Frank Stenglein: Krupp - Höhen und Tiefen eines Industrieunternehmens

  • 0 Antworten
  • 3298 Aufrufe

Offline Nebelpriesterin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Frank Stenglein: Krupp - Höhen und Tiefen eines Industrieunternehmens
Verlag Klartext, 288 Seiten



Inhalt:
Krupp - im guten wie im schlechten gilt dieser Name noch heute vielen als Symbol für die Weltgeltung der deutschen Industrie. Kein Unternehmen hat im Laufe seiner fast 200jährigen, eng mit Staat und Politik verzahnten Geschichte stärker Emotionen auf sich gezogen. Krupp ist darüber zum Mythos geworden. Aufstieg und Fall, Höhen und Tiefen, Menschen und Maschinen - der großartige, an Verstrickungen reiche, in jedem Fall faszinierende Weg dieses Industrieunternehmens und seiner Eigentümer wird hier erzählt.

Mein Eindruck:
"Hier wird die Geschichte des Industrieunternehmens Krupp von den Anfängen bis heute vor dem Hintergrund der jeweiligen politischen Ergeignisse und technologischen Fortschritte beschrieben. Frank Stenglein zitiert dabei sowohl Historiker, die Krupp wohlwollend gegenüberstehen als auch solche, die eher kritisch sind und bemüht sich selbst um eine weitgehend neutrale Position. Aktuelle Ereignisse aus dem letzten Jahr sind in der Neuauflage berücksichtigt.
Das Buch liefert einen guten Überblick. Mir reicht die hier gebotene Ausführlichkeit aus. Wenn jemand jedoch tiefer in die Industriegeschichte einsteigen will, kann das Buch sicher nur ein Einstieg sein. Obwohl es ein Sachbuch ist, liest es sich locker, wird nicht langweilig und ist auch sprachlich erfreulich abweschslungsreich. Mir ganz persönlich kam die Familie und die Beziehung der Familienmitglieder untereinander ein wenig zu kurz, aber sie waren eben auch nicht das Hautpthema.
Fazit: Ein interessanter Überblick über eines der bekanntesten Industrieunternehmen in Deutschland. "