Die Wunderheilerin-Ines Thorn

  • 5 Antworten
  • 2418 Aufrufe

Offline Meike

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 900
Die Wunderheilerin-Ines Thorn
« am: 02. Mai 2007, 14:01:09 »
Hallo ihr Lieben,
hier meine Rezi zum letzten Teil der Trilogie:

[isbn]3499242648 [/isbn]

Leipzig, Anfang des 16. Jahrhunderts: Obwohl ein Fluch auf ihm liegt, heiratet die Henkerstochter Priska den Stadtarzt Adam. Eigentlich müsste sie glücklich sein, doch sie weiß genau, dass Adam sie nie lieben wird.
Priska flüchtet sich in die Arbeit als Gehilfin ihres Mannes, schnell geht ihr der Ruf als Wunderheilerin voraus. Besonders beliebt ist sie bei den Frauen. Sie hilft ihnen, ungewollte Schwangerschaften zu verhindern. Doch damit gewinnt sie nicht nur Freunde. Besonders ihre Zwillingsschwester Regina neidet Priska das Leben an Adams Seite....

Meine Meinung:
Das abschließende Buch der Trilogie beginnt genau da, wo der zweite Teil aufgehört hat. Es geht alles nahtlos ineinander über, obwohl wir jetzt aus der Perspektive von Priska, dem einen Zwillingsmädchen, berichtet bekommen. Natürlich trifft man etliche Bekannte wie Eva, Johann von Schleußig und Adam aus dem vorhergehenden Band wieder, was den Einstieg in das Buch sehr rasant und „heimisch“ macht.
Diesmal geht es aber mehr um Priska, die den Arzt Adam heiratet um ihn vor dem Gericht zu schützen. Sie wird zu seiner Gehilfin und sie hat selbst heilerische Gaben. Leider wurde das in „Die Silberschmiedin“ nie erwähnt und ich fand es schon etwas befremdlich, dass diese Gabe jetzt erst aus ihr heraus bricht. Da hat sich die Autorin bei dem vorhergehenden Buch zu sehr auf die Hauptpersonen versteift, denn dort hätte sie ja schon die Grundsteine für dieses Buch legen können. Es geht aber auch um ihre Zwillingsschwester, die ihr vieles neidet und gegen sie arbeitet. Aber sie finden immer wieder durch diverse Zustände zueinander und brauchen die Hilfe der anderen.
Es liest sich alles wieder sehr flott und rund, so dass ich das Buch wirklich schnell verschlungen habe. Mir hat besonders gefallen, dass diesmal eine sehr charakterstarke Frau mit Ecken und Kanten die Hauptrolle spielt, die auch viel wagt und sich für andere einsetzt! Ich hab Priska richtig ins Herz geschlossen und ihr Schicksal (besonders in Liebesdingen) hat mich sogar mal zu Tränen gerührt! Neben der eigentlichen Geschichte spielt der Einzug Martin Luthers in die Welt eine besondere Rolle und ich finde, dass das sehr passend in die Geschichte eingebaut wird. Auch das historische Heilwissen wird mehr erklärt, als die anderen Berufe in den Vorbänden. Besonders auf die Syphilis und die Erforschung des menschlichen Körpers wird ein Augenmerk geworfen.     
Leider waren nur auch hier viele Zeitsprünge zu verzeichnen und auch hier herrscht für mich das Problem, dass man das Gefühl hat, einiges verpasst zu haben! Außerdem hat mich Adam als Figur zum Ende der Geschichte doch etwas Nerven gekostet, was ich als Autorin vielleicht anders gelöst hätte. Priska war mir zum Ende hin auch etwas zu gut um wahr zu sein, da hätte man dran sparen können.
Alles in allem war das der stärkste Band der Trilogie und ich hab ihn gern gelesen.
Deswegen

LG, Meike 
"Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich"
Tschingis Aitmatov

Ich lese gerade:
"Seal Team 12 - Aus dem Dunkeln" Marliss Melton

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4983
Re: Die Wunderheilerin-Ines Thorn
« Antwort #1 am: 02. Mai 2007, 16:48:24 »
Aber schwul hat er bleiben dürfen, oder? Adam meine ich.

lg
kathrin
Rock the Night!

Offline Meike

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 900
Re: Die Wunderheilerin-Ines Thorn
« Antwort #2 am: 03. Mai 2007, 16:56:03 »
Soll ich dir das jetzt verraten  :-)? Ja, durfte er! Dann wäre meine Rezi nicht so ausgefallen, glaub mir! Aber es war anderweitig noch ein Mann für Priska da...

LG, Meike
"Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich"
Tschingis Aitmatov

Ich lese gerade:
"Seal Team 12 - Aus dem Dunkeln" Marliss Melton

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4983
Re: Die Wunderheilerin-Ines Thorn
« Antwort #3 am: 03. Mai 2007, 16:59:22 »
Meike, ich glaube wirklich nicht, dass ich das Buch noch lesen werde  :->
aber danke für die Info  :-B

lg
kathrin
Rock the Night!

Offline Meike

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 900
Re: Die Wunderheilerin-Ines Thorn
« Antwort #4 am: 03. Mai 2007, 17:39:25 »
Ich hätts ja auch nicht gelesen, wenn ich es nicht schon gekauft hätte. Bin ich ja ganz ehrlich!!! Naja, der SUB ist jetzt um drei Bücher kleiner  :-).

 :schmusen:, Meike
"Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich"
Tschingis Aitmatov

Ich lese gerade:
"Seal Team 12 - Aus dem Dunkeln" Marliss Melton

Offline Lannie

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1186
    • The Viewfinder
Re: Die Wunderheilerin-Ines Thorn
« Antwort #5 am: 03. Mai 2007, 17:40:55 »
Hallo,

übrigens, meine Rezi vom März zu dem Buch findet Ihr hier:  :->

http://www.steffis-buecherkiste.de/bkf/index.php?topic=124.0

LG
Lannie
Liebe Grüße
Lannie aka Cait

The Viewfinder