Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Kaffeekränzchen / Re: Smaltalk zwischendurch...
« Letzter Beitrag von Christiane am 17. Februar 2020, 23:46:15 »
Ich glaub, wir reden gerade ein bisschen aneinander vorbei. Natürlich gibt es total virtuose E-Gitarristen. Und da steht selbstverständlich genauso viel handwerkliches Können dahinter wie bei den Akustikern. Es geht mehr darum wie schnell man zu einem annehmbaren Ergebnis kommt, wie viel Training Du brauchst, um überhaupt mal einen klaren Ton zu erzeugen. -  Ich kann es leider nicht so gut erklären  :nixweiss1:.

 
2
Kaffeekränzchen / Re: Für fast alles einen Tag im Jahr...
« Letzter Beitrag von Dante am 17. Februar 2020, 23:31:33 »
...und damit bestimmt auch einer gewissen Griesgramin (- grämin, gibt es überhaupt eine weibliche Form :kopfkratz:) erfreut :-)

An der Uni müsste ich jetzt sagen "die Griesgrämenden"  :-> Damit auch keiner sich benachteiligt fühlt...
3
Kaffeekränzchen / Re: Smaltalk zwischendurch...
« Letzter Beitrag von Hans am 17. Februar 2020, 23:29:48 »
Hi Christiane,

Das wird so sein. Aber da verschiebst Du ja dann das Problem von den handwerklichen Fähigkeiten hin zu einer technischen Lösung.

nicht ganz. Du hast doch oben geschrieben, das man bei der E-Gitarre schon einen Ton hört, wenn man die Saiten nur berührt. Gehen wir mal davon aus, dass der Verstärker normal eingestellt ist, sozusagen die Standardeinstellung hat, mit der man auch anfängt zu lernen. Wenn man die Seiten also berührt, hört man schon was. Nun gibt es, wie ich heute gelesen habe, eine Spieltechnik, die sich Tapping nennt,  wobei man mit den Fingern (bzw. Fingerkuppen) auf den Saiten drauf haut, um einen Klang zu erzeugen. Das klingt dann auch anders, als wenn man die Saiten zupft.   (genaueres :guckstduhier: ) . Und diese Technik verwendet sie ziemlich häufig, nämlich immer dann wenn sie mit der Spielhand, am Griffbrett herum fingert. Ansonsten spielt sie mal mit dem Plektrum, mal zupft sie mit den Fingern, jenachdem was da gerade an Klängen ansteht. Das ist dann doch alles eher Handwerk, würde ich sagen.

Und was die Technik sonst betrifft, so sind elektronisch erzeugte Effekte bei der E-Gitarre ja nichts ungewöhnliches, sondern je nach Musikstil und Richtung eher Alltag.

:winken:
Hans
 
4
Kaffeekränzchen / Re: Smaltalk zwischendurch...
« Letzter Beitrag von Christiane am 17. Februar 2020, 22:21:28 »
Das wird so sein. Aber da verschiebst Du ja dann das Problem von den handwerklichen Fähigkeiten hin zu einer technischen Lösung. In sofern ist es 'nur' eine Erklärung für meine These, oder?!  :flirt:
5
SUB-Wettbewerb / Re: 12 Books in 12 Months - Laberthread
« Letzter Beitrag von Firnsarnwen am 17. Februar 2020, 21:55:06 »
Manchmal fehlt mir der Smiley, der einem anderen einen Klaps gibt. :angel:
6
Kaffeekränzchen / Re: Für fast alles einen Tag im Jahr...
« Letzter Beitrag von mowala am 17. Februar 2020, 21:54:15 »
...und damit bestimmt auch einer gewissen Griesgramin (- grämin, gibt es überhaupt eine weibliche Form :kopfkratz:) erfreut :-)
7
SUB-Wettbewerb / Re: 12 Books in 12 Months - Laberthread
« Letzter Beitrag von mowala am 17. Februar 2020, 21:51:10 »
Fragen kannst du immer, :-> ob ich eine Antwort weiß..... :-)
8
SUB-Wettbewerb / Re: 12 Books in 12 Months - Laberthread
« Letzter Beitrag von Firnsarnwen am 17. Februar 2020, 20:52:29 »
Vom SUB gelesen
Alles Begehren, Ruth Jones
Warum habe ich es eigentlich nicht eher gelesen?

Darf ich Dir diese Frage also jetzt öfter mal stellen?
 :elch:
9
Kaffeekränzchen / Re: Für fast alles einen Tag im Jahr...
« Letzter Beitrag von Firnsarnwen am 17. Februar 2020, 20:44:19 »

Dann vielleicht für den 17.2.
Tag-der grundlosenn- Nettigkeiten



Was ist das genial!!  :->
Habe den Tip auf der Kalenderseite brav befolgt:

Zitat
Den Arbeitskollegen einen Kuchen mitbringen



10
Kaffeekränzchen / Re: Smaltalk zwischendurch...
« Letzter Beitrag von Hans am 17. Februar 2020, 20:18:05 »
Hi Christiane,
zu dem Unterschied zu E- oder Akustik: mein Mann meint, das E leichter ist weil da der Ton kommt sobald du die Saiten berührst.

Das kann gut sein, dürfte aber auch damit zu tun haben, wie empfindlich der Verstärker eingestellt ist. Denn eine E-Gitarre ohne Verstärker ist ja mehr oder weniger stumm.

:winken:
Hans
Seiten: [1] 2 3 ... 10