nochmal drüber, ob wir bei D5 (Buch das eine Entäuschung ist) eine Ausnahme machen. Denn so ein Buch fertig lesen ist ja schon eher eine Strafe und das Spiel soll ja Spaß machen.
Da bin ich dabei, das Kästchen kann die Ausnahme sein. Wobei auch beendete Bücher eine Enttäuschung sein können. Den letzten WAringham von Gablé würde ich zum Beispiel da einordnen. Einen Gablé abzubrechen, käme für mich nicht wahrscheinlich nie in Frage, aber enttäuschen kann sie mich trotzdem.

Wie ist es mit den Büchern, die wir beim Start des Spiels schon begonnen haben?
Och, ich bin der Meinung, die aktuell begonnenen Bücher können ruhig dazu zählen. Meine komische Normannin würde nämlich auf mind. 4 Felder passen. :-> Wobei es vielleicht auch ein bissl darauf ankommt, wann wir mit dem Spiel offiziell starten. Inge, Chefin sag mal was dazu. Ah okay, warst schneller

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Januar 2017, 13:35:00
Chefin  :gr:
Ich  :wah:

Ich würde übrigens auch vorschlagen dass ein gesetztes Buch ein gesetztes Buch ist
Also das man nicht wieder munter die Bingoplätze hin und her wechseln kann wenn es einem im Laufe des Jahres besser passt, ich glaube dann ist man total verwirrt

Ich würde vorschlagen dass folgendermaßen zu gestalten:
Beispiel: Ich habe "Smaragdgrün" von Kerstin Gier beendet
Ich markiere die entsprechende Kategorie in der ich das Buch einordne mit Fettschrift und mache in der Übersicht ein X (siehe ganz unten)

A1 - Ein Buch, in dem es (zumindest zeitweise) regnet
 A2 - Ein Buch, dessen Handlung in verschiedenen Zeitebenen spielt oder aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird
A3 - Ein Buch mit einem grünen Cover - Smaragdgrün von Kerstin Gier
 A4 - Ein Buch, dessen Schluss du am liebsten umschreiben würdest!
 A5 - Ein Buch, das der Debüt-Roman eines Autors/einer Autorin ist oder dessen/deren bisher einziger erschienener Roman.

 B1 - Ein Buch, bei dem der Titel aus einem Wort oder einer Zahl besteht
 B2 - Ein Buch, das in 2017 veröffentlicht wurde
 B3 - Ein Buch , dass man bereits gelesen hat (Ein Re-Read)
 B4 - Ein Buch der aktuellen Spiegelbestsellerliste
 B5 - Ein Buch, das in der aktuellen Jahreszeit spielt

 C1 - Ein Buch, in dem eines Deiner Hobbies eine Rolle spielt
 C2 - Ein Buch mit einem Prolog und/ oder Epilog
 C3 - Ein Buch, bei dem das Cover/der Titel nicht zum Buchinhalt passt
 C4 - Ein Buch, bei dem man über seinen Schatten springen muss bzw seine "normale" Lesezone verlässt (Aufgrund von Autor, Genre, Titel ...)
 C5 - Ein Buch, das schon lange auf dem SUB wartet (wer keinen SUB hat: ein Buch dass ein "Klassiker" ist)

 D1 - Ein Buch, das ganz oder teilweise in einer Hauptstadt spielt.
 D2 - Ein Buch, mit einem unpassenden/unlogischen Titel oder Cover.
 D3 - Ein Buch indem ein Tier der / die Heldin ist. (Katzen-Krimi oder Hunde-Krimi u.s.w.)
 D4 - Ein Buch, dessen Geschichte nicht nur als Buch existiert (wurde verfilmt, es gibt auch ein Spiel etc).
 D5 - Ein Buch, das dich enttäuscht hat.

 E1 - Ein Buch, dessen Protagonist(in) Kinder hat
 E2 - Ein fremdsprachiges Buch
 E3 - Ein Buch, das in einem Land spielt in dem Du schon warst
 E4 - Ein Buch mit Illustrationen
 E5 - Ein Buch mit mehr als 500 Seiten

 Bingofeld:
....1 2 3 4 5
 A  - - X - -
 B  - - - - -
 C  - - - - -
 D  - - - - -
 E - - - - -
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Januar 2017, 13:36:12
dann kann man jederzeit die Tabelle in seinem Posting anpassen und ändern und meldet sich vielleicht kurz im Bingo Thread dass man wieder ein passendes Buch geschafft hat  :kopfkratz:
Sollen wir das Spiel unter "SUB - Wettbewerben" stehen lassen?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 02. Januar 2017, 14:07:45
Das klingt gut, Inge. Ich bin auch dafür "gesetzt ist gesetzt". Und ja, von mir aus kann das Spiel ruhig bei den SUB-Wettbewerben drin bleiben.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 02. Januar 2017, 14:15:51
Okeeeeee, dann akzeptiere ich C5 mal wie es ist...die Spiegelbestsellerliste ist bei mir auch eher unwahrscheinlich...mal schauen, was die dann so hergibt, wenn ich davon was lesen müsste um ein Bingo zu bekommen  :->
Bei der Liste geht es mir meist ähnlich wie Dir. Und ab und zu les ich ein Buch, um dann erstaunt festzustellen, dass es plötzlich in der Spiegelliste auftaucht. Darauf hoff ich dann mal fürs Bingo  :-> .

Da bin ich dabei, das Kästchen kann die Ausnahme sein. Wobei auch beendete Bücher eine Enttäuschung sein können. Den letzten WAringham von Gablé würde ich zum Beispiel da einordnen. Einen Gablé abzubrechen, käme für mich nicht wahrscheinlich nie in Frage, aber enttäuschen kann sie mich trotzdem.
Ja gut, so kann einen ein Buch natürlich auch mal enttäuschen. Aber das ist wohl doch eher die Ausnahme.

Ich hab auch gleich noch eine Frage an 'die Chefin'  :->: Gelten meine neu übersetzten Gabaldons als ReRead??

'Gesetzt ist gesetzt' find ich gut! Und so wie Du das vorschlägst, Inge, klingt es sehr praktisch.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Januar 2017, 14:19:04
Zitat
Ich hab auch gleich noch eine Frage an 'die Chefin'  :->: Gelten meine neu übersetzten Gabaldons als ReRead??

Wenn Du sie ein zweites Mal liest dann auf jeden Fall
So sehr unterscheiden sie sich ja nicht von den alten Ausgaben dass sie als neue Bücher gelten

Ich finde die gelten sogar fast schon als Klassiker  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 02. Januar 2017, 14:21:30
Zum zweiten mal??? - Gilt auch zum 4. oder 5. mal???  :-)

.... Spaß!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Januar 2017, 14:30:39
Zum zweiten mal??? - Gilt auch zum 4. oder 5. mal???  :-)

.... Spaß!

 :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 02. Januar 2017, 22:18:27
Zitat von: Christiane
Annettes Idee mit der Auslosung find ich prima. Falls Carola aber zu viel um die Ohren hat, um für uns immer zu würfeln und die Liste zu verwalten: ich hab ja eine ganze Familie hier. Die könnten das Würfeln übernehmen, so dass ich das nicht selbst machen müsste und trotzdem mitspielen könnte.

Diese Idee finde ich auch ganz toll. Da können eure Kinder hier als "Glücksfee" agieren, sie sind hier auch nicht im Spiel dabei.
Mir war nur zuerst Carola eingefallen, aber theoretisch kann diese Auslosung auch jeder andere machen, der hier nicht teilnimmt.

Vorausgesetzt die anderen Teilnehmer hier beim Bingo, sind mit dieser Variante der Gewinn-Ausschüttung auch einverstanden.

Die Kriterien für die Bücher finde ich jetzt sehr ausgewogen, da ist sicher für jeden eine Chance drin, eine Reihe frei zu bekommen.  :zwinker:

Man muss ja gar nicht mal ein Viel-Leser sein, man müsste nur die richtigen Bücher erwischen.... *duck und weg*  :-)

Zitat von: Kathrin
Das klingt gut, Inge. Ich bin auch dafür "gesetzt ist gesetzt"

Das sehe ich auch so! Sonst wären ja alle Kriterien witzlos, wenn man ständig neu setzen würde.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 02. Januar 2017, 22:29:50
 :kopfkratz: :kopfkratz: :kopfkratz: ich hab bei eurem Bingo null Plan.
Würfeln könnte ich ja gerade noch aber wie wo welche Liste????

Wenn ich nicht jeden Tag sondern nur einmal pro Woche oder so was machen muss würde ich das tun....dazu muss man mir aber einen Plan geben.

LG Carola
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 02. Januar 2017, 23:08:41
:kopfkratz: :kopfkratz: :kopfkratz: ich hab bei eurem Bingo null Plan.
Würfeln könnte ich ja gerade noch aber wie wo welche Liste????

Wenn ich nicht jeden Tag sondern nur einmal pro Woche oder so was machen muss würde ich das tun....dazu muss man mir aber einen Plan geben.

LG Carola

Hier Carola mein Vorschlag für die Gewinn Verteilung, damit kein Teilnehmer sein eigenes Päckchen bekommt, wenn sie Bingo ruft:

Zitat
Christianes Idee mit dem "virtuellen Gewinn-Tisch" auf dem wir quasi jeder ein nettes Präsent bereithalten, finde ich Klasse.
Wir können ja eine Teilnehmerliste erstellen und hinter jedem Namen eine Zahl die den Gewinn bezeichnet. Nur bräuchten wir noch einen unabhängigen "Würfel- bzw. Ausloser" -
Huhu...  Einmal zu Carola winke und lieb frage, ob sie das Würfeln übernehmen würde? Da sie nicht teilnehmen möchte wäre Carola für diese ehrenvolle Aufgabe sehr geeignet.  :-)

Die Zahl die dann fällt wird dem Namen zugeordnet und der schickt dann sein Präsent an die Leseratte die Bingo geschrien hat. Adressen können wir ja per PN austauschen.
Wenn dann z. B. die Nr. 3 für den ersten Bingo-Gewinner ein Päckchen abgeschickt hat, dann wird die 3 aus der Liste gestrichen und beim nächsten Bingo muss Carola so oft würfeln bis sie eine andere Zahl auslost, die dann das Päckchen verschickt.

Logisch dass Carola (wenn sie uns diesen Gefallen tun würde) auch die Nummer des Bingo-Gewinners dann nicht übernimmt, sondern dann weiter würfelt bis eine andere Zahl fällt.

Das wäre jetzt mein Vorschlag zur Gewinn-Verteilung. Was wir einpacken können wir uns ja noch überlegen. Wie Christiane schon sagte: Ein Buch ist sicher nicht ganz abwegig hier als Gewinn....

Wir sind jetzt 7 Teilnehmerinnen, d.h. du würdest mit 2 Würfeln auslosen.
Wir Teilnehmer müssten uns eine Teilnehmerzahl zwischen 2 und 12 aussuchen.

Angenommen Kathrin hat die Nr. 7
und ich habe die Nr. 11

Kathrin ruft Bingo in die Runde, dann würfelst du und triffst glatt die 7 - dann musst du weiter würfeln. Sonst würde Kathrin ja keine Überraschung bekommen.  :->

Wenn du dann die 11 Würfelst, dann schicke ich an Kathrin ein Päckchen.

Wenn dann wieder einer Bingo schreit, dann scheidet die 11 aus und du würfelst weiter, wenn dann die 7 fällt schickt Kathrin ein Päckchen los und scheidet bei den nächsten Bingo Gewinn-Verschickung genauso aus wie ich.

Jeder stellt ein Gewinn-Päckchen zur Verfügung - wie viele Päckchen im Endeffekt gebraucht werden müssen wir Abwarten.

Das wäre sehr schön, wenn du hier immer wieder mal die Glücksfee spielen würdest.  :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 03. Januar 2017, 11:43:27
ich komme erst übermorgen dazu mir das ganz genau durch zulesen....dann sag ich bescheid OK?

LG Carola
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 03. Januar 2017, 11:59:40
Klar Carola, soooo eilig ist das jetzt nicht  :knuddel: .
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 03. Januar 2017, 12:00:48
Gibt es jetzt schon eine endgültige Bingo-Liste? Und wer pflegt sie für die einzelnen Teilnehmer? Jeder für sich? Wenn ja wo? Hier im Thread? Sorry für die vielen Fragen, aber ich weiß gerne alles ganz genau.  :-> :rotwerd:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 03. Januar 2017, 13:29:14
Also ich würde einen eigenen Thread dafür eröffnen und jeder pflegt seine Bingo Liste selber
Hier im Thread könnten wir dann die Bücher vorstellen und erklären warum wir sie an eine Position der Bingo Liste gestellt haben
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 03. Januar 2017, 13:39:14
Da wir zu siebt sind habe ich folgenden Vorschlag ... wer ein Bingo hat würfelt und zählt dann aber seiner Position in der Liste im anderen Thread so viel vor wie er Augen gewürfelt hat
Dann ist die Wahrscheinlichkeit jemanden zu treffen immer gleich groß, bei zwei Würfeln gibt es ja schon wieder verschiedene Wahrscheinlichkeiten

Und derjenige schickt ihm dann ein Buch seines  SUBS bzw ein aussortieres Buch  :kopfkratz:

Wir können ja mal schauen wie das so klappt ... und wenn jemand sagt er hat nix zum aussortieren oder verschicken, dann lassen wir es einfach
Es soll sich keiner in Unkosten stürzen
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 03. Januar 2017, 14:04:51
Gut. Aussortierte Bücher hab ich oder würde ich was finden.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Steffi am 03. Januar 2017, 14:50:41
Ich muss den Thread hier erstmal nachher in Ruhe lesen. Ich hab also noch keinen Durchblick, mache aber trotzdem mit.  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 03. Januar 2017, 14:53:41
Ich hab auch keine Ahnung wie das Würfeln funktioniert, aber egal  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 03. Januar 2017, 14:55:58
Ich hab auch keine Ahnung wie das Würfeln funktioniert, aber egal  :->

Jetzt sind wir eh eine zuviel, jetzt müssen wir das anders machen

Aber erst mal müssen wir ja auch am ersten Bingo "arbeiten"
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 03. Januar 2017, 15:18:01
Also ich würde einen eigenen Thread dafür eröffnen und jeder pflegt seine Bingo Liste selber
Hier im Thread könnten wir dann die Bücher vorstellen und erklären warum wir sie an eine Position der Bingo Liste gestellt haben

Klingt gut!  :funkey:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 03. Januar 2017, 15:31:07
Inge, Deine Würfelerklärung ist mir auch ein Brief mit 7 Siegeln  :kopfkratz:  :nixweiss1:. Aber egal, irgendwie werden wir das schon hinbekommen :-).
Schreib doch bei Deiner Teilnehmerliste gerade die Zahl vorn dran. Dann weiß jeder: Inge ist die 1, Kathrin die 2,.... Ich hab die ganze Erklärung bestimmt bald wieder vergessen - so ein Jahr ist lang!  :->

Dann also Bücher verschicken, keine 'Schrottwichteleien'. Ist gut, aussortierte Bücher hab ich auch. Das ist kein Problem.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 03. Januar 2017, 15:44:39
Schrottwichteln geht auch ... man kann ja wenn man will was "nettes" dazu packen
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 03. Januar 2017, 15:45:59
Inge, Deine Würfelerklärung ist mir auch ein Brief mit 7 Siegeln  :kopfkratz:  :nixweiss1:. Aber egal, irgendwie werden wir das schon hinbekommen :-).
Schreib doch bei Deiner Teilnehmerliste gerade die Zahl vorn dran. Dann weiß jeder: Inge ist die 1, Kathrin die 2,.... Ich hab die ganze Erklärung bestimmt bald wieder vergessen - so ein Jahr ist lang!  :->

Dann also Bücher verschicken, keine 'Schrottwichteleien'. Ist gut, aussortierte Bücher hab ich auch. Das ist kein Problem.

Alternativ könnte Carola auch einfach Zettel mit den Namen von uns in einen Hut geben (ohne den Namen der Teilnehmerin die Bingo gerufenen hat ) und dann einen Zettel ziehen.
Ähnlich wie beim Wichteln.
Und damit Carola nicht ständig hier auf der Lauer liegen muss, können wir sie ja per PN benachrichtigen. :zwinker:
Das wird ja eh eine Weile dauern bis jemand BINGO schreibt.
Vielleicht ist das eine einfachere Methode um dem Gewinner einen kleinen Preis zukommen zu lassen.
Die Idee dann ein gebrauchtes Buch weiter zu schicken, von dem man begeistert war, finde ich prima. :bang:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 03. Januar 2017, 15:49:19
Letztlich ist es mir egal, wir wir würfeln oder Zettelchen ziehen.

@Annette: ein gebrauchtes Buch, von dem ich begeistert war, würde ich persönlich aber nicht aussortieren und verschicken. Das will ich schon selbst behalten. Ich würde ggf. die dumme Rose aussortieren, die ich immer noch im Schrank habe. Aber die würde ich auch nur Dir schicken wollen :teufel:

LG
Kathrin

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 03. Januar 2017, 15:52:02
Also ich sortiere auch eher Bücher aus die ich nicht mehr unbedingt lesen möchte  :rotwerd:

Von mir aus müssen wir auch gar nichts verschicken ... wir können ja erst mal dieses Jahr schauen wie viele Bingos man so zusammen bekommt

Übrigens, senkrechte Bingos, also in den Spalten, zählen natürlich auch
Also theoretisch sind 10 Bingos denkbar
Dann fände ich das mit dem Verschenken schon etwas übertrieben

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 03. Januar 2017, 16:47:43
Also ich find es auch nicht verkehrt Subleichen weiterzugeben. Wir wollen sie doch alle loswerden ;-). Und nur weil ich ein Buch nicht mag heißt es ja nicht, dass es jemand anders auch doof findet. Päckchen bekommt sicher auch jeder gern. Der einzige Haken ist wohl wirklich, dass jeder - zumindest theoretisch - 10mal Bingo rufen kann. Und das hieße auch, dass jeder 10 Geschenke auf den virtuellen Gabentisch werfen müsste. Hmmmm  :kopfkratz: - schade, ich fand den Gedanken, dass wir noch einen Anlaß zum Päckchen-verschicken haben, echt schön  :nixweiss1: .
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 03. Januar 2017, 16:49:28
Oder wir machen es nur beim ersten Bingo
Dann muss  auch jeder nur einmal verschicken ...  :kopfkratz:


Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 03. Januar 2017, 17:39:31
Oder wir machen es nur beim ersten Bingo
Dann muss  auch jeder nur einmal verschicken ...  :kopfkratz:

DAS ist eine gute Idee so kann theoretisch auch jeder einmal ein Päckchen bekommen.

@ Kathrin
Ich wusste schon immer, dass du mir gern etwas Gutes tust.   :-)
Unsere Stadtbücherei freut sich sicher auch über das gedruckte Buch. Das Hörbuch habe ich damals auch sehr gerne gespendet.   :->

Was die Weitergabe von gelesenen Büchern angeht, so habe ich kein Problem damit, ein Buch , welches ich in einer LR einmal gelesen habe und gut fand, abzugeben.
Manche Bücher sind wirklich schön , aber ich werde sie sicher kein zweites Mal lesen , dafür gibt es noch zu viele andere Bücher die ich unbedingt lesen möchte.
Auch habe ich gar nicht den Platz um Unmengen von Bücher zu stapeln.  :rollen:

------------------------------------------------------

Was die Form der Auslosung betrifft, da können wir ja abwarten was Carola sagt. Vielleicht hat sie dahin gehend noch viel bessere Ideen oder auch ein eigenes System.
Das eilt ja nicht.

Aber ich sehe das auch wie Christiane, dieses Spiel bietet uns eine schöne Gelegenheit, auch mal ohne Wichteln ein Päckchen zu verschicken.  :funkey:


Zunächst sollten wir aber wirklich erst unsere Bingo Karte anlegen.
Da hat Inge recht.  :flirt:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 03. Januar 2017, 23:00:15
Also meine Bingoliste hängt jetzt ausgedruckt an meiner Zimmertür  :funkey:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 03. Januar 2017, 23:21:30
Und ich überlege schon die ganze Zeit, wo ich mein aktuelles Buch am besten eintrage, obwohl es bestimmt noch eine Woche dauert, bis ich es beendet habe.  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 04. Januar 2017, 07:45:16
Und mein aktuelles Buch kann ich beim Bingo noch gar nicht verwerten, weil ich ja aktuell nur das erste Drittel in dem Sammelband lese. Und weil ich in meinem SUB den Sammelband als EIN Buch führe (und nicht als drei), bin ich der Meinung, ich sollte konsequent sein und dann irgendwann auch nur den Sammelband im Bingo verwurschteln.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 04. Januar 2017, 07:51:24
Wenn ich ein Buch als Hörbuch höre zählt das auch oder  :kopfkratz:

Also meine Bingoliste hängt jetzt ausgedruckt an meiner Zimmertür  :funkey:.

Super Idee  :applaus1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 04. Januar 2017, 10:22:33
Ich hab mein erstes Kreuzchen gesetzt  :funkey:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 04. Januar 2017, 10:30:02
 :ausrast:
Glückwunsch  :respekt3:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 04. Januar 2017, 10:34:19
Ich hab mein erstes Kreuzchen gesetzt  :funkey:

Super!
Du hast damit die Bingo Spielrunde eröffnet.  :respekt3:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 04. Januar 2017, 11:57:33
Glückwunsch, Tara! Du bist die erste ...    :respekt3:

Was hast Du denn gelesen und wo hast Du es eingetragen?

Edit: Ich hab es gerade in Deiner Liste gesehen. Die Änderung in einem vorhandenen Post hatte ich nicht als 'ungelesen' markiert bekommen u. deshalb zu spät kapiert wo ich gucken kann  :rotwerd:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 04. Januar 2017, 12:00:06
Siehst Du in Taras Bingoliste ... ich habe auch schon geschaut  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 04. Januar 2017, 12:49:33
Wow, Alex! Super! :respekt3:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 04. Januar 2017, 14:38:05
So, ich hab zwischen Pudel baden und Pudel fönen jetzt auch mein erstes Buch 2017 beendet. Nun muss ich mal sehen in welche Kategorie ich es packen kann...
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 04. Januar 2017, 15:33:33
Ihr seid alle Streber  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 04. Januar 2017, 16:25:45
Also dies ist das Buch

[isbn]978-3257069631[/isbn]

und hier findet Ihr die Rezi: 
http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3500.msg55388;boardseen#new (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3500.msg55388;boardseen#new)

Und Kathrin: nur ein bisschen Streber. Das Buch hat nur 240 Seiten und ich war schon gut zur Hälfte durch. Da ist Fertigwerden in den Ferien nicht so schwierig  :zwinker:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 04. Januar 2017, 17:54:43
Ihr seit wirklich Klasse.
Gratuliere Christiane  :schmusen:
Auch deine Rezi ist toll. Sie hat mir deutlich gezeigt, dass dieses Buch nicht in mein Beuteschema fällt.  :-)

Ich habe grade mal eine Lesepause eingelegt, weil ich zu viel zum Nähen, Bügeln und Basteln hier habe.
Wahrscheinlich werde ich mir erst zum Wochenende mal ein Buch raussuchen.  :smilie_les_0081:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 04. Januar 2017, 18:03:42
Nähen, bügeln gehört so überhaupt garnicht zu den Dingen, die ich freiwillig tun würden. Basteln nur ab und zu. Dafür hab ich heute mal wieder Hundefriseurtag - die Wolle ist nun immerhin groß ab und eine Mülltüte voll mit frischer Pudelwolle  :-). Nun haben Hund und ich Pause. Und später oder morgen früh mach ich mich an die Feinarbeit mit der Schere.
In den Pausen (die wir beide brauchen!) hab ich zwischendurch immer Zeit zum lesen :-).
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 04. Januar 2017, 20:09:42
Glückwunsch zu den ersten beiden gelesenen Büchern!  anbet:
Ihr seid ja flott!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 05. Januar 2017, 11:32:51

Man entwickelt ein Raster in denen bestimmte Kriterien stehen in die ein gelesenes Buch passen soll
Und wenn ein Buch passt dann könnte man ein Kreuzchen machen und wer eine Reihe oder eine Spalte frei hat  hat ein BINGO [/qoute]

heißt frei hier angekreuzt? ähnlich wie bei vier gewinnt? weil ich das System noch nicht so ganz begriffen habe.
Hab mir mal ein Raster gemacht und könnte querfeldein bei meinen bisher gelesenen sogar drei vier Kreuzchen machen.Oder wie muss ein ausgefülltes Bingo-Bingofeld aussehen?  :kopfkratz: :kopfkratz: :kopfkratz:

LG Carola


Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 05. Januar 2017, 11:36:41
voll hat, mit Kreuzchen, nicht frei hat
Das war falsch ausgedrückt

 :rotwerd:

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 05. Januar 2017, 11:53:11
Carola, das mit den Kreuzchen hat Inge ja schon gesagt: Du musst eine Reihe oder Spalte voller Kreuze haben - und dann BINGO schreien. Und pro Buch darfst Du nur ein Kreuz machen. Wenn es für mehrere Kriterien in Frage kommt musst Du Dich entscheiden.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 06. Januar 2017, 09:45:14
Ich habe gerade mein erstes Kreuzchen gemacht  :ausrast:
Ich habe gestern meinen Krimi beendet
Und es war das Debüt des Autors  :yahoo1:

[isbn]B013NXMMIS[/isbn]

Cooler Krimi

Hier meine Rezi

http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3504.0 (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3504.0)

Und wenn ich geradeso meine Excel Liste aktualisiere stelle ich fest dass ich ja "Die dreizehnte Fee" auch in 2017 beendet habe, also könnte ich das auch fürs Bingo nutzen, muss ich mal überlegen wo ich das einordnen kann  :kopfkratz:

[isbn]B019X2E01K[/isbn]

EDIT: es passt in keine Kategorie  :heul:
Egal, war trotzdem toll und ich freue mich auf Band 2
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 08. Januar 2017, 13:44:19
Erstaunlich, wie sehr man sich freut, wenn man ein Kreuzchen in der Bingo-Liste machen kann.  :->

[isbn]9783426520277[/isbn]

Ich habe es für E4 genutzt, obwohl es auch noch bei anderen Kategorien gepasst hätte. Allerdings lese ich sehr selten Bücher mit Illustrationen und da gehe ich lieber mal auf Nummer sicher.  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 08. Januar 2017, 18:41:03
Kreuz 2: erledigt.
Für[isbn]3404174186[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 09. Januar 2017, 08:26:56
Ich habe am Wochenende mein Fantasy Buch beendet
Und da es sowas von im Winter spielt werde ich es für B5 nutzen können

[isbn]349226817X[/isbn]


Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 09. Januar 2017, 08:33:23
Man seid Ihr fleißig!  :umfall:
Und Inge steuert schon heftig auf ihr erstes Bingo zu  :ausrast:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 09. Januar 2017, 08:43:23
Die anderen "5er" Kategorien sind aber doof habe ich gesehen
Da muss ich erst mal in meinem SUB wühlen gehen  :umfall:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 10. Januar 2017, 08:14:19
Hier die Rezi zu "Das Erste Horn"

http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3505.0

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 10. Januar 2017, 18:42:04
Gerade hab ich dies beendet:
[isbn] 978-3453270855[/isbn]

Das Buch spielt in London - daher D1!

Es liest sich prima weg wie alle Thomas Pitt-Krimis. Ich mag ja diese etwas behäbige Art von Krimi und auch die Protagonisten der Serie sind mir ans Herz gewachsen. Von daher für mich immer ein Lesevergnügen.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 11. Januar 2017, 10:07:03
Ich kann jetzt auch endlich mein erstes Kreuz machen. Ich habe nämlich dieses Buch hier beendet.

[isbn]3499269449[/isbn]

Mein Kreuzchen kommt in Feld A1 - Ein Buch, in dem es (zumindest zeitweise) regnet. Schließlich spielt das Buch in England und wenn es da nicht regnen würde...okay, mag ein Klischee sein, aber gerade gegeb Ende des Buches regnet es tatsächlich doch ziemlich oft.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 12. Januar 2017, 07:42:35
Zitat
Ich kann jetzt auch endlich mein erstes Kreuz machen. Ich habe nämlich dieses Buch hier beendet.


 :funkey:

Ich habe gerade ein Kreuzchen bei A1 gemacht
"Wenn ich dich nicht erfunden hätte " habe ich gestern Abend beendet und es spielt in Hamburg und es regnet eigentlich ständig

[isbn]B01M6B53T6[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 12. Januar 2017, 18:57:49
Ich werde mein Kreuzchen jetzt bei A2 setzen, denn in diesem Buch wurde die Handlung abwechselnd aus der Sicht der zwei Hauptfiguren Neele und Jack erzählt.

[isbn]B01HMW5LWK[/isbn]

Das Buch hat mir echt gut gefallen und ich habe jetzt lange überlegt, ob ich mein Kreuzchen nicht besser bei C3 mache, denn das Cover finde ich einfach nicht passend zu der Handlung.  :kopfkratz:
Aber solche Empfindungen sind immer suggestiv und auch Geschmacksache.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 12. Januar 2017, 19:22:12
Wo kannst Du das Kreuzchen denn besser gebrauchen, Annette. Ist ja deine ganz subjektive MEinung, die hier zählt  :flirt:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 13. Januar 2017, 20:32:42
Wo kannst Du das Kreuzchen denn besser gebrauchen, Annette. Ist ja deine ganz subjektive MEinung, die hier zählt  :flirt:.

Och, von "gebrauchen" kann noch keine Rede sein Christiane.  :-)
Da weiß ich eh noch nicht, wie sich mein Lesegeschmack und meine Leselaune im Jahr 2017 entwickelt.
Und es ist ja nicht so das dieses Cover total daneben liegt, es zeigt direkt an, dass man es hier mit einer leichten Unterhaltungslektüre zu tun hat.
Aber dennoch wäre mir ein sehr altes, kleines Cottage an einer Küste und von mir aus noch ein schmucker Piratenhut auf der Wiese (der ja schon drauf ist), passender vorgekommen.  :undecided:
Ich lasse jedoch das Kreuzchen jetzt einfach da wo es ist.
Wer weiß welche Bücher mir in diesem Jahr noch in die Hände fallen....
Es könnte durchaus noch schlimmer kommen.  :zwinker:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 15. Januar 2017, 17:05:53
Ich habe mein nächstes Kreuzchen bei A 5 gesetzt.
Das Buch ist der einzige Roman, die einzige Veröffentlichung von Rose Marie Braun
[isbn]B00IZPT1HU[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 16. Januar 2017, 07:23:00
So, jetzt habe ich auch mein erstes Kreuz gesetzt :dance:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 16. Januar 2017, 07:25:05
Es läuft ja hier  :yahoo1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 16. Januar 2017, 11:38:08
Bei D1 habe ich das nächste Kreuz gemacht. Das Buch hätte zwar bei A1 und A2 auch gepasst, aber ich hoffe, dass D1 taktisch am klügsten war.  :->

[isbn]978-3939990246[/isbn]

Das Buch spielt teilweise in Dublin.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 17. Januar 2017, 08:12:00
gestern Abend beendet

[isbn]3839001668[/isbn]

Es wird aus der Sicht von Jarno und Karla erzählt  daher setze ich mein Kreuz bei A2

http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3518.0

Hier meine Rezi zum Buch
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 17. Januar 2017, 17:11:42
Hallo zusammen  :funkey:

kann man (Frau) hier noch einsteigen? Ich habe zwar keine Ahnung wie weit ich kommen werde, aber egal soll ja Spaß machen  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 18. Januar 2017, 07:08:04
Hallo zusammen  :funkey:

kann man (Frau) hier noch einsteigen? Ich habe zwar keine Ahnung wie weit ich kommen werde, aber egal soll ja Spaß machen  :->

Na klar Karin  :knuddel:
Auch wenn wir gegen Dich "Monsterleserin" wohl keine Chance haben werden  :yahoo1:  :umfall:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 18. Januar 2017, 07:44:28
Na klar Karin  :knuddel:
Auch wenn wir gegen Dich "Monsterleserin" wohl keine Chance haben werden  :yahoo1:  :umfall:
Na, sei Du mal grad still, Inge, wieviel Kreuzchen hast Du schon gesetzt? Und wie viele ich?  :heul:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 18. Januar 2017, 07:58:54
@Karin: Klar, mach mit - ich freu mich wenn Du bei unserm Bingo auch noch dabei bist. Dass ich dabei keinen Blumentopf gewinnen kann war auch ohne Deinen Einstieg klar  :-).

@Inge: Ich hab gerade Deine Bingo-Liste angeschaut  :umfall:. Machst Du manchmal auch noch was anderes als Lesen? Ich weiß jetzt warum Du so ein kleines, niedliches Häuschen hast: viel weniger Quadratmeter, die geputzt sein wollen bringen ein deutliches Plus an Lesezeit  :-).
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 18. Januar 2017, 14:32:40
Zitat
Na, sei Du mal grad still, Inge, wieviel Kreuzchen hast Du schon gesetzt? Und wie viele ich?  :heul:
  :rotwerd:  :sorry:

Kurze Bücher lesen hilft  :-)

Zitat
@Inge: Ich hab gerade Deine Bingo-Liste angeschaut  :umfall:. Machst Du manchmal auch noch was anderes als Lesen? Ich weiß jetzt warum Du so ein kleines, niedliches Häuschen hast: viel weniger Quadratmeter, die geputzt sein wollen bringen ein deutliches Plus an Lesezeit  :-).

 :muaha:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 18. Januar 2017, 15:12:48


@Inge: Ich hab gerade Deine Bingo-Liste angeschaut  :umfall:. Machst Du manchmal auch noch was anderes als Lesen? Ich weiß jetzt warum Du so ein kleines, niedliches Häuschen hast: viel weniger Quadratmeter, die geputzt sein wollen bringen ein deutliches Plus an Lesezeit  :-).
[/quote]
Hausputz wird eh überbewertet :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 18. Januar 2017, 15:40:23
Richtig Moni  :fivel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 18. Januar 2017, 16:02:47
Das seh ich genauso. Aber ganz vermeiden lässt er sich mit zwei Kindern und 2 Hunden dann auch nicht  :zwinker:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 18. Januar 2017, 16:35:14
Das seh ich genauso. Aber ganz vermeiden lässt er sich mit zwei Kindern und 2 Hunden dann auch nicht  :zwinker:.
Mit vier Katzen auch nicht, aber zur Not halte ich es wie mit meiner Küche "Die Küche sieht aus sie Sau! Ich hab die Tür zugemacht, jetzt geht es wieder."  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 18. Januar 2017, 17:36:47
Das seh ich genauso. Aber ganz vermeiden lässt er sich mit zwei Kindern und 2 Hunden dann auch nicht  :zwinker:.
Mit vier Katzen auch nicht, aber zur Not halte ich es wie mit meiner Küche "Die Küche sieht aus sie Sau! Ich hab die Tür zugemacht, jetzt geht es wieder."  :->

 :-)

Ich habe keine Küchentüre  :gr:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 18. Januar 2017, 18:01:11
Hallo zusammen  :funkey:

kann man (Frau) hier noch einsteigen? Ich habe zwar keine Ahnung wie weit ich kommen werde, aber egal soll ja Spaß machen  :->

Na klar Karin  :knuddel:
Auch wenn wir gegen Dich "Monsterleserin" wohl keine Chance haben werden  :yahoo1:  :umfall:

Vielen Dank, auch wenn ich so einiger maßen viel lese ( es waren doch bloß 78 Bücher in 2016  :meditate1: ), es soll ja man auch in die Bingoliste passen  :->

Das seh ich genauso. Aber ganz vermeiden lässt er sich mit zwei Kindern und 2 Hunden dann auch nicht  :zwinker:.
Mit vier Katzen auch nicht, aber zur Not halte ich es wie mit meiner Küche "Die Küche sieht aus sie Sau! Ich hab die Tür zugemacht, jetzt geht es wieder."  :->

Oh kenn ich, aber ich denke einfach, Frau muss sich auch mal entspannen dürfen  :->

@Inge: ich habe auch keine Küchentür, aber dafür einen Mitbewohner der die Küche sauber macht
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 18. Januar 2017, 18:15:52
Ich habe dann jetzt auch gleich zwei meiner 2017 gelesenen Bücher eingetragen  :->

Auf B1 steht Mordsplan, weil ist ja nur ein Wort, hier die Rezi (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3507.0) dazu

Auf B2 habe ich Der Jahrhunderttraum von Richard Dübell gestellt, es ist im Januar 2017 erschienen, die Rezi folgt zum Wochenende.

Mein drittes gelesene Buch passt in keine Kategorie  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Vanessa am 18. Januar 2017, 20:21:36
Hab mal ne Liste angelegt, falls ich noch mitmachen darf. Wenn nicht - werft mich einfach raus  :elch:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 18. Januar 2017, 21:10:36
Super! Ich freu mich, dass ihr dabei seid!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 19. Januar 2017, 07:41:06
Wir werfen hier doch niemanden raus, je mehr desto besser
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 19. Januar 2017, 07:43:01
Zitat
Vielen Dank, auch wenn ich so einiger maßen viel lese ( es waren doch bloß 78 Bücher in 2016  :meditate1: ), es soll ja man auch in die Bingoliste passen  :->

Ich habe 69 Bücher gelesen in 2016 mit 25.982 Seiten und habe 10 Hörbücher gehört, wobei bei den Büchern auch ein paar Shortstories dabei waren

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 19. Januar 2017, 07:44:20
Wir werfen hier doch niemanden raus, je mehr desto besser
Eben, keiner wird rausgeworfen und niemand zurückgelassen :->(auch wenn die Gelegenheit günstig wäre :-> :->)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 19. Januar 2017, 07:57:27
Zitat
und niemand zurückgelassen :->(auch wenn die Gelegenheit günstig wäre :-> :->)

Na, jetzt wollen wir aber mal nicht zu viel versprechen  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 19. Januar 2017, 16:54:05
Wow es wird jetzt schön voll hier.

Toll das ihr hier seit Karin und Vanessa.  :knuddel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 19. Januar 2017, 17:05:52
Karin, Vanessa - schön dass Ihr auch mitmacht!!

Vanessa, Deinen Bingoliste hab ich mir gerade angeschaut. Deine Kreuzchen sind anders geraten als Deine Angabe oben in der Liste. Wo soll das Kreuz denn hin: zu B2 oder B3?  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 19. Januar 2017, 17:09:35
Zitat
Vielen Dank, auch wenn ich so einiger maßen viel lese ( es waren doch bloß 78 Bücher in 2016  :meditate1: ), es soll ja man auch in die Bingoliste passen  :->

Ich habe 69 Bücher gelesen in 2016 mit 25.982 Seiten und habe 10 Hörbücher gehört, wobei bei den Büchern auch ein paar Shortstories dabei waren

Na, da hast du doch auch viel gelesen. Seiten waren es bei mir 33.863 und ca. 700 Seiten eines Buches, welches ich nicht sagen darf,weil sonst hätte es fürchterliche Konsequenzen für euch  :teufel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 20. Januar 2017, 08:06:18
Zitat
Na, da hast du doch auch viel gelesen. Seiten waren es bei mir 33.863 und ca. 700 Seiten eines Buches, welches ich nicht sagen darf,weil sonst hätte es fürchterliche Konsequenzen für euch  :teufel:

JETZT machst Du mich aber richtig neugierig  :ausrast:  :gr:  :dong:


Zählen Hörbücher auch beim Bingo?

Ich habe gestern DAS beendet

[isbn]B01860TROK[/isbn]

Das würde in die Kategorie "Ein-Wort-Titel" passen
Ich setze es mal rein, wenn ihr meint Hörbücher gehen nicht dann würde ich es wieder raus nehmen
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 20. Januar 2017, 14:15:02
Ich mach heute auch wieder ein Kreuz, und zwar bei B3 - ich habe Outlander I als ReRead gelesen. Hier http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3521.new#new (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3521.new#new) findet ihr mein Fazit dazu.

Fürs Bingo war das jetzt nicht so geschickt - jetzt hab ich drei Kreuze, die alle nicht zueinander passen  :-).
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 20. Januar 2017, 14:35:53
Du arbeitest an mehreren Bingos gleichzeitig  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 22. Januar 2017, 16:17:24
Mein nächstes Kreuz verdanke ich einem kleinen Krimi, der sich flott weggelesen hat.

[isbn]978-3548611174[/isbn]

Es hat einen Prolog und einen Epilog, daher C2.


Hier geht es zur Rezi:
http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3523.new#new (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3523.new#new)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 23. Januar 2017, 08:59:54
Ich habe das Januar-Leserunden Buch beendet und da es gerade erst erschienen ist kann ich ein Kreuzchen machen in der Kategorie "in 2017 erschienen"

[isbn]B01G1ULHZ4[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 23. Januar 2017, 10:32:28
Ich habe das Januar-Leserunden Buch beendet und da es gerade erst erschienen ist kann ich ein Kreuzchen machen in der Kategorie "in 2017 erschienen"

[isbn]B01G1ULHZ4[/isbn]

Ich habe es auch beendet, allerdings mein Kreuzchen bei A2 gemacht ( A2 - Ein Buch, dessen Handlung in verschiedenen Zeitebenen spielt oder aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird.) Sind ja eindeutig mehrere Perspektiven.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 23. Januar 2017, 10:40:24
Hab mal ne Liste angelegt, falls ich noch mitmachen darf. Wenn nicht - werft mich einfach raus  :elch:

Natürlich dürft Ihr Nachzügler mitmachen  :knuddel:

Aber an der Nase herumführen kannst Du uns nicht, Vanessa. Deine Liste und Dein Bingo-Feld passen nicht zusammen. Das Kreuz für Askir wolltest Du laut Beschreibung bei B3 machen, hast es aber bei B2 gemacht  :detektiv:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 23. Januar 2017, 10:53:09
Zitat
Ich habe es auch beendet, allerdings mein Kreuzchen bei A2 gemacht ( A2 - Ein Buch, dessen Handlung in verschiedenen Zeitebenen spielt oder aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird.) Sind ja eindeutig mehrere Perspektiven.

Das hatte ich schon besetzt  :->

Zitat
Aber an der Nase herumführen kannst Du uns nicht, Vanessa. Deine Liste und Dein Bingo-Feld passen nicht zusammen. Das Kreuz für Askir wolltest Du laut Beschreibung bei B3 machen, hast es aber bei B2 gemacht  :detektiv:

Hier wird genau aufgepasst  :respekt3:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 23. Januar 2017, 11:04:31
Zitat
Aber an der Nase herumführen kannst Du uns nicht, Vanessa. Deine Liste und Dein Bingo-Feld passen nicht zusammen. Das Kreuz für Askir wolltest Du laut Beschreibung bei B3 machen, hast es aber bei B2 gemacht  :detektiv:

Hier wird genau aufgepasst  :respekt3:
War eher Zufall. Ich hatte mein zweites Kreuzchen auch zuerst an die falsche Stelle (B1) gesetzt, weil ich in meinem Bingo-Feld Spalten und Reihen genau anders rum hab.

Und dann mal ne doofe (aber strategisch wichtige) Frage an die Allgemeinheit zu ( E1 - Ein Buch, dessen Protagonist(in) Kinder hat):
Müssen die Kinder von Anfang an leben oder können die auch im Laufe des Buches geboren werden?

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 23. Januar 2017, 13:05:35
Also ich würde sagen dass die Kinder sowohl im Laufe des Buches geboren werden dürfen als auch sterben dürfen ... nur schwanger am Ende des Buches zählt nicht
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 23. Januar 2017, 14:11:23
 :wieher: Ja, der Teufel liegt im Detail nicht wahr?!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 23. Januar 2017, 14:51:04
Also ich würde sagen dass die Kinder sowohl im Laufe des Buches geboren werden dürfen als auch sterben dürfen ... nur schwanger am Ende des Buches zählt nicht
Klingt gut!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 23. Januar 2017, 21:45:27
Ich habe mein Kreuzchen für das Buch "Tintenfluch" bei B 1 gesetzt.
[isbn]B01IC5TSI4[/isbn]
Ich hätte es auch bei A 1 setzen können, da die Handlung im Oktober spielt und es alle Nase lang regnete.
Oder auch bei D 1 weil die in Wien spielte!

Allerdings erschien es mir sinnvoll diesen Titel, der nur aus einem Wort besteht für mein Kreuzchen zu nutzen. Es kommt bei mir selten vor, dass mich ein einziges Wort als Titel so anspringt, dass ich ein Buch tatsächlich auch kaufe bzw. lese.  :->

Ich fand dieses Buch echt Klasse und überlege grade, ob ich meine Eindrücke noch in eine Rezi  zusammen fasse.  :kopfkratz:
Dieses Buch hätte es verdient, denn es war nicht nur ein heiterer Unterhaltungsroman, auch wenn es witzige Stellen gab. Dieses Buch war tiefsinniger und sehr fesselnd.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 25. Januar 2017, 08:32:31
Muss es in dem Buch ständig regnen oder reicht einmal??
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 25. Januar 2017, 09:18:13
Muss es in dem Buch ständig regnen oder reicht einmal??

Mindestens ein richtiger Regen reicht , aber nicht nur Nieselwetter, sondern schon so richtig viel Regen mit viel Wasser und so
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 25. Januar 2017, 17:55:58
Hier nochmal der Link zu meiner Rezi, dass Kreuz gemacht habe ich schon  :->

Der Jahrhunderttraum (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3527.0)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 26. Januar 2017, 09:14:24
Mein nächstes Kreuzchen - ich hab dies hier gelesen:

[isbn]978-3275018352[/isbn]

Hier geht es zur Rezi:  http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3528.msg56176#msg56176 (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3528.msg56176#msg56176)

In dem Buch geht es um mein liebstes Hobby Hunde - daher C1.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 26. Januar 2017, 10:57:25
Mein nächstes Kreuzchen kann ich jetzt auch setzen und zwar in C1 - Ein Buch, in dem eines Deiner Hobbies eine Rolle spielt. und zwar wird das Kästchen mit Maurice, der Kater von Terry Prachett belegt.

Das Hobby das darin eine Rolle spielt, ist das Flötespielen. In dem Buch wird unter anderem das Märchen vom Rattenfänger von Hameln verwurstelt und der ist bekanntlich mit einer Flöte unterwegs und in dem Buch spielen auch tatsächlich mindestens 2 Leute (der dumm aussehende Junge Keith und der Rattenfänger) Flöte. Ich habe mit knapp 9 Jahren angefangen Querflöte zu spielen und tue es auch nach wie vor mehr oder weniger aktiv.

Ich weiß ich hätte auch ein Kreuz bei  D3 - Ein Buch indem ein Tier der / die Heldin ist. (Katzen-Krimi oder Hunde-Krimi u.s.w.) machen können, aber das passt mir grad nicht so gut in den Kram  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 26. Januar 2017, 11:11:05
Wie hat dir das Buch gefallen?
Das kenne ich nämlich noch nicht
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Vanessa am 26. Januar 2017, 11:59:34
Zitat
Aber an der Nase herumführen kannst Du uns nicht, Vanessa. Deine Liste und Dein Bingo-Feld passen nicht zusammen. Das Kreuz für Askir wolltest Du laut Beschreibung bei B3 machen, hast es aber bei B2 gemacht

Kuck an... Sowas hab ich gemacht? Dann bitte ich um Entschuldigung. Das ist ein Versehen und meinem mentalenAlter geschuldet  :rotwerd:


EDIT:
Ich hab es auch schon korrigiert
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 26. Januar 2017, 12:48:07
Wie hat dir das Buch gefallen?
Das kenne ich nämlich noch nicht
Leider nicht so toll. Habe mir mehr von Pratchett erwartet. Allerdings hab ich auch schon bei den Amazonen gesehen, dass das angeblich kein typischer Pratchett sein soll. Ich werde es also irgendwann mal wieder mit ihm versuchen, weiß nur noch nicht wann. Wenn das dann auch nix ist, dann lass ich es mit ihm halt sein. Ausführliche Rezi kommt irgendwann, wenn ich dazu mal Zeit habe und alle anderen Rezis geschrieben sind.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 28. Januar 2017, 11:25:04
Ich habe heute wieder zwei Kreuzchen gemacht  :->

Einmal bei A2 für Blutiges Land von Wolfgang Thon. Die Geschichte wird aus drei unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Hat drei Handlungsstränge. Rezi folgt.

Und bei C2 Maren Bohm - Die Rückkehr der Pilgerin. Hier gibt es sowohl Prolog als auch Epilog

[isbn]9783839219096[/isbn]

Erzählt wird hier die Geschichte von Alice. Sie kehrt aus dem heiligen Land zurück. Wie ihr Leben danach weitergeht wird erzählt. Es war auf der einen Seite spannend zu lesen, mir aber manchmal auch wieder zu langatmig. Der historische Hintergrund wird sehr ausführlich wiedergegeben. Eine Rezi hierzu wird es auch geben, aber nur auf der Histo Couch zu lesen sein.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 28. Januar 2017, 12:51:05
Ich hätt da mal 'ne Frage:  wie definiert ihr eigentlich den Unterschied zwischen C3 und D2? Und ich meine jetzt nicht die Satzstellung.   :gruebel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 28. Januar 2017, 15:04:47
Ich würde jetzt doch glatt mal sagen, dass ist beides dasselbe  :detektiv:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 29. Januar 2017, 13:14:07
So, jetzt bin ich gefrustet. Ich hab ein Buch gelesen, das ich auf der Spiegelbestsellerliste gesehen hab als wir hier mit dem Bingo starteten. Tja, und nun wollt ich gerade nochmal nachsehen in der Liste um Euch das zur Kontrolle auch zu verlinken. Und was seh ich? Das Buch ist nicht mehr auf der aktuellen Liste! Seit Spiegelausgabe 10/2016 war es durchgängig in der Liste vertreten - bis einschließlich 04/2017. Und nun haben wir die aktuelle Liste 5/2017 ohne 'Alles kein Zufall'.  :heul:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Vanessa am 29. Januar 2017, 13:40:00
 :wuschig: Ist bestimmt ne groß angelegte Bücher-Bingo-Verschwörung  :wuschig:








Aber ich würde es gelten lassen ... auch wenn ich ja vermutlich nix zu sagen hab  :elch:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 29. Januar 2017, 14:49:14
Mich fragt zwar auch keiner, aber ich fände es auch OK  :smilie_les_0081:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 29. Januar 2017, 21:18:37
Bei C1 habe ich folgendes Buch eingetragen:

[isbn]9783492309431[/isbn]

Die beiden Protas lesen gerne und hinterlassen sich gegenseitig Kommentare in den Büchern.

@Christiane: Das ist ja dumm gelaufen. Für mich ist es ok, wenn du das Buch in dieser Kategorie einträgst. Schließlich war es ja noch auf der Liste, als du mit dem Lesen begonnen hast.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 30. Januar 2017, 11:04:05
Ich hätt da mal 'ne Frage:  wie definiert ihr eigentlich den Unterschied zwischen C3 und D2? Und ich meine jetzt nicht die Satzstellung.   :gruebel:

Ich habe jetzt zwar gerade den Überblick verloren, wer schon alles ein Kreuzchen bei C3 bzw. D2 gemacht hat, aber im allerersten Posting von Inge, wo sie uns die Bücher-Bingo-Idee vorschlägt war C3 mal auf den Klappentext bezogen. Wäre vielleicht eine Alternative, wenn wir eines der beiden Felder auf das Cover und das andere auf den Klappentext beziehen

 C3 - Ein Buch, bei dem der Klappentext nicht zum Buchinhalt passt.

@Christiane: für mich ist das auch okay, wenn Du bei der Spiegelbestsellerliste Dein Kreuzchen machst. Ich hatte das Buch für mich auch schon als potenziellen Kandidaten für dieses Feld überlegt, auch wenn es für mich - zumindest nach aktuellem Stand - zu spät ist.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 30. Januar 2017, 11:05:17
So, ich kann auch das nächste Kreuzchen machen. Denn ich habe heute morgen "Wundmal" von Saskia Berwein beendet und mache das Kreuzchen bei B1, ein Buch, bei dem der Titel aus einem Wort besteht.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 30. Januar 2017, 12:41:07
Ich habe ein Kreuzchen bei B2 gesetzt. Das Buch ist zwar nicht direkt heuer erschienen - aber die deutsche Übersetzung ist am 13.01.2017 erschienen.
Zählt das für euch?

Gelesen habe ich den 4. Band der Nightingale-Schwestern-Reihe.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 30. Januar 2017, 13:59:52
Für mich wäre das okay, Alex. Ich hätte "Die Gerechte" auch zu den Neuerscheinungen gepackt (wenn ich es nicht wo anders besser gebraucht hätte) und da ist auch nur die deutsche Übersetzung in 2017 erschienen.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 30. Januar 2017, 15:41:20
Hallo Ihr,

also C3 Klappentext paßt nicht zum Inhalt und D2 Cover paßt nicht zum Inhalt - find ich gut.

Tara, ich find es auch in Ordnung das Datum der deutschen Übersetzung zu nehmen.

Und dass Ihr mir mein Ex-Spiegellistenbuch noch werten wollt find ich sehr lieb! Dann hier mal der Link zur Rezi:
http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3531.msg56305#new (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3531.msg56305#new)
Mein Kreuzchen setz ich - logisch - bei B4.

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 30. Januar 2017, 16:09:51
also C3 Klappentext paßt nicht zum Inhalt und D2 Cover paßt nicht zum Inhalt - find ich gut.

Ich habs in meiner Liste gerade so angepasst.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 30. Januar 2017, 16:20:42
Ich habe mir grade auch noch einmal die Bingo-Übersicht angeschaut und finde Kathrins Vorschlag wirklich gut, dass wir C/3 nun auf den Klappentext beziehen.
Die beiden Aussagen C/3 und D/2 sind ja tatsächlich gleich.

@ Christiane und Tara
Ich finde das schon in Ordnung wenn ihr eure Kreuzchen da bei Bestseller und in 2017 erschienen setzt. Man muss ja bei diesem Spiel nun nicht auch noch zum Erbsenzähler werden.  :-)

Ich habe mit meinem aktuellen Buch grade echt etwas mehr zu tun, denn es ist "keine leichte Kost", die man mal eben so nebenbei lesen kann.
Das Buch ist sehr gut und flüssig geschrieben, aber man muss sich auch die Zeit nehmen und den Inhalt überdenken, bevor man in der Leserunde dazu etwas schreiben kann.
Für mich ist das Buch wahnsinnig interessant, weil ich keine richtige Ahnung von dem Krankheitsbild und den dazu gehörigen Problemen hatte.
Wobei der Autor aber auch einen wunderbaren Humor hat, manches mal etwas sarkastisch, aber das macht mir das lesen sehr leicht.  :smilie_les_0081:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 31. Januar 2017, 08:29:20
Also, ich gebe auch mal meine Meinungen ab  :-> :->

C3 und D2 finde ich gut wie ihr das gelöst habt, ich habe das mal in meiner Bingo Liste abgeändert, so weiß ich das in ein paar Wochen nämlich wieder nicht  :rotwerd:

Wenn man das Buch beginnt und es stand auf der Spiegel Bestseller Liste dann gilt es, würde ich sagen. Auch wenn es beim beenden dann dort nicht mehr steht

Und ja, Neuerscheinung gilt auch wenn die deutsche Ausgabe neu erschienen ist
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 31. Januar 2017, 08:37:42
Ich habe am Wochenende "Nightingale 3" beendet

[isbn]B01BDKGECI[/isbn]

Das Buch spielt fast komplett in London, von daher landet es auf D1

 :yahoo1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Februar 2017, 07:56:57
Ich habe gestern Abend DAS hier beendet

[isbn]3442376246[/isbn]

Das war ein Re-Read , von daher kann ich mein Kreuzchen bei B3 setzen

Ich habe das vor Jahren schon mal gelesen, fand es super und habe die Reihe dann irgendwie vergessen  :wah: :umfall:
Und als Einstieg in die Reihe wollte ich auf jeden Fall noch mal mit Band 1 beginnen

So nach und nach will ich jetzt auch die anderen Teile lesen

Jetzt fehlt mir "nur" noch B4 für ein Bingo
Ich gehe mir dann jetzt mal die Spiegel Bestseller Liste anschauen  :lesen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 02. Februar 2017, 08:56:11
Hmmm, irgendwie suchst Du Deine Bücher geschickter aus als ich  :kopfkratz:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Februar 2017, 08:59:12
Ich muss zugeben, ich suche gerade schon danach aus was passt  :rotwerd:
Wobei es ja jetzt auch immer schwieriger wird
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 02. Februar 2017, 12:58:53
Ich muss zugeben, ich suche gerade schon danach aus was passt  :rotwerd:
Wobei es ja jetzt auch immer schwieriger wird
Zumal ich B4 auch eher zu den schwereren Felder zähle. Aber ich gucke zugegebenermaßen schon auch ein wenig nach den Bingo-Feldern.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Februar 2017, 13:32:42
Der Harry Potter ist in der Spiegelliste drin, vielleicht muss ich den dann doch mal lesen  :kopfkratz:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 02. Februar 2017, 13:38:08
tja ich starte dann mal derweil den Trommelwirbel für den Countdown   .... weil Inge ja nur noch ein Kreuzchen braucht.....
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 02. Februar 2017, 13:48:38
Leider konnte ich gerade bei D5 ein Kreuz machen, weil mein letztes Buch so gar nicht meinen Geschmack und meinen Humor getroffen hat.  :gr:

[isbn]9783442484997[/isbn]

Auf dem Klappentext steht "Eine turbulente Beziehungskomödie", doch um die Beziehung, die hier beschrieben wird, geht es nur ganz am Anfang und dann wieder am Ende. Dazwischen darf man lesen, wie Gerd verzweifelt versucht eine Frau ins Bett zu bekommen und dabei ist es ihm fast egal welche.  :gr:
Dazwischen säuft und jammert er in einer Tour und zum studieren hat er eigentlich auch so keine rechte Lust - eigentlich hat er zu gar nichts so richtig Lust oder Antrieb ...
Die Ausdrucksweise ist stellenweise auch recht geschmacklos ...
Wenn es kein Reziexemplar gewesen wäre, hätte ich es abgebrochen. Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wie ich das am besten formuliere   :gruebel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 02. Februar 2017, 14:08:04
Der Harry Potter ist in der Spiegelliste drin, vielleicht muss ich den dann doch mal lesen  :kopfkratz:
Da hab ich auch schon drüber nachgedacht  :->

@Aurian: das ist wirklich ein blödes Bingo-Feld, so was will man ja eigentlich gar nicht lesen... :meckern:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Februar 2017, 14:27:14
@ Aurian : das ist wirklich blöd, so eine Enttäuschung ... aber immerhin für ein Bingo Kreuzchen war das Buch gut

Der Harry Potter ist in der Spiegelliste drin, vielleicht muss ich den dann doch mal lesen  :kopfkratz:
Da hab ich auch schon drüber nachgedacht  :->

Sag Bescheid wenn Du es lesen willst  :->
Aber nicht dass wir dann doch bei D5 ein Kreuz machen müssen, ein Buch was uns enttäuscht hat
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 02. Februar 2017, 17:56:31
Leider konnte ich gerade bei D5 ein Kreuz machen, weil mein letztes Buch so gar nicht meinen Geschmack und meinen Humor getroffen hat.  :gr:

[isbn]9783442484997[/isbn]

Auf dem Klappentext steht "Eine turbulente Beziehungskomödie", doch um die Beziehung, die hier beschrieben wird, geht es nur ganz am Anfang und dann wieder am Ende. Dazwischen darf man lesen, wie Gerd verzweifelt versucht eine Frau ins Bett zu bekommen und dabei ist es ihm fast egal welche.  :gr:
Dazwischen säuft und jammert er in einer Tour und zum studieren hat er eigentlich auch so keine rechte Lust - eigentlich hat er zu gar nichts so richtig Lust oder Antrieb ...
Die Ausdrucksweise ist stellenweise auch recht geschmacklos ...
Wenn es kein Reziexemplar gewesen wäre, hätte ich es abgebrochen. Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wie ich das am besten formuliere   :gruebel:

Na das klingt ja gar nicht gut was du da schreibst, dabei klang der Klappentext so vielversprechend, dass ich es schon auf meiner WL hatte.
Gut das man in der Liste auch so schnell löschen kann.
Danke für dein Feedback.  :flirt:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 02. Februar 2017, 17:59:27
Ich muss zugeben, ich suche gerade schon danach aus was passt  :rotwerd:
Wobei es ja jetzt auch immer schwieriger wird

Nö, da schau ich gar nicht drauf.
Ich lese nach wie vor die Bücher die mich grade Interessieren und irgendwann wird sich im Bingo Feld schon irgendwo eine Linie bilden.
Ich bin da ganz optimistisch.  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 02. Februar 2017, 23:04:56
Na das klingt ja gar nicht gut was du da schreibst, dabei klang der Klappentext so vielversprechend, dass ich es schon auf meiner WL hatte.
Gut das man in der Liste auch so schnell löschen kann.
Danke für dein Feedback.  :flirt:

Gerne  :schmusen:

@ Aurian : das ist wirklich blöd, so eine Enttäuschung ... aber immerhin für ein Bingo Kreuzchen war das Buch gut
Zum Glück war es ja ein dünnes Buch.
Da ich hoffe, dass ich dieses Jahr nicht noch so einen Flop habe, habe ich das Kreuz gleich in dieses Feld gesetzt, auch wenn das Buch noch bei anderen Kategorien gepasst hätte.  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 03. Februar 2017, 08:19:26
@ Aurian : das ist wirklich blöd, so eine Enttäuschung ... aber immerhin für ein Bingo Kreuzchen war das Buch gut

Der Harry Potter ist in der Spiegelliste drin, vielleicht muss ich den dann doch mal lesen  :kopfkratz:
Da hab ich auch schon drüber nachgedacht  :->

Sag Bescheid wenn Du es lesen willst  :->
Aber nicht dass wir dann doch bei D5 ein Kreuz machen müssen, ein Buch was uns enttäuscht hat
Ähmmm, Du musst jetzt aber nicht warten, bis ich das Buch lese, wenn Du Dir damit Dein Bingo vollmachen willst. Spiegelbestsellerliste steht nicht in der höchsten Priorität meines Bingo-Feldes  :rotwerd:

Nö, da schau ich gar nicht drauf.
Ich lese nach wie vor die Bücher die mich grade Interessieren und irgendwann wird sich im Bingo Feld schon irgendwo eine Linie bilden.
Ich bin da ganz optimistisch.  :-)
Ich mach das anders Annette, ich suche mir Bücher, die zum Bingo-Feld passen könnten und dann schau ich was mich davon interessiert. Buch mit einem grünen Cover z.B., da ist mir im ersten Moment nur Tintenblut eingefallen und das ist auch eher bunt mit viel grün. Aber dann sind mir zwei weitere eingefallen, die ich ncoh nicht kenne und die mich beide interssieren. Jetzt muss ich nur taktisch überlegen, wo ich welches einsetze  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Vanessa am 03. Februar 2017, 08:19:58
Leider konnte ich gerade bei D5 ein Kreuz machen, weil mein letztes Buch so gar nicht meinen Geschmack und meinen Humor getroffen hat.  :gr:

[isbn]9783442484997[/isbn]

Auf dem Klappentext steht "Eine turbulente Beziehungskomödie", doch um die Beziehung, die hier beschrieben wird, geht es nur ganz am Anfang und dann wieder am Ende. Dazwischen darf man lesen, wie Gerd verzweifelt versucht eine Frau ins Bett zu bekommen und dabei ist es ihm fast egal welche.  :gr:
Dazwischen säuft und jammert er in einer Tour und zum studieren hat er eigentlich auch so keine rechte Lust - eigentlich hat er zu gar nichts so richtig Lust oder Antrieb ...
Die Ausdrucksweise ist stellenweise auch recht geschmacklos ...
Wenn es kein Reziexemplar gewesen wäre, hätte ich es abgebrochen. Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wie ich das am besten formuliere   :gruebel:

Vielleicht am besten genauso wie du es empfunden hast? Also das formulieren? Wenn ein Buch Mist ist, ist es Mist. Da würde ich gar nicht um den heißen Brei herum reden. Klar sind so Dinge wie Ausdrucksweise auch immer Kontext abhängig (Genre, Alter der Personen, Herkunft,...) aber wenn einem etwas nicht gefällt, dann sollte man das auch sagen, finde ich.  Und nicht jedem gefällt alles. Also tut es bestimmt nicht weh, wenn mal eine weniger positive dafür aber deutliche Meinung zu lesen ist. Meine Meinung  :nixweiss1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 04. Februar 2017, 20:01:45
Hab wieder ein Kreuz gemacht. Diesmal bei D1 für die Kategorie ein Buch welches in einer Hauptstadt spielt.
Es war Und sie werden nicht vergessen sein von Carmen Lobato, spielt ja in London und Paris. Rezi folgt.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 06. Februar 2017, 08:20:59
Ich habe für "Die Insel der besonderen Kinder" ein Kreuzchen bei D4 (Ein Buch, dessen Geschichte nicht nur als Buch existiert (wurde verfilmt, es gibt auch ein Spiel etc)) gemacht, weil ich nicht weiß, wann ich mal wieder ein Buch lesen werde, dass verfilmt wurde. Der Film lief letztes Jahr im Kino.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 07. Februar 2017, 10:31:16
Vielleicht am besten genauso wie du es empfunden hast? Also das formulieren? Wenn ein Buch Mist ist, ist es Mist. Da würde ich gar nicht um den heißen Brei herum reden. Klar sind so Dinge wie Ausdrucksweise auch immer Kontext abhängig (Genre, Alter der Personen, Herkunft,...) aber wenn einem etwas nicht gefällt, dann sollte man das auch sagen, finde ich.  Und nicht jedem gefällt alles. Also tut es bestimmt nicht weh, wenn mal eine weniger positive dafür aber deutliche Meinung zu lesen ist. Meine Meinung  :nixweiss1:
Genau so habe ich es auch gemacht. Ich versuche es meistens dann aber so zu formulieren, dass es nicht so hart klingt. Aber bei dieser Rezi habe ich meine Meinung sehr klar zum Ausdruck gebracht.  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 08. Februar 2017, 07:55:58
Ich habe mein Buch "Der Tag mit Tiger" gestern auch beendet. Und im Zug-Abteil eine Überschwemmung angerichtet  :heul: :heul: :heul:
Ich wusste, ja, dass das passieren würde ...

Und auch wenn ich natürlich gerne das Ende umgeschrieben hätte, weil ich nicht wollte, dass Tiger stirbt, werde ich das Kreuzchen trotzdem bei  A5 - Ein Buch, das der Debüt-Roman eines Autors/einer Autorin ist oder dessen/ deren bisher einziger erschienener Roman machen, da das Buch Andrea Schachts erster Roman war, der veröffentlich wurde.

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 08. Februar 2017, 17:08:36
 :hau: Ach soooooo, jetzt kapier ich diese Regel erst wirklich. Ich dachte, die ist nur für Autoren, die wirklich gerade jetzt ihr erstes Buch veröffentlichen und von denen sonst noch nix anderes zu bekommen ist. War schon so gut wie sicher, dass ich mir dieses Kreuz abschminken kann. Aber so krieg ich das vielleicht doch ....  :funkey:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 09. Februar 2017, 07:54:40
@Christiane, das hab ich auch erst gedacht und war auch schon kurz davor, das Feld für mich abzuhaken, aber denke, dass man das so interpretieren kann, wie ich das getan hab. Ansonsten könnte ich das Tigerbuch auch noch an 2-3 anderen Stellen unterbringen.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 09. Februar 2017, 07:59:53
@Christiane, das hab ich auch erst gedacht und war auch schon kurz davor, das Feld für mich abzuhaken, aber denke, dass man das so interpretieren kann, wie ich das getan hab. Ansonsten könnte ich das Tigerbuch auch noch an 2-3 anderen Stellen unterbringen.

So habe ich es auch interpretiert
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 10. Februar 2017, 18:47:30
Vor ein paar Tagen hab ich mein nächstes Bingo-Buch beendet. Erst heute bin ich dazu gekommen die Rezi zu schreiben. Ihr findet sie hier:  http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=980.new#new (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=980.new#new)

Ich setze mein Kreuz bei B1, denn der Titel 'Göttertrank' besteht nur aus einem Wort.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 10. Februar 2017, 21:04:29
Ich habe eben ein Buch beendet und ein Kreuz bei A1 gemacht.
Gelesen habe ich Rebellion gegen Rom von Emanuel Speiseder

[isbn]9783937791432[/isbn]

In diesem Buch geht es unter anderem um die große Schlacht im Teutoburger Wald 9 n.chr. Diese Schlacht fand laut Autor bei Regen statt. Es hatte mehrere Tage am Stück geregnet. Das Buch war ganz nett, ich hätte mir allerdings etwas mehr Kampf um Germanien gewünscht, als es tatsächlich gab. Das was auf dem Buchdeckel angekündigt wurde, fand irgendwie gar nicht so statt, aber es war leicht und flüssig zu lesen  :meditate1: Eine Rezi wird es hier dazu nicht geben, da es ein Buch für die Histo-Couch ist.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 11. Februar 2017, 22:36:05
So, ich habe nun endlich mein Leserunden Buch

[isbn]3404609220[/isbn]

beendet und es war wirklich sehr gut.
Das Buch ist am 13.01.2017 erschienen und daher habe ich men Kreuzchen bei B2 gemacht.

Es fängt zwar etwas dramatisch an, aber der Autor hat ein gutes Augenmaß beim erzählen.
Die schwierigen und dunklen Phasen hat er zwar mit sehr eindringlichen Worten, aber nicht ausschweifend erzählt.
Dafür hat er viele Situationen in der Klinik und Behandlung mit einem freundlichen Augenzwinkern und stellenweise sogar mit einem sehr erfrischenden Humor erzählt.
Einige Szenen im Buch waren so toll erzählt und beschrieben das ich Tränen gelacht habe.
Dennoch bleiben bei all der Leichtigkeit, mit der Uwe Hauck seinen Kampf mit der Krankheit beschreibt, die furchtbaren Fakten nicht außen vor. Die Symptome bei Depressionen sind so Facettenreich, dass es fast unmöglich ist, dem Patienten eine passende Therapie zu verpassen. Schonungslos und ehrlich spricht der Autor auch brisante und sehr private Themen an. Zum Beispiel die sehr unerwünschten Nebenwirkungen mancher Medikamente.
Und natürlich ist es auch ein Buch bei dem es kein Happy End geben kann, denn Depressionen begleiten den Menschen ein Leben lang.

Ich habe wirklich schon verdammt viele Leserunden mitgemacht, aber diese LR war mit Abstand die interessanteste, intensivste und schwierigste die je erlebt habe. 
Sie ist auch noch nicht zu Ende, da wir "Betroffene Leserunden-Teilnehmer" dabei haben, haben wir auch von Suse die Genehmigung die Runde länger laufen zu lassen als 14 Tage.

Aber ich bin durch mit dem Buch und werde mich nun intensiver mit Kai Meyer beschäftigen können.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 12. Februar 2017, 22:58:45
[isbn]978-3959670692[/isbn]

Michelle Andreani und Mindi Scott - Für immer ein Teil von mir

Das Buch habe ich unter A2 eingetragen, weil die Kapitel im Wechsel von Kyle und Cloudy als Ich-Erzähler geschildert werden.
B2 hätte auch gepasst, wäre aber taktisch genauso egal gewesen, wie A2  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 13. Februar 2017, 08:30:49
[isbn]B00HCLJTUC[/isbn]

Ein Kreuzchen bei A3
"Ein Buch mit einem grünen Cover"

Das Buch war ein zweiter und letzter Teil einer netten Jugendbuchreihe
Das war kurzweilige Unterhaltung die sich gut lesen lies, nicht mehr und nicht weniger

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 13. Februar 2017, 18:10:17
[isbn]978-3990011805[/isbn]

Ein Kreuz bei A5, es handelt sich um das Erstlingsbuch dieser Autorin. Es ist eigentlich ein historischer Roman, aber im Vordergrund steht die Protagonistin Marie von Eschweih. Sie darf ihr Leben selbst erzählen. Ich muß gestehen, dass mich ein Buch selten so überrascht hat. Ein wirklich tolles Buch
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 19. Februar 2017, 01:13:31
Ich melde die nächsten beiden Bücher und Kreuzchen:

[isbn]978-3937329970[/isbn]       
Elwenfels 1: da mach ich mein Kreuz bei der C4. Wenn Ihr meine Rezi gelesen habt werdet Ihr das verstehen. Ich bekam die Bücher von einer guten Freundin geschenkt. Mein Mann las sie vor mir und war begeistert. So hab ich mich dann durchgerungen ins Pfälzer Ambiente einzutauchen.

[isbn]978-3876293462[/isbn]
Elwenfels 2: Das Cover ist in weiten Teilen grün, also A3.


Hier geht es zur Rezi:
http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3572.new#new (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3572.new#new)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 19. Februar 2017, 14:04:02
Ich habe mein Buch "Der Tag mit Tiger" gestern auch beendet. Und im Zug-Abteil eine Überschwemmung angerichtet  :heul: :heul: :heul:
Ich wusste, ja, dass das passieren würde ...

Ach Kathtrin, so ging es mir auch. :heul: :heul: Der Vorteil war nur, dass ich nicht im Zug saß.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 20. Februar 2017, 07:25:37
[isbn]340420588X[/isbn]

Das Buch war sooo gut
Es ist so schade dass es schon zu Ende ist

Es würde in mehrere Kategorien passen aber ich mache mein Kreuzchen bei E5 : ein Buch mit mehr als 500 Seiten

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 20. Februar 2017, 08:07:46
[isbn]340420588X[/isbn]

Das Buch war sooo gut
Es ist so schade dass es schon zu Ende ist

Es würde in mehrere Kategorien passen aber ich mache mein Kreuzchen bei E5 : ein Buch mit mehr als 500 Seiten
Ich habe das Buch auch beendet. Mein Kreuzchen ist bei E4 : ein Buch mit Illustrationen. Und es hätte wirklich an mehreren Stellen gepasst.
Ich hätte es am liebsten bei D1 (Ein Buch das ganz oder teilweise in einer Hauptstadt spielt) gesetzt, aber dafür hat es mir schon fast zu wenig im "echten" London gespielt.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 24. Februar 2017, 09:37:57
Ich habe vorgestern noch hiermit begonnen

[isbn]B007FOKFEU[/isbn]

Und gerade festgestellt dass das Buch auf der aktuellen Spiegel Bestseller Liste ist


http://www.spiegel.de/kultur/literatur/spiegel-bestseller-taschenbuecher-a-1025518.html

Bei Taschenbüchern, Platz 18

Ich weiß jetzt nicht wann es wieder raus fällt aus der Liste bzw wann ich es beende
Gilt dass dann noch?



Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 24. Februar 2017, 13:02:19
Also bei meinem Heidenreich-Buch stand es auch auf der Liste als ich mit lesen begann. Bis ich fertig war war es nicht mehr drin und ihr habt es gelten lassen. Von daher ....  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 24. Februar 2017, 15:07:58
Ich mache erstmal ein Kreuz bei C4

"Ein Buch bei dem Du über Deinen Schatten springen musst "

[isbn]B01NBIUZUZ[/isbn]

Dies ist kein Roman sondern eher ein Sachbuch, bzw eine Sammlung von Texten
Sowas lese ich eigentlich nicht
Ich habe es auch nicht gekauft, sondern gewonnen

Und es war ein wirkliches schönes Leseerlebnis ... ich habe es nicht am Stück gelesen sondern immer mal wieder einen zwei oder drei Briefe
Man ist damit auch wirklich ruck zuck durch

Hier noch meine Rezi

http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3577.msg57071#new (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3577.msg57071#new)

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 25. Februar 2017, 22:41:02
Ich habe lange überlegt, ob ich die Kategorie mit der Spiegel Bestsellerliste nehme oder es als Buch mit mehr als 500 Seiten eintrage und habe mich für letzteres entschieden. Es wird sich zeigen, ob das klug war  :->

[isbn]9783499267352[/isbn]

Jojo Moyes - Im Schatten das Licht
Das Buch hat 570 Seiten
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 01. März 2017, 15:23:02
BINGOOOOOOOO  :funkey: :bang: :yahoo1: :dance:

Ach habe gerade bei A4 ein Kreuz gemacht: Ein Buch dessen Schluss Du am Liebsten umschreiben würdest

Ich habe das hier beendet

[isbn]B005YWLPAS[/isbn]

Und das ist so ein blöder Cliffhanger am Ende  :meckern:
Und dann auch noch so eine blöde Entwicklung der Story
Nerv
Aber trotzdem ein total tolles Buch  :respekt3:  :ausrast:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 01. März 2017, 16:00:53
Herzlichen Glückwunsch!!!! Hast Du klasse gemacht, sehr fleissig!  :respekt3:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 01. März 2017, 16:34:18
Danke  :->
Ich habe die Bücher aber auch ein bisschen taktisch ausgesucht  :->

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 01. März 2017, 18:24:00
Herzlichen Glückwunsch Inge  :dance:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 01. März 2017, 19:59:29
Herzlichen Glückwunsch Inge  :knuddel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 01. März 2017, 22:34:26
 :bang:
Glückwunsch, Inge.

Ja - das mit dem taktisch aussuchen geht mir etwas ab :egal1:

Und als ich gerade ganz taktisch ein Buch mit einem grüner Cover rausgesucht hatte, musste ich feststellen, dass es der zweite Band war :doof:
Der erste passte dann zwar unter A2, aber das ist dann eher Zufall gewesen.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Vanessa am 02. März 2017, 05:57:38
 :ruhehier:

Glückwunsch, Inge!


Ich bin für sowas nicht konsequent genug. Ich lese was ich möchte und wann ich es möchte. Für Taktik ist da kein Platz  :elch:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 02. März 2017, 07:57:11
Inge, herzlichen Glückwunsch!

Ich suche schon auch ein wenig taktisch aus, soweit das machbar ist. Aber gerade so das Feld A4 ist ja eins, dass man nicht wirklich planen kann.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 02. März 2017, 10:09:51
Herzlichen Glückwunsch Inge!  :bang:

Darf jetzt nicht gewürfelt werden? War da nicht was?  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 02. März 2017, 13:10:22
Und dann mal ne doofe (aber strategisch wichtige) Frage an die Allgemeinheit zu ( E1 - Ein Buch, dessen Protagonist(in) Kinder hat):
Müssen die Kinder von Anfang an leben oder können die auch im Laufe des Buches geboren werden?

Und nochmal ne doofe, aber strategisch wichtige Frage an die Allgemeinheit zu E1 - Ein Buch, desses Protagonist(in) Kinder hat:

Müssen es wirklich Kinder sein, also mindestens 2? Oder reicht auch ein Kind?

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 02. März 2017, 13:52:54
Mir reicht eines, Kathrin :meditate1:..
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 02. März 2017, 17:14:26
Eins finde ich völlig ausreichend, Kathrin 
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 02. März 2017, 19:59:52
Genau was soll ich jetzt würfeln? wieviele Würfel?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 02. März 2017, 22:13:51
Vorschlag: Für jede Teilnehmerin ein Los in eine Trommel und Du, Carola, ziehst  dann einen Zette. Diejenige, die da draufsteht schickt unserer Bingo-Queen ein Buch.
Fürs nächste 'Bingo' ist dieser Zettel, dieser Name dann aus dem Rennen.

Und wenn jeder mal dran war sehen wir weiter  :zwinker:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 03. März 2017, 11:39:38
Mir reicht eines, Kathrin :meditate1:..

Mir auch  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 03. März 2017, 12:26:46
ist gebongt, aber ihr sehr mir nach wenn ich das erst heute Abend mache.....

LG Carola
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 03. März 2017, 12:48:52
Oh ... daran habe ich gar nicht mehr gedacht  :rotwerd:
cool  :bang:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 03. März 2017, 17:45:23
Glückwunsch Inge!
Ich bin schon auf die Auslosung gespannt!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 03. März 2017, 20:27:29
Da bin ich auch mal gespannt, was Carola verkünden wird.
Schön das sie für uns die Glücksfee spielt.
Danke Carola  :knuddel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 03. März 2017, 20:50:23
Tatarataaaaaaaaaaa  and the Book-Spenderin is....



TARA

dann schick mal Inge ein schönes Buch

LG Der Glücksengel war Rotschopf  :zwinker:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 03. März 2017, 21:20:55
Coool! Da muss ich gleich mal gucken....
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 05. März 2017, 11:35:25
So, habe jetzt ein Kreuzchen bei D2 gemacht. Der Titel passt überhaupt nicht zu der Geschichte im Buch. Ist vermutlich falsch übersetzt worden. Eine Rezi folgt noch [isbn]978-3352008931 [/isbn]

Und gleich noch ein zweites Kreuzchen bei E1 Die Mutter des Satans erzählt die Geschichte von der Mutter von Martin Luther, Rezi folgt ebenfalls  [isbn]9783426653838[/isbn]

Stelle gerade fest, ich habe meine Kreuzchen so gesetzt, dass es für mich unmöglich ist ein Bingo zu setzen. Ich müßte jetzt ein fremdsprachiges Buch lesen um die Reihe voll zu bekommen, les ich nie nicht  :dong:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 05. März 2017, 11:40:49
Fangen wir jetzt eigentlich wieder bei null an oder laufen die Reihen weiter?
Ich wäre für auf null setzen.  :smilie_les_0081:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 05. März 2017, 12:40:07
Ich wär für weitermachen  :->. Aber es gibt ja eine 'Vorlage' für unser Bingo - wie lief es denn da?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 05. März 2017, 12:42:56
So, habe jetzt ein Kreuzchen bei D2 gemacht. Der Titel passt überhaupt nicht zu der Geschichte im Buch. Ist vermutlich falsch übersetzt worden. Eine Rezi folgt noch [isbn]978352008931[/isbn]

Wie heißt denn Dein Buch? Der Link führt mich nur zur allg. Amazonseite. Und ich bin neugierig wie immer ;-).
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 05. März 2017, 13:02:30
So, habe jetzt ein Kreuzchen bei D2 gemacht. Der Titel passt überhaupt nicht zu der Geschichte im Buch. Ist vermutlich falsch übersetzt worden. Eine Rezi folgt noch [isbn]978352008931[/isbn]

Wie heißt denn Dein Buch? Der Link führt mich nur zur allg. Amazonseite. Und ich bin neugierig wie immer ;-).

na klasse, nicht mal die ISBN im Buch ist richtig übersetzt  :->
habe ich eben geändert
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 05. März 2017, 14:37:25
Danke! Ich hab mir das Buch nun mal dort angesehen und bin gespannt auf Deine Rezi. Das klingt nach 'Wunschliste'  :->.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 05. März 2017, 15:47:44
Fangen wir jetzt eigentlich wieder bei null an oder laufen die Reihen weiter?
Ich wäre für auf null setzen.  :smilie_les_0081:

Alle Teilnehmer auf Null setzen!?  :wah: Dann haben die langsameren Leserinnen nie eine Chance auf ein Bingo.  :zwinker:

Eigentlich würde ich meine Liste gerne fortsetzen und am Jahresende schauen, welche Kategorien ich alle abhaken konnte.  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 05. März 2017, 16:07:14
In den letzten Tagen habe ich zwei Bücher beendet und eben in meine Liste eingetragen:

[isbn]9783492309844[/isbn]

A5 - Ein Buch, das der Debüt-Roman eines Autors/einer Autorin ist oder dessen/deren bisher einziger erschienener Roman.
Tamy Fabienne Tiede - Club der letzten Wünsche

[isbn]9783407821911[/isbn]

B2 - Ein Buch, das in 2017 veröffentlicht wurde
Lena Hach - Nichts wünsche ich mir mehr
Das Buch hat mein Interesse geweckt, weil es um Alopezie geht. Es hat mir sehr gut gefallen, weil es nicht nur auf eine relativ unbekannte Haarausfall-Erkrankung aufmerksam macht, sondern weil das ernste Thema mit Humor und einem unterhaltsamen Schreibstil aufgelockert wird.

Bis wir wissen, wie es weitergeht, trage ich meine Bücher in meiner bisherigen Liste ein.  :flirt:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 05. März 2017, 17:24:31
Fangen wir jetzt eigentlich wieder bei null an oder laufen die Reihen weiter?
Ich wäre für auf null setzen.  :smilie_les_0081:

Alle Teilnehmer auf Null setzen!?  :wah: Dann haben die langsameren Leserinnen nie eine Chance auf ein Bingo.  :zwinker:

Eigentlich würde ich meine Liste gerne fortsetzen und am Jahresende schauen, welche Kategorien ich alle abhaken konnte.  :->
Hm das stimmt! Dann muss sich aber Inge abnullen? Oder?  :gruebel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 05. März 2017, 17:30:59
Entweder das (wobei das Wort 'Abnullen' eine sehr lustige Neuerfindung ist - oder woher hast Du das?) oder Inge markiert dies Bingo als erledigt und macht mit dem Rest weiter.  :nixweiss1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 05. März 2017, 20:53:54
Zitat von: Aurian
Alle Teilnehmer auf Null setzen!?   Dann haben die langsameren Leserinnen nie eine Chance auf ein Bingo. 

Eigentlich würde ich meine Liste gerne fortsetzen und am Jahresende schauen, welche Kategorien ich alle abhaken konnte. 

Also da wäre ich auch nicht von begeistert, wenn wir jetzt schon wieder ALLE auf Null gesetzt werden.   :undecided:
Ich weiß nicht mehr wo Inge dieses Lese-Bingo-Spiel gefunden hatte, aber vielleicht kann sie dort noch einmal reinschauen wie das dort gemacht wird.
Oder wir machen eben unsere eigenen Regeln.  :->

Allerdings hatte Inge am Anfang erklärt, dass dieses Bingo über das ganze Jahr gespielt wird, damit hätten wir Langsam-Leser (ohne Strategie  :-) ) auch noch eine Chance.

@ Kathrin

Ich denke auch, dass ein Kind reicht um ein Buch für E1 zu qualifizieren.
 
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 05. März 2017, 21:11:11
Entweder das (wobei das Wort 'Abnullen' eine sehr lustige Neuerfindung ist - oder woher hast Du das?) oder Inge markiert dies Bingo als erledigt und macht mit dem Rest weiter.  :nixweiss1:

Öhhh, bei einer Stoppuhr sagt man doch auch, man nullt ab.... ich hab keine Ahnung woher das kommt  :kopfkratz: aber ich nutze es öfter  :flirt:

Also auf jeden Fall, finde ich, irgendwas sollten wir machen. Wie gesagt, das ganze läuft das ganze Jahr  - und nach jetzigem Stand würden jetzt wöchentlich neue Bingos kommen und die Vielleser hätten dann bestimmt bald alle 25 Felder voll.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 05. März 2017, 21:22:50
Öhhh, bei einer Stoppuhr sagt man doch auch, man nullt ab.... ich hab keine Ahnung woher das kommt  :kopfkratz: aber ich nutze es öfter  :flirt:
Zugegeben, mit Stoppuhren hab ich eher nichts zu tun. Da wär es kein Wunder dass ich das Wort nicht kenne. Wieder was dazu gelernt  :-> .

Also auf jeden Fall, finde ich, irgendwas sollten wir machen. Wie gesagt, das ganze läuft das ganze Jahr  - und nach jetzigem Stand würden jetzt wöchentlich neue Bingos kommen und die Vielleser hätten dann bestimmt bald alle 25 Felder voll.
Na ja, jede von uns kann max. 10 Bingos erreichen.Wär das ein Problem? Eigentlich ist es doch nur ein netter Anlaß ausgelesene Bücher oder Subleichen wieder in die weite Welt zu entlassen  :-> .
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 05. März 2017, 22:12:22
Also auf jeden Fall, finde ich, irgendwas sollten wir machen. Wie gesagt, das ganze läuft das ganze Jahr  - und nach jetzigem Stand würden jetzt wöchentlich neue Bingos kommen und die Vielleser hätten dann bestimmt bald alle 25 Felder voll.

Ich denke, dass sich die Bingofelder immer langsamer füllen werden, da irgendwann nur noch Felder kommen, die man nicht so leicht erfüllen kann. Bei mir ist es jetzt schon so weit  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 05. März 2017, 22:53:31
Für das Monats-Leserunden Buch

[isbn]3596035856[/isbn]

habe ich nun mein Kreuzchen bei C4 gemacht, weil diese "Weltraum-Abenteuer-Bücher" nicht mein bevorzugtes Genre ist.
Strategisch lies sich da sowieso nichts machen für mich.  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 05. März 2017, 23:52:12
Ich denke, dass sich die Bingofelder immer langsamer füllen werden, da irgendwann nur noch Felder kommen, die man nicht so leicht erfüllen kann. Bei mir ist es jetzt schon so weit  :->

Ja, und irgendwann ist mit dem Jahr 2017 ja auch das Bingospiel 2017 rum  :zwinker: .
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 06. März 2017, 08:52:13
Also ich bin auch dafür, dass wir weitermachen mit den bisherigen Bingo-Feldern. Es wird doch eh nur ein Buch für das erste Bingo (pro Teilnehmer) verlost/ verschickt/ verschenkt.

Was würde eigentlich passieren, wenn das erste Bingo gleichzeitig ein Doppelbingo ist, weil 2 Reihen vervollständigt worden sind? Würde derjenige dann zwei Bücher geschickt bekommen? Nicht, dass ich darauf hinarbeite, ist mir nur grad so in den Sinn gekommen.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 06. März 2017, 13:30:32
Also ich bin auch für weiter machen
Ich habe den Ehrgeiz möglichst viel fertig zu bekommen und wenn ich alles voll haben sollte dann ist halt das  Spiel für mich beendet
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 06. März 2017, 19:10:51
Ja, wie beim Bimngo der elderly ladies mit ihren Zahlenkarten, da gibts auch keine neue Karte, jeder macht mit seiner weiter :-
Jetzt muss ich doch mal meine wenigen Bingohabseligkeiten sammeln



B5 - Ein Buch, das in der aktuellen Jahreszeit spielt  Mit Rosen bedacht - Jennifer Benkau zumindest ein´großer Teil spielt im Winter- Schnee und Eis und Weihnachtsgeschenke

D1 - Ein Buch, das ganz oder teilweise in einer Hauptstadt spielt. Books & Braun  -  Das Zeichen des Phönix, Pip  Ballantine, Tee Morris - spielt in London

C2 - Ein Buch mit einem Prolog und/ oder Epilog  Das Paket, Sebastian Fitzek paßt zwar auf viele Bücher, aber ich wüßte nicht wohin sonst mit ihm :->

E4 - Ein Buch mit Illustrationen Un Lon Du - China Miéville   und dann auch noch so herrliche Zeichnungen!!

A2 - Ein Buch, dessen Handlung in verschiedenen Zeitebenen spielt oder aus         
       verschiedenen Perspektiven erzählt wird  Gezeiten Zauber - Erik Kellen Zum Teil spielt das Buch 2000 Jahre zuvor, z.T in der Gegenwart

etwas kläglich, aber nun gut
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 06. März 2017, 19:36:56
Na gut :)  :lesen: dann machen wir so weiter!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 06. März 2017, 19:39:43
OK, dann machen wir weiter.

Hier noch die Rezi zu Der Mörder und das Mädchen (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3590.msg57321#msg57321)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 07. März 2017, 12:29:17
Und nochmal eine strategische Frage  :->, diesmal zum 

 C5 - Ein Buch, das schon lange auf dem SUB wartet (wer keinen SUB hat: ein Buch dass ein "Klassiker" ist)

Da ich ja keinen wirklichen SUB mehr habe, bzw. die bücher, die noch drauf sind, dort noch nicht lange verweilen, frage ich mich wie wir "Klassiker" definieren? Was sind hier die Kriterien? Muss das Buch ein bestimmtes Alter haben? Muss der Autor schon tot sein?

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 07. März 2017, 13:39:20
Bei Wikipedia ist eine gute Definition, an die könnten wir uns halten! Welches Buch hast du denn im Sinn?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 07. März 2017, 16:21:36
Bei Wikipedia ist eine gute Definition, an die könnten wir uns halten! Welches Buch hast du denn im Sinn?
Hmmmm, wenn ich das jetzt verrate, dann klaut ihr mir bestimmt alle meine tolle Idee...aber auf der anderen Seite bin ich ja wahrscheinlich auch die einzige, die (fast) keinen SUB hat :elch:


Also ich hatte folgendes Buch im Sinn: "Die Brüder Löwenherz" von Astrid Lindgren...ist halt nicht so alt wie Pippi Langstrumpf, aber ich würde auch "Mio, mein Mio" lesen, das ist zwar auch nicht soooooo alt wie Pippi Langstrumpf aber deutlich älter als "Die Brüder Löwenherz"

Und, nein, ich will das Buch (welches auch immer) ganz für mich alleine genießen und nicht einer Leserunde. Denkt da gar nicth mal drüber nach.

"Anne auf Green Gables" würde übrigens auch perfekt für mich reinpassen in die Kategorie, aber das ist mir jetzt erstmal zu dick.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 07. März 2017, 16:45:49
"Mio, mein Mio" habe ich früher geliebt ... aber keine Ahnung ob das jetzt noch gehen würde
Erinnerst Du Dich an Nils Holgersson, das war ja leider ein Reinfall

Ich finde übrigens schon dass solche Kinderbücher als "Klassiker" gelten

Zitat
"Anne auf Green Gables" würde übrigens auch perfekt für mich reinpassen in die Kategorie, aber das ist mir jetzt erstmal zu dick.

Das fand ich früher auch sooo toll
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 07. März 2017, 16:46:21
Also ich hatte folgendes Buch im Sinn: "Die Brüder Löwenherz" von Astrid Lindgren...ist halt nicht so alt wie Pippi Langstrumpf, aber ich würde auch "Mio, mein Mio" lesen, das ist zwar auch nicht soooooo alt wie Pippi Langstrumpf aber deutlich älter als "Die Brüder Löwenherz"

Und, nein, ich will das Buch (welches auch immer) ganz für mich alleine genießen und nicht einer Leserunde. Denkt da gar nicth mal drüber nach.

"Anne auf Green Gables" würde übrigens auch perfekt für mich reinpassen in die Kategorie, aber das ist mir jetzt erstmal zu dick.

Astrid Lindgren-Bücher sind für mich Klassiker, egal wie alt
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 07. März 2017, 20:36:54
Kathrin, da ist mir doch direkt ein Klassiker in den Sinn gekommen, den ich sehr gerne gelesen habe.

[isbn]3730602233[/isbn]

Ich glaube, dass Buch ist bestimmt ein Klassiker, genauso wie

[isbn]386647931X[/isbn]  oder [isbn]3809431419[/isbn]

Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem "Klassiker" und den Kindheitserinnerungen.  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 07. März 2017, 21:45:56
Hach ja, Trotzkopf hab ich auch erst gelesen.
Sind alles tolle Bücher! :schmacht:
Von Astrid Lindgren würde ich auch alle Bücher als Klassiker bezeichnen
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 08. März 2017, 07:54:13
"Mio, mein Mio" habe ich früher geliebt ... aber keine Ahnung ob das jetzt noch gehen würde
Erinnerst Du Dich an Nils Holgersson, das war ja leider ein Reinfall
Ja, das habe ich aber auch nie als Kind gelesen, sondern war einfach total durch die Trickfilm-Serie geprägt. Ich glaube nicht, dass es mir bei AStrid Lindgren so gehen würde. Wir werden sehen.

Astrid Lindgren-Bücher sind für mich Klassiker, egal wie alt
Ja für mich auch! Und schön, dass Ihr das alle genauso seht wie ich. Dann kann ich ja mal gucken, was es wird. Vielleicht auch Madita oder Michel.

Kathrin, da ist mir doch direkt ein Klassiker in den Sinn gekommen, den ich sehr gerne gelesen habe.

[isbn]3730602233[/isbn]
Oh ja, das hab ich auch total geliebt und ich schau auch heute immer noch gerne die alte Verfilmung mit Anja Schüte als Trotzkopf. Das Buch hab ich auf jeden Fall auch noch irgendwo, vermutlich bei meiner Mama. Die hat neulich eh schon gesagt, dass meine Schwester und ich mal zum Bücher-Aussortieren kommen sollen und da hol ich mir alle meine Berte-Bratt-Bücher zurück und was ich da sonst noch so finde, was ich als Kind geliebt habe.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Vanessa am 08. März 2017, 08:37:33
Den Trotzkopf hab ich auch hier. Als Buch und auf DVD. Alle Jubeljahre muss ich da mal wieder rein schauen  :schmacht:.

Berte Bratt ist bei mir auch vertreten, sporadisch. Meine Kinder- und Jugendbücher habe ich auch noch alle. Und letztens musste ich tatsächlich die ersten beide Blitz-Bände bei Pia retten, die hätte es tatsächlich übers Herz gebracht, die alten Schätze wegzuwerfen  :umfall:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 08. März 2017, 10:22:13
Hallo Ihr,

zum einen will ich mich hier ganz klar anschließen: natürlich zählen Astrid Lindgrens Werke zu den Klassikern!

Zum anderen hab ich das nächste Buch ausgelesen und hab damit eines gelesen, das schon ewig in meinem Sub schlummerte und das echt nicht verdient hatte.

Hier der Link zur Rezi:
http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3594.msg57372#msg57372 (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3594.msg57372#msg57372)

'Die Farbe von Kristall' von Nikola Hahn landet als Kreuzchen also bei C5 - Subleichen.

Schade nur, dass man das Kreuzchen beim einzig mir noch fehlenden C schwer planen kann. Dabei soll der Klappentext nicht zum Buch passen und das weiss man ja irgendwie erst wenn man das Buch gelesen hat  :->.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 08. März 2017, 12:56:05
Schade nur, dass man das Kreuzchen beim einzig mir noch fehlenden C schwer planen kann. Dabei soll der Klappentext nicht zum Buch passen und das weiss man ja irgendwie erst wenn man das Buch gelesen hat  :->.
hihi, ja das Problem kenne ich. Da sind ein paar Rubriken die man nicht planen kann. Und eigentlich sind das die spannendstens Rubriken. Ich habe z.B. nur eine einzige Reihe, die ich auch irgendwie mit meinem Lesegeschmack planen kann. Bei allen anderen klappt das nicht. Irgendwo ist immer ein Fragezeichen.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 12. März 2017, 18:28:54
[isbn] 978-3734100932[/isbn]

Und ein Kreuz bei B1 erlesen, Zero von Marc Eisberg.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 12. März 2017, 20:03:49
[isbn]9783649622376[/isbn]

Ross Welford - Zeitreise mit Hamster

Das Buch habe ich bei A1 eingetragen, weil es eine Szene gab in der es heftig regnete.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 14. März 2017, 08:32:40
Hallo zusammen,

ich habe noch 20 Seiten bis zum Ende von "Das Haupt der Welt" von Rebecca Gablé und die werde ich heute Nachmittag im Zug auf der Heimfahrt lesen. Insofern kann ich das hier schon mal als erledigt kennzeichnen, weil ich morgen wahrscheinlich keine Zeit dazu habe. Mein Kreuzchen ist bei  E1 - Ein Buch, dessen Protagonist(in) Kinder hat.

Ich habe dieses Kreuzchen gewählt, weil es für mich drei Hauptfiguren in dem Buch gibt, Tugomir (fiktive männliche Hauptfigur), Dragomira (seine Schwester) und Otto (hist. belegte Hauptfigur). Dragomira und Otto haben schon relativ früh im Buch ein gemeinsames Kind, bekommen aber später im weiteren Verlauf noch 1 bzw. 2 Kinder. Tugomir wird zwar erst verhältnismäßig spät Vater (spät im Sinne der Seitenzahl des Buches), aber immerhin hat er es geschafft. Außerdem hat mein persönlicher Liebling (Thankmar) auch noch ein Mädchen gezeugt und Thankmar wiegt alle kleineren Kritikpunkte, die ich beim ersten Lesen des Buches hatte (denn es ist ein Re-Read) total auf. Nur doof, dass er sterben musste  :heul: :heul: :heul:

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 14. März 2017, 08:53:48
Hallo Kathrin

Das Haupt der Welt mochte ich extrem gerne , und wo ich gerade die ganze Namen lese fallen mri auch wieder Handlungsstränge ein  :dong:
Wieso vergesse ich sowas immer so schnell
Aber gerade Tugomir und Thankmar mochte ich so besonders gerne
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 14. März 2017, 11:25:59
So, ich habe mich entscheiden das Leserundenbuch des Monats abzubrechen
Schade drum, die Kurzbeschreibung las sich interessant und auch das Cover finde ich total schön
Aber anscheinend stehe ich auch nicht alleine da mit meiner Meinung

[isbn]373410307X[/isbn]

Ich komme einfach nicht in die Geschichte rein, die Personen sind mir unsympathisch und nicht interessant genug und ich mag die Schreibweise der Autorin auch leider nicht
Wenn ich mir schon Ersatzbeschäftigungen suche um nicht lese zu "müssen" dann ist es Zeit konsequenten zu ziehen

Somit kann ich wenigstens ein Kreuzchen machen bei D5    , Ein Buch was mich enttäuscht hat
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 15. März 2017, 18:17:38
Ich habe das Buch
"Die Magie der kleinen Dinge"
nun komplett durchgelesen und werde mein Kreuz wohl bei C 3 machen - Ein Buch, bei dem das Cover/Titel nicht zum Buchinhalt passt.
Dieses Kreuz kann ich auch begründen:

1. Dieses Puppenhaus wird im Buch ganz anders beschrieben, als es auf dem Cover abgebildet ist.

2. Das Puppenhaus spielt in dem ganzen Roman eher eine nebensächliche Rolle und ist im Prinzip für die Handlung nicht relevant.

3. Magisch ist an den kleinen Dingen absolut gar nichts !!!

Die Miniaturistin, die diese kleinen Dinge anfertigt, ist einfach eine sehr gute Beobachterin und Spionin. Es wird mehrfach im Buch erwähnt, dass die Hauptdarstellerin sich beobachtet fühlt und immer wieder eine blonde Frau schnell verschwindet, wenn die Hauptdarstellerin sie ansprechen will oder auf sie zu geht!!!

Auch wird immer wieder erwähnt, dass früher die Häuser aus Holz gebaut waren und Gespräche leicht belauscht werden konnten. Ebenso war es damals wohl auch normal das die Leute durch Schlüssel-Löcher ihre Mitbewohner ausspionierten. Die Hauptdarstellerin macht das ständig und andere Bewohner in dem Haus ebenfalls.  :rollen:
 
Das was die Autorin hier dem Leser als "Magisch" anpreist, lässt sich also mit ein wenig Logik und gesunden Menschenverstand leicht erklären.

Da hier nix magisch an dem Puppenhaus und den Puppen ist, und auch das Puppenhaus für die Handlung im Buch total überflüssig ist, passt m.M.n. weder Cover noch Titel zu dem Buch.

 
 
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 19. März 2017, 19:12:10
Oje, das Buch "Die Magie der kleinen Dinge" scheint euch ja gar nicht gefallen zu haben.

Ich konnte auch wieder ein Kreuz platzieren:

E3 - Ein Buch, das in einem Land spielt in dem Du schon warst
Hilary Freeman - Mein schönes falsches Leben

[isbn]9783785584484[/isbn]

Das Buch spielt in London und ich war bereits in England.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 20. März 2017, 09:16:16
Ich hab jetzt auch ein Buch - endlich - beendet, das ich unter 'Enttäuschung' notieren kann/muss. Leider bringt mich das nichtmal in die Nähe eines Bingo  :rollen:  :-). Beendet hab ich: 'Der letzte Harem' von Peter Prange. Hier geht es zur Rezi:

http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3612.msg57620#new (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=3612.msg57620#new)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 20. März 2017, 12:37:53
[isbn]3442380294[/isbn]

Ein richtig guter Polit Thriller beschert mir mit einem Kreuz bei B4 (Spiegelbestseller Liste) mein zweites Bingo  :funkey:

Und ich muss noch nachreichen dass ich ein wunderbares Bingopaket von Tara bekommen
Mit Buch  "Die Madonna von Murano" und Schoki  und Tee
Vielen Danke dafür  :knuddel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 21. März 2017, 08:13:42
Ich kann seit gestern auch mein nächstes Kreuz machen (auch wenn das mit dem ersten Bingo sich irgendwie hinzieht :gr:)

Ich habe gestern den ersten Sammelband von der Askir-Saga beendet und mache mein Kreuzchen bei " E5 - Ein Buch mit mehr als 500 Seiten", denn der Sammelband hat insgesamt über 1000 Seiten.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 21. März 2017, 08:30:25
Mach Dir nix draus. Ich hab auch schon richtig viel gelesen und von Bingo noch keine Spur. Ich les einfach zu kraus durch die Kategorien  :nixweiss1:.

Mein nächstes Kreuzchen steht auch schon in den Startlöchern, aber ich hab die Rezi zur 'Luise' noch nicht fertig. Ich hab mir ja selbst noch die Regel verpaßt, dass ich zu jedem Bingobuch auch eine Rezi schreiben will  :hau:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 21. März 2017, 09:09:53
@Kathrin

Du bist schon durch mit Askir  :umfall:

@Christiane

 :respekt3: ,guter Vorsatz mit den Rezensionen
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 21. März 2017, 09:17:40
Ja, bin durch. Wenn mein Chef nicht alle dummen Präsentationen jetzt im neuen PPT-Format haben wollen würde, dann könnte ich auch weiterposten in der LR, aber ihr lasst mich da ja eh total allein  :heul:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 26. März 2017, 12:55:22
Ich habe ein Kreuzchen bei A2 gesetzt, für den 5. Band der Nightingale-Schwestern!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 26. März 2017, 12:59:29
[isbn]3442380294[/isbn]

Ein richtig guter Polit Thriller beschert mir mit einem Kreuz bei B4 (Spiegelbestseller Liste) mein zweites Bingo  :funkey:

Und ich muss noch nachreichen dass ich ein wunderbares Bingopaket von Tara bekommen
Mit Buch  "Die Madonna von Murano" und Schoki  und Tee
Vielen Danke dafür  :knuddel:

Hey zweites Bingo! Dann sollten wir ja wieder auslosen! :ausrast: anbet:
 Carolaaaaaa!!!!!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 26. März 2017, 14:59:11
Ein Kreuz bei B 2
[isbn]9783426521083[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 26. März 2017, 18:42:20
uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuund..................

Aurian darf ein Buch verschicken  :applaus1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 26. März 2017, 23:02:07
uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuund..................

Aurian darf ein Buch verschicken  :applaus1:

Das mache ich sehr gerne!  :flirt:

Schickst du mir bitte die Adresse?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 27. März 2017, 09:57:50
Nee, ich dachte wenn ich schon einen Bingo Gewinn habe bekomme ich keinen mehr
Nur beim ersten Bingo oder?  :kopfkratz:
Nicht dass ich nicht gerne Bücher bekomme aber sonst wird es zuviel oder?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 27. März 2017, 09:58:03
Ein Kreuz bei B 2
[isbn]9783426521083[/isbn]

Wie war das Buch?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 27. März 2017, 10:00:25
Ich kann bei C5 ein Kreuz machen
Ein Buch was schon lange auf deinem SUB wartet
Ich habe nämlich, endlich, Band 1 der "House of night" Reihe gelesen , das habe ich wirklich schon Jahre auf dem SUB und es hat mir so gut gefallen dass ich spontan Band 2 gerade als Hörbuch begonnen habe  :funkey:

[isbn]3404165195[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 27. März 2017, 11:10:28
ahh OK dann hab ich zu enthusiastisch reagiert....... sorry :rotwerd:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 27. März 2017, 12:03:52
Ich hatte mich schon gewundert, dass es jetzt doch für jedes weitere Bingo auch nochmal ein Buch geben soll...
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 27. März 2017, 18:12:01
Ich lese im Moment die Serie Frost und Payne - Band 1 - 6

[isbn]B01K5J80RU[/isbn][isbn]B01LWI5A6W[/isbn][isbn]B01MFCT1EI[/isbn][isbn]B01NCKA5PI[/isbn]

Da diese Serie in London spielt und die Hauptdarstellerin in jedem Teil dieser Serie -
( bin jetzt im 4 Teil) - pausenlos in irgendeine Pfütze tritt oder mit ihrem knallroten Regenschirm durch London läuft, denke ich, ist jedes Buch dieser Serie
in der Bingo-Kathegorie  A1 genau Richtig.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 27. März 2017, 20:02:05
Ich habe jetzt ein Kreuz bei B5 - Ein Buch, das in der aktuellen Jahreszeit spielt gemacht
Der Kreis der Rabenvögel von Kate Mosse, es ist Frühling und das Buch spielt im April


[isbn]9783426281468[/isbn]

Das Buch erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die ihr Gedächnis verloren hat. Es ist spannend wie ein Thriller, ich habe es quasi gestern am Sonntag komplett gelesen. Ich glaube es ist das beste Buch von Kate Mosse.

Kleine Frage zwischendurch, wie lange muß ein Buch auf dem SUB gelegen haben und hier mitmachen zu dürfen???
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 28. März 2017, 07:12:55
Zitat
Kleine Frage zwischendurch, wie lange muß ein Buch auf dem SUB gelegen haben und hier mitmachen zu dürfen???

Gute Frage, ich habe ein Buch aus 2010 gewählt was bei mir mindestens 5 Jahre liegt
Ich hoffe dass das reicht  :nixweiss1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 28. März 2017, 07:52:15
Hab da auch nicht wirklich eine Meinung zu. Aber spontan hätte ich glaub auch so "5 Jahre" gedacht.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 28. März 2017, 08:54:07
Für mich ist dann der Haken, dass ich selten sagen kann wie lang ein Buch schon im SUB rumliegt. Ich hab natürlich ein Gefühl, das mir sagt: das ist noch neuer und das daneben ist eine 'SUB-Leiche', aber es entbehrt jeden handfesten Kriteriums. Von daher wär mein Vorschlag gewesen, einfach den Mitspielern zu trauen, dass sie nur ein Kreuzchen setzen für ein Buch, das nach ihrem Empfinden eine echte 'SUB-Leiche' ist.  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 28. März 2017, 09:02:03
Gute Idee Christiane
Wir können ja hier eh auch nicht kontrollieren ob wir hier auch alle das lesen was wir hier so angeben, da vertrauen wir uns ja auch
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 28. März 2017, 12:42:57
Gute Idee Christiane
Wir können ja hier eh auch nicht kontrollieren ob wir hier auch alle das lesen was wir hier so angeben, da vertrauen wir uns ja auch

Da schließe ich mich eurer Meinung an, denn ich könnte auch nicht genau sagen, wie lange ich manche Bücher schon hier im Schrank habe.
Ich denke wir können in diesem Punkt eh einander vertrauen, denn bei einem solchen Fun-Spiel, wie diesem Bingo, gibt es sowieso keinen Grund zu mogeln.  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 29. März 2017, 08:04:27
So, ich mache ein Kreuz bei
E3 - Ein Buch, das in einem Land spielt in dem Du schon warst
Ich habe gestern nach einigen Unterbrechungen durch andere Bücher Band 4 der Nightingale Schwestern beendet. Nicht dass das Buch nicht gut war aber es fiel mir überraschend leicht es für Leserunden immer wieder an die Seite zu legen.
Und da das Buch in England spielt passt es gut in diese Kategorie

[isbn]3404174437[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 29. März 2017, 08:09:11
Ich kann auch das nächste Kreuz machen und zwar bei:
D2 - Ein Buch, mit einem unpassenden/unlogischen Titel oder Cover.

Beendet habe ich "Das Gleismeer", der Titel passt natürlich extrem gut, aber das Cover finde ich zum einen nicht schön und zum anderen auch nicht passend. Ich weiß zwar, worauf sich diese Schrauben und Zahnräder und Flügel beziehen, aber das steht für mich nicht im Vordergrund des Buches.

[isbn]3453315405[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 29. März 2017, 21:22:57
Ich konnte auch wieder ein Kreuz machen:

D4 - Ein Buch, dessen Geschichte nicht nur als Buch existiert (wurde verfilmt, es gibt auch ein Spiel etc).
Fredrik Backman - Ein Mann namens Ove

[isbn]978-3596197804[/isbn]

Den Film habe ich am Wochenende direkt nach beenden des Buches angeschaut.  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 31. März 2017, 08:02:35
Und schon wieder ein Kreuz! Diesmal bei

 C5 - Ein Buch, das schon lange auf dem SUB wartet (wer keinen SUB hat: ein Buch dass ein "Klassiker" ist)

Gelesen hab ich "Die Brüder Löwenherz" von Astrid Lindgren. Da ich ja keinen SUB mehr habe, habe ich mich für einen Kinderbuchklassiker entschieden und es wirklich genossen. Werde mir auch am Wochenende den Film dazu anschauen :schmacht:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 31. März 2017, 08:07:11
Inge, hast Du eigentlich gesehen, dass Du 3 Bingos hast?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 31. März 2017, 09:16:22
Und schon wieder ein Kreuz! Diesmal bei

 C5 - Ein Buch, das schon lange auf dem SUB wartet (wer keinen SUB hat: ein Buch dass ein "Klassiker" ist)

Gelesen hab ich "Die Brüder Löwenherz" von Astrid Lindgren. Da ich ja keinen SUB mehr habe, habe ich mich für einen Kinderbuchklassiker entschieden und es wirklich genossen. Werde mir auch am Wochenende den Film dazu anschauen :schmacht:

Die Brüder Löwenherz mochte ich auch total gerne
Ist das Buch immer noch schön?
Und viel Spaß beim Film , welche Verfilmung schaust Du?

Inge, hast Du eigentlich gesehen, dass Du 3 Bingos hast?

Öh, nö  :nixweiss1:
Hab gerade mal geschaut, Du hast Recht  :dance:
Danke für die Info  :wieher:

Und übrigens:

BINGO  :applaus1:  :funkey:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 31. März 2017, 11:15:46
Gelesen hab ich "Die Brüder Löwenherz" von Astrid Lindgren. Da ich ja keinen SUB mehr habe, habe ich mich für einen Kinderbuchklassiker entschieden und es wirklich genossen. Werde mir auch am Wochenende den Film dazu anschauen :schmacht:

Die Brüder Löwenherz mochte ich auch total gerne
Ist das Buch immer noch schön?
Und viel Spaß beim Film , welche Verfilmung schaust Du? [/quote]
Ich kenne nur eine. Warte, muss bei den Amazonen stöbern...

...
Die hier natürlich:
[isbn]B00013PFM4[/isbn]

Und Glückwunsch zum Bingo  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 31. März 2017, 13:04:24
Ich kenne nur eine. Warte, muss bei den Amazonen stöbern...

...
Die hier natürlich:
[isbn]B00013PFM4[/isbn]

 :schmacht:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 02. April 2017, 17:45:14
So, nach langem überlegen habe ich jetzt bei  E3 - Ein Buch, das in einem Land spielt in dem Du schon warst gemacht.
Das Blut des Löwen, spielt in England und da war ich schon mal auch wenn es ewig her ist. Die Rezi folgt noch
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 02. April 2017, 21:18:05
ich glaube für Inge müssen wir einen Schwierigkeitsgrad 10 einführen  :zwinker: :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 03. April 2017, 07:51:45
ich glaube für Inge müssen wir einen Schwierigkeitsgrad 10 einführen  :zwinker: :->

 :-)

Ich habe tatsächlich taktisch gelesen, passte einfach auch gut mit den Büchern
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 03. April 2017, 16:18:24
ich glaube für Inge müssen wir einen Schwierigkeitsgrad 10 einführen  :zwinker: :->

 :-)

Ich habe tatsächlich taktisch gelesen, passte einfach auch gut mit den Büchern

Sag mal Inge, was machst du denn dann den Rest des Jahres um beim Bingo dabei zu sein?  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 03. April 2017, 17:01:37
Ein Buch suchen bei dem der Klappentext nicht zum Inhalt passt  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 04. April 2017, 20:35:58
Ich hab endlich die Rezi zur 'Luise - Königin aus Liebe' fertig und so kann ich dies Buch nun auch in meine Bingoliste einfügen  :funkey: . Hier der Link zur Rezi:

http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=1555.new#new (http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=1555.new#new)

Wenn Ihr die Rezi lest werdet Ihr wissen warum ich mein Kreuzchen bei E1 mache: die Protagonistin bekam 10 Kinder!

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 05. April 2017, 08:17:09
@Christiane: dann brauchst Du für Dein Bingo (wenn ich es richtig gesehen habe) jetzt nur noch ein Buch zu lesen, dass in England oder Schottland spielt, da regnet es bestimmt auch mal im Buch  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 05. April 2017, 08:24:28
 :wieher: 

Ich hab hier noch eines liegen, das ich schon gelesen hab. Es fehlt noch die Rezi und deshalb hab ich es noch nicht in mein Bingofeld eingetragen. Es spielt in England ...  und es regnet nicht!! Welche eine Entäuschung!!! Ob ich dem Buch da eine gute Bewertung gönnen kann???  :teufel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 05. April 2017, 08:59:22
Kein Regen in England? War war das für ein Buch? Fantasy  :-) ??
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 05. April 2017, 10:23:27
Kein Regen in England? War war das für ein Buch? Fantasy  :-) ??

 :wieher:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 08. April 2017, 16:28:04
Da bummel ich mich auch weiter durchs Bingo

ein Kreuz bei A3 für ein grünes Cover
[isbn]978-1494243265[/isbn]

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 10. April 2017, 08:24:19
Gestern war DER perfekte Lesetag  :smilie_les_0081:
Gartenliege, Sonne, Buch ... und dann Grillen  :funkey:

Ich habe das Leserundenbuch beendet

[isbn]3426654199[/isbn]

Und weil es sonst nicht so richtig passt setze ich dafür ein Kreuz bei E1 , denn Tadeus als Protagonist hat 2 Kinder

Und dann bin ich gestern durch das Buch geflogen

[isbn]3423650257[/isbn]

Es war wunderbar witzig und liebenswert und das Cover gefällt mir auch ABER die Personen auf dem Cover passen nicht. Ja, Ana läuft mit einem Bogen durch die Gegend ABER sie hat eine dunkelbraune Wuschelmähne und keine blonden langen glatten Haare. Und Zaks Klamotten passen nicht. Das Buch umfasst den Zeitraum von nicht mal 24 Stunden (hauptsächlich eine Nacht) da kann ich dann doch bitte erwarten dass bei einem so toll gestalteten Cover wenigstens solche Details stimmen. Schade
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 10. April 2017, 09:27:13
Ich habe das LR-Buch auch beendet. Ich hab das Kreuz gemacht bei: C2 - Ein Buch mit einem Prolog und/ oder Epilog.

[isbn]3426654199[/isbn]

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Vanessa am 10. April 2017, 11:29:11
Ich hab vorhin nen "Stapel" Bücher nachgetragen. Ich vergesse das so gerne die spontan einzutragen. Den Heitz, soviel weiß ich noch, hab ich bei "Erschienen 2017" gexxxxxt :D
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 14. April 2017, 09:33:24
Hallo zusammen,

ich habe vorhin "Eisige Schwestern" von T.S. Tremayne beendet und muss meine Gedanken zu dem Buch sehr bald loswerden. Solange sie auch noch so frisch sind. Wird auch mehr werden als eine "normale" Rezi, mir geht zu dem Buch zu viel im Kopf rum. Hätte sich vielleicht zum auch für eine LR geeignet, da hätte wir uns gemeinsam die Köpfe über die Eltern heißgeredet. Gerage Vanessas Kommentare zu den Eltern wären interessant und vermutlich auch ziemlich deutlich gewesen.

Ich schwanke noch ein wenig in welche Kategorie ich es stecke:
A4 - Ein Buch, dessen Schluss du am liebsten umschreiben würdest! Ich bin zwar mit dem Ende nicht ganz glücklich, aber ich glaube nicht dass ich es umschreiben wollen würde. Viel eher würde ich in das Buch reinspringen und die Eltern der Zwillinge durchschütteln und anschreien. Vielleicht wäre das eine Idee für eine nächste Bingo-Runde in 2018 als Kategorie: Ein Buch wo Du die Hauptfiguren am liebsten verdreschen, anschreien. durchschütteln würdest :->
E3 - Ein Buch, das in einem Land spielt in dem Du schon warst: Das passt auf jeden Fall, denn das Buch spielt in Schottland, auf bzw. bei der Insel Skye.

Wahrscheinlich wird es E3. Das werde ich entscheiden, wenn ich am Rezi-Schreiben bin. Allerdings finde ich "A4" schwieriger zu finden. We'll see.

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Vanessa am 15. April 2017, 08:58:14
ich habe vorhin "Eisige Schwestern" von T.S. Tremayne beendet und muss meine Gedanken zu dem Buch sehr bald loswerden. Solange sie auch noch so frisch sind. Wird auch mehr werden als eine "normale" Rezi, mir geht zu dem Buch zu viel im Kopf rum. Hätte sich vielleicht zum auch für eine LR geeignet, da hätte wir uns gemeinsam die Köpfe über die Eltern heißgeredet. Gerage Vanessas Kommentare zu den Eltern wären interessant und vermutlich auch ziemlich deutlich gewesen.

Aaaaah - das ist ein Problem von mir, gebe ich zu. Ich bin ja meistens sehr deutlich. So deutlich, dass alle Angst bekommen, wenn ich bewußt undeutlich bin  :rotwerd:. Diplomatie ist ja leider oft nicht meine hoch gelobte Stärke.

Ich habe das Buch mal bei amazon angeschaut und bin da alleine vom Klappentext her sehr ambivalent. Einerseits klingt es schon interessant, andererseits spricht es mich so überhaupt nicht an. Alleine die Vorstellung, dass Eltern nicht merken könnten, wenn sie einen "falschen" Zwilling beerdigen / aufziehen lässt meine Nackenhaare zu Berge stehen.  :meckern:


Ich hab übrigens "Black Out" beendet und werde es gleich mal in die Bingoliste einsetzen. Keine Ahnung an welche Stelle, aber irgendwo wird es schon hinpassen  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 16. April 2017, 14:37:06
Vanessa, überleg es Dir doch nochmal. Bei mir war nämlich ein eifriges Osterhasi unterwegs und nun such ich Mitleser ...  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 16. April 2017, 15:57:15
Endlich mein nächstes Kreuzerl!
Ich habe Ferne Ufer von Diana Gabaldon gelesen und hab das Kreuz bei A1 gesetzt, ein Buch in dem es regnet.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 17. April 2017, 09:03:47
auch bei mir regnet ist- spielt ja in Irland, habe mich aber doch für den Debütroman entschieden, regnen wird es ja noch öfter :->
[isbn]978-3832198367[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 18. April 2017, 11:18:16
Hallo zusammen,

ich habe vorhin "Eisige Schwestern" von T.S. Tremayne beendet und muss meine Gedanken zu dem Buch sehr bald loswerden. Solange sie auch noch so frisch sind. Wird auch mehr werden als eine "normale" Rezi, mir geht zu dem Buch zu viel im Kopf rum. Hätte sich vielleicht zum auch für eine LR geeignet, da hätte wir uns gemeinsam die Köpfe über die Eltern heißgeredet. Gerage Vanessas Kommentare zu den Eltern wären interessant und vermutlich auch ziemlich deutlich gewesen.

Ich schwanke noch ein wenig in welche Kategorie ich es stecke:
A4 - Ein Buch, dessen Schluss du am liebsten umschreiben würdest! Ich bin zwar mit dem Ende nicht ganz glücklich, aber ich glaube nicht dass ich es umschreiben wollen würde. Viel eher würde ich in das Buch reinspringen und die Eltern der Zwillinge durchschütteln und anschreien. Vielleicht wäre das eine Idee für eine nächste Bingo-Runde in 2018 als Kategorie: Ein Buch wo Du die Hauptfiguren am liebsten verdreschen, anschreien. durchschütteln würdest :->
E3 - Ein Buch, das in einem Land spielt in dem Du schon warst: Das passt auf jeden Fall, denn das Buch spielt in Schottland, auf bzw. bei der Insel Skye.

Wahrscheinlich wird es E3. Das werde ich entscheiden, wenn ich am Rezi-Schreiben bin. Allerdings finde ich "A4" schwieriger zu finden. We'll see.

Es ist übrigens E3 geworden.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 23. April 2017, 19:48:29
Ein Kreunz bei E 1. Die Kinder des Protagonisten sind zwar schon was älter. aber Kinder sind Kinder :->
[isbn]9783866123960[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 23. April 2017, 21:13:51
Ein Kreunz bei E 1. Die Kinder des Protagonisten sind zwar schon was älter. aber Kinder sind Kinder :->
[isbn]9783866123960[/isbn]

Wie hat es dir denn gefallen?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 26. April 2017, 17:39:06
Es hat mir tatsächlich gut gefallen.
Mir gefiel Cesares Art. Zwar erscheint er wie ein alter Nörgeltopf, aber im Innern ist er haölt doch eine gute Seele.
Ich fand seine Geschichten mit denen er unliebsame Zeitgenossen zurecht gerückt hat herrlich. So ein wenig Amtsanmaßung kann scheinbar hilfreich sein. Offenbar hat er ja auch genügend Selbstvertrauen verströmt um überzeugend zu sein :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 26. April 2017, 22:22:20
Es hat mir tatsächlich gut gefallen.
Mir gefiel Cesares Art. Zwar erscheint er wie ein alter Nörgeltopf, aber im Innern ist er haölt doch eine gute Seele.
Ich fand seine Geschichten mit denen er unliebsame Zeitgenossen zurecht gerückt hat herrlich. So ein wenig Amtsanmaßung kann scheinbar hilfreich sein. Offenbar hat er ja auch genügend Selbstvertrauen verströmt um überzeugend zu sein :->
Mir haben damals die Geschichte und vor allem natürlich Cesare auch sehr gut gefallen. Ich mag sperrige Charaktere.  :->
Leider konnte mich das aktuelle Buch des Autors nicht genauso begeistern.

Ich konnte auch mal wieder ein Kreuz setzen:

C4 - Ein Buch, bei dem man über seinen Schatten springen muss bzw seine "normale" Lesezone verlässt (Aufgrund von Autor, Genre, Titel ...)

Jennifer Estep - Karma Girl / Bigtime 1

[isbn]9783492280372[/isbn]

Superheldengeschichten lese ich normalerweise nicht.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 28. April 2017, 09:03:06
Ich kann auch das nächste Kreuz vermelden. Leider bei  D5 - Ein Buch, das dich enttäuscht hat. Und leider, leider ist es SMOKE. Ich habe es mir sogar nochmal auf deutsch gekauft, aber nach knapp der Hälfte hab ich jetzt aufgegeben  :heul:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 28. April 2017, 12:11:20
Hi Kathrin

oh, echt  :kopfkratz:  :gr: :gr:
Schreibst Du mal warum? Ich habe sooo viel Gutes gehört und es reizt mich so sehr

Ich habe ein kreuz bei E2 gemacht, ein fremdsprachiges Buch
Ich habe das hier beendet [isbn]1477823832[/isbn]
Ich habe mich recht schwer getan , was aber wohl an der englischen Sprache lag
Außerdem ist das Buch echt schräg
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 28. April 2017, 14:53:09
Hm schwierig, Inge. Ich dachte zunächst auch, dass es an der Sprache liegt, aber ich habe ja dann auf Deutsch weitergelesen und irgendwie hatte ich den Zug nicht wirklich zu dem Buch. Ich finde, es ist ziemlich ruhig, kommt nicht richtig voran. Teilweise hatte ich aber auch zu viel andere Dinge im Kopf, dass ich mich nicht richtig auf das Buch konzentrieren konnte. Vielleicht war ich aber auch einfach nur zu ungeduldig und wollte unbedingt den neuen Gablé in den Händen halten.

Ich würde - wenn Du magst, dem Buch aber auch noch eine zweite Chance geben, vielleicht toucht es mich mehr, wenn wir es in einer LR lesen.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Vanessa am 28. April 2017, 19:56:07
Zwei Kreuze für mich:

B1 - Herzgeblubber (ein Buch dessen Titel aus einem Wort besteht)

E3 - Oneiros (Deutschland / Spanien ... Ein Buch das in einem Land spielt in dem du schon mal warst)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 01. Mai 2017, 10:04:51
Ich habe heute auch mal wieder zwei Kreuze gemacht und stelle fest, ich lese schön um die Bingos drumherum  :->

 E5 - Ein Buch mit mehr als 500 Seiten
Die Fremde Königin von Rebecca Gablé hat 749 Seiten

D5 - Ein Buch, das dich enttäuscht hat.
Die Tochter des Fechtmeisters von Sabin Weiß war eine echte Enttäuschung

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 08. Mai 2017, 19:46:14
Ich habe jetzt Lovisa - Das Vermächtnis von Marita Sydow Hamann  beendet und bin wirklich enttäuscht.
Von dieser Autorin habe ich schon mehrere Bücher gelesen und bisher waren die Figuren immer sehr sympthisch und auch die Handlung war flott und abwechslungsreich.
Aber bei diesem Buch hatte ich wirklich Schwierigkeiten mit der Hauptdarstellerin warm zu werden und die Handlung war nur LiRo -Schmacht- Mäßig aufgebaut. Der Fantasie Anteil war mir doch etwas zu knapp gehalten - Schade!
Die Leseprobe am Ende des Buches verspricht auch schon wieder viel Herz-Schmerz-Liebes-Gesülze für den nächsten Teil..... :rollen:

Daher habe ich mein Kreuzchen bei D 5 gemacht.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 10. Mai 2017, 08:03:22
Mein nächstes Kreuz mache ich bei  B4 - Ein Buch der aktuellen Spiegelbestsellerliste
Denn "Die fremde Königin" von RG ist da aktuell bei den HCs vorne mit dabei.

Link (http://www.spiegel.de/kultur/literatur/spiegel-bestseller-hardcover-a-1025428.html)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 10. Mai 2017, 21:35:19
Mein nächstes Kreuz mache ich bei B4 - Ein Buch der aktuellen Spiegelbestsellerliste
Denn "Die fremde Königin" von RG ist da aktuell bei den HCs vorne mit dabei.

Link (http://www.spiegel.de/kultur/literatur/spiegel-bestseller-hardcover-a-1025428.html)
Du umkreist da gekonnt ein Bingo.  :-> Lange dürfte es bei dir nicht mehr dauern.  :flirt:

Ich bin gespannt, wer als nächstes "Bingo" ruft, aber ich werde das ganz sicher nicht sein.  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 11. Mai 2017, 07:59:42
tja, das mit dem Bingo ... allzu lange wird es bei mir nicht mehr dauern. Aber mit den nächsten beiden Büchern schaffe ich es noch nicht. Aber wenn alles gut läuft, dann mit dem Buch nach der Monats-LR.

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 11. Mai 2017, 11:15:43
Für den Fall, dass jemand ein  D3 - Buch sucht (Ein Buch indem ein Tier der / die Heldin ist. (Katzen-Krimi oder Hunde-Krimi u.s.w.)), ich werde da wahrscheinlich das hier lesen...erscheint bald. Und wenn das jemand in einer LR lesen wollen würde, dann wäre ich da auch nicht abgeneigt  :->

[isbn]3442314437[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 11. Mai 2017, 11:33:52
Leonie Swann ... das ist dich die Glennkill-Autorin, die Bücher habe ich geliebt
Und wie es der "Zufall" will brauche ich für die Kategorie auch noch ein Buch  :->
Und LR geht ja eigentlich -fast- immer
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 11. Mai 2017, 12:53:45
INGE :ruhehier: :ruhehier: :ruhehier: :ruhehier: Es gibt keine Zufälle  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 11. Mai 2017, 13:39:06
Jaaaa  anbet:
Das Buch ist also Schicksal
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 14. Mai 2017, 17:59:43
Ich habe heute dieses Buch hier beendet, ist das Cover jetzt grün genug oder dafür zu hell? Ich bin mir da nicht so sicher. Wenn ich den Schutzumschlag abnehme ist es jeden falls grasgrün  :->

[isbn]9783550081873[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 17. Mai 2017, 09:01:23
Also mir würd ja der grüne Einband genügen, auch wenn ich das Cover nun nicht wirklich grün finde. Aber ich bin nicht sicher wie die Aufgabe gedacht ist  :nixweiss1:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 17. Mai 2017, 16:29:33
Ich kann mich Christiane nur anschließen, wenn das Buch einen grünen Buchdeckel hat, dann IST es für mich ein Buch mit einem grünen Einband/ bzw. Cover.  :flirt:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 17. Mai 2017, 18:28:07
Danke euch, ich habe es jetzt eingetragen. Es war ein gut zu lesendes Buch obwohl es in drei unterschiedlichen Zeiten gespielt hat.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 21. Mai 2017, 13:17:05
Und ein Kreuz bei C4
[isbn]978-3898836548[/isbn]
Ratgeber, auch ganz lustig geschriebene ,sind nicht so meins aber da bei vorablesen im Angebot, dachte ich- na mal schauen- und gewonnen
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 22. Mai 2017, 13:52:27
Mein nächstes Kreuz kommt in Feld  B2 - Ein Buch, das in 2017 veröffentlicht wurde.
Das Buch von Jan Lucas (Cyrus Doyle und der herzlose Tod) ist 2017 veröffentlich worden.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 23. Mai 2017, 15:30:03
Endlich mal wieder ein Kreuz:

E1 - Ein Buch, dessen Protagonist(in) Kinder hat
Beatriz Williams - Along the Infinite Sea

Es gibt zwei Protagonistinnen. Die eine hat mindestens drei Kinder und die andere ist hochschwanger.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 26. Mai 2017, 08:48:12
Das nächste Kreuz, aber immer noch kein Bingo  :gr:

Das Kreuz hab ich bei  C4 - Ein Buch, bei dem man über seinen Schatten springen muss bzw seine "normale" Lesezone verlässt (Aufgrund von Autor, Genre, Titel ...) gemacht und zwar für "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley. Und ich bleibe dabei, dass das nicht meine Lesezone/ mein Genre ist, aber neugierig bin ich ja schon auch, deshalb werde ich die Reihe wohl noch weiterverfolgen, aber schön langsam  :->

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. Juni 2017, 07:28:59
Ich habe ein weiteres BINGO zu vermelden  :->
Konnte endlich bei C2 ein Kreuz machen, ein Buch mit einem Prolog oder Epilog

[isbn]3746633249[/isbn]

Das Leserundenbuch aus Mai hatte einen Epilog
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 02. Juni 2017, 08:27:13
Ich habe ein weiteres BINGO zu vermelden  :->
Konnte endlich bei C2 ein Kreuz machen, ein Buch mit einem Prolog oder Epilog

[isbn]3746633249[/isbn]

Das Leserundenbuch aus Mai hatte einen Epilog

Herzlichen Glückwunsch!  :applaus1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 03. Juni 2017, 18:53:10
Definitiv mehr als  500 Seiten - Kreuz bei E5

[isbn]978-3453530010[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 04. Juni 2017, 13:45:42
BINGO!!!

Ich habe heute morgen "Die Stadt der besonderen Kinder" von Ransom Riggs beendet und mache mein Kreuzchen bei  D1 - Ein Buch, das ganz oder teilweise in einer Hauptstadt spielt. Das Buch spielt zur Hälfte in London.

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 04. Juni 2017, 16:22:09
BINGO!!!

Ich habe heute morgen "Die Stadt der besonderen Kinder" von Ransom Riggs beendet und mache mein Kreuzchen bei D1 - Ein Buch, das ganz oder teilweise in einer Hauptstadt spielt. Das Buch spielt zur Hälfte in London.

Herzlichen Glückwunsch!  :laola:
Jetzt darf gewürfelt werden, oder?

Ich habe auch wieder ein Kreuz gemacht:

C2 - Ein Buch mit einem Prolog und/ oder Epilog
Ilona Andrews - Ein Feind aus alter Zeit
Das Buch hat einen Epilog.

[isbn]9783802597497[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 04. Juni 2017, 22:44:01
Herzlichen Glückwunsch!

Dann darf Carola wieder würfeln!

Ich selber trage auch in Feld C2 - Ein Buch mit Epilog/Prolog
das folgende Buch ein:
[isbn]3746633249[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 04. Juni 2017, 23:50:17
 :kopfkratz: bei Kathrin fehlt aber noch ein Kreuzchen zum Bingo.....
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 05. Juni 2017, 07:55:49
:kopfkratz: bei Kathrin fehlt aber noch ein Kreuzchen zum Bingo.....

Wieso, ich hab doch von A1 bis E1 alle 1-er Kriterien erfüllt?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 05. Juni 2017, 12:26:44
sorry ja natürlich aber ich hab gestern nicht mehr viel gesehen abends, naja gesehen schon aber nicht die Senkrechte Reihe  :rotwerd: :rotwerd:

werde nachher auslosen
Und Glückwunsch zum Bingo
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 05. Juni 2017, 20:28:38
OKayyyyyyyyyyyyyyy.......gruschel grabsch und auf dem Zettel steht???.....Steffi

Liebe Steffi du darfst Kathrin ein Buch schenken  :zwinker:

LG Carola
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 06. Juni 2017, 07:21:39
Kathrin ... Herzlichen Glückwunsch  :yahoo1: :bang: :funkey: :applaus1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 06. Juni 2017, 08:35:47
Danke, Inge. Hat aber auch lange genug gedauert mit dem Bingo :wuschig:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 06. Juni 2017, 08:54:28
Danke, Inge. Hat aber auch lange genug gedauert mit dem Bingo :wuschig:

Es ist ja auch nicht immer so einfach mit dem "taktischen Lesen"
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 06. Juni 2017, 09:08:28
Aber immerhin hab ich jetzt tatsächlich mal ein Buch erwischt, dass in keine der verbleibenden Bingo-Felder passt. Aber wurscht,  hab ja jetzt mein Bingo  :flirt:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 06. Juni 2017, 10:07:00
Ich weiß auch noch nicht so genau wie ich meine letzten Felder füllen werde aber das Jahr ist ja auch noch nicht mal halb rum  :meditate1: :nixweiss1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 06. Juni 2017, 16:25:55
Herzlichen Glückwunsch, Kathrin  :schmusen:

Ein Bingo werde ich vermutlich niemals im Laufe des Jahres bekommen, die Felder die noch fehlen les ich einfach nicht  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 07. Juni 2017, 15:10:30
Hey Kathrin, herzlichen Glückwunsch!!! Da bin ich mal gespannt was für ein BingoBuch bei Dir eintrudeln wird... vielleicht taugt das ja dann für ein neues Kreuzchen?

Ich hätt mir nicht die Zusatzregel mit den Rezis geben sollen. Hab inzwischen drei gelesene Bücher hier liegen und komm einfach nicht dazu, die Rezis zu verfassen. Ich bin da nicht so geübt und brauch immer eeewig bis das so ist wie ich es mir vorstelle  :rollen:. Und so hab ich hier eine fette 'Bingokreuzchenwarteschleife'  :hau:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 07. Juni 2017, 15:24:06
Ich finde das sehr konsequent Christiane  :respekt3:
Und dann kannst Du irgendwann richtig absahnen  :umfall:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 07. Juni 2017, 15:33:43
Oh je, wenn ich mir Deine Regel auferlegt hätte, Christiane, dann würde es bei mir mit dem Bingo auch noch eine Weile dauern. Nichtsdestotrotz werde  auch ich vermutlich zu all meinen Bingo-Büchern einen Rezi schreiben. Hab ich zumindest vor. Wie halt in den letzten Jahren auch bei all meinen gelesenen Büchern.

Glücklicherweise habe ich diese und nächste Woche Urlaub, da kann ich ich wenig bei den Rezis aufholen. Habe gerade die Rezi zu "UnLonDun" vorgeschrieben, jetzt muss ich sie nur noch ins Forum kopieren.

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 11. Juni 2017, 20:00:47
Hallo

 :gr:  um was geht's hier??  :gruebel:

Muss mal auf der ersten Seite lesen.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 11. Juni 2017, 22:04:56
 Hallo

ich mag noch mitmachen, darf ich, darf ich  :ausrast:

Ich lese ja grad "Stadt der Finsternis", weil ja bald ein neuer Teil rauskommt.

A1 - Ein Buch, in dem es (zumindest zeitweise) regnet.
 A2 - Ein Buch, dessen Handlung in verschiedenen Zeitebenen spielt oder aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird.
 A3 - Ein Buch mit einem grünen Cover.
 A4 - Ein Buch, dessen Schluss du am liebsten umschreiben würdest!
 A5 - Ein Buch, das der Debüt-Roman eines Autors/einer Autorin ist oder dessen/deren bisher einziger erschienener Roman.

 B1 - Ein Buch, bei dem der Titel aus einem Wort besteht
 B2 - Ein Buch, das in 2017 veröffentlicht wurde
 B3 - Ein Buch , dass man bereits gelesen hat (Ein Re-Read)
 B4 - Ein Buch der aktuellen Spiegelbestsellerliste
 B5 - Ein Buch, das in der aktuellen Jahreszeit spielt.

 C1 - Ein Buch, in dem eines Deiner Hobbies eine Rolle spielt.
 C2 - Ein Buch mit einem Prolog und/ oder Epilog.
 C3 - Ein Buch, bei dem der Klappentext nicht zum Buchinhalt passt.
 C4 - Ein Buch, an das du dich bisher nicht herangetraut hast (Aufrund von Autor, Genre, Titel ...)
 C5 - Ein Buch, das ein Klassiker ist.

 D1 - Ein Buch, das ganz oder teilweise in einer Hauptstadt spielt.
 D2 - Ein Buch, mit einem unpassenden/unlogischen Titel oder Cover.
 D3 - Ein Buch indem ein Tier der / die Heldin ist. (Katzen-Krimi oder Hunde-Krimi u.s.w.)
 D4 - Ein Buch, dessen Geschichte nicht nur als Buch existiert (wurde verfilmt, es gibt auch ein Spiel etc).
 D5 - Ein Buch, das dich enttäuscht hat.

 E1 - Ein Buch, dessen Protagonist(in) Kinder hat.
 E2 - Ein fremdsprachiges Buch
 E3 - Ein Buch, das in einem Land spielt, wo du noch nicht warst.
 E4 - Ein Buch mit Illustrationen
 E5 - Ein Buch, bei dem das Cover nicht zum Titel passt

 Bingofeld:
....1 2 3 4 5
 A - - - - -
 B - - X - -
 C - - - - -
 D - - - - -
 E - - - - -


Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 12. Juni 2017, 07:55:51
Xandi, klar kannst Du noch mitmachen
Schau aber mal, es gibt einen Extra-Thread in dem wir die Bingo-Listen posten
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 12. Juni 2017, 08:58:37
Morgen!

Ja hab ich gesehen, aber ich wollte auf die Freigabe warten!!  :flirt:

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 12. Juni 2017, 18:00:50
Hallo Xandi  :dance:
schön, dass du auch noch mitmachen magst  :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 13. Juni 2017, 21:06:33
Ich habe dann mal ein Kreuzchen bei C2 gemacht, denn dieses Buch hatte einen Prolog

[isbn]B014WKQECG[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 15. Juni 2017, 20:35:05
Hallo!

Ich wollte mal fragen, was ihr unter "Hauptstadt" versteht.
Meint ihr London, Paris, Berlin ? Oder gelten auch Hamburg und Bochum?

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 15. Juni 2017, 20:43:55
Ich bin für London Paris Berlin!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 15. Juni 2017, 23:54:43
Meinetwegen auch Dodoma oder South Tarawa   :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 16. Juni 2017, 08:26:37
Hallo!

Ich wollte mal fragen, was ihr unter "Hauptstadt" versteht.
Meint ihr London, Paris, Berlin ? Oder gelten auch Hamburg und Bochum?

Xandi

Hauptstadt ist Hauptstadt würde ich sagen, keine Großstadt  :nixweiss1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 16. Juni 2017, 09:54:08
Hallo

Ok, schade.
Wie nennt man bei euch die Hauptstädte eines Bundeslandes?
Bei uns sind das Landeshauptstädte.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 16. Juni 2017, 10:55:30
Die heißen hier auch Landeshauptstädte. Aber gefragt sind hier doch die Hauptstädte souveräner Staaten und nicht die von Bundesländern. Sorry  :nixweiss1:. Aber Dir läuft da bestimmt noch ein passendes Buch über den Weg... Das ist echt eines der einfacheren Bingokriterien.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 16. Juni 2017, 11:04:19
Da fällt mir ein, ich kann wieder ein Kreuzchen machen  :dance:
Ich habe "Gray" beendet, ein Buch mit einem Tier als Hauptcharakter
Und ich mochte das Buch gerne
Ein guter Kriminalfall, tolle Charaktere, gutes Setting, rutschige Schreibweise

[isbn]3442314437[/isbn]

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 16. Juni 2017, 18:01:31
Zitat von: Xandi
Oder gelten auch Hamburg und Bochum?

Also Bochum kann man wirklich nicht als Hauptstadt anführen! Ich wohne in Bochum und würde diese Stadt auch nicht unbedingt in die Kategorie Großstadt einordnen. Da sind sogar Dortmund und Essen größer.  :-)

Hamburg ist zwar eine sehr bekannte und auch interessante Stadt, aber eben auch keine Hauptstadt.

Da bist du mit Berlin schon auf dem richtigen Weg.  :zwinker:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 16. Juni 2017, 20:46:05
Ich habe jetzt auch mal eine Frage:

Wenn sich in einem Fantasie Roman, ein Mensch immer wieder in einen Raben verwandelt und dieser Rabe auch der Hauptdarsteller in der Handlung ist, gilt er dann auch als
 "Ein Buch, in dem ein Tier die Hauptrolle spielt?"  :kopfkratz:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 17. Juni 2017, 08:47:02
Was die Hauptstädte angeht, bin ich total bei Euch. Hauptstadt eines Staates, nicht eines Bundeslandes.

@Annette: gute Frage, ich neige zu einem Ja, aber das kann gerne die Mehrheit entscheiden. Ich hatte das ursprünglich so verstanden, dass es um echte Tiere in Büchern geht, die in einer realen Welt spielen. So wie bei Inges Buch "Gray", das spielt in Cambridge und der Papagei ist (verglichen zu den Glennkill-Schafen) deutlich mehr Tier als denkendes Wesen. Ich hatte hier aber z.B. auch die Jägermond-Romane von Andrea Schacht im Hinterkopf, also doch auch Fantasy. Und ja, warum nicht auch dieser Gestaltwandler.

Ich setze übrigens genau wie Inge auch "Gray" bei dem Tierfeld ein. Ich bin auch durch. Ich war noch ein wenig am Schwanken, ob ich es nicht auch zu dem Feld tu, wo es um die aktuelle Jahreszeit geht, denn das Buch spielt im Juni, passt also auch perfekt. Aber wer weiß, wann ich mal wieder auf ein Tier treffe, das so eine große Rolle spielt.

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 17. Juni 2017, 08:47:58
Ach so und mit dem Kreuzchen für Gray habe ich übrigens mein zweites Bingo :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 18. Juni 2017, 21:05:12
Ach so und mit dem Kreuzchen für Gray habe ich übrigens mein zweites Bingo :->

Herzlichen Glückwunsch. Wenn es erst einmal geklappt hat, dann läuft es wohl.  :zwinker:

Ich denke, du hast recht in dem Punkt mit den Tieren als Hauptdarsteller.  :bang:

Ich könnte auch damit leben, dass es sich dabei nicht um einen Gestaltenwandler handeln darf, denn es gibt auch noch viele Romane die tierische Ermittler oder Hauptdarsteller haben.

Allerdings mag nicht jeder diese Art von Büchern lesen und da wäre es vielleicht den anderen gegenüber auch ein Kompromiss, Gestaltenwandler zu akzeptieren.

Hier sollte wirklich die Mehrheit entscheiden, das ist ein guter Vorschlag. (http://www.smileygarden.de/smilie/Zwinker/89.gif)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 18. Juni 2017, 22:09:46
So, endlich hab ich zu einem Buch, das ich schon lääängst ausgelesen hab, eine Bewertung geschrieben und darf es (nach meinen persönlichen Sonderregeln) hier angeben.

Ich habe dies gelesen: [isbn]978-3426520147[/isbn]

Hier findet Ihr meine Bewertung: http://www.buchrebellin.de/bkf/index.php?topic=3635.msg59169#msg59169 (http://www.buchrebellin.de/bkf/index.php?topic=3635.msg59169#msg59169)

Das Kreuzchen mache ich bei A4, denn hier fand ich vieles nicht nachvollziehbar und so oder so unsäglich. Da hätte ich so einiges anders geschrieben.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 19. Juni 2017, 08:15:12
Zitat
Ich denke, du hast recht in dem Punkt mit den Tieren als Hauptdarsteller.  :bang:

Ich könnte auch damit leben, dass es sich dabei nicht um einen Gestaltenwandler handeln darf, denn es gibt auch noch viele Romane die tierische Ermittler oder Hauptdarsteller haben.

Allerdings mag nicht jeder diese Art von Büchern lesen und da wäre es vielleicht den anderen gegenüber auch ein Kompromiss, Gestaltenwandler zu akzeptieren.

Hier sollte wirklich die Mehrheit entscheiden, das ist ein guter Vorschlag.

Also von MIR aus können wir Gestaltenwandler mit aufnehmen  :kopfkratz: aber dann nur wenn sie sich wirklich auch in ein Tier verwandeln und nicht in einen Vampir
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 20. Juni 2017, 10:59:39
Zitat von: Inge
Also von MIR aus können wir Gestaltenwandler mit aufnehmen   aber dann nur wenn sie sich wirklich auch in ein Tier verwandeln und nicht in einen Vampir

OK, ich mache dann mal mein Kreuzchen bei D3 für den tierischen Helden für dieses Buch.

Mit Vampiren habe ich eh nix am Hut und ich denke, dass ist dann jetzt hier auch eine faire Lösung, für alle die nicht so gerne reine Katzen- oder Hunde-Romane lesen. (http://www.smileygarden.de/smilie/Winkende/wikende019.gif)

   [isbn]1477635599[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 25. Juni 2017, 14:04:13
Hallo !

Also, das Buch von Debbie Macomber "Sommersterne" hätte bei mir an vielen Stellen gepaßt.
Z.B.: ein Buch, das dich enttäuscht hat. Oder ein Buch, dessen Ende du am liebsten umschreiben würdest.
Auch bei der aktuellen Jahreszeit hätte es reingepaßt.
Aber ich hab mich für B1 Ein Buch, dessen titel aus einem Wort besteht entschieden.
So viele Bücher mit nur einem Wort hab ich jetzt nicht. Wahrscheinlich auch nicht in nächster Zeit.

Ich lese jetzt ein Jugendbuch  "playlist meiner miesen Entscheidungen".
Mein Zwerg kommt ja schön langsam in diese Lesegegend und ich kann nicht immer nur Mädchenbücher lesen.

Viel Spaß bei Eurer Lektüre
Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 26. Juni 2017, 13:01:03
Gerade habe ich das Buch, welches ich letzte Woche beendet habe, auf der Spiegel Bestsellerliste entdeckt. Da es im Ranking als unverändert angegeben wird, war es auch schon letzte Woche auf der Liste. Seht ihr das auch so?

Hier der Link zur Bestsellerliste:

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/spiegel-bestseller-paperback-a-1025444.html

Folgenden Eintrag habe ich gemacht:

B4 - Ein Buch der aktuellen Spiegelbestsellerliste
Guillaume Musso - Das Mädchen aus Brooklyn
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 26. Juni 2017, 14:21:55
Ja klar! Dann hast Du ja jetzt auch dies extraschwierige Kreuzchen erledigt.  :funkey:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 26. Juni 2017, 15:14:58
Bin Christianes Meinung :knuddel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 26. Juni 2017, 17:35:02
@ Aurian

Ich sehe das auch so wie Christiane und Kathrin.
Super das du ein solches Buch schon erwischen konntest. (http://www.smileygarden.de/smilie/Zwinker/89.gif)

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 27. Juni 2017, 08:47:47
Super! Da bin ich aber froh, dass ich diese Kategorie abhaken konnte  :dance:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 29. Juni 2017, 17:11:11
Hallo

Also "Playlist meiner miesen Entscheidungen"  : das Buch werde ich unter Debü- geben.
Von diesem Autor hab ich nichts weiteres gefunden. Auch nicht bei seinem Verlag.
Es ist zwar Sommer in diesem Buch, aber Sommerbücher hab ich sicher noch ein paar auf Lager.

Jetzt werd ich [isbn]B01N8W5L52[/isbn] lesen.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 29. Juni 2017, 22:53:05
Es ist zwar Sommer in diesem Buch, aber Sommerbücher hab ich sicher noch ein paar auf Lager.

Du setzt deine Kreuze also auch taktisch  :flirt:

Ich versuche es auch, aber es klappt nicht immer so wie ich mir das vorgestellt habe  :->, aber mit der Jahreszeit sollte es bei dir kein Problem sein.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 30. Juni 2017, 10:00:05
Hallo zusammen

Ich habe jetzt endlich bei C1 ein Kreuz gemacht, ein Buch in dem eines der Hobbies eine Rolle spielt
Ich habe beim stöbern in meinen Kindle-SUB-Leichen dieses Buch entdeckt

[isbn]3836951185[/isbn]

Und da geht es u.a. auch ums Gärtner und auch ich gärtnere mal mehr mal weniger leidenschaftlich in unserem Garten.
Eigentlich ist es auch ein Klassiker aber den habe ich schon ausgefüllt
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 02. Juli 2017, 21:20:32
Hallo

@Aurian: naja, taktisch würde ich es nicht grad nennen, was ich da mache. Immerhin hab ich vor diesem Spiel schon so viel gelesen,
was mir Kreuze beschert hätte, und bin dann erst eingestiegen.   :hau:
Aber ein Debü ist sicher schwieriger zu bekommen als das Thema Jahreszeit.  :->

Wo ich echt Schwierigkeiten bekommen werde ist die Farbe grün. Ich hab kein grünes Buch.
Und einige andere Kreuze werd ich sicher noch schwerer machen können.
Aber es ist ja nur ein Spiel.

Schönene Abend
Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 04. Juli 2017, 07:39:27
Wo ich echt Schwierigkeiten bekommen werde ist die Farbe grün. Ich hab kein grünes Buch.
Und einige andere Kreuze werd ich sicher noch schwerer machen können.
Aber es ist ja nur ein Spiel.

Es ist ein Spiel, dass mir viel Spaß macht. Ich freue mich über jedes Kreuz, das ich machen kann. Aber es wird immer schwerer.

Ein Buch mit einem grünen Cover habe ich auch nicht. Dafür hast du den Re-read, was bei mir theoretisch zwar möglich ist, nur praktisch wird es schwierig. Ich habe noch nie ein Buch zweimal gelesen.  :rotwerd:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 04. Juli 2017, 08:06:20
Mir macht das Spiel auch Spaß und ich freu mich auch über jedes Kreuz. Für mich ist  C3 - Ein Buch, bei dem der Klappentext nicht zum Buchinhalt passt das schwierigste Feld. Da muss man echt Glück haben. Ansonsten glaube ich, dass ich alle Felder gefüllt bekomme
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 04. Juli 2017, 09:02:49
Mir macht das Spiel auch Spaß und ich freu mich auch über jedes Kreuz. Für mich ist  C3 - Ein Buch, bei dem der Klappentext nicht zum Buchinhalt passt das schwierigste Feld. Da muss man echt Glück haben. Ansonsten glaube ich, dass ich alle Felder gefüllt bekomme

Ja, da glaube ich auch dass ich da Probleme mit haben werden ... das kann man ja auch nicht planen

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 04. Juli 2017, 16:48:09
Zitat von: Aurian
Es ist ein Spiel, dass mir viel Spaß macht. Ich freue mich über jedes Kreuz, das ich machen kann. Aber es wird immer schwerer.

Da bin ich ganz deiner Meinung Aurian.
Mir macht das Spiel auch viel Spaß und ich gehe da ganz gelassen dran.
Wenn ein Buch mal in eine Kategorie passt, dann freue ich mich über ein weiteres Kreuz in meinem Bingo Feld, tja und wenn ein Buch mal gar nicht ins Bingo passt - c’est la vie - Hauptsache das Buch war gut.  :-)

Wobei dieses Buch mit dem grünen Cover und das fremdsprachige Buch....!!!
DAS wird bei mir wohl auch nix werden.  :wuschig:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 06. Juli 2017, 08:11:25
Ich kann mein nächstes Kreuz und auch mein nächstes Bingo vermelden. Ich habe gerade "Die Bibliothek der besonderen Kinder" beendet und jetzt ist es bereits das dritte (oder vierte :gruebel:) Buch mit grünem Cover und schon wieder stecke ich es in eine andere Kategorie, nämlich in  A4 - Ein Buch, dessen Schluss du am liebsten umschreiben würdest! Ohne zu viel verraten zu wollen, ist mir die Lösung für das Zeit-Alterungs-Problem von Emma und Jacob zu einfach gestrickt und gefällt mir nicht wirklich. Dann doch lieber ein Buch ohne Happy End, als so... :rollen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 06. Juli 2017, 09:57:40
Ich kann mein nächstes Kreuz und auch mein nächstes Bingo vermelden.
Herzlichen Glückwunsch!  :laola:

Ich habe gerade "Die Bibliothek der besonderen Kinder" beendet und jetzt ist es bereits das dritte (oder vierte :gruebel:) Buch mit grünem Cover und schon wieder stecke ich es in eine andere Kategorie, nämlich in A4 - Ein Buch, dessen Schluss du am liebsten umschreiben würdest!
Jaja, ist ja gut! Jetzt reibe es mir auch noch unter die Nase, das mit dem grünen Cover  :-> :-) :elch:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 06. Juli 2017, 10:25:35
Herzlichen Glückwunsch!  :laola:
Danke  :schmusen:

Jaja, ist ja gut! Jetzt reibe es mir auch noch unter die Nase, das mit dem grünen Cover  :-> :-) :elch:
Brauchst Du Tipps? Ich habe allein auf meiner Amazon-Wunschliste 11 Bücher mit grünen oder ziemlich grünen Covern gefunden. Ich glaub zwar nicht, dass mich die Bücher noch alle interessieren, aber könnte schon sein, dass es eins davon wird für die Kategorie. Ich könnte auch Patrick Rothfuss re-readen, dann wäre Band 1 (Der Name des Windes das Re-Read-Buch und Band 2 das grüne Cover... Genau aus dem Grund, weil mir genügend grüne Cover einfallen würden, hab ich jetzt auch die andere KAtegorie gewählt, mit dem Ende, das ich umschreiben würde :-)

Hier die Bücher von meiner Wunschliste, wobei ich die Bücher von Jenny-Mai Nuyen erstmal ausklammern würde für mich

[isbn]3805339674[/isbn][isbn]3499235196[/isbn][isbn]3899690184[/isbn][isbn]3570303888[/isbn][isbn]B004OVEXZE[/isbn][isbn]3453532880[/isbn][isbn]3453470729[/isbn][isbn]3203750066[/isbn][isbn]346340513X[/isbn][isbn]B00627H7VU[/isbn][isbn]B004Q3QUTC[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 06. Juli 2017, 10:39:03
Zitat
Ich könnte auch Patrick Rothfuss re-readen, dann wäre Band 1 (Der Name des Windes das Re-Read-Buch und Band 2 das grüne Cover...

Oh, ich will auch
Aber erst wenn Band 3 wirklich raus ist
Der Name des Windes war richtig toll
Band 2 habe ich nicht mehr gelesen, da will ich warten
Aber leider ist Herr Rothfuss mindestens genauso langsam wie Herr Martin  :tempo:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 06. Juli 2017, 10:41:08
Ich tue mich irgendwie schwer mit einem Buch das auch verfilmt wurde  :kopfkratz:
Vielleicht sollte ich mal wieder "Herr der Ringe" lesen  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 06. Juli 2017, 12:58:52
Hier die Bücher von meiner Wunschliste, wobei ich die Bücher von Jenny-Mai Nuyen erstmal ausklammern würde für mich

Danke! Das ist ja lieb von dir! :knuddel:  Es hat mich inspiriert meinen Sub zu durchstöbern, der hier im ganzen Haus verteilt ist und ich habe tatsächlich ein paar Bücher mit grünem Cover gefunden. Aber ob ich da auch eines davon lesen will?  :gruebel:

[isbn]9783868824322[/isbn]  [isbn]9783423211079[/isbn]  [isbn]9783442367177[/isbn]  [isbn]9783832195885[/isbn]  [isbn]9783442546657[/isbn]

Ist das zweite und dritte überhaupt grün?  :gruebel: Im Moment lockt mich keines davon. Die könnte ich auch locker alle unter "C5 - Ein Buch, das schon lange auf dem SUB wartet" verwenden.  :rotwerd:

Ich habe sogar noch zwei hier liegen, die schon so alt sind, dass der Amazonlink nicht mehr funktioniert.  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 06. Juli 2017, 13:03:55
Oh, ich will auch
Aber erst wenn Band 3 wirklich raus ist
Der Name des Windes war richtig toll
Band 2 habe ich nicht mehr gelesen, da will ich warten
Aber leider ist Herr Rothfuss mindestens genauso langsam wie Herr Martin  :tempo:
Ja, da hast Du eindeutig recht! Ich wollte eigentlich auch erst re-readen, wenn Band 3 rauskommt. War nur eine von mehreren Ideen von mir für ein grünes Cover.

@Aurian: Also bei "Die zwölfte Nacht" würde ich ein Auge zudrücken, was das "grün" angeht. Denn das Buch ist sooooooo toll, das muss ich einfach jedem ans Herz legen, der es noch nciht gelesen hat. Das wäre auch einen Re-Read wert.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 06. Juli 2017, 13:10:29
"Die zwölfte Nacht" ist mein "one and only" Charlie Buch, ich liebe dieses Buch
Wirklich, lies ist wenn Du auch nur ansatzweise Lust auf was Historisches hast
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 06. Juli 2017, 13:18:09
"Die zwölfte Nacht" ist mein "one and only" Charlie Buch, ich liebe dieses Buch
Wirklich, lies ist wenn Du auch nur ansatzweise Lust auf was Historisches hast

Was dieses Buch angeht, seid ihr euch ja einig.  :-)
Ich habe es mal rausgelegt, obwohl es schon recht dick ist und ich eigentlich gar nichts Historisches mehr lese. Da es seit 2009 bei mir subt, würde es auch bei C5 passen, wenn die Farbe nicht als grün durchgeht.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 06. Juli 2017, 13:40:51
Am Besten passt das Buch allerdings in der Nachweihnachtszeit, denn die Nächste zwischen Weihnachten und Heilige Drei Könige sind die im Titel genannten "12 Nächte" ... wobei das Buch definitiv nicht nur in diesen 12 Nächten spielt sondern einen Zeitraum von Jahrzehnten umfasst
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 06. Juli 2017, 18:32:33

[isbn]1502891786[/isbn]

Ich konnte nun ein Kreuzchen bei C1 machen nachdem ich dieses Buch beendet habe.
Alte Legenden lesen u. Naturkosmetik selbst herstellen ist ein Hobby der Hauptdarstellerin. Sie macht Seifen und ich mache Badebomben selbst.
Sehr alte ostfriesische Legenden und Geschichten lese ich auch sehr gerne, genauso wie die Hauptdarstellerin Rebecca.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 06. Juli 2017, 21:13:30
Ich habe nun auch ein Kreuzerl bei A3, grünes Cover gesetzt für:
[isbn]386646777X[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 07. Juli 2017, 17:49:49
Hallo

Ach Gott seid ihr doof!  :tongue:   :->  Ich will nix mehr von "grün" lesen.
Blau, blau, blau, da hätte ich Massen.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 08. Juli 2017, 13:23:21
So leid es mir tut bei D5 -ein Buch, das mich enttäuscht hat
[isbn]978-3453317307[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 08. Juli 2017, 21:00:27
Hallo

Ich habe einen C2.
Kate und Curran haben in jedem Buch einen Epilog.

Und jetzt werd ich was Nettes von heuer lesen
[isbn]3404175220[/isbn]

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 12. Juli 2017, 08:34:38
Mit "Nun ruhet sanft" von Inge Löhnig hab ich das nächste Kreuz und das nächste Bingo. Das Kreuzchen mache ich bei  B5 - Ein Buch, das in der aktuellen Jahreszeit spielt. Es spielt zwar im August und nciht im Juli, aber Sommer ist Sommer  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 12. Juli 2017, 08:37:16
Glückwunsch  :applaus1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 12. Juli 2017, 19:02:37
Glückwunsch Kathrin  :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 12. Juli 2017, 19:53:59
Wow Kathrin, herzlichen Glückwunsch. (http://www.smileygarden.de/smilie/Zwinker/89.gif)

Ich arbeite dann mal weiter an meinem ersten Bingo.  :-)

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 13. Juli 2017, 21:17:14
Das nächste Bingo? Respekt und Glückwunsch!  :bang:

Kathrin und Inge sind die Bingoköniginnen.  :->  anbet:

Endlich habe ich auch mein erstes Bingo  :schwitz:
Und zwar hiermit:

A4 - Ein Buch, dessen Schluss du am liebsten umschreiben würdest!
Kirsty Moseley - Fighting to be free / Nie so geliebt

Zum einen kannte ich ja das Ende bereits und hätte mir deshalb ein anderes gewünscht, zum anderen fand ich das Ende blöd, vielleicht auch, weil es deshalb noch eine Fortsetzung gibt. Gilt das?  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 13. Juli 2017, 21:49:29
Herzlichen Glückwunsch!
 :dance: :dance:

Dann darf Carola wieder würfeln!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 13. Juli 2017, 22:32:43
Herzlichen Glückwunsch  :applaus1: :respekt3:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 14. Juli 2017, 10:49:12
Danke ihr Lieben!  :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 15. Juli 2017, 09:43:00
Hallo

Wow, so viele Bingos. Herzlichen Glückwunsch.
 :heul: und ich hab noch nicht mal einen

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 15. Juli 2017, 10:45:56
Herzlichen Glückwunsch auch von mir an alle 'Queens of Bingo'!
Bin gespannt was Carola erwürfelt....
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 15. Juli 2017, 11:39:21
Hallo

Wow, so viele Bingos. Herzlichen Glückwunsch.
 :heul: und ich hab noch nicht mal einen

Xandi

Ich tänzele auch fröhlich um die Bingos drumherum  :dance:

@Aurian: Herzlichen Glückwunsch  :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 15. Juli 2017, 13:37:37
Und ich hab hier schon wieder zwei gelesene Bücher rumliegen, die ich noch nicht eingetragen hab weil die Rezis noch nicht fertig sind  :rotwerd: :rollen:. So wird das auch nix mit den Bingos. - War vielleicht nicht soooo pfiffig, mir noch diese Zusatzregel aufzuhalsen  :hau:  :-) .
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 15. Juli 2017, 18:23:01
Ich finde dich sehr diszipliniert Christiane  :respekt3:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 15. Juli 2017, 22:14:56
Na ja, diszipliniert wäre es wenn ich die Rezis dann auch einigermaßen zeitnah schreiben würde. Von daher ist es vielleicht eher sehr dämlich  :-).
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 15. Juli 2017, 22:22:11
Ne, nur suboptimal  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 15. Juli 2017, 23:55:12
@Aurian: Herzlichen Glückwunsch  :schmusen:

Herzlichen Glückwunsch auch von mir an alle 'Queens of Bingo'!
Bin gespannt was Carola erwürfelt....

Hallo

Wow, so viele Bingos. Herzlichen Glückwunsch.
 :heul: und ich hab noch nicht mal einen

Xandi

Danke!  :schmusen:

Das Jahr ist noch lang. Das klappt schon noch mit Rezis und Bingos   :flirt:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 17. Juli 2017, 09:24:11
@Aurian: herzlichen Glückwunsch!!!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 18. Juli 2017, 14:06:35
Hallo

Ich lese, wie gesagt, das hier: [isbn] 3733500407[/isbn]
und es wird von Seite zu Seite furchtbarer.

Habe mit "Das Leben fällt wohin er will" wieder ein B abgehakt.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 19. Juli 2017, 07:32:09
@Kathrin: Danke!  :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 19. Juli 2017, 17:15:16
Endlich konnte ich A3 mit dem grünen Cover abhaken:

[isbn]9783570132326[/isbn]

Und damit habe ich gleich mein zweites Bingo :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 20. Juli 2017, 08:13:43
 :respekt3:

Wenn es einmal läuft  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 20. Juli 2017, 12:37:09
ich war die letzten Tage etwas abgelenkt...für wen darf ich würfeln??????
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 21. Juli 2017, 08:24:09
ich war die letzten Tage etwas abgelenkt...für wen darf ich würfeln??????

Für mich  :flirt:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 21. Juli 2017, 10:48:59
Hallo

Seit gestern [isbn]3596195519[/isbn]

und mit dem Vorigen hab ich tatsächlich auch was abhaken können, obwohl ich nicht wollte.
Es hat mir nicht gefallen und somit wird es der Punkt "Enttäuschung".

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 21. Juli 2017, 11:10:18
heute abend mach ich das werde die Würfel mal anwärmen  :zwinker:

LG Carola
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 21. Juli 2017, 20:42:19
Tamtaratam.....

Nirak  darf Aurian ein Buch schicken

Glückwunsch Aurian zum Bingo  :applaus1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 21. Juli 2017, 22:14:47
Tamtaratam.....

Nirak  darf Aurian ein Buch schicken

Glückwunsch Aurian zum Bingo  :applaus1:

Vielen Dank an die Herrin der Würfel!  :schmusen:

Ich bin schon sehr gespannt!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 22. Juli 2017, 16:05:40
Hallo

 :kopfkratz:  Was hat das mit den Würfeln auf sich?  Und Buch schicken?
Hab ich da was versäumt?

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 22. Juli 2017, 19:05:06
Hallo Xandi,

jede Mit-Bingolerin die ihr erstes Bingo fertig hat bekommt ein Buch von einer anderen Mitspielerin. Es werden aber die Mädels welche schon Bücher verschickt hasben aussortiert das da keine zweimal drankommt. Das Buch selbst ist dann eher eine Überraschung.

Ich würfle dann immer aus wer die aktuelle verschickertin ist.

LG Carola
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 23. Juli 2017, 01:58:56
Das zu verschickende Buch braucht natürlich kein neu gekauftes sein sondern eher eine sub Leiche die du gerne hergibst
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 23. Juli 2017, 12:26:41
Hallo

 :pling:  Ahhh, danke.
Das hab ich dann überlesen, oder besser, nicht gelesen.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 23. Juli 2017, 14:14:49
Hallo Aurian,
magst du mir deine Anschrift schicken?
Mmmh, mal überlegen, was für ein Buch suche ich dir da mal aus? Schwierige Frage  :kopfkratz:

lg
nirak
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 23. Juli 2017, 14:47:16
Hallo Aurian,
magst du mir deine Anschrift schicken?
Mmmh, mal überlegen, was für ein Buch suche ich dir da mal aus? Schwierige Frage  :kopfkratz:

Erledigt  :flirt:

Mach dir keinen Stress wegen dem Buch! Außer historischen Romanen und Erfahrungsberichten lese ich fast alles  :lesen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 23. Juli 2017, 15:03:25
Mach dir keinen Stress wegen dem Buch! Außer historischen Romanen und Erfahrungsberichten lese ich fast alles  :lesen:

Dann haben wir ein kleines Problem, ich lese ja fast nur historisches  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 23. Juli 2017, 19:29:03
Mach dir keinen Stress wegen dem Buch! Außer historischen Romanen und Erfahrungsberichten lese ich fast alles  :lesen:

Dann haben wir ein kleines Problem, ich lese ja fast nur historisches  :->

Das ist kein Problem. Du kannst mir auch gerne etwas Historisches schicken. Vielleicht kannst du mich ja wieder dafür begeistern  :flirt:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 24. Juli 2017, 19:22:31
Das ist kein Problem. Du kannst mir auch gerne etwas Historisches schicken. Vielleicht kannst du mich ja wieder dafür begeistern  :flirt:

Dann ist ja alles klar  :schmusen:

*spannendenKrimiausdemUmschlagnehmunddurchlangweiligenhistorienSchmökerersetz*
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 24. Juli 2017, 21:58:47
Ich habe auch wieder ein Kreuzerl gesetzt bei:
E5 - Ein Buch mit mehr als 500 Seiten
mit George RR Martin - Das Lied von Eis und Feuer Band 9 Der Sohn des Greifen - hat ca. 700 Seiten
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 24. Juli 2017, 23:50:18
Das ist kein Problem. Du kannst mir auch gerne etwas Historisches schicken. Vielleicht kannst du mich ja wieder dafür begeistern  :flirt:

Dann ist ja alles klar  :schmusen:

*spannendenKrimiausdemUmschlagnehmunddurchlangweiligenhistorienSchmökerersetz*

 Prima! Ich freu mich schon! :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 25. Juli 2017, 08:04:12
Meine Bingo-Belohnerin hat es übrigens glaub ich nicht mitbekommen, dass sie mich beschenken darf... :heul:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 25. Juli 2017, 09:12:15
Soll Carola nochmal würfeln? Steffi hat sich zwar angemeldet, aber ansonsten noch nie mitgemacht.... wir sollten nochmal neu eine Liste der aktiven Teilnehmer machen für die Verlosung!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 25. Juli 2017, 12:41:22
Soll Carola nochmal würfeln? Steffi hat sich zwar angemeldet, aber ansonsten noch nie mitgemacht.... wir sollten nochmal neu eine Liste der aktiven Teilnehmer machen für die Verlosung!
Hatte ich auch schon überlegt ... wobei es mir gar nicht so sehr auf das Buch ankommt, mir geht der Lesestoff schon nicht aus, und wenn doch, dann geh ich halt was neues holen
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 25. Juli 2017, 15:30:39
ich kann aber auch gerne für Steffi einspringen und ein Buch aus meinen Regalen aussuchen und schicken.  :zwinker:
Einverstanden Kathrin?

und fürs nächstemal würfeln lass ich Steffi einfach mal weg.

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 25. Juli 2017, 17:25:39
Das ist kein Problem. Du kannst mir auch gerne etwas Historisches schicken. Vielleicht kannst du mich ja wieder dafür begeistern  :flirt:

Dann ist ja alles klar  :schmusen:

*spannendenKrimiausdemUmschlagnehmunddurchlangweiligenhistorienSchmökerersetz*

 Prima! Ich freu mich schon! :-)

So, jetzt ist es für Änderungen zu spät, das Buch ist heute auf die Reise gegangen   :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 26. Juli 2017, 08:30:52
ich kann aber auch gerne für Steffi einspringen und ein Buch aus meinen Regalen aussuchen und schicken.  :zwinker:
Einverstanden Kathrin?

und fürs nächstemal würfeln lass ich Steffi einfach mal weg.
Ja klar, mach das Carola!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 26. Juli 2017, 18:00:24
Hallo meine Lieben!

Ich bin fertig mit Paige Toon. Kann ich wieder einen Punkt abhaken, nämlich den wo die Hauptperson ein Kind hat.

Und jetzt lese ich ein Fremdsprachiges Buch. Hab heuer schon ein paar mal englisch gelesen, aber das war eben vor dem
Mitmachen hier.
[isbn]1474906478[/isbn]
Das hab ich letztes Jahr in unserem Schottland Urlaub gekauft.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 26. Juli 2017, 18:10:10
So, jetzt hab ich nochmal eine Frage

Warum hab ich bei E5  ein Buch, wo das Cover nicht zum Titel passt und alle anderen haben auf E5 ein Buch, das mehr
als 500 Seiten hat?

kann man sich denn eigene Punkte raussuchen?

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 26. Juli 2017, 21:37:09
Hm, ich glaube wir haben die Liste irgendwann noch modifiziert....
Aber die gültige ist dann doch die eine die alle bisher genutzt haben  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 27. Juli 2017, 17:40:28
Hallo

Ja das ist irgendwie misteriös; hab doch die Liste von irgendwem von Euch kopiert  :kopfkratz:.
Ich mein, ich schreib die doch nicht ab, dass sich so ein "Fehler" einschleichen könnte.  :->

Egal, dann schreib ich es halt um.  Dabei hätte ich schon ein buch gehabt, als nächstes, das kein
Cover hat zum Titel.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 29. Juli 2017, 11:03:35
Das ist kein Problem. Du kannst mir auch gerne etwas Historisches schicken. Vielleicht kannst du mich ja wieder dafür begeistern  :flirt:

Dann ist ja alles klar  :schmusen:

*spannendenKrimiausdemUmschlagnehmunddurchlangweiligenhistorienSchmökerersetz*

 Prima! Ich freu mich schon! :-)

So, jetzt ist es für Änderungen zu spät, das Buch ist heute auf die Reise gegangen   :->

So wie es aussieht, hast du den Krimi nicht rausgenommen sondern zusätzlich drin gelassen! Vielen Dank liebe Karin für das schöne Buchpaket! Über die liebe Karte und das Lesezeichen habe ich mich auch sehr gefreut, vor allem, weil ich Eulen sehr mag.  :schmusen:

Ich bin schon sehr gespannt auf die Bücher:

[isbn]9783462043259[/isbn] [isbn]9783426513163[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 31. Juli 2017, 11:11:24
Hallo

Hab E2 abgehakt;
lese jetzt [isbn]3737340331[/isbn]

Weiß noch nicht, ob das zu einem Kriterium passt

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 31. Juli 2017, 15:40:55
Ich hab endlich ein Buch gefunden in dem es regnet! Leider war das auch fast das einzig gute an diesem Buch  :rollen:. Die Rezi findet Ihr hier:  http://www.buchrebellin.de/bkf/index.php?topic=3772.0 (http://www.buchrebellin.de/bkf/index.php?topic=3772.0) .
Und ich hake damit A1 ab und das bedeutet:

  mein erstes                                             BINGO !!!         :yahoo1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 31. Juli 2017, 15:51:32
heute am späten abend würfel ich aus.....wenn es etwas kühler ist....
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 31. Juli 2017, 18:08:44
Herzlichen Glückwunsch Christiane  :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 31. Juli 2017, 23:20:19
Tröörööööö....

Aurian  darf Christiane ein Buch schicken.

Glückwunsch nochmal Christiane
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 01. August 2017, 00:33:57
Danke für Eure Glückwünsche - ich freu mir grad 'nen Keks. Das hat sich ja sowas von gezogen. Drei englische Krimis - und kein Regen!! Aber der Normandiekrimi hat es dann gebracht  :-) :-).
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 01. August 2017, 07:13:55
Ich habe gerade ein Kreuz bei D4 gemacht, ein Buch das verfilmt wurde

Dazu habe ich das hier gelesen, der Film läuft aktuell im Kino

[isbn]3404167953[/isbn]

Das Buch war Ok, leichte Unterhaltung.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 01. August 2017, 08:00:20
Herzlichen Glückwunsch Christiane  :dance:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 01. August 2017, 08:11:30
Ich hab endlich ein Buch gefunden in dem es regnet! Leider war das auch fast das einzig gute an diesem Buch  :rollen:. Die Rezi findet Ihr hier:  http://www.buchrebellin.de/bkf/index.php?topic=3772.0 (http://www.buchrebellin.de/bkf/index.php?topic=3772.0) .
Und ich hake damit A1 ab und das bedeutet:

  mein erstes                                             BINGO !!!         :yahoo1:

Glückwunsch Christiane  :applaus1:, irgendwie habe ich das überlesen  :hau: :dong:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 01. August 2017, 20:08:51
Endlich mal wieder ein Kreuz - bei E3, Spielt in England, passt .Übrigens passte es allen Unkenrufen zum Trotz ( weil es in England ja IMMER regnet)nicht in die Kategorie Regen
Ich sollte wirklich stragegischer lesen :->
Aber auch von mir Glückwunsch an alle bisherigen Bingorufer :dance:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 01. August 2017, 20:58:37
Ja, England hat da einen Ruf ...  aber ich hab auch drei !! Bücher gelesen, die in England spielen und in keinem hat es geregnet  :-) .
Das mit dem 'strategisch lesen' schaff ich auch nicht  :nixweiss1:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 02. August 2017, 08:18:53
Ich habe tatsächlich strategisch gelesen, wobei ich mich da jetzt auch nicht zwingen musste.
Aber ab und an sind die Kreuze halt auch Glück
Ich denke bei der Kategorie "Klappentext passt nicht zum Buch" muss es eh ein Glückstreffer sein.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 02. August 2017, 11:05:01
Hallo

Gratuliere zum Bingo

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 02. August 2017, 12:15:42
Ich hab endlich ein Buch gefunden in dem es regnet! Leider war das auch fast das einzig gute an diesem Buch  :rollen:. Die Rezi findet Ihr hier:  http://www.buchrebellin.de/bkf/index.php?topic=3772.0 (http://www.buchrebellin.de/bkf/index.php?topic=3772.0) .
Und ich hake damit A1 ab und das bedeutet:

  mein erstes                                             BINGO !!!         :yahoo1:

Herzlichen Glückwunsch!  :schmusen:

Schick mir doch bitte deine Adresse per PM, damit ich dir das Buch schicken kann (auch wenn ich noch keine Ahnung habe, welches es werden wird  :->)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 02. August 2017, 13:14:43
Hallo Aurian,

das mach ich doch gern und lass mich auch gern überraschen  :flirt:

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 04. August 2017, 18:13:57
Mein neuestes Kreuzerl ist bei E1, da Dora die Prota der Nightingale-Schwestern Kinder hat.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 04. August 2017, 21:21:50
Wie lange darf ein Buch auf dem SUB gelegen haben? Und darf es auch ein ebook sein?
Ich habe nämlich gerade dieses hier beendet [isbn]B00KFZ7KVC[/isbn] Es ist bereits seit April 2015 auf meinem Reader ist es damit alt genug für ein Kreuzchen?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 05. August 2017, 08:50:58
Also ich finde SUB ist SUB , auch bei e-Books... und das sind 2 Jahre, das zählt in meinen Augen
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 06. August 2017, 10:45:50
Hallo

Also ich bin jetzt echt überfragt, wo ich mein Buch unterbringe.
Es hat darin geregnet, es ist Sommer, es spielt auf verschiedenen Zeitebenen.
Sommer ist kein problem, da gibt es noch einige. Allerdings weiß ich nicht, ob ich ein Buch hab, wo es regnet.
Und ob ich nochmal ein in die Hände bekomm, das auf mehreren Zeitebenen spielt?? Ohne zu re-readen, mein ich
 :gr: :gr: :kopfkratz:

Muss noch überlegen.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 06. August 2017, 19:22:25
Ich habe das Buch jetzt eingetragen und damit kann auch ich rufen Bingo  :yahoo1:

Sollte es Einwände geben dann bitte melden  :rotwerd:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 06. August 2017, 20:58:00
Herzlichen Glückwunsch!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 06. August 2017, 21:17:49
heute bin ich schneller als die Formel-1...


uuuuuuuuuuuuuuuuuuund Annette ist diesmal die Spenderin

Glückwunsch Karin :applaus1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 06. August 2017, 23:04:47
Herzlichen Glückwunsch!!!  :dance:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 07. August 2017, 08:17:07
Herzlichen Glückwunsch, Karin!!!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 07. August 2017, 13:30:44
Gratuliere!!

Hallo, Ich rufe es einfach mal so in den Raum:  :applaus1:

nach welcher Bestseller-Liste soll ich gehen? Welche nehmt ihr?   :wuschig:
Und wann? Also, wenn ich anfange mit dem Buch oder soll es noch oben sein, wenn ich fertig bin?  :ausrast:
Und wie weit hinten darf es stehen?  :gr:
Und nachdem ich Ösi bin? Nehm ich die Österreichische oder die Deutsche Liste?  :kopfkratz:

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 07. August 2017, 17:32:37
Vielen Dank ihr Lieben  :schmusen:

@Xandi: Ich habe die Liste genommen, die ich im Netz gefunden hatte, da stehen meine Bücher nur eben fast nie drauf. Ich finde, dass Buch sollte zum Lesebeginn schon drauf stehen, könnte Frau hier ja dann posten, oder zum Schluß obwohl das finde ich fast schwieriger.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 07. August 2017, 18:41:53
Ich habe das Buch jetzt eingetragen und damit kann auch ich rufen Bingo  :yahoo1:

Sollte es Einwände geben dann bitte melden  :rotwerd:

Liebe Karin - Herzlichen Glückwunsch zum Bingo   :knuddel:

Gerne "spende" ich dir ein Buch aus meinem Bücherschrank. Deine Adresse habe ich, glaube ich,  :kopfkratz: hier noch in meinem Sekretär. Ansonsten melde ich mich.
Da es bei dir ja auch gerne etwas historisches sein darf, werden wir bestimmt ein schönes Buch finden. Ich schaue morgen mal in Ruhe durch meinen Schrank.  :winken:

Liebe Grüße
Annette
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 08. August 2017, 08:16:55
Herzlichen Glückwunsch Karin   :applaus1:

Gratuliere!!

Hallo, Ich rufe es einfach mal so in den Raum:  :applaus1:

nach welcher Bestseller-Liste soll ich gehen? Welche nehmt ihr?   :wuschig:
Und wann? Also, wenn ich anfange mit dem Buch oder soll es noch oben sein, wenn ich fertig bin?  :ausrast:
Und wie weit hinten darf es stehen?  :gr:
Und nachdem ich Ösi bin? Nehm ich die Österreichische oder die Deutsche Liste?  :kopfkratz:

Xandi

Spiegel-Bestseller-Liste, ist die anders als in Deutschland??

https://www.buchreport.de/spiegel-bestseller/

Und ich würde sagen das Buch muss zu Beginn auf dieser Liste stehen, an welcher Stelle ist egal
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 08. August 2017, 13:08:24
Herzlichen Glückwunsch Karin!  :ballons  :bang:

Gestern habe ich ein Buch beendet, das auch in die Bingo-Liste gepasst hat und ich habe damit zum dritten Mal ein "Bingo".

B1 - Ein Buch, bei dem der Titel aus einem Wort oder einer Zahl besteht
Antje Babendererde - Wacholdersommer
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 08. August 2017, 15:30:52
Gratuliere Aurian!

Hallo

Ja danke für eure Antworten.
Sind gute Ideen dabei. Ich denke auch, dass das buch auf der Liste stehen soll, wenn ich zu lesen beginne und nicht, wenn ich fertig bin.
und leider sind die Listen wirklich anders und es gibt soooo viele.
Von Thalia, Spiegel, Weltbild, amazon,........
Aber ich denke ich werde mich zwischen Spiegel oder dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels entscheiden.
Ich gebe das Datum und den link dazu bekannt, sobald ich eins davon lese.
Ist das OK?

Jetzt kurz, damit ihr wisst, ich bin nicht ohne Buch und untätig (obwohl ich seit gestern wieder arbeite und weniger zum Lesen komme  :tempo:)
[isbn]373735510X[/isbn]

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 08. August 2017, 15:33:23
Also in der Bingoliste steht schon SPIEGEL Bestseller Liste

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 08. August 2017, 15:36:28
Ok, dann nehm ich die.  :schmusen:

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 08. August 2017, 17:12:02
Und E2 [isbn]978-1784161101[/isbn]  Muss ja auch mal regnen in London.
Wenn ich mal gezielt lesen würde könnte ich was vom SUB Stapel nehmen oder endlich mal ein englisches Buch anfangen. Ich hätte aber mehr Lust auf den 2 Band der besonderen Kinder :gr: So wird das nie was :heul:
Aber bein Weihnachtsbowlen mit der Firma bin ich ja auch immer weit abgeschlagen :-> :-> :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 08. August 2017, 21:48:36
Ohhhh beim bowlen veliere ich auch immer!

Und wenn ich mal meine Bingoliste angucke... dann werde ich das auch nieee schaffen  :dong:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 09. August 2017, 07:32:14
Ja Tara, alsob wir gar nicht lesen würden :heul:  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 09. August 2017, 07:46:41
Vielleicht machen wir das nächstes Jahr noch mal und dann machen wir gaaaanz andere Kategorien und dann könnt ihr ein Kreuzchen nach dem Anderen abhaken
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 09. August 2017, 14:36:29
Hallo

Ja sicher machen wir das nochmal. Ich find es super. Obwohl ich auch noch kein Bingo habe.
Aber ich hab auch 5 monate nach Euch angefangen. Und so schlecht bin ich garnicht unterwegs finde ich.

Übrigens: (nachdem mir meine Kollegin das Buch gerade geborgt hat.

Speigel Bestsellerliste Woche 32:  Tote Mädchen lügen nicht (Platz 9)  Ich fange heute abend an zu lesen.
 :funkey:

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 09. August 2017, 14:47:57
 :->

Manchmal läuft es einfach
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 09. August 2017, 17:23:04
@ Xandi: Da bin ich gespannt wie es Dir gefällt. Das hab ich auch schon gelesen und bei meiner Tochter war das in der 9.Klasse Schullektüre.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 09. August 2017, 20:34:18
Vielleicht machen wir das nächstes Jahr noch mal und dann machen wir gaaaanz andere Kategorien und dann könnt ihr ein Kreuzchen nach dem Anderen abhaken

Ohja, unbedingt.
Ich habe auch schon eine Idee für eine Kategorie   :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 09. August 2017, 21:41:25
Ich bin auch unbedingt für eine Wiederholung! Und natürlich auch für einige neue Kategorien!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 10. August 2017, 08:28:17
Ich bin auch unbedingt für eine Wiederholung! Und natürlich auch für einige neue Kategorien!
Ja, ich bin auch wieder mit von der Partie. Wollen wir alle Kategorien ändern? Ideen haben wir bestimmt genug :flirt:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 10. August 2017, 08:53:10
Wir können ja mal überlegen was wir so zusammen kriegen an Kategorien
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 10. August 2017, 21:29:25
Ich bin auf jeden Fall dafür, dass wir die Kategorie "Cover/Titel passt nicht zu Inhalt" rausschmeissen  :ruhehier:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 11. August 2017, 07:41:17
Hallo

Oh ja, Tara, da bin auch dafür .

Und das grüne Cover!  :elch:

Und vielleicht das Thema, "Tier ist Held".

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 11. August 2017, 08:12:01
Ich bin auf jeden Fall dafür, dass wir die Kategorie "Cover/Titel passt nicht zu Inhalt" rausschmeissen  :ruhehier:
Das finde ich gar nicht sooo schwer, auch das mit dem grünen Cover ist machbar. Ich hätte es ein paar Mal nutzen können, fand dann die Bücher aber für andere Kategorien besser, weil mir diese Kategorien noch schwerer gefallen sind. Aber wir können ja z.B. mal die Farbe ändern, vielleicht nicht unbedingt in gelb, aber ich denke eine andere Farbe wäre war. Oder dass etwas besonderes drauf sein muss. Ich persönlich finde das mit dem "Klappentext, der nicht zum Buch passt" am schwierigsten. Ich glaube, da werde ich nie was finden.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 11. August 2017, 09:20:10
Ich bin auf jeden Fall dafür, dass wir die Kategorie "Cover/Titel passt nicht zu Inhalt" rausschmeissen  :ruhehier:
Das finde ich gar nicht sooo schwer, auch das mit dem grünen Cover ist machbar. Ich hätte es ein paar Mal nutzen können, fand dann die Bücher aber für andere Kategorien besser, weil mir diese Kategorien noch schwerer gefallen sind. Aber wir können ja z.B. mal die Farbe ändern, vielleicht nicht unbedingt in gelb, aber ich denke eine andere Farbe wäre war. Oder dass etwas besonderes drauf sein muss. Ich persönlich finde das mit dem "Klappentext, der nicht zum Buch passt" am schwierigsten. Ich glaube, da werde ich nie was finden.

Ich bin ganz bei Kathrin, die Kategorie "Klappentext" muss raus  :meckern:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 11. August 2017, 09:31:33
Ja da bin ich auch sehr dafür!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 11. August 2017, 15:03:17
Ich (und bestimmt auch Annette) finde das mit dem 'Tier als Held' ein Kinkerlitzchen. Dafür les ich so gut wie nie Erstlinge oder fremdsprachige Bücher.  :-)
Aber irgendwie ist das ja auch ein Teil vom Witz dieser Challenge, dass man auch nach Kategorien sucht, die man sonst vielleicht nicht anpacken würde?!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 11. August 2017, 16:12:49
Auf jeden Fall Christiane, sonst wäre es ja keine Challenge
Aber neue Herausforderungen sind ja immer gut  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 12. August 2017, 11:12:12
Liebe Aurian,

gerade ist Dein Bingo-Buch bei mir eingetrudelt. Vielen Dank sowohl für das Buch - das paßt prima: ich kenn es noch nicht, es ist ein Krimi und einer mit Hund! Genial! - als auch für die hübschen Lesezeichen und die liebe Karte.
Was machen Deine Vierbeiner eigentlich inzwischen?

Ganz liebe Grüße  :knuddel:,
Christiane

Und für Euch anderen: dies ist das Buch das ich in meinem Bingo-Päckchen hatte:

[isbn]978-3453418936[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 13. August 2017, 20:44:49
@Christiane: Da bin ich aber froh, dass dir das Buch gefällt  :schmusen:

Unseren beiden Hundemädchen geht es gut und wir haben viel Spaß mit ihnen. Unsere Jessie hatte vor kurzem eine schwere OP, aber selbst die Tierärztin ist überrascht, wie schnell sie sich erholt hat. Sie ist eine kleine Kämpferin. Und unsere Emma ist für jeden Quatsch zu haben und eine richtige Frohnatur :-). Allerdings kenne ich keinen Hund der solche Käsefüße hat wie sie  :->
Vielleicht schaffe ich es irgendwann Bilder im entsprechenden Thread hochzuladen.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 15. August 2017, 16:58:23
Ich (und bestimmt auch Annette) finde das mit dem 'Tier als Held' ein Kinkerlitzchen. Dafür les ich so gut wie nie Erstlinge oder fremdsprachige Bücher.  :-)
Aber irgendwie ist das ja auch ein Teil vom Witz dieser Challenge, dass man auch nach Kategorien sucht, die man sonst vielleicht nicht anpacken würde?!

Du kennst mich gut Christiane.  :schmusen:
Ich denke diese Kathegorie "Tier als Held" ist echt dehnbar, da wir in diesem Jahr auch beschlossen haben das Gestaltenwandler oder auch Fachliteratur in diese Kathegorie passen können.
Aber es gibt auch viele Weihnachtsromane mit Rudi dem Rentier oder Weihnachten mit Hund, Katze oder Flohzirkus oder Osterbücher mit Hase oder Pferden u.s.w.  :-)

Dagegen werde ich die Kategorie "fremdsprachige Bücher" nie ankreuzen können, da ich nur deutsch spreche. Diese Kathegorie kann aber von mir aus gerne bleiben, denn sie macht vielen anderen hier Spaß.
Für mich bleiben sicher noch genug andere Kategorien um ein Bingo zusammen zu bekommen. Ich müsste jetzt nur mal die Kurve kriegen und ein Buch aus meinem Sub lesen, dann hätte ich, glaube ich, ein Bingo.  :gruebel:

Aber ich habe auch noch sooo viele andere Bücher auf dem Reader die ich mich grade sehr ansprechen. *seufz*

 
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 16. August 2017, 10:15:11
Hallo

Asoooooo! Na wenn Gestaltenwandler auch zählen, dann hab ich keine Probleme!  :funkey:

und das mit "grün" nehmt mal nicht so ernst von mir. ist nur ein running gag, ich brauch nur ins
Regal von meinem Sohn greifen, da steht was.  :->
Und sonst nehm ich was vom kindle! Ich hab eine grüne Hülle dafür, da zählt ja dann eigentlich ein jedes Buch als grün, oder?  :wuschig:

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 16. August 2017, 11:33:24
und das mit "grün" nehmt mal nicht so ernst von mir. ist nur ein running gag, ich brauch nur ins
Regal von meinem Sohn greifen, da steht was.  :->
Und sonst nehm ich was vom kindle! Ich hab eine grüne Hülle dafür, da zählt ja dann eigentlich ein jedes Buch als grün, oder?  :wuschig:

Du hast ja Ideen!  :-)

Ein bisschen Rumgealbere gehört ja dazu ;-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 16. August 2017, 18:18:42
 :flirt: :-)


[isbn]373735510X[/isbn]
Ich hab übrigens A2 angekreuzt.  Das Buch wird abwechselnd von Libby und von Jack erzählt.

@ Aurian und Inge:  Rezi ist online bei den Jugendbüchern. Ich sollte mich doch melden  :zwinker:   

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 17. August 2017, 08:54:29
Danke  :knuddel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 17. August 2017, 12:32:32
Jetzt habt ihr mich mit den Planungen für die Kriterien im nächsten Jahr so abgelenkt.....
[isbn]978-3442470259[/isbn]  hat schon Staub  angesezt   -C5

Damit ist C senkrecht voll 
Bingo
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 17. August 2017, 12:55:23
Herzlichen Glückwunsch!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 17. August 2017, 13:13:43
Jetzt habt ihr mich mit den Planungen für die Kriterien im nächsten Jahr so abgelenkt.....
[isbn]978-3442470259[/isbn]  hat schon Staub  angesezt   -C5

Damit ist C senkrecht voll 
Bingo

 :dance:

Glückwunsch  :-> :applaus1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 17. August 2017, 16:07:36
Was lange währt..... :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 17. August 2017, 16:26:58
Herzlichen Glückwunsch Moni.  :applaus1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 18. August 2017, 08:05:59
Morgen!

Ach ich sags euch, ich lese ja schon seit voriger Woche am "Tote MädChen lügen nicht" und ich komm nicht recht weiter.
diese Hannah geht mir derart auf den Nerv. So eine blöde Schnalle.
Bis jetzt war nix dabei, was ihren Freitod rechtfertigen würde. Wegen irgendwelcher blöden Listen und einmal ein Pogetatsche  :rollen:

Ich finds doof, also das Buch und versteh den Hype nicht

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 18. August 2017, 08:30:49
Ich hab´s weder gelesen noch geschaut ... und ich habe auch sehr unterschiedliche Meinungen gehört
Bin gespannt was Du sagst WENN Du durch hältst
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 18. August 2017, 09:10:25
Herzlichen Glückwunsch Moni!!!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 18. August 2017, 09:11:16
Herzlichen Glückwunsch, mowala!  :applaus1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 18. August 2017, 09:52:07
Danke ihr Lieben, hat ja auch was gedauert :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 18. August 2017, 10:02:26
Carola darf wieder würfeln
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 18. August 2017, 15:24:58
Herzlichen Glückwunsch, Moni  :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 19. August 2017, 21:14:13
Mit meinem gerade beendeten Buch konnte ich B5 "abhaken".

B5 - Ein Buch, das in der aktuellen Jahreszeit spielt
Rowan Coleman - Im siebten Sommer
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 20. August 2017, 11:55:34
Hallo meine Bingo Damen!

Herzlichen Glückwunsch!

Ich habe den aktuellen Bestseller abgeschlossen und bin jetzt bei "Buch das auch verfilmt wurde".
[isbn]3423216212[/isbn]   [isbn]B01MUH85HN[/isbn]

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 21. August 2017, 11:03:44
Auslosung für Mowala heute abend  :zwinker:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 21. August 2017, 21:43:35
Und KATHRIN darf diesemal an mowala ein Buch schicken.

Herzlichen Glückwunsch mowala
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 22. August 2017, 10:49:36
Oh fein, dann schau ich mal, was ich so finde, was vielleicht passen könnte.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 24. August 2017, 22:09:21
@Mowala, auch von mir ganz herzlichen Glückwunsch!!


@Xandi: Wenn Du die 'toten Mädchen' fertig gelesen hast berichte doch nochmal. Meine Tochter hat das als Schullektüre gelesen - fand ich ein wenig schräg, auch wenn ich es grundsätzlich schön finde, wenn aktuelle Bücher da auch mal zum Zuge kommen.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 25. August 2017, 17:39:39
Hallo

@Christiane:  Rezi steht unter Jugendromane.

Ich hab jetzt mein nächstes: [isbn]3736305605[/isbn]
um dieses Buch schleiche ich schon seit es herausgekommen ist. und heute hat es gepaßt.
Es wird mein "aktuelle jahreszeit", da es im Spätsommer bei der Apfelernte spielt.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 25. August 2017, 19:05:10
Danke für eure Glückwünsche :knuddel:
Kathrin, vielleicht sollte ich dir mal meine Adresse verraten :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 25. August 2017, 19:46:53
Sagen wir mal so: der Briefträger hat's dann schon leichter  :wieher: .
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 26. August 2017, 11:48:45
 :wieher:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 26. August 2017, 17:57:15
Ganz spontan habe ich ein Buch von seinem Dasein als Sub-Leiche befreit:

C5 - Ein Buch, das schon lange auf dem SUB wartet (wer keinen SUB hat: ein Buch dass ein "Klassiker" ist)
Alexander McCall Smith - Mma Ramotswe und das verhängnisvolle Bett

Das Buch hatte ich im August 2012 gekauft.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 26. August 2017, 22:53:38
Ich habe "Die schwarze Spinne" von Jeremias Gotthelf gelesen und mein Kreuzerl bei C4 gesetzt, da es wirklich nicht einfach zum lesen war durch die verschachtelte Sprache die verwendet wird.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 27. August 2017, 22:52:45
Und, wie hat Dir das Buch gefallen? Ich musste es vor etlichen Jahren als Schullektüre lesen und hatte tagelang übelste Alpträume. Wo ich doch so ein 'Spinnenfan' bin  :wah:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 28. August 2017, 15:44:09
Ich habe "Die schwarze Spinne" von Jeremias Gotthelf gelesen und mein Kreuzerl bei C4 gesetzt, da es wirklich nicht einfach zum lesen war durch die verschachtelte Sprache die verwendet wird.
Ich glaub ich will ds nicht lesen...allein der Titel  :umfall:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 28. August 2017, 17:13:43
Ich werde mein Kreuzchen jetzt auch bei B.5 setzten können, dieses Buch spielte im Sommer und Spätsommer in den Rocky Mountains.

[isbn]B00Q79YFWC[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 28. August 2017, 21:49:13
Und, wie hat Dir das Buch gefallen? Ich musste es vor etlichen Jahren als Schullektüre lesen und hatte tagelang übelste Alpträume. Wo ich doch so ein 'Spinnenfan' bin  :wah:.

Ich habe das auch schon in der Schule gelesen und ist mir auch nachhaltig in Erinnerung geblieben....
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 31. August 2017, 14:28:24
Dann war das quasi ein ReRead?  :umfall: Wie bist Du denn auf die Idee gekommen??
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 31. August 2017, 16:19:19
 :dong: Weil mir das Buch, bzw. die Vorstellung, das Bild von der Spinne im Pfosten wirklich seit Jahrem im Kopf herumgespukt ist... deswegen musste ich das einfach nochmal lesen. Aber jetzt ist gut :)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 31. August 2017, 17:12:20
 :yahoo1:   Juhu

Ich habe ein GRÜNES Buch  [isbn]3841502660[/isbn]


Übrigens habe ich True north unter "Buch wo es um eines deiner Hobbies geht" verbucht. Da gehts um eine Köchin, die natürlich gerne kocht und backt und
ißt und neue Rezepte ausprobiert. Außerdem verkostet sie gerne Alk.
Und was anderes tut sie auch noch sehr gerne  :rotwerd:  :flirt:. Wobei mein Mann findet, dass DAS ja wohl kein Hobby ist.  :wieher:

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 01. September 2017, 07:53:39

Übrigens habe ich True north unter "Buch wo es um eines deiner Hobbies geht" verbucht. Da gehts um eine Köchin, die natürlich gerne kocht und backt und
ißt und neue Rezepte ausprobiert. Außerdem verkostet sie gerne Alk.
Und was anderes tut sie auch noch sehr gerne  :rotwerd:  :flirt:. Wobei mein Mann findet, dass DAS ja wohl kein Hobby ist.  :wieher:

Xandi

 :wieher:
Kochen und backen zählt eindeutig als Hobby ... und alles Andere auch wenn Du das möchtest  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 04. September 2017, 18:56:40
Hallo

Bin schon wieder fertig.
Aber jetzt weiß ich noch n icht wirkich, was mich als nächstes anspringt.
Hab ja noch zwei Neue rumliegen und eine SUB-Leiche, die auch gleichzeitig ein Klassiker ist, nämlich Jane Austin's Stolz und Vorurteil.
Vielleicht lese ich aber auch einfach so zwischendurch mal wieder Kate und Curran, damit ich die "Tiergeschichte" abhaken kann.  :kopfkratz:

Ich meld mich
Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 09. September 2017, 10:19:13
Hallo

Ich bin mitten im Buch und bin draufgekommen, dass ich es doch auch für das Bücher Bingo verwenden kann.
Es spielt nämlich teilweise in Paris und das ist dann der Punkt mit der Hauptstadt.
[isbn]3810524719[/isbn]

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 11. September 2017, 18:38:54
Hallo liebe Mitstreiterinnen!

Ich brauch ja noch den Punkt "Buch mit Illustrationen" Und deshalb lese ich seit gestern
"Die 13 1/2 Leben des Käptn Blaubär".

Inge hat mich auf die Idee gebracht mit ihrer prinzessin Insomnia. Und da mein Kind das
Buch im Regal hat (von Papa geklaut), hab ich es mir nun auch unter den Nagel gerissen.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 12. September 2017, 07:27:38
Ach cool
Ich werde Prinzessin Insomnia auch für diese Kategorie verwenden
Bin gespannt wie Dir das Buch gefällt  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 13. September 2017, 22:04:00
Nach dem Lesen von:

[isbn]978-3746633435[/isbn]

Catherine Bennetto - Und jetzt auch noch Liebe

habe ich festgestellt, dass ich folgende Kategorie abhaken kann:

C3 - Ein Buch, bei dem der Klappentext nicht zum Buchinhalt passt

Der Klappentext suggeriert, dass die Prota Emma sich gleich zu Anfang des Buches in einen Mann verliebt, obwohl der Zeitpunkt gerade denkbar unpassend ist. Das stimmt aber so nicht, denn um diesen Punkt geht es erst gegen Ende des Buches. Eigentlich geht es um die Monate ihrer Schwangerschaft und wie sie mit den sich ihr stellenden Problemen klarkommt.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 14. September 2017, 18:57:05
ähm könntet ihr bitte eine PN schreiben wenn das nächste Bingo fällt?
Ich hab hier eindeutig den Überblick verloren  :rotwerd:

LG Carola
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 18. September 2017, 07:21:19
Ich würde dieses Buch für C3 nehmen: Ein Buch bei dem der Klappentext nicht zum Inhalt passt

[isbn]3548611230[/isbn]

Zitat
Der Selbstmord einer jungen Frau erschüttert München. Aber war es überhaupt Selbstmord? Warum wird ein Freund der Toten kurz darauf heimtückisch ermordet? Kommissar Dühnfort und sein Team folgen der blutigen Spur eines Mörders und verstricken sich dabei in einem Netz aus Lügen, Verrat und Eifersucht.

Der Selbstmord hat definitiv nicht ganz München erschüttert sondern "nur" einen kleine Familien-und Freundeskreis. Und auch die "blutige Spur eines Mörders" halte ich für sehr reißerisch und übertrieben.
Das Buch war zwar trotzdem gut aber aufgrund des Klappentextes würde man Anderes erwarten.


Somit fehlt mir nur noch ein Kreuz um das komplette Bingo zu beenden.
Und ich brauche nur noch ein Buch mit Illustrationen und da habe ich noch einige zum Lesen.
Das passt also bald  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 18. September 2017, 15:42:41
Zitat von: Inge
Und ich brauche nur noch ein Buch mit Illustrationen und da habe ich noch einige zum Lesen.
Das passt also bald 

Und ich kann mich einfach immer noch nicht aufraffen, ein Buch zu lesen, welches schon lange in meinem SUB ist.  :rollen:
Dann hätte ich wenigstens schon mal mein erstes Bingo geschafft.  :-)

@ Carola
Da können wir dich sicher eben mal per PN benachrichtigen, wenn wieder ein >Erst-Bingo< fällt und du deines Amtes walten darfst.  :schmusen:

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 18. September 2017, 16:47:26
Hallo

Ich verfolge ja einen anderen Plan. ich mach bei jeder Zeile vier, also 20 Bücher.
Und dann bin ich nur mehr 5 Bücher von 5 Bingos entfernt!!!  :->
Und ich muss sagen, nachdem ich erst am 12.6. angefangen habe, bin ich schon recht weit.

Xandi  :flirt:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 18. September 2017, 22:19:14
Ich verfolge ja einen anderen Plan. ich mach bei jeder Zeile vier, also 20 Bücher.
Und dann bin ich nur mehr 5 Bücher von 5 Bingos entfernt!!!  :->
Und ich muss sagen, nachdem ich erst am 12.6. angefangen habe, bin ich schon recht weit.

Du weißt aber schon, dass du im Moment schon ein Bingo hast, oder?  :flirt:

Herzlichen Glückwunsch!  :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 18. September 2017, 23:31:54
Von mir auch Glückwunsch, Xandi!!

Dann darf Carola wieder losen?!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 19. September 2017, 16:39:27
Herzlichen Glückwunsch Xandi zu deinem Bingo.  :schmusen:

@ Christiane
Natürlich darf Carola wieder würfeln, ich glaube sie macht das auch wirklich gerne für uns.
Ich schreibe ihr direkt mal eine PN.  :winken:

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 19. September 2017, 18:30:27
Herzlichen Glückwunsch Xandi  :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 19. September 2017, 18:34:08
Hallo

Wo hab ich denn ein Bingo?  :kopfkratz:
Habt ihr euch da nicht verschaut?

Danke für die Glückwünsche, aber ich hab noch keines. Wirklich!  Alles ausgeklügelt. Ich hab keins

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 19. September 2017, 19:13:17
Xandi schau mal auf deine Liste, Reihe 1 und dann gehe nach unten alles voller Kreuze  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 19. September 2017, 19:21:12
Ach du Schreck!  :hau: :-)  :wuschig:
Jetzt seh ich es auch. Das kommt davon, ich hab ehrlich gesagt immer nur oben die geschriebenen Kategorien angeschaut und
nie die Tabelle.
Ja, ja dann hab ich das schon länger  :egal1:   :->  :->  :funkey:

Danke für die nun doch rechtmäßigen Glückwünsche  :wieher:

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 19. September 2017, 22:23:44
 :wieher: :wieher:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 19. September 2017, 22:27:53
Glückwunsch! !!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 19. September 2017, 22:41:02
Und Glückwunsch Xandi  :applaus1: :applaus1:


und Inge darf Xandi mit einem Buch überraschen
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 19. September 2017, 23:01:14
Und DANKE an Kathrin
[isbn]978-3492268912[/isbn]
[isbn]978-3548254029[/isbn]
 :kuss2:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 20. September 2017, 09:30:05
Herzlichen Glückwunsch Xandi

Schreibst Du mir deine Adresse per PN?
Das Buch dauert wohl noch eben  :rotwerd:, ich habe meine Bücher alle in Kartons eingemottet da wir gerade renovieren
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 20. September 2017, 12:07:46
Zitat von: Xandi
Ach du Schreck!    
Jetzt seh ich es auch. Das kommt davon, ich hab ehrlich gesagt immer nur oben die geschriebenen Kategorien angeschaut und
nie die Tabelle.

Ja, ja, manches mal versteckt sich ein Bingo auch ganz gemein.  :-) :zwinker:


Zitat von: mowala
Und DANKE an Kathrin  [isbn]3548254020[/isbn]

Oh Mowala, mit diesem Buch hat Kathrin dir ein ganz besonderes "Schmankerl" geschickt. Ich fand das Buch wirklich  wunderschön.  :bang:
Es gibt auch noch einen zweiten Teil zu dieser Geschichte, aber den kann man sich auch locker sparen. Der war bei Weitem nicht so toll wie >Die Braut des Spielmanns<. Viel Spaß mit dem Spielmann.  :held:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 20. September 2017, 12:45:06
Zitat von: mowala
Und DANKE an Kathrin  [isbn]3548254020[/isbn]

Oh Mowala, mit diesem Buch hat Kathrin dir ein ganz besonderes "Schmankerl" geschickt. Ich fand das Buch wirklich  wunderschön.  :bang:
Es gibt auch noch einen zweiten Teil zu dieser Geschichte, aber den kann man sich auch locker sparen. Der war bei Weitem nicht so toll wie >Die Braut des Spielmanns<. Viel Spaß mit dem Spielmann.  :held:
[/quote]

Ich habe mich auch sehr gefreut :yahoo1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 20. September 2017, 12:55:00
Zitat von: mowala
Und DANKE an Kathrin  [isbn]3548254020[/isbn]

Oh Mowala, mit diesem Buch hat Kathrin dir ein ganz besonderes "Schmankerl" geschickt. Ich fand das Buch wirklich  wunderschön.  :bang:
Es gibt auch noch einen zweiten Teil zu dieser Geschichte, aber den kann man sich auch locker sparen. Der war bei Weitem nicht so toll wie >Die Braut des Spielmanns<. Viel Spaß mit dem Spielmann.  :held:
Lass Dir nix erzählen, Moni! Der zweite Teil ich auch ganz großartig, denn da spielt ja Andreas, der Freund des Spielmanns, eine größere Rolle  :wuschig: :schmacht:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 20. September 2017, 19:42:41
 Erstmal den erstn Band lesen. :-)
Und all die armen einsamen Bücher, die im Regal stehen und mich anbetteln gelesen zu werden....
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 20. September 2017, 19:59:19
Die Braut des Spielmanns ist so ein tolles Buch  :schmacht:
Es ist eines der wenigen Bücher, wo ich es wirklich bedauere es mir aus der Bibliothek ausgeliehen zu haben.
Jetzt ist es natürlich nicht mehr zu bekommen  :heul: und der zweite Teil ist auch ganz toll.
Viel Spaß mit dem Buch mowala
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 21. September 2017, 07:31:27
Erstmal den erstn Band lesen. :-)
Und all die armen einsamen Bücher, die im Regal stehen und mich anbetteln gelesen zu werden....

Oh, wenn sie einsam sind brauchen Sie dringend Gesellschaft ... du musst mehr Bücher kaufen  :wuschig:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 21. September 2017, 07:33:29
Zitat von: mowala
Und DANKE an Kathrin  [isbn]3548254020[/isbn]

Oh Mowala, mit diesem Buch hat Kathrin dir ein ganz besonderes "Schmankerl" geschickt. Ich fand das Buch wirklich  wunderschön.  :bang:
Es gibt auch noch einen zweiten Teil zu dieser Geschichte, aber den kann man sich auch locker sparen. Der war bei Weitem nicht so toll wie >Die Braut des Spielmanns<. Viel Spaß mit dem Spielmann.  :held:
Lass Dir nix erzählen, Moni! Der zweite Teil ich auch ganz großartig, denn da spielt ja Andreas, der Freund des Spielmanns, eine größere Rolle  :wuschig: :schmacht:

Kann es sein dass ich das Buch nur unter "Der Spielmann" kenne  :kopfkratz:
Und der zweite Teil ist "Der König" ?
Dann fand ich die Bücher nämlich auch ganz großartig
Aber ich habe auch ein ganz anderes Cover

[isbn]3940855162[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 21. September 2017, 14:26:10
Inhaltsbeschreibung klingt jedenfalls gleich  :kopfkratz:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 21. September 2017, 16:13:15
Ja RICHTIG Inge, mein Buch hat auch das Cover wie du es abgebildet hast.
Über den Titel "Die Braut des Spielmanns" habe ich gestern auch gestaunt.
Ich kenne den ersten Teil unter:
 "Der Spielmann"
und der zweite Teil hat bei mir den Titel:
 "Der König"

Zitat von: Kathrin
Lass Dir nix erzählen, Moni! Der zweite Teil ich auch ganz großartig, denn da spielt ja Andreas, der Freund des Spielmanns, eine größere Rolle  

Stimmt, im zweiten Teil spielt Andreas die größere Rolle und das hat mir nicht sooo gut gefallen. Ich fand halt Jakob, den Spielmann, :schmacht: viel interessanter.  :-)

Aber in Sachen "Männer-Charakter" in Bücher waren wir beide ja selten einer Meinung.   :zwinker:
Man denke nur an meine Meinung zu Gervais of Warringham  und John of Gaunt als wir die Leserunden zu der Warringham-Sager gemacht haben.  *duck und weg bin*  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 21. September 2017, 16:35:25
Kann es sein dass ich das Buch nur unter "Der Spielmann" kenne  :kopfkratz:
Und der zweite Teil ist "Der König" ?
Dann fand ich die Bücher nämlich auch ganz großartig
Aber ich habe auch ein ganz anderes Cover

[isbn]3940855162[/isbn]

Ja, genau die Ausgabe hatte ich damals auch
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 22. September 2017, 08:12:39
Danke für´s Aufklären , ich hätte spontan die beiden Bücher nicht in Verbindung gebracht
Blöd immer diese neuen Ausgaben
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 27. September 2017, 08:09:31
Hallo

Also das Hexenbuch ist leider nichts für die Liste, aber es war ganz nett.
Eigentlich anders als erwartet, weil die Sache mit der Magie und so anders ist, als
in üblichen Hexenbüchern.
Jetzt muss ich mal den Blaubären fertig lesen. ich kann mich mit dem nicht wirklich anfreunden.
Aber irgendwann muss ich die zweite Hälfte ja fertig machen.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 01. Oktober 2017, 12:16:54
Hallo Mitstreiterinnen!

Ich hab mir erlaubt mal zu sehen, wer noch wieviel lesen muss. und wer wohl unsere Bücherbingo Königin werden wird.
Die Zahl gibt an, wieviele bücher noch bis zum "Bingo Bingo" zu lesen sind:

Inge             1
Kathrin         4
Aurian          4
Xandi           9
nirak           10
mowala       10
Christiane   11
Tara          13
Annette     14
Vanessa    14

Noch 3 volle Monate. Aber ich glaub, da ist wer nicht mehr einzuholen.

Xandi  :smilie_les_0081:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 01. Oktober 2017, 12:35:52
Wow! Danke für die Aufstellung!
Da hätte ich ja wirklich noch einiges zu lesen!
Aber ich finde es jetzt schon schwierig. Mein letztes, jetziges und nächstes Buch bekomme ich gar nicht unter in der Liste...
Ich habe Magic Cleaning von Marie Kondo gelesen, evtl. würde das unter den Bereich "Hobby" passen - aber es ist ja schon ein Sachbuch.
Derzeit lese ich Kakao, die Liebe und der Tod von Susanne - da wüsste ich auch nicht, wo das hinpasst - genauso wie der 7. Band der Nightingale Schwestern den ich als nächstes Lesen werde... und die Geliebte des Mondes kann ich auch nirgends ankreuzeln...
 :nixweiss1: :kopfkratz: :pc:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 01. Oktober 2017, 12:43:37
Oh, coole Idee, Xandi! Ich fürchte, ich hab mich mit meiner Zusatzbedingung 'ich muss auch eine Rezi schreiben' voll ins Aus bugsiert. Ich hab daheim auf dem Schreibtisch noch 4 Bücher liegen, die ich gelesen hab, aber für die es keine Rezi gibt  :rotwerd:. Und die ich deshalb noch nicht eingetragen hab. - Vielleicht sollte ich sie nach dem Urlaub doch einfach so mal eintragen  :kopfkratz:??
Aber mit Inge kann ich so oder so nicht konkurrieren - sie ist die (noch) ungekrönte Bingokönigin.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 01. Oktober 2017, 12:45:43
Tara, da geht es mir wie dir. Ich kann das Gelesene oft nicht unterbringen. wir lesen wohl nicht zielgerichtet genug   :smilie_les_0081: :-> :-> :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 02. Oktober 2017, 01:34:02
Abend!

Ich werde auch nicht fertig werden. Das letzte Buch konnte ich auch nicht eintragen, weil es nicht gepasst hat.
und einige Kategorien weiß ich nicht mal, wo ich solche Bücher finde.
Wie z.B.: ein Cover das nicht zum Titel passt, oder  Ein Klappentext, der nicht zum Inhalt passt.

Aber das ist ja auch egal, mir zumindest. Ich finds lustig ein Spiel draus zumachen.
und ich lese dadurch schon auch Bücher, die ich sonst nicht lesen würde.
Den Blaubär oder einen Klassiker.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 02. Oktober 2017, 19:57:00
Zitat von: Xandi
Ich werde auch nicht fertig werden. Das letzte Buch konnte ich auch nicht eintragen, weil es nicht gepasst hat.
und einige Kategorien weiß ich nicht mal, wo ich solche Bücher finde.

Dieses Problem habe ich auch, dass die Bücher die ich gelesen habe, oft nicht in eine Kategorie passt.
Aber ich sehe das wie du Xandi, dieses Bücher Bingo ist ein Spiel und das ist für sich schon ein schöner Spaß.
Besonders wenn dann doch mal wieder ein Buch passt.  :->

Den Ehrgeiz ALLE Kästchen mit Kreuzchen zu füllen, hatte ich sowieso nie.  :-)
Aber einen Bingo möchte ich schon noch schaffen, darum werde ich mir bald dieses Buch noch einmal aus dem Schrak holen. Ich habe das Buch als HC mit genau diesem tollen Cover. Ein echtes Schmuckstück. 

[isbn]B00611RWCQ[/isbn]

Zwei mal habe ich es schon versucht in dieses Buch einzutauchen - war vielleicht immer grade der falsche Zeitpunkt.
Das Buch ist von Tom Finnek, seine Bücher habe ich eigentlich immer verschlungen.
Warum es mit diesem bisher nicht klappt.... Keine Ahnung  :kopfkratz:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 03. Oktober 2017, 10:14:01
Hallo

Ich bin mit "immer wieder im Sommer" fertig und habe es unter "spielt in einem Land, in dem Du schon warst" verbuchen können.
Es spielt in Deutschland und war somit nicht schwer.

Und jetzt, werde ich mich an C3 herantrauen.  "Ein Buch, an das Du Dich bis jetzt nicht herangetraut hast".
Es ist [isbn]3492304184[/isbn].  Auf Grund von Genre.
Mein erster Tatsachenbericht, bzw. Biographie.

Das ist ein Genre um das ich immer einen W E I T E N  Bogen mache. Mich interessiert das Leben von berühmten Personen nicht.
Ich mag nicht lesen, wie Frauen erzählen, dass sie als Mädchen vergewaltigt wurden. Mir geht es am Po vorbei, wenn Frauen
Männer heiraten, die dann die gemeinsamen Kinder entführen.
Von irgendwelchen Genitalverstümmelungen brauch ich auch nicht lesen.
Aber ich glaube, das bleibt mir hier erspart.
Nichts desto Trotz, ist es mein ERSTER Tatsachenbericht.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 05. Oktober 2017, 15:08:19
Ich arbeite übrigens gerade an meinem letzten "Bingo-Buch"
Ich habe tatsächlich auch taktisch gelesen und hatte halt auch einfach Glück mit den Kategorien
Und wie ihr ja auch schon sagt, es ist ein Spiel und es soll Spaß machen und deshalb sollte man sich nicht zum Lesen zwingen lassen
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 08. Oktober 2017, 18:18:33
Hallo

Ich lese ja gerade Barbara Erskine, das Buch hat über 500 Seiten.

Xandi

P.s.: inge, so genau wollen wir es garnicht wissen.  :gr:
 :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 09. Oktober 2017, 13:29:30
Barabara Erskine, da klingelt was
Diese hier

[isbn]3453092422[/isbn]

habe ich vor Urzeiten mal gelesen
Ansonsten kenne ich nichts von ihr
Was liest Du denn?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 09. Oktober 2017, 17:21:25
Hallo

Ich lese ja gerade Barbara Erskine, das Buch hat über 500 Seiten.

Xandi

Oh, von Barabara Erskine und Viktora Holt habe ich vor einigen Jahren auch die Bücher verschlungen.
Allerdings hatte ich irgendwann dann auch bemerkt, dass der Aufbau der Handlung und die Geheimnisse aus der Vergangenheit für mich vorhersehbar wurden.
Aber dennoch, der Schreibstil und die Handlungen waren wirklich toll.
Viel Spaß mit diesem Buch Xandi, der Klappentext klingt ja wieder spannend.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 09. Oktober 2017, 18:05:34
Hallo

Ja ich hab jetzt seit Jahren wieder mal eines von Erskine in Händen.
So ab und zu geht es, vobei ich Annette schon recht geben muss, es ist
meist das gleiche Strickmuster nachdem sich die Handlung entwickelt.

Immer ein bißchen Historisches und Geister sind dabei. Ein wenig Nervenkitzel und
romantisch wirds auch.

Inge, ich hab das Buch "Herrin der Träume". Allerdings die Weltbild ausgabe und da funktioniert
das amazon Bildchen nicht, obwohl ich es auf dieser Seite auch gefunden hab. :nixweiss1:

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 12. Oktober 2017, 10:02:27
Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt ein paar Wochen nicht wirklich viel gelesen habe (ich habe mehr rechercheriert und nur wenig für mich gelesen) habe ich gerade beim Vervollständigen meiner geliebten Excel-Liste festgestellt, dass ich mit dem einen kleinen Büchlein, dass ich im September gelesen habe, tatsächlich mein nächstes Bingo gemacht habe. Denn mit der Novelle "30 Minuten mit Petrus" von Susanne Pilastro habe ich endlich ein Buch mit grünem Cover gelesen. Auch wenn ich das Cover an sich nicht so mag, es hat seinen Zweck erfüllt, würde ich sagen  :-)

[isbn]1490471987[/isbn]
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 12. Oktober 2017, 15:08:46
Glückwunsch  :->

Ich mag das Cover auch nicht aber schön dass es für Dich einen Zweck erfüllen konnte   :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Dante am 12. Oktober 2017, 15:34:20
Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt ein paar Wochen nicht wirklich viel gelesen habe (ich habe mehr rechercheriert und nur wenig für mich gelesen) habe ich gerade beim Vervollständigen meiner geliebten Excel-Liste festgestellt, dass ich mit dem einen kleinen Büchlein, dass ich im September gelesen habe, tatsächlich mein nächstes Bingo gemacht habe. Denn mit der Novelle "30 Minuten mit Petrus" von Susanne Pilastro habe ich endlich ein Buch mit grünem Cover gelesen. Auch wenn ich das Cover an sich nicht so mag, es hat seinen Zweck erfüllt, würde ich sagen  :-)

[isbn]1490471987[/isbn]

 :-> Bin ich ja froh, dass dieses schreckliche Cover zu was gut ist  :dance: Gott sei Dank habe ich mich nicht für den fetten Puttenengel entschieden, vor mausfrauem Winterhimmel.  :->

So langsam hab ich das Gefühl, ich sollte vielleicht mal ein Cover-Coverup machen  :wieher:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 12. Oktober 2017, 15:58:21
Zitat
Gott sei Dank habe ich mich nicht für den fetten Puttenengel entschieden, vor mausfrauem Winterhimmel.  :->

  :umfall:

Das hast Du hoffentlich nie wirklich in Erwägung gezogen :gr:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 12. Oktober 2017, 17:24:23
Hallo

@Kathrin: Glückwunsch zum Bingo!!

Ich find das Cover jetzt nicht so schrecklich! Aber das ist natürlich wie immer, alles Geschmackssache.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 12. Oktober 2017, 21:21:53
Glückwunsch!
Titel: Re: Bücher-Bingo_hier: grünes Cover
Beitrag von: Dante am 12. Oktober 2017, 23:58:59
Zitat
Gott sei Dank habe ich mich nicht für den fetten Puttenengel entschieden, vor mausfrauem Winterhimmel.  :->

  :umfall:

Das hast Du hoffentlich nie wirklich in Erwägung gezogen :gr:

Doch. Ich war auch in Würzburg und hab auf der Steinernen Brücke die Heiligen fotografiert. Die Bilder dürfte ich irgendwo noch haben. Mein Mann meinte damals, das Cover sehe aus wie das Werbeprpospekt für ein Bestattungsunternehmen oder wie ein Anleitungsheft zur katholischen Selbstkasteiung... Da hab ich es lieber gelassen. Und dann kam dieser tolle Himmel mit den Wolken, die es jetzt auf das Cover geschafft haben. Ein an sich schönes Bild...
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 17. Oktober 2017, 14:18:50
Ich habe eben mein allerletztes Kreuzchen gemacht
Ein Buch mit Illustrationen

[isbn]3813507858[/isbn]

Wobei ich das Buch auch als Enttäuschung hätte einstufen können
Ich habe mich sooo darauf gefreut, ich liebe die Zamonien Bücher von Walter Moers aber das hier war echt zäh und langweilig, es kam keine richtige Geschichte oder Spannung auf und auch der Moers-sche Witz kam viel zu selten durch, schade

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 17. Oktober 2017, 15:37:03
Boah, Glückwünsch zum letzten Kreuzchen!!! Das werde ich wahrscheinlich nicht mehr schaffen. Der Klappentext, der nicht zum Buch passt, das ist mein Untergang...die anderen zwei offenen Kreuzchen schaffe ich denke ich noch.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 17. Oktober 2017, 15:42:01
Boah, Glückwünsch zum letzten Kreuzchen!!! Das werde ich wahrscheinlich nicht mehr schaffen. Der Klappentext, der nicht zum Buch passt, das ist mein Untergang...die anderen zwei offenen Kreuzchen schaffe ich denke ich noch.

Das ist ja auch echt "Glückssache", da kann man ja auch nicht taktisch lesen, sondern dass muss sich ergeben
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 17. Oktober 2017, 19:55:25
 anbet:  Gratuliere!    Bingokönigin


Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 17. Oktober 2017, 21:56:29
Klasse Inge! Herzlichen Glückwunsch!  :laola:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 18. Oktober 2017, 13:57:56
Glüchwunsch!! :bang:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 20. Oktober 2017, 11:44:34
Glüchwunsch!! :bang:

WOW Inge!!! Herzlichen Glückwunsch  :respekt3:
Das werde ich wohl nie schaffen können weil ich an den fremdsprachigen Büchern scheitern würde.
Aber das ist auch nicht schlimm, denn ich bin jetzt mit meinen ersten Bingo glücklich.  :funkey:

Das Kreuzchen kann ich jedoch erst am Sonntag eintragen, wenn ich wieder zu Hause am PC bin.
Ich habe jetzt im Urlaub das SUB Buch "Gegen alle Zeit "  von Tom Finnen endlich beendet. :wuschig:
Das Buch hatte am Anfang (etwa bis zur Hälfte) für meinen Geschmack zu viele zähe Passagen. Erst ab der Mitte wurde es RICHTIG spannend und ab da konnte ich auch mit dem Lesen nicht mehr aufhören.  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 20. Oktober 2017, 19:42:02
Abend

Ich mag mein Buch nicht!  :tempo:
Es ist so öde. Und irgendwie komisch.
Les jetzt seit 12 Tagen und hab gerade mal 403 Seiten.  :rotwerd:

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 20. Oktober 2017, 20:48:23
Abend

Ich mag mein Buch nicht!  :tempo:
Es ist so öde. Und irgendwie komisch.
Les jetzt seit 12 Tagen und hab gerade mal 403 Seiten.  :rotwerd:

Xandi

Das tut mir leid Xandi.  :schmusen:
Aber Durchquälen ist auch keine Lösung.

Vielleicht ist es gerade nicht der richtige Zeitpunkt für dich und dieses Buch.???
Als ich damals an der Leserunde zu " Gegen alle Zeit "  unbedingt teilnehmen wollte, war es für mich und das Buch offenbar auch der falsche Zeitpunkt.
Gib dem Buch vielleicht im nächsten Urlaub nochmals eine Chance. Hat bei mir jetzt funktioniert.  :-)
Mein Buch war aber auch viel zu schön ausgestattet vom Cover und der Karte innen....
So ein Buch kann man einfach nicht im Bücherschrank ungelesen stehen lassen.   :zwinker:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 21. Oktober 2017, 10:32:24
Ich mag mein Buch nicht!  :tempo:
Es ist so öde. Und irgendwie komisch.
Les jetzt seit 12 Tagen und hab gerade mal 403 Seiten.  :rotwerd:

Das ist ja doof! Du Arme!  :schmusen:

Was liest du denn?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 23. Oktober 2017, 08:02:49
Abend

Ich mag mein Buch nicht!  :tempo:
Es ist so öde. Und irgendwie komisch.
Les jetzt seit 12 Tagen und hab gerade mal 403 Seiten.  :rotwerd:

Xandi

Wie viel musst Du denn noch?
Manchmal ist abbrechen einfach die bessere Lösung
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 23. Oktober 2017, 13:46:14
So!  :teufel:

Hallo ihr Lieben!
Eine schlaflose Nacht (hab Kaffee bei Schwiegermutter getrunken, und der war schwarz wie die Nacht) hat dem Buch
den Rest gegeben.
Ich bin durch: 558 Seiten voll Barbara Erskine    (jetzt weiß ich wieder, warum ich aufgehört hab sie zu lesen  :gr:)
Rezi folgt.

jetzt muss ich glatt Ilona Andrews lesen, mein Heilmittel, wenn ein Buch doof war.


Xandi

Ach ja BINGO!   "E" ist fertig
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 23. Oktober 2017, 18:18:48
Zitat von: Xandi
Ach ja BINGO!   "E" ist fertig

Gratuliere Dir Xandi, zu deinem zweiten Bingo  :applaus1:

Bei mir ist jetzt endlich auch das erste Bingo fertig  :funkey:
- in der C Spalte - mit diesem Buch,
[isbn]3431038433[/isbn] welches seit 2011 in meinem SUB war.

 
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 23. Oktober 2017, 21:19:04
BINGO-BINGO-BINGO

Glückwunsch Annette.

Und Mowala  darf Annette ein Buch schicken.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 24. Oktober 2017, 06:16:22
Ist mir eine Freude, Mal schauen, was ich Schönes für dich finde Annette :lesen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 24. Oktober 2017, 07:02:55
Herzlichen Glückwunsch  :applaus1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 24. Oktober 2017, 08:25:49
Herzlichen Glückwunsch!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 24. Oktober 2017, 11:37:21
Herzlichen Glückwunsch!  :laola:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 24. Oktober 2017, 15:56:35
Gratuliere, Annette!!

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 24. Oktober 2017, 16:38:36
Vielen Dank für die Glückwünsche ihr Lieben.

@ Mowala
Ich bin gespannt was du für mich findest.  :funkey:
Eine PN mit meiner Adresse schicke ich dir gleich.

PS- Mowala  -  Bitte keinen Terry Pratchett von diesem hier:

[isbn]3492280625[/isbn]

bin ich grade etwas enttäuscht.  :undecided:
Da kommt dieser Scheibenwelt Roman in keiner Weise (weder die Figuren, noch die Fantasiewelt) an den "Niemalsland" von Neil Gaiman dran.
Schade ich hatte mir mehr von diesem Buch versprochen, der Klappentext klang toll.

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 24. Oktober 2017, 17:59:19
Herzlichen Glückwunsch, Annette  :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 24. Oktober 2017, 22:43:30
Annette, meinen ganz herzlichen Glückwunsch  :schmusen:!!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 24. Oktober 2017, 23:36:42
Danke für die Glückwünsche ihr Lieben.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 26. Oktober 2017, 11:33:11
Hallo

Ich lese jetzt [isbn]3426521237[/isbn]
Eine Empfehlung von Aurian. Bin zwar erst auf Seite 40 oder so, aber ich liebe das Buch jetzt schon!!
Danke Aurian!  :schmusen:

Und es spielt in einer Jahreszeit, die der jetztigen entspricht. Es ist nämlich der 26.Oktober!

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 26. Oktober 2017, 23:07:41
Eine Empfehlung von Aurian. Bin zwar erst auf Seite 40 oder so, aber ich liebe das Buch jetzt schon!!
Danke Aurian!  :schmusen:

Da bin ich aber froh!  :schwitz: :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 27. Oktober 2017, 11:28:00
Hallo Annette,

schade, dass Dich Pratchett auch nicht begeistern konnte. Ging mir ja auch so. Ich weiß echt nicht, ob ich es nochmal versuchen soll, wenn Du jetzt von diesem Buch hier enttäuscht bist und ich es von dem Kater-Buch war.

LG
Kathrin
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 27. Oktober 2017, 11:30:05
Ich mag die Scheibenwelt-Romane aber vergleichbar mit Neil Gaiman sind die wirklich nicht
Ich finde Pratchett hat einen sehr speziellen Humor und die Scheibenwelt ist eben eine ganz eigene Galaxie. Der Reiz an Gaiman ist die Verbindung unserer Welt mit der "Anderwelt"
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 27. Oktober 2017, 20:52:31
schade, dass Dich Pratchett auch nicht begeistern konnte. Ging mir ja auch so. Ich weiß echt nicht, ob ich es nochmal versuchen soll, wenn Du jetzt von diesem Buch hier enttäuscht bist und ich es von dem Kater-Buch war.

Ganz ehrlich Kathrin....
Von Terry Pratchet bin ich jetzt wirklich geheilt. Da hatte ich mir mehr versprochen und mit seiner Erzählweise (Sprachgebrauch) komme ich so gar nicht klar. Das ist furchtbar gestelzt und hölzern, da geht jeder Gag oder Witz in unmöglichen Formulieren baden. Schade, denn die Story könnte so toll sein, wenn sie nicht so steif erzählt würde.
Ich glaube auch, da diese Bücher schon vor 35 Jahren geschrieben wurden, ist das eben der damaligen Ausdrucksweise und der Übersetzung geschuldet.
Andersherum ist es für mich sehr störend, dass Pratchett z. B. mitten in einem Dialog zwischen dem Zauberer und einer anderen Person eine lange Erklärung zur Scheibenwelthistorie bezw. Scheibenwelt- Hierarchie oder zur Verteilung der Magie u.s.w. ausholt.  :wah:
Diese Erklärungen beginnen dann meisten mit dem Satz: "Diese Tatsache erklärt sich wie folgt: ...." Dann folgt eben die lange Erklärung und am Ende weiß man dann als Zuhörer nicht mehr, worum es eigentlich in dem begonnen Dialog ging.  :gr:

Zitat von: Inge
Ich finde Pratchett hat einen sehr speziellen Humor und die Scheibenwelt ist eben eine ganz eigene Galaxie. Der Reiz an Gaiman ist die Verbindung unserer Welt mit der "Anderwelt"

Du bringst es mal wieder genau auf den Punkt! (http://www.smileygarden.de/smilie/Zwinker/89.gif)
Diesen speziellen Humor muss man mögen. Mir liegt er grade nicht. Wie gesagt, die Idee und dieser Zauberer sind echt gut, aber die Umsetzung ist für meinen Geschmack nicht so gut gelungen.
Das die Scheibenwelt von Pratchett eine andere Form der Scheibenwelt ist, als die Scheibenwelt von Gaiman hat sich ja für mich schon aus dem Klappentext zu diesem HB ergeben. Das habe ich gewusst und fand das auch in Ordnung das ich hier in eine andere Fantasie-Scheibenwelt eintauche.
Es ist einfach nicht so bunt, facettenreich und spannend wie Niemalsland ausgearbeitet.

Nun ja, aber diesen Pratchett musste ich jetzt hören, weil mir das Buch einfach unter Nägeln brannte seit Kathrin es hier vorgestellt hatte.  :-)


Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 02. November 2017, 21:23:57
Zählt der neue Asterix-Comic als Buch mit Illustrationen?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 03. November 2017, 00:46:16
Oh, das wär cool. Dann hätt ich da auch ein Kreuz  :dance:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 03. November 2017, 07:21:46
Also ich würde denken schon, es ist ein Comic-Buch  :gruebel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 04. November 2017, 07:21:01
...und definitiv mit Illustrationen :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 05. November 2017, 11:18:17
Hallo

Wollte vermelden, dass ich mein   drittes Bingo   habe.

Die B-Reihe ist voll

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 05. November 2017, 11:35:25
Glückwunsch Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 05. November 2017, 14:00:41
Klasse gemacht, Xandi  :respekt3: - es geht voran!


Ich muss bei Gelegenheit mal den ganzen Stapel gelesener Bücher hier eintragen. Denn ich fürchte, dass es für Rezis zu all den Büchern derzeit einfach nicht reicht. Mir geht das Rezi schreiben nicht so schnell von der Hand, bastel da immer ziemlich lang dran rum und die Zeit hab ich im Moment nicht  :rollen:.
Vielleicht ist dann für mich auch noch das ein oder andere Bingo drin?  :kopfkratz:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 05. November 2017, 17:31:51
WOW Xandi, starke Leistung bei diesen Herausforderungen ein drittes Bingo zu schaffen.
Herzlichen Glückwunsch. (http://www.smileygarden.de/smilie/Zwinker/89.gif)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 06. November 2017, 08:11:31
Klasse Xandi!  :respekt3:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 06. November 2017, 08:50:04
Super Xandi ... und Du bist ja echt spät eingestiegen
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 06. November 2017, 16:39:22
Hallo

Danke für Eure Glückwünsche  :->

Ich hätte ja den Ergeiz noch alle zu schaffen, aber, wie gesagt, bei manchen Kategorien weiß ich nicht, wo ich solche
Bücher überhaupt her bekomm.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 07. November 2017, 22:04:09
Gut, dann habe ich auch ein Kreuzerl mehr!

Und dann setze ich noch ein Kreuzerl bei "Buch das in der jetzigen Jahreszeit spielt" für den 7. Nightingale-Band, der von Oktober bis Frühjahr spielt.

Und jetzt hab ich noch ein Kreuzerl gesetzt für ein Buch das schon lange auf meinem SUB liegt für Tante Dimity und der gefährliche Drache. Liegt schon ein paar Jährchen, da ich mir immer nur einen Band pro Jahr gönne. Es ist der 14. Band und ist 2009 erschienen. Vermutlich hatte ich ihn dann sofort gekauft...
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 08. November 2017, 07:14:18
Gut, dann habe ich auch ein Kreuzerl mehr!

Und dann setze ich noch ein Kreuzerl bei "Buch das in der jetzigen Jahreszeit spielt" für den 7. Nightingale-Band, der von Oktober bis Frühjahr spielt.

Und jetzt hab ich noch ein Kreuzerl gesetzt für ein Buch das schon lange auf meinem SUB liegt für Tante Dimity und der gefährliche Drache. Liegt schon ein paar Jährchen, da ich mir immer nur einen Band pro Jahr gönne. Es ist der 14. Band und ist 2009 erschienen. Vermutlich hatte ich ihn dann sofort gekauft...

Uii, Tante Dimity müsste ich auch mal wieder lesen ... wobei ich glaube dass ich da einfach noch mal von vorne anfange ... die sind ja auch schnell gelesen  :schmacht:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 08. November 2017, 19:04:47
Na, dann will ich endlich mal nachtragen:

Ich hab im Laufe der letzten Monate folgende Bücher gelesen, die ins Bingo passen:

Das Buch, das ich von Aurian für mein erstes Bingo bekommen hab, hat gleich für ein weiteres Kriterium gepaßt. Es ist ein Buch, in dem ein Hund die Hauptrolle spielt -> D3.
[isbn] 978-3453418936[/isbn]
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ein Buch mit Hund in der Hauptrolle und eine gute Krimistory!

Dann hab ich den neuen Asterix gelesen. Also E4 für ein Buch mit Illustrationen.
[isbn] 978-3770440375[/isbn]
Es gab schon bessere Asterixe, aber es war doch schön mal wieder einen zu lesen, den ich noch nicht in und auswendig kenne ;-).

[isbn]978-3442480241[/isbn]
Das Buch ist 2017 erschienen - und gewohnt gut. So schade, dass es jetzt wieder eine Weile dauert bis der nächste Band mit Gemma und Duncan fertig ist. -> B2

Im Urlaub hab ich dies gelesen und war gleichzeitig in dem Land, in dem der Krimi spielt - das wär also fast ein Doppelkreuz bei  E3, oder?! Aber ich trage es doch lieber unter A5 ein, denn damit hab ich doch nochmal ein Bingo fertig  :funkey:
[isbn]978-3455000092[/isbn]
Nicht schlecht, aber auch kein totales Highlight. Der Komissar ist mir nur bedingt sympathisch  :nixweiss1:.

Last not least hab ich auch dies noch gelesen:
[isbn] 978-3442484973[/isbn]
Der neue Linley hat 700 Seiten und so gibt es ein Kreuz bei E5. Nachdem ich mit den letzten zwei oder drei Büchern der Reihe nicht ganz so glücklich war, hat mir dieses wieder besser gefallen.

So, endlich mal die 'Altlasten' vom Schreibtisch. Tut mir leid, dass ich da nicht dran geblieben bin. War wohl eine doofe Idee, mich mit den 'Pflichtrezis' so auszubremsen  :rollen: :rotwerd:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 08. November 2017, 19:40:56
Abend

Wow, da ist ja was weitergegangen  :respekt3:

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 08. November 2017, 21:57:21
Das Buch, das ich von Aurian für mein erstes Bingo bekommen hab, hat gleich für ein weiteres Kriterium gepaßt. Es ist ein Buch, in dem ein Hund die Hauptrolle spielt -> D3.
[isbn] 978-3453418936[/isbn]
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ein Buch mit Hund in der Hauptrolle und eine gute Krimistory!

Wie schön, dass dir das Buch gefallen hat!  :schmusen:  :schwitz:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 08. November 2017, 23:46:13
Ja hat es - vielen Dank nochmal für das tolle Bingobuch  :knuddel:.
Ich Schussel hab nicht nur die Rezi versiebt, ich hab auch verpennt, Dir gleich zu schreiben als ich das Buch gelesen hatte. Entschuldige bitte  :rotwerd:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 09. November 2017, 08:02:13
Ja hat es - vielen Dank nochmal für das tolle Bingobuch  :knuddel:.
Ich Schussel hab nicht nur die Rezi versiebt, ich hab auch verpennt, Dir gleich zu schreiben als ich das Buch gelesen hatte. Entschuldige bitte  :rotwerd:.

Alles gut!  :schmusen: Ich finde es toll, dass du es schon gelesen hast! So fleißig war ich noch nicht.   :rotwerd:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 12. November 2017, 17:42:59
Hallo

Das Buch, das ich heute zu lesen beginne werde, hat wieder mal Platz in der Liste.
Ein Buch, bei dem ein Tier der Held ist.

Filou- Ein Kater sucht das Glück  von Sophie Winter

Auf amazon gibt es leider nur ein Bild von dem Folgeroman und nichts von diesem hier.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 25. November 2017, 12:43:24
Hallo Leute!

Mit "Die Bucht, die im Mondlicht versank" hab ich nun gleich 2 Bingos auf einmal.
Die 2. Spalte voll und die D Zeile voll.

Zwar spielt das Buch auf einer Sandbank mit Strandhütten drauf in Südengland, aber es geht in Wirklichkeit um zwei verschwundene Jungs.
Der Original Titel des Buchs ist, "Last Seen".
Das Cover mit dem Seegras und dunkelblau, läßt einem glauben, dass der Schauplatz irgendwo im Warmen ist und vielleicht auch ein wenig
Romantik dabei.
Darum hab ich diese Kategorie gewählt.

 :yahoo1:  Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 25. November 2017, 17:20:37
Hallo  :winken1:
jetzt habe ich doch tatsächlich noch ein zweites Bingo geschaft  :->

C1 - Ein Buch, in dem eines Deiner Hobbies eine Rolle spielt
Grimms Morde von Tanja Kinkel, es geht um die Brüder Grimm und ihre Leidenschaft für Bücher und Geschichten

Herzlichen Glückwunsch Xandi  :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 26. November 2017, 16:28:04
Hallo

Danke
Und Glückwunsch zurück  :->

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 26. November 2017, 21:30:14
Herzlichen Glückwunsch ihr beiden!  :respekt3:

Ihr seid ja noch richtig fleißig! Ich vergesse im Moment oft nachzuschauen, ob ein gelesenes Buch ein offenes Bingo-Kriterium erfüllt. Das werde ich sofort nachholen.  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 27. November 2017, 07:34:22
Glückwunsch Xandi und Karin  :knuddel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 29. November 2017, 21:35:22
Huhu, ich lese gerade Zeiten der Stürme von Diana Gabaldon. Darin sind vier Kurzgeschichten enthalten. Wenn nun eine der Kurzgeschichten auf eine Kategorie passt, kann ich das dann schon ankreuzeln?
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 30. November 2017, 05:44:26
Buch ist Buch, da geht auch eine Kurzgeschichte
Aber dass Buch darf meiner Meinung nach nur in einer Kategorie auftauchen  :gruebel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 30. November 2017, 06:32:28
Ja, das find ich eine gute Lösung, Inge.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 04. Dezember 2017, 21:47:16
Yeah!  :yahoo1: :bang: :dong: :elch:
Kurz vor Jahresende hab ich dann auch ein erstes Bingo geschafft!

Mein letztes Kreuzerl war A4 - Ein Buch, dessen Schluss du am liebsten umschreiben würdest!
für Diana Gabaldon - Zeit der Stürme die Kurzgeschichte um Rogers Eltern.
Bisher war ja klar, dass die beiden im Krieg umgekommen sind - aber jetzt zu wissen, wie tragisch und knapp und furchtbar ihr Tod war hat mich in Tränen aufgelöst hinterlassen. Deswegen hätte ich mir gerne ein anderes Ende gewünscht.  :heul:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 05. Dezember 2017, 00:03:19
Wow, super, herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Bingo! Da darf Carola ja kurz vor Schluß nochmal losen  :yahoo1:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 05. Dezember 2017, 07:45:14
Herzlichen Glückwunsch Tara  :dance:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 05. Dezember 2017, 08:07:23
Ich hab Carola mal schnell Bescheid gegeben, dass sie würfeln darf  :zwinker:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 05. Dezember 2017, 08:39:20
Super. Herzlichen Glückwunsch, Tara!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 05. Dezember 2017, 11:20:45
Glückwunsch ich lose heute abend aus.....tagsüber sind einfach zu wenige Stunden... :rollen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 05. Dezember 2017, 11:53:24
Dankeschön  :dance:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: DG7NCA am 05. Dezember 2017, 18:23:58
Christiane  darf Tara ein Buch schicken,  :applaus1:

LG Carola
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 05. Dezember 2017, 18:31:27
Au fein! Tara, schickst Du mir eine PN mit Deiner Anschrift?  :dance:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 05. Dezember 2017, 19:05:33
Gückwunsch Tara

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 05. Dezember 2017, 20:15:45
Herzlichen Glückwunsch Tara, ich freue mich für dich, dass es doch noch geklappt hat. 
Super Timing  :applaus1:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: nirak am 06. Dezember 2017, 08:29:56
Herzlichen Glückwunsch, Tara  :schmusen:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: mowala am 06. Dezember 2017, 16:05:30
Glückwunsch, Tara :bang:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 07. Dezember 2017, 22:31:36
Herzlichen Glückwunsch Tara!  :laola:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 15. Dezember 2017, 22:10:03
Ich sage vielen herzlichen Dank an Christiane für das nette Packerl!

Bekommen habe ich:
[isbn]3426513706[/isbn]

Ich gebe zu, das Buch ist weder mein Genre, noch zeitlich in dem Bereich über den ich gerne lese :)
Aber ich habe mir jetzt auch die Rezensionen bei A* durchgelesen und bin jetzt doch durchaus interessiert. Die Story hört sich sehr spannend an und beleuchtet den 2. WK von einem ungewöhnlichen Standpunkt aus.
Es ist auch mal ein Buch, dass ich zusammen mit meinem Mann lesen kann, Diana Gabaldon interessiert ihn doch weniger ;)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 15. Dezember 2017, 22:14:52
Schön dass das Päckchen trotz vorweihnachtlichem Päckchentrubel heil angekommen ist. Ich hoffe, dass das Buch Dir ein wenig gefällt, auch wenn es nicht so recht in Dein Beuteschema passt.

Liebe Grüße,
Christiane
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 15. Dezember 2017, 22:21:21
Bestimmt, ich probier gerne was neues aus!
Und wahnsinnig freue ich mich auch auf die Schoki, die du beigelegt hast, die hört sich auch sehr interessant an!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 15. Dezember 2017, 22:24:15
Das macht vielleicht auch ein wenig den Reiz eines solchen 'Überraschungspakets' aus, dass man mal 'über den Tellerrand' liest. Ich hoff, die Schoki wird Dir schmecken. Die gibt's hier bei uns im Dorf in unserm kleinen Buchladen  :flirt:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 19. Dezember 2017, 20:57:21
Hallo

@Inge: Hier auch nochmal, da Du FB anscheinend noch nicht gelesen hast.

Danke für Dein Packerl  :schmusen:  Das Bingo buch von Dir hört sich ja schräg an. Hast Du es gelesen?
Und danke für die Kekse.

Mein Mann ist heute von einer Dienstreise heim gekommen (er war seit gestern Früh unterwegs) und hat gefragt, was denn das für Kekse sind.
Ich erklär ihm, die sind von Dir, weil Du im Forum gelesen hast, dass ich keine backe. Da hst Du mir welche geschickt.
Mein Mann:"Aha. Sag im Forum mal, dass du kein Bier braust. Vielleicht bekomm ich eins geschickt."  :-)

Xandi
P.S.: Bei dem Packerl stinkt meine einfache Karte ja voll ab.  :rotwerd:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 19. Dezember 2017, 21:09:12
  :wieher:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 20. Dezember 2017, 10:13:39
das böse Facebook hat mir diese Nachricht tatsächlich vorenthalten, habs gerade beim bewusst gucken erst entdeckt
Schön dass es angekommen ist
Und ja, das Buch habe ich gelesen, und sehr geliebt
Ich habe es dann noch mal in unserer Bücherzelle gefunden und dachte dass ich das mal irgendwann "an die Frau" bringen kann, ich mochte es wirklich sehr.
Und ja, es ist echt schräg
[isbn]340420588X[/isbn]
Wir hatten da auch eine Leserunde zu, da kannst Du ja beim Lesen mal reinschnuppern
Freut mich wenn Du Dich über die Kekse freust
Und sag Deinem Mann, er soll hier beim Bingo mitmachen, dann überlege ich mir das mit dem Bier

Und das Packerl war ja fürs Bingo und nicht "nur so"  :knuddel:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 21. Dezember 2017, 20:06:36
Hallo

Mein Mann hat gegrinst zu Deinem Vorschlag, er möge doch hier mitmachen.

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Kathrin am 23. Dezember 2017, 18:58:13
Xandi,das Buch ist grandios! Freu Dich drauf. Ziemlich abgedreht, aber toll!!!
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: SilkeS. am 15. Oktober 2018, 11:00:18
Hallo zusammen!

Wir haben uns am Freitag ja über das Bücherbingo hier unterhalten. Ich habe sowas in andere Varinate (eben als Monats-Challange) schon so oft mitgemacht, dass mein SUB sehr ausgesucht ist und meine Bücher kaum noch für solche Anforderungen genutzt werden können.

Mir ist im Zuge dieses Bingo aber eingefallen, dass es -vielleicht für nächstes Jahr- hier eine neue "Challange" geben könnte.
Stadt-Land-Buch (https://www.buechertreff.de/forum/thread/99967-stadt-land-buch-2018/)


Gruß Silke
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 15. Oktober 2018, 11:03:26
Hallo zusammen!

Wir haben uns am Freitag ja über das Bücherbingo hier unterhalten. Ich habe sowas in andere Varinate (eben als Monats-Challange) schon so oft mitgemacht, dass mein SUB sehr ausgesucht ist und meine Bücher kaum noch für solche Anforderungen genutzt werden können.

Mir ist im Zuge dieses Bingo aber eingefallen, dass es -vielleicht für nächstes Jahr- hier eine neue "Challange" geben könnte.
Stadt-Land-Buch (https://www.buechertreff.de/forum/thread/99967-stadt-land-buch-2018/)


Gruß Silke

Puh, das sind aber echt viele Bücher die man dann lesen "muss" wenn man das ganze Alphabet durchgehen will
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: SilkeS. am 15. Oktober 2018, 11:05:12
Hallo zusammen!

Wir haben uns am Freitag ja über das Bücherbingo hier unterhalten. Ich habe sowas in andere Varinate (eben als Monats-Challange) schon so oft mitgemacht, dass mein SUB sehr ausgesucht ist und meine Bücher kaum noch für solche Anforderungen genutzt werden können.

Mir ist im Zuge dieses Bingo aber eingefallen, dass es -vielleicht für nächstes Jahr- hier eine neue "Challange" geben könnte.
Stadt-Land-Buch (https://www.buechertreff.de/forum/thread/99967-stadt-land-buch-2018/)


Gruß Silke

Puh, das sind aber echt viele Bücher die man dann lesen "muss" wenn man das ganze Alphabet durchgehen will
Das ist dann die Challenge! :asbachuralt:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 15. Oktober 2018, 11:09:25
Ist das denn eine Jahres - Challange ?  :kopfkratz:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: SilkeS. am 15. Oktober 2018, 11:17:56
Ist das denn eine Jahres - Challange ?  :kopfkratz:
Man könnte es zu einer machen, mache ich ja grad auch irgendwie mit meinem SUB.
Jeden Monat 2 Buchstaben... ( ich mache es grad nach Nachnamen) kann es aber auch z.B. mit Vornamen machen. etc.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Tara am 15. Oktober 2018, 12:29:52
Ich mag unser jetziges Bücher-Bingo so gerne, da es viel auf Zufall beruht.
Bei so einer großen Challenge (Silke schreibst du das absichtlich immer falsch? Ist da ein Wortspiel drin versteckt?) würde ich nicht mitmachen, da ich nicht soviel lese.
Aber ich schau euch auch gerne dabei zu.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: SilkeS. am 15. Oktober 2018, 13:33:30
(Silke schreibst du das absichtlich immer falsch? Ist da ein Wortspiel drin versteckt?) würde ich nicht mitmachen, da ich nicht soviel lese.
:rotwerd:Nein, tue ich nicht  :dong:...

Ich habe mir inzwischen überlegt, es das wäre für mich eine tolle Gelegenheit meinen Serien-Reihenfolge-Liste voranzutreiben. Ich habe keine einzige Reihe bei der ich aktuell bin. Stelle grad eine Liste zusammen und schaue mal ob ich die dann für mich nutze, wenn hier niemand Interesse an
Stadt-Land-Buch hat...  :heul:
Schade

Gruß Silke
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 15. Oktober 2018, 13:36:14
Es könnte ja einen SUB-Abbau Thread geben und ein Bingo

Dann kann jeder entscheiden wo er mitmachen möchte  :kopfkratz:

Mir persönlich gefällt auch das "Bingo" richtig gut und ich erweitere meinen Lesehorizont schon ziemlich
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: SilkeS. am 15. Oktober 2018, 13:45:06
Es könnte ja einen SUB-Abbau Thread geben und ein Bingo

Dann kann jeder entscheiden wo er mitmachen möchte  :kopfkratz:
Auch eine Idee, ABER es sieht ja wenig Interesse aus..
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 15. Oktober 2018, 13:56:56
Na ja, bis jetzt haben sich ja nur zwei Leute gemeldet, Geduld Silke
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: jaqui am 15. Oktober 2018, 13:58:19
Solange ich nicht nur Bücher lesen muss, die auf dem SUB sind, bin ich dabei.

Ich lese in letzter Zeit so viel spontan, dass ich da nicht mit machen würde. Da scheitere ich bei Literaturschock jedes Jahr. Das brauche ich nicht doppelt  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 16. Oktober 2018, 21:50:50
Hallo

 :gruebel:  Irgendwie check ich das Stadt Land Buch nicht.
Ist mir zu kompliziert.

Ich bin auch mit unserm "normalen" Bingo vollauf zufrieden. Immerhin sind jedes Jahr andere Felder zu füllen.
Und da ich nie über 30-40 Bücher im Jahr lese......

Also ich mach nicht mit
Sorry, allen anderen viel Spaß dabei

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Annette B. am 18. Oktober 2018, 18:22:16
Ich mag unser jetziges Bücher-Bingo so gerne, da es viel auf Zufall beruht.
Bei so einer großen Challenge (Silke schreibst du das absichtlich immer falsch? Ist da ein Wortspiel drin versteckt?) würde ich nicht mitmachen, da ich nicht soviel lese.
Aber ich schau euch auch gerne dabei zu.

Hier kann ich mich Taras Meinung100 % anschließen.
Ich finde unser Bingo, so wie es ist wirklich gut und mehr würde ich auch gar nicht an Spiele oder Wettbewerb beim Lesen schaffen.  :-)
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Aurian am 18. Oktober 2018, 21:16:28
Mir ist im Zuge dieses Bingo aber eingefallen, dass es -vielleicht für nächstes Jahr- hier eine neue "Challange" geben könnte.
Stadt-Land-Buch (https://www.buechertreff.de/forum/thread/99967-stadt-land-buch-2018/)

Diese Challenge finde ich richtig toll! Aber bei mir wäre das mindestens ein 3-Jahres-Projekt, weil ich nur etwa 40-50 Bücher im Jahr lese.  :-)
Deshalb ist das leider nichts für mich.  :rotwerd:
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Nerolaan am 22. Oktober 2018, 11:59:58
Die Stadt-Land-Fluss-Challenge klingt an sich interessant, aber auch für mich nicht durchführbar.
Das Bingo reicht mir völlig und ich würde gerne nächstes Jahr noch eine Runde versuchen wollen.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 22. Oktober 2018, 12:29:27
Mir geht es genau so: das klingt witzig, aber ist für mich viel zu umfangreich. Ich hab ja dies Jahr schon unser schönes Bingo irgendwann geschmissen  :rollen: :rotwerd:. Wenn ich das im nächsten Jahr (hoffentlich) wieder schaffe, wär ich schon ganz begeistert...
Tut mir leid, Silke  :nixweiss1:.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: jaqui am 24. Oktober 2018, 11:38:18
Ich habe mir das Stadt Land Fluss jetzt noch mal genauer angeschaut, das wären ja mindestens 78 Bücher die man lesen muss (und das bei nur 3 Kategorien). Bei allen 5 wären wir bei 130 Bücher.

Das ist für mich nicht zu schaffen. Ich lese gerade mal 40 Bücher im Jahr, da würde ich für die Challenge ja mindestens 2 Jahre brauchen, eher mehr, da man wahrscheinlich doppelt so viele Bücher lesen muss um das ganze voll zu kriegen.

Ich bin daher raus. Klingt interessant, aber für mich nicht machbar. Diese Challenge kommt 20 Jahre zu spät. Mit 20 hätte ich das in einem Jahr locker geschafft.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Christiane am 24. Oktober 2018, 13:52:18
Oder wir warten damit bis wir alle in Rente sind und viiiiieeeel Zeit haben  :-).
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 28. Oktober 2018, 11:44:15
Oder wir warten damit bis wir alle in Rente sind und viiiiieeeel Zeit haben  :-).

Finde ich eine super Idee  :->
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 02. November 2018, 18:30:18
Hallo

Ich bin mit Winterbuch fertig.
Ein weiteres Bingo in der 5. Spalte.

Und jetzt les ich nur für mich Hidden Leagacy. Weil da werd ich nix umschreiben wollen  :->

Xandi

Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Nerolaan am 15. November 2018, 16:19:16
Wieder ein Kreuzchen..

F2: Buch mit Handlung in Afrika.
Gelesen habe ich "Kleine Vogelkunde Ostafrikas". Damals spontan gekauft, weil es in vielen Foren vor vielen Jahren rumschwirrte und das Bingo hat mich in der Tat daran erinnert, dass ich es habe.  :->
Ok, kein Highlight...aber eine SuB-Leiche weniger.
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Xandi am 20. November 2018, 19:35:53
Hallo hallo

Ich hab toter Autor fertig und ein Kreuz bei B1 gemacht.
Wieder ein Bingo in der Reihe B.

Und jetzt noch ein Zufallsbuch:   "wo man das Ende umschreiben möchte".
Ob ich das erwisch????

Xandi
Titel: Re: Bücher-Bingo
Beitrag von: Inge78 am 21. November 2018, 06:41:11
Ich muss mich mal langsam ranhalten mit meinem letzten Kreuz  :lesen: