Lynn Flewelling - Shadows Return

  • 35 Antworten
  • 13223 Aufrufe

Offline illy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
  • minä rakastan kirjoja
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #15 am: 30. Juli 2008, 18:27:10 »
Bin durch....

Leider konnte ich mich nicht direkt am Samstag melden, da unser Modem einen Blitz abbekommen hat und wir bis gerade von der Außenwelt abgeschnitten waren.

Letztendlich hat es mir wieder sehr gut gefallen, auch wenn diese Gefangenschaft etwas blöd war.

Spoiler:
... Dass das weiße Kind ein Drache (oder so) ist, gefällt mir sehr gut, die Frage dabei ist natürlich, welchen Einfluss der Drachenbiss auf die Entwicklung hatte. Das er einen hat geht für mich daraus hervor, dass auch die aus Seregil geschaffenen Geschöpfe nicht den Erwartungen entsprachen....

Offline Mirjam

  • Kaminkehrer
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #16 am: 01. September 2008, 11:43:16 »
Oh ja, der Mittelteil zog sich  :->

Ein seltener Gast schaltet sich mal ein. Ich muss gestehen, ich bin schon ein paar Wochen durch, aber mit Hochzeit und Examen habe ich doch ein wenig verdrängt, dass ihr das Buch bestimmt schon gelesen habt.

Ich war irgendwie ein bisschen entäuscht von Shadows Return. Erst dachte ich, es läge vielleicht daran, dass ich viel aus den ersten drei Bänden vergessen habe, aber im Endeffekt liegt es wohl daran, dass eigentlich kaum was passiert. Entführung - Gefangenschaft - Flucht - Rettung *plumps* der Plott in vier Worten. Der Stil ist prima, das Buch hat mich wie alle anderen in seinen Band gezogen, aber eigentlich passiert nichts :kopfkratz: vielleicht bin ich auch verwöhnt. Sicherlich, nebenbei fragt man sich immer, wer jetzt wohl welche Intrige gesponnen hat, wer dahinter steckt, was das Ziel ist... aber wirklich viel passieren tut eigentlich nicht.

Ich muss mich allerdings Illy anschließen:

Spoiler:
... Dass das weiße Kind ein Drache (oder so) ist, gefällt mir sehr gut, die Frage dabei ist natürlich, welchen Einfluss der Drachenbiss auf die Entwicklung hatte. Das er einen hat geht für mich daraus hervor, dass auch die aus Seregil geschaffenen Geschöpfe nicht den Erwartungen entsprachen....

Vor allem ist genau das eigentlich die beste Chance, dass das nächste Buch vielleicht wieder etwas mehr Fahrt aufnimmt.

Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass das Buch nur als Glied zwischen zwei großen Handlungsstängen ist. Sergil ist jetzt nicht mehr die Rhiminee Cat. In und nach Traitor's Moon haben sich die Verhältnisse in Skala geändert. Jetzt machen wir uns (gemeinsam mit Sergil und Alec *g*) auf in einen neuen "Lebensabschnitt". Mal schauen was kommt. Ich warte jedenfalls gespannt auf The White Road!

Mirjam (die hofft, dass sie mal wieder häufiger dran denkt, hier reinzuschauen)
"I meant," said Iplsore bitterly, "what is there in this world that makes living worthwhile?"
Death thought about it.
"CATS," he said eventually, "CATS ARE NICE."

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #17 am: 30. Dezember 2008, 21:43:08 »
Ich habe das Buch jetzt angefangen, weil ich noch so schön in der Geschichte drin bin, da ich ja gerade erst "Traitor's Moon" noch mal gelesen habe. Und, da ich es "heuer" sicher nicht mehr beenden werde, ist das doch eine feine Art, das Lesejahr 2009 einzuläuten. Und die "Tamir Triad" habe ich mir heute auch endlich gekauft. War höchste Zeit. Muß dann also auch noch "Bone doll's twin" noch mal lesen, dann kann ich die Bücher auch endlich lesen.
(Dafür, daß ich beim Reread relativ viel gemotzt habe, irgendwas muß Flewelling doch haben, was mich heftig anzieht - ich verdächtige ihre Figuren, ich mag die einfach zu gern.)

Mir ist da gleich am Anfang was komisches aufgefallen, die neu erbaute Gastwirtschaft heißt "Stag and Otter". Aber am Ende von Buch 3 wollen sie es doch "Owl and Dragon" nennen.  :kopfkratz:
Ist das einer von den Fällen, wo die Leser die alten Geschichten besser kennen, als die Autorin, was sie ja selber in der Widmung anspricht? Eigenartig auf jeden Fall.
Und enttäuschend sind die Paßwörter für die geheimen Zimmer, keine beleidigten Hühner mehr.

Ansonsten stehen da ein paar hübsche Konflikte am Horizont, mit Phoria, die unsere Helden so gar nicht leiden mag und ihrer Eifersucht auf ihre kleine Schwester.

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4066
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #18 am: 30. Dezember 2008, 22:00:36 »

Hallo

bitte mehr infos ohne Spoiler....ich muss doch warten bis es irgendwann in deutsch kommt, und so wird die Wartezeit nicht zu lang :zwinker: :zwinker:

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #19 am: 31. Dezember 2008, 12:48:05 »
Hi Carola!

Ich fühle mich unschuldig! Wo ist denn da der Spoiler? Habe ja nichts geschrieben, was man am Ende von Buch 3 nicht schon wüßte? *zieht eine Schnute*
 :->

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4066
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #20 am: 31. Dezember 2008, 13:37:55 »
Hallo Grisel,

du nicht....aber die anderen....und ich will MEHR!!!! :zwinker:
Also los, raus mit infos über Alec Seregil und und und....

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #21 am: 31. Dezember 2008, 16:20:06 »
Beste Carola!

Jetzt hast Du mich erfolgreich komplett verwirrt.  :-)

Liest sich jedenfalls sehr nett bisher, das Buch.
Und ich freu mich, daß Beka und Nyal wirklich geheiratet haben. Hoffe, man trifft die beiden auch mal wieder.


Korathan gefällt mir übrigens auch recht gut. Sag ich doch, Charaktere, das kann Flewelling einfach wunderbar.
Und daß er und Seregil mal was miteinander hatten, war schon eine hübsche Überraschung.


Ach ja, noch ein Widerspruch, wie ich glaube. Hieß es nicht, irgendein anderer Zauberer würde jetzt in Nysanders Turm wohnen? Oder doch nicht? Schon wieder verwirrt!

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #22 am: 02. Januar 2009, 15:49:53 »
Fertig. Mir hat es gut gefallen und es ist eine würdige Nr. 1 für 2009. Bin ja ein bißchen abergläubisch und glaube, daß das erste Buch einen Einfluß aufs Lesejahr hat. Mein erstes 2008 war mit "Inda" auch ein gutes Fantasybuch und es war ein feines Lesejahr. Na bitte.

Ich glaube, bei mir hat es dem Buch gutgetan, daß ich es erstens im Urlaub gelesen habe und daß es zweitens weniger, hm, sprachfreudig war als die anderen drei, womit ich beim Reread ja so ein bißchen meine Probleme hatte, bei aller Liebe.
Aber hier hatte ich die nicht, ganz im Gegenteil, ich habe mich auf keiner Seite gelangweilt.
Gerade die Gefangenschaft und was den beiden da zustößt fand ich interessant.

Alec mit dieser extrem leidvollen Erfahrung, als ihm dämmert, was da mit bzw. aus ihm gemacht wird und wie der Meister damit umgeht. Und wie langsam seine Gefühle für Sebrahn erwachen. Ist schon gut, daß ihm das passiert ist, da er jünger und sentimentaler ist als Seregil. Dem wäre es vielleicht leichter gefallen, sich von diesem Un-Kind abzuwenden. Man kann darauf gespannt sein, was aus dieser Geschichte wird und vor allem, wie Sebrahn sich entwickelt. Ich muß mich auch noch an ihn gewöhnen, bin ich doch sentimental genug, daß ich den beiden auch ein "normales" Kind gewünscht hätte. Aber, mal sehen, Sebrahn hat ja noch Potential.
Und daß die Geschichte unsere Helden zum Volk vom Alecs Mutter führen wird, oder davor flüchtend, ist ja auch interessant. Aber, was anderes, haben die seinen Vater wirklich umgebracht? Ich dachte, der wäre an einer Krankheit gestorben?  :kopfkratz:


Seregil und Ilar, das fand ich schon sehr interessant. Wie Seregil nicht einmal dann hassen und töten kann, als er ihm vollkommen hilflos ausgeliefert ist. Da merkt man meine Sentimentalität, weil ich mich schon gefragt habe, ob man denn nicht auch für ihn Verständnis haben kann. Natürlich war es unschön, was er dem jungen Seregil angetan hat und auch jetzt, aber ... Hm. Ich stehe nun mal auf solche kaputten und nicht unbedingt liebenswerten Figuren. Ich bin jedenfalls froh, daß er für diesmal davongekommen ist. Denke ich? Wir werden ihn bestimmt wieder treffen, falls ja. Und vielleicht gibt es ja für ihn auch sowas wie Vergebung? Oder meint ihr, daß er mit den Verfolgern an Sebrahns Gesang gestorben ist?


Fast am besten gefallen hat mir die Suche von Micum und Thero. Von ersterem hat man zuletzt ja weniger gesehen und für zweiteren hatte ich schon immer eine besondere Schwäche. Schön, wie er sich als Nightrunner-Lehrling tut. Und er und Klia, das habe ich nun wirklich nicht kommen sehen! Aber, wäre gut für sie beide, wenn das was draus würde.
Daß Korathan offenbar doch nicht vorhat, die Wünsche seiner Schwester bezüglich der Watcher zu achten, läßt auch Hoffnung für die Zukunft. Wenn er seine Stellung als erster Vertrauter behält, mag es für unsere Freunde unter Phoria vielleicht doch nicht so trostlos sein. Wenn sich die Geschichte mit Sebrahn irgendwo lösen läßt.


Also, mir hat das Buch gut gefallen. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung und hätte nur gern, daß wir im nächsten Buch alle lieben alten Freunde wiedertreffen, also auch Beka und Nyal.

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4066
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #23 am: 02. Januar 2009, 16:52:54 »
Boha, Danke Grisel,

jetzt warte ich natürlich mit Spannung das sie endlich in deutsch erscheinen....
Himmel das scheint ja wirklich noch weitere tolle Geschichten um  Alec, Micum, Seregil etc zugeben.

Mir Ungeduld unter den Nägel brennt :zwinker:

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Angua

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 208
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #24 am: 19. Januar 2009, 15:53:36 »
Huhu,

gibts denn schon irgendwelche Infos dazu, wann Band 5 rauskommt?

Angua
Ich lese gerade:
Dragonfly Falling von Adrian Tchaikovsky

Ich höre gerade:
Relic von Preston/Child

Offline illy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
  • minä rakastan kirjoja
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #25 am: 19. Januar 2009, 17:30:41 »
Huhu,

gibts denn schon irgendwelche Infos dazu, wann Band 5 rauskommt?

Angua

Auf ihrer Seite hat sie letzten September behauptet "The White Road" käme September 2009 raus...

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #26 am: 20. Januar 2009, 11:23:51 »
Hallo Ihr Lieben,

Ich glaube ich werde mir diese Serie doch einmal genauer anschauen müssen, wenn ihr alle so davon schwärmt.

Liebe Grüße
Susanne

Offline Mobi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1256
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #27 am: 20. Januar 2009, 18:49:46 »
Hallo Susanne,

wann hast du denn vor die Serie zu lesen? Dann warte ich nämlich eventuell mit Band 2 auf dich.

LG, Mobi

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #28 am: 21. Januar 2009, 11:04:26 »
Hallo Mobi,

Ich habe gerade mal nachgeschaut, die Bücher sind im Deutschen oop und fast unbezahlbar. Im Orginal könnte ich sie mir noch kaufen, nur wenn ich jedes fünfte Wort nachschlagen müßte  :kopfkratz:. Mal schauen, ich überlege es mir noch und werde Dir dann Bescheid geben, wenn ich mich entschieden habe den ersten und dann die Nachfolgebände zu lesen.

Liebe Grüße
Susanne

Offline Mobi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1256
Re: Lynn Flewelling - Shadows Return
« Antwort #29 am: 21. Januar 2009, 22:19:42 »
Hi Susanne,

die Sprache müsste machbar sein, denke ich. Konnte aber leider keine Leseprobe finden. Ich würde die Bücher gern in absehbarer Zeit lesen, weil Band 5 dieses Jahr noch rauskommt. Meld dich einfach, wenn du dich entschieden hast!

LG, Mobi