Der Sternenguckerthread...

  • 129 Antworten
  • 44727 Aufrufe

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4123
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #30 am: 18. Mai 2008, 11:02:53 »
Moin Hans,

also hab nun mal nachgelesen wegen Deiner Mondfrage. Ja und nein. Der Mond kann schon immer wieder den gleichen Punkt durchwandern, allerdings in einem regelmäßigen Zeitabstand. (siehe Prähistorische Observatorien etc) Und ob er in Australien genau im Zenit steht, da bin ich im mom überfragt, müsste ich erst die Bahndaten und alles haben zum nachrechnen.
Wenn der Zeitpunkt einige Wochen umfasst ist es kaum möglich, bei Jahren ist es klar, wegen der Knotenpunkte.

Und ja ich meinte dieses Buch, ich benutze es vorallem wegen der Kraterbezeichnungen(kannmir doch nicht alle merken) derTopographie. Ich fand es bisher immer eines der besten über den Mond.

Über die Mondsache werde ich mich auch mal genauer schlau machen wenn ich wieder etwas mehr Zeit hab, interessiert mich jetzt auch. In Äquatornähe ist das sowieso eine besondere Sache, schon weil die Sichel da liegend zusehen ist.

Ok dann mal Servus
Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4123
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #31 am: 26. Mai 2008, 10:31:30 »
Hallo,

sie ist gelandet auf dem Mars Nordpol. Wollen mal schauen was sie so findet.
Vielleicht kriegen wir jetzt doch ein Foto vom Marsmännchen  :wieher:

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4123
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #32 am: 31. Mai 2008, 16:29:20 »
Hallo Leute,

hier der ASTRO-Tipp für JUNI 2008

Am 21.Juni 2008 ist Sommersonnenwende

Neumond am 3.6
erstes Viertel 10.6
Vollmond am 18.6
letztes Viertel 26.6

Mars ist nur noch am Abendhimmel im Osten zu sehen.
Jupiter wird bis zum Monatsende Planet der ganzen Nacht und ist -2,7 mag hell
Saturn ist Planet der ersten Nachthälfte und wandert von Regulus weg.
               Am 8. Juni ist er leicht links oberhalb der Mondsichel zu sehen

Im Juni sind keine besonderen Sternschnuppenströme, vereinzelt sind immer mal welche zu sehen.

Thema Wieviele Planeten hat unser Sonnensystem?

Wer kennt die Reihenfolge unserer Planeten? Es gibt einen Satz den man sich ganz leicht merken kann.
Mein Vater Erklärt Mir Jeden Sonntag Unsere Neun Planeten
Merkur Venus Erde Mars Jupiter Saturn Uranus Neptun Pluto

Nur, so stimmt dieser Satz seit 2006 nicht mehr! Denn auf einer Astronomen-Tagung wurde entschieden Pluto den Planeten-Status zu entziehen. Pluto wird jetzt mit den großen Planetioden wie Ceres gleichgesetzt, und bekam auch eine Planetoiden-Nummer.
Doch uns "Normal" Sterngucker soll das nicht verwirren und wir werden unseren Satz auch weiter beibehalten.

Sommerdreieck

In den Sommermonaten kann man am Nachthimmel eine besondere Konstellation von Sternbildern sehen.
Aus drei Sternbildern Schwan, Leier und Adler bildet sich das Sommerdreieck.

(bild Wikipedia)
Die drei Hellsten Sterne des jeweiligen Sternbildes bilden zusammen ein Dreieck. (s.Bild)
Das man als Orientierungshilfe zum auffinden anderer Sternbilder oder besonderer Nacht-Objekte nehmen kann.
Die Wega in der Leier ist zum Beispiel ein Sehr heller Stern, und nur etwa 25 Lichtjahre von unserer Sonne/Erde entfernt,
quasi dierekt um die Ecke.

Also beim nächsten Nachtspaziergang schaut doch mal nach oben und versucht es zu finden  :zwinker:

Achtung nehmt euch für den August Zeit. Mitte August kommen die Perseiden, auch Laurentiustränen genannt.
Ein starker Meteorstrom, der ab Mitternacht sehr gut zu beobachten ist. Näheres in der August Ausgabe des Astro-Tipps.

Jetzt wünsche ich Euch viele Klare und warme Sommernächte, und nicht vergessen bei der nächsten Sternschnuppe was Wünschen!

Grüße ad Astra
Carola

Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4123
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #33 am: 30. Juli 2008, 21:33:47 »
Hallo es ist in zwei Tagen August!

Und da möchte ich doch nochmal darauf hinweisen daß man sich die Wünsche per Sternschnuppen vom Himmel erfüllen lassen kann :-> :->

Also hier ein kurzer Abriß was im August am Nachthinmel los ist.

Am 16. August ist Vollmond, ideal bei gutem Wetter eine Party zu schmeißen.

Venus zeigt sich jetzt wieder als Abendstern.

Und im Südosten geht der helle Jupiter auf und ist als sehr heller >Stern die ganze Nacht zusehen.

Jetzt zu den Perseiden:

es ist ein sehr ausgeprägter Meteorstrom. Die einzelnen Objekte  sind sehr schnell und hell. Es können auch
mal Boliden dabei sein. Bis zu 100 pro Stunde kann es geben ( Bedeutung liegt auf kann) je nachdem über
welchem Kontinent sie ihre Hauptstrahlgebiet haben.
Der Perseidenstrom ist zwischen dem 9. und 13. August akriv, sein Maximum hat er dieses Jahr in der
Nacht vom 11. auf den 12. August.
Die beste Beobachtungszeit ist zwischen 22. und 4.Uhr früh.

Also wen das Wetter mitspielt und ein relativ Lichtschwacher Ort in der Nähe ist schaut doch einmal nach oben.

Vergesst nicht!! Wer eine Sternschnuppe sieht darf sich was wünschen, aber nicht veraten was! :zwinker: :zwinker:

Ad Astra
Carola
« Letzte Änderung: 04. August 2008, 17:00:17 von DG7NCA »
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4123
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #34 am: 01. August 2008, 12:26:22 »
Hallo,

hatte jemand gutes Wetter und klaren Himmel zum partielle Sonnenfinsternis schauen?
Ich hatte totales Pech, bei uns war gerade Gewitter und Schauerzeit und viel zu viele Wolken.....grrrrrrrr!!!

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4123
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #35 am: 10. August 2008, 21:09:31 »


Nochmal darauf hinweisen das morgen Nacht (Wenns Wetter passt) die Perseiden sind!!!

Wünschen nicht vergessen :zwinker:

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Online Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5277
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #36 am: 10. August 2008, 21:49:16 »
Hey Carola,

und was genau sind die Persieden? Und wann kann ich die wo entdecken?? Ich guck zwar immer gern Sternenhimmel aber ich bin da nicht so fit was welches Sternbild ist,...

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4123
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #37 am: 11. August 2008, 22:11:29 »
Hallo,

in der Hoffnung das irgendwo in Deutschland Keine Regenwolken sind, dann schau einfach mal inRichtung Osten, Christiane. Der Radiant, also der Punkt von dem die Meteore ausstrahlen ist das Sternbild Perseus, das Geht ziemlich genau im Osten ab Mitternacht auf.

Ansonsten guckst du hier http://de.wikipedia.org/wiki/Perseiden  oder vier postings über dem hier.

Gruß Carola

PS: bei uns regnets, sch****!!!!
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4123
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #38 am: 16. August 2008, 22:30:59 »



Alle mal raus an den Himmel gucken, die Partielle Mondfinsternis ist grad im Gange
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Online Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5277
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #39 am: 17. August 2008, 00:46:30 »
Hey Carola,

SCH..., ich hab's verpasst. Hab Dein Posting gerade erst gelesen (musste ja erst dringend ein bisschen Olympia gucken - und die Reiter haben die Dödels nicht gezeigt  :meckern: und dann zu Tarean posten).
Trotzdem danke für den Hinweis.

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4123
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #40 am: 04. September 2008, 21:59:26 »



ooops....ganz vergessen das hier gibts ja auch noch...OK MORGEN dann was der September so alles verheißt! Ganz bestimmt.

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3209
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #41 am: 27. Oktober 2008, 23:43:37 »
Hi Carola,
OK MORGEN dann was der September so alles verheißt! Ganz bestimmt.
na das war ja wohl nix.  :-> - Aber egal, ist ja kein Drama.  :flirt:

Wollte eigentlich nur mal nachfragen, ob Du hiervon (link) auch schon gehört hast?

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4123
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #42 am: 04. November 2008, 17:20:45 »
Hier was im November am Himmel los ist.

Mond: Vollmond am 13.11.2008
          Neumond     27.11.2008

VENUS ist Abendstern und heller als Jupiter der sich nah zu ihr in den Westen gesellt
Saturn ist Planet der zweiten Nachthälfte und erst kurz nach Mitternacht zu sehen.

Im November gibt es auch die LEONIDEN. Ein Meteorstrom der sich auch spektakulär zeigen kann. Allerdings ist deren Maximum bereits vorbei und die nächsten 33 Jahre ist nicht mit besonderen dichten zu rechnen. Es sind schnelle Meteore mit bis zu 70 Kmh.
Das diesjährige Maximum mit bis zu 50 Meteoren pro Stunde ist in der Nacht vom 17. auf den 18. November. Beste Beobachtungszeit nach Mitternacht.

Da sich nun das Sommerdreieck von Westhimmel verabschiedet wird es Zeit sich nach dem Wintersechseck um zu schauen.
hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Wintersechseck.png

Bedenkt aber der November ist der Nebelmonat, die wirklich klaren Nächte sind selten. Doch ein Blick nach oben lohnt sich immer.

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3209
Re: Der Sternenguckerthread...
« Antwort #43 am: 24. Januar 2009, 21:29:07 »
Hi Ihr,

auf dem Titelbild der aktuellen Ausgabe des "Sternengucker-Magazins" Sterne und Weltraum sind zwei recht seltsame Bögen abgebildet. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes Sonnenobservatorium, mit dem man den Verlauf der Sonne im laufe des Tages und auch der Jahreszeiten beobachten kann. (Näheres dazu steht in dem rund 10-Seitigen Artikel.)

Warum das hier jetzt schreibe? - Nun ja, ich wohne da in relativer Nähe (ungefähr 20 km entfernt), und war im letzen Herbst, als es noch nicht ganz fertig war schon mal da. Ich muss sagen, es lohnt sich wirklich, sich das Ding mal anzusehen. Weil das Ding ganz oben auf der Halde steht, ist es für die Leute aus der Umgebung auch interessant, weil man bei gutem Wetter so einiges an grossen, auffälligen oder bekannten Bauwerken der benachbarten Städte entdecken kann.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3209
Re:Der Sternenguckerthread...
« Antwort #44 am: 01. Juni 2010, 21:17:11 »
Hi,

falls es wen interessiert: gerade im WDR-Fernsehen: Quarks & Co. über unsere Sonne...

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten