Krivy/Lanzerath: Darf der das? Aggression bei Hunden

  • 3 Antworten
  • 1303 Aufrufe

Offline Christiane

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4497
Krivy/Lanzerath: Darf der das? Aggression bei Hunden
« am: 26. Januar 2017, 09:09:39 »
[isbn]978-3275018352[/isbn]


Inhalt:

Das  Büchlein mit seinen gerade mal 90 Seiten gehört zur Reihe ‚Die Hundeschule‘ des Müller Rüschlikon-Verlags. Ganze Schmuckseiten am Anfang jedes Kapitels und viele Fotos reduzieren den eigentlichen Text weiter.  Was kann also so ein kurzes Bändchen zu so einem komplexen Thema wie Aggression bei Hunden leisten? Es kann einen Überblick liefern, es kann Denkanstöße zu unserem Umgang mit hundlichem Aggressionsverhalten geben. Und dies ist in weiten Teilen recht gut gelungen.
Wissenschaftliche Definitionen werden dem leider oft undifferenzierten Alltagsverständnis von aggressivem Verhalten gegenübergestellt. Es wird gezeigt, dass Aggression zum normalen Verhaltensrepertoire gehört und die biologische Bedeutung wird erläutert. Die Grenzen zwischen  normalem Verhalten und übersteigertem, unangepasstem Verhalten werden deutlich gemacht. Hier ist es den Autorinnen gut gelungen, die Leser auf den Boden der Tatsachen zu holen und zu erklären, was Hunde leisten können und wo wir schlicht den Hund Hund sein lassen müssen.
Im Weiteren werden verschiedene Arten von Aggression unterschieden und mit praktischen Beispielen gut verständlich gemacht. Sehr gut wird gezeigt, dass diese unterschiedlichen Aggressionsformen im Umgang mit dem Hund unterschiedliche Maßnahmen erfordern. Vor allem wird auf häufige Fehler im Umgang mit Hunden hingewiesen und erklärt, wie man es besser machen sollte. Hier ist das Buch sehr hilfreich für die Praxis.
Einige Punkte haben mir nicht so gut gefallen. Zum einen stimmen die Autorinnen in die z.Z. so beliebte Tierarztschelte mit ein, die angeblich ‚alle‘ eher ihr Konto als das Wohl des Hundes im Sinn haben.
Zum anderen gibt es verschiedentlich Passagen, in denen die Fallbeispiele Extremfälle schildern, die höchstens dazu geeignet sind, Ängste der Hundehalter zu schüren. Das Abschlusskapitel ist eine Art Sammelsurium nach dem Motto ‚was ich auch noch sagen wollte…‘. Hier hätten die Autorinnen besser noch einige Seiten mehr spendiert und die angesprochenen Themen genauer ausarbeitet. Besonders das Thema Kastration ist hier zu nennen – einerseits werden sehr interessante Fakten gut verständlich aufbereitet, aber sie werden andererseits mit Extrembeispielen, unnötiger Kritik an einem ganzen Berufsstand, zu oberflächlichen Passagen umgeben.
Die vielen Fotos nehmen zwar Platz, aber die meisten ergänzen den Text sehr anschaulich und verdeutlichen die jeweilige Körpersprache der Vierbeiner.


"Das Wort zum Sonntag":

Für mich persönlich hat das Büchlein wenig wirklich Neues gebracht. Trotzdem konnte ich einige gute Anregungen mitnehmen. Sei es, dass bekannte Fakten in einen neuen Zusammenhang gestellt sind und so zum Verständnis hundlichen Verhaltens beitragen. Sei es, dass ich neue Ideen dazu mitnehmen kann, wie man dies Thema anderen anschaulich näherbringt. Von daher kann ich es durchaus jedem empfehlen, der noch nicht ganz tief in diesem Thema drin ist.



Note:

« Letzte Änderung: 26. Januar 2017, 09:11:10 von Christiane »
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2136
    • SilkeS. SUB
Re: Krivy/Lanzerath: Darf der das? Aggression bei Hunden
« Antwort #1 am: 26. Januar 2017, 10:24:22 »
Hallo Chrstiane!

Das hört sich interessant an.
Könntest Du mir das Buch leihen?

Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Christiane

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4497
Re: Krivy/Lanzerath: Darf der das? Aggression bei Hunden
« Antwort #2 am: 26. Januar 2017, 15:08:24 »
Hallo Silke,

im Prinzip ja. Allerdings hab ich es gerade heut morgen schon an eine Vereinsfreundin verliehen. Ihr 'Bürschchen' hat sich gestern abend gegen einen neuen Rüden aus unserer Übungsgruppe mächtig aufgeregt und Wallung gemacht. Da hab ich ihr das Buch quasi 'aus gegebenem Anlass' heute morgen mitgebracht  :-).
Du müsstest Dich also noch ein Weilchen gedulden.

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2136
    • SilkeS. SUB
Re: Krivy/Lanzerath: Darf der das? Aggression bei Hunden
« Antwort #3 am: 26. Januar 2017, 16:28:36 »
Hallo Christiane!
 :egal1:

Ist nicht eilig. Ich glaube mir wird es beim lesen ähnlich gehen wie Dir, dass ich nichts neues Erfahre, ABER man lernt ja durch Wiederholungen... und je häufige man was liest um so besser prägt sich ein und man steht in der Praxis nicht da und weiß nicht mehr was mein eigentlich darüber gelesen hat   :->

Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht