Ein Verlag will mich veröffentlichen!!!

  • 20 Antworten
  • 5979 Aufrufe

Offline Katha

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 343
Re: Ein Verlag will mich veröffentlichen!!!
« Antwort #15 am: 14. Juni 2008, 12:46:55 »
Hallo Dante,

herzlichen Glückwunsch auch von mir.

Ich freue mich riiiiiieeeessssiiiggg für dich.

 :bang:  :laola:

LG Katha
"Es gibt nur wenige Situationen jedes menschlichen Lebens, in denen man keine Bücher lesen kann, könnte, sollte...."
Kurt Tucholsky 1890-1935

Offline Dante

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 641
    • Susanne Pilastro
Re: Ein Verlag will mich veröffentlichen!!!
« Antwort #16 am: 14. Juni 2008, 16:29:16 »
Liebe Christiane,

Erzähl doch mal wie das jetzt weitergeht: was für Angebote macht so ein Verlag (nein, ich will nicht wissen wieviel Kohle Du kriegst *g* - mehr so allgemein wie solche Verträge gestrickt sind), Lektorat, Aussehen des Buches, Titel,...

30% vom Ladenpreis
bei 3000 verkauften Exemplaren hätte ich auch meinen Druckkostenzuschuss wieder drin, denn es ist ein - wie sagen sie - kleiner aber feiner Verlag. (R.G. Fischer Verlag in Frankfurt)
Titel ist im Moment noch ein Arbeitstitel, von daher weiß ich nicht, ob ich ihn nennen darf...
Lektorat: Das interne Lektoratsgutachten hat ergeben, dass mein Werk hochinteressant und gut ausgearbeitet bezeichnet. Ein hervorragendes Buch, dass für ihr Buchprogramm eine "Bereicherung" wäre (so in etwa das Schreiben)
Details werden noch geklärt werden in einem persönlichen Gespräch. Ich will aber noch auf Blanvalet warten...

LG
Dante

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3487
Re: Ein Verlag will mich veröffentlichen!!!
« Antwort #17 am: 14. Juni 2008, 16:45:42 »
Hallo Dante,

ich will dir ja deine Freude nicht vermiesen, aber das ist ein Zuschuss-Verlag, da würde ich die Finger davon lassen, ein seriöser Verlag verlangt kein Geld für den Druck des Buches von dir. Wenn du etwas im Netz googelst, findest du viele negative Stimmen über den Verlag, da sind scheinbar schon viele darauf hereingefallen. O-Ton außer Spesen nichts gewesen.  :wah: Hier mal ein Link:

http://www.forumromanum.de/member/forum/forum.php?action=std_show&entryid=1098155123&USER=user_281781&threadid=2

Liebe Grüße
Uschi
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)

Offline Dante

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 641
    • Susanne Pilastro
Re: R.G. Fischer - Ein paar Stimmen
« Antwort #18 am: 14. Juni 2008, 23:55:39 »
Liebe Uschi,

http://www.forumromanum.de/member/forum/forum.php?action=std_show&entryid=1098155123&USER=user_281781&threadid=2

ich danke Dir sehr für diesen Link. Hab aufmerksam gelesen, was da so geschrieben wird... Wenn es nicht mit diesem Verlag klappt, dann klappt es mit einem anderen. Ich bleibe zuversichtlich, irgendwann einen guten Verlag zu finden.

LG
Dante


Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3433
    • Buchrebellin
Re: Ein Verlag will mich veröffentlichen!!!
« Antwort #19 am: 15. Juni 2008, 12:03:35 »
Hallo Dante!

Ich bin richtig geschockt, was den Fischer Verlag angeht. Ich dachte ja, Du meintest DEN Fischer Verlag, wozu auch Krüger gehört. Ich muss gestehen, ich bin gar nicht auf die Idee gekommen, dass Du Dich mit einem Druckkostenzuschuss-Verlag beschäftigen würdest.

Ich drücke Dir die Daumen, das sich einer der anderen Verlage bei Dir meldet. Wenn, dann soll Dein Werk doch auch einen gebührenden Verlag haben, nicht wahr?

 :schmusen:
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Dante

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 641
    • Susanne Pilastro
Re: Ein Verlag will mich veröffentlichen!!!
« Antwort #20 am: 15. Juni 2008, 13:05:15 »
Hallo Steffi,

ich bin gar nicht auf die Idee gekommen, dass Du Dich mit einem Druckkostenzuschuss-Verlag beschäftigen würdest.
Ich wusste nicht besser gesagt hatte es nicht so verstanden, dass es sich generell um einen Druckkostenzuschussverlag handelt. Naja - wenn ich alles wüsste, könnte ich auch nichts mehr dazulernen. Ich sehe es positiv, dass ich vorher darauf aufmerksam gemacht wurde und vorher gemerkt habe, was ich alles falsch machen könnte.

Ich bin sehr froh, dass man sich hier mit Euch allen austauschen kann! Jeder hat einen Tipp, der zusammen mit den anderen ein Bild ergibt, das mich weiterkommen lässt.

Zitat
Ich drücke Dir die Daumen, das sich einer der anderen Verlage bei Dir meldet. Wenn, dann soll Dein Werk doch auch einen gebührenden Verlag haben, nicht wahr?
Danke schön - genauso sehe ich das auch  :festknuddel:

LG
Dante