"Piens"-Thread

  • 24 Antworten
  • 6831 Aufrufe

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2131
    • SilkeS. SUB
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #15 am: 13. Juni 2007, 14:27:43 »
Hallo zusammen!

Er war schon in der Versenkung verschwunden, aber ich muß ihn wieder aktivieren:

Ich gehöre zu den jenigen, die bei Erkältungen oder bei akutem Streß gleich mit einem labilen Immunsystem regieren.
Das macht sich durch Lippenherpes bemerkbar.
Das Blöde ist bei mir hilft keins der in der Apotheke und Werbung so groß angepriesenen "wunder"-Cremes.
Und so renne ich seit gestern morgen wieder mit so einem Monsterding rum.  :heul: :schrei: :meckern: :wah:
Meine halbe Oberlippe ist doppelt so dick wie sonst, voller gelber wässriger Bläschen die jucken und kribbeln zum davon rennen.
Ich kann kaum meinen Mund bewegen und habe das Gefühl jeder starrt mich an wie ein Außerirdischen...

Außerdem habe ich mich am Montag mal wieder sportlich betätigt:
Bericht darüber
und heute habe ich MUSKELKATER:
Mir tun die Oberarme weh, da ist ech alles dran. Bis auf Schulterhöhe die Arme hochheben zieht unter dem Arm das ist super unangehm, aber alles was über Schulterhöhe geht, tut einfach nur noch weh und die Schwerkraft reißt die Arme nach unten, als hingen Gewichte dran...


So, nun habe ich hier genug gepienst...  :-> Habe ich Euer Mitleid??

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Bergi

  • Gast
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #16 am: 13. Juni 2007, 14:51:02 »
Hallo Silke

Ich habe gehört dass man Lakritze essen soll, dort sind angeblich stoffe drin, die die Viren nicht mögen.
Zumindest bei meinem Vater scheint es zu helfen da er so mindestens zwei mal im Jahr auch damit Probleme bekommt.

Tschüß Bergi

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2131
    • SilkeS. SUB
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #17 am: 13. Juni 2007, 15:01:28 »
Hallo Bergi!

Zitat
Ich habe gehört dass man Lakritze essen soll, dort sind angeblich stoffe drin, die die Viren nicht mögen.
Okay, mehr als nicht klappen kann es nicht und Lakritze finde ich lecker!
Danke für den Topp  :-B :schmusen:

Werde berichten!!

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2396
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #18 am: 13. Juni 2007, 15:48:03 »
Hallo Silke,

Oh je Du Arme. Zum Glück hatte ich das noch nie. Was hast Du denn schon Alles ausprobiert?
Ich hoffe für Dich, daß es nicht zu lange dauert.

Liebe Grüße  :knuddel:
Susanne

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2131
    • SilkeS. SUB
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #19 am: 13. Juni 2007, 16:10:11 »
Hallo Susanne!

Zitat
Zum Glück hatte ich das noch nie
Ich bin seit meiner Kindheit damit geplagt...

Zitat
Was hast Du denn schon Alles ausprobiert?
HAbe alle Cremes in der Apotheke durch,
Zahpasta, Zinkcreme

NUn werde ich das mit der Lakritze mal porbieren...

Zitat
Ich hoffe für Dich, daß es nicht zu lange dauert.
Je, nachdem wie schlimme ist, dauert es bei mir bis zu einer Woche.-- :meckern:

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Schnecke

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 209
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #20 am: 13. Juni 2007, 23:13:19 »

 Hallo Silke !

 Hast du denn auch schon Zink eingenommen oder nur die Salben probiert ?
 Wenn die Kapseln hochdosiert sind unterstützen Sie dein Immunsystem und der Herpes geht evtl. schneller weg.

Drücke die Daumen das du was findest was hilft.

LG Schnecke

Online Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3428
    • Buchrebellin
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #21 am: 13. Juni 2007, 23:28:19 »
Hallo Silke!

Ich habe das auch alle Jubeljahre mal. Dieses Jahr hatte ich es während der Eröffnungsphase unserer Weltbild-Filiale. Kam natürlich besonders gut!  :gr:

Da ich da schlecht andauernd Creme drauf pinseln konnte, habe ich es mit diesen neuen Compeed Pads probiert und ich war sehr zufrieden damit. Das sind so kleine runde durchsichtige Pads, die Du auf die Herpesbläschen packst.

Das Besondere, sie enthalten keinen Wirkstoff, sondern behandeln das Bläschen wie eine Wunde. Dadurch geht das Bläschen zwar nicht weg, aber Du bekommst keine Kruste.

Als Tipp - ich hab die Dinger halbiert, dann reichen sie länger (weil sie sind recht teuer) und die ungeteilten, sind eigentlich ein bisschen groß. Da hängt dann immer etwas Pad über dem Lippenrand und sie von der normalen Haut abzuziehen tut weh. Wenn sie nur auf der Lippe und dem Bläschen aufliegen, tut es überhaupt nicht weh.

Und naja, man sieht sie halt kaum. Das glatte auflegen der Pads benötigt ein wenig Übung, aber irgendwann hat man das raus.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2131
    • SilkeS. SUB
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #22 am: 27. Juni 2007, 15:27:38 »
Hallo zusammen!

Es hat geholfen  :dance:, die Rede ist von dem Lakritz-Trick.
Ich habe  nämlich schon wieder Herpes. Diesmal am Mundwinkel. GANZ TOLL, SUPER UNANGENEHM!!!

Gestern habe ich dann eine dreiviertel Tüte Lakritzschnecken gegessen (danach war mir schlecht  :-)) und die Wunde mit dem Lakritze eingerieben...
Es hat dann sofort aufgehört zu bitzeln und zu jucken. ist über nacht sogar abgetrocknet. Nun darf ich allerdings den Mund nicht zu weit aufmachen, sond spannt es...

ABer DANKE BERGI für den Tipp!!   :schmusen:

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Bergi

  • Gast
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #23 am: 27. Juni 2007, 19:28:58 »
Hallo Silke

Freut mich das es geholfen hat und auch weiter helfen wird. Ich kenn das wenns juckt , bin ja mit Ekzem belastet.
Da könte man wahnsinnig werden.

Tschüß Bergi

Offline ClaudiC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re: "Piens"-Thread
« Antwort #24 am: 27. Juni 2007, 22:06:22 »
Hallo zusammen!

Es hat geholfen  :dance:, die Rede ist von dem Lakritz-Trick.
Ich habe  nämlich schon wieder Herpes. Diesmal am Mundwinkel. GANZ TOLL, SUPER UNANGENEHM!!!

Gestern habe ich dann eine dreiviertel Tüte Lakritzschnecken gegessen (danach war mir schlecht  :-)) und die Wunde mit dem Lakritze eingerieben...
Es hat dann sofort aufgehört zu bitzeln und zu jucken. ist über nacht sogar abgetrocknet. Nun darf ich allerdings den Mund nicht zu weit aufmachen, sond spannt es...

ABer DANKE BERGI für den Tipp!!   :schmusen:

Gruß SilkeS.

Super, ich danke auch mal im Voraus. Ich kann Lakritze zwar eigentlich nicht ausstehen, werde es aber beim nächsten Herpes, der leider bestimmt nicht lange auf sich warten lässt, mal ausprobieren!