Der Wortschatz - Elias Vorpahl

  • 2 Antworten
  • 1123 Aufrufe

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5654
  • Ryle hira - life is what it is
Der Wortschatz - Elias Vorpahl
« am: 14. Dezember 2017, 14:55:11 »
[isbn]B005578NYI[/isbn]

Zitat
In diesem Buch begegnest Du einem Wort, das seinen Sinn verloren hat. Auf seiner fantastischen Reise durch die Welt der Sprache versucht es, ganz auf sich allein gestellt, diesen wiederzufinden.

"Wir dürfen die Menschen nicht nur verteufeln. Wir brauchen sie, sie lesen und schreiben uns. Sie lassen uns existieren."

Diesen Satz des Vaters kann das Wort nicht glauben. Als es jedoch dazu gezwungen ist, sich auf eine ungewisse Suche durch das Reich der Worte zu begeben, erkennt es erst, wie sehr gerade dieser Satz für das kleine Wort selbst von Bedeutung ist.

Die Suche nach unserem eigenen Sinn – davon erzählt dieser bewegende, fantastische und liebevoll gestaltete Roman.

Ein Buch für Erwachsene als sie noch Kinder waren.

Am Anfang was das Wort

Wir begleiten ein Wort auf der Suche nach seinem Sinn. Zusammen mit dem Wort entdecken wir seine Wortwelt und erleben viele Abenteuer ,verrückt und wortgewandt. Wir werden gesprochen und gesungen, wir begegnen Dichtern und Denkern, wir trinken Tee im Wald , spielen Wortspiele in Sprachen, verwirren uns in Babel.
Was auf den 1.Blick verworren erscheint macht in diesem kleinen feinen Buch wirklich Sinn. Elias Vorpahl spielt mit Worten und Sprache und zaubert dabei eine tiefsinnige wunderschöne Geschichte über die Suche nach einem Sinn im Leben und über die Wichtigkeit von Worten.
Auch die Haptik des kleinen Büchleins ist wunderschön, ich mag das, ich mag Bücher anfassen und streicheln, sie fühlen. Und ein Augenschmaus ist es ebenfalls, die kleinen Illustrationen sind absolut passend zur Geschichte und lassen die Worte noch lebendiger werden. Nicht immer erschließen sich die Szenen sofort sondern man entdeckt mit „Wort“ zusammen den tieferen Sinn.
Die Geschichten und Szenen sind eine Hommage an den Zauber von Wort und Sprache. Ab und an begegnet man Worten die man kennt, Charakteren die einem bekannt vorkommen und doch wieder anders sind. All das spielt wunderbar zusammen.
Um mit einem Zitat aus dem Buch zu enden“ Wenn Du im rechten Moment das Richtige sagst, ist es wie  Magie.“ … und in diesem Buch hat der Autor genau die richtigen Worte gefunden um mich in die Welt der Worte versinken zu lassen. Und so schnell werde ich sie wohl auch nicht mehr verlassen wollen. Denn ich lese lieber als ein Esel zu sein.



P.S.
Ich tue mich schwer das Buch einem Genre zuzuordnen, es ist keine klassische Fantasy
Es ist einfach ein Wortschatz.
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2442
Re: Der Wortschatz - Elias Vorpahl
« Antwort #1 am: 22. Dezember 2017, 16:50:11 »
Danke für diese schöne Rezi Inge.  :schmusen:

Ich glaube, so wie du das hier beschreibst, werde ich mich sicher mal auf das Buch einlassen können. Es klingt ein wenig melancholisch, aber auch interessant. Offenbar eine besondere Art der Philosophie.
Liebe Grüße Annette

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5654
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Der Wortschatz - Elias Vorpahl
« Antwort #2 am: 23. Dezember 2017, 21:38:43 »
Danke für diese schöne Rezi Inge.  :schmusen:

Ich glaube, so wie du das hier beschreibst, werde ich mich sicher mal auf das Buch einlassen können. Es klingt ein wenig melancholisch, aber auch interessant. Offenbar eine besondere Art der Philosophie.

Ja, es ist auch philosophisch angehaucht
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore