Hyper Hyper

  • 58 Antworten
  • 1167 Aufrufe

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7623
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Hyper Hyper
« Antwort #45 am: 19. August 2020, 13:44:52 »
Zitat
So, und außerdem, Bohlen braucht kein Mensch, aber den Thomas Anders mag ich echt gerne. Ich finde den, zumindest wie es im TV rüberkommt echt nett, okay, die Musik ist nicht wirklich meins, wobei ich ihm den Erfolg mit dem Flori(an) Silbereisen grad echt gönne. Die haben eine Chance erkannt und genutzt. Es sei ihnen gegönnt. aber Ihr Banausen wisst wahrscheinlich gar nicht, dass die beiden gerade auf Duo machen

Hah, das weiß ich
Aber nur, weil meine Mutter das Lied gut findet und mir davon erzählt hat
Wir haben es dann auch zusammen gehört, es war ok
Aber weiß schon nicht mehr, wie es heißt
Aber von wegen Banause, voll "up to date"  :-)
Na ja, fast bis gar nicht
Muss schon immer lachen, wenn die Patenkinder von "Sing meinen Song" erzählen und ich da ganz oft noch nicht mal die Sänger kenne :dong:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline sisquinanamook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
Re: Hyper Hyper
« Antwort #46 am: 19. August 2020, 14:22:38 »
Danke Inge, mir geht es genauso....

Der Anders ist wieder unterwegs? Na dann...
Das ist jetzt auch nicht so meine Richtung, aber den Anders find ich deutlich sympathischer als den Bohlen.
Viele Grüße
Daniela

"Das schönste Geheimnis ist: ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen" (Mark Twain)

Online Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6531
Re: Hyper Hyper
« Antwort #47 am: 19. August 2020, 14:39:58 »
Ich bin so froh, dass andere auch geärgert wurden. Geht's Silja denn gut? Richte Ihr doch bitte mal ganz liebe Grüße aus, ja?! Ihren User hier im Forum gibt es übrigens noch, hab grad mal geschaut ... ist schon lange her, dass wir das DG-Forum aufgelöst und hier in die Boardstruktur gegangen sind.
Ja, ihr und ihrer Familie geht es gut. Alles prima. Sie haben seit einiger Zeit eine schöne Wohnung in der Nähe eines großen Parks und in Schulnähe. Und nun ist Omma (also meine Schwester, die auch mal kurz hier aktiv war) auch noch dort in die Ecke gezogen. Job läuft auch. Deine Grüße richte ich demnächst aus  :flirt:.

Und jetzt dürft Ihr gleich noch mal lachen. Ich hab letztes Jahr zu Weihnachten eine Modern Talking-Best of-CD von meiner Mama geschenkt bekommen. Das war allerdings nur als Gag gedacht, das war nicht das eigentliche Geschenk. Auf die dumme Idee ist allerdings meine Schwester gekommen.
Das haste Dir ja dann auch verdient  :zwinker:. Solche 'Nettigkeiten' gibt es bei uns gerne auch mal zu runden Geburtstagen.

okay, naja geleckt ... wenn ich mir überlege, wie die Europe-Musiker in den 80ern aussahen, mit Dauerwelle und Lipglos ... da sind sie mir heute deutlich lieber. Und das mit Modern Talking war nur eine Phase, die wurden relativ schnell von Europe und solchen Menschen wie Alice Cooper abgelöst ...
Europe - oh man, gerade mal Bilder angeschaut. Diese Frisuren waren schon - ääähm, pudelig, irgendwie  :-).
Von den modernen Quatschköppen zu Alice Cooper - es lebe das Kontrastprogramm  :->. Auf jeden Fall eine deutliche Verbesserung  :zwinker:.

So, und außerdem, Bohlen braucht kein Mensch, aber den Thomas Anders mag ich echt gerne. Ich finde den, zumindest wie es im TV rüberkommt echt nett, okay, die Musik ist nicht wirklich meins, wobei ich ihm den Erfolg mit dem Flori(an) Silbereisen grad echt gönne. Die haben eine Chance erkannt und genutzt. Es sei ihnen gegönnt. aber Ihr Banausen wisst wahrscheinlich gar nicht, dass die beiden gerade auf Duo machen :-)
Bohlen find ich unterirdisch - was man so in den letzten n Jahren in TV mitbekommen hat ein echter Unsympath erster Klasse. Wie Anders drauf ist hab ich echt keine Vorstellung. Da würd ich mich auch nicht drüber auslassen. Die Musik find ich überhaupt nicht schön, aber das ist natürlich Geschmackssache, genau wie sein Outfit zu den Modern Talking-Zeiten, das ich auch zum Weglaufen fand. Von diesem Duo hab ich tatsächlich keine Ahnung. Den Herrn Silbereisen kenn ich nur aus den beliebten Sonntagsmusiksendungen meines Schwiegervaters (und da war ich immer seeehr dankbar, dass er Kopfhörer hatte und wir unsere Ruh'  :->). Ich fürchte was Musik betrifft ist meine Toleranz nicht sooo ausgeprägt. Ich hab keinerlei Problem damit, dass andere Leute anderes mögen. Nur sobald ich das hören muss, sobald ich das nicht abschalten kann ... nee, da werd ich leider ziemlich fix sehr unleidlich. Ich merk dann wie sich das über mein Unterbewusstsein einschleicht und ich erst nervös und dann grätzig werd, wenn die Musik zu weit ab von meinem Wohlfühlsound ist.  :rollen:
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline sisquinanamook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
Re: Hyper Hyper
« Antwort #48 am: 19. August 2020, 14:44:41 »
Christiane, da bin ich so bei Dir.

Bin mal auf einer Weihnachtsfeier wegen der Musikauswahl früher heim.
Viele Grüße
Daniela

"Das schönste Geheimnis ist: ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen" (Mark Twain)

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7623
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Hyper Hyper
« Antwort #49 am: 19. August 2020, 14:47:46 »
Christiane, da bin ich so bei Dir.

Bin mal auf einer Weihnachtsfeier wegen der Musikauswahl früher heim.

Ja ich auch
Wenn nur noch Schlager läuft, dann laufe ich auch ... weg
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline sisquinanamook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
Re: Hyper Hyper
« Antwort #50 am: 19. August 2020, 14:52:10 »
Bei mir wars elektronische Musik. Ging gar nicht.
Viele Grüße
Daniela

"Das schönste Geheimnis ist: ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen" (Mark Twain)

Online Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6531
Re: Hyper Hyper
« Antwort #51 am: 19. August 2020, 14:55:04 »
Mich macht auch Rapp mit extrem schnellen Beats total aggressiv. Ich hab das Gefühl, mein Herzschlag rennt dann dem Puls der Musik hinterher und der Körper denkt sich dann das Adrenalin dazu  :dong:.
Oh, oder was ich auch schon fast auf der no-go-Liste hab sind diese leicht weinerlichen Songs, die in den letzten Jahren so überhand genommen haben. Und hohe, schrille Frauenstimmen  :wah:.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7623
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Hyper Hyper
« Antwort #52 am: 19. August 2020, 14:58:19 »
Ich bin auch da sehr bei euch
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5131
Re: Hyper Hyper
« Antwort #53 am: 19. August 2020, 15:23:14 »
Europe - oh man, gerade mal Bilder angeschaut. Diese Frisuren waren schon - ääähm, pudelig, irgendwie  :-).
Na, das is doch voll Dein Ding, oder :-) :-) :-)

Ich fürchte was Musik betrifft ist meine Toleranz nicht sooo ausgeprägt. Ich hab keinerlei Problem damit, dass andere Leute anderes mögen. Nur sobald ich das hören muss, sobald ich das nicht abschalten kann ... nee, da werd ich leider ziemlich fix sehr unleidlich. Ich merk dann wie sich das über mein Unterbewusstsein einschleicht und ich erst nervös und dann grätzig werd, wenn die Musik zu weit ab von meinem Wohlfühlsound ist.  :rollen:
Das kann ich verstehen, so geht es mir mit bestimmten Musikrichtungen auch, Techno, House, Gangstarap (ah ihr ja auch, wie ich grade sehe)... dann doch lieber Schlagerschnulzen. Und was die Sonntags-Sendungen angeht ... es ist unglaublich, wer das alles guckt. Manchen Menschen traut man das gar nicht zu. Aber ich tatsächlich auch eher weniger. Ab und zu mal, weil ich mich da ein wenig umhören muss, wegen unserer Band. Aber wenn ich die Wahl habe, dann doch lieber den Fußball-Stammtisch auf Sport 1.
Rock the Night!

Online Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6531
Re: Hyper Hyper
« Antwort #54 am: 19. August 2020, 16:30:47 »
Europe - oh man, gerade mal Bilder angeschaut. Diese Frisuren waren schon - ääähm, pudelig, irgendwie  :-).
Na, das is doch voll Dein Ding, oder :-) :-) :-)
:-) - Lustiger weise mag ich meinen Pudel am liebsten kurz geschoren. Männer dagegen gern langhaarig, aber bitte nicht mit künstlicher Miniplie.

Das kann ich verstehen, so geht es mir mit bestimmten Musikrichtungen auch, Techno, House, Gangstarap (ah ihr ja auch, wie ich grade sehe)...
:fivel:

... dann doch lieber den Fußball-Stammtisch auf Sport 1.
Das könntest Du mit meiner oben erwähnten Nichte sehen. ICH bin froh wenn Fußball an mir vorbei geht. Finde ich völlig unspannend und im Profibereich auch noch  :doof:.    :nixweiss1:
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Online Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6531
Re: Hyper Hyper
« Antwort #55 am: 19. August 2020, 16:44:46 »
Gerade stoßen mich meine Ohren darauf, dass es noch was gibt, das mich ähnlich nervt: wir haben so einen Nachbarn schräg auf der anderen Straßenseite, der besitzt garantiert jedes Gartengerät, das Krach macht und stinkt, jedes! Kärcher, Heckenschere, Freischneider, Rasenmäher, diverse Sägen, Laubpuster,...   :meckern:
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7623
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Hyper Hyper
« Antwort #56 am: 20. August 2020, 07:29:42 »
Gerade stoßen mich meine Ohren darauf, dass es noch was gibt, das mich ähnlich nervt: wir haben so einen Nachbarn schräg auf der anderen Straßenseite, der besitzt garantiert jedes Gartengerät, das Krach macht und stinkt, jedes! Kärcher, Heckenschere, Freischneider, Rasenmäher, diverse Sägen, Laubpuster,...   :meckern:

Ja, kann ich verstehen
Wir haben um uns herum auch viele mit dem vermeintlich "perfekten" Garten, die alles ankarren, was es gibt um dann damit herum zu arbeiten
Wir lassen die Meerschweinchen den Rasen  die Wiese fressen, die sind wenigstens noch niedlich dabei  :flirt:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 492
Re: Hyper Hyper
« Antwort #57 am: 20. August 2020, 10:20:23 »
Gerade stoßen mich meine Ohren darauf, dass es noch was gibt, das mich ähnlich nervt: wir haben so einen Nachbarn schräg auf der anderen Straßenseite, der besitzt garantiert jedes Gartengerät, das Krach macht und stinkt, jedes! Kärcher, Heckenschere, Freischneider, Rasenmäher, diverse Sägen, Laubpuster,...   :meckern:

Ich hab das Gegenteil hier. Madame von schräg gegenüber hat zwar ne Menge unterschiedlicher Pflanzen in ihrem Vorgarten, aber überall dazwischen wuchert Gras. Einen kleinen Rasen gibt es dazu, ebenso wie "Grün zur Straße" will heißen ein unbefestigtes Etwas auf dem wild wuchert, was sich so finden lässt. Das Ganze paart sich mit einer Vorliebe für kurzen Rasen. Also nimmt Madame regelmäßig den Rasenmäher zur Hand, den sie wohl irgendwie als Universalwerkzeug ansieht und fährt damit über jede Fläche, die auch nur im Ansatz Gras zu bieten hat. Rabatten sind eben so wenig sicher wie das unbefestigte Etwas zur Straße hin. Lärm gibt es genug, zumal überall Steine liegen, die einfach mit gemäht werden. Außerdem macht Madame das gerne zu Zeiten, wo andere Menschen ihre Ruhe haben wollen - Sonntagsmittags beispielsweise. Nur damit auch ja jeder mitbekommt, dass sie mal wieder ihr Gerät vergewaltigt. Der Rasenmäher muss übrigens irgendeine super Marke sein - der knirscht und meckert so oft in Tönen, dass ich denke gleich muss er explodieren. Aber bisher hat er noch jeden Ast, jeden Erdhügel und jeden Stein überlebt. Selbst das mähen des Grases zwischen den Pflastersteinen übersteht das Ding anstandslos.
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3337
Re: Hyper Hyper
« Antwort #58 am: 22. August 2020, 15:21:13 »
Hi Ihr,  :flirt:

dieser Thread ist ja sehr interessant, mal sehen, was mir dazu noch einfällt...

Den Herrn Bohlen braucht man heute wohl als Hassobjekt, über den man oder Frau sich ordentlich aufregen kann. Zur Zeit von MT ("neumodisches Gequatsche", D.T. Heck) fand ich den ja noch ganz okay, bzw. hab ihn eher ignoriert, denn man hat ja eh nur den Thomas Anders gehört. - Und ja, ich fand die damals auch ganz okay, auch wenn vieles ähnlich bis gleich klingt.

Stil- oder Genremässig bin ich wohl hautsächlich bei Rock und Pop zu Hause. Hin und wieder darf es aber auch gern mal Klassik sein, oder auch ein bischen Hardrock und/oder Heavy Metall, wobei letzteres eher zufällig rein rutscht. Mit Jazz hab ich es auch nicht so, obwohl ich da vor einger Zeit festgestellt habe, dass die Bandbreite da sehr gross ist.

Christiane, da bin ich so bei Dir.

Bin mal auf einer Weihnachtsfeier wegen der Musikauswahl früher heim.

Ja ich auch
Wenn nur noch Schlager läuft, dann laufe ich auch ... weg

Würde ich wahrscheinlich auch irgendwann machen.  :->


Instrumente selber spielen: da bin ich ganz Christianes Schwester. Wer sich Musiker nennt und ein oder mehrere Instrumente selber spielt, hat einen ganz anderen Zugang zur Musik als jemand, der/die nur irgendwelche Loops programmiert. Das ist mir neulich klar geworden, nachdem ich den You-Tube Kanal Sina Drums entdeckt und da sehr intensiv rein gehört habe. Die Dame macht echt coole Sachen, - davon könnt ich hier 'ne Menge schreiben. Aber das würde nur den Beitrag unnötig füllen, deshalb macht Euch am besten selbst ein Bild und hört Euch z.B. die Covers & Collaborations Playlist an.


Hypes gehen wahrscheinlich meisstens an mir vorbei, oder die gehypten Sachen stossen mich eher ab, wenn ich doch mal was davon mitbekomme. Bei Büchern ist da z.B. auch das Buch Feuchtgebiete, das ich nicht haben muss. Ich hab mal in ein Exemplar rein gelesen, als es in einer Grabbelkiste lag. Die Szene, die ich da erwischt habe war ekelhaft, erschien aus der Perspektive der im Rausch befindlichen Protagonistin allerdings plausibel. Gekauft hab ich das Buch aber nicht.

Die Bücher von GRRM hab ich zwar auch schon gesehen, aber nicht gelesen. Die sind bisher an mir vorbei gegangen, weil ich gar nicht mehr so viel lese, wie vor einigen Jahren. Und die Serienfassungen? - Naja, ohne Fernseher kann man die schlecht gucken und Streamingkanäle (Netflix und Konsorten) nutz ich nicht, auch wenn das auch am Computer gehen würde.




Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten