Wer kennt den Buchtitel?II-Teil

  • 7 Antworten
  • 2777 Aufrufe

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4147
Wer kennt den Buchtitel?II-Teil
« am: 15. August 2008, 23:07:21 »
Hallo,

ich habe vor ein zwei Jahren ein Buch gelesen und den Titel vergessen, würde es mir aber gerne kaufen.

Inhalt:  Es geht um ein Nonne des Vatikans die Professorin für Glyphen ist. Zusammen mit einem Mann( welcher Beruf vergessen) soll sie eine vermißte Person finden. Dabei müssen sie Prüfungen bestehen die "Dantes Inferno" nachgebaut und empfunden sind.
Am Schluß findensie die Person irgendwo in Äthiopien? bei einem Stamm ...

HILFE wer kennt das?

erwartungsvolle Grüße
Carola
« Letzte Änderung: 13. September 2008, 14:18:12 von DG7NCA »
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: Wer kennt den Buchtitel?
« Antwort #1 am: 15. August 2008, 23:16:57 »
Kommt mir sehr bekannt vor, aber ich komm grade nicht drauf.  :kopfkratz:

Das hier ist es nicht, oder?

[isbn]3423208260[/isbn]

Zitat
Boston 1865. Ein Serienmörder geht um, der seine Opfer auf besonders grausame und spektakuläre Weise ermordet. Die Polizei ist ratlos. Ausgerechnet die Mitglieder des neugegründeten Dante Clubs, unter ihnen der Dichter Henry Wadsworth Longfellow und der Verleger J. T. Fields, ahnen, was es mit den Untaten auf sich hat: Die bestialischen Bostoner Morde setzen die in Dantes »Inferno« beschriebenen Höllenqualen in die Praxis um. Doch wie kommt der Mörder an sein Wissen über Dante?

Der Dante Club ist gerade erst dabei, die »Göttliche Komödie« nach und nach ins Englische zu übersetzen (und wird dabei angefeindet von traditionalistischen akademischen Kreisen, die fremdländische Einflüsse fürchten). Der Mörder kann Dantes Dichtung eigentlich noch nicht kennen, es sei denn, er hätte sie im italienischen Original gelesen. Ist er unter den italienischen Einwanderern zu suchen?

Fieberhaft versuchen die Gelehrten, die nächsten Schritte des Täters vorherzusehen – doch dieser verfügt über teuflische Schlauheit
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 22:47:56 von wingfoot »
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4147
Re: Wer kennt den Buchtitel?
« Antwort #2 am: 15. August 2008, 23:29:13 »


Nein das ist es nicht, das welches ich meine spielt in der "Jetztzeit"!

aber das oben klingt auch nicht schlecht

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: Wer kennt den Buchtitel?
« Antwort #3 am: 15. August 2008, 23:43:28 »
So, jetzt hab ich wenigstens das gefunden, an das es mich erinnert hat- auch wenn es wahrscheinlich wieder nicht das ist, das du gemeint hast- aber es ist das, das ich gemeint habe und ich kann jetzt beruhigt schlafen gehen:

[isbn]3404122763[/isbn]

Zitat
Aus der Amazon.de-Redaktion
Die Ehefrau eines Münchner Kunsthändlers, deren Mann bei einem Autounfall ums Leben kommt, wird in eine mysteriöse Geschichte um ein geheimnisvolles Pergament verwickelt, das ihr Mann für eine horrende Summe verkaufen wollte. Bei der Suche nach dem Pergament führt sie die Spur nach Frankreich, in die USA, zu einem entlegenen Kloster am Fuße des Olymp in Griechenland, das von der elitären Sekte der Orphiker geleitet wird, und zuletzt nach Rom zu den Jesuiten und den purpurgekleideten Kardinälen der Kurie des Vatikans.

Merkwürdige Dinge geschehen: Ein amerikanischer Professor verübt nach der Lektüre von Dante Alighieris Göttlicher Komödie und dem Traktat über die Malerei ein Säureattentat auf eine Madonnenmalerei von da Vinci im Louvre; sogar ihr Mann taucht plötzlich wieder auf. Doch immer, wenn sie glaubt, mit Hilfe anderer der Lösung näherzukommen, stößt sie lediglich auf den Namen Barrabas und eine Spur von Toten bleibt zurück. Wer verbirgt sich hinter diesem Namen? Was wussten Dante, Leonardo da Vinci und Shakespeare von Barrabas?

Es dauert lange, bis sie bruchstückhaft in Erfahrung bringt, dass Barrabas ein fünftes, christliches Evangelium zugeschrieben wird, allerdings mit dem großen Unterschied, dass es sich bei Barrabas um einen Zeitzeugen von Jesus gehandelt haben muss. Damit wäre er der Ur-Autor des Evangeliums. Andeutungsweise tritt hervor, dass sich das Barrabas-Evangelium in besorgniserregender Weise in wesentlichen Textpassagen von den Texten unterscheidet, aus denen bisher die Existenz der katholischen Kirche und des Papstes hergeleitet wurde.

Philipp Vandenberg hat mit seinem neuen Buch einen spannenden Thriller vorgelegt, der auf unterhaltsame Weise die Spekulation um die seit 1947 verheimlichte Forschung an den Qumran-Rollen in Jerusalem anheizt.
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 22:46:29 von wingfoot »
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4600
Re: Wer kennt den Buchtitel?
« Antwort #4 am: 16. August 2008, 08:13:11 »
Ich glaube, dass es das Buch von Mathilde Asensi "Wächter des Kreuzes" ist. Carola, ich hab's Dir auf der Couch gepostet, guck da mal. Ich bin grad zu faul, den Beitrag nochmal zu posten  :rotwerd:

lg
kathrin
Rock the Night!

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4147
Re: Wer kennt den Buchtitel?
« Antwort #5 am: 16. August 2008, 09:59:21 »
Moin Moin,

@wingfoot das ist es auch nicht, hab es auch schon gelesen.

Trotzdem danke allen die meinem"dem alter anheimfallenden Gedächtnis" auf die Sprünge helfen wollen :hau: :->
Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4147
Re: Wer kennt den Buchtitel?
« Antwort #6 am: 17. August 2008, 23:06:49 »


Bin erhellt worden Danke Kathrin! :-B
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4147
Re: Wer kennt den Buchtitel?II-Teil
« Antwort #7 am: 13. September 2008, 14:19:49 »
Leute ich brauch schon wieder mal Hilfe,

habe Ende Letzen Jahres Anfang diesen ein Buch gelesen:

Inhalt.......erster Kreuzzug, eine Gruppe von südfranzösischen "Ordensleuten" nutzen diesen um ihren Ursprung in Jerusalem zu suchen.
Unter dem Deckmantel des "Templerordens" den sie Gründen, finden sie zum Schluss auch ihren Ursprung eine Unterirdische Tempelkammer
(Schwarz Weiß), haben auch bestimmte Rituale die später in den Templerorden einfließen....

Und ich weiss das der zweite Teil heraus sein müsste, aber ich kann mich ums ver** nicht an den Titel mehr erinnern, und habs mir natürlich auch nicht aufgeschrieben, nachdem ich ihn mir aus der Bibliothek ausgeliehen hatte.

Bitte bitte helft mir!!!!!! heul heul

STOPPP ICH HAB DEN TITEL GERADE BEKOMMEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Jemand von TT konnte sie mir sagen, es sind die hier:
[isbn]3442363470[/isbn]     und der [isbn]3442364489[/isbn] ab Feb 08!


Glückliche Grüße
Carola
« Letzte Änderung: 13. September 2008, 14:36:35 von DG7NCA »
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!