Was sind Liebesromane?

  • 7 Antworten
  • 8601 Aufrufe

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3523
    • Buchrebellin
Was sind Liebesromane?
« am: 19. Mai 2007, 01:33:27 »
Hallo Ihr Lieben!

Das Genre Liebesroman ist so groß wie kaum ein anderes. Es gibt so viele Spielarten, das einem Liebesromanleser eigentlich niemals langweilig werden kann. Und, das Genre wird unterschätzt, denn es besteht nicht nur aus den Nackenbeißern, über die sich gerne lustig gemacht wird.

Hier mal ein paar Spielarten:

Historical
historische Liebesromane, die in ganz unterschiedlichen Ländern und Epochen spielen. Meistens haben diese Bücher die berüchtigten Nackenbeißer, die leider auch viele potentielle Leser abschrecken. Sicher gibt es schlechte Liebessromane, aber es gibt ja auch schlechte Krimis!  :flirt: Man sollte sich also wirklich nicht abschrecken lassen. Mit etwas Übung lässt man einen Nackenbeißer sogar im Wohnzimmer rumfliegen, wenn Besuch kommt!  :-)

Der Bereich Historical lässt sich noch in diverse Unter-Genre bzw. nach Plots unterteilen, wie z.B.:
Regency, Mittelalter, Französische Revolution, Piraten und/oder Wikinger, Zeitreise, Antike, römisches Reich, Amerikanischer Bürgerkrieg, Indianer, Western, etc.

Historische Liebesromane gibt es vor allen Dingen bei Blanvalet, Heyne und seit neuestem auch wieder bei Knaur. Ansonsten wird man sehr gut mit den drei Historical Reihen bei Cora versorgt, die durchaus keine Heftchen sind, sondern Buchformat haben (Seitenzahl). Teilweise werden diese Cora-Historicals bei Mira neu aufgelegt.

Contemporary (Gegenwart)

Dazu würde ich spontan einfach mal einige Autoren zählen, damit sofort deutlich wird, was gemeint ist:
Nora Roberts (besonders die Trilogien)
Susan Andersen
Jennifer Crusie
Janet Evanovich
Linda Howard
Susan Elizabeth Phillips

Sprich, unterhaltsame Gegenwartsromane, in der die Liebe der Hauptbestandteil der Geschichte ist. Sowohl Howard, als auch Evanovich enthalten sicher auch Krimi-Elemente, die aber gegenüber der Liebesgeschichte deutlich reduziert sind, so das ich sie persönlich auch nicht im den "Romantic Suspense" Bereich sehen würde.

Den Bereich "Romantic Suspense" (Krimi mit viel Liebesroman-Anteil) möchte ich gerne im Krimi-Bereich des Bücherkistenforums belassen. Autoren, wie Lisa Jackson, J.D. Robb, etc. passen meiner Meinung nach da besser rein und wurden bisher auch dort besprochen. Trotzdem gibts natürlich nicht Kopp ab, wenn in Bezug auf Nora Roberts mal über ihr Alter Ego Robb gesprochen wird. Nur grundsätzlich bzw. die Rezensionen dann in den Krimibereich stellen.

Das Gleiche gilt für die Paranormalen Liebesromane (Vampire, Hexen, etc.), die sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreuen. Ich sage nur J.R. Ward, Kim Harrison, Christine Feehan, etc. Im Herbst eröffnet bei der Egmont Verlagsgruppe ein neuer Fantasyverlag seine Tore (Lyx), der namenhafte Paranormal-Romances übersetzen wird (Lara Adrian, Mary Janice Davidson). Die sollten wir weiterhin im Bereich Paranormal besprechen.

Zu guter letzt gibt es noch eher erotische Liebesromane bzw. komplett erotische Romane, wie sie z.B. der Plaisir d'Amours Verlag anbietet, oder wie auch Heyne sie im Programm hat. Falls da mal Redebarf besteht, wäre dafür ebenfalls hier Platz!

Liebe Grüße,
Steffi
« Letzte Änderung: 19. Mai 2007, 13:32:15 von Steffi »
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Was sind Liebesromane?
« Antwort #1 am: 19. Mai 2007, 09:12:58 »
Hallo Steffi,

 :dance:, schön das Du den Bereich so schnell eingerichtet hast. Die Namen gefallen mir auch total gut vor allem Whistle Stop Café. Hach, grüne Tomaten. Ich liebe diesen Film.
Ich glaube nur, daß ich mir langsam dieses Forum nur noch in dezenten Dosen verabreichen darf, es ist einfach zu teuer hier für mich  :->.
Aber die Bereiche haben auch defenitiv gefehlt.

Liebe Grüße
Susanne

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3487
Re: Was sind Liebesromane?
« Antwort #2 am: 19. Mai 2007, 11:29:38 »
Hallo Steffi,

super, wie schnell du wieder reagiert hast, vielen Dank! Jetzt kommen auch alle LiRo`s -Fans voll auf ihre Kosten  :funkey: Die Namen finde ich übrigens für beide neuen Foren sehr pasend.

Liebe Grüße
Uschi - die im Moment leider keinen LiRo liest
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)

Offline Meike

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 900
Re: Was sind Liebesromane?
« Antwort #3 am: 21. Mai 2007, 16:22:31 »
Hallo liebe Steffi,
du glaubst gar nicht wie sehr ich mich gefreut habe  :ausrast:! Ich les ja sehr gern LiRos zwischendurch und ich fand es sooo schade, dass es kein Board dafür gibt. Hab mich aber nicht getraut zu fragen wg. dem romantischen Bücherforum. Aber da ich mich dort nie aufhalten, bin ich jetzt eine gaaaaaanz glückliche Meike! Danke!!!

 :-B, Meike
"Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich"
Tschingis Aitmatov

Ich lese gerade:
"Seal Team 12 - Aus dem Dunkeln" Marliss Melton

Offline Dante

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1235
    • Susanne Pilastro
Re: Was sind Liebesromane? - Genau das suchte ich heute! :o))
« Antwort #4 am: 07. Januar 2008, 08:56:38 »
Super!  :funkey:  Genau diese Frage hat mich gestern beschäftigt. Mir war nicht ganz klar, was genau einen Liebesroman zu einem solchen macht... Ist es, dass es da um Liebe geht, um Beziehungen, oder eher tiefergehende Liebesszenen...
Von daher, Steffi, vielen Dank für diese Aufstellung!

Hier mal ein paar Spielarten:

Historical
historische Liebesromane, die in ganz unterschiedlichen Ländern und Epochen spielen. Meistens haben diese Bücher die berüchtigten Nackenbeißer (...)

Historische Liebesromane gibt es vor allen Dingen bei Blanvalet, Heyne und seit neuestem auch wieder bei Knaur. (...)
Danke für den Tipp...

Zitat
"Contemporary (Gegenwart)"
Fällt bei mir also aus...

Zitat
"Romantic Suspense" (Krimi mit viel Liebesroman-Anteil)
Dazu müsst ich Krimi näher definiert bekommen. Krimi meint wohl kaum generell was mit Forensik, Inspektoren etc, oder?

Zitat
"Paranormalen Liebesromane" (Vampire, Hexen, etc.),
Möchte man meinen, wenn man mich bis jetzt gelesen hat hier... Aber das ist es dann auch nicht.

Zitat
Zu guter letzt gibt es noch eher erotische Liebesromane bzw. komplett erotische Romane, wie sie z.B. der Plaisir d'Amours Verlag anbietet, oder wie auch Heyne sie im Programm hat.
Das ist es auch nicht. Sowas überlass ich Moning, die kann das besser...

Hmm, ich tendiere nach wie vor eher nicht zu Liebesroman, denn es dreht sich nicht primär um eine Liebesbeziehung. Natürlich gibt es eine, aber es gibt noch viele ander Schauplätze. Mal ganz doof gefragt: Was ist die Highland-Saga von Diana Gabaldon? Ist das Historical?

Lieben Gruß
Dante

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2481
Re: Was sind Liebesromane?
« Antwort #5 am: 07. Januar 2008, 11:31:54 »
Hallo Dante,

Zitat von: Dante
Mal ganz doof gefragt: Was ist die Highland-Saga von Diana Gabaldon? Ist das Historical?

Du das finde ich gar nicht sooo eine doofe Frage, denn darüber habe ich auch schon so manches mal nachgedacht!
Besonders wenn ich eine Rezi zu einem Buch geschrieben habe, welches mehrere Komponenten in sich vereinigt.
Sprich; es ist historisch...es beinhaltet eine prickelnde Liebesgeschichte... und es ist obendrein auch noch ein Krimi darin enthalten!!!!
Tja, da stellt sich dann die Frage: Zu welchem Genre gehört nun die Rezi???? :kopfkratz:
Ich hoffe Steffie kann uns da eine Antwort zu geben, dass würde auch mir sehr helfen!
Liebe Grüße
Annette
Liebe Grüße Annette

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3523
    • Buchrebellin
Re: Was sind Liebesromane?
« Antwort #6 am: 07. Januar 2008, 20:57:49 »
Hallo Annette!

Hm...da gibt es einfach kein Patenrezept für. Ich entscheide da oft aus dem Bauch heraus. Und bei Büchern, die viele Genres beinhalten schaue ich einfach, welches Genre überwiegt.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2481
Re: Was sind Liebesromane?
« Antwort #7 am: 07. Januar 2008, 21:57:24 »
Hallo Steffie,

Zitat von: Steffie
Hm...da gibt es einfach kein Patenrezept für. Ich entscheide da oft aus dem Bauch heraus. Und bei Büchern, die viele Genres beinhalten schaue ich einfach, welches Genre überwiegt.

Seufz, schade ich dachte es gäbe da irgendwie einen Trick den man beachten könnte. Trotzdem Danke für deine Antwort, ich werde dann eben weiterhin auch aus dem Bauch heraus entscheiden. :flirt:

Liebe Grüße
Annette
Liebe Grüße Annette