Frage zu Trudi Canavan

  • 7 Antworten
  • 3374 Aufrufe

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3516
    • Buchrebellin
Frage zu Trudi Canavan
« am: 21. Oktober 2010, 17:48:36 »
Hallo Ihr Lieben!

Habe  mir anfang der Woche das Taschenbuch zu "Magie" gekauft. Das ist ja ein Prequel zur Gilden-Trilogie. Sollte man das Buch nun trotzdem erst NACH der Trilogie lesen oder lieber vorher oder isses egal? :-)

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline illy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
  • minä rakastan kirjoja
Re:Frage zu Trudi Canavan
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2010, 06:53:32 »
Ich habe die Trilogie vor Jahren gelesen, war begeistert und habe Magie nur so na ja gefunden. Mein Kollege hat kürzlich chronologisch mit Magie begonnen und ist der Meinung ihm hätte es deswegen besser gefallen als mir  :->

Man kann es auf alle Fälle problemlos vorher oder nachher lesen, es sind ja ein paar Hundert Jahre oder so dazwischen und da Magie ja später geschrieben wurde, gibt  so es keine ganz direkten Bezüge. "Sonea, die Hüterin" sollte man allerdings erst nach Magie lesen, da kommt die Autorin auf ein paar Sachen zurück, die sie in Magie angelegt hat.

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4600
Re:Frage zu Trudi Canavan
« Antwort #2 am: 22. Oktober 2010, 07:46:52 »
Wobei ich denke ich "Sonea - Die Hüterin" auch gut lesen konnte ohne "Magie" vorher zu kennen und ich hab es geliebt. Steffi, Du könntest wenn Du willst Susanne und mir einen Wink geben, wenn Du Magie lesen willst. Ich wäre vermutlich sofort dabei (vorallem weil mich der Follett grad total anödet). Aber wenn Du es für Dich lesen willst, ist das auch okay.

lg
kathrin
Rock the Night!

Offline illy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
  • minä rakastan kirjoja
Re:Frage zu Trudi Canavan
« Antwort #3 am: 22. Oktober 2010, 07:49:28 »
Wobei ich denke ich "Sonea - Die Hüterin" auch gut lesen konnte ohne "Magie" vorher zu kennen

Stimmt, das würde, glaube ich, funktionieren. Allerdings wird Magie dadurch noch überflüssiger  :zwinker:

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4600
Re:Frage zu Trudi Canavan
« Antwort #4 am: 22. Oktober 2010, 11:47:57 »
Echt überflüssig??
Ach...ich werde es trotzdem lesen. Ich komme mit Canavans Stil gut zurecht und hab mich mit Sonea - Die Hüterin sau wohl gefühlt. Das hat schon ein wenig was von "Nach Hause kommen",

lg
kathrin
Rock the Night!

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re:Frage zu Trudi Canavan
« Antwort #5 am: 22. Oktober 2010, 23:27:46 »
Ich kann Kathrin nur zustimmen, wenn Du es lesen willst brauchst Du wirklich nur zu winken  :-).
Wobei mich das überflüssig schon ein wenig stutzig macht.

Liebe Grüße
Susanne

Offline illy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
  • minä rakastan kirjoja
Re:Frage zu Trudi Canavan
« Antwort #6 am: 23. Oktober 2010, 09:14:49 »
 :->
Ich fand Magie halt nicht so toll

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3516
    • Buchrebellin
Re:Frage zu Trudi Canavan
« Antwort #7 am: 23. Oktober 2010, 10:34:31 »
Hallo Ihr Lieben!

Da ich die Trilogie noch nicht kenne, werde ich wohl wirkllich mal mit "Magie" starten. Wann ich es lese, weiß ich noch nicht so genau. Eventuell nach dem Follett, aber das entscheide ich spontan. Hätte auch Lust auf das neue Buch von Iny Lorentz und ich hab auch noch ein zwei andere Bücher hier, die ich dringend lesen möchte.

Ich meld mich einfach mal, wenn ich "Magie" anfange - vielleicht habt ihr dann ja spontan Zeit!

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen