Plauderthread zur Leserunde

  • 49 Antworten
  • 1219 Aufrufe

Offline Corinna Kastner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 252
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #15 am: 22. Januar 2019, 19:05:45 »
Die machen was falsch, die Verlage. Ich weiß es.

 :kuss2: :kuss2:

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 917
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #16 am: 22. Januar 2019, 21:53:23 »
Kinners, ihr seid ja hier heute völlig eskaliert  :respekt3:
Vanessa das müssen tolle Drogen sein  :->

Ich hatte damals (davor) noch einen Roman geschrieben - das war eine Reinkarnationsgeschichte (nie veröffentlicht). Beides zusammen im Paket kam bei den Verlagen auch nicht gut an, weil das so unterschiedliche Dinge waren. Mein Agent riet mir, mich auf ein Genre festzulegen. Ich entschied mich fürs Mystery-Genre, verfasste drei Exposés, und zwei davon kaufte Bastei-Lübbe (Eileen und Ragusa).

Oh Reinkarnation! Aber das wäre doch auch was über das man jetzt als Ebook-Veröffentlichung wieder neu verhandeln könnte?

Aber ich finde auch, dass das Mystery-Genre ganz toll war!
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #17 am: 22. Januar 2019, 23:40:35 »
Kinners, ihr seid ja hier heute völlig eskaliert  :respekt3:
Vanessa das müssen tolle Drogen sein  :->

Es geht. Ich wäre sehr glücklich, wenn die Drogen mich nachts schlafen ließen. Aber dann geht die Nase zu... durch den Mund atmen löst Husten aus... Husten lässt Vanessa nicht schlafen. *seufz*
Und wenn das mal OK ist, dann überlegt sich die Blase kurzfristig, dass sie in den lustigen Reigen einsteigen möchte.

Vielleicht sollte ich doch auf die Shots umsteigen, nach denen ich meinen Doc gefragt habe. Also eigentlich hat er es ja angeregt: "Und immer schön viel trinken!" hat er gemeint. "Ach, gar kein Problem. Vodka oder Tequlia?" Da ist Doc doch tatsächlich kurzfristig der Stift auf seiner Karteikarte ausgerutscht. Der Blick war unbezahlbar, mit dem er mich danach gemustert hat und letzten Endes meinte: "Egal - was dir im Tee am besten schmeckt." Vielleicht sollte ich einfach den Tee weg lassen und es mal so versuchen :kopfkratz:.


Ich hatte damals (davor) noch einen Roman geschrieben - das war eine Reinkarnationsgeschichte (nie veröffentlicht). Beides zusammen im Paket kam bei den Verlagen auch nicht gut an, weil das so unterschiedliche Dinge waren. Mein Agent riet mir, mich auf ein Genre festzulegen. Ich entschied mich fürs Mystery-Genre, verfasste drei Exposés, und zwei davon kaufte Bastei-Lübbe (Eileen und Ragusa).

Oh Reinkarnation! Aber das wäre doch auch was über das man jetzt als Ebook-Veröffentlichung wieder neu verhandeln könnte?

Aber ich finde auch, dass das Mystery-Genre ganz toll war!

Da bin ich ganz bei dir, Alex. Ich vermisse die Mystery-Romane. SEHR. Ich habe auch noch nichts vergleichbares gefunden. Stattdessen muss ich jetzt tatsächlich über Liebesromane nachdenken. Ich. Liebesromane. Ich hoffe sehr, es liegt einzig und alleine an den Drogen.




Übrigens: Ich gehe jetzt mit Lorenzo ins Bett. Jawoll! Wenn ich sowieso nicht schlafen kann, kann ich was lesen. Und weil alle anderen eh gerade was anderes machen (oder schlafen) habe ich ihn ganz für mich alleine. Also nicht wundern, wenn er morgen ein bisschen müde um die Augen aussehen wird.
« Letzte Änderung: 22. Januar 2019, 23:43:42 von Vanessa »
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4909
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #18 am: 23. Januar 2019, 07:14:45 »
Zitat
Aber ich finde auch, dass das Mystery-Genre ganz toll war!
Zitat
Da bin ich ganz bei dir, Alex. Ich vermisse die Mystery-Romane. SEHR. Ich habe auch noch nichts vergleichbares gefunden. Stattdessen muss ich jetzt tatsächlich über Liebesromane nachdenken. Ich. Liebesromane. Ich hoffe sehr, es liegt einzig und alleine an den Drogen.

Ich habe auch nichts Vergleichbares gefunden. Ich liebe die Mysterys nämlich auch sehr, sogar mehr als die Mafia (auch wenn ich das bei eure Liebesbekundungen hier besser ganz leise sagen sollte)

Vanessa, wie war die Nacht mit Lorenzo?
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline nala11

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 543
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #19 am: 23. Januar 2019, 14:18:56 »
Zitat
Vielleicht sollte ich doch auf die Shots umsteigen, nach denen ich meinen Doc gefragt habe. Also eigentlich hat er es ja angeregt: "Und immer schön viel trinken!" hat er gemeint. "Ach, gar kein Problem. Vodka oder Tequlia?" Da ist Doc doch tatsächlich kurzfristig der Stift auf seiner Karteikarte ausgerutscht. Der Blick war unbezahlbar, mit dem er mich danach gemustert hat und letzten Endes meinte: "Egal - was dir im Tee am besten schmeckt." Vielleicht sollte ich einfach den Tee weg lassen und es mal so versuchen 

… und??
wieviel "Tee" hattest du schon?
Lesen ist nicht nur ein Hobby, es ist eine Lebenseinstellung.
Du misst das Jahr nicht in Wochen und Monaten, sondern in Büchern.

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4909
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #20 am: 23. Januar 2019, 15:02:28 »
Ich habe endlich mal eine Rezi zum Buch geschrieben. Das muss ich mir echt mehr angewöhnen
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Corinna Kastner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 252
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #21 am: 23. Januar 2019, 18:31:26 »
Oh Reinkarnation! Aber das wäre doch auch was über das man jetzt als Ebook-Veröffentlichung wieder neu verhandeln könnte?

Grundsätzlich schon. Mein Agent hatte mich auch danach gefragt. Aber als ich das geschrieben habe, hatte ich wirklich noch null Ahnung vom Geschäft, einschließlich des Problems von Persönlichkeitsrechtsverletzungen. Ich habe zwei der Figuren sehr an real existiert habende Personen angelegt, durchaus bewusst, weil ich diese Geschichte so erzählen wollte. Wer sich auskennt, erkennt sie vermutlich - und das brächte mir ein paar ziemliche Probleme, auf die ich lieber verzichte. Also bleibt dieser Roman in der sprichwörtlichen Schublade.

Offline Corinna Kastner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 252
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #22 am: 23. Januar 2019, 18:34:11 »
Vielleicht sollte ich doch auf die Shots umsteigen, nach denen ich meinen Doc gefragt habe. Also eigentlich hat er es ja angeregt: "Und immer schön viel trinken!" hat er gemeint. "Ach, gar kein Problem. Vodka oder Tequlia?" Da ist Doc doch tatsächlich kurzfristig der Stift auf seiner Karteikarte ausgerutscht. Der Blick war unbezahlbar, mit dem er mich danach gemustert hat und letzten Endes meinte: "Egal - was dir im Tee am besten schmeckt." Vielleicht sollte ich einfach den Tee weg lassen und es mal so versuchen :kopfkratz:.

Du Arme! Geht's inzwischen etwas besser?
Aber was Du da mit Deinem Arzt veranstaltet hast, war ja echt ne Nummer!!!  :wieher: :wieher:

Da bin ich ganz bei dir, Alex. Ich vermisse die Mystery-Romane. SEHR. Ich habe auch noch nichts vergleichbares gefunden. Stattdessen muss ich jetzt tatsächlich über Liebesromane nachdenken. Ich. Liebesromane. Ich hoffe sehr, es liegt einzig und alleine an den Drogen.

Was hast Du gegen Liebesromane? Du liest doch gerade einen. Die Mafia ist genau genommen nix anderes. Dauert nur ein bisschen, bis sich das herausstellt.  :->

Übrigens: Ich gehe jetzt mit Lorenzo ins Bett. Jawoll! Wenn ich sowieso nicht schlafen kann, kann ich was lesen. Und weil alle anderen eh gerade was anderes machen (oder schlafen) habe ich ihn ganz für mich alleine. Also nicht wundern, wenn er morgen ein bisschen müde um die Augen aussehen wird.

Wie war die Nacht?  :->

Offline Corinna Kastner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 252
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #23 am: 23. Januar 2019, 21:04:32 »
Ihr Lieben,
ich melde mich bis Samstag von der Runde ab, ich bin an den nächsten beiden Abenden unterwegs. Natürlich hol ich Samstag alles nach! 🤗

Offline nala11

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 543
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #24 am: 23. Januar 2019, 21:38:34 »
 :winken:

Wir lesen fleißig weiter! Bis Samstag!
Lesen ist nicht nur ein Hobby, es ist eine Lebenseinstellung.
Du misst das Jahr nicht in Wochen und Monaten, sondern in Büchern.

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #25 am: 23. Januar 2019, 23:00:08 »
Vielleicht sollte ich doch auf die Shots umsteigen, nach denen ich meinen Doc gefragt habe. Also eigentlich hat er es ja angeregt: "Und immer schön viel trinken!" hat er gemeint. "Ach, gar kein Problem. Vodka oder Tequlia?" Da ist Doc doch tatsächlich kurzfristig der Stift auf seiner Karteikarte ausgerutscht. Der Blick war unbezahlbar, mit dem er mich danach gemustert hat und letzten Endes meinte: "Egal - was dir im Tee am besten schmeckt." Vielleicht sollte ich einfach den Tee weg lassen und es mal so versuchen :kopfkratz:.

Du Arme! Geht's inzwischen etwas besser?
Aber was Du da mit Deinem Arzt veranstaltet hast, war ja echt ne Nummer!!!  :wieher: :wieher:

Ja, ich vermute jetzt wird er mich immer wieder erkennen  :-). Ich war ewig nicht bei ihm (HNO) ... und kann gegen mein Mundwerk nix tun. Ich bin da hilflos. Aber er hat den Spaß ja durchaus verstanden.

Danke, ich denke es wird. Mittelohrentzündung und verstopfte Nebenhöhlen. Das Damoklesschwert "aufstechen" schwebt über mir. Ich habe es sowieso nicht so mit Nadeln, da werde ich leicht panisch, vergesse zu atmen und falle gerne um. Schon aus diesen Gründen brauch ich das eigentlich nicht wirklich. Meine Nachbarin hat dann ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert, wie das ist so aufgestochen zu werden... Ich brauche es tatsächlich nicht.
Glücklicherweise scheint es sich jetzt alles zu lösen. Ich sehe zwar aus Rudolph das Rentier (auch ohne Shots) und könnte nen Taschentuchbaron heiraten, bei meinem Verbrauch gerade, aber das werte ich als gutes Zeichen.

Da bin ich ganz bei dir, Alex. Ich vermisse die Mystery-Romane. SEHR. Ich habe auch noch nichts vergleichbares gefunden. Stattdessen muss ich jetzt tatsächlich über Liebesromane nachdenken. Ich. Liebesromane. Ich hoffe sehr, es liegt einzig und alleine an den Drogen.

Was hast Du gegen Liebesromane? Du liest doch gerade einen. Die Mafia ist genau genommen nix anderes. Dauert nur ein bisschen, bis sich das herausstellt.  :->

Nein, nein, nein.  :meckern: Mach es mir nicht kaputt! Ich lese einen... ähm.... ja... Unterhaltungsroman. Ich rede mir gerne ein, es ist die einzige Ausnahme im Bereich "Krimi", die mich wirklich überzeugt. Aber bitte, bitte, bitte, mach keinen Liebesroman daraus. Wegen mir einen "Romantic Thriller" oder wie auch immer diese weich gespülten Thriller mit Liebesgeschichte heißen. Aber so einen richtigen Schmachtfetzen ... ach komm, das möchtest du doch auch nicht draus machen! Außerdem gestattest du - im Gegensatz zu so vielen anderen Kollegen - das ich nicht hin sehen muss, wenn da mal einer die Sau raus lassen muss. Ich persönlich mag ja die Autoren, die ihren Protagonisten ein bisschen Würde lassen und nicht direkt mit der Lupe dabei gehen, um auch ja ALLES bis ins kleinste Detail zu schildern. DAS ist es, was ich an "Liebesromanen" nicht sonderlich mag. Selbst dann nicht, wenn der Typ ne Uniform trägt - die ja in den entscheidenden Szenen dann auch nicht mehr trägt...  :a0301:

Übrigens: Ich gehe jetzt mit Lorenzo ins Bett. Jawoll! Wenn ich sowieso nicht schlafen kann, kann ich was lesen. Und weil alle anderen eh gerade was anderes machen (oder schlafen) habe ich ihn ganz für mich alleine. Also nicht wundern, wenn er morgen ein bisschen müde um die Augen aussehen wird.

Wie war die Nacht?  :->

Angenehn  :wieher:
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #26 am: 23. Januar 2019, 23:02:02 »
Zitat
Vielleicht sollte ich doch auf die Shots umsteigen, nach denen ich meinen Doc gefragt habe. Also eigentlich hat er es ja angeregt: "Und immer schön viel trinken!" hat er gemeint. "Ach, gar kein Problem. Vodka oder Tequlia?" Da ist Doc doch tatsächlich kurzfristig der Stift auf seiner Karteikarte ausgerutscht. Der Blick war unbezahlbar, mit dem er mich danach gemustert hat und letzten Endes meinte: "Egal - was dir im Tee am besten schmeckt." Vielleicht sollte ich einfach den Tee weg lassen und es mal so versuchen 

… und??
wieviel "Tee" hattest du schon?

Nicht annähernd genug  :->
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #27 am: 23. Januar 2019, 23:02:37 »
Ihr Lieben,
ich melde mich bis Samstag von der Runde ab, ich bin an den nächsten beiden Abenden unterwegs. Natürlich hol ich Samstag alles nach! 🤗


Viel Spaß.
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4909
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #28 am: 24. Januar 2019, 06:49:20 »
Zitat
Nein, nein, nein.  :meckern: Mach es mir nicht kaputt! Ich lese einen... ähm.... ja... Unterhaltungsroman. Ich rede mir gerne ein, es ist die einzige Ausnahme im Bereich "Krimi", die mich wirklich überzeugt. Aber bitte, bitte, bitte, mach keinen Liebesroman daraus. Wegen mir einen "Romantic Thriller" oder wie auch immer diese weich gespülten Thriller mit Liebesgeschichte heißen. Aber so einen richtigen Schmachtfetzen ... ach komm, das möchtest du doch auch nicht draus machen! Außerdem gestattest du - im Gegensatz zu so vielen anderen Kollegen - das ich nicht hin sehen muss, wenn da mal einer die Sau raus lassen muss. Ich persönlich mag ja die Autoren, die ihren Protagonisten ein bisschen Würde lassen und nicht direkt mit der Lupe dabei gehen, um auch ja ALLES bis ins kleinste Detail zu schildern. DAS ist es, was ich an "Liebesromanen" nicht sonderlich mag. Selbst dann nicht, wenn der Typ ne Uniform trägt - die ja in den entscheidenden Szenen dann auch nicht mehr trägt... 

Du und dein Uniform Spleen  :a0301:
Dann solltest Du weniger auf Mafiamännern in Anzügen stehen und eher zur Polizei hin tendieren und anständig und nett werden  :-)

Einigen wir uns auf märchenhafter Mafiathriller mit Gefühl  ;-)
Corinna hat da eindeutig ein neues Genre erfunden
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: Plauderthread zur Leserunde
« Antwort #29 am: 24. Januar 2019, 09:07:40 »
Zitat
Nein, nein, nein.  :meckern: Mach es mir nicht kaputt! Ich lese einen... ähm.... ja... Unterhaltungsroman. Ich rede mir gerne ein, es ist die einzige Ausnahme im Bereich "Krimi", die mich wirklich überzeugt. Aber bitte, bitte, bitte, mach keinen Liebesroman daraus. Wegen mir einen "Romantic Thriller" oder wie auch immer diese weich gespülten Thriller mit Liebesgeschichte heißen. Aber so einen richtigen Schmachtfetzen ... ach komm, das möchtest du doch auch nicht draus machen! Außerdem gestattest du - im Gegensatz zu so vielen anderen Kollegen - das ich nicht hin sehen muss, wenn da mal einer die Sau raus lassen muss. Ich persönlich mag ja die Autoren, die ihren Protagonisten ein bisschen Würde lassen und nicht direkt mit der Lupe dabei gehen, um auch ja ALLES bis ins kleinste Detail zu schildern. DAS ist es, was ich an "Liebesromanen" nicht sonderlich mag. Selbst dann nicht, wenn der Typ ne Uniform trägt - die ja in den entscheidenden Szenen dann auch nicht mehr trägt... 

Du und dein Uniform Spleen  :a0301:

Tschullung...

Dann solltest Du weniger auf Mafiamännern in Anzügen stehen und eher zur Polizei hin tendieren und anständig und nett werden  :-)

Nett und anständig ist so angepasst. Wo bleibt da der Spaß?


Einigen wir uns auf märchenhafter Mafiathriller mit Gefühl  ;-)
Corinna hat da eindeutig ein neues Genre erfunden

Deal. Jetzt muss Corinna leider, leider mehr davon schreiben  :-)
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.