Am grünen Donnerstag :)

  • 19 Antworten
  • 5697 Aufrufe

Offline illi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 748
Re: Am grünen Donnerstag :)
« Antwort #15 am: 30. März 2013, 14:59:03 »
Hallo Ihr Lieben,

@Illi: Schön das Du am Ball bleibst  :knuddel:. Dein Buch kenne ich leider nicht, aber zumindest die Schrifstellerin sagt mir etwas  :->.

@Vanessa: Die Reihe habe ich schon gelesen (eine der wenigen wo ich nicht mittendrin stecken geblieben bin). Die ersten Bände haben mir recht gut gefallen, aber irgendwann wollte ich eigentlich nur noch wissen, mit wem denn nun der Ritt in den Sonnenuntergang stattfinden wird. Ich glaube die letzten beiden Bände habe ich sogar teilweise quer gelesen  :rotwerd:. Von der Autorin habe ich aber noch zwei andere Serien begonnen und die gefallen mir besser.

So ganz habe ich mich an den Vampirbüchern noch nicht überlesen. Aber ich lese sie im Augenblick deutlich weniger. Dafür bin ich etwas im Dystopierausch.

@Kathrin: Eure Geburtstagsreise hört sich nach einer sehr schönen Idee an. Bei uns kann leider niemand Skifahren  :rotwerd: (liegt vielleicht daran, daß ich in Sport i.A. eher sehr unbegabt bin).
Welcher Band der Reihe ist das jetzt? Ich hätte den dritten Band mit Euch lesen sollen, jetzt habe ich irgendwie den Anschluß verlohren und habe die Befürchtung, daß ich nicht mehr weiterlesen werde.

@Sandra: Dein Buch klingt aber wirklich sehr dramatisch und traurig. Das hört sich nach einer Entscheidung Kind oder Mann an. Solche Bücher mag ich und dann auch irgendwie nicht.

Ich lese gerade dieses Buch:

Blinde Vögel von Ursula Poznanski

[isbn]3805250452[/isbn]

Noch bin ich nicht sehr weit in dem Buch. Deshalb kann ich auch noch nicht wirklich etwas zu dem Inhalt sagen, außer ... es gab zwei Leichen  :detektiv:. Die Bücher von dieser Autorin haben mir (zumindest die ich kenne), alle super gefallen und das wo es sich um eine deutsche Autorin handelt  :rotwerd:.

Mein Wochenende wird wahrscheinlich ein recht faules werden.  Morgen kommen Freunde zu uns zu Besuch und am Sonntag meine Eltern. Das Beste aber ist, daß ich noch nicht einmal Putzen muß, weil ich das schon am Dienstag erledigt habe. Es steht also meinem totalem Faulwochenende nichts im Weg  :dance:.

Liebe Grüße
Susanne

Hallo liebe Susanne :knuddel:,

ich habe dich nicht vergessen :knuddel:, ich hab es nur gestern nicht mehr geschafft :wah:.

Petra Schier schreibt wunderbare Geschichten, die glaub ich allesamt in Deutschland 17./18./19. Jahrhundert spielen. Bei ihr gibt es wahrlich keine Aufknüpfungen oder Köpfungen etc, einfach schöne Geschichten :schmusen:.
Ich befürchte nur, dass ich es heute fertig gelesen habe und wirklich an meinen "Urlaubsvorrat" muss :teufel:

Du traust deutschen Autoren keine guten Krimigeschichten zu? :detektiv: Hast du Nele Neuhaus schon gelesen?
Ich finde ihre Kriminalgeschichten durchaus spannend (obwohl ich auch hier die letzten Seiten vorab gelesen habe :rotwerd:) und das deutsche Kriminalwesen bzw Ämter mit seinen Abläufen ist ebenfalls spannend :nixweiss1:. Ich mag die Autorin sehr gerne.

Ich habe soeben die letzte Maschine Wäsche gelegt und gebügelt, fertig gesaugt und gewischt, Katzen gebürstet usw. :yahoo1: :yahoo1: und nun muss ich nur noch packen und/oder  :smilie_les_0081:.

Ich wünsche dir beim entspannen noch viel Spaß.
LG  illi

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: Am grünen Donnerstag :)
« Antwort #16 am: 30. März 2013, 15:22:26 »

 Netterweise gibt es natürlich auch einen neuen Lieblingsschauspieler: Eric Palladino. Er ist schon nicht schlecht in der Serie  :schmacht:.

Liebe Vanessa,

in dem Fall ist es wirklich gut, dass jeder seinen eigenen Geschmack hat :ausrast: :->, weil Eric Palladino finde ich so gar nicht *schüttel*, aber wenn er zu deinen Liebelingsschauspielern geworden ist, möchte ich ihn nicht maddig machen :knuddel:.

LG illi


Hallo illi,

jetzt muß ich mal ganz breit grinsen. Eigentlich wäre er auch so gar nicht mein Typ, aber in der Serie ist er schon ... toll  :->. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob er diesen Status tatsächlich wird halten können. Denn oftmals ist es ja wirklich so, dass Schauspieler nur in einer bestimmten Rolle toll sind. Matt Damon ist so ein Fall. Als Jason Bourne gefällt er mir unheimlich gut, dafür fand ich ihn in "Contagion" eher absolut unsexy. Und das, wo er der Grund war, das ich in diesen Film wollte.

Liebe Grüße - hey! Der Urlaub rückt näher!
Vanessa
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline illi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 748
Re: Am grünen Donnerstag :)
« Antwort #17 am: 30. März 2013, 15:40:07 »

 Netterweise gibt es natürlich auch einen neuen Lieblingsschauspieler: Eric Palladino. Er ist schon nicht schlecht in der Serie  :schmacht:.

Liebe Vanessa,

in dem Fall ist es wirklich gut, dass jeder seinen eigenen Geschmack hat :ausrast: :->, weil Eric Palladino finde ich so gar nicht *schüttel*, aber wenn er zu deinen Liebelingsschauspielern geworden ist, möchte ich ihn nicht maddig machen :knuddel:.

LG illi


Hallo illi,

jetzt muß ich mal ganz breit grinsen. Eigentlich wäre er auch so gar nicht mein Typ, aber in der Serie ist er schon ... toll  :->. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob er diesen Status tatsächlich wird halten können. Denn oftmals ist es ja wirklich so, dass Schauspieler nur in einer bestimmten Rolle toll sind. Matt Damon ist so ein Fall. Als Jason Bourne gefällt er mir unheimlich gut, dafür fand ich ihn in "Contagion" eher absolut unsexy. Und das, wo er der Grund war, das ich in diesen Film wollte.

Liebe Grüße - hey! Der Urlaub rückt näher!
Vanessa

Jetzt wo es sagst...... :->, aber dazu müsste ich mir das mal anschauen   :yahoo1:.

Mein Lieblingsschauspieler ist übrigens Henry Cavill. Seit er ihn  "The Tudors" mitgespielt hat, finde ich sensationell. Allerdings erwarte ich mit gemischten Gefühlen seinen Auftritt in dem neuen "Superman"-Film :schmacht:

LG illi

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Am grünen Donnerstag :)
« Antwort #18 am: 02. April 2013, 13:29:10 »
Hallo Illi,


Du traust deutschen Autoren keine guten Krimigeschichten zu? :detektiv: Hast du Nele Neuhaus schon gelesen?
Ich finde ihre Kriminalgeschichten durchaus spannend (obwohl ich auch hier die letzten Seiten vorab gelesen habe :rotwerd:) und das deutsche Kriminalwesen bzw Ämter mit seinen Abläufen ist ebenfalls spannend :nixweiss1:. Ich mag die Autorin sehr gerne.
Sie ist mir schon mehrfach ans Herz gelegt worden. Ich finde nur oft, daß deutsche Autoren so hölzern schreiben und deshalb muß ich mich immer selbst ein wenig von den Büchern überzeugen. Wobei es nicht mehr ganz so schlimm ist, wie vor ein paar Jahren.
Mich schreckt auch ein wenig der Plot des ersten Buches von Nele Neuhaus ab, wenn ich ehrlich bin.


Ich habe soeben die letzte Maschine Wäsche gelegt und gebügelt, fertig gesaugt und gewischt, Katzen gebürstet usw. :yahoo1: :yahoo1: und nun muss ich nur noch packen und/oder  :smilie_les_0081:.
Ich hoffe Du hast Dich erholt und es war schön.

Liebe Grüße
Susanne

Offline ClaudiC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re: Am grünen Donnerstag :)
« Antwort #19 am: 02. April 2013, 14:53:03 »

Sie ist mir schon mehrfach ans Herz gelegt worden. Ich finde nur oft, daß deutsche Autoren so hölzern schreiben und deshalb muß ich mich immer selbst ein wenig von den Büchern überzeugen. Wobei es nicht mehr ganz so schlimm ist, wie vor ein paar Jahren.
Mich schreckt auch ein wenig der Plot des ersten Buches von Nele Neuhaus ab, wenn ich ehrlich bin.



Hallo Susanne,
ich bin auch kein großer Fan von deutschen Krimis. Aber Nele Neuhaus hat mir auch gefallen. Ich kenne bisher nur den ersten Teil und obwohl ich absolut überhaupt kein Pferdefan bin, mochte ich dieses Buch.
Wenn du also Lust auf eine neue Krimireihe hast, solltest du ihr eine Chance geben.
Meine Freundin meint sogar, die Bücher werden mit jedem Teil spannender. Häufig ist ja das Gegenteil der Fall und die Fälle werden immer ähnlicher, oder, wie bei Elizabeth George, immer dicker und enthalten viel unnötiges Zeug. Auch hier finde ich, dass Nele Neuhaus mit ca. 400 Seiten optimale Krimilänge geschrieben hat.
LG
Claudi