Lesezeichen

  • 30 Antworten
  • 9460 Aufrufe

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2230
    • SilkeS. SUB
Re: Lesezeichen
« Antwort #15 am: 11. Mai 2007, 10:55:51 »
Hallo Maike!

Zitat
Vielleicht kennst du die, sie sind aus Plastik und man kann sie mit den "Füßen" in die Seite stecken (oben
Kenn ich jetzt nicht, aber ich weiß was Du meinst...

Zitat
Wenn ich dann mein Lesezeichen mal verlege, gerate ich auch schwer in Panik und such erstmal alles ab, bis ich es wieder habe. Da hängt mein Herz irgendwie dran...
JA, da hat jeder so seine eigenen Macken... :schmusen:

Gruß Silkes.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Marmotte

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 193
Re: Lesezeichen
« Antwort #16 am: 11. Mai 2007, 15:44:05 »
@Marmotte: Das ist ja schön, Dich endlich mal hier zu lesen  :knuddel:. Hoffentlich liest man Dich hier jetzt auch mal wieder öfters.

 :festknuddel: Ich werde mir Mühe geben, im Moment hab ich auch wieder etwas mehr Zeit.

Lieben Gruß,
Marmotte

Bergi

  • Gast
Re: Lesezeichen
« Antwort #17 am: 11. Mai 2007, 18:50:30 »
Hallo

Irgendwie haben meine Lesezeichen immer die Angewohnheit gehabt zu verschwinden, also hab ichs mit der Zeit einfach bewenden lassen. Und lese Kapitelweise oder merk mir einfach die Seitenzahl und meistens behalt ich die auch im Kopf.

Es sollte mehr Hard Cover geben die ein Bändchen besitzen, welches man dann in die Seite legen kann.

Wie kann man nur ein Buch vergewaltigen indem man absichtlich Seiten abknickt. Es ist mir egal wenn ein Buch nach Jahren Gebrauchsspuren aufweißt, das gibt ihm seinen Karackter und zeigt das es seinem Zweck gediehnt hat.

Tschüß Bergi

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2354
Re: Lesezeichen
« Antwort #18 am: 11. Mai 2007, 20:41:07 »
Hallo Bergi,

Zitat
Wie kann man nur ein Buch vergewaltigen indem man absichtlich Seiten abknickt. Es ist mir egal wenn ein Buch nach Jahren Gebrauchsspuren aufweißt, das gibt ihm seinen Karackter und zeigt das es seinem Zweck gediehnt hat.

Das hast du aber wirklich treffend formuliert! Du sprichst mir aus der Seele! :fivel:
Wenn ein Buch nach Jahren Gebrauchsspuren aufweist und leicht vergilbt ist, empfinde ich das auch als einen "besonderen Charme" den das Buch entwickelt hat! Aber abgeknickte oder gar eingerissene Seiten, wie in den Büchern von meinem Chef....!!!!  :wah:
Also nee, ich habe ihm klipp und klar gesagt, dass er in meinen Augen ein Literaturbanause ist!  :meckern:
Als Chef ist er jedoch OK!

Gut das man sich die Leute aussuchen kann, denen man Bücher leiht! :zwinker:
Liebe Grüße
Annette
Liebe Grüße Annette

Offline illi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 748
Re: Lesezeichen
« Antwort #19 am: 11. Mai 2007, 21:24:08 »
Hallo Silke!

Eine schöne Frage stellst du da.

Meine Antwort fällt vermutlich total aus dem Rahmen, ich benutzte seit einer ganzen Weile KEINE Lesezeichen mehr, obwohl ich mittlerweile einige angehäuft habe.
Viele Lesezeichen habe ich einfach verpämpelt und mich darüber sehr geärgert, kurzer Hand beschlossen, die restlich verbliebenen in einem Kästchen tresorfachmännisch aufzubewahren und eine neue Lösung zu finden.

Da ich zu 99% immer noch auf meinem Lesestammplatz auf der Terasse (auch bei minus 20 Grad) lese und mich somit auch schön "eingerichtet" habe, hat Sohnemann eine Konstruktion gebastelt, auf die ich das aufgeschlagene Buch rücklings legen kann ohne dass der Buchrücken zu sehr geknickt wird.

Oh Gott, wie soll ich es beschreiben: Sieht aus, wie ein halbes Rohr *lach*, aber total kultrig mit Buchstaben beklebt und bemalt und so.......

Liebe Grüße

illi


Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2354
Re: Lesezeichen
« Antwort #20 am: 11. Mai 2007, 21:57:30 »
Hallo Illi.
na das nenne ich doch mal eine wirklich pfiffige Idee von eurem Sohn! Logisch das du keine Lesezeichen mehr brauchst und diese nette Erfindung von eurem Sohn wird auch nicht so klein sein das man dieses Teil leicht verbummeln kann! :geil:

Sag mal, du liest bei minus 20 Grad auf der Terasse?????
Wie überlebst du das ohne Frostbeulen????? :frier:

Liebe Grüße
Annette *die lieber in der Sonne liest oder an der Heizung* :-)
Liebe Grüße Annette

Offline Tecil

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 237
  • An rud a lionas an tsuil lionann sé an croi !
Re: Lesezeichen
« Antwort #21 am: 30. Mai 2007, 16:52:29 »
Hallo ihr Lieben,

ich habe natürlich einen Lesezeichenfimmel - ich bin eh immer für so krimskrams-schnickschnack-Sachen wie sie mein Freund nennt zu haben.
Besitzen tu ich garnicht so viele - vieleicht so 15 - das liegt aber auch daran das viele es für eine abgeschmackte Idee halten einer Leserate ein Lesezeichen zu schenken. FINDE ICH GARNICHT - immer her...

Besonders mag ich Lesezeichen die auch eine Beziehung zu einem haben - also der Name auf Arabisch ist SUPER!
Ich habe einen Tick mit Kirchen und freue mich immer über "göttliche" Zeichen auf Lesezeichen.
Habe z.b. eines von unserer Stadtkirche mit dem Portal, das ist besonders hübsch in Goldschrift geprägt.

Ich suche die Zeichen spontan nach Buch aus... was ich am passendsten finde.
Gut finde ich auch diese Sprüche-Dinger

Offline Tecil

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 237
  • An rud a lionas an tsuil lionann sé an croi !
Re: Lesezeichen
« Antwort #22 am: 30. Mai 2007, 17:19:50 »
... nun steht auch die Waschmaschine  :->

Diese Sprüche gibt es auch als Karte, diese verwende ich auch wenn es besonders hübsche sind.
Oder auch mal ein Foto wenn es paßt (von dem Schenker z.b.)

Ich kann mir die Seiten nie so merken, ich kann also nicht ohne.
Da ich immer ein Buch mit habe, egal wo  :-) stören mich aber oft diese Bänder, bleiben immer hängen in der Tasche und schwups - na wo war ich denn ungefähr.
Daher mag ich die mit den Gummibändern zum fixieren. oder auch magnete.

So, ausschweifend genug über ein Stück Papier  :-)
LG Tecil

Offline Schnecke

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 209
Re: Lesezeichen
« Antwort #23 am: 30. Mai 2007, 21:31:41 »
... nun steht auch die Waschmaschine  :->

Diese Sprüche gibt es auch als Karte, diese verwende ich auch wenn es besonders hübsche sind.
Oder auch mal ein Foto wenn es paßt (von dem Schenker z.b.)

Ich kann mir die Seiten nie so merken, ich kann also nicht ohne.
Da ich immer ein Buch mit habe, egal wo  :-) stören mich aber oft diese Bänder, bleiben immer hängen in der Tasche und schwups - na wo war ich denn ungefähr.
Daher mag ich die mit den Gummibändern zum fixieren. oder auch magnete.

So, ausschweifend genug über ein Stück Papier  :-)
LG Tecil



Hey genau das Problem kenne ich auch !

Und wenn das Buch neu ist findet man die Seite besonders schlecht wieder.     :kopfkratz:

Für zu hause habe ich aber auch selbstgebastelte mit Band.
Ansonsten benutze ich irgendwas greifbares.    :rotwerd:
Ich finde es aber echt witzig wie Ihr das so handhabt, vonwegen LZ passt zum Buch und so.

Was abgeknickte Seiten angeht bin ich derselben Meinung :    :heul:   

Bis dann Schnecke

Offline Loomis

  • Kaminkehrer
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 303
Re: Lesezeichen
« Antwort #24 am: 30. Mai 2007, 23:23:34 »
Ich benutze immer einen alten kleinen Zettel der halt so rumliegt. Seit einem Jahr ist es eine alte Kinoeintrittskarte (das ist dann schon nicht mehr ganz so langweilig wie irgendein Zettel  :zwinker:)
Ich lese gerade:Danach:Lieblingsautoren:
Joe Haldeman - Der ewige KriegDavid Eddings - Zauber der SchlangeKarl Edward Wagner, Michael Moorcock, Tobias O. Meißner, David Gemmell

Offline löwin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 165
Re: Lesezeichen
« Antwort #25 am: 01. Juni 2007, 07:53:01 »
eigentlich habe ich lesezeichen genug,ansichtskarten etc.
aber ich suche immer noch eins mit unserm leuchtturm.genauer gesagt,dem pilsumer leuchtturm. :guckstduhier:
alles ist relativ
bei ebay doris2200
loewin bei TT

Inara

  • Gast
Re: Lesezeichen
« Antwort #26 am: 01. Juni 2007, 10:55:55 »
oh Lesezeichen sind auch so ein Thema für mich...
Ich habe bestimmt 30 Stück (Welche die man im Buchladen dazubekommen hat und auch gekaufte), aber wenn ich eins brauche ist nie eins zu finden.Ich habe irgendwie ein unglaubliches Talent sie zu verbummeln :heul:.Daher benutze ich auch alles was mir so zwischen die Finger gelangt.Sprich: Zettel, Fotos, Postkarten, Wollfäden*g*.

Offline löwin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 165
Re: Lesezeichen
« Antwort #27 am: 14. August 2007, 13:12:36 »
ich habs lange gesucht und am letzten sonntag endlich gefunden.ein lesezeichen mit dem pilsumer leuchtturm :-) :-) :-) :funkey:
alles ist relativ
bei ebay doris2200
loewin bei TT

kleinerbär

  • Gast
Re: Lesezeichen
« Antwort #28 am: 14. August 2007, 15:13:03 »
Hallöchen,

also meistens habe ich irgendeinen farbigen Zettel der gerade so rumliegt. Manchmal nehme ich auch eine Ansichtskarte.

Die eigentlichen Lesezeichen habe ich gar nicht so viele, oder vielleicht doch, ich weiss es ehrlich gesagt nicht so genau.
Und wenn ich mir mal ein Neues gönne verschwinden sie dann meistens aber auch prombt wieder irgendwo in den unendlichen Tiefen meiner Taschen.
Ich habe auch schon mal Lesezeichen selbst gebastelt - mit Stempeln. Aber auch diese lösen sich immer wieder in Luft auf  :kopfkratz: und immer dann wenn man eins braucht ist grad keins zur Hand.
Dann nehme ich eben doch wieder die kleinen farbigen Zettel, da ist es nicht so schlimm, wenn sie wieder weg sind.

Aber die Magnet Lesezeichen sind da schon noch die besten - die kann man wenigstens nicht so leicht verlieren.

LG keinerbär

Offline Schnecke

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 209
Re: Lesezeichen
« Antwort #29 am: 14. August 2007, 21:14:17 »
Zitat
Aber die Magnet Lesezeichen sind da schon noch die besten - die kann man wenigstens nicht so leicht verlieren.

Hmpf... von wegen... ich finde meins nicht wieder. Habe schon überlegt, mir ein neues zu schnorren.

LG Schnecke