5. Abschnitt: Teil 2 IX - XVII (inkl. Epilog)

  • 20 Antworten
  • 690 Aufrufe

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: 5. Abschnitt: Teil 2 IX - XVII (inkl. Epilog)
« Antwort #15 am: 04. Februar 2019, 12:21:58 »
Aber eigentlich müsste Sergio ja auch älter geworden sein. Und wenn nicht - dann ist er jetzt definitiv im richtigen Alter für mich  :schmacht: :wieher:

Das ist jetzt ein interessantes Rechenexempel - wenn Sergio älter geworden wäre. Was nimmst Du als Grundlage? Als ich den Roman schrieb? Da war ja um die Jahrtausendwende, also rund vor rund 20 Jahren. Dann wäre Sergio jetzt 67. Für mich wäre er somit durchaus noch interessant mit meinen 53. Für Dich - weiß ich jetzt nicht.  :-> Wenn Du vom Veröffentlichungsdatum ausgehst, also 2013, wäre Sergio jetzt genauso alt wie ich. Da könnten wir uns also vielleicht noch um ihn streiten...

Falls er nicht älter geworden ist, wäre er immer noch 47, und da müsste er in meinem Fall schon auf ältere Frauen stehen. Da Du sicher ein paar Jährchen jünger bist als ich, hättest Du definitiv die besseren Chancen.  :gruebel: :->

Also ich wäre vom Veröffentlichungsdatum ausgegangen. 53 ist absolut im Rahmen ( in meinem Alter UND weil ich schon immer auf ältere Männer gestanden habe und mit Bübchen - damit meine ich alles was jünger als BJ 1978 ist - noch nie was anfangen konnte. Selbst 67 würde ich für mich nicht ausschließen, auch wenn da die Chance auf "Sergio in Action" sehr viel geringer zu bemessen wären als eh schon mit 53. Alter ist ätztend, stelle ich gerade fest  :wieher:.

Ansonsten bin ich ganz bei Andrea. Oftmals gewinnen Männer im Alter ja. Gibt sicherlich immer Ausnahmen, aber leider ist es ja doch so, dass Frauen alt werden und Männer noch irgendwie reifen.


Wenn er gar nicht gealtert ist und noch immer 47 ist -  :schmacht: :schmacht: :schmacht: :schmacht: - ja, dann wäre er auf alle Fälle was für mich, ganz ohne Abstriche.
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Corinna Kastner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 252
Re: 5. Abschnitt: Teil 2 IX - XVII (inkl. Epilog)
« Antwort #16 am: 04. Februar 2019, 17:44:32 »
@ Inge und Vanessa
Ganz aktuell habe ich Sonntag Jürgen von der Lippe im Radio sagen hören: 70 ist das neue 50.  :-> Ich finde ja, da hat er recht.

Ich hätte tatsächlich mit 67 überhaupt kein Problem und finde das auch nicht  :asbachuralt: . Von meiner Warte aus gesehen wären das nur 14 Jahre älter als ich es bin, und das finde ich noch sehr im Rahmen. Weil es mir geht wie Dir, Vanessa: Ich hab schon immer auf Ältere gestanden, nachzulesen in vielen meiner Romane.  :-> Es stimmt schon, dass viele Männer mit dem Alter gewinnen - da sind sie Frauen gegenüber tatsächlich im Vorteil. Mein Lieblingsbeispiel ist immer Cary Grant. Als junger Mann sah der nach absolut nix aus, aber so ab 50 ... hmmm....  :schmacht:

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 908
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: 5. Abschnitt: Teil 2 IX - XVII (inkl. Epilog)
« Antwort #17 am: 20. Februar 2019, 21:38:10 »
Ich kann euch im großen und ganzen zustimmen!
Lorenzo ist für mich kein Sergio, sondern Lorenzo.
Und die Irrungen und Wirrungen waren mir auch zuviel. Ich wusste letztendlich nicht mehr was er jetzt nun ist. :elch:

Und Zeitsprünge sind für mich immer ganz schrecklich. Zweieinhalb Jahre!!! Das ist so schrecklich viel Zeit! :heul:

Den Epilog mochte ich auch sehr.
Danke nochmals. Ich habs sehr gerne gelesen und werde es bestimmt auch nochmals öfter lesen!
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4890
  • Ryle hira - life is what it is
Re: 5. Abschnitt: Teil 2 IX - XVII (inkl. Epilog)
« Antwort #18 am: 21. Februar 2019, 06:59:37 »
Oh wie schön dass Dir die Mafia auch gefallen hat Tara  :knuddel:
Dann können wir ja ab jetzt gemeinsam über Lorenzo schwärmen  :->

Zitat
Und Zeitsprünge sind für mich immer ganz schrecklich. Zweieinhalb Jahre!!! Das ist so schrecklich viel Zeit! :heul:

Ich fand es hier sehr realistisch dass so viel Zeit vergangen ist
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 908
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: 5. Abschnitt: Teil 2 IX - XVII (inkl. Epilog)
« Antwort #19 am: 21. Februar 2019, 07:07:09 »
Ja ich verstehe es. Aber es ist doof. Und wenigstens sind es nicht die unendlichen 20 Jahre wie bei Diana gabaldon. Das war für mich auch kaum auszuhalten
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4890
  • Ryle hira - life is what it is
Re: 5. Abschnitt: Teil 2 IX - XVII (inkl. Epilog)
« Antwort #20 am: 21. Februar 2019, 07:58:39 »
Ja ich verstehe es. Aber es ist doof. Und wenigstens sind es nicht die unendlichen 20 Jahre wie bei Diana gabaldon. Das war für mich auch kaum auszuhalten

Ja, die 20 Jahre finde ich auch schrecklich, so viel verlorene Zeit
2 Jahre sind machbar
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore