George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung

  • 36 Antworten
  • 11644 Aufrufe

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #15 am: 03. Juli 2011, 19:28:32 »
Bin in der Zwischenzeit fertig mit der TV-Serie und immer noch schwer begeistert. Man erkennt die Geschichte aus dem Buch wieder, die DarstellerInnen machen ihre Sache hervorragend und die Kulissen sind eine Augenweide. Was will man mehr? Das ist einfach: "Clash of kings" etc. in der gleichen Qualität und, noch wichtiger, ein Ende der Buchserie in absehbarer Zeit.  :->
Ach ja, und eine GoT-DVD zum gemütlicheren Rewatch.

Bei "Dance with dragons" werde ich wohl aufs PB warten. Und in der Zwischenzeit bin ich weiterhin gespannt, wen sie als Davos casten. Ich freue mich riesig darauf, den nächstes Jahr dann auch quasi in Fleisch und Blut zu sehen.
« Letzte Änderung: 03. Juli 2011, 19:30:36 von Grisel »

Offline Loomis

  • Kaminkehrer
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 303
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #16 am: 05. Juli 2011, 17:03:09 »
Ich fand die 10 Folgen auch super. Die Bücher sind somit auf meine Wunschliste gewandert, ich habe sie ja noch nicht gelesen. Ich war halt immer abgeschreckt, dass ein Ende der Story auf Jahre (wenn nicht Jahrzehnte) hinaus noch nicht in Sicht war. Jetzt kommt ja immerhin Teil 5 und vielleicht schafft es George, mit Teil 6 etwas schneller aus dem Quark zu kommen.

Bis dahin hoffe ich natürlich, dass es mit der zweiten Staffel auch gut läuft und auch da dann die weiteren noch folgen.
Ich lese gerade:Danach:Lieblingsautoren:
Joe Haldeman - Der ewige KriegDavid Eddings - Zauber der SchlangeKarl Edward Wagner, Michael Moorcock, Tobias O. Meißner, David Gemmell

Offline Eleal

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 199
  • Sleepy Dragon
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #17 am: 25. Juli 2011, 10:52:50 »
Gerade gelesen:

Zitat
Der Pay-TV-Sender TNT Serie hat den Starttermin für "Game of Thrones" festgelegt: Die zehnteilige erste Staffel der Fantasy-Saga wird ab dem 2. November immer mittwochs um 20.15 Uhr gezeigt. Die HBO-Serie wird im Zweikanalton und zugleich auch auf dem HD-Ableger ausgestrahlt.

Die auf George R. R. Martins populärer Roman-Reihe "Das Lied von Eis und Feuer" basierende Serie ist im April 2011 mit großem Erfolg auf HBO gestartet. TNT Serie hatte sich schon vor dem US-Start die Rechte für den deutschsprachigen Raum gesichert
.

Quelle: http://www.wunschliste.de/tvnews/12662

LG
Eleal

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #18 am: 19. September 2011, 20:51:56 »
Ich habe mich wie blöd gefreut über den Emmy für Peter Dinklage als bester Nebendarsteller in einer Dramaserie. Hat er sich als Tyrion redlich verdient.

Offline Loomis

  • Kaminkehrer
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 303
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #19 am: 20. September 2011, 14:07:27 »
Habe ich bisher gar nicht mitbekommen, aber das hat er wirklich verdient, er hat den Tyrion grandios gespielt.
Ich lese gerade:Danach:Lieblingsautoren:
Joe Haldeman - Der ewige KriegDavid Eddings - Zauber der SchlangeKarl Edward Wagner, Michael Moorcock, Tobias O. Meißner, David Gemmell

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #20 am: 20. September 2011, 18:44:43 »
Ich fand den ganzen Cast großartig, die haben das alle wunderbar gemacht, ihre Charaktere so zu transportieren, dass man sie wiedererkannt hat. Aber hätte ich einen rauspicken müssen, hätte ich auch Dinklage gewählt. Der war Tyrion für mich von der ersten Sekunde an. Und wann hat man das schon mal, dass jemand in einer Dankesrede dem Hundesitter dankt.  :-) Sehr sympathisch.

Mich freut es aber auch generell, dass GOT zumindest 2 Emmys bekommen hat, weil SF/Fantasy ja gern als "nur für Geeks" oder gar Schund abgetan wird. Ich finde es zwar ein bisschen ketzerisch, aber aktuell freue ich mich fast mehr auf Staffel 2 als auf "Dance with dragons", das ich als PB zu kaufen gedenke. Wobei das Kaufen und Lesen dann natürlich Pflicht sind, keine Frage. Und vorher hoffentlich irgendwann Staffel 1 als DVD.

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5065
  • Ryle hira - life is what it is
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #21 am: 18. Oktober 2011, 16:21:42 »
Hallo zusammen!

Es ist schon sehr lange her dass ich die ersten fünf (deutschen Bände) der Serie gelesen habe und ich muss die unbedingt noch mal lesen zumal es jetzt ja anscheinend eine Fernsehserie dazu gibt, wie spannend!

Danke für die Info über die Serie, vielleicht gibt es die ja mal irgendwann im deutschen Free-TV! Oder als DVD!

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #22 am: 21. Oktober 2011, 21:11:02 »
Danke für die Info über die Serie, vielleicht gibt es die ja mal irgendwann im deutschen Free-TV! Oder als DVD!

Jetzt wird sie auf Deutsch erstmal im Pay-TV auf TNT laufen. Aber ich hoffe doch sehr, dass dann bald die DVD erscheint. *vorfreu*

Offline Angua

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 208
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #23 am: 22. Oktober 2011, 18:30:18 »

Jetzt wird sie auf Deutsch erstmal im Pay-TV auf TNT laufen. Aber ich hoffe doch sehr, dass dann bald die DVD erscheint. *vorfreu*

Genauer gesagt ab übernächsten Mittwoch. Zum ersten Mal ist das Bundesliga-Sky-Abo meines Mannes zu mehr Nutze, als Fußball, jay. Da sind nämlich x seltsame andere Kanäle dabei, die wir bisher nie geschaut haben...

Vorfreudige Grüße,
Angua
Ich lese gerade:
Dragonfly Falling von Adrian Tchaikovsky

Ich höre gerade:
Relic von Preston/Child

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #24 am: 16. Januar 2012, 19:48:44 »
Und jetzt kann sich Peter Dinklage den Golden Globe neben den Emmy stellen.  :funkey:

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #25 am: 17. Januar 2012, 15:32:20 »
Hallo Zusammen,

hat jemand von Euch jetzt die Verfilmung gesehen?
Ich kenne die Bücher leider nicht, aber ich bin sehr erstaunt, mit welchem Aufwand sie scheinbar verfilmt worden sind.
Bisher habe ich nur die erste Folge gesehen, aber die war schon recht gut.

Liebe Grüße
Susanne

Offline Loomis

  • Kaminkehrer
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 303
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #26 am: 17. Januar 2012, 15:55:11 »
Ja, ich habe alle Folgen der ersten Staffel gesehen und sie waren großartig.

Die Bücher habe ich inzwischen auch bekommen, aber noch nicht gelesen.
Ich lese gerade:Danach:Lieblingsautoren:
Joe Haldeman - Der ewige KriegDavid Eddings - Zauber der SchlangeKarl Edward Wagner, Michael Moorcock, Tobias O. Meißner, David Gemmell

Offline Angua

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 208
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #27 am: 06. April 2012, 07:53:28 »
Ich lese gerade:
Dragonfly Falling von Adrian Tchaikovsky

Ich höre gerade:
Relic von Preston/Child

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5065
  • Ryle hira - life is what it is
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #28 am: 06. April 2012, 08:56:43 »
Hallo!

So, wir haben gestern Abend die ersten beiden Folgen der Serie geschaut und es ist echt richtig gut geworden!
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re:George R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Verfilmung
« Antwort #29 am: 09. April 2012, 19:28:13 »
schaut mal, ein netter Aprilscherz von TOR:

http://www.tor.com/blogs/2012/04/entirety-of-game-of-thrones-season-2-leaked?WT.mc_id=0

Zitat
HBO has denied the existence of GRRM

 :-> Schön!

Ich habe die ersten beiden Folgen von Staffel 2 auch schon gesehen und bin erfreut. Es hat noch was von Vorbereitung und Aufbau, aber wir haben es ja nicht eilig. Und wie erwartet bin ich von Liam Cunningham als Davos höchst begeistert und mir ist es herzlich gleichgültig, dass die falsche Hand gekürzt ist. Wäre mir nicht mal aufgefallen. Stephen Dillanes Stannis ist auch sehr gut getroffen.
Das einzige, was ich schade finde, ist dass der schöne Titel (der obskuren Fanfiction von diesem GRRM  :->) "Clash of kings" offenbar wirklich wegfällt. Ich mag den Titel so gern, weil er so schön aussagt, worum es hier geht.