Bücherkränzchen 2.0

  • 1233 Antworten
  • 55346 Aufrufe

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6360
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1050 am: 25. Mai 2020, 14:41:35 »
Wikipedia erzählt eigentlich immer die ganze Geschichte  :nixweiss1:. Wenn Du keine Spoiler willst ist es besser, sich mit dem Klappentext zufrieden zu geben oder auf einer der diversen Bücherseiten zu schauen. Die sind meist vorsichtiger.
Ich find es eigentlich ganz gut, dass Wikipedia so viel schreibt. Da les ich nach, wenn ich neugierig auf den Inhalt/das Ende bin und doch keine Lust auf das ganze Buch hab  :->. Hab ich bei Quebert vorhin auch gemacht und daraufhin beschlossen, dass das wohl nicht mein Buch wird  :meditate1:.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7325
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1051 am: 25. Mai 2020, 14:47:02 »
Wikipedia erzählt eigentlich immer die ganze Geschichte  :nixweiss1:. Wenn Du keine Spoiler willst ist es besser, sich mit dem Klappentext zufrieden zu geben oder auf einer der diversen Bücherseiten zu schauen. Die sind meist vorsichtiger.
Ich find es eigentlich ganz gut, dass Wikipedia so viel schreibt. Da les ich nach, wenn ich neugierig auf den Inhalt/das Ende bin und doch keine Lust auf das ganze Buch hab  :->. Hab ich bei Quebert vorhin auch gemacht und daraufhin beschlossen, dass das wohl nicht mein Buch wird  :meditate1:.

Das mache ich ja nie, sonst bin ich doch noch neugierig und ärgere mich, wenn ich gespoilert werde
Ich hasse spoilern
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2785
    • SilkeS. SUB
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1052 am: 25. Mai 2020, 14:50:04 »
Und dann gucken  :schmacht:
Gucken??? Wieso gucken? Was gucken?  :gruebel:

Das Buch wurde als Mini Serie verfilmt
Mit Patrick Dempsey als Harry Quebert  :schmacht:
:pling:
Lief /läuft auf TVnow. Und ich fand die Verfilmung großartig!

Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4999
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1053 am: 25. Mai 2020, 19:19:52 »
Das Buch wurde als Mini Serie verfilmt
Mit Patrick Dempsey als Harry Quebert  :schmacht:
Irgendwie kann ich mir McDreamy nicht als Harry vorstellen. In meiner Vorstellung sieht er älter aus. Aber eine gute Maske kriegt das wahrscheinlich hin :->

das mit Wikipedia ist wirklich doof, Alex. Dummerweise finde ich zur Teufelsbibel von Richard Dübell nicht wirklich viel. Dabei wollte ich Band 1 und 2 nicht zwingend rereaden (auch wenn ich sie so mochte). Mal schauen, wie das dann irgendwann mal mit Band 3 mache.
Rock the Night!

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1054 am: 25. Mai 2020, 22:14:18 »
Ich hab mir gerade bei Wikipedia angeguckt, um was genau es bei Harry Quebert eigentlich geht.
… jetzt kenne ich die ganze Geschichte bis zum Ende. Sehr interessante Irrungen und Wirrungen.
Aber ein bisschen doof, dass da die ganze Geschichte so preis gegeben wird...

Das machen die in der deutschen Wikipedia immer so. - Die lehnen Spoilerhinweise grundsätzlich ab. Wenn jemand einen Text so schreibt, dass Spannung erhalten bleibt und Spoilerhinweise gibt, wird der Beitrag so geändert, dass die Spoilerhinweise verschwinden, weil die nach deren Meinung in einem enzyklopädischen Informationstext nichts zu suchen haben. Da wird grundsätzlich vollständig informiert, d.h. auch die Auflösung am Ende wird verraten.
Wenn man sich also über ein Werk informieren will, ohne den Schluss zu erfahren, sollte man die deutsche Wikipedia vermeiden. - In der englischen Wikipedia sieht man das anders, wenn ich recht informiert bin. 
 
« Letzte Änderung: 25. Mai 2020, 22:19:31 von Hans »
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1371
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1055 am: 26. Mai 2020, 08:25:49 »
Ah ok, dann weiss ich bescheid und kann es dann gezielt als Infoquelle nutzen.
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7325
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1056 am: 27. Mai 2020, 10:19:59 »
Ich habe mich gestern, sehr spontan, einer Leserunden zu einem buch angeschlossen, was schon wieder viel zu lange auf dem SUB liegt

Witchmark - Die Spur der Toten

Zitat
World Fantasy Award für den besten Fantasy-Roman des Jahres 2019

Miles Singer ist Arzt und er ist auf der Flucht vor seiner Vergangenheit. Eines Tages wird er zu einem Notfall gerufen. Als Miles den Sterbenden untersucht, stellt er mit Erschrecken fest, dass dieser die Aura einer Hexe hat. Aber noch schlimmer, der Vergiftete hat erkannt, dass auch Miles das Hexenmal trägt.

Die Geschicke Aelands werden von den adligen Sturmsängern bestimmt. Ihre legitimierte Magie hat dem Land unvorstellbaren Fortschritt gebracht, es aber auch in einen fürchterlichen Krieg gestürzt. Die Soldaten kommen völlig verändert aus dem Krieg zurück. Miles Singer ist Arzt. Um den zurückkehrenden Soldaten zu helfen, kann er seine magischen Fähigkeiten nur heimlich einsetzen. Kämen sie ans Licht, würde er in einem Asylum eingesperrt. Als Miles zu einem Sterbenden gerufen wird, der wohl vergiftet wurde, bleibt ihm keine Wahl: Zusammen mit einem schönen Amaranthine, der zwischen der Welt und dem Totenreich wechseln kann, versucht er den Mordfall aufzuklären. Hinter all dem verbirgt sich aber ein Geheimnis, dessen Abgründigkeit kaum abzusehen ist: Wohin sind die Seelen der Gefallenen verschwunden?

Die ersten 60 Seiten haben sich schon mal super gelesen

Kennt jemand das Buch ?
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Nerolaan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 622
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1057 am: 27. Mai 2020, 14:48:25 »
Ich bin heute auf der Suche nach was anderem über meine Aufsätze aus der Grundschule gestoßen. Wir haben ergänzende Geschichten geschrieben zu "Der kleine dicke Ritter" von Robert Bolt. Ich habe dieses Buch geeeeeeliiiiebt  :schmacht: Daher re-reade ich das jetzt.

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7325
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1058 am: 27. Mai 2020, 17:10:37 »
Das sagt mir gar nichts  :gruebel:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Nerolaan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 622
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1059 am: 31. Mai 2020, 20:32:09 »
Gestern spontan aus dem Regal gezogen: Extrem laut und unglaublich nah von Jonathan Safran Foer.
Zitat
Oskar Schell ist altklug und naseweis, hochbegabt und phantasievoll. Eine kleine Nervensäge, die schon mit neun Jahren eine Visitenkarte vorweist, auf der sie sich als Erfinder, Schmuckdesigner und Tamburinspieler ausweist. Vor allem aber ist Oskar todtraurig und tief verstört. Auch noch zwei Jahre nachdem sein Vater beim Angriff auf das World Trade Center ums Leben kam. Nun will er herausfinden, warum Thomas Schell, der ein Juweliergeschäft hatte, sich ausgerechnet an diesem Tag dort aufhielt. Mit seinem Tamburin zieht Oskar durch New York und gerät in aberwitzige Abenteuer.

Und ja, es ist komisch sich grad wissentlich mit 9/11 auseinander zu setzen, obwohl das Geschehen bis jetzt nur angedeutet wurden. Aber es ruft auch in mir viele Erinnerungen und Ängste wach.

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7325
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1060 am: 31. Mai 2020, 20:41:26 »
Das Buch war eins meiner Jahreshighlights 2019
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Nerolaan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 622
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1061 am: 31. Mai 2020, 21:54:55 »
Ich bin nach 50 Seiten noch ein wenig skeptisch. Ich lese es endlich, da ich es für's Bingo nutzen kann -dieses Jahr mag ich die Kategorien echt; ich habe schon doch ein paar Bücher gelesen dieses Jahr, die sonst wohl noch länger gesubbt hätten.

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7325
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1062 am: 02. Juni 2020, 09:17:35 »
Ich bin nach 50 Seiten noch ein wenig skeptisch. Ich lese es endlich, da ich es für's Bingo nutzen kann -dieses Jahr mag ich die Kategorien echt; ich habe schon doch ein paar Bücher gelesen dieses Jahr, die sonst wohl noch länger gesubbt hätten.

Ich hoffe,es gefällt dir mittlerweile besser

Ich habe gestern mit The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman (The Secret Book Club-Reihe 1) angefangen und es heute morgen beendet (Gleitzeit ist doch was Schönes)

Zitat
Die erste Regel des Book Club lautet: Ihr verliert kein Wort über den Book Club!
Der Auftakt einer hinreißenden Serie über eine Gruppe von Männern, die heimlich Liebesromane lesen ...

Die Ehe von Profisportler Gavin Scott steckt in der Krise. Genau genommen ist sie sogar vorbei, wenn es nach seiner Frau Thea geht. Und das darf nicht sein. Thea ist die Liebe seines Lebens! Und er versteht, verdammt noch mal, nicht, was überhaupt passiert ist. Eigentlich müsste SIE sich bei IHM entschuldigen! Gavin ist ratlos und verzweifelt – bis einer seiner Freunde ihn mit zu einem Treffen nimmt. Einem Treffen des Secret Book Club. Hier lesen und diskutieren Männer heimlich Liebesromane, um ihre Frauen besser zu verstehen. Gavin hält das für Schwachsinn. Wie sollen Liebesschnulzen ihm helfen, seine Ehe zu retten? Doch die Lektüre überrascht ihn. Und Thea steht eine noch viel größere Überraschung bevor!

Die Idee dieses Buchclubs finde ich super, ich wurde sehr unterhalten
Es war auch aber stellenweise etwas drüber, etwas sehr kitschig, etwas sehr klischeehaft, etwas sehr erotisch
Aber hach, schon auch echt nett
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1836
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1063 am: 02. Juni 2020, 09:28:11 »
Ich habe gestern mit The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman (The Secret Book Club-Reihe 1) angefangen und es heute morgen beendet (Gleitzeit ist doch was Schönes)

Zitat
Die erste Regel des Book Club lautet: Ihr verliert kein Wort über den Book Club!
Der Auftakt einer hinreißenden Serie über eine Gruppe von Männern, die heimlich Liebesromane lesen ...

Die Ehe von Profisportler Gavin Scott steckt in der Krise. Genau genommen ist sie sogar vorbei, wenn es nach seiner Frau Thea geht. Und das darf nicht sein. Thea ist die Liebe seines Lebens! Und er versteht, verdammt noch mal, nicht, was überhaupt passiert ist. Eigentlich müsste SIE sich bei IHM entschuldigen! Gavin ist ratlos und verzweifelt – bis einer seiner Freunde ihn mit zu einem Treffen nimmt. Einem Treffen des Secret Book Club. Hier lesen und diskutieren Männer heimlich Liebesromane, um ihre Frauen besser zu verstehen. Gavin hält das für Schwachsinn. Wie sollen Liebesschnulzen ihm helfen, seine Ehe zu retten? Doch die Lektüre überrascht ihn. Und Thea steht eine noch viel größere Überraschung bevor!

Die Idee dieses Buchclubs finde ich super, ich wurde sehr unterhalten
Es war auch aber stellenweise etwas drüber, etwas sehr kitschig, etwas sehr klischeehaft, etwas sehr erotisch
Aber hach, schon auch echt nett

Eigentlich war ich ja der Meinung das Buch ist nichts für mich ... aber jetzt hast Du mich schon wieder neugierig gemacht. :dong: :ruhehier:
Life is too short to read bad books. 

Offline Nerolaan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 622
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1064 am: 02. Juni 2020, 09:28:41 »
Ich bin nach 50 Seiten noch ein wenig skeptisch. Ich lese es endlich, da ich es für's Bingo nutzen kann -dieses Jahr mag ich die Kategorien echt; ich habe schon doch ein paar Bücher gelesen dieses Jahr, die sonst wohl noch länger gesubbt hätten.

Ich hoffe,es gefällt dir mittlerweile besser

Ich habe es gestern sogar beendet. Um perfekt zu sein, fehlte mir was, aber es ist nah dran. Aber ich glaube, ich muss den Roman jetzt erstmal 2 Tage "sacken lassen" - für mich war es schon irgendwie beklemmend an vielen Stellen.

Ich habe gestern noch mit "Die entführte Prinzessin" von Karen Duve begonnen. Darin werde ich heute auch noch weiter lesen.
Morgen jedoch beginne ich hoffentlich mit "Der Blinde" von David Eddings.  :yahoo1: