Jeffrey Archer - Das letzte Plädoyer

  • 1 Antworten
  • 238 Aufrufe

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7004
  • Ryle hira - life is what it is
Jeffrey Archer - Das letzte Plädoyer
« am: 07. März 2019, 07:46:28 »
Zitat
Die Justiz kennt kein Erbarmen mit dem jungen Danny Cartwright: Obwohl er auf ›nicht schuldig‹ plädiert, soll er über zwanzig Jahre hinter Gitter - für den Mord an seinem besten Freund. Aber die Zeugen der Anklage ahnen nicht, dass Häftling Cartwright nur zwei Dinge im Sinn hat: Flucht - und Rache.

Danny wird für einen Mord inhaftiert, den er nicht begannen hat. Als er durch bestimmte Umstände, auf die ich hier nicht näher eingehen will, aus dem Gefängnis raus kommt, will er sich an den Zeugen der Anklage und den wahren Mördern seines besten Freundes rächen.

Das Buch nimmt immer mal wieder Bezug auf "Der Graf von Monte Christo"
Und letztendlich ist die Haupthandlung auch genau daran angelehnt, sehr stark angelehnt. Aber das Ganze ist in unsere Zeit übertragen.

Und ich muss sagen, Jeffrey Archer hat es drauf, mich 592 Seiten bzw über 18 Stunden im Hörbuch bei der Stange zu halten.
Ich finde das Buch durchweg interessant und spannend. Immer wieder gibt es neue Wendungen, interessante Charaktere, Probleme zu überwinden.
Das macht Spaß. Man nimmt  so richtig Anteil an Dannys Schicksal. Und das Ende habe ich richtig gefeiert.

Ein Buch was mich überrascht hat. Ein richtiger Justizkrimi. Sogar die Szenen im Gericht sind spannend.
Und mit einiger Schadenfreude. Ich habe Danny seine Rache wirklich gegönnt, auch wenn er immer wieder Rückschläge hinzunehmen hat. Aber dann sind immer wieder dieses "Ha! Geht doch!" Momente.

Jeffrey Archer erfindet hier das Rad nicht neu, er greift auf altbekannte Elemente zurück aber er kann einfach schreiben und verknüpft diese Elemente zu einem tollen Buch.



« Letzte Änderung: 07. März 2019, 07:49:03 von Inge78 »
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline nala11

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 762
Re: Jeffrey Archer - Das letzte Plädoyer
« Antwort #1 am: 07. März 2019, 09:56:26 »
Das kann ich ganz genau so unterschreiben, Inge.
Ich habe es auch gehört und war überrascht, wie es mich gepackt hat.
Ich hatte auch diese "Hah!!" -Momente...

Freut mich, dass es dir ebenso gefallen hat.
Lesen ist nicht nur ein Hobby, es ist eine Lebenseinstellung.
Du misst das Jahr nicht in Wochen und Monaten, sondern in Büchern.