Bücherforum

Leserunden => Leserunden-Archiv => A.CBhaktivedanta Swami Prabhupad - Bhagavad-gita wie sie ist => Thema gestartet von: Mobi am 15. Mai 2017, 12:52:04

Titel: Allgemeine Diskussion
Beitrag von: Mobi am 15. Mai 2017, 12:52:04
Hier kann kapitelübergreifend diskutiert werden.
Titel: Re: Allgemeine Diskussion
Beitrag von: Mobi am 15. Mai 2017, 13:09:38
Sodala liebe Tina... jetzt kann's losgehen!

Du kennst sie ja besser als ich:
Ziemlich zu Beginn (ich finde den Vers nicht mehr) wird von Vishnu gesprochen, später von Krsna als Höchste Persönlichkeit Gottes.

Ich weiß grad auch nicht, welche Verse du meinst, aber macht nichts, ich hab uns einen extra Bereich für kapitelübergreifende Themen aufgemacht.

Oft verwendet Prabhupad Krishna und Visnu mehr oder weniger als Synonyme, also nicht wundern...  :flirt:
Krishna ist die ursprüngliche höchste Persönlichkeit Gottes und Visnu ist nicht verschieden von ihm, allerdings in einer anderen Stimmung.
Visnu wird mit Ehrfurcht verehrt und du kannst ihn dir als König mit seinem Hofstaat vorstellen (so ungefähr geht es in Vaikuntha zu). Krishna ist ein Kuhhirtenjunge und jedermanns Liebling in Vrindavan, also eine ganz andere, familiäre Stimmung.

Krisna sagt auch, man muss die Halbgötter entsprechend den Ritualen in den Veden ehren. Später sagt er, es reiche aus ihm in Hingabe zu opfern.

Ja, WENN man die Halbgötter verehrt, muss man das entsprechend den Ritualen machen, ansonsten kann das auch ganz schön nach hinten losgehen. Ist aber nicht nötig, wenn man Krishna verehrt, dann sind die Halbgötter mit eingeschlossen.

Die Halbgötter sind wie die Manager des Universums, dh. wenn man sich an den Boss (Krishna) wendet, kein Problem  :flirt: Dann sind alle zufrieden.

 :winken:
Titel: Re: Allgemeine Diskussion
Beitrag von: Tina am 15. Mai 2017, 18:15:41
Viele Devotees haben gleichzeitig zB Shiva oder Ganesha, die ja beide äußerst beliebt sind, auf der 2. Altarebene stehen.
Auch als Deity. Oder als Wandvorhang.

Wie verhält sich Jesus in diesem Zusammenhang der Verehrung eigentlich?

Titel: Re: Allgemeine Diskussion
Beitrag von: Mobi am 15. Mai 2017, 20:57:38
Viele Devotees haben gleichzeitig zB Shiva oder Ganesha, die ja beide äußerst beliebt sind, auf der 2. Altarebene stehen.
Auch als Deity. Oder als Wandvorhang.

Ja, es gibt allerlei Spekulationen...  :-) Daheim machen viele halt, wie sie wollen, aber im Tempel wirst du das nicht sehen (hoffe ich jedenfalls, teilweise weichen sogar manche Tempel vom Standard ab).
Als Poster oder Wandvorhang ist es auch nochmal was anderes als wenn man Deities richtig verehrt. Das ist ja mehr oder weniger nur Deko.

Wie verhält sich Jesus in diesem Zusammenhang der Verehrung eigentlich?

Jesus ist ein Shaktyavesh-Avatar, also eine Inkarnation. Bezüglich der Verehrung ist es das Gleiche in Grün, eigentlich verehren wir ihn nicht, aber bei manchen Devotees geht's zuhause sehr bunt zu  :->
Titel: Re: Allgemeine Diskussion
Beitrag von: Tina am 15. Mai 2017, 21:47:14
Ah okay als Wandvorhang ist das was anderes. Wobei wir bereits über Deity Verehrung und die Komplexität sprachen.
Nach meine Recherchen unter dem Link, den ich Dir geschickt hatte, ist richtige Deity Verehrung fast nicht durchführbar, wenn man noch
arbeitet. Gibt es eigentlich eine "abgespeckte" und dennoch respektvolle Deity-Verehrung?
Titel: Re: Allgemeine Diskussion
Beitrag von: Mobi am 15. Mai 2017, 21:55:36
Ja, bei dem Link da ging es um Tempelstandard. Für zuhause kann man selbst festlegen, wie umfangreich man das machen kann.
Wichtig ist Regelmäßigkeit und Sauberkeit (geduscht, frische Kleidung). Wenn man Deities hat, sollte man jeden Tag was zu essen/trinken opfern (zumindest Trockenfrüchte/Nüsse, wenn man nichts anderes hat).
Deities sind eigentlich dafür da, gebadet und umgezogen zu werden, alles andere geht mit Bildern auch. Dh. wenn man das nicht wirklich vorhat, braucht man eigentlich auch keine Deities  :flirt:
Titel: Re: Allgemeine Diskussion
Beitrag von: Tina am 15. Mai 2017, 22:58:04
Neben den Deities gibt es noch ganz "normale" Bildgestalten, die schon fix und fertig sind. Wie sieht es mit denen aus?
Titel: Re: Allgemeine Diskussion
Beitrag von: Mobi am 16. Mai 2017, 15:26:48
Äh, ich versteh grad nicht, was du meinst... 'Deities' ist einfach nur Englisch für 'Bildgestalten'. Was meinst du mit normalen Bildgestalten??
Titel: Re: Allgemeine Diskussion
Beitrag von: Tina am 16. Mai 2017, 16:30:32
Also: Deities sind ich hatte das mal Statuen genannt. Jetzt gibt es Deities (Statuen), die kann man ankleiden. Es gibt aber auch fix und fertige. Wie ich Dir die Fotos von der Krsna Statue mal geschickt hatte. Das meinte ich
Titel: Re: Allgemeine Diskussion
Beitrag von: Mobi am 16. Mai 2017, 19:12:08
Ach so, ok. Jetzt habe ich verstanden, was du meinst. Würde ich wie bei Deities handhaben, auch wenn man öfters sieht, dass sie einfach so rumstehen (in indischen Restaurants oder Yogastudios z.B.)
Titel: Re: Allgemeine Diskussion
Beitrag von: Tina am 16. Mai 2017, 21:01:56
Ja dort sind sie leider auch nur zu Deko- bzw. Marketingzwecken eingesetzt.