Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY

  • 163 Antworten
  • 12214 Aufrufe

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2440
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #120 am: 19. Dezember 2019, 21:43:51 »
Hallo Annette,

mir hat der Briefträger heute auch ein Tuchset gebracht. Völlig genial - vielen Dank! Das Brot ist schon eingewickelt. Und meine Schwiegermutter, die heute zu Besuch ist, ist ganz hin und weg. Sowas kannte sie noch nicht.  :->

Das freut mich, dass dir/euch die Tücher gefallen.  :schmusen:
Und nun habe ich schon wieder etwas gelernt: Ich dachte immer, dass grade bei der älteren Generation diese Tücher bekannt sind, aber offenbar ist dies ein Trugschluss meinerseits gewesen.  :rollen:

@ Alle zusammen

Bis auf Inge haben nun alle ihre Tücher und ich hoffe, dass ihr damit genauso gut zurecht kommt, wie ich.
In meiner Küchenschublade liegt eine angefangene Rolle Frischhaltefolie und Alufolie, aber seitdem ich diese Tücher habe, brauchte ich diese Folien nicht mehr.
Selbst zum Fudge machen nutze ich jetzt lieber Backpapier als Folie, um die Masse darauf abkühlen zu lassen. Also Frischhaltefolie und auch Alufolie schlummern ungenutzt in der Küchenschublade. Rein rechnerisch scheinen diese Tücher langfristig gesehen vielleicht auch den Geldbeutel zu schonen.  :gruebel:
Aber sooo lange habe ich diese Tücher auch noch nicht im Umlauf, als das ich dazu eine Kosten/Nutzungs-Rechnung aufstellen könnte.

@ Dante
Ich hoffe sehr das man dir in diesem Mittelalterforum helfen kann und wünsche dir viel Erfolg bei der Recherche. *Daumendrück*
Liebe Grüße Annette

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5603
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #121 am: 20. Dezember 2019, 08:39:45 »
Guten Morgen zusammen

Meine Tücher sind gestern auch angekommen

Vielen Dank liebe Annette, ich freue mich sehr  :schmusen:
Werde heute ein frisches Brot kaufen und darin einwickeln und dann mal schauen, wie gut das funktioniert

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2440
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #122 am: 20. Dezember 2019, 18:38:55 »
Guten Morgen zusammen

Meine Tücher sind gestern auch angekommen

Vielen Dank liebe Annette, ich freue mich sehr  :schmusen:
Werde heute ein frisches Brot kaufen und darin einwickeln und dann mal schauen, wie gut das funktioniert

Prima, dann freue ich mich das nun alle Tücher bei ihrem Empfänger sind.  :schmusen:
Bei uns wird Brot nie älter als drei Tage (wir essen gerne Brot, oft sogar lieber als Kuchen oder Kekse zum Kaffee nachmittags) und in dieser Zeitspanne haben die Tücher bisher sehr gut funktioniert.
Darum bin ich jetzt mal auf eure Erfahrungen gespannt, wie lange das Brot oder andere Lebensmittel dadurch frisch bleiben.
Liebe Grüße Annette

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5603
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #123 am: 22. Dezember 2019, 21:10:34 »
Guten Morgen zusammen

Meine Tücher sind gestern auch angekommen

Vielen Dank liebe Annette, ich freue mich sehr  :schmusen:
Werde heute ein frisches Brot kaufen und darin einwickeln und dann mal schauen, wie gut das funktioniert

Prima, dann freue ich mich das nun alle Tücher bei ihrem Empfänger sind.  :schmusen:
Bei uns wird Brot nie älter als drei Tage (wir essen gerne Brot, oft sogar lieber als Kuchen oder Kekse zum Kaffee nachmittags) und in dieser Zeitspanne haben die Tücher bisher sehr gut funktioniert.
Darum bin ich jetzt mal auf eure Erfahrungen gespannt, wie lange das Brot oder andere Lebensmittel dadurch frisch bleiben.

1 Tag war schon mal super  :->
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Online Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1456
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #124 am: 29. Dezember 2019, 18:05:11 »
Ich habe die Tücher jetzt schon mehrmals gebraucht; sei es um eine Schüssel im Kühlschrank abzudecken oder ein Stück Pizza einzuwickeln oder ein Zwiebel wegzuräumen.

Mein Fazit: ich bin sehr zufrieden mit den Tüchern. Sie haben den Praxistest bestanden.  :->
Nochmals danke, Annette.  :schmusen:
Life is too short to read bad books. 

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2440
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #125 am: 29. Dezember 2019, 19:09:46 »
Ich habe die Tücher jetzt schon mehrmals gebraucht; sei es um eine Schüssel im Kühlschrank abzudecken oder ein Stück Pizza einzuwickeln oder ein Zwiebel wegzuräumen.

Mein Fazit: ich bin sehr zufrieden mit den Tüchern. Sie haben den Praxistest bestanden.  :->
Nochmals danke, Annette.  :schmusen:

Das freut mich sehr Sandra, :knuddel: denn auch ich habe diese Tücher hier ständig im Einsatz und bin froh, dass ich mir im Zuge dieser Herstellung für Euch, auch 3 weitere Tücher machen konnte.  :-)
Liebe Grüße Annette

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5603
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #126 am: 30. Dezember 2019, 07:56:58 »
Ich nutze sie auch gut
Unser Brot bleibt tatsächlich länger frisch und Schüsseln habe ich auch schon abgedeckt

Ich habe mich noch nicht daran getraut, Lebensmittel darin einzupacken wie zB Pizza
Bekomme ich das Tuch dann wieder gut sauber?
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Online Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1456
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #127 am: 30. Dezember 2019, 09:24:38 »
Ich habe mich noch nicht daran getraut, Lebensmittel darin einzupacken wie zB Pizza
Bekomme ich das Tuch dann wieder gut sauber?

Ich hatte kein Problem mit dem kleinen Pizzastück. Tuch war hinterher wieder einwandfrei.
Life is too short to read bad books. 

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5255
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #128 am: 30. Dezember 2019, 10:40:55 »
Brot hab ich eingewickelt. Aber ich vermute, dass sich das im Alltag nicht halten wird. Zum einen wird Brot da bei uns nicht so alt. Zum anderen faltet die Familie das Tuch nicht sondern knautscht es ums Brot, was nicht sehr hilfreich ist  :meckern: :rollen:. Na ja, mal abwarten wenn Arbeit und Schule wieder starten...

Aber als Schüsselabdeckung nehm ich sie gern. Außerdem scheint die Idee, ein Tuch um den Bananenstielansatz zu wickeln auch zu längerer Haltbarkeit zu führen. Das werd ich weiter verfolgen.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5603
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #129 am: 30. Dezember 2019, 11:02:57 »
Das mit den Bananenstielen klingt interessant
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2440
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #130 am: 30. Dezember 2019, 20:27:12 »
Inge, du kannst die Tücher unter lauwarmen Wasser abspülen und trocknen lassen. Ich nehme nur kein Spülmittel mehr zum abwaschen, denn da habe ich den Eindruck, dass Spülmittel die Wachsschicht verändert und porös macht.
Dies mit dem Spülmittel wurde im Internet empfohlen und ich habe es ausprobiert.  Das war aber nix. Lauwarmes Wasser reicht.

Christiane, diesen Ärger, dass die Tücher nur ums Brot geknauscht werden, habe ich hier auch.  Da muss ich immer hinterher schauen und ordentlich einpacken.  :-)
Auf dielangzeitstudie mit der Banane bin ich auch gespannt. Ich finde die Idee toll.   :respekt3:
Liebe Grüße Annette

Offline Firnsarnwen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 721
  • Ich habe keine Macken, das sind Special Effects.
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #131 am: 06. Januar 2020, 18:24:26 »
Ich wusste schon, dass Weichspüler unnötig ist, aber dass er auch Gesundheitsrisiken birgt, bisher nicht.


https://www.erst-informieren.de/5750

https://www.stern.de/gesundheit/weichspueler-enthaelt-schlachtabfaelle--darum-raten-experten-davon-ab-8775788.html
What we do in life, echoes in eternity

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5603
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #132 am: 07. Januar 2020, 08:06:38 »
Danke für die Links

Ich nutze auch bereits seit Jahren keinen Weichspüler mehr (seitdem ich einen Trockner habe)
Das mit den Schlachtabfällen wusste ich, und auch, wie umweltschädlich Weichspüler sein kann
Aber schon entsetzlich, wie wenig man darüber nachdenkt, was hinter den Inhaltsstoffen steckt, da muss ich auch noch "wacher" werden
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Online leseschnecke

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 919
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #133 am: 07. Januar 2020, 11:13:43 »
Zitat
ußerdem scheint die Idee, ein Tuch um den Bananenstielansatz zu wickeln auch zu längerer Haltbarkeit zu führen.

Wir machen das seit Jahren so und das hat sich sehr bewährt. Die Bananen halten deutlich länger.

Zitat
Ich wusste schon, dass Weichspüler unnötig ist, aber dass er auch Gesundheitsrisiken birgt, bisher nicht.

Mein Mann hat vor ca. 15 Jahren Hautkrebs gehabt. Damals rieten mir die Ärzte schon dringend dazu auf Weichspüler zu verzichten.

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5255
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #134 am: 07. Januar 2020, 11:29:23 »
Als ich daheim ausgezogen bin und während des Studiums begann, meine Wäsche selbst zu waschen, gab es hier so einen Laden, der das Waschmittelbaukastensystem der Hobbythek verkaufte. Und so gab es bei uns im weiten Rund der Studis keine Weichspüler. Dabei bin ich immer geblieben und hab das auch nie vermisst. Meiner Mutter hab ich das dann auch schnell abgewöhnen können  :->.
Wobei ich sagen muss: nur die Tatsache, dass zu den Inhaltsstoffen auch tierische Nebenprodukte gehören, könnte mich jetzt nicht so schocken. Ich finde, wenn man ein Tier schon töten, um Teile davon zu essen, ist es gut, wenn wirklich alles vom Tier irgendwie nutzbar gemacht wird. Das was wir nicht eßbar finden, einfach wegzuwerfen find ich deutlich schlechter.
« Letzte Änderung: 07. Januar 2020, 11:31:21 von Christiane »
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)