Selbsthilfegruppe der Buchkaufsüchtigen oder: zeigt her Eure Einkäufe! :-) 2.0

  • 874 Antworten
  • 40640 Aufrufe

Online Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6724
  • Ryle hira - life is what it is
Ich muss noch beichten:

Die Rabenringe - Fäulnis (Band 2)
von Siri Pettersen

Bis ans Ende der Geschichte
von Jodi Picoult

Zitat
Jetzt für kurze Zeit zum Kennenlernpreis

Sage Singer ist eine junge, leidenschaftliche Bäckerin. Als sie den allseits beliebten pensionierten Lehrer Josef Weber kennenlernt, entwickelt sich trotz des großen Altersunterschieds eine enge Freundschaft zwischen ihnen. Doch als Josef ihr eines Tages ein lange vergrabenes, schreckliches Geheimnis verrät, bittet er Sage um einen schwerwiegenden Gefallen. Wenn sie einwilligt, hat das allerdings nicht nur moralische, sondern auch gesetzliche Konsequenzen. Sage steht vor einem Dilemma. Denn wo verläuft die Grenze zwischen Hilfe und einem Vergehen, Strafe und Gerechtigkeit, Vergebung und Gnade?


Uuund,  ich habe brav Punkte gesammelt, bei Payback und bei Umfragen ... und habe gerade Bücher gekauft
Und weil ich ja Bücher, die auf meiner Wunschliste stehen, nicht kaufen konnte, da Weihnachten ja noch vor mir liegt, habe ich einfach andere gekauft  :->

Die Rabenringe - Gabe (Band 3)
von Siri Pettersen

Die kleinen Wunder von Mayfair
von Robert Dinsdale

Niemand liebt November
von Antonia Michaelis

Zitat
Schatten der Vergangenheit: ein Spiel um Leben und Tod.

Kurz vor Ambers sechstem Geburtstag verschwanden ihre Eltern auf unerklärliche Weise. Jetzt ist Amber, die eigentlich November heißt, 17 Jahre alt und glaubt, eine Spur zu haben. Doch was hat es mit dem Jungen auf sich, der in dem erleuchteten Zelt ein Buch liest, sich aber in Luft auflöst, sobald sie sich ihm nähert? Welche Ziele verfolgt der Kneipenwirt, zu dem sie sich immer stärker hingezogen fühlt, und der immer für sie da zu sein scheint? Steckt er vielleicht sogar hinter den anonymen Drohungen, die sie erhält? Amber muss sich entscheiden: zwischen ihrer zerstörerischen Vergangenheit und dem Aufbruch in die Zukunft.

Ein großer Roman von Antonia Michaelis: eine starke, zugleich verletzliche Heldin inmitten mörderischer Geheimnisse, soghaft zwischen Traum und Realität und atemlos spannend.

Das Mädchen, das in der Metro las
von    Christine Féret-Fleury

Zitat
Jeden Morgen sitzt Juliette in der Metro auf dem Weg zu ihrer eintönigen Arbeit in einem Maklerbüro und taucht ein in die Welten ihrer Romane. Mal begibt sie sich mit Marcel Proust auf die Suche nach der verlorenen Zeit, mal begleitet sie Hercule Poirot im Orientexpress Richtung Istanbul - manchmal beobachtet sie auch einfach die Menschen um sich herum, die in ihre Lektüre vertieft sind. Es sind die Bücher, die Juliettes Leben Farbe verleihen. Als sie eines Tages beschließt, zwei Stationen früher auszusteigen, begegnet sie dem schrulligen Soliman, der mit seiner Tochter Zaïde inmitten seiner Bücherstapel lebt. Soliman glaubt, dass jedes Buch, wenn es an die richtige Person übermittelt wird, die Macht hat, ein Leben zu verändern. Auserwählte Boten liefern für ihn diese kostbare Fracht aus, an die, die sie nötig haben. Bald wird Juliette zu einer Botin, und zum ersten Mal haben die Bücher einen wirklichen Einfluss, auch auf ihr Schicksal.

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Online Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6724
  • Ryle hira - life is what it is
Und :

Ich habe einen Neuzugang der nichts gekostet hat

Weil die liebe Christiane mir das Buch gewichtelt hat

Hex von Thomas Olde Heuvelt

Zitat
Black Spring ist ein beschauliches Städtchen im idyllischen Hudson Valley. Hier gibt es Wälder, hier gibt es Natur - und hier gibt es Katherine, eine dreihundert Jahre alte Hexe, die den Bewohnern von Black Spring gelegentlich einen kleinen Schrecken einjagt. Dass niemand je von Katherine erfahren darf, das ist dem Stadtrat von Black Spring schon lange klar, deshalb gelten hier strenge Regeln: kein Internet, kein Besuch von außerhalb oder Katherines Fluch wird sie alle treffen. Als die Teenager des Ortes jedoch eines Tages genug von den ständigen Einschränkungen haben und ein Video der Hexe posten, bricht in Black Spring im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle los ...

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Online sisquinanamook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 988
Oh das klingt, als wäre es was für mich.

Da musst Du unbedingt eine Rezi schreiben.
Viele Grüße
Daniela

"Das schönste Geheimnis ist: ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen" (Mark Twain)

Online Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6724
  • Ryle hira - life is what it is
Oh das klingt, als wäre es was für mich.

Da musst Du unbedingt eine Rezi schreiben.

Erstmal suche ich die Zeit, um es zu lesen  :-)
Aber dann bin ich auch bemüht, eine Rezi zu schreiben  :->
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2666
    • SilkeS. SUB
Und :

Ich habe einen Neuzugang der nichts gekostet hat

Weil die liebe Christiane mir das Buch gewichtelt hat

Hex von Thomas Olde Heuvelt

Zitat
Black Spring ist ein beschauliches Städtchen im idyllischen Hudson Valley. Hier gibt es Wälder, hier gibt es Natur - und hier gibt es Katherine, eine dreihundert Jahre alte Hexe, die den Bewohnern von Black Spring gelegentlich einen kleinen Schrecken einjagt. Dass niemand je von Katherine erfahren darf, das ist dem Stadtrat von Black Spring schon lange klar, deshalb gelten hier strenge Regeln: kein Internet, kein Besuch von außerhalb oder Katherines Fluch wird sie alle treffen. Als die Teenager des Ortes jedoch eines Tages genug von den ständigen Einschränkungen haben und ein Video der Hexe posten, bricht in Black Spring im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle los ...

Oh ich bin MEGA gespannt, wie Du das Buch findet... Habe es ja in einer LR gelesen...

Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5985
Ich kann Euch sagen, das Buch hat es in sich! Es macht seinem Namen alle Ehre - mit der Bestellung war es wie verhext bis es endlich da war. Und ich hab Blut und Wasser geschwitzt dass das Päckchen noch pünktlich bei Inge ankommt.  :wah:
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5985
Diese Nora-Reklameposts ohne alles sonstige sind ziemlich nervig  :rollen:.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Online sisquinanamook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 988
Diese Nora-Reklameposts ohne alles sonstige sind ziemlich nervig  :rollen:.

Ja, das finde ich auch.... 😒
Viele Grüße
Daniela

"Das schönste Geheimnis ist: ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen" (Mark Twain)

Offline Dante

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1093
    • Susanne Pilastro
Diese Nora-Reklameposts ohne alles sonstige sind ziemlich nervig  :rollen:.

Dito - hab es gerade auch im Vorstellungsthread angemerkt - kein gutes Benehmen! Üblicherweise stellt man sich vorher vor... Und nutzt dann den richigen Thread, nämlich den "Marktplatz"...


Online Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6724
  • Ryle hira - life is what it is
Ich habe das schon an Steffi gemeldet
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Online Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1289
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Steffi hat die Dame schon gelöscht!
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline mowala

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1080
  • Lieber barfuß als ohne Buch.(Isländ. Sprichwort)
Mein Weihnachtsmann hat gebracht:
Transfusion Jens Lubbadeh

"Ein Menschheitstraum ist wahr geworden. Mithilfe des Wundermittels Bimini, entwickelt vom Hamburger Pharmakonzern Astrada, kann Alzheimer nun endgültig geheilt werden. Iliana Kornblum, Wissenschaftlerin bei Astrada, hat das Medikament mitentwickelt, und ihr Vater gehörte zu den ersten Geheilten. Deshalb ist sie alarmiert, als sie bei ihrem Chef auf geheime Versuchsdaten stößt. Daten, die nur einen Schluss zulassen: Für Heilung und ein längeres Leben nimmt Astrada auch Tote in Kauf. Welche grausame Wahrheit verbirgt sich hinter dem Heilmittel?"

Ragdoll - Dein letzter Tag - Daniel Cole

"Ein grausamer Fund erschüttert London. An unzähligen Fäden hängt im riesigen Fenster eines Hause eine zusammengeflickte Leiche. Ein Finger zeigt auf die gegenüberliegende Wohnung., ihr Mieter: Detektive William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf. Als der Presse eine Liste mit 6 Namen und genauen Todesdaten zugespielt wird, besteht kein Zweifel mehr, was der Fingerzeig zu bedeuten hat. Denn einer der Todeskandidaten ist Wolf selbst......


aus dem  Vorablesen-Adventskalender gewonnen

Heimat ist ein Sehnsuchtsort Hanni Münzer
Die Schwestern vom Ku'damm, Jahre des Aufbaus Brigitte Riebe
Es wird Zeit Ildikó von Kürthiy

bei TT erstanden
Grischa , Goldene Flammen Leigh Bardugo

« Letzte Änderung: 05. Januar 2020, 13:11:24 von mowala »
Das Leben ist zu kurz für später

Online Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6724
  • Ryle hira - life is what it is
Das Christkind hat mir gebracht

Das außergewöhnliche Leben eines Dienstmädchens namens PETITE, besser bekannt als Madame Tussaud von Edward Carey

Zitat
"Verpassen Sie nicht dieses charmant-exzentrische Buch von Edward Carey, von der berühmten Madame Tussaud selbst erzählt, über ihr merkwürdiges Leben und ihre Zeit, einschließlich der auch für sie beinahe tödlichen Französischen Revolution, der Hauptsaison für Köpfe!"
Margaret Atwood

1761 wird ein winziges Mädchen namens Marie Grosholtz im Elsass geboren. Nach dem Tod ihrer Eltern wird sie Gehilfin des exzentrischen Wachsbildners Doktor Curtius in Bern, der sie mit nach Paris nimmt, wo sie mit der dominanten Witwe Picot und ihrem stillen Sohn Edmond in einem leerstehenden Affenhaus Quartier beziehen. Sobald sie das Gebäude in einen Ausstellungsraum für Wachsfiguren und Wachsköpfe verwandelt haben, wird ihr Handwerk zur Sensation und führt Marie bis an den Königshof in Versailles. Das Geschäft mit den Wachsköpfen berühmter und berüchtigter Zeitgenossen, großer Philosophen und notorischer Verbrecher blüht. Doch in Paris werden die Paläste gestürmt und das Volk verlangt nach Köpfen – genau das, was die Wachsbildner liefern!
Der zauberhafte, mit vielen Zeichnungen Careys versehene, feinsinnige und lebenspralle Roman erzählt die abenteuerliche Geschichte der Frau, die als Madame Tussaud zu Weltruhm gelangte: Eine unschuldig-weise kleine Madame Courage zwischen Philosophen und Häftlingen, Helden und Schurken, die sie allesamt in Wachs zu fassen vermochte.

Radio Activity von Karin Kalisa

Zitat
Wenn sie zu hören ist, werden die Radios lauter gedreht und stocken die Gespräche: Nora Tewes hat die perfekte Radiostimme - und einen Plan: Auf 100.7, einem Sender, den sie mit zwei Freunden gegründet hat, will sie einen lange davongekommenen Täter in die Enge treiben.

Überstürzt ist Nora in ihre Heimatstadt zurückgekehrt, um ihrer Mutter, die im Sterben liegt, nahe zu sein. Unter der Last des viel zu frühen Abschiednehmens bricht eine nur oberflächlich verheilte Wunde auf, und ein Verbrechen, dessen Opfer ihre Mutter als Kind geworden ist, wird offenbar. Nora erstattet Anzeige und erhält eine niederschmetternde Antwort: Verjährt.
Am Mikrofon beginnt sie ein gefährliches Spiel, um die Hörerschaft gegen den Täter zu mobilisieren. Als es schon fast zu spät ist, findet sie gemeinsam mit Simon, einem Rechtsreferendar, einen anderen Weg. Da ss dabei die Grenzen der Legalität strapaziert werden, ist eine Sache. Eine andere die Frage, was Nora und Simon einander sein können außer "companions against crime".
Temporeich, unverwechselbar im Ton, mit eigenwilligen Charakteren, die man nicht mehr vergisst, erzählt Karin Kalisa in ihrem neuen, schmerzlich-schönen und politisch brisanten Roman davon, wie beherztes Handeln die Suche nach Gerechtigkeit vorantreibt.

Der Sprung von Simone Lappert

Zitat
Eine junge Frau steht auf einem Dach und weigert sich herunterzukommen. Was geht in ihr vor? Will sie springen? Die Polizei riegelt das Gebäude ab, Schaulustige johlen, zücken ihre Handys. Der Freund der Frau, ihre Schwester, ein Polizist und sieben andere Menschen, die nah oder entfernt mit ihr zu tun haben, geraten aus dem Tritt. Sie fallen aus den Routinen ihres Alltags, verlieren den Halt – oder stürzen sich in eine nicht mehr für möglich gehaltene Freiheit.

Die Kakerlake von Ian McEwan

Zitat
Jim Sams hat eine Verwandlung durchgemacht. In seinem früheren Leben wurde er entweder ignoriert oder gehasst, doch jetzt ist er auf einmal der mächtigste Mann Großbritanniens – und seine Mission ist es, den Willen des Volkes in die Tat umzusetzen. Er ist wild entschlossen, sich von nichts und niemandem aufhalten zu lassen: weder von der Opposition noch von den Abweichlern in seiner eigenen Partei. Und noch nicht mal von den Regeln der parlamentarischen Demokratie. Ian McEwan verneigt sich vor Kafka, um eine Welt zu beschreiben, die Kopf steht.

Astrid Lindgren - Ihre fantastische Geschichte von Agnes-Margrethe Bjorvand

Zitat
Sie ist die Erfinderin von Pippi, Michel, Madita, Karlsson vom Dach, den Brüdern Löwenherz und vielen anderen Lieblingsfiguren – aber wer war Astrid Lindgren eigentlich? Diese besondere Biografie erzählt, was in Astrid Lindgrens Leben geschah, als sie ein Kind, eine Jugendliche und eine Erwachsene war und wie aus dem Bauernmädchen aus Småland eine weltberühmte Autorin wurde. Selbst der allergrößte Astrid-Lindgren-Fan erfährt hier noch etwas Neues – zum Beispiel, dass sie davon träumte, Slalom zu fahren.

Harry Potter and the Prisoner of Azkaban: Illustrated Edition (Harry Potter Illustrated Edtn) von J.K. Rowling

Zitat
An extraordinary creative achievement by an extraordinary talent, Jim Kay's inspired reimagining of J.K. Rowling's classic series has captured a devoted following worldwide. This stunning new fully illustrated edition of Harry Potter and the Prisoner of Azkaban brings more breathtaking scenes and unforgettable characters - including Sirius Black, Remus Lupin and Professor Trelawney. With paint, pencil and pixels, Kay conjures the wizarding world as we have never seen it before. Fizzing with magic and brimming with humour, this full-colour edition will captivate fans and new readers alike as Harry, now in his third year at Hogwarts School of Witchcraft and Wizardry, faces Dementors, death omens and - of course - danger.



Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4802
Bei mir ist nur Die Bücherdiebin als Neuzugang eingezogen über die Feiertage, aber da hab ich mich diebisch drüber gefreut.
Rock the Night!

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5985
Ich hab neben meinem Wichtelbuch noch diese zwei bekommen:

'Wie wir Menschen wurden' von Madelaine Böhme
Zitat
Spektakuläre Funde werfen ein neues Licht auf die Geschichte der menschlichen Evolution

Die Wiege der Menschheit liegt in Afrika – das galt lange als unumstößliche Erkenntnis. Doch in den vergangenen Jahren tauchten immer mehr Knochenfunde auf, die zeitlich und räumlich nicht ins Bild passen: Forscher entdeckten in Europa zahlreiche Fossilien von frühen Vorfahren heutiger Menschenaffen, aus denen später die menschliche Evolutionslinie hervorging.
Aus bekannten und völlig neuen Puzzleteilen rekonstruiert die renommierte Paläontologin Madelaine Böhme ein hochaktuelles Bild der Menschwerdung, das mit vielen gängigen Vorstellungen bricht. Sie beschreibt die Wendepunkte der Forschung und lässt die faszinierende Welt unserer frühesten Vorfahren lebendig werden. Ein packender Wissenschaftskrimi!


'Die Konferenz der Vögel' von Peter Sìs
Zitat
Eines Morgens wacht der Dichter Attar aus einem unruhigen Traum auf und stellt fest, dass er sich in einen Wiedehopf verwandelt hat. Er versammelt die Vögel der Welt und eröffnet ihnen, dass in einem fernen Land, auf dem Berg Kaf, ein König lebt, der allein in der Lage ist, die Welt von Anarchie, Armut und Aufruhr zu befreien. Die Vögel folgen ihm auf eine beschwerliche Reise und müssen die Sieben Täler durchfliegen und Stürmen, Regengüssen, Eis und glühender Hitze trotzen. Als die dreißig kräftigsten und tapfersten schließlich den Berg Kaf erreichen, abgekämpft und zerschunden, finden sie dort nicht den König, nach dem sie gesucht haben – sondern erkennen, dass der König in jedem von ihnen steckt.

Außerdem hab ich aber noch mehrere Buchgutscheine bekommen und aus Deinen Büchern, Inge, hab ich gerade gute Ideen gefunden, was ich damit anstelle. Sowohl das Buch über Mme Tussauds als auch 'Radio Activity' klingen klasse.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)