"Piens"-Thread

  • 24 Antworten
  • 6849 Aufrufe

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2136
    • SilkeS. SUB
"Piens"-Thread
« am: 02. Mai 2007, 10:01:29 »
Hallo zusammen!

Die Lieben aus dem ehemaligen Krimi Forum wissen es schon und haben schon mehr als einmal eine Reihe Mitleid mir spenden müsssen, denn ich bin ein absoluter Unglücksrabe... :doof:
Mir passieren imm die dollsten Dinge und so habe ich auch jetzt wieder was gemacht:

Ich bin ein Mensch, der unter sehr viel -vorsicht es wird eklig- Ohrenschmalz leidet.
Da ich auch noch sehr dünne Trommelfelle habe, müsste ich eigentlich laut HNO-Arzt alle halbe Jahre die Ohren ausgespült bekommen.
Da ich diese Behandlung ungefähr genau so gerne mag, wie Zahnsteinentfernung beim Zahnarzt oder manche gynäkologischen Untersuchungen beim Frauenarzt, probiere ich das Ohrenspülen immer sseehhhrrr lange rauszuzögern, bis es dann meist nicht anders geht...
Am Samstag habe ich dann den Bock mal wieder abgeschossen, ganz vorsichtig mit Wattestäbchen und Babyöl rückte ich dem Übel zu Laibe... aber es war so viel, daß ich es irgendwie ziemlich tief ins Ohr schob...
Da sitzt es nun an meinem Trommelfell und ich höre nichts mehr...
Ins Krankenhaus in die Notaufnahme wollte ich nicht, da sitzt man Stunden, wird noch angemault, was einem einfällt krank zu sein, zu meinem Unglück hatte meine Kolleginam Montag aber Urlaub und war auch verreist und ich mußte arbeiten (von 7.00 bis 16:30 Uhr)
Eine Aushilfe riet mir in der Apotheke eine Lösung zum Ohrreinigen zu holen.
Ich kaufte also für teures Geld diese Lösung, aber das Einzige was es brachte, war, daß die Ohrmuschel  gereizt wurde...
Gestern dann noch ein wenig gespült, da ich immernoch nicht ins Krankenhaus oder zum ärztlichen Bereitsschaftdienst wollte.- Das sind alles Kurpfuscher...
Heute ist meine Kollegin auf einer Tagung und ich kann wieder nicht zum Arzt... ABER MORGEN....   wird mir nichts anderes übrigbleiben.... Drück mir die Daumen, daß es nicht zu sehr wehtut.... und denkt an mich, ja???

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3484
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #1 am: 02. Mai 2007, 10:17:27 »
Hallo Silke,

also, ganz so fremd hört sich das für mich auch nicht an. Genau das passiert mir auch schon öfter mal. Mit Wattestäbchen hatte ich es auch schon probiert, da ist mir dann genau dasselbe wie dir passiert, seitdem lasse ich die Finger von Wattestäbchen. Ich habe nun ein Spray, das funktioniert einwandfrei! Also, tagelang nichts zu hören, das würde mich definitiv wahnsinnig machen!  :umfall: Ich drück dir den Daumen, dass du bald von deinem Ohrenschmalz erlöst wirst.

Liebe Grüße
Uschi
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)

Offline Meike

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 900
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #2 am: 02. Mai 2007, 11:32:56 »
Hallo Silke,
hast du es schon mal mit Ohrenkerzen versucht? Ich kenn das von einer anderen Krankenschwester bei deren ambulantem Pflegedienst ich ein Praktikum gemacht hab. Das ist wirklich sensationell, denn diese Kerze (eine hole Röhre aus Bienenwachs) wird in dein Ohr geschoben und dann angezündet (oben). Durch den Rauch wird der Ohrenschmalz aus dem Gehörgang gezogen, sogar alles bis zum Trommelfell. Man lässt die Kerze dann bis zu einem bestimmten Punkt abbrennen und kann danach mal das Reströhrchen aufschneiden. Was da alles raus kommt  :wah:. Aber es ist eine total angenehme Methode, da es nur ganz warm wird im Ohr und wenn man damit Probleme hat, kann ich das nur empfehlen. Ich weiß, dass es damals die Kerzen nur in Österreich gab, aber vielleicht kannst du übers Netz was rausfinden oder du fragst mal beim Heilpraktiker? Ich werd auch mal meine Mama ansetzen, denn die Frau geht immer noch zu ihr in den Salon Haare schneiden. Ich sag dir dann mal Bescheid!!!
Ich wünsch dir, dass es nicht so weh getan hat, kann mir vorstellen wie unangenehm das ist! Hast du auch oft Mittelohrentzündungen und so?

Ich denk an dich,
lg Meike
"Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich"
Tschingis Aitmatov

Ich lese gerade:
"Seal Team 12 - Aus dem Dunkeln" Marliss Melton

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2136
    • SilkeS. SUB
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #3 am: 02. Mai 2007, 11:44:45 »
Hallo Meike!

Danke für Deinen Tipp.  :festknuddel:Davon habe ich noch nie gehört,... wer macht denn das mit den kerzen,... muß ich das selber machen...  :umfall:

Mittelohrentzündungen hatte ich Gott sei Dank noch nie, aber ich bin glaube ich gerade kurz davor  :wah:

Gruß SilkeS:

Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Meike

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 900
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #4 am: 02. Mai 2007, 11:47:20 »
Hallo Silke,
also das muss schon einer mit dir machen, damit du schön auf der Seite dabei liegen kannst. Ich werd mich nochmal schlau machen, aber das könnte ein bißchen dauern. Ich vergess dich aber nicht, ja?! Es wäre für dich ja vielleicht wirklich eine Lösung!

Sei lieb gegrüßt,
Meike
"Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich"
Tschingis Aitmatov

Ich lese gerade:
"Seal Team 12 - Aus dem Dunkeln" Marliss Melton

Offline ClaudiC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #5 am: 02. Mai 2007, 12:18:44 »
Oje, du Arme. Das könnte mir aber auch passieren. Ich würde auch erstmal selbst rumfummeln. Als Kind musste ich häufig zum Ohren ausspülen und fand das auch immer zum  :heul:.
Ich denke mal an dich, wird schon nicht so schlimm werden  :-B

ClaudiC

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3428
    • Buchrebellin
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #6 am: 02. Mai 2007, 12:20:48 »
Hallo Silke!

Ehem...sagt mal, zu welchen Ohrenärzten geht Ihr eigentlich? Heutzutage wird doch nicht mehr gespült. Entweder die saugen einem das innerhalb von zwei Sekunden mit einem ganz kleinen Sauger raus oder meine Ohrenärztin steckt ein kleines Röhrchen ins Ohr und zieht das Ohrenschmalz mit einer kleinen Pinzette raus. Dauert auch nur zwei Sekunden. Beides ist absolut schmerzfrei und wie gesagt - es geht super schnell.

Ich habe auch ein wenig Last damit bzw. ich hatte schon zwei mal einen Hörsturz (beide Gott sei Dank komplett auskuriert - kein Tinnitus behalten) und ehrlich...gespült wurden meine Ohren zum letzten Mal vor über zehn Jahren.

Spülen ist wirklich unangenehm, weil man da auch oft noch stundenlang Wasser im Ohr hat und auch nicht richtig hört. Ich fand das immer sehr unangenehm.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2136
    • SilkeS. SUB
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #7 am: 02. Mai 2007, 12:30:40 »
Hallo Steffi

 
Zitat
Heutzutage wird doch nicht mehr gespült
WOHL!!!, Bei mir immer, weil man mit Saugen einfach zu lange saugen müsste und die Trommelfelle bei mir viel zu empfindlich sind...

Zitat
Spülen ist wirklich unangenehm, weil man da auch oft noch stundenlang Wasser im Ohr hat und auch nicht richtig hört. Ich fand das immer sehr unangenehm.
EBEN.... unangehnehm, Wasser im Ohr, schwindelig und einfach nur  :heul:

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3428
    • Buchrebellin
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #8 am: 02. Mai 2007, 12:33:33 »
Hallo Silke!

Ja Schwindel ist dabei scheiße. Das ganze Gleichgewichtsgedöns hängt ja am Ohr. Von Mutter Natur irgendwie blöd konstruiert.  :gr:

Gut, saugen ist dann wirklich für Dich keine Lösung, aber das mit der Pinzette? Das müsste doch Dein trommelfell weniger reizen als spülen.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2136
    • SilkeS. SUB
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #9 am: 02. Mai 2007, 12:43:02 »
Hallo Steffi!

Zitat
Spülen ist wirklich unangenehm, weil man da auch oft noch stundenlang Wasser im Ohr hat und auch nicht richtig hört. Ich fand das immer sehr unangenehm.
Dazu ist der Schmalz zu fest. Ich sage ja, ich habe das Problem seit Jahren und immer wird gespült und ich ICH HASSE DAS.
Werde morgen mal da mit den Kerzen ansprechen, vielleicht weiß der Doc dazu ja was zu sagen....

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #10 am: 02. Mai 2007, 12:57:48 »
Hi Silke!

Interessant, grundsätzlich habe ich das gleiche Problem. Nur ist es für mich keines, ich gehe einfach zum HNO, sobald ich merke, daß sich mein Ohr (immer nur das rechte) wieder schließt, oder es schon zu ist. Und das auch ca. 2 Mal im Jahr. Aber ich empfinde das Spülen als nicht so schrecklich. Bißchen unangenehm, aber kurz und schmerzlos. Bei Dir scheint das ja extremer ausgeprägt zu sein.
Viel Glück bei der Suche nach Alternativen! An diesen Spray hatte ich auch schon mal gedacht, aber irgendwie ist mir der suspekt, klingt so chemisch.

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2136
    • SilkeS. SUB
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #11 am: 02. Mai 2007, 13:32:16 »
Hallo Grisel!

Zitat
Interessant, grundsätzlich habe ich das gleiche Problem
Es scheinen ja doch schon sehr viele Menschen an diesem Problem zu leiden...

Zitat
ich gehe einfach zum HNO, sobald ich merke, daß sich mein Ohr (immer nur das rechte) wieder schließt,
Das mit dem Arzt ist immer so eine Sache, da ich zu bestimmten Ärtzen in regelmäßigen Abständen gehen soll, artet das bei mir immer in Streß aus, weil die Ärzte so doof geöffnet habe und ich das meist mit meiner Arbeitszeit nicht vereinbart bekomme.
z.,B. jetzt meine Kollegin ist weg und ich kann daher nicht zum Arzt...

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Siri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 537
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sirilaut/Max
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #12 am: 02. Mai 2007, 15:21:29 »
Hallo !
Ihr habt ja Probleme damit . Bin ich froh das es mir da nicht so geht .
Na dann werd ich Morgen mal fest an Dich denken Silke  :knuddel:
Liebe Grüße Siri
Wer in der Zukunft lesen will, muß in der Vergangenheit blättern.
(André Malraux )

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2136
    • SilkeS. SUB
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #13 am: 02. Mai 2007, 15:46:14 »
Hallo Maike!

Ich habe gerade mal zu "Ohrenkerzen" gegooglet:
http://www.swr.de/buffet/teledoktor/behandlung/-/id=257054/nid=257054/did=282924/1lm7zi/index.html
Klingt für mich nicht besonders Erfolgsversprechend, gerade die Sache mit dem Ruß im Ohr  :umfall:

Gruß SilkeS.
« Letzte Änderung: 02. Mai 2007, 16:16:59 von Steffi »
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Meike

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 900
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #14 am: 03. Mai 2007, 16:51:07 »
Hallo Silke,
gut, dann ist das doch wohl eher nix. Sorry! Ist bei mir auch schon so 10 Jahre her, aber fand es damals total angenehm und schonend, aber die Risiken sind sicher da. Aber das Ohrenspülen ist ja auch nicht ohne...

Ich hoffe, du findest irgendwann einen schmerzfreieren Weg,
liebe Grüße, Meike
"Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich"
Tschingis Aitmatov

Ich lese gerade:
"Seal Team 12 - Aus dem Dunkeln" Marliss Melton