Random House verzichtet auf harten DRM Kopierschutz bei Ebooks

  • 0 Antworten
  • 1100 Aufrufe

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3487
Hallo zusammen,

endlich scheint sich nun bei den Verlagen die Vernunft durchzusetzen. Random House wird künftig bei den Ebooks nur noch mit Wasserzeichen arbeiten, d. h. der lästige DRM Kopierschutz entfällt. Nun werden sicherlich so nach und nach auch die restlichen Verlage nachziehen, Lübbe hat das ja schon lange praktiziert.

Hier der Bericht: http://allesebook.de/marktanalyse/random-house-verabschiedet-sich-von-hartem-drm-65462/

LG Uschi
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)