Bücherforum

Allgemeines => SUB-Wettbewerb => Thema gestartet von: Xandi am 05. November 2018, 17:51:46

Titel: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Xandi am 05. November 2018, 17:51:46
Hallo ihr Lieben!

Ich eröffne mal ein neues Thema, weil auf meine Anfrage schon zwei Antworten gekommen sind.

Ich persönlich bin mit unserer Liste von heuer sehr zufrieden, da doch einige Herausforderungen für mich
dabei waren.
Gebe aber Jaqui recht, dass wir vielleicht so Dinge wie "Das Ende umschreiben" überdenken sollten.
Das ist so zufällig, dass man solch ein Buch erwischt. Überhaupt nicht planbar. Und für mich diesmal die Kategorie, die
mir den Titel vermiest.
(obwohl ich schon ewig das Gefühl hab, dass Inge längst fertig ist und mit dem Eintragen wartet, damit es spannend bleibt  :->)

Coverfarbe macht mich immer agressiv, darum bin ich für ROT fürs nächste Jahr.  :flirt:

Sollen wir die Kategorien so lassen? Oder eine Mischung machen aus 2017 und 2018? Oder ganz neu?
Gastland der Frankfurter Buchmesse  2019 wird übrigens Norwegen sein

Xandi
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 05. November 2018, 18:50:16
Wie schon gesagt bin ich für alles offen.

So Cover. Titel, die was bestimmtes haben müssen finde ich gut.

Vielleicht auch so Kategorien. Klassiker. Sachbuch.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Tara am 05. November 2018, 20:56:02
Ich habe heuer das englische Buch vermisst :) wenn ich schon mal eins lese  :-> :smilie_les_0081:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 06. November 2018, 06:51:54
Also ich bin dies Jahr am Bingo gescheitert, hab es dann irgendwann aufgegeben  :rollen: :rotwerd:. Und das lag neben der fehlenden Lesezeit auch daran, dass es so viele Kategorien gab, bei denen es für mich eher Pflichtlektüre gewesen wäre. Die Kontinente zum Beispiel, oder Klassiker/Horror/Jugend oder auch das diesjährige Buchmessengastland.
Aber für viele von Euch hat ja gerade das den Reiz ausgemacht und von daher find ich es auch völlig o.k., wenn ihr eifrigen Bingoleserinnen die neuen Kategorien bestimmt. Und ich guck dann wie mein Lesejahr 2019 wird...
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 06. November 2018, 08:05:17
Das Gastland hab ich auch nicht.
Wobei nächstes jahr Norwegen dran ist. Da würden viele Krimis rein fallen.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 06. November 2018, 13:36:48
Ja, mit Norwegen kann ich auch mehr anfangen  :funkey:.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 06. November 2018, 14:59:48
Man könnte auch so witzige Sachen machen wie:
Das dritte Buch im Regal von rechts.
Oder das 20 von Unten/Oben auf der SUB-Liste

Die Genre Bücher finde ich persönlich super, denn ich achte weniger auf das was am Cover ist. Daher hab ich auch die Pflanzen Kategorie noch nicht.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Tara am 06. November 2018, 16:36:40
Also ich bin dies Jahr am Bingo gescheitert, hab es dann irgendwann aufgegeben  :rollen: :rotwerd:. Und das lag neben der fehlenden Lesezeit auch daran, dass es so viele Kategorien gab, bei denen es für mich eher Pflichtlektüre gewesen wäre. Die Kontinente zum Beispiel, oder Klassiker/Horror/Jugend oder auch das diesjährige Buchmessengastland.
Aber für viele von Euch hat ja gerade das den Reiz ausgemacht und von daher find ich es auch völlig o.k., wenn ihr eifrigen Bingoleserinnen die neuen Kategorien bestimmt. Und ich guck dann wie mein Lesejahr 2019 wird...

Hm. Na dann bin ich wohl auch gescheitert  :-> ich freu mich aber halt, wenn das Buch das ich lese zufällig in eine Kategorie passt. Ich lese nicht bewusst für die Liste, sondern lasse das alles zufallsbasiert.
Ich fühl mich hier nicht zu was gezwungen.
Auf der anderen Seite ist es natürlich auch mal interessant wenn man doch mal über seinen Tellerrand hinausliest. Ich glaube die Georgien-Leser waren sehr begeistert?

Also. Ich finde, ein Scheitern gibt es hier nicht. Nur Spass an der Freude. Zumindest für mich  :smilie_les_0081:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 07. November 2018, 06:46:32
Zitat
obwohl ich schon ewig das Gefühl hab, dass Inge längst fertig ist und mit dem Eintragen wartet, damit es spannend bleibt  :->)

Ne, tatsächlich nicht. Auch wenn ich GENAU weiß was ich lesen will  :->
Ich muss es nur noch tun  :kopfkratz:

Ein englischsprachiges Buch, bzw fremdsprachiges Buch würde ich auch gerne wieder aufnehmen. Und gerne auch das "Gastland-Buch"

Coverfarbe finde ich auch gut und eventuell fallen und auch andere "Genres" ein. Ich finde ja auch dieses "über den Tellerrand schauen" gut beim Bingo, eben dass man auch mal an Bücher ran geht die man eigentlich nicht lesen würde

Zitat
Also. Ich finde, ein Scheitern gibt es hier nicht. Nur Spass an der Freude. Zumindest für mich  :smilie_les_0081:

Genauso sehe ich das auch. Es soll ja nun wirklich nicht darum gehen dass sich jemand schlecht fühlt weil er kein Bingo schafft.
Ich liebe einfach die Herausforderung und habe wirklich auch gezielt gelesen dieses Jahr und es hat mir wirklich wieder  sehr viel Spaß gemacht


Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 07. November 2018, 06:49:16
Vorschlags - Sammlung

A1 Ein Buch mit einer Pflanze auf dem Cover oder im Titel
A2 Ein Frühlingsbuch
A3 Ein Debutroman , also der erste Roman eines Autors
A4 Ein historisches Buch
A5 Ein "Ein-Wort-Titel" , also nur ein Wort oder eine Zahl

B1 Ein Buch bei dem der/die Autor/-in nicht mehr lebt
B2 Ein Sommerbuch
B3 Ein Krimi
B4 Ein Buch dessen Handlung (wenigstens zum Teil) in Australien spielt
B5 Ein Weihnachts-/Urlaubsbuch

C1 Ein Herbstbuch
C2 Ein Fantasy/Horror/Sci-Fi/Steampunk-Buch
C3 Ein Buch dessen Handlung (wenigstens zum Teil) in Asien spielt
C4 Ein Sachbuch
C5 Ein Unterhaltung-/Liebesroman

D1 Ein Buch mit Illustrationen (auch Comics, Graphic Novels)
D2 Ein Buch bei dem ein Tier (auch Fabeltier) auf dem Cover oder im Titel enthalten ist
D3 Ein Buch dessen Handlung (wenigstens zum Teil) in Amerika spielt
D4 Ein Buch mit mehr als 500 Seiten
D5 Ein Buch von der Spiegel Bestseller-Liste

E1 Ein Buch, dessen Handlung in verschiedenen Zeitebenen spielt oder aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird
E2 Ein Buch dessen Handlung (wenigstens zum Teil) in Europa spielt
E3 Ein Buch das Dich überrascht hat (weil Du weniger erwartet hast oder weil das Ende total überraschend war oder oder, bitte kurz erklären)
E4 Ein Jugendbuch
E5 Ein Winterbuch

F1 Ein fremdsprachiges Buch
F2 Ein Buch dessen Handlung (wenigstens zum Teil) in Afrika spielt
F3 Ein Buch das jemand aus dem Forum empfohlen hat
F4 Ein Buch aus dem Gastland der Buchmesse Frankfurt 2019: Norwegen (norwegischer Autor und/oder Handlung in Norwegen)
F5 Ein Buch das man bereits gelesen hat, also einen Re-Read 
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 07. November 2018, 06:53:11
Also. Ich finde, ein Scheitern gibt es hier nicht. Nur Spass an der Freude. Zumindest für mich  :smilie_les_0081:

Nun, bei mir lief es darauf raus, dass ich irgendwann aufgehört hab zu schauen, ob meine Bücher in irgendeine Kategorie passen. Ich hab irgendwie eine Weile Leseflaute gehabt und dann mehrfach Sachen gelesen, die kein neues Kreuzchen gaben. Und dann bin ich ausgestiegen  :rotwerd:.
Aber wie gesagt: das ist kein Beinbruch. Und ich hab mich gefreut, dass ihr anderen so einen Spaß hattet und dass ja auch einige auf neue, unbekannte Schätze gestoßen sind.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 07. November 2018, 07:16:29
Tolle Kriterien.

Bei mindestens der Hälfte hatte ich einen Titel vor Augen.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Kathrin am 07. November 2018, 12:25:48
Ich weiß zwar nicht, ob ich es jemals wieder schaffen werde ein Buch zu lesen, aber ich finde es gerade gut, wenn auch Kategorien dabei sind, die NICHT planbar sind. Also Ende umschreiben oder so...
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 07. November 2018, 13:04:07
Ich weiß zwar nicht, ob ich es jemals wieder schaffen werde ein Buch zu lesen, aber ich finde es gerade gut, wenn auch Kategorien dabei sind, die NICHT planbar sind. Also Ende umschreiben oder so...

Das mit dem nicht planbar ist schon gut, aber das mit dem Ende finde ich persönlich blöd, aber vielleicht fällt uns noch was Anderes nicht Planbares ein  :kopfkratz: , vielleicht sowas wie: mindestens eine Hauptperson stirbt, aber DAS ist ja dann auch irgendwie spoilern  :hau:
Vielleicht sowas wie: Das Buch hat mich positiv überrascht, weil ...  :kopfkratz:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Xandi am 08. November 2018, 16:17:20
Hallo

Können wir statt "ein Buch mit Illustrationen" die Kategorie "Ein Buch, in dem es zeitweise regnet" nehmen.
Bilderbücher les ich nicht mehr.  :wuschig:
Nachdem wir alle jetzt die Moers Bücher durch haben, werden wir damit Schwierigkeiten haben Lesestoff zu finden.

Und das ist nicht planbar, somit hätten wir einen Wunsch von Kathrin umgesetzt.

Die neue Kategorie "mich hat das Buch überrascht, weil..." find ich viel besser als "Ende umschreiben".
Ende umschreiben ist irgendwie so negativ. Und man kann einfach sagen, dass man das gerne möchte. Finde ich halt.
Obwohl ich nicht glaub, dass jemand deswegen lügen würde. Und wenn, wärs mir auch wurscht. Aber irgendwie verleitet
das zum "Einfach sagen, damit da ein Kreuz steht".

Mit Sachbuch hab ich Vorstellungsprobleme. Was ist für euch ein Sachbuch?
Reicht euch da ein Kochbuch für eine spezielle Diät? Oder ein Bachblütenführer?  (nur als Beispiel)

Xandi
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 08. November 2018, 17:07:15
Ein Kochbuch würde ich nicht als Sachbuch sehen. Eher was geschichtliches oder wo was erklärt wird. Hawkings Bücher zum Beispiel.

Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 08. November 2018, 20:14:00
Zum einen: ich hätt spontan das Kochbuch auch zu den Sachbüchern gezählt.
Und zum andern hab ich mal die Definition der Wikipedia gelesen. Und dort ist es genau so. Das Fachbuch richtet sich vor allem an Fachleute, das Sachbuch behandelt schlicht ein Sachthema und zwar i.d.R. allgemeinverständlich.

Also geht alles von Kochbüchern über Flora und Fauna, Philosophie, Naturwissenschaften und viele andere Interessensgebiete. Da sollte doch eigentlich jeder was finden?!
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 09. November 2018, 07:08:13
Ein Sach-/Fachbuch wäre für mich auch jedes Buch was eben kein Roman ist
Wobei die Frage ist inwiefern man ein Kochbuch auch wirklich liest

Zitat
Können wir statt "ein Buch mit Illustrationen" die Kategorie "Ein Buch, in dem es zeitweise regnet" nehmen.
Bilderbücher les ich nicht mehr.  :wuschig:
Nachdem wir alle jetzt die Moers Bücher durch haben, werden wir damit Schwierigkeiten haben Lesestoff zu finden.

Also ich mag die Kategorie , wir können ja den "Regen" trotzdem aufnehmen  :kopfkratz:, müssten wir halt was Anderes raus schmeißen
Aber Illustrationen können ja auch Bilder an Kapitelanfängen sein, das gibt es ja auch öfter.
Also für mich wären das nicht nur reine Bilderbücher
Was meinen die Anderen?

Sollen wir die Kontinente drin lassen? Und die Genres? Und die Jahreszeiten? Oder fällt uns da auch noch was Anderes sein?
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Xandi am 09. November 2018, 16:33:01
Hallo

Ich bin sowas von überhaupt nicht für Sachbuch.
Ich hab mir mal die Rezis in diesem Genre angeschaut, was ihr so in den letzten Jahren da reingestellt habt.
1. Dieses Genre wird hier im Forum eher vernachlässigt.
2. Da kommen wir nie auf einen grünen Zweig, wenn jetzt schon Kochbücher ja, bzw. Kochbücher nein die Meinungen sind.
    Ich gebs ehrlich zu, bei diesem Genre halte ich mich dann voll an die Definition, blättere ein Häkelbuch durch und mach ein Kreuz.
    Oder einen Bildband aus Schottland, wo ein paar Sachen beschrieben sind.
    Und das solls ja auch nicht sein.

Zu den Themen, die Inge aufgegriffen hat:
- Vielleicht sollten nicht wieder alle Kontinente dabei sein.
- Jahreszeit vielleicht einmal, die wir 2017 hatten, mit "Buch, das in der aktuellen Jahreszeit spielt". Also wenn ich im Sommerurlaub ein Sommerbuch
   lese, dann zählt es. Ist es ein Weihnachtsbuch, dann nicht.
-  :-> Ich mein ja nicht ein wirkliches Bilderbuch  :->. Aber wenn euch die Blumenranke am Kapitelanfang reicht, dann ist es mir egal.


Kategorien, die wir schon hatten, aber noch nicht auf der Liste 2019 sind:
- Coverfarbe
- Essen auf dem Cover
- Spielt in einer Hauptstadt
- 2019 veröffentlicht
- spielt in einem Land, in dem ich schon war (für 2019 vielleicht: noch nicht war)

für mich wäre es eine Herausforderung ein Buch zu lesen, das ein Mann geschrieben hat. Ich hab eigentlich nur Frauen oder Ehepaare, aber
keine Männer.
- Männlicher Autor



 :kopfkratz1: Mir fällt sicher noch was ein
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 09. November 2018, 16:45:18
Ich lese viele Sachbücher. Ich rezensiert sie nur nie.  :->

Die anderen Kriterien finde ich gut
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Kathrin am 10. November 2018, 07:18:13
Das mit dem nicht planbar ist schon gut, aber das mit dem Ende finde ich persönlich blöd, aber vielleicht fällt uns noch was Anderes nicht Planbares ein  :kopfkratz: , vielleicht sowas wie: mindestens eine Hauptperson stirbt, aber DAS ist ja dann auch irgendwie spoilern  :hau:
Da muss man nur Das Lied von Eis und Feuer lesen :->

Was haltet Ihr von einem Buch, dass nicht wirklich den Lesegewohnheiten entspricht? Irgendwie eine Kategorie, wo man sich fast schon zwingen muss. Ich hätte Brilka NIE gelesen, wenn es nicht die Georgien-Kategorie gegeben hätte. Norwegen als neues Land für die Buchmesse ist zwar schön und gut, aber allein durch die vielen Skandinavien-Krimis eigentlich eher einfach.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 10. November 2018, 08:43:04
Wie wäre es mit: eine Kategorie wo man noch nie eine rezi hier im Forum geschrieben hat. Oder die wenigsten.

Das wäre für den einen: krimi. Für den anderen ein Klassiker. Für den dritten: was historisches
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Xandi am 10. November 2018, 09:59:58
Morgen!

Das ist gut! Ja, dieses Kategorie gefällt mir. Also nicht wirklich, weil zu Klassikern oder Sachbüchern muss ich mich dann
wirklich zwingen.
Aber es soll ja eine Herausforderung sein.

Und übrigens, die eine, wo festgelegt wird, das wievielte Buch von rechts im Regal, die finde ich auch gut.
Das wird halt bei den meisten ein re-read sein, denk ich mir.

Und Norwegen ist für NichtKrimiLeser auch schon ein Buch, das zum Zwingen wird. Also für Leute wie mich. Ich lese keine Krimis
und Walander und die alle, wenn ich dran denk, kräuselt sich schon meine Nase.

Xandi
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 10. November 2018, 11:24:05
Wallander ist Schweden  :elch:

Ich war das mit dem Regal. Ich finde es cool. Aber da kann man ja abstimmen.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 10. November 2018, 11:52:20
Ich fürchte, ich teile Eure Leidensbereitschaft nicht. Wenn ich höre, ich soll mich 'zwingen', ob fast oder ganz, dann erinnert mich das fatal an die Schulpflichtlektüren. Ich gestehe, dass ich beim Lesen einfach Spaß haben und mich entspannen will. Oder ich les ein Sachbuch, weil ich mich über ein Thema schlau machen will - das macht mir dann aber idR auch Spaß.  :->
Deshalb bin ich mit diesen Kategorien, bei denen ich von vornherein weiß, dass es ein Kampf werden wird, so auf Kriegsfuß.  :nixweiss1:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 10. November 2018, 12:24:44
Zwingen ist vielleicht das falsche Wort.
Aber eine herausforderung ist doch nichts schlechtes  :->
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 10. November 2018, 13:26:19
Ja schon. Könnte allerdings sein, dass meine Grenze zwischen Herausforderung und Zwang anders liegt  :zwinker: :->.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Kathrin am 11. November 2018, 08:52:44
Ja, Herausforderung trifft es für mich auch eher. Ich finde es halt schade, wenn ich schon am Anfang vom Jahr weiß, welches Buch ich für welches Bingo-Feld lese. Das ist so geplant. Ich fände  -weiß nicht recht wie ich es ausdrücken soll - spontane Kategorien besser. Keine Ahnung so was wie "Ich war grad im Buchladen, habe ein Buch entdeckt, von dem ich noch nie gehört hab und dass ich jetzt spontan gekauft habe und lesen werde" Oder ein reiner "Cover-Kauf." Oder ein Buch von einem mir bislang unbekannten Autor. Irgendwie so was. Oder hatten wir nicht mal eine Kategorie "Cover passt nicht zum Inhalt" oder "Titel passt nicht zum Inhalt". HAlt irgendwas, was nicht planbar ist.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 11. November 2018, 09:00:36
Ich bin eher der Planer und mag diese Kategorien gar nicht.

Das ist sowas von zufällig dass das passiert dass das Bingo voll auf Zufall basiert ob man es schafft oder nicht.

Aber wenn die Mehrheit dafür ist, dann nehmen wir das.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 11. November 2018, 10:26:04
Mir gefällt eine Mischung aus planbaren und nicht planbaren Kategorien.
Das ist wie bei Spielen: reine Denk- und Strategiespiele wie Schach oder Go find ich einfach nur anstrengend. Aber reine Zufallsspiele wie Würfeln sind auch langweilig, weil ich so gar nichts selbst beeinflussen kann.  :->

Was ich auch schön fand bei den 'Zufälligen' war die Kategorie 'Empfehlung aus dem Forum'.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Xandi am 11. November 2018, 10:49:43
Hallo

Tja, ich geb Christiane recht. Zwang und Herausforderung ist ein sehr schmaler Grad.
Drum will ich immer genau wissen, wie ihr manche Kategorien definiert.

Und ich bin ein bißchen wie jaqui. Wenn da lauter Sachen drin sind, die nur auf Zufall basieren, wie "Cover passt nicht zum Inhalt" oder
"Klappentext passt nicht " dann mag ich schon garnicht anfangen mit dem Bingo.
Weil sowas sowieso immer Auslegung ist. Z.B. nehmen wir Kresley Cole Bücher. Da geht es um Gestaltwandler, meist um weibliche Elfen
usw. und das Cover ist ein Vollmond, ein nackter Mann und Fledermäuse
Meiner Meinung passt das nicht, aber es ist Fantasy, also passt es irgenwie schon.

Die Liste sollte schon eine Herausforderung sein, aber meiner Meinung nach auch schaffbar.
sollte ja wirklich jeder Bingokönigin werden können.

Es ist halt schwer es jedem von uns Recht zu machen.
Für mich persönlich ist es schon eine Herausforderung einen Krimi oder ein historisches Buch zu lesen. Sowas les ich das ganze Jahr nicht,
außer fürs Bingo. Oder Bücher mit über 500 Seiten.
Ich würde schon so dicke Bücher lesen, aber in den Genres, in denen ich mich herumtreibe, sind die wirklich nicht leicht zu finden.

Und wenn die Kategorien so schwer gewählt sind, dass mehr als die Hälfte nach zwei Monaten nicht mehr mitmacht, dann wird das Ganze
fad. Grad am Anfang, wo noch alle voller Elan sind und jeder mitfiebert, wer denn schneller ist als die anderen um sein erstes Bingo zu machen;
das ist lustig. Drum bin ich eher für schaffbare Sachen.

Xandi

Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 12. November 2018, 12:03:15
Schaffbare Sachen klingt toll, da bin ich voll dabei  :bang:
Im Grunde ist es mir egal welche Kategorien kommen. Ich habe noch immer kein Bingo, stehe bei einigen knapp davor, aber die Wochen rennen dahin und es kommt immer was dazwischen.

Für mich ist es daher vollkommen illusorisch ein Bingo in allen Kategorien zu bekommen. Wenn wo Sachen sind, die mir nicht gefallen, lasse ich die einfach sein und lese die anderen und gut ist  :->
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Tara am 13. November 2018, 08:21:22
Ich finde, die Mischung machts! Eben dadurch, dass einem entweder nur Zufall hilft oder man über seinen Schatten springen muss um das Bingo zu erreichen.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 13. November 2018, 09:16:15
Zitat
Ich bin sowas von überhaupt nicht für Sachbuch.
Ich hab mir mal die Rezis in diesem Genre angeschaut, was ihr so in den letzten Jahren da reingestellt habt.
1. Dieses Genre wird hier im Forum eher vernachlässigt.
2. Da kommen wir nie auf einen grünen Zweig, wenn jetzt schon Kochbücher ja, bzw. Kochbücher nein die Meinungen sind.
    Ich gebs ehrlich zu, bei diesem Genre halte ich mich dann voll an die Definition, blättere ein Häkelbuch durch und mach ein Kreuz.
    Oder einen Bildband aus Schottland, wo ein paar Sachen beschrieben sind.
    Und das solls ja auch nicht sein.

Genau deshalb könnten wir die Kategorie ja mal wieder herauf holen
Aber nur durchblättern ist jetzt irgendwie nicht der Sinn der Sache  :kopfkratz:

Zitat
Wie wäre es mit: eine Kategorie wo man noch nie eine rezi hier im Forum geschrieben hat. Oder die wenigsten.

Das wäre für den einen: krimi. Für den anderen ein Klassiker. Für den dritten: was historisches

Läuft das dann nicht auch auf "Sachbuch" hinaus bei den Meisten  :kopfkratz:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 13. November 2018, 09:18:58
Vorschlags - Sammlung

A1 Ein Buch mit einer Pflanze auf dem Cover oder im Titel
A2 Ein Spontankauf, also ein Buch was ich spontan irgendwie mitgenommen habe weil es mich spontan anspricht
A3 Ein Debutroman , also der erste Roman eines Autors
A4 Ein Buch aus einer Reihe (egal welcher Band)
A5 Ein "Ein-Wort-Titel" , also nur ein Wort oder eine Zahl

B1 Ein Buch bei dem der/die Autor/-in nicht mehr lebt
B2 Ein Buch das hauptsächlich in einer Großstadt spielt
B3 Ein Buch das ich gewichtelt/geschenkt bekommen habe
B4 Ein Buch das im Bücherregal ganz unten steht und in einem Fach das 3. von links ist
B5 Ein Buch mit einem roten Cover

C1 Ein Buch das 2019 veröffentlicht wurde
C2 Ein Buch dessen Titel nicht zum Inhalt passt (bitte erklären)
C3 Ein Buch das in einem Land spielt in dem ich noch nicht war
C4 Ein Buch aus einem Genre/einer Kategorie die man sonst gut wie nie liest 
C5 Ein Buch dass seit mindestens 15 Jahren veröffentlicht ist

D1 Ein Buch mit Illustrationen (auch Comics, Graphic Novels)
D2 Ein Buch bei dem ein Tier (auch Fabeltier) auf dem Cover oder im Titel enthalten ist
D3 Ein Buch von einem Autorenpseudonym
D4 Ein Buch mit mehr als 500 Seiten
D5 Ein Buch von der Spiegel Bestseller-Liste (es muss auf der Liste stehen wenn man es beginnt)

E1 Ein Buch, dessen Handlung in verschiedenen Zeitebenen spielt oder aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird
E2 Ein Buch aus der aktuellen Jahreszeit
E3 Ein Buch das Dich überrascht hat (weil Du weniger erwartet hast oder weil das Ende total überraschend war oder oder, bitte kurz erklären)
E4 Ein Buch in dem mindestens eine wichtige Figur stirbt
E5 Ein Buch das verfilmt wurde oder dessen Verfilmung in der Planung ist

F1 Ein fremdsprachiges Buch
F2 Ein
F3 Ein Buch das jemand aus dem Forum empfohlen hat
F4 Ein Buch aus dem Gastland der Buchmesse Frankfurt 2019: Norwegen (norwegischer Autor und/oder Handlung in Norwegen)
F5 Ein Buch das man bereits gelesen hat, also einen Re-Read
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 13. November 2018, 09:25:05
Ich habe mal versucht eure Ideen umzusetzen
Nur, wenn wir jetzt rein nehmen dass man ein Buch lesen soll aus dem Genre was man sonst kaum liest, dann machen ja die Genres insgesamt keinen Sinn mehr  :kopfkratz:
Und die Jahreszeiten habe ich auch mal raus geschmissen
Habe noch die eine oder andere Kategorie eingesetzt , aber es ist noch was frei, also bitte füllen  :->
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Tara am 13. November 2018, 09:55:32
Ich finds schon mal super! Da ist für jeden was dabei!
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 13. November 2018, 10:27:09
Coole Kategorien  :bang:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 13. November 2018, 12:51:27
So find ich es auch prima!

Und wie wär es für die F2 mit einem Buch, das Rezepte beinhaltet ohne ein Kochbuch zu sein (Beispiel dafür wäre der 'Christmas Cooky Club')  oder   ein Buch mit weniger als xy Seiten (z.B. 20)?  :->  Oder ein Buch, das in der eigenen Heimatregion spielt?
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 13. November 2018, 12:58:58
Das mit den Rezepten ohne ein Kochbuch zu sein fände ich super

Das mit der Region auch, wobei es da halt fast schon auf die Regionalkrimis hinaus läuft oder  :kopfkratz:
Wobei wir halt schon Regionen haben (in einer Großstadt, in einem Land in dem ich noch nicht war)

Weniger als 20 Seiten finde ich richtig schwierig, da müsste ich dann wohl wieder ein Kinderbuch lesen  :kopfkratz:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 13. November 2018, 13:30:01
Aus der Region könnte z.B. auch ein Histo sein. Sowas hatte ich gerade im Kopf gehabt. Oder hier bei uns im Ort ist eine Autorin, die ein Buch aus den Erinnerungen ihres Großvaters gemacht hat. Aber Du hast schon recht: auf dem Gebiet der Regionalkrimis wird man da sicher am schnellsten fündig.

Unter 20 Seiten könnte auch ein Comic sein, oder ein Ratgeber, oder diese Büchlein mit irgendwelchen Sinnsprüchen. Aber die Seitenzahl  kann man ja auch noch anpassen. Ist mir eingefallen quasi als Gegenpol zu dem 'über 500 Seiten'  :zwinker:.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 13. November 2018, 13:39:45
Ich finde beide Ideen super.

Ich würde aber mehr als 20 Seiten nehmen. 50 oder so.
Und aus der Region hätte ich beides. Krimis die hier spielen und Autoren von hier die Bücher geschrieben haben
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Xandi am 13. November 2018, 16:52:56
Hallo

Unsere BingoKönigin hat es wieder mal geschafft alle zufriedenzustellen. Gratuliere! :respekt3:

Bin mit den ganzen Kategorien zufrieden. Sind natürlich einige dabei, die etwas schwieriger zu meistern sind, aber so soll es sein.
Sind echt gute neue Sachen dabei, die wir noch nicht hatten die letzten zwei Jahre.

 :dance:  Wann geht's los????

Xandi
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 13. November 2018, 16:54:28

 :dance:  Wann geht's los????


1. Jänner??
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Xandi am 13. November 2018, 16:55:03
 :->
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 14. November 2018, 06:32:10
Vorschlags - Sammlung

A1 Ein Buch mit einer Pflanze auf dem Cover oder im Titel
A2 Ein Spontankauf, also ein Buch was ich spontan irgendwie mitgenommen habe weil es mich spontan anspricht
A3 Ein Debutroman , also der erste Roman eines Autors
A4 Ein Buch aus einer Reihe (egal welcher Band)
A5 Ein "Ein-Wort-Titel" , also nur ein Wort oder eine Zahl

B1 Ein Buch bei dem der/die Autor/-in nicht mehr lebt
B2 Ein Buch das in der Region spielt in der ich wohne (also eigenes Bundesland, oder Umkreis von ca. 100 km)
B3 Ein Buch das ich gewichtelt/geschenkt bekommen habe
B4 Ein Buch das im Bücherregal ganz unten steht und in einem Fach das 3. von links ist
B5 Ein Buch mit einem roten Cover

C1 Ein Buch das 2019 veröffentlicht wurde
C2 Ein Buch dessen Titel nicht zum Inhalt passt (bitte erklären)
C3 Ein Buch das in einem Land spielt in dem ich noch nicht war
C4 Ein Buch aus einem Genre/einer Kategorie die man sonst gut wie nie liest 
C5 Ein Buch dass seit mindestens 15 Jahren veröffentlicht ist

D1 Ein Buch mit Illustrationen (auch Comics, Graphic Novels)
D2 Ein Buch bei dem ein Tier (auch Fabeltier) auf dem Cover oder im Titel enthalten ist
D3 Ein Buch von einem Autorenpseudonym
D4 Ein Buch mit mehr als 500 Seiten
D5 Ein Buch von der Spiegel Bestseller-Liste (es muss auf der Liste stehen wenn man es beginnt)

E1 Ein Buch, dessen Handlung in verschiedenen Zeitebenen spielt oder aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird
E2 Ein Buch aus der aktuellen Jahreszeit
E3 Ein Buch das Dich überrascht hat (weil Du weniger erwartet hast oder weil das Ende total überraschend war oder oder, bitte kurz erklären)
E4 Ein Buch in dem mindestens eine wichtige Figur stirbt
E5 Ein Buch das verfilmt wurde oder dessen Verfilmung in der Planung ist

F1 Ein fremdsprachiges Buch
F2 Ein Buch mit maximal 100 Seiten
F3 Ein Buch das jemand aus dem Forum empfohlen hat
F4 Ein Buch aus dem Gastland der Buchmesse Frankfurt 2019: Norwegen (norwegischer Autor und/oder Handlung in Norwegen)
F5 Ein Buch das man bereits gelesen hat, also einen Re-Read
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 14. November 2018, 06:32:39
Sollen wir es dann so lassen?
Oder hat noch jemand ganz große Bauchschmerzen mit einer Kategorie?
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 14. November 2018, 07:29:15
Ich find die kategorien toll  :dance:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Tara am 14. November 2018, 09:39:11
Perfekt!
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 14. November 2018, 09:41:53
Ich find es so auch prima. Danke Inge  :knuddel:.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Xandi am 14. November 2018, 16:54:56
Hallo

Region bedeutet?
Muss es für mich aus dem oberösterreichischen Zentralraum sein? Also Linz, Wels, Steyr.
Oder Oberösterreich?
Oder reicht Österreich?

Xandi

Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 14. November 2018, 19:23:35
Ich würde sagen Bundeslan oder benachbartes Bundesland. Ich hab hier stehen krimis die in Wien spielen. Das würde ich bei mir nehmen. Auch wenn ich eigentlich in Niederösterreich wohne.

Österreich finde ich zu weit gegriffen
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Nerolaan am 14. November 2018, 19:33:50
Wow! Inge...super! Da bin ich auf jeden Fall dabei.

Aber: Buch mit weniger als 50 Seiten? Gibt es sowas überhaupt und dürfen wir es dann Buch nennen?  :gr: :gruebel:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 14. November 2018, 20:06:17
Ich kenn jetzt auch kein Buch mit so wenig Seiten. Aber ich denke sowas gibt's schon.

Hat wer ein Beispiel?
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Kathrin am 15. November 2018, 09:56:41
Finde ich gut so. Ist eine gelungene Mischung. Und ich wollte ja auch kein Bingo, dass nur auf Zufall basiert. Ich hätte nur nicht mitgemacht, wenn ich am Anfang des Bingo-Spiels schon alle 25 oder 30 Bücher hätte benennen oder aussuchen können. Und ich plane auch gerne und mach gerne meine Listen, so ist es ja gar nicht. Aber ein wenig eine Herausforderung oder ein wenig Zufall sollte es schon sein. Und das passt ja jetzt auch.

Das mit der Region habe ich mich auch gefragt. Vielleicht könnten wir das auch km-mäßig begrenzen. Mein eigenes Bundesland würde ich auch sagen, beim benachtbarten Bundesland (Bayern als Nachbarland von Hessen) wäre mir aber ein München-Buch (300 km in etwa) zu weit entfernt von "meiner Region". Ein Würzburg-Buch (100 km) fände ich aber schon relativ nah an meiner Region. Ich frage mich nur, ob das mit dem benachbarten Bundesland fair ist. Hessen hat ziemlich viele Nachbar-Bundesländer, Bayern oder BW deutlich weniger. Kann aber mit dem Nachbar-Bundesland trotzdem leben...ich würde da eh versuchen, so nah wie möglich an Schlüchtern dran zu sein.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Tara am 15. November 2018, 11:43:07
Genau, ich wäre auch dafür dass wir das genauer definieren. Region ist zwar die übliche Bezeichnung bei den Regiokrimis bzw. -schnulzen, aber ansonsten schwer zu definieren.
Ich schlage vor, entweder
-das eigene Bundesland oder
- ca. 100 km Luftlinie Umkreis
zu nehmen


Oder wir diskutieren dann jeden Einzelfall aus :)
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 15. November 2018, 13:22:27
Genau, ich wäre auch dafür dass wir das genauer definieren. Region ist zwar die übliche Bezeichnung bei den Regiokrimis bzw. -schnulzen, aber ansonsten schwer zu definieren.
Ich schlage vor, entweder
-das eigene Bundesland oder
- ca. 100 km Luftlinie Umkreis
zu nehmen

Da haben wir in Österreich einen Vorteil bei 100 km Luftlinie. Da hab ich schon drei Bundesländer abgedeckt  :-> :-> :->
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Tara am 15. November 2018, 13:39:03
Naja bei 100 km Umkreis meinte ich, dass der Roman dann innerhalb dieses Umkreises spielen sollte. Und nicht in den Bundesländern, die in diesem Umkreis landen :)
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 15. November 2018, 14:14:29
Naja bei 100 km Umkreis meinte ich, dass der Roman dann innerhalb dieses Umkreises spielen sollte. Und nicht in den Bundesländern, die in diesem Umkreis landen :)

Das hab ich schon verstanden, aber da bei uns alles viel kleiner ist, bin ich dann trotzdem schon in drei Bundesländern.

Wien - von mir 10 km entfernt
südliches Niederösterreich - da wohne ich (da kenn ich allerdings keinen Autor)
und 50 km weiter hab ich nördliches Burgenland (da kenn ich zwar einen Autor, aber der Roman spielt in Schottland  :-> )

Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Xandi am 15. November 2018, 15:42:40
Hallo

Ok, also doch eigenes Bundesland.
Und muss es ein Krimi sein oder kann es ein anderes Genre sein?

Xandi

P.s.: Hab garnicht gewußt, wieviele Krimis in Linz spielen.  :kopfkratz: Das ist ja nun wirklich aus meiner Region, wenns sogar meine Stadt ist. :hau:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 15. November 2018, 18:12:16
Klar kann es was anderes sein xandi.
Krimis bieten sich halt an.

Aber vielleicht hast auch was historisches aus der Region? Oder ganz anderes genre
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 16. November 2018, 07:07:36
Ich habe die Region jetzt noch mal genauer definiert
Und es muss defintiv kein Krimi sein, vielleicht wäre es auch OK, wenn der Autor aus der Region kommt oder dort wohnt  :kopfkratz:

Und wegen der 50 Seiten ... notfalls kann man ja ein "Lustiges Taschenbuch" lesen  :->
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Xandi am 20. November 2018, 19:38:19
Abend

Was machen wir, wenn wir ein Bingo haben?
Ich fand die Idee von heuer mit den Karten sehr nett. Auch wenn ich keine schreiben konnte, weil nach mir kein "Erstlingsbingo" mehr war.

Für was seid Ihr?

Xandi
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 20. November 2018, 20:13:01
Ich find das mit der Karte auch immer noch gut - ich hab nämlich noch keine bekommen  :->.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 20. November 2018, 21:34:04
Bingo  :yahoo1:

Ich bin für die Karten.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Tara am 20. November 2018, 21:51:40
Ich find das mit der Karte auch immer noch gut - ich hab nämlich noch keine bekommen  :->.

Uih, das ist ja nicht schön! Wer war denn dran mit schicken? Wahrscheinlich war diejenige nur etwas unaufmerksam.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 20. November 2018, 22:31:14
Nein, nein, da hat niemand was verpennt. Nur ich hab beim Bingo restlos versagt und kein einziges Bingo zustande gebracht in diesem Jahr  :rotwerd:. Nun hoff ich einfach, dass ich im kommenden Jahr durchhalte, mit den Kategorien besser zurecht komme und mehr Muße zum Lesen hab. Quasi mein Vorsatz für 2019: beim Bingo ein Bingo schaffen  :-).
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 20. November 2018, 22:34:52
@christiane: bei C fehlen eh nur mehr 3 Bücher  :elch:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 20. November 2018, 23:15:36
Du bist ja süß - willst Du mich echt noch motivieren, nun auf den letzten Drücker noch ein Bingo für 2018 hinzukiregen?!  :-)
Also ein Herbstbuch  :kopfkratz:, ein Fantasy und eine Liebesschnulze?
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 21. November 2018, 03:19:30
Ich hab auch gestern mein erstes hin bekommen und ich lese gerade ein Buch für das zweite.  :elch:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 21. November 2018, 06:57:50
Abend

Was machen wir, wenn wir ein Bingo haben?
Ich fand die Idee von heuer mit den Karten sehr nett. Auch wenn ich keine schreiben konnte, weil nach mir kein "Erstlingsbingo" mehr war.

Für was seid Ihr?

Xandi

Dann kannste ja jetzt  :->

Ich finde das mit den Karten auch super. Und vor Allem kann dann ja diejenige, die das letzte Bingo im alten Jahr hatte,die Karte für´s erste Bingo im neuen Jahr schreiben

Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Tara am 21. November 2018, 08:16:38
Xandi, dann hattest du das letzte Bingo? Bzw. jetzt jaqui!

Ich werde ca. in zwei Tagen mein erstes Bingo erreichen  :bang:

Ich bin auch sehr fürs Karten schreiben, ich finde das eine sehr nette Sache!
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Xandi am 21. November 2018, 15:55:47
Hallo

Ja, Tara, ich schreib jetzt jaqui und jaqui dann halt weiter.
Ich freu mich

Xandi  :dance:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 27. November 2018, 14:38:14
Ich habe mir jetzt die Liste für 2019 mal ausgedruckt und schon mal Bücher dazu geschrieben, die passen würden. Ja, ich weiß: bescheuert, aber so bin ich nun mal  :elch: Ich liebe Listen basteln.

Bei der Empfehlung aus dem Forum muss ich echt mal nachschauen wo eines empfohlen wird, außer ich nehme Ilona Andrews, das war eine Empfehlung von Xandi damals und ich liebe die Bücher mittlerweile.

Bei dem Buch unter 50 Seiten allerdings steh ich mal an. So dünne Bücher hab ich gar nicht hier, außer ich lese ein Bilderbuch von meinen Kindern  :->
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Nerolaan am 27. November 2018, 17:02:04
Kann man bei dem Buch mit 50 Seiten nicht auf 100 hochgehen? Dann kann man eine Novelle oder dergleichen lesen.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 27. November 2018, 17:09:42
50 sind echt wenig.
Ich hab jetzt mal in einem anderen Forum nach Tipps gefragt. Mal sehen was kommt.

Bisher wurde die Judenbuche vorgeschlagen. In einer bestimmten Ausgabe soll es gerade mal 48 Seiten haben.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 27. November 2018, 17:37:47
Hmm, ich gestehe dass einiges von dem ich dachte es sei unter 50 Seiten, doch eher unter 100 Seiten ist. Aber eines hab ich jetzt doch fix gefunden in meinem Regal:

'Die letzte Märchenprinzessin' von Menasse/Menasse hat 32 Seiten  :->.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 28. November 2018, 07:30:37
Ich habe noch überhaupt nicht geschaut und habe überhaupt keinen Plan  :kopfkratz:
Keine Ahnung was es so unter 50 Seiten gibt
Wenn das gar nicht passt können wir ja noch überlegen die Zahl zu ändern  :kopfkratz:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 28. November 2018, 10:50:25
Ich habe jetzt viel herum gesucht und herum gefragt.
Fazit: Unter 50 Seiten gibt es fast nichts. Außer man liest ein Kinderbuch oder ein kleines englisches Büchlein.

Ich wäre ja dafür, dass wir die Seitenzahl erhöhen. 100 wäre optimal, aber 80 wären auch schon toll. Da ist die Bandbreite dann um einiges höher.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 28. November 2018, 11:52:16
Ich habe nichts dagegen, wer ist noch dafür oder dagegen?
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 28. November 2018, 13:56:52
Dann lass uns doch 100 Seiten sagen.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Tara am 28. November 2018, 16:05:37
Dafür!
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Nerolaan am 29. November 2018, 12:03:45
Dafür!  :->
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Inge78 am 29. November 2018, 14:12:24
Vorschlags - Sammlung

A1 Ein Buch mit einer Pflanze auf dem Cover oder im Titel
A2 Ein Spontankauf, also ein Buch was ich spontan irgendwie mitgenommen habe weil es mich spontan anspricht
A3 Ein Debutroman , also der erste Roman eines Autors
A4 Ein Buch aus einer Reihe (egal welcher Band)
A5 Ein "Ein-Wort-Titel" , also nur ein Wort oder eine Zahl

B1 Ein Buch bei dem der/die Autor/-in nicht mehr lebt
B2 Ein Buch das in der Region spielt in der ich wohne (also eigenes Bundesland, oder Umkreis von ca. 100 km)
B3 Ein Buch das ich gewichtelt/geschenkt bekommen habe
B4 Ein Buch das im Bücherregal ganz unten steht und in einem Fach das 3. von links ist
B5 Ein Buch mit einem roten Cover

C1 Ein Buch das 2019 veröffentlicht wurde
C2 Ein Buch dessen Titel nicht zum Inhalt passt (bitte erklären)
C3 Ein Buch das in einem Land spielt in dem ich noch nicht war
C4 Ein Buch aus einem Genre/einer Kategorie die man sonst gut wie nie liest 
C5 Ein Buch dass seit mindestens 15 Jahren veröffentlicht ist

D1 Ein Buch mit Illustrationen (auch Comics, Graphic Novels)
D2 Ein Buch bei dem ein Tier (auch Fabeltier) auf dem Cover oder im Titel enthalten ist
D3 Ein Buch von einem Autorenpseudonym
D4 Ein Buch mit mehr als 500 Seiten
D5 Ein Buch von der Spiegel Bestseller-Liste (es muss auf der Liste stehen wenn man es beginnt)

E1 Ein Buch, dessen Handlung in verschiedenen Zeitebenen spielt oder aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird
E2 Ein Buch aus der aktuellen Jahreszeit
E3 Ein Buch das Dich überrascht hat (weil Du weniger erwartet hast oder weil das Ende total überraschend war oder oder, bitte kurz erklären)
E4 Ein Buch in dem mindestens eine wichtige Figur stirbt
E5 Ein Buch das verfilmt wurde oder dessen Verfilmung in der Planung ist

F1 Ein fremdsprachiges Buch
F2 Ein Buch mit maximal 100 Seiten
F3 Ein Buch das jemand aus dem Forum empfohlen hat
F4 Ein Buch aus dem Gastland der Buchmesse Frankfurt 2019: Norwegen (norwegischer Autor und/oder Handlung in Norwegen)
F5 Ein Buch das man bereits gelesen hat, also einen Re-Read

So dann?
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Christiane am 29. November 2018, 14:20:58
Find ich gut.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 29. November 2018, 14:23:43
Perfekt, ich habe meine Liste schon mal eingestellt  :funkey:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Tara am 29. November 2018, 15:23:24
Liste erstellt! :dance:
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Xandi am 29. November 2018, 17:45:22
Hallo

Reklam Heftchen haben auch eine geringe Seitenzahl.
Aber ich glaube mich zu erinnern, dass mit diesen Büchern ja so dünne Sprüchebücher, die man zum Geburtstag manchmal bekommt.
Oder so "nette Gedanken" Bücher.
Da hab ich einige daheim, weil ich eine Freundin hab, die mir immer sowas schenkt, wenn sie nicht weiß, was sie hergeben soll.  :nixweiss1:

Kann aber mit unter 100 auch leben.

Xandi
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Kathrin am 05. Dezember 2018, 13:51:34
Ich finde 100 Seiten schon echt krass wenig. Ich hatte ein paar Ideen dazu, aber die sind alle bei mindestens 180. Selbst so GEO-Hefte (die ja keine Bücher sind) sind bei deutlich über 100 SEiten. Ich denke, das wird ein Bingo-Feld, bei dem ich versagen werde...wobei ich hatte gestern noch eine Idee dazu...mal gucken, ob die Bücher, die ich da im Auge habe passen.
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Tara am 05. Dezember 2018, 16:37:41
Wow ich dachte nicht, dass die 100 Seiten ein Problem sein könnten! Das ist ja dann eine interessante Herausforderung!
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: jaqui am 05. Dezember 2018, 17:35:31
Unter 100 Seiten hab ich sicher einiges am Reader. Muss dann schauen
Titel: Re: Bücher Bingo 2019 Ideensammlung
Beitrag von: Kathrin am 06. Dezember 2018, 08:54:00
Doch 100 Seiten ist schwer ... ich glaub echt, dass ich das erstmal außer Acht lasse.
Grundsätzlich finde ich die Bingo-Felder für 2019 total klasse, ist ein wenig mehr Abwechslung drin, nicht alle vier Jahreszeiten oder jeder Kontinent. Freu mich drauf!