Steffis kleines Gabaldon Projekt

  • 108 Antworten
  • 30408 Aufrufe

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3445
    • Buchrebellin
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #90 am: 24. September 2014, 23:24:06 »
Ich bin noch bei Band 4 - auch noch ziemlich am Anfang.... Seite 240 oder so... hatte aber ein Buch dazwischengeschoben (Charlotte Link: Sechs Jahre) und lese jetzt weiter.
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4922
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #91 am: 21. Mai 2015, 19:39:05 »
Hejejej, Steffi,
das hier liegt aber schon lang brach - hast Du einfach heimlich weitergelesen oder abgebrochen??

LG,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3445
    • Buchrebellin
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #92 am: 05. Dezember 2016, 16:20:30 »
Huhu Ihr Lieben!

Da ich im Kaffeekränzchen die letzten Wochen ein bisschen berichtet habe, könnte ich eigentlich auch hier weitermachen! :-) Ich bin im letzten Fünftel von Band 4. Gerade an der Stelle, wo Jamie und Ian klar wird, WEN sie da den Irokesen überlassen haben. Auch wenn es natürlich dramatisch ist, finde ich die Stelle total zum Schießen.

Wie Brianna Roger zeichnet und den beiden alles aus dem Gesicht fällt! :-D Als Leser weiß man das ja schon. Wobei ich mir vorhin überlegt habe, für den Leser wäre es eigentlich cool gewesen, wenn Diana das Aufeinertreffen von Ian, Jamie und Roger samt Prügelei als Rückblende NACH dieser Stelle, die ich gerade lese, erzählt hätte. Dann wäre das auch für den Leser ein  :umfall: gewesen.

Und bald kommt dann Band 5 und dann Neuland für mich. Ich freu mich so!

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4922
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #93 am: 05. Dezember 2016, 16:45:26 »
Hey Steffi,

bei der Stelle hab ich mich auch schier weggeschmissen! Diana schreibt das auch so gut, dass man denkt man ist mitten im Geschehen.

Ehrlich gesagt reicht mir die Spannung auch so - ohne dass ich erst im Nachhinein erfahre wer da bei den Iros gelandet ist.  :ausrast:

Nun bin ich gespannt wie Dir der 5. Band gefällt. Ich hab da eine Menge über amerikanische Geschichte gelernt, von dem ich so garkeine Ahnung hatte. Und der Eiertanz von gewissen Herrschaften umeinander herum ist auch großartig zu beobachten.... :zwinker:

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3445
    • Buchrebellin
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #94 am: 05. Dezember 2016, 21:50:08 »
Hallo Christiane!

Ich finde ja ohnehin irgendwie, dass der Ton sich ab Band 4 ändert. Früher dachte ich, es liegt an der Übersetzung, weil ab Band 4 ja Barbara Schnell übersetzt, aber seit den Neuübersetzungen weiß ich, daran liegt es nicht.

Ich weiß natürlich nicht, wie sich das nachher in Band 6,7,8, etc. fortsetzt (oh mein Gott, ich hab so viel Lesestoff und ich hab es die ganzen Jahre geschafft keine Spoiler zu lesen... das wird soooo großartig), aber Band 4 habe ich das Gefühl Diana schreibt elegischer. Natürlich hatte sie auch schon vorher ein Auge für Kleinigkeiten, aber ich finde ab Band 4 wird das noch mal sehr viel mehr. Sie hat ein Gespür für jede kleine Berührung, jeden kleinen Augenblick, jeden Duft, jedes Laubblatt. Sicher werde das einige zu viel finden, aber ich liebe es wirklich. Gerade so leise Zwischenszenen sind einfach ganz groß.

Vor ein paar Seiten hatten Jamie und Claire zwei Gespräche über Briannas Vergewaltigung. Einmal stehen sie draußen und Jamie erinnert sich an Black Jack Randall und das zweite Mal sind sie drinnen und Claire erzählt Jamie, dass sie Brianna die Möglichkeit geben will das Kind abzutreiben, wenn sie das möchte. Das sind beides so unglaublich intime Szenen. Nicht nur die Dialoge, sondern wie Diana alles herum beschreibt. Mimik, Gestik, Qual und Sorge, dabei eben kleine Berührungen, etc. Für mich ist das wirklich ganz ganz großes Kino und fühlt sich unglaublich echt an.

Vielleicht lege ich heute abend ne Nachtschicht ein und lese die letzten 250 Seiten am Stück.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4922
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #95 am: 05. Dezember 2016, 22:00:49 »
Hallo Steffi,

ja, mir geht es genau so. Ich mag diese Szenen, diese genauen, treffsicheren Beschreibungen auch total. Und wenn es mir wirklich mal zu viel wird weil die Geschichte gerade so spannend ist - les ich quer, und kann ja später nochmal dorthin zurückblättern und mir die Szene en detail gönnen  :zwinker:.

An die beiden Szenen, die Du beschreibst, kann ich mich auch erinnern - einfach großartig geschrieben!

Ich glaub, am interessantesten wird es zu lesen wie Dir der Anfang des 5. Bandes gefällt. Ich hab da quasi gerade im Stillen einen Tipp abgegeben ...   :zwinker:

Liebe Grüße und viel Spaß bei den letzten 250 Seiten,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3445
    • Buchrebellin
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #96 am: 05. Dezember 2016, 22:10:52 »
Huhu!

Ich weiß, am Anfang von Band 5 gibt es ein ellenlanges Gathering, was einige wohl furchtbar langweilig gefunden haben. Und ich hab das Gefühl, ich werde es großartig finden!  :->

 :schmusen:
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4922
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #97 am: 05. Dezember 2016, 22:22:24 »
Hey!!

Ich fand es großartig und hab jede Zeile genossen  :->
Wenn wir mal gaaaanz viel Zeit haben sollten wir beide das als Leserunde lesen  :-).

 :schmusen: Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5136
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #98 am: 08. Dezember 2016, 13:37:27 »
Ihr macht mir gerade sooo Lust diese Bücher nochmal zu lesen  :wah:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4922
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #99 am: 08. Dezember 2016, 14:49:11 »
Tschuldigung  :rotwerd:





 :->
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5136
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #100 am: 08. Dezember 2016, 15:05:19 »
 :meditate1:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Online SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2295
    • SilkeS. SUB
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #101 am: 08. Dezember 2016, 15:07:49 »
Hey!!

Ich fand es großartig und hab jede Zeile genossen  :->
Wenn wir mal gaaaanz viel Zeit haben sollten wir beide das als Leserunde lesen  :-).

 :schmusen: Christiane



Also ich lese nächstes Jahr bei Bd. 3 weiter... falls du bist dahin Band 1 & 2 gelesen hast, könnten wir diesen zusammenlesen

Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4922
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #102 am: 08. Dezember 2016, 15:51:23 »
Also ich glaub nicht, dass ich dazu unbedingt die ersten beiden Bücher nochmal lesen muss. Ich hab darin schon so oft geschmökert, dass ich einfach irgendwo einsteige  :->. Die Hauptfrage ist: wie steht es mit ausreichender Zeit fürs Lesen und vor allem auch fürs Schreiben  :rollen:.
Aber meld Dich auf jeden Fall wenn Du das Buch in der Mache hast und dann sehen wir weiter...

:winken: Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Online SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2295
    • SilkeS. SUB
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #103 am: 08. Dezember 2016, 16:06:50 »
Hallo Christiane!

Nach meiner bisherigen Leseplanung für nächstes Jahr könnte es Ende März/Anfang April werden
Mitte April ist Oster, vorher habe ich Urlaub.... da würde es für mich gut passen   :->

Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 964
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: Steffis kleines Gabaldon Projekt
« Antwort #104 am: 11. Dezember 2016, 21:25:39 »
Ich habe auch vor demnächst den dritten Band zu rereaden - so als Einstimmung auf die nächste Staffel :)
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister