Donna Douglas - The Nightingale Schwester

  • 137 Antworten
  • 20260 Aufrufe

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4921
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 3
« Antwort #60 am: 23. Januar 2017, 10:52:01 »
Zitat
Ich hab die LR hier gefunden, und auch wenn ich nicht weiß, ob überhaupt noch jemand rein schaut

Ich schaue noch
Auch wenn es keine klassische LR ist weil wir hier munter die Bücher durcheinander schmeißen
Ich starte jetzt mit Band 3 und freue mich schon sehr

Zitat
Überhaupt finde ich den ersten Band wirklich sehr gelungen, sehr flüssig und ein absolutes Wohlfühlbuch, auch wenn viele Szenen einfach nicht zum wohlfühlen gedacht sind. Ich hoffe, ihr wisst trotzdem, wie ich es meine  :->

Man fühlt sich so zu Hause, weil einem die Menschen so nahe kommen dass man meint man kenne sie persönlich
Ich nehme einfach total Anteil an ihrem Leben und leide und lache mit
Ich freue mich auch total sie jetzt alle wieder zu treffen und zu schauen wie es ihnen in der Zwischenzeit ergangen ist

Zitat
Ich glaube das hat was Emapnzipation zu tun. Die Töchter der "besseren" Gesellschaft haben zwar ein angenehmes Leben gehabt (gemessen an zb einer Dory Doyle) a b e r soviel freier und unbeschwerter war es sicherlich auch nicht. Im Prinzip werden die Töchter doch einfach wie Vieh verhökert - an den der das meiste zu bieten hat - finanziell oder eben auch was die Titel angeht. Und ob man jetzt als Gebärmaschine im Armenviertel vegetiert oder gefangen im goldenen Käfig... ich glaube nicht, dass das einen großen Unterschied macht, emotional gesehen

Emotional gesehen ist der Unterschied wahrscheinlich wirklich gering
Aber frag mal eine beliebige Frau aus dem Arbeitviertel, OK, ausgenommen Dory, die würden wahrscheinlich sofort in den goldenen Käfig wechseln

Zitat
Leicht hat sie es jedenfalls nicht - und ihre Freundin Ruby entwickelt sich ja leider auch eher zum Fluch als zum Segen. Was man Ruby vermutlich nicht mal persönlich ankreiden darf, sie versucht wohl auch nur das Beste aus ihrem Leben zu machen, mit den Mitteln die ihr zur Verfügung stehen.

Ach gerade aktuell mag ich sie gar nicht und will auch kein Verständnis für sie haben  :meckern:




Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3431
    • Buchrebellin
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 3
« Antwort #61 am: 23. Januar 2017, 14:24:53 »
Kurze Frage... ich bin mitten in Band 4 und mir fällt grad auf, das Helen gar nicht mehr vorkommt. Kopfkratz... ist die am Ende von Band 3 weggegangen und ich hab es vergessen?
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 3
« Antwort #62 am: 23. Januar 2017, 17:18:19 »
Zitat
Aber frag mal eine beliebige Frau aus dem Arbeitviertel, OK, ausgenommen Dory, die würden wahrscheinlich sofort in den goldenen Käfig wechseln

Wer würde das nicht? Ich glaube das ist recht menschlich, dass man sich lieber "verbessert" als "verschlechtert". :-)


Zitat
Kurze Frage... ich bin mitten in Band 4 und mir fällt grad auf, das Helen gar nicht mehr vorkommt. Kopfkratz... ist die am Ende von Band 3 weggegangen und ich hab es vergessen?

So weit bin ich leider noch nicht, dass ich dir da helfen könnte, Steffi.



Zu meiner eigenen Schande muss ich gestehen, dass ich noch gar nicht wirklich weiter gelesen habe in Band 2. Mich interessiert die neue Nachtschwester wenig und das Kind gar nicht. Das macht es nicht unbedingt besser, wenn man sowieso gerade wenig liest.

Ich finde es sehr schade, dass Dory und die Mädels so ins Abseits geraten, fühlt sich jedenfalls für mich gerade so an. Ich hab mir aber fest vorgenommen, dass ich heute noch weiter lese. Ich will endlich wissen wie es weiter geht mit den dreien.

Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4921
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 3
« Antwort #63 am: 23. Januar 2017, 17:38:04 »
Zitat
Zu meiner eigenen Schande muss ich gestehen, dass ich noch gar nicht wirklich weiter gelesen habe in Band 2. Mich interessiert die neue Nachtschwester wenig und das Kind gar nicht. Das macht es nicht unbedingt besser, wenn man sowieso gerade wenig liest

Oh, ich finde die Geschichte wird noch ziemlich interessant

Zitat
Ich finde es sehr schade, dass Dory und die Mädels so ins Abseits geraten, fühlt sich jedenfalls für mich gerade so an. Ich hab mir aber fest vorgenommen, dass ich heute noch weiter lese. Ich will endlich wissen wie es weiter geht mit den dreien.

Nein, sie geraten nicht ins Abseits, es gibt nur eine weitere Geschichte
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 919
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 3
« Antwort #64 am: 23. Januar 2017, 20:54:17 »
Kurze Frage... ich bin mitten in Band 4 und mir fällt grad auf, das Helen gar nicht mehr vorkommt. Kopfkratz... ist die am Ende von Band 3 weggegangen und ich hab es vergessen?
Nein ist sie nicht.... aber ich habe bei den Rezensionen bei Amazon auch schon Beschwerden dazu gesehen. Ich glaube zumindest kurz taucht sie noch auf.
Das ist eine Sache an den Büchern, die ich nicht so mag - dass Personen viel Raum gewährt wird - und sie tauchen dann im Folgeband nicht mehr auf. Wie Violet und Jennie.
Ich denke, dass in den weiteren Bänden die Protagonisten wechseln werden. Erzählt wird ja immer doch die Ausbildung... und damit ist Helen schon fertig, und Millie und Dora sind es bald....
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3431
    • Buchrebellin
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 3
« Antwort #65 am: 23. Januar 2017, 23:39:47 »
Also ich hab mal kurz geguckt - Helen ist wohl im nächsten Band wieder eine Hauptperson. Ich finde es auch nicht so schlimm, wenn einige Figuren mal einen Band etwas in den Hintergrund treten. Wenn alle gleich viel vorkommen, werden das 1000 Seiten Bände.

Bei einigen Figuren habe ich aber ohnehin das Gefühl, sie sind für einen Band dabei und dann halt nicht mehr. Der Hauptcast, so nenn ich es mal, bleibt bestehen (Millie, Dora, Helen, etc.), aber zwischendurch gibt es immer mal wieder eine neue Hauptfigur, die nur diesen Band betrifft, um frisches Blut reinzubringen.

Ich finde das eigentlich gut so, nur hätte ich mir manchmal wenigstens eine kurze Erklärung gewünscht, was z.B. mit Helen ist. Kümmert sich grad um xy und gut ist.

Aber das ist jammern auf hohem Niveau - ich liebe die Bücher trotzdem nicht weniger.
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 3
« Antwort #66 am: 24. Januar 2017, 11:02:11 »
Ich hab mich gestern Abend im Bett tatsächlich noch stundenlang bei den Schwestern aufgehalten  :schmacht:

Band 2


Ich weiß, es ist ganz sicher wenig objektiv - ABER: Lettie ist ja wohl sowas von daneben  :meckern:
Ich bin mir nicht mal sicher, ob ich Ruby wirklich nicht mag, oder ob ich sie nur nicht mag, weil ich Dora mag und Ruby jetzt was mit Nick angefangen hat. Ich schätzte, letzteres ist der Fall.
Aber Lettie mag ich wirklich nicht. Klar, ich kann sie verstehen, dass sie vom Leben enttäuscht ist und von ihrem Mann und überhaupt.... aber aaaahhh

Daher finde ich es von Violet eigentlich ziemlich cool, dass sie keine Lust auf Schwestern Wrens Spielchen hat und Dora das kalte Bad erspart. Auch wenn ich mir ziemlich sicher bin, dass das nicht die Situation zwischen Dora und der Oberschwester entspannen wird und wohl eher das Gegenteil der Fall sein wird.

Millie ist ja wieder in Top - Form. Macht sich erst ein bißchen allgemein unbeliebt im "hohen Hause" und dann hat sie auch noch Kopfläuse im Gepäck  :wieher: . Ich würde es vermutlich mit dem gleichen Humor sehen wie Seb - wenn ich an seiner Stelle wäre. An Millies Stelle wäre ich wohl auch eher not amused.

Apropos amused... das ist im Windsor-Haushalt wohl gerade auch niemand. Der König ist tot - lang lebe die Königin. Na ja.... mich persönlich nimmt diese Entwicklung jetzt gerade wenig mit, aber in solchen Dingen bin ich ja eh immer sehr speziell. Nur weil alle heulen muss ich das noch lange nicht. Daher fällt es mir vielleicht auch ein bißchen schwer den Kummer von Millie nachzuempfinden, denn wirklich was zu tun hatte sie ja nun nicht mit dem Königshaus.

Ich glaub, das war dann auch das spektakulärste, was mir gestern Abend so aufgefallen ist. Ich könnte jetzt noch ein bißchen über Miss Farsley lästern, aber alleine lästern ist langweilig  :-)




Ich bin jedenfalls wieder voll im Geschehen drin und das Buch macht Spaß! War wohl wirklich nur die Sehnsucht nach Millie, Dora und Co die mir den Anfang etwas zäh hat erscheinen lassen. Was mich wirklich freut!
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4921
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 3
« Antwort #67 am: 24. Januar 2017, 11:22:21 »
Oh, sehr schön Vanessa
Die Bücher lesen sich einfach so wunderbar leicht weg

Zitat
Ich weiß, es ist ganz sicher wenig objektiv - ABER: Lettie ist ja wohl sowas von daneben  :meckern:
Ich bin mir nicht mal sicher, ob ich Ruby wirklich nicht mag, oder ob ich sie nur nicht mag, weil ich Dora mag und Ruby jetzt was mit Nick angefangen hat. Ich schätzte, letzteres ist der Fall.
Aber Lettie mag ich wirklich nicht. Klar, ich kann sie verstehen, dass sie vom Leben enttäuscht ist und von ihrem Mann und überhaupt.... aber aaaahhh
Oh ja, ich weiß was Du meinst, ich glaube wenn Letti vernünftiger wäre wäre Ruby auch anders
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3431
    • Buchrebellin
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 3
« Antwort #68 am: 24. Januar 2017, 12:18:31 »
Ich wollte gestern abend im Bett auch nur noch ein Kapitel und dann waren es 100 Seiten.  :elch:

Im Übrigen hätte ich einfach mal abgewartet... Helen tauchte nämlich auf und es wurde auch erklärt, wieso sie vorher nicht vorkam. Ich hatte nämlich tatsächlich vergessen, dass sie ja ein Jahr weiter war in der Ausbildung als die anderen und deswegen bereits fertig ist und in ein anderes Schwesternheim gezogen ist. Erklärt also vieles.
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4921
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 3
« Antwort #69 am: 24. Januar 2017, 13:09:09 »
Ich bin gerade am Anfang des 3. Buches



Ich habe so gelacht als Dora den Doktor Adam mit einem Obdachlosen verwechselt hat. Diesen beiden Ärzte in der Ambulanz sind eh der Knaller

Peter macht mir aber Sorgen, und wenn das Thema auf die "Schwarzhemden" kommt fällt mir wieder ein WANN die Bücher spielen

Und Ruby geht ja mal gar nicht, die wird Nick noch um sein ganzes Erspartes bringen

Waren eigentlich schon vorher mal Andeutungen dass Joe Armstrong eventuell ein Arsch sein könnte  :kopfkratz:

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline mowala

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 735
  • Lieber barfuß als ohne Buch.(Isländ. Sprichwort)
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 3
« Antwort #70 am: 24. Januar 2017, 13:43:38 »
Wie so häufig, macht ihr mich neugierig. Und da ich 3 Bände gerade im Regal einer Freundin und  einer meiner Privatleihbüchereien gesehen habe, könnte ich die Nigtingale Schwestern meinem Regal geliehener ungelesener Bücher auch noch zufügen :smilie_les_0081:
Das Leben ist zu kurz für später

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4921
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 3
« Antwort #71 am: 24. Januar 2017, 13:56:05 »
Die Bücher machen wirklich Spaß, gut geschrieben, flutschig zu lesen, Unterhaltung mit Tiefgang und interessanten Personen
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 919
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 3
« Antwort #72 am: 24. Januar 2017, 14:11:54 »
Ich wollte gestern abend im Bett auch nur noch ein Kapitel und dann waren es 100 Seiten.  :elch:

Im Übrigen hätte ich einfach mal abgewartet... Helen tauchte nämlich auf und es wurde auch erklärt, wieso sie vorher nicht vorkam. Ich hatte nämlich tatsächlich vergessen, dass sie ja ein Jahr weiter war in der Ausbildung als die anderen und deswegen bereits fertig ist und in ein anderes Schwesternheim gezogen ist. Erklärt also vieles.
Das wird aber ganz am Anfang schon mal erwähnt, als lucy bei Millionen und Dora einzieht :detektiv:
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 4
« Antwort #73 am: 24. Januar 2017, 15:32:38 »
Zitat
Oh ja, ich weiß was Du meinst, ich glaube wenn Letti vernünftiger wäre wäre Ruby auch anders

Irgendwie bin ich schon ein komischer Mensch... Mir tun die beiden wirklich aus ganzem Herzen leid. Klar, sie sind total verkorkst, und wer da die Schuld für hat ... sicherlich hätte Letti mehr auf Ruby einwirken können, aber gerade wenn man so mies vom Leben behandelt worden ist, wie es Lettie passiert ist, kann ich schon verstehen, dass sie ihre Tochter abgöttisch liebt und darum sicherlich bewusst über den einen oder anderen Fehler hinweg gesehen hat, den Ruby so zu bieten hat.

Ruby kann ich auch total verstehen. Ich meine wer möchte nicht raus aus Poplar bzw wenn nicht unbedingt aus dem East End und Poplar, dann aber vielleicht doch weg von der Nähmaschine, und sei es nur für möglicherweise ein paar Stunden. Ich hege ja schon seit Band 1 die Befürchtung, dass es für Nick keine gute Entscheidung war, sich mit Ruby einzulassen. Schon alleine aus dem Grund, weil es ja sowas von sonnenklar ist, dass er sich mit ihr nur trösten will. Und wer kann es ihm verdenken? Ne hübsche Freundin haben doch alle Kerle gerne...

Und jetzt - so vermute ich - wird Ruby wohl alles daran setzen ihn möglichst nah an sich heran kommen zu lassen. Ich vermute mal sie "plant eine ungeplante Schwangerschaft" damit sie ihn auch ja behalten kann. Total verständlich, wenn man mich fragt. In einer Zeit wo man als Frau "versorgt sein muss" ist er ja quasi ein Sechser im Lotto.

Ach, ich bin in hin und her gerissen ... ich will nicht das Ruby mit Nick zusammen bleibt, gerade weil es so offensichtlich für alle anderen ist, dass Nick und Dora zusammen gehören. Ich meine - Hallo! - wenn Lettie das schon sieht... Andererseits kann ich Ruby total verstehen....  :doof:
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4921
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Donna Douglas - The Nightingale Schwester Band 1 - 4
« Antwort #74 am: 24. Januar 2017, 15:45:00 »
@Vanessa: Du bist einfach zu emphatisch für diese Welt  :schmusen:  :kuss2:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore