CoF (Circle of Fantasy Forum)

  • 7 Antworten
  • 3687 Aufrufe

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3155
CoF (Circle of Fantasy Forum)
« am: 30. März 2007, 00:41:13 »
Hallo,

einige von Euch kennen es ja noch, das oben benannte CoF. Nun hab ich heute (Donnerstag) festgestellt, das es inzwischen offline ist. (Die Circle of Fantasy Homepage ist noch online, aber mit dem letzten news-Eintrag von Sept. 2001.) Weis jemand von Euch zufällig etwas über die letzte Zeit des CoF-Forums, also was da zuletzt so los war, und wann Markus, Henning oder vielleicht sogar Parsimony das Forum dicht gemacht haben? - Ich hab zugegebenermassen auch vor einigen Wochen zuletzt herein geguckt... :rotwerd:

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3433
    • Buchrebellin
Re: CoF (Circle of Fantasy Forum)
« Antwort #1 am: 30. März 2007, 09:02:40 »
Hallo Hans!

Ich vermute Parsimony hat es geschlossen, weil dort nur noch gespamt wurde, aber ansonsten keine Aktivität mehr zu verzeichnen war. Wirklich traurig - früher war es meiner Meinung nach das beste Fantasyforum überhaupt, weil das Publikum auch so gemischt war. Aber die beiden Jungs haben sich ja auch wirklich schon ewig nicht mehr drum gekümmert. Die scheinen ihr eigenes Forum nicht zu besuchen, sonst wäre ihnen das doch längst aufgefallen.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Reiner

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
Re: CoF (Circle of Fantasy Forum)
« Antwort #2 am: 03. April 2007, 11:04:45 »
Ein Forum lebt immer auch von den Mitschreibern.
Der Betreiber kann da machen was er will, solange keiner was reinschreibt bleibt es tot.
Ich war in dem Forum von mitte '99 bis anfang 06 aktiv. Und 5 bis 6 Jahre lang war es eines der (mir bekannten) aktivsten  Foren im allgemeinen Fantasygenre.

Aber selbst in guten Zeiten gab es mal Zeiten in denen das CoF-Forum tagelang nicht "beschrieben" wurde. - was ja nicht heist, das nicht darin gelesen wurde.
Und in  letzter Zeit wurden aus den Tagen zuerst Wochen und dann Monate.

Ganz zum schluß, als ich auch schon seit monaten nix mehr geschrieben habe (Ich bin nicht so der "Themenstarter", sondern eher der "Antworter") kam auch noch so ein typ, der irgendwelchen türkischen Spam reingehackt hat. (Die Kerle hab ich ja "gefressen", seit sie das "Welt-de-Fantasy-Forum" gehackt haben)

Ich nehme mal an, das die Baum(struktur)foren bis auf ausnahmen nie so erfolgreich werden konnten. Die neueren Generationen der Internet-nutzer sind gleich auf diese neumodischen :-> Foren umgeleitet worden.

Tja, schade, aber was soll man machen?

Gruß
Reiner



Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3433
    • Buchrebellin
Re: CoF (Circle of Fantasy Forum)
« Antwort #3 am: 04. April 2007, 09:42:53 »
Hallo Reiner!

Ich finde es auch echt traurig, weil ich kann mich an wirklich super Diskussionen erinnern. Und Du hast schon recht, wenn keiner mehr schreibt, kann auch der Forenbesitzer nichts machen. Allerdings kann ich schon für Ordnung sorgen und Spam löschen und das haben die beiden ja anscheinend dran gegeben.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Reiner

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
Re: CoF (Circle of Fantasy Forum)
« Antwort #4 am: 06. April 2007, 09:32:24 »
zur Info.
Ich habe kurz mal mit FastJack (einer der verantwortlichen des CoF) gemailt.

Die Jungs haben im Moment überhaupt keine Zeit mehr für ihr Hobby.
Beide sind Berufseinsteiger.
Ist wohl zu verstehen, das man da Prioritäten setzt.

Da weiß man erst, wie gut man es früher als Schüler/Student hatte  :zwinker:


Gruß
Reiner

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3433
    • Buchrebellin
Re: CoF (Circle of Fantasy Forum)
« Antwort #5 am: 06. April 2007, 13:50:42 »
Hallo Reiner!

Naja, die Begründung finde ich ein wenig lahm. Nimue und ich haben auch mal studiert und das Hobby danach nicht dran gegeben.
Natürlich finde ich es absolut in Ordnung, wenn man keine Lust mehr hat, aber dann soll man das Forum auch anständig schließen und nicht verkommen lassen. Vielleicht hätte ja auch jemand anderes Interesse gehabt, es weiterzuführen.

Aber so oder so - schade isses! *G*

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Angua

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 208
Re: CoF (Circle of Fantasy Forum)
« Antwort #6 am: 10. April 2007, 13:02:11 »
Naja, die Begründung finde ich ein wenig lahm. Nimue und ich haben auch mal studiert und das Hobby danach nicht dran gegeben.
Natürlich finde ich es absolut in Ordnung, wenn man keine Lust mehr hat, aber dann soll man das Forum auch anständig schließen und nicht verkommen lassen. Vielleicht hätte ja auch jemand anderes Interesse gehabt, es weiterzuführen.

Einspruch, Euer Ehren! ;)

Ich kann das schon verstehen, nach dem Ende meines Studiums und mit dem Vollzeitjob musste ich einfach Prioritäten setzen. Und das ist dann zu Lasten von Buchstaben-Salat gegangen und zu Gunsten von Freizeit, in der ich zwar keine Bücher mehr rezensiere oder meine HP pflege, dafür aber für mich privat lesen kann.

Wo Du Recht hast ist natürlich die Verwahrlosung der HP, das kann man sauber beenden. Ist natürlich bei einer Seite wie meiner etwas anderes als ein Forum. Aber das hätte man dann einfach schließen können, auch wenn es schwer fällt. So einfach verrümpeln zu lassen ist schon schade...

Angua
Ich lese gerade:
Dragonfly Falling von Adrian Tchaikovsky

Ich höre gerade:
Relic von Preston/Child

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3433
    • Buchrebellin
Re: CoF (Circle of Fantasy Forum)
« Antwort #7 am: 10. April 2007, 15:52:54 »
Hallo Angua!

Ich hab ja auch gesagt, das ich es verstehen kann, wenn sich die Prioritäten verschieben. Ich brauch das mit der HP glaube ich auch einfach als Ausgleich. Das ich die Begründung der beiden etwas lahm fand, bezog sich eben darauf, dass das kein Grund ist ein Forum so verwahrlosen zu lassen. Ehrlich gesagt, wäre mir das auch zu peinlich.

Ansonsten maße ich mir selbstverständlich nicht an, wie andere Menschen ihre Freizeit verbringen und zwar egal ob Studium, Job oder arbeitslos. Irgendwann hat man auf gewisse Dinge auch vielleicht einfach keinen Bock mehr, was ich auch absolut okay finde.

Und ich verstehe z.B. auch bei Dir, warum Du die HP momentan erstmal pausieren lässt (bemerkst Du das Wort...pausieren...ich hoffe ja immer noch!  :flirt: ). Im Übrigen ist all das sowieso keine Pflichtveranstaltung. Wir alle machen das freiwillig und dann müssen andere Leute auch mit unseren Entscheidungen leben. Finde ich jedenfalls! *G*

Aber gerade in Deinem Fall finde ich es immer noch total schade. Ich bin jeden Tag auf Deine HP gegangen, um in Deinem Blog zu stöbern oder so. Außerdem mochte ich Deine Rezis immer sehr gerne. Aber wie gesagt, ich versteh Dich - der Tag hat auch nur 24 Stunden und ich werde mich jetzt mit meiner Vollzeitstelle auch einschränken müssen. Zwangsläufig!

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles