Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY

  • 166 Antworten
  • 13967 Aufrufe

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1347
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #135 am: 07. Januar 2020, 11:35:09 »
Danke für die Infos! Ich glaub dann lasse ich das Zeug zukünftig auch weg....
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7039
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #136 am: 07. Januar 2020, 14:09:51 »
Wobei ich sagen muss: nur die Tatsache, dass zu den Inhaltsstoffen auch tierische Nebenprodukte gehören, könnte mich jetzt nicht so schocken. Ich finde, wenn man ein Tier schon töten, um Teile davon zu essen, ist es gut, wenn wirklich alles vom Tier irgendwie nutzbar gemacht wird. Das was wir nicht eßbar finden, einfach wegzuwerfen find ich deutlich schlechter.

DAS sehe ich auch so
Ich finde es auch gut, wenn tierische Produkte dann verwendet werden
Aber da spielt wohl bei vielen Menschen der "Ekelfaktor" mit rein  :nixweiss1:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Firnsarnwen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 850
  • Ich habe keine Macken, das sind Special Effects.
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #137 am: 07. Januar 2020, 18:02:40 »
Wobei ich sagen muss: nur die Tatsache, dass zu den Inhaltsstoffen auch tierische Nebenprodukte gehören, könnte mich jetzt nicht so schocken. Ich finde, wenn man ein Tier schon töten, um Teile davon zu essen, ist es gut, wenn wirklich alles vom Tier irgendwie nutzbar gemacht wird. Das was wir nicht eßbar finden, einfach wegzuwerfen find ich deutlich schlechter.

DAS sehe ich auch so
Ich finde es auch gut, wenn tierische Produkte dann verwendet werden
Aber da spielt wohl bei vielen Menschen der "Ekelfaktor" mit rein :nixweiss1:


Genau und wenn die dann wüssten, dass Schlachtabfälle (verkürzt gesagt)  auch in Gummibärchen oder in Zahnpasta und ihrem Duschgel drin sind..... :rollen:
What we do in life, echoes in eternity

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6183
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #138 am: 07. Januar 2020, 18:03:33 »
 :-) Darüber kann ich mich dann ja schon wieder kugeln!
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2751
    • SilkeS. SUB
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #139 am: 08. Januar 2020, 08:13:00 »
Wobei ich sagen muss: nur die Tatsache, dass zu den Inhaltsstoffen auch tierische Nebenprodukte gehören, könnte mich jetzt nicht so schocken. Ich finde, wenn man ein Tier schon töten, um Teile davon zu essen, ist es gut, wenn wirklich alles vom Tier irgendwie nutzbar gemacht wird. Das was wir nicht eßbar finden, einfach wegzuwerfen find ich deutlich schlechter.

DAS sehe ich auch so
Ich finde es auch gut, wenn tierische Produkte dann verwendet werden
Aber da spielt wohl bei vielen Menschen der "Ekelfaktor" mit rein :nixweiss1:


Genau und wenn die dann wüssten, dass Schlachtabfälle (verkürzt gesagt)  auch in Gummibärchen oder in Zahnpasta und ihrem Duschgel drin sind..... :rollen:
YEP, genau, wissen wirklich viele nicht.
Ich habe mal eine Reportage über Gummibärchen herstellung gesehen. Da ist mir echt jegliche Lust vergangen.
Kernseife ist ja auch Tiermehl (glaube ich) drin.
Total doof, denn ich mag den Geruch von Kernseife total gerne!
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7039
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #140 am: 08. Januar 2020, 08:25:35 »
Ich habe gestern noch bei DM vegane Tierseife gesehen , da war aber Palmöl drin
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2751
    • SilkeS. SUB
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #141 am: 08. Januar 2020, 08:30:37 »
Ich habe gestern noch bei DM vegane Tierseife gesehen , da war aber Palmöl drin
Ja, das Problem kenne ich. Um Palmöl kommt man schier nicht drumherum.  :heul:
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1347
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #142 am: 08. Januar 2020, 09:25:13 »
Tierseife?  :wah:
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline Firnsarnwen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 850
  • Ich habe keine Macken, das sind Special Effects.
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #143 am: 08. Januar 2020, 22:32:43 »

Kernseife ist ja auch Tiermehl (glaube ich) drin.
Total doof, denn ich mag den Geruch von Kernseife total gerne!

Es gibt vegane Kernseife.
What we do in life, echoes in eternity

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2751
    • SilkeS. SUB
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #144 am: 09. Januar 2020, 15:07:51 »

Kernseife ist ja auch Tiermehl (glaube ich) drin.
Total doof, denn ich mag den Geruch von Kernseife total gerne!

Es gibt vegane Kernseife.
Wo? Das habe ich noch gehört!  Ich kenne nur die Pflanzen-, Kaffe- etc-Seifen
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2751
    • SilkeS. SUB
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #145 am: 10. Januar 2020, 09:21:40 »
Meine Schwester hat mir diese Jahr, unglaublich tolle selbstgemachte Dinge zu Weihnachten geschenkt,
u.a. eine Körperbutter, die einfach genial ist.
Ich habe eine unglaublich trockene Haut (hatte früher Neurodermitis)
Nehme ich nun, Cremes mit vielen Ölen oder Urea ... habe ich das Problem, dass sie nicht einzieht.
Nehme ich eine Lotion, dann sieht sie ein, wie von einem Schwamm aufgezogen, und die Haut ist wieder trocken. Ich habe es mit Ölbädern versucht mit Duschöl, Pflanzenseifen... nichts hilft.
Nun diese Körperbutter. Sie läßt sich gut verteilen, zieht ein und gibt über mehere Tage ein tolles Hautgefühl.
Meine Schwester hat mir  das Rezept verklickert:  https://www.pinterest.de/pin/729794314602068459/
meinte, aber sie hätte die Zutaten abgewandelt auf  Sheabutter, Mandelöl, Bienenwachs und ein paar Tropfen Orangenaroma.
Tja, und nun geht der Spaß los, ich weiß nicht, woher ich die Zutaten bekomme:
Shebutter soll es laut meiner Schwester evtl im Unverpacktladen geben. Tja, unser neueröffneter hat es (noch) nicht.
Ich habe es nun bei einem Onlineversand gefunden: https://www.wastelesshero.com/
Bienenwachs gibt es angeblich in Drogeriemärkten... @Annette: Woher hast Du das für die Wachtücher?
Dann das Problem mit den Duft-Aroma-Ölen....  :nixweiss1:
Puh, ich hätte mir DIY nicht so schwer vorgestellt.  :meckern:
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2751
    • SilkeS. SUB
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #146 am: 17. Januar 2020, 09:22:41 »
Ich bin gestern über einen Artikel über Bienenwachstücher gestolpert....
Müll vermeiden, Bienenwachstücher sind keine Lösung

 :wah:
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6183
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #147 am: 17. Januar 2020, 09:27:43 »
Klingt auf den ersten Blick nicht gut. Aber wenn Du weiter unten in den Kommentaren schaust (z.B. was 'Frasini' schreibt), dann relativiert sich das doch ein wenig. Und ich finde ohnehin, dass die Panik vor 'Keimen' aller Art oft sehr übertrieben wird.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2751
    • SilkeS. SUB
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #148 am: 17. Januar 2020, 09:33:59 »
Ich habe keine Angst wegen den Keimen, sondern deswegen
"Jojobaöl hat lauf BfR nichts in Lebensmitteln zu suchen. "  :wah:
okay, bei Annettes Tüchern, wird da vermutlich keine Gefahr bestehen, aber ich habe ja noch drei andere, die meine Schwester mir mal gekauft hat, von Ihnen hier...
Die sind viel "wachsiger" als Annette und stabiler... und nach mehrfachigem Gebrauch immer noch recht starr und hart.
 
Vielleicht sollte ich mal eine Mail dahin schreiben ???
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1347
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: Plastikfasten, Umweltschutz, Zerowaste, DIY
« Antwort #149 am: 17. Januar 2020, 09:36:38 »
Ja ich hab das Gefühl, egal was, ist heute toll, morgen sehr ungesund, und übermorgen wieder gut.  :meckern:

Zur Müllvermeidung trägt es definitiv bei.

Wenn ich eine Schüssel damit abdecke, kommt es ja nicht mal mit dem Lebensmittel in Berührung...


Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister